1900 / 92 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

im: Wldb Üptwe reger reitet a

U G Sep Da ert E S N E a E E E e S L NOT L E E E t T Era T ees A s “+—— t E E A E, Éé 3 6 L Sp

S “Fur E T

P

SRIE V AEBNLS 1 I E At eE C Ee E T E ier r A Ei

[5724] Vaterländische Transport-Versicherun Rechnungs-Abschluß für das Jahr 1899,

gs-Aclien-Gesellshaft in Elberfeld.

Einnahmen, Gewinn- und Verlust-Konto. Ausgaben. M Mh

Vortrag für \{webende Schäden und

laufende Risiken aus 1898 . ._. | 228 959

Di L L 6667: 989,70

olicengebühren . . .- 348,50} 658 338

Ualen ewinn an verkauften

Werthpapieren . . - 650. 35 501

NRückversicherungs-Prämie e una E ns i E

en, Provisionen und Agentur-

Abschreibungen: ;

: Immobilien ; Kursverlust :

Wertbpapieren . 6 420.40 : nah Abzug Reserve für s{chweb.

chäden Reserve für lauf. Risiken

Verwendung des Ueberschufses. l E L l e E S A

922 798 85

Unterstühßungékafe.. «e «o o oooooooo

M. 70 244,23 PassSiva.

922 798 Tantièmen und Gratifikationen Spezial-Reserve. « e o o a ooo Activa. Solawechsel der Aktionäre «eo, Außenstände:

a. bei Agenturen . . . . M 69 311,71 Di 4 Vers.-Gesellsch. . . - 25 686.27

Dia Did it P S e L ao Mobilien (abgeschrieben) „....-« S a C S e e E S L Cr

Werthpapiere :

4 100 700 32 9/6 Pr. Centr. - Bod. - Cred.-

Pfdbr. / 145 C006 34 9/o Preuy. Staats-Anleihe ¿745000 3%

/ w o v 24000 33% B. M. Cisenb. - Prior.

III. Ser. 30 000 324 9/0 Elberf. Stadt-Obligat.

Comm.-Anl. 3 800 3X2 9/9 Deutshe Reichs-Anleibe

Fr. 2500 34 9/6 Luxemb. Staats-Anleihe zu Buch \tehend mit... . M 340 276,90

(Kursw. v. 31. Dez. 1899 46 340 756,90)

3

2 000 000|— 200 000|— 103 011/99

Aktien-Kapital Kapital-Reserve Spezial-Reserve Unterstügungskasse . . .. Diverse Kreditore Nicht erhobene aus früheren Jahren . . Dividende pro 1899 . .. Tantièmen u. Gratifikationer Schaden-Reserve Prämien-Reserve

132 171|—

. 25 000 39/9 Sächsische Renten-Anleihe 15 000 34 9% Pr. Centr. - Bod. - Cred.-

O 2 o aas « 498 000,— A 838 276,90 Stückzinsen auf Werthpapiere und Hypotheken . [99 [ais Total . . | 2,648 371/08 2 648 371/08 [5720] Vereinsbank zu Pegau. 9, Jahresabschluß am 31, Dezember 1899, Soll. Bilavz- Konto. i s \ | An Hypotheken-, Wechsel- und Pfand- | Per Kediloeet ao 6a e 31 d 1372 157 M s s i 254 259 O i eee E L 39 101 Dividende pro 1899 A Gewinn- und Verluft-Konto . . 83 1665 518/14 14

Gewinn- und Verlust-Konto.

Ai Valle cid Slcii cs o p o ll E Ss eb Vergütung an die Revisoren . . . Abschreibung an Effekten u. Debitoren . D: Tantième u. Gratifikation . M 2875.— Be eue S A Vortrag a. neue Rehnung __„ 2414,83

Pegau, den 9. April 1900.

Per Saldo von 1898 ,. Extra-Gewinn . . . Gewinn an Zinsen und

Vereinsbauk zu Pegau.

Fulius Shumann. Th. Carius jun,

J “Bilanz der Eshweiler Dampfziegelei und Bau-Actiengesellshaft

am 31. Dezember 1899.

Passiva.

Activa. h An Grune Koto e 104 570/91 2 R s 0 o ia 0 141 331/39 ¿ «Fwbtilänlaüt-Kontd «o 5 79 782/01 « Kleinbahnanshluß-Konto . . . 6 079/70 Maschinen- und Ofen-Konto . .| 9445415 Geräthe- und Mobilien-Konto . 4 203/25 E e 6 25 419/38 Ea 398|— Betriebsmaterialien-Konto . . C E 220 ¿Di e 6 ae d 40 17 321 Gewinne uund Verlust-Konto . . 3 586 437 521178

300 000|—

Per Aktien-Kapital-Konto 128 000|—

Hypotheken- und Darlehn-Konto

| 437 521|78

Gewinn- und Verlust-Konto Soll. am 31. Dezember 1899. M |F S An Ui io 64 6 035 brikbeirieb8-Konto 87

PULetTE und Darlehn-Zinsen-

E a o 00/0 3 593 «Abrabiigeit «oa ooo 10 079

rundftücke- und Häuser-Grtragë-

ins en-Konto L

Eschweiler, den 10. April 1200. Der Auffichtsrath. Hugo Merdckens, Vorsitzender.

21S S

19 708 Der Vorftand.

[5719] : Actienverein der Zwickauer Vürgergewerkschaft.

Von der heute abgehaltenen Generalversammlung if für das Jahr 1899 eine Dividende e 270 M für die Aktie festgesezt worden. i

Nachdem auf diese Dividende bereits 80 #4 auf den Dividendenshein Nr. 93 abs{hlägig worden sind, werden die Herren Aktionäre ergebenst ersuht, die zur Erfüllung diefer Dividende ned zu gewährenden C Á

für jede Aktie gegen Rückgabe des Dividendenscheines Nr. 94

Mittwoch, den 18. April 1900, welher Tag in Gemäßheit von $ 7 der Statuten als Zahlungstag festgeseßt worden ift, bei der Vereing, kasse am Bürgerschachte oder in den Bankgeschäften der Herren Eduard Bauermeister, Hentschel unz Schulz, bei der Vereinsbank, bei der Zwikauer Bauk in Zwickau oder bei den Herren Hamme und Schmidt in Leipzig in Spa zu nehmen. Zwiau, den 11. April 1900. Das Direktorium des Actienvereines der Zwickauer Vürgergewerkschaft,

Carl Emil Weigel. Carl Schreiber.

(5704) Portland-Cement-Fabrik Karlstadt a. Main vorm. Ludwig Roth Aktien-Gesellschaft. Activa. Bilanz am 31. Dezember 1899. Passiva, M. s M. s M 4

Fabrikgrundftücke mit Wohnhäusern | Aktien-Kapital-Konto: f Uno Gt s anm S 93 400|— 3500 Aktien .. 3 500 000/— o E O 1 396/50 Hypothekar-Anleihe-Konto:

94 79650) Hypothekar-Anleihe . . | 1000 000— Abschreibung . 948|—| 93 848/50 | Reservefonds-Konto R s Steinbruch und Thongruben mit | | Zugang a. 1898 13 23 436 Drahtseilbahn und Roman-Oefen | 796 631/90 Mehrerl3s us ' L 22 neuer en s 151 57991 Abschreibung . . ——ch Anleibe-Sinfen-Nouto: T ¿er ene Was S. Extraabsreibung . | _4000|—| 789 479|—|| Dividenden-Konto : 726 NRob- und Zementmühlen, Ziegelei | Unerhobene Dividenden . 800. und Sümpfe, Maschinen- und | }} Kreditoren-Konto : Kesselhaus mit Einrichtung, V [t, Konto- 17 ile s j S i j Kamin und Rohrleitungen, elek | E Roi A |

trishe Beleuchtungs-Anlagen , 841 434 Abschreibung . 46 300

795 134 Extraabschreibung . 12 600

Ofen - Anlagen, Klinkerhallen, Trocken-Anlagen, Sack- u. Faß-

Bestand . „5% 647,68 Eingegangene zweifelhafte Forderungen 540,20

I Abgeschriebene L

782 534

| | Valle g yjhéeibung : :| S1,600/_| 600686|—} Forderungen _ 1503.75) 4681 n, —— | ewinn- u. Verluft-Konto: | Zementmagazine, Böttcherei, Re- | : paraturwerk\stätten, Kohlen- | Reingewinn... . . „} 49 83904 \huppen, ODrabtseilbahn für | | Koblen- und Zementtransport | vom und zum Main, sowie | | Klinkerbahnen und Lagerhäuser | in Fraptsuri M. ¿o 264 793|— Abschreibung . 9 296|— 259 497 |— | Gleise- und Kanal-Anlagen, Ein- | | friedigung der Fabrik .. 84 150|— | L 4 294/65 | 88 444/65 i Abschreibung . 884/65 87 560|— Gerätbe- und Mobilien-Konto . 34 568|— | Bis „oe e 8 386/80 42 954/50 Abschreibung . . 4295/80] 38 659|— Fuhrwerks-Konto „. « «o. 2 187|— Zugang .. 805|— 2 992|— | Abschreibung . 299/20] 2 692| Kassa-Konto : | Me e o o Ds 14 081/52 Wech!el-Konto : Bestand an Wechseln . 94 14011 | Effekten-Konto : | | Bestand an Effekten . . 60 535! Debitoren-Konto : | | Dit ¿5 6 20 602 388/43 | Außenstände lt. Konto-Korrent 537 292/33| 1 139 680/76 Kautionen E C 21 011/20 Betriebs-Unkosten-Konto : | Vorausbezahlte Versicherung®- | 2 27778 Materialien-Vorräthe : Bestand an Betriebsmaterial, Kohlen, Faß- undSackmaterial, Reparaturmaterial, NReserve- E E 213 512/54 Vorräthe an Rohmaterial und | Halbsäbrilaleü ¿e e o o 84 225 87 297 738/41 Zement-Konto : Vorräthe an Portland- und Romb Zit ¿os 64 235/39 Neuanlage-Konto : |

a, Erwerbs-Konto der Zement- unternehmung Frankonia , „| 8312 022/38 bi Nuibautit Go E 590 768/63

902 791/01 | Abschreibung . . « 20 000|—| 882 791/01 R Summa . 5 231 326/68 Summa . . | 5 231 3266 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto. Haben, “h M 4 An Abschreibungen: T} Per Robgewinn pro 1899 . „. 636 341/56 auf Immobilien und Mobilien | E D a ab 6 os 134 255/05 Zinsen pro 1899 .. „„ « - 36 331/81 | „_ Steuern pro 1899 .. . 14 330/33 | Arbeiterversiherungs-Konto: | | Beiträge zur Kranken-, Alters- | und Vnvaliditäts- u. Unfall- | Versicherung . . . ah 11 586/33 Reingewinn pro 1899 . . 439 838/04 H 636 341/56

636 341/56 Die Auszahlung der in der Generalversammlung vom 10. April 1900 auf 8 °/o für Sahr 1899 festgeseßten Dividende erfolgt gegen den Dividendenscein 1899 an unserer Kasse h der Deutschen Genofseuschaftsbank vou Soergel, Parrifius & Co,, Commandite Frein l a. Main oder bei den Bankhäusern Bas & Herz in Fraukfurt a. Main und Anton Nürnberg und zwar mit : s Z c 40,— per Stück für die Aktien Nr. a O und Nr. So

r 80, p S y F —1800 o o 1— 200. A Gleichzeitig können bei denselben Stellen gegen Einlieferung der Talons der [egteren neuen Di videudeubogen bezogen werden. Karlstadt a. Main, den 11. April 1900.

ktien dit

A, Klinkenber g.

Der Vorstand.

M 92.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 17. April

1900.

L Untersuhungs-Sachen. 2 Aufgebote, Nerluft- und Fundf 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c.

4. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen X. 5, Verloofung 2c. von

ustellungen u. dergl.

‘Verfi

erthpapieren.

Oeffentlicher Anzeiger.

Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Die bisher hier veröffentlihten B

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

ekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden \i aus\{ließlich in Unterabtheilung 2. sh

Geprüft und genehmigt im März 1900. Der Auffichtsrath. F. Fran de.

in Dresden bei der Dresdner Bank und

[5219] Sähhsische Ofen- & Chamottewaaren - Fabrik

Di vorm. Ernft Teichert.

le beutige Generalversammlun

v eshäftsjahr 1899 die Auszahlung einer Dividende

Di 25%/ beshlofsen, wonah von heute ab der videndenshein Nr. 27 mit #4 75,—

[6691] Chemische Düngerfabrik Rendsburg. Rechnungs-Abschluß für das Geschäftsjahr 1899, Debet. | Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. A M |S Unkosten-Konto «ooo 232 867/63} Saldo aus 188 1 326/29 Reparatur-Konto . «eo Waaren-Konto : | e ee o a s d a M 2518 655,56 | O ao Ens De S 1907 574,90| 611 080/66 Mballage O. ea aae E E | Detitores für Verluste ....., | A s a bio Dae Reserve-Fonds . „e o o o o De aa oe Se oa 108 000|— Se s d d amd Delkredere-Fond8 . . Arbeiter-Unterftüßung-Fonds . . Bortta0 auf 1900 ck es e aaa e 612 406/95 612 406/95 Activa. Passiva. E E R R R R E e e ; M S L 564 900\—N AlticKpitäl ooo 720 000|— Mle a e a0 118100} Kapital Kouto oe o o. 231 600|— Se o e e S od oe G98 40314 Monde - bie a a6 61 377/50 R N ees o d 105 839/16} Erneuerung-Fonds „6 102 521|— D e oi n a4 420 054/68] Delkredere-Fonds .. „... 91 250/85 Arbeiter-Unterstüzung-Fonds . . .. 15 200|— Det Non on d o Pa 300 000|— oe o oa e S 253 909/06 D O a e oa 108 000|— Tee aa 10 642/26 __}} Gewinn- und Verlust-Konto . . 2 856/67 1 897 357/34 1 897 357/34 Rendsburg, den 31. Dezember 1899. i: Der Auffichtsrath. Der Vorstand. H. W. Pfahler. Paul Ent. Th. Thormann. P. H. Eggers. 9 “Co [6218] Sähsishe Ofen- & Chamottewaaren Fabrik vormals Ernft Teichert. Activa. Vilanz am 31. Dezember 1899. Passiva. G é H : M S Grundstück- und Gebäude-Konto | 251 152/—|| Per Aktien-Kapital-Konto . . . 600 000|— ; Brennofen-Konto E Deer VeTOnDOTPRIO e e 120 000|— ¿ MiasGlitii on o oe 4 Spezial-Reservefonds-Konto . .| 204978/89 e M A Pensionsfonds-Konto . . . .. 73 845/27 , Mobilien- und Utensilien - Konto Arbeiter-Interefsen-Konto . .. 1279531 e U ee omo O E 604/— Thonshacht-Konto . . . Extrafonds der Krankenkasse . . 4 368/35 L » OUPOIDIR O e p ses 100 000|— A es . - Konlo¿Kortent-Kouto . . + 61 818/21 « Beamtéenhaus-Kontos . . . - + ¿ Tse Kould ¿ck« 6 072/37 Haus-Konto Dresdnerstraße Gewinn: und Verlust-Konto . 276 416/69 aaa O 6 p d | | Dresdner Haus-Konto. . . 130 198|— | e N po 4 | Pensions-Effekten-Konto . . Rohmaterialien-Konto. . . . « e Wai ae ee 266 307 |— Eee S6 S. I Non e 61 | 1 460 899/09 1 460 899/09 Cölln a. E., den 31. Dezember 1899. Die Direktion. J. Haase. Debet. Gewinn- und Verluft-Kouto. Credit. M |S M S Reparaturen-Konto . . . . A 24 973,97 | Per Fabrikations-Konto} 8392 884/71 Unkoften-Konto. .. . . e 48 410,82 | Konto öôkonomischer | B «vie S o 75 418/05 Thoingen S 1245/13 Abschreibungen : e E « Grundftück und Gebäude ._ 4 10 465,— Dg rieb8-Kti Es L e: 10 147,— x O s : | e Dai o 6% 10 587,98 Hild p Mol e ooo s Dresden . . 2797/29 « Mobilien-Konto . . . . « « - | TERT n Mono e s E | | Thonshaht-Konto .. . | | E S eas ob | | « Beamtenhaus-Konto . . . | | Dresdner Haus-Konto. . . .. 49 545/64 Saldo-Reingerinmn ... 276 416/69 welcher wie folgt vertheilt wird: | « Tantième Aufsichtsrath —&Æ& 20 781,95 | ° do, Direktion und Beamte , | S L eo » 150 000,— | « Arbeiter-Interefsen-Konto . .. | L N oa o 6 o | | M 276 416,69 | 401 380/38 401 380138 Die UVebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des Gewinn- und Verluft-Kontos mit den bon mir geprüften Geschäftsbüchern bestätige ih als beauftragter Revisor. Hermann Bugze.

bei Herren Menz, Blochmann «& Co.,

in Meißen bei Herren Kröber «& Co. und

bei Herrn Eruft Heydemann sowie in Cölln a. E. am Komtor der Fabrik

hat für das | zur Einlösung gelangt. Cölln a. E., am 11. April 1900.

Die Direktion. J. Haase.

[5707]

Allgemeine Gas- u. Electricitäts-Gesellschaft, Bremen.

Activa. Bilanz per 31. Dezember 1899. Passiva.

: “M 9 N Aktien-Konto . . .} 2312 010|—} Aktien-Kapital-Konto „eee 3 000 000 S L LSOS 4A0EON MelerbeioRb R Ea S 25 22764 Debitoren . . . .| 429 844/40) E e e a odo Es 682 254/42 Kassa-Konto . 50/76] Unkosten-Konto: | Mobilien-Konto . . 394/10 S 1 500|—

| Anleibe-Begebungs-Konto : | | E d a E 26 000|— | E oa o a S | | Rückstellung per 188 „ee. 9 219/83 E Geis und Verlusi-Konto aaa 256 54387 | Auf Grund ihrer Dividendengarantien find | | der Firma Carl Frandcke bisher nach Abzug | der eingegangenen Dividenden insgesammt | M 88 085,— belastet. Diese Summe wird | event. dur Eingang von Dividenden auf unseren Besi an Aktien der einzelnen Gas- und Gas- und Electricitäts - Werke verringert und ift der Rest event. später an die Firma | Carl Fran? aus dem nah Zablung von 6 ?/o | Dividende verbleibenden halben Reingewinn | | unserer Gesellshaft gemäß $ 22 des Statuts | | zurückzuzahlen. 4 000 745/76 , 4 000 74576

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit.

g M. x M. A Salaire, Unkoften und Steuern , . , 2 E E 46 593 G S 256 543 87} Konzessionsgebühren-Konto . .. 82 250|—

| Provifions-Konto... „. 6 437/10

Zinsen- und Dividenden-Konto . 134 626/27 A am 8 480|—

278 386 37 278 386137

Bremeu, 31. Dezember 1899.

Der Auffichtsrath. F. C. H. Schlingmann,

Vorsitzender.

Der Vorftaud. Loeber. A. Krollmann.

Ich bestätige bierdur die Richtigkeit vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung.

Bremen, 24. Februar 1900.

Albr. Wagner,

/ beeidigter Büherrevifor. E Die Auszahlung der Dividende pro 1899 mit 69% = 60,— pro Aktie erfolgt gegen Einlieferung des Dividendensheins Nr. 2 vom 20. April ab bei den Herren J. Schulze & Wolde in Bremen, sowie bei dem A. Schaaffhauseu’ schen Bankverein in Berlin und Köln.

Bremen, 12. April 1900.

[5214] Steinkohlenbauverein Gottes Segen zu Lugau.

Debet. Bilanz-Konto. Credit. : E M LS An Kohlenfelder . . . 41680 000,— Per Stamm- Aktien-Kapital . . . | 792 000|— Hiervon Abschrei- i « Prioritäts- Aktien-Kapital . . | 210 000|— L O . 50000.—| 1630 000\—| , Stamm - Aktien - Kapital | Gottes Segen- E E 1 200 000|— Schhacht-Anlage. . M 422 675,20 -„ Hypotheken-Konto . . . 1 000 000|— Hiervon Abschrei- | Reservefonds-Konto . . . . | 1060 200/|— bungen . . .. „, 55009,—| 8367 675/20] - O as é 70 000|— s E Beamten-Pensionsfonds-Konto 30 000|— i Eta M 723 794,70 De R s 158 707/49 Hiervon Abschrei» 9 ' «„ unerhobene Anleihescheine . . 774|— bungen . 115 000,— | 608 794/70} - unerbobene Dividenden von | Gottes Hilf S B dp E Stän Allien 7 1 501|— i Lo es Hilfe, Schacht- unerhobene Dividenden von nlage . é 1 446 490,49 Prioritäts-Aktien 1 248|—

Hiervon Abschrei-

unerbobene Dividenden von

bungen . .. ._, 20000] 1426 490/49 " Stamm-Aktien II11.Emission 1 260!|—

Diverse Debitoren . A 325 982,29 Hiervon Abschrei-

Gewinn- und Verlust-Konto: | Reingewinn im Jahre 1899| 619 286/67

R. e 9000 320 982/29

E e eto f 393 336/50 |

«Ea od o oon d 294 007 15 |

Vorräthe an Materialien und Kohlen 60 387/79

E 43 303/04 | 5 144 977 16 5 144 977|16

Gewinn- und Verlust-Konto.

i M S ; M |S

An Grubenbetriebskosten . . . . . [ 1590 660/52} Per Gewinn-Vortrag aus dem Jahre | E E «009 133 766/62 B ao 6 022/33 ch GS-40 I SOD S , Kohläi-Köonlo e 4 4 2 833 350/04

t 5 37500—| , Gewinn aus diversen Betriebs | E 0 S 245 000|— E 25 808/26 Saldo-Vortrag, Reingewinn im | . veeeliinahiilé Zusi «e. 22 939/02 O e io N 619 28667] , verjährte Dividendenscheine . . . 300|— 2 888 419/65 2 888 419/65

Direktorium des Steinkohlenbauvereins Gottes Segen zu Lugau.

[5700] Steinkohlenbauverein Se Gottes Segen zu Lugau.

Der Auffichtsrath des übershriebenen Vereins besteht nah s\tattgefundener Ergänzungswahl und

Neukonstituierung aus den Herr

en Stadtrath Heinrich Heißig in Zwickau, Vor-

sitzender,

Kunst, und Handel8gärtner Wilh, Elgt in

Zwickau, stellvertr. Vorsißender, Rentier Otto Stapel in Jena,

ofrath Dr. Lampreht in Waldenburg, Bergdirektor Karl Emil Weigel in Zwickau,

Sculdirektor A. Schunack in Zwickau. Lugau, den 11. April 1900. Der Vorftand. 6. Müller. B. Kreil.

[627] Eisenberg-Crossener Eisenbahngesellschaft.

Zur diesjährigen ordentlichen Generalversamm- lung, wel%e am Sonnabend, den 28, April, Vorm. ¿11 Uhr, im Rathskellersaale hier ftatt- findet, werden die Aktionäre hiermit eingeladen. i Tagesordnung: 1) Vorstandsberiht. 2) Vor- trag der Bilanz, Bericht ins der E und Bücher. 3) Decharge-Ertheilung und Be uu über Vertheilung des Reingewinnes. 4) Wahlen zum Aufsichtsrath. VBorftandsberiht, Bilanz und Gewinnberehnung liegen 14 Tage vor der Versamm- lung bei Unterzeihnetem aus.

Eisenberg, den 31. März 1900.

Eisenberg - Crofsener Eisenbahngesellschaft.

Der Vorstaud,

Clauß.

Ériaiiliegl ait tze apt M É ie e Ei M cim Latna derer ir ientit0ts Edbitr ai

Grd E a ide ed Es

2A itc G c au

rats abe atr iät is Bp bamea i arer

A woa

S x e « Siuirzioutie-cria Eta See A MdO 2 t TODEEA U. PdiA U P R 2A E?

P E Ét gor v u E E p