1900 / 95 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M 2 E E e r M T

t Ante

B li E E R Ew A

f j. S | j j |

7 j t F V P

en O E S I Ey E.

E a d A R EINSEE

Personal-Veränderungen.

Königlich Preußische Armee.

Offiziere, Fähnriche. Ernennungen, Beförderungen, Versetzungen x. Im aktiven Heere. Berlin. 18. April. v. Rabe, Gen. Major und Kommandeur der 35. Kav. Brcig., unter Verleihung des Ranges eines Div. Kommandeurs, zum Gen. Lt. be- fördert. Serno, Gen. Major, beauftragt mit der Führung der 16. Div., unter Beförderung zum Gen. Lt., zum Kommandeur ders selben ernannt. v. Lübbers, Gen. Major und Kommandeur der 33. Inf. Brig., mit der Führung der 36. Div. beauftragt. v. Groß gen. v. Shwarzhoff, Oberst und Kommandeur des 9. Thüring. Jnf. Regts. Nr. 94 (Großherzog von Salhsen), unter Beförderung zum Gen. Major, zum Kommandeur der 33. Inf. Brig., gurde, v. Maer cken zu Geeratb, Oberstlt. beim Stabe des Gren. Regts. Königin Olga (1. Württemberg.) Nr. 119, von dem Kommando nah Württemberg enthoben und unter Beförderung zum Obersten, zum Kommandeur des 5. Thüring. Inf. Regts. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), ernannt. v. Gerstein-Hohen stein, Major und Bats. Komman- deur im Füs. Regt. Königin (Schle38wia-Halstein.) Nr. 86, unter Be- förderung zum Oberstlt. nah Württemberg, behufs Verw-ndung beim Stabe des Gren. Negts. Königin Olga (1. Württemberg.) Nr. 119, kommandiert. v. Heyking, Major aggreg. dem Magdeburgischen Füs. Reat Nr. 36, als Bats. Kommandeur in das Füs. Reat. Köntain (Schleswig - Holsteinishes) Nr. 86 vertjett. v. Goßler, Oberst und Kommandeur des 4. Garde-Regts. z. F., unter Beförderung zum Gen. Major, zum Inspekteur der Inf. Schulen, v. Haugwiß, Oberst und Kommandeur der Haupt-Kadettenanstalt, zum Kommandeur des 4. Garde-Negts. z. F., ernannt. v. Wißt- leben, Oberstlt. beim Stabe der Haupt-Kadettenanstalt, mit Wahr- nehmuna der Geschäfte des Kommandeurs derselben beauftragt. y. Jablonowski, Major und Bats. Kommandeur im Leib-Gren. Regt. König Friedri Wilhelm TI1. (1. Brandenburg.) Nr. 8, unter Beförderung zum Oberstlt., zum Stabe der Haupt-Kadettenanstalt, v. Gagern, Major im Inf. Negt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, unter Enthebung von dem Kommando als Adjutant bei dem General- Kommando des VIIT. Armee-Korps, als Bats. Kommandeur in das Leib-Gren. Regt. König Friedri Wilhelm 111. (1. Brandenburg.) Nr. 8, verseßt. v. Versen, Hauptm. und Komp. Chef im Inf. Reat. Graf Bülow von Dennewiß (6. Westfäl.) Nr. 55, als Atijutant zum General-Kommando des VIII. Armee-Korps kommandiert. v. Raumer, Oberlt. in demselben Regt., unter Beförderung zum Hauptm., zum Komp. Chef, v. Kaltenborn-Stachau, Oberst und Kommandeur des Inf. Negts. Nr. 151, unter Beförderung zum Gen. Major, zum Kommandeur der 75. Inf. Brig.,, er- nannt. Becks, Oberstlt. beim Stabe des 3, Magdeburg. Infanterie-Regiment Nr. 66, unter Verseßung zum JInfanterie- Regiment Nr. 151, mit der Führung des letzteren beauftragt. Hanesse, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Nr. 129, unter Beförderung ¿um Oberstlt., zum Stabe des 3. Magdeburg. úInf. Regts. Nr. 66, Grundtmann, Major aggreg. dem Inf. Regt. Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, als Bats. Kommandeur in das Inf. Negt. Ne. 129, verseßt.

Zu Gen. Majoren befördert: v. Wittken, Oberst und Kom- mandeur der 51. Feld-Art. Brig., v. Einem gen. v. Rot hmaler, Oberst (mit dem Range eines Brig. Kommandeurs). Abtheil. Chef im Kriegs-Ministerium, v. Mackensen, Oberst (mit dem Range eines Brig. Kommandeurs), dienstthuender Flügel - Adjutant, dieser unter Ernennung zum dienstthuenden General à la suite Seiner Majestät des Kaisers und Königs, Budde, Oberst (mit dem Nange eines Brig. Kommandeurs), Abtkbeil. Chef im Großen Generalstabe, Gronau, Oberst und Kom- mandeur der 2. Feld-Art. Brig.,, Gaede, Oberst, beauftragt mit der Führung der 84. Inf. Brig., dieser unter Ernennung zum Kom- mandeur derselben, Zedler, Oberst und Kommandeur der 12. Feld- Art. Brig., v. Daum, Oberst à la suite des 4. Großherzog". Hef}. Inf Negts. (Prinz Carl) Nr. 118 und Kommandant von Darmstadt, der Charakter als Gen. Major verliehen. v. Kurnatowski, Oberst aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 148, v. Weller, Oberst aggreg. dem 5, Hannov. Inf. Regt. Nr. 165, zu Kommandeuren der betreff. Regtr., v. Kußleben, Oberstlt, beim Stabe des Inf. Negts. Nr. 137, unter Beförderung zum Obersten, zum Kommandeur des Inf. Negts Nr. 158, errannt, Villain, Major und Bats, Kommandeur im Inf. Negt. Nr. 136, unter Beförderung zum Oberstlt., zum Stabe des Inf. Regts. Nr. 137, Eichert, Major beim Stabe des Eisenbahn-Negts. Nr. 2, als Bats. Kommandeur in das Inf. Negt. Nr. 136, verseßt. Riebes, Oberstlt. beim Stabe des Inf. Regts. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, unter Be- förderung zum Obersten, zum Kommandeur des Inf. Regts. von der Marwiß (8. Pomm.) Nr. 61 ernannt. Gusovius, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Nr. 146, unter Beförderung zunt Oberstlt., zum Stabe des Inf. Regts. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14 verseßt. St ob be, Major aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 146, zum Bats. Kommandeur im Regt. ernannt. Birnbaum, Oberstlt. beim Stake dcs Inf. Negts. von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23, als aggregiert zum Inf. Negt. Nr. 155, Oldenburg, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Nr. 151, unter Beföcderung zum Oberftlt., zum Stabe des Inf. Negts. von Winterfeldt (2. Oberschle f.) Nr. 23, Frhr. v. Schrötter, Major agareg. dem Inf. Negt. Ne. 150, als Bats. Kommandeur in das Inf. Regt. Nr. 151, pversegt. v. Tempsky, Obersilt. beim Stabe des 6, Thüring. Inf. R2gts. Nr. 95, unter Verseßung zum Inf. R-gt. Nr. 166, mit der Führung des letzteren beauftragt. v. Eckenbreher, Major und Bals. Kommandeur im Oldenburg. Jnf. Negt. Ne. 91, unter Beförderung zum Oberstlt , zum Stabe des 6. Thüring. Inf. Regts. Nr. 95, v. Bodungen, Major aggreg. dem Großkterioal. Mecklenburo. Jäger-Bat. Nr. 14, a!s Bats. Kommandeur in das Oldenburg. Inf. Regt. Nr. 9!, vaisctt. E Oberstlt. aggreg. dem Füs. Regt. von Steinmetz (Westfäl.) Nr. 37, Frhr. Spiegel v. u. zu Peckelsheim, Oberftlt. und Kommandeur des Hanno». Jäger Bats. Nr. 10, zu Obersten befördert Demnig, Oberstlt. z. D. und Kommandeur des Landw. B'2zirks Il Dortmund, der Charakter als Oberst verliehen.

Zu Oberstlts. befördert: die Moajore: v Poellniy beim Stabe des Niederrhein. Füs. Regts. Nr. 39, v. Ziegler, à la suite des Inf. Negts. Prinz Friedri der Niederlande (2 Westfäl.) Nr. 15 und Kommandeur der Kriegss{ule in Potsdam, Frhr. v. Amelunrxen beim Stabe des 4. Niederschles. Inf. Regts. Nr. 51, v. Kurows ki, beauftraat mit Wahrnehmung der Geschäfte d:8 Chefs des General» sta2bes V. Acmee-Ko1p3, v. Pannewiy (Eduard), beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte des Ebefs des Generalstabes 111. Armee- Korps, v. Wallenberg, beauftragt mit Wahrnebmung der Geschäfte eincs Abtheil. Chefs im Großen Generalstabe, v. Loh ow, beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte des Chefs des Generalstabes IV. Armee-Korps, Gündell, beauftragt mit Wahrnebmung der Ge- schäfte eines Abtheil. Chefs im Großen Generalstabe, Voigt, Kom- mandeur des Jäger-Bats. Graf Yorck von Wartenburg (Oftpreuß) Nr. 1, Trüßschler v. Falkenstein, kommandiert nah Württem- berg beim Stabe des Grey. Regts. König Karl (5. Württem- berg.) Nr. 123, Cleve beim Stabe des Inf. Negts. Nr. 97, b. Kußleben, Flügel-Adjutant des Herzogs von Sachsen-Meiningen Hoheit, Matthiaß, beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte eines Abtheil. Chefs im Großen Generalstabe, v. Krosigk. Bats, Kommand:ur im 1. Greßh-rzogl. Hess. Inf. (Leibgarde-) Reat. Ne. 115, Gerstenberg, beim Stabe des Inf. Regts. von Manstein (Shleswig.) Nr. 84, v. Groß, Bats. Kommandeur im Jaf. Regt. von der Marwiß (8. Pomm.) Nr. 61.

Den Charakter als Oberstit. erhalten: die Majore z. D.: Kall- meyer, Stab®offizier bei dem Kommando des Landw. Bezirks Köntgs- berg, v. der Osten, Kommandeur des Landw. Bezirks Elberfeld, Loewenberger v. Shoenholß, Kommandeur des Landw. Bezirks Marienburg, Svpeichert, Stabsoffizier bei dem Kommando des Landw. Bezirks Mc-gdeburg, Dalitß, Kommandeur des Landw. Bezirks Neu'alz a. O, Laue, Kommandeur des Landw. Bezirls Neuwied, He ck, Kommandeur des Landw. Bezirks Lößen, Börner, Kommandeur des Landwehr-Bezinks Sprottau, Maercker, Kommandeur des

Landw. Bezirks Wesel, v. Wunsch, Kommandeur des Landwehr- Bezirks Soest, Reimers, Kommandeur des Landw. Bezirks Fulda, Windeck, Vorstand des Art. Depots in Rastatt, Schönrodck, Vorstand des Art. Depots in Königsberg i. Pr., Röhria, Vorstand des Art. Depots in Mainz. Scholl, Major und Bats. Komman- deur im 5. Rhein. Inf. Regt. Nr. 65, unter Stellung à la suits des Regts., zum Kommandanten von Köln ernannt. v. Langs- dorff, Major agarea. dem Inf. Negt. Herzog Friedrih Wilhelm von Braunschweig (Oftfries.) Nc 78, als Bats. Kommandeur in das 5. Nhein. Inf. Regt. Nr. 65 verseßt. Loeffler, Königlich württemberg. Oberstlt. beim Stabe des 2. Niederschles. Fnf. Regts. Nr. 47, behufs Verwendung beim Stabe des 8. Württemberg. Inf. Negts. Nr. 126 Großherzog Friedrih von Baden, von dem Kommando nach Preußen enthoben. v. Rabenau, Major und Bats. Kommandeur im 8. Ostpreuß. Inf. Negt. Nr. 45, zum Stabe des 2. Niederschles. Inf. Reats. Nr. 47, Krause, Major aagreg. dem Inf. Negt. Graf Dönhoff (7. Oftpreuß.) Nr. 44, als Bats. Kommandeur in das 8. Oftpreuß. Inf. Negt. Nr. 45, Grapow, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Neat. Nr. 146, unter Be- förderung zum Oberstit., zum Stabe des 3. Niederschles. Inf. Regts. Ne. 50, Rott, Major aggreg. dem Füs. Rezt. Graf Noon (Ostvreuß.) Nr. 33, als Batz. Kowmandeur in das Inf. Regt. Nr. 146, Brünig, Major aggreg. dem Inf. Negt. Fücst Leopold von Anhalt - Dessau (1. Magdeburg.) Nr. 26, als Bats. Kommanteur in das Inf. Regt. von Alvensleben (6. Brandenburg ) Nr. 52, verjeßt. v. Bismarck, Major aggreg. dem 8. Thüring. Inf. Regt. Nr. 153, zum Bats. Kommandeur im Negt., v. Strzemieczny, Major und Bats. Kommandeur im Jak. Negt. Nr. 136, mit der geseßlihen Pension zur Disp. gestellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Krefeld, ernannt. Glahr, Major aggreg. dem Inf. Reat. Nr. 159, als Bats, Kommandeur in das Iaf. Regt. Ne. 136 verseßt. Crull, Majoc und Bats. Kom- mandevr im Inf. Regt. Kaiser Friedrih, König von Preußen (7. Württemberg.) Nr. 125, unter Enthebung von dem Kommando nah Württemberg, mit der geseßlihen Pension zur Disp. gestellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Bitterfeld ernannt. Febr. v. Lieben - stein, Major aggreg. dem 9. Bad. Inf. Regt. Nr. 170, als Bats. Kommandeur in das Inf Negt. Nr. 132 verseßt. Claaßen, Major aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 137, zum Bats. Kommandeur im Negt., Heiß, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Negt. Nr. 128, mit der geseßlihen Pension zur Diép. geftellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Neustadt, ernannt. Sommer, Major im Inf. Negt. Graf Kirchbach (1. Niederschles.) Nr. 46, unter Enthebung von tem Kommando als Adjutant bei dem General - Kommando des XV. Armee-Korp3, als Bats, Kommandeur in das Inf. Regt. Ne. 1283 verseßt. Heye, Haupta. und Komp. Chef im 5. Nbein. Inf. Regt. Nr. 65, als Adjutant zum General - Kommando des XV, Armee-Korps kommandiert. Frhr. v. der Osten gen. Sacken, Hauptm. à la suite des Inf. Regts. Nr. 98 und zugetheilt deu Großen Generalstabe, als Komp. Chef in das 5. Rhein. Inf. Negt. Nr. 65 versetzt. Flaminius, Major und Bats. Kommandeur im 3. Großherzogl. Hef. Inf. Negt. (Leib-Negt.) Nr. 117, mit der gesetz- lichen Pension zur Disp. gestellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Meschede, Bachelin, Major agzreg. dem 8. Großherzogl. Heff. Inf. Regt. (Leib-Negt.) Nr. 117, zum Bats. Kommandeur im Regat., Naumann, Major und Bats, Kommandeur im 2, Naffau. Jaf. Negt. Nr. 88, mit der geseßlihen Pension zur Diep. gestellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Mainz, ernannt. Frhr. von Gregory, Major aggreg. dem 4. Hannov. Inf. R-gt. Ne. 164, als Bats. Kommanvdeur in das 2. Naffau. Inf. Regt. Nr. 88, Zimmer, Major aggreg. dem Inf. Regt. von Borke (4. Pomm.) Nr. 21, als Bats. Kommandeur in das Inf. Negt. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, verseßt. Naschke, Oberst z. D. und Zweiter Stabsoffizier bei dem Kommando des Landw. Bezirks Beuthen, kommandiert zur Dienst- leistung bei dem Bezirkskommando Gleiwiß, zum Kommandeur des Landw. Bzzicks Gleiwiß, Grieben, Major z. D. und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Kommaado des Landw. Bezirks Beuthen, zum Zweiten Stabz?offizier bei dem Kommando dieses Landw. Bezicks, ernannt. Winter, Oberst beim Stabe dés Inf. Megts. Graf Werder (£4 Rhein) No 30 zuy Diznstleistung bei der Gewehr-Prüfungskommission kommandiert. le Juge, Major aggreg. dem Inf. Regt. von der Marwitz (8. Pomm.) Nr. 61, als aggregiert zum Inf. Negt. Nr. 150 verseßt. v. Estorff, Major im Groß-:n Generalstabe, unter Stellung à la suite des Generalstabs der Armee, bis auf weiteres zur Dienstieit!ung bei dem Ober-Kommando der Schußtruppen kommandiert. Hahndorff, Hauptm. und Batir. Chef im Feld-Art. Regt. Nr. 59, unter Be- förderung zum überzähl. Major und Ueberweisung zum Groyen Generalstabe, in den Generalstab der Armee, Lettre, Haupim. und Battr. Chef im Posen. Feld-Art. Negt. Nr. 20, in das Feld-Art. Regt. Nr. 59, verseßt. v. der Hardt, Oberlt. im Posen. Feld-Art. Negt. Nr. 20, unt:r Beförderung zum Hauptm., vor- läufig ohne Patent, zum Battr. Chef, Dilthey, , Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Nr. 171, mit der geseßlichen Pension zur Disp. gestellt und, unter Ertheilung der Erlaubniß zum Tragen seiner bisherigen Uniform, zum Vorstand des Art. Depcts in Olden- burg, Tramnitz, Major aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 171, zum Bats. Kommandeur im Regt., Graf v. Blücher, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Negt. Prinz Moriy von Anhalt-Dessau (5. Pomm.) Ne. 42, mit der gesezlihen Penfion zur Diëp. gestellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Naugard, Will, Major aggrcg. dem Inf. Negt. Prinz Moriß von Ankalt-Defsau (5. Pomm.) Nr. 42, zum Bats. Kommandeur im Regt., ernannt.

Zu überzähl. Majoren beföcdert und den betreff. NReatra. aggregiert: die Hauptleute und Komp. Chefs: Martius im Füs. Negt. General. F:ldmarshall Graf Moltke (Schles.) Nr. 38, Bin}ack im Inf. Regt. Nr, 131. dieser unter Versetzung ¿zum Inf. Regt. Nr. 144, v. Repper t, im Inf. Reot. Nr. 149. Walter, Hauptm. und Plaßmajor in Glay, bisher à la suite tes 3 Groyberzogl. Heff. Inf. Regte. (Leib - Regts ) Nr. 117, unter Ertheilung der Er- laubniß zum ferneren Tragen der Uniform dieses Regts, Hirsch, Hauptm. z. D. und Bezirks-Offizier bim Landw. Bezirk Gnesen, den Charafter als Major erhalten.

Za Beziiks-Dffizteren ernannt, unter Stellung zur Disp. mit der geseglihzn Pzrsion: die Hauptleute: v. Siegroth, à la suite des Gren. Regts. Kronprinz Friedrich Wilhelm (2. Schles.) Nr. 11 und Plaßmajor in Breslau, beim Landw. Bezirk Biieg, Knoih, Komp. Chef im Jaf. Regt. von Boyen (9. Oftpreuß.) Nr. 41, in Ge- vebmigung feines Absciedegesuhes, beim L1ndwehr-Bezirk Worms, Krofeberg, Komp. Chef im Infanterie-Regiment Vogel von Falckenstein (7. Westfäl.) Nr. 56, in Genehmigung seines Abschieos- gesuchs, beim Landw. Bezirk Solingen, Philgus, Komp. Chef im 2. Nassau. Inf. Regt. Nr. 88, beim Landw. Bezuk Gießen, Bar- tels, Dberit. im Inf. Regt. Nr. 157, in Genehmigung seines Ab- schiedsgesuhs, beim Landw. Bezirk Kreuzbura. Koch, Hauptm. z, D., kommandiert zur Dienstleistuna als Bezirk:-Offizier beim Landw. Be- zirk Colmar, zum Bezirks-Offizier bei diesem Landw. Bezirk ernannt. Frhr. von Ziegesar, Königlich württembergisher Hauptmann und Komp. Chef im Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, bebufs Verwendung als Komp. Chef im Gren. Regt. Königin Olga (1. Württemberg.) Nr. 119, von dem Kommando nah Preußen ent- hoben. v. Schmeling - Dirinashofen, Hauptm. und Komp. Chef im 3. Oberschles. Inf. Negt. Nr. 62, mit Beibehalt seiner bis- berigen Uniform zum Plaßmajor in Breslau ernannt. Starofste, Hauptm. und Komp. Chef im Füs. Regt. General-Feldmarschall Graf Moltke (Sélej.) Nr. 38, à la suite des Regts. gestellt.

Zu Komp. Chefs ernannt: die Hauptleute: Göbel im 2. Naffau. Inf. Regt. Nr. 88, v. Sittmann im Greßherzegl. Mecklenburg. Füs. Regt. Nr. 90, dieser unter Verseßung in das Inf. Regt. Vogel von Falckenftein (7. Westfäl.) Nr. 56, Vogeler im Inf. Regt. Nr. 131, Linden im Inf. Regt. Nr. 149, v. Seebach im 8. Thüring. Inf. Regt. Ne. 153, dieser unter Versegung in das d. Thüring. Inf. Negt. Nr. 94 (Großherzoz von Sachsen); die Oberlts.: Bley- hoeffer im Inf. Regt. von Boyzn (5. Oftpreuß ) Nr. 41, unter Be» förderung zum Hauptm., Bach im Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.)

Nr. 29, Funckck im Füs. Regt. von Steinmeß (Westfäl) Ne Y

Elsner im Füs. Regt. General-Feldmar|chall Graf Moltke (S4, 37, Nr. 38, Bourguet im 3. Obershl-\. Jnr. Regt. Nr. 62, Ste) vier unter Besörderung zu Hauptleuten, vorläufig ohne Pat Hopue, Haaptmann im Großen Generalstabe, in das Inf. Rer tr. 173, Baeredcke, Hauptm. im Generalstabe des I. Armee. Fg ee in das Inf. Regt. Rr. 146, v. Lewinski, Hauptm. à lz 20h des Inf. Regts. Nr. 128 und zugetheilt dem Großen Generalitat in das Füs. Negt. General-Feldmarshall Graf Moltke (Sl f, Nr. 38, als Komp. Chefs verseßt. v. Raumer, Haurtm. ae dem Generalstabe, in seinem Kommando zuc Dierstleistung Da Großen Generalstabe zum Generalstab des 1. Armee-Korps übergetrete b. Unruh, Hauptm. und Komp. Chef im 1. Garde-Regt, z, F be auf weiteres zur Dienstleistung beim Kriegs-Ministerium fommandbiet Frhr. v. Wangenheim, Oberlt. im 2. Thüring. Inf, Negt. Nr. 9 v. Oven, Oberlt. im-3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, kommandiert als Atjutanten bei der Insp. der Inf. Schulen, zu Hauptleuten bo läufi1 ohne Patent, befördert. v. Lettow- Vorbedck (Claus), Oberlt im Kaiser Alexander Garde-Gren. Regt. Nr. 1, als Adjutant zur Kom mandantur von Berlin kommandiert. Graf Beissel v. Gymnig, Oberlt. im Füs. Regt. General-Feldmarschall Prinz Albrecht von Preußen (Hannov ) Nr. 73, Ttehsen, Oderlt, im Inf. Regt. N. 144 L à la suite der betreffenden Regtr. gestellt. Riedesel Frhr. Eisenbach, Lt. im 1. Großherzogl. Hess. Inf. (Leibgarde-) Ret Nr. 115, vom 1. Mai d. J. ab auf ein Jahr zur Vienstleistung bej dem 2. Großherzogl. Hess. Drag. Negt. (Leib-Drag. Regt.) Nr M Rittweaer, Lt. im Füs. Regt. von Sceinmey (Westfäl ) Nr. 37" vom 1. Mai d. I. ab auf sechs Moaate zur Dieastleistung bej der Scchloßgarde-Komp., kommandiert,

Zu Oberlts. befördert: die Lts.: v. Heydebreck im Garde, Füs Regt, Fehr. v. Bredow im Königin Elisabeth Garde-Gren. Regt, Nr. 3 und kommandiert als Komp. Dffizier an der Unteroff. Sus in Ettlingen, Frhr. v. Eberstein im Gren. Negt. König Wilhelm I (2. Westpreuß) Nr. 7, v. Waldheim in demselben Regt, und fommandiert als Insp. Offizier an der Kriegss{hule in Caffel, Frhr v Tautphoeus im Leib-Gren. Regt. König Friedrich Wilbelm 11] (1. Brandenburg.) Nr. 8 und kommandiert ats &Srzieher am Kadetten, hause in Karlsruhe, Kießlich im Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, Flaskamp im Inf. Regt. Freiherr von Sparr (3. Weftfäl.) Nr. 16, dieser unter Verseßung in das Inf. Regt. Graf W.rder (4. Rhein.) Nr. 30, Juengst 1m Inf. Negt. von Grolman (1. Pofen.) Nr. 18, unter Entvebung von dem Kommando glz Erzieher am Kadettenbause in Bensberg, v. Zawadzky im Inf, Regt. voa Boyen (5. Ostpreuß.) Nr. 4l, Rogalla . v. Bieber, stein im Inf.- Negt. Graf Dönhoff (7. Ostpreut.) Nr. 44 Scheibert im Inf. Regt. von Stülpnagel (5. Brandenburg, Nr. 48, diefer unter Verseßung in das Gren. Regt. Köniz Friedrich 1], (3. Ostpreuß.) Nr. 4, Websky im 4. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 51 dieser unter Verseßung in das Inf. Regt. Ne. 149, Weißhun im Inf. Negt. Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfäl.) Nr. 57 Stabl im Inf. Regt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, Vollmer im Inf. Regt. Markgraf Karl (7, Brandenburg, Nr. 60, Weishaupt im 4. Overshles. Inf. Regt. Nr. 63, Dencks im 3 Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66, Schulze-Noeßler im 4. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 67, Wesener im Inf. Negt. H2rzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig (Ofstfries.) Nr. 78, Jürgens im 1. Naffau. Inf. Regt. Nr 87, Frhr. v. Reibniß im Oldenburg, Iof. Regt. Nr. 91, Levin im Inf. Regt. Nr. 98, Specht, v. Stehow im Inf. Regt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad, Ne 111, Wordell- in Inf. Real Kähler _ Wilbeliü (2. Großherzogl. Hiss.) Nr. 116, , dieser unter Versetzung in das Inf. Regt. Prinz Moriz von Anhalt - Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, Staats im Inf. Negt. Nr. 130, Jens im Inf. Regt. Nr. 135, Bokelberg im Inf. Regt. Nr. 140, Frhr. Prinz v. Buchau im Inf. Regt. Nr. 150, Behrend im Inf. Negt. Nc. 160, v. Bülow im 3. Hanseat. Jaf. Regt. Nr. 162, Stitft im 9. Großberzogl. Hess. Inf. Regt. Ne. 168, dieser unter Versetzung in das 2. Bad. Gren. Regt. Kaiser Wilhelm I. N-. 110, Frhr, b. dem Busshe-Haddenhausen im 9. Bad. Inf. Regt. Ne. 170, Quassowski im Inf. Negt. Nr. 176, v Fumetti im Rhein, Jäger-Bat. Nr. 8, Koblermann in demselben Bat., dieser unter Verseßung in das Inf. Regt. Nr. 136, VMadlung im Hannov, Jäger-Bat. Nr. 10.

Von Beendigung ihres Kommandos bci der Kricgs-Akademie, im Juli d. J., bis 30. September d. I. zur Diei stleist1n4 kommandiert: die Oberlts: Graf zu Eulenburg im 1. Garde-Regt. z. F., zum Kür. Regt. Graf Wrangel (Oftpreuß) Nr. 3, v. Ferenthbeil u. Gruppenberg im Gren. Regt. Kronprinz Friedrich Wilhelm (2. S@les.) Nr. 11, zum Garde-Fuß Art. Meat, Lehmann im 2. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 47, zum Has. Regt. Königin Wilbelmina der Niederlande (Hanncv.) Nr. 15, Kock im Inf. Regt. von Stülpnagel (5 Brandenburg.) Nr. 4, Kahlenberg im 4. Großherzogl. H: Inf. Regt. (Prinz Carl) Nr. 118, v. Hofmann im Drag. Negt. von Wecrel (Pemm.) Nr. 11, zur Luft\chiffer-Abtheil., Poetter im 1. Pomm. Feld-Art. Regt. Nr. 2, zum 4. Garde-Regt. ¿. F. Lange, Lr, im Inf. Regt. von Marst:in (Schleswig.) Nr. 84, in feinem Kommando als Er- zieher vom Kadetienhause in Köéëlin zum Kadeitenhauje in Potédam übergetreten. Klinghardt (Alfred), Lt. im Füs. Regt. General- Feldmarschall Graf Moltke (Schles.) Nr. 358, Doyé, Lt. im 1. Hanseat. Inf. Negt. Nr. 75, als Erzieher zum Kadettenhause in Bensberg, Niebes, Lt. im Inf. Negt. von der Marwitz (8, Pomm.) Nr. 61, zur Dienstleistung bei einer Militär-Jntend., kommandiert.

Versetzt sind: v. Ehrentrcook, Vajor z. D. und Bezirks-Offizier beim Landw. Bezirk Obeclahnstein, zum Lantw. Bezirk Frankfurt a. M, Bauer, Hauptm. z. D. und Bezirks-Dffizier beim Landw. Beznk Worms, zum Landw. Bezirk Oberlahnstein, Nauer, Hauptm. z. D. und Bezirks-Offizier beim Landw. Bezirk Woidenberg, zum Landw. Bezirk 111 Berlin, v. Köckritz, Oberlt. im 1. Großherzogl. H:fs, Inf. (Leibaarde-) Negt. Nr. 115, in dos 4. Garde-Regt. z. Fuß; die L18.: y. Minckwiy im 1. Garde-Regt. z. F., in das Anhalt. Inf, Regt. Nr. 93, Frhr. v. Rehenberg im 1. Garde-Regt. z. F., in das Inf. Regt. Herzog Friedrich Wilhelm von Braurs{weig (Ostrries.) Nr. 78. Graf zu Reventlow im Katiter Alexander Earde- Gren. Regt. Nr. 1, mit einem Patent vot 21. Januar 1896 in das Inf Regt. von Manstein (Schieswig.) Nr. 84, v. Ostrowski im 3. Garde-Regt. 1. F., in das Inf. Regt Großherzog Friedri Franz 11. voa Méecklenburg-Schwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, v. Luck (Friedrich) im 4. Gardc-Regt. z. F., in das Olvenburg. Inf. Negt. 91, v. Groddeck im Königin Clisabetb Garde-Gren. Ytegt. Nr. 3, in das Ivf. Regt. Herzog Kail von Mi cklenburg- Sl liz (6. Ostpreuß.) Nr. 43, v. Selasineky im Königin Augusta Garde-Gren. Mect. Nr. 4, in das Inf. Regt. Nr. 160, Frhr. v. Dalwigk zu Lichtenfels im Königin Augusta Garde-Gren. Regt. Nr. 4, in das Inf. Regt. Graf Bülow voa Dennewiß (6. Weftfäl.) Nr. 55, Frhr. v. Blittersdorff im 5. Garde-Regt. z. $- in das Inf. Neat. Nr. 149, NRoestel im Gren. Negt. König Friedrich I. (4, Ostpreuß.) Nr. 5, in das Inf. Regt. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, Hoffmann (Hermann) im Gren. Regt. Graf Klei1t von Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, unter Enthebung S dem Kommando als Erzieher am Kadettenhausz in Bensberg, in 4 Inf. Regt. Nr. 135, v. Arnim im Leib-Gren. Regt. Köntg Frie Wilbelm 111. (1. Btuandenburg.) Nr. 8, in das Inf. Reat. Nr. p v. Barsewisch im Inf. Regt. von Lüßow (1. Rhein.) Nr. 29, ml! einem Patent vom 18, #p1il 1894 in das Inf. Negt. Nr. 137, Co v. Schlippenbach im Inf. Regt. Fürst L. opcld von Anhalt-Defsau (1. Magd-burg.) Nr. 26, in dcs Inf. Negt. General - de marschall Prinz Friedri Karl von Preußen (8. Brandenburg.) R í Strauß tm Niederrhein. Fü!. Negt. Nr. 39, mit einem Paten! vom 1. Mai 1894 in das Inf. Regt. Nr. 136, v. Wilamowtß Moellendorff, à la suite des Brandenburg. Iäger-Bats. Nr. i Crelinger, à la suite des 2. Sdles. Jäger- Bats. Nr. 6, É A Lts, und Feldjäger in das Reitende Feltjägerkorps. v. HUner ouds Lt. der Nes. des Inf. Negts. Nr. 137, früher in diesem Regk. etiven mandiert zur Dienstleistung beim Inf. Negt. Nr. 171, im a

gee als Lt, E E Patent vom 28. Juni 1899 im l ßtzenannten É iederang? . ;

t ird, Oberlt. im Hannov. Jiger-Bat, Ne. 10, von dem Kom- mando als Assist. an der JIaf. Schießschule enthoven. v. Sell, Oberlt. im Garde, Gros. Regt. Ne. 5, als Assist. zur Inf. Shieß-

ommandt!ect.

ul t Majore: v. Köller, Kommandeur des 2. Pomm. Ulan. Regts. Ne. 9,_ v. Loos, Kommandeur des Oldenburg. Drag. Regts. Nr. 19, v. Stangen, Kommandeur des 2. Garde Ulan. Nze4ts., MWeisbrodt, Kommandeur des 3, Bad. Drag. Regts. Prinz Karl Ne. 22, ¿u Oberstlts. befördert. i

Mit der geseßliben Pension find zur Disposition gestellt und, unter Ertbeilung der Erlaubniß zum Tragen ihrer bisherigen Uniform, q Bezirks- Offizieren und Pferde »ormusterungs-Kommissaren ernannt : die Majore und Eskadr. Chefs: Graf v. Oeynhausen im Decag. Negt. jon Bredow (1. SYHles.) Nr. 4, bei dem Landw. Bezirk Glogau, y. d. Marwiy im Hus. Regt. von Shill (1. Schles.) Nr. 4, bei dem Landw. Bezirk Danzig, Fehr. v, u. zu Weichs an der Glon im Husaren - Reziment Königin Wilhelmina der Niederlande (Hannov.) Ne. 15, bei dem Landw. Bzzick Il Altona, v. Bernstorff im 2 Ponm. Ulan. Regt. Nr. 9, dem Landw. Bezirk Stralsund. die Ritta. und Eskadr. Chefs : y. Wienskowski gn. v. Salywedel im Gren. Regt. zu Pferde Freiherr von Derfflinger (Neumärk.) Nr. 3, bei dem Landw. Bezick Kromberg, v. Pressentin im 2. G. oßherzogl. Micklenburg. Drag. Regt. Nr. 18, bei dem Landw. Bezirk Waren, Bcandhorst-Sa y- forn, Hauptm. und Battc. Chef im 2. Pomm. Feld-Art. Regt. Ne, 17, bei dem Landw. Bezirk Deutsch-Krone. v. Ruffer, Rittm. im Huf. Regt. von Shill (1. Schles.) Nr. 4, unter Enthebung voa dem Kommando als Adjutant bei der 36. Ka». Brig, zum Eskadr. Chef ernannt. v. Masfow, Oberlt im Hus. Regt. Fücst Blüer von Malstatt (Pomm.) Ne. 5, als Adjutant zur 36 Kay. Brig. kommandiert. Graf v. Matuschka Frhr. v. Toppolczan u. Spaetgen, Rittm. und E:kfadr. Chef im Drag. Regt. König Friedrich Ill, (2. Schles.) Nr. 8, in das Gren. Regt. zu Pferde Freiherc von Derfflinger (Neumärk.) Nr. 3, v. Heusch, Rittm. im 2. Leib-Hu. Regt. Kaiserin Nr. 2, als Esfadr. Chef in das Drag. R-gt, König Friedri [I11. (2, Schles.) Nr. 8, Frhr. v. Maltzahn, Rittm. im 2. Bad. Dray. Regt. Nr. 21, als Eskadr. Chef in das 2. Großherzogl. Mecklenburg. Orag. Reut. Nr. 18, Frhr. v. Gersdorff, Oberlt. im Drag. Regt. König Albeit von Sahsen (Ostpreuß.) Nr. 10, unter Beförderuag zum Rittm als Eskadr. Chef in das Dragoner - Regiment von Brezdow (1. Shlesisches) Nr. 4, erseyt. Frhr. v. Münster, Rittm. im Hus. Reat. Königin Bilh:lmina der Niederlande (Hannov.) Ne. 15, v. Veltheim, Rittm. im 2. Pomm. Ulan. Regt. Nr. 9, zu Eskadr. Chefs er- nannt. Frhr. v. Senden, Hauptm. im Generalstabe der Groß- herzogl. Hef. (25.)- Div., als Riitm. und Eskadr. Chef in das 9.Garde-Vrag. Regt. Kaiserin Alexandra vonNußland, v. Kessel, Hauptm, im Großen Generalstabe, in den Generalstab dzr Großherzogl. Hess. (25.) Div.,, verseßt. v. Woyna, Hauptm. und Battr. Chef im 1 Garde - Felo - Art. Regt.. unter Belassung in dem Kommando zur Dienstleistunz beim Generalstabe der 11. Div. und Ueberweisung zum Großen Generalstabe, in dea Generalstab der Armee zurüdckoerseßt. v. Hagen, carafterif. Hauptm. in demselben Regt., unter Beförderung zum Hauptm., vorläufiz ohne Yatent, zum Battr. Chef, v. Knobelsdorff, Oberlt. im Has. Regt. von Zieten (Brandenburg.) Nr. 3, unter Enthebung von dem Kom- mando als Adjutant bei der 18, Kav. Brig. und Beförderung zum Rittm, vorläufig ohne Patent, zum Eskadr. Chef,—ernaunt, v. Sydow, Oberit. im Magdeburg. Drag. Regt. Ne. 6, als Adjutant zur 18. Kav. Brig. kommandiert. Graf v. Schmettow, Oberlt. im 1. Leib- Hus. Regt. und kommandiert als Adjutant bei der 34. Kav. Brig, y, Lewinski, Oderlt. in demselben Negt. und kommandiert als Adjutant bei der 11. Kav. Brig, v. Baumbach, Oberlt. im 2. Hannov, Ulan. Regt. Nr 14 und kommandiert als Adjutant bei der 3. Kay. Brig, zu Rittmeistern, vorläufiz obne Patent, be- fördert. Frhr. v. Brandenstein (Georg), Oberlt. im 2. Groß: herzogl. Mecklenburg. Drag. Regt. Nr. 18 und kommandiert als Ordonnanz Offizier bei des Erbgroßherzogs von Mecklenburg-Strelitz Königlicher Hoheit, der Charafter als Rittm. verliehen. Frhr. v, Hammerstein-Loxten, Lt. im Kür. Reat. von Driesen (Westfäl.) Nr. 4, v. Nathenow, Lt. im 1. Brandenburg. Drag. Regt. Nr. 2 und fommandiert als Jasp. Offizier an der Kriegs\{hule in Potsdam,

eym, Lt. im Westfäl. Drag. Regt. Nr. 7, Schmoller, Lt. im

Yleswig- Holstein. Drag. Reut. Ne. 13, zu Oberlts, befördert.

ürst zu Lynar, Lt. im Regt. der Gardes du Corps, unter

tellung à la suite bes Regts., vom 1. Mai d. F. ab auf ein Jahr ¡ur Botschaft in London kommandieit. Schaaffhausen, Lt. à la suite des Drag. Regts. König Albert von Szhhsea (Oftpreuß.) Nr. 10, in das Negt. wiedereingereiht.

Verseßt sind: Graf v. Gerédorff, Lt. im Kür. Regt. Graf Geßler (Rhein.) Nr. 8, unter Beförderung zum Oberlt. mit einem Patent bom 24, Mai 18983 in das Kür. Regt. Herzog Friedri Eugen bon Württemverz (Westpreuß.) Ne. 5, Gerhardt, Lt. in der dem Kurmärk. Drag. Regt Nr. 14 zugetheilten Eskadron Jäger zu Pferde des X1V. Atm'e-Forvs, unter Beförderung zum Oberlt., in das uf, Regt. Kater Nikolaus Il. von Ruß!and (1. W-ftfäl.) Nr. 8, ohlent, Lt. à la suite des 2. Leib-H1f. Regts. Kaiserin a, 2, in das Ulan. Regt vcn Schmidt (1. Poinm.) E 4 v. Guionneau, Lt. im Inf. Regt. Freiherr bon Ier (3. Westfäl.) Nr. 16 und fommandiect zur Dienst- äistung beim Westfäl. Drag. Regt. Nr. 7, in dieses Regt, Boden- stein, carakteri). Fähnr. im 2. Brandenburg. Ulan. Regt. Nr 11, in das Jaf. Regt. Hzrzog Karl von Meckienburg-Str-liy (6 Ost- preuß.) Nr. 43. v. Johnston, Lt. im Leib-Kür. Regt. Großer Be (Schlef\.) Nr. 1, v. Frerichs, Lt. im Hus. Reat. Köniz j lhelm I. (1. Rbein.) Nr. 7, v. Damnit, Oderit im 2. Branden- gu Ulan. Regt. Nr. 11, à la suite der betreff. Negtr. gestellt. p Deltheim, Lt. der Ref. des 2. Pomm. Ulan. Regts. Ne. 9, g Actandiert zur Dienstleistung _bet diesem MRegt.,, früher im Pategide-Ulan Reat, im aîtiven Heere als Li. mit einem L n vom 29. Mai 1892 im erstgenannten Regt. wieder- gestellt, v. Stehow, Oberlt. der Feld-Art. 1. Aufgebots des E Bezirks 1V Berliy, früher im Westpreuß. Feld - Art Regt. R 6, unter Versezung zu den Nes. Offizieren des 2. Leib-Huf. a Kaiserin Nr. 2, vom l. Mai d. J. ab auf ein Jahr zur mavlleistung bei dem leßtgenannten Regt. mit der Maßgabe kom- 99. Df daß während dieser Dienstleistung sein Patent als vom

6 tober 1899 datierend anzusehen ift, Blanquet, Oberstit, und e Mandeur des Feld-Art. Regté. Nr 62, v. Scheele, Oberstlt. B: „Kommandeur des Holstein. Feld-Art. Negts. Nr. 24, dos C Oberstlt. „und Kommandeur des Feld - Art. Negts. die M aujewiy (Oberschlesish:5) Nr. 21, zu Obersten;

Ï jiore: v. Zimmermann, Kommandeur des 1. Garde-Feld- Fi egiê., Nieber, Kommandeur des Feld-Art. Regts. Nr. 72, Ile êt, Kommandeur des Feld-Art. Regts. Nr. 37, Wittje, Kom- w S des Feld-Art. Regts. Nr. 39, Pfafferott, Kommandeur Sd d-Art. Regts Nr. 73, v. Pelzer, beauftragt mit Wahr- ju Borg Selhäfte eines Abtheil. Chefs im Kriegs-Ministerium, Waudeu erstlts, befördert. Guse, Major und Abtheil. Kom- Dity r W Feld-Art. Regt. Nr. 56, mit der geseßlichen Pension zur bigheeg eftellt und, unter Ertheilung der Erlaubniß zum Tragen seiner tig Uniform, zum Vorstand des Art. Depots in Insterburg Pcinz-R b. Mosch, Hauptm, beim Stabe des Feld-Art. Negts. fördern Luitpold von Bayern (Magdeburg.) Nr. 4, unter Be- mandeur „um Mator, vorläufig ohne Patent, als Abtheil. Kom- Battr, Cher das Feld-Art. Regt. Nr. 56, v. Etzel, Hauptm. und ¡um St e im Großherzogl. Melenbur 4. Feld-Art. Regt. Nr. 60, (Magdeb des Feld-Art. Regts. Prinz-Regent Luitpold von Bayern Medlenbe 9 Nr. 4, verseyt. v. Kro gh, Oberlt. im Großherzogl. Dauptma, Feld-Art. Regt. Nr. 60, unter Beförderung zum de fa n. vorläufiz ohne Patent, zum Battr. Chef ernannt. Regts N rox, Hauptmann beim Stabe des Feld-Art. * t. 51, unter Beförderung zum Major, vorläufig

ohne Patent, als Abtheilungs-Komn andeur in das Feld-Art. Regt. von Holzendorffff (1, Rhein.) Nc. 8, v. Hahn (Karl), Hauptm. uad Batte. Chef im 1. Großherzogl. H. }. Feld-Art. Negt. Nr. 25 (Großherzogl. Art. Korps), zum Stabe des Feld-Art. Negts. Nr, 51, Michelly, Oberlt. im 2. Großherzogl. Hef. Feld-Art. Regt. Nr. 61, unter vorläufizer Belassung in dem Kommando zur Dienst- leistung beim Großen Generalstabe und unter Beförderung zum Oauptm., vorläufig ohne Patent, al3 Battr. Chef in daz 1. Großs- berzogl. Hess. Feld-Art. Regt. Nr. 25 (Großherzozl. Art. Korps), Fabarius, Major beim Stabe des 1. Bad. Feld-Art. Regts. Nr. 14, als Abtheil. Kommandeur in das 3. Bad. Feld-Art. Regt. Ne. 50, verseßt. Herrmann, Hauptm. im 1. Bad. Feld-Art. Regt Nr. 14, unter Enthebung von dzr Stellung als Battr. Cef, zum Stabe des Reats. übergetreten. v. Sucro, Oberlt. in demselben Regt., unter Beförderung zum Hauptm., vorläufiz ohne Patent zum Battr. Chef ernannt. Metger, Hauptm. beim Stabe des Feld- Art. Regts. Nr. 41, unter B.fö:derung zum Major, vorläufig oúne Patent, als Abtheil. Kommandeur in das Feld-Art. Regt. Nr. 72, Hellwig, Hauptm. uind Battr. Chef im F2ld - Art. Regt. Nr. 71, zum Stabe des Feld - Art. Regts. Nr. 41, Hins, Hauptm. à la suito des Feld-Art. Regts. Ne 35 und zu- gztheilt dem Großen G-neralitabe. als Battr. Chef in das Feld-Art. Negt. Nr. 71, Buchholz, Hauptm. beim Stabe des Feld- Art. Regts. Nr. 54, untec Beförderung zum Major, vorläufig ohne Patent, als Abtheil. Kommandeur in das Feld-Art. Reat Ne. 36, Brand, Hauptm. und Battr, Chef im Felck-Art. Negt. von Clause- wiß (Oberschles.) Nr. 21, zum Stabe des Feld-Art. Regts. Nr. 54, Blühmke, Hauptm. à la suite des Posen. Feld-Art. Regt3. Ne. 20 und zugetheilt dem Großea Generalstabe, als Battr. Chef in das Feld-Art. Regt. von Clausewitz (Obershles.) Nr. 21, Gießler, Hauptm, à la suite des Hess. Feld-Art. Negts. Nr. 11 und zugetheilt dem Großen Generalstabe, ass Battr. Chef in das Feld-Art. Regt. Nr. 72, Hasse, Hauptm. ia 1. Pomm. Feld-Art. Regt. Nr. 2, unter Enthebung von dem Kommando als Adjutant bei der 10. Feld- Act. Brig., als Battr. Chef in das Feld-Art. Regt. Nr. 73, versezt. Reichert, Oberlt. im Feld-Art. Regt. Nr. 67, als Ad- jutant zur 10. Feld-Art. Brig. kommandiert. v. Anker, Obeclt, im 1. Garde-Feld-Art. Negt, und kommandiert als Adjutant bei der 1. Garde Feld-Art. Brig, Cludius, Oberlt. im Feld-Art. Negt Nr. 36 und kommandiert als Adjutant bet der 35. Feld-Art. Brig., zu Hauptleuten, vo-:läufiz ohue Patent, befördert. v. Nestorff Oberlt. im Feld-Art. Regt. Nr. 40, unter Stellung à la suito des Regts , bis auf weiteres zur Dienfstleistang bei dem Auswärtigen Amt kommandiert. Raabe, Lt. à la suite des Felè-Art. Regts. Ne. 34, in das Feld-Art. Regt. Ne. 63, Metscher, Lt. im 3. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 50 und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Feld- Art. Reut. von Podbielski (Niedecshles.) Nr. 5, in dieses Regt., Kraufe, Fähnr. im Feld-Art. Regt. Nr. 59, in das Inf. Regt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, versegt.

Zu ODbetlis., vorläufig ohne Patent, befördert: die Lts.: b. Suchten im Feld-Art. Regt. Prinz August von Preußen (Oftpreuß) Nr. 1, Hasse im 1. Westfäl. Feld-Art. Negt. Nr. 7, Schweiger, Arx im Feld-Art. Regr. von Holßendorff (1. Rhein.) Nr. 8, Kramer im Feld-Art. Regt. von Scharnhorst (1. Haanov.) Nr. 10, Taifstrzik, Geblen im Thüringishen Feld - Artillerie - Regiment Nr. 19, Siehr im Feld» Artillerie - Regiment von Clausewitz (Oder- \{lefisches) Nr. 21 und kommandiert bei der Militär - Inten- dantur. Haenel v, Cronenthal im 2. Westfäl. Feld-Art. Regt. Ne. 22, Meske im 2. Rhein. Feld-Art. Regt. Nr. 23, Schmidt im Holstein. Feld-Art. Negt. Nr. 24, Frhr. v. Hirschberg im Groß- herzogl. Hess. Feld-Art. Regt. Nr. 25 (Großherzegl. Art. Korps), Schmoller im Feld-Art. Regt. Nr. 53, Tietze im Feld-Art. Regt. Nr. 55, Vosfeldt, Röhr im Feld-Art. Regt. Nr. 57, Linde- mann im Feld-Art. Regt. Ne. 59, Zimmermann im Feld-Art. Negt. Nr. 70.

Ein Patent ihres Dienstgrades baben erbalten: die Oberlts. : Frhr. v. Rotenhan im 1. Garde-Feld-Art. Regt.,, Rößler, Hildebrandt im Feld-Art. R-at. Pcinz August von Preußen (Oftpreuß.) Nr. 1, Wünsch im Feld-Art. Regt. von Holzendorff (1. Rheia.) Nr. 8, Weström im Feld-Art. Regt. von Clausewig (Dbershlei.) Nr. 21, v. Krieger im 2. Rhein. Feld-Art. Negt. Nr. 23, v. Klipfsiein, Edler v. der Planiy im 1. Großherzogl. Heff. Feld-Art. Regt. Nr. 25 (Großberzogl. Act. Korps), Krimler, v. Aoemann im Nassau. Feld-Art. Negt. Nr. 27, v. Klivstetn im Feld-Art. Regt. Nr. 33, Goetze im Feld-Art. Negt. Nr. 36, Klein im Feld-Art. Regt. Nr. 39, Frbr. v. Nechenberg im 2. Großberzoal. H:ff. Feld-Art. Regt. Nr. 61, Schenck im Feld- Art. Reat. Nr. 63. Frhr. Dael v. &Köth - Wanscheid, Lt. im 2. Großherzogl. Hess. Feld-Art. Regt. Nr. 61, à la suits des Regts. gestellt. Schuly, Oberst und Chef der Zentral- Abtheil. der Feld- zeugmeisterei, biéher à la suite des Niederschles. Fuß-Art. Rezts. Nr. 5, mit Wahrnehmung der Geschäfte des Inspekteurs der Art. Depot-Insv. beauftragt. Brunk, Oberstlt. und Direktor der 3. Art. Depot-Direktion, unter Belassung à la suite des Schleswig-Holstein. Fuß-Art. Regts. Nr. 9, zum Chef der Zentral. Abtheil. der Felèzeug- meisterei, Dyckerhoff, Major und Lehrer an der Fuß-Art. Schießschule, unter Beförderung zum Oberstlt. und Stellung à la suits der genannten Schießshule, zum Direktor der 3. Art. Depot-Direktion, Poser, Major und Kommandeur des Lehr-Bats. der Fuß-Art. Schießschule, zum Lehrer an diefer S{ule, ernannt. Berandt, Major beim Stabe des Fuß-Art. Regts. Nr. 11, als Kommandeur des Lehr-Bats. zur Fuß-Art. Sciceß\hule, Laporte, Hauptm. und Komp. Chef im Fuß Art. Regt. Nr. 15, unter Beförderung zum Major, zum Stabe des Fuß Art. Regts. Nr. 11, Jahn, Oberlt. im Fuß-Art. Regt. Nr. 10, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig D Paten, als Komp. Chef in das Fuß-Art. Regt. Nr. 15, verseßt.

Die Majore: Bücking, Abtheil. Chef bei der Art. Prüfungs3- kommisfion, Kohlbach, à la suite des Fuß-Art. Regts. Nr. 15 und Direktor der 1. Arx. Depot-Direktion Nausester, Kommandeur der Fuß-Art. Schicß!chule, Behrens, Kommandeur des Schlztwig- Holstein. Fuß-Aut Reats. Nr. 9, Nicolai, à la suite des Bad. Fuß-Art. Regts. Nr. 14 und Direktor der 4. Arx. Depot-Direktion, Kühling, à la suite des Niederschles. Fuß-Art. Regts. Nr. 5 und Erster Art. Offizier vom Play in Posen, zu Odberstlts. befördert. Tischbein, Majo: à la suite des Fuß-Art. Regte. General-Feldzeugmeister (Brandenburg.) Nr. 3 und Artillerie- Offizier vom Play in Magdeburg, in Genehmigung feines Abscieds- ge/uch8 mit der geseplihen Pension zur Diep. gestellt und unter Er- theilung der Erlaubniß zum Tragen seiner bisherigen Uniform zum Vorstand kes Art. Depots in Thorn, Denecke, Hauptm. u. Mit- glied ter Art. Prüfunas-Kommissior, unter Beförderung zum Major und Versetung zum Fuß-Art. Regt. General-Feldieugmeister (Bran- denburg.) Nr. 3, à la suits desselben, zum Art. Offizier vom Platz in Magdebura, „— ernannt Scheele, Hauptm. und Komp. Chef im Fuß-Art, Negt. v. Dieékau (Schles.) Nr. 6, als Mitglied zur Art. Prüjungs-Komm., Weisbach, Oberlt. im Schleswig- Holst. Fuß-Art. Negt. Nr. 9, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, ais Komp. Chef in das Fuß-Art. Negt. voa Dicskau (S&les.) Nr. 6, Schindler, Major à la suite des Fuß-Art. Regts. von Dietkau (Schlef.) Nr. 6 und Art. Offizier vom Play in Swinemünde, als Bats. Kommdr. in das Fuß-Art Regt. Nr. 15, versetzt. Moede- beck, Hauvtm. und Komp. Chef im Fuß-Art. Regt. Nr. 10, unter Stellung à la suito des Regts., zum Art. Offizier vom Play in Swinemünde, Habicht, Oberlt. in demelben Regt., unter Be- förderung zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, zum Komp. Chef, ernannt. Siehl, Hauptm. à la suite des Fuß-Art. Regts. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2 und Art. Offizier vom Plaß in Pillau, zum Major befórdert. Müller, Major beim Stabe des Schleswig-Holstein. Fuß-Art. Regt3. Nr. 9, ein Patent feines Dienstgrades, Niese, Hauptm. und Mitzlied der Art. Prüfungs- kommission, der Charakter als Major, verliehen. Müller, Lt. im Fuß-Art. Negt. Nr. 15, in das Fuß-Art. Regt. Nr. 10 versetzt. Schacht, Lt. im Fuß-Art. Reat. von E (Pomm.) Nr. 2, Bilau, Lt. im Fuß-Art. Regt. Nr. 11, erner, Lt. im Fuß-Art.

Negt. Nr. 15, zu Oberlts, vorläufiz ohne Patent, befördert. Schuke, Oberlt. im Fuß-Art. Reat. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, Zareßfky, Oberlt. im "Fuß-Art. Regt. Ercke (Magde- burg.) Nr. 4, Schmidt, Overlt. tm Bad. Fuß-Art. Negt. Nr. 14 urxd kommandiert zur Dienftleistung bei der Militär-Jntend.,, ein Patent ihres Dienstgrades erhalten. Mudra, Oberstlt. in der 1. Jagen. Insp. und Chef des Stabes der Gen. Jasp. des Jag. und Pion. Korps und der Festungen, zum Obersten, die Majore: Seer, Kommandeur des Pion. Bats. Nr. 19, Wittko, Kommandeur des Pion. Bats. Ne. 17, Behn, Kommandeuc des Schles. Pion. Bats. Nr. 6, Genêt, Kommandeur des Magdeburg. Pionier - Bataillons Nr. 4, Volkmann in der 1. Ingen. Insp. und Ingen. Offizier vom Play in Königsberg i. Pr, zu Oberstlts,, be- fördert. Grubig, Oberstlt. und Kommandeur des Pion. Bats. Nr. 18, unter PIrBuns in tie 3. Ingen. Insp , zum Inspekteur der 5. Festungs: Jnsp., ehmiz, Major beim Stabe des Pion. Bats, Nr. 18, zum Kommandeur dieses Bats, ernannt. Greiner, Königl. württemberg. Hauptm. in der 1. Ingen. Insp.,, zum Stabe des Pion. Bats. Nr. 18 übergetreten. Schartman, Hauptm. und Komp. Chef im Pion, Bat. Fürst Radziwill (Oitpreuß.) Nr. 1, in die 1, ‘Ingen. Insp, Rechenbach, Oberlt. im Westfäl. Pion. Bat. Nr. 7, unter Beförderung zum Hauptm,, vorläufi] obne Patent, als Komp. Chef in das Pion. Bat. Fürst Radziwill (Ostpreuß.) Nr. 1, verseßt. Bamthl, Oberstlt. und Kommandeur des Pion. Bats. voz Rauh (Brandenburg.) Nr. 3, unter Versezung in die 3. Ingen. JIasp., zum Jaspekreur der 7. Festungs- Inip., Rüdiger, Major beim Stabe des Garde-Pion.#Bats., zum Kommandeur des Pion. Bats. von Nauh (Brandeaburg.) Nr. 3, ernannt. Müller, Hauptm. à la suite des Garde- Pion, Bats., unter Enthebung von der Stellung als Militärlehrer an d2r Haupt» Kadettenanstalt, zum Stabe dieses Bats. übergetreten. Vietze, Hauptm. in der 3. Ingen. Jasp., unter Stellung à la suite des Schleswig-Holstein. Pion. Bats. Ne. 9, als Militärlehrer zur Haupt-Kadettenanstalt verseßt. Exner, Major beim Stabe des Schle]. Pion. Bats. Nr. 6, unter Versetzung in die 1. Jagey. Insp, zum Ingen. Offizier vom Play in Swinemünde ernannt. Goltisch, Hauptm. in dec 3. Jngen, Insp.,, zum Stave tes Schles. Pion. Bats. Nr. 6, Müller, Hauptm. und Komp. Chef im Pion. Bat. Nr. 17, in die 3. Jagen. Insp, verseßt. Schilling, Oseerlt. im Pion. Bat. Nr. 17, uater Beförderung zum Hauptmann, vorläufig ohne Patent, zum Komp. Chef, Wolff, Major in der 3. Ingenieur-Jzspekttion, unter Verseßung ia die 2. Ingeunieur-Jaspektion, zum Ingen. Offizier vom Play in Glaß, Leuthaus, Hauptm. in der 3. Jngen. Insp., ¡um Jagen. Offiztec vom Play in Wesel, Gugstfeld, Major in der 1. Ingen, Insp. und Jngen. Offizier vom Play in Wilhelmshaven, unter Versezung in die 2. Ingen. Jnsp., zum Jugen. Offizier vom Plag in Posen, Merten, Major beim Stabe des Pion. Bats. Nr. 20, unter Verseßung in die 1. Ingen. Jnsp., zum Ingen. Offizier vom Play in Wilheumshaven, ernannt. Weber, Hauptm. in der 3. Ingen. Insp. und Mitglied des Jagen. Comités, ¿zum Stake des Pion. Bats. Nr. 20 verseßt. Quassowskti, Hauptm. in der 3. Jngen. Info., zum Mitgliede des Ixgen. Comités ernannt. Friedrich, vauvtm. und Komp. Chef im Bad. Pion. Bat. Nr. 14, in die 2. Ingen. Insp, Schwarß, Oberlt. im Pion. Bat. Ne. 19, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufiz ohne Patent, als Komp. Chef in das Bad. Pon. Bat. Nr. 14, verseßt. Erpf, Königl. württem- berg. Hauptm. in der 3. Jagen. Jasp., unter Uebertritt in die 2. Ingen. Insp., zum Ingen. Offizier vom Play in Glogau ernannt. Dollmann, Hauptm. à la suite der 1. Ingen. Insp. und Lebrer an der Kriegsshule in Danzig, als Komp. Chef in das Pion. Bat. Nr. 16, Bergemann, Hauptm. in der 2. Ingen. Jaijp., unter Stellung à la suits des Pion. Bats. Nr. 19, als Lehrer zur Kriegs- schule in Danzig, Pictsh, Hauptm. und Komp. Chef im Pomm. Pion. Bat. N-. 2, in die 1. Ingen. Insp. -— versezt. Müller, Oberlt. im Pomm. Pion, Bat. Ne. 2, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufiz ohne Patent, zum Komp. Chef ernannt. Semrau, Hauptm. und Komp. Chef im Schleswig-Holstein. Pion. Bat. Nr. 9, in die 2. Ingen. Insp. versezt. Koch, Overlt. im Schleswig- Holstein. Pionier - Bataillon Nr. 9, unter Beförderung zum Hauptmann, vorläufiz ohne Patent, zum Komp. Chef er- nannt. Brune, Hauptm. beim Stabe des Westfäl. Pion. Bats. Nr. 7, Weiß, Hauptm. in der 1. Ingen. Insp, Frhr. v. Schrötter, Hauptm. in der 3. Ingen. Insp. und Jagen. Offizier von Play in- Koblenz und Ehrenbreitstein, Driesel, Hauptm. in der 2 Ingen. Insp. und Ingen. Offizier vom Play in Spandau, zu Majoren;- die Oberlts.: Warnberg im Pion, Bat. Nr. 18, unter Verseßung als Komp. Chef in das Pion. Bat. Nr. 20, Hieronimus ia der 3. Jngen. Insp, Weypreht im Hess. Pion. Vat, Nr. 11, diefer unter Verseßung als Komp. Chef in das Pion. Bat. Ne. 20, Wolff ia der 3. Ingen. Insp., kommandiert als Adjatant bei dieser Insp., lehtere drei vorläufig ohne Pat., zu Hauptleuten; die Lis.: Schulte in der 1. Jagen. Insp., v. Düdcker, Lindemann (Albert) im Pion. Bat. von Rauch (Brandenburg. ) Nr. 3, Staats, Pfeffer (Kurt) im Magdeburg. Pion. Bat. Nr. 4, Rödiger im Niederschles. Pion. Bat. Nr. 5, Prescher im Shles. Pion. Hat. Nr. 6, Broese im Westfäl. Pion. Bat. Nr. 7, Berg, im Pion. Bat, Nr. 16, zu Oberlts., vorläufig ohne Patent, befördert.

_Die Oberlts,: Nigmann im Garde-Pion. Bat., in das 2. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 76, Otto in dec 3. Ingen. Insp., in das 4 Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 67, Weiz im Inf. Negt. von Aloenéleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, in das Garde-Pion. Bat., Hingst im Inf. Regt. von der Marwitz (8. Pomm.) Nr. 61, in das Schleswig-Holstein. Pion. Bat. Nr. 9, versegt.

v. Cordier, Major und Kommandeur des Eisenbahn-Rez1ts. Nr. 1, zum Oberstit. befördert. Delius, Major und Komnmanteur des Tele4raphen-Bats. Nr. 1, zum Kommandeur des Eisenbahn-Regts. Nr. 3 ernannt. v. Boehn, Major und Kommandeur des Tele- graphen-Bats., Nr. 2, in gieiher Eigenschaft zum Telegraphen-Bat. Nr. 1 verseyt. Laube, Mojor und Bats. Kommandeur im Eifen- baßn-NRegt. Nr. 1, zum Kommandeur des Telegravhen-Bats. Nr. 2 ernannt. Weltzien, Hauptm. beim Stabe des Telegraphen-Bats. Nr. 2, unter Beförderung zum Major, als Bats, Kommandeur in das Eisenbahn-Regt. Nr. 1, Gerhard, Hauptm. und Komp. Chef im Eisenbahn-Regt. Nr. 1, zum Stabe des Telegraphen-Bats. Nr. 2, Oschmaun, Hauptm. im Eisenbahn-Regt. Nr. 3, unter Enthebung von dem Kommando als Atjutant bei der Eisenbahn: Brig., als Komv. Chef in das Eisenbahn-Regt. Nr. 1, verseßt. Hübner, Oberlt. im Eisenbahn-Regt. Nr 1, als Adjutant zur Eisenbahn-Brig. kommandiert. Stern, Oberlt. im Eisenbahn-Regt. Nr. 2, unter Verjezung als Komp. Chef in das Eisenbahn-Negt. Nr. 1, S r oeder, Oberlt. tm Eisenbabn-Regt. Nr. 3, untec Ernennung zum Komp. Chef, Lehmann (Willy), Oberlt, im Eisenbahn-Regt. Nr. 1 und kommandiert als Adjutant bei der E senbahn-Brig.,, zu Haupt- leuten, vorläufiz ohue Patent, befördert.

Cebrian, Oberlt. im Eisenbahn-Regt. Nr. 3, in das Inf. Regt. Nr. 140 verjeyr. Mente, Overlt. in der Betrieb3-Abtheilung der Eisenbahn-Brig., ein Patent seines Dienstgrades verliehen. Uppenborn, Reiff, Lts. im Eisenbahn-Regt. Nr 3, Grundts- mann, Lt. im Telegraphen-Bat. Nr. 3, zu Oberlts , vorläufig ohne Patent, befördert.

Branco, Lt. der Nes. d:s8 Schleswig-Holstein. Ulan. Regts. Nr. 15 (1V Berlin), unter Ertheilung der Genehmigung zum bder. tritt in das aktive Heer, vom 1. Mai d. J. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bei dem Garde- Train-Bat. mit der Maßcabe komman- diert, daß während dieser Dierstleistung sein Patent als vom 1. Mai d. J. danterend anzusehen ift.

Bischof, Oberlt. à la suite des Inf. Negts. Nr. 135 und kommandiert zur Dienstleistung als Zweit-r Offizier des Train- S VI. Armee-Korps, zum Zweiten Offizier dieses Traindepots ernannt.

Schroeder (Marx), Hauptm. und Komp. Chef im 3. Posen.

Inf. Regt, Nr. 58, unter Stellung à la suite des Regts., auf ses Monate zur Dienstleistung bei dem Bekleidungeamt des VIII. Armez-

E E A

Ee iri As

S uis ic mcifomclilteE O iripriiter i ¿Srnap L 4 Dg E Wr 20 0s 1 C I V g E E E dd 0E D ri L A B: s s E e daa a B A U VEZA pad L A

S L E E G S E T S L E L S

Us A T .

R E S

e T E E S Es E R E Ret Rep Et eet T A C E Eta pz ES

s 2 Pér Fe Li tr Ne