1900 / 96 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Di D L E E E R A R E E E E Hn E Ae S E E MO E *

ï A) H Y 24 f f Y 14

Hhâus zu Quakenbrü>. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungätermin am 18. Mai 1900, Vor- uRGes 91 Uhr. Konkursforderungen sind bis zum 10. Mai 1900 anzumelden. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 10, Mai 1900. Quakenbrü>, den 18. April 1900. Die Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts.

[6910] Konkursverfahren,

Nr. 7488. Ueber das Vermögen der Händlerin Friedrich Fausel Wittwe in Kleugen wird am 17. April 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs8- verfahren eröffnet, Pen) Rechtsanwalt Swhloß hier. Offener Arrest und Anzeigepfliht sowie An- meldefrist bis zum 5. Mai 1900. Erste Gläubigér- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 14. Mai 1900, Vorm. 9 Uhr.

Villingen, den 17. April 1900.

Gr. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: Huber.

[T6811] Bekanntmachung.

Durch Besluß des Kgl. Amtsgerihts Annweiler vom 17. April 1900 wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhfabrikanten Wilhelm Scheidenberger in Annweiler nach Abhaltung des Schlußtermins und vorgenommener Schlußvertheilung aufgehoben.

Anutweiler, den 17. April 1900.

Kal. Amtsgerichtsshreiberei. (L. 8.) Eyer.

[6882] Konkursverfahren. f

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauuns A. F. Lade, früher zu Belgard, jeßt zu: Berlin, Ünter den Linden 42, ist infolge eines von dem Semcinshuldner gema<ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 5. Mai 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte in Belgard anberaumt. Der Verglei(svorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der. Betheiligten niedergelegt.

Belgard a. Pers, den 10. April 1900.

Blandor, Gerichtss{hrciber des Königlichen Amtsgerichts.

[6913] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Oertel zu Berlin, Mohrenstraße 6, Zigarreugeschäft, in Firma Adolf Dames Nachf., ist infolge Schlußver- theilung nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden.

Berlin, den 18. April 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[6872] Bekanutmachung.

Fm Konkurse über das Vermögen der Handels: manusecheleute Josef und Maria Wurm in Bogen isst wegen einer nahträgli<h angemeldeten Forderung besonderer Prüfungstermin anberaumt auf Mittwoch, den 9. Mai 1900, Vormittags S Uhr, im diesgerihtl. Sißungssaale.

Am 17. April 1900.

Gerichts\chreiberei des Kgl. Bayer. Amtsgerichts Bogen. Sedlmeyer, K. Sekretär.

[6876] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Betoubauunternehmers Paul Peiffer zu Düssel- dorf wird na< re<httkräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs und nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Düsseldorf, den 17. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

[7200] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Privatiers Mathias Maeckler und dessen Ehe- frau Elisabeth, geborene Kohlhaas, zu Erbach wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Eltville, den 5. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

[6902] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Schußmanns, jeßigen Händlers Peinemaunu in Eschershausen wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Eschershausen, den 14. April 1900.

Herzogliches Amtsgericht. (gez.) Bosse. Beröffentlicht : der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts Wilkening, Sekretär.

[6904] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Kürschuers Ferdinand Grotehëunn, Auguste, geb. Franke, zu Eschershausen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Eschershausen, den 14, April 1900.

Herzogliches Amtsgericht. (gez.) Bosse. i Veröffentlicht : Der Gerichts\<{reiber Herzogl. Amtsgerichts : Wilkening, Sekretär. [7071]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Geschwister Ackerer und Fouragehänudler Wilhelm Bings und der Ackerin Elisabeth Bings, beide zu Immendorf, ift zur Srüfung der nahträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf den 16, Mai cr., Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselb anberaumt.

Geilenkirchen, 19. April 1900.

Grosche, Sekretär, Gerihts\Greiber des Kgl. Amtsgerichts.

[6806] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Sicgmund Kallmann zu Gleiwitz ift zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden

orderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über dic ni<t verwerthbaren Bermögensf\tü>e und über dic Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- auss{husses der Schlußtermin auf den 7, Mai

1900, Vormittags 113 Uhr, vor dem Königlichen

Amtsgerichte bierselb, Zimmer 14, bestimmt. Gleiwiß, den 11. April 1900.

Der Gerithtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6890] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mechauikers und Fahrradhäudlers Robert Heunig, in Firma Gebr. Thomas in Grünberg wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Grüuberg, den 12. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

[6884] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über ‘das Vermögen des Hökers Frederik Madsen Börring in Gabel wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben, :

Hadersleben, den 17. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3,

[6879] Bekanntmachung.

In dem Konkuëövrerfahren über das Vermögen des Bu<druckereibefißers und Kaufmauus Hermaun Joppen aus Jarotschin ift zur Ab- nahme der S$lußre(nung des Verwalters, zur Er- hebung von Ginwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Veriheilung zu berü>sihtigenden For- derungen und zur Besc{lußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensftü>e der Schlüßtermin auf den 5, Mai 1900, Vormittags 10 Uhr, bestimmt.

Jarotschiu, den 12. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

[6891] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Georg Gaulke zu Kottbus wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hHier- dur< aufgehoben.

Kottbus, den 11. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

[6880] Könkursverfahren.

Das Konkursoerfahren über das Vermögen des Braucreibefißers Oswald Tscherbner zu Landeshut i. Schlesien wird aufgehoben.

Landeshut, den 11. April 1909.

Königliches Amtsgericht. [6874]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Sulz wird nah Abhaltung des S@lußtermins und Vollziehung der Schlußvertheilung aufaehoben.

Lenzen, den 13. April 1900.

Königliches Amtsgerißt.

[6871] Konkursverfahren.

Das Konkursvetfahren über das Vermöuen des Kaufuiauns Adolf Shwarzwald zu Lissa' wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 7. März 1900 angenommene Zwangéverglei<h dur< re<ts- kräftigen Beschluß vom 7. März 1900 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Liffa, den 14. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

[6807] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Aloyfius Rohwedder aus Mehl- sa> ist zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf den 2, Mai 1900, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hier anberaumt.

Mehlsa>@, den 10. April 1900.

i __ Buchhorn,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6893] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Widensohler Vä>ermeifter in_Mül- hausen wird nah erfolgter Abbaltung des S{hluß- termins hierdur< aufgehoben. (N. 9/99.)

Mülhausen, den 18. April 1900.

Das Kaiserliche Amtsgericht. [7197]

Nr. 4056. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Metgers und Wirths Jakob Arnold von Epfenbach wurde heute nah Abhaltung des Schluß- termins und erfolgter S#lußrertheilung aufgehoben.

Neckarbischofsheim, den 17. April 1900.

Gerichts\<hreiber Gr. Amtsgerichts: Eisenhut.

[6520]

In dem Konkurse über das Vermögen des Gold- arbeiters Emil Schneider, hier, soll die Shluß- vertheilung erfolgen. Es sind dazu 8658 4G 89 verfügbar und 3% 677,34 Æ Forderungen ohne Vor- re<t zu berüdfihtigen. Das Verzeichniß der zu berüd>sihtigenden Forderungen liegt auf der Ge- rihts\<hreiberei des hiesigen Königl. Amtsgerichts 11 zur Einsicht aus.

Nordhäusen, 21. April 1900.

W. Schreiter, Konkursverw.

[6901] Ausfertigung. Bekanntmachung.

Im Konkursverfahren über das Vermögen der Gastwirth8cheleute Karl und Elisabetha Löhnert von Obbach habea die Konkursschuldner den Antrag gestellt, das Verfabren wegen Befriedi- gung sämmtliher Konkursgläubiger einzustellen. Gegen' diesen Antrag kann Widerspru binnen einer Wohe erhoben werden.

Schweinfurt, 18. April 1900.

Kgl. Amtsgericht. : (gez.) Weber.

Für den Gleihlaut vorstehender Ausfertigung mit dem Orginale.

Schweinfurt, 19. April 1900.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgeritts.

(L. S) Döderlein, Kgl. Sekretär.

[6878] Kornkursvérfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufinanus Otto Möller in Staßfurt wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Staßfurt, den 12. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

[6896] ; ; Das Konkursvetfahren über das Vermögen des

| Kaufianns u. Getreidehändléêrs Curt Richárd

Meinert in Zwöniß wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 13. Januar 1900 ange- nommene Zwangsveraleih dur) rehtskräftigen Be- {luß vem 13./15. Januar 1900 bestätigt is, hier- dur aufgehoben. Stollberg, dén 18. April 1900, Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur dèn Gerichts\<reiber : Akt. Brunst.

{6905] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Otto Beyer dahier, wird nah ero. ter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- geboben.

Straßburg, den 18. April 1909.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

116886) Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß der Frau Nittergutsbefizer 'Emma Adelt, geb. Adolph, aus Pogarth is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung: von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu bena Eee Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensftü>ke der Schluß- termin auf den 12. Mai 1900, Vormittags 10 Uhr, vor derm Königlichen Amtsgericht hierselbst, Sigtungsfaal, 1. Sto>, bestimmt.

Strehlen, den 14. April 1900.

Beyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6817] Bekanntmachung.

Fn dem 'Konkurêverfahren über den Nachlaß der zu Pogarth verstorbenen Frau Rittergutsbefitzer Emma Adelt, geb. Adolph, foll die einzige und zugleih Schlußvertheilunz erfolgen; hierzu P M. 2265 53 S verfügbar. Forderungen ohne Bor- re<t im Betrage von 4 19615 58 4 sind zu be- rü>sihtigen. Vorstehendes veröffentlicht mit Bezug auf $8 139—141 der R.-K.-O.

Strehlen, Schles, den 19. April 1900.

Der Konkursverwalter: Theodor Gaertner.

[6888] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Küfßner in Thörn i\t infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vor- \<lans zu cinem Zwangsvergleiche Verglei<s- und zur Prüfung der na<träglih angemeldeten Forde- rungen der Prüfungsferitin auf den S, Mai 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hier, Zimmer Nr. 22, anberaumt. Der Ver- glei<svor|<lag if auf der Gerihtsschreiberei des A oter 01s zur Einsicht der Betheiligten nieder- geteat.

Thorn, den 9. April 1900.

Wierzvbowski,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6889] Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Schiffsbaumeisters Carl Gännott und dessen Ehefrau Ottilie, geb. Radomski, in Thorn, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- und zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- rungen der Prüfungstermin auf den 8, Magi 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts3- gerihte hierselb, Zimmer 22, anberaumt. Der Berglei{8vorshlag und die Erklärung des Gläubiger- aus\<u}sses find auf der Gerihtsshreiberei des So Lug zur Einsicht der Betheiligten nieder- gelegt.

Thórn, den 9. April 1900.

Wierzbows ki,

Getihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6892] Bekanntmachung.

Sn Sawen der im Jahre 1892 in Konkurs gegangenen Actiengesellshaft „Zuckerfabrik Tiegenhof“ ist der Gerichts-Sekretär Sohl zu Tiegenhof zum Korkursverwalter ernannt.

Tiegenhof, den 17. April 1900.

Königlihes Amtsgericht. Beschluß.

In Sachen der im Jahre 1892 in Konkurs gegangenen Actiengesells<ha|t „Zuckerfabrik Tiegenhof““ wird zur eventuellen Wahl eines neuen Verwalters, zur Abnahme der Schlußrehnung des bisherigen Verwalters und eventuellen Erhebung von Einwendungen gegen die Shlußre<hnung, fowie zur Beschlußfassung darüber, ob der Verwalter zu er- mächtigen is, wieder für einig2 Jahre Zinskupons von der Reichshankhauptstelle in Danzig heraus- zunehmen, zu verwahren und bei eintretender Fällig- keit in Geld umzuseßen, eine Gläubigerversammlung auf den 25, April 1900, Mittags 12 Uhr, einberufen... Die Schlußrehnung nebst den Belägen ift auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Tiegeúhof, den 17. April 1900.

Königliches Aintsgeriht. Raettig.

[6911] Konkursverfahren.

Nr. 3897. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Therefia, geb. Rapp, Ehefrau des Drechslers Lukas Kern in Triberg, wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur< Ge- rihtsbes<luß vom 10. d\3. Mts. aufgehoben.

Triberg, den 10. April 1900.

Der Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts: (L. S.) Buselmeier. [6909] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pantoffelmachers Auguft Koropp_ in Waren wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

Waren, den 13. April 1900.

Großherzogl. Amtsgericht.

[7199] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Leo Bauer, Handelsmann in Balbronu, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 2. Fe- bruar 1900 angenommene Zwangsvergleih dur

rechtskräftigen Beshluß vom 28. M& stätigt ift, hiedur aufgeboben. ti 1900 be, Wasseluheim, den 17. April 1909. Das Kaiserliche Amtsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachungez der deutschen Gisenbagnda

[7218] Bekanntmachung.

Am 1. Mai d. I. tritt der neue Sommerfahry]

in Kraft, wel@er schon jeßt bei allen Stationen o gesehen werden kann. Aushang- und Taschenfahr, pläne zum Preise von 60 und 10 4 das Stüt g, spätestens vom 1, Mai ab bei allen diesseitiz, Fahrkartenauszabestellen za haben. gen

Dekblältec für inzwischen eintretende Fahrplg änderungen werden von den Vetkaufestellen une s geltlih abgegeben. us

Sonderzüge werden gefahren:

a. An Sonrx- und Festtagen:

zwischen Cafsel—Wolfhagen,

yon Pune na Cafsel,

von Lasphe na< Marburg, zwishen Wabern und Wildungen, zwichen Eschwege und Allendorf, zwischen Schwarzfeld und Lauterberg, zwichen Paderborn und Detmold, zwischen Paderborn und Büren, zwischen Halle und Nordhausen.

b. An Sonn- und Festtagen sowie Mittwots:

von Nörten nah Göttingen, zwischen Cassel und Münden.

Die Fahrpläne diefer Züge sind aus besonderen auf den betheiligten tationen zum Aushang kommenden Plakaten, aus den Aushangfahrplänen und aus den Taschenfahrplanbüchern zu ersehen.

Caffel, den 12 pril 1900.

Königliche Eisenbahu-Direktion,

[7209]

Westdeuts{er Privatbahn: Kohlenverkehr,

Am 1. Mai d. J. tritt zum Ausnahmetarif 6 vom 1. Dezember 1899 der Nachtrag T in Kraft welcher u. a. neue Frachtsäße na< den Stationen der Brölthaler- und NRinteln-Stadthagener Bahn, na< Station S{leper der Meppen - Haselünner Bahn und von Station Bedburg des Direktions bezirks Köln, sowie anderweite ermäßigte Frachtsäße na< Station Hasélünne enthält. Abdrücke sind be den betheiligten Güterabfertigungsstéellen zu haken,

Essen, den 17. April 1900.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

{7210] Nyheiuisch - Westfälisch - Oldeunburgischer __ Kohlenverkchr.

Am 1. Mai d. Js. triit unter Aufhebung des Tarifs vom 1. April 1897 ein neuer Ausnahme tarif 6 für den obengenannten Verkehr in Kraft, welcher neue Frachtsäße von Station Bedburg de Direktionsbezirks Köln und na< den Stationen Damme, Hesepe und Rieste der Großh. Olden burgishen Staatsbahnen, anderweite ermäßigte Frachtsäße nah mehreren Oldenburgischen Stationen und im übrigen die seitherigen Frachtsäße entbält,

Die Frachtsäße von Horst i. Westf. und Hugo treten erst vom Tage der Eröffnuna dieser Stattonen für den Güterverkehr in Kraft. Tarifabdrücke sind bei dea betheiligten Güterabfertigungsftellen für je 60 S zu haben.

Effen, den 18. April 1900.

Königliche Eisenbahn-Direktion,

[7211] Eisenbahnpackettarif. (Exprefegut:Ausnahmetarif.) i An Stelle des Tarifs vom 15. Februar 189 tritt am 15, Mai d. Is. ein neuer Eisenbahnpatettarif für den Verkehr zwischen Stationen der ehemalige Hessischen Ludwigébahn in Kraft. Der neue Tarif enthält eine Aenderung der Haftpfliht auf de Grundlage der Bestimmungen der Eisenbahn - Ver fehr¿ordnung und sieht die käuflihe Ueberlafsung von Pa>etfrachtmarken an das Publikum zur Selbst frankierung vor. Aenderungen in den Aullieferungb bedingungen und in der Frahtberewnung treten nit ein. Die Pakete bis zu 30 kg Gewicht werden wie bisher adressiert unter Beigabe einer Begleitadresse aufgeliefert. An Fracht wird erhoben oder ist in Marken auf die Begkeitadrefse aufzukleben bei Entfernungen: für Pa>ete | bis 100 km | über 100 kw

von F bis 7 kg | 0,20 A 0,40 A bee 2, 17.1 M. 080 , L, A 0,80 100 Die jeweilige Entfernung zwischen 2 Stationen ik aus dem Ent}ernungéstufenzeiger des Tarifs zu enb nehmen. Der Tarif ist bei den Gepäabfertigung stellen und bsomeren Pa>etannahmestellen sow! bei den Dru>sachenverwaltungen hierselb und 1 Mainz für 15 S käuflih zu erhalten. Frankfurt a. M., den 14. April 1900. Königliche Eisenbahn-Direktion, zuglei namens der Königl. Preußischen und Grefb Hessischen Fisenbahn-Direktion in Mainz,

[7212] Bekanntmachung. Ï

Am 1. Mai 1900 wird der 4,9 km von S<hötmt und 4,9 km von Lage an der Stre>e Herford Altenbeken neu hergestellte Personenhaltep Sylbach eröffnet. F

Tarif}äße zur Abfertigung vcn Personen d Reisegepä> werden eingeführt zwischen Sa einerseits und den Stationen Altenbeken, Ham Herford, Hiunmigüaulen, Hörstmar, Horn-Meinbetb Lage, Lemgo, Leopoldéthal, Löhne (Westf,), Na bagen, Remmighausen, Salzuflen, Sandebe> 1 Schötmar andererseits. Meh

Die Personenzüge balten in Sylbach nah tionen gabe der veröffentlihten und ouf den Statio ausliegenden Fahrpläne vom 1. Mai d. I. ticnen

Nähere Auékunft wird auf den genannten Statio ertheilt.

Haunover, im April 1900.

Königliche Eiseubahn - Direktion. L,

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin

Dru> der Norddeutschen Buchdruerei und Anstalt Berlin SW., Cl nsteaße Nr, 3%

Börsen-Beilage

‘zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

x 96.

Amilih festgestellte Kurse.

Serliner Börse v 1 Frank, 1 ira, 1 Lei, 1 lb. = 3,00 #6 1 Gld. ang, 2, = 0,85 é 7 S 1,70 é 1 Mark Ban

Goldrubel == 8 n 1 Dollar = áà

Austerdam, Rott. do, “.

Brüfelu. Antwp. do. 9

Skandin. Pläge .

Kopenhagen -. - - London

do 2 » E talien. Pläge do Doe 6

Si, Petersburg 1A

do, Warschau .

Geld- Sorteu, Van Münz-Duk Lz 9,70B

K

Rand-Duk.

Souveretigns 120/475 bz 20Frs.-Stüce|/16,295 bz

s Guld. -St>. Gold-Dollars Imperial Sit, do, pr. 500 g a E do, do. 500 g|—, Amer-Not. gr. 4,

do, kleine do. Cp. 3. N.Y.

Belg N.100#r|81,20 bz

3, 8 T |81/26B * 2M.[80/70G 110T[112,00G

is [14T.|—,—

\. |14T./64/00bz Bel, 2M.

s. (8 "T[81/40 bB

15 00 D b S Q D C0 S O

om 21. April 1900.

co = 1,50 1 Rubel = 2,16 #& 1 Peso 6 1. Livre Sterling w== 29,

EWWechsel

S

8 T 1169 20 bz 2M.

3 T.[112,15G 8 T.|20,495 bz 3M.|20,29bG

3M.

34, Berlin 54. (Lombard 63.)

vista 4,195G 2M.

S

.180,95G .134,30G

|84;30G 180'80B |76/306G

S

O [e

Bauk-Diskonto. Amsterdam

S8S

(8 T.[215,856G | Q fnoten und Kupons Engl.Bankn. 1L rz.Bkn. 100Fr. 81,60 bakl.f oll.Bkn. 100 fl. tal.Bkn 100Lr. NordBkn.100Krx Oest. Bk.p100Kr do. 2000 Kr. 84,50 bz B Ruvfs.do. p.100R

do. do. 9 ult. April —,— ult. Mai —,— ea IuNn.350 on8/324,10 bz

do. ‘leine 323,90 bz

Fouds- und Staats - Papíere.

Dt, N<s.-Anl. kv. :

d0, O0, do, do.

50, ult. April Preuß. Kons. A. v. do do. 3

do, do. do. do. ult. Apri! Badis St.Eii.A.

do, An}, 1892 u. 94/8

do. 20. 96

Gay, Staats-Anl.|3 do. Gib, Obl. .|.i do.Ldsk.Renten\$. 34 Brshw. Lün, S; |: do, V VAL Bremer Anl. 1887 |: do, 1888/3 do, 1890/37

bo. 1895|: do, 1898|: do, 1896/3 do. 1898/32 j 1896|:

9, Dr. Hef, St 4.93/51 do. do, 96 il.

do, do, G. 3.10.96/:

do, St.-Anl. 99

Hambrg.St.-Nant.|: do, St,-Anl.86|: do, amori.87 34

de. do, 91

do, do. 93: do, do, 27:

do, do, 99

Lüb, Staat3-A, 95/3 do. do, 99:

Me>l.Œisb.Sc{hld.

do, Ton}, Anl. 86: ds, do. 90-94: Alt. Lb.Ob. |:

Sa b PteieCdoee

S E S 3 Sächs, St, - Rent. S@w,-Rud. Sh |:

Shw.Sond. 1900

Weimar Schuldv. |:

do, do, fonv. Württ. St. A. 81-83

Brdb. Pr.-A.1.-1V

Han. Prov. iï.S.l|:

do, S. VIIL. do, S, X: ..

Oftpreuß. Prv.-O.|: omm. Prov.-A. [3

ofen. Prov.-Anl. do, 98 L.u.II. 0 bo. Rheinprv.O. 111. 17. do, V ,-VII. do. L.III-ITII.

do, ILILu, X, do, XVIIL,

do, LIX.uk.1909):

do. KNI K Westf, Prov.-A. 11 do, do. 11

do, do, [I do, do. Il

Prov. Anl.|s

C m +2

. Q.

P O bO je E IO DO LO A jr N D H LO

bk 1: Q Prt park bi QD DO QO —Y b ja O Q S

O r i

O r

I

—_ dus punk pn preb ju jurmdks due Ps —_ ak t A pk mk jene ss fr rel spre Jae Pram _-

bendk 2) u] S prrk funk fun 24J) prr bend fs O Odo O i pu

H ip i D P D P Mt ©

M pn E m S bn p bt p b pk pu HE> immk di jt b I I)

Sm

c r--

pi I an p S

[e

m =J] b =A O

e E M

Da frrkjeek je grd ted drs: hei Puk 24 $ed Yend pred ps dd jed gers Pm Pi

1,4.10/5000—200/97,10 bz 5000—200/97,00et. bz B

10000- 200]86,10 bz

86,00 bz 5000—150126,75G 5000—150|56,90G 10000- 100186,70 bz

3000— 100] ——

3090—200]93,80 bz G

5009—200| —,—

20000 -200/93,90B

5000—200f-—,— 1000—100|—,— 5000—200/87 50G 5000 —200¡—,— 5000—500| -—,— 50I30—-500] -- 5000—500|—,— 5000—500|— ,— 5000—-500|—,— 5000—500|84,00G 5900—-500|—,— 5000—500]| —,— 5000-—200/94,00G 3000—200|—,—

7 [5000—200[83,80G 0/5009—200!104,10B S |2000—5C0|—,—

5000—500!—,— 5000—500| —,— 5000—500|— .— 5000—500|—,— 5000—Bb00|— ,— 5000—500]94 60G 5000—200|-—-,— 5000—500|—,— 3000-——600|—,— 3000—100|—,-- 3000—100|—,—

./5000-—100/96 50G 2000—100}/101,20G

1500— 300|-—,—

./5000—100/85,00 bz

1000— 200|—,—

2000—200/100,40 bz G

3000u1000/93,50G 3000u1000/93,50G 2000— 590/94,00B

5000—100|93,90 B*

5000—200/93,40 bz

5000— 100/93 00 by * 5000— 100/93 00 bz * 5000—100]82,40B**

5000—500/92,00 bz 2000—50C] ,—

2000—500[101,60bz

b, u. En 54, wed. Pl. 6, Norweg. -

St. Peters Mneon 4.

S<hroetz 5. Madrid 4.

London, 4. Paris 3E.

Jtalien. Pl, 5.

Kopenhagen 5E.

rüfsel 4. ien 43. é,

v

P

20,51 bz

169,20 bz 76,50b ti.f. 112,10 bz 34,50bzB

216,20bfl.f 00.218,10 bz

80,90B

‘} 14 n 2000T4« ‘1000Ts

—.

AathenerSt.-A.93 Alton. do. 87.89 do. do. 1894 Apolda do. Augsb, do. v. 1889 o. do. v. 1897 Baden-Bad. do.98 Barmer do. do. do. 1899 Becrl.St.O. 66-75

oe. 1876—S82|3

do, 1898.» do. Stadtsyn. 1900 Bielefelder St.-A. Bonner do.

Bexb. 9rummelsb. 34

Br s[2u St.-A 80

bo, do 91: Bromberg do. 95:

do. do. 99 Cafseler do. 68/87 Charlotterb.do.32

7D 1885

d 1839

do. I. IT. 1895

tro L 1899/31

Coblenzer do.1836 bo. do, 1898

Cottbuser do. . .|:

bo. do. 1896

Crefelder do. . .[: Darmstävter do. 97

Deffauer do. 91

do. do. 96: Dortmunder do.91/: do. do. 36: Dresdner do. 1893|:

Dürener do. ky.93 Düfseldorfer do.76 do. do. 1888 50, do. 1890

do, do. 1894

do, do. 1899

Dutsb.do,82,89,89:

do. do. v. 9 Elberf. St.-ODbl.

do. do. v. 99 Erfurter do. 93 I. Gfiener do. IV.V.

do. do. 1898 Flengbg. St.-A.97 Hrantf.a.M. do.99 do. Interims. Frauftádter do. 98 Glauqhauer do. 94 Graudenzer do.1900 Gr.Lichterf.Ldg. A. Güstrower St.-A. Halberst. do. 1897 Hallesche do, 1886 do, do, 1892 Haraeln do, 1856

Dannob. do. 1895|: Pildesh. do. 89/:

“do. do 95 N do 97 Inowrazlaw do. Karlsruher do. 88 do. do. 89 do. do. 1900 Kieler do. 89 do. do, 98 do. do. 98

Kölner do. 94

do. do, 96 do. do. 38 Königsb. 91 T-I1I

do, 1893 1-I11|31

do, 1893 19 bo, 1890 do.99Sez.IL.u.iI. Landsb. do. 90 u.96 Laubaner do. II.

Ziegniger do. 1892

Ludwh.St.A92,94 Lübe>ter do. 1895 ‘Ptagdb. do. 91, V Mainzex do 21

do. do. 38: do, do. 94

Mannh. do. 1888 do. do. 1897 bo, do 1898

do, do, 1899

Mizadener do. . .

Üülh., Ruhr do. do. do. 1897 do. do. 1899

Ptünchen do.86-88 do. 90 u. 94 -0, 1897 do. 1899

M.Gladbacher do. do. do. 1899V. do. do.

Münster do. 1897

Nürnb. do. 1I. 96 do, 96— 27 do. 98S. Il. do. 98 S. Lil. do, 99 S. I.

Offenburger 0 95

do. 0. forzheimer do 9% irmasens do. 92 Posener do. I.u II. do. do. 1894 IL[I. otsdamer do. 92 egensburger do. do. do. Rheydt do. 91-92 Rixdorf. Gem.-A. Rofto>erSt.-An do, do.

© Lo Gs 0 P V I L D S I S C f 5 I

34 3t 3

71>

Gy G5 e N Bo - de B aT- Or O Abe O I E wi wre

G5 S Ar

3j 4

d G3 D ijn G5 V5 S É C5 V E I V G Lr

ps) v;

2H [34 34 3 13 3 4 34 133 14

3i 3i 34 3 3

3

34 34 34 4 3

34 4

Go Cd C5 nba C0 5 O5 I S r ma r r Ce

C3 G3 03 I I E I U U V DI O E

Mie S— 4D Orr d dr r

H Se M O

Mee

e

:10|/1000—200]--

|1000u, 520

1000 E

19000-200|96,50G 2000-50] —,--

2000—ÿ00| —,— 2000—500|—,— R e

1000 - |—,—

1000 H 5000—-200|— ,— 5000—200/99,80 bz G 1000—200|—,— 3000—200]—,— 5000 -1000|—,— 2000—200| 5000—200

5000—200 1000 u. 500 1000—200|—

3000—100]- 2009-—290 1000—200|— 5000-— 100] 3000—500] —, 200?—500] -- 1900—200f - 2000-—200]- 5000-—290}7- 2000—-200 2000—200C}- 2000—200|-— .—- 2000—200/100,20 bzG 2000—500|—,— 2000—50 N —-— 2009 —500/109,60G

|2000—500 [2000—50C [200)-—500]—

12 2000-200

T2

D

D 0 Lo T D S S: De D. E S Ea

P im o f Os O N O bs ba m b D Do I =J A 00 F A N J t i QO p e bri t I A EO

O

bd C)

O

(000 u. 500/94 00G 5000—500]|94,00G

93 30 bz

1000—200 2000—200 2000— 1009 5000— 100 2000— 100] „- 5000—200 1000— #00 1000—500 5000—--209 190,20bzG

2000-100) —,—-

2000—20C| —-,— 5000—200/-

2/5000—20|91 25G |Il.f.

2000—200] —,— 2000—209|—, 2000—200}

5000—200

c

2000—-200 2000—270 2000-——200 2000—20C

1000 u.500/99,80 bz

,

bk F f Prt Lt DO J

Berlin, Sonnabend, den 21. April

Saarbr>.StA. 96|3F

St.IohannSt.A.

Schöneb. S.-A.91 96

do. do.

werinSt.A.97|35 Solinger do. 99 Syandav do. 91 0 do. 1895 Stargardex do. . Stettinex do.1889 do. do. 94 Litt.O./| do. do. 99 Litt.P. do.do.1900 Litt.P. Stralsunder do. . Thorner do. ./3 Wandsbe>. do. 91 Weimarische do. . Wiesbadener do. . do, do. 1896 do. do. 1898 Lit'erer do. 1882 Wormser do. 1899

TPreufßi

Derlinex . « « «» : do, E d3. v. 6: 6 6 do. o. «s. 6 do, neue . d9. neue « » bo, Nu »»

Lanbi@fti. Zentral

D, vo, do, do.

Kur- u, Neumärk. do. neue ..

do. ooooo Ostpreußische. « « Do, G S Pommershh! , „.

bo, E do, Land,.-Kx.

bo, do.

do, neulands®.

dg, do.

bg SYT-Z

[A do.

do, 4.13 do. ¿Nl SüGhstshe A do. landschaftl: Sssles. altlands<.

L DO, do

do, lands. neue

do. do. do.

do, . do. Lit, 4./: do, do. Lit, À.| do. do. Lit. A. do. do. Lit. O. do. do. Lit. O. do. do. Lit, O.|: do. do, Lit, TD.|é de. do. Lit. D. do.“ do. Lit. D, Siléro.Hlst.L.Kr.

do. do. d9.

do. Wesifälise . « do 194

do. b0.

K L

HQannopverse « « - 0. Gs GREL E t o. e

NLur- u N. (Brdb.) do, «

do. Lauenburger

Pommersche -

da. Poseashe .

000—2 5000—200}/3

Qop e S

C0 I I C Is C5 L S V3 d 5 O5 e O M A wWr- ur

2 É C3 C3 C fa wee -

A Kp

--

- G N É

S 2 J J S D J Pf (4 M fn PY (i F J) 2 1M F A S M A A A A A A F DAIDA

L - . N . - « * * - a . - - . . - . pem pad n preis Paras pummis amens jer jmd uet [por rem . - . Dk E D

3000—150 3000—150|—,-- 5000—100/95 30G 3000—100[100,70B 5000—100/85 80G /5000—100/95.30G 3000—-100]100,70B 5000—109/85,50G 5000—100/95,30G 5000—100/100,70B 5000—100/85 40G 5000—200/99,30 bz 5000—200/92,20G 5000-200 —,— 5000—100]/99,40G 5000—200|—,— 5000—100|—,— 5000-—200|—,— 5000—200/93,25G 5000—200|— ,— 5000-—200 5000—200/93 20G 5000-—200/93,90 bz

2 J 2} >Y A A A J J A A 2A i 2 A AASNAA A ADA

O rex ver- d fred pem pad, pom fund jus pnenls farm und Wi: 2M S S M. Di E D

260 C5 I CIS I r C C5 A. S Be _

wee

do, 13. Folge For

Wiipr, ritter. I. do. do. I B, do, do, I. do, neulnds@.IL. do. ritts. L d9, do, T, de, neulnd\<.Ik. Säch

Landw. Kred.IH14,1 do. do. 1A, T4, TIA, I, TIH, ILA, L, do. XVI11,!3 do. do. Pfb.Kl.ITA do. do. Kl.I1A, Ser. IA-LA, LI-XI, LIT-XTI

u. XVIB, Ml u. XIS do. Pfd. LBA u. LIlIA do. I do. Krd. IXBÀ u. IBA

I) Cat *39 2 S m 0 -

39

GI T

J J J J I 3

fandbriefe, .|2000—1C0|[—,—

ex f nd died dék frei Gerd, frss funk Pans jund jch did jus. dani hand: dund: Des Set: dot, M D D S “c “S *

Ea

f Bg

pmk L

fi -——-

2000-—-100 5000—-100/92 50G 2000-—199192,590G

Renteubriefe.

Gs I I Worm

er

wyr“ t

-.

e.

Preußishe i C4 3 . , 4 ! Kheta, u. Weftfäl. Sha do.

Sdlesisdke 4

0, . . . - S Hlow.- Holstein. do. do.

#> L fs 2 D a 2 a C5 r C D

Go a. 2.2 Us e P R S Pw

3000 —100/91, 50G 1000u. 500/939 25G

_-

a arm

t

5000— 200] —,—- 2000-— 200|—,— 7 |1000— 200] —,—

./2000 200] —.- - 2000 200| -—-,— 2000 200| —,---

a

9000—500]99 25G

fandbriefe. 3000—150][116,75G 2000—8300|106 50B 3000-150103 20 bz 3000—150197 50G 5000—100|[101,20bzB 3000—-150]94,80 bz 3000-—150/|84 40 bz 19000 -100|—,— 5000—150/93,10 bz 5000—15CI83 60 bz 3090-—-150|96 80G 3000—1%0|94,25G 3000—150|—,—- 3000—75 192,90B 5000—100183 00G

93,70 bz 82,75 bz

i

5000--100/93,10 bz 9900—100 3000---200 5000—-200 5000-200124 00G 10000- 200 10000- 200

94, 10G

33,00 bz 83,00bz

93,10G 83,10G

fti amens

,

,

94 75G

93,00B

5000—200/82,70 bz 5000—200

82,70 bz 32,70 bz

92. 50G

5000-——100/92 50G 1500 v.300|—,—

92 50G 92 50G

——— n

[i

1

1

93,30 bz 93/30 bz 93/30 bz 93,60G

ias jilcas

93,40G

1900.

1906bzB

do. Bozen u. Mer. pi ned e Ae konv.

Lo Budapester

100 60G

do. do.

100. 50G

100,60B 0,

fab, St.-Anl.

DO,

100,70G 100,60G

100,60G

Unsb.-Gunz, 7fl.L. Eigene er 7 fl-L. Bad. Pr. Anl. v.67

BraunsFwg Loos Braunschwg.Loose

Gôln-

Ea Looie übeder Loose ..

El es

ee wr

25.00 bz

141,00 bz 160,00 bz 131,90 bz 134,60G

132,50 bz

Meininger 7 fl.-L.|— Oldenburg. Loose .| Pappenhm. 7fl.-L.

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu. D. - Ottafr. Z.-O.|b | 1.1.7 |[1000—809[107,25G kl.f,

,

,

|> bz

Uuslänbische Fouds.

Argentinische Gold-Anl. |? 0. do. do. innere

do.

äußere von 88 Do, 000 do.

Barletialoose i.K. 20.5.97 Bern. Kant.-Anl. 87 konv. Landes - Anl.

do. 1 St.-A.1897|

do.

v. 1888 konv.

do. bo, d9. do. do.

‘fter Stadt - Anl.

do. Hauptfstädt.Spark. Guen.AÄires Gold-Anl. 88 do. 500L do. 1002 do. do, Stadt-Anl. 1891 do. i do. pr:ult. April Bulg. Sold-Hyp.-Anl. 92 r. 241561—246560 br Nr. 121561—136560 1— 20000 2r Nr. 61551— 85650 do, Nationalb.Pfdbr.I.Ti. Chiïen-Gold-Anl.1889 fl.

do,

do. g {#2 Staats -

do.

do, Tleine|

do.

p, ult. April

von 1898 Christiania Siadt - Anl.| Dänische St, -Anl. 1897) Dän, Landrm.-B.-ObL, TV

do, Dän. Bodkred Donau-PYegulier.-Loose . Ggyptiice Anleihe gar. .

do,

do. do. xr. ult. April] . Daïra San.-Änli.| nländ.Hyp.-Ver.-Anl. und. Hyp.-Anl. . Loose do. St.-Eis.-Anl. x 15 Fr.-Lo Landes-Anlet Galiz. Propinations-Anl. Genua 150 Lire-Loose. . Gothenb. St. v. 91 S. A. Grete An, 1881-84 o. do, Tkons, G.-Rente4?9/0 mittel49/0 kleine 49/6 do. WMon.-Anleihe 49/0 kleine 49/6 do. Gold-Anl. (P.-L.) do, do. Helfingfors Stadt - A

do. do. 19 Holländ. Staats-Anl.

Komm.-Kr Jtal. sfr. Hyp.O. i.K. 1,4,56

e

do. ftfr. Itat.- Dein, 0.

do, Nente alte 20000 u. E

bo. pr. ult. April

0. 509, amortif. I, TY. Zütl. M V 0.

do, do. Va Karlsbaver Stadt - Anl. Kopenhazencr do. do, 86 L. LI.

Luxemb. Staats-Anl. y. 82 Mailänder 45 Lire-Loo 10 Lire-Loo Mexik. Anl. 1899 große

do.

do. Staats-Eisb.-Obl.

Neatatel 10 f

New Yorker Gold - Ar.

Nord. Pfandbr. Wiborg I.

Fe'9 bk. obl caats-Anleihe 88 mittel u. kL

_

1 P f f f Do G9 Fl Fk p u bmi fd pur brd þurd CO CO m J 23 J OOoO000

W | S S Q:

bn bt n jus br j fl pk f p pri n P i i pi jt pi A 1 i i prt f b brn furt fd ferk t

+-

bo

pk juni prenk jernk O J Gd

pk purab jrrk jem C) i F O CO junk prrck D DS pt pk jk

S E LES e D D D p

I r ip m RRRLT I RBPRINO A

E

Un O G3 I fs pa a —-— Q D pk J J fk J J I fi N IA

O

on

do. pfdbr. gar.

rei>— vao C5 Funk Femd Pence Per Jreck erni C0 jf Punk Punk C Fronk Pur Pank C Predi ferck fl G D P b a E Ée uRS: aue agd E b

P L T Daa Dad ha P a DE ea Pee Ps Da P E A: Pr D AO

E

n S G5 US U S U Ee C5 Ex Ib E

p e e. Gn en en *

fand park

pk E 10>

pa tot

mon S

E S

dr eno L e fu

o pmk >O

m

D pa s L p D jen ba J rok

eZZa

__ 2

“121

_

pes

——— v. o D oe.

erte brd pri jl J A O O00

D M

ib bs © I A bobo 5 D D D DYD DD

—_

j V3 G I : 2222 n Rg m As ta Tot

A A O A Bi 00 00 j j ps I A

P tats _———

pudk an] J J J unk D j D odo d3

e R Ai Da PCI denz ads p C FEPE ra gikises hudepad ha L ans R EEEQSE OOO

R S D A

Ae L

J

„Loofe .

u PEED| INNE| P P P | O0

P O do n f p It A0 0D A F b

[Ey P pi O

81,30bz G 82,00 bz 71,50 bz B 71,60 bz 72,60 bz (2 60bz 72,80 bz 74,40 bz 65,90 bz G 22,90 bz G

r

98,40 bz 98,2 bz 89,60 bz G 89 60 bz G 89,40bz G 89,4063 G 83 90et. bz B 38,90ct. bz B 89,25 bz G 89,25 bz G

'

75 90bz

75,90 bz 76,10G

77 09et. bz B 40,.25B 40,30B 49Gà40,10bz

87,75 bz G 37,75 bz G 87,75 bz G 88,75 bz 84,50 bz 84,50 bz

102,00G

104,80 bz 50f,

82/75 bz 2brf.

[4

- Ï ap - A Nt 5 Ti s

É na reie: f in gee tee tr rve dip R Spei D H g > s a Rd S

R C E L R E Le D Ee TE R E e In E t E E L Tee a E E A A E E B E E A E A E E ANEZ tre. AERE pte: E E ie E Tie e F E, Lab 255 Ce E A Se E R T n E E E Sr gte Rg p L E VE a L S E ae N I

129,20G

t

,

'

,

39,70bz G 39,70 bzG 33,40 bz G 33,40ba G 33,50G 46, 50B 46 60G 39,20 bz G 39,20 dz G 39,20bz G 93,40G

,

97 00G 94.90G 94.90G

94/40G

,

98'90G 89,80bz B 68,70G 69,00G

26 70B 102,75G