1900 / 97 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

F E E E E 2 T E I E

[7638]

vorm. Max Danuhorn

Wir beeh befännt zu geben, daß-die

Metallwaarenfabrik

A. G.

berg. i : Herren Carl Diftler und- Chriftian Hilpert, beide

en uns y u s P E von bier, aus dem Auffichtörath uaserer Gesellichaft ausgeschieden find und ‘an deren Stelle in der am

23. März a. c. Un Generalversammlung unserer Gesellshaft die Herren Hans Neumeyer, Direktor

der Nürnberger Ban j ‘Nürnberg, den 18. April 1900.

hier, und Alexander Chrambach, Rentier, Berlin, neugewählt wurden,

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: G. Liebel, Kgl. Kommeriienrath.

(7476) Deseniß & Jacobi Actiengesellschaft Hamburg,

Activa.

Bilanz-Konto am 31.

Dezember 1899.

Passiva.

M 8 150 000|— 7 365 37 T3 65 37 7 365/37

An Plat Gebäude

Abschreibung

Einrichtung Zugang

Abschreibung

Effekten | Maschinen und Werkzeuge 119 930|—

17 230/84

S

M 950 0C0|—/| Per Aktien-Kapital

. Hypotheken . . z tiftung von 1900 R ä

Reingewinn 4

8 000| 90 000

137 160/83 | 2160/34 14 000|—

4 062/95

18 062/05

7 062/05

78 300|— 7776/15

a6 076115

Abschreibung Modelle und Zeichnungen

Abschreibung Daktärräihe

135 000|— j j

11 000) |

i j

A S 600 000 250 000|—

2 000 395 448

[aB) Pfandleihanstalt Stuttgart. Rechnungsabschluß -auf 31. Dezember 1899. Activa. Vilanz. : Passiva,

f

M H 300.000 2 312|— 36 162% T5633 267371 997/65 208 9 32304 13 81950

|

Aktienkapital-Konto Dividenden-Konto . . . Reservefonds-Konto Mehrerlôse-Konto Konsignations-Konto

Konto pro Diver

Konto des Détailverkaufs Bau-Rüd>lage-Konto E Gewinn- und Verlust-Konto . .

FumbilieteK nto

obilien: Konto

Kassa-Konto Es

Werthpapiere-Konto : 5070 M ‘/o Württ. Kr-ditpereins - Obligattonen à 95 9% ama! Zins

Pfänderkapital-Konto

Konto übernommener Pfänder . .

Ee Zinfen- und Gebühren-Aus-

ode E aa

Konto vorausbezahlter Feuerversihe- rungs-Prämien ,

Bank-Konto

550 02 38 94132) 354 813/39; 354 813 39

Gewinun- und „Verlust-Kouto. Haben,

M An Mobilien: Konto: Abschreibung . . . 1608 Agio-Verlust 180) z Verwaltungskosten-Konto 2 518) Saldo : Gewinn pro 1899 . M 13 358/95 Gewinn-Uebertrag v. 460,55

Soll.

Für Saldo-Vortrag vom Vorjabre . , , Gebühren- und Zinfen-Konto: Pfandschein-Gebühren 4A 1 097,90 Zinse und ordentliche Nebengebühren , . 16 830,27 Außerordentliche, na- entli VerkaufsÞ- u. Lazergebühren . , Konsignationsspesen u. Gewinn aus über- nommenen Pfän - dern s 2070,57 24 658/99

verfallene Pfänder-Mehrerlöse . 608/44 Interefsen-Konto . 837103

| ms R

4749,48

(7632)

Soll.

Bankverein mik Fmeigniederlallung in Anuderuach,.

zu Mayen - und Verluft-Nechnuug.

ems

insen-Ausgabe Zin ahlende Zinsen von Einlagen am 31, Dezember 1899 . , S Rüdtständige Zinsen von - Darlehn, Schuldvershreibungen und Kauf- preisen am 31. Dezember 1893 . gú>ständige Zinsen von Werthpapieren am 31. Dezember 188 . PVorerhobene Zinsen von Wechseln und MWechseleinziehungsköoften am 31. De- zember 1899

PYerwaltungs

Mopitien

eingewinn :

N Rütklage . Vertheilung . Gewinnantheile , , Vortrag für 1900

._ 10 000,— e 27 000,— 2 800,— 1 200,72

Vesibstücke.

M 4 145 677 58

36 739/35

Zinsen-EGinnahme

Barer atene Ds auf Wesel und W-<hseleinziehungskoften am 31. De- zember 1898

Darlehn, Schuldverfchreibungen und Kaufpreise am 31. Dezember 1899

Zinfen-Auéstände von Werthpapieren am 31. Dezember 1899

Zinsen-Rü>kstände von Einlagen am 31. Dezember 1898

Gewinnvortrag von 1898

8 900/71 9 817/65 8 570/81

11 6709 1 020|—

41 000/72] 263 397/53 Abschluß.

Verpflichtungen.

263 3975

Ausstände in laufender Re<hnung . . Guthaben bei ersten Banken . Darlehn, Schuldverschreibungen und Kaufpreise i Ge E Rüd>ständige Zinsen von Darlehn, Schaldverswreibungen und -Kauf- preisen am 31. Dezember 1899 , , Wechselbestand Mertk pavierbestand . Zinsen-Rückftände von Werthpapieren am 31. Dezember 1899 i J

Geschäfteeinrihtung . .. M1 021,—

“k |s 1436 455/34 270 641/14

259 045/78

Geschäft3antbheile : 509 Stü> à M 600

Nü>klage

Sonderrü>lage

Gutbaben in laufender Re<hnung

Einlagen mit se<8monatl. Kündigung

Zinsen von Einlagen am 31. De- zember 1899

Vorberechnete Zinsen von Wechseln und We>hseleinziehungskosten am Bl Dee 1899 L e

Eigene Wechselverpflihtungen

9 455/28 926 011/27 813 145/05

8 942 25

A S

300 000|— 220 000|— 20 000|— 807 642/47 2 227 820/25

j E: 36 739/35

8 509/96 85 107/90

[7475]

Activa.

M

Remorgueure und : 1130 099 400 ad

Sc{hleppkähne . M Maschinen und Ma-

Grundkapital . . Reservefonds

25 141 167 967 6 864 1017

3 695

2 226 117 530

Anschaffungen

f Wechsel euerungsmaterial , aufende Zinsen . . 174 Debitoren

Disvositionéfond3

entnommen

Ueberweisung

88 Kreditoren Reingewinn

Debet.

Salarien, Löhnungen, Administrations - Unkoften, Steuern 2c.

Allgemeine Dienft-Unkosten, Koblen, S<hmiermaterial, laufende Reparaturen, Vershleß «c. „.......

Schiffsmiethen, fremde Schlepplöhne, Steuerlöhne, Hafenkosten, Leichterkoften, Provifionen . . ....

Kursverlust auf Effekten

Fonds für Ersaß und Abnußzung des Inventarwerths : statut8mäßige Ueberweisung . . ..

Havarie- und Delkrederefonds :

Gewinn-Vortrag von 188 ......,

Konto für Ersaß und Abnugung des Inventarwerths : Saldo vom 31. Dezember 1898 ,

it M. 43 006,19 Katutemäßige Ueberweisung

Unerhobene Dividenden Havarie- und Delkrederefonds: Saldo vom 31. Dezember 1898 , .

M 141 192,77 « 22 600,—

M 70 655,52 147,34

. M 64 130,49 | 21 124,34 |

Frankfurter Actien - Gesellschast für Rhein- und Mainsthhifffahrt. Bilanz per 31. Dezember 1899.

Passiva.

A 14

900 000|—

90 56071

99 506 i5

93 76727

3423 12 |

| 163792,77 102 990/47

79 802/86

Gewinn- und Verlust-Re<hnung pro 1899.

K 4 934 990/84 159 195/90

301 238 4 429

96 500 22 600

Frast infen

ewinn-Vortrag von 1898

1454 843/35

Credit. Æ L 842 675 73 6 330/53 147 34

j

Ueberweisung Reingewinn Gewinn-Vortrag von 1898

Verwendung : 1) an den Dispositionsfonds 6 BOO2TT | 2) 5 2/9 Dividende „45 000,— | 3) Tautiòme an den Aufsihtsrath . , © 4) an den Unterftüßungsfonds. . , | 5) Dividende-Ergänzungs-Reserve 13 270 09 | | A6 70 802,86 849 753/60] 849 753/60 Die Einlösung des Divideudenfscheius Nr. 11 erfolgt von heute ab mit 504 an unserer Kasse, Untermainkai 1. In der heutigen Generalversammlung wurden die Mitglieder des Auffichtêraths : Herr Justizrath Paul Reiß, Vorsitzender, ustizrath Dr. Herm. Haag, Stellvertreter, ito Haud>, Direktor Hektor Rößler, Carl Ziegler, sämmtlih dahier wohnkbaft, wiedergewählt.

Frankfurt a. M., 20. April 1900. ; i Rhein- und Mainshhifffahrt. u1.

107615] 85 000|— S770 |— | 77 445 29

L 23 123/54

Abschreibung . . Baarbestand

Abschreibung Reingewinn ¿

Lager Zugang Débitarén ¿ Interimt-Konto Bbs<breibung „Bavaria“ #4 30 000,— Abschreibung auf laufende Ordres 33 410,40

In der heute abgehaltenen 28. ordentlichen Generalversammlung wurde die Dividende von | 1899 auf 4% = 12 M die Aktie festgeseßt. Dieselbe wolle an unserer Kasse, Gerberstraße Nr. 3, ‘56 390/92 erhoben er Auffichtsrath besteht nah der heutigen Ergänzungswabl aus den Herren: Karl Fr. Barth S-CAGIREON 55 399! er ra esteht nah der hzutigen Ergänzungswabl aus den Herren : Karl Fr. Barth, Z G

i Ph. Bauer, Adolf Gutmann, Max Hausmeister, H. Heymann, Karl Kurß, Alfred Müller und Eugen Mayen, den 19. April 1990.

| Reiniger, sämmtli) hier. W | Stuttgart, 20. April 1900. 1/— Der Vorstand...

12 83261 887 448/12 Bilanz per 31. Dezember 1899. M Al t [0

Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1899. N E E 67 000;— |

«M 4M 52 733 3: 733132 193 433 /N/| Zinsen und Provisionen L 72. S | Unkosten, Arbeiterversiherung, Krankenkasse . . 248 940 | Salaire ___497140 Abschreibungen lt. Bilanz 243 598 60 Reingewinn: 25 000 Reservefond | S erti

59% Dividende auf M 600 000 , | | Vortrag auf neue Rechnung . . , 35 448/12 193 433/92

193 433/92

Der Auffichtsrath. N. V. Beselin, Vorsitzender.

[75922] Europäischer Hof, Actien-Gesellschaft, Dresden.

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1899. Passiva.

M 4 M G

Immobilien-Konto 3 740 000 —} Aktien-Kapital-Konto 1 500 000/—

Mobilien-Konto . . M 211 721,71 HvhÞpotbeken-Konto 2 429 293/90

Abschreibungen Konto-Korrent-Konto 62 984/10

ca: 10% .. , 2122171 | 190500/—} Reservefonds-Konto 24 410 70

i o tis f euan ungsfonds-Konto . . .. 9 000|—

Mete A e U E Dividenden-Konto 1360|—

Abschreibungen G e und Verlust-Konto |

Ita, 10% 8 244,— 46 200/— E 2 L Fuhrwesen-Inventar-Konto Abschreibungen 3

M 14 250,— |

Abschreibung.ca.209/9. 2 850,—: 11 400|— 22 323/60 |

Waaren-Konto

Kassa- und Wechsel-Konto . 20 706/23

Konto-Koirent-Konto |_157 948/80] 1189 078/63

A6 70 655,52

41 000/72 | 147,34

70 802

| 3 746 82065 63 411/40 Der Vorftand.

| . Hennerici. van Hautb. C. Th. Diet. Das Erträgniß für das Geschäftsjahr 1899 9 vom Hundert gelangt von heute

63 410/40 ab mit 46 54,— für den Antheilshein an unsern Kassen in Mayen und Andernach zur Auszahlung.

T OUEO

P assiva. E : [7467] 12 ier 000! s Activa.

65 000|— 155 85468 6 25447 99 472/55

Aktien-Kapital-Konto . . . Hypotheken-Konto . . .. | Kreditoren-Konto

| Interims-Konto Î

Bilanz per 31. Dezember 1899.

M [M M S 569 219/47] Per Aktien-Kapital-Konto 1 500 000

[g | Grundstü>s-Konto R:

| 5 059/56 | Zugang 26 104/88 | Gebäude-Konto 44 302/50 29/6 Abschreibung 825 18/86

Gebäude-Konto Grundstü>s-Konto Maschinen-Konto Modell-Konto Utensilien-Konto Pferde- und Ge}chirr-Konto Patent-Konto Industrie-Geleise-Konto . Waaren-Konto Materialien-Konto . . Beleuchtungs-Anlage-Konto .. Wechsel-Konto « _. “S. s #0 Sche>-Konto Kafsa-Konto Konto- Korrent-Konto:

Debitoren

{A =z

Reingewinn

268 598/60 110 945/63 65481[— J 6 548 10 58 932 90 26 35271 DO86|— 74650 2239:50 5 407/56 25 251|— 2 529/10 73 725 90 3 68473 5 23 542 30 7330,70 À 3 536 94 8417/64 5 59059|— 1 376/25 4 128/75 6 35615 Waaren-Konto: | Bestände | | | Debitoten-: Konto | Kautions-Konto Wecbsel-Konto Kafse-Konto . : Inventar der Zweigniederlafsungen

Zugang Neubau-Konto Mascbinen-Konto 1099/9 Abschreibung . M S

Frankfurter Actien - Gesellschaft für

Meyer. Pa

895 28561 j

Der Vorftaud.

L Darapsky. Walter. Werkzzug-Konto

25%/a Abschreibung

PassiVva.

7 647/06 Stanzstemyel-Konto | 109/54 Abschreibung

57 988/89 22 784/17

48 791/31

26 410/63 Utensilien-Konto . . 109/96 Abschreibung

108 284/31 66 22327 17 125/82

2 449/05 3 943/15 6 322/60 |

211/83 |

Pferde- und Geschirr-Konto . . . 259/60 Abschreibung

|

; MIS |

126 029/93 l |

Soll.

62 428/40 Accepten-Konto 4 000/— 361 089/66 Genvßschein-Zinfen-Konto : 12 603/77 1899 ... „13516955 | 150445/01| _Aetiva. en Vilanz pro 31. Dezember 1899. Eisenbahn-Gel.-Anlage-Konto abz. Abschreibung Aktien 147/15 Pb. Rosenthal. Sghuldbuch-Konto, Debitores, abz. Kreditores . 10 484/90 s M T

79 436/85] „, Reservefond-Konto 26 814/86 128 427/17] Konto-Korrent-Konto: | 33 516/40 Kreditoren 91 123/33 1097/70 4 742|— MWittwoenkasse-Konto 77 213/40 Dividenden-Konto : | 210|— rü>ftändige Dividendenscheine . 500/— enußs L | 7583] 77 089/40 rü>ständigeGewinnantheilscheine 120'— : : 26 973 400 , Gewinn gab Verluft-Konto, | „„Mercur““, Stettiner Portland-Cement- und Thonwaaren-Fabrik 7 A t vo M. , j i 1328/06) Reingewim po | Actien-Gesellshast in Stettin. 325 653/47 | M | : “Mk S —T774100 90 ————=— | Grund- und Boden-Konto abz. Abschreibung Aktien-Kapital-Konto. . . | 100 000|— 100/90 1774 100/90 | Gebäude-Konto abzügl. Abschreibung Spezial-Reserve-Fonds-Kto.| 60 000|— Selb, den 15. Kebruar 1900, Maschinen-Konto abzügl. Abschreibung . ._. Konto für nicht konvert. . » y . Porzellanfabrik Ph. Nosenthal S Co., Aktiengesellschaft. Ra E abzügl. fGreuna Accept-Konto Ó 582 000|— ; Vorstehende Bilanz habe ih gepcüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern überein- ra Ee R B Ca Beralbeeriebs, Denen E Lees | stimmend gefunden. Ï i Materialien pfändet. | Selb, im März 1900, G. Boeningk, Revisor. inn- L Effekten-Konto Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899, Haben. | Sations-Konto Wechsel-Konto 114 9 59 | Kassa-Konto 183 160/32 15 275/46 Lis 305 I «„ Waaren-Konto 798 849/28 742 147/15 742 14715 | N Patent-Konto: Debet. . Á 10 702 40 | 8 000|— gie de

An Unkosten-Konto Lobn-Konto .

Fabrik-Kafsa-Konto | Fabrikations-Konto

j

|

580 472 85 339 556 85 3 595! 404 50

9 456 63

5 9572/48

Abschreibungen : ebäude . .

29/0 auf Tk aschinen e 334 9% O ¿9 10 9% Patent-Konto , , 25 9/0 Muster-Konto . , 29 9/0 Pferde- und Ge- schirr-Konto . 15 9% Utensilien-Konto 7$% „, Beleultungs- | anlage-Konto | Debitóren 67 843 45f

Bilanz-Konto: | | Voktrag von 1898... „4 15 275,46 150 445/01 |

Gewinnu- und Verluft-Konto. Credit. Licenz-Gebühr .

9 355,48 u Ld K 14 16 600,50 | An ortrag von 1898 „| 367 830/391] Per Fabrikations-Konto . 88 587/49 8 579,28 Generalbetriebs- und Handlunge-Unkoften , 67 742/81] „, Aktien-Kapital-Konto .| 395 444/90 1539,75 Pacht und Miethen 673/40 j |

L189 078 63 Dresden, am 15. März 1900. Der Vorftand. Rudolf Sendig. Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1899. Creait.

| 1 576 581/70 is A S Sol. Gewinn- und Verlust-Konto per 31, Dezember 1899. 37 300|/—}| Per neue Rechnung 7 836 89 i 17 346/47] Betriebs-Konto 412 452 37 «É |d 105 43431} „, Zinsen-Konto 4 237/99 | Fabrikations-, Verkaufs- und Allcemiine Un- | 92 119 07 Miethe-Konto kosten 411 814/72 26 798 53 Abschreibungen und Debitoren-Konto 4 437189 13412 47 Abschreibungen: | _7 360.72 Gebäude-Konto . . . M 4971,40 | F} 158 345 64 Maschinen-Konto 6 548 10 f} 58 117 erkzzug-Konto 746,5 | S Starzstempel-Konto 252510 | Utensilien-Konto « ‘254930 h Pferde- und Geschirr-Konto . . _„ 1376.25

Reingewinn

1 576 581170 Haben.

áÁ 9

528 271/80

3 663/01

500 nis

Beiträge zur Krankenkasse, Unfall-, Alters- 1580,65 und Invaliditäts- Versicherung 166,28 S{hle<hte S(hulden-Konto Klagesachen-Konto . .. insen-Konto ffekten-Konto (Kursverlust) Abschreibungen:

Eisenbabn-Geleis- Anlage-Konto . Maschinen-Konto Inventarien-Konto

An Patt-Konto

Se uemngde u.-Beleuhtungs-Kontc Hypotbeken-Zinsen-Kontòô , Betriebs-Unkosten-Korito . . .. General-Unkosten-Könto . . Steuern- und Abgaben-Konto Gebäude-Réparatüren-Konto , . Gewinn-Saldo

3 355/10 2 016/34 54/05 |

21 89563] 1 232/24

j

6 360/63 1 988/64 5 683/62

; 5 199/54] 484 032/39

Kabrikations-Gewinn . . . Zinsen- und Dekort-Konto Mieth-Konto

| | Reingewinn pro 1899 135 169,55 /01 | 822 124/7

822 124/74

L

484 032/39

Selb, den 15. Februar 1900.

Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co., Aktiengesellschaft. Ph. Rosenthal. : Vorstehendes Gewinn- und Verluft-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Selb, im März 1900, G. Boeningk, Revisor.

[7594] Activa.

| 16 709 65 99 472 55)

532 434/81

Dürener gemeinnützige Baugesellschaft. Bilanz ver 31. Dezember 1899.

: “M |s “M S Grundstü>e u. Gebäude 46 805 Aktien-Konto 201 000 Restkaufpreise 153 643 Kaution des Rendanten 500 Debitoren 24 738/92} Kreditoren 1 27064

73) Amortisations- u. Erneuerungé-Konto 5 207/42 | Y Gxtra-Reserve-Konto 3 000/— | Reserve-Konto . 5 57493 Gewir.n- und Verlust-Konto . . 9 808/99

Stettin, den 26. März 1900. „Mercur“, Stettiner Portland-Cement- und Thouwaaren-Fabrik Actien-Gesellschaft. Die Direktion. Der Auffichtsrath. G. Krokisius. Ste>ling, Vorsitzender.

(5725) A-G. Crimmitschauer Konsumverein in Liquidation.

Activa. P assiva. [7469] mie

Porzellanfabrik Ph. Rosenthal &Co., | x, Jmmobilien-Konto 1

PassSiva.

532 D151 Lauter, den 31. Dezember 1899.

Sac<hsishe Emaillir- & Stanzwerke vormals Gebr. Gnuehhtel, Actien-Gesellschaft.

Der Vorstaud. Gnüchtel. Roebling.

[7660]

A

[7468

] Porzellanfabrik Ph. Rosenthal &Co.,

K |s 38 000!— 114 047/64

M S 101 553/44) Per Hypotheken-Konto I.

Aftien-Konto .

226 361/98

Soll.

Gewinn- und Verlust-Konto.

a7 na | [7466] 226 361/98 | Sm Anstluß an die in der ordentlichen G:neral-

Haben.

Verwaltungskoften, Steuern u. Reparaturen . . .

Saldo

Pro 1899 3F 9/6 Dividende von A 195 000 M 6825,— 0% zuni Résetvefod L e ove E Saldo auf néuz“ Rechnung e 2493,54

M 9508,99

M 2 474/92

921} Saldo am 1. Januar 1899 9 808/99

Pacht- u. Zinsen-Einnahme

12 283/91

12 283/91

Die Dividende pro 1899 wurde festgeftellt auf 3F 9% Bs „eingezahlten Aktienkapital mit e

Á4 10,50 pro. Aktie LTitt. A. und Æ# 21,— pro Aktie Litt. B.

1, Juni ds. Is. dur die Dürener Volksbank ausgezahlt werden. Der Vorstand.

Düren, den 19, April 1900. Louis Bülers.

Gustav Renker.

itd den Aktionären am

versamwlung vom 9. d. M. erfolgten Wablen bat sich der Aufsichtsrath unserer Gesellschast wie folgt neu konstiluiert : Vei iee Friedrih Jay in Leipzig, Vor- er, Herk Geheimer Kommerzienrath Arthur Georgi in Mylau, stellvertretender Vorfitzender, ert Konsul Max Krause in Leipzig, rc Kommerzienrath Ernst Mey in Leipzig. Lauter (Sachsen), den 20. April 1900.

Sacchsishe Emaillir- & Stanzwerke

vormals Gebr. Guuectel,

Actiengesellschaft.

Der Vorftand.

Gnüghtel. Roehling.

Aktiengesellshaft Kathol. Vereinshaus Stuttgart.

Bei der am 5. März ds. Js. stattgehabten IX. aodbentlihen Generalversammlung unserer Aktionäre find dus dem Auffichtsrat auggel G die Herren Kommerzienrath A. Moser, G F, gPuber, Kaufmann J. Martin, Werkmel, F. Maurer und Regierungs-Baumeister U. Po

hammer. L Durch Neuwabl sind in den Aufsichtsrath (n etreten die Herren: Stadtrath I. Huber, Kaufma . Martin, Regierungs-Baumeister U. Poblhamn 2 Revisor G. Schaller und Hoflieferant À. Thurma?!- Stuttgart,” den 20. April 1900. Der Vorstand, Paul Teufel,

Aktiengesellshast in Selb.

Die von der dritten ordentlichen Generalversamm- lung unserer Aktionäre für das Jahr 1899 festgesetzte ividende von 89% für die Aktien kann mit 4 80 pro Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr, 3 von heute ab in Selb bei der Gesellschaftskaffe, in Dresden bei der Dresdner Bauk, - in Berlin bei der Dresduer Bauk, in Nürnberg bei dec Filiale der Dresdner : Bank in Nürnberg, in Hannover bei der Filiale der Dresdner Bank in Hauuover erhoben werden. Selb, den 20. April 1900. Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co., Aktiengesellschaft. Ph. Rosenthal.

Nachdem in der am-19. April 1900 stattgebabten dritten ordentlihen Generalversammlung Herr Konsul Klemperer in Dresden in den fichtêrath unserer Gesells<haft wiedergewählt worden ift, besteht der- selbe nunmehr aus folgenden Mitgliedern :

errn Konsul Arnstädt in Dresden, errn Fabrikbesißer Bauer in Kronach, e<tsanwalt Frank in Hof, Konful Klemperer in Dresden, Verrn Robert Spanier in Hannover.

Selb, am 20. April 1900.

Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co.,

Aktien E aft. Ph. Rosenthal.

Aktiengesellshaft in Selb. s

Waaren-Konto, Scnittladen und Hauptlager . 4

Inventar-Konto .

Depositen-Konto . ; J Kaution . « Reservefond.

Zinsen-Konto

Debitoren-Konto . e

Antheil-Konto der Groß

Gesellschaft Kaf}a-Konto Verluft .

15 048 6 617 4 062 2 700

15 C600

536 3 606

943 2188 19 407

171 662

einkaufs-

Geprüft und für richtig befunden.

Carl Lehmann.

Mitglieder-Konto . Reservefond-Konto . Kautions-Konto . . . . Dispositiousfond-Konto . . . Tantiòöme-Konto für Vorftand und Auffichtsrath. . . Zinsen-Konto . E

915/37 15 000|— 2 700|— 2776 300/— 672/17

Die Revisoren :

Hermann Sa

Rich. Gärtner. Die Liquidatoren :

Ernst Küfner. e. Karl Pilz. Hermann Janke.

Erwin Pöshlmann.