1900 / 97 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1 e 4 1

E E E L M

e T

Fmmobilien - Hypothekeu - Büreau Rübel & zu Duisburg und Kölu.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1900 begonnen.

Gesellschafter sind: Kaufmann Philipp Michael Königsfeld zu Köln und Kaufmann Ernft Rübel zu Duisburg.

Duisburg, 14. April 1900.

Königl. Amtsgericht.

Elberrseld. [7361]

In das Gesellschaftsregifter if heute unter Nr. 2581, Firma Briefbeförderung Courier Heise & Bergmaun Barmen und Zwoeig- niederlaffung Elberfeld heute eingetragen: Die Handelsgesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt und die Firma erloschen.

Elberfeld, den 14. April 1900.

Königl. Amtsgericht. 13.

FElberseld. [7362]

Unter Nr. 74 des Handelsregisters A. ift heute die Firma Th. Lantin in Aachen mit Zweig- niederlafjung in Elberfeld und als deren Inhaber der Photograph Thomas Lantin in Aachen ein- getragen.

Glberfeld, den 18. April 1900.

Königl. Amtsgericht. 13.

Elbing. Bekauntmachuug. [7357] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 13 die Firma Georg Linduer in Elbing und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Lindner in Elbing eingetragen. Elbiug, den 19. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Elbing. Bekanutmachung. [7358] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist beute unter Nr. 14 die Firma Frit Wiebe in Elbing und als deren Inhaber der Kaufmann Friy Wiebe in Elbing eingetragen. Elbing, den 19. April 1900. Ksniglihes Amtsgericht.

Ems. [7644] Heute wurden gelös<t: Die in unserm Firmen- register unter Nr. 144 eingetragene Firma: D. Löwenstein, Ems, und die na< Nr. 38 unseres Prokurenregisters von der Firma D. Löwen- ein, Ems, dem Kaufmann Julius Rosenthal zu ms ertheilte Prokura. Eingetragen wurden in unser Handelsregister Abth. A. unter Nr. 2: die Firma Julius Roseuthal, Ems, und als deren Snhaber, der Kaufmann Julius Rosenthal zv Ems und die der verehelichten Kaufmann Julius Rosen- thal, Sophie, geb. Löwenstein, zu Ems ertheilte Prokura. Gms, den 14. April 1900. Königl. Amtsgericht. Essen, Ruhr. [7360] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Esseu Ruhr am 14. April 1900: In das Gesellschaftsregister unter Nr. 573: Die offene Handelsgesellschaft Husmann & Groth ift aufgelöt und die Firma erloschen. Essen, Ruhr. [7359] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr) am 7. April 1900: Abth. A. Nr. 49: Firma: „Essener Central- heizungs Fabrik, Georg Müller, Jugenieur, Essen.“ Inhaber Georg Müller, Ingenieur, Effen.

Flensburs. Bekauntmachung. [6979] In das hiesige Handelsregister B. ist unter Nr. 7

am 24. März 1960 die dur< Gesellschaftsvertrag vom 3. Dezember 1899 nebst Natragsverhandlung vom 19. März 1900 festzestelte Großsolter Spar- und Leihkafse zu Grof soltkirche, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siye in Grofßsoltkirche eingetcagen worden. Gegenstand des Unternehmens is| der Betrieb eines Sparkassen- und Darlehnsgeschäftes unter Aus- {luß von Bankgeschäften. Das Stammkapital be- trägt 21 600 M

eshäfteführer sind:

Abnahmehufner Jes Hinrichsen in Bistoft,

Hufner Asmus Feddersen in Großfolt,

Hufner Jes Nissen in Kollerup,

Hufner Peter Andersen in Großfolt,

Pufner Martin Jepsen in Kollerup.

Die Gesellschaft wird dur<h jeden Geschäftsführer vertretzn, nur zur Verpflichtung der Gesellschaft bei Anleihen sind die Namen von zwei Geschäftsführern erforderli, welhe in fol<en Fällen die Firma unter Hinzufügung ihrer Itamen zu zeichnen haben.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur die Flentburger Nachrichten und bei deren Wegfall dur das Kreisblatt des Kreises Flensburg bis zur Bestimmung eines anderen Blattes durch die Gesellschafter.

Flensburg, den 24. März 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3. Flensburg. Befanntmachung. [6980]

Ju das hiesige Handelsregister B. ift unter Nr. 8

am 26. März 1900 die dur< Gesellschaftsvertrag

27. November

vom “9 Dezember 1899 nebst Nachtrag vom 19, März

50. März 1900 festgestellte Spar und Leihkasse des Kirchspiels Nordhakstedt in Nordhackftedt mit dem Sißze in Nordhackstedt eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Spazrkafsen- und Darlehnsgeshäfts unter Aus-

- {luß von Bankgeschäften.

Das Stammkapital beträgt 23 500 M Geschäftsführer find: a. Hufner Hans Peter Petersen in Nordha>-

edt,

b. Hafner Thomas Peter Petersen in Nord- innau,

e. Hufner Ketel Carflensen in Hörup,

d. ha Peter Lorenzen in S{hafflund,

s. Parzellist Hans Nielsen in NRiesbrik.

Die Geselishaft wird dur jeden Gesäftsführer vertreten, nur zur Verpflichtung der Gesellschaft bei Anlcihen sind die Namensunterschristen von_zwei Geschäftéführern erforderli, welhe die Firma unter Hinzufügung ihrer Namen zu zeihnen haben.

Die Befkfanntm2chungen der Gesellschaft erfolgen

dur< die lederne Natrihten und den Leer Anzeiger, bei deren Wegfall dur< das Kreisblatt des Kreises Ee bis zur Bestimmung eines anderen Blattes dur die Gesellschafter. Mons ats, den 26. März 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Flensburg. Befanutmachung. [6978] In das hiesige Handelsregister B. is unter Nr. 9 am 8. April 1900 die durh Gesellschaftsvertrag vom 1./7. Dezember 1899 nebst Nachtragsverhandlung vom 28./31. März 1900 festgestellte Spar und Leihkasse des Kirchspiels Husby zu Husby Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Husby eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Sparkassen- und Darlehnsgeshäfts unter Auss{luß von Bank- geshäften. Das Stammkapital beträgt 26 500 4

Geschäftsführer sind:

a. Hufner Christian Franzen in Hodderup,

b. Abnahmemann Asmus Molzen in Gremmerup, c. Hufner Asmus Nissen son. in Gremmerup, d. Hufner as Martensen in Ausa>er,

e. Hufner Andreas Jessen in Markerup.

Die Gesellschaft wird dur jeden Geschäftsführer vertreten. Nur zur Verpflichtung der Gesellschaft tei Anleihen sind die Unterschriften von zwei Ge- \{aäftsführern erforderli, wel<he in folhen Fällen die Firma unter Hinzufügung ihres Namens zu zeihnen haben.

Die San gau der Gesellschaft erfolgen dur die Flensburger Nachrichten, bei deren Wegfall dur das Kreiéblatt des Kreises Flensburg, bis die Versammlung der Gesellshafter ein anderes Blatt bestimmt hat.

Flensburg, den 8. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Frank furt, Main. [5413]

In das Handelsregifter if Heute eingetragen worden: „Frankfurter Acetylen-Gas- Gesell- schaft Messer & Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““. Unter dieser Firma ist mit dem Sitze zu Frankfurt a. M. durch Gesell schafts- vertrag vom 24. März 1900 eine Gesellschaft mit besbränkter Haftung errichtet worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausbeutung der von Herrn Adolf Messer konstruierten, dur< deuts<es Reichs- aebraubémuster Nr. 90319, 98787 und 100 304 ge- s{hüßten Acetylen - Gas- Apparates, „sowie weiterer Erfindungen und neuer Konstruktionen u. \. w. im Gebiete der Technik und des Ingenieurwesens, die Erwerbung und Ausbeutung von Patenten und sonstigen Schußzrehten aller Art und der Abshluß aller auf diesen Geschäftsbetrieb hinzielenden Ge- \häfte. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 110000 A Die Gesellschafter Techniker Adolf Messer zu Höchst a. M., Kaufmann Isaac Haas zu Frankfurt a. Vè., Kaufmann Adolf Mayer zu Frank- furt a. M. und Kaufmann Ludwig Haas zu Frank- furt a. ‘M. haben unter Anre<hnung auf die von ibnen übernommenen Stammeinlagen für 80 000 eingebract das Vermögen der offenen Handelsgeseil- haft „Frankfurter Acetylen-Gas-Gesellshaft Messer & Co“. Die Gesellshaft wird rehtsgültig vertreten entweder dur< zwei Geschäftsführer oder gemein- scaftlih dur einen Geshäftsführer und einen Pro- kuristen. Dur Beschluß der Gesellshafter kann einzelnen Geschäftsführern die Befugniß ertheilt werden, allein die Gesellshaft zu vertreten. ODeffent- lie Bekanntmabungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichs-Anzeiger. Zu Ge- \chäftéführern sind befteUt: Adolf Meffer, Techniker, Höchst a. M., Jsaac Haas, Kaufmann, Frankfurt a. M., Georg Déisenroth, Kausmann, Frankfurt a. M., Ludwig Haas, Kaufmann, Frankfurt a. M.

Fraukfurt a. M., den 4. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 16.

Franksurt, Main. [6976]

In das Handelsregister is heute eingetragen worden:

1) Philipp Deutsch. Die offene Handelsgesell- saft is in eine Kommanditgesell|<aft umgewandelt worden ; alleiniger persönlich haftender Gesellschafter ist der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Emil Brach. Es is cin Kommanditist betheiligt. Die Prokura der Ehesrau Fanny Deutsch, geb. Bessels, ift erloschen; die dem Kaufmann Alfred Döll zu Frankfurt a. M. ertheilte Prokura bleibt bestehen.

2) Veit Wohlfarth. Dem zu Offenbach a. M. wohnhaften Kaufmann Michael Kahn, und dem zu Franffart a. M. wohnhaften Kaufmann Adolf Strauß ist Einzelprokura ertheilt.

3) C. Faul Na<f. Das Handelsgeschäft ist auf eine ofene Handelsgesellshaft gleicher Firma über- gegangen, welche mit dem Siye zu Frankfurt a. M. am 1. April 1900 begonnen hat. Gesell)hafter sind der seitherige Alleininhaber Kaufmann Heiarih Bien zu Frankfurt a. M. und der zu Frankfurt a. M wohnbafte Kaufmann Wilhelm Schnägelberger.

4) Johann Jureit. Unter dieser Firma betreibt der in Frankfurt a. M. wohnbafte Schneidermeister Johann Christoph Jureit zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann.

5) Hotel-Restaurant zum Taunus, Heinrich Kreuzer. Unter dieser Firma betreibt der ¿zu Frank- furt a. M. wohnhafte Restaurateur Heinrich Kreuzer ¡zu Frankfurt a. M. ein Handelsge|<äft als Einzel- kaufmann.

6) Goll & Fisch. Unter dieser Firma ist mit dem Sitze zu Frankfurt a. M. eine cffene Handels- gesellsha1t errihtet worden, welhe am 1. April 1900 begonnen hat. Gesellshafter sind der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Uhrmacher Alexander Theodor Goll und der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Gold- arbeiter Bernhard Fisch.

_7) Sh. Merx Na<flgr. Unter dieser Firma führt der Schneider Isidor Hirsch zu Frankfurt a. M. sein bisher unter gleicher Firma zu Offenbach a. M. ven ihm als Einzelkaufmann betriebenes Handels- geshäft in Fraukfurt a. M. fort.

8) Fabrik <hem. tehn. Produkte, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. 1. In Aus- führung des Beschlusses der Gelellshafter vom 6. März 1900 is das Stammkapital um 15 000 (von 25 000 auf 40 000 46) erhöht worden. II. s weiteren Ges<ästsführer ist bestellt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Max Gundelfinger.

9) Abraham Schwarzschild. Die Prokura des Kaufmanns Michael Stern ist e:loschen.

Fraukfurt a. M., den 6. April 1900.

Königliches Amtsgeriht Abth. 16.

Franksurt, Main. [6975]

Zu das Handelsregister is heute eingetragen worden:

1) Berth. Siegismund & C°_ Nachfolger, 2E M ist aufgegeben, Die Firma ift erloschen.

9) Atktiengesellshaft „Voltohm Elektrizitäts- gesellschaft‘“ (Zweigniederlassung). In Ausführung des Beschlusses der Generalversammlung vom 96. April 1899 is das Grundkapital durch usgabe von 250 auf den Inhaber lautender Aktien zu 1000 M jede von 500 000 A auf 750 000 erhöht worden. Die Aktien sind zum Kurse von 105 %/ MRGeneten, Der Gesellschaftévertrag ist entsprehend geändert.

3) Juternatiouale Schreibmaschineufabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Geschäftsführer Kaufmann August Heinzerling ist als folher ausgeschieden. Fm Geschäftsführer ist be- stellt Kaufmann Friß Rehmann in Karlsruhe.

4) Frankfurter Hof Aktiengesellschaft. Durch Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. März 1900 is der Gesellshastövertrag ab- geändert und neu gefaßt worden.

5) Aktiengesellshaft Metallurgische Gesellschaft A. G. Durch Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom s. April 1900 is der Gesell- schaftsvertrag abgeändert und neu efaßt worden.

Fraukfurt a. M., den 9. April 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. 16.

Frankfurt, Main. [6977]

In das Handelsregister ift heute eingetragen worden :

1) M. E>, Name Der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Raimund Theodor Hauser ist als weiterer Gesellschafter eingetreten.

9) Mitteldeutsche Gummiwaarenfabrik Louis Peter. Dem zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufmann August Euler is Einzelprokura ertheilt. Den zu Frankfurt a, M. wohnhaften Kaufleuten Karl Weiß und Jacob Ber>enbrin>k ist Gesammt- prokura ertheilt. Die Q des Friy Peter und Christoph Gellmann sind erloshen. Die Einzel- prokura der Ehefrau Margarethe Peter, geb. Claus, bleibt bestehen.

3) Julius Burmeister & Co. Kühl- und Gefrieranlagen. Unter dieser Firma ist mit dem Sitze zu Frankfurt a. M. eine ofene Handels- gesellshaft errihtet worden, welche am 1. April 1900 begonnen hat. Gesellschafter sind der Kühlbau- unternehmer Julius Burmeister und der Privat- mann Georg Klingler beide zu Frankfurt a. M. wohnhaft.

4) Dr. Georg Lohmann. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Apotheker Dr. Georg Lohmann zu Frankfurt a. M. ein Handels- ges<äft als Einzelkaufmann.

5) Einhorn-Droguerie Hermann Kulenkamp. Unter dieser Firma betreibt der zu Franffurt a. M. wohnhafte Apotheker Hermann Christian Kulenkamp zu Frankfurt a. M. ein Handeléges<äft als Einzel- kaufmann.

6) Siegmund Sommer. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Agent Siegmund Sommer zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann.

7) Joseph Sterzinger. Unter diefer Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Agent Joseph Sterzinger zu Frankfurt a. M. ein Handels- ges<äft als Einzelkaufmann.

8) Nicolaus Beer. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Nicolaus Be>er zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkau!mann.

Frankfurt a. M., den 9. Apcil 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 16.

Fürstenwalde, Spree. [7645]

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 32, woselbst die Firma Rabenfelder Ziegelei A. E. Moesh «& H. Wolter eingetragen steht, ein-

getragen : Gie Gesellschaft is dur< gegenseitige Uebereinkunft aufaelöst. Fürsteuwalde, den 30. März 1900. Königliches Amtsgericht.

Giessem. Bekanntmachuug. [7646]

In dem Gesellschaftsregister unterfertigten Gerichts wurde bezügli der „Gewerbebank Lollar“, Aftiengesellshaft zu Lollar, gewahrt, daß laut An- meldung des Vorstands und Aufsichtsraths vom 3. April 1900 auf das Grundkapital weitere 30 %/o =— 18 000 M zu Händen des Vorstands baar ein- gezahlt worden find.

Gießen, am 10. April 1900.

Großherzogliches Amtsgericht.

Görlitz. [7368]

Fn unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 514, be- treffend die Firma Ernst Herbst & Firl in Görlig, heute nachstehender Vermerk eingetragen worden :

Die durch Verfügung vom 15. November 1899 an- geordnete Uebertragung der Firma na< Nr. 1620 des Firmenregisters ist als unzulässiz von Amts- wegen gelös{<t worden. Die offene Handelsgesellschaft Ernst Herbst & Firl, deren Gesellshafter der Tischlermeister Ernst Herbst und der Kaufmann Hugo Kindler in Görlitz sind, besteht daher unverändert fort, und ift deren zu Unrecht erfolgte Löschung als nicht geschehen zu betraten.

Ferner if in unser Firmenregister bei Nr. 1620, betreffend die Firma Ernst Herbst «& Firl zu Görli, Inhaberin die Aktiengesellschaft füc Camera- fabrikation Heinri<h Ernemann zu Dresden, heute Folgendes eingetragen worden : :

Die Firma is vor Amtswegen als unzulässig ge- Iôsht worden.

Gndlich ist in unser Prokurenregister bei Nr. 406, betreffend die für vorstehende Firma eingetragenen Prokuren des Kaufmanns Hugo Kindler und des Tischlermeisters Ernst Herbst, beide in Görlig, beute na<stehender Vermerk eingetragen worden:

Die Prokura is von Amt2wegen als unzulässig gelös<ht worden.

Görlitz, den 14. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [7369]

In unser Handelsregister A. ift Heut unter Nr. 16 die Firma Böhiner & Lehmanu zu Görlitz und als deren Jahaber der Möbelfabrikant

aul Richard Bdhmer daselb eingetragen w P Die obige Firma sub Nr. 332 des Ge: schaftsregisters ist heut gelöst worden. x Görlitz, den 16. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Gräsenhainichen. [7363] Der Uebergang der Firma M. Schütz, Gräfey-

hainihen bisher Nr. 221 des Firmenregisters

auf den Cigarrenfabrikanten Carl Süß zu Gräfen,

hainichen ist heute unter Nr. 2 des Handelsregisters

Abtheilung A. eingetragen worden. Gräfenhainichen, den 14. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Grossrudestedt. Befkanutmachung. [7366] Die Firma Fol. 107 „Emil Eckardt in Schloß Pa ist in unserem Handelsregister gelöscht. worden. Grofrudestedt, den 19. April 1900. _ Großherzogl. S. Amtsgericht.

Guben. Handelsregifter. [7370] In dem Firmenregister Nr. 192 if die Firma F. W. Heidecke zu Guben heute gelöst worden, Gubeu, den 20. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Gumbinnen. Handelsregister. [7365] In unser Handelsregister Abtheilung A. ift am 12. April unter Nr. 4 die Firma Carl Schmeng mit dem Sitze in Gumbinnen und als Inhaber der Kaufmann Carl Schmeng etngetragen. Gumbinnen, den 12. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. Handelsregifter [6989] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. Sn unser Handelsregister A. ist unter Nr. 30 die Firma Hugo Wils, Buchdru>erei zu Hagen, und als deren Inhaber der Buchdru>kereibesiger Hugo Wils zu Hagen am 18. April 1900 eingetragen.

Wall. [7372] Kgl. Amtsgericht Hall in Württ.

Im Handelsregister für Einzelfirmen wurde

1. gelöscht: die Firma Carl Frech in Hall,

IT. neu eingetragen: die Firma Carl Fre<h's. Oi in Hall, Inh. Matthias Haller, Kaufmann in Hall.

Den 18. April 1900.

Stv. Amtsrichter Woellwarth.

Hanau. Handel®êregister. [7371]

1) Aus der zu Hanau unter der Firma J, Benjamin bestehenden offenen Handelsgesellschaft ist der Gesellshafter Joseph Oppenheim am 21. Januar 1900 dur Tod ausgeschieden. Die übrigen Gesellschafter feßen die Gesellshaft unter der alten as fort. Die der Ehefrau von Joseph Oppenheim, Rebekka, geb. Cahn, in Hanau ertheilte Prokura ift erloscen.

2) Die Firma J. August Herbert in Groß- auheim ijt erloschen. ;

3) Die Firma Ernst Fried. Wagner iu Hanau ift erloschen.

4) Die Firma L. J. Wiesener Wtwe, ir Hanau und die dem Georg Theodor Wiesener da jelbst ertheilte Prokura if erloschen.

5) Die Firma J. Strauß in Niederrodeubah ist erloschen.

Hanau, den 17. April 1900.

Königliches Amtsgericht. 5.

Hannover. Befanntmachung. [7374]

Im hiesigen Handelsregister ist beute unter Blatt 5998 zur Firma Haunoversche Bauk in Hau- nover eingetragen :

Der Kommerzienrath Georg Lüdke is aus dem Vorstand ausgeschieden.

Hannover, den 17. April 1900.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Befanntmachung. [7373]

In Abtheilung A. Nr. 135 des hiesigen Handelt- registers ift zu der Firma Boswau «& Knauer beute eingetragen :

Heinrich Stridde und Georg Nose in Berlin und Hermann Kubbernuß in Köln (Rhein) ift Einzel prokura, Wilhelm Streitzig und Hugo Kühn in Leipzig und Gustav Kiey in Dresden ist Kollektiv- prokura ertheilt.

Hauuover, den 17. April 1900.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Befanntmachung. pan

Im hiesigen Handelöregister Abtheilung B. Nr. g6 ift beute eingetragen :

Niederdeutsche Verlagsanftalt, Gesellschaft

Ó mit beschränkter Haftung mit Siß in Hanuover und als Geschäftéführet Redakteur Albert Kame>e daselbst, Das Stam fapital der Gesellschaft beträgt 117 000 4 Det Gesellschaftsvertrag is am 4. April 1900 errite!. Gegenstand des Unternehmens iff der Erwerb u? Betrieb einer Verlagsanstalt, eins<ließli< eint Dru>erei, und die Herausgabe von Zeitungen, Zeil schriften und anderen periodischen Dru>ksachen, inb tesondere der zur Zeit in Hannover unter Namen „Hannovershe Tagesnachrichten“ erscheinen den Zeitung.

Hannover, den 17. April 1900.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Befanntmachung. n

Im biesigen Handelsregister ift heute zu der Firn? Stamme «& Co. Gesellschaft mit beschräuktet Haftung in Haunover auf Fol. 6221 eingetragén

Der Geschästsführer Oscar Wiesebro> ift 8 berufen.

Haunover, ten 19. April 1900.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hattingen, Ruhr. Sandelsregister (6990) des Königlichen Amtégerichts zu Hattinge" Unter Ne. 4 des Handelsregisters A. ist die d 14, April 1900 unter der Firma W. Herzb i & Sohn errichtete ofene Handelsgeselli<a!! h Linden am 17. April 1900 eingetragen, und s als Gesellschafter vermerkt : 1) der Möbelhändler Wilhelm Herzbrud, j 9) der Kaufmann Wilhelm Herzbruch Ju?- Linden. selb Zur Vertretung der Gesellshaft is jeder Gi \haster befugt.

J Man esell schaftsregister ist zu Nr. 35 bei der

[6991]

X Klingberg « Remane in Haynau Fol- des eingetragen worden: i: ie Gesellschaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft fgelöft. Der Hausbesißer Remane seyt das Ge- ihift unter unveränderter Firma fort. | Ferner ist im Handelsregister A. unter Nr. 3 die ina glingberg & Remanue und als deren In- fer der Hausbesißzer Frit Remane in Haynau ein- getragen worde 99 März 1900 au, den 29. r i; Fe Königliches Amtsgericht.

os. Bekanntmachung. [6992] Haudelsregister betr. Nach den abgeänderten Statuten der Aktiengesell- saft Reue Baumwoll-Spinuerei und Weberei of vom 16. März 1900 erfolgen künftig die Be- anntmahungen der Gesellshaft und die Einberufung der Generalversammlungen lediglih dur<h den Deut- hen Reichs-Anzeiger. Bezüglich der übrigen dinderungen wird auf die treffende Notariats- urkunde verwiesen, welche auf der hiesigen Gerichts- shreiberei eingesehen werden kann. Hof, den 18. April 1900. Kgl. Amtsgericht,

Inowrazlaw. i [7377] Im Handelsregister Abth. B. ist hei Nr... S früher Nr. 76 des Ges.-Reg. Kujawischer Bote, Dru>erei und Verlag, Gesellschaft mit be- shräukter Haftung, eingetragen : Das Stammkapital is durch Beschluß der Ge- neralversammlung vom 21. Februar 1900 auf 82 5004

öht. r owraziaw, den 18. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Kalam. Oeffentliche Bekauntmachung. ees Jn unser Firmenregister ist heute das Erlöschen der unter Nr. 7/45 eingetragenen Firma „Courad Ectardt zu Calau“ eingetragen worden. Kalau, den 6. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Kiel. Eintragung [6999] Handelsregister Abth. B. Nr. 15. Dampfschiffogesellschaft „Commercial“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy: Kiel. Gegenstand des Unternehmens : Betrieb der See- fahrt mit dem Dampfschisse „Commercial“. Stammkavital : 230 000 #4 Geschäftsführer: Friedri Adolf Paulsen, Andreas Christian Friedrih Jvers, Schiffsrheder und Kauf- leute in Kiel. Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ift am 28. März 1900 fest- gestelt. Jeder Geschäftsführer if zur Vertretung N S der Firma der Gesellschaft allein be- re<tigt. Oeffentlihz Bekanntmachungen, welche geseßli< erforderlich \ind, erfolgen in der „Kieler Zeitung“. Kiel, den 18, April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Königsberg, Pr. [7379] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Königsberg i. Pr.

Am 17. April 1900 ift eingetragen :

Im Gesellschaftsregister bei Nr. 1066:

Die am hiefigen Orte für die Firma: „Lhe Continental - Bodega - Company“ be- ftandene Zweigniederlassung der unter jener Firma in Brüssel bestehenden Aktiengesellschaft ift auf- gehoben und die Firma hier gelöst.

Im Handelsregister B. bei Nr. 20:

Für die unter der Firma „Norddeutsche Credit- anstalt“ bestehende Aftiengesellshaft \ind die Kauf- leute Emil Ludwig Albert Zechel aus Leipzig und Hermann Marx in Stettin zu Vorstandsmitgliedern ewählt und dem Alex Zende, Oscar Seerbart,

ax Urban, sämmtli in Danzig, Gesammtprokura ertheilt derart, daß jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem Pro- kuristen der Gesellshaft zur Vertretung der Gesell- aft, die Prokuristen in gleiher Art au< zur Be- lastung und Veräußerung von Grundstü>en er- mächtigt sind.

Im B er bei Nr. 1260: Die Prokura des Hermann Marx ift gelöst.

Könnern. ° [7001]

Bei der jeyt in unserem Handelsregister Abthei- lung A. Band L Nr. 34 eingetragenen Firma LEORaN Flatow, Coeuneru a/S.“ ist vermerkt worden :

Das Geschäft ift dur< Erbgang auf Ernestine Flatow, geb. Lewin, Kaufmannswittwe in Könnern, übergegangen.

Könnern, den 17. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Köslin. Bekauntmachung. [7383] Jp das Firmenregister ift heute eingetragen worden, day folgende daselbit vermerkte Firmen erloschen sind: r. 332, L, Westphal, Nr. 404. A. Graebener, beide zu Köslin. Köslin, den 19. April 1900. Kgl. Amtégericht. Lauenburg, Elbe. [7392] In unserem Firmenreaister is heute die unter Nr. 37 vermerkte Firma A. Schönfeld, C. Bluunk Nachfolger, zu Lauenburg a. Elbe gelöscht en. Lauenburg a. Elbe, den 18. April 1900. Königliches Amtsgericht. Leipzig. [5970] Auf Blatt 2541 des Handelsregisters, die Firma Credit- und Sparbauk-Verein, eingetragene Genossenschaft, in Leipzig in Liquidation betr., ift heute eingetragen worden, daß die Vollmachten der Herren Friedrich Wilbelm Zelle und Otto Die A ug <ow nah beendigter Liquidation er- n fn Leipzig, den 12. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Schmidt.

Leipzig. _‘17390] Auf Blatt 7781 des Handelsregifters ift heute eingetragen worden, daß die Herrn Hugo Paul Stölzel für die Firma Ernft Runwerth in Leipzig ertheilt gewesene Prokura erloschen ist. L zig, den 18. April 1900. öntglihes T S Abth. 11 B. Schmidt.

Leipzig. [7389]

Auf Blatt 10 142 des Handelsregisters is heute

eingetragen worden, daß die Handelsgesellshaft in

Firma Gebr. Freygang in Leipzig-Gohlis auf-

elöst und der Lohgerber Herr Friedrich August

Moritz Freygang daselbft Liquidator ift.

Leipzig, den 18. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. IIB.

Schmidt.

Leipzig. [7388] Auf Blatt 10 734 des Handelsregifters sind heute die Firma Lomer «& Co. in Leipzig und als deren Gesellschafter die Kaufleute Herren Heinrich Eduard Gilbert Lomer, Carl Gottlob Richard Lentsch und Ludwig Paul Zenker daselb eingetragen, auch ist verlautbart worden, daß die Gesellshaft am 15. April 1900 errichtet worden ist. Leipzig, den 18. April 1900. öniglihes Amtsgeriht. Abth. TIB. Schmidt.

Leipzig. [7387]

Auf Blatt 10 735 des Handelsregisters ift heute die Firma Albert Osterwald in Leipzig und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Albert Ernft Osfter- wald daselbst eingetragen worden.

Leipzig, den 18. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Schmidt.

Liebenwerda. Befanntmachung. In unser Firmenregister ift eingetragen : 1) bei der unter Nr. 259 eingetragenen Firma

E. H. Reiniger in Uebigau:

Das Handelsges@äft ist dur< Vertrag auf den Schuhmacher Ernst Giermann in Uebigau über- gegangen, welcher dasfelbe unter der Firma: E. H. De Nachf. Inhaber Ernft Giermanu ortseßt.

2) unter Nr. 384 die Firma: E. H. Reiniger Nachf. Juhaber Erust Gierwaun zu Uebigau und als deren Inhaber der Schuhmacher Ecnst Gier- mann in Uebigau.

Liebenwerda, am 14. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

[7395]

Limburg. [7386] In unser Handelsregister Abtheilung B. Nr. 1 ist heute eingetragen die Aktiengesellschaft Lahu- volomitwerke zu Limburg a/L. Der Gesell- schaftsvertrag datiert vom 23. Februar bezw. 4. und 9. Ayril 1900. Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und die Veräußerung von Grundfstüen, insbesondere von Kalksteinbrüchen, Kalk- und Ziegel- brennereien, die Ercrihtung und der Betrieb von folhen und bamit verwandten Unternehmungen, ferner die Betheiligung an solhen Unternehmungen, sowie der Handel mit erkauften Erzeugnissen und Fabrikaten, welche in das Fach einschlagen.

ige Erweiterung des Gesellshaftszwe>es ift zulässig.

Das Stammkapital beträgt 600000 A und ift eingetheilt in 600 auf den Inhaber lautenden Aktien zu 1000 G Der Vorstand zeichnet die Firma der Gesellshaft. Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes sind für die Gefsells<aft verbindlich, wenn fie mit deren Firma und von zwei Vorstandsmit- gliedern oder einem derselben mit einem Prokuristen unterzeichnet sind. Die Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen dur< den Deutschen Reichs- Anzeiger. Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt auf Beschluß des Aufsichts- raths dur< einmalige Bekanntmachung.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Fabrifant Rudolf Schulze sonior zu Nord- hausen, Direktor Dr Ewald Voß zu Limburg a. L., Kaufmann Walther Schulze zu Limburg a. L., die Kalkwerke Hadamar Karl Christian Schneider & Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hadamar, die Dietkirhener Dolomitwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Limburg a. L.,

6) Kaufmann und Landwirth Karl Schulze zu Nordhausen,

7) Kaufmann und Gärtner Rudolf Schulze jun, zu Nordhausen, |

Den Vorstand bilden:

1) Dr. Ewald Voß zu Limburg a. L, 9) Kaufmann Walther Schulze zu Limburg a. L.

Den ersten Aufsichtsrath bilden:

1) Fabrikant Rudolf Schulze s0nior zu Nord» hausen, Vo1sißzender, 2) Rechtéanwalt Rintelen zu Limburg a. e stellvertretender Vorsitzender, 3) Kaufmann August Gabriel zu Gießen. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- ereihten Schriftstü>en, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstandes des Aufsihhtsraths und der Revisoren kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden, von dem Bericht der Nevisoren auch bei der Handelskammer hierselbst. Limburg a. L., den 14. April 1900. Königl. Amtsgericht.

Lobenstein. Bekanntmachung. [7393]

Gelö <t die auf Fol. 69 unseres Handelsregisters Band 1. eingetragene Firma Julius Be> in E zufolge Beschlusses vom 18. April

900, Lobenstein, den 19. April 1900 Fürstlihes Amtsgericht. (gez.) Hoffmann. Beglaubigt und veröffentlicht : Lobeuftein, den 20. April 1900, Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts : Unglaub.

Ludwigshasen, Rhein. [7096] Daran am Johanna Dornberger, aeb. Rothschild, Wtb. von Simon Dornberger in Dürkheim, welhe bisher allein unter der Firma:

„S, Doruberger Wittwe“

mit dem Siy allda eine Weberei und Wäschefabrik betrieb, hat den Kaufmann Hermann Baum aus Dürkheim als Theilhaber in dieses Geschäft auf- E Beide führen nun dasselbe unter der

rma: Dornberger & Comp. in offener Handelsgesellschaft weiter. Die frühere Firma „S. Dorvberger Witiwe‘/ wurde im Handelsregister gelöscht. Ludwigshafen a. Rh., 12. April 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Ludwäigshasen, Rhein. [7007] ; Bekanntmachuug,

betr. die Firma. „Actiendru>erei und Verlag der ueuen BVürgerzeitung A. G. (Actien- gesellschaft) mit Siß zu Neustadt a, H.“

Die Generalversammlung vom 9. März 1900 hat die Abänderung der Statuten beschlossen. Auf die eingereichte Urkunde des K. Notariats I Neustadt a. H. vom .gedahten Tage wird Bea genommen.

Die Gesellshaft führt obige Firma. Zwe>k der- selben i die Errichtung und der Betrieb einer Buh- und Steindru>kerei zur Herftellung von Accidenzien und allen in dieses Fa einshlagenden Dru>sachen und Lithographien, sowie haupt\ählih die Herstellung einer na< jeder Richtung un- G Zeitung unter dem Titel „Neue Bürger- zeitung“.

Das Grundkapital ift festgeseßt auf 200 000 H, eingetheilt in 200 Aktien zu je 1000 M, auf welche 600 M einbezahlt sind.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt mittels einer Bekanntmahung im Gesellshaftsblatt und im Reichs-Anzeiger mit einer Frist von mindestens drei Wochen unter Angabe der Tages- ordnung. ;

Die gesegli< und statutaris vorgeschriebenen Be- fanntmahungen haben im Gesellshaftsblatt „Neue Bürgerzeitung“ und im Reichs-Anzeiger zu er- folgen. Sollte das Gesellshaftsblatt eingehen, so bestimmt der Aufsichtsrath die an dessen Stelle tretende Zeitung.

Ludwigshafen a. Rh., den 12. April 1900.

; Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [7008] Bekanntmachung, betreffend die- Firma M. Schneiders Nachf. mit dem Size zu Neustadt a. H. Der Kaufmann Karl Plothe, früher in Kreuzlingen, Kanton Thur- gau in der Schweiz, jeßt zu Neustadt a. H., hat von Theodor Bauer, Kaufmann in Neustadt a. H., dem bisherigen Inhaber besagter Firma, das von diesem betriebene Manufakturwaarenges<häft mit Aktiven und Passiven übernommen und führt es unter der seitherigen Firma weiter. Ludwigshafen a. Rh., den 12. April 1900. Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [7009] Bekanntmachuug.

Im Gesellschaftsregister wurde eingetragen: Die Firma Legel Schaum mit iy zu Neu- stadt a. H., unter welcher die Gesellschafter :

1) Riward Legel und

2) Adolf Schaum, beide Kaufleute, allda wohnhaft, feit 1. April 1900 in offener Handelsgesellschaft eine General-Agentur der Münchener und Aachener Mobiliar-Feuerversicherungs- gesellshaft für den Bezirk Bayer. Pfalz betreiben. Feder der Theilhaber is berehtigt, die Gesellschaft ¡zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Ludwigshafen a. Rh., den 12. April 1900.

f Kgl. Amtsgericht" * Lüben, Schles. Befanntmachung. [7394]

Fm Gesellschaftsregister ist bei Nr. 6, wo die Firma „Eisenhüttenwerk Marienhütte bei Kotzenau, Aktiengesellschaft (vormals Schlittgen & Haase) vermerkt steht, heut eingetragen worden :

Die in der Generalversammlung vom 14. De- zember 1889 beschlossene Grböbung des Grundkapitals von 2 700 000 A auf 3 600 000 ift, soweit sie niht bereits ausweisli< des notartellen Protokolls vom 10. Januar 1890 im Betrage von 180 000 4 aus- geführt war, nunmehr vollständig dur< Zeichnung der restlihen 720 030 4 des neuen Kapitals erfolgt. Es werden 600 neue Aktien im Betrage von je 1200 M ausgegeben.

Lüben, den 17. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befanntmachung. [7391] Die unter Nr. 646 des alten Firmenregisters mit dem Inhaber Kaufmann Josef Walter, Lüden- scheid, eingetragene Firma Hamburger Engros- Lager C. J. Walter «& C°, Lüdenscheid, ist an den Kaufmann Marx Witte, Lüdenscheid, ver- äußert und unter Nr. 11 des Handelsregisters Abth. A. heute neu eingetragen. Lüdeuscheid, den 18. Avril 1900. Königliches Amtsgericht.

Lütjenburg. [5962]

In das hiesige Gesellschaftsregister ist heute zu Nr. 3, betr. die Firma Blun>k & Bühring in Lütjenburg eingetragen : j E GAellshaft ist aufgelöst, die Firma er- oschen."

Lütjenburg, den 11. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Saubelsregisfter. [7398]

In das Handelsregister Abtheilung B. i unter Nr. 9, betreffend „Metallwerke vorm. I. Aders Aktiengesellschaft Neustadt-Magdeburg““ folgen- des eingetragen: Nah dem 1 Y der General- versammlung vom 10. März 1900 ist dex Gegenftand des Unternehmens dahin erweitert : Die Ge| ellshaft ift befugt, fi bet Unternehmungen mit ähnlichen Zwe>en zu betheiligen oder folhe zu übernehmen, zu begründen, oder zu finanzieren, und Akiien, Obli- gationen und sonstige Titel und Forderungen folher Unternehmungen zu erwerben, zu beleihen, zu ver- äußern oder sonst zu verwerthen, und zur Ausbeutung von Patenten. Sie i} bere<tigt, beweglihe und unbeweglihe Anlagen, Sachen und Rechte, welche nah dem Ermessen des Vorstandes und des Aufsichts- rathes ihre Zwe>e fördern, zu übernehmen, auszu- nuten und zu erweitern und überhaupt alle Geschäfte zu betreiben, welhe dem Vorstande in Gemeinschaft

mit dem Aufsichtsrath zur Erreihuna und Förderung

des Gesellschaftszwe>es angemefsen erscheinen. Ferner

find nah demselben Beschlusse akle Urkunden und- Erklärungen des Vorstandes für die Gesellschaft re<tsverbindli<, wenn sie mit der Firma derselben unterzeichnet und mit der Unterschrift von zwei Vor- standsmitgliedern oder aber eines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen oder Handlungsbevollmächtigten vollzogen find. Sließlih hat die genannte Generals versammlung folgende Statutenänderungen beschlossen: Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, au< können Stellvertreter ernannt werden, Die Ernennung der Vorstandêsmit- glieder und ihrer Stellvertreter erfolgt zu gerihtlihem oder notariellem Protokoll durch den Aufsichtsrath, welher die Dauer und die sonstigen Bedingungen der Anstellung feststellt. Innerhalb des erften Kalenderhalbjahrs jeden Jahres findet in Magdeburg eine ordentliche Generalver- \ammlung der Aktionäre statt. Außerdem kann der Aufsichtsrath jederzeit außerordentlihe Generalver- sammlungen berufen und if dazu verpflichtet, wenn Aktionäre, welhe mindeftens den zwanzigsten Theis des Aktienkapitals repräsentieren, s<riftli< unter Angabe der Gründe und des Zwe>s darauf antragen. Die Bekanntmahung muß mindestens 17 Tage vor dem anberaumten Termin in den Gesellshaftsblättern veröffentliht werden. Bekanntmachungen der Ges sellshaft gelten für gehörig publiziert, wenn sie ein» mal in die Magdeburgishe Zeitung und în den Deutschen Reichs-Anzeiger eingerü>t find. Geht eines dieser Blätter ein oder wird sonst unzugänglich, so genügt die Bekanntmachung in dem übrig bleibenden Blatte, bis die Generalversammlung eiu anderes Blatt bestimmt hat. Von den mit der An- meldung der Statutenänderung eingereihten Schrift» stüden kann bei dem Gericht Einsicht genommen wérden. Magdeburg, den 17. April 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 3.

Mainz. Bekanntmachung- [7647]

Zum Handelsgesell|<aftsregifter wurde heute ein- getragen :

In der Generalversammlung der Aktionäre der zu Mainz bestehenden Aftiengesellshaft „Verlags®« geen Oa des Mainzer Tagblattes“ vom

6. März 1900 if der Gesellschaftsvertrag nah Maßgabe der Bestimmungen des neuen H.-G.-B. abgeändert worden. Von den Abänderungen find folgende hervorzußrben:

1) Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einem oder mehreren“ vom Aufsihtsrathe zu ernennenden Mitgliedern. Für einen im voraus begrenzten Zeit- raum fann der Aufsichtsrath einzelne seiner Mit- glieder zu Stellvertretern von behinderten Mitgliedern des Vorstands bestellen. Während dieses Zeitraums und bis zur Entlastung des Vertreters darf derx leßtere eine Thätigkeit als Mitglied des Aufsichts- raths nicht ausüben.

2) Zur Gültigkeit der Firmenzeihnung ift die Unterschrift eines Direktors erforderlich.

3) Die ordentliche Generalversammlung wird von dem Vorstande dur< Ausschreiben in dem Deutschen Reichs - Anzeiger und dem Mainzer Tagblatt mindestens 14 Tage vorher angekündigt. Der Tag der Berufung und der Tag der Generalverfammlung sind hierbei niht mitzurehnen. G

4) Alle Bekanntmachungen erfolgen in dem Deutschen Reichs- Anzeiger und dem Mainzer Taablatt.

Maiuz, den 19. April 1900.

Großh. Amtsgericht.

Mainz. Bekauntmachung. [7648]

Zum Firmenregister wurde heute eingetragen:

1) Jacob Reining, Mainz. Unter dieser Firma betreibt der zu Mainz wohnhafte Bandagist açob Reinina ein Handelsgewerbe (Bandagen-Geschäft).

2) Friedri<h Ludwig, Mainz. Unter diefer Firma betreibt der zu Mainz wohnhafte Kaufmann Friedri Ludwig ein Handelsgewerbe (Kolonial- waaren-Handlung).

3) Rheinische Glas8manufactur Jos. Koerner, Mainz. Das Handelsgewerbe is am 10. März 1900 auf Frau Elisabetha, geborene Heisliß, Wittwe von Josef Koerner zu Mainz, übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma auf alleinige Rechnung fortführt. Dem Kaufmann Eugen Golling in Mainz wurde Prokura ertheilt.

4) K. Nentwig Nachfolger, Juhaber Franz Schultheis, Mainz. Die Firma wurde geändert in „K. Neutwig Nachfolger““ und das Handels gewerbe auf Frau Wittwe Ludwig Filßinger, Mar- garetha, geborene Nentwiz, zu Mainz übertragen, welche das Geschäft unter der Firma „K. Neutwig Nahfolger““ auf eigene Rechnung weiterführt. Die Geschäftsausftände und Passiven sind auf die neue Inhaberin niht übergegangen. 1

5) H. Nentwig, Mainz. Die Firma ift er- loschen.

Maiuz, den 19. April 1900.

Großh. Amtsgericht.

Mannheim. Sandeléregiftercinträge. [7192]

Zum Handelsregifter wurde eingetragen:

1) Zum Firmenregister Band 111, O.sZ. 215, Firma „S. Stettenheimer““ in Mannheim.

Die Kirma ist erloschen.

29) Zum Firmenregister Band IV, OD.-Z. T7, Firma „Heinemann und Dublon“, Manuheim.

Die Firma ift erloschen.

3) Zum Handelsregister Abth. A., Band [, Qi 7: Nr. 1. Firma Edwin Wild, Maun-

einm. Ï

Fnhaber Edwin Wild, Kaufmann, Mannheim.

4) Zum Handelsregister Abth. A., Band 1, O.-Z. 8, Firma Frit Vogt, Manuheim.

Inhaber Friy Vogt, Kaufmann, Mannheim.

5) Zum Handelsregister Abth. A., Band I, O.-Z. 9, Firma Eisinger « Comp., Manuheim.

Me Lee sind David Eisinger, Kaufmann, Mannheim, und dessen Ehefrau Rosa, geb. Aberle.

Offene Handelsgesellschaft.

David Eisinger Ehefrau ift zur Vertretung der Gesellshaft nicht befugt.

Die Gesellshaft hat am 1. April 1900 begonnen.

Wilhelm Eudehus, Kaufmann in Mannheim, ift als Prokurist bestellt.

6) Zum Handelsregister Abth. A., Band I, O.-Z. 10 : Firma Adolf Dublon, Mannheim.

Fnhaber Adolf Dublon, Kaufmann, Mannheim.

Mannheim, 11. April 1900.

Großh. Amtsgericht. 111,