1900 / 98 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dad. Dn n Cam aT R

18150]

S. Bergmann & Co. Actien-Gesellshaft Fabrik für Fsolir-Leitungsrohre

und Special-Fnustallations- Artikel für elefktrishe Anlagen.

Activa. Bilanz per 31. Dezember 1899. TPassiva. L e M |S M h Per “A |S MÁA |S Grundstück-Konto 175 153/07 Aktien-Kapital-Konto . , . 2 000 000|— Sand «a 6 46 669/91 221 822/98/| Reservefonds-Konto 602 049/56 Gebäude-Konto . .| 480 383/93 Konto-Korrent-Konto : Zugang . 4 869/47 Nit 120 945/17 Dr Gewinn- und Verlust-Konto | 1 059 388/56 5 9/ Abschreibung |__ 24 262/67| 480 990/73] „, AbsGrelbungen: a g Sn N Gebäude-Konto 24 262,67 Maschinen-' u. Werk- Maschinen- und zeug-Konto . . .| 22469750 Werkzeug-Kto. 292 832,71 Zugang . . . „]__68136/21 Fabrik-Ütensilien- 292 833171 Konto . . . 46934,19 Abschreibung .| 292 832171 1|— E : H E ik-Utensilien- N obilien-Konto 27. I L Modell-Konto 3 034/89 | 421 090/83] 638 2977: Ui eds 14 785/05 Verwendung des Nein- Abschreib 2 4 9/ Ditlbeade ‘von reibung .. 46 934/19 1|— 0 t Ai óuts % 2 090 000,— Kapital | 80 000|— Zugang E 4027|37 Tantième an den Vorstand 55 202/57 E Del Tantiòme an den Aufsichts- i 4 028/37 B S N 45 162|— Abschreibung 4 027/37 1¡—} 18 0/0 Superdividende . . | 360 000|— Modell-Konto . 1|— | Vertrag auf neue Rechnung 97 933/16 Zugang 3 034/89] G38 397/73 3 035 89 Abschreibung . 3034/89 1/—} Patent-Konto . 50 000|— Abschreibung ._, 49 999|— 1|= Kassa-Konto 9 302/26 Wechsel-Konto . . 33 392/85 Waaren-Konto 1016 278/90 Konto-Korrent-Kto. : Bankguthaben . .| 447136/59] Debitoren. . . .1 117236315] 1 619 49974 | 13361 292 46 3 361 292/46 Gewinn- und Verluft-Konto per 31. Dezember 1899.

An M |S Per M | Handlungsunkosten-Konto ... 125 357|—|}} Waaren-Konto ..... «e «41820461167 Provifions-Konto... v « + «} 13676659 M É S E 13 236/30 Pen Untottew-Kpuio De ¿T 9 867|—}} Vortrag aus 188 6 271199

U R en Aa 6 487/44

Wehsel-No as od E 2 103/37 Bilan e S 1 059 388 56 | 8 1 339 969 96? 1 339 969/96

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust-Konto stimmen mit den von mir geprüften

Büchern überein. Dresdeu, den 3. April 1900. Johannes Meyer,

Berlin, am 3. April 1900.

vereideter Bücherrevisor. Der vom Aufsichtsrath Abgeordnete :

Erwin Kreztzer, stellvertretender Vorsitzender.

Der Vorftaud.

Geo. S. Runk. Ph. Seubel. {81171 Debet. Gewinn- und Verluft-Kouto. Credit. M |A M S Unkosten-Konto. , . S e 42 499/88 Verlagss, Accidenz-, Zeitschriften» 2c. E E 2 502/45 C E 27 286/15 Bau- und Reparaturen-Konto . . 1 499|84] Balance-Konto. . . . A 140 889/85 Kranken-, Unfall-, Juvaliden- / und Alters-Versicherung8-Konto . . .. 1 673183; Utensilien-Konto, Abschreibung . .. 20 000|—} Zeitungs- und Verlags-Konts, | Ae G e i 100 000 —! 168 176/— 168 176|— Activa. Valanece - Konto. Passiva.

: “M s a [4 Grundftüdcks-Konto ...... L A S 225 000|— Zeitungs- und Verlags-Konto . .. 41 064 Hppotheken-Konto „o. o 37 000|— ie E 33 445/181 Dise ebot 4 4A 57 970/40 R ail 247 \—}} Dividenden-Konto 1895 :

E A 3 266 60} E O 18|— E aa 8 879/40 O ea és) 2177 29] Ea 8 825/90? Da ce; 19 646/18! Gewinn- und Verlust. Konto 140 889/85! 319 988/40] * 319 988/40

Königsberg, den 31, Dez:mber 1899,

Ofipreußishe Zeitung,

Verlag und Drudckerei,

Gesellschaft auf Aktien.

er Auffichtsrath.

D Graf Klinckowstroem. v. Gustedt - Lablacken.

Graf Dohna -Luck. Adolf Siebert Graf Dohna - Wundlacken.

Richtig und mit den Geschäftsbüchern übe

Köuigsberg, den 20. März 1900.

Die Direktion. Loewe. Sczepansky.

von Klizing.

reinftimmend gefunden.

: Erste Ostpreußishe Rechnungskammer für Landwirthshaft und Genossenschaft3wesen, Handel und Industrie. Carl Moewing, K. Halffter, vereidigte Bücherreviforen.

[8118

] Ostpreußische Zeitung, Verlag und Druckerei,

Gesellschaft auf Actien.

Gemäß § 26 unseres Statuts machen wir bekannt, daß der Auffichtsrath der Ostpceußischen Zeitung, Verlag und Drudckerei, Gesellshaft auf Aktien, aus folgenden Mitgliedern besteht :

1) Herr Baron v. Gustedt-Lablacken, Vorsitzender,

2) Herr Graf v. Klinckowstroem-Korklack, stell-

vertr. Vorsitzender,

3) Herr Graf zu Dohna-Lauck.

4) Herr Graf zu Dohna-Wundlaten.

5) Herr Landrath a. D. v. Kliting, hier,

6) Herr Hoflieferant Adolf Siebert, hier.

Königsberg, den 20. April 1900.

Der Auffichtsrath. Baron v. Gusftedt - Labladcken.

{8122] Bremer Gummiwerke „Roland“ A. G. In der Generalversammlung vom 2. April 1900 ist die Erhöhung des Gruudkapitals auf Á 1 000 000,— durch Ausgabe von 200 neuen Aktien à A 1000,— beschlossen worden. Die neuen

Aktien werden zum Nennwerthe ausgegeben und nehmen pro rata des eingezahlten Betrages am Gewinne des laufenden Geschäfttjahres in derselben Weise theil wie die alten Aktien.

_ Den Herren Aktionären steht das Recht zu, auf je 4 alte Aktien 1 neue Aktie zum Kurse von 100 °%/ zu beziehen. Die Anmeldung hat bis 10. Mai 1900 einshließlich bei den Herren J. Schulye & Wolde in Bremen zu erfolgen.

Zur Ausübung des Bezugsrechts sind die alten

Aktien ohne Talons und Dividendenscheine mit arithmetish geordnetem Nummernverzeichniß, welche bei der Bezugsstelle in Empfang genommen werden können, während der üblichen Geshäftsftunden ein- zureichen. Die Aktien, auf welhe das Bezugsrecht ausgeübt if, werden abgestempelt dem Einreicher zurückzegeben. _Bei der Anmeldung sind 25 %% auf die zu be- ziehenden jungen Aktien mit 4 250,— einzuzahlen, wogegen Interimsscheine mit 25 9% Einzahlung zur Ausgabe gelangen. Ueber die weiteren Einzahlungen erfolgt rehtzeitige Bekanntmachung in den Gesell- \caftsblättern. Den Schlußscheinstempel tragen die Einreicher.

Bremen, 21. April 1900.

Bremer Gummiwerke „Roland“ A. G.

find die Nummern Ltt. A. 9 30 45 55 65 70 97,

329 331 343 374 397

Litt. B. Nr. 150 noch uicht zur Einlösung vorgelegt worden. Schkeuditz, den 21. April 1900.

[8121] Leipziger Malzfabrik in Schkeudizz.

Bei der diesjährigen planmäßig erfolgten Ausloosung von Schuldscheiueu unserer Anleihe

Líitt. B. 22 26 32 34 76 77 100 128 142 151 167 177 191 194 212 215 219 228 347 309

get¿ogen worden, und erfolat die Einlösung dieser Schuldscheine vom L. Juli d. J. ab bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Auftalt in Leipzig. Von früheren Ausloosungen find die Schuldscheine Litt. B. Nr. 163 231 ausgeloost im Jahre 1898

Z E 1899

Die Direktion.

814) Actien-Gesellschaft Westfälische Bleicherei Gronau i/W. i Debet. VBilanzrechiuuna ver 31. Dezember L899. Credit. M [s M E Gebäude, Maschinen-Konto. . . .. 162 20A T A R P ae a E 125 000|— H SSDBIDM A a E A 50 000|— Ua aa E L e P S A S d ad d ooo ale 108835 —T76 088/35 T7C 088 F [8102] Bilanz

der „Königsborn“ Aclien-Gesellschaft für Bergbau, Salinen: und Soolbadbetrieh auf den 21. Dezember 1899.

in8gesamwt 4 4436 176,92.

W. Blank, Vorsitzender.

Der Aufsichtsrath. A Cols8man. E h

Königsboru, den 29. Februar 1900.

Der Auffichtsrath un Vorsitzender, Adalbert Colsman zu Langenberg i.

H. Tigler. H. Wipvermann. C, Klönne. G. Hilgenberg. J. Stempel. Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden.

erer Seleniva,

= Saldo per Saldo S AOe Zunahme + 31. Dez. 1899 Ab- 31. Dejerrits 2 Activa. 31. Dezember Abnahme bor den | schreibungen | 1899 nah Z schreibungen schreibungen 1 Steinkohlen-, Eisenstein- und Salzsool-Beréchisame 1 445 000/— —| 1 445 000|— 15 000/—} 1 430 000|— 2| Grundbesiß ... …. 726 991/96 —| 726 991196 [—} 726 991196 3| Zee Königsborn, Schacht 1] 2742 197/22] 2 518/42] 2 739 678/80] 275 726 70) 2 463 952110 4] Zehe Königsborn, Schacht II | 5 048 017/32] 4+ 488 680/18] 5 536 697 90) 163 588 87] 5 373 108/63 5) Zee Königsborn, Schaht 111 | 794 358/83] 4+ 935 128/19] 1 729 48700) |[—| 1729 48702 6| Saline Königsborn . 1083 198/76] + 5 72706] 1 088 925/82 40 58477} 1 048 341/05 7} Sool- u. Thermalbad Königs- | s E A 342 000/—| + 10 999 66 352 599/66 15 099 66} 337 500/— 8] Kassa, Wechsel und Effekten 146 003/65] + 147951 147 483/16 —] 147 48316 A E 1072 033/26] + 652 218/15] 1 724 251/41 50 000 —| 1 674 25141 Sa. Activa [13 399 801|—| 4+ 2091 314/33/15 491 115/33] 560 000|—[14 931 115/33 Passiva. 1! Aktien-Kapital-Konto. . . . ! 7000 000|— j 7 000 000|— |[—] 7 000 000|— 2 Partial-Obligationen-Konto I (4 9/0) E E . | 1 823 000|—| 57 000/—} 1 766 000|— [—1/ 1 766 000|— 3] Partial-Obligationen-Konto Il G Le [—| + 2500 000|—| 2 500 000|/— |[—} 2 500 000|— 4] Hypotheken-Konto . . . 975 422/571 22 238/08] 953 184/49 ae —] 953 184/49 bi Meservesond®» ¿»eas 639 993/98] + 40 302/—| 68029598] |—| 68029598 6| Ditpositionsfonds . . . . .| 31562617 oe 436101 46 281/25) |—| 4628125 TIKredillorn S 2 337 269/16] 1 092 777/55] 1 244 491/61 —] 1 244 491/61 8] Tantièmen-Konto: statutarische \— 3152278 Tänlötitü i a6 31 522/781(+ 40 302|— 40 302/— -— 40 302|— 9] Dividenden-Konto1897u.1898: rudckständige Dividende 561 040/— 560 480|— 560/— [— 560|— 10] Dividenden-Konto 1899 : 109% Dividende an die Aktionäre [—+ 700 000|—| 700 000|— |—} 700 000/— 111 Gewinn- und Verluft-Konto —+ 560 000;—| 560 000,—| 560 000,— Rad Sa. Passiva [13 399 801|—] + 2091 3143315 491 115/33] 560 000!— 14 931 115 33 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto. Haben, T ly «A An General-Unkosten 197 268 38} Per Betriebs-Konto Zehe ..… . „1 1425 55567 S 108 211/337 , Betriebs-Korto Saline . 172 910 97 o Absreibüngen 4 560 000/— Betriebs-Konto Bad .. .., 32 808 46 e 9509/0 zum A Reservefonds 40 302—| Miethen und Pähte ._.., 40 244/66 « ftatutarishe Tantièmen . ….. 40 302|— 1009/9 Dividende an die Aktionäre | 700 000|— Einlage in den Dispositionéfonds 25 436/01 1671 519/76 1 671 519,76

Die Abschreibungen seit Bestehen des Unternehmens betrugen bis zum 31. Dezember 1899

Der Vorstand. E ffer t.

Robert Schulte, gerihtl. vereid. Bücherrevisor.

In der heutigen Generalversammlung ist die Dividende für das Geschäftsjahr 1899 auf 10% festgeseßt worden und kann gegen Aushändigung der Kupons von heute ab mit 6 100,— pro Aktie bei der Deutschen Bauk in Berlin, dem A. Schaaffhauseu'’shen Bankverein in Berlin und Köln, der Essener Credit-Auftalt ¿u Essen, Dortmund, Bochum und Gelsenkirchen, dem Effener Bankvereiu in Essen a. d. e und bei unserer Sesellschaftskafse hierselbst erhoben werden.

besteht aus den Herren Willy Blank zu Glberfeld, t beinland, ftellvertretender Vorsißendér, Herm. Tigler zu Por, Qugo Wippermann zu Efsen a. d. Ruhr, Kommerzienrath Carl Klönne zu Berlin, Gustav

(8273) Bekanntmachung.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu einer außerordeutlicheu Generalver- sammlung, welhe am 22. Mai d. J., Vormittags 10 Uhr, im Gnglishen Hause zu Berlin, Mohrenstraße Nr. 49, stattfindet, ergebenft eingeladen. Tage®&ordunung:

Beschlußfassung

a. über einen Antrag der Verwaltung, betreffend

Erbauung einer neuen Briquetfabrik, b. eventl. über Beschaffung der erforderlichen Geldmittel durch Aufnahme einer Prioritäts-

_ Anleihe. Diejenigen Herren Aktionäre, welhe sich an der Generalversamralung betheiligen wollen, haben ihre Aktien bis späteftens Sonnabend, den 19, Mai d. J., Abends 6 Uhr, während der üblichen Ge- shärtsftunden bei dem Bankhause Feig & Piukuß in Berlin, Unter den Linden 78, oder bei der Ge- sellschaftskafse in Helmstedt zu hinterlegen. Die Hintexlegung kann auch in Depotscheinen der Neich9- bank oder deren Filialen oder eines Notars geschehen. Berlin, den 23. April 1900.

Der Auffichtsrath

der Braunschweigischen Kohlen-Bergwerke. Windmüller, Vorsißender.

Hilgenberg zu Éffen a. d. Ruhr, Julius Stempel zu Essen a. d. Ruhr. Unna-Köuigsboru, den 21. April 1900. Der Vorftaud. Efferz. [8105]

„Fides“ Versicherungs-Aktien-Gesellschaft

in Berlin. Wir veröffentlichen bierdur, daß Herr Kaufmann einrih Mischke aus Gesundheitsrücksihten aus dem ufsichtsrath unserer Geselishaft au8geschieden und an dessen Stelle E Konrad Gans Edler Derr zu Putliß-Gr.-Pankow zu Berlin in den Auf- chtsrath gewählt worden ift. Berlin, den 21. April 1900. Der Vorftand. F. Hennings,

[8271] : Affecuranz-Compagnie Hansa in Bremertt- Generalversammlung am Dienstag-

22, Mai 1900, Mittags 12 Uhr, in Bremet,

Bö1sennebengebäude Nr. 16.

Tagesordnung: 1) Geschäftsbericht und Rehnungsablage von 1899. 2) Entlastung des Aufsichtsraths und des Vor-

andes,

Aktionäre, welche ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien bis zum 21. Mai 1900 in unseren! Geschäftslokale gegen Aushändigung einer Einlaß“ karte zu hinterlegen.

Bremen, den 25. April 1900.

Der Vorstand. B. Schmidt.

E

[8129]

sofern si? der Baye zu hinterlegen.

1) Geschäftsberiht des Vorstandes un» des Aufsichtsraths.

Vürstenfabrik Erlangen. A. G.

vorm. Emil Kräuzlein in Erlangen.

Die Aktionäre werden hiermit auf Mittwoch, den 23. Mai a. c., Nachmittags 3 Uhr, zur vierten ordentlichen Geueralversammlung naÿ Erlangen, Hotel Schwan, eingeladen und ersucht,

an diefer Generalversammlung theilnehmen wollen, gemäß § 23 der Statuten ihre Aktien bei rischen Bank in Münchea, bei einem Notar oder bet dem uuterzeichueten Vorftande

Tagessrduung :

2) Ertheilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath. 3) Vertheilung des Reingewinns. Erlangen, den 19. April 1900.

Der Vorftand der Vürstenfab-ik Erlaugen A. G. vorm. Emil Kränzlein.

Emil Kränzlein.

Vorlage der Bilanz pro 1899.

ee

[8151

Activa.

) ; i Merck’|®e Guano- & Phosphat-Werke A. G. Harburg a/Elbe. Bilanz-Konto am 31. Dezember 1899.

Passîva.

o —————

Grundstück-Konto . .. J Fabrik-Anlage

þ) Debitoren L... 6) Waaren-Kto. (Inventur)

Ák

a. Gebäude- und Gleis-

Anlagen M4 355 139,87 Neuanlaaen . 8013,85 , Maschinen u. Inventar y 9 229 660,13 Neuanshhaff. . 23 161,85

Abschreibungs-Konto ge- mäß § 28 d.

im voraus bezahlte L 2

S

S

363 153

Co

252 821 abzügl. G15 975

21S

O

Stat. 40 000

3) Kassa- und Bank-Konto 4) Frachten-Konto:

M. 61 200

975 975 201 881

Der Auffichtsrath.

C. Zimmermann, Vorsißender.

645

Ari 1) Aktien-Kapital A S S

A) Ee s

3) Gewinn- und Verlust-Konto . davon entfallen auf:

. #4 15 000,—

Þ. 49% Bordividende

a. Á 2000000 . ,

a. Neservefonds .

c. Speztal -Reservez-

Kto. für Tantiömen

a. d. Aufsichtsrath

lt. § 16 d. Stat. ,

d. TIantièmen und

0 Gratifikationen an 15 Vorstand und Be-

amte . Aue e. 69% Superdivi-

65 E e

26 116 90} f. Vortrag für 1900 , 1 384 745 22 2 250 564 62 Merck’sche Guano- & Phosphat-Werke A. G. in Harburg a. Elbe.

Der Vorstand. O. Schumann.

120 000,—

M 244 346,68

0974] Bergmann-Elektromotoren- & Dynamo-Werke, Aktiengesellschaft. Bilanz per 31. Dezember 1899.

Passíva.

Activa. M A Anr Grundstück-Kto. | 409 551/52 Süuganä e 1 722/98 , Gebäude-Konto 404 402/63 Ua ae 11 171/20 415 57383

11/3 % Ab- {reibung . . 6 233 60) Nenbau-Konto .

: Kassa-Konto. . Wechsel-Konto . , Konto - Korrent- Konto: Bank. Gut- Va s 368 429137 Debitoren in laufender Rech- n e 629 048/50} Maschinen-Kto. 289 413/57 Zugang . 209 158/59 198 572/46] 10 9/9 Abschrei- id s 49 857/25 Werkzeug - Kto. 93 625195 Zugang . . . |__84349/45| 177 975/40

295 9%/ Abschrei- l 4449285

Utensilien - Kto. 46 542/57 Sind 32 931/59]

79 474/16 20 9/0 Abschrei- G 15 894/80

, Mobilien-Konto 7 093|78 Zugang . . 2 397/55 9 991133

50 9/6 Abschrei- Bona S 4 995/67

» Model- und

Konstruktions- Konto 5 80 963/68 Zugang ¿i «e 67 963|7ck 148 936/46]

30 0/9 Abschrei- E E 44 680/94

p Patent-Konto ¿ aaren-Konto .

63 57936]

1 832 701/56 349251911

_ Debet.

m

M S 411 274/50

4 995/66

I

104 255/52

Per Aktien-Kapital-Konto:

Alte Aktien .

NeueAlktien.4 1000000 75 9% fehlende Einzahlung , 750 000 409 340 /23|| « Reservefonds-Konto 82 65751 - Konto-Korrent-Konto: 4039 1 4 Kreditoren in laufender E 2 Néhnung …… - + Gewinne und Verlust- O N Abschreibungen : Gebäude- i | Konto, . 6233,60 S L vor 49 857,25 5 oi. 1 997 477187]! . Werkzeug- Konto . 44493,85 Utensilien- Konto . 15 894,80 e Mobilien- 4483 715121 Konto . 4995,67 «„ Modell- und Konftruktions- Konto . 44680,64 Ps des Nein- 1 1/55 gewinn8: E 49/9 Dividende auf Á 2 000 000— . 109, Tantième an den Borstand

89/0 Tantième au den Auf- E s

4 9/9 Supezrdioidende

Vortrag auf neue Rechnung

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899.

An Handlungs-Unkosten-Konto » Fabrik-Unkosten-Konto . » Provisions-Konto . » Patent-Unkosten-Konto . » Vilanz-Konto: Gewinn .

„Vorstehende Bilanz sowie das

Büchern Überein.

Berlin, den 20. März 1800,

M S 117 972/51 203 626/50

12 18237

6 061/62 346 873/88

686 717/18

Gewinn- und Verlust, Konto stimmen mit den von mir geprüften

Dresden, den 14, März 1900, Johannes Meyer,

Der vom Aufsihtsrath Abgeordnete: Rud. Schomburg, stellvertretender Vorsißender.

Die in der heutigen Generalversammlung auf 8 %/ festgeseßte Dividende für das Geschäfts- abr 1899 kann mit L 80,— pro Aktie für die altcn Aktien Nr. 1—2000 gegen Einlieferung des

Dividendenscheines Nr. 2 von heute ab in Berlin an unserer Gesellschaftskasse oder

bei der Deutschen Bank, Berlin,

Per Waaren-Konto . Interessen-Konto

Saldo-Bortrag aus 18

vereideter Bücherrevisor.

in Dresden bei Herren Günther & Rudolph und

erhoben werden.

Berlin, den 21, April 1900.

bei Herren Menz, Blohmaun «& Co.

Der Vorftand. S. Bergmann.

[7963] Aktien-Gesellschaft für Voden- und Kommunal-Kredit in Elsaß-Lothringen. Activa. Bilanz per 31. Dezember 1899. Passiva. E. a, (M A 9 Aktien-Konto (nicht einberufene Kapital-Konto (24 000 Aktien) 9 600 000|— 95 9/9 des Aktien-Kapitals) . . 2 400 000|— | Gesfeyliher Reservefonds ¡ 960 000|— Kassa-Konto (Bestand einfschl. Gut- Spezial-Reservefonds. . . 208 000/68 haben bei der Reichsbank) . . 1 083 270/35} Delkredere-Konto . . . . 50 000|— Wechsel-Konto (Bestand abzüglich ypotheken-Reserve-Konto . 300 000|— Nidda 5 2/934 387/110] Agio-Konto 107 898/70 Bestand eins{chl. der Werthe Beamten - Pensions- und Unter- des Reservefonds, berechnet E l 159 049/92 nach §261 d. Handelsgefetz- Kupont-Konto (mit Drittea noch / bues . #42591 832,01 zu verrehnende Kupons). . . 653 700/72 Bestand an Effekten-Kommissions-Konto (mit j Efek eignen Dritten noch zu verrechnende ten- 2 Oypotheken- O E 107 821/72 Könts pfand- Gffekten-Zinfen-Konto (noch uicht "1 briefen . » 1/690 618,— fälliger Theil der Kupoas von Bestand aan Werthpapieren in eigener Rech- eigenen A S 219 884/52 Kommunal- Dividenden-Konto (noch nicht er- Dbli- hobene Dividenden) A 4 167|— | gationen. „94 149,— j 4 376 599/01} Korrespondenten-Konto f | Kupons-Konto (Bejtand an Kupons Depositen . # 1975 899,66 von Werthpapieren in eigener vorübergehende Nenn) E 3 243 990/37 Konto-Korrent- Forderungen aus Lombard- Kreditoren «_-_ 37943367 2 355 338133 K geschäften 46 331 458,90 Noch zu verrehnende Posten . 18 107/76 Too vorüber- Noch nicht erhobene Beträge von E gehende ypothekar- und Gemeinde- e 18 Konto- Dal 1 123 200|— onto } Korrent- Pfandbriefe in Umlauf Debitoren 507 625,42 839 084/32 49% M 12089 500,— Haus-Konto (Bankgebäude) . 600 000|— 34 9% » 87410 100— 99 499 600|— Mobilien-Konto E 1|—}| Verlooste Pfandbriefe in Umlauf 136 100|— Einzablungs-Konto auf unsere Verfallene Zinsen von Pfand- e as 3 900|— briefen (fällige Kupons, eins{[l. Hypothekar-Darlehen-Konto 103 930 033/29 Kupons per 1. Januar 1900) 976 517/25 2 insen-Konto . . 638 272/58} Zu bezaÿlende Zinsen von Pfand- ¿ iquidations. Konto. . 67 873/14 briefen (vom 1. Oktober 1899 Zinsen- u. Annuitäten- Is 1 Sanitar 190) 366 187/50 Ne 35 075/71} Kommunal-Obligationen in Um- L Annuitäten-Kto. (fällig C E 12 006 200|— a. 31. Dezember 1899 Verlooste Kommunak-Okbligationen und 1. Januar 1900) 834 248/89 U e Es 7 800|— Gemeinde-Darlehen-Konto . . . 12 300 356/871} Verfallene Zinsen von Kommunal- ü Zinsen-Konto 90 952/08 Obligationen (fällige Kupons ü Zinsen- und bis 1. Oktober 1899). . 5 046/75 Annuitäten-Rückftände. . . 2 228/83), Zu bezahlende Zinsen von Kom- Gemeinde - Darlehen - Annuitäten- munal-Obligationen (vom 1. Ok- Konto (fällig am 31. Dezember tober 1899 bis 1. Januar 1900) 105 054/25 1899 und 1. Januar 1900) . 199 240/94} Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag des Vorjahres 74 485,17 Reingewinn des Jahres 825 353,99 899 839/16 129 869 514/26 129 869 514/26 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto. Haben. J a M La A. Verwaltungs-Spesen : A, Borke bop C A 74 485/17 1) Lokalmiethe, Reinigung und B. Hypothekar- u. Kommunal- Darlehen : Unterhalt d. Bureaux, Heizung, 1) Zinsen aus Hypothekar- h. Beleuchtung, Steuern. . 27 818/85 De a «, #162546;10 2 E E a Es 180 390|— ab: Zinsen der Pfand- 3) Regierungs Kommissar . . |--- 5042/50) Mie B40 C037 4) Auisihttrath. . . . 10 798|— 686 879,73 5) Reifen, Porti, Inkafsi, De- | 2) Zinsen aus Kcmrnunal- veshen und Notariatskosten 8 116/68 Darlehen M 6) L - P e 491 128,33 un}ere en, Psandöoriese un ab: Zinfen Kommunal-Obligationen . . 7 307|— der E 7) Insertionen und Drucksachen 8 257/88 munal-Obli- 8) Abonnement auf Zeitungen gationen . 426 685,86 64442,47 ger enn, Os 75131590 materialien, eidung der ; 95 Q Kafsenboten u. Unterstüßungen 6 558/54 3) Previfionen * 9012558 | 841 443/78 9) Verschiedene Ausgaben .. 5 919/28] C. Bankgeschäft: 559 508173 1) Zinsen aus Wethselver- B. Gewinnsald 899 83916 i A + Gewinnsaldo a aD Effektenverkehr 114 961,30 infen aus Konto-Kor- rentverkehr . . . 3601654 78S 58161 ab: gezahlte Zinsen im I Konto-Korrentverkehr 69 124,33 | 219 457,28 2) Previsionen . 24 751,34 | 3) Gewinn auf Valuten und Kupons . e 4842,50 249 051,12 ab: Kursverluste auf Werthpapiere . . 101 315,34 | 147 735/78 D. Zinsen aus Immobilicn. . . 24 845116 E. Gewinn aus Immobiltien-Verkäufen . 70 840|— 1 159 347/89 1159 347/89

Aktien-Gesellschaft für Boden- und Kommunal-Kredit in Elsaß-Lothringen.

Aktien-Gesellshaft für Boden- und Kommunal-Kredit in Elsaß- Lothringen zu Straßburg.

Dividendenzahlung pro 1899. Gemäß Beschluß der Geaeralversammlung vom 21. d, M. ist die Dividende pro 1899 mit Á 24,— pro Aktie festgeseßt. [7964] Die Auszahlung erfolgt vom 25. dieses Monats ab gegen SCinreihung des Dividendenscheins Nr. 28 neb Nummernverzeichniß während der üblichen Geschäftsstunden aufer an unserer Gcsellschafts-

kasse in Berlin bei der Deutschen Bank, J G den Herren Delbrück, Leo & Co., Frankfurt a. M. bei der Frankfurtexc Filiale. der Deutschen Bauk, Frankfurt a, M. bei der Mitteldeutschen Creditbauk, ; Stuttgart bei der Württemberg ischeu Ver- einsbank, Colmar bci dem Herrn August Manheimer, Metz bei den Herren Mayer «& Co., Mülhausen bei der Bank von Mülhausen, Bajel bei den Herren von Speyr «& Ceo., " e . v o Zahn «& Co. Straßburg, den 21. April 1900.

Akticu- Gescllschaft für Bodeun- und Kommunal- Kredit in Elsafi-Lothringen.

(8264) Heddernheimer Kupferwerk

vorm. F. A. Hesse Söhne.

Die Aktionäre werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung, w-:lhe Mittwoch, den 23. Mai d. J.- Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft in Heddernheim statt- finden wird, eingeladen.

Die Gegeustände der Tagesorduung find:

1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- u. Verluft-

Rechnung; Berichte des Vorstands und Auf- sihtsraths; Beschlußfassung über die Gewinn- Vertheilung.

3 Gntlaftung des Vorstands und Aufsichtsratks.

3) Wahlen zum Aufsichtsratb.

Die Aktionäre, welhe an dieser Versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder den Nachweis deren Hinterlegung bei einem Notar späteftens am 18. M«i bei der Gefellschafts- kasse in Heddernheim, den Herren Grunelius «& Co. ee Herrn D Nic. SŸmidt in Frauk- urt a. » zu hinterlegen. | Die Berichte des Vorstands und Aufsichtsraths sowie die Bilanz und Gewinn- u. Verluft-Rehnung liegen vom 3. Mat ab im Geschäftslokale der Ge- sellschaft zur Einsit der Aktionäre aus.

Heddernheim, den 21. April 1900.

Der Vorftaud des Heddernheimer Kupferwerk vorm. F. A. Hesse Söhne. Franz Hesse. Theodor Hesse jr.

De aa E ls Bi A uit U E E iur Ma s E Lz eta i