1900 / 100 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Betriebsmittel, b. günstiger Absaß der Wirthschafts- erzeugnisse. Vorstandsmitglieder sind: Hermanni Jeuchner, August Menzel, Paul Winkler, Carl Fischer, H'inrih Päyold, sämmtlih zu Herischdorf. Alle sffentlihen Bekanntmachungen sind, wenn sie rechtsverbindliche Erklärungen enthalten, von wenig- stens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen aber durch den Vereintvorsteher zu unterzeihnen und in dem „Landwirthschastlihen Genofsen\hzstsblatt-* zu Neuwied bekannt zu machen, Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- ftandes find abzugeben von mindestens drei Vor- standsmitgliedern, unter denen sich der Verein®- vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma vie Unter'chriften der Zeichnenden hin- zugefügt werden. Die Einsicht in die Liste der Genossen is währesd der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Hirschberg ‘i. Schl., den 21. April 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

2) Pauly, Carl, zu Birkenfeld, Turnwarkt, 3) Engel, Erxf

St. Goar. 8767] raft.

[ Jn unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 13 eingetragen worden: Der „„Brauushorner Spar- und Darlehns- kassenverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Braunshoru““. Die Genossenschaft bezweckt die Verbesserung der Verhältnisse der Mitglieder in materieller und \itt- liber Beziehung, Anordnung der dazu nöthigen Etn- rihtungen, Beschaffung der zu Darlehn an die Mitglieder erforderliden G-ldmitt-l unter gemein- \caftliher Garantie, Annahme und Verzinsung von Geldern. Der Vorstand besteht aus: \ 1) dem Vereinsvorsteher Leßrer Peter Müller “zu Ebschied, 2) dessen Stellvertreter Ackerer Johann Retz- mann zu Braunshorn, 3) dem Beisißer Wagner Jakob Monnerjan zu Lingerhahn. Das Statut is vom 1. April 1900. Die Be- kanntmachungen erfolaen unter der Firma im „Trierifchen Bauer“. Die rechtsverbindlihe Willens- erklärung und Zeichnung für die Genofsenshaft muß von zwei Mitgliedern des Vorstandes, unter welchen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, erfolgen. Die Zeichnung geschießt in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsenschaft ihre Iamensunters4rift beifügen. Die Genossenschaft wird durch den Vorstand ge- rihtlich und außergerihtlich vertreten. Die Einsicht der Liste der Genoffen i während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. St. Goar, den 23. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Sinsheim. Bekanntmachung. [8883] Nr. 6414, Zu O.-Z. 1 Seite 11 Band I[ des diesseitigen G?nossenschaftsregisters, „den Vorschufz- verein Sinsheim, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht betr.“*, wurde heute eingetragen: In der Generalversammlung vom 8. April d. J. wurde an Stelle der ausge- schiedenen Vorstandsmitglieder Direktor Laux und Kontroleur Höchstetter neu gewählt: Kaufmann Eduard Speiser hier als Direktor und Kürschner Adolf Stierle hier als Kontroleur. Sinsheim, 19. April 1900. Gr. Amt3gericht. (Unterschrift.)

Sohrau. Bekanntmachung. {8768] Ia unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2 eingetragen die Volksbank zu Sohrau O/S, Creditverein für Handwerker und Gewerbe- treibende, Eingetragene Geuosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht. Sohrau O/S. Gegenstand des Unternehmens is, der Betcieb eines Bankgeschäfts auf gemeinschaftlihe Rechnung, Einziehung ge\chäftlicher Forderungen der Mitglieder behufs Beschaffung der erforderlihen Geldmittel zur Förderung des Erwerbes und der Wirthschaft seiner Mitglieder. Die Haftsumme beträgt 300 4. Die böte Zahl der Geschäftsantheile zehn. Den Vorstand bilden : Dudek, Franz, Steinbruhspächter, Hallats, Carl, Rentier, Dudek, Richard, Ziegeleibesißer, sämmtlih in Sohrau, O.-S. Das Statut lautet vom 18. März 1900. Bekanntmachungen erfolgen im Sohrauer Stadt- blatt und im Rybniker Kreisblatt oder einem anderen vom Vorstande mit Genehmigung des Auffichtsraths bestimmten Blatie. Sie ZeiSeben unter der Firma, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern. Die Zeihnungen des Vorstandes erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden binzuzefügt werden. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Sohrau, O.-S,., den 14. April 1900. * Königliches Amtsgericht.

Ueckermünde. Befanntmachung. [8769] In unser Genossenschaftsregister, betreffend den Vorschuß-Verein zu Ueckermünde, eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ist Folgendes eingetragen :

[8584] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Dampfmühlenbesizer& Wilhelm Giesemann zu Jäschwiß, Inhabers der Firma: Dampfmühle Jaeshwitz, Tscheike «& Giesemanu, Inhaber: Wilhelm Giesemann ist am 23. April 1900, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Rechtsanwalt Georg Jabr von hier zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzetgepfliht bis zum 92. Mai 1900. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis zum 15. Juli 1900 einschliefilich. Erste Gläubigers versammlung den 22. Mai 1909, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 22. Auguft 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtés gericht hierselbst. Zobteu, den 23. April 1900.

RNaethel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[8762] Konkursverfahren. L Das Konkursverfahren über das Vermögen des Austreichermeisters J. FriedriÞh WMeycr zu Barmen wird, nahdem der in dem Vergleich3- termine vom 22. März 1900 angenommene Zwangs8- vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 22. März 1900 bestätigt ist, bierdurch aufgehoven. Barmen, den 23. April 1900.

Königliches Amtsgericht.2

(8606] Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Bank für Hypotheken- und Grundstücksver- kehr, Eingetragene Genosseaschaft mit be- \hräukter Haftpflicht, hierselbft , Chaufsee- straße 2, ift zur Abnahme der Schlußirechnung des Nerwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihniß der bei der Ver- theilung zu berücksihtigenden Forderungen, zur Be- \{lußfassung der Gläubiger über die niht verwerth- baren Vermögens\tüde und über die Erftattung der Auslagen und die Sewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausschusses der Shluß- termin auf den 17, Mai 1909, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- felbst, Neue Sonders 13; Dof, Fel B, part., Zimmer Nr. 32, bestimmt. Berlin, den 21. April 1900,

Der Serichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 81.

{8608] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlächtermeiters Paul Müller in Berlin, Waßmannstraße 13, Firma: Louis Müllers Erbeu, ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfafsung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mits- glieder des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf den 18. Mai 1900, Vormittags 1U1¿ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht T hierselbst, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, bestimmt. Berlin, den 21. April 1900. Der Gerichtsschreiber _ des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84.

{8607} Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über den Naÿhlaß des Fuhrherrn Wilhelm Wills zu Berlin, ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Slußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Grstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus\chusses der Schlußtermin auf den 18, Mai 1900, Vormittags A1 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte I hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, bestimmt.

Berlin, den 21. April 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth, 84,

¡8609] Konkarsverfahreu.

Das Konkursverfahren über daz Vermögen des Molkercibefißzers Ernft Apelt hiex, Adalbert- straße 83, ist gemäß § 202 K.-O. eingestellt worden, da der Gemeinschuldner nah dem Ablauf der An-

Kämmerer Semm zu Raßebuhr. Offener Arrest mit Anze!gefrist bis zum 20. Mai 1900. Anmeldefrist bis zum 20. Mai 1900. Erste Gläubigerversamm- lung den S2. Mai 1900, Vormittags D¿ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 11, Juni 1900, Vormittags 9} Uhr.

Natzebuhr, den 23. April 1900.

Behrendt, Gerichtsschreiber des Kgl. Amts gerichts.

[8573] K. Amtsgericht Rottweil,

Ueber das Vermögen des Johannes Storz, Schuhmachers in Deißlingen, wurde am 23. April 1800, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet und Bezirksnotar Schuler in Schwenningen ¡um Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest ist mit Anzeigefrist bis 13. Mai 1900 erlassen, die An- meldefrist ist bis 17. Mai 1900, der Wahl- und Prüfungstermin auf Samstag, den 26. Mai 1900, Nachmittags ¿4 Uhr, bestimmt. Gerichtsshreiber Reuß.

{8636] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Weinbergs8arbeiters Caspar Haust zu Oestrih wird heute, am 24. April 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechnungsfteller J. Geiling in Rüdesheim wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Mai 1900 ket dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung. über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände sowie gleichzeitig zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 18. Mai 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht, Zimuner Nr. 9, Termin anberaumt. - Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Mai 1900. j Königliches Amtsgericht zu Rüdesheim a. Rheiu.

8596] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Frau Kaufmanu Johanna Hoffmann, geb. Tiede, in Firma deruogen auf Dienstag, den 5. Juni 1900, , Hoffmaun in Schneidemühl, Brunnen- Nachm, 3 Uhr, im Sigungssaale dahier anberaumt. plaß 1a., is durch das Königliche Amtsgericht Landau a. J.- 24. April 1900, hterselbst heute, am 23. April 1900, NaŸÿmittags Der Gerichtsschreiber : g e an O ui S E, j 5 iner, K. Sekretär. er Restaurateur Gustav Dreier zu netde- R Cg Mean Eid was mühl is zum Konkursverroalter ernannt. Offener

{8631] Bekanntmachung.

Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9, Mai 1900. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Anmeldefrist bis zum 5. Junt 1900. Erfte Gläu- Franz Herweg in Brück ist am 23. April 1900

bigerversammlung den 16. Mai 1900, Vor- das Konkursverfabren eröffnet. Verwalter: Rechts- | mittags D Uhr, Prüfungstermin den 20, Juni anwalt Wolters in Mülheim a. Rbein. Anmelde-

1900, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftshause frist bis zum 18. Mai 1900. Erste Glävbiger-

des Königlihen Amtsgerichts hierselbst, Zimmer versammlung: 18S. Mai 1900, Vormittags | Nr. 3. i 107 Uhr. Millgêmeinee Prüfungstermin: 28, Mai Schneidemühl, den 23. April 1909.

1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest uhnke, und Anzeigefcist Bis tut 18. Vai 1900. Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts. [8604] Konkursverfahren.

Mülheim a E 5 n Be 1900, niglihes Amtsgeriht. 5 es Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Carl Gesenger in Stallupönen ist heute, am 21. April 1900, Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter is der Kaufmann Adolf Foerster in Stallupönen. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 2. Juni 1900. Erste Gläubigerversammlung den 15. Mai 1900, Vorm. 11 Uhr. Prü- fungstermin den 19. Juri 1900, Vorm. 11 1 Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 10. Ytat 1900. Stallupönen, den 21. April 1999, Königliches Amtsgericht.

Revisor Albert Brand in lle a. S., Lessing- straße Nr. 40. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Mai 1900 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis eins{ließlih den 6. Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung den 17. Mai 1900, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 18. Juni 1900, Vormittags 95 Uhr, Zimmer Nr. 31, Ein Gläubiger - Aus\chuß von 3 Mitgliedern ist bestellt,

Halle a. S,., den 23. April 1900.

Große, Kanzleirath, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 7.

[8637] Konkurseröffnung. Nr. 4433. Ueber das Vermögen des Steinhauer- meisters und Kaufmanns Emil Hügle in Nord- weil ist am 21. April l. J, Nachmitrags 4€ Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Albert Hug in Kenzingen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2, Mai 1909 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 19. Mat l. F. Erste Gläubigerversammlung und allgem. Prüfungstermin: DA. Mai d. JI., Vor- mittags Uhr. Kenzingen, 21. April 1900. : Der Gerichtss{hreiber des Gr. AmtsgeriŸts. (L. 5.) Bo9o08.

[8575] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Landau a. J. hat unterm Heutigen, Vormittags 9 Uhr, über das Vermögen der Kaufmannseheleute Georg und Vereue Berger in Vilsting auf deren Antrag bei vor- liegender Zahlungsunfähigkeit den Konkurs eröffnet, als Konkursverwalter den Rechtsanwalt Zechmeister hier aufgestellt, offenen Arrest erlassen, die Anuzeige- frist bis 22. Mai 1. Js. und den Termin zur An- meldung der Konkursforderungen bis Dienstag, den 22. Mai cr. eins{ließlich, zur Be'clußfassung der Konkursgläubiger über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\chus}ses und über die in §§ 132 ff. der K-O. bezeichneten Fragen auf Freitag, den 11. Mai l. J., Nahm. 2} Uhr, bestimmt, entli Termin zur Prüfung der angemeldeten For-

[8924] Bekanntmachung.

Das Kal. Amtsgericht Augsburg hat mit Y vom 23. April 1900, Nachmittags Uhr, ay festgesebt. trag des Gemeinshuldners Max Trautner gan 1Y. Die Anmeldungen . der Konkursforderungen des von ihm mit gehöriger Vollmacht verseheuo haven zu erfolgen bis Montag, den 14. Mai 1900. Rechtsanwalts Dr, Epstein dahier über dag V y, Termin jur Beschlußfassung über die Wahl mögen des Kaufmanns Max Trautner in Au a eines anderen Verwalters, über die etwaige Bestellung burg das Konkursverfahren eröffnet, den Rehtsg eines Gläubiaeraus\{usses und zur Prüfung der an- Justizrath Herzfelder dahier zum Konkursyer v, gemeldeten Forderungen wird auf Montag, den ernannt, zur Anmeldung der Konkursforderun 21. Mai 1900, Vormittags 9 Uhr, Zimmer welche bei dem unterfertigten Gerichte mündlig Nr. 3 des K. Amtsgerichts dahier, bestimmt. oder \chriftlich zu erfolgen hat, eine Frist bj Eltmannu, am 24. Ayril 1900. zum Donnerétag, den 10 Mai 1900, ein\Glüi Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts. festgeseßt, Termin zur Beschlußfassung über die Val Der K. Sekretär (L. S) Mad. eines anderen Verwalters, die Bestellung etnes Glà E bigeraus\chusses und die in §8 132—137 der go [8613] kur8ordnung enthaltenen Fragen sowie domit verbund Das Konkursverfahren über das Vermögen des den allgemeinen Prüfungstermin auf Dounersta Kaufmanns Meier Markus in Emmendingen betr. den 17, Mai 1900, Vormittags 9 Uhr, j Nr. 7399. U-ber das Vermögen des Kausmanns diesgerichtlichen aat 0 Mi ag Nr. 111, links pq Meier Markus Emmendingen wird heute, anberaumt. Allen Perîonen, welche eine zur K! am 23. April 1900 Vormittags 11 Uhr, das kursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder jy Konkursverfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegebey seine Zablungsunfähi. keit eingeräumt hat. Rechts- nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen og anwalt Emil Dreifuß in Emmendingen wird zum zu leisten, sowie von dem Besiße der Sache und yyy Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind den Forderungen, für welhe siz aus der Sz bis zum Montag, 14. Mai 1900, bei diesfeitigem abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dey Geriht anzumelden. Termin zur Beschlußfassung Konkursverwalter bis längstens Donnerstag, dey über die Beibehaltung des ernannten Konkurs- 10. Mai 1900, Anzeiae zu men. verwalter8, sowie liber die Bestellung eines Gläubiger-

Augsburg, den 23, April 1990. ausschusses und zur P-üfung der angemeldeten

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts, Forderungen, eintretenden Falls über die in § 132

Der Kgl. Sekretär: Bleicher. Konkursordnung bezeichneten Gegenstände wird be-

R E E stimmt auf Dienstag, 22. Mai 1900, Vorm

(8595] ' Konkursverfahren. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte. Allen Veber das Vermögen des Kaufmanns Geor

Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige SchaŸht in Burg a. F. ist am heutigen Tag Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas Vormittags 11 Uhr 35 Minuten, das Konkurdver \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- fahren eröffnet. Der Kaufmann J. A. Bundies j \chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Burg a. F. ist zum Konkursverwalter ernannt. Ay Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sae meldefrist bis zum 14. Juli 1909. Erste Gläubiger und von den Forderungen, für wele sie aus der versammlung am 19, Mai 1900, Vormittags Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 28, Juli dem Konkursverwalter bis zum 13. Mai 1900 Anzeige 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mi zu machen. Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1900 : Gmmendingen, den 23. April 1900.

Burg a. F.,- den 20. April 1900. Gr. Amtsgericht. __ Königliches Amtsgericht. (gel) Schmieder.

Veröffentliht: Möller, Sekretär, Gerichts\chreibe, Die Uebereinstimmung mit der Urschrift wird

heurkundet.

[8632] Konkursverfahren. Emmendingen, 23. April 1900. Veber das Vermögen des Tapezierers un) Der Gr. Gerichtsschreiber. Möbelhändlers Max Trietschel ia Cassel, (Unterschrift) Mittelgasse 19, wird heute, am 23. April 1900, Mittags 127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, {86391 WVetr. Konkurs Hartmann. Der Privat-Sefretär Hartwig von hier wird zun Nachtrag zu Nummer 94 vom 19. April 1909. Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find Die Firma des Gemeinschuldners Moriy Hartmann bis zum 10. Mai 1900 bei dem Gerichte anzw von hier heißt M. Hartmaun junior. melden, Es wird zur Beschlußfassung über di: Fraukfurt a. M., den 23. April 1900. Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eins Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. 17. eren Verwalters, sowie E die g r eine [8761] Koukursverfah: E i

äubigeraus\chufes und eintretenden Falls über di .

f er Ka T Ga Veber das Vermögen ‘des Kaufmanns Erich

in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen j - stände und zur Prüfung der angemeldeten For Krüger in Göttingen wird heute, am 23 April derungen auf den 19, Mai 1900, Vormittags 1900, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren 107 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte eröffnet. Der Rechtéanwalt Dr. Koltze in Göttingen Termin anberaumt. Allen Personen, welde wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiz forderungen find bis zum 14. Mai 1900 bei dem haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig \ind, Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner wird auf den 9, Mai 1900, Vormittags zu verabfolgen oder zu leisten, auH die Verpflichtung 11 Uhr, sowie Prüfungstermin auf Mittwoch, auferlegt, yon dem Desige der Sache und von L don E, Ma On C at Deer ordèrungen , für welhe fie aus der SaBe abge vor dem unterzeichneten Ger :

f 3 ; Mi N Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Mai 1900.

fonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dew mit * | l Konkursverwalter bis zum 10. Mai 1900 Anzeige Königliches Amtsgericht zu Göttingen. 2. {8870] Bekanntmachung.

¡ju machen. i ä L: 10) * Königliches Amtsgericht zu Caffel. Abth. 13 70) 2. Amisgecit Günzburg bat am 21. April

1900, Vormittags 114 Uhr, beschlossen: Ueber das Vermögen des Schuhmachers Andreas Wirth von Leipheim, z. Z. unbekannten Aufenthalte, wird der Konkurs eröffnet. Als Konkursverwalter ift Gerichtsvollzieher E in Günzburg ernannt. Offener Arrest ift erlaffen; Anzeigefrift bis 1. Juni l. F. Die Frift zur Anmeldung der Konkurs- forderungen endigt am L. Juni 1900. Zur Beschluß-

iber die Wabl eines anderen Verwalters, versammlung am 21. Mai 1900, Vormittag lrflung eines Gläubigeraus\hufses und über die

10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 132—137 K.-O. genannten Fragen is Termin 29, Juni 1900, Vormittags L0 Uhr, vor den Me T Sei: 11, Mai 1. J., Vormittags unterzeihneten Gerichte, im Zivilgerichtsgebäude, 9 Uhr, anberaumt. Zur Prüfung und Festseßung Amtsgerichtsplaß, IT Treppen, Zimmer 44. Offener der Forderungen steht auf Freitag, 15. Juni 1. J.,

111. Offener Arrest wird erlafsen und Anzeigefrift Ul in dieser Richtung bis Montag, den 14. Mai 1900, f

4) Bäuthle, Richard, 5) Surmann, Julius, 6) Holderbaum, Otto, 7) Wanninger, Johaan, Birkeufeld, den 14. April 1900. S Oere dge, olff.

alle zu Birkenfeld, Vorstand3mitzlieder..

Genossenschafts - Register.

Aschafffl@enburg. Bekanntmahung. [8727] Darleheunskassenverein Kirchzell, eingetragene Geuossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Fn der Mitgliederversammlung vom 11. März 1900 wurde an Stelle des freiwillig ausscheidenden Vor- ftandsmitgliedes Franz Sebastian Weimer gewählt der Müller Franz Valtin Walter. M N den 19. April 1900. önigl. Amtsgericht.

Beeskow. Befanntmachung. [8728] Bei der Mokerci-Genossenschaft Pfaffendorf (Mark) eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht, ist heute in das Genofssen- schaftsregister eingetragen: An Stelle des aus- scheidenden Theodor Prasse ist Martin Baltzer zu Groß-Nie zum Vorstandsmitgliede bestellt. Beeskow, den 17. April 1900, Amtsgericht.

Berlin. [8729]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 157, jeßt Nr. 51: Spar- und Credit-Verein Nord-Osft, eingetragene Genofsen\haft mit beschränkter Hast- pflicht, folgende am 18. April 1900 beschlossene Statutenänderung eingetragen worden: „Bekannt- machungen ergehen unter der von mindeftens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeihneten Firma in der „Vossishen Zeiturg*. Falls diese Hun eingeht, erfolgt die Veröffentlihung im „Reichs - Anzeiger“. Berlin, den 23. April 1900. Königlihes Amts- gericht 1. Abtheilung 88.

Dinslaken. Bekanntmachung. [8730] In unser Genossenschaftér-gister is bei der unter Nr. 4 eingetragenen WMo!lkereigenossenschaft Voerde heute Folgendes vermerkt: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 3. Februar 1900 erhielt § 16 der Statuten folgende

Fassung:

Der Vorstand bestebt aus dem Vorsteher und vier weiteren Mitgliedern. Ais viertes Vorstandsmitglied if gewählt Theodor Awater in Spellen (Mehr).

Dinslaken, den 23. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

M E E E R E R

Jarotschin. Bekanntmachuug. [8736] In unser Genossenschaftsregister is unter Nr. 18 eingetragen die durch Statut vom 24 März 1909 gegründete Spar- und Darlehnuskasse, eiuge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht Jaro:schin. Gegenstand des Unternebmens is der Betrieb eines Spar- und Darlebnzkafsengeshäfts zum Zweck 1) der Gewährung von Darlehen an die Ge- ven: n für ihren Geshäfts- und Wirthschafts- etrieb, 2) der Erleichteruna der Geldanlage und För- derung des Sparsinns, 4 3) Gang landwirthschaftliher Bebarfée- artikel. Vorstandsmitglieder sind: Otto Borm, Robert Schmidt, Angust Donner, sämmtli zu Jarotschin. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern im Jarot- \chiner Kreisblatt. Die Will:nserklärungen des Vorstandes erfolgen durch zwei Mitglieder, die Zeichnung geschieht, indem p Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift eifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Jarotschin, den 21. April 1900. Königliches Amtsgericht.

aae E

L E: E E i R E E S E S T ANE

E

Kiel. Eintragung. [8696] Genossenschaftsregister Nr. 67, betr. die Haund- werkerbank, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Kiel. In der Generalversammlung vom 28, März 1900 ift als viertes Vorstandsmitglied der Rendant C. Bagger in Kiel hinzugewählt. Kiel, den 21. April 1900.

Königliches Amtsgeciht. Abth. 3.

Mülhausen. Genofsenschaftsregifter [8737] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. Unter Nr. 24 Band I[ des Genossenschafteregisters ist heute bezüglih des Kousumvereins Anker, eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Mülhausen die Eintragung erfolgt, daß durh Beschluß der Generalversammlung vom 17. Dezember 1899 an Stelle des ausgeschiedenen Yorftandsmitgliedes Herrn Emil Gillet Herr Heinrich Hartmann zum Vorstandsmitglied gewählt worden ift. Mülhausen, 20. April 1900. Kaiserlies Amtsgericht.

München. SBefanntmachung. [8766] Betreff: Genofsenschaftsregister. 1) L. Münchener Schreiner - Genosseuschaft, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hastpfliht. An Stelle des ausgeschiedenen Vor- \tandsmitgliedes Johann Ruppreht wurde Schreiner- meister Franz Ettl in München gewählt. 2) Friseur-, Barbier- und Perrückenmacher- Genossenschaft, cingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpfliht. Dur General- versammlungsbe|{chluß vom 10. April 1900 wurde das Statut geändert.

Engen. [8731] In das Genoffenschaftsregister Band T O.-Z. 5 S. 31 wurde heute eingetragen : Landwirtschaftliher Consumverein und Absahverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Kommingen. Statut vom 1. April 1900. Gegenstand des Unternehmens ist gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchs\toffen und Gegenständen des landwirthschaftlichen Betriebs fowie Verkauf landwirthschaftlicher Erzeugnisse. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma im Landw. Wochenklatt; die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens 2 Mitglieder, die Z*ihnung geschieht, indem 2 Mit- glieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind: 1) Thadä Sauter, Landwirth in Kommingen, Direktor, 2) Gbtristian Kramer, Schmied von da, Stell- vertreter des Direktors, 3) Alois Maus, Landwirth von da, Rechner. Die Einsicht der Liste der Genofsen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Engen, den 21. April 1900. Großh. Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [8732]

ebung T Laus a Tr enber des niglichen Amtsgerichts zu en (Ruhr). An 90. April 1909: s C Zu Nr. 20: Esseuer Spar und Vauverein,

Nagettatene Genossenschaft mit beschräukter

Haftpflicht zu Essen.

An Stelle der autgeshiedenen Mitglieder Johann

8765

[ D Kal. Amtsgericht München T, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Schuh- waarenhäudlers Kajetan Vär in München, Lindwurmwstraße 153/0, heute, Mittags 12 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Franz Görigk in München. Offener Arrefl erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Montag, 14. Mai 1900, einshließlich bestimmt. Wahltermin zur Bescchluf- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{hus}ses, dann über die in 88 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungs- termin auf: Moutag, 21. Mai 1900, Vormit- tags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Justizpalaft, Grd- geshoß, bestimmt.

München, 20. April 1900. Der Kal. Sekretär: (L. 8.) Prestele.

[8630] Konkurs.

Ueber das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Paul Gesell zu Neuf ift heute, am 24. April 1900, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Schmitt zu Neuß. Offener Arrest und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 18. Mai 1900.

[8588] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Karl Herrmanu (in Firma C. E. Herrmann) in Tilsit ist vorgestern, den 21. April 1900, Nach- mittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Nerwalter: Kaufmann Karl Brzoska in Tilsit. Erste Gläubigerversammlung den 17, Mai 1900, Vormittags 8% Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 9. Juni 1900, Vormittags 11k Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 7. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 96. Mat 1900. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. Mai 1900.

Tilfit, den 23. April 1900.

Augusti

[8597]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nobett Siedow zu Charlotteuburg, Kantstraße 48, if heute, Nachmittags 12 Uhr 25 Min., das Konkurs verfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Kauf mann W. Goedel jun. zu Charlottenburg, Bayreuther straße 1. Frist zur Anmeldung der Konkursfor derungen bis zum 1. Junt 1900. Erste Gläubiger

Jaeger, Heinrich Broch und Richard Kappert {ind zu Vorstandsmitgliedern gewählt: Schlosser Peter Koenigsfeld, Schlosser Wilhelm Hüffel und Revisor Johann Heiming zu Altendorf.

Gudensberg. Befauntmachung. [8733] In unserem Genossenschaftsregister ift bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genossenshaft Besser Darlehnskafsenverein, eingetragene Genofsen- schaft mie unbeschräukter Haftpflicht zu Befse, Deer Eirtrag bewirkt worden : urch Beschluß der Generalversammlung vom 18. März 1900 i der Absay 2 des § 11 des Vercinsstatuts dahin abgeändert, daß die Zeichnung für den Verein in allen Fällen verbindliche Kraft hat, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter und einem zweiten Vorstandsmitgliede er- folgt. Auf Anmeldung vom 10. April 1900 ein-

München, den 21. April 1900. Kgl. Amtsgericht München I.

Nagold. Z [8738] Kgl. Württ. Amtsgericht Nagold.

In das Genossenschaftsregister I1T Bl. 34 ist heute bei dem Darlehenskafsenverein Gültlingen ein- getragen worden, daß in_der Generalversammlung vom 16, April 1900 an Stelle des seitherigen Vor- ftands8mitglieds Gottlieb Wader der Untermüller Wilbelm Hengel in Gültlingen für die Zeit vom 1. Mai 1900 bis 1904 gewählt worden ift.

Den 20. Aprik 1900.

Amisrichter Schm id.

Neuburg, Donau. Bekanntmachung. [8739] Im Darlehenskasseuverein Steinheim, e. G. m. u, H. in Steinheim wurde an Stelle des aus-

Waldshut.

Würzburg.

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes

Kaufmanns Paul Wilde is der Kapitän a.

D. riedri Schultz zu Ueckermünde ‘als interimistischer tellvertreter ernannt.

Ueckermünde, den 11. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Handelsregister. [8770] In das Genofienschaftsregister wurde zur Firma

Ländlicher Kreditverein Dogern eingetragen: In der Generalversammlung vom 11. März 1900 wurde an Stelle des ausgeshiedenen Johann Albiez, Müller Ekert daselbst in den Vorstand gewählt.

in Dogern, der Maurermeister Wilhelm

Waldshut, den 30. März 1900. Großb. Bad. Amtsgericht.

Bekanntmachung. [8915]

Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14, Mai 1900. Charlottenburg, den 24. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

[8586] Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell schaft Papierwaaren Mauufaktur Lorenz et Ittrich in Langfuhr is am 23. April 1900, Nachmittags 7F Uhr, der Konkurs eröffnet. Kon fursverwalter: Kaufmann Georg Lorwein in Danzig, Holzmarkt 11. Offener Arrest mit Ar zeigefrist bis zum 15. Mai 1900. Anmeldefrist bit zum 1. Juni 1900. Erfte Gläubigerversammlung am 21, Mai 1900, Vormittags LO0¿ Uhr, Ziwmer 42. Prüfungstermin am 16. Juni 1900, Vormittags 107 Uhr, daselbft. Danzig, den 23. April 1900.

Der Gerichts\{reiber

Voumittags D Uhr, Termin dahier an. Günzburg, 21. April 1900. : Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der geschäftsleitende K. Sekretär : Pargent.

[8884] K. Württ. Amtsgericht Hall.

das Vermögen des Zimmermeisters Hein- gs 7 j J O.-A. Hall, wurde Konkursverfahren Nerwalter: Bezirksnotar Harr in Stein- Arrest mit Anzeigefrift, sowie An- meldefrist bis 12. Mai 1900. Erste Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfungstermin Diens-

ri hilipp in Geislingeu, an Vormittags 11 Uhr, das eröffnet. bah. Offener

tag, den 22. Mai 1900, Nachm. 4 Uhr. Ke 24. April 1900.

Gerichtsshreiber Salenba uh. [8610] Konkurseröffnung.

Erste Gläubigerversammlung nah §§ 80, 87, 132 Zivilprozeß - Ordnung und allgemeiner Prüfungs- termin den 19. Mai 1900, Vormittags #0 Uhr, beim Königlichen Amtsgericht Neuß, Zimmer Nr. 13. Neuf, den 24. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

[8605] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen der offenen Haudel8gesell- \chaft in Firma Kricheldorf & Kirger in Rathenow und das Privatvermögen der Gesell- schafter, nämlich tes Fabrikbefißers Reinhold Kricheldorf und des Kaufmauus Bruno C. Kirger in Ratheuow, wird heute, am 23. April 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da dieselben zahlungsunfähig find. Der Kaufmann . Stießel in Rathenow wird

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 1b.

[8576] Konkursverfahren. h

Ueber das Vermögen des Schnittwaareuhändlers Heinrich Eduard Vreitmaun in Waldheim, Niederstadt 48, wird heute, am 23. April 1900, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Huth in Wald- heim. Anmeldefrist bis zum 25. Mai 1909. Wahl- termin am 19. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 16, Juni 1900, Vormittags 19 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Mai 1900.

Königliches Amt3geriht zu Waldheim. Bekannt gemaŸht dur den Gerichtsschreiber: Aktuar Garten.

[8612] K. Württ. Amtsgericht Wangen. Ueber das Vermögen des Thomas Duelli,

meldefrist die Zustimmung aller Konkursgläubiger,

welche Forderungen angemeldet haben, beigebracht hat. Verlin, den 23. April 1900.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts I.

(8198] Bekauntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- manus Max Holluscheck hierselbft foll die Schlußvertheitung erfolgen. Dazu sind 5893,48 M verfügbar. Zu berücksichtigen sind Forderungen zum Betrage von 12539,33 4, darunter keine vor- berehtigten. Das Schlußverzeichniß liegt auf der Gerichtsschreiberei des hiesigen Herzoglichen Amts- gerihts zur Einsicht aus. /

Blankeuburg, Harz, 23. April 1900.

Der Verwalter: Gustay Soböbe.

Abth. 84.

geschiedenen Pfarrers Ernest Summer der Mühlbesiger Xaver Hefele in Steinheim zum Stellvertreter des Vorstehers gewähit. Neuburg a. D., 19. April 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Papenburg. Bekanntmachung. [8740] In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute unter Nr. 14 die durch Statut vom 14. März 1900 errichtete Genossenschaft : eMolkerci Aschendorf, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sigze zu Aschendorf eingetragen. Gegenstand des Unterehmens is die Milhver- werthung auf gemeinschaftliche Rehnung und Gefahr. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, durch die Gmszeitung und, falls diese eingeht, durch die landwirthschaftliche Zeitung für das nordwestlihe Deutschland. Die Mitglieder des aus 3 Personen bestehenden Vorstandes sind die Beerbten Herbert Schulte-Eißing, Bernhard Hiebing-Steining und Johann Oldeleer zu Aschendorf. Die Einsiht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gn Jedem gestattet. Papenburg, den 6. April 1900. Königliches Amtsgericht. 1.

zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. Mai 1990 bei dem Gericte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bes zeihneten Gegenstände auf den 16. Mai 1900, Vormittags LO0 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. Juni 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sint, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der ache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sahe abgesonderte C tanig in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 12, Mai 1900 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Rathenow.

8590 Konkursverfahren. l eter das Vermögen des Aekerbürgers Theodor Saecker ¿zu Ratzebuhr is am 22. April 1900, Vormittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet. rwalter :

In der Generalversammlung des Darleheus- fasseuvercins Riedenheim, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vom 8. April 1900 wurden als Vereinsvorsteher Thaddäus Breunig, als dessen Stellvertreter Georg Kolmítetter, als Beisiger Michael Gerner, sämmat- lihe Oekonomen in Riedenheim, gewählt. Würzburg, 20. April 1900.

K. Amtsgericht. Registeramt.

Konkurse. 8640]

Veber das Vermögen des Buchbindermeisters Karl Auguft Kunz in Annaberg wird heute, am 21. April 1900, Naqhmittags % Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Ortêrichter Richter hier Anmeldefrist bis zum 26. Mai 1900. Wahltermin am 12. Mai 1900, Vormittags Al Uhr. Prüfungstermin am 9. Juni 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit O bis zum 8. Mai 1900, Das Königliche Amtsgeriht Annaberg. Bekannt gemacht A en Gerichts\chreiber : ktuar Geißler.

des Königl. Amtsgerichts. Abth, 11, Ueber den Nachlaß des am 28. Januar 1900 ver-

T storbenen Apothekers Hermaun Stitz, Inhabers [8587] Konkurseröffnung. der eingetragenen Firma Chemische Fabrik Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul ulverweiden H. Stitz in Halle a. S. ist dur Bofß in Laugfuhr , Hauptstraße 1f., ist aw eschluß des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 7, 23. April 1900, Nachmittags 74 Uhr, der Konkur! Fi zu Halle a. am 23. April 1900, Mittags eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann A. Sitriepling 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. in Danzig, Hundegasse 51, Offener Arrest mit An Verwalter: Kaufmann Friedrih Carow in Halle zeigefrist bis zum 15. Mat 1900. Anmeldefrist bié a. S., Wilhelmstraße Nr. 4. Offener Arrest mit zum 1. Juni 1900. Erste Gläubigerversammluni Anzeigefrist bis zum 12. Mai 1900 und Frift zur am 17, Mai 1900, Vormittags Lu} Uhr, Anmeldung der Konkursforderungen bis eins{ließlih Zimmer Nr. 42, Prüfungstermin am 12S, Juni den 6. Junt 1900. Erste Gläubigerverfammlung den 1900, Vormittags 115 Uhr, daselbst. 17. Mai 1900, Vormittags 11} Uhr, allge- Danzig, den 23. April 1900. meiner Prüfungstermin den 18, Juni 1900,

Der Gerichtsschreiber Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 31. des Königl, Amtsgerichts. Abth. 11. Halle a. S., den 23. April 1900.

Große, Kanzleirath, [8923] Bekauntmachung. Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abthl. 7. Das K. Amtsgericht Eltmann hat heute Nad mittag 3 Uhr auf Antrag des Bäckers Andrea! [8611] Konkurseröffnung. Hockgeiger in Eltmann bei defsen Zahlungsunfähig| Ueber das Vermögen der Genossenschaft in Firma: keit olgenden Beschluß erlassen: ausgeuosseuschaft „Loeft's Hof“ eingetragene I. Ueber das Vermögen des Bäckers Audreas enosenschaft mit beschräukter Haftpflicht Hoekgeiger in Eltmaun wird heute, am 24. April in Halle a. S. in dur 7B O des N

getragen am 17, April 1900. Gudensberg, 17. April 1900. Königliches Amtsgericht.

ledigen Bauern in Amberg, Gde. Amtzell, ift heute Nachmittag 5 Uhr das Konkursverfahren er- öffnet und Gerihtsnotar Mayr in Wangen zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 15. Mai 1900. Erste Gläubigerversammlung und ¡ugleich Prüfungs- termin am Mittwoch, deu 23. Mai 1900, Nachmittags 3 Uhr.

Nachstehender Beschluß : [8571] Konkurs.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Georg Zahn hier wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 4. April 1900 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß bestättgt ist, hierdurch aufgehoben.

Braunschweig, den 20. April 1900.

Herzogliches Amts3geriht. VIIL, Den 23. April 1900, e) Débamm.

Gerichtsschreiber M0: wird damit veröffentlicht.

ren. 2. Sack, Sekretär, j P eber das gt a t u Handelsmanns Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. Michael Sniegowski in Priment ist am 23. April R E ï 8585 Konkursverfahren. O O E eiCai! Konkurdnerfahren | 1 B Konkursverfahren über das Vermögen der

eröffnet. Verwalter: Kaufmann Lheodor Grafse in offenen Haudelögesellschaft Meckauer

Wollstein. Konkursforderungen sind bis zum i i Driesen in Breslau, Inhaber die Kaufleute 17. Mai 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Erfte Ron R L aue Sade E

Gläubigerversammlung am D22. Mai 1900, f 7 | naGdem der in dem Vergleichstermine vom 25. No- Vormittags LA Uhr. Agence E e 1899 angenommene Zæangsvergleih dur

termin am 12. Juni 1900, Vormittags 4 In: j rechtskräftigen Beshluß von demselben Tage be- 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum L ia ift, aufgehoben wotden.

E I ir Serlibtoliieoiber Breslau, den 12. April 1900.

Gellrich, E Königlichen Amtsgerichts R als Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Waynau. ' [8734]

Im Genossenschaftsregister ist zu Nr. 5 bei dem VBielauer Darlehnskassenverein Folgendes ein- getragen worden:

An Stelle des Schmiedemeisters Heinri Blum ift der Stellenbesißer Oswald Pohl zu Ober-Bielau zum Mitgliede des Vorstandes gewählt worden, Eingetragen am 5. April 19C0.

Hayuau, den s. April 1900.

Ksönigliczyes Amt9gericht.

MWirschberg, Schles.

Im Genossenschaftsregister is unter Nr. 7 ein- getragen: Der Herischdorfer Spar- und Dar- lehns-Kassen-Verein, eingetragene Genofsen- gui mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem

ie in Herischdorf. Das Statut datiert vom 6. April 1900. Gegenstand des Unternehmens ift: Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mit- glieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere: a, vortheilhafte Beschaffung der wirthschaftlihen

8735]

E E E s PUAIRI “OINCE E ES D IR SO f

1900, Nachmittags 3 Uhr, der Konkurs eröffnet. Amtsgerichts, Abtheilung 7, zu Halle a. 11. Zum Konkursverwalter wird der K. Gericht“ vollzieher Rohrer in Eltmann ernannt,

23. April 1900, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- bersahren eröffnet worden. Verwalter: Verbands-