1900 / 101 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

abfolzen i; der zu ft u i E pf ih , 2 N | ct ; êg s 4 N ú ch , i hsch f O” g l in m g

L E , 95. ; befißers Wilhelm Friedrih Glas, früber in | wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins D 1) h R , A N 29 p ¿ “voreeis eilt J N a au ler Sade L Er Erei ded Kal. Amtsgerichts. Wernsvorf, jest 2 N O nus E E a April 1900. zuill ( Ul cil d 8-7 nzei ger und K 0 n Î gl î ch P reußis h en S taa ts- Anze i ger.

aa add Befriedigung in Anspru nehmen, dem B) TOT, Kal. Ober-Sekretär.

gehoben.

Das Großherzogliche Amtsgericht. Q 101.

eman bis zum 23. Mai 1900 Anzeige zu 18988) s Konkursverfahren. i Lengefeld, Fen A E iat i f RA E Berlin, Freitag, den 27. April : 1900. T n dem Konkursverjahren Uvez da Y : - G E E G m s A cugus Meran E enan, Oefannt gema O in Ee A x. Be Gi 8 es Nile, it dder Bera angnahungen aus den Handels«, Güterrechts», Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Regiftern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs j raufeuberg info : / i ' ' : «Bekanntmachungen t Fi 1 hei L atio / : / ' / y uss leber das Bt ScHubwaarenhändlers \huldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- der eutschen isen aynen, Gen Dee Zentsgen Gisenbahnen enthalten ind, ersheint auch în einem bejonderen, Blait unter dem Tite

ie Vergleichétermin auf den 8. Mai 1900, | [8953] Bekanutmachung. : . Cen Î Î Î

Jojel Weber qu Werdet Vowstro, 1 | Fe bags 46 Uge, vor vem Köiglitien Amis: | Im Konkuetzeabren (iber db Merten, ye: | Ua 1. Mai d Ie wird Us Strcee Gorbad— -Vandels-NRegister fur das eutsche Nei

das Konkursverfahren U O L 9 Tbaithenbevg en 21, April 1900 E M der Zrvangierateis vom 31. vor. Mts. | Frankenberg (H! Nassau) uit den Haltestellen E O E vas Sat dis + (Nr. 101B.)

Bendir zu Werden wird zum Konkurêverwaiker ex- TREE ck= f : rechtsfräftia bestätigt ist. Schblußtermin auf Douners8- derbringhausen, Herzhaufen, JIiter, Schmittioideim d al « Dandets - Vegtiler Jür das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Nei int i ¡ali

nannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht 0s A ; a E Si Amtsgerits. | tag, den 17. Mai 1900, Vormittags 10 Uhr, | und Viermünden, sowte rit dem Haltepunkt Sireufa Herlin au dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- | Bezugspreis beträgt 1% 50 ; ür das Vi rtel 1 n T Le A S Des

10 Dia 1A Ir M Ly Ma Aggg tee s A E | im Sipung bez ane a ho dena Dffentliben Verkebr (ersonen-, Gepäck, Güter: A ————— nr h ai a m Semen S | e agg e E a fart dfe bla S n mien Le Sb

L 2 e ; - Lichtenfels, den 24. Apr! . Ls

Vormittags 94 Uhr. Prürungstermin am 30. Mai [8948] Konkursverfahren. i berei des K. Amt3gerichts. Die Entfernung beträgt ° Gieboldeh C ;

r über das Vermögen des Gerichtsschreiberet de O i = DUSON, (9038| | hierselb, als alleinigem Inhaber, unt ver- S ; “5;

R Berden. ven 20 April_1900 Koasumvereins „Fortschritt“ für Freiberg Rub, K. Sekretär. von Corbad bis Zier 00ck gg um Handels-Register. gz În das Handelsregister Abtheilung A. ift unter | änderter Firma jorta-seht. E es c i , tal eri d, cingetragene Genossenschaft ; t A 4 l n worden : G arburgec Gummi-Kamm-Compagnie. Di D e j i ema s Der werihtssreiber Köntgl. Amtsgerichts. | Und beschrankter Haftpflicht, a ais (I 2007 R ynt e E Ou Anitsgerithts | von Spittlotheim bit Eee be aSaufen : Bit 94 dad Oandelotegifiers für das Joe! Gieboivehausen O S M e Sis Dar S etre ¡u Hur: | Geschäftssübrer vertreten, Eb A Geschäfts:

7 ; ; termins hierdur r. 14 : . : A S : P , ten, t : ura, und Friedr avid Hzinrtwz Helms, hier- führer bestellt, so fann die Vertret s

{8996] Kounkursverfahreu. wird nach Abhaltuny des Stu Mannheim, Abth, 11, vom 18. April 1900 wurde | von Ederbringhausen bis Viermünden . malige Königliche Gerichtsamt Orebsden ift beute Königliches Amt8g-richt. 1 FeIGTL beibe Wauete J / t ! Ur, n die Vertretung auch dur ch

Ï h A è 11, © 5 | | L Le , beide K , zu Gesawmm?*prokuriste t it et

Ee dar Vena N L Mi A dae, den 0. April 1900. L nach Abbaltung des S Eeciabren über das ct S E E Hess: O L N tearen B F. R. Franke in Éadien Öas 904d) iee Fi OnD E die Firma entweder E B A C in Gemeinschaft mit einem

i i ; Königliches Anitsgeri®t. N er ußver g da E i Be EEE E . Ei a oder mit fe einem der bestellten Pro- Die öffentli Bek ;

L Sette pa sädeón cdfinel, Der Ralléganalt Bekannt remadt Pa A R E i let 4 176 Cen O E Ven ‘18’ April 1900. i A Sa Abtb. Le s A an M i e L Fuge! E D C. A. Lüders, P. Fisher un Q erfolgen dureh inrüdang in den “r Reichs:

U : : Zekr. Nicolai. Í , i G A ; : 1e. 1 S : . K. G. G. per procura zu zeihnen. nzeiger“. e ai Oen ien Aud Lid tue i Manuuhcim, 25. April 1900. Königliche Eiseubahn - Direktion. Kramer. ist der bisherige Zusaß: Inh. Aug. Wehmeyer in | „Hammounia“ Glas-Verficherungs-Gesell schaft Jur alleinigen Geschäftsführer ist:

1. Juni 1900 bei dem uaterzeihneten Gerthte an- [8957] K. Amtsgeri®ht Geislingen. Gerich16schreiber Gr. Amtsgerichts : Stalf. [8984] S R 2 glu, Louis Samermaun““ geändert und als des Verbandes vou Glafer - Jnnungen Georz Wilhelm Wargmann ,

x 4 é 5 ber der Firma der Kauf Louis E "8, F ; : Kaufmann, \ verfahren üher das Vermögen des 4 Dresden [9024 nho ( Kaufmann Louis Emmer- Deutschland’s. In der Generalversammlung der bierselbft, Bribehaltung gts g A e “ahl “ies E SCIUS, gewes, Gutsbefizers auf dem | [9326] Vekauntmachuug. Sächfisch-Württembergisher Güterverkehr. Auf Blatt 44 des Handelsregisters für das R mann ¡u Goslar eingetragen Aktionäre vom 20. März 1900 sind Alänbernngen bestellt L a P

: 2 : : ; . | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 11. G. 694. Vom Tage der Betriebseröffnung malige Königl. Gerihtäamt Dreóden ift heute das Goëlar, deu 20, April 1900. der S 2, 3, 5, 6, 8, 9, 10, 13, 14, 19, 20, 21, | Haupt «& Ri i Es al andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines | Grüneubecg, Gde. Gingen a. F,, wurde nach ÊT j i spächters auf | ab, die voraussiwtlih am 1. Mai d. I. erfolgt, : D _da Königliches A _0, 8, 9, 10, 13, 14, 19, 20, 21, upt öhr. Inhaber: Heinrih Friedri Gläubigerautschuñes wird auf ten 19, Mai, Vor- | folgter bbaltung des Slußtermins und nah Voll- | Chriftiau Fuuk, R late L Eltan Vas | Léven bié R hen Stationen Bernsbach, Erlöschen der Miemia T. Heger in Lockwitz einge- önigliches Amtsgericht. 1. 23 und 29 der Statuten, die inneren Verhältnisse | Ferdinand Haupt, hierselbst, und Curt Julius

ñ p S@&lußpvertbeilung durh Gerich!sbeshluß | Grünudelbuch, wur : | E ED T E der Gesellschaft betri ffend, beschlossen worden. Röhr, zu Altona, beide K ; mlacton Sorbrungri, auf den 16. Juni 1900, | va 20, Apel 1900 auserbobe Sélußitermins durch Gerictobe[d1uß vom 21. d, 8. | Abezogen. E O S n U 00. e “So unfer Handelöregister Abtbelluna A. ift beute |- sräntier Hastung. Die. Sesellldast _ bat | Bauer Seidel, bal beagenen an 24 Avril 1000 s d j S : n, : t j gericht, Abth. Ic. ; E LO « 111 eute anuiter Paslung. e Gesellschaft hat | Hauer « Co. Nachf. Nach d m 7. April Vormittags 10 Uhr, kei dem unterzeihneten | Den 21. April 1900 / au Mek rie b, den 24. April 1900. fernungen und Frachtsäge sind bei den betheiligten Kramer unker Nr. 9 die Firma Hermann Mehrlein mit | Johannes Justus Kämmerer, Kaufmann, biersel 19 h | em am 7. April Gerichte anveraumt. 11. Offener Arrest mit An- Gerichtsschreiber Bus. Der Gerichtsf chreiber Gr. Amtsgerichts: Trunk. | Stationen zu erfabren. ; i; vem Sive ir Graudede ae A Siibabee vai Mein Drotuziften n E en R Ie bft, 00 erfolgten Ableben von Joseph Levy wicd : : 8 . ; N G S e E: y E Ie das Geschäft von dessen Wittwe Mathildz, geb zeigepfliht bis 1. Juni 1900, E Dresden, den 25. April 1900. | Ziegeleibtesißer Hermann Mehrlein in Graurenz cin-| Firma der Gesellschaft i E S ; D athildz, geb. 1 M / l. Amtsgericht Gmünd. G Dresden. 902 : ck urenz etn rma der Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Mendel, hierselbft, als alle n E S! Cutiogeridht. Abtb. 11 E moe Tati abnE lber das Nem egen N x e Ne Aden T Abtheilung B E M antrat vier air au S, e e Len rloreziflers rie Bea der 10, Avuil 1 R A Je Pibauts iu deinen, ; unve: ändecter ‘Fitma E Inhaberin, unter manu , ‘âse. un as Kal. , : der a resden eute eingetrad orden, d E S 900. s fr. iese Firma hat die an iese Fi t Alf 8938 Konkursversahren d Si See in Moa lingen Vibe durch | für Zivilsachen, hat mit Bescluß vom M s als geshäftsführende Verwaltung. die Firma S. Berg n Sue Lins Köaigliches Amtsgericht. Nicolaus Albert Branmann ertheilte Prokura Suk Bent uf C es E E Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Gerich18beshluß vom 21. April 1940 nah erfolgter | am 12. Januar 1909 eröffnete Be p Gedciueaina S. Berg Nachf. Juhaberin die Aktiecngaesell- | 6rauden / l geboben und an Juliane Adolfine Ilse Marie | kura ertheilt. E Gastwirths (Restaurateurs) Camido Burdert | Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der e das Den e eAdefer V iee As G e Güterverkehr inter deutftheun alt Vereinigte Fabriken photographischer | Za unser Ha! veidtetiee A, 4M A ae Buchhalterin, hierselb, Prokura er- | Max Heinrich. Inhaber : Max Heinri, Kauf- ; : c : iste apiere lautet. c A A OLHeTLUng A. . mann, hterselbst. zu Beriin, Friedrichstraße 19% (zur Zeit unbekannten Sthlußvertbeilung aufgehoben E / beendet aufgehoben. t Eisenbahuen. R 9: i unter Nr. 10 die Firma Friedrich Daukwart April 2 î i Aufentha118), if icfolge Schlußvertheilung nah Ab- | Den 24. Apr e U S April 1900. s Frachtfreie Gestellung vou Schußwagen. Dresden, am 2, April 1900, mit dem Siß- in Graudenz und als Inhaber da Bergisch - Märkische A E

S A S E E E L S L Ea E v rgl

e 32, bezogen werden.

E E D

—U N N I

I

Diese Firma hat die an Benno E t y é Ri. S / : : Königli®ßes Amtsgericht. Abth. Le L ifoer 0 O : Transport : Comptoir Speyer und Ernst Lemm ertheilte Ges ltung des Schlußtermins aufgehoben worden. H.-Gerichtsschreiber Böhm Ls. midt. Im Verkehr zwischen den Stationen der Preußisc)- : . Le. Schuhfabrikant Frierric) Dankwart d S a O L Le ertheilte Gesammt- V Bedin, dea 21. April 1900. Der Mil, Petteis 9 Hessiscen Staatseisenbahnen und den Stationen Kramer. einoetragen. N E d Bd T a Sill Gaul s Geo AreA e S Rie

Seri iber 43 Konkursverfahren. : ti S i E S s von Fcanz Emil Hansen. und Georg Frieberih | Herzer & Kahler. Diese Firma, deren Des U Je m cl Konkursverfahren über das Vermözen des | [9327] Bekanntmachung. Aschaffenburg, Gemünden, Lichtenfels, Mei Dresden, Praueng, den L, BROLLUO Altmann, beide Kaufleute, hierselbft, geführte Ge-| der am 27. Dfiober 1899 A Mou Carl Deni

des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung l. | O Sfmanno Joseph von M3kowéki in Gräß | Das Kal. Amtsgeri®t München 1, Mea p ningen, Bro Ns irien anca in: Up Zei M Auf Blatt 6853 des Handelsregisters ge Königliches Amtsgericht. [äft wird von denselben unter der Firma Hansen | Otto Cramer war, ift erloschen. i î “iuldner gemachten | für Zivilsaden, hat mit Dei d i; terzeidhn Am E K L has L N G o. fortge eßt. Das Amtsgericht. (00) Monfuv@verfabren n ga des | fette ene pen Pr O renleide Wersle da: | fas Konturgpézsabren über a8 Bem de | 9 Wm ein fe ede dls 105 m Vioge (n F Hr Zitmmn Dreödner Tapetenfabrit Scbubert | In uuter Pand-lerest-e Lbrbetuna A, i deute | 1 dee Grneralve ammtung dee Aftiente n (gi) tas Pandelbregifer. ; ch ; i 6 | Spirituosenfavrirau et j o Ï ; L & Shmievel in Dreéd N S, £ . U heute Zu der Seneralversammlung der üfktionäre vom (ge¿.) Völckers Dr am 24. August 1899 gestorbenen Uhrmachers Max | termin auf den 12. Mai 1900, _Vorniittag Baal 41, dem vom Konkurêver- | Ermangelung von 88- oder HB-Wagen andere für el in Dreéden (Piesten) eingetragen | unter Nr. 11 tie Firma Johaun Engl mit d Z1. März 1900 n 5 E N E A E : : te hierselbit, | hier, We:ßenburgerstcaße 41, dem g ; worden Be I Ss ; gl mif dem - Arz 0 sind Abänderungen der §§ 6—9, Be2röffentliht: We hrs, Bureauvorsteher Kirês zu Berliu, ist zur Abnahme der Schlußre- | 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht C URET S, Troll qaest:llten Antrage | den Zweck geeignete lange ofene Wagen mit einem, . ¿ Siße in Graudenz und als Jubab der 13, 18—20, 22, 293 2 35 S I O LIIENETs : in- | Ri : Norgleihsvorschlag | walter Rechtsanwalt Dr. rof Zl á g þ 7 9%. Apri / audenz ber der s ), 22, 23, 29, 30 und 32 der Statuten, O eian O Eli vér Lia bie S O T Stoezaus (Miet ird auf entipre{hznd, mangels Her Ten Mon des Verfahrens e a A ref S edie E V ctittes R s Te Mer M E Iohann Engl in Le ren V CNOUNE der Gesells%aft betreffend, | Warburg, Elbe. [9053] e E 4 R ort M4 Aavoiherêt De c ine | entsprechenden Maste eingetleut. a ü 7 i A / ae N ULELAQGEN, S ai eshlofsen worden. Im hiesigen Handelsregister if heute bei d Nerthetiung zu berücksihtigenden Focderungen und } der Geridtöschreiberei des Konkursgerichts zur Ein ei Le Moril 1900 Gt wetbéu: ramer. Graudeuz, den 12. April 1900. M S. I Mh E S D G it heute bei der Ung d N EA z i ; nen, den 25. April 1900. wende ¿ ven L - oriß S. Jsrael. Nach dem am 27. Mai 1899 | unter Nr. 740 eingetragenen Zweigniederl: d zur Beschlußfassung der Gläubiger, über die Gr- | sit der Betheiligten niedergelegt. är: Smidt. Miiuchen, den 24. April 1900. ————————— Königliches Amisgericht. erfolaten Ableb © f ° eyn gen Igntederlaung der ftatiung der j Ms und die Gewährung einec | Grätz, den 20. April 1900. Der Kgl. Sekrelà Ô s General-Direktion Dresden, [9021] —— Moritz Sussmann G a L Ge offenen Handelszesellshaft mit der Firma

Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus|chusses Eopiúsfi, [8949] Konkursverfahren. der K. B. Staatseisenvahneu. Auf Blatt 9168 des Hardelêregisters für dag | Eraudenz. Befanntmahung. [9042] | schäft von den überlebenden Theilhabern Emil M, Hirsch vermerkt worden, daß die Gesellschast

der Schluztermin auf den 22, Mai 1900, Vor- Gerichtsshreiter des Königlichen Amtsgerichts Das Konkuréverfabren über das Vermögen des unterzeichnete Amtsgericht is heute die Firma | _ Die unter Nr. 587 des Firmenregisters eingetragene | Heilbut Ièrael, hierselbst, und Richard Moriy is E L Vai: C R E

mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amte» s s auncs Karl Julius Hezbrig in | [89833] ; : Sächfishe Tapeteu - Mauufaktur Reinhard Firma Heinrich Th. Weiß, Jahaber Ofen-| Israel, zu London, beide Kaufleute, als alleini Le Linde n Sp 7 erichte 1 hiecfelbst, Neue Friedrd robe 13, Hof, e M aénkütoveifahren über das Veimbbén bes E nah erfolgter Abhaltung des Slußs- Am 1. Mai d. F. wird der zwischen ten Stationen 2 chmiedel ia Dreóden und als deren Inhaber der sabrikant Heinrich Theodor Weiß aus Graudenz, ist Inhabern, unter unveränderter Sema a R S A S D lûgel B,, part. Zimmer Nr. 27, bestimmt. Au a E A termins hierdurch aufgehoben Hammelwarden und Brake (Oldbg.) gelegene Haite- aufmann Reinhard Fritdrih Shmiedel daselbst | uf den Schlossermeister Friedrich Melchert und den | Carl Buddenhagen. Inhaber : Carl Friedrich | 16

y : - 3 S , . ; - oie S ce | Bernhard Rosenschein in Harburg Prok Ber!in, den 23. April 1900. Vichhäudlers Chriftian Schnaufer von Unter 94. April 1900. punkt Kirchhammelwarden für den beshränkten eingetragen worden. Töpfermeister Peter Scislowski, beide in Graudenz, Johannes Bubdenhagen, Kauf i pat g Proîara Der Gerichtsschreiber jettingen ift 1) injolge cines von dem Gemeinshu!dner Neusalza ‘Alerlidds Reidgtcidbt Personenverk-hr eröffnet. Dresden, am 25. April 1900. übergegangen; - daber. dm: Firmenregister ‘telösct Prof. Ss M U ie s E U R R 8

8 zliczen Amtegerichts 1. Abth. 84. emahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche E : Zat a Keie 2c. 1. Mai d. I. Königliches Amtsgericht. Ab worden und in das Hc ¡regi Abtbei ä f N l i tes Möntgligen Amtzgeridts 1 Ubtb, 84. | geasEirmin unb 2) zue Prlfang er nad falk | Bifannt gema t adrr: Prof ienen. Radtrag U zum Paorentaz! nlalidies Ruge Abth, 1e, | unter Nr. 12 neu mit dem Zusahe eingefragen: | vertrag datiert vom 7, April 1900 mit Abünde S E 2 9000} angemeldeten Forderungen besondere Ta E ür den Binnenvexrkehr zu ersehen. Heiur. Th. Weiß Nachfolger, - rung vom 18. April 1900“ : i Ir. u / Das Konkursverfahren über das, Vermögen des | auf Montag, den 14, N vg t E [9322] D E R | Oldenburg, den 25. April 1900. llwangen. [9032] Iuh: Friedrich Melchert und Der Siß der Geselischaft ist Hamburg A L EMA M: [9046] Sczueidermeifters AahanE D SE mtage A Vas L dem Königlic;en Amtsgerichte | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Großherzogliche Eisenbahu-Dircktion. « Kgl. r Amtsgericht Ellwangen. E E Scislowsfi Gegenstand des Unternehmens ift: ; hat für seine zu Dahl Lacclan P be ¿ZU ersc ist nach ersolgter A e b t : i noutowi i E R Ja ‘das delóregister, Abtbeil îr Ginzel- De n G E , die Fortfüb er Vers f r. 14 / élaraoiite ; ' e; teen durd Besu des Ümiogerdhs von heute | Hevrenberg den 8, f 1990 gau smanns Siegfried Woh dner oma [O 2y 20s Hodelerohir, Abina f Gul, | “Ein ja der Goeligafter if berodtiet, vie Ge: | "Bram in Sts ("61h cu tem Ge: | D. Kum, A Ce!“ injetia ene Gabeln aufgehoben. Sturm, ; 9 T inem Zwangsvergleihe WBergleichs- Am 1. Juni 1900 gelangt der Nachtrag E zum aier, Getreidegeshäît in Ellwangen, eingetragen : sellsschajr zu vertreien, Die Handelsshulden des biete der drahtlosen Wellentelegraphie ; lass ; d Va : C2. eingetrazere Handelsnieder- Bremen, den 24. April 19090. Geridtsschreiber des Köntglihen Amtsgerichts. D. g e Pri 1900, Vormittags | Tarif für die Beförderung von Personen uud Die Biosiea: dos Simil Nemecies i da : | bisberigen Inhabers der Firma Heinrich Th. b: Me Olten bec Vis Uh E) bte als Proberist An Ernst Wolf zu Dahlhausen ade! GEUQ Ge atk Mangaritts: Sey [9276] Konkursverfahren 9 Ube, ‘vor dem Königlichen Amtsgerichte hier | Reisegepäk nas n gon Tee Den 24, April 1900. E i Sein E Er I Weiß zu Eifindu: g oder Tveile derselben ¡eiben Nr. 129 Ves Daa A, r E O e 2 N L U zur Einführung. erselbe en u, a anderweite Oberamtsrichter Wider. nz, habe e Gesellschafter nit übernommen. avsgelegten und beartragten Patente; als Hattingeu, 20. April 1900, e 8946 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des anberaum y . und Gepäckfrachtsäge mit geringen EGr- A Graudenz, den 13, April 1900. i S M A: | y Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanns Jultus Keins voa hier wird nah Nicolai, den is L des Kaig lichen Amt3geriht Poeazen für Le Bala Göbren, Binz, Sellin Freaudenstadt. [9348] Königliches Amtsgertcht. [ome E did L e Gefe N in Königliches Amtsgericht. Wasserleitungsbauunternehmers Paul Frank | erfolgter Abhal1ung des Schlußtermins hierdurch | Der Gerichtsschreiber de gte e Segniy, Naäeres dierüber ist im diesseitigen E ada ertibe Feeubenstábi, ame ing Ah übten Ati aftêvertrage Ra ana \ zu Breslau st nah erfolgter Avyaltung des | aufgehoben. : Konkursverfahren Nerkehrsbureau bier, Lindenstraße 18, zu erfahren. Ja tas Handelsregister für Gesellshafts-Firmen ift Graudenz. Befanntmachung. [9045] c. die E:theilung weiterer Patente in An Z1 O.-Z. 303 Banb 2 ; ____ [9047] Swblußtermins aufgehoben worden. Königshütte, den 20. April 1990. (8930] f L hren über das Vermögen des | Stettin, den 25. Avril 1900. zte unter der Firma Gebr. Schmid, Maschinen, | „Die in dem Gesellsbafteregist r unter Nr. 1183 {luß an die bereits bejtehenden, bezw, | ei uet L R Breslau, den E Königliches Amtsgericht. ute 25 u Soilhèlm Richter aus Krottorf Königliche Eifenbahu.Dirertiou. brik und Eisengießerei in Freudenstadt, A Quzragrne B T ERE que E und nahgesucten ; ¡tehenden, bezw, E Sei G i Gli ellri i S t n3 der bet iaten Verwaltungen. vagen worden : e, n un roudenz weignieder- 1. die Ve i ) sei A E E als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtegerichts. P a Mont e E. deitadtee les T OE Feliaben Abhaltung des Schlußtermins N r iei Der bisherige Gesellschafter Christian Ludwig Ung i das N UNG btheilung B i durch Mera erla A E a V b, E e gs E n dem Konkur L s L j ; ; z - von Sahm | Unter Lir. 2 Uvertragen un ierauf ere j ck ; ; s E G [8945] Konkursverfahren. Kaufmauns Josei Meyer Mannheim, in Firma S L E L R 1: Mai Bera n E Sabibinwihoa V d, Mecaniter, t S Lid beiden Söhne | Nun mer vermerkt, daß Herr Wilbelm Dauer E M ien entfprehend her- Großh. Amtsgericht. Das Konkureverjahren über das Vermögen | J. M. Maunheim, ¿1 VRELLLELA a. 4 ist pur mg N NERA E Sonntags: Nückfahrkarten die Benutzung des Schnel- F} Karl Schmid, Eiseogießer, zu Posen mit dem Titel ftellv:r1reiender Direktor s. die Uebernahme von ganzen Einrichtungen | Werrnhnut. H E [9050] der, Paydelösrau Veronika Ziegler, aen.) Tirbana v0 C E dunn Zoe das Sd luß 18958] Konkursverfahren. zuges 45 (Straßburg ab 6,52 V., Hagenau an ide in Freudenstadt, als Theilhaber eingetreten. | Profuciften bestellt ift. i

: | R eE zu Wasser und zu Lande auf Grundlage Auf dem die Firma Gustav Theodor Rei E hatta, Mere ane Ls ut ire hat bet der Bertheilung zu berück- Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | 7,31 V. und Weißenburg an 8,04 B.) gegen Ent- Jeder hat das Recht, die GesellsGaft zu vertreten Graudenz, Königliches Amtsgericht. der Prof. Braun’schen drahtlosen Wellen- | in Oberoderwigt betr fenden Blatt 51 des E

L ifnäßigen S szushlags gc kd die Fi i j s ; i tegen feglgerdia Farderungen ns tue Beslubfasng | Hagdelomannd Friedr Be uer Khalting tes | fat O [sd A Mul T L S4 Ss ter Eeplaun teteait (A 4 ult taa ete A Le Ma berg, den 21. April 1900. der Gläubiger über die nil verwertyparen. —| C ; den 20. April 1900. Hi if SImvurs. 9054 M 2 000 000,—. : e n L 08 Brom N N inilgeridt. mözenéstücde sowie zur Änhôrung der Gläubiger über SMeulepment Lis 1 r GEN Bais id ‘Pencral-Direltion See er. Eintragungen in das Haudelöregifter h Der Gesellschafter Profesor Braun in Strafß- V Becládui den 20. April 1900 lat Rei liid eta die S Aan Aae lieder e O R ‘ónigliches Amtsgericht. der Eiscubahnen in Elsaß-Lothriugen. ries the. Amtsgericht Fricsoythe. [9036] des To0C Ae aa 00, bur bringt in die Gelelswaft tin das Eicen| 'aönigliches Amtégericht 2 outursverfahreun. einer D 1g a e G z L its : A ; ¡deléregift ift ein- R N . thumëê i ä i i i l: L n Konkursverfahren über das Vermögen des | aus\usss der S{{lußtermin auf den 22. Mai Bekannt omas! S eal Ge [89851 É Raa A a, Tes M Ss a Bio Cas ns ael Eduard Hoffmeister. Vie!e Firma, deren Inhaber oder. Atlas Be E Ae Ten Dr. Böhmer. Kausmauus Kourad Fiedler in Schieuseuau | 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen uar / Südwestdeutscher Eisenbahuverbaud. arkebrögge. Alleiniger Inhaber: Mühlenbesitzer ber am 1. Zuni 1898 verstorbene Hriedes Ludwig | bi-te der drahtlosen Telegraphie, somit auch das | MWerrnhaut E zoird, nah erfolgter Abhaltung des SgHlußtermins, | Amtsgericht hier selbt, Zimmer Nr. 23, 11 Treppen, 8941] S Mit Geltung vom 1. Mai 1900 kommen zu mann Müller zu Harkebrügge. \ Eduard Hoff meister war, ift erloschen. volle Auénußzungsreht derselben, den Vertrich der Auf dem die Firma Paul Elias in Ob N hierdurh aufgehoben. betimmt. Das Shlußverzeihn!3 und hie SEus D j KonkurÖfverfahren über das Vermögen des | Heft 1 bes Verbands-Gütertarifs (Verkehr Pfalz 1900, April 11. Hans Vobsin. Diese Fuma hat an Johann auf Grund dieser Patente herzustellenden Apparate | witz betreffenden Blatt 58 d G e gee, Bromberg, den 21. April 1900. rechnung nebst Belägen sind auf der Gerihtöschreiberei | Das 20 Karl Weinmann in Stollberg Reichsbahn) der X. Nachtrag, ¿um R 2 {Verkebr Heinrich Friedrich Döbbeling, Kaufmann, hierselbst, u. st. w., den Verkauf der Patente, wie er ih | den Bezirk des unterzeichnet ‘A T gecia f E le a ate E i aaaIsbers a. W., den 24. April 1900 L S erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | St Jobann - A4 (Ve N Ea Le esoythe. Amtsgericht Friesoythe, [9027] Chemische Werke vorm. Dr. Foefe & Koll Naa Ha E V ia wel? er im eingetragen C daß O F L RREIO Z : ierdur aufgehoben. V11IT. Nachtrog, zum Pest erkebr Main- t- 34 Abtheilung A. des Handelsregisters if ein- Gesellschaft Le bes d, “via e, [usbau der bisher gemachten machen wird, der 1) Herr Paul Hermann Nobert Elias als Ino [8928] Koukursverfahren. Königliches Amtsgericht. h Stollb den 24. April 1900 Bahn Reichsbahn) der V1. Nachtrag und zum ragen: Firma und Siy: Johann Müll scha eschränkter Haftung. Der | Gesellschaft ohne Vergütung zur Verfügung zu | haber au8ge|chieden und dem Konkursverfahren über das Vermögen des S tollberg, a ; F, (5 _— Reichsbahn) ter X{l. Nach- » Slb: un Uer, Geschästs}übrer Max Richard Simor, Kauf- | stellen. 9) Fr N j; i Handelsmanns Eduard Teschke zu Bromberg | (8960) Bekanntmachung. : Königliches en ecibtosehreiber : E pa Stu Ju diesen Nachträgen sind ler Joh N Maler zue E ber: Maschinen- | mann, in Altona, is aus seiner Stellung aus, Für diese Enlage wird dem genannten Gefell- | geb. abe Dke Mie Leg ven lies, ut zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- | In der Kaufmaun F. M. _Manaheim [n N gema t Brunst U Í neben versciedenen, bereits bekannt gemachten Tarif- W900 April Es DAN E geschieden und es find Dr. phil. Gail Friedrich | saftec der auf 4 1700 000,— festgeseßte Werth ist ‘sowie daß E S E walters, zur Cchebung voa Cinwendungen gegen das | Firma: Joseph Meyer Mannheim'ihen Facan! ; j; - | änderungen u. a. neue Entfernungen und Frachtsäye - : R Adolf Focke, „Ghemicter, „in Eidelstedt, | als volleingezahlte Stammeinlage anzerechnet. 3) dem Kaufmann Herrn Georg Rudolf Dahmen Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd- | sfahe voa Landoöberg a. W. soll die uß- für die einzelnen Ladestellen bei Deut|h-Oth, die Witz1ar. [9034] und Dr. phil. Alexius Heinrih Ferdinand Die Gesellschafter Albert Zobel, Ludwig Stoll* | in Oberoderwitz Prokura ertheilt worten ist.

E gi af i olgen. ind 4610 M 90 S | [8944 Konkursverfahren. i tzla : Schwiejau, Chemiker, bierfelbst, nunmehr alleini : E Na en orn gn M b Maren Wermogend- A 7 E A bote «R : Sa vén Konkursverfahren über das Vermögen des | Stationen der demnächst zur Gröffnung kommenden Die Firma J. Riemenschneider in Wabern, S Daa bens e Rat nonmeßr alleinige | werck, Josef Wehner ‘und Josef Shmiß-Schlagloth | Herrnhut, am 20. April 1900.

: e 4 i Md mäßigte : bringen in die Gesellschaf s Rati O deer Le Griatang ves Aatlogen anb de | 92 00 u 27 A ui beoourhlete Fogdenunjen 1 | aufmanns BaE Musier genagten Norschags | Entsenungen und jraciäge fit genie cxmêbiaie E 96 and. Reg, ist beute gelöldhi Junge & Vorkeller. Inbaber: Heincid Christian | dieselbe den. milthen ihnen urd der Glelt (118 A Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des erüdtsichligen. uyrechuuing un Es 8D 1leiche Bergleihstermin auf den | verbindungen im Berkebr mit dea Stationen der L Königliches Amts eridht Ten¿ Unge und Yranz Gal voipy Boirteler, lftiengesellshaft vormals Schuckert & Co. ge- E E D ¿ubigeraus\chusses dec Schlußtermin auf den | plan liegen auf der Gerichte)chreiberei des Köntg- zu einem Zwangsverg g Lauterbura, Detiweiler— s g ' beide Kaufleute, hierselbst. i schlossenen Vertrag, fowie sämmtliche i ; Gau erau e o mitaE ALE Uhre vor | liven AmtsgeriWts hierselbft zur Ginskht für die | L. Mal L900, Wo ertetvst, Zunmer Ne. 7, Steen i Bistweiler--Oberhosen—Sufflendeim Witx1ar- STEN , | “Die Gesellidjaft bat begonven amm 21. April 1900. | zur bisberigen Ausbeutung der Erfindung benubfen | Auf dem die Firma A. Heinge in Berthel6dor| dem Königlichen Amtsgerichte hierjelbst, Zimmer | Betheiligten aué. ¿ i Königlichen Am ch leic;vociclag und die Er- | und Weißenburg—Sulz u. Wald vorgesehen. Außer- WDi- Firm. ; [9033] April 23. _ Apparate, Utensilien, Vorräthe 2c. Dagegen werden | (am Bahnbof Herrnhut) betreffenden Bl ‘57 4 Nr. 9 des Landgerich18gebäudes, bestimmte. Landòberg a. W., ten 25. April 1900. anberaumt. Der Bergleicêvoc1chag u Gecidts- | dem wurde bie Station Mannheim eaen iebasen de Qs M. Widemann zu Fritzlar Nr. 59 | Max Vahr. Dicse Zweigniederlaffong der gleih- | ihnen 4 120 000,—, und zwar: Handelsregisters Bete des untere Leide Browberg, den 23. April 1900. Marquardt, Konkursverwalter. flärung des Gläubigerausscusses sind auf der Gericht?- | dem wur arifbeft ° »- Reg. ift heute gelöscht. namigen Firma ¿u Landsberg a. W., deren Jn- Miet E 16000 E e d d Cn 00) A Nes

Der Gerichts)chreiber Tes Königliben Amttgerichte, schreiberei des Konfursgerichts zur Giaficht oer Be- | der Badischen Staatseisenbahnen in das T riglar, den 24. April 1900. baber Max Bahr, - Kaufmann, zu Landsbeta, U Audwig Stollwerck e E Amtsgerichts if heute eingetragen worden, daß dem Abth. 6. ¿ i

E l de ) : aufacionimen. S : s E i | ) L , | Kaufmann Herrn Georg Schä i

2 P as O R Nathlaÿ des eine, ir 1900. E: es O pre R Königliches Amtsgericht. P 328 Gei bie e S L Se rof L A S 4 6M Pa En warden ist. A E

p 3 , Augufti, giser e enerai- l boldehausen. 9039} \ ; n H n E 4 Grofs ; S L eL D L 0 erruhut, den 21. April 1900.

Bekanntmachung. Töpfermeisters Carl Gottlob Rothe in Leutz\ch, Í : L ; ay . Lothringen. Ens l : [9039] odann von Hermann Egmoat Grofs, Kaufmann, welche Beträge bisher von ihnen baa Borbe- N f ,

(Das Konkursverjabren üver das Vermözen des | Haupiftr. 64, Juhabers eines Ofengeschäfts ia Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. der Eiseabahucu in Elsaß - Lothring E Dea er al de der Birma A P WENelbht, übernommen woxden und wird von dem- | reitungékosten zu Versuhszwecken, an ‘Ans@Waffung MROIR LLA,

Kaufmanns Otto Vendi zu Cochem wird nach | Leipzig, Jakobitr. 1, Niederiage Frantuete e, ; | (8936) Konkursverfahren. i i ks) am 20. Ntcil 1909 Folg e G E Re- | felven, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter | von Apparaten, Utensilien 2c. verwandt worden F R ich

erfolgter Abhaltung es L aOOE aufgehoben. M s Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Das Konkurbverfabren über den Nachlaß des ver- L N ia Verli a . Apti ) Folgendes eingetragen egn legte G S e MuB, auf tre Stammeinlage A y Hof. Bekanntmachung, [9049] Cochem, den 7. Apri , aufgehoben. / Kaufmanns Albert Breitshuh aus Direktor Siemenroth in Derlin. ie Firma ift erlos: De R EOA erat Vie Setelschaïl übernimmt dea zwichen der Handelsregister betr.

tönigliches Amtsgericht. Leipzig, den 14, April 1900. storbenea Kaufmaun i a i | i erloschen. ; ; 22. Februar 1900 erfolgten Ableben von Hermann Eiektrizitäts- Aktiengesellschaft vormals Schuckert | Unterm 24. S s

König ih bid 20 ch Königliches Amtsgericht. Abth, I1 A1, Nöschenrode wird nach erfolgter Abhaltung des Verlag der Expevition (Scholz) in Berlin. ieboldehausen, den 20. April 1900. Joachim Cduard Smidt wird das Geschäft von & Co. und dem bisherigen zur Auêswerthuyg der VLaUR Lde Bauen C G

18993] Bekanutmachung. Bekannt gemacht durch den Gerichtsfchreiber : Schlußtermins hierdurh aufgehoben, Druck der Norddeutscheu Buhdru®Zeret und Berlag!* F Königliches Amtsgericht. I. dem überlebenden Theilhaber Hermann Johann Braun’shen Patente 2c. geschaffenen Syndikate | Ge!\ellschaftsvertrag abgeändert und unter anderem

A S E Berimbgen des Sekr. Beck. Wernigerode, Le Sei Pie eid, Anstalt Berlin SW., Wilkbelmftraße Nr. 82, | Frietrih Wilhelm Schmitt, Schlossermeister, | unter dem 7. April 1900 geschlossenen Vertrag | darin bestimmt, daß die Gesellschast - au zur Auf- Käuflers NUoam Zoller in Erlaugen wurde în-

I R

e” E

m ee

I E E E E O T2 E E P E E E - - min E E A ONIENE

f