1900 / 104 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gus O Vilanuce 1900, L Wes L (104) Weidaer Jute-Spinnerei & Weberei in Weida. \ [10741] Actien Gesellschaft Stader Clubhaus in Liquidation. L Bilanz am 31. Dezember 1899. ees | ————_———— Y __Pass1' | s

Passiva. M. | « L « | E p | An Grundftücks-Konto 1 Per Aktienkapital-Konto: 2500 Ste. 1) Grundkapital | An Grundstück#-Konto 38 572 Per Aktien - Kapital- | \ do. I fee 120 150 22 R A 1000 2) Ançeliehene Gelder 5 | , Gebäude-Konto 331 487/75 Kolo. ., E120 000|— 120450) , Hypotheken-Konto 1: Kreditoren 3) Sthuldentilgungsfond 3487/75} 328 000|— Reservefonds - Kto. 61385 999 000 —| Spezialreservefonds-Konto S G O oe s 728 834/68 Kreditoren . . . | 380244/92 122 178 91] , Konto-Korrent-Konto : Kreditoren 5) Uebers{chuß ¡zur Schuldentilgung und 91 834/68 Kautions-Konto EEROi 154 288301 ,„ Gewinn-Konto . N zur demnähhstigen Auszahlung . .. ter E Brutto-Gewinn 5 842/52 1667/84 M83 960,82 1191 Da

[10685] ZUm Herzog Christoph, evangelishes Vereinsgasthaus in Stuttgart. Activa. 1899, FPassiva,

“M | | Aktienkapital-Konto . . .| 190 ooo! Anl-hen beim Kreditverein | M. 103 090,35 Amortisat. , 1158.60 |

Grundbuchszulden . . . ; Verschiedene Gläubiger . . Nesecvefond

j M | 1) Eingetragene Hypothek a. d. Klubhaus 54 000 2) Schuldner _ 3) Ausftehende Kapitalien 4) Kassenbestand

2 500 000/— 96 666 67 168 828/78 139 709|— 78 730/97

Liegenschafts-Konto é 301 874,90

davon Abschreibung #4 2 318,95 davon Amortisation , 115860, 347755 Einrihtunas-Konto M. 40 520,85 Zugang in 1899 756,40 M 41 277,25 3 280.75

Inventar-Konto Ovpotheken-Konto Il: Debitoren Kautions-Konto für Straßenbau Konto-Korrent-Konto : Debitoren L Cn

Abschreibung | Maschinen-Konto . Sd Lid 26 066/43 Dit A O e ampstesel-UAnlage-Konto. . . 96 881/15 Abschreibung

101 931!75 80 000!— 1 802/25

3 058/55

707 000

2 983 935/42

64 000 2983 935/42 Dreéden, den 31. Dezember 1899. a

37 996/50 92 156/50

davon Abschreibung

Brückzn-Konto . Gutbaben bei der Allg. Rentenanstalt

Stade, den 27. April 1900. 50 412/23

Der Vorsitzende des

Auffichtêraths :

Cludius.

[10662]

Der Direktor und Liquidator :

Kerfstens. :

Bilanz vom 3P. Dezember 1899.

1) An Grundstück- und Bau- 2. Kaiserhof .

Activa. Konto

. M 6 115 900,—

M |S

694/54] 23 500 schreibungen , 33548,59 | 18 169/95 169/95] 18 000 30 86577 2 86877 19 277/84 1277/84 11 182/94

Abschreibung Eisenbahn: Anschlußgleis-Konto . Abschreibung Utéäsilét Ko Abschreibung Beleuchtungs: Anlage-Konto Abschreibung Heizungs-Anlage-Konto .

28 000 18 000

Terraingesell) haft Dresden - Süd.

Vorstehende Bilanz einftimmend gefunden.

Dresden, den 30. März 1900.

Debet.

Dr. Weber.

G. Boeningk.

Getwinn- und Verlust-Konto.

habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern über-

Credit.

Betriebskapital Unzulänglichkeit

Soll.

Unkosten-Konto Zinsen-Konto

M 692221

15 8011/37 22 440 83 376 792/55

—— 376 792/55

Haben.

t

1 Ï 383/941 Gewinn am Wirthschafts- betrieb

6 205 311/24 690 000|—

3 331 000 720 700/—| 10 857 011/24

89 411,24 1A “M ! } Per Patt-Konto . 3 049/55 «„ Grundstücks - Trans- |

aktions-Konto , . ,

Ab Aktivzinsen Abschreibungen: 14% am Gebäude 9 9% an der Ginri{tung ,

Amortisation . . Vortrag aus 1898 , ,

293 25 A 2318,95 3 280,75

6 628/96

382/94 32178!73 378/73 10 455/34 455 34 3 693/90 153/50] 2176/71

176/71

10 800|—

bierzu Reparaturkosten E G b, Kaiserhof-Straße 1 L: c. Continental i O a NUris Oeriatobort C R

hierzu Erweiterungsbau und Reparaturen . . ,

An Handlungsunkosten. Konto: : Handlungsunkosten-Konto . . 4 8 997,— Landeskulturrenten-Konto , . , 472 62 106 747/34 SiléuernKon e 2610,64 | Dismembrations-Konto , . 1 396,90 | Gerichtsfkosten-Konto . , 13 837197 | insen-Konto é 4 599/10 yvothekenzinsen-Konto . . , 12 628/85

Bilanz-Konto: Gewinn 78 730197

109 796 89

Abschreibung

O Abschreibung WohnhiasiKonto Absthreibung Trinkwafserleitungs-Anlage-Konto Abschreibung

Feldbahn-Anlagz-Konto. . Abschreibung

5 599/70 1 158/60 16 131/91

39 903TT]

. M 982 000,— 31 800|/— 138 700,—

10 000|— in L 39 903 TT

Abschreibung der Neparaturkosten von Kaiserhof . A 89411,24 Abschreibung der ausgeloosten Obligationen: | S E S 10 900, N a D Goa L 8 400,— 108711 24 [0 748 3C0|— Mobilien-Konto: a. Mobiliar Kaiserhof, Continental u. Kurhaus e | u L 353 002,— a 35 211,22 b, Mobiliar des Schwedischen Pavillon

3 500|— j

2 000|— | 3 500|— |

Kautions-Konto T 7aaiaa Kassa-Bestand . 109 796/89 V A vorausbezahlte Versicherungs, Prä- E Vorrätbe an diversen Materialien Vorräthe an Waaren und NRob- | E A | Debitoren |

[9860] Actien - Vorschuß - Verein Blankenau in Glösa 6b. Chemnis.

1525/39 388 213/22 988,00 45 500|—

j 41 211/22 392 502|—

1638 450/30 Credit.

[10668]

510 890 05

Debet.

D 7

PasSsÍiva. Per Aktien-Kapital. Konto. T 4 000 000'— Hypotheken-Konto:

2, Kaiserhof b. Continental . Kurhaus Heringsdorf

Weida, den 5. Februar 1900.

Weidaer Jute-Spinnerei und Weberei.

Der Vorftand. Ew. Pferdekämper. Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto babe ih geprüft und mit den ord-

nungS8mäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend befunden.

Gera R., den 8 Februar 1900. : Otto Piep, aerihtlih verpfl. Bücherrevisor.

__ Gemäß des Beschlusses der Generalversammlung vom 27, April d. J. findet die Auszahluug der Divideude für das Geschäftejahr 1899 auf die Aktien unserer Gesellschaft von Dienstag, deu

267 991 79 | L. Mai d. J., ab mit 30 000|— L Mark: Fünfundzwanzig für jede Aktie gegen Aushändigung des bezügl. Dividendenscheines Nr. 1

1 092 in Weida an unserer Kasse, e L 21 308 66 Se in Gera (Reuß) bei dem Bankhause E. F. VBlaufufß Vorausbezablte Versicherung8prämien 67 200 68 f 348!— | ftatt. Material-Konto 326 175 56 2

Weida, den 28. April 1909, Debitoren-Konto : 5934 365 33 18 Desgleichen 2 200|— p trat Dae S S ebbrei, 45 377 580 70 Kreditoren S 140 472/40 T orstaud. w. Pserdetamper. : Betriebs-Konti der verschiedenen Geshäfts-Abtheilungen : : H 5 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1899, Haben. Kreditoren inkl. Zollkredit beim Königl. Haupt-Steuer. Amt . 292 032/60 [10665] E N

ivi ens g 200 000! . - . , 0 @ Á ® A A A Dividenden-Konto pro 1899 1111632 | Kieler Maschinenbau-Aktiengesellschaft vorm. €. Dev: in Kiel. General-Unkoften-Konto

Tantième-Konto für den Aufsichtsrath . 1111632 ura: Ane war vie i; 28 706 67 S RCNpnio i 109 s 11 : ième-Konto für den Vorstc ; 32 : - etriebskosten-Konto . E ad 73 44846 etriebs-Einnabme:- Konto 2 020 815 Tantième-Konto für den Vorftand LL T1618 Activa. Bilanz pro 31. Dezember 1899. Passiva. Pachtschilling für die Feldabahn

M. A

Gewinn- und Verlust-Konto: ing f i 36 292/—|} Bau- und Projektierungs-Einnahme- 4785/36 S Scbuldverschreibungs- und Alktien- S - | Per Aktien-Konto

Vortrag auf 1900 . Konto : D LAR E E _- E Amortisationsfonds-Konto . . 23'286'82 Len TUREI 199 900/— S 650 000/— Abschreibung am Betriebsmittel-Kto. 90 886 80 124 047/91 Hypothekar-Obligationen . . 294 000 Abschreibung am Inventar-Konto . 929 400 27 152 384 56 Kreditores . , 42 636/67 Beitrag zum Erneuerungsfonds für 34 233 96 Delkredere-Konto 12 000|— Oberbau und Betriebsmittel . .. 35 800!— 3 621/65 7 009/96 Etneuerungêfonds - Konto Hansdorf- 9 (91/53 i Priebus N Lo 000/— Konto für Verzinsung der 41 0/9 S Schuldv?rschreibungen . 19 656/59 Konto für Verzinsung der 199 988 89 Schuldverschreibungen E 32 Gewinn-Saldo ( »5

1082 736/05

Gewinn- und Verlust-Konto.

373 606/87 1373405

28 010/84 712 061/36 Debet. Gewinn- und Verluft-Kouto.

ab Hypotheken Lindemanns Hötel 9 129 400|— Partial-Obligations-Konto von 1888 ..

hierzu auëgelooste noch nicht eingelöste Stüde Partial. Obligations-Konto von 1890 S

bierzu ausgelooste noch nicht eingelöste Stüde Obliaationtzinsen-Konto :

NReservierte Obligationszirsen pro Il. Sem. u. I1V. Quart. 1899 Konto für die nah dem Gesetz zu bildende Reserve A R Dividenden-Konto pro 1896:

Noch nicht abgehobene Dividende .

Dividenden-Konto pro 1897:

D E

Dividenden-Konto pro 1898:

156 367/62

1525 200|—

693 673/69 51 631/90 21 308/66

1 956/25 548 030/26

712 06136

1143 100’ Credit.

693 673 69

Dresden, den 31. Dezember 1899, Aetiva, Bilauz Ler DE, Dezember 1899. E d M BVüchern übereinstimmend gefunden. Inventar-Konto: Vorschuß-Verein Blankenau E. G. j E e A 130 831/56 | Betriebs-Konto der vershiedenen Geschäfts- Abtheilungen : Vorrätbe in Ebersdorf Einlagegläubiger , 404 923,05 s 23 993 16 4E 2 gzu S Baarbestand 2 | An Fabrikationsspesen 43 834 32} Per Uetbershuß an Waaren-Konto 278 092/03 (6 A e“ Effekten-Konto: Z Aktienkapital-Konto 10 000 000|— - Zinsen c 33 548/59 Kassa-Konto 128 838.78 Konto-Korrent-Konto: ¿ Stuldverschreibungex:-Konto . . . . [30 000 000 Kautions-Konto 67 852 63 0/, Fbr oi Dienftes- Kautions-Konto 136 850/— 1°/o Abschreibung 1 049.92 Effekten-Konto und Baarfonds- Konto | | Amortisationsfonds-Konto neuerungséfonds u. Er- c N

Terraingesellschaft Dresden - Süd. | L k S | s y 801/55 Vent \chel. Dr. Weber. An Aktien-Einzahlunas-Konto : Per Aktienkapital-Konto: | 433713 22 21 422/47 900 000 |— Abschreibung am Mobiliar des \chwedis{hen Dreéden, den 30. März 1900 Billand..& 80330 Konto-Korrent-Konto: | Pavillon eie e K 6 000,— : : Y O. Boeningk. 10% Abschreibuna , 80,30 28 Hypotheken- | | 1 638 450/30 e - - =, E S | . - . ] - S t - c R, 10788644 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899. Localbahn-Actien-Gesellschaft in München. Grundstücks-Konto: Banksulden . . - 53 967 b. Wein- und Küchenvorräthe . . |_1 534 178 41] 1 642 064/55 Bestand. . . 4111 612,05 2 806 859 71 Handlunge-Unkosten . 36 226 10 L Bahnanlage-Konto . .. [1625410136 Bestand... , #4137 389,30 —— S 9 222/69 Reparaturwerkstätte-Gebäude-Konto . 124 347/14} Reservefonds-Konto 1 000 000 Kursverlust .., E Dividenden-Réfervefonds-Konto . . . | 500 000 Ne rexpuugen : n A Jreingewinn , 224 | | 2564 115 52 é Hypothekenschuldn. 4269 664,50 278 092 03 278 099103 165 822 33 Feronal-Unterftüyungsfonds-Konto : rp 5 Darlebnssculdner 104 992,29 G L C aoggag 479 26 9 Dienftes-Kautions. Effekten-Konto 136 850, —|| Erneuerungsfonds-Konto für Oberbau Vret&104009,00 und Betrieb8mittel des Schuldverschreibungs- u. Aktien- S Amortisations-Fonds Erneuerungsfonds - Konto Hansdorf- Priebus neuerungsfonckékafse Effekten-Konto des Spe Dividenden-Konto

48 004/92 « s: Ld

Per Grundstück8-Konto 9 54896

41 341/16) , Grundftückertrags-Konto 1 448/27 300—}] , Zinsen-Konto:

2 900’ Vereinnahmte Zinsen #6 34 477,42

1 420 07 Verausgabte Zinsen , 19 314,43

51 631 90

An Verlust-Vortrag: [t. Berit vom 31. Dezember 1898 Tantième-:Konto Gebalte-Konto M1 langounkosten-Ronto iee elten-Konto: A L Di, F 1 nan Provisions-Konto Kursverlust 4 180/90 Bilanz-Konto: 19% Abschreibung auf Inventacr- T O von Konto : 80,30 Gewinn pro Abschreibung a. Grund- 1899. 7 879 ;, ftúck3-Konto Div 1% Abschreibung auf “idreftára £5 Darlehntshuldner mithin Verlusta!

Vorstehendes Gewinn- und Verluft-Konto babe ich geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Rückftändige Einzahlungen . , AC Sti Aktien à „& 1000,— É 174i E 198 308 73 Koften der Reparaturen . 35211,22 Vorraths- Konto : gläubiger . . M 52 000,— E Activa. Bilanz pro 31. Dezember 1899. Kassa-Konto : E 4 A M ——— ——————— Abschreibung E 3412,05 Sfkontis . 4 848/03 Vorlagen für Bau u. Projektierungen | 628 03783 Wechsel-Konto Spezialreservefonds-Konto 328 504/66 278 092103 90 43078 A0 O0 CON Mi ' « «J 1616 600 3400079 Swuldverschreibungen-Kupont- Konto 272 47750 Konto für ausgelooste Prioritäts-Akt. | 9236 349 25 | Schuldverschreibungen- und Effekten-Konto des Er- Spezialreservefonds - Konto Hansdorf- zialreservefonds u.Spe- Hanösdorf-

21 308 66

zialreservefondskasse Priebus 15 162/99

513134

41 341,16

4 542/27

94 684 40

« 13 330,32 [28 010/84

54 684/40

60 730 99 1082 385 43

An Grundstück-Konto . .. Gebäude-Konto . Maschinen-Konto . S Werkzeug- und Utensilien-Konto Glektrische Beleuchtung Mobiliar-Konto

Modell-Konto

Patent-Konto . Effekten-Konto . g E Debitores inkl. Bankguthaben . Kafsa-Konto , .

Glösa, den 24. März 1900. Der Vorftand.

Iul. Anke. M. Börner. M. Gelb ri. Vorstehende Vilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto habe ih eingehend g-prüft und solhe in genauer Uebereinstimmung mit den ordnung mäß geführten Büchern gefunden. Chemuitz-Elösa, den 24. März 1900. Edwin Rüdiger, vert fl, faufm. Sachverständiger und Bügherreviso: des Königl. L1nd- und Amtsgerichts zu Chemnis.

Berlin, den 25. Januar 1900.

Verliner Hôtel-Gesellschaft. Mit den Bücern übereinstimmend gefunden. M. Matthäi. ppa. H. Werner. A. Hadra. F. von Ebrenkrook. Gewinn- und Verluft-Konto.

12 686 25

90 000'—

Soll. r E

1) An Interefsen-Konto:

a. Hypothefken-Zinsen

b, Obligations-Zinsen .

c. Bank-Zinsen . ;

Grundstück- und Bau-Konto :

Abschreibung der Reparaturkoften . ;

Abschreibung der ausgeloosten Obligationen:

a. Kaiserbof C

b, Continental

Mobilien-Konto:

Abschreibung am Mobiliar des Kurhauses .

Abschreibung am Mobiliar des S{hwed. Pavillon

Abschreibung der Reparaturkoften :

E 2 an Wäsche . , E 1 an Silber .

«„ Hâäufer-Unkosten-Konto :

NReservierter Feuerkassen-Beitrag vom 1./10, 98 bis 1,/10/99 E tio é ndlungs-Unkosten-Konto:

als Gewerbe-, Grunde und

__ Insertions-Unkoften ;

E R

9/0 für die nah dem Geseß zu bildende Reserve von „4 234 027,95

9% TIantième für den Aufsichtsrath von 4 222 M,

9 9% Tantième für den Vorftand von M 222 32655

9 9/0 Dividende von A 4 000 000 Aktien-Kapital.

iti Q adi P E

1 120 000 548 030 26 | L 3 273 537/53] 3273 537/53 München, 283, April 1900. M Â M. e M E E un Die Direktion. ; 26 143!40}] Per Aktien - Kapital - Konto 900 000|— t 4 143 109 15 Oypothbeken- Konto . 50 000|— [107141 Amortisation per 1899: , MONRIAng ouds. D il. L j 59% = 715546 135 953 69 onto 4/2 lo Theil SHuldversthreidungen E Apparaten- u. Utensilien-Kto. | 232 176 03 - Ighre 1895 der Vereinigten Freiburger

[10550] Activa.

220 698|— 120 910/50 9 179 15

Passiva.

LA

-

-,

-

-

E E D R . -

-

e

-

r

Bilanz per 31. Dezember 1899,

1 082 736/05 Credit.

G 8 K 4 126 519 39 Per Gewinn-Bortrag von 1898 | E | Zinsen-Konto . 9 61808 M 3691,— y 6 750/50 « Abschreibungen: - Brutto-Uebers{uß 6 006 Gebäude-Konto. , A 3257,45 Vio 1909 « 266 913,94] 270 60494 Maschiner-Fonto . , 25 843 L S Werkzeug- u. Uten-

silien-Konto . 8 558,49 Elektrishe Beleuch-

639,10}

947,88

tung b Mobiliar-Konto

Modell Konto 7 662,— Patent-Konto

Delkredere-Konto

Reingewinn :

Reservefonds-Konto A 3 863,07 4 9/0 Dividende. . 26 000,— Tantième-Konto . , 12 85878 9 9/0 Superdividende , 32 500,

Vortrag auf 1900 „, 5 730,64

89 411/24

10 900|— 8 400

Debet.

{10669] Z L Localbahn- Actiengesellschaft in München.

Liut Beschluß der beutigen Generalversammlung wird der ver 1. Mai 1900 fällige Kuvou unserer Aktien Nr. 1—10000 mit 4 47,50 per Aktie von heute ab bei der Bayerischen Vereins- bauk in München eingelöst.

München, den 28. April 1900.

Die Direktion. 47 906 P [10712]

f 12) Actiengesellschaft sür Maschinenpapierfabrikation in Aschaffenburg. Die in heutiger Generalversammlung unserer Ge- lellihast genebmiate Dividende von 12 %/ für das Den Hrrren Aktionären der Banque de Mul-

Mine em 4 300- house wird biermit angezeigt, daß die Dividende

O 9 l E 103 711/24 An Geschästsunkostez-Konto . , .,

Konto-Korrent-Konto: Amortisation ver 1899: Í

Kreditoren

Ziegelwerke A. G. in Freiburg i/Brg. ò 9% = __11 608 80

Bei der beute vorgenommenen fünften Ziehung Material-Konto wurden naWfolgende Nummern zur Heimzahlung Wechsel-Konto auf den L, Dezember 1900 à 103° gezogen: Kafsa-Koxto :

Litt. A. Nr. 14 66 72 77 87 176 à A 1000 General-Waaren-Konto , . , per Stück Konto-Korrent-Konto:

Litt. B. Debitoren

Gewinn- und Verlust-Konto:

Unterbilanz - Vortrag aus

1898

290 567123 12 807/47 14 359/13

179048

242 35074

8 460 72 3617 85 7 79310 62 622/17 j 64 90 Ne G18 146 154 171 189 900

Freiburg i. Brg., den 27. April 1900. E Der Vorftand. 284 71942

Einkommensteuer, Notariats- und E E . 45 945

20 330 664 62 i niieicidalanammm t Tem anin

1157 36386 1157 363!'86

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899. “e O

34 277/88 238 719/40

11 701 40 [10708] 11 116 39 Banque de Mulhouse. 11 116 32 200 000'— 4 785/36

Soll. 1899 S4 ss D M 2 M. Â : ür Í eschäft8jahr 1899, laut Bes&luß der An Saldo: 31. | Per General. Waaren-Konto: 180 - 1500 - fu da G ad S L : N Ö 14 » Brutto. (S f or 189 Ü ; e 5 S , S ckner s 28. Februar 1900, gegen Unterbilanz-Bortrag aus z Brutto-Gewinn per 1899 sowobl an unserer Kasse und bei Herrn M. Es E e aare i ‘effektiven Francs, 1898 , g 284 719 42 Saldo: W lfêthal hier als auch Eingabe des Kuvons „(r E22, n b 4 j i L R IE a gs M Berlin Leid Bankhause S. Bl ihröder vom 9°. Mai 1900 ab mit Fr. 45,— entrih!et wird. 34 762 51 nterbilanz-Vor- [ M ba E eiroder, in Mülhausen i. Els. bei der Banque de Konto-Korrent-Konto: L trag aus 1898 4 in Es L E OELQIE S Mulhouse, Verluft « Abschreibungen 113 38 u 284,719,42 g Bank für Handel und Industrie, E in Colmar Statutengemäße 5 9/9 1899 , .-45945.20

i i Amorti/ation per 1899 in Darmstadt bei der Bauk für Handel e t / er g ain gd E

„„ Und“ Jredustvie, ; in Basel bei den Herren von Speyr & Cie., T E oa I. L. Mie, & in Genf bei den Herren Eraesft Pictet & Cie., Beiden L a L E Set ; 4 ; in interthur bei der Bauk in n 7 din E S Felix Heim in Zürich bei der Schweizerischen Credit- Aschaffenburg, den 28. April 1900. anftalt. Die Direktiou.

80 952 49 270 604/94

Der Vorftand. l / C. Daevel. : Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz, fowie des Gewinn- und Verluft-Kontos mit den Büchern der Gesellshaft bescheinigen

Kiel, den 5. April 1960. . Mohr, B. Howaldt,

S mit der Revision beauftragte Delegirte des Aufsichtsraths. Die auf 99/0 feftaesezte Dividende is gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 2 mit Æ 90,— pro Aktie sofort zahlbar bet der Kieler Bank in Kiel, den Herrn Gebr. Arnhold in Dresden, dem Herrn G. Thalmesfinger in Regensburg und bei E der Gesellschaftskasse. Kiel, den 27. April 1900.

270 604/94 12 694/95

i L, Kiel, den 31. März 1900. 798 160/24 Haben. E A ¿ e 4 691/45 704 876/83 62 896/04 25 686/92 dl L.

798 160|24

d) Per Sag von 1898 . , A D etriebs-Konti der vershiedenen Geshäftsabtbeilungen . «„ General-Miethen-Konto .. E L Y è E : « Miethen-Konto Kaiserbofftraße 1. « Dividenden-Konto pro O

5) - bei deren Filialen, 330 664 62 18 764 26 343 359/57] Gernsheim a. Rhein, den 26. Arriï 1900. ; Chemische Fabrik Gernsheim. Der Auffichtsrath. Der Vorstaud. Kommerzienratb L. Aug. Baum, F. Böôdcel. Vorsigzender.

Berlin, den 25. Januar 1900. 343 359/57

Verliner Hôtel-Gesellschaft. Mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

M. Matthäi. ppa. H. Werner. A, Hadra. F. von Ebrenk k Die Dividende wird vom 1, Mai cr. ab bei der Berliner andels.Gesell hai t, i der Deutschen Bank, hier, und den Herren Delbrück, Leo «& Co., e zur Autiablane vate

Der Vorftaud.