1900 / 104 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e 4p

eam REE

g T fie S T 7e D I Da Ap E: p E R es E i Li R e 2 A P E R I E I T R Cs R

1 ERERRIE

m D O E a

E M 5

T a e

i r gin m

Chemnitz. [10533] Auf dem den „Spar- und Creditverein, eiu- getragene Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, zu Euba“ betreffenden Blatt 8 des biesigen Genofsenschaftsregisters wurde heute ver- lautbart, taß Herr Johannes Otto Schubart in Euba aus dem Vorstand ausgeschieden und Herr Friedri<h Bruno Aurich daselbst Borstandsmitglied P iben ce den 28. April 1900 emuitz, den 28. Apr h Köniel Amtsgericht. Abth. B. Dr. Frauenftein.

Durlach, [10566]

Genossenschaftsregister. lach eingetragene Geuosserschaft mit unbe- \chräukter Haftpflicht in Durlach: Am 26. April 1900 eingetragen: der Kaufmann Gottfried Friedr. Blum ist infolge Todes aus dem Vorstand ge- \Hieden und an seiner f dec Kaufmann Louis Luger in den Vorstand gewählt.

N Gr. Amtsgericht Durlach.

Essen, Ruhr. [10567]

Eintragung in das Genossenschaftsregister des

Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Nuhr) am 25. April 1900,

Bei der unter Nr. 21 eingetragenen Genossenschaft Spar- und Baugesellschaft Grundstein zu Effcn, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht i\t Folgendes eingetragen:

Heinrich Sperling ist aus dem Vorstand aué-

geschieden.

Fraustadt. Bekfanntmahung.

Fn unterm Genossenschaftsregister is bei der unter Nr. 2 eingetragenen Frauftädt'er Molkerei, E. G. m. u. H. zu Nieder-Pritschen, vermerkt, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliets Vater der Rittergutsbesißer Menzel auf Ober-Pritschen in den Vorstand eingetreten ift.

Fraustadt, den 26, April 1900.

Königliches Amts8geri®t.

lehuskassen-Verein, eingetragene Genofsen- Freiberg. [10569] | saft mit unbeschränkter Haftpfli<ht und dem Auf Blatr 8 des Genossenschaftsregisters des unter- | Sit in Ziemuitz cingetragen worden.

zeichneten Gerichts, die Genossenschaft Dampf- moikerei Frankenstein, Sa., eingetragene Ge- nofscuschaft mit beschräukter Haftpflicht be- treffend, s i vorgenannte Genossenshaft aufgelöst ist und daß die Herren Rentier Friedrich Oswald Kamann in Ober- \hôna, Mühlenbesitzer August Marx Meyer daselbst und Gutsbesißer Oswald Paul Weyßel in Wingen- dorf als Liquidatoren der Genossenschaft gewählt sind. Freiberg, den 27. April 1900. : Königliches Amtsgericht. Bretschneider.

Freiburg, Breisgau. [10570]

Genossenschaftsregister. /

In das Genossenschaftsregister Bd. T alt Nr. 41 wurde heute eingetragen:

In der außerordentlichen Gen:ralversammlung der „Freiburger Gewerbebank e. G. m. u. S. Freiburg im Breisgau‘’ vom 7. April 1900 wurden bet mehreren Paragraphen des Statuts Ab- änderungen bes<lossen, bezüglih deren Einzelheiten auf das bei den Registerakten befindliche abgeänderte Statut Bezug genommen wird. | ## Herr Emil Seppy, Kaufmann R wurd? als 11. Kassier in den Vorstand gewählt.

Freiburg, 25. April 1900.

Großh. Amtsgericht.

Freren. Bekanutmachung. [10571]

In das Genoffenschaftsregister is eingetraaen : Melkerei Wettrup, eingetragene Genofsen- schast mit unbeschränkter HaftpflichtinWettrup. Geger. stand des Unternehmens 1 die Milchver- wertbung auf gemeinshaftlihe Ne<hnurg und Gefahr. Mi'glieder des Vorstandes sind die Hofbesizer Her- manz Altmann, Clemens Pafse und Anton Schliemer in Wettruy. Statut vom 11. April 1900. Die Bekanntma@ungen der Genofsen\chaft erfolgen unter deren Firma, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der landwirth\chaftlihen Zeitung für das nord- westliche Deutschland, beim Cingehen bieses Blattes in der Hannoverschen land- und forstwirth\schaftlichen Z-itung. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet.

Freren, den 27, April 1900.

Königliches Amtsgericht.

GiesSen, Bekauntmachung. [10572] Fa unserem Genossenschaftsregister wurde bezüglich der Gewerbebank Giefen e. G. m. u. H. Folgendes eingetragen: Durch Generalversammlungs - es<luß vom 29. März 1900 ift ein neues Statut enchmigt worden, wel<es neben redaktionellen Ab- änderungen folgende von dem früheren Statut ab- weichende Bestimmungen enthält: 1) Der Vorftand besteht aus drei Personen, a. dem Direktor und Kassierer, b. dem Kontroleur, c. dem Buchhalter. 2) Der Geschäftsantheil eines Mitglieds beträgt 500 M. 3) Für den Fall, daß der zur Veröffent- lihung der Bekanntmachungen der Genossenschaft bestimmte Gießener Anzeiger eingehen sollte, tritt an Stelle dieses Blatts der Deutsche Reichs- Anzeiger solange, bis dur Generalversammlungs» beihluß ein anderes Blatt bestimmt ift. Gießen, am 14. April 1909. Großherzogliches Amtsgericht.

Hamburg. [10573] Eintragung in das Genossenschaftsregifter des Amtsgerichts Hamburg. 1900. April 26. Bau-, Spar- und Creditbauk zu Hamburg, „Eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Hastpflicht““ in Liquidatiou. Dicse Firma ist erloschen. Das Amtsgericht. Abtetlung für das Handelsregister. (gez) Völ>kers Dr. Veröffentlicht: Wehrs, Bureau-Vorsteher.

Harzburg. [9632] In das Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 7 eingetragen: ; „Fabrik haltbarer Speisen Harlingersde, vorm. Herm. Dehn, eingetragene Genofsen- chast mit beschränkter Haftpflicht“. Sitz: Harlingerode.

sämmtlichen Liegenschaften übernommen, Weiter Segenfiana des Unternehmens der o

dur< Veröffentlihung im Harzburger

¡um 1. April 1901, später: 1. April bis 31. März des folgenden Jahres.

Firma Volksbauk Dur- | werben, jedo< niht mehr als 150.

Kaiserslautern.

lehnsfasse e. G. m. u. H. in Stetten wurde der A>erer Johannes Boeshans in Stetten an Stelle von Philipp Hak gewählt. Der Eintrag bezüglich [10568] | des letzteren wurde gelöst.

Kosten.

Nr. 6 die dur< Statut und Generalversammlungs- beschluß vom 8. April 1900 errihtete Genossenschaft unter der Firma Ziemuißzer Spar- uud Dar-

Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder, na- mentli ift Heute verlautbart worden, daß die | gegen Verzinsung, Bewilligung von Dorlehen an l N Mitglieder, gemeinschaftlihe Anschaffung von Wirth- \haftsbedürfnissen, Maschinen und landwirthschaft- li<en Betriebsmitteln zur Abgabe oder Verleihung an die Mitglieder, gemeinschaftliher Absay der wirthshaftlihen Erzeugnifse, Ansammlung eines un- theilbaren {aftliver Kenntnisse wirtb\<haftlihe Maßnahmen zur Besserung der Lage N der Mitglieder.

dur< das landwirthschaftliche Genossenschaftsblatt in Neuwied oder in dem Blatte, das als Rebtsnach- folger desfelben zu betraten is. Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstandes find von mindestens drei Borstsndêmitgliedern, unter denen der Vereins- vorsteher oder sein Stellvertreter sih befinden muß, abzugeben. die Untersristen der Zeichnenden beigefügt werden.

and des Unt-rnehmens ift: Die ‘Fabrikation und der Vertrieb haltbarer Speisen. Zu diesem Zweke ist die Dehn'she Fabrik ¡u Harlingerode mit sämmtlihem Inventar und

Vertrieb von

produkten, wie sie die Fabrikation erfordert.

Die Bekanntmachungen der GenossensGaît erforgen

Erstes Ges<häftéjahr: vom 23. April 1900 bis

ür jeden Geshäft8antheil: 500 M Eil E L mae Geschäftsantheile er-

Vorstand:

1) Fabrikant Hermann Dehn zu Harlingerode, 2) Rentner August Schulze zu Bad Partburg, 3) Bachhändler Hermann Wolkdag dafelbst,

4) Hotelbesißer Hermann Behne>e daselbst.

Die Firma wird vertreten von dem zum Vorstand Es jeweiligen Leiter der Fabrik und einem

dsmitglied. L Die "Einst [et Liste der Genossen ift während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet, Harzburg, den 23. April 1900. Herzogliches Amtsgericht. N. Wieries.

[9174] Als Vorstandsmitglied der Spar- und Dar-

Kaiserslautern, 23. April 1900. i Kal. Amtsgericht.

Bekanntmachuug. [10575] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter

Geaenitand des Unternehmens if: Hebung der

Annahme von Spareinlagen und Geldern

Vereinsvermögens, Verbreitung wirth- und Beschlußfassung über

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma

Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma

Die Borstandsmitglieder sind: : i 1) der Vereinsvorsteher, Ansiedler Wilhelm Zie- mann zu Ziemnih, 2) der Stellvertreter des Vereinsvorstebers, An- siedler Wilhelm Mroschel zu Ziemnih, 3) der Ansiedler Hermann Zipser zu Ziemnit, 4) der Ansiedler Michael Fecstera zu Ziemniy, 5) der Ansiedler Robert Rau zu Miasfkowo. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet. Kosten, den 20. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Kreseld. [10576] In das Genossenschafteregister ist heute eingetragen die Genossenschaft „Junungshaus“/, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Krefeld, als Gegenstand des Unternehmens die Sai der gewerblihen und wirthschaftlichen Jnteressen ihrer Mitglieder durch:

1} Errichtzna eines eigenen Innungshauses ;

2) An- und Vzrkauf von Immobilien und deren Verwerthung;

3) Errichtung einer ständigen Ausftellung von Handwerkserzeugnissen, sowie den An- und Verkauf derselben für Rechnung der Genossenschaft an Nicht- mitglieder ;

4) Errichtung von Verwaltungs-, Kassen- und Auskurftsbureaux für die einzelnen Innungen und deren Nebeneinrichtungen ; 5) Errichtung geeigneter Versammlungträume für die einzelnen Innungen und deren gemeinsame größere Versammlungen, sowie den Betrieb tiner Wirthichaft ; 6) Uebernahme und Verwaltung von Kapitalien der Genossen und Nichtmitglieder. Die Haftsurnme beträgt 100 A Die höhste Zahl der Geschäfts- antheile 30. Mitglieder des Vorstandes sind: Her- mann Hoogen, Schreinermeister, Friedrich Wilbelm Schiefer, Schlossermeister, Anton Nen, Kassierer, alle zu Krefeld. Das Statut datiert vom 7. Februar und 12. April 1900. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, unterzeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern oder vom Vorsitzenden des Kufssihts- raths, dur< die „Krefelder Zeitung“, „Nieder-

nächsten Generalversammlung.

desselben zu Namensunterschrift beifügen. der Genoffen Gerichts Jedem gestattet. Krefeld, den 26. April 1900. Königl. Amtsgericht.

Landau, Pfalz.

Laudagu, Pf., 27. April 1900. Kgl. Amtsgericht.

ift | Langen bat in

rheinishe Volkszeitung“ und die „Krefelder Bürger- zeitung“. Beim Eingehen eines dieser Blätter ge- nügen die anderen bis zur weiteren Entscheidung der Der Vorstand zeich- net für die Genossenschaft, indem zwei Mitglieder der Firma der Genoffenshaft ihre ) Die Einsicht der Liste ist während der Dienststunden des

[16577]

Im Genossenschaftsregister wurde zur Spar- und Darlcehenskafse e. G, m. u. H. mit dem Sige zu. JImpflingen eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Johannes Kaufmann der Genosse Johannes Vögeli, Notariatsgehilfe in Imypflingen, in den Vorstand neu gewählt worden ist.

Langen, Bz. Darmstadt. [10578]

Kredi a Sn eide tragene Ge Die Kreditkafse Langen, eingetr s nossenschaft mit unbeschzäukter Haftpflicht zu ihrer Generalversammlung vom 98. Sanuar 1900 in ihren Vorstand Herrn Philipp Fri>, Lederzurihter zu Langen, neu gewählt; aus- eschieden aus dem Vorstand is Herr Lehrer JIo- Pännes Schmidt. Eintrag zum Genossenschafts- register ift erfolgt. Laugen, am 20. April 1900.

| Großherzogliches Amtsgericht.

Lenzen, Elbe. i [10579] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 4, Boberower Darlehnskassenverein, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Voberow heute eingetragen: Der Vollbauer Johann Ma>el zu Boberow ist an Stelle des Vollbauern Johann Märtius in den Vorstand als Stellvertreter gewählt worden. Lenzen, den 25. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Ludäwigsburg. [10581] K. Amtsgericht Ludwigsburg. íFn das Genossenschaftsregister Bd. IT Bl. 47 ift heute eingetragen worden die Firma: Darlehens- kafssenverein Heutingsheim, eingetragene Ge- nosseuschast mit unbeschränkter Haftpflicht, LA Heutingsheim. ie Genoffenschaft ist mit Statut vom 28. Januar 1900 errichtet. Der Verein hat den Zwe>, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig lie- gende Geider verzinsli<h anzulegen. Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden. Mitglieder des Vorstands: Friedrih Graf, Bauer, als Vorsteher des Bereins, Friedri Läpple, Gemeinderath, als Stell- vertreter des Vorstehers, Karl Klett, Bauer, Gottlob Bender, Schmied, Christian Cssig, Gemeinderath, sämmtlih in Heutingsbeim. ; : Nechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur< den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeihnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von 100 #4 und darunter genügt die Unterzeibnung dur zwei vom Vorstand razu bestimmte Vorftandsmitalteder. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezei<hnet dur< den Vor- steher bezw. den Vorsißenden des Aufsihtêraths im Amtsblatt des Oberamtsbezirks. : Die Einsicht der Liste der Genofsen während der Dienststunden des Gerichts ist Jedem gestattet. Stv. Amtéêrichter Nübling.

Marggrabowa. Befanntmachung. [10582] Bei dem unter Nr. 1 des Genossenschaftsregisters eingetragenen „Vorschuß-Verein Marggrabowa, eingetragene Genossenschaft mit unbes<ränkter Haftpflicht““ ist eingetragen: An Srelle des aus- ge!hiedenen Kassierers Ammon is der bisherige Kreisaus\{uß- Assistent Gustav Sadowski von bier dur die General-Versammlung vom 17. April 1900 zum Kassierer gewählt,

Marggrabow4«, den 27. April 1900.

Ksnigliches Amtsgericht. At1b. 5.

Meinertshagen. Befauntmachung. [10583] Fn unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 5 die tur< Statut vom 8. April 1900 errichtete Genossenschaft unter der Firma „Bäuerliche VBe- zugs: und Absatzgeunosseuschast Meinertshagen, eingetragene Genuosseuschaft mit beschränkter Hastpslichi““ und dem Sige in Mcinertshageu eingetragen worten. i Gegenstand des Unternehmens ift der gemeins<aft- lihe Ein- und Verkauf von landwirthschaftlichen Vecbraucht stoffen nad Erzeugnissen. Die höchste Zahl der Geschäftsantkeile, auf welche ein Genofse sid) betheiligen kann, beträgt 10. ¿Dié palte beträgt dreihundert Mark für jeden eshâfttantheil, i

NVocstandsmitglieder sind:

1) Landwirth August Vollmann zu Suhlenbe>e,

2) Landwirth Carl Lüsebrink zu Heed,

3) Landwirth Ernst Fastenrath zu Grünebe>e. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der von 2 Vorstandémitgliedern gezeichneten Firma in der Westfälishen Genossenschaftszeitung. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist in den Dienst- stunden bzs Gerihts Jedem gestattet, Meinertshagen, den 23. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Mühlhausen, Kr. Pr. Holiand. [10584] Bekanntmachung.

Bei dem Müglhäuser Darlehuskafsenverein eingetragene Genofsenschast mit uubeschränkter Haf1pflicht zu Müßlhausen, Oftpr., Kr. Pr. Hollaud, ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen : :

Un Stelle des Vorstandsmitgliedes und Vereins- vorstehers Gutébesitzers Weide aus Sumpf is der Stadtförster Gustav Dofsow aus Abbau Mühlhausen in gleicher Eigenschaft beftellt worden.

Mühlhausen, Ostpr., Kr. Pr. Hollaud, den

24. Ypril 1909. Königliches Amtsgericht.

Neidenburg. [10586] Fn unser Genossenschaftsregister is bei dem Vor- schussvereiu Ncidenburg ciugetrageneGeuofsea- schast mit unbeschräukter Haftpflicht in Neideu- burg eingetragen worden : Das Vorstandsmitalied Kanzleirath Conrad ift verstorben. Der Aufsichtsrath hat zur einstweiligen Wahrnehmung der Geschäfte eines Vorstandsmit- liedes den Photographen Herrmann Schumacher in Dedeubaa gewählt. Neidenburg, den 23. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Neuburg, Donau. Befanntmachung. [10587] Im Bühler Darlehenskafseuverein, e. G. m.

in Bühl zum Stellvertreter des Vereinsvorstehers und die Söldner Friedrih Rosenwirth und Kaspar Löfflad in Bübl an Stelle der ausgeschiedenen D Buser, Johann Buser und Andreas Schmidt gewählt. Neuburg a. D., 24. April 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Befauntmachung. [10588] Der Cousumverein Ortlfing, e. G. m. u. H. in Ortlfing, hat seine Auflösung beschlossen und die Botstanbomitaliecer Unton Fischer, Vitus Lös u. Josef Schmid in Ortlfing zu Liquidatoren ernannt. Neuburg a. D.. 24. April 1900

Kgl. Amtsgericht.

Passau. Bekanntmachuug. [10589] Für den ausgeschiedenen Joh. Bapt. Kasbauer wurde Franz Greineder, Bauer in Aicha, in den Vorstand des Darlchenskassenvereins St. Sal- vator, e. G. m. u. H. in St. Salvator gewählt. Passau, 27. April 1900.

/ Kgl. Amtsgericht.

Pleschen. Bekanntmachung. [10580] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 16 „Darlehnsverbandskasse Pleschen, e. G. m. u. H.‘ eingetragen worden: Sn der Generalversammlung vom 20. März 1900 find zu Mitgliedern des Vorstandes gewählt roorden: 1) D E a. D. Oskar Loß in eschen, 2) der Hauptlebrec Gustav Kaulfuß in Eulendorf, 0 der Rektor Alber: Wenzel in Pleschen, 4 As Joseph Reymann in. eschen, 5) der Besißer Gottlieb Jonas in Folusch. Pleschen, den 27. April: 1900. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanutmachung. [10591] Sn unser Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 29 bei der Spar- uud Darlehuskafse, eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschräukter aftpflicht ia Tarnowo eingetragen worden, daß Thomas Löbner, Friedri Wilhelm Jsenberg aus dem Vorstande ausgeshieden und an ihre Stelle Enno Goemann und Bruno Meisner, beide zu Tarnowo, in den Vorstand gewählt worden find. Posen, den 25. April 1900.

Könieliches Amtsgericht.

Sayda. [10592] Nuf dem den Darlehus- und Sparkassenverein Heidersdorf, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, in Heidersdorf bes treffenden Blatt 10 des Genossenschaftsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute verlautbart worden, daß Fürchtegott Fridolin Stiehl in Heiderédorf nit mehr Mitglied des Vorstandes ist und Ernst Emil Fischer in Heidersdorf Mitglied. des Vorstandes geworden ist. - Sayda, den 26. April 1300. Königliches Amtsgericht. Dr. Ulbri<ht.

Sonnenburg. Bekanntmachung. [10593] In das Genossenschaftsregistec des Krieschter Darlcehuskasseuvereins, cingetragene Genoffen-- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist unterm beutigen Tage Folgendes eingetragen: . Durch Bes<bluß vom 11. Dezember 1899 ist an Stelle des dur den Tod ausgeschiedenen Fleiicher- meisters Borchert der Brauereitesiger Wilhelm Grün-- berg zu Kriesht als Vorstandsmitglied gewählt. Sounuceuburg, den 18. April 1900,

Königliches Amtsgericht.

Sonnenburg. Befannimahung-. [10594] In das Genossenschaftsregister des Woxfelder Darlehuskasseuvercins, cingetragenue Geuosseu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist unterm beutigen Tage Folgendes eingetragen: Durch Beschluß vom 1. April 1900 is an Stelle des Eigenthümers Fr. Klein, welher aus dem Vor- stande ausgeschieden ift, der Sun mer Adolf Sperling zu Peosylvanien in den Vorstand gewählt. Sonuenburg, den 19. April 1900. Königlic;es Umtsgericht.

Stade. [10595] Bei dem landwirtschaftlichen Bezugs- und Absatzvereiu, eingetragene Genosseuscyaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Stadermoor ift heute in das Genossenschaftsregister eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Friedrih Wiechern ift der Eigenwohner Friyß Moje zu Stadermoor gewählt.

Stade, den 27. April 1900.

Königliches Amtsgericht. L.

Stade. [10596]

Bei der Molkerei: Genossenschaft cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Nachschufss- pflicht in Oldendorf ist heute in das Genossen- ichaftsregistec eingetragen:

La ende Vorstandsmitglieder find unge een.: Schmiedemeister Friedri Goede>e in Oldendorf, Halbhöfner Hermann Schult in Gräpel, Halbhöfner Harm Bu> in Brobergen, Gastwirth Christian Dankers in Kranenburg.

Stade, den 27. April 1900.

Königliches Amtsgericht. I.

Themar. [10597]

In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1 Spar- und Vorschußverein ein- getrageue Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht zu Themar eingetragen worden, daß an Stelle des an der Geschäftsführung verhinderten Kassiers Traugott Heydenblut der Kaufmann Leopold

29. d. M. gewählt worden ist. Themar, den 27. April 1900. Herzogliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dru> der Norddeutschen B

Das Statut ijt am 17. Januar 1990 errichtet.

Uu, H. in Vühl, wurden der Küfer Wilhelm Birkert

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Fichtel hier auf die Zeit der Verhinderung als |telle- vertretender Kassier in der Aufsichtsrathésizung vom.

druderei und Verlag8-

Zehnte

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 1. Mai

V 104.

1900.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs- muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ers<eint au in einem oie Sevi Blatt unter i Tite : 6

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 1019,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Negel tägli<h. Der

i Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Berlin au< durch die Königlihe Expedition des Deutshen Reihs- und Königlich

‘Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

“Genoffenschafts-Register.

Urach. [9733] K. Württ. Amtsgericht Urach.

Laut heutigen Eintrags im Genossenschaftsregister unter Nr. 10 „Darlcehenskassenvereiu Zainingen e. G, m. u. H.““, wurde in der Generalversammlung vom 23. März 1900 als Vorstandsmitglied für die Wahlperiode vom 1. Juli 1900 bis 30. Juni 1904 an Stelle des dur< Tod ausgeschiedenen Schultheißen Wörner gewählt Wilhelm Füllemann in Zainingen und zum Stellvertreter des Vorstehers bestimmt Schultheiß Lude daselbft.

Den 2. April 1900.

Amtsrichter er.

Weiden. Bekauutmachung. [10598]

„„Windisch - Eshenbaher Darlehenskafsen- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beshränkter Haftpflicht.““

Durch Generalyersammlungsbes{<luß vom 16. April 1900 wurde an Stelle des aus dem Vorstande aus- aeshiedenen Johann Gieris<h der Schneidermeister Georg Felix Kellermann tin Windish-Eshenbah als neues Vorstandémitglied und zugleih Stellvertreter des Vereinsvorstehers, das bisherige Vorstandsmitglied, X. Pfarrer Michael Hartinger in Windish-Eschenbach, zum Vereinsvo1steher bestellt.

Weiden, 25. April 1900.

K. Amtsgericht.

Westerstede. Großherzoglich [10098] Oldenburgisches Amtsgericht Westerftede. In das Genossenschaftsrezifter Band I S. 1 ift

einaetragen Nr. 13 Nr. 1 Spalte 2: Eier- und Geflügel - Ver-

werthungs - Genossenschaft Ammerlaud, cin-

getragene Genossenschaft mit beschränkter

Hastpflicht, Westerftede.

“Spalte 3: Die Eier- und Geflügel-Verwerthung auf gemeinsha!tli<he Rehnung. J

Spalte 4: 5I Æ für jeden Geshäftsantheil.

5 Geshäftsantheile.

Spalte 5: Gemeinde-Vorsteher Diedrih Lanje, Westerstede.

Molkereiverwalter Friedrich Luley, daselbft.

Kaufmann Theodor Ahirichs, daselbst.

Spalte 6: a. Statut vom 4. März 1909.

b. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im „Ammerlander“.

c. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder desselben; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder des Vor- stands zu der Firma der Genossenschaft ihre Namen€- unterschrift beifügen. :

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienftstunden des Gerichts Jedem gestattet.

1900, April 20. Wiesbaden. Befanntmachung. [10€00]

In das Genossenschaftsregister ift heute bei Nr. 52, betreffend die Genossenschaft in Firma „Central- Verkaufs: Genossenschaft Rheingauer Winzer- vereine“‘“ (Raiffeisensher Construction) ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sißze in Wiesbaden folgen- der Vermerk gemacht worden :

„An Stelle des ausgeschiedenen Carl Haußen zu Braubach ift Josef Werner in Wiesbaden zum Bor- standsmitglied bestellt.

Wiesbaden, den 27. April 1900.

Königl. Amtsgericht. 12.

Witkowo. SBecfaunntmachuug. [10601] In das Genoffenschaftsregister ist bei der Genossen-

{chaft Schidlowitzer Spar- und Darlehnskassen-

Verein, Eingetragene Genossenschaft mit un-

beschränkter Haftpflicht Folgendes eingetragen : auer Adolf Henke in Schidlowiß.

An Stelle des Gottlieb Erber ist der Bauer Mol! Henke in Schidlowiß in den Vorfiand ge- wählt.

Witkowo, den 21. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Zell, Mosel. Befauntmachung. [10602]

Im hiesigen Genossen\chaftsreaitter hat heute bei der Genossenschaft Briedeler Spar- und Dar- lchusfkafsenverein e. G, m. u. H. zu Briedel folgende Eintragung stattgefunden:

An Stelle des Josef Bremm zu Briedel ift Florin Jofef Gippert zu Briedel als Vorstands- mitglied und stellvertretender Vereinsvorsteher ge- wählt worden.

Zell, den 12, April 1900.

Königliches Aml1sgericht.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Aalen. Kgl. Amtsgericht Aalen, [5739] In das Musterregister wurde heute eingetragen : Nr. 111. G, Streicher Eisen- u, Metall-

gießerei in.Wasseralfingen, 1 offenes Paket, ent-

haltend 34 UAvbildungen von Grabgeländermusftern

mit den Fabrifnummern 72—79, 82—8», 88—97,

101, 105—114; ferner besonders vereinigt Nr. 72 u.

73 n. 89 u. 90. Schußfrist 3 Jahre; angemeldet

10. April :1900, Nachm. $6 Uhr.

Dberamtsrichtec Braun.

oft - Anstalten, für | reußishen Staats- | T | N

Bezugspreis beträgt T #4 50 9 für das Vierteljahr. Einzelne, Nummern kosten 20 4. f H RULeiS für den Raum einer Drucfzeile 30 4.

Altena. [5146]

In unseren Musterregister ist heute bei dem unter Nr. 42 für die Firma Colsman & Co. zu Werdohl eingetragenen Muster (1 Modell für Eßlöffel, Theelöffel, Gabel- und Vorlegerstieke bezw. Griffe) vermerkt worden, daß die Verlängerung der Schutzfrist auf weitere drei Jahre vermerkt ift.

Altena, 11. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Altenkirchen, Weesterwyald. [8085]

In das Musterregifter ist cingetragen :

Bei Nr. 1: Die Firma F. Jagenberg & Söhne in Altenkirchen hat für die unter Vir. 1 angemeldeten 6 Muster für gepreßtes Papier die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre an- gemeldet.

Altenkirchen, den 14. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Altona. ; [10611]

In das hierselbst geführte Musterregister ist heute unter Nr. 151 Folgendes eingetragen worden :

Chemische Fabrik Germania Bock «& Co. Altona. Ein unvershlofsenes Kuvert, enthaltend 2 Etikettcs von Pappe bezw. Papier, 1 Etikett von Blech für Wichse in Blechdosen, Thonkrügen und Holzschahteïn, Fabriknummern 2, 3, 12, Flächen- erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre; angemeldet am 2%. April 1900, Mittags 12 Uhr.

Altoua, den 26. Apr'l 1900.

Königliches Ami2gericht. 3 a.

Apenrade. [4740]

In das Musterregister des hiesigen Amtsgerichts ist eingetragen :

Nr. 7. Peter Jepsen, Kaufmaun in Nübel bei Jordkircy: ein versiegeltes Paket mit 6 Mustern für Photographierahmen, Fabriknummern 6 bis 11, Muster für plastishe Erzevgnisse, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 6. April 1900, Vormittags 11F Uhr.

Apenrade, den 7. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1. [10603]

Arnstadt.

Im hiesigen Musterregister ist eingetragen worden : Finma C. G. S<hierholz & Sohn, Gesellschaft mit beshräunfter Haftung in Plaue:

Nr. 256. Bezüglich der Muster: je 1 Krug, Fabriknummern 61, 62, 1 Uhr, Fabriknummer 131, je 1 Aschenhalter, Fabriknummern 344, 345, je 1 Tafeldekorationssatz, Fabriknummern 106, 107, 108, 109, j: 1 S&mud>scale, Fabriknummern 528, 529, 530, ist die Verlängerung der Schußfrist bis auf vier Jabre angemeltet ;

Nr. 257. Bezüglich der Muster: je 1 Bonbonnière, Fabriknummern 146, 154, 155, 156, 157, 158, 159, 160, 161, 162, 1 BIlumenhalter, Fabriknummer 2973, ist die Verlängerung der Schußfrift bis auf vier Jahre angemeldet.

Arnstadt, den 27. April 1900.

Fürftlihes An:.tsgeriht. Abth. 1.

Augsburg. [5738]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 116. Mech. Baumwoll - Spinuerei & Weberei in Augoburg: Ein offenes Paket mit 33 Mustern2 Jácquards 8. B. Q. 1, 2, 3, 4, 5, 101—108; Brokate Dessin Nr. 2007, 2008, 2005, 2020—2036; Flächenerzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre ; angemeldet am 10. April 1900, Vormittags 11 Uhr 45 Min.

Augsburg, 10. April 1900,

K. Amtsgericht.

Coburg. l i [7669] In das hiesige Musterregister if eingetragen worden :

Nr. 282. Firma: Conrad Gagel, Nohrwaaren- fabrik, Coburg.

Ein Paket mit 9 photographiszen Tafeln mit Abbildungen von Nobrmöbeln, Nr. 200/F, 201/F, 202—206, 210, 211. Muster plaftis<her Erzeugnisse. Schußfrist: 3 Jabre. Angemeldet am 4. April 1909, Vormittags 105 Uhr.

Coburg, den v. April 1900.

Herzogl. S. Amtegericht. I.

Delitzsch. [6437]

In das Musterregister is eingetragen :

unter Nr. 9 der Lehrer Oskar Schuster in Zaasch: 1 verschlossen übergebenes Paket, enthaltend 9 Lintenmuster, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre. Angemeldet am 3. April 1900, Nach- mivags b Uhr.

Delitzsch, den 10. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Delmenhorst. [8081] Fn d1s Musterregister is zu Nr. 2 für die Del- menhorster Linoleum-Fabrik zu Delmenhorst eingetragen: k. ein Pa>et mit Lincrusta-Muster, Nr. 656, nebft 6 verschiedenen Kombinationen der Lincrufta-Muster- Kollektion; vershlofsen; Muster für Flächhenerzeug- nisse; Schutzfrist 10 Jabre ; angemeldet 1900, März 31, Mittags 12 Uhr 5 Min., 1, ein Paket mit JInlaid - Linoleum - Muster, Nr. 1000, 1001, 1002; vers{lofsen; Muster für Flächenerzeugnisse; Schußfrist 10 Jahre; angemeldet 1900, April 17, Vorm. 10 Uhr. Delmenhorst, 19€0, April 17.

Delmenhorst. [10608]

In das Mustershutz - Register ist eingetragen zu L F für die Bremer: Linoleumwerke Delmen-

orft :

6, 1 Pa>et mit auf Papier gedru>ten 50 Mustern, Nrn. 116/1, 97/1, 78/1, 84/2, 161/1, 109/1, 84/1, 163/1, 87/1, 163/2, 150/1, 2020/1, 94/2, 87/2, 115/1, 2020/2, 81/1, 94/1, 112/1, 164/1, 91/1, 103/2, 103/1, 93/1, 107/2, 88/1, 81/2, 150/2, 107/1, 106/2, 2041/1, 159/1, 158/1, 160/1, 114/1, 106/3, 2007/L, 2007/2, 2032/1, 2038/2, 2038/1, 2037/1, 92/1, 2028/2, 86/1, 2040/1, 2028/1, 97/2, 82/1 2016/1, vers<lossen, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre; Tag der An- meldung 1800, April 25., Nachm. 4 Uhr 22 Minuten.

f. 1 Padtet mit 7 Mustern, Nrn. 157/2, 113/1, 162/1, 162/2, 82/2, 106/1, 88/2, vers{lossen, Muster für Fläcbenerzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre; LTag der Anmeldung 1900, April 25, Nahm. 4 Uhr 22 Minuten.

Delmenhorft, 1900, April 26.

Großherzogl. Amtsgericht. L.

Delmenhorst. [10609]

In unser Musterregister ist für die Delmenhorster Linoleum-Fabrik zu Delmenhorft eingetragen :

m, 1 Pa>tet mit Lincrusta-Muster, Nrn. 508, 509, 510, 511 und 512 der Lincrusta-Muster-Kollektion ; vers<lofsen; Muster für Wandbekleidungen, Schußz- A Jahre; angemeldet 1900, April 26., Mittags 2 Vór.

Delmenhorst, 1900, April 28.

Großherzogl. Amtsgericht. 1.

Dortmund.

In unser Musterregister ist eingetragen :

Kaufmann Arthur Peters zu Dortmund. Patetpa>ung aus Pavier, Nr. 1 und 2, für Flächen- muster, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 4. April 1900, Mittags 1 Uhr.

Dortmund, den 10. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

[7670]

Ehrensriedersdor fs. [4257] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 79. Moriß Rudolph Stopp, Posamenten

fabrikant in Geyer. Ein unvers<{lofsener Brief-

umshlag, enthaltend

1) 3 Muster Damen-Gürtel aus Perlers{lung und verkettelten Gummifäden, mit Rüschen an beiden Seiten, die unmittelbare Ausläufer des oberen Ver- bindshufses sind, und mit Randv:rzierungen jeder Art versehen werden,

2) 2 Muster Perlen-Gimpye (Besatz-Artikel) mit gleiher Rü|he wie beim Damen-Gürtel nur an einer Seite. :

Beide Artikel werden in allen Breiten, aus dem verschiedensten Material und in allen Farben ‘bergestelt. Flächenerzeugnifse, Fabriknummern 594 bis 598, Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 5, April 1900, Nachmittags 4 Uhr.

Ehrenfriedersdorf, am 6. April 1900,

Königlih SäcWsishes Amtsgericht. Neerink.

Forst, Lausitz. [4256] In unfer Musterregister ist heute eingetragen: Nr. 186, Firmc. Guftav Avellis in Forst i. L.,

drei versiegelte Pakete mit Mustern zu Bu>skin-

fabrikaten, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern: Dessin

2000—2012, 2190—2105, 2200—2206, 2300 —2306,

2600—2606, 2610—2616, 2650—2656, 2660—2667,

2700—2705, 2710—2714, 2720—2726, 2730—2734,

2740—2746, 2910—2914, 2800 2807, 2810—2817,

2820—2826, 2830—2836, 2840—2847, 2900—2909,

2915—2916, Shußfrist 2 Jahre, angemeldet am

5. April 1900, Vormittags 10 Uhr 25 Minuten. Forft, den 5. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [6207] In unser Musterreaifter ist heute eingetragen : Nr. 187. Firma Hermann Bergami in Forft i. L.; ein versiegeltes Paket mit Mustern zu Bu>skinfabrikaten; Flächenerzeugnisse; Fabrik- nummern: Deffin 4164—4169; Schußfrist 1 Iabr; angemeldet am 10. April 1900, Vermittags 10 Uhr

10 Minuten. Forst, den 10. April 1900. Königliches Amttgericht.

Forst, Lausiiz. [8772] In unser Musterregister ift beute eingetragen : Nr. 188. Firma Julius Exner in Forst i. L.; ein versiegeltes Pa>ker mit Mustern zu Bu>kskin- fabrikaten; Flächenerzeugnisse; Fabriknummern: Genre Nr. 1400, 1500, 1600, 1700, 1800; S vuyt- frift 1 Jahr; angemeldet am 21. April 1900, Nach- mittags 12 Uhr 20 Minuten. Forft, den 21. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [99060] In unser Moasfterregister ist heute einaetragen : Nr. 189, Firwa Max Ditschke in Forst i. L., ein versiegeltes Padet mit Muftern zu Bu>kskin- fabrikaten; Flächenerzeugnisse: Fabriknummern: Dess. 2321—2334, 2341—2346; S hußfrist 1 Jahr; anaemeldet am 23. April 1900, Bormittags 11 Uÿr 5 Minuten. Forft, den 23. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Giessen. : [1899] In unser Musterregister wurden folgende Einträge

Großherzogl. Amtsgeriht. T.

Zu Nr. 181: Firma J. Barnafß von Gießen hat für die Muster Ztgarrenkisten-Nusftattungen Nr. 18091, 18092 und 18097, die Verlängerung der Schußfrist um weitere zwei Jahre angemeldet, und

zu Nr. 197: Diefelbe hat für die Muster Zigarrenkisten-Ausftattunaen Nr. 19458, 19460, 19461, 19464, 19465, 19468, 19469, 19473, 19476, 19477, 19481, 19482 und 10305 a Verlängerung der Schuyfrist um ein Fahr, und für die Muster Nr. 19462, 19466, 19470, 19474, 19479 und 19483 Verlängerung der Schußfrift um fieben Jahre an- gem-ldet.

Gießen, am 3. April 1900.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Hall. [8082] Kgl. Amtsgericht Hall i. Württ.

Im Musterregister ift eingetragen worden :

Wilhelm Mühleisen, Holzgips-Trockenstu>- fabrik in Hefsenthal, aur 3 offenen Blättern ab- gebildete Holzgipstro>enftu>- Figuren Nr. 350, 351, 361, 362, 368, 369, 370, 371, 372, 374, 375, 378, 379, 380, 381, 382, 383, 384, 385, 386, 383, Muster für plastishe Erzeugniss2, Schußfrift 3 Jahre, an- gemeldet am 18. April 1900, Vormitt. 10 Uhr.

Den 18. April 1900.

Hilfsrichter v. Mof er.

Halle, Saale. [8773]

Ina unser -Musterregifter ift eingetragen :

Nr. 168. Firma: Richard Mühlmanu, Verlagsbuchhaudlung (Max Grosse) Halle a.S. 1 Schönheitsmuster für Konficmations|<heine, Ge- \{äftösnummer 1, in einem vershlofsenen Kuvert Flächenerzeugniß angemeldet mit einer Schutzfrist von 3 Jahren am 7. April 1900, Nachmittags 2 Ubr 4 Minuten.

Halle a. S., den 20. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 19. Halle, Saale.

[10610]

In unser Musterregister ift eingetragen :

Nr. 169: Hallesche Papierwaarenfabrik Heil- brun «& Pinner zu Halle a. S. Ein Modell in cffenem, ums<hnürtem Pappkasten, betr. tächerartig zusammenlegbare Lampenvorhänger oder Dekorations- gegenstände aus Seiden- oder anderem Papier in Verbindung mit Draht. Geschäftsnummer 42, plastisches Grzeugrniß ; angemeldet am 23. April 1900, O 11 Uhr 21 Minuten, mit Schußfrist auf

ahre.

Halle a. S., den 24. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 19.

Kiel. [8083] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 65. Arnold Prillwitz, S{hloffermeister

in Kiel, Brunswikerstr. 13, drei Modelle verschiedener Veberfälle für Thüren und Kisten, offen; Veuster für plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. April, Nahm. 12 Uhr 15 Minuten. Kiel, den 20. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Eiosten. [9899] In das hiesige Musterregister ift unter Nr. 13 ein- getragen worden :

Lehrer Sigismund Wojciehowski zu Kosten: 1 Abbildung eines Motels für plastishe Erzeug- nisse, und zwar eines eisernen Kartenständer®; ofen; Geschäftsnummer 1; Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 17. April 1900, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Kosten, den 23. April 19090. Köntgliches Amtsgericht.

Lörrach. [5145] In das Musterregister wurde heute eingetragen : O.-Z. 409, Mauufaktur Koechlin Vaum- gartuer & Cie., Aktiengesellschast in Lörrach: ein versigeltes Packet Nr. 338, enthaltend 19 Muster auf Wollen-, Bauwmwollen- und Seidenstoffen, S. T. B. Nr, 121, 135, 146; 147, 148-161, 169, 208, 314 301, 315, 456, 602, 620, 624, 701, 702, 729, 749, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. April 1909, Vormittags 8 Rhr. Lörrach, den 9. April 1900. Großh. Bad. Amtsgericht.

Lörrach. [6799] In das Musterregifter wurde heute eingetragen : O.-Z. 410 Manufaktur Koecchlin VBaum- gartner « Cie., Akticugesellschaft in Lörrach, ein Ms Pa>et Nr. 539, eathaltend 23 Muster auf ollen, Baumwollen- und Seidenstoffen, S, T-B. Nx: 100, 109, 103; 104105, 107; 108; 126; 129; 131, 140; 141/ 143, 157, 163; 179, 200; 233a, 463, 614, 632, 670, 723, Muster für Flächhen- erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 11. April 1900, Nachmittags 4 Uhr.

Lörrach, den 17. April 1900.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Lörraeh. [10604] És wourde heute in das Musterregister eingetragen : O.-Z. 411. Manufaktur Koecchlin Baum- gartner «& Cie., Aktiengesellschaft in Lörrach: in verfiegeltes Paket Ne. 340, enthaltend 42 Muster auf Wollen-, Baumwollen- und Seidenstoffen, Nr. 101, 106, 110, 111/119; -117,-118/ 120, 122/130; 182 136, 138, 151, 158, 174, 178, 181, 184, 185, 186, 195, 196, 202, 203, 212, 213, 218, 219, 451, 458,

vollzogen :

464, 468, 478, 565 a, 606, 615, 638, 639, 855,