1900 / 106 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E e

[11495]

Devrient, Actien-Gesellschaft, Zwi>au i. S. ass.

activa. Bilanz der Chemischen Fabrik von “M S

J. E. é

1899 j 1899 «áÁá [A «M [2 Dezbr. | An Waaren-Vorraths-Konto: Dezbr. | Per Aktien-Kapital-Konto. . . . . . „j 1200 000|— 31. Bestand laut Inventur . ..... 264 943/21 31. Abschreibung ....... « «[ 600 000|/—|} 600 000;— Konto-Korrent-Konto : « Anleibe-Konto... .. . , „} 300 000/— D S à eee 187 296 49 Bis 31. Dezember 1899 gelooste « Wechsel-Konto: ( Schuldscheine . . . 4 24 000,— Bestand laut Inventur S H E 9 893 18 Hiervon noch ni<t zur - Kassa-Konto G oe o omo os 3 90364 Einlösung präsentiert „3 000,—| 21 000|—| 279 000|— Gffekten-Konto: Konto-Korrent-Konto: Bestand laut Inventur .-. . . - « 34 000|— Srobitoren 111 57746 M S S 200 770|— i l B R s Absbreibug ......+++- 113785] 86985 Rückständige Dividendenscheine . 240|— Gebäude-Konto... .. «- + ++ ¿P DOSDID= Anleihe-Zinsen-Konto: Abschreibung . . . < « M 164 613,49 x Rüdkständige Zinsscheine 2 857/50 Extraabschreibung dur S ; Gewinn- und Verlust-Konto : Anleibe-Amortisation s 2 000,— 166 613/49 341 901 51 Vortrag auf O R 1318 07 ¿U Rol e es 226 035|— Ua 2, a E A 23 308/88 249 343/88 Abschreibung . « « « « 4 138 398,88 Extraabschreibung dur E Anleihe-Amortisation . 3000,—| 191 398/88] 57 945|— ¿ Máäs@(biüen-Konto. U e imi e 98 319|— Zugang.» E h vie e A 37 200|— | 95 515/— | Abschreibung „e __91385|/—_ 4130— « He eee os e D D I— Abschreibung a Q @ Me e e, 2A 260|— 92 295 —|)| Feuerversiherungs-Konto: Vorausbezahlte Prämie .. . ... 1 740/— | U 994 993/03 | [99499303 Zwi>kau, den 30. April 1900. Vorstand.

Gewinn- und Verlust-Konto der Chemishen Fabrik von F. E. Devrient, Actien-Gesellshaft,

Der Friß Tschoelt fc. Bernhard Teufer.

Zwid>au i. S.

Soll. Haben. 1899 M [A 1899 s Á6 S O Oa dUS 1898. e C E Su 42 929/63]} Dezbr. | Per Dividenden-Konto: A Unloflen-Konl0o a a e 50 796/73 31. Verfallene 5 Stü> Dividendenscheine . . 250|— L. Slonlo- und Agio a oos L 7 899761 « General-Waaren-Konto : e Snteresse o E eal S 12 408/46 Genn n 18A 80 017/44 Anlethe-Amortisations-Konto : In 1899 gelooste Schuldscheine 5 000|— Aktien-Kapital-Konto: . Abschreibungen auf: | Buchgewinn dur< Herabseßung des Grund- Areal-Konto S A ¿ 113 785! 4 E 600 000|— E 164 613 49] Utensilien-Konto ... as s l 188 398/88 D eb os vie edes s 91 385|— Sas A s ata 260|— i onto der zweifelhaften Außenftände ....., 1 472/42 « Bi C es a 1 318/07 680 267/44 680 267/44 aues Verliner Laud- und Wasser-Trausport-Versicherungs-Gesellschaft. 58. Abschluß, umfassend das Jahr 1899. A. Vilanz-Konto. B. Gewinn- 1nd Verluft-Konto. Activa. «e N Einnahmen. d [Ml M (S S Sol: WeBlel Dee O e ae ae eis as ie G00 000 O eere 89S E e e 244 649/25 2 I E es Gs E R 202 O Cr 206 474/92 3) Fonds: 3 °%/6 Preuß. konsol. Anleihe... #4 38 000,— 3) Erträgnisse der Kapitalsanlagen : | 34 9/9 Berliner Städt. Obligat. ... , 27 300,— Zinsen u. Kursgewinn für verkaufte Fords | 34 % Preuß. Centralb.-Pfdbr. . . . « 36 000,— M 31 086,55 | 35% ¿ _[Tonsol Aneibé, 96 250,— Abschreibung für Karsverlust . , 7722.75 23 363180] 474 487/97 34 9/9 Westpreuß. Pfandbriefe .. . . 115 000,— 4 3# °/0 Deutsch. Hyp -Bk.-Pfdb. . » 20 000,— Ausgaben. | 30/0 Preuß. konjol. Anleihe ..... « 20 000,— | 338 696/75] 1) Rüdgaben an die Versicherten und Ristorni 41 867/95 4) Degelie E O, 150 000 N S A D a S 24 231/98 5) M E 46 150 45} 3) Verwaltungs-Unfosten . . . M 21 461,35 | 0): I a 50/—} 4) Steuern 444624] 2590759 A é 6607712 | 5) NRü>versicherungs-Prämien . .. . . 31 999/02 7) Debitoren-Konto ( Gilde (2 O I go aveloi 1 E L «S O V tL SGumma l 1396 36970 Antheil der Nü>versiherer. 9283,37 30 956/82 : ; ° 21 [T 7) Reserve für s<webende Schäden A 70 000,— | D Ati C 50 000|— T 98 L log S) Bav A A SY 150 000! ¿ laufende Risiken . 180 000, 250 000/—}__ 404 963/36 D A, I T N 170 000 | 4) Prämien- und B Eee E 250 000'— | : T M 12,25 | ° | 9) Kreditoren-Konto \ Gesellshaften . . . ... . 683284| 684509 6) Senne und VellsbK E 69 52461 Summa | 1 396 369|70 Rein-Gewinn | 69 52461 Vertheiluna des Rein-Gewinnes. M 1) Tantièmen an den Aufsichtsra1h und an den Vorstand . . .. 6 952 â 2) Dividende auf 500 Aktien à 1500 4: 114 4 pro Aktie. . 57 000|— L 5 000|— C 572/15 69 52461 Der Vorftand. Neus <. [11489] ordentlichen Geueralversammlung ergebenst ein- | [11535] Y

Berliner Land- und Wassertransport- Versicherungsgesellschasft. In Gemäßheit der Bestimmungen in den $8 27 und 37 des Statuts wird hiermit bekannt gemacht : Die Mitglieder des Aufsichtsraths der Ge- sellschaft sind: Herr Geheimer Kommerzienrath Adolph Frentel, Vorsitzender, Herr Geheimer Kommerzienrath Wilhelm Herz, Stellvertreter des Vorsitzenden, r Siegfried Sobernheim, err Fran) Griebel, err Moriß Heilmann. , Stellvertreter sind: rr Konsul Heinrich Keibel, rr Albert Unger, err Geheimer Justizrath Richard Wilke. Vorstand der Gesellschaft ift: Herr Direktor P. Reus. Berlin, am 30. April 1900. Berliner Laud- uud Wassertransport- Verficherungsgesellschaft. Der Vorstaud. Reus<.

[11533]

Aktiengesellschaft „Flora“ in Köln.

g Grund des $ 21 der Statuten beehren wir uns hiermit, unsere Herren Aktionäre zu der am Donnerstag, den 31. Mai 1900, Nachmittags 4 Uhr, in unserem Wintergarten ftattfindenden

zuladen. » Tagesorduung : ;

1) Berit des Verwaltungsraths und Vorlage : der Bilanz pro 1899,

2) Befund der Revisions-Kommission.

3) Genehmigung der Bilanz und Ertheilung ter Entlastung.

4) Genehmigung nahträglih erfolgterZuzahlungen von Aktionären.

9) Wau der Reviforen für 1900.

Gleichzeitig werden unsere Herren Aktionäre auf Grund des $ 24 der Statuten zu einer an die ordent- lihe Generalversammlung si< anscließende, um Uhr an gleichem Orte stattfindenden

außerordentlichen Generalversammlung

mit \oigenvee Mara oran eingeladen.

1) Beschlußfassung über Aufhebung des $ 12 der Statuten in der Fassung vom 20. April 1894 und Ersezung desfelben dur eine neue Bestimmung, inhaltlih derer die Aktionäre für sih bezw. ihre Hausftandsgenossen dur eine Zuzahlung das freie Eintrittsreht er- werben können.

2) Beschlußfassung über weitere Statutenände- rungen, im wesentlihen bedingt dur die Vorschriften des seit dem 1. Januar 1900 geltenden Re<ts und betreffend insbesondere die Leitung der Gesellschaft und die Gesell- \chaftsorgane.

Köln, den 2. Mai 1900.

Der Verwaltungsrath.

Neue Tuchmanufactur Bischweiler i/Elsaß. Die Herren Aktionäre werden hierdur< ju der am 29. Mai 1900 um A1} Uhr Vormittags im Lokale der Herren Pi>k, Schlagdenhauffen & Co. zu Straßburg s\tattfincenden Generalversammlung ergebenft eingeladen. Tagesordnung: 1) Bericht des Vorstands. 2) Bericht des Aufsichtsratks. 3) Feststellung der Bilanz. 4) Verwendung des Reingewinns. 5) er raue des Vorstands und des Aufsichts- ratbs. 6) Ausloosung von 7 Obligationen der Anleihe vom Jahre 1887. i Bischweiler, den 2. Mai 1900. Der Vorstaud. Brans.

11040]

Mit Rücksicht auf den inzwishen in das Handels- register eingetragenen Beschluß, betreffend die Herabseßung unseres Grundkapitals um bis 4 600 000, fordern wir bierdur gemäß $ 289 des Handelsgeseßbuches die Gläubiger unserer Geselischaft auf, sh mit ihren Ansprüchen bei uns zu melden.

Berlin, den 30. April 1900.

Actien Bauverein „Passage““. Die Direktion.

[11532]

Wesideutshe-Eisenbahn-Gesellshaft.

Die Aktionäre der Gesellschaft werden hierdur< zu der vierten ordentlichen Generalversamm- lung, welhe am 26. Mai ds. Js., Vormittags 10 Uhr, in dem Sigzunassaale unseres Geshäfts3- hauses zu Köln, Kaiser Wilhelm-Ring Nr. 33, statt- findet, eingeladen. \ Tagesorduung :

1) Berichterstattung des Vorstands und des Auf- fihtsrath unter Vo:lage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung. Beschluß- fassung über Genehmigung der Bilanz. Ver- theilung des Gewinns und Ertheilung der Gntlastung.

2) Wahl von 2 nah dem Turnus ausscheidenden Aufsichtsrath2mitgliedern.

Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung stimmen oder Anträge zu derselben ftellea wollen, müssen ihre Aktien spätestens fünf Tage vor der Generalversammlung den Tag der Hinter- legung und der Generalversammlung niht mit- gere<net binterlegen.

Statt der Aktien können au< von der Reihsbank oder einem deutsdhen Notar ausgeftellte Depotscheine hinterlegt werden.

Die GTt egung erfolgt: in Köln bei der Gesell s<aftskafe,

bei em Ma thanse Sal. Oppenheim jr. 0

bei dem H Schaaffhausen’sGen Bank- verein,

bei der Berliner Handelsgesellschaft,

bei dem Bankhauje S. Bleichröder,

bei der Direction der Disconto - Ge-

___ sellschaft, bei E Ee Rob. Warschauer o.,

bei dem A. Schaaffhaufen’s<hen Bank- verein,

bei dem Bankhause von der Heydt & Co.,

in Stettin bei dem Bankhause Wm. Schlutow,

in Elberfeld bei dem Bankhause von der Heydt,

Kersten & Söhne,

in Fraukfurt bei dem BankhauseL. & G. Wertheimber,

a. Main bei der eiden Effekten- und Wechsel-

ank. Köln, den 2. Mai 1900. Der Auffic6tsrath. Wob. Esser, Vorsitzender.

in Berlin

{11537] Brauerei Essighaus vormals Fri Eurich in Frankfurt a. M.

Nachdem die außerordentli<e Generalversammlung

vom 2. Viai 1900, da in derselben wentger als zwet

Drittel des Grundkapitals vertreten waren, gemäß

der Bestimmung in $ 28 der Statuten über die

unter 2, 3 und 4 der Tageßordnung aufgeführten, nahfolgend genannten Gegenstände niht beschließen konnte, werden die Herren Aktionäre hiermit zu einer zweiten außerordentlichen Geueralversamm- lung auf Freitag, den 25. Mai 190606, Vor- mittags L1L Uhr, in unserem Ge|chäftslokale,

Darmtitädterlandstraße 153 hierselb, eingeladen,

deren TagesSorduung die Gegenstäude der

Tagesordnung vom 2. Mai 1900 sud

2 bis 4 sind, nämlich:

1) Beschlußfassung über Abänderung des $ 18 des am 15. Januar 1900 beschlossenen Statuts (Ausfüllung der im vorlezten Absatz des $ 18 gelaffenen Lüdke mit der Zahl 7).

2) Beschlußfaffung über Reorganisation der Gesellshafr dur< Herabseßung des Grund- Tapitals vermittels Zusammenlegung der Aktien im Verhältniß von 4 zu 3,

3) Festseßung aller zur Durhführung des nah Vorstehendem zu fafsenden Beschlusses und mit dessen Durchführung zusammenhängender nothwendigen oder zwe>dienlihen Maß- nahmen, insbesondere über Abänderung von S 4 Abf. 1 des Gesfellschaftévertrags (betr. die Le des Aktienkapitals und die Anzahl

der Aktien).

Diese zweite Ser m ung wird na< $ 28

der Statuten ohne Rücksicht auf die Zahl der ver-

tretenen Aktien mit 2/4 Mehrheit des vertretenen

Grundkapitals gültig beschließen können.

Diejenigen Aktionäre, welGe an der Generalver-

sammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien

späteftens am dritten Tage vor der Ver- fammlung

bei der Gesellshaftsfasse hier oder

bei den Herren von Erlanger & Söhne

hier oder

bei den Herren Gebr. Arnhold in Dresden

zu hinterlegen und dagegen Legitimationskarten in

Empfang zu nehmen. Die geseßliche Befugniß zur

Hinterlegung der Aktien bei einem Notae wird hier-

dur nicht berührt.

Frankfurt a. M., am 2. Mai 1900.

Brauerei Esfighaus vormals Fri Eurich.

Der Vorstand. Ad. Walter.

[11539] Münchener Terraingesellschaft Westend Actiengesellschaft München.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am

Montag, den 21. Mai a. c,, Vormittags

11 Uhr, im kleinen Museums - Saal, Promenade-

straße 12, München, stattfindenden außerordent-

lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tage®sordnuug :

1) Antrag auf Auflösung der Gesellschaft und Liquidation.

2) Aufstellung eines Liquidators und Feststellung dessen Befugnisse.

3) Vorlage einer Bilanz, abgeschloffen per 1. Mai l. J. und Beschlußfaffung hierüber.

4) Beschlußfassung über Entlastung des aus- scheidenden Vorstands.

Die Anmeldung der Theilnahme an der General-

versammlung kann unter Vorzeigung der Aktien oder

eines Hinterlegungssheins bei dem Vorftand im

W. Goldstein. H, Friedmann,

Hauptburceau„#Storchenburg Pasing, oder bei der I Filiale der Deutscheu Bauk, Müuchen, erfolgen. Mün en, 1. Mai 1900. Der Auffichtsrath. Der Vorftaud. Justizrath Gaenßl er, Carl Nicolay. I. Vorsitzender. Otto Number ger.

.\¿ 106.

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis

Berlin, Donnerstag,

den 3. Mai

hen Staats-Anzeiger.

1900.

. Unt ungs-Sachen. L Bac Berkust- und Fundsachen, R u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. A Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

3) Kommandit-Gesellschaften

auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. |

/ bis ier veröffentlihten Bekanntmahungen über den Verlust von Werthpapieren befinden \i<h E Ven U In Wteabbelluing 2.

LeS) Bremer Schleppschisffahrts-Gesellschaft. Gewinn- und Verlusi-Konto. S 7606 Bort 1898 M alda cletialie ea es s 149 769/65 Vortrag aus ee 357 Saat Se ee 47 222/29] Vereinnahmte Frachten und | Verficherungsprämien „6 46 502/29 S(ilépplöbné 2 819 8067 5 Whne, Gehalte, Tantièmen, Gratifikationen. ..|} 343 999,98 | Menn und Zinsen . . . Ee 14 631/72 bshreibungen und Ausbesserungen auf Dampfer, a Kähne, Geschäftshaus c... 145 846/89 Rid a o oi a da T E 72 191/62 5 9/0 d. Reservefonds 4 509,58 | 44 9% Dividende. . 67 500,— Tantième dem Auf- f<htsrath iu 029,40 Vortrag auf neue Rechnung . 9259,64 A472 191,62 A E s 320 164/44 820 164/44 Activa. Neito-BKilanz am 31. Dezember 1899. Passiva. T Gia ia E j Damvfer: Deutschland, Hannover, Hoya, Werra, | ien-Konto . . . . . «| 1500 000/— D S Verde Fortuna, Nienburg, | Reservefonds . . . . 66 289/32 A Westfalen, Hessen, Wittekind, Baurath | || Spezial-Reservefonds. . . | 15 052/91 Lange, Greif, Biene, Carlshafen, | Kreditoren... .. . .| 32433951 Eer, M 4 aa a b a oln 766 000/-—!| Handfestenshuld auf Immo- 4 Kis Konto (5 O a aaa 1130 000/—}} bile Holzpforte 16 . 16 600|— Geschäftshaus Holzpforte 66 „......, 28 500|—}} Betriebs - Nehnungen (be- H O e s es obe é iein dd 4 000/—|| zahlt 1900)... 29 07311 M R ae Seis 400|—1| Reingewinn. ... 72 191/62 D ae Cp die 65 433/37 | i Koblen-«, Material-, Ausbefserungs-, Betriebs8- L e | 4 _unkosten- und Provisions-Konto . . . . 6 927/49 | E E eas 15 278/12 | S S a S 3 007/49 A 2 019 546/47 2 019 546/47

Ich bestätige hierdur< die Richtigkeit der vor- ftehenden Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung, 31. Dezember 1899. ? Bremen, “11. April 1900. C Herm. H. Deters, beeidigter Bücherrevisor.

Lafsel eingelöst.

Bremer Schleppschifffahrts - Gesellschaft.

Der Vorftand. Gg. Müller. Ioh. Fr. Frese, Prok. G. Barkemeyer, Prok.

Die Dividendenscheine pro 1899 werden vom 1. Mai d. J. ab mit 4 45,— per Aktie (47 °%) am Komtor der Herren Bernhd. Loose «& Co. hier und des Herrn L. Pfeiffer in

O Düngerexport-Gesell schaft zu Dresden. j Activa. A. Bilanz vro ultimo Dezember 1899. Passiva. B E e | | M A E k E 745 84 Aktienkapital-Konto E E 750 000 E a S e G 39 465 94/| Latrinenfässer-Einlage-Konto . . 8 524|— E 162 004 04/| Hypotheken-Konto „e 60 000/— Kaufaeld für Areal Mi>kten . .. 30 526|14}| Reservefonds-Konto... « 12 54361 D 0 ees M 31 983,35 | N Dalkiedere:Konto .„. + 803/47 Fäko” en-Konto, . . . - T 187,11 39 170/46] Kautions-Konto 162 949 49585 Dividenden-Konto E O E A i 139 E E oa eis S ele “99 489 56 NVersicherungs-Konto für Pferde. . . 6 049117 Gebäude-Konto... r Cr E 13 500/— Gruben-Konto „e v eve E 1 592 08 Inventar-Konto .... . . + 11 798/86) Gewinn pro 1899 .. 45 884/44 Eisenbahn-Betriebsmaterial-Konto 41 706 20 Gisenbahn- und Wegebau-XFonto 29 198 98 Latrinenfässer-Konto 311313 | Maschinen-Konto... ... + .- 20 93988 O e os eta e e e 93 502 34 L 39 836 71 Pferdegeschirr-Konio . | 3 707 22 Konto Anstalt Kloßshe ... 23 614 33 eon a ae a Cid oe 1 204 70 Verficherungs-Konto 974 69 899 193 77 899 193 74 Debet. B. Gewinn- und Verlust-Konto vro ultimo Dezember 1899. _Credit._ tag fans igde echistraße 63 . . 3 383 —}| Zinsen-Konto - „eo ooo „„2 073/86 o Se P L 336 72] Srubenräumungs-Konto . . . 976 A Hypotbeken- Zinsen-Konto . . . 2 400 —|| Lohnfubren-Konto i o n o AUMITA Ss u 3 Ran O o oe oos 1 467 94} Lohnfuhren-Konto B. . « « « +- 93 913/67 Betriebsfkosten-Konto ..... 13 242 17} Grwerbs- Konto pro DIVEEIE a e E j U e 9 23 614 84 FaläliéneMontd. e a eo po d 19 185 A Betriebs, Unterhaltungskoßten-Konto . o 450 77 | M L s S 179 898 21 | rubenräumungsfkosten-Konto 79 018 01 | A aaa ao 49 260 19 G O es 4 45 884 44 es 455 956 29 455 9596/29

Dresden, ten 31. Dezember 1899.

Diygeregport-Sesellschast zu Dresden. ohe.

[11160] Befanntmachung. Nach fiattaefundener Neuwahl und Konstituierung des Aussihtsraths unserer Gesellschaft besteht der-

lbe aus folgenden Herren : : h err Rustizrath Dr. jur. Thürmer, Vorsitzender, rr Stadtrath, Baumeister Oscar Kaiser, dessen

treter, Stellvertreter oflief. Gusiav Rake,

Herr Stadtrath, Königl. i Ser Stadtrath, Königl. Hoslief. Franz Wokurka,

Herr Rentier Arthur Pekrun. Dresden, den 1. Mai 1900.

Düngerexport-Gesellschaft zu Dresden. Der Vorstand.

540 [Bie Aktionäre des unterzeichneten Bankinstituts

werden gemäß Beschluß des Aufsichtsraths vom 23. April 1900 aufgefordert, die se<fte Rate von 150/94 des Aktien-Kapitals, im Betrage von 75 A6 pro Me R E 10. Juli d. Js. re Kasse einzuzahlen. M Salis dieser Theilbeträge die Voll- zablung der Aftten erfolgt ist, so werden de. Aktio- nären gegen Einsendung der bisherigen Quittungs- bozen die Aktien selbst ausgehändigt. Berlin, den 23. April 1900. Ww., Derfflingerftr. 4 pt.

Deutsche Exportbaunk.

Der Aufsichtsrath. Die Direktion. Hans Reimarus. Dr. R. Janna <.

[11

6. dit-Gesells<aften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. T S 65 Wirthschafts- Rie,

DBeffentlicher Anzeiger. | tit v tam

ten

0. Verschiedene Bekanntmachungen.

“V Eschweiler-Mühlen-Actien-Gesellshaft Eschweiler b/ Aachen.“

Gewinn- und Verlust-Konto . . „«

13 733/87 914 761/21

Activa. Bilanz am 30. Dezember 1899. Passiva__ 375 940 S K L a t oos mobi L O 7 DAN: Rapitäl-Konto a oa ao o 999 600/- DersWinen und Ulle s 107 164 62 Reserve-Konto . „e „91 292 24 Waaten Pferde 6 at s iele e JO/STOIG2IT Reebiloten O Eo ela 216 044,09 D E E s 198 854/49 | S i e S 1 841/67 G C 8 391/60 Gewinn- und Verluft-Konto . , .. 14 232/79 802 936/33 802 936 33 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto am 30. Dezember 1899. Haben. L [4 « la An Saldo-Vortrag 1898 18S N Pet Si E o e 3 055/90 é General-Unkosten S 60 194/18) Fruht- u. Mebl-Konto , . 90 094/43 ¿C BEHTGHSTOfEER e ae e 14025 96010 » E e a as 14 28217 B E 14 618 61 n 107 383/12 107 383/12 Eschweiler, den 1. Mai 1900. 0 Der Vorftand. 11468 l Lia, Bilanz am 31. Dezember 1899. Passiva. M 1d 10 L A 98 800| N Allien Kabläl e oooooo 172 800 L ae 100 770I48N Reue L a eee eie 13 23 7 05 aa n 17 306 951} Reparaturen-Reserve-Konto 15 898 11 Grundstü>ks: Konto ...... 17 300 20} Diverse Kreditoren ........ 12 826/05 MWerksanlagen-Konto „6 12 793,90 O ILIEN Ton S, aa oie o a 9 441/40 E a ai uio Go s 0/8 1828/80 | Diverse Debitoren-Konto . .. 15 702/22 | Waarenbestand-Konto . . . . . 4 792/63 a s A 1 285/81

[anes 214 761121 Haben.

Der Direktor: Eug. Bodel.

UX, den 19. April 1900.

Soll.

An Obligations-Zinsen 2 0/0 Aufgeld auf 4 97

Abschreibungen Saldo:

Köln, 27. April

R R R

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1899.

außerordent- liche Obligationstilgung in 1899 2 9/0 Aufgeld auf per 2. Januar gelooste A 45 000,— Obligationen . . .

000,

Mi A o s M 282 822,65 Gewinn-Vortrag aus 1898

1900,

1900 aus-

9 750 35

lud 41 535

1 940’ 900

193 630 75

O I 292 G

530 578 75

Der Vorstand.

Per Gewinn-Vortrag aus

1000 ¿64 Pacht und Miethen . Effekten-Zinsen . Bank-Zinfsen, Skonto 2c. Fabrikationsgewinn

Soll. Gewiun- und Verluft-Kouto. “ls Diverse Einnah A R Wee Maa a C aae 64/95 iverse Einnahmen . 206/46 aue und Bankkommission . . « . - - 471/23} G-bäude- und Grundftüc>k-Erträgniß 378|— Fra Beratungen ¿e eo ooo i G _ 307/54 Ie DADELL R s eo o A o ias 13 704 Io Sal Ca oto e ooo a ae 13 733/87 14 625/87 [14 625/87

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 4. April 1900 ift der Saldo des Gewinn- und Verluft-Konto (4 13 733,87) vom Reparaturen-Reserve-Konto abgeschrieben worden.

Saline des Salées-Ea

[11135] Köluische Maschinenbau-Actien-Gesellschaft. Activa. Bilanz am 31. Dezember 1899. Passiva. 2A e h 1) Prioritäts. Akti 2 920 800 E bilien-Konto I , | 1634 701/98 Prioritäto. Alten «9 2 920 800) i S icebung , 4701 98] 1630 000 2) Stämme-Alktlen-. e + 79 800/- ; —— r 176. 9348911 8) 479/60 Dbligationen . . 939 522/50 2) Immobilien - Konto I1 T 76 934/82 L SGO Fesitutta M | 3) Mobilien-Konto . 5 387 12 O) | 183 779.67 Abschreibung 1 887/12 3 500|— Bibel déicauh / 4) Betriebs - Maschinen f e zahlungen auf | Konto - - « + + 301 8420N übernommene Abschreibung 22 044021 200 OOU Lieferungen 776 932,89 | 2 360 712/56 5) Werkzeug - Maschinen- A D C10, E 941 807 Konto « - + «+ 494 524 81 45 6) c C 158 317/86 Abschreibung . . |___39 524/81] 455 000/- 7) Erneuerungs-Konto 150 000/ 6) Utensilien-Konto E 461 900/39 A 8) Delkredere-Konto ... 35 759/89 Abschreibung 36 900/39] 425 000—} 9) Garantie-Konto .. .. 40 000|— 7) Werkzeug-Konto . .. 192 942/13 P 10) Gewinn- und Verluft-Konto : | Abschreibung 19 942/13} 173 000|— M i) TETTO | Brutto-Gewinn 476 453,40 8) Modelle-Konto (s . ab: Abicrei- Sn A O bungen . 193 630,75 9) Fuhrwesen-Konto 16 720/- : n : a Ahrelbung 6720| 10000) Gefan Bortg 10) Qa Mono. .. » | 36 789/89 au R 9750.35 292 573) 11) Wechsel-Konto . . .. 11 458/20 L E Ma O | 12) Kautions-Konto . ., | 241 807 |— 13) Diverse Debitoren . | 1 1830 728/45 14) Inventar: E | a. Halbfabrikate . . | 1461 362/90 E b. Magazinbeftand . |__471 711/55| 1 933 07445 Citi icin T7 219 292/81 7 219 292/81

Haben. M 4 9 750/39 11 596/32 1 155/- 10 878/40 497 198/68 |

75

530 578

ie für das Geschäftsjahr 1899 auf aht Prozent oder Sehsundneunzig Mark pro Vorzugs- Aktie festgestellte Dividende fan vom 1. Juli d. J. ab bei unserer Gesellschaftskasse in Kölu- l oder bei den Bankhäusern: E Sal. Oppenheim jun. & Co. hier, J. H. Stein hier und ; A. Schaaffhausen’scher Baukverein hier und in Berlin gegen Einlieferung des Divid ndenfcheins Nr. 3 erhoben werden.

E