1900 / 106 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r R “29 NEARE A

“lil R L E Be alt Aii s E R E e gee E T o A- Lan D est

C Sr SiE avi E

¿ pag G e

e R E E eta C De R O L L M wp a n nd mae w ä “e s E v : En: u Bir ap

id rapeea e ea Adi

ires \pezifischen

werben und verwerthen.

G. Hariwm.ann & Co., é z 1 3) Unter Ne. 66 des Handelsregisters A., be- Der Et Sie nen Paudenge) hs v treffend die Kommanditgesellschaft in Firma „Ziegler 1 dur Fakbrifkation8geheimniß gesicherten Präparierung | & ‘‘, ifft E. Die Einlage der Kom-

von Fußböden verwendet wird und die Eigenschaft entwoi>elt, geshlofsene Räume sftaubfrei f machen. Die Gesellschaft kann au< andere Gescäfte, die Leiche oder ähnliche an solchen betbeiligen, ferner Patente, Waaren» zeichen, Gebrauchsmuster, sowie auh Grundstü>e er-

Das Stammkapital beträat 250 000 M

Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. April 1900 ab- ces<lossen worden. j

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Fabrikbesiger Herr Gustav Hartmann in Leipzig. Ï

Die Gesellschaft wird, wenn nur ein Geschäfts- fübrer vorhanden if, dur< diesen, wenn mehrere | \ Geschäftsführer vorbanden sind, dur zwet Geshäfts- führer oder dur einen Geshäftsführer in Gemein- schaft mit einem Prokuristen oder _dur< zwe Prokuristen rehtsverbindlich vertreten. Stellvertreter von Geschäftsfübrern haben in Bezug auf die Ver- tcetung der Gesellschaft dieselben Rehte wie wirk- liche Geschäftsführer.

Aus A Gesellshaftsvertrage wird weiter Folgendes

veröffeztlicht: stav tmann und Herr Harry Naven ee Quito Le irma Dustleß Oil

bringen das von ihnen unter der i and Paint Company, G. Hartmann & Co., betriebene Handelsgeschäft mit aklen Aktiven und Passiven, wie

fich solle aus der am 31. Dezember 1899 gezogenen Mörkneukirchen.

Bilanz ergeben, für den Preis von 200 000 Æ in die Gesellschaft ein. Hiervon werden Herrn Gustav Hartmann 180000 4 und Herrn Harry Raven 20 000 auf ibre Stammeinlagen angerechnet. Alle von der Gesellshaft ausgehenden öffentlihzn Bekanntmachunaen erfolgen dur< mindestens ein- maliges Ginrü>en in den „Deutschen Reichs- Anzeiger““. Die Veröffentlichung in anderen Blättern ift zuläsfig, aber zur Gültigkeit der Bekanntmachungen nit erforderlich. i A Die Bekanntmachunçena dur die Geschäftsführer erfolgen in derjenigen Form, die für die Firmen- zeichnung vorgeschrieten ‘ist. Leipzig, den 30. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. I[1B. Schmidt.

Leisnig. [11380]

Im hiesigen Handelsregister ift heute auf Blatt 264 die Firma Paul Kirsten in Leisuig und als deren Fahaber- der Mechaniker Herr Max Paul Kirsten das. eingetragen worden, i

Königlibes Amtsgericht Leisuig, am 26. April 1909. Keller.

Limbach, Sachsen. [11278] Auf Blatt 454 des hiesigen Handelsregisters, die Firma E. R. Häberle in Wittgensdorf bes treffend, is heute das Erlöshen der Prokura des Kaufmanns Herrn Karl Fritz Rudolph Johannes Hâäberle verlautbart worden.

Limbach, am 30. April 1900. Königliches Paras,

Sachße, Af.

Limbach, Sachsen. [11277 Auf Blatt 558 des hiefigen Handelsregiîters ist

beute die Firma Friedrich Fritsche in Limbach

und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Carl

Friedrich Fritzsche daselbst cingetragen worden. Limbach, am 30. April 1200,

Königliches Amtsgericht. Sachße, Af

Limbach, Sachsen, [11276]

Auf Blatt 559 des hiesizen Handelsregiiters ist beute die Firma Johaun Nadler in Limbach und als deren Inhaber der Handshubfabrikant Herr

Franz Johann Nadler in Limbach eingetragen worden. Limbach, am 30. April 1200. Königliches Amts8gericht. Sachße, Af. Löbau, Sachsen. [11284]

Auf Blatt 325 des Handels8regifters für die Stadt Löbau, die Firma Friedrich « Co. in Löbau betreffend, ift heute emgragen worden, daß der Kaufmann Herr Max Richard Roßberg in Löbau, jeßt in Dresden, als Mitinhaber dieser Firma aus- geschieden ist.

Löbau i. S., den 30. April 1900.

Das Königl. Amtsgericht. Dr. Hermann. Lorseh. Bekanutmachung. {11285]

Die Firma Simon Lorch in Lorsch ift erloschen. Wahrung in unserem Handelsregister ift erfolgt.

Lorsch, den 27. April 1900.

Großherzoglih Hessisches Amtsgericht.

Lübben. Bekanntmachung. [10934] Die Bekanntmachung vom 12. d. M,., die Firma Leonhard Spri> «& Co_ hier und in Berlin betreffend, wird auf Antrag dahin ergänzt, daß Herr Otto Mummer in Lübben und Hexr Wilhelm Geyger in Berlin in Spalte 4 als Prokuristen eingetragen sind. Lübben, den 28. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung .

LübeekK. Handelsregister. [11457] Am 30. April 1909 ift eingetragen : 1) Die Firma August Maaß in Lübe>, In-

haber: Matthias August Heiyrih Maaß, Kaufmann; 2) die Firma Martin Kindt in Lübe>, JIn-

haber: Martin Nicolaus Kindt, Kaufmann. Lübeck. Das Amtsgericht. Abth. T1.

Magdeburg. Sandel8register. [10938]

1) In das Handelsregister B, ist unter Nr..14, be- treffend. „„Magdeburger Rückverficherungs- Aktieugesellschaft““ eingetragen : Nach e Eee der Generalversammlung vom 26. Oktober 1899 ift die Dauer der Gesellshaft auf eine bestimmte Zeit nit mehr bef#ränkt.

2) Der Kaufmann Christoph Lindau hier hat eine Zweignicderlafsung des von ihm hierselbst unter der Firma „„C-+ Liudau“‘ betriebenen Handelsges<äfts

ineralôles, das zum Imprägnieren D il ist erh

we>e verfolgen, betreiben und Magdeburg. Sandelsregister.

betreffend „Transportabler Dampfeutwi>kler für Proviuz und Königreich Sachsen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ eingetragen: Durch Beschluß der Versammlun 1 2. April 1900 is die Gesellschaft aufgelöft. Der Ingenieur August Krakau zu Magdeburg-S. ift zum Liquidator bestellt.

ling“ mit dem Be zu MERENe Ang Buch- binterei und Papierl Rr. i |.Handelsregisters A. eingetragen.

getragene, zu Stendal bestandene Zweigniederlafsung der Firma „Emil Ufiuger“ ist hier gelöst.

treffend die Aktiengesellschaft in Liquidation 1ZUue>er- Liquidatious-Kasse““ ist cingetragen: ist erloschen.

ofene Handelsgesell(haft Chr. Aug. Otto in Markneukirchen betreffenden Blatte 61 eingetragen worden, daß die Gesellshaft aufgelöst ist, daß der Gesellschafter Christian August Otto aus der Firma ausgeschieden ift Saitenfabrikant August Theodor Otto das Handels» ges<äft unter der bisherigen Firma fortiührt.

Memel.

(früher Firmenregister Nr. 782), wotelbst die Firma Siebert « Alexander in Memel vermerkt steht, ift die den Geschäftsführern Leo NRostowsky und Henry Maschke, beide in Memel, ertheilte Gesammt- Profura heute eingetragen.

Michelstadt.

Magdeburg, den 28. April 1900. Königliches Amtsgericht A. Abth, 8.

——————

[11289] 1) In das Gesellschaftsregister is bei Nr. 1980,

der Gesellshafter vom

2) Der Buchbindermeister Albert Krimmling hier-

andlung unter 67 des

3) Die unter Nr. 36 des Handelsregisters A. ein-

4) Bei Nr. 1528 des Gesellschaftsregisters, be- Die Firma

Magdeburg, den 30. April 1900. Königliches Amtsgeriht A. Abth. 8.

[11287] Im hiesigen Handelsregister ist beute auf dem die

und daß der Kaufmann und

Markneukirchen, den 30. April 1900. : Königliches Amtsgericht. Römis<h.

Bekanntmachung. [11286] Fn unser Handelsregister Abtheilung A. Nr. 9

Memel, den 30. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

[11290] In unser Firmenregister wurde beute eingetragen : Die Firma „W. A. Müller, Karl Rieß Nah- folger“ hier ist dur< Geschäftaufgabe erloschen. Michelstadt, am 28. April 1900. Großherzogl. Hef. Amtsgericht.

Neumünster. [11292] Fn unser Handelsregifter ift heute die Errichtung einer Zweigniederlassung am hiesigen Ort der Firma Textilindustrie Thaun Gesellschaft mit Ge Haftung in Hamburg eingetragen worden. Der “Gesellschaftévertrag is am 11. September 1899 festgestellt worden und hat einen Nachtrag vom 3, Oktober 1899. | Gegenftand des Unternehmens ist der Vertrieb von Textilwaaren aller Art, sei es Ein- oder Ausfuhr oder Handel im In- und Auslande, fowie die Vor- nahme aller damit in Verbindung stehenden gewerb- lihen und finanziellen Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 100000 4 _ Die Gesellschaft wird dur einen Geschäftsführer, Kaufmann Guftav Renner in Hamburg, vertreten. Der Geschäftsführer zeihnet die Firma in der Weise, daß er zu der geschriebenen oder mittels Dru> oder Sterapel hergestellten Firma der Geselishaft seine Namensunterschrift beifügt. i Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichs-Auzeiger. i Dem Kaufmann Karl Eugen Offermann in Hams- burg ift Prokura ertheilt worden. Neumünster, den 25 April 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Neustrelitz. [11059] In das biesige Handelsregister ist heute Seite 199 unter Nr. 148 eingetragen: in Spalte 4 Neustrelitz, : in Spalte 5 Maurermeister Max Ebeling in Neustreliß. i

Neustrelitz, den 24. April 1900.

Großherzoglihes Amtegeriht. Abth. I. R. Gundlach.

Nordhausen. 11291] Fn unser Firmenregister ift beute bei Nr. 720 Firma Paul Hanewa>er hier vermerkt: Das Handelsge|<ärt if an den Kaufmann Otto Kellermann zu Nordhausen veräußert, der es unter der Fîrma Paul Hanewacker N<f. fortführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlihkeiten uf den Erwerber if ausges{lofsen. Nordhausen, den 30. April 1900. Königliches Amtsgeriht. Abth. 2.

Oberhausen, Rheinl. [11306} Bekanntmachuug.

In unser Gesellschaftsregister, wo)elbs unter Nr. 90 die Firma Deutsche Babco> & Wilcox Dampf- fefsel-Werke Actiengesellschaft in Oberhausen,

weigniederlassung der zu Berlin unter der gleichen

irma bestehenden Hauptniederlaffung, eingetragen tebt, ist Folgendes vermerkt worden:

In der Generalversammlung vom 10 Januar 1900 sind nah näherer Maßgabe des Bersammlungs- protokolls die $8 3, 4, 11, 18, 19, 23, 25, 26, 29 ap E Ra gs geändert. U, a. ift bestimmt

orden: ;

Gegenstand des Unternehmens if Errichtung, Betrieb, Erwerb und Veräußerung von Anlagen aller Art auf dem Gebiete der Maschinen-Industrie, ins- besondere Herstellung und Lieferung von Dampfkefseln im Gebiete des Deutschen Reiches, dessen Kolonien und Schutzgebieten nah dem System Babco>k & Wilcox oder anderen Systemen, sowie Eisen-Kon- strufktionen aller Art, endlich Betheiligung an anderen Geschäften gleiher oder ähnlicher Art in jeder zu-

Ober-Ingelheim. Bekanntmachung. [11513] Firma „Adolph Lazaru

OMenburg. Handelsregister. Germania Droguerie in Offenburg: Firma ift erloschen.

elbst ist als der Inhaber der Firma „Ed. Krimm- E und Adrion in Offenburg: Die dem

kura ift erloschen.

haber is Apotheker Karl Lipps in Offenburg.

Oldesloe. heute unter Nr. 1 eingetragen:

deren alleiniger ) Sutor, Buchdru>ereibefzer und Verleger, Oldesloe.

Oppenheim. wurde heute eingetragen:

Wallot & Söhne Nachfolger‘“ bestehende offene Handelsgesellschaft ist dur den Tod des Theilhabers

In unserem eee wurde heute die

in Appenheim gelöst. Ober-JIngelheim, 1. Mai 1900. Großh. Amtsgericht.

[11296} Zum Handelsregister wurde eingetragen: 2. Firmenregifter: Zu O.-Z. 344, Firma A. Lipps8 Zu O.-Z. 362, Firma Adrions Hutmanufactur errn Bernhard Förster in Offenburg ertheilte Pro-

b. Handelöregister Abtheilung A. Bd. I O.-Z. 1: Nr. 1 Firma Karl Lipps in Offenburg. In-

Offenburg, den 2s. April 1900. Gr. Bad. Amtsgericht.

Bekauntmachung. j [10942] In das hiesige Handelsregister Abtheilung A. ijt

Die Firma Egmoat Sutor, Oldesloe und als nhaber Friedrih August Egmont

Oldesloe, den 29. April 1900. Königliches Amtsgericht.

10941] erichts

Die zu Oppenheim unter der Firma „Wilhelm

Bekanntmachung. Zum Handelsregister des unterzeichneten

Eduard Kolligs aufgelöt worden. Das Geschäft wird seit dem 1. Januar 1900 von dem verbliebenen Theilhaber August Pfeffel, Kauf- mann in Frankfurt a. M., unter der bieherigen Firma unter dem Rechtsverhältnisse einer Kommandit- gesellschaft fortgeführt. Alleiniger persönlih haftender Gesellschafter ist der genannte August Pfeffel. Zur Kommanditgesellschaft gehört ein Kommanditist. August Pfeffel hat sämmtliche Aktiva und Passiva des bisberigen Geschäfts übernommen. Oppeuhecim, 28. April 1900. Großherzoglihes Amtsgericht.

OsterholIlz. {11305] Auf Seite 23/24 des Handelsregisters Abth. A. ist heute zu der Firma I. Frerihs, & C°_ in Osfter- holz in Spalte 6 eingetragen : L Der Gesellschafter Hermann Hunte zu Osterbolz ist von der Vertretung der Gesell\chaft ausgesclofsén. R den 27. April 1300. öniglihes Amtsgericht. 2.

OsterwieckK. [11458]

Im Handelsregister A. Nr. 7 ist beute die Firma

Emil Martius mit dem Siy in Ofterwie> und

als deren Inhaber der Händler Emil Martius daselbft

eingetragen.

OsterwieÆ, den 25. April 1909. Königliches Amtsgericht.

OsterwiecckK. [11459] Im Handelsregister A. Nr. 8 ift heute die Firma W. Növer mit dem Siy in Ofterwie> und als deren Inhaber der Fleishermeister Wilhelm Röver daselbft eingetragen. j Ofierwie>, den 26. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Ostrowo. Bekauntmachung. 11294]

Die in unserem Handelöregister A. unter Nr. 156

eingetragene Firma „D. H. Neugebauer Nach-

folger, Gebr. Steinhauff“ in Oftrowo ift

gelöscht.

Osirowo, den 28. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Ostrowo. Befanutmachung. [11295] In unser Handelsregister A. sind folgende Firmen eingetragen worden: unter Nr. 164: „Martin Wolfsky, Sorti- mentslager““, Siy Ostrowo, Inhaber Kaufmann Martin Wolfsly in Ostrowo: unter Nr. 165: „Wladystaw Jedrzejewski“, Siz Oftrowo, Inhabder Kaufmann tadystaw Jedrzejewski in Ostrowo; : unter Nr. 166: „Emil Gehlih“, Siß Oftrowo, Inbaber Maurer- und Zimmermeister Gmil Gehlich in Oftrowo; unter Nr. 167: „Wltadysïaw Wentzel“, Siß Oftrowo, Inhaber Kaufmann Wliatyetaw Wenßel in Ostrowo. Oftrowo, den 28. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Ottmachau. Bekfanutmachung. {11293] In unser Handelsregister Abtheilung A. is unter Nr. 23 die Firma Erust Schneider in Ottmachau und als deren Inhaber der Hotelbesißer Ernst Sóneider bier heute eingetragen worden. Ottmachau, den 27. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Perleberg. [11307] In unser Handels3register A., woselbst die Firma Erfte Perleberger Kaffee-Schuellröfterei C. Let R E ms dos Siy in Perleberg eingetragen steht, ist Folgendes etngetragen: Die Firma ist in: „Erfte Perleberger Kaffee- Schuellröfterei Reiuhold Peters“ umgeändert.

Perleberg, den 25. April 1900, Königliches Amtsgericht.

Pirna. [11308] Auf dem die Firma Herm. Liuke in Gottleuba betreffenden Registerblatte 195 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna ift heute das Ausscheiden des Kommanditisten verlautbart worden, Pirna, am 1. Mai 1900. Königliches Amtsgericht. Jaeger.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. am Ratzeburg:

Rems cheid.

Säckingen. Bekanntmachung.

[11309]

8. April 1900. In d ndelsregister des hiesigen Amtsgerichts den 18. April 1900. ist heute in Abtheilung A. unter Nr. 7 als Ins De E iclies Äctioceriét, haberin der Firma L. D. Rosenberg in Ratze-

ittwe Fanny Rosenberg, geb. Nathan,

burg die

in Rageburg eingetragen und zuglei daselbst ver- merkt, daß dem Kaufmann Ratzeburg Prokura ertheilt ift.

Willy Rosenberg in

Ratzeburg, 25. April 1900. E G Königliches Amtsgericht.

[11338] In das hiesige Handelsregifter, Abtheilung A.,

wurde heute unter Nr. 36 eingetragen die ofene

delsgesellshaft unter der Firma Carl «&

n Me Strafßimann in Remscheid und als deren persönli<h haftende Gesellschafter 1) Karl Sizaß- mann, Straßmann, Fabrikant in Remscheid, von denen ein jeder zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt ift.

Kaufmann in Remscheid und 2) Walter

Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1900 begonnen. Remscheid, den 1. Mai 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Ik.

[11448] In das diesseitige Handeleregifter Abtbeilung A. Band I wurde heute zu Ord.-Zahl 1 eingetragen :

Firma Andreas Sutter in Rickeubach. Inhaber ist Kaufmann Andreas Sutter von Ni>kenbach.

Säckingen, 19. April 1900. Großh. Bad. Amtsgericht.

Säckingen. SBefanntmachung. {11449] Fa das diesseitige Firmenregister wurde heute ein-

griragen :

I. Zu Ord. - Zabl 102, D. Guggenheim in Säckingen, die Firma ift erloschen. 11. Zu Ord. - Zabl 125, Jos. Gefßlein in Säckingen, die Firma ist erloschen. Säckingeu, 26. April 1909,

Großh. Bad. Amtsgericht.

Sangerhausen. [11318] Fn unfer Prokurenregister ift beute unter Nr. 59, betreffend die Alktiengesells haft Sangerhäuser- Bankverein in Sangerhausen eingetragen worden: „Die Prokura des Louis Mehler ift gelöscht“ ; unter Nr.“ 81 is der Buchhalter Otto Zirkler zu Sanger- hausen als Prokurist der Aktiengejellhaft Sanger- häuser Bankverein in Sangerhausen eingetragen worden. Sangerhausen, den 25. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Schneidemühl. Becfanntmachung. [11310] Unter Nr. 32 des Handelsregisters Abtheilung A. Band T ist heute der Fabrikant August Grufe von hier als Fnhaber der Firma Aug. Gruse gelöscht und der Techniker Rudolph Gruse von hier “als neuer Inbaber derselben eingetragen worden. Schueidemühl, den 28. April 19009. Königliches Amtsgericht.

Schopfheim. Sandelsregifter. [10495} In das Firmenregister wurde eingétragen : I. zu O.-Z. 40 fs Firma Erusft Gantert in

ehr —: „Die Firma ift erloschen“, und

IL. zu O.-Z. 156 Firma F. X, Bernbach in Schopfheim —:

„Die Firma ift erloschen.“

Schopfheim, 21. April 1900. Gr. Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. {11313] In das Handelsregifter des Großherzoglichen Amtsgerichts bierfelbst is heute zu Nr. 313, Firma Mecklenburgische Sparbank, eingetragen: Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 25. April 1900 ift der Rechtsanwalt Dr. Paul S{midt zu Schwerin zum Direktor der Me>lenburgishen Sparbank bestellt. Schwerin (Mee>klbg.), den 1. Mai 1900. Tolkmann, Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts.

Sömmerda, [11317] Fn unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 48 verzeihneten Firma A. Arnold eingetragen worden : Das Handelsgeschäft if dur< Vertrag auf den Kaufmann Richard Arnold in Erfurt übergegangen, der es unter unveränderter Firma fortseßt. Die dem Erwerber des Geschäfts für die be- zeichnete Firma ertheilte und im Prokurenregister unter Nr. 10 eingetragene Prokura is gleichzeitig gelö\{<t worden. Sömmerda, den 28. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Spandau. {11315] Die Firmen: 3. E. A. B. Keydell zu Spaudau, b. Friedemann & C°_ Baukkommandite daselbst, c. M. Nit daselbft, 4. R. Hirschfeld daselbft follen von Amtswegen gelöst werden. Die Frist zur Geltendmachung des Widerspruchs wird auf drei Monate festgesetzt. Spaudau, 28. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Sprottau. [11311] Die bisher im Firmenregister unter Nr. 254 ein- etragene hiesige Firma Hermaun Kurgte, deren nhaber der Kaufmann Wilhelm Boehm in Sprottau war, ist auf den biefigen Kaufmann Emil Mey übergegangen, die “Pargr ist jeßt unter Nr. 2 des hiesigen Handelsregisters Abtheilung A. eingetragen. Sprottau, den 27. April 19C0. Königliches Amtsgericht.

Stendal. [11312] In Sachen, betreffend die Aktien- Bierbrauerei Bürgerliches Brauhaus zu Stendal, wird die

vom 6. April 1900 - dabin berichtigt: Die Aktien lauten niht auf den Inhaber, sondern auf den „Namen“. Stendai, den 28. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdru>terei und Verlags-

in Berlin uter derselben Firma errichtet, die unter Nr. 65 dcá Handelsregisters A, eingetragen ift.

lâssigen Form.

Anstalt Berlin SW., Wilbelmstraße Nr. 32.

Bekanntmachung tin der 8. Beilage Nr. 96 pro 1900-

zum Deutschen Reihs-Anz

¿ 106.

Achte Beilage eiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 3. Mai

1900.

Der Inhalt dieser Beilage, in Des De Befanntmachungen aus den Handels- an-Bekanntmachungen

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp

] Güterrehts-, Vereins-, Genofsenshafts-, Zei er deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem befonderen Blatt unter dem Tit

i-, Muster- und Börsen-Regiftern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (Nr. 106 B.)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle

ost - Anstalten, für

Berlin au< durch die E Expedition des Deutschen Reichs- uyd Königlich De lukisen Staats-

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ers<heint in der Regel tägli<. Der Bezugspreis beträgt L &# 50 F für das Vierteljahr. Einzelne Nummern f úFnfertionspreis für den Raum einer Drudzeile 230 4.

osten 20 S.

Handels-Register.

Stuttgart. [4967] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

In das Handelsregister ift heute eingetragen worden :

Die Fi duen 4 Einzelfirmen:

_ Die Firma Fritz Kayser, Siß in Stuttgart. In- haber: Friy K-yser, Kaufmann in Stuttgart. Agenturgeshäft für Bubbindereibedarf.

Zu der Firma Wilh. Reißer in Stuttgart: Dem Söhne des Firmeninhabers, Paul Reißzr jr., Kaufmann in Stuttaart, ift Einzelprokura ertheilt.

Zu der Firma Eagelmanu & Cie. in Stutt-

art: Un Stelle des verstorbenen Inhabers (mil

ngelmann führt dessen Wittwe Hildegard Engel- maun, geb. Elben, hier, das Geschäft unter der bis- heriaen Firma weiter.

Zu der Firma Louis Kohn in Stuttgart: Das Geschäft if mit der Firma auf Lina, geb. Popp, Ehefrau des Friedrih Reiser, Handscuhmachers in Stuttgart, übergegangen.

Zu der Firma C. Mahle in Stuitgart: Auf Ableben des Jahavers Julius Mable iit das Ge- {äft auf defsen Mutter Karoline Mahle, geb. Frôli<h, und von dieser auf den Sohn Theodor Mahle, Kaufmann in Stuttgart, übergegangen.

Erloschen sind die Firmen: E. MRottacfer in Stuttgart; H. Müller’'s Kunstverlag, H. Lindenmayer in Stutigart; Maschineuziegelei Stuttgart- Oftveim S. H. Nördlinger in Stuttgart; Chevalier «& Co. in Stuttgart; Adolf Perlen in Stuttgart.

Zu der Firma Alfred Müller & Co. in Stuttgart: In das Geschäft iit Franz Dopfer, Ingenieur iu Stuttgart, als Theilhaber eingetreten, es ift daher die Firma in das Gefsellschaftéfirmen- register übertragen worden.

Berichtigung der Veröffentlichung vom v. Februar 1900 zun der Firma H. E. Strafter: Der Inhaber heißt Gcnsi „Köcner* niht „Wöcner“.

___I7. Register für G-sellschaftsfiomen :

Die Firma Alfred Müller & Co., Siß ia Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft jeit 30. März 1900. Theilhaber: Eugen Döttinçcer, Kaufmann, Franz Dopfer, Ingenieur in Stuttgart, s. Einzel- firmenregifster.

Die Firma Ed. Gagnebin & Cie, Schwei- zeris<he Uhrenfabrîik Filiale Stuttgart, Siß in Tramelau, Kanton Vern. In Stuttgart ist unter der eingetragenen Firma eine Zweig- niederlaffung errihtet. Dem Kaufmann Emil Kammerer in Stuttgart iff für die Zweig- niederlassung in Stuttgart Prokura ertheilt Offene Dat feit 1. Januar 1897. Theilhaber : Sduard Gagnebin, Ubrenfabrikant, Hermann Leppert, Kaufmann, beide in Tcamelan.

Die Firma Chevalier & Cie, Siß in Stutt- gart. Offzne Handelsgesellshaft feir 29. März 1900. Theilhaber: Friedri Cvevalier, Kommerzien- rath, Viktor Sandberger, Kaufmann, beide in Stuttgart. Export- u. Agenturges{häft.

Die Firma Weilheimer « Pick, Siß in Stuttgart. Offzne Handelsgesellshart ieit 29. Vêärz 1900. Theilhaber: Siegfried Weilheimer, Edgar Pi>, beide Kaufleute in Stuttgart. Bank- u. Wechfelg:\{äft.

Zu der Firma C. Nommel in Stuttgart: Dem Eugen Lutz, Kaufmann in Stuttgart, ift Einzelprokura ertheilt.

Zu dec Firma Württembergische Vereinsbank in Stuttgart: Das Vorstandemitglied Alfred von Kaulla ift aus dem Vorstande autgeschieden.

Zu dec Firma Rall & Vanholzer in Stutt- gart: Das Konkursverfahren if aufgehoben, die Firma ift erlcshen.

Zu der Firma Adler Fahrradiverke vorm. Heinrich Kleyer, Filiale Stuttgart, Siß 1n Frauk- furt a. M.: Dur Beschluß der Generalver{|amm- lung der Ufitonäre vom 19. Dezember 1899 ijt dem Ge\ellshaftsvertrag eine neue Faffung gegeben worden.

Zu der Firma Zahn «& Cie. in Stuttgart: Die offene Har deltgeselishaft kat sih dur Uebereinkunft der Gefellschajter aufgelöst und ist in Liiuidation ge- treten Als Liquidatoren sind bestellt mit dem Recht, ie einzeln zu handeln: 1) Geheimer Kommerzienrath Karl Dörtenbacb, 2) Kaufmann Karl Dörteubach junr., 3) Kaufmann Friedrih Barth, 4) Kaufmann Heinrich Baumann, 5) Kaufmann Karl Rivoir, sämmtlich in Stuttgart.

Die Firma Vereinigte Eisenhandlungen von Zahn &@ Cie. und Friedrich Nopper, Gesell- schast mit beschränkter Haftung, Siß in Stuit- gart. Handeléegefellschaft i. S. d. Reichêges. vom

20. April 1892 A P auf Grund d:s Gesellshaftsverirages

20. Iîiai 1898

vom 24./30. März 1900. Gegenstand des auf eine bestimmte Zeit nicht beshränkten Unternehmens ift die Fortführung der seither von den Firmen Zahn u. Cie. und Friedri<h Nopper betriebenen Geschäfte in Grob- u1d Kleineisen en gros & on détail.

__ Das Stammkapital beträgt 1500000 G Ge- schäftsführer der Gesell'hast find: 1) Geheimer Kommerzienrath Karl Dörtenbach, 2) Guftav Nopper, Kaufmann, 3) Karl Dörtenba<h jr, Kaufmann, sämintlih in Stuttgart. Jeder der drei Geschäfts- führer hat das Recht, für oie Getellshaft allein zu zeih1ea und sie nah innen und außen voll zu ver- treten. Prokuristen (Einzelprekura): Friedcich Barth, Heinci<h Baumann, Theodor Bucher, Karl Rivoir, fämmil Kaufleute in Stultgart. Die Gesell]chafter Geheimer Kommerzienrath Karl Dörtenbach u. Frau Marie Stälin, geb. Müller, Wittwe des Gustav Stälin, Kommerzienraths in Stuttgart, bringen in

Anfpruh als Gesellschafter bis zum Betrag von ¿ufammen 1000 000 G eine Million Mark in die Gesellschaft ein, indem j-des von ihnen seinen Aunspru< an Zahn u. Cie. bis zur Höhe von 500 0009 #4, Fünfhunderttausend Mark, an die neue Gesellshaft abiritt. Der Gesellshaft-r Gustav Nopper, Kaufmann, Inhaber der Firma Friedri: Nopper in Stuttgart, legt in Anrechnung auf seine Stammeinlage Waaren- vorräthe im Werthe von 500 000 4, Fünfhundert- tausend Mark, in die Gesellschaft ein. Auf die neue Gesellschaft sind weder die Aktiven no< die Passiven der Firmen Zahn u. Co. und Friedrid Noppzr über zegangen. Den 2. April 1900. Amtsrichter Binder.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister is heate eingetragen

worden : I. Register für Einz°lfirmen :

Zu der Firma Carl Müller in Stuttgart: Das Geschäft ift mit der Ficma auf den Kaufmann Gastav Geiger tn Stuttaart übergegangen.

Zu der Firma Chr. Ellwauger in Stuttgart: Das Geschäft ist mit der Firma auf den Sohn des bisherigen Inhabers Karl Ellwanger, Mödbel- fabrikanten in Stuttgart, übergeaangen.

Zu der Firma Hoppe & Cie. in Stuttgart. Die Kollektivprokura des Reinhold Röhrich ist er- loshen. Dem Karl Herz ist Einzelprokura ertbeilt.

Zu der Firma Gotthilf Nifßle in Stuitgart: Die Firma ist erloschen.

Zu der Firma Th. Geyer in Stuttgart: In das Geschäft ift der Sohn der Firmeninhaberin Otto Geyer, Kaufmann in Stuttgart ais Theil- haber eingetreten, es ist daher die Firma in das Ge- sells<hafts-Firmenregister übertragen worden. #. Ge- sell\<aft*firmenregister.

Die Firma Rudolf Fischbach & Cie., Sitz in Stuttgart. Inhaber: Rudolf Fischbach, Fabricant in Stuttaart. f. Gesellschaftéfirmenregister.

Il. Register für Gesellschaftsfirmen :

[11447]

_ Die Firma Th, Geyer, Siy in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 15. April 1900.

Theilhaber: Bertha Geyer, geb. Böhringer, Wittwe des Kaufmanns Theodor Geyer, Otto Geyer, Kauf- marin, beide in Stuttgart. \. Einzelfirmenregister.

Zu der Firma Rudolf Fischbach & Cie. in Stuttgart: Die Kommanditgesellschaft hat sih dur Veberetnkunft der Gesellschafter aufgelöst, das Ge- \câft ist mit der Firma auf den Theilhaber Rudolf Fishbach allein übergegaang?n, es ift daber die Firma in das Einzelfirmemegi)ter übertragen worden. \. Einzelfirmenreaister.

Die Firma Köpf & Herr, Siß in Stuttgart. Offene Handels8gesellszaft seit 1. Apcil 1900, Theil- haber: Adolf Köpf, Christian Herr, Kaufleute in Stuttgart, E:senwaarengeschäft, Spezialität: Werk- ¿zeuge för Holzarbeiter, fowie Möbelbeschläge.

Zu der Firma Georg Müller & Co. in Stuttgart. Die Gesellschaft hat ihren Siy nah Gmünd verlegt, weshalb der Eintrag hier ge- 16st wird.

Zu der Firma S, Weil jr. in Stuttgart:

Dem Salomon Weil. Kaufmann in Stuttgart, ift Prokura ertheilt. Aus der offenen Handelsgesell- \<aft ist der Theilhaber Salomon Weil zufolge Uebereinkunft ausgeshieden, dagezen ist unterm 1. April 1900 a!s neuer Theilhader Ludwig Grün- wald, Kaufwann in Stuttgart, cingetretev. Zu der Firma G, H. BVeringer in Stuttgart: Dem Raimund H?:h, dessen Einzelprokura aufgehoben ist, und dem Kaufmann Eugen von Reinöhl in Stutt- gart ist Kollektivprokura ertheilt.

Zu der Firma Filderbahngesellschaft in Stutt: gart: Das Vorstandsmitglied Cuno Ruß ist am 13. Juni 1892 aus dem Vorstande ausgeschieden.

Die Firwa Verlag der Süddeutschen Fleischer- zeitung, Gesellschaft mit beshräufter Haftung, Siy in Stuttgart. Handelegesellschaft i. S. des Neichs 23 vo 90. Nyril 1892 a f G d des teih8gef. m O. Bear 1898 uf Grund de Gesellshaftsvertrags vom 12. April 1900. Gegen- stand des auf eine bestimmte Zeitdauer ni<t be- \hränkten Unternehmens ist die Uebernahme des Ver- lags der Zeitshrist: Süddeutsche Fleischerzeitung und der Weiterbetricb dieses Verlags. Das Stamm- fapital beträgt 21000 M Einundzwanzigtau}fend Wart. Die Gesellschaft wird dur< einen Geschäfts- führer gerihtlit und außergeri<tlid vertreten. Dieser bat die Firma dadur zu zeichnen, daß er ibr seine Namensunterschrift bersügt. Als erster Ge- shäitéführer ift berufen : Louis Häußermann, Megger- meister in Stuttgart, als dessen Stellvertreter : Karl Seemann, Metzgermeister in Stuttgart. Der Ge- schäftsführer und sein Stellvertreter werden jedes Jahr neu gewählt Die öffertlihen Bekannt- machungen der Ge]ellshaft erfolgen dur< den Reichs- Unzeiger. j Zu der am 12. April 1900 eingetragenen Firma Continentale Bundy Gesellschaft, G. ui, b. H. in Stuttgart wird weiter veröffentlicht : Die öffent- lihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< Einrü>ung in dec Frankfurter Zeitung uud in dem Neuen Tagblatt zu Stuttgart.

Den 23. April 1900. Amtsrihier Binder.

Tilsiít. Bckauntmachung. [11325] Das unter der Firma Gebr. Westphal, Nr. 140 des Gesellschaftsregisters, in Tilfit betriebene Handels»

Wittwe Mathilde Westphal, geb.

berigen Firma fortgeseßt. Nr. 52.) y

Tilfit, den 22. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Tüilsit. Bekanntmachung. [11326] In unserem Handelsregister Abtbeilung A. ist unter Nr. 48 die Firma H, Volkmauun in Königsberg i. Pr. mit Zweigniederlassung in Tilfit und als deren Inhaber der Kaufmann Hermarn Volkmann in Königsberg i. Pr. am 21. April 1900 eingetragen. Ferner sind in unferem Firmenregister am 23. April 1990 gelö!ht : 1) Nr. 681 die Firma Hermann Westphal Nachfl., A. Preuß, in Tilsit. 2) Nr. 729 die Firma Amalie Pauli> in 3) Nr. 943 die Firma Nosa Koht in Tilfit. Tilfit, den 23. 4pril 1900. Königliches Amtsgericht. Triberg. Bekanntmachung. [11323] __ Nr. 4161, Zu O.-Z. 75 des diesseitigen Geseli- shaftsregisters Band 1, „Hornberger Credit- verein, Aktiengesellschaft in Hornberg“, wurde heute etngetragen: In der Generalvers1mmlung vom 12. März 1900 wurde u. a. folgende Abänderung des Gesellschafts- vertrages beschlossen: Die Berufuna der General- veríammlurg erfolgt mindestens 3 Wochen vor dem anberaumten Tecmin. Triberg, 26. April 1900. Großh. Amts3gericht.

Werden. [11340] Firma Friedr. Pöel & C°_ in Kettwig, In- haber Kaufmann Friedrih Pô>el in Kettwig, ist beute im Firmenregister gelöf<t. Werden, den 25. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Werden. [11339] Firma Wilhelm Kreusler Kettwig, Inhaber Kaufmann Wilhelm Kreusler in Kettwig, is beute im Firmenregister gelöst. Werden, den 27. April 1900. Königliches Amtsgericht. Zwenkau. [11331] Auf dem das Braunkohlenwerk Zwenkau, Gesellschaft mit beshränfkter Haftung, in Zweükau, betreffenden Blatt 88 des hier géführten Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß Herr Friedri} Wilhelm Carl Leonhardt hier nicht wehr Geschäftsführer ift und daß Herr Bergwerks- direftor Ernst Straßburger hier zum Geschäftsführer bestellt worden ift. Zwenkau, am 30. April 1900. Königliches Amtsgericht. Bauer.

Vereins- Register.

Seligenstadt. Befanntmahung. {11165}

In unjer WVereinsregister wurde eingetragen :

Jsraelitischer Kraukenverein Seligeustadt.

Die Satzung is am. 3 Dezember 1899 errichtet. Der Vorstand bedarf zur Verstärkung voa Hypo- iheken, welhe hon auf den Namen des Vereins eingetragen find, sowie zur Entscheidung außer- gewöhnlicher Fragen, insbesondere von Stretifragen, der Genehmigung des Autschusses.

Vorftand: Hermann Frank, Adolf Mayer und Abraham Bacharah V., sämmtli<h Kaufleute von Seligenstadt. Seligenstadt, 23. April 1900.

Großh. Hess. Amisgerichi Seligenstadt.

Genofsenschafts- Register.

Adenau. Bekanntmachung. [11354] Fn unser Genossen|chaftsregister if bei der unter Nr. 1 eingetragenen Spar- und Darlehuskafse für die Bürgermeisterei Auntweiler zu Ant- weiler eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht vermerk! worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Peter Gerhary der N >ererer Mathias Knechtges zu Antweiler zum Vor- standsmitglied betellt worden ift.

Adenau, dea 21. April 1300.

Königliches Amtsgericht.

Alsfeld. Bekanntmachung. (11355) Fn unjer Genossenschaftsregister wurde beute ein- geiragen :

„„Handwerkerbauverecin Alsfeld, eingetragene Genosseëschast mit bes<hräukter Haftpflicht ““ unter diejer Fuma laut Siatut vom 13. März 1900 als Genofsen}/haft mit dem Sitze in Alsfeld ge- gründet. Gegenstand des Unternehmens is die Gr- bauung von Arbeiterhäufern und Herstellung aller vorfomtnenden Hotzbauten für jeden Jateressenten und der Betrieb aller sh daraus ergebenden Ge- \cœäfte. Die Haftsumme der einzelnen Genossen be- trägt 200 A4 Die von der Genossenschaft aus- gehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in der in Alsfeld ers<heinenden „Oberhessischen Zeitung“. Die Willenserkiärungen des Voistands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder, die

Zittwe M Gettkant, in Tilsit übereignet und wird von dieser unter der bis- (Handelsregister Abth. A.

mitglieder sind: 1) Frit Sondermann, 2) August Kurt, 3) Lorenz Nößner, 4) Heinri<h Martin und 9) Karl Ku 11, sämmtlich in Alsfeld. Die Einsicht der List? der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Alsfeld, den 26. April 1900. Großherzozlih Hessishes Amtsgericht.

Arnustadt. Bekanntmachung. [11356] Im hicsigen Genossenschaftsregiiter ist zu Fol. 3, woselbst der Alkerslebeaer Darlehnskafseu- verein, eingetragene Geuofsenshaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Alkersleben ver- zeichnet ftebt, beute eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Bürgermeisters Hermann Kämpf in Alkersleben dec Landwirth Emil Shiel T. in Alkeréleben als Beisitzer gewählt worden ift. Arnstadt, den 28. April 1900. Fürfllihes Amtsgericht. Abih. 1.

Berlin. N [11357]

In unser Genofsenschaftsregister is bei Nr. 229: „Berliner Export-Verein. Permanente Messe. Gins- getragen: Genofsenshaft mit beshränfkter Haftpflicht in Liquidation“ heute Folzendes eingetragen worden: „Die Vollmacht der Liquidatoren is erloschen.“ Berlin, den 30. April 1900. Königliches Amts- geriht 1. Abtheilung 88.

Burg, Bz: Magdeb. [11358] In das Genosserschaftaregister ist heute bei Nr. 1: Vorschufß;- und Spar- Verein zu Burg b. M., cingetcageue Genoffenschaft mit unbes<ränkter Haftpflicht, auf Grund der Beschlüsse der General- versammlung vom 19. Dezember 1898, 17. April 1899 und 30. April 1900 eingetragen: Die Genossenschaft hat sih in eine solhe mit beshränkter Haftpflicht umgewandelt. Die Firma lautet: Spar- u. Gewerbebauk zu Burg b. M., eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Die Haftsumme beträgt 1000 4 Die höchste Zabl der Geschäftsantheile, auf welhe si< ein Genoffe betbeiligen fann, ift drei. : Burg b. M., den 1. Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

Dinslaken. Bekanntmachung. {11359] In unserm Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Genoffenshaft „Dinslakeuner Spar- und Vors<{uftverein““ heuie Folgendes vermeikt :

An Stelle des ausgeshiedenen Kaufmanns Gerhard Kremer ift der Kommis Dietri<h Schroer zu Dins- laken als Vorstandêmitglied und Gegenbuchführer gewäblt.

Dinslaken, ten 28. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [11360] In unser Genofsenschaftsregister ist bei dem Spar- und Vauverein, eingetrageue Geuofseaschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Dortmund, heute Folgendes eingetragen worden : An Stelle des Werkmeisters Friedrih Wiebe ift der Werkführer Hermann Nierhoff zu Dortmund zum BYorstandsmitglieoe geæählt. Dortmund, den 23, April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. ; [11361] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1 die Genoffenshaft in Firma „Gewerbliche Vereinigung in der Schneider-Junung zu Duisburg, eingetragene Genofseaschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye zu Duisburg eingetraaen. Gegenstand des Unternehmens ift die Förderung der gewerblihen und wirthshaftlihen Interessen ihrer Mitglieder, insbesondere dur< Ankauf von Rohmaterialien, Maschinen, Werkzeugen u. st. w. und Verkauf derselben an die Mitglieder. Vorftandsmitglieder find die Schneidermeister

1) Wilhelm Schäfers,

2) Josef Litterscheid, __3) Pvermann Kersken, sämmtlich zu Duisburg. Alle Bekanntmachungen der Genossenshaft werden unter deren Firma erlassen und ron zwei Vorstands- mitgliedern bezw. vom Vorsigenden des Aufsichts- rats unterzeichnet; sie erfolgen dur< das „Cho vom Niederrbein“. @ _ Der Vorstand zei<hnet für die Genossenschaft, indem zwei Mitglieder desselben zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Ieder Geschäftsan1heil ter Genossen beträgt 50 4, neben welem jedec Genosse außerdem no<h bis zu einem gleihen Betrage der}elben, also neben jedem gezeihneten Geschäftsbetrage no< für j: 50 r für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft haftet. Die Betheiligung eines Genofsen wird auf böchftens 20 Geschäftsantheile gestattet. Duisburg, 11. April 1900.

Königl. Amtsgericht.

Freiburg, Schles. [11362] Bei der uater Nr. 3 des neuen Genossenschaft5- regifters eingetragenen Spar- und Darlehuskasse, eingetragenen Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht in Kunzendorf, ist heut eingetrazen worden, daß an Stelle des ausgeschi:denen Gutsbesigers Heinrih Schubert zu Ober- Kunzendorf der E:bscheltiseibesizzer Hermann Neumann zu Nieder- Kunzendorf als Vorstandsmitglied neu gewählt ift.

Zeichnung geschieht, indem mindestens zwei Mit-

As, auf ihre Stammeinlage den ihnen gegen die feitherige Firma Zahn u. C!e. zustehenden

_

geshäft ist von den übrigen Gesellschaftern der

glieder der Firma ihren Namen zufügen. Vorftands-

Freiburg i. Schl., den 24. April 1900. Königliches Amtsgericht.

t A E A D tei