1900 / 106 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hh E 4 t qu d - E bia És 9 it A É Ala R M E A c: 4E Sli vid pra nd Ae

E iei A tet die agr per

dai C G B E

O S ZE T -”

e I hierselb, Neue Friedrichstraße 13, Hof,

lügel B., part., Zimmer Nr. 27, bestimmt. Berlin, den 27. April 1900.

Der Geriwzis\schretber

‘des Königlichen Amttgerichts 1. Abth. 84.

[11517] Koukursverfahren. :

In dern Konkursverfahren über das Vermögen des wae E s, arkarafenstraße 73, ; 'Perwalters und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Veraütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- {usses der Shlufitermin auf den 22. Mai 1900, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

hte I bierselb, Neue Friedrichstraße 13, H

Schneidermeifters Heinrich grafenstraße 86, Geschäftslokal is zur Abnahme der Schlußrechnung des

eri i Flügel C., part., Zimmer Nr. 36, bestimmt. Berlin, den 28. April 1900. Der Gerichté\reiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83,

[11178] Foufursverfahren.

8verfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahre “e Bg

straße 44, ift infolge Schlußvertheilung nah Ab- haltung des Shlußtermins aufgehoben worden.

Uhrmachers Adolf Völkel hier,

Berlin, den 28. Avril 1900. De: Gerichtsschreiber

des Königlichen Amisgerits 1. Abth. 84.

[11177] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oskar Maaß in Berlin, Teltower- ftraße 16 und Belle-Alliarcestraße 5a., is zur Abnahme der S{lußreWnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sbluß- ver;eihniß der bei der Vertheilung zu berüdcksihtiaen- den Forderungen der Schlußterznin auf den 22, Mai 1900, Vormittags 11} Uhr, vor dem König- liden Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Friedrih- raße 18, Hof, Flügel B., vart., Zimmer Nr. 27,

bestimmt. Berlin, den 28. Avril 1900. Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts I. Abtb, 84

[11179] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Steiniß hier, Königsberger- ftraße 20 wobnbaft, Jnhaber der nit eingetragenen Firma: „Emil Steinitz““ (Maunufakturwaarcn- geschäft) ist infolge eiaes von dem Gemeinschuldner zu einem Zwangsvergleiche Nergleihstermin auf den 30. Mai 1900, Vor- mittags L113 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte 1 hier, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., Der Veragleichs- vorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\chufses find auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts

gemahten Vorschlags

part., Zimmer Nr. 32, anberaumt.

zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Berlin, den 30. Avril 1900. Der Berichts\{reiber

des Königlichen Amtsgerichts T1. Abtheilung 82.

K. Württ. Amtsgericht Besigheim.

Das Konkursverfaßrex über das Vermögen der F. A. Bender, Kausmanas-Sheleute in Bietig heim, wurde, nabdem der in dem Vergleihstermine

om 11. Januar 1900 angenommene Zwangévergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt worden i und der Schlußtermin ftatt- gefunden hat, durch Geri€tsbes{luß von heute auf-

[11184]

gehoben. Den 28. April 1900. Gerihts\{reiber Wörz.

[11207] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früber zu Laugenaubach, jeßt in Nounuweiler bzi Trier, wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins

Unterzchmers Johaun Sch{ömer,

bierdurch aufgehoben. Dilleuburg, den 30. April 1990. - Königliches Amtsgericht. I.

[11169] Konkursverfahren.

Das Koconkursverfabren über das Bermnögen des in Dirschau wird, nahdem der in derm Vergleichstermine vom 30. März 1900 angenommene ZwangêvergleiG durh rechts- kräftigen Beschluß vom 30. März 1900 bestätigt ift, bierdur aufgehoven. Termin zur Legung der Scbluß- rechnung und Dechargzeertheilung, sowie Befchluß- faffung über die dem Verwalter und den Mitgliedern des Gläubigerautshusses zu gewährende Vergütung wird auf den 26, Mai 1900, Vormittags

Kaufmanns Josef May

11 Uher, anberaumt. 3. N. 3 090. Dirschau, den 27. April 1960.

[11168] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Carl Noyeck in Dirschau wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 31. März 1900 angenommene Zwangsvergleih turch rechtsfräftigen Bes{hluß vom 31. März 1900 be- Termin zur Legung der S{lufirehnung und Dechargeertheilung, sowie Beschlußfaffung über die dem Verwalter zu ge- den 26, Mai 1900, Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

ftätigt ift, hierdurch aufgehoben.

währende Vergütung wird auf

Dirschau, den 27. April 1900. Königliches Anitsgericht.

[11171] Bekanutmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Henriette Bucholz zu Dobrilugk ift zur Prüfung der von dem Verwalter der Konkurs- masse der offenen Handelsgefelishaft Gebr. Ködder in Leipzig nachträglich angemeldeten Forderung von 315,75 M auf den 15, Mai 1900, Vormittags 1x0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin

angesezt worden. Dobrilugk, den 30. April 1900. Königliches Amtsgericht.

[11212] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Polsterers Wilhelm Weißkoru zu Dortmund ift infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Zwangévergleihe Vergleichs- termin auf den 18, Mai 12900, Vormittags E141 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Bimtmer Rr. 39, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag

Vorschlags zu einem

f

if auf der Gerihtss{hreiberei des Konkursgerihts zur Einsidht der Betheiligten niedergelegt.

Dortmund, den 24. April 1900.

Der Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11210] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Spezereiwaarenhäudlers Albert Pfeiler zu Dortmund is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen der S{lußtermin auf den 12. Mai 1900, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 39, best

immt. Dortmund, den 25. April 1900.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [11211]

Konkursverfahren. i

In dem Konkaréverfabren über das Vermögen des Gutspächters Johaun Opgen-Rhein zu Dellwig- Holte ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahtzn Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche MercleiPstermin auf den 12. Mai 1900, Vor- mittags LL7 Uhr, vor dem Königlichzn Amts-

Bergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubiger- ausschufses find auf der Gerihtéshreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten nieder-

gelegt. Dortmupod, den 25. April 1900.

[11191]

Dresden, den 30. April 1900. Königliches Amtsgerichi. Abtheilung Tb. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Expedient Naucke.

[6619]

aus8ge\s4üttet werden. nehmigt

mit Depcesital-Zinsen.

biger mit Forderungen einundzwanzigtausend und

Dülken binterlegt. / Der Konkurêverwalter im Konkurse Mevisszn : Rechtèanwalt Peters in Dülken.

[11167] Beschlufs.

Schuhmachermeifters

ziebung der Schlußvertheilung aufgehoben. Greiffcuberg i. Schles, den 30. April 1900. Königl. Amtsgericht.

[11193] Konkursverfahren.

früheren Futtermittel- Abhaltung des

Amtsgeriht Hamburg, den 28. April 1900. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[11219] l Das Konkursverfahren

Konkurêverfahren.

bierdur aufgehoben, Itzehoe, den 23. April 1900. Königliches Amts3geriht. 2.

[11172] Beschtuß.

ift, hiermit aufgzhoben. Jutroschin, den 28. April 1900. Königliches Amtsgericht.

[11218]

dur aufgehoben. Kirchberg (SunusrüŒ), den 26. April 1200. Köntgl. Amtsgericht. [11204] Koukursverfahren. Nr. 6496.

Konstauz is zur Abnahme

bestimmt. Konstanz, den 28. April 1900. A. Burger,

[11198] Konkursverfahren.

Werusdorf wird nah Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Lichtenstein, den 27. April 1900. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekr. Deser.

{11200}

gerichte bier, Zimmer Nr. 39, anberaumt. Der

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Kaufmauns Karl Hans Friedrich Roth, Ju- habers einer Pappen- und Papicrhandlung hier, in Firma: „W. Roth“, wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

In dem Konkurse über das Vermöaen des Jo- haun Peter Mevifsen, srüher Gerber und Schufter zu Boisheim und jeßt ohne bekanntes Geschäft zu Urdenbach bei Benrath, sol die Masse Die Sthlußvertheilung ift ge- Die zur Vertheilung gelanaende Masse beträai elfbundertundneununddreißig Mark 27 4 Davon kommen in Abgang die bis jeßt no@ nit feststehenden Geriht8- und Verwaltungêkoster. Es find zu berücksihtigen Gläu- im Gesammtbetrage von fünfhundertundvierund- achtzig Mark zweiundahtiig Pfennigen. Das S{luß- verzeihniß sowie die Shlußrehnung sind auf der Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts zu

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Paul Nickel von hier wird nah Abhaltung des Schlußtermins und Voll-

Das Konkursverfahren über das Vermögen des und Mehlhändlers Heinrich Diedrich Bremer wird nah erfolgter Schlußtermins bierdurh aufgehoben.

üver das Vermögen des Kantiuenwirths Claus Brinkmann in Jtchoe wird nah erfolgter Abhaltung des Slußtermins

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelêmanns Jsraecl Seelig zu Jutroschin wird, nahdem der in dem Vergleichétecmine vom 9, März 1900 angenommene Zwangsvergleih durch rechtéfräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Beer in Kappel wird nach erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hier-

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Fabrikanten Josef Zehra in der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksi{tigenden Forderungen und zur Beshluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Bermögensstücke der Schlußtermin auf Mittwoch, den 23, Mai 1900, Vormittags L1{ Uhr, vor dem Großherzoglihen Amtsgeric;te hierselbst

GeriŸhtsshreiber des Großherzoglihen Amtagerichis.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefißers Reinhard Paul Flemig ia erfolgter Abhaltung des

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

in Lübe wird, naSdem die Shlußvertkeilung erfolgt „ift, hiermit aufgehoben.

Lübe, den 26. April 1900. Das Amtzëgeriht. Abth. 9.

11206]

[ In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirths Friedrih Wilhelm Birkner in Soppenu wird zur Abnabme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen

das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu be- rüdsihtigenden Forderungen und zur Beshlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- mögensftücke der Schlußtermin auf den 21. Mai

1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen

Königlichen Amtsgericht bestimmt.

Meisten, am 28. April 1900. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekretär Pör schel.

{11205]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Franz Paul Schneider in Weiuböhla wird, nachdem der in dzm Vergleichs- temine vom 12. April 1909 angenommene Zwangs- vergleich dur rechtéf:äftigen Beschluß vom 12. April 1900 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Mecißenu, den 30. April 1900.

Königliches Amtsgericht. i Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekretär Pör chel.

[11175] Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Kaufmauus Curt Poerschke in Nordenburg wird nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Nordeuburg, den 27. April 1999.

Königl. Amtsgericht. {11186] Bekanntmachung. Kaufmanns Sigmund Schrödl, Firma S. Schrödl hier, wird als durch Schluß- vertbeilung beendigt nah Abhaltung des Schluß- termins biermit aufgehoben. Nürnberg, den 26. April 1900.

K. Amt!3gericht. (L S.)

Thiel. [11185]

Bekauntmachung f

haltung des Schlußtermins hiemit aufgehoben. Nürubetg, 28. April 1900. K. Amtsgericht.

(L. S.) Thiel. {11188] Ausfertigung. Bekauntmachung.

Bauerseheleute Valentin und

fahren mangels einer den Kosten

\häftézimmer Nr. 9 bestimmt. Schweinfurt, am 30. April 1900. Kal. Amtsgericht. (gez.) Weber.

dem Originale. Schweinsurt, den 1. Mai 1300. Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerihts. (L. S.) Döderlein, Kgl. Sekretär. [11187] Ausfertigung. Bes(luß.

gemäß § 163 der Konkursordnung aufgehoben. Schweinfurt, den 1. Vai 1900. Kal. Amtsgericht. (gez.) Weber.

dem Orginat. Schweinfurt, den 1. Mai 1909. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L.S) Döderlein, Kgl. Sekretär.

[11220]

Konkursverfahren.

Ferdinand

Klempuermeisters 1 Grünhofersteig Nr. 2,

Stettin Grünhof,

hierdurch aufgehoben. Stettin, den 20. April 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Konkuróverfahren.

[11518]

bierdur aufgehoben. Tarunowitz, den 28. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Königl. Amtsgericht Ulm.

[11183] Konkursverfahren.

Karl Thumur,

von heute aufgehoben worden. Den 30. April 1900 Amtsgerichteshreiber Shm oh.

[11213] Konkursverfahren. burg

berüdsihtigenden Forderungen

Lederhändlers Claus Heinrich Stegelmanu

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Inhaber der

Das Korkarêéverfahren über das Vermögen der Kaufmanuseheleute Erust und Anna Hof hier wird als dur Scliufivertheilung teendigt nach Ab-

Im Konkursverfabren über das Vermögen der Kathariua Reuter in Schweiufurt roird Termin zur Er- flärung der Gläubiger auf den Antrag des Konkurs- verwalters Gerichtévollzichers Moll bier, das Ver- desselben ent- \prehenden Masse einzustellen, auf Freitag, deu 11. Mai 1800, Vormittags 9 Uhr, im Ge-

Für den Gleihlaut vo:stehender Ausfertigung mit

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Lewiusohn dahier (In- baber der Firma Schweinfurter Haushaltungs- bazar) wird nach Abhaltung des Schlußtermins

Für den Gleihlaut vorstehender Ausfertigung mit

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolberg in wird, nachdem der in dem Bergleichttermine vom 2. März 1900 angenommene Zwangsvergleih dur rechts- kräftigen Beichluß vom 7. März 1900 bestätigt ift,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eduard Wuttke in Tarnowitz wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Herdfabrikanten in Ulm, ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und nach Vollzug der Schlußvertheilung durch Beschluß

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Goldarbeiters Rudolf Sendler zu Walden- b ist zur Avnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu und zur Beschluf- fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren

lihen Ae hierselb, Zimmer Nr. 22, bes mm Waldenburg, den 28. April 1909. Miketta, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(11166] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der andelôfrau Schellmanu, Emma, geb. uthe, ¡zu Laungeuweddingen ift a. zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen, b. als Vergleichstermin infolge eines von der Gemeinshuld- nerin gematen erneuten Vorschlags zu einem Zwang®- vergleihz Termin auf den 25, Mai 1900, Vor- mittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte in Wanzleben, Zimmer Nr. 8, anberaumt. Der Verglei{tvorshlag iff auf der Gerichtsschrei- berei zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Wauzleben, den 27. April 1900.

Kähne, Diätar, als Gerichtsschreiber de Königlichen Amtsgerichts. Abth. IT.

[11454] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Jfidlor Kerler ia Muruan wird zufolge rechtsfräftig bestätigten Zwangévergleiches aufgehoben. Weilheim, 20. April 1900.

Kal. Amtsgericht.

(Tse) Gfer.

[11217] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermözen des Schenkwirths und Kohlenhändlers Hermaun Rennings in Vynen wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Xanten, den 25. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[11163] Bekanutmachung. Gruppentarif VI und Staatsbahu-Wechsel- tarife mit der Gruppe VI,

Mit der am 1. Mai d. Js. stattfindenden Eröff- nung der Strecke Korbach—Frankenberg sind die an derselben gelegenen Halteitelen Gderbringhausen, Herzhausen, Itter, Shmittlotheim und Viermünden in die obigen Tarife einbezogen worden.

é Nähere Auskunft ertbeilt das dieëseitige Verkehrs- ureau. Caffel, den 30. April 1900. Königliche Eisenbahn: Direktion.

[11162] Magdeburg-Halle-Bayerischer Verbauds- Güterverkehr.

Am 16. Mai d. I. tritt der Na@trag 7 zum Tarife, Theil 11, in Kraft. Derselbe enthält neben den seit Herausgabe des Tarifnachtrags 6 im Ver- tüguna8wege zur Einführung gebrahten und ver- offentlihten Tarifmafnaßmen, Grgänzungea und Aenderungen des Vorworts, der besonderen Bestim- mungen zur Verkehrsordnung, der besonderen Larif- vorschristen Über die auznahméweise Behandlung einiger Beförderung8aegenstände, fowie der Vor- bemerkungen zum Kilometerzeiger, Aenderung von Stationsnamen, Neudruck der Kilometert fel T, Ein- beziehung einiger Stationen der Bayerischen Staates eisenbahnen, der Stationen Seesen und Wolfen- büttel der Braunschweigischen Landeseisenbahn, sowie der Station Marienborn des Direktionsbezirks Magdeburg für Sendungen von und nah Stationen ter Kleinbahn Marienborn—Beendorf und Aende- rurgen und Ergänzungen einiger Ausnabmetarife, u. a. Eimechnung eines Zuschlags von 0,01 4 für 100 kg zu den Säßen des Robftofftarifs für die Stationen der Neubaldensleber und der Osterwieck- Wafserlebener Eisenbahn. Außerdem enthält der Nachtrag die Aufheburg der direkten Verkehrs- beziebungen zwishen Gemünden Bayerisle Staats- babn (Ortêverkehr) und einigen westlichen Stationen des Direktionsbezinks Magdeburg, Aufhebung der besonderen Frachtiäge des Ausnahmetarifs 1 für Holz der Abtheilungen A. und E., Berichtigungen und die durch unsere Bekanntmachung vom 16. März d. I. bereits veröffentlihten erhöhten Tarif- entfernungen für diz Stationen Düsedau, Gichstedt i. Alitm., Geest-Gottberg, Goldbe@ck, Osterburg und Seehausen t. Altm. Die letzteren Entfernungen treten indeß niht, wie veröffentliht, am 1., so:dern erst am 16. Mai d. I. in Kraft. Soweit im übrigen Erhöhungen eintreten, erhalten dieselben erst vom 16. Juni d. J ab Güttigkeit.

Die besonderen Bestimmungen zur Verkehrs- ordnung sind genehmigt worden.

Nähere Auékunft ertheilen die betheiligten Ab- fertigungsftellen, bei welhen der Nachtrag auch er- hältlich ist.

Magdeburg, den 28. April 1900.

Königliche Eisenbahn Direktiou, als geshäftsführende Verwaltrng und namens der betheiligten Eifenbahn-Verwaltungen.

[11164]

Rheiuisch-Weftfälisch-Nordwefideutscher

_Sceyafenverkehr.

Am 1. Mai d. Is. wird die Station Bünde (Westf.) des Dirckiionsbezirks Münster als Gmpfang2- station in den Ausnahmetarif für Petroleum und Naphta (Tarifklasse 1) mit den für Herford be- stehenden Frachtsäßen aufgenommen, foweit diese niedriger sind als die für Bünde (Westf.) bestehenden Sâäte der Wagenladungéklafse B.

Münster, den 27. April 1900.

Königliche Eisecubahn- Direktion, namens der betheiligten Verrwvaltungen.

en.

[660]

4A S e P Y u U N

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin- Dru der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

Vermögensfiücke der Schlußtermin auf den 26, Mai 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem König-

Anftalt, Berlin 3W., Wilhelmstraße Nr. 32,

Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 3. Mai

Börs

.¿ 106.

Amtlich festgestellte Kurse. Berliner Börse vom 3. Mai 1900.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 #6 1 6 ld. = A 2 Gld. dsterr. W. = 1,70 iere. Sold } Ap = . ld. südd. W. = 12,00 70 1 Mark Banco D 1,50

1900.

i L Ai D L SIRD D

AathenerSt.-A.93 RheydtSt.-A.91-2/3 Rirdorf. Gem.-A.'4 RostockerSt.-Anl.|33 do. do. 3 Saarbrck.StA. 96/3è St. JohannSt A./3 Schöneb. G.-A.91/4

S{werinSt.A.97/3 Solinger do. 99/4 Syandau do. 91/4

Stargarder do. „3 Stettiner do.188913 do. do. 94 Liit.O.'3 do. do. 99 Livt.P.13 do.do.1900 Litt.P.'3 Straljunder do. .4 | 1.

Wandsbeck. do, 914 Weimarische do. ./34| 1.1. Wiesbadener do. .'37

do. 1898/33] 1.4 10 Witiener do. 1882/33] 1.4.10 Worz:ser do, 1299/5 | 1.4 101 fandbriefe.

V[116,75G 3000—300 3000—150 3000—15C 5000—100 3000—150 39000—150 10090-100

5000-150 3000—150 3000—150 3000—15C

9000—100

Cöln-Md. Pr.Sh mburger Loofe . übecker Loose . .13 Meininger 7 fl.-L.|—|p. Oldenburg. Loose .|3 | 1.2. Pappenbm. 7fl.-L.|—|p. Stck Obligationen Deutscher Kolouialges. D. -Dítafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300]106,70bz klf. Ausländische Fonds. BEIRnTG Ine Gold-Anl.|d |

1 Krone österr,s s e 1 Gld. hol d jkand. Krone == 1,125 i Goldrubel = 3,20 (4 1 Rubel = 2,16 # 1 Peso = 4,00/# 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 20,40 M

Amsiexdam, Nort. o. _JEA A Brüffel u. Aniwp. do. do. Skandin, Pläye . Kopenhagen ..

Augsb, do. v. 1889 Baden-Bad. do.98

p gra gend F EE! ju

ellschafteu.

-- ”-

|5000—500/99 5000—500/99,50bz G 5000—75 [98 00G

do. unk. b. 1905 Berl.St.O. 66-75

‘orweg.

Hau 58 Fm 2)

j

»

Vi C3 DS C H I E S G5 S p-p E B Na

tor bnd pl fi prt pd 1d D dd fred leck grd grd a6 Pod biel H HE [A geei duk C Fred

do. Stadtf\yn. 1900 do. abg.fl.| Bielefelder St.-A

Br: rb. Htummel3b, Br slzu S *%

5000—200191,00 bz

5000—200|—,— 2000— 200|—,— 1000— 200|—,— ./2000—200|—,-— /2000 200|—,— 2000 200|-—,—

Liffabon 4.

d Lissab. u. Oporto * do. do. Madrid u. Barc. Ee

v, Schwed, Pl. 6. wp iP- f f j j Lo

4.

ose i.K. 20.5.97|— Bern. Kant.-Anl. 87 konv.!3 | Landes - Anl. 4 |

St.-A.1807 4 Dns fonv.|45)

43

v. 1888 konv. 4 fleine/43|/

v. 1895/41

do. Barlettalo

b . - 0 00.0 d Q

É 4. St. Petersh. u, War

I. §35 C10 C5 Gi C0 C2 2

r

C-fieker do CTharlottenb.do.89

. 9, Schroei

64. Kopenhageni 54, WMabr

do, L. IT. 159513 Bozenu.Mer.

Amsterdam 33. Berlin 5}. (Lombard 6è.)

Bubapest . do, T A

Se A t p t pet pt fu f p j punk jn jed dark pr

Coblenzer do.1886/34

Cottbuser do. . do, 1896/3 Crefelder do. . armstädterd3.97) Deffauer do. L1iá

D s

o D N D U j Do

O J A O C pk purk fund rk fork prá C) J E DO ra s a ©

D C0 b90 O0 L O0 LD O0 2) A S

London 4, Paris 3

talien, Pl

ien, Pläße ; St. Petersb 1 do

Warschau . …., 1 Geld-Sorten, Banknoten und Kupo |9,69B Gngl.Bantn, 1/20 51 bz

rz.Bfkrn, 100Fr. oll.Bkn. 100 fl, tal.Bkn 100Lr. NordBkn.100Kr Oest.Bk.p100Kr

Nufi.do. y.100R do. do. 500N. ult, Mai —,— ult. Zuni —,— Schweiz.92.100F1 Ruff. Zollkupont

A AA=I

Budapester Stadt „Anl 4 tstädt.Spark./4 | Buen. Aires Gold-Anl. 88/43 do. 5002/44

WVauk-Diskgnto.

Brüfsel 4. * Wien 44,

taadsGHL Zentra!

E

1.7 |5000—200

Dorimunderdo.91|37 |3000—500]9: Dreêdner do. 1893/31 Dürener do, kv.93/33 Do. 1900/4 |

Düfßeldorfer do.76/34

Se

G

ad A ira

d pan pmk jaed

P D

I J A 2 U A i N A A A A DA N DI A N 2 DY N F

Münz-Duk Rand-Duk. Souvereigns . 20Fr3.-Stücke 8 Guld. -Stck. Seold-Dollars Imperial St. do. pr. 500 ‘g do UeUt ¿s do. do. £00 g Amer. Not. gr.

do. Ep. ¿.N.Y V B L

Deutsche Fonds und Staats-Paviere. Dt, Hes, -änl. êD./3{| T L IOIEOOO O h ¡34| versch.!5000—2006 ch./10000- 20

versd.|/5000—150 5000—150 10000- 100

D DO D DY pat

81 6ebB kf Kurx- u. Neumärk. 5 j

77,05 bztl.f

bt s N D M M I A js 5 I J J rk pen frei part pmk 7

do, Stadt-Anl. 1891 |

do. pr. ult. Mai Bulg. Sold-Hyp.-Anl.92| 241561—246560/8 | br Nr. 121561—136560|6 1— 20000] ¿| 2r Nr. 61551— 85650 /°| do, Nationalb.Pfdbr.I.I1. S El

do, S A ORDLengut A3

Pes i é: 13

vde--| u ° . . * «

A:

216,2bBkf

Dutsb.do,82,85,89 | Eiberf. St.-Obl.

Erfurter do. 93 I. Ghenèr do. 1V.V.

lensbg. St.-A.97 ranif.a.M. do,99

do, Interims\{.| Frauftädter do. 98 GlautBauer do. 94 Graudenzer do.1900 Gr.Lichterf.Ldg.A.|3 Güttrower St.-A. 32) Halberst. do. 1897|3à| 1,1. Hallesche do. 1886/3! 1, do, 1899/21] 11. Hameln do. 1828| Vannov, do, 183

5000—100 5000--100 3000—200 5000-—200

do, neuland\ck. 3

5000—200 3 Posenie SPTI-X

—-

80 90 bzkl.f

S S C Ife. G5 I

O t l E O

5000-1090 2000—200 5000—200 5000—200

/1000—200

prd

. große] Chinefische Siaats - Anl. |5è d 189 do, kleines p, ult. Mai)

von 1898/4{| tadt - Anl.14 |

C

104,90 bz 50f.

I N O pk J J dark J J =Y pur

(en)

C do, landschaftl. S&lef. altlandi@.!

do, [Candsch. neue|3} do” do, do.

f G5 G5 E S

Jet Fund Pernk Funk fend Prudd Pud drct fend Furt Pre fund Parc Pru fnr Pons fend Þo p b bs pes b

3

»

Preuß. Fons. A. êv.|34 L 32 50bz f

: Ghriftianta S S Dânische St. -Aul. 189713 | Dän, Landm.-B.-Ob[, IV|

Dän. Bodkredpfdbr. gar.| Donau-Negulier.-Loo}e

[3000—150 7 |3000—150 17 |5000—100 [3000-—100 5000— 00 /5000—100 3000— 100 5000—1090 |5000-—100 /5000— 100 /5000—200 ¿7 /5000—-200 [5000—200f

/5000—200 /5009—100 |5000——200 |5000—200 5000—200 5000—200 5000—200 /5000—200

5000—20C0 5000—200

do, do. ult, Mai! Badis® St.Giz.A.|34| vers.13000— 10] - do. Ani, 1892 u. 94

Bay. Siaats-Ank.|3i| do. Gijb, Obl. .|: |1

do.Ldsk.Nentenf(.|3z| 1. Brsä;rwe. Lün. Sch.13 |

Bremer Unl,

brd red brer fk I J J N J

30090—200 8 159009—206 ‘(0.110000 -200 59000—200 1000— 1090 5000—200 5000—SC0 5000—50C 5000—500 9000—5C0 5000—-50 5000—500 015000—500]-—- 5000-—500 3090—500 5000-—200]- 5090—2C0

Drum fermd Pan jan pumak pan .

Irmk Jenn unk frerik pad feme jeu fr park Prunk

Ai Ww—A—A=A—I

Pi O

Imi Imm rand jak frmb jur jrcA jeh rack

-—

bt bk g D 1 A p jr unk pn jar

C pi pi hd pel

do. pr. ult, Mai. do. Daïra San.-Anl.|4

Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl.|4

jund, Hyp.-Anl.

do. St.-Eis.-Anl. . „34 reibiurger 15 Fr.-Loose|—| alizisHe Landes-Anleihe|4

Galiz. Propinations-Anl. 4

Senua 150 Lire-Loose . .|

Gothenb. St. v. 91 S, A.|3

GrieGiie Anl. 1881-84 |1

konf. G.-Rente40/0|\

Fleine 4°/0|1, WMon.-Anleihe 49/01,

kleine 49/01, Gold-Anl. (P.-L.)

Us US U O5 O L n

A A N A J

Si

pa p O

S nowrazlaw d Karlsrußer do. 88!

27

brd preb pet J} J n N

or

Q:

T de de ueN- O A

C0 ja. 2a

bs D

pad J

1/2000—200

[2000—-500 [2000—&C0 2000 500 -4.10/1000u, 500|—, 0/1000u,50CI «L, ( (59000—5C0 .10/2000-—500

ck— 4 he

v wi

N do

do, Weftfälise

ou S5 F d O5 E Q e Br

v ps

V3 a G5 S Er S

V pr vei

J J J 2J A f N A A atr J duk

_——_

bak pn QO bek bend jd QO E QO J t ps f

SVr.Hefi.St 2.33/21 bo, 96 [I do, do. G, 3,10.86| do. St.-Ank. 92/4

Tas

_—

end Junk had ben ie I R r C U O DI DO L P C BL

2

Tao S S S I LT S S o Eo E

Go I

Ut.

&öuigsb, 91 I-ITI| do, 1893 I-I!

S 2

Wtirr. ritters, I,

C/5900C—200 [2000—500 1/5000—500 1/5000-—50 0/5000——-500 ¡9000-—500 /50C00—-506 5000—200 5000—200 5000— 500 3000—600 3000— 100 3000— 100 .(5000—100 2000—100 .7 11500— 300 ¿:19000-—100 1000— 2005 2000—200 SVUUVUUIOOO 11/8000u100C 1Þ.12000— 5930 2000—100f93,30 bz 2000—2C0 —-

1/5000—500/9 |5000— 10/9 4.10/5000—2C0/9 5000— 10/91 70b; G* 5000—100/91 70bzG* 5000—10C/82 20 bz

5000—506/92 40bz*® 5:000--500/92,40 bz*® 5000—200/92 40 bz® 5000—500/84,00 bz

ck r

Bred prak pural pmk

*

vit u r pak pn jk J} F O

U E S O00

do. 99Ser.I.u. 1.14 do, neulnds. I, |: Landsb. do. 90 u.96 Laubaner do. 11, Liegnitzer do. 1892|: Ludwh.St. 492,94 Lübeder do. 1885/3 Magdb, do. 91, V |:

agiort.S7 3

J} hacnk prak pmk:

D]

N F j D232 A A A A AY

- J J hund juod fund

do, neulnd\{.I1.|

fandbriefe. ./2000— 100] —,—

n n n 1 R P P j b [n Do

Toi Di 00 Lu i a An

er Di ink d ps A S222 23

O O TO

O do De

ch Landw. Kred.ll-74, X do. do. 14, T4, TIL, TII, TIII, I, I. ,

do, do, Lüb. Staats-A.

do. do, MeFckL.Eiib.Sck&@ do, konf, Anl. 86

„Alt. Lb.Ob, „MeinLdscx. .St.-Anl.69/3 Säcii, S1, Rent |: S@&w.-Rub. Se. |: S{w.Sond. 1900/4 | 1. Weimax Schuldp. |34| 1.5,

Württ. St.A. 81-8335 Brdb.Pr.-A.1.-1V |:

Han.Prov.1ï.S.l.|: do. S. VIIIL. do. Gx...

Oftpreuß. Prv.-O.|3z sen. Prov.-Anl.|33

¡92,80 bzG Helsingfors Stadt - Anl. Staats-Anl. 363 Komm.-Kred.-L, Ital. stfr. Hyp.O. i. K. 1.4, do. sifr. Zertif

5000—100

TI pak L R Q pk L pern pem en

Hi

E Das

R DO

Mannk, do. 1828|: IL-4, IHTL IIT-LTI

u. ITIB, I u. X zv Pfd, IB4 u. IIIA o.

do, Krd. ITBA

Hauncverse . « do, 13

Hefsen-Naff do. 0

ge u. N. (Brdb.}!

Lauenburger .

tf wr R k p 00

16 15ck. b

2000— 105

2000—-169 do. Rente alte 20000 u. 10000)

do. e do. pr. ult, Mai

do. amorti. I[II. IV. Jütl. Kred.-V.-Obl. V.

Vi: dener do. . .| BDèülh., Ruhr do.|34

100 00 bz G

München do.86-88|33

A 2 wO LO TO

Karlsbader Stadt - R n

0 O0 Lissab. St-Anl. 86 1. ]

d d Luxemb.Sta Mailänder á45 Lirc-Loo 10 Lire-Loo Mexik, Anl. 1899 große

D

1.7 |2000—206

M,Gladbater do. 2000—200

do. do. 18999,

Münster do. 1897/3; Nürnb. do. IL. 98|:

5000—200

park jak pak Bnk Dent Bnk fat dn P p fand pad

do. Bosenste . .

do. ¿i Preußische ,

v kleine ats-Anl. v, 82

do. do. g Mhetnprv.O. lli. 19.33 do. L.IiL-XTIL do, ILIl.1.XIV,

do. 1L.uf.1909 do. R

Tele A

Es Prov.-A. 11

@@

tr

b fd I D 1D N e p ‘1000T«

_———

Dae pA

S f

=I=I=J

do. 1900 S.III. Offenburger A 95):

forzheimez do 95 irmasens do. 99 osener do. L.u IL.| do. do. 1894 T1, Potsdamer do. 92 Ma ERE do.

Q, d. 18 Remscheid. do, 1900 4

und pri

eufchatel 10 Fr.-Loose . andbr. Wiborg I. do, do. IL Norwegische bk. -ODbL d taats-Anleihe 88 mittel u.

Pp Ee

F

5000—500/101,00G* 5000—200|—,—

do, S@slsw,- H

do. Ansb,-Gunz. 7 Augsb 7flL-L, Bad. Pr Anl. b 67

B äm. -A. Breaasswgboose

pmk punk pk J J J J

Sck S prt mt t iren do e

= Lo ; Pu RS| TIN| E P

Weftpr. Prov, Anl.