1900 / 112 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e e Ee y J Ra E E E —_ s G af s - d ma npi aer L Hiri E Dis Pr E a E aiuüet ua L BEGG I L ZIE R E

Klasse T.

« 87 800 103 043. 20: 77 569 92 957 93 659 99 247

105 779, Eiförmiges Spielzeug mit Figuren, die durch ein Schaliwerk bewegt werden. Oswald Vogt, Dresden, Rampescheftr. 10.

79. 112096, Verfahren und Maschine zur Herstellung von Zigarren. E. Heidelberger « Söhne, Mannheim.

80. 101079, Silbstthätige Abschneidevor- richtung für Strangziegelprefsen. Jacob Welz,

pas, u. Ludwia edes Lichtenegag

b. Wels, Ober-Oesterr.; Vertr.: G. Dedreux,

München.

5) Löschungen.

Jufolage Nichtzahlung der Gebühren.

1:41 583 48 454. 3: 99297. 4: 88431. 5: 109 341. 11: 64201 87650. 12: 92 007 95 518 99 339 100 418 106 511. 13: 97 248. 14: 81 992 84 590 85 002 92 546 101790 107895. 15:

100 668 100 822 102109. 2L: 82 387 92 564 92 671 93614 96118 98301 99 101 101 745 102 589. 22: 44779 59190 24: 88 978 95 560. LTG : 41 677 45 967 100 886 103 408. 29: 92 477. 30 : 89 308. 34: 47 571 95 647 100 790 105 643. 35 : 105 168. 40: 89348. 42: 87245 95 310 101 110 101 891 103 628 105 163 109 548. 46: 58 020 108 490. 47: 94024 986738 98935 100 632 107 629 108 672. 49: 72221 101 586 103 461 103 539 103749 106 643. 58: 90 339 53: 93227. 54: 72480. 57: 969501 102 540. 59: 88765 90 364 109 130. 60: 35 880. G63: 90 643 95713 99198 99422 102213 102717 105 476 109 571. 64: 83 891 94611 103 359. 65: 98 256. 70: 99028. 75: 47010. 76: 104 773 109 131 109 147. SL: 88492. S2: 102 953. S3: S0 583. S6: 60142 62 667 79 672 79 917 83 135 83 505 91 543 107 991 108 961. S8 : 103 471. S9: 102 827 105 851. Berlin, den 10. Mai 1900. Kaiserliches Patentamt.

von Huber. [13874]

Der Arbeitsmarkt. Halbmonatsscrift der etne für Arbeitêmarkt-Berichte. Zugleich

cgan des Verbandes deutscher Arbeitsn2acweife. (Verlag: Georg Reimer, Berlin W. 35, Lüßzow- ftraße 107/108.) Nr. 15. JFahalt: Allgemeines : Deutsche Gewzrkschaftékongresse. Evangelise Ar- beitervereine. Arbeitersekretariate in Deutschland. a etoa in Frankreih. Bergbau und Hütten:

ongreß der deutschen Berg- und Hättenarbeiter. Steine und Erden: Konvention deutsher Porzellan: fabriken. Geshäft38gang in der Steinguibrande. Abfatschwierigkeitzn in Kunsttöpfereien. A-cbeiter- mangel in Röhrenfabriken. Zündholzfabrikation: Verwendung neuer Maschinen. P-c-eisverabredungen der Fabrikantzn. Textilgewerbe: Unstetigkeit des Robstoffmarktes. Rückzang des Streichgarngewzrbe®?. Ueberproduktion in der Jute-Industrie. Lobnkämpfe der Seidenweber in St. Etienne und der Färber in Elberfeld. Baugewerbe, Straßenbau: Wander- arbeiter, Löbne und Arbeitszeit im Steinsezergewerbe. Statistisch2s Monat3material : Börsenakurse. In- ternationale Strifestatistik. März. Haushalts- kosten, Konsum: Lebensmittelpreise im April. Erc- höhung des Milchpreises. Berliner Brotpreise 1899. Verwaltung der Arbeitsnachweife : ArbeitsnaÞweis des Verband-2s Berliner Metallindustrieller. Lehr- lingsvermittelung. Verhandlungen der Zentralstelle für Arbeiter-Wohlfahrtscinrihtungen. Mitthei- [lungen aus deutschen Arbeit3nahweis - Verbänden : Arntlihe Bekanrtmahungen: Verband deutsHer ArbeitsnaHweise. Verbandoersammlunz. Beitritt s- erf!ärung und Aufford:-rung zur Beitragszahlung. Sonstige Mitthcilunaen: Landeszentrale für Arbeits- vermittelung in Württemberg. Berband badischer A beitän2chwzise. Verbandsversammlang

Technisches Centralblatt für Berg- und Hüttenwesen, Maschinen- und Metall- waarenfabriken, früber „Der Gewerbefreund“. (Expedition: Berlin NW., Claudius traße 14.) Nr. 18. Inhalt: Ueber Kalksandiiegel. Auf- hebung des Dienstoerhältnifses bei höheren Ange- itellten aus „wihtigen Gründen“. Anleitung zur Bekämpfung von Kefselstein dur Soda. Wichtige Neuzrungen an Motorfahrzeugen. Neuanlagen, Nergrößerungen, Brände u. st. w. Börsen-Wochen- beriht. Marktverichte. -—— Patentshau. Kon- Fursverfabren. Verschiedenes. Submissionen. Ausländische Submissionen. Verkäufe. Handels- gerihtlich neu eingetragene Firmen und Firmen änderungen. Patent - Anmeldungen. Unsere Beilagen. Inserate.

Polytechnis®@es Centralblatt. Ocgan der Polytecynischen Sesellshaft zu Berlin. (Verlag von Max Pasch, Berlin SW., Bitterstraße 50.) Nr. 15 Inhalt: Pelytehnishe Gesellschaft zu Berlin. Geshäftlihes, Generalversammlung am 5. April 12900. Bersammlung am 13 Februar 1900 (Damen- abend): Vortrag des Hercn Fabrikbesigers Köißow, i. F. Költzow u. Ruß; Die Fortschritte auf dem Ge- biete dec Phonogravken-Technik, mit besonderer De- rüdsihtigung des Vervielfältigens von Phonographen- Walzen. Mit 7 Abbildungen. Aus anderen Vercinen. (Verein für Eisenbvahnkunde.) Boot-

(Verlag von Jean Zeimet in Trier a. M., Rheinpr.)

Nr.

Mitglieder des Reichstages in der Trierer Weinversteigerungen. Aus der rheinischen Landwirthschastskammer. Kommende Weinverstei- gerungen. Weingutsbesißer. Terminkalender.

Band-Industrie mit Berücksihtigung der Färberei, Q, Appretur und des einschlägigen Maschinen- aues, HErgutgegeben von Müllemann & Bonse, Krefeld.)

r. 18 halts: Das Konditionieren der Textilfasern. Die zürcherische Seidenindustrie im Jahre 1899. Der Reichékommissar niederrheinishen Ersckwerung der Ausfubr ( Marktberichte: Rohfeide-Schappe. Seidenwaaren. Baumwolle. Kurtberiht. Versbi-denes. Englishz Ein- und Ausfubr von Seidenwaaren Bücchershau. Firmennachrichten. von Patenten und Gebrauhsmuftern. Patent- angelegenheiten.

Apotheker-Vereins. (Selbftverlag

Amtlicher Theil: Nichtamtlicher Th-il : Die Apothekenkonzessionen nah dem Preußischen Ergänzungsfsteuergeseße vom 14. Juli 1893. Aus dem Apothekerrath für Elsaß-Lotbringen. Beiträge zur Geschichte der deutshen Pharmazie im XIX. Sabrbundert. Personalnotizen. Wissenschaftliche Mittheilungen. Technishe Mittheilungen. Pharmaz?e. Fragekasten.

die Ajere les der gesammten Kohlenindustrie, des Kohlen-,

o Weinmarkt. Weinbau- und Weinhandelsblatt.

Offener Brief an die Herren

9, Inhalt: z Weinfrage.

Die Vereinigung der Rheingauer

Seide. Fawhblatt für die Seiden-, Sammt- und

(Unter Mitwirkung bewährter Fachleute

Artikel allgemeinen JIn-

öInhalt:

in der Kollektiv-Ausftellung der nach Brasilien.

Besprechung

Organ des Deutschen des Deutschen Apotheker-Vereins, Berlin.) Nr. 35. Inhalt: Deutshz:r Apotheker - Verein.

Apotheker - Zeitun

Tagesnachrichten.

Repertorium dec

Deutsche Kohlen-Zeitung. Fachblatt für

ofs- und Holzhandels, zugleich offizielles Organ des Deutschen Braunkohlen - Industrie- Vereins und des Magdeburger Braunkohlen-Bergbau- Vereins. (Verlag von Hugo Spamer, Berlin S W. 61. Teltowerslraße 47/48.) Nr. 35. In- halt: Ele!trisher Antrieb mittels Zahnradüber- tragung (Fortseßung). Ein- und Ausfuhr des Deutschen Reichs an Brennmat?rialien. West- Deutschland. Brenrmatertialienverbrauh der Stadt Berlin und deren Vororte für das Liertel- jahr Januar/März 1900. Oesfterreich-Ungarn. Submi sions-Kalender.

Annalen für Gewerbe und Bauwesen. Herausgegeben von F. C. Glafer. (Kommissions- verlag Georg Siemens, Berlin W., Stegligzer- straße 7.) Band 46. Heft 9. Jnhalt: Berein für Eisenbahnkunde zu Berlin. Versammlung am 20. März 1900. Etat der Eifenbahr-Verwaltung für das Giatsjahr 1900. Zur Pcaxis der In- validenversiherung. Von Kreisgerichtsraths Dr. Benno Hilse, Beclin, Verschiedenes. Der deutsche 25 t Montagefran auf der Pariser Weltausftellung. Berichtigung. Personal-Nachrichten.

Handels-Register. Altona. [13601]

Eintragungeu in das Handelsregister. 7. Mai 1900.

Rudolph Schulz & C°, H. H. Rathmann Ncchf., Altona. Aus dieser offenen Handelsgesell- shafr ift am 4. Mai 1900 der Gesellshafter Fabrikant Rudolvh Auguft Sul in Zltona aus- aesh:cden; das Geshäft wird unter unveränderter Firma von dem Mitgesellshafter, Ehefrau Beitha Maria Caccilia Baalmann, geb. Evers, bierselbst, nunmehr allein fortgesetzt; die Prokura des Kauf manns Johannes Simon Baalmaun dauert unver- ändert fort. G. C. Breiger, Altona. Nach dem am 3. April 1900 erfolgten Tode des Fabrikanten Gottlieb Christian Breiger ift das Geshäft auf dessen Wittwe Gmma Auguste Franziska, geb. Behren3, in Altona übergegangen, und führt dieselbe das Geschäft unter der bisberigen Firma fort. Modchaus Gustav Krabel, Altona. Inhaber : Geora Theodor Gustav Krabel, Altona. Königliches Amtsgericht, Abth. 3a., Altona.

Annaberg, Erzgeb. [13860] Die auf Blatt 52 des Handelsregisters eingetragene Firma Fr. Bamberg «& Co. in Auuaberg ist gelöst worden. j Annaberg, am 4. Mai 1900. Das Königliche Amtsgericht. Dr. Wege.

Artern. [13275] Fn unserem Gesellshaftäregifter ift unter Nr. 20 über die Aktieumaschineufabrik Kyffhäuser- hütte vorm. Paul Reuß in Arteru außer anderem vermerkt worden, taß neben dem biéhzrigen Vorstandsmitalied Fabrikdirektor Paul Reuß in

haber: Schuhwaarenhändler Stefan Eller, wohnhaft

Hotelbesißer Josef Peter, wohnhaft in Baden, u Hotelbesißer Carl Ulrich, wohnhaft in Baden,

haber: Hotelbesißger Roman Schmid, wohnhaft in Baden,

haber: Hotelbesizer Aloys Mörh, Baden,

haber : Baden,

Sammt- und Seidenindustrie. | haber: Hotelbesißer und Weinhändler Emil Stephan, wohnha1t in Baden.

Bärwalde, Neumark. ‘woselbst de Firma: mit dem Siße zu Bärwalde,

deren Inhaberin die verwittwete Kaufmann Krafft, Auguste. geb. Grawert, vermerkt steht, eingetragen:

am 4. Mai 1900: / zu O.-Z. 23: Stefan Eller in Baden. In- n Baden,

zu O.-Z. 24: Josef Peter in Baden. Inhaber:

O.-2. 25: Carl Ulrich in Baden. Inhaber :

zu O -Z. 26: Romau Schmid in Baden. In-

in Baden. In- wohnhaft in

zu O.-Z. 28: Albert Mörch in Baden. In- Hotelbkesißzer Albert Mörh, wohnhaft in

zu O.-Z. 29: Emil Stephan in Baden. In-

zu O.-Z. 27: Aloys Mörch

Baden, 4. Mai 1900. Gr. Amtsgericht. I.

13607] In das Handelsregister A. ift heute bei Nr. 19,

I. Krafft N.-M., und als

Die Firma lautet jeßt:

F. Krafft, Juhaber Gustav Hoffmann, nbaber it der Kaufmanu Gustav Hoffmann zu Bärwalde, N -M.

Bärwalde, Neumark, den 2. Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

Ballenstedt. Befauntmachung. 13609] Fn das hiesige Handels: egister sind heute folgende Verme1k? eingetragen werden: Fol. 520. Firma A. Nordmaun zu Frose: Die Firma ift erloschen. Fol. 553. Firma Adolf Brink zu Rieder : Die Firma ist erloscen. L Sa 649, Firma Wilh, Brandt zu Aliken- orf: Die Firma is umgeändert in „Hermanu Brandt“.

Das unter diejer Firma geführte Geschäft ift auf den Mällermeister Hermann Brandt zu Alickendorf übergegangen. Balleusftedt, den 7. Mai 1900.

Herzoglihes Amtegericht. 1.

Berlin. Handelsregifter [13603] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin. (Abiheilung B.)

Die unter Nr. 137 der Abtheilung B. des Handels8- registers des unterz-ihneten Gerihts eingetragene

Aktienaesells haft in Firma:

N. Stock’ sche Kabelwerke Actiengesellschaft bat in der Generalversammlung vom 13. Dezember 1899 bes{chlossen, den Gesellschaftsvertrag zu ändern, und es ift hierdurch u. a. bestimmt worden : die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur öfentlihe Bekanntmachung. E Bei Nr. 48 der Abtheilung B. des Handelsregisters, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma : 5 Münchener Brauhaus Aclien- Gesellschaft mit dem Siye zu Berlin und Zweigniederlaffung zu Oranienburg und zu Grausee vermerkt steht, ist am 4. Mai 1900 eingetragen : In Ausführung des Kapitalsherabscezungsdeshlusses der General- versammlung vom 20. Dezember 1899 ift das Grundkavital um 31.200 Æ herabgesegt worden. Das Grundkapital beträgt nunmehr 1 634400 Daëselbe if eingetbeilt in auf jeden Inhaber und je über 1200 M lautende Aftien. _ Fn unser Gesellsaftäregister ist bei Nr. 14 564, wofelbít die Aktiengesellshaft in Firma:

Fabrik für Nähmaschinen-Stahl-Apparate

vorm. J. Mehlich

mit dem Sie zu Beriin vermerkt stebt, am 4. Mai 1900 eingetragen : Fn der Generalversammlung vom 27. März 1900 ist § 10- des Gesellshaft8vertrages geändert, und es ist hierdurh bestimmt worden: h Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentliche, mindestens 17 Tage vorher den Tag des die Bekanntmachung enthaltenden Blattes und den Versammwlungstag nicht mitgerechnet zu erlassende Bikanntmachung. j Bei Nr. 11315 des Gesellschaftsregisters des unterzeihneten Gerihts, woselbst die Aktiengesel- {aft in Firma:

Hein, Lehmaun & C°, Acticngesellschaft, Trägerwellblech - Fabrik und Sigualbau- Anstalt mit dem Sitze zu Berliu und Zweigniederlassung zu Düsseldorf vermerkt steht, ift am 4, Mai 1900 eingetragen:

In der Generalversammlung vom 21. April 1900 ift beschlossen worden, das Grundkapital um

475 000 M zu erhöhen.

Dieser Beschluß ist zur Ausführung gelangt. Das

Grundkapital beträgt nunmehr 2150 000 A Das- selbe ift eingetbeilt in auf den Jahaber und je über 1000 Æ laatende Aktien. : Demgemäß is § 5 des G-sellschaftsvertrages in

Nr. 453 Firmenregister Berlin I1T (Rob. Mücke, Friedrichsberg bei Berlin). Das Handelsge\chäft int mit dem Firmenrechte auf den Kaufmann Her- mann Fricke in Friedrichsberg übergegangen, der das- selbe unter unveränderter Firma fortführt ; * diese ift nah Abtbeilung A. Nr. 2399 übertragen, und zwar irma: Rob. Mücke, Friedrichsberg bei Berlin. nhaber: Hermann Fricke, Kaufmann, Friedrichs-

berg.

Bei Nr. 1329 Abtbeilung A. CBeruhard Brauer, Berliu). Frau Kaufmann Therese Baruch, geb. Swendel, zu Berlin ist in das Geschäft als ver- sönlih haftende Gesellshafterin eingetreten. Offene Handelsgesellshaft. Die Gesellshaft hat am 1. April 1900 begonnen. ; Nr. 11662 Firmenregister Berlin T (Hermanu Fuchs, Berlin). Das Handelsgeschäft if durch Érbgang auf 1) S verwittwete Kaufmann Clara Fuchs, geb.

iepe, 2) Frau Kaufmann Carry Piepznhagen, geb.

Fuchs, 3) Frau Kaufmann Fanny Piepenbagen, geb,

ubs, 4) Verra Fuchs, geb. 14. März 1879, 5) Leonie Fuchs, geb. 5. April 1881, 6) Lothar Friedri Salomon Fuchs, geb. 3. No- vember 1890, i sämmtlich zu Berlin, übergegangen, die dasselbe unter derselben Firma fortsezen. Diese ift nach Nr. 2380 Abtheilung A. übertragen, und zwar Firma: Her- mann Fuchs, Berlin. Offene Handelsgesell- schaft. Gejellschafter : 1) Me Kaufmann Clara Fus, geb. iepe, 2) Ds Kaufmann Cariy Piepenbagen, geb. ugs, 3) a Kaufmann Fanny Piep-nhagen, geb. ud)s, 4) Verra Fuchs, geb. 14. März 1879, 5) Leonic Fuchs, geb. 5. April 1881, 6) Lothar Friedrih Salomon Fuchs, geb. 3. No- vember 1890, sämmtlih Berlin. : j Prokurist Emil Piepenbagen in Berlin. Die Gesellschast bat am 22. September 1899 be- gonnen, zu ibrer Vertretung tf nur Wittwe Clara Fuchs ermächtigt. : i Nr. 2377 Abtheilung A. Firma: Brauerei Otto Deter, Berlin. Jahaber August Ferdinand Otto Deter, Kaufmann, Berlin. Nr. 2378 Abtbeilung A. Einzelprokura des Oskar Mert in Cha1lottenburg für die ofene Handels- gesell)haft Keiser & Schmidt, Berlin. Gelöscht ift: Firmenregister Nr. 31956 die Firma : Obst & Werner. Firmenregister Nr. 29 875 die Firma: August Kuhuike. Firmenregister Ne. 29 701 die Firma : Docke & Jenscy. Firmenregister Nr. 28599 die Firma: S. Schönfeldt. Firmenregister Nr. 26 887 die Firma : W. Junguickel. Firmenregister Nr. 31 430 die Firma: Karlsbader Bodega Jup. Uung. Rothweine Johaun Morgenstern, Prokurenregister Nr. 13 229 die Prokura des Franz Mandl für diese Firma. : Firmenregifter ‘Nr. 29 728 die Firma:

Helmecke Nachf. Inh. Luise Riebold, und Profurenrezistec N. 12300 die Prokura des Karl Helmeck? für diese Ficma. E Firmenregifter Nr. 7 von Rixdorf die Firma:

A. Wustler jun. Berlin, den 5. Mat 1900. :

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90. Beuthen, Oberschl. / {13611] In unter Handelsregister A. ift beute unter Nr. 29 die Firma Emaauel Sgraja, Rofberg, und als Fahaber Kaumann Emanuel Sgraja daselbft eingetrazen. i Beuthen O.-S., den 3. Mai 1900.

igliches Amisgericht.

Bielefeld. Befanntmahung, 13606] In unserem Gesellschaftsrecifter ist bzi Nr. 615, woselt#| die Firma „Nähmaschinen-Fabri?k und Eiseugießerei Aktien - Gesellschaft vormals H. Koch & C°“/ zu Bielefeld eingetragen ist, am 3. Mai 1900 Folgendes vermerkt:

Durch Beschluß der (Seneralversammlung vom 7. April 1899 sind die §§ 4, 6, 10, 13, 14, 15, 19 und 20 des Gesellsbastèvertrages (Statuten) ge- ändert und die „Transitorishen Bestimmungen“ aus- geboben. Durch Beschluß ter Generalversawmlung vem 6. April 1900 is jedoch die frühere Fafsung des § 14 im wesentliden wieder hergestellt.

Bielefeld, den 3. Mai 1990.

Königliches Amtsgericht.

Bingen, Rhein. Befanntmachung. | 13615] Die Ftrmen „Geschwifter Lembach““ zu Bingen

ond „Ant, Jos. Kutscher“ zu Dromersheim

wurden beute im hiesigen Handeléregister gelöscht. Bingen, den 1. Mai 1900.

zum Deutschen

M 112.

S e ch ft e Reichs-

Beilage

Berlin, Donnerstag, den 10. Mai

Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

900.

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp

Der Inhalt dieser Beilage, in NEYer die Bekanntmachungen aus den E Güterrehts-,

Berlin au) durch die Königliche Erpediti Anzeigers, SW. Wilhelmstraße n E

Handels-Register.

Bischefswerda.

Lens pee umiß Prokura ertheilt worden ift. Vischofswerda, am 8. Mai 1900. Königliches Amt3gericht. Große, Aff.

Bismark.

Nachfolger eingetragen worden. Vismark, den .27. April 1900. Königl. Amtszericht.

Mar Die unter Nr. 48 des Firmenregift Firma Gottfr. "bat i T bemisdie Seran Schieder, ist gelöst. Vlomberg, 7. Mai 1900. Fürstliches Amtsgericht. L.

Bremerhaven. Bcfanutmachung. In das hiesige Handelsregister 14 éincetitites: 1) am 30. Avril 1900: Herm. Dolle, Bremerhaven. Die Firma if mit Gnde Märi 1900 erloschen. 2) am 3. Mai 1900: a. Fischversandtgeschäft „Westfaliag““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesfellschaftsvertrag" datiert vom 4. April 1900. Die Geiellshaft bat ihren Siß in Bremerhaven. Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf und Versand von frishen und geräuherten

E und Flußfisen, Scalthieren, Herstellung

bés: Handel von marinterten Fischen, überhaupt der

Betrieb aller Zweige des FisHhaniî e En “oar fet E E er Betrag des Stammkapitals ist i O Ta E Ee Zum alleinigen Geschäftsführer ist bestellt: D O in Koch in Bremerhaven. Ders zeichnet die Firma ur inzufü seines Namendjuges 2 unter Hinzufügung Bekanntmahhungen der Gesellshaft erfolgen d die eNordwestdeutsche Zeitung“ Bie soweit 8 Gs N EA fd f Die Berufung der Seneralversammlung der Gese t t mi ge Bt Briefe. Ie I . Fischversandtges{chüft „Nhenania“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 4. April 1900. Die Gellschaft hat ihren Siß in Bremerhaven. Gegenstand des Untirnehmens ift der An- und Verkauf und Versand von frischen und geräucerten

See und Flußfishzn, Schalthieren, Herftellunz

E. Handel von marinirten Fischen, überhaupt der

Betrieb aller Zweige des Fischha: L R ae B cte es er Betrag des Stammkapital3 i ie S von 2% 000 #6 festaeseg apitals ift auf die Summe Zum alleinigen Geschäftsführer ist bestellt: Kaufmann Georg Ernst Hinrih Mattheis in D E ves erselbe zeihnet die Firma ufüg feines Namenbzuges Firma unter Hinzufügung etfanntmahungen der Gesellschaft erfolgen d die „Nordwestdeutschez Zeitung“ B söiveit o oda ebet vater 2A g Die Berufung der ; erfammlung der Gese t f eingeshriebener Briefe. MREIReS CNEAO mte Bremerhaven, den 4. Mai 1900. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Trumpf.

Bromberg. Befkfanutmachunug. 13610 In unser Handelsregister A. ist Beute uutéc de si

die offene Handela9gesellihaft in Firma: « Ostdeutsche Waagen- und Maschiuenfabrik

an-Bekanntmachungen der deutschen Eisenba

Central-Handels-Regi

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle

{136 Auf Blatt 170 des Handelsregisters für S Be

zirk des unterzeihneten Amt3gerichts, die Fi

Carl Sparmanu «& Co. in Demitz hc

ist heute eingetraaen worden, daß dem Bubhalter Jozann Carl Wilhelm Kirfiea in Demi:

: (13613) In unser Firmenregister ist heute das Erlö! der unter Nr. 22 registrierten Firma A. Mecees

[13605]

[13604]

nen enthalten

Chemnitz. Auf tem die

in Chemniy am Ll. Mai 1 ande geschäft eingetreten ift. A A Chemnitz, den 5. Mai 1900. Königl. Äm1szericht. Abth. B. Dr. Frauen ftein.

Cöthen, Anhalt. Handelsrichterlihe Bekanntmachung.

WBilbelm Gautliß daselbst einget Cöthen, den 7. Mai 1500. u Herzogli Anhalt. Amt8gericht. 3. Colmar. Bekauntmachunug. wurde beute bei der Firma: „Actiengesellschaft Velocitan““ zu S, ageragen: Dur eschluß der Generalversamm Aktionäre vom 21. April 1900 ift die Gesellschaft M e Liquidation angeordnet. i um Liquidator is der Haadels stell is Zurlinden in Mülhausen bestellt. S Colmar, den 7. Mai 1900. Kaiserlihes Amtsgericht,

Danzig. BVekauntmachung. 33( In unfer Handeléregister Abtbeilung A. if Feut unter Nr. 45 die hierselbft errichtete offene Handels- gesellschaft in Firma „Herrmann & Mürster- berger“ mit _dem Bemerken eingetragen worden daß Gesellschafter derselben die Kaufleute Walter N N Mae Dae Ce U beide zu Danzig ; Besellshaft hat om 1. ‘Mai 19 : Danzig, den 5. Mai 1900. E, Königliches Amtégeriht. X,

Donaueschingen. [13627] Handelsregistereiuträge. In das Handelöregister des Amtsgerichts wurde heute eingetragen : N R EuS Bond 1: „D 90. Firma Mathias Faller, Hüfiugen. Jebige Laa ist Julius Faller Bitte Men geb. Keßler. : D.-Z.177. Firma Alois Schafbuch, Hüfin Ietige Inhaberin ift Alois Scha buch 2 ive, On a E aa l aro -Z: 200. Firma Xaver Roth, Maschinen- fabrif, Hüfingen. Die Firma ist cld IT. Handelsregister Abth. A. Band 1: Sozida e S ede, TRE Gasthof und S zum Schützen“ in Donaueschi . Inbaber ift Hotelier Josef Buri. enes D.-Z. 4. Firma „Ferdinand Gail“ in All- A Q ift Ferdinand Gail. Z. 9. Firma ürstlich Fürfteubergi Elektrizitätswerk "Doneteliinbeo BViledere lafsungsort ist Donaueschingen, Inhaber die DRLA e u ariQalt Donau- |chingen . vertreten durch Seine DurchlauŸt d Fürsten Max Egon zu Fürstenberg. M E Donaueschingen, den 4. Mai 1900. Großh. Amtsgericht. I.

Dortmund. [13628] it Pre Nau Wilbelm Freytag zu Dortmund ura tür die Firma Petry «& j Dortmund ertheilt. Bas Fina u Dortmunud, den 23. April 1900. Königliches Amtsgericht.

Dramburg. Bekanntmachung. [13617] Bei der Firma Moriß Manasse, Dramburg,

jegt Handelsregister Ab1h. A Nr. 2, ist eingetrazen :

Dem Kaufmann Georz Manafse-zu Dramburg ift

Prokura ertbeiit.

Dramburg, den 26. April 1900.

Firma „J. L. Hus Wage ! - L. Husmer“ i

Chemnitz betreffenden Blaît 3822 des “Diindels- registers für die Stadt Chemnitz wurde hevte ver- lautbart, daß Herr Kaufmann Mathäus Müller

[13660]

Unter Nr. 21 des Handelsregisters Abt i i e A

beute die Firma „Wilhelm Gaudlitz“ I Eiktiag

Weissand und als deren Inhaber der Kaufmann

[13662] el Unter Nr. 15 Band I1V des L Af D Chemische Fabrik, es Gesellshaftsregisters

Ehefrau Bertkba, Stard, daselbst.

Ver i Se, f s î a n eins-, Genofsenschafts-, Heiden, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchss

find, erscheint auch in einem b

ster für das Deutsche

i ost - Anst ñ Deutschen Reichs- und Königlich Dol ega Ele

onderen Blatt unter dem Tite

l Reich. (Nr. 112B,)

Das Central - Handels - Register für das D scheint i

i ( gister für eutsche Rei gli,

S INglpEeRs beträgt L e 50 S für das Bierteliahe, E a T N g nfertions8preis für den Raum eîner Drulzeile 30 S.

Kaufmann Franz Jose x ; tali L Josef Alfred Kohn daselbst ein

Dreôden, am 8. Mai 1900. Königl:hes Amtsgericht. Abth. I c. Kramer.

Düsselder rf. [13621]

Bei der unter Nr. 56 des Handelsregisters Ab- ibeilung A. eingetragenen Firma Boowau «& Knauer mit dem Siße der Hauptniederlaffung in Verlin und Zweigniederlassung hier wurde beute vermerkt, daß weitere Zweigniederlassungen in Leipzig, Dresden, Hamburg, Bremen, Haanover und Köln a. Rh. errichtet siad, sowte daß 1) dem Heinrich Striode_ in Berlin, 2) dem Fciedrih Carl Menking in Haanover, 3) dem Heinrich Kubbernuß in Köln a. Rb., 4) dem Wilhelm Streitzig in Leipzig, 5) dem Hugo Kühn in Leipzig, 6) dem Gustav Kieß in Dresden Prokura ertbeilt ist. Die unter Nr. 1, 2 und 3 genannten sind Einzelprefkuriften, die zu 4, 5 und 6 genannten Ge- sammtprokuriften derart, daß zwei gzmein|chaftlih zur Vertretung der Firma ermächtigt sind. E Düsseldorf, den 30. April 1900. Köutgliches Amtsgericht.

Dässecldorf. [13624] ee Ls des Handelsregisters Abtbeilung A; i eingeiragen die Fix iedri Virschel mit dem Sit? in Düfsdor R Inhaber der Kaufmann Friedrich Birschel hierselbst Düsseldorf, den 2. Mai 1900. 3 Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [13623] Unter Nr. 117 des Handel8rezifters Abtheilung A. wurde heute cingetragen die Firma Peter von der Vek mit dem Siye in Düsscidorf und als Jn- haber der Bierbändler Peter von der Bi hierselbst Düsseldorf, den 2. Moi 1900. A j Königiiches Amtsgericht.

Düsseldor f. [13622] Unter Nr. 118 des Handels8registzrs Abtheilung A wurde heute eingetragen die Firma Hermann Bickel mit dem Sitze in Düsseldorf und als Fu- haber der JInstallatezir Hermann Biel hierselbst Düsseldorf, den 2. Mai 1900. : Königliches Amtsgericht.

Düsseldor f. é [13625] E er Nr. O des Gesellschaftsregisters getrageven Firma „Vereinigte Dochtfabri

Gesellschaft mit Lescdrämtter d Tami dis Düfseldorf wurde heute vermerkt, daß die Be- stellung des Josef Walraf zu Geevenbroich als Ge- \châftsfükrer widerrufen und an seine Stelle der Fabrikant Franz Limper zu Necklinchzusea zum Ge- ¡hâft8führer kestelli worden ist q s j Düfseldorf, den 4. Mai 1900,

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [11244] In das Handelsregister B. ift unter Nr. 4 ecin- getragen die Firma „Hermann Sieb:ck, Gesell- schaft mit beschräufter Haftung zu Duisburg““. Dec Siy der Geselischaft war früher Bochum. Gegenftand des Unternehmens ift die Ueb-rnahme und Fortsegung des von dem Gesells&after Hermarn EAeE u Bochum p GBeichâfts in Sicher- eitélamz pen, Sprengstoffen un deren Industrie- bedarfsartifeln y At, ge 0s Das Stammkapital beträgt 60 009 M _ Der Gefellsafter Hermann Siebeck hat ouf seine Stammeinlage die vorhandenen Waarenvorräthe und Gescäftäutensilien, jowie Pferde und Wagen, auch ana 59°! e memte abges{Gäßt und angenommen zu dem Gefammtwerthe von 35 in die ( ar eingebracht. E R eielishafter sind Hrifb:fite ¿ee E N Faßbrikb-sißzer Hermann , ¿u L m, jeßt zu Köln, und deffen geb. W:lms, ohne besonderen

Jedem der beiden Gesellshafter stebt die selbfts

Elberfeld.

feld, Prokura erthcilt. des Handelsregisters A. eingetragen.

ElberTeld.

Elberseld.

Elberfeld.

Elberfeld.

EIiber feld.

ftändige Vertretung der Ge!ellschaft zu. Oeffentliche | die ofene

h. die Dampf-Dreschmaschin.-Actien-Gesell- schaft in Deubachshof, ges ns erloschen U . Fuma: August Schellhaas in Kreuzburg, Inbaber: Kaufmann Augzuft Schellhaos in Creaba E Ga: Kurt Poser in Eisenach, In- Eisenach. aufmann Ernst Hermann Kuct Pofer in IV. bei ter Firma B ing i Eisenach; F chrens & Weßliug in Die Firma ist in: Friedri ze î Eisenach umgeändert; S V E Die 3 der Gema : Bruns & Kumm in Varel : ¿ weigniederlaffung tr ift iben, jung in Schnellmannshausen Eisenach, den 1. Mai 1900. Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V.

Eisleben 3 s , 1363 L an inie Bde iegislee A, ift beute E w. nter Nr. 74 cinz2etragenen Firma Ern i D G eingetragen worden: a: -

er efrau S@hneider, Lina, geb. Sch; if Profura ertheilt. ge Sn A Eisleben, den 8. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. | [13305] Bezüglich der Handelsgesellschaft in Firma Gra

l k: 8geleliiMaf Fi ra «& Neviaudt in Liq. hier ift heute im Saat register Folgendes eingetragen worden : a. bei Nr. 264 des Gesellshaftsäregisters: Die Liquidation it beendet und die Firma erloshea

b. bei Nr. 417 des Prokurenregisters: die ‘Pros kura des August Binterim hter ift erloschen.

Eiberfeld, den 2. Mai 1809.

Königl. Amtsgericht. 13.

i [13308 „E Firma C. Blumhardt zu Shuvn oten vet Vohwinkel hat dem Friy Muthmann, Elber- Dies itt heute untec Ne. 82

Elberfeld, den 2. Mai 1900. Königl. Amtsgericht. 13.

13311}

Bei Nr. 1898 Ges.-Reg. Firma Guftav

E E E z Hulius Schäfer in Liq. hier ift beute ein- gëetragen : : E

Die Liquidation ist beendet und die Fi s

Liquidat nd die Firma crlosen.

Elberfeld, den 3, Mai 1900. d 0E Königl. Amtsgericht. 13.

be d : G [13307

Bei Nr. 2791 des Firmenregisters Firrna Gee

mann Viclefeld, Vogelsaue b. Elberfeld ist heute eingetragen: Die Firma ift erlosh:n.

Elberfeld, den 3. Mai 1900. Königl. Amtsgericht. 13.

o ha A (13306) Bei Nr. 4000 des Firmenregisters Firma

Th. Steinrück, Elberfeld E 1 i tein it heute einges tragen: Die Ficma ift erloschen. r aru

Elberfeld, den 3. Mai 1900. Königl. Amtsgericht. 13. [13310}

Die Kommoanditges-llshaft in Carl

Firma

Weyerbusch & Cie, Elberfeld, hat dzm Heinrich SALE ämmtli von bier, Gesammiyrokura erthei

j ter, (Se! D ilt. zwet derselben find zur Zeichnung d “ca - reébblat: XI g er trma ve iel L E es Handelsregisters A. bezw. Nr. 1765 des ! e registers eingetragen. - E

a ¿ E i Max Samus und August Teichmann,

Die dew Heiaricy Kramer bier ertbeilte Dics ift beute unter Nr. 83

Elberfeld, deu 4. Mai 1900. Königl. Amtsgericzt. 13.

13309 Unter Nr. §84 des Handels3restisters A. N L Handels8gesell'cha2ft in Firma „Sermni

Großh. R Binzen. Köntglihes Amtsgericht. e E Mgen der Gesellschaft erfolgen durch fischen Staats-Anzeiger. Sali ditias E: Kollektivprckura ertbeilt. E S OTERG Duisburg, den 4. April 1900.

Königl. Amts8gerigyt.

E

m Handeleregister A. ift heute die Firma PRURP Mohr ¡zu Kölschhauser A Ehringshaufen, den 3. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Emaille Compaguie Geiienkeuser & Sirott“ Elberfeld, und als A batteüas es sellschafter die Ebefrau des Postassitenten Hermann Geilenkruser Hedwig, geb Nettelbeck, und der Kaufs Mas CG21rl Strott jr., beide zu Elberfeld, einze- ragen worden. Die Gesfellshaf ai E a GesellsHaft hat am 1. Nai Elberfeld, den 4. Mai 1900.

Königl. Amtsgericht. 13.

Erust Knitter & Co. d Bromberg-Schroettersdorf S L E T O eingetragen worden, ° a oan N - (after fe egoanen hat. 41s Gesell 1) der Kaufmann Carl Grofsz, 2) der Kaufmann Ernft Knitter, . 3) der Rentier Edmund Aly, sämmtlih in Bromberg, vermerkt. Bromberg, den 5. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. A E abgeändert worden.

Burgstädt. Willenserklärungen, insbesondere Zeihnungen Auf Blatt 70 des hiesigen ntc LA Voistands für die Gesellschaft sind I E beute das Erlöschen der Firma F. W. Peters in | Venn sie, sofern der Vorstand aus einem Mitgliede Klaufßnitz cingetragen worden. besteht, von diesem Mitgliede, sofern der Vorstand Burgstädt, am 5. Mat 1900. aus mehreren Mitgliedern besteht, von zwei Bor- Das Königliche Amtsgericht. ftandsmitgliedern, oder von cinem Vorftandêmitgliede Ebert. und einem Prokuristen abgegeben werden. Dresden, am 8. Mai 1900. Königlicßes Arntsgericht. - Abth. Te. Kramer.

aussezung ,Lavbeote nah Lee“ mit der Bootwinde. Von I. H. Kler ck-, Kapitän. Neuer Npparat zur Destillation von Petroleum. Beleuchtung sonst, L und eins. Technisches Allerlei. Neue

atente. Submissionen. Neue Unternehmungen. Vermischte Notizen. Bücherschau.

ThierärztliherCentral-Anzeiger. Friedenau b. Berlio. Vexleger und Herau2geber: Kreis- Viterinärarzt a. D. Dr. Schaefer, Friedenau. Nr. 9. Inhalt: Hauptartikel: Nochmals „In eigener Sache“. Die Stellung der Kreis-Veterinär- J ärzte im Großherzogthum Hessen. Umschau vom In das diesfeitige Handelöregister Abth. A. wurden 15. bis 30. April: Zeitsh:iften. Patent-Liste. | folgende Firmen eingetragen, und zwar am 3. Mai Verschiedenes: Deutschland: VII. internationaler | 1900:

Kongreß in Baden-Baden. Unterstüßungsverein zu O.-Z. 260: Emil Haug in Baden. IJn- für die Hinterbliebenen Bayerischer Thierärzte. | haber: Emil Haug, Fabrikant, wohnhaft in Baden, Kleidér aus Papier. Der allgemeine Deutshe | zu O.-Z. 21: E. Woldemar Weßke "in Versicherungsverein iz Stuttgart. Pferde .und | Baden. Inbaber: Bau- und Zimmermeister Schafe mit Hühnercholera zu infizieren. Oester- | E. Woldemar Wehßke, wobnbaft in Baden, rei: Die Vollversammlung des Vereins der Thier- zu O.-Z. 22: Gebrüder Grosholz in Baden, ärzte in Oefterceih. Zu Ehren des Bezirks-Thier- ofene Handel8gesellshaft. Die Gesellshaft hat arztes Haage. Personalien. Offene Stellen. | unterm 1. Februar 1897 begonnen.

E Beseyzte Stellen. Sprechsaal. Schwarzes | Die Gesellsafter find: - Brett, : Die Hotelbesitzer Eduard Emil und Heinrich Gros- holz, wohnhaft in Baden;

Eisenach, welchzer für fi allein zur Vertretung be- ; 7 L dtigt it, noch der Jageni u: Hermaon Neumann dar, BERGENEEEE Generalversammlung geändert und der Kaufmann Lugo Neisen, teide in Artern, 4 ten {f 0 zu Vorstandsmitgliedern beftellt wocden find, und e E neren lin i E E is zwar diese beiden mit der Befugniß zur gemeinfamen | „annte Aktiengesellschaft derart Prokura ertheilt Vertretung. Hierauf iit die Uebertragung der Firma | worden, daß derselbe ermächtigt ist, in Gemeinschaft R PandelMpeguee M Nr. 2 erfolgt. mit einem Vorstandsmitglied oder einem - anderen TLEBUi i: lid 900. Prokuristen der Gesellschaft dieselbe zu yertreten. nigliches Amtsgericht. Dies if unter Nr. 14 135 des Prokurenregisters E einaetragen roorden. Berlin, den 4. Mai 1900. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Haudeclsregifter [13602] des Königlichen Amtsgerichts k zu Berlin, (Abtheilung A.)

Am 5. Mai 1909 ist Folgendes eingetragen :

Bei Nr. 14889 Gesellschaftsregister Berlin I (Schmidt « Andres, Berlin). Die Gesellschaft ist aufgelöt. Kaufmann- Otto Friedrid Wilhelm Andres zu Berlin führt das Geschäft unter unver- änderter Ficma fort, dasselbe ift nah Nr. 2395 Ab- tbeilung A. übertragen, und zwar Firma: Schmidt «& Andres, Berlin. Inbaber Otto Friedrih Wilhelm Andres, Kaufmann, Berlin.

Bingen, Rhein. Befanntmachung. {13616] In das hiesige Handelsregister wurde heute ein- getragen: „ESlectrizitätswerkBingen, Zweigniederlafsung der Commanditgesellschaft Brown, Boveri & Cie in Baden (Schweiz) zu Binugeu a/Rh.“ Die Hauptniederlassung bcfinoet sih in Baden (Schweiz). Persönlih haftende Gesellschafter find: 1) Charles E. L. Brown, 2)_ Walther Boveri, 3) Conrad Baumann und 4) Sidney W. Brown, alle in Baden. Die Zakl der Kommanditiften beträgt 7. Bingen, ven 3. Mai 1900. Großh. Amtsgericht Bingen,

Dresden. {13618] Auf dem die Altiengesellshaft Sächfisch-Böh- mische Portland-Cement- Fabrik, Aktiengesell- schaft in Dresden betreffenden Blait 8446 des Handelsregisters für das unterzeihnete Amtegericht ijt heute eingetragen worden: Der Gesellschaftsrertraa vom 4. März 1898 ist in den 8S 7, 8 9, 16, 17, 22, 23, 26 und 25 durch Beschluß der Geñeralversammlung vom 22. März 1900 laut Notariatépco!ofolls von demselben Tage

[13849] | EIberfrela. 1: Unter Nr. 85 des Handelsregisters A. if Hat L ray Atex Ganz, Elberfeld, und als deren hex der Kaufmann Alex Garz hier eingetragzn Elberfcld, den 5. Mai 1900.

Königl. Anitsgericht. 13.

EusKirchen. Befauntmachun 2 : g. 13632 Im fr. Firmenregtiter 1\|t heute zu deu E

Nr. 227 verzeichneten Firma „A : Euskirchen“ N Albert Jacobs in

„Die Firma ist erloschen.“ Euskirchen, den 5. Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

EusKirchen. Befkannimachux 13633 26 Handelsregister ubrihlui, Al in beut a Nr, 4 die Firma Joseph Strafter in Euskirchen

Baden-Baden. Sandel8register. [13504]

EFisemach. Bekanntmachung. 13636 Zu unserem Handelsregister ift heute eintótiaes worden :

I VE, S: n

a. ristian Fr. Beck Sohn in Kreuzburg, b. Adolph Kölner in Hahuaroda, N c. A. Schmidt in Kreuzbucg,

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Cassel. Handelsregister ¿ 13 Am 5. Mai 1300 ist ui, eie N

¿zu A. Nr. 73. Salzmauu & Comp. Cassel vi Sig der Firma ift nach Bettenhauseu | Dresden. [13619] N Aua e Caffel, den 5. Mai 1900 E e E e | 2 ABI E 4 Btsitoba Le den 5. M i eute die Firma r . Jacob S i ; nigliies Amtsgericht. Abth. 13, Kohn ‘n Dresden und als deren Inhaber der g beige Neott li Ecccabausen,