1900 / 112 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i M E E P L

schaft mit beschränkter Hastung, mit dem Siye in München, im Handelöregifter eingetragen. Die Dauer der Gesellschaft ift bis 1. Mai 1901 fest- gefeßt. Gegenstand des Unternehmens ift die Her- ausgabe und der Verlag einer Wot#enschrift für die vornehme Welt. Das Stammkapital beträgt 20 000 A Geschäftsführer ist der Schriftsteller Dr. Wilhelm Ruland in München. Der Gesfellschafter Dr. Ruland legt in die Gesellschaft ein mit Rück- wirkung auf den 1. Mai 1900 in Anrehnung auf seine Stammeinlage den Verlag des unter dem Namen „Münchener Salonblatt“ betriebenen Zeitungs- unternehmens, mit allen Aktiven und Passiven, zum Gesammtreinübernahmebetrag von 11000 naŸ näherer Maßgabe des Gesellschaftsvertrages.

3) Frauz Schad. Unter dieser Firma betreibt der Apotheker Franz Schad in Venuedictbeuren feit November 1899 die Marien-Apotheke daselbst.

B. Der rnn gen, out M

1) Otto Pachmayr. e unter dieser Firma e dem Apotheker Otto iy geri in München betriebene Vtneralwafserfabrik ist nach dessen Ableben zunähst auf Grund Grbtheilungsvertrages auf defsen Wittwe Margarete data daselkt}t und sodann am 1. Januar 1900 auf den approbierien Pharmazeuten Hmms Pachmaye in München, und zwar an diesen obne Aftiva und Pasfiva, übergegangen, welcher das Geschäft ebenda unter der bisherigen Firma fort- führt.

2) Ms gdalene Winkler. In das unter dieser Firma von der Schhuhmachersehefrau Magdalene Winkler in München betriebene Uhrenversand- gesäâft ist am 4. Mai 1900 als Theilhaber der Kaufmann Isaak Ignaz Rabinowicz dafelbs einge? treten und führen beide das Geshäft ebenda, Lindwurmstraße 5, unter der Firma „M. Winkler «& in offener Handelsgesellschaft fort. Aktiva und Passiva sind mitübergegangen.

C. Löschungen. f

Ferdinand Beck. Diese Firma ift infolge Ge- scäftäaufgabe erloschen.

München, den 7. Mai 1900.

Kgl. Amtsgeriht Mönchen I.

Münster, Westf. Befanutmachung. [13681]

Die Firma B. Wilbrand zu Münster ist aus dem Firmenregister in das Handelsregistec A. unter Nr. 0 übertragen und dabei neu eingetragen, daß dem Kaufmann Friedcich Hülskötter zu Münster Prokura ertheilt ift. :

Münster i. W., 1. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2,

Münster, Westf. Befanntmahung. [13682]

Bei dec unter Nr. 978 des Firmenregisters ein- getragenen Firma „Gebr. Meimberg““ zu Müefter ift vermerkt, daß das Handelsgeschäft auf die Kauf- eute Eugen und Julius Meimberg übergegangen ist.

Die für obige Firma dem Eugen Meimberg zu Münster ertheilte Prokura Prokurenregister 185 ift gelöscht. i i

Unter Nr. 21 des Handelsregisters A. ist die ofene Handelsgesellschaft in Firma Gebr. Meimberg zu Münster eingetragen. Gesellschafter find die Kauf- [leute Gugen und Julius Meimberg zu Münster. Dem Kaufmann Anton Meimberg zu Münster ist für die bezeichnete Firma Prokura ertheilt,

Münster, 1. Mai 1900.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 2.

Nakel. Bekanutmachung. [13689] Die in unserm Firmenregister unter Nr. 54 ein- getragcne Firma „Marie Salomou‘‘, Inhaberin Kauffrau Maric Salomon in Lindenwald, ist heute gelöscht worden. i Nakel, den 2. Mai 1900, ; Königliches Amisgericht,

Naumburg, Saale. [13688] In unfer Gesellschaftsregister is hiute eingetragen worden, daß die unter Nr. 40 eingetragene Firma „Naumburger Bankverein in Naumburg a./S.““ erlos§en is. Die Firma ift demzufolge im Gefell- \chaftéregister gelöst worten. Naumburg a. S.. der 4, Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

Neu-Ruppin. i [13690] Im Handelsregister Abih. B. if laut heutiger Berfügung unter Nr. 2 eingetragen die Firma N, L. Mohr, Aktieugefellshaft, Filiale Neu- Ruppin mit dem Siße dec Zweigniederlafsur g hierselbft. i

Der Sesellschaftsvertrag datiert vom 5. Mai 1899. Siy der Hauptniederlassung if Hambura, Zweck der Gejellschaft der Erwerb und Betrieb der bisher im Eigenthum der Firma A. L. Mohr befizdlihen, in ltona - Bahrenfeld belegenen Margarine - Fabrik, Schmalz-Noaffinerie, Del Raffinerie, Kakao-Fabrik und Kaffee-Bearbeitungs. Fabriken; der Vertrieb der Kabrikate, die Errihtung von Zweigniederlafsurgen, Ygenturen und Verkaufsstellen, fowie der Betrieb von Handels- und Fabrikationsg?shäften, welche zu den obenerwähnten Zwecken in irgend einer WVer- bindung ftehen.

Grundkapital der Gesellswaft 5 000000 Æ, ein- getheilt in 5000 auf den Inkaber lautende Aktien zu je 1000 A 0A

Der Fabrikbesizer Johann Hinrih Mohr in Altona bat die ihm gehörigen Altona-Babrenfelder Grund- stüde 1) ein Fatrikzrundstück in Othmarschen, 2) das Grundftück Händelstraße 15 3) das Grundstück S@ubert straße 27, mit den aus dem § 3 des Gesell- \chastsvertrages ersihtlihen Maßfgaben in die Gefell- schaft eingebracht, die dafür die Passiva einschließli 15 000 A Hypotheken axf den Grundftücken zu 2 uyd 3 übernommen hat. Der Einbringer hat hiter- für 3500 als volleingezahlt geltende Aktien und 170 000 Æ baar erbalten.

Der Vorstand besteht aus einer von Aufsichtêrath zu bestimmenden Zahl. von Direktoren und ftill- vertretenden Direktorer, die der Aufsichtsrath wählt. Die Firma der Zweigniederlassung wird von zwei Bo: standsmitgliedern zusammen gezeichnet; für die Hauptniederlassung kann einem Prokuristen zusammen mit einem Vorstandsmitglied das Firm“a- zeihnungsrecht gewährt werden.

Der Vorstand odex der Aufsichtsrath berufen die Generalvzrfamzuluna, je nah Bestimmung des Auf- sichtéraths, nah Hamburg oder Altona, die Ein- ladungen ergehen mit Angabe der Tagesordnung mindestens 3 Wochen vorher in den Gesellsha\ts3- blättern (Reichs-Anzeiger, Altonaer Nachrichten, Hamburger Nachrichten), in denen auch Bekaant-

der angegebenen Form) oder den Aufsihtsrath (mit Unterschrift des Vorsigenden oder seines Stell- vertreters) ergehen. Die Gründer der Gesellschaft, nämlich: 1) A Hinrich Mohr, Fabrikbesizer, zu ona, 2) Theodor Heinrich Anton Sartorisio, Kauf- mann zu Gr. Flottbeck, 3) die zu Altona domizilierende offene Handels- gesellschaft in Firma Gebr. Burgdorf, 4) Friedrich August Shwarz, Bankdirektor zu Hamburg, und y 5) die in Hamburg domizilierende Aktiengesell- haft in Firma Vereinsbank in Hamburg haben sämmtliche Aktien übernommen. Mitglieder des ersten Aufsibtsratbs sind: 1) F Hinrich Mohr, Fabrikbefißer zu tona, : 9) Friedrich August Schwarz, Bankdirektor zu

Hamburg, : 3) Jobann Heinrih Ernst Burgdorf, Fabrikant zu Hamburg, ; 4) Jochim Josevh Hartwig Franzen, Fabrikant ¿u Altona und y 5) Friedrih Jürgen Chriftoph Heinemaan, Bank- direktor zu Altona. Vorftandsmitalieter (Direktoren) sind: 1) Peter Conrad Mohr, Kaufmann zu Gr. Xlottbeck und : 2) Friedri Wilbelm Christian Biekofsky, Kauf- mann zu Altona. j Stellvertretende Vorstandsmitglieder sind: 1) Hartwig Mohr, Kaufmann zu Altona-Dih- marschen und 2) Gottfried Hoboff, Kaufmann zu Bahrenfeld. Wilbelm Reimers, Alexander Otto Febleisen und Franz Maria Hermann Köpff haben Gesammt- prokura, jedoh (f. oben) nur für die Haupt- niederlassung deren Firma, A. L. Mohr, Aktiengesellschaft, sie zusammen mit einem O oder stellvertretenden Direktor per procura zeichnen. ¿ Der Gesfellshaftsvertrag liegt in der Gerichts- schreiberei zur Einficht aus. Neu-Ruppin, 28. April 1900. Königliches Amts8gericht.

Neuss. Bekanntmachung. [13691] Die zu Erprather Mühle, Gemeinde Holzbeim, bestehende Z veigniederlaffung der Handelsgesellschaft unter der Firma „Engelbert Stübben“ wurde elöft. E Neuf, den 17. April 1900.

Königl. Amtsgericht. 3.

Oberhausen, Rheinl. [13377] Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister Abtb. B. ift heuie unter Nr. 3 eingetragen worden die Firma „Ober- hausener Verkaufsverecin für Ziegeleifabrikate, Mesem mit beschränkter Haftung in Ober- hausen.

Die Gesellshaft erstrebt urd bezweckt den Allein- ankauf und Alleinverkauf der von den Ringofen- ziegeleten von Oberhausen, Berkeck, Bottrop, Gladbeck, Ofterfeld, Bürgermeisterei Styrum und Umgegend angr fertiaten Ningofenfsteine und anderer Ziegeleifteine.

Das Stammkapital beträgt 40 500 A.

Der G-f\-llshaftsvertrag datiert vom 19. Februar bezw. 23. April 1900 :

Die Dauer der Geselischaft is bis zum 31. De- zember 1904 festgeseßt. f :

Zum Geschäftsfübrer ist der Kaufmann Adolf Köver zu Effen kbeftellt.

Sind mebrere. Geschäftsführer bestellt, so sind stets zwei terselben gemeinschaftlich zur Vertretung der Gesellschaft erforderlih. Der Auffichtsrath ist berechtigt, für die Geshäftéführer Stellvertreter zu ernennen, sowie dritten Perfonen namens der Ge- fellschaft Prokura zu ertheilen, j-doch nur mit der Maßgabe, daß, solange ein Geschäftsführer bestellt it, nur zwei Personen Kollektivprokura ertbeilt werden fann. daß aber, sobald mebrere Geshästs- führer bestellt sind, die Prokuristen nur ermächtigt sein dürfen, gemeinschaftliH mit einem Geschäfts- führer oder dem Stellrertreter eines solchen die Gesellshaft zu vertreten. Demgemäß sind alle Rechtsgeschäfte der Gesbäftsführer und alle von denselben autgestelten Urkunden für die Gesellschaft ve: bindli®, wenn sie, solange ein Geschäftsführer bestellt ift, von diesem oder einem seiner Stell- vertreter oder von zwei Kollektivprokuristen, sobald mehrere Geschäftsführer bestellt find, von zwei Ge- \chäftsführern oder einem derselben und einem Stell- vertreter oder Prefuristen, oder von zwei Stell- vertretern der Geschäftsführer oder von etnem Stells vertreter und einem Prokuristen mündlih gethätigt oder schrifilich vollzogen find. ! h

Afle ¡chriftlihen Erklärungen müfsen unter der Firma der Gesellschaft abgegeben werden.

Die öffentlißen Bekanntmachungen der Gefell- schaft erfolgen ‘urch die Neue Oberhaufener Zeitung und die Borb:cker Zeitung.

Oberhausen, den 2. Mai 1900.

Königliches Amtagericht.

Onligs. [13692] Die Firma Friedrich Morsbach in Weyer, Nr 54 Firm.-Reg., ist erloschen. Ohligs, den 2. Mai 19090. Kèênigliches Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [13696 In das Handelsregister ist heute eingetragen : Furma: Karl Schmidt.

Sig: Oldenburg. Alleiniger Inhaber: der Kaufmann Karl Johann

Heinrih Schmtdt in Oldenburg.

Oldenburg, 1900, April 27. Großherzogliches Amts3geriht. Abth. V.

Oldenburg, Grossh. [13694] In das Handels1eister is heute zur Firma: eeWilh. Köhne in Oldenburg“ eingetragen : „Die Firma ist erloschen“. Oldenburg, 1900, April 28. Grotderzoglicies Amtsgericht. 9.

Oldenburg, Grosskh. [13695] Fa das Handelsregister Fi heute zur Firma: (Wilh. Meyer in Oldeunburg““ eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ N 1900, April 28, he

maábunngen der Gesellschaft durch den Vorstand (in

Großherzoolihes Amtégeriht. V,

Oldenburg, Grossh. [13693]

Fn das Handelsregister i| heute zur Firma „Emilie Wichmann hieselbst“ eingetragen :

Das Geschäft is unter unveränderter Firma auf den Ehemann der bisherigen Inhaberin, den Kaufmann Carl Josef Ludwia Wihmann in Olden- bura, als alleinizen Inhaber übergegangen. Oldenburg, 1900, April 28.

Großherzoglihes Amts8geriht. V.

Oldenburg, Grossh,. [13697] Jn das Handeléregister ift beute eingetragen : Sema, August Timpe Ww.

iß: Oldenburg.

Alleinige Inhaberin : Die Wiitwe des Kaufmanns Friedrich August Timpe hierselb#t, Helene Julie Henriette Mathilde, geb. Meyer, hierselbft.

Oldenburg, 1900, Mai 2.

Großherzozlihes Amtsgericht. Abth. V.

Offenburg. Sandelsregister. [13378] Zum Handelsregister wurde eingetragen: a. Firmenregister OD.-Z. 369: Firma Gebrüder Müller in Appeaweier. Dem Sohne Gustav Adolf Müller in Appenweier ist mit Wirkung vom 5. Mat d. Js. Prokura ertheilt. b. Abtheilung A. O.-Z. 2 Nr. 1: Firma Rosa Kahn in Offenburg. Inkaberin ist Rosa Kahn, ledig, in Offenburg. Offenburg, den 5. Mai 1900, Gr. Amtsgericht.

OsterwieckK. [13502] Im Handelsrezister A. Nr. 9 ist beute die Firma Heinrich Klaus mit dem Siß in OsterwieÆ und als deren Inhaber der Händler Heinrich Klaus da- selbft eingetragen. Osterwicck, den 1. Mai 1900, Königliches An:ts3gericht. N

PasewalKk. Befanntmachung. [13699]

Bei Nr. 206 unseres Firmenregisters Firma Roseubaum & Ahbroufeld ist beute der Ucber- gang des Handelsgeschäfts mit dem Firmenreht auf die Kaufleute Julius und Siegfried Rosenbaum zu Pasewalk vermerkt. Die Firma is nach Nr. 4 des Handelsregifters Abtheiluna A. übertragen, und zwar als ofene Hantelsgesellsaft „Rosenbaum «& Yhroufeld‘““ mit den vorgenannten beiden Gesell- \s&aftern. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1900 begonnen. :

Ferner ist die im Prokurenregister unter Nr. 18 eingetragene Prokura des Kaufmanns Julius Rofen- kaum zu Pasewalk für die Firma Rosenbaum & Abvroufeld heut: gelöscht.

Pascwalk, den 5. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Peitz. Bekauntmachung. [13701] In unser Handelsregister A. ist heute unter Nr. 3 die Firma Hermann Klotzsche zu Louiseuruh bei Peitz und als deren Inhaber der Holzhändler Her- mann Klotz\che in Louisenruh eingetragen worden. Peitz, den 5. Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

Pinneberg. Befannimachung. [12510]

In unser Gesellschaftsregister ist zu Nr. 3, „Pinne- berger Gasanftalt“‘‘, Folgendes eingetragen worden:

Das Statut if unter dem 4. April 1900 (BI. 39 ff. d. A.) abgeändert.

Eingetragen am 27. April 1900.

Pinneberg, den 27. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. Becefanntmachung. [13703]

Das unter der Firma Louis Bartel jx. zu Pirmaseus bestehende Speditionsgeschäft ift vom 1. Mai 1900 ab kaufweise, aber ohne U-rbernahme der Passiven, übergegangen an di? offene Handele- gefellichaft Ottmann u. Cie., Jnhaber Karl Ott- mann und Jacob Otimann, Kaufleute in Kaisers- lautern, die das Geschäft unter der bisherigen Firma weiterketreiben. Die dem Spediteur Ludwtg Henzel- mann in Pirmasens ertheilte Prokura i} erloschen.

Pirmaseus, 7. Mai 1900

Kgl. Amt3gericht.

Pirmaseus. Berigtigung. [9573]

Die in Sache-n des Schuhßfabrikanten Heinrich Tournier in Pirmasens aufgenommene Bekannt- machung wird dahin berichtigt, daß die die Schuh- fabrik bitreibende Firma nicht „H. Toucnier“, foudecn „Heinrich Touraier“ hetßt.

Pirmaseus, 7. Mai 1900.

Kgl. Amtsgericht.

Posen. Bekauntmachung. [13792]

In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 1782 bei der Firma Z. Mazurktewicz zu Pofen ein- getragen worden, daß das Handelsges{äft durch Grb- yang auf die Wittwe Franzieka Pazurkiewicz, geb. von Skr:y:lewska, den Studenten Alerander Ma- zurkiewicz, den Kaufmann Eduard Mazurkiewicz, den Kaufmann Wladislaw Mazurkieroicz und das Fräulein Sophie Mazurkieroicz, sämmtlich zu Posen, und dewnächst durch Vertrag auf den Kaufmann E-uard Mazurkiewicz, welcher dasselbe unter unver- änderter Firma fortsegt, übergegangen ift. Die Firma is darauf in unser Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 80 cingetragen worden.

Gkeihzeitia ist in unserem Prokurenregister unter Nr. 429 die Prokura des Eduard Mazurkiewicz ge- [ôö\cht worden,

Posen, den 4. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [13706]

Fn unserem Firmenregifter i| bei der unter Nr. 800 eingetragenen Firma Ludwig Lubows?ki zu Reichenbach in Schlefien verme:kt worden, daß das Geschäft unter der bisherigen Firma: Ludwig Lubowski auf die Handelsfrau, unvereße- Ute Jèa Lubowski zu Reichenbah in Schlefien und die Handelsfrau unrerehelihte Marie Lubowski zu Reticenbah in Schlesien dur Vertrag übergegangen ist ; die so gebildete offene Handelsgefellshaft, die die- selbe Firma fortführt, ift nah Nr. 31 des Handels- registers Abtheilung A. übertragen und zwar mit der

Firma: Ludwig Lubowski zu Reichenbah in Schlefien, offene Handels8-

gesellshasnx und als Gesellschafter die beiden vor-

esellshaft hat am 12. Februar 1900 begonnen,

g In unserem Prokurenregister ist bei Nr. 114 und 115 das Erlöschen der der unverebelihten Lubowski zu Reichenbah in Schlcsien und der une verehelihten Marie Lubowski zu Reichenbach K Schlesien für die Nr. 800 des Firmenregisters ejn, getragene Firma Ludwig Lubowski zu Reichen, Bas in Schlefien ertheilten Prokura eingetragen worden.

Neicheubach iu Schles, den 3. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [13705]

In unser Handelsregister A. is unter Nr. 39 die Firma Géorg Dittrich, Vuchdruckerei zu Reichenbach in Schles., und als deren Inhaber der Buchdruckereibefißer und Zeitungsverleger Georg Dittrich zu Reichenbach in Schlefien heute eingetragen worden.

Reichenbach i. Schl., den 3. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Remscheida. Bekanntmachung. [13708]

In das hicsige Handeleregister - Abtheilung B, wurde heute eingetragen unter Nr. 3 die Firma:

eWipverfürther Electricitätswerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘ mit dem Sitze in Remscheid.

Der Zweck der Gefsellshaft und der Gegenftand des Unternehmens besteht in der Ecrichtung und dem Betrieb elektrisher Unternehmungen aller Art, ins, besondere in dem Bau und Betrieb von Elektcizitäts, werken für öffentlihe und private Beleu&tung und Kraftübertragung.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt dies 4M Auf dieses Stammkapital leisten alz

inlage:

Georg Kaupert, Kaufmann in Düsseldorf, 43500 e und Carl Kröger, Elektrotechniker in Remscheid, gleichfalls 43 500 (6 L

Ersterer zahlt seine Einlage vollständig in baar, [eßterer zahlt 13500 in baar und überläßt im übrigen der Gesellshaft die von der Stadt Wippetr- fürth der Firma Gebrüder Kröger in Remscheid und Solingen am 17. April 1900 unter den mit de ftädtishen Kommission und der genannten Firm vereinbarten Bedingungen ertheilte Konzession zur Anlegung und Inbetriebsezung einer el-kirisczen Bo leuchtungSanlage für die Stadt Wipperfürth nebs allen mit diefer Konzession sons nob verbundenen Rechten ohne Einschränkung für eine Vergütung von 30 003 M, welche ihm auf seine Stammeinlage an aerechnet werden und als voll eingezahlt gelten. Die Konzession geht mit der Eintragung der Gesellsh:#t in das Handelsregister auf diese zu vollem unwider ruflißen Eigenthum . und zu uneingeschränkter Aus nugung üker und leistet Herr Kröger der Gesellschaft die geseßliche Gewähr dafür, daß er der Firma Gs brüder Kröger gegenüber Nechtsnachfolger im Besig und Eigenthum der Konzession und zur Verfügung über sie im vcrangegebenen Sinne berechtigt ist.

Zu Geschäftsführern sind der Kaufmann Geor Kaupert in Düsseldorf und der Elefktrot-chniker Karl Kröger in Remscheid bestellt.

Der Gesellschafisvertrag ist erritet vor Nota Dr. Naftelski in Remscheid am 19. April 1900.

Die Gesellschaft i von unbestimmter Dauer, Die Gesellschaft wird durch jeden d:r Geschästs führer Kaupert und Carl Kröger gültig vertreten,

Remscheid, den 7. Mai 1900.

Königliches Arntsgericht. Abth. I[.

Schmölln, S.-A. [13721] Im alten Handelsregister für Schmöüln it af dem die Firma Leupold & Comp. betreffend Fcl. 41 das Ausscheiden des Mitinhabers Julia Klaus verlautbart werden, Scchmölln, ten 30. April 1900. Herzoglihes Amtsgericht.

Schuneeberg. [1370]

Rea. II 88, 110, 116, 117, 121, 123,124, 1, 129, 144, 145, 146, 147, 148, 153, 160, 161, 161, 168/00. Í

Das unterzeihnele Amtsgeriht hat im Handelb register für die Städte Vteustädtel und Aue und dit Dorfschaften folgende Firmen :

Emil Vettermanu in Neusftävtel (Blatt 100) am 28. März 1900,

E. Behrend in Zelle (Blatt 216) und

Heiurih Baumaun in Aue (Blatt 266) an 7. Apcil 1900, ;

Herm. Neiuhardt in Zelle (Blatt 250),

H Heins in Neuftädtei (Blatt 127) und

Carl Schwarz in Neuftädtel (Blatt 10) as 18. April 1900,

Franz Mollweide in Aue (Blatt 263) ax 20. April 1900,

Alfred Kraufße in Zelle (Blatt 1986) und

E. H. Heberlein in Markneukirchen, Zwil niederlaffung in Aue (Blatt 273) am 3. Mat 190, F im Hanteleregister für Schneeberg folyent!

rmen :

Alexander Elz «& Comp. in Schnecbers (Blait 16) am 20. März 1200, :

F. Körner & Comp. in Schneeberg (Blait am 27. Wètärz 1900,

C. SHwerdtaer in Schneeberg (Blatt 29) as 28. Värz 1900,

O. R. Koch in Schneeberg (Blatt 114) as 3, April 1900, |

Pauley & Kirchuer in Schneeberg (Blatt 10!) und GustavBretschueider in Schneeberg( Blatt 219 am 7. April 1900, 9

Oswald Richter in Schneeberg (Blatt 1 und :

J. BVilger in Schneeberg (Blait 195) 6 18. April 1900, Á

C. Hertel in Schueceberg (Blatt 176) und)

Röder «& Müller in Schneeberg (Blatt am 27. April 1900,

gelöscht.

Schneeberg, am 4. Mai 1900.

Königlihes Ärmtsgericht. Dr. Gilbert.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlagt' Anstalt, Berlin L Wilhelmstraße Nr. 32.

genanuten Ida und Marie Lubowski. Die Dae,

Siebente Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1900.

Berlin, Donnerstag, den 10. Mai

M 1102.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels- muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem b

Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Seiden, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauhs- efonderen Blatt unter dem Tit

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (Nr. 1120.)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für |! Berlin auch durch die Königliche Erpedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußisbea Staats.

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. A6 D I I o E P P I P T. I i E E Co R 2E D O

Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 50 9 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 9.

30 .

Handels-Register.

SehönehbeeK. [13715]

Im Handelsregister A, sind beute folgende Firmen cingetragen worden :

Ne. 19. „Wilhelm Bethge““, Inhaber Fleischer- mas Wilhelm Bethge hter.

r. 20. „Jacob Krause“, Inhaber Bier- brauereibefizer Jacob Kravse hier.

Nr. 21. „Ernft Einecke““, Inhaber Shmelzer- meifter Ernst Eine cke hier,

Nr. 22. „Alvert Krieg“, Inhaber Bâäermeister Albert Krieg hier.

Nr. 23. „Justus Schleicher“, Inhaber Hotel- besißer Juftus Schleicher hier.

Nr. 24. „Eduard Krügermann““, Kirhen- und Dekorationsmaler, Inhaber Malerm-ister Eduard Krügermann hier.

Nr. 25. „Heinrich Leonhardt“, Inhaber Kauf- mann Heinrich Leonhardt, Gnadau.

Schönebeck, am 21. April 1900.

Königliches Amts8gericht.

Sommerfeld, Bz. Frankf.a.O. [13709] Die unter Nr. §7 unseres Firmenregiïters einge- tragene Firma Paul Hinke’s Nachf. Buchhand- lung Juh. Paul Müller ift aels\cht, _ Sommerfeìid, den 5. ‘Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

Sonneberg. [13718]

Zu der auf Blatt 386 des Handelsregisters ein- getragenen Firma E. Neupert zu Sonneberg ist heute eingetragen worden, daß dieselbe in E. Neu- perts Nachf. Hermann Wiegand in Sonne- berg umgeändert und daß Kaufmann Hermann Wiegand in Sonneterg alleiniger Inhaber der- selben ift.

Sonneberg, den 4. Mai 1800.

- “Herzogl. Aintsgeriht. Abth. L.

Sonneberg. [13717]

Auf Antrag sind gelöscht worden :

a. die Firina Dorft & Beyer in Liquidation zu Sonneberg und die ofene Handelsgesellschaft Paul Jacobi in Orerlind,

b. die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Wehner bier zu der Firma Joh. Christoph Lindner bier.

Sonueberg, den 5. Mai 1900.

Herzogl. Amtsgeriht. Abth. L. Somnmebergz. {13719} Unter Ne. 89 des Handelsregifters A. ift deute

die Firma August Vöttuer in Souneberg und als deren Jnhaver Tapezierer August Böttner in

Sonneberg eingetragen worden. Sonneberg, den 5. Mai 1900. Herzogl. Amtsgeriht. Abth. L.

Stargard, Pomm. [13710]

In unfer Firmenregister is bei Nr. 589 Firma A. J. Schleiffer in Stargard i. Pomm. Fol- gendes eingetragen: Vas Geschäft ist durch Erbgang auf: r die Witwe des Kaufmanns August Jultus Sgleiffer, Luise, geb. Hoge, 2) die Frau Kaufmann Anna Behnisch, geb. SWhleiffer, 3) den Kaufmann Quts Schleiffer, 4) die Frau Rentier Marte Burg- wit, geb. Schleiffer, 5) Fräulein Margarethe Burawitz, 6) Fräulcin Erna Burgwit, geboren am 73. April 1832, sämmtlich in Stargard, Pomm., übergegangen. Die Firma ift unverändert und deren runmehrige Inhaber sind mit dem Zusaße: „in {Frbengemein'chaft auf Grund des wehselseitiaen Testaments des Kaufmanns Auzust Julius Shleiffer und defsen Ehefrau Luise, geb. Hoge, zu Stargard, Pomm., vom 18. Inni 1898“, ia das Handels- regifter Abtheilung A. unter Nr. 13 neu eingetragen.

Stargard, Pomm., den 26. April 1200.

Königliches Amtsgericht.

Stassf@rt. [13711] Die im früheren Firmenregifter unter Nr. 301 eingetragene Firma Ehregott Fuchs in Staßfurt ift beute gelö\cht worden. Staßfurt, den 3. Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

Atettim. [13713]

In unfer Firmenreaister ift Heute unter Nr. 2511 bei der Firma „A. Cohu «& Wolff“ zu Stettin erngetragen : S

Das Handelsgesch@äft ift durch Vertrag auf den Kaufmann Johannes Neukirch zu Stettin über- a2gangen, welcher dasfelbe unter der Firma „U. Cohn & Wolff Nachf.“ fortseßt.

Demnächst ist heute in unser Handelsregister Ab- theilung A. urter Nr. 72 der Kaufmann Johannes Neukirch za Stetiia mit der Firma „A. Cohn & Wolff Nachf.““ und dem Orte der Niederlassung nStettin“ eingetragen.

Stettin, den 25. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin, [13712]

In unfer Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 73 bei der offenen Handelsgesellscha!t in Firma „Wehmer «& Reinhardt“ mit dem Sitze zu Stettin eingetragen: Dem Ernst Wehmer tin Stettin is Prokura ertheilt.

Stettiu, den 26. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. [13714] In unser Handelsregister Abtheilung B. ift heute vnter Nr. 12 bei der Firma „Stettin-Rigaer Dampfschiffs - Gesellschast Th. Grib:l Kom- mandit-Gesellschaît auf Actieu“ mit dem Sitze der Gesellschast zu Stettin eingetragen : Der § 17 des Statuts ift geändert dur Be- {luß vom 3. April 1900. Nach dem Beschluß muß die Berufung einer außer- ordentlihen Generalversammlung zwei Wechen vor dem Tage der Versamrnlung stattfinden. Stettin, den 27. April 1909. Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

TilIsié. Bekanutmachung. [13727]

Das früher von dem Kaufmann Ignaßz Peiser unter der Firma J. Peiser in Tilsit betriebene Handelsgeschäft ift auf den Kaufmann Paul Sklower in Tilfit übergegangen und wird von diesem unter der Firma J. Peiser, Jnhaber Paul Sflower, fortgeführt. Dies if in unser Handelsregister A. Nr. 26 am 11. April 1900 eingetragen.

Tilfit, den 11. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Tilsit. Bekauntmachung.. [13723]

In unser FOnpe eg ster ist bei der jeßt in Ab- tbeilung B. Nr. 13 eingetragenen Firma Deutsche Wasserwerke, Actiengesellschaft in Berlin, mit einer Zweigniederlofsung in Tilfit, eingetragen, daß in der Generalversammlung vom 15. Dezember 1899 der GesellsWaftévertrag abgeändert und eine neue Fassung des Statuts festgestellt ift.

Tilfit, den 11, April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Tilsit. Bekanntmachung. [13725]

Den Herren Louis Neubaur in Königsberg i. Pr. und Ernft Sauer in Königsberg i. Pr. ift von der Ostdeutschen Bank Actien-Gesellschaft vor- mals J. Simon Wwe & Sößne in Königs- berg i. Pr. mit Zweigniederlaffung in Tilfit Ge- sammiprokura derart ertheilt worden, daß jeder von thnen berehtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes oder einem etwa zu be- stellenden stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder as anderen Prokuriften die Gesellshaft zu ver- reten.

Dies ift heute in unser Handelsregister Ab- theilung B. Nr. 9 eingetragen.

Tilfit, den 30. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Tilsiít. Bekanntmachung. [13722]

In unser Handelsregifter Abtheilung B. Nr. 16 ist heute die Firma A. L. Mohr, Actiengesell- schaft, Filiale Tilfit, in Tilfit, Zweignieder- lassung der Aktienge1el!chaft A. L, Mohr, Actien- gesellschaft, mit dem Siy in Hamburg eingetragen und dabei vermerkt worden:

Der Gegenftand des Unternehmens ift der Erwerb und der Betrieb der bither im Eigentbum der Firma A. L. Mohr befindlichen, in Altona-Bahrenfeld be- l-genen Margarine-Fabri/, Schmalz-Raifinerie, Oel- Raffinerie, Kakao-Fabrik und Kaffee-Bearbeitungs- fabriken ; der Vertrieb der Fabrikate, die Errichtung pon Zweigniederlassungen, Agenturen und Verkaufs3- stellen, sowie der Betrieb von Handels- und Fabris- kationsgeschäften, welhe zu den erwähnten Zwecden in irgend einer Verbindung stehen.

Das Grundkapital beträgt 5 000 000 4 Vorstandsmitglieder sind: Peter Conrad Mohr, Kaufmann zu Gr.-Flottbeck, Frieorih Wilhelm Christian Biekowtky, Kauf- mann zu Altona, als Direktoren, Hartwig Mohr, Kaufmann zu Altona - Oth- marscchen, Gottfried Hohoff, Kaufmann zu Bahrenfeld, als stellvertretende Direkioren. Der Gesellschafisvertrag ist am 5. Mai 1899 feft- gestellt. Die Firma der Gesellschaft wird von zwet Mitgliedern des Vorstands zusammen gezeihnet, auch fann einem B:amten der Gescllshaft (Prokuristen) zusammen mit einem Mitgliede des Vorstandes das Recht der Firmenzieihnunz gewährt werden. Zugleich wird Folgendes bekannt gemacht: Das Grundkapital ift in 5000 auf den Inhaber lautende Aktien zu j2 1009 6 eingetheilt.

Der Fabrikbcsizer Johann Hinrih Mokr zu Altona, alleiniger Inhaber der Firma ‘A. L. Mobr, bringt ein die ibm gehörigen, im § 3 des Gesell- ichaftêvertrags näher verzeichneten, in 4ltona-Bahren- feld belegenen Erundstück-, als:

1) Fabrikgrundstück, Grundbuch Othmarschen,

2) Grundstück: Händelstraße Nr. 15 und

3) Grundstück: Scubertstraße Nr. 27,

nebft allen na Maßgabe ter per 30. September 1898 aufgemahten Inventur an dem gedachten Tage in dem Haupt-Etablifsement, fowie ta den Zweianiederlassungen und Ve:kaufsstellen vorhandenen INaschineaz, Waaren und Inventargegenftänden, allen nach der Bilavz vom 30. September 1898 vor- handenen Ausständen, allen Fabrikation8geheimnifsen und allen mit dem Geschäftsbetriebe im Zusammen- hana stehenden Rechten, wogegen die Gesellschaft die Passiva einsließiich der auf den beiden leßterwähnten Grundstück?en ruhentea Hypotheken von zusammen 6 15 000,— übernimmt. Für diese Einbringung find dem genannten Infer-ntezn 3500 als vollein- gezablt geltende Aktien und ein Baarbetrag von

Der Vorstand besteht aus ciner vom Aufsihtärath zu bestimmenden Zahl von Direktoren und ftell- vertretenden Direktoren. Die Wabl gefch{@teht durch den Aufsichtsrath.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird dur den Vorftand oder den Aufsichtsrath berufen; sie wird nah Bestimmung des Auffichtsraths in Hamburg oder ‘in Altona abgehalten. Die Einladung ift mit Angabe der Tagesordnung in den Gefellshafts- blättern zu veröffentlihen, und zwar mindestens drei Wochen vor dem Versammlungstage.

Die Bekanntmachungen der Gesellshast werden

vom Vorftande, und zwar mit der Unterschrift des- selben in der vorerwähnten Zeichnungsform, und, insoweit sie vom Aufsichtsrath auszehen, vom Auf- sihtsrath mit der Unterschrift des Vorsizenden oder seines Stellvertreters erlassen. _ Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im „Deutschen Reichs-Auzeiger“, in den „Alto- naer Nachrichten“ und den „Hamburger Nachrichten“. Solite eins der leßtgenannten beiden Blätter ein- gehen oder unzulänelich werden, so genügt bis zur anderweitigen Beschlußfassung durch die nächste Generalversammlung die Bekanntmahung in ten übrigen Zeitungen.

Die Gcünder der Gesellschaft, welhe sämmtliche Aktien übernommen haben, sind:

1) Johann Hinrich Mohr, Fabrikbesißer zu

Altona,

2) Theodor A Anton Sartorisio, Kauf-

mann zu Gr.-Flottbeck,

3) die zu Altona domizilierende offene Handels-

gesellshaft in Firma Gebr. Burgdorf,

4) Friedrih August Schwarz, Bankdirektor Hier-

selbst, und

9) die hierselb domizilierende Aktiengesellschaft

in Firma: Bereinsbark in Hamburg.

Der erste Aufsichtsrath besteht aus:

1) Johann Hinrich Mohr, Fabrikbesizer zu

Altona, D BNONG Auguft Schwarz, Bankdirektor Hier-

evi,

3) Iobann Heinrich Ernst Burgdorf, Fabrikant hierselbst,

4) Iocbim Ioseph Hartwig Franzen, Fabrikant zu Altona, und

5) Friedrih Jürgen Christoph Heinemann, Bank- direktor zu Altona.

Tilfit, den 4. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

WaldKirch, Breisgau. {13730] Handelsregistereiaztrag.

Nr. 6980/7005. In Abtheilung A. Band I--des diesseitigen Handelsregisters wurden unterm Heutigen folsende Firmen eingetragen :

O-Z. 1. Julius Bayer ia Waldkirch. JIn- L ift Bauunternehmer Julius Bayer in Wald- ir.

O.-Z. 2. Karl Seeger's Vuchdruerei in Waldkirch. Inhaber i|t Buchdruckder und Buch- bändler Karl Seeger in Waldkirch.

„Z. 3. Karl Haberstroh, Stadtsäge in Waldkirch. Inhaber is Stadtsäger Karl Haber- troh in Waldkirch.

O.-Z. 4. Josef Vaycec in Waldkirch. FJun- haber ist Weinhändler Josef Bayer in Waldkirch. O -Z. 5. Ernft Fleiner in Kollnau. Inhaber ift Kaufmann Ernst Fleiner in Kollnau.

O-Z 6. Johaun Nothaker in Kollnau. JIn- haber ist Bâäcker und Kaufmann Johann Nothaker in Kollnau.

OD.-Z. 7. Aibert Nopper in Kolluau, Ja- baber ift Weinhändler Albert Novver in Kollnau. O.-Z. 8. Jakob Klausmaunu in Kolluau. íöIrhaber ift WBôcker und Kaufmann Jakob Klaus- mann in Kokllnau.

O.-Z. 9. Karl Kanftinger in Gutah. Jn- baber ift Bâcker und Kaufmann Karl Kanstinger in Gutah

O.-Z. 10. Georg Mößner in Gutah. In- baber ift Bierbrauer Georg Msözner îin Guta. O.-Z. 11. Xaver Fackler in Oberwindén, Inhaber ift Lanoreirth und Kaufmann Xaver Fackler in Oberwinden.

OD.-Z. 12 Hermann Emler in Oberwinden. Inbaber ist Kaufmaun H:rmann Emler in Ober- winden.

O.,-Z. 13. Xaver Weiß in Oberwinden., Jn- haber ift Holzbändler Xa»er Weiß in Oberwinden. O.-Z. 14. Gabriel Uhl in Elzach. Inhaber ist Kaufmann Gabriel Uhl in Elzach,

O.-Z. 15. Adolf Oschwald in Elzach. In- baber is Kausmann Adolf Oschwald in Elzach. O.-Z. 16. Karl Dufner, Siadtmühle in ee Inhaber ift Stadtmüller Karl Dufner in Glza

O.-Z. 17. Johann Herr in Elzach. Inhaber it Kaufmann Fohann Herr ia Elzach.

O.-Z. 18. Augustiu Holzer in Elzach. In- haber 1 Kaufmann Augustin Holzer in Elzach. O.-Z3. 19. Georg Rieger in Elzah. Jn- E it Metzger und Wurster Georg Nieg?r in

[l;ah.

O.-Z. 20. Cölestin Fischer in Elzach. Jn- haber ist Kaufmann Csölest:n Fischer in Elzach. O.-Z. 21. Franz Moscr in Prechthal. Jn- haber ist Holzhändler Franz Moser in Prechthak. O.-Z. 22. Josef Strat in Oberfimonstvald. Inhaber ift Holzhändler Josef Straß in Obver- fimontwald.

O.-Z. 23. Josef Schultis in Unterfimons- wald. Inhaber ist Kaufmann Josef Schultis in

4 170 000,— gewährt worden.

„Untersimonswald.

O.-Z. 24. Josef Nopper in Altfimonswald. [SaNaber ist Kaufmann Josef Nopper in Altsimons- wald.

O.-Z. 25. Anton Kiene in Waldkirh. Jn- kaber ift KirGenorgelbauer Anton Kiene in Waldkirch.

Waldkirch, den 5. Mai 1900.

Gr. Amtsgericht.

Werden. {13739] Im Hand.-Reg. ift bezügl. Firma Carl Grofß- heimann Byfang eingetragen: Firma ift erloschen. Werden, den 3. Mai 1900. Königliches Amtsgericht. Werden. {137238] Im Hand.-Neg. is beute Firma Fritz Brafß Kupferdreh, Inhaber Kaufmann Friy Braß in Kuvferdreh, eingetragen. Werden, den 3, Mai 1900. Königliches Amtsgericht. Zwickau. [13716] Auf dem die Aktiengeselschaft unter der Firma Vereinêëbank in Zwickau betreffenden Blatt 1118 des Handelsregifters des unterzeihneten Amtsgerichts ift Heutigen Tages eingetragen werden, daß die Gengralversammlung vom 28, März 1900 die Er- bôbung des Grundkapitals von 2000000 Æ auf 3 009 000 durch Ausgabe von Tausend Stklick auf den Inkaber lautende Aktien zu je 1000 A be- {loffen hat und daß dieæ Erhöhung dur die Zeichnung der neuen Altien, sowie durch die Inhalts der bei dem unterzeihneten Geriht bewirkten An- meldung gesehene Volleinzahlung des von der Generalversammlung festgeseßten Ausgabebetrags von 140 9/6 auf dieselben erfolgt, sowie, daß der Gesell- schaftsvertrag vom 18. Juli 1889 durch den gleichen Beschluß laut Notariatsurkunde vom 28. März 1900 auch in anderen Punkten abgeändert worden ift. Zwickau, am 5. Mai 1900. Königliches Amtsgericht. Richter.

Genofsenschafts- Register.

Ellwangen. {13731] K. Amtsgericht Ellwangen.

Fn das Genoffenshaftsreaifter wurde bente bet der Molkereigeuosseuschaft Pfahlheim, eiu- getragene Genuoffeushaft mit unbeschräukter Haftpflicht, eingetragen:

Die Liquidation ist beendigt; die Firma i|t er- loschen. Den 7. Mai 1900.

Oberamtérihter Wider.

Geestemünde. Becfanntmachung. [13009] In das Genoffenschaftsregister Fol. 35 ist zu der Firma Molkerei Beverftedt, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Beversftedt, heute eingetragen:

An Stelle der au2geshiedenen Vorstandsmitglieder Georg Wittschen und Jobann Hinrich Lübken, beide aus Freshluneberg, siad als neue Vorstandsmitglieder gerähit worden:

1) Hinrich Plein zu Webldorf,

2) Otto Willcich aus Wolingst. Geeftemüude, 2. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. 2. Gernsheim. Befanntmachung. [13882] Durh Beschluß der Generalversammlung der Darlehnskasse Crumstadt, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, vom 18. März 1900, is an Stelle des verftorbenen Vorstandsmitglieds Wilbelm Furk Georg Kern I. von Krumstadt, und an dessen Stelle Peter Scheu I. E E als weiteres Bo:stant8mitglied ge- wählt.

Gernsheim, 5. Mai 1900.

Großhberzogliwes Amtêgericht.

Grabow, Mecklb. _{13732] Zufolge Verfügung vom 1. Mzi d. I. ift in das biefige Genofsenschastéregister unter Nr. 1, betr. den Brunow’er Darlehnskasseuvercin E. G. m. u. H. in Brunnow, heute einzetragen worden: Spalte 4: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 18. Ap:il d. J. ift an Stelle des fiatuten- mäßig ausscheidenden Borftandsriitgliedes Behneke der Schulze Friedri) Meves zu Brunow in den Vorftand gewählt worden. Grabow i. M., den 7. Mat 1900, Großherzoglihes Amtsgericht.

Hannover. Befauntmachung. [13733] In das bi:sige Genofsenschaftsregistzr ist heute unter Nr. 9 eingetragen:

Die Firma „Beamten-Wohnungsverein zu Hanuover und Umgegend, eingetragene Ge- uoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit Sitz in Hannover. Das Statut ist am 22. März 1900 errichtet.

Gegenstand des Unternebmens if die Beschaffung von gefunden und preiswerthzu Wohnungen ffir die Mitglieder und zu dem Zwecke Erwerb von Grund- stücken, Erbauuvg, Grwerb, Werkauf und Vermiethung von Wobnhböu!ern vorzugsweise an Mitglieder, intbesondere Gzwährung der Ännehmlihkeiten und Vortheile eines Hauseigentbhums für die Mitglieder durch, in gewissen Grenzen, unkündbare Wohnungen ;

die Hastsumme für jeden Geschäftsantheil betr

G La R

: L mnt E anes S tp tio arten G tit ai fi Prt Ae rde