1900 / 114 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13880] N 40/7 Obligationen der Actiengesellschaft für Mahfabrikation und Hopfenhandel vormals Schröder: Sandfort von 1888,

Bei der beute vor Notar ftaktgefunderien ordent- lichen Verloosung obiger Obligationen wurden folaende Stücke zur Rückzahlung gezogen:

3 Stüd à M 500,—, Nr. 32, 55, 141;

7 S1ûüd à A 1000,—, Nr. 248, 254, 346, 549, 615, 622, 641;

5 Stüd à A 2000,—, Nr. 717, 743, 840, 847, 864; zusammen M 18 5009.—. ,

Die Einlösung erfolgt gegen Rückgabe der Obli- gationen und. der noch nihcht fälligen Zinskupons vom 1. August a. €. ab: ]

an der Kasse der Gesellschaft in Maiuz,

bei der Bauk für Handel und Judustrie Darmstadt,

deren Filialen. n

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen Hhôrt mit dem 1. Augvft a. c. auf.

Rückständige ausgelooste Obligationen :

Nr. 35 und 131 à 4 500,—, am 1. August 1898 rüdzahblbar;

Nr. 1, 4, 124 à 4 500,—, am 1. August 1899 rüdzahlbar;

Nr. 234, 439 à M 1000,—, am 1. August 1899 rüdzahlbar;

Nr. 910, 922, 926, 927, 928 à Æ 2000,—, am 1. August 1899 röckzahlbar.

Nückständige Kupons:

Nr. 16 per 1. August 1896, Nr. 202 à M 20,—;

Nr. 18 per 1. August 1897, Nr. 204 à A 20,—;

Nr. 22 per 1. August 1899, Nr. 204 und dl à M 20,—; Nr. 823 à M 40,—.

Mainz, 7. Mai 1990,

[14742] N Flensburger Schiffsbau-Gejellshaft, Flensburg.

Außerordentliche Generalversammlung der Astionäre i: am Donuerstag, den 7. Juni 1900, Nachm. 3 Uhr, im Lokale der Gescllschaft. Tagesordnung: Beschlußfassung über Erböhung Kapitals um A 1 290 000. È : Zwecks Autübu-g des Stimmrewts find laut § 6 des Statuts die Aftien oder mit decn Nummern der Aktien versehene Hinterl-gun;sscheine spätestens am dritten Tage vor der Generalversammlung am Komtor der Gesellschast gegen Berabfoigung der Einkaßkarten vorzuzeigen. Der Vorstand.

[14746 Generalversammlung der Aktien-Reismühle in Hamburg.

am Dounerstag, den 7. Juni a. €., 25 Uyr Nachym., im Ge!chästélokale der Ge?elishaft, gr. Reichenftraße 49/51, Neichent of. Tagesorduung :

1) Bericht und! Vorlage der Lilanz.

2) Aenderung des § 21 der Statuten.

3) Neuwabl zum Lussihtsrath.

4) Watl eines Revisors.

Eintritts- und Stimmkarten werden vom 1. bis 5. Juni a. c. im Bureau der Notare, Herren Dres. Bartels, Des Arts, von Sydow und Remé, den Akiionäâren gegen Hinteriegung der Aktien, beziehungéweise Vorzugs-Aktien, verabfolgt.

Hamburg, dén 11. Vai 1200.

Der Vorstand.

Akticn-

des

113899]

die Herren:

[14741] Eckersdorf-Warthaer

Chaussee-Aktien-Vereiu.

Zu der am 26. Mai d. J.,- Vorm. 9 Uhr, in Wartha (Klieeisen's Brauerci) stattfindenden ordentl. Generalversammlung werden die Herren Aktionäre gemäß § 36 des Statuts eingeladen.

Tagesordnung: 1) Verwaltungsberiht pro 1899, 2) Bericht der Rechn.-Rev.-Kommisfion Entlastung des Vorstands,“ 3) “adiaas der Pachtverträge über die Hebe- ellen, i 4) Grtkeilung der Genehmigung zu einer Fern- \sprehanlage, 5) Voranschlag für das Jahr 1900.

Wartha, den 1. Mai 1900. Das Direktorium.

und

14743 E T unz i zur Generalversammlung der

Aktiengesellschaft Heilanusta!t Hohenhouuef am Rhein, Siebengebvirge, auf Dieustag, deu 29. Mai 1900, Nachm. 4 Uhr, in Bonn,

Hotel Royal. Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes über das verfloffene

Geschäftéjahr.

2) Bericht des Aufsichtsrath®,

die Prüfung der Bilanz. /

3) Genehmigung der Bilanz und Fesistelung

der zz vertheilenden Dividende. 4) Wabl der Mitglieder des Auffichtsraths an Stelle der ausscheidende i

5) Auéloofung von 4 10 000,— der 5 9/% Dbli- gations-Anleihe vom 31. Dezember 1893 (§4 der betr. Bedingungen).

6) Aenderung des Wortlautes der Statuten be-

hufs Anpassung an die Bestimmungen des neuen Aktiengeseßz:s. Theilnahme an der Generalvzrsammlurg und zur Ausübung des Stimmr:chts ift erforderli, daß die Aktionäre ibre Aktien eine WowWe vorher bei der Gesellschaft oder bei d-n Mitgliedern des Auffichtsraths oder bei der Westdeutschen Bauk vormals Jouas Cahu in Boun deponieren.

Hohenhounef, ten 10. Mai 1300.

Der Auffichtsrath. _

insbesondere über

Zux

(13799)

Sueddeutshe Rueckversiherungs- Actien-Gesellschaft.

Wir beehren uns, biermit urszre Aktionäre zu unserer fiebenten ordentlichen Seneralversamm- lung, staufindend Mittwoch, den 30. Mai 8. €-., Vormittags D Uhr, in unserem Sigzungsfaale, Ludwigftraße 25/1 in München, ergebenst einzuladen.

Die Tagesordnuug derielben ift :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- luftr-{chnung für das Iabr 1899, des Berichts des Vorstands und Aufsichterath3s, sowie der Nevisforen.

2) Entlastung des Aufsihtsraths und des Vor- ftands.

3) Beschlußfassung liber die Verwendung des Reingewinn®s.

4) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths.

5) Neuwahl der Rehnungt-Revisoren und eines bezügliwen Stellvertreters.

Eintrittskarten, welche - mit der Vollmaht für cventuele Veriretung versehen sind, find gemäß § 29 der Statuten iunerhalb der beiden leßten Wosen vor der Generalversammlung auf unserem Bureau in Emptang ¿u nehmen.

München, den 9. Mai 1900.

Süddeutsche Rülefversicherungs-Vetien-SesenschGaft. S Tor.

Gemäß § 244 H.-G.-B., geben wir biermit bekannt, daß in der ordenilihen Generalversammlung

unserer Aktionäre vom 7. Avril cr. als Mitglieder des Aufsichtsraths E 1) wiedergemählt wurden die turnuégemäß ausgeschiedenen biéberigen Mitglieder,

nämli

Chef-Redakteur W. Christians in Wilmersdorf, Geh. Hofrath a. D. Linde in Neustreliß; 2} neugewählt wurde an Stelle des ausgeschiedenen Herrn Wirkl. Legationeraths und General- Konsuls a. D. Freiherrn von Nordenflycht: der Königliche Kammerherr, Herr Freiherr von Solemather-Antweiler auf Burg Namety bei Andernah am Rhein.

Berlin, den 1. Mai 1900.

Pommersche Hypotheken-Actien-Vauk.

F. Rome1ck. {14635]

Schult.

Union

_ Allgemeine Versicherungs. Actien-Gesellschaft zu Berlin, Nah Beschluß der am heutigen Tage stattgehabten neunundiwanzigsten ordentlichen General- versammlung wird bekannt çegeben, toß ter Auffichtsrath der Eeselschaft aus folgenden Mit-

gliedern besteht :

1) Dé. G. von Siemens, Direktor der Deutshen Bank, Berlin, Vorsißender.

[14748] A A e : a “Gothaer Waggonfabrik“ vorm. Friß Vothmann & Glück : Actiengesellschaft. Hierdurchþ laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft zu einer am 16, 12 Uhr, im Hotel Wünscher in Gotha stattfindenden außerordentlichen

ihre Hinterlegung zum Vorstand, Notare, ferner

zuständig. Gotha, den 10. Mai 1900.

[14673]

Soll.

An Unkoster-Konto Immobilien: Konto Maschinen-Konto z Abs@reibungen : 309% für Gebäude . . 10% Fabrik. u. An- \Glußgeleise 10% „, Maschinen . 10% „, Werkzeug u. Gerätbe . 10 9% Modelle , . 10 9% Mobilien 20 9/0 Patente . . 3 9/0 Gebäude, Poudr.-Fabr. 7F 9% 10 % 10 9%

M

Maschinen, Poudr.-Fabr. Werkzeuge, Poudr.-Fabr. Fuhbtrwerfké- waage, Pous- drette-Fabrik

Delkredere-Konto Gewinn-Saldo

1718,93

Reservefond-Konto 4 9/9 Dividende

Gewinn-Voitrag . .

1) Neuwahl des Auffihtzraths. 2) Ergänzung des Gesellschaftëver der Generalversan:mlung.

Zur Theilnahme an der Generalve: spätestens am 3. Tage vor der Versamm Bei Beginn der Generalversammlung fin» die Nachweis der Berechtigung zur Theilnahme vorzulegen. Zur Entgegennahme der Hinterlegung Und Ausitellung von Bescheinigungen darüber sind der

in Gotha die Di das Bankhaus B, M.

in Berlin die Nationalbank für Deutschland, die Breslauer Disconto-Bauk,

in Erfurt die Privatbank zu Gotha, Filiale Erfurt,

in Meiningen das Banfhaus B, M. Strupp,

in München die Vayerische Bauk,

in Weimar die Privaibauk zu Gotha, Filiale Weimar,

(besondere Abschreibung)

42 025,16

2 456,93 20 389,93

17 407,47 17 523,47

7 638,13 395 234,15 66 457,31

135 971,28

1 508,63

E E R EEL. Le A E I

vertragsmäßige Tantième für den Vorstand . .

Tagesorduung :

rektion der Privatbauk zu Gotha,

Gothaer Waggonfabrik, vorm. Fris Botzmann & Glü, Frit Bothmann.

1 280,75

245,69 2 038,99

1740 75 1753,35 763,81

7 046,53 1993,72 16 197,85 171,89

Scrupp,

ppa Steinbrüd.

M |S

116 355/36} Per Gewinn-Vortrag . 3 683/428 Zinsen-Konto ., 47085 , Waaren-Konto . .

Per Gewinn: Saldo . .

O D N 10! H

pad L 1 -] a D P J J

—— G! f &

Le) [Ei

Uetto-Bilanz pro 1899— 1900.

Juni d. S Mitta alversammlung us

irags durch Aufnahme einer Bestimmung über die Berufung

sammlung find diejenigen Aktionäre berehtigt, die ihre Aftien

lung bei dem Vorftaud angemeldet haben. angemeldeten Aktien oder Besheinigunzen über

Actiengesellschaft.

Actien-Maschinenbau-Anstalt vormals Venuleth « Eleuberger in Darmstadt, Gewinn- und Verlust-Konto.

DSaben.

M 18 2 42430 4 84472 200 730/08

207 999110 45 956137

45 956/37

Kassa-Konto

Wechsel-Konto

G S s Konsoriialbetheiligung?-Konio . Patente-Konto .

Immobilien-K

Pins auf Ge-

6 180 353,18

¿#94417

M 175 409,01 Zugana: neue Werk- ftätten und Eis- fabrikgebäude. . »„ 83 526,54

ÆKabrik- und Anschluß-Geleite. . . Immokilien-Konto 11 Berlin -. Maschinen-Konto . . . 20 389,93 Abshreiburg 2790 34 6 17 599,59 Zugang: neue Werk- zeugmaihinen und Einrichtung «ciner Eisfabrik . .. ¿»75 679,61 Werkzeug- und Geräthe-Konto . . Modelle-Konto Mobilien-Konto is er ane Bremen aren-Konto Diverse Debitoren

[13121]

| 1784 802/02

Áb |

7 496 57; 12 21738 25 061/37 45 000'—

28 187/32

93 279/20 15 666/72 15 771/12 6 874 32 193 141/84 181 861 01 610 291/98

Aktien-Kapital-Konto .... ... Hypotb:ken-Kto. (Immobilien Berlin) Reservefond-Konto Spezial-Reservefond-Fonto, . .. Delkredere-Konto . . ._. b A Dividenden-Konto, unerhobene Divi- t Mh 310 Dividende pro 1899/1900 40 000

Tantième-Xonto Diverse Kreditoren Gewinn-Vortrag

M 1000 000 166 000|— 11 887/25 45 000 15 000!—

40 310 2 700/— 502 825 1 079/77

M 114.

Vierte Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 12. Mai

1900.

“L. Untersuchung «Sach

9, Aufgebote, „und 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpahhtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloosung 2. von Werthpapieren.

en. erfust- und Fundsachen, Dage u. dergl.

Deffentlicher Anzeiger.

7. Erwerbs- und Wi ) 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. shafts-Genofsenschaften.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlichten BekauntmaHungen gber den Verlust von Werthpapieren befinden fich aus\chließlich in Unterabtheilung 2.

[12401] Leipziger Werkzeug-Maschineu- Fabrik

vorm. W. v. Pittler, Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Ge}ellschaft werden tiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoh, den 30. Mai, Vormittags 11 Uhr, in den Räumen der Credit- & Spar- Bank in Leipzig eingeladen.

Tagesorduung : Geshäft8beriht und Abschluß. Entlastung der Verwaltung. Wabl in den Aufsichtêrath.

Zur Auéübung des Stimmre@Wts in der General- versammlung sind nur diejenigen Aktionäre be- rechtiat, welche ihre Aktien bei der Gesellschafts- fasse oder der Kasse hiesiger Credit- & Spar- Bank oder bei einem deutscheu Notar späteftens am 26. d. M. bis Abends 6 Uhr binterlegt haben, Depositensheine sind gemäß § 13 unserer Statuten bis zum gleichen Termin bei unserer Gesell- s&aftskafse zu hinterlegen.

Leipzig, den 4. Mai 1900.

Der Vorfißende des Aussichtsraths: Justizrath Dr. Langbein.

Düsseldorfer Allgemeine Versicherungs- Gesellschast

für See- Fluß und Land-Transport.

Die diesjährige ordentliche Geueralversamms- lung der Herren Aktionäre unserer Gesellschaft wird am

Donnerstag, den 31. Mai cr., / Vormittags 107 Uhr, im Geschäftshause der Gesellschaft, Breitestraße S hierselbft, abgehalten werden.

Unter Hinweis auf Art. 17, 18 und 20 der Statuten beehren wir uns, die Herren Aktionäre dazu ergebenft einzuladen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht pro 1899 unter Vorlegung der Bilanz nebft der Gewinn- und Verlust- _ Rechnung. Bericht des Aus\{chusses zur Prüfung der Bilanz und des Rechnungs-Abschlusses von 1899. Beschlußfassung über Genehmigung derselben und über die Entlastung der Ver- waltung. 3) Neuwahl eines Mitgliedes der Verwaltung. 4) Wahl des Ausschusses zur Prüfung der Bilanz _ und des Rehnungs-Abschlufses von 1900. Düsseldorf, den 26. April 1900.

Düsscidorser Allgemeine Versicherungs- Gesellschaft für See Fluß und Land-Transport.

Die Verwaltung. Der Spezial-Direktor : Courth, Präsident. Otto Krause.

Düsseldorfer Allgemeine Versicherungs-

(8161]

[8162]

[14677]

Braunschweigishe Vank.

Gemäß § 244 des Handelsgeseßvu4s machen wir bierdurch bekannt, daß Herr Hermann Butler, bier, wegen Ablebens aus unserem Auffichtsrath aus- gescbieden ift.

Braunschweig. den 10. Mai 1900.

Der Vorstand. Bewig. Tebbenjohanns.

[14675]

Die Herren Aktionäre unserer Gesel saft werden biermit zu ter Dienêétag, 29. cr., Nachmittags S3 Uhr, in Breêlau, im Sitzungszimmer des Bankhauses G. v. Pachaly's Eukel, stattfindenden A Ne RTIEREN Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Behufs Theilnahme? daran find die Aktirn bis 27. cr., Nachmittags G Uhr, ju hinterlegen, ent- weder bei dem Bankhause G. v. Pachaly's Enkel, Breslau, oder bei der Kafse der Gefsell- schaft in Deutsch-Lissa, woselbst auch die G.schäfts- berichte ausliegen.

Tagesordnung : 1) Vorlegung der Gewinne u. Verlustrechnung, fowie Bilanz pro 1899. 2) Bericht der Revisfiontkemmission. 3) Eatlaitungsertheilung an Auffichtsrath und Borftand. - 4) Aufsihtsratßswab[. 5) Geschäftlihe Mittheilung?n. Dét.. Lissa, 9. Mai 1909

Mosaikplatten-Fabrik Dt. Lissa. Der Auffichtêratÿ. Albrecht Hentschel, Voisißender. {14621 j Communal-Bank des Königreichs Sachsen.

Bei der beute ftattgefundenen notariellen Aus- [loosung von Anlehnsscheinen unserer Bank find folgende zur Rückzahlung aw L, Juli 19090 gezogen worden :

4 ‘7 Anlehnsscheine Ser, XlUL.

à 500 M: 13 9 249 273 293 311 442 546 574 658 669 791 826 1039 1191 1356 1382 1450 1585 1722 1830 1867 1876 1894 2059 2142 2175 9977 2340 2367 2406 3010 3100 3121 3207 3374 3423 3684 3704 3943 4247 4274 4386 4838 4857 4982 5038 5139 5192 5216 5299 5317 5386 5443 5457 5499 5676 5719 5724 5740 5909 6083 6087 6361 6366 6372 6654 6698 6716 7115 7156 7416 7419 7570 8054 8141 8398 8555 8562 8801 8840 8937 8954 9167 9281 9294 9783 9850 9871 9903.

4 9/9 Anlehunsscheiae Ser. ŸVILI.

Liítt. A. à 1000 M: 224 284 335 396 439 506 549 709 874 1038 1094 1384 1644 1712 1762 1874 1883 1977 2260 2272 2286 2388 2459 2471 2591 2629 2706 2734 2802 2812 2906

Litt. 8. à 500 4: 18 114 269 280 282 305 334 465 498 566 793 882 939 1009 1159 1386 1429 1469 1522 1577 1586 1692 1778 1990 2007 9089 2093 2142 2323 2380 2394 2462 2466 2616 2665 2689 2779 3290 3435 3468 3552 3671 3782.

4 9/7 Anlehnsöscheine Ser. VIIL.

Litt. AA. à 5000 M: 66 240 312 359.

Litt. A. à 1000 A: 149 156 256 262 484 493 551 553 696 732 740 1082 1179 1182 1193 1344 1695 1757 1823 1827 1835 1897 2312 2354 T 9668 2756 2848 3022 3029 3178 3181 3227 3268.

Litt. B. à 500 A: 18 238 247 289 303 : 341 399 559 735 779 944 1066 1309 1340 1404 1514 1605 1607 1742 1829 1834 2118 2151 2281 2387 2451.

Der Nominalbetrag dieser Anlehn8scheine kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Kupons vom L. Juli 1900 ab

an uuserer Kasse oder

bei der Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt: in Leipzig,

bei deren Filialen in Dresden, Alteuburg und Zittau,

bei Herrn G. E. Scydemaun in Baugteu und Löbau,

bei der Vogtländischen Bank in Plauen im

[14569] _ Debet.

Wupperthaler Actien-Druckerei, Elberfeld.

Gewinn- und Ver!uft- Konto am 31.

Dezember 1899,

Credit.

M E R E A

A | S 26 973175 8 040/30 5 433/99 5 387/62 3 288/34 1 002/48 2 890/55 355/26

5 724/74 ¿1/2 556133

An Lohn-Konto s Geschäftsunkosten-Konto Botenlohn-Konto

Agenten- Provisions-Konto Hypotheken- Zinsen-Konto Arbeit-rveisiherungs-Konto . „. B-triebtkoiîten- Konto . . MReparaturea - Konto

Konto für Abschreibungen Vilanz-Konto, Reingewinn .

62 203/36 Activa.

M An Immobilien-Konto . , #4 196 032,67 |

Abschreibung §°%/% 530.17 105 502 Maschinen-Konto . , #4 18991,48 |

Abschreibung 10%% 1859,15 Typen-Konto . . 5 9413,92 |

Zugang in 1899 1 128,83 | 7 072,35 | 1 414 47 5 657 4134,10 |

Abschreibung 2099/6 . Inventar-Konto . . Zugang in 1899 . 678.85 n L e 4 51295 | Abschreibung 19% , 481,30 4 331 Verlagsreht - Konto 4 13 500,— | Abschreibung ..

Kafsa- Konto Vorrätbe . ; Diverse Debitoren 1

168 130

12 750!

1 A

16 7323:

Bilanz-Konto am 31. Dezember L899.

Pezr On

88

65

5 i

Per Fewinn- Vortrag

« Deitüngd-Montd e « Äccidenz-Konto

« Mietbe-Konto

« Sonntagszeitungen-Konto . . .

Aktien-Kavital-Konto . . .

Hypotheken-Konto

Reservefonds-Konto . .

Aktien- Dividende-Konto . . . (nit erhobene Dividende)

Diverse Kreditoren. .

Gewinn- und Verluft - Konto, Reingewinn

AieB: D

M |H 427/36 45 005/48 13 38918 2 388/29 993/05

62 203/36 PassiVa.

T

e S 75 000!— 80 000'— 1 658,58 G

1 8 84982

2 556 33

i L O

[14625] Activa.

M An Grundfiück- Konto Gebäude-Konto . . . M 59 462,15 19% Abschreibung . , 662,15 Maschinen-Konto . #6 11 616,60 : 13 % Abschreibung ; 1526,60 Mobilien-Konto lt. Inventur . Utensilien-Konto lt. Jnventur 1 793 Wäsche-Konto lt. Jnvertur . . „. 190 Drrecksjahen-Konto lt. Inventur . . 174 Brennmaterial-Konto lt. Inventur 7 Andere Vorräthe lt. Inventur . . . 448 Konto des Vorschuß-Vereins Kassenbestand Gewinn- und Verlust-Konto. .

58 800!

10 090

792

Debet.

M An Verluft aus den Vorjahren Abschreibung auf Gebäude

Maschinen 7 e. Mobiliar . ,

Ï . Utensilien , Verbrauch von

M 662,15 | 1526.63 | 83,—

5495,90

Wäsche Drucksaßen . . Li

Zinsen . Betriebskosten

Revidiert und richtig befunden. Paderborn, den 26. April 1900, Foh. Smidt.

Kaiser - Karls - Vad

Vilanz am 31. März 1200.

22 102 03

4 100|— 6695 8436/27 107 000 Gewinn- und Verluft-Kouto

7 949/21

2817,25 101 95 LIO

4 (92 27

4758/39

160154

2040 21

22 135,82

in

h Per

TD

A

Per

Paderborn.

Aftierkavital . A 120 000,— Noch nicht ein- gezablt . Hypotkzeken

am 31. März 1900,

Badebetirieb Wiege-Automaten Mietbe

So G A

Paderborn, den 14. April 1900.

Der Auffichtsrath. H. Reismann.

F assSiYaA- S4 Â

60 000!—

47 00 A

107 000

Credit.

M A 13 537/15 153/40

„1 R

8 436/27

“) 97. c 22 13582

Der Vorftaud. Hu.

[14626] / Kaiser-Karls-Bad in Paderborn.

In der ordentliten Generalversammlung vom

[14680]

Straßen-Eisenbahn-Gesellschast

Gesellschast

für See- Fluß und Land-Transport.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft beehren wir uns, zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 31. Mai d. J., j Vormittags L0 Uhr, in unser Geschäftshaus, Breitestraße 8 hier, ergebenst einzuladen.

64. Jahresbericht

der im Jahre 1836 gegründeten

Spar- und Leihkasse im Fleken Ahrensbok

(eingetragenen Aktiengeselscha{t mit juristischer Persönlichkeit) für die Zeit vom L. Jauuar vis 31. Dezember 1899. V. Eivnahme und Ausgabe.

in Braunschweig.

Die für das Geschäftsjahr 1899 auf 4 °/s, 4 22,50, für die Aktien Nr. 1—1200 und 4 45,00 für die Aktien Ne. 1201—2600 und auf 4 ®°/0, M 29,00, vom Tage der Einiablung an für die Aktien Nr. 2601—3609, festgeseßte Dividende ift gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 18 von heute ab an folgenden Stellen zu erbeten:

bei der Braunschweigischen Credit-Austalt in Braunschweig, j

bei der Hauptkasse der Allgem. Elektricitäts- Gesellsch. in Berlin,

bei der Deutschen Bauk in Berlin,

bei der Berliner Handelsgesellschast in Berlin,

bei Herren C. Schlefinger-Trier «& Co, in Verlin,

bei Herrn Bernhard Caspar in Hannover,

oder bei unserer Gesellschaftökaffe.

Brauuschweig, den 9. Mai 1900,

Der Vorftaud der Straßen-Eisenbahun-Gesellschaft in Braunschweig.

Gecrge Magnus, Gekeimer Regierungsrath, Berlin, stellvertretender Voi sißender. Gastav Gebhard, Kommerzienrath und Konsul, Berlin. L. A. Simons, Königlicher Landrath a. D., Düsseldorf. F. E.-Schütte, Bremen. I. F. Dubdbbers, Bremen. Xerbivand Springer, Verlactbuhbändier, Berlin. 8) Otto Büsiag, Gebeimer Finanzrath, Schwerin t. Med. 9) Theodor MéëUler, Kommerzienrath, Brackwede. Berlin, den 1. Mai 1900.

2) 3) 4) 9) 6) 7)

Vogtl. und bei dereu Filiale in Reicheu- bach im Vogtl., bei A. Busse & Co., Aktiengesellschaft in Berlin sowie bei dem Bankhause M. A. von Rothschild «& Söhnue in Frankfurt am Main in Empfang genommen werden.

Zugleich werden die Inhaber der bereits früher, theilweise seit Iabren auêgelooften, zur Zahlung T 8 d ir ty nes N E, O L

. 9% Ser. III #46: 1482 1852 2664 2728 Auf G ageSordnung. ._ | 3880 4553 5077 5361 5387 6533 6630 7598 7956 rund etner Verfügung des Ministers für 8109 8152 9225 9348 9580 9821 A pa dl vaiat Si mig A le April d, Y: werde | - 40%-Ser. VIT litt, A. à 1000 M: 458 503 788 77193 e n der Generalversamwlung vom | 196g 197 9 1450 1913 2673 2796 Summa der Ausgabe . j 1735 377 17. März d. J: beschlossenen Statutänderungen vor- | " {itr B. à 500 4: 628 659 1021 11088 1707

Par L M 1730 1767 2211 2223 3937 r Lug L § 23 Absay 2 Vorschriften über die An- | ‘40/, Ser VIl] Litt A à 1000 4: | Ei leaie Ravital S&Il | 9) ieauno der Ge ellihaftsgelder ; | 1031 1697 1786 1917 1964 2792 E n am OMANe VEL 4 deo vai ero, Beer einaniß des Königlichen Ne, | Ltt. B. à 500 6: 226 577 745 776 1358 1466 U E E 72417 gierungs - Präsidenten, einen oder mebrere | /-&5 9173 9175 26 Rückständige Zinsen D tas ems 106 78428 Kommissare zu bestellen ; S L «N 1000 A908 Gb Das Grurbkapital E +4 P 0 t Beleg der Bostimming, daß Stahl: Lite Q A 500 4: 147 236 405 630 684 ; Das Grun R aa 04 ea ika der staatlichen Genehmigung | wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser, seit

3 956 553/14 Summa . . | 3956 553/14 Düsseldorf. den 26. April 1900. ibrem Rücfzablungstermine von der Verzinsung aus-

Na%dem die statutengemäß am 27. Ianuar 1900 vorgelegte Rechnung der hiesigen, im ahre 1 ges{lofsenen Anlehnsscheine zu erheben. 1836 gegründeten Spar- und Leihkafse für tas Iabr 1899 geprüft nb rihtig befunden, auch die ilanz Düsseldorfer Allgemeine Versiherungs- Die planmäßig am 1. Juli 1900 zu amortisierenden gund feslacstelt ei Ee Por Etnende Ren ues Sade uny Autgabe, sowie Bilanz gemäß Gesellschaft sind s lo Nene ia ey A biet ndel8gefetbu om 10. Ma 7 hierdurch veröffen E ; find n ur usToojung bestimmt, sondern dur Ahrensbök, den 30. April 1900. or See- Fiufßi und Land-Transport. | Rücktauf erworben worden, Der Auffich¿s8rath. C Ie Verwaltung. ourth, Präsident.

__ Der Vorftand. Der Spezial-Direktor: ' - Leipzig, den 9. Mai 1900. j L. Chriftlieb. I. Meny. C. Wittcrn. G. Reuter. G. Weidemann Stro Krause. Communal - Bauk des Königreichs Sachsen. !

9. d. Mis. sind in den Auffichtsrath gewählt die Herren: Sgulrektor Reismanrv, Profefsor Dr. Hester, Bauratb Güldenpfennig, Kaufmann Rudolf Ullner, Rendant Bernhard Kleine, Prokurist Johannes Schmidt, Chbefredakteur Abels, sämmtlih in Paderborn wohnbaft. Vorsitzender ift der Herr Reismann und dessen Stellvertreter Herr Hester. Paderboru, den 10. Mai 1900. Der Vorftand. Huck.

MÁA 4 266 287’ 1 290 592 04 141 303 14 3 125 52

Die Direktion. M A v. Adelson.

114628 Weidaer Jute-Spinnerei & Weberei in Weida.

Die Generalversammlung unferer Gesellschaft vom 27. April 1900 hat beschlossen, das Aktien- fapital dur Auegabe von 600 auf den Inhaber lautendez Aktien zu je 4 1000S e 600 000 zu erhöhen und jedem Aktiozär auf fein Berlcnzen auf 2 aîite Aktien eine neue Aktie zum Kurse von 103 9% zuzutheilen, Die neuen Aktien nehmen vom 1. Januar 1901 ab an dem Peingewinn der Gesfell- sckaft in demsslbcn Verhäitniß theil wie die alten. Bis zum 31. Dezember 19C0 werden auf die Gin- zaktlungen mit Ausrabme des in ter erften Einzahlung enthaltenen Agios as tem vertbeilbaren Rein- gewinn tes Gesck ästejahres 19€0 nah dessen Feststellung 4 9/0 Zinsen auf das Jahr gewährt; reiht der vertheilbate Reingeroinn hierzu nit aus, so bestimwt sich der Prozentsap nah einem entsprechend viedrigiren Saye. N2ch dem Beschluß der Generalversammlung baben ticjenigen Aktionäre, die von diefem Bezugsréht Gebrauch macen woller, bis spätesten& zum 9. Juni a. e. : eniweder bei dem Vorstand unserer Geselischaft in Weida,

; : oder bei dem Bankhavse E. F. Blaufuß in Gera-R.

ihre alten Aklien ohne Talors ur.d Dividenden|cheine zur Abstempelung einzureihen und einen den geseßz- lichen Ersorternissen ertsprehenden Zeichnungéschein in _2 Exemplaren zu unterzeihnen. Formulare zu diesen Zeichnungsscheinen können von den ob:ngenannten Stellen bezogen wérden.

Weida, den 12. Mai 1900; Weidaer Jute-Spiunerei & Weberci, Der Vorstand. Ew. Pferdekämper.

1) an au8geliebhenen Geldern . . 9) an zurüdgezahlten Einshüfsen . . 3) an dafür bezahlten Zinsen . . .. 4) an Verwaltungskoften. . . . - 5) an baarcm Behalt Ende 1899 . . 34 069 5d

1) an Kassebehbalt

2) an Einschüfsfen .. “E 3) an zurüdckgezahlten Anleihen . .. 4) an erhobenen Zinsen . „..

| 1735 377/23 U. Bisan3.

Summa der Einnahme . Activa.

[11975] : In der am 18. April d. J. ftattgehabten General- versammlung der Aktionäre der Actienbrauerei Perleberg Actiengesellshaft in Perleberg 2 ift e Liquidation der Gejellschaft bes{lossen worden.

Sämmtliche Gläubiger der obergenannten Gesfell- {haft werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche bis zum 1. Juni d. J. bei den unterzei@neten Liqui- datoren anzumelden.

Perleberg, den 3. Mai 1900.

Actienbrauerei Perleberg A. G.

In Liquidation. Hermann Pêrkers. WilhelmMüller.

983 925

Ausstebende Forderungen am Schlusse

des Jahres 1899 .

Nüdckständige Zinsen dafür Kassebehalt [14636]

Auf Grund des § 244 des Handelsgeseßbuches zeigen wir an, daß der Wirklihe Geheime Rath Baron von Cohn dur den Tod aus dem Auffichts- rath unserer Gesellshaft ausgeschieden ift.

Halle a. S., 8. Mai 1900.

Zeißer Paraffin- & Solaröl-Fabrik.

Fabian.

A. Hasse.

tet