1900 / 115 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Punk N) denk fis

N M I ps

S com do

Eintracht Brgw. 1000 1354,00bzG ker Gruben 724 00bz G do. 1I1I.(110)/4}| 1.1. Elberf. Farben 98 50 bz eringChm.F. 238 25bzG | Charlot. Wafserw. nl, Elb. Leinen-Jnd. 69,00G do. V 104 40G Chem.Weiler (102 j Elektra, Dresden 139,50bzG how Cm 133,00bzG | Gonst. d, Gr. (103)/4}

Elektr. Kumm 223 00bzG | Schimmel, Ms. 10300G | Gont.E.Nürnb. 1024 | 1. Und

219,.00G E I

119 60bzG | do. do, St.-Pr. 198, 50G do. Cellulose . . 190 00bzG | do, Glekt.v.Ga3g 622,00G do. Litt. B. .. _—— do. Kohlentwerk 159,00bz do. Lein Kramfta 54,00ebzB | do, Portl.- L 104,75 bz Schloßf. Schulte 135,00bzG ôn Frid Ter- 257 80 bz ¿nh.us. Allee 7,252258,25b giea. Hud 128,00 bz udert,Eleftr. 139 00G ütt, Holzind. 98 C0G ulz-Knaudt 101,50bzG waniß & Go. 123,25G fl.167,75 bz Max Segall ., S-?ntker W'z Vi. Steçcen Solingen Siemens, Glasb. Siem. u. Halske

bd

_—— f Do

| Em mmmmmOOmmnmaa ——— n E amn anan ÿ E , , : | | Sangerh. Mas. : i BriegSt.Br.(103)4 | 1. s | Ggetorf E. : 800 [100,00bzG | Sar E ; Buder Eisw.(103)4 |1. 7 Deut ér Rei S Z¿ Yn el u Kattun pr 1000/6001298 00 bz G ffer &Walk. ; 78 00bz G E 4 |1.

Ent gs fd p pr prt

Es ie bek js J jun s . . hum pem pmk am)

S = ck (5a gf gf Oas jf 1 pm f unk pt

385,00bzG ] Cont.Wafsser(103)|4 385,00bzG | Dannenbm. (103)/4 96 00G Deffau Gas (105

P Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

197,50ct bG | D aiser Gew. /|4 101 50G Dts. Linol. On 4i G (102) 44 L R \ i 7 / ¿ o. el, : Der Bezugspreis beträgt vierteljührlih 4 A 50 4. : p R Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile Z0 &. | G er Bezugspreis beträg L La p ¿ - | 17208 Do Es 34/1. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; E 5E Juserate nimmt an: die Königliche Expedition | 121'80G Dit Union 110) 8" ° für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition 7 S R des Deutschen Reichs-Anzeigers 199,50et.bB s 2 4 1000 8W., Wilhelmstraße Nr: 32. j s 162 und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

d . « Es Dö, Drabt 105 14 T Ein ¿e lne Aummern ko st en 25 Ae LER R h Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. | 105)/4 |1. Be E e m

|—,— Elberf Farb. 124,10G El.Licht u. K.(104)/41

100/20 bi G | Grat Wos (O84 | L M 115. Berlin, Montag, den 14. Mai, Abends. 1900.

[i O

er

SL Licht u. Kraft do, Liegnitz. . Elekt.Unt. Zürich Em.- u. St. Ullr. do. Silesia .. Gagl.Wlls.St.P. Grdmansd.Spin. EsHweiler Brgw do, Eisenwerk . Faber Joh.Bleift

Nürnberg

* FagonManîtaedt xXabtzg. Eisenach Falkenst. Gard. ein-Jute Aft. . Feldm. Cell. Cos.

löther Masch, . odend,

pur

ma abo am N R

D dorf. gut e

usch. .. 160,00et.L G | Kurfurstend.-Ges 49,00G Kurf. -Terr.-Ges. 75,50G Lahmeyer & Co. 261,25bzG | Langensa'ja . .. 227,00bzG hammer . 237,00G ky.

325,00bzG | do. t, fr. Verk. 171,006z3G | Lederf.Eyck&Str 136,00G Leipz. Gummiw.| 9 112,10G Leopoldgrube . .| 54 162,75B Leopoldshall. . .| 5 127,00 bz do. do St.-Pr | 5 84,00 bz Leyk. Joseft. Pap.| 3 102,.00G Ludw Löwe & Ko.|24 105,25G Lothr. Et en alte 1000/500 1161,75 bz G do avg 1000 1158,50bz G 0. dopp. abg. 300 1414 50G do. St.-Pr. 1000 [204,75bzG | Louise Tiefbauky 1000/300 159,00 bz G _do. St.-Pr. 1000 |142,75G Lüneburg. Wachs 1 1000 |111,C00tzG | Luther, Maschin. 1200/6090 1177,00G r G R ¿000 1304,90bz B | Mrk. -Westf.Bw. 1200/609 [212 50bzG | Magd. Allg. Gas 3,502, 759à12à12,75bz | do, Baubank 1000 1204,00 bz G do. Bergroerk|27 1000 1142,00bzG, | do. do. St.-Pr.97 750 |142,00bz G do. Mühlen , [19 1000 1137,25bzG | Maanb.Rhetinau| 6 1500 1148,75 bzG | Marie, kons. Bw.| 63 300 |—,— Marienh. -Kogn.| 5 1000/5001114,10G Maschin. Breuer| 93 1000 [1139 520B do. Bud'au|13 1000 [143,75 bzG do. Kappel|14 i000 1155,25b¿G | Mschu.Arm.Str.| 6 1000 [112.0CG Mafsener Bergb.| 6 9 e)

g C C DO R

I wre jor pu

mOoS 2e

N e

J J f n p A A pel K fre pack bemek (is juerk Per ¿fas Q unk C J] bund ju J funk fred C

pa .

D S

duk prak juacd fund TO —IDJ

« dul

_—“ O S wo = Ill I aSecoaas r t p jus

m0 R R E

o-a] ov

+ 1 b p jt jd jm Dunk pan prmats brm frem pack fee pr

bnd jou funk ju pern jr R LET

Uo E A

apierf rankf, Chaufsee

do 5 R TRN

do, Elektr. Krauftädt. Zucker Freuden u. Ko. Freund Masch. k. ¿fried Wilh.Pr.A Frister & N. neue Fritsche Bc. Lpz. Gaggenau Vorz. Gasmotor Deuß Geisweid. Eisen GelsenkirhBgw. do, t, fr. Verk. do. Gußftahl G4.-Mar.-Hütte do, eine| do, neue v0. Stamm-Pr. do. kleine| 5 Germ.Vorz.-Akt. Gerreëtm. Glsb. Gef, f. elefir. Unt.) Giesel Prtl.-Zm. 1 Gladb. Baumw. do. Spinn. abg.| 43 do, Wollen-Ind.| 0 Slauzig. Zucterf.| 64 Glückauf Vorz. .| 5 Eôppinger Web.| 8 Görl. Eisenbhnb.|17 Görl. Maschfb. k. GothaerWaggon Greppiner Werke Geevenbr.Masch. Grizner Masch. Gr. Lichtf. Bauv. 1E S do. Terr. G. Guttêm. Masch. Hagener Gußst. Halle Maschinfb.|3 En Haubg.Elekt.W. Ba Bellealliance ann.BauStP1 00, Immobil, do. Masch.Pr. Harburg Mühlen Darb.-W, Gum.|° Harkort Brückb.k. 26, St.-Pr. ds. Brgw. do. Harp.Brgb.-Gef. do, {. fr. Verk. D5

neue] --

artm. Masdfér artung Gußst. arzer A. u. B.

Vasper, Cisen . Vedwigshüite . . ein, Lehm, abg. einrihshall elios, El. Gef. emmoorPrtl Z. engstenb, Mas; exbrand Wagg. PeRY: Brgro. ibern,Bgw.Gef do, i, fr. Verk. bo, neue ildebrand Mh. ilvert, Masch.| 8 Hirschberg. Leder do. Masch Hochd.Vorz.A.kv.|1 Höchst. Farbwerk. |: Höôrderhütte alte do. konv, alt do. neue do. do. St.-Pr do. St.Pr.Litt A

bia if.u.St

RRR R E

245£0bzG | do, do, (105) 44 i i Ee E E E E CIE E E S Ewa Ar E AE A EZEI- + fim e 0c S A é h montius Gel, i 9. do, f , Seine Majestät der König haben Allergnädigst gerußt : A. Desterreich. gegen 41/2 Uhr Nachmittags den Vortrag des Vertreters d-s 144,00 b Sn N óEs 4 6 0AM Gala r OoNaE | 0 dem Vize-Präsidenten der Société Centrale de Sanvetage frei. Auswärt1gen Amts, Gesandten von Tschirshky und Bözendorff. 95 bi n “1 | 1000 |93 00G Eeorg-Mar. (103) /4 : | des Naufragés in Paris Emile Robin den Rothen Ad:er- B. Ungarn. Gestern nahmen Seine Majestät der Kaiser und König

162 756G Slebibo Dat 4 ; 194 00bzG | Germ.Br Dt(105) Orden dritter Klasse, Komitat : Nyitra (Neutra). nah dem Gottesdienst die Vorträge des Chefs des Gcneral-

161,10bzG ] Staßf. Ci em.Fb. 173,75bzB | Ses.f. el.Unt (103)/4 | 14 9475 dem General-Direktor Bichel zu Hamburg, dem Brand- Breslau, den 30. April 1900. .stabs der Armce, Generals Grafen von Schlieff.n und des 104 75 bz Stett.Bred.Zem. 184 00 bz do. do. (103)/43/ 1.1.7 /1000—500 101.00hG direktor Westphalen evendaselbst, dem Fabrifbesizec Er ich Der Regierungs- Präsident. Chefs des Zivilkabinets, Wirklichen Geheimen Raths Dr. von 122 50B do. Gh.Didier : 3463,00 bz Hag.Text. J. (105)/4 | 11. 1000 Brandt zu Wien, dem Großherzoglich badishen Staats- Dr. von Heydebrand und der Lasa. Lucanus entgegen.

112,006zB | do. Elektrizit. 90 1161,00b¿G | Hall. Union (103)6 | 1.1. , angehörigen Dr. Schwoerer zu St. Blasien und dem Kent-

E at M / : 20G E aas T ' meister a. D., Rehnungsrath Sch auffler zu Zabern den 129,75G | do do. St. Pr. 1 | 600 |255,006zG | Helios eleftr.(102)/4 | Lt. - Rothen Adler-Orden viertec Klasse, L 2 | R O 1000 [117 00G Stobrs, Vrz.-A. 69,75 bz G do. do. (100)/43|1.1. dem Konsul Wilhelm Shumann zu St. Jago de Königreich Preußen. Folgende Danksagung ging der Nedaktion des „Neichs-

1200 [78,75B Siöhr Kammg Í —,— o Hendel (105)|4 Cuba, dem Bürgermeister Claude zu Solba _im RKreeise : : E und Staats-Anzeigers“ zur Veröffentlihung zu:

6800 [107,75bzG | Stoewer, Nähm. : 109 50G end Wl'86. (108) 44 z h Molsheim, dem städtishen Bauführer a. D. Roder zu Seine Majestät der König haben Allergnädigft geruht : Seiner Kaiserlihen und Königlichen Hoheit dem

1000 143,75 bz Stolberger Zink Ï 103,10 bz G iberntaHp.O, îy.|4 | 1. i: Straßburg i. E. und dem Kaufmann Nikolai Schnobel zu dem Ersten Bürgermeister Fungeblodt in Münster den | Kronprinzen sind aus Anlaß Höhftseiner Großjährigketiis-Ec-

00 L S 1 Ee E 7| 6 S e Ls Libau den Königlichen Kronen-Ordcn vierter Klasse, : Titel „Ober-Bürgermeister“ zu verleihen. klärung aus allen Theilen des N2ih:8,. und darüber hinaus, eine

o r ctap E QUE-A G Prrde roe LOA dem Fabrikmeister Christian Haller zu Lauienbah im solhe Fülle von Glükwünsh:n zugegangen, daß eine Beantwortung © 198 00bzG urmFalzziegel ° 119.10G ös Ei*.u Stabl Kreise G-.bwciler und dem Werkfügrer Franz Voglet zu S E : 2 "N L) A E

1000 [170 00bzG | Sudenburger M.| , 105,00 bz e N —,— Schiltigheim im Landkreise Straßburg i. E. das Alaeitteitn Ministerium für Handel und Gewerbe. jedes einzelnen unmögli erscheint.

900 [215,590bzG | SüddImm.402/9|10 |ch i 118,10bzG Se E s 97,756 Lf, Ehrenzeichen, sowie i BAE 5 Bekanntmachung. Seine Kaiserlihe und Königlihß: Hoh:it baben mi daher

4 600 160,590B Tarnow . Br zb. (3 N «A. .y: c p T j j of F j oil ms 7 , L 11650G | Kaliwerke Afhröl 4 | 16. | dem Tagelöhner Philipp Brehenmacher zu Straß- Bei deu Schiedsgerichten der Arbeiterversiche- | beauftragt, für die vielen Zihen freudiger Theilnahme und treu-r 3 4

| C SAN u wi

ba mi O es

=ISJ J I PRRRRPRERRRERRRRREEE Jes

puri pk O r

DAMOUuUD

band irk jet pk bek para drn rank jr

M a Ray I D L A Q R O O F A DDOINNRDOHn}

wW-IDOGO |

- o

d De Ds P E G L URA Df

bme fend Jud paris prnn jed C) gena . E pad *

2 A J i C J n J I Ie

O

pk nt jan jm S

4 4 600 [192,00G Mathildenhütte f 1000 [100,09 bz G | Mech. Web. Lind, 600 [134 50G do. do, Sorau|i3 1500 [111 50ct bG | do. do. Zittau| 8 1000 1116,25G Mechernich. Bro.| 0 600 1265,16bzG | Meggen. Walzro.|23 1000/600 |216,10bzG | Merd.uShw.Pr| 2 1006 [136 00 bz Mercur, Wollw.| 8x 300 [124,50G Milowicer Gifen|19 1000 1152,50 Mix u.Geneft T1.|10 1000 1190,C0B Mülh. Bergwk.|10 500 |64,75G Müller Speisef.|18 500 198,00G Nähmasch. Ko|10 400 1335,C0G Naub. säuref. Pr.|15 1000 1120 00bzG | Neptun Sffäw.| 4 1000/5001120 75 bz Neu.Berl.Onrmnb.| 3 1200/6001414 50et.bG | Neues Hansav.T.| —- 1500/3001122 006G f.f | Neurod. Kunst. A.| 9 1000 [149,25G Neuß, Wag.i.Lig,| 1000 1121,50G Neußer Gisenw.|13 | 500 1104 03bzG | Niederl. Koblenro .1| 10900 [111,50G Nienb.Viz.A abg. 7 | 500 137025bzG | Nolte, N.Gas.GS.| : 1000 [50 00G Nordd, Eisroerkc 1590/3001250,00 bz G do. Vorz.| 400 [122,00bzG do. Summt . .| 3 400 1148,00et.bB | do, Jute-Spin.| $ 1200/6061119 50 bz G do, Lagech.Brl[. 1200/600 [222,60 bz _do. Wollkämm. j 25à3,50à4à2,50Aà3, Sb att s Tapet. 1000 1213,75G Nordstern Brgro. 14 1200/6001162 00bzG | Nürnb. Velociv.|16 1090 |117,00bzG | ObersGl.Chamsoi|11 300 [213 00b¿G | do. Gisenb.Bed.| 7 10006 [399 00 bzG do.G.-J.Car.H.|10 1

3

3

3

Mr F Las Pud jk I fn b Zun A Fa

e L)

1000 [181,50G Terr, Be-L.- A ( i i i So T2 tis j ‘ar DOR 16 Rin D #11. 91,00G burg i. E. die Rettungs-Medaille am Bande zu verleih:n. rung sind nachfoigende Beamte zu Vorsizenden bezw. stell- Tau auf A pg Pacht herzlid)!n Dank auszuspce2n. 106,10 öutgsborn E vertretenden Vorsißenden ernannt worden : otedam, ten 13. Mai 1970. E G Röris Wilb: (102) Si i 04 ; ad der Amterihter Shaumann in Lüchow zum ftellver- 7 rb von Prigelwiß, H u. 6009 125,30 bz G eia O 99 75h Seine-Majkstôöt der Kaiser und König haben | tretenden Vorsigenden der dortigen Schiedsgerichte ; Ï Dverstleutnant und Flügel-Adjutant Seiner Mojestät des Kaisers uyd 1200 138 (0bz ilm.u Ko.(103)] R Allergnädigst gerußt: dec Amtsrichter Lichtenstein in Kyriß zum Vorsißenden | Köaizs, militärischer Pod E R Len C N 1000 [109 75 bz Laurahütte A.-G. 90 30G den nahbenannten Beamten im Geschäftsbereih des Aus- | der dortigen Schiedsgerichte; h Le celiL ent 4 : S 500 171,00 bz Louise Tiefbau . 100 25G wärtigen Amts di: E-laubniß zur Anlegung der ihnen ver- der Amtsrichter Noß in Pleschen zum Vorsigenden und e [G O, e L ao ra liehenen fremdherrlihen Ocden zu erthei:en, und zwar: g aer TTEN di Di Pl lden adi stellvertretenden Vor- CHTE Mannesmrshr.(105; j 3 E 6 Z nenden Des dortigen Schtedsgert i ä 7 ; E I Sgr abers zrath, Köniali aneris 1000 [53,00 bz G eie D O 97,506 des Nitterkreuzes erster Klasse des Großherzoglich } ._ der Spzzial-Kommissar, Regierungs- Assessor Bäumer in ea Sbaee E Le Bei Le Dayerischo 1000 1121.00G | Mend. u. S. (103) badishen Ordens vom Zähringer Löwen: Höxter zum Vorsißenden der dortigen und zum stellvertretenden iy S E L: 1000 179,76G M.Cenis Obl. (103) dem Konsul in Suez Th. Meyer: Vorsizenden der in Warburg bestehenden Schiedsgerichte : 2 Der Regierungs-Assessor Dr. Barthel s in Langenschwaibach 100 fl, Ag t tes ô Le der Amtsrichter Richter in Sch!ochau zum Vor sigenden | ist der Königlichen Regierung in Köln zur weiteren dienstlichen H 16 REG E N ferner : und der Regierungs-Assessor Hertel in Schlochau zum stell- | Verwendung überwiesen worden. L E 1200/600 |1€6 €0ebzG | Nolte Gas 1894 des Großherrlich dee N E O E LES ortigen Schiedsgerichts. 5 V O Pod UntcriadEd E ie R S 1000 1149 50 bz Nordd.Gitw (103 —— zweiter Klasse: Berlin, den 11. Mai 1900. h i1t dem Landrath des Unterta ceises im Regierungsbe 600 |—,— Obers Gi (108) 102,50G dem Geheimen Legation3rath und vortragende:; Rath im Der Minister für Handel und Gewerbe. Wiesbäden zur Hilfeleistung in den landräthlichen Geschäften Eo 58 50G do Kot a S Auswärtigen Amt Dr. von Schwarßtkoppen; Jn L SIS: zugetheilt worden. 98, 9. Kotswerk (182 , Lohmann. 1000 |207,50G Dderw. ObL. (105) 102,00G des Großherrlich türkishen Medschidjé-Ordens 1000 |112,25B Deft.Aipin. Mont. E eiter K je und der Großherrlih türkischen ; cel As n dem soeben im Verlage d:r hiesigen Königlichen Hof- n 7e E 99 25G S Medaille für R ie6: 9 é, Atl E G L ioabERg und Hofbuchdrü&erei an Mittler u. Sohn C 960 z ; i Fristen Sekretär bei de aft in Konstantinopel, Ver „Fntendantur-Referendar (Jae Lon der Znien- | ershienenen, vom Auswärtigen Amt herausgegebenen amilichen 1000 159 10bzG bem. Sud Anl L E Aeelieres von Wang beim: i | dantur ded Garde-Korps ijt unter Ueberweisung zur Korpe- | „Verzeichniß der Kaiserlich deutschen Konsulate“ 1200 [193,60bzG | PortL Zem Germ. E Intendantur dis XIV. Armee-Korps zum etatsmäßigen | wird auch diesmal im Jntercss?2 des Publikums darauf hin- des Großherrlich türfkfishen Osmañié-Ordens Jntendantur- Assessor, : e : , | gewiesen, daß es sih empfiehlt, Schreiben, in denen die amt- dritter Klasse: der Profesjor Dr. Dziobek zum ctatsmäßigen Lehrer bei liche Thätigkeit einer Konsularbehörde in Anspruch genommen wi1 d, ize-Kon‘ul in Jaffa Schmidt: der vereinigten Artillerie: und Jngeniecurschule, an das betreffende Konsulara mt die Adresse in lateinischer dem Vize-Konful in Jaffa Schmidt;

1000 [165,C0bzG do, G.Nor et . Stück|1175,00 bz do. G.Südwest 1000 1229 50 bz do. Wigtleben . 1000 [1:9 50bzG | Teuton. Misburg | 1000 [1C0 10bzG -| ThaleEis.St.-Y. 1900 [152,25 bz G do, Vorz.-s 1000 1205 00bzG | Thiederhall . . .| # 1000 1139 00bzG | ThürtngerSalin. 1000 1177,75G do. Nadl.u.St. 1900 1155,60G Tillmanr Welibl 1900 1185 00bzG | Titel, Knsit.Lt. A 1000 1115,00 bz Trachenbg. Zucker 1000 191,25G Tuchf. Aaden ky. 2000 190 00bzG Ung. Asphalt . . 1000 1134,75G do. Zucker . 450 1/435,00G Union, Bauges. 1000 1292,00G do. Ghem.Fabr. 500/1006/121,00 bz G do, Glektr.-Gesf. 1000 |117.25B ll. d. Lind., Bauv. 600 196,50 bzG do, BVorz.-A. A. 800 170,90 bzG do, do, B. 1000 199 75G VarzinerPapierf. 300 186, 50G Verrtki, as. 1000 [102 50bzG | V. Brl.-Fr.Gum Tun 96,00G Ber at al ete —,— er. Hn E: 300 189,00et. bz G | Ver. Kammerich|: 1200,300/250,00 ebz G | Br. Köln-Rottw. 1000 1132,25G Ver. Met. Haller | 15 1000 1170 00 bz Verein. Pinselfb. 600 1145 00ebzG | do.Smyrna Tepp 1000 1165 60bzG | Viktoria Fahrrad ‘1000 [158,75 bzG | Vikt.-Speich.-G. 1000 [152 00bzG | Vogel, Telegraph 400 1179,50 bzG Beet 1 e 1500/300 /145,00 bztl f. | Vogt u. Wolf 1030 1228 5906zG | Voigt u. Winde 1009 13s 00 bz Volpi u. Sch{lüt. 1090 1154 50bzG | Vorw. Biel. Sp. 190,00b6zG ] Vulk. Duisb, kv 84 90G ein. Grub. 99,25 bz G Wafsrw.Gelsenk. 126,00bzG Westd Ste # 26,00 bz L esp. 50.10 bz Weliere it Al. ) 128 25 bz do, Borz.-Akt, 196 00 63G Wett Fa Ls —_—,— Westf. Kupfer . . —_— Westph. Drht-I. —— do, Stahlwerke ) 197 00G We.erscerg . .. 167 25B Widcking Poril. . 75,00B Wickrath Leder . 118 75G WiedeMaschiner 101 75B do, Litt.A. 143,10G Wilhelmj Weinb 105,25bGk.f do. Vorz.-Akt. 106,00G - | W:lhelmshütte . 199,00 bz Wilke, Dampfk. 149,5) bzG | Wiss. Bergw. WVz./15 16200bzG | Wüt. Gußsthlw.|16 14025bzG | Wrede, Mälz. G.| 54 186 00bzG Wurmrevier . .| 74 215 006zB a Maschin. |29

bund fk jun IONIICINESNDS I I pup Cn et

D

© n | 0 da [uy O pk D D p O If O5 4 f f A E B

jun O E C2 | A D E S Ee s M dil hai A B hans m 2. i La

R

i LT E park deri dd punk jdk jens pak L fand pan

pi O e

| gla ij]

Go O WNNOSOS wi 0! o

J pecd Fund pu J fd fred J ed deb: dend funk juek jun jrud J

S S Ra O o) D DE-I| pemeh Jd prr jed pad Jnt Ey - O

p Bmk memt ems James ame jemals pmk e «k. QO M L M Me M

A I do r

Ma PPr| a RCRRRRRREE/

L D N Gs tor e S

ck|| O J wWr-

R

O0 e) —i o

S ckck O pk o Do I cen

P wes o r S DOA 00S e Sr D E v d t ra r Ie Pa Ir ak Denk drk J SY Pra fk dey IO 1) S Pak Pak riet Peel Park Pank fund

Brnk Bernh denk ben drk bnd dund fr TDPT) js D

anan D pr jk t ck) dus L S

BIO It Ly D Q EN fu J bark J fen tend J] jed prak bert prt J

F

bund jan 1

E Ds A: dure dra fa ¿ due a B B e Dn Deb Dees Den EICID E P

L [Ny O do m pmk D) wie a P D Ra f R E S de Ex P f d

ce d DD

d 90 wi

v

1000 [159 00bzG | Rb. Metallw. (105,

1000 [170 50bzG | Rh Wit:-.Klfw.(l6s 109 Pa008/O | mon. L (109 Mia - Jutendantar : Séfcrièr Raush von d

2.00 bz omb. Hütt. (105 i : der Militär - Jntendantur - Sekretär Rau von Der | Schrift : Deutsches (General-, Vice-) Konsulat und nit

ce 12S Sgzaller Gruben . der vierten Klasse desselben Ordens: Intendantur des Garde-Korps zum Geßeimen expediereaden | an die Person des Stelleninhabers zu richten. Die Nicht-

000 [179,75B do. 1898 (102) dem Sekreiär beim Vize-Konsulat in Jaffa Georg | Sekretär und Kalkulator im Kriegs-Ministerium und beahtung dieses Hinweises kann zur Folg? haben, daß Schrei-

Murad; der D E Bein N n pi ben mit persönlicher Adresse, welche einem aus dem Amtz

d li irkishen Medschidié-Ordens Intendantur des VI. Armce-Korps zum Geheimen Registrator ausgeschiedenen oder für längere Zeit beurlaubten Konsul

500—200 102,75G If. 7 S ree Di O O im Kriegs-Ministerium ernannt worden. nachgesandt werden, erst eine verspätete oder überhaupt keine

1000 [118,00bzG bo 1999 52 1000 [183,00 bzG E N 2000 e N dem Dragoman bei demselben Konsularamt Elias Turk; / , Erledigung finden. 500— 104,20B klf. i Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und S

1000. 1117 50G S@u1tb Br (108) 1000 u.500|—,— des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des Medizinal-Angelegenheiten.

pumeù —_ [S] D S-W

1000 [156 50bzG do, Kokswerke|; 1000 |250,10bzG | do. Portl.Zem. 1 300 1156 50B Oldenb.Et enh. k. 1000 [157,(0bzG | Dbp.Poril. Zen. 1 1000/5001176 00 bz ODrenit. & Koppel|20 1000 193 00B Dsnabr. Kupfer| 0 1000 [167,00bzG | Ottensen. Fisnw.|14 300 |—,— Panter

800 [232 80bzG |] Pass.-Kes. konv. ,60à2,10à3,50à 40 bz | Paucksch, Mas. 1 | 1200 [219 80bzG | do. Vorz.-À. 1000 [190 00bzG Petectb.elf: Bel

jun O

|

[N

p ja p pen fr Prunk fred prak pr jam rand Jra parat umd D pn jeu pro Yank jed D .* . *

O Sa E D P T I SA

gra smt pad

Cat M 1E f 1 1 E E f G

Jank pad Fand S Peark DJ D funk fork funk C) J

pi D C M M ONO-I D

ck p f f P f dn 2 1 A P f 5 fn ¡Er ans) S

a D O O O! s

300 135,10G do, b 92(105 1000. F,

600 |—,— Stem.u.Hle. (103

600 |—— do, do. (109) 1000 [125,00bzG aleGisenh(102

7.10 /10000-200 Kr.[93 50G Königlih shwedischen Ie en, Dem Privatdozenten in der medizinishen Fakultät der i Du t die ina0isi

1000 |1C0,75G dem Hilfsarbeiter im Auswärtigen Amt, Legationsrath t Königsberg L P DE ‘Osf a r Samter ist Erf vom SUAR H Mee is, wie W T Ba Bedin

1000 E und Kammerherrn Dr. von Humbrahht; das Prädikat „Professor“ beigelegt worden. heute von einem Prinzen glücklih entbunden worden.

1000 1359,00 bz B tederh.Hyp.Ob, 1000 u.5 des Kaiserlich russishen St. Annen-Ordens Der Bibliothekar an der Königlichen Universitäts-Bibliothek Rüdesheim, 13. Mai. Die Offiziere und Mannschaften

1000 [108,00G Ung.Lokalb.-D.(105)

1000 [145,00bz G Bat Masch. (103) 1000—500 103,75G [Lf zweiter Klasse: zu Greifswald Dr. Wilhelm Altmann is in gleicher 177,00G | Vie Union, Hagel- Vers. Weimar 860 bz. Danebrog-Ordens: zum Kustos ernannt worden. worden waren und der führende Offizier den Dank für den 140,50 bz G Berlin, 12. Mai 1900. - Die heutige Börse zeigte Ordens vom heiligen Schaztze: Die jur Feier der Anroeseobeit Curer Majestät Tcrpedoboots-

en O S ck v E j tor wr A Ps

5 j o

| 7 N j #ck 1a 2 5 10ck P d

jem ponrbs pre Sram pem Pran enck gund pan prak prak Jaa porà frenb jur e

pr a Sa: 0a S D

l | [i

1000 [119 Cc0G etersb. ellt. Bel 1000 1142 50G etrol.W.Vrz.A. 1000 1119 0CG Bh3n. Bw Lit. A 1200 1199 80B do. B. Bezsch. 1000 1386,75 bz Plu‘o Steinth[b. 600 [12 20B do. St-Pr. 300 120 00et. bz G e Spinrer

p C) o

C

pi

M if f f f d or 10

SS | 4 m T H pa t

D ex:U0

C

1200 [135,00bzG os, Sprit-A.G. 1000 |—,— reßsranfabrik , 1000 1190 50bzG | NRathenoro, opt.S 1500 [223 00bzG | Rauhw. Wal'ei 1000 [136.00 bz Ravensb. Spinn. 1000 1176 75G Redenh. A. u. B 300 1278 00bz n u. Martir 1906 1134 00bzG | Rheta.-Nf. Bw 506 190 00 bz do. Anthra i 1000 |133.00G do, Berg a 1000 [172 50bzG do, Chamot e 600/1200 1125,00] bzG | do. Metallw 1000 1153 0063 G do. Stahlrork. 400 178,90 bz do. do. neue 300 [196 00G U dess Ind 1000 1141 00G Rh, Wftf. Ka kro 1020 1315,00G NieveckMo::tn=. 1200 11210,00G Nolandshütte . 1040 1149 25bzG | Rombach. Hütten 123.00 bz Rofiß. Brok -W. 118 03bzG do. Zue abr 231,25bzG | Rothe Scdei: 17025bzG | Säts. Gleftrw. 138,0CG do. Gußft, Döb? 261,50 bz do. ma BA ,— do, Naäbf. kv 283 00G S, Thür Braunk 434 (0bzG do. St.-Pr. I. 190,00 t. bzG | Ss. Wbft.-Fbr, Spinner.

118,40G Salzung.

Go 00 0 D D O ror

O

| ckS

1000 Union, Sl Gef.(103)!| 600 [202,50 bz G oolog. Garten . 600 u. 300]—,— dem Ersten Sekretär bei der Botschaft in Wien, Legations- | Eigenschaft an die Königliche Bibliothek zu Berlin verseßt der hier eingeiroffenen Torpedoboote begaben sih heute Empfang ausgesprochen hatte, wurde, wie die „Rhein- und

1000 [214 00ebzG | Westf Kupfer (103) 1900 [104 50G Westph. Draht (103) ¿ r Vormittag nah dem Niederwalck-Denfmal. Auf dem Denkmals- i 234 50 , r - worden. L c T A s Q: T4, 1000 92 E Verficherungs - Aktien. Heute wurden notiert rath Grafen von Pückler; Bei der Zoologischen Sammlung des Königlichen Museums | plaße hatten 21 Vereine mit Fahnen sich zu einem Festzuge 1019 iti : : Lot.) dem Legations-Sekretär bei der Gesandtschaft in Stuttgart O f Pala f T 101,25 bzG Beri tigung. Gestern: Oest. Staatssch. ( ‘g0uon / Nahe- Zeitung“ berichtet, an Seine Majestät ven Kaiser

1000 [260 00bzG ] Wilhelméêball (103) 167,506 | (Mark p. St.): Elberfelder Vaterl. Feuer 42006, des Ritterkreuzes des Königlich dänischen für Naturkunde zu Berlin ist der Assistent Dr. M. Meißner | zufammengeschlossen. Nachdem begeisterte Ansprachen gehalten 68 25 bzG Fonds- und Aktien-Börse. des Offizierkreuzes des Kaiserlich japanischen Nicchztamtliches „An des Kailecs Majenär, Schloy Uc-yille

bb pas funk É fre E pen prets Jra jene pural due pra Pre [ub duen 2 5 D D M20 .

ôcter - Godelh. D E ofmann Wagg. DIwaldt - Werk, ittenh, Spinn. ittig, phot.Apx Udscinsky . amboldt Masi, l’e, Bergbau . Inowrazl. Sal,| : Int.Baug.St P Jeserich, Asphal Kaßla Porzellar |: Kaiser-Allee.

En

FRRRRRPRRRER R RE

T TD irt bk jr jk jus erk jk pk prr prak jr dend brndk unk Jud jercki jandk jerck derd pur pri D part TA . . . . . «“ . . . . .

ps F t o G I A I A N

A S

o ® hak D 12M «cS M Ma: . . Ps J Pk S Punk 2-Y drt N D dert brut bmi Q rek Peck fu fam funk J J Park unn P E

O IIL

163,00bzG |; I - i: ; N : Division am Naticnaideafkmal versammelten Tausutc spcehen Eurer 144 00bzG (n gem erer Fine 180i. Neben dem Secrétaire interprête bei der Gesandtschaft in Tokio Deutsches Reich. Moi-ftät mit unterthänigsiem Danke für die Entseitung der Division

ä f bieten einen t : 255 00 bz G E ay ae edfradbaggo tes A R - Weipert; sowie die freudige Zuversicht aus, daß unsere awblüßende Marine unter

105,00bzB | * Auf dem Fondsmarkt haben si heimische Anleihen des Ritterkreuzes des Königlich griechischen Preußen. Berlin, 14. Mai. Führung Eurer Majestät die Mach!steUung des Reichs und damit 140,00 bz gegen gestern abermals im Kurje ermäßigt und aud O grieQHO Seine Majestät der Kaiser und König begabeck Sich | den Schutz der Lebcnsinterefsen aller sciner Bewohner weiter und in

1200/3101277 00G Rer: ; men l a : Z 4! af ; fl kunft wihren wird.“ 1000 38 50G E I stellten fi mit wénigen Ausnaß Sr Sekretär beim General- Konsulat in Athen Otto | am Sonnabend Morgen um 5 Uhr von Schloß Urville nah | alle Braea, D Uhr “Ba “Did Feier beendet. Am Nachmittag ; : ¿

: ur Novéant und nahmen von dort aus an ciner von dem kom- 3 y L ; e Mt ¡1 B00 1209,00 D mbg belebt; ausländiscie ‘Babace "lieben a: mandierenden General des XVI. Armee-Korps Grafen von uf Bu nen i i g weg A Be Iien eller Gesellschaften. | «eboten und notierten meist niedriger, nur Transvaal Haeseler geleiteten größeren Truppenübung zwischen Mariecelles dérLtial Festli ch beleuhet 1000 zeigten sich fteigend. : und dem Walde von Orly theil, zu der auch Königlich bayerische | dentima Es Zin Bank-Aktien mate sich nur mäßiges E Deutsches Reich. Truppen herangezogen waren. Nach der Uebung inspizierten Bayern. {äft bemerkbar bei chwächeren Kursen. errichte i Seine Majestät im Beisein des Chefs des Militärkabinets, Die Kammer der Reichsräthe hat in ihrer vor- Auf dem Markt der D L A Aurse Bekanntmachung. G.nerals von Hahnke, des Chefs des Generalstabes der Armee, gestrigen Sigzung einstimmig die von der Kammer der Ab- an E 2 Me S CLNE nab eben. Mit Bezug auf die landespolizeilihe Anordnung vom | Generals Grafen von Shlieffen, des Kriegs-Ministers, Generals geordneten bereits bewilligte Forderung von 6 Millionen Mark mußten auc) im Berliaufe erhe aa matt. 11. Februar 1893 (Extrablatt zu Nr. 6 des Reg.-Amtsbl. für | von Goßler, des General-Jnspekteurs der Festungen, G: neral- für Beschaffung von Wohnungen für Angestellte der

Schiffabuts Aktien wan bie Eigen Transport 1893) bringe ih nachstehend ein anderweites, nah dem der- | leutnants Freiherrn vonder Golß, des fommandierenden Generals Staatseisenbahnen genehmigt.

t d Angebot gedrüdckt. titigen Stande der Lungenseuche aufgestelltes Verzeichniß | des XV1. Armee-Korps Grafen von Haeseler und des Gouverneurs

weite dem Seldmerkt bieten Le Säge unverändert. derjenige. Sperrgebiete A e A s zur öffent- | von Meß, Generals von Froben die auf beiden Moselufern Ae Sachsen. i M Raa Privatdiskont 44 9%. is dden Kenntniß, aus welchen eine Einfuhr von Rindvieh in oberhalb von Meß im Bau be biefelien Un Spie roi ai 2A Dann widr R iden # A ordd ae en Produfienbörse n, Dante und Gewerbe | | Inland nicht gestattet is. i i der Rükkehr hörten Allerhöchstdieselben im Schlosse Uroille :

Tut J park 2 puok De: f QO

ScC M ON e

ne mami pru jer far pre jens Pak drracd ren PRRRRA| P ck e O 6 P E E e S E E E E

ck pas pu 2p | bt Mo | _-

S E Ld

pi A A A O I f N) ZABY bn A A A A A A

pk s 7

20,90bG | Belisteffverein. .| 3 285 00 bz B ellit.-Fb. Wldb. |15 133 50 bz G uckerf. Krusw., 216 0:t. bz B Obligationen indu 141 00 bz A.G.f.Vèt.J. (1024 267,25 bzG | Abg. Elekir.-Ges.|4 1988,10bzG | Anhalt. Kehlenw. 168,00 bz Anil.-Fabr. (105) 78,90 bz 270,00bzB 79 75G 108 50G 155 50bz 155 50 bz 239,50G

92,00 bzG

=I

Bri brm puek deen pem jn Jrck per jar D prnck jet . . 4 .

DoRAS Taeees

J pons fd O0

O

. M Un pf a 10e Fe 10 ab gf pi ae bfi ppa pft dim phie p ga p Jan

Keula S enbiit: Keyliag u. Thom rner & Ko.

tk grd prt pu pes grn pu b P P

ay

J J uk A J rk O

*

1Pck 1 P P P P P P P P P P

T ded des

Buk pencb J Puk Ponk funk fre D) Frech 2} fra J 2-3 J fine J fern f E E f E

in der Zweiten