1900 / 116 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Spalte 3: Kaufmann Józef Góörecki in Schild-

a. Schildberg, den-9.- Mai 1900. Königliches Amtsgeri@ht.

Sehleswig. Befanntinachung. e,

In unser Handelsregister ist heute in Abtheilung A. Band I. Nr. 3 die ofene Handelsgesellschaft Schleswiger Lederfabrik Knecht & Wörde- maun iz Klofterhof bei Schleswig und als deren Inbaber die Lederfadrikanten Johann Knecht und Ferdinand Wördemann in Elmshorn, sowie Er- theilung der Einzel-Prokuren an die Geschäftsführer Wilhelm Knecht und Adolf Kneht zu Elmshorn cingetragen worden.

Schleswig, den 8. Mai 1900.

Königliches Amtszericht. Abtheil. 2. -

Sensburg. L [15316 In unserem Firmenregister ift heute die unter Nr. 206 eingetragene Firma „Julius Kloß“ zu Sensburg gelöscht worden, Sensburg, den 10. Mai 1900. Kör.iglihes Amtsgericht. Abth. 1.

Siegen. [15324]

In das Handek8register Abth. B. ist beute unter Nr. 11 Folgendes cingetragen: Gewerkschaft der Grube Eisenhardier Tiefbau, Eisern. Gegen- ftand des Unternehmens: Gewinnung von Eifen- Mangan- und Kupfererzen, sowiz Verwertbung der aewonnenen Produkte. Vorstand: die Gewerken Friedrih Bödcing, Eisern, Engelhard Daub, Eisern, und Nichard Seelbach, Rinsdorf. Gewerkschaft neuen Recbts. Statut ist nit vorhanden.

Siegen, den 10. Mai 1900.

Königliches AmtsgeriŸt.

Sonneberg. [15326]

Zu der Firma Swaine & C°_ zu Hütten- fteinach, welHe in tas neue Hanoelsregister A. Nummer 85 übertragen worten ist, wird hiermit veröffentlicht, daß dec Mitinhaber Kaufmann Wil- helm Frank, z. Zt. in Kulmbach, seit dem 1. Ok- tober 1897 aus der Firma ausgetrefen ist.

Souueberg, den 309. Apcil 1900.

Herzogl. Amtsgericht. Abtb. I.

Sonmeberg. [15327]

Zu der auf Nr. 90 des Handelsregiflers A. über- tragencn Firma Philipp Hammerschmidt in Neuenbau ift heute cingetragen worden, daß Klein- händler Ecrnst Stauch in Neuenbau alleiniger In- haber derfelben ift.

Souneberg, den 5. Mai 1900.

Herzogl. Arntsgericht. Abth. T.

Sorau. Bekanntmachung. [15331]

An Stelle des verstorbenen Direktors der UAftien- gesellsckaft in Firma Ullersdorfer Werke Gustav Gülde is} dec bisherige Prokurist Kaufmann Paul Knëspel in Nieder-Ullersdorf alleiniged Vorstands- mitglied geworden.

Dies sowie das Erlöschen der bem letztgenannten seiner Zeit ertheilten Prokura ift in unser Handels- register eingetragen.

Sorau, den 9. Mat 1900.

Königliches Amtsgericht.

Sorau. Bekanntmachung. [15333] Die Firma J. G. Frenzel hier hat dem Kauf- mann Hermann Beck hier Prokura ertheilt. Dies ist in unser Handelsregister sub Nr. 9 Abtheilung A. Band 1 cingetragen. * Sorau, den 9. Mat 1900. Königliches Amtsgericht.

Sorau. Bekanntmachung. [15332]

In unser Handelsregister ift heute unter Nr. 10 Abtheilung A. Band 1 die Firma:

V. Kriebel mit tem Siß in Sorau N.-L. und als deren Inhaber der Kaufmann (Droguift) Volkmar Kriebel in Sorau eingetragen.

Sorau, den 19. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. AbtL. 3.

Stettin. [15323] In unséx Gesellschaftsregister unter Nr. 849 bezw. in unscr Handelsregister Abtbeilung B. unter Nr. 41 ist beute bei der „Silesia Dampfschifffahrt®- Actien - Gesellschafi““ mit dem Sige zu Stettin eingetragen :

Ernst Wegner schieden.

Die Gescllschaft wird vertreten durch zwei Vor- fandémitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und etnen Prokuristen.

Ferner iît eingetragen, daß der Gesellschaftsvertrag am 18. Dezember 1899 neu festgestellt ist. Hervor- zuheben ift:

Der Vorftand befteht aus zwei vom Aufsicitzrath zu wählenden Mitgliedern. Die Gencralversammn- lungen finden in Stettin statt und werden durch den Auffichtsrath berufen. Spätestens innerhalb der ersten vier Morxate des Kalenderjahres findet die ordentlihe Generalverfammlung statt. Die Ein- ladung erfolgt im „„Reichs-Anzeiger““.

Stettin, den 5. Mai 1900. i

Königliczes Amtsgerichi. Abth. 15.

ift aus dem Vorstande ausze-

Stettin. [15325]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ijt heute unter Nr. 99 bei der Firma „Gebr. Karger““ zu Stettin eingeträgen :

Dem Carl Peters und Hermann Lesser beide in Stettin is Prokura ertheilt.

Stettin, den 7. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Strassburg. YAufforderung- [15321]

Gemäß § 31 Abf. 2 des H.-G.-B. und § 141 des Ges. über die Angelegenheiten der. freiwilligen Gerichtsbarkeit soll die offene Handelsgesellschaft Wilcke u. Co., mit dem Siße in Straßburg- Neudorf, von Umtsvegen gelöscht werden.

Die beiden eingetragenen Inhaber:

l) Oscar Wilcke, Gürtler, und

2) Georg Wittsack, Gürtler, beide früher in Straßburg, jeßt nah der Schweiz flüchtig gegangen, werden hiervon benaWrihtigt und zualeich aufgefordert, bis zum L. September 1900 Widerspruch zu erbeven, widrigenfalls die Löschung von Amtswegen erfolgen wird.

Straftburg, den 11. Mat 1900.

Kaiserliches Amtsgericht.

Strassburg. Sanbels8register [15322] des Kaiserl. Amtsgerichts in Straft{burg i, E.

In das Firmenregister Bd. V unter Nr. 400 wurde heute eingetragen :

Die Firma C. Schueider-Deiß mit dém Sitze in Geispolsheim und als deren Jnhaber der Kauf- mann Jacob Schneider in Geispolsheim, welcher das Handelsges{chäft mit Aktiven und Passiven von seiner in Gütern getrennten Ehefrau Caroline, geb. Deiß, übernommen hat. ;

Der genannten Ehefrau Caroline Schneider, geb. Deiß, ist Prokura ertheilt.

Strafßburg, den 11. Mai 1900.

K. Amtsgericht.

Sulzbach, Kr. Saarbrücken. [15319] Die hier bestehende, im hbiesizen Gesellichaft» register unter Nr. 40 eingetragene Filiale der Firma Gebr. Behrendt in Berlin ift gelöscht worden. Sulzbach, den 9. Mai 1900. Königliches Amtsgericht. L.

Tiegenhos. Befanntmahung, [15342] In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter

Nr. 6 eingetragenen Tiegenhöfer Creditbauk

Hermann Stobbe Folgeades eingetragen worden:

In der ordentlichen Generalversammlung vom 99, Dezember 1899 i} an Stelle des Gesellschafts- vertrages vom 18. August 1864 (geändert dur die in den Generalversammlungen vom 28. Februar 1885 und 11. Februar 1895 bes{chlossenen Aenderungen) ein vom 1. Januar 1900 ge!tender Gesellschafts- vertrag angenommen. In demselben sind die §8 1, 80, 4: 000 1298/10! 16,17, 19/00, 99, 23, 24, 20. 27, 20.30/33, 34 beo Uberen Gesellschaftvertrages in Gemäßkeit der Bestimmungen des Geseßes vom 10, Mai 1897 geändert. Es ift inébesondere bestimmt in

§ 1. Die Firma „Tiegenhöfer Kreditbank Hermann Stobbe“ erhâlt den Zusay „Kommandit- gefellschaft auf Aktien“‘. f

8 2. Der Kaufmann Eugen Stobbe zu Tiegen- hof ist persönli haftender Gesellschafter und führt die Geschäfte der Gesellschaft. i:

§8 4. Bekanntmachungen der Gef: llschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs Auzeiger.

8 13. Vou dem jährlichen Reingewinn ift mindestens der zwanzigste Theil fo lange in den Reservefonds einzustellen, als derselbe die Hälfte des Grund- kapitals nicht überschreitet. Alsdann erhalten die Gesellschafter nah Verhältniß ihrer Einlazen etne Dividende von 49/9. Von dem Reste beztebt der persönli hbaftende Gesellscwafter den fünften Theil, und der runmehr übrig bleibende Rest gelangt an alle Gesellschafter nah Verhältniß ihrer Einlagen zur Ausschüttung. Gewinnantheile, welche nicht hinnen 4 Jahren nach dem Tage, an welchem sie zahlbar wurden, erhoben find, verfallen zu Gunsten der Gesellschaft. :

8 17. Jedem persönlich haftenden Gesellschafter steht der Austritt aus der Gesellschaft mit einer ein- jährigen Kündigung offen. In folhem Falle oder wenn cin persönlich haftender Gesellschafter stirbt, gebt die Geschäftsführung auf den noch übrig bleibenden persönli haftenden Gesellshafter allein über, und die Gesellschaft wird fortgeseßt. Im Falle des Ablebens des einzigen versönlih haftenden Gefellshafters wird zunächst vie Gesellschaft mit dessen Erben fortgeseßt, gleiczcitig aber sofort eine Generalversammlung berufen und von diefer mit den Erben über das Verbleiben aller oder einzelner Erben in der Gesellschaft als perfönlich haftende Gesell- hafter oder ihr Auésheiden aus derselben ein Ab- fommen zu treffen versucht. Sollten nah diesem Abkommen sämmilickche Erben autscheiden oder sollte keine Einigung z1 stande kommen, so if die Generalversammlung berechtigt, einen beliebigen neuen perfönlih haftenden Gesellscafter zu bestellen und mit diesem die Gesellschaft fortzuseßen oder deren Auflösung zu beschließen.

Ticegenhof, den 11. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

TiIsit, Bekanntmachuug. [13724] Im Firmenregifter sind gelöscht am 4. Mai 1900: Nr. 672 die Firma H. J. Dauskardt in Tilfit, Nr. 419 die Firma Adoif Westphal in Tilfit, Nr. 882 die Firma Carl Zeutarra ia Laugs-

zargen,

Nr. 496 die Firma Gustav Bogeug in Tilsit. Tilfit, den 4. Mat 1900. Königliches Amtsgericht.

Täilsit, Vekanntmachung. [15314]

In unser Handel8Þregister Abtheilung A. sind heute folgende Firmen einaetragen :

Nr. 72. Luisen-Apotheke, Franz Bartschat in Eut Inhaber Apothekenbesiger Franz Bartschat in Tilsit.

Nr. 73. Johaun Lenukeit in Coadjuthen, Inhaber Kaufmann Johann Lenkeit in Coadjuthen.

Nr. 74. Gustav Schaefer in Tilfit, Inhaber Kaufmann Gustav Schaefer in Tilsit.

Nr. 75, Wilhelm Görke in Tilfit, Inhaber Möbelfabrikant Wilhelm Görke in Tilsit.

Nr. 76. Oskar Mags in Tilfit, Inhaber Kauf- mann Oskar May in Tilsit,

Nr. 77. Paul Jeschke in Tilfit, Jnhaber Gold- und Siibers{mied Paul Jeschke in Tilsit.

Tilsit, den 8. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Tostlund. [15343] Gesellschaftsregister Nr. 5.

Scherrebeker Rhederei in Scherrebek, Aktien- gesellschaft.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. d. Mts8. ist die Aktiengesellschaft aufgelöst, das Vermögen übectragen auf das Nordseebad Lakolk auf Röm, Geselishaft mit beschränkter Haftung, îtu Scherrebek.

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Peter Petersen, Kaufmann in Scherrebek, ist gewählt Andreas Fr. Schmidt, Uhrmacher in Scherrebek.

Die Vorstandemitglieder sind Liquidatoren.

Toftlund, den 14. April 1900.

Königliches Amtsgericht.

Uerdingen. [15344]

In dem Handelsregister Abtheilung B. ift bei der daselt\ unter Nr. 2 eingetragenen Firma Walther «& Lebrecht Stein, Gesellschaft mit beschränkter

Hastung in Laugenberg, mit einer Zweignieder- s in Ofterath, heute folgende Eintragung er- olgt: „Die Prokura des August Stein, Kaufmann in Krefeld, if erloschen.“ Uerdingeu, den 7. Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

Uerdingen. [15345]

In unser Handelsregister Abtheilung B. ift bei der unter Nr. 7 eingetragenen, zu Uerdingen domi- zilierten Handelsgesellshaft unter der Firma „Riensch «& Cie, Gesellschaft für Abwafsserreinigung und RNückstandverwertung mit beschräukte. Haftung“ heute vermerft worden:

Das Stammkapital is um 15000 4 erhöht worden und beträgt jegt 180 000 4 Der Chemiker Dr. phil. Carl Meyer und der Kaufmann und Fabrikbesißer August Büttner, beide in Uerdingen, haben aufgehört, Geschäftsführer der Gesellshaft zu sein; zum Geschäftsführer ift nen bestellt der Chemiker Dr. Gustay Bruhns zu Uerdingen.

Uerdingen, den 8. Mai 1900.

Königliches Amt3gericht. Vandsburg. [15347]

Die Firma W. G. Neumann und Moritz Beruftein zu Vandsburg wecden im Handels- register gelöscht werden, falls nicht binueu 5 Monaten ein Widerspruch geltend gemacht wird.

Vandsburg, ten 7. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Velbert. Bekanntmachung. [15346] In unser Handeléregister ist eingetragen worden die Firma Frau Gustav Gesenberg mit dem Siye zu Velbert und als deren Inhaberin die Che- S Gesenberg, Bertha, geb. Hollbrüge, das elbst. Velbert, den 10. Mai 1900. Königliches Amtsgericht. 1. Waldkirch, Breisgau, [15353] Handelsregistereintrag : i Nr. 6930, Zu O.-Z. 40 des Gesellschaftsregisters wurde beute eingetragen: i Die Firma Kleinau & Cie in Waldkirch ist erloschen. Waldkirch, den 5. Mai 1900. Gr. Amtsgericht.

Wandsbek. Becfanutmachung. [15354]

In das Handelsregister A. Nr. 4 is cingetragen die offene Haudelsgesellschaft Graef, Lienau « Schade in Toundorf Lohe, zu decen Vertretung nur der Gesellschafter Franz Eduard Schade in Hamburg in Gemeinschaft mit einem der anderen Gesellshafter Jacob M. M. Lienaud und C. Chr. Emil Graef in Hamburg ve- fuat ift.

Wandsbek, den 9. Mai 19930.

Königliches Amtsgericht.

Wattenscheid. Befauntmahung. [15355]

Die Aktiengesellschaft „Bergwerksgesellschaft Centrum“ zu Watteuscheid iit aufgelöst.

Durch Beschluß -der Generalversammlung vom 10. April 1900 und ent}\prechenden Beschluß der Generalversammlung der Akttiengesellschaft Rheinische Stahlwerke zu Meiderih vom gleichen Tage ist das Gefellsaftsvermögen als Ganzes an die leßtgenannte Aktiengesellschaft gegen Gewährung von Alktien der übernehmenden Geselshaft übertragen. Eine Li- quidation findet nit ftatt.

Die Gesammtprokura des August Dräger und Nobert Reintard if erloschen.

Dieses ist im Handelsregister Abth. B. bei Nr. 2 heute vermerkt.

Weatteuscheid, 28. April 1900.

Königliches Amtsgericht. Wehlau. Handelsregister. [15356]

Heute ist unter Nr. 473 des Handelsregisters A. eingetragen, daß die Ficma Gustav Stockhaus in Wehlau erloschen ift.

Wehlau, den 11. Mai 1900.

Königl. Amtsgericht.

Weiden. [15350]

eBayrische Chamotte- und Klinkerprodukte- C N Aktiengesellschaft in Wald- assen.

Laut Aufsihtsrathsbe\{luß vom 39. April 1900 wurde an Stelle des enthobenen bisherigen IT. Direktors Heinrih Hornshuh in Waldfassen Gustav Täger ebenda zum IT. Direktor gewählt.

Weiden, 8. Mai 1900.

K. Amtsgericht.

Weinheim. [15357] Nr. 5933. Unter O.-Z. 267 des Firmenregisters irma Frauz Lang A in Heddesheim wurde eute cingetragen :

Die Firma ift erloschen. Weinheim, 9. Mai 1900. Greßh. Amtszericht. I.

Werdau. [15351] Auf Blatt 704 des hiesigen Handelsregisters betr. die Firma Kehlleistenfabrik Leubniz-Werdau, Gesellschaftmit beschränkter Haftung in Leubnitz, ist heute verlautbart worden, daß durch Beschluß der Gesellschafter vom 2. Mat dieses Jahres}

a, der Gesellschaftsvertrag abgeändert,

b, das Stammkapital auf 30 000 # erhöht,

c. der Privatmann Herr Karl Hermann Müller i r ani zum Geschäftsführer bestellt worden ist, un

d. daß es zur Vertretung der Gesellshaft genügt, wenn jeweilig zwei Geschäftsführer für die Gesell- haft Willenserklärungen kundgeben und zeichnen.

Königliches Amtsgeriht Werdau, am 11. Mai 1900. Schuberth.

Werden. [15358] Im Hand.-Neg. is heute Firma Carl Dell- mann, Dilldorf bei Kvpferdreh, Inhaber Carl Tonn, Bierbraueretbesißer, in Dilldorf, einge- ragen. Werden, den 5. Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befanntmahung. (15 In unser §_ 'delsregister B. ift beute unter N die Firma: Biebricher Bau-Vereiu, Ax! gesellschaft mit dem Siye zu Biebrich q, eingetragen worden. ; * Rh,

Gegenstand des Unternehmens ift:

Der An- und Verkauf von Immobilien, der 5, von Häusern, die Vermiethung oder der Verk f derselben unter erleihternden Bedingungen, die Uf stellung, An- und Verkauf von / Baumaterialien sowie endlich Gewährung von Darlehen zum Bo! oder zur felbständigen Beschaffung fsol&er Hüuse Das Grundkapital beträgt 240 000 A Den Vor: stand bilden : s

Bürgermeister August Wolff als Vorsitzender

Ingenieur Gottlieb Schäfer als stellvertretender Vorsitzender, :

Gaêdirektor Philipp Oster als Kassierer, sämmtli zu Biebrich a. Rh.

Der Geselischaftsvertrag ist am 14 Februar 1909 festaestellt.

Die Dauer der Gesellschaft if unb?\{chränkt. Zur Gültigkeit der Firmenzeibnung ift erforderlich, daß unter die Firma der Gesellshaft zwei Mitglieder des Vorstandes ibren Namen zeichnen, für den Fall, daß die Gesellschaft einen oder mehrere Prokuriften ex, nennt, ein Vorstandemitglied und ein Prokurist.

Die Höbe der einzelnen Aktien beträgt 1000 4: dieselben sind zu diesem Betrage ausgegeben. j

Die Mitglieder des Vorstandes miadesteng drei werden dur den Aufsichtsrath gewählt, und ¡war auf die Dauer von 2 Jahren. Von den Mit, gliedern des Vorstandes scheiden, wenn es 3 \ind, nah 1 Jahre 2 und nah 2 Jahren das dritte Mit, glied aus, sodann für die Folge alle Jahre ab- wechselnd 2 und dann 1 Mitglicd. Die das erfte Mal ausf\cchetdenden beiden WVorftandsmitglieder werden dur das Loos bestimmt, welches dur die Hand des Vorsißenden bezw. stellvertretenden Bor- fißenden des Aufsichtsraths zu zieben ist. Das Amt der zuerst ausscheidenden beiden Vorstandsmitglieder dauert, vorbebaltlich f:üherer Neubesezung, bis zur ersten ordentlihen Generalversammlung, welcke nah Ablauf von 1 Jahr stattfindet. Die Aus\cheidenden sind wieder wählbar. Werden mehr als 3 Vor- standsmitglieder erwählt, dann bestimmt der YAuf- sihtsrath Zeit und Reihenfolge ihres Ausscheidens, Kommt in .außergewöhnliher Weise die Stelle eines Mitgliedes des Vorstandes zur Erledigung, so wird für die Zeit bis zum Ablauf der Wahlperiode von seiten des Aufsichts raths ein anderes Mitglied erwählt. Der Aufsichtsrath bestimmt eines der Vorstandsmitglieder als Versitzenden, ein anderes als SteUvertreter und das dritte als Kassierer. L

Die Generalversammlungen der Aktionäre werden vom Ausfsihtsrath oder dem Vorstande einberufen und in der Regel in Biebrich abgehalten. Sie müssen mindestens 3 Wochen vor dem Versamm- lungstage dur öffentlihe Bekanntmachungen in den Ge/\cllsaftéblättern berufen werden. Der Tag der Berufung und der Tag der Versammlung sind abei mitzure{chnen.

Alle öffentlichen Bekanntmachungen und alle fon- stigen Aufforderungen der Gesellshaft, instesondere auch die Einladungen zu den Generalverfamtlungen erfolgen- unter der Aufschrift: „Biebriher Barverein, Akt.-Ges.“ und mit der Unterschrift: „Der Auf- sihtsrath“ oder „Der Vorstand“, je nachdem die betr. Veröffentlihung von dem ersteren oder dem leßteren ergeht, in der Biebricher Tag-spost und in dem Deutschen Reichs - Anzeiger. Geht die Biebricher Tagespost ein, so genügt die Bekannt- machung in dem Deutschen Reichs-Anzeiger, fo lange, bis - die Generalversammlung durch einfahen BVe- {luß die Biebricher Tagespost dur ein anderes Blatt erseßt hat. O

Die G-ünder sind: a. Direktor Paul Seifett, b, Direktoc Otto Linde, beide zu Biebrich, als Ver- treter der Aktiengesellschaft Chemisbe Werke vorm, H. & E. Albert zu Amöneburg, e. Dr. Ludwig Beck zu Biebrich, als Vertreter der KommanditgeseUschaft Ludwig Beck & Co. zu Biebrich a. Rh., d. Kom- merzienrath Gustav Dyckerhoff zu Biebrich als Ver- treter der offenen Handels8gesellshaft Dyckerboff & Söhne zu Amöneburg, 6. Direktor Friedrih Bettel- häuser zu Biebrih als Vertreter der Aftien- gesellshait Thonwerk Biebrid, Alktiengesell- haft zu Biebrih a. Rb., f. Stadtrath Adolph Schneider zu Biebrich (Mosbach), g. Direktor Otto Wolff zu Darmstadt als Vertreter der Aktiengesellshaft Süddeutshe Eisenbahn-Gesellschaft zu Darmstadt, h. Kaufmann Rudolf Jen] zu Wiesbaden, i. Zivilingenieur Wilhelm Vater zu Biebrich, leßtere beiden als Vertrêter der G-sell- haft Vater & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Biebrich a. Rh., k. Fabrikant Dr. Paul Frische zu Biebrich, 1, Kaufmann Ludwig Boos da- selbs, m. Kaufmann Ernst Gail daselbst, n. Kaus- mann Carl Korb daselbst, o. Fabrikant Her:nann Ottmann daselbst. J

Die sämmtlichen Aktien sind von Gründern üter nommen.

Den ersten Auffichtsrath bilden: Ds

Fabrikant Carl Dyckerhoff, Direktor Friedri Bettelhäuser, Direktor Paul Seifert, Fabrikant Dr. Wilhelm Ferdinand Kalle die Genannten \ämmtlih zu Biebrih und Direktor Otto Wolf zu Darmstadt. i

Von dem Gesellschaftsvertrag, der Urkunde fiber die Bestellung des Vorstandes, dem Bericht der Mit- glieder des Vorstandes und Aufsichtsratbs über die Brasuns des Gründungshergangs, dem Schreiben der Wiesbadener Handelskammer, inhalts dessen als Revisoren zur Prüfung des Gründungshergangs die Herren L, Schwenk und Dr. Merbot zu Wiesbaden bestellt wordea sind, dem Prüfungsbericht der beiden legtgenannten Revisoren und der Bescheinigung, daß leßterer Prüfungsberiht bei der Wiesbadener Handelskammer eingereiht ift, kann beim hiesigen Gericht Einsicht genommen werden, von dem leßl- genannten Prüfungsbericht auch bei der Wiesbadener Handelskammer.

Wiesbaden, den 8. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. 12.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) iu Berlin

Oruck der Norddeutshen Buchdruckerei uad Verlag Anstalt, Berlin e Wilbeltcale Nr. 82.

¿ 116.

p ————————== E Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den dels», muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Rabrplan-Bekanntniaciungen d Hande

Central-Haudels-Register für das Deutsche

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Berlin auch dur die Königliche Expedition dès Deutschen Reichs- und Königlihh Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. ISESSOR R R TIEZ A S TIE

Achte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 15. Mai

oft - Anstalten, für reußischen Staats-

fu 7

l Güterrechts-, Vereins-, Genossenshafts-, eichen-, Muster- er deutshen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in E Blat

19098.

und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauds- t unter dem Tite

Reih. (1. 116)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt L 4 50 » für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Naum einer Drucßzeile 30 A4.

Handels-Register.

Windhoek. Befanutmachuug. [15360]

In das Gesellschaftsregister des Kaiserlihen Ge- rihts zu Windhoek ift beute bei Ne. 7 eingetragen, daj das Stammkapital der Damaralaud-Farm:- Gesellschaft m. b. H. von 87 000 M auf 90 000 erhôht worten ist. L

Windhoek, den 19. März 1900.

ichter,

Kaiserlih:r Richter.

Winsen, Luhe. ias

Ja das Handelsregister, Abtheilung A, ist heute unter Nr. 7 eingetraaen worden:

Die Firma Emil Meyer mit dem Nieder- lassungsorte Winsen a. d. Luhe und als Inhaber Brennereibesißer Georg Heinrih Emil Meyer zu Winsen a. d. Lohe. |

Winsen a. d. Luhe, den 11. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Wreschen. Bekanntmachung. [15352]

In das Firmenregister des unterzeihneten Amts- gerihts ist bei Nr. 131 Folgendes eingetragen :

Das Handelsgeschäft is durch Vertrag auf den Kaufmann Emil Kaphan in Miloslaw übergegangen, welcher daëselbe unter der unveränderten Firma „Elias Kaphan“ fortseßt i

Die Handelss{hulden hat der Nachfolger nicht über- nommen.

Ferner ift in das neue Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 1 Folgendes eingetraaen worden:

Firma: Elias Kaphau in Miloslaw. Inhaber : Emil Kaphan, Kaufmann in Vèloszlaw.

Wreschez#, den 9. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Zabern. Sandel8registcx zu Zaberu. [15359]

Im Firmenregister wurde heute eingetragen:

1) unter Nr. 716 die Firma Emile Zittel mit dem Sitze zu Rothau uad als deren Inhaber Emile Zittel, Spezereiwaarenbändler, inm Rothau,

2) unter Nr. 717 die Firma Carl Ehrmann mit dem Sitze zu Buchsweiler und als deren Jn- haber Carl Ehrmann, Apotheker, in Buchsweiler.

Zabern, den 11. Mai 1900.

Kaiserliches Amtsgericht.

Zweibrücken. Sandel8register. [15361]

„Lautzenthal-Glachütte St. Jugbert“ ix St. Ingbert (Akr.-Gesells{z.). Jn der Generalversamm- lung vom 1. März; 1900 wurde dem Gefellsafts- vertrage cine neue Fassung gegeben. Unter Anderem wurde Folgendes bestimmt: Die Berufung der Ge- neralversammlungen erfolgt mittels eingcs{chriebenen Briefes und Bekanntgabe der Tagesordnung spätestens am 20. Tage- vor dem Versammlungstage.

Zweibrücken, 11. Mai 1900.

Kal. Amt3zericht.

Zwickau. [15362] Auf Blatt 1433 des hiesigen Handelsregisters ist beute das Erlöschen der Firma Curt Frauz in Zwickau eingetragen worden. Zwickau, am 11. Mai 1900. Königliches Amtsgericht. Richter.

Genossenschafts - Register.

Arendsee. [15363]

Molkereigenossenschaft Kläden b/Arendsee, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht. Die Bekanntmachung vom 12. April 1900 wird dahin vervollstänvigt, daß an Stelle des Ackerwanns Wilhelm Hzuer zu Kiäden der Grund- u E Plank dasfeltft als Vorstandsmitglied ewählt ift.

Königliches Amtsgericht zu Arendsee.

Beetzenders., [15364}

Bezüglih der Ländlichen Spar- und Dar- lehnskasse Mehmke, eingetragene Genoffen- schaft mit beshräukter Haftpflicht ist in das Genossenschaftsregister der Beshiuß vom 7. April

O eingetragen, durch welhen das Statut dahin geändert ift, daß die Höchstzahl der Geschäftzantheile, betegrelche ein Genofje sich betheiligen kann, fünfzig

gt. Veetzendorf, den 11. Mai 1900. Königliches Amtsgericht.

Blaubeuren. [15365] Königl. Amtsgericht Blaubeuren.

In das Genossenschaftsregister Bd. 1 Bl. 77 wurde heute zu der Firma Molkcreigenossenschaft

omerdingen, E. G. m, u. H. in Tomerdingen eingetragen :

n der Generalversammlung vom 17. April 1900

gutde an Stelle des zurcückgetretenen bisherigen

orstandsmitglieds Johannes Vogel bis 31. De- iember 1900 der Zimmermann Johannes Mack von Tomerdingen gewählt.

Den 11. Mai 1900.

Amtsgerichts\hreiber Gais er.

In Senne sédueaisiee ist: heute ‘zur Fitma enofjenschaftsregifter ist heute zur Firma Konsum-Verein in Nöcke e. G. m. b, H. ein- e daß an Stelle des ausgeschiedenen Maurers helm Scheibe Nr. 55 zu Röcke der Arbeiter

Curl Driakuth Nr. 92 daselbst in der General- |

verfammlung vom 18. März 1900 zum Vorstands- mitali-de gewählt ift. Bückeburg, 11. Mai 1900. Fürftlihes Amts3gerit.

Einbeck. Befauntmachung. [15367]

B-i der Mo!kercigenossenschaft Vardeilsen in Vardeilisen, eingetragene Geuossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, ist am 10. Mai d, I. eingetragen, daß der Vierteltmneier Wilhelm Müller in Vardeilsen an Stelle des au3geschiedenen VoUlköthsers Georg Strohmeyer daselbs zum Vor- standémitgliede gewählt ift.

Eiubcck, den 10. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. I.

1A,

Freyburg. ; [15368]

In urserem Genossenschaftêreaister ift heute bei der Läudlicheu Spar- uad Darlehuskafse zu Heina cinugetragene Genosseuschaft mit be- schränkter aftpfliczt vermei, daß die zulässize Zabl der Geschäfteantheile eines Genosien auf Ses- bundert erhöht ift.

Freyburg (Unstrut), den 7. Mai 1900,

Königliches Amtsgericht.

Gerresheim. [15369] Oeffentliche Bekanntmacßzung.

In unjerem Genofsenschaftsregisier ifi heute bei der Genofserscha\t Kreditverein zu Gerresheim, eingetragene Geuofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht, eingetragen worden:

Aloys Müller, ohne Geschäft zu Gerresheim, ift aus dem Borstand au8getreten, und an seiner Stelle der Kaufmann Hermann Abels zu Gerresheim ge- wählt. Gen.-Reg. Nr. 7/1.

Gerresheim, den 3. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Gotha. i [15370]

Im Genossershaftéregister ift eingetragen: Durch Beschluß dec Generalversammlung des Waren- einkaufêvereins zu Gotha, cingetragenen Ge- uosseushaft mit beschränkter Haftpflicht, ist für den Bankbeamten Carl Borse der Kaufmann Wilbelm Meurer in Gotha als Geschäftesührer vom 1. Mat d. F. ab neu gewählt worden.

Gotha, den 11, Mai 1900.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. III. Wildesheim. SBecfanutmachung. [15372]

Zur Genoffenschaft: GBemeinnüßiger VBauvereiu Sarstedt, e. G. m. bh. D: in Sarstedt ift heuie in das Genossernschaftéregister eingeiragen:

Die Verfiandömitglieder: Buchhalter Wilhelm Herrlinger in Sarftedt und Expedient Gustav Langenbeck taselbst sind als solhe ausgeschieden; an ibrer Stelle find der Fabrikant Louis Voß und der Expedient Hans Voeller, beide in Sarstedt, zu Vorstantsmitgliedern beftellt.

Hildesheim, 10. Mai 1900.

Königliches Agtsgericht, L.

Kempen, Rhein. [14544] Dur Annahme und Unterzeibnung des Statuts vom 1. April 1909 hat sih zu Hüls eine Genofszn» haft unter der Firma „Consumvercin Einigkeit, eingetragene Genoffenschast mit bcschräukter Haftpflicit zu Hüls“ mit dem Sitze zu Hüls gebildet. 5 e

Gegenftand des Unternehmens ift gemäß § 1 des Statuts die Verbesserung der wirthschaftlichen Lage der Mitglieder dur An- und Verkauf von Lebend- mitteln und Waaren, sowie unter Umftänden dur Selbftfabrikation derfelten.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter deren Firma im Kempener Kreisblatt. Sie müfsen von wenigstens zwet Vor- slandsmitgliedern unterzeichnet sein; die vom Auffi&ts- rath ausgehenden unter der Bezeichnung „der Auf- sihtsrath des Cousumvereins Ginigkeit“ werden von dem Vorsitzenden unterzeichnet. : S

Die Zeichrung für die Genossenschaft geschieht in der Weise, daß der Direktor des Vorstandes und ein anderes Vorstandsmitglied der Firma ihre Namens- unterschrist beifügen.

Folgende Personen sind Mitglieder des Vorftandes:

a. Andreas Meyvers, zuglei Direktor,

b. De Janßen, Schriftführer,

c. Theodor Kluthen, Kassierer, alle zu Hüls.

Eingetragen unter Nr. 1 des Genossenschafts» registecs am 4. Mai 1900 auf Verfügung vom 3, deéselben Mèonats. :

Kempen, Rhein, den 3. Mai 1900.

Königl. Amtsgericht. 1.

Kenzingen. [15373] Genofscuschaftôsregifter.

Nr. 5738. In das Genofsen|chafisregifter wurde ¡u O.-Z. 2 Ländlicher Creditverein Herbolz- heim e. G. m. u. H. heute eixgetragen :

An Stelle des dur Tod ausgeschiedenen Vor- ftand8mitgliedes Karl Scindler, Fabrikant in Déetbolzbeim, wurde dur Beschluß des Auffichté- raths vom 29. April l. Js. das seitherige Auf- sihtsrathsmirglied Emil Kuenzer, Fabrikant in Herbolzheim, bis zur nächsten Generalversammlung zum Vorstandsmitglied ernannt,

Kenzingen, 8. Mai 1900.

Großh. Amtsgericht.

Iosten. Bekanntmachung. [15374] Ja unser Genofsenschattzregifter ift bet Nr. 12, der Spar- und Darlebhnskafse, cingetragenen Genofsenschast mit unbeschräutter Haftpflicht zu Kriewen, eingetragen worden, daß der Ziegelci- besißer Wilbelm Pätzold ¡u Kriewen an Stelle des verstorbenen Böttchrrrneisters Auguft Heider zu Kriewen in den Vor fand aewählt ift. Kosteu, den 9. Mai 1900. : Königliches Amts3gericht.

Krempe. SVefanntmachung. [15375] Durch Beschluß der Generalversammlung der Genossenschafts. Meierei Siecthwende e. G. u. u. H. vom 4. Mai 1900 ift an Stelle des aus- \{erdenden Vorstande mitgliedes M. Magens in Stel der Landmann Claus Gosau in Kiebitzreihe in den Borstand gewählt. Krempe, dzn 10. Mai 1900. Königliches Amt3gericht. Langen, Bz. Darmstadt. Veftanntmachung. Der landwirtschaftlicze Konsumverein Eppertshausen, cingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht hat fich laut Generaloersammlungsbes{hluß aufgelöt. Zu Liqui- datoren wurden bestellt Peter Joseph Müller VI. und Andreas Eul-r 1V., beide in Eppertóhausen. Langen, den 26. April 1900, GroßherzogliWes Amtsgericht.

[15376]

Langen, BZ. DBarmstadt. Bekanntmachung.

Die Spar- und Darlehns®?afse Eppertsöhauseu, eingetragene Genosseuschaft wit unbeschränkter Haftpflicht hat in ihren Vorstand neu gewählt den Johann Theodor Müller, aus dem Vorstand aus- geschicden if der Bürgermeister Peter Gukec IL. Éintcag zum Genofseaschaftsregister ift erfolgt.

Langeu, am 10. Yai 1900.

Großherzogliches Amtsgericht.

[15377]

Lebach. [15378]

Bürger Cousum- Verein, ciugetragene Ge- nofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Hüttersdorf.

Die Vollmacht der Liquidatoren ist beendet.

Eingetragen am 5. Mai 1900.

Lebach, den 5. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

Lüchow. Befauntmawung. [15379]

Gn das Genoffenschaftsregister if Heute bei der „Conscrven-Fabrik Lüchow, cingctragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Lüchow, eingetragen: E

Dre Haftsamme eines jeden B-enossea ist von 50 auf 100 M erböôht.

Lüchow, den 7. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. Meldorf. BSBefauntmachung. [15380]

In das hiesige GBenosfsenscaf1eregister ist zu ver Firma Nr. 14 Meierci - Genossenschaft (eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hasftpfliht) in Meldorf ciagetragen :

Durch Beschluß der Geaeralvezsammluag vom 1. April d. I. ift an Stelle des ausscheidenden Landmanns Carl Albers jun. in Meldo:f der Lant- mann Friedrih Kuhrts in Ammerswurtherdeih in den Vorftand gewählt.

Meldorf, den 5. Vai 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11. Meteor s. Bekanntmauung. [15381]

Zu Nr. 24 unseres Genofsenschastéregisters Mel- dorf - Ammerswurth”er - Bauverein eingetr. Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ift heute eingetragen.

Die Mitglieder des Vorstandes sind jeßt:

1) der Buchhändler Hermann Bremer in Meldorf,

2) der Pastor Edding dafelbît, /

3) der Lehrer Clzus Jacob Schuldt daselbft,

4) der Bauunternehmer Wilhelm v. Diathen daselbst, , |

5) der Stadikassierer Detlef Friedri Jürgens daselbft,

6) der Tischler Carl Potthast in Ammer3wurther- Sandberg, s |

7) a Heinrich Nicdermeier da- felbst.

Meldorf, den 5. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht. 11.

Memmingen. Befanntmahuung. [15382] Ja der Generalversammlung des Leipheimer Darleheuskafseavereins, e. G. m. u, H., vom 2, Mai 1900 wurden an Stelle des ausges{chlofsenen Vereinsvorsteher Andreas Wirth als folcher das bit- herige Borstandsmitglied Grorg Dit und für diefes der S: bubmachetziéistér Jakob Braunwart in Leip- heim als Vorstandsmitglied, ferner an Stelle der ausgeschiedenen Vor standêmitglieder Reinhoid Hepf und Michael Ruprecht als solche der Stadtschreiber Goitlieb Adam Baier in Leipbeim, dieser zuglei als Stellvertreter des Vereinsvorftehers, und der Holz- hänèbler Abraham Häusele dort gewählt. Memmingen, den 9. Mai 1900. Kgl. Amtsgericht. Metz. Beckauntmachung. [15556] Im Genosseuschaftsregister des Hiesigen Amts» gerihts wurde in Band 1 Nr. 41 bei der Firma

Varsberger Spar- und Darlehnskafsenvercin in Varsberg, eingetragene Genofseuschaît mit unbeschräukter Haftpflicht, beute eingetragen :

Dur) Beschluß der Generalyersammlung vom 6. Mai 1900 ist die Genossens@zaft für aufgelöst er- klärt worden.

Meg, den 12. Mai 1900.

Kaiserlihes Antsgericht. Münsingen. [15383} K. Württ. Amtsgeriht Müu fingen.

Bekguntmachung.

In unser Genossen schaft6register ift heute bet Nr. 27, Darlehenskassenvercin Meceidelstetten, e. G, m. u. H., tingetragen worden :

„An Stelle des autgeshiedenen Vorstandsmitz[lieds und Vorstehers. Sullehrers Spohn, ist Christof Gekelec, Acciser in Meidelstetten, zum Vorftands» mitglied und Vorfteher bestellt.“

Den 10 Mai 1900.

Oberamtsrichter (gez.) Mai. Veröffentlicht dur: Gerichtdschreiber Walz.

Neustadt a. Rübenberge. [15385] Die nah dem Statut vom 22. Apriï 1990 unter der Firma:

Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Genosseuschaft mit uuvcichräufter Haftpflicht gebildete Genossensast mit dem Siß in Bokeloh ist heute in das hiesige Genossenschaftör-gister unter Nr. 2 eingetragen. Gegenstand des Urternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Dartlehnskasse. Die

Mitglieder des Voistinds sind: Konrad Nolte, Köthner, Bokeloh, Christoph Schrader, Großtöthner, Beokelob, Heinrich Meyer, Großkötbner, XronsLoftel, Heinrih Schirzner, Halbmeier, Bokeloh, Heinrich Seehausen, Köthner, Bokelch Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgiiedern, in der Leinezeitung und, falls diese cin- acht, bis zur näften Generalversaumlnng im Deutschen Reichs - Auzeiger. Die Willersds erflärungen und Zeichnungen müssen dur zwei Mitglieder des Vorstands erfolgen, die Zeichnung geschieht so, daß vie Zeichnenden ihre Namensunter» \chrift der Firma der Genoffenschaft beifügen. - Die Einsicht der Liste der Genoffen ift in den Dieust- stunden des Geribt8 Jedem gestattet. Neustadt a. Nbge., 7. Mai 1200. Königliches Anitsgericht.

Nürnberg. Befanntmahung. [15518] Die Genossenscaft „Bau: und Sparverein, e. G. m. b. H. in Nüruverg““ hat ibre Firtna in „VBVau- und Sparvecein Nüruberg, e. G. m. b. H.“ geändert. Als Vorstandsmitglied ift an Stelle des auèdgeschiedenen Josef Wiesent der Bau- führer H2n8 Hummel in Nürnberg gewählt. Nürnberg, 12. Mai 1900. K. Amtsgericht. (L S) Dr. Heerdegen, K. Amtsrichter.

Oberstein.

In das hiesige Genossenschaftsregister 8, Mai d. J. unter Nr. 12 eingetragen :

Algeurodtler Spar- und Darlehnskafsea- verein, cingetragene Genofsseaschaft mit un- beschräukter Haftpflicht.

Sz: Algenrodé.

Gegenftand des Unternehmens is: Hebung der Würths&aft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreiwbung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere worthe lhafte Beschaffung der wirtbs{aftlihen Betrieb3mittel und günstiger Absaß der Wirrhschaftserzeugnifse.

Der Vorftand bestebt aus Rudolf Becck, Pauf- mana zu Algenrodt, zuglei als Vereinsvorsteher, Friedrih Becker, Schlofsermeistec daselbst, zuelcih als Stellvertreter des Vereinsvorstehers, Jakob Conratt IL., Steinshzneider dafelbst, Heinrich August Klar, Achatbohrer zu Nockenthal, Wilhelm Uckers- mann, Edelsteinschkeifer zu Enzweiler.

Das Statut ift vom 3. Januar 1200.

Bekanntmachungen sind, wesn sie rechteverbindli®e Erklärungen enthalten, in ver für Willenseiflärungen und Zeichnungen vorgeschriebenen Form, |. unten, fonft nur vom Bercinsvorsteher zu unterzeichnen ; fle erfolgen in dem „Landwirthschaftilißhen Geuofsen- schastsblatte", gegenwärtig in Neuwied ersch:ineud, oder demjenigen Blatt, welhes als Nechienachfolzer desselben zu betrachten ift.

Rechnungtjahr ist das Kalenderjahr.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- standes sind abzugeben von mindestens drei Vors standémitgliedern, dacunter dem Vereinsvorsteher oder defsen Stellvertreter. Die Zeichaung erfolgt , indem der Firma die Unrerschriften der Zeichnenten Hinzu- gefügt werden.

Die Einsicht in die Lifte der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts (Vormittags 9 bis 12 Ubr, Nachmittags 3—4 Uhr) Iedem gestattet.

Obersteiu, 8. Mai 190.

Großherzoglies Amts8gericht. Hoyn.

Osten. Vckauntmachurg. (15387] Bei der Spare- uud Darlechnskasse, cinge- tragene Geuossenschaft mit unabeschränkter Haftpflicht zu Großeuwörden ift heute in dag Genofsenschaftsregtstex eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen H. A, Rüsh ¿i

e E L adi »

s bi pu imi tagt at iyt m De dp inr B fici gU A Mp E bre tin l a, e Ä m Ei A E d E A

R E E Ert atn

—Soteuiti