1900 / 118 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F.

[16174] Waldaner Braunkohlen-Industrie-Acti Gesellschaft zu Waldau bei Osterfeld A0 Hex. Halle a. S. priken, Grundstücke, Magazine und

[16182]

Rheinische Chamotte- & Dinaswerke

[16327] Aktiengesellschast i [16256] [16184]

Katholische Töchterschule in Stultgart. BaumpzUweberei Mittweida,

s Die Herren Aktionäre dieser Gesellschaft werden | Unsere. Hzrren Aktionäre werden hiermit zu der R @i zu Eschweiler. den | biermit zu der am S aalen, den 7. Juni | Donzcerstag, den T. Fun! 2e, Docuek us Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden | », F,, Nachmitt, 3 Uhr, im Anstaltsgebäuze, céujmen f in M*weida in unseren Geschäfts-

biermit zur ordentlichen Geueralversammlung, | Gy mnasiumöflraße 47, 2 Tr., bier stattfindenden | rôujmen ftattfj»»:den diesjährigen ordentliher Die diesjährige orde? Seuera m. Sn F e000 87 824 15}| Diverse Reserven . . . 2280455 | der Aktien-Gesellschaft Westdeut Ei k K 9. i 1900, raße 47, r., hier stattfindenden | ee ‘sellschaft ergebenst | lung findet Mittwoch, deu 6, Juni R Es e va 3|— 100 46 eITdeuli Mes Ienwer u RVra E E S Uhr im Hotel Disch zu Köln ca Generalversammlung ergebenst D i L Mm RiAE unserer MUIHIf erger mittags 3 Uzr, im Weiurestauráut Staat maleridien-, Waaren- und_Kom- h s Î y j t missions1ager -

L 2 aïe stattfindet, ergebenst eingeladen. ¿ Zu Lheilnahme an derselben berechtizt die Vor- | ¿U Leipzig statt, wozu wir unsere Aktionäre ergebenst Igr Ae Tagesorduung: 1) Genchmigung der Bilanz und der Gewinn- | lage ‘der Aktien oder der Depositenscheine über | einladen. Tagesuvbuüngs : Bauk-, Kasie-, Wesel, Sffektene 1) ‘Vorlage der. Bilanz mit - Gewinn- c und Verlust-Rechnung. spätestens am dritten Tage vor-der General-| * . (Erstattung des Ges bâttacerits ; bestände und Hypothe (Berlufl-Redmüng, Sei ves Dre | 2) Gatlastung des Vorstands, des Shulyslegers | Her ammlun eo wm Vorstanve unserer Gee| Gesdtfttsabr 1999/1900, Vorla M P Er 5 und des Aufsichtsraths. « Ml g e S i d Ertbeil S das Gefchäftejahr 1899, Beschlußfässung über | 2) Berathung des Geschäftsberichts und der sellschaft: obei bei einein Nôtar- hinterlegte Aktien. B 2 N ung der Entlastung der

diese Vorlagen und über die Vertheilung des Vorschläge d Es i Tagesorduung: Itun | | , ge des Aufsichtsraths, ‘betreffend die s J i 9) Besblüßi iber Verwendung des Rein Reingewinns, Entlastung des Vorstandes und Vertheilung des Gewinns. 1) Beschlußfassung über den Jahresbericht. 3) Wahl von Auf rate ti gewinns.

des Aufsichtsraths. ä n 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der l tede

2) Aufsfihtoratbswabl und Wakbl von Revisoren 4) F du M T S anes / E ) Bl bfasi E des Reingewinns. | Zur Theilnahmé L pee Genera[versammlüng sind

für die Bilanz 1900. 5) Wohl für die ausscheidenden Mitglieder des | 23) Entlastung des Vorstands „und des Aussihts. dielenigggz erren U vertan) wee irt

3) Antreg des Vorstands und Aufsichtsraths Aufsihtsraths ratbs. Retas O E, - Juüi cr, bet ‘den ‘Herren auf Grböhung des Grunt kapitals der Gesell | Hom 23, Mai ab ist der Geschäftsbericht mit | H Wabl zum AussiŸtsrats einhold Steuer,

Bekanntmachung, betr. Ausübung des Bezugsrechts auf nom. (1000 000,— neue Aktien

Bilanz-Konto am 31. Dezember 1899. Passiva.

M F Mh Aktien-Kavital; .. aooai2

Spezial-Reserve . .

Kreditoren 4 164359 j 101/734/34] Gewinn- und Verlust-Konto 1 299 08 bei Essen=Ruhr. In der Generalyersammlung der Aktionäre vom 25. Januar 1899 ift beschlossen worden, das 476 444/12 Grundkapital der Gesellschaft von 4 1500 090,— um L Million Mark, eingetheilt in 1000 Aktien, 581 124/10 lautend auf den Inhaber zu j2 M 1090,—, also auf 4 2500 000,— zu erhöhen, 1 247 129,71

775 E Nachdem das bisherige Grundkapital von 4 1500 000,— voll eingezahlt worden ift, bieten wir Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1899,

unseren Herren Aktionären 1 Million Mark neue Aftiea unse esell mit voller Dividenden- Credit. | berehtigung ab 1. Jali 1900 unter nabstebenden Bedingungen Me O :

1) auf j: M 3000,— alte Aktien können zwei neue Aktien zu je 4 1000,— zum Kurse von M4 «L 110 9% A Mde wen urs ia nis Meilare Stn P etrane unberüdsihtigt bleiben,

ie Ausübung des Bezugêre at r en, E ANUL Boriiag aus bem” abre dies 0.1616 MONOS 1E A e Ta d UASIEE IEN “a aa é in Bochum bei der Märkischen Bauk, in Köln bei der Kölnischen Wechsler- und Kommissiousbank.

Wer das B-zugéreht geltend machen will, hat unter Vorlegung der alten Aktien bezw. Interims-

e ihne von ihm vollzogeae Anmeldung, wozu Formulare bei den Anmeldestellen zu haben sind, daselbft eichen

3) Gleichzeitig mit der Anmeldung ift das Aufgeld mit 1090/6 zinsfrei baar zu zahlen. E Weiter sind von dem angemeldeten Alktien-Nomninalbetrage bas zu zahlen : O A 119223,22 25 9/0 vom 1.—15. Juli 1900, Tantièmen . ...... - 12424,14 12 42414 ? 25% „, 1.—15. September 1900,

M 102 799,08 F 25% „, 1.—15 November 1900, 9, Dividende 14 % auf i; 25 ls 1.—15, Januar 1901, 726 000A „1016004 |- 1101 500|— zuzügli 49/9 Zinsen vom 1. Juli 1900 ab bis zum Zablungstag und dem Schlußnotenstempel. Vortrag auf das Jahr 1900 &@ 1299,08 1299/0 Ausbändi 4) Ueber die geleisteten Einzahlungen wird Kassaquittung ertheilt, gegen deren Rückgabe die: S? R ushändigung der Interimésbeine bezw. Aktien erfolgen wird.

Kray, 16. Mai 1900. Westdeutsches Eisenwerk. A. Eckenberg.

pebet.

qndlungs-Unkosten . . „. Phschreibungen Reingewinn

Reservefonds 9% .

| Gewinn 2

e Qu +0 /#

; er, Hallle: a. S.7. Kühue «& saft um 4 800 009, dur Ausgabe von | Hi] inn- und Verlust-Rechnung im Anstalts- | Der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht liegen | Srnefti, Zeis- ret E NENNNEE pee Gese, L U S: le IO0n E Mies Tebäutis E Vorstandszimmer zur Einsicht der E 4h ay e e Mdoslele für are A a rad E Tee U De und Entsprechende Abänderung der Para- S Wie an der Generalversamm- Mittweida, 14. Mai 1900. Generalverfammlung bet dem derselben beiwohnenden

a O Notar deponiert baben. graphen 4 und 5 des Gesellshaftevertrages, | ung legitimieren fich die Aftionäce durch Der- Auffichtsrath. welhe über das Grundkapital und die aus- BoNcigung ihrer Aktien, Bevollmächtigte außer- W. Detcker. Des V Ltirath,

zugebenden Aktien bestimmen. E Abänderung der Statuten in Gemäßheit der Bera nos dur schriftliche Vollmahtea anderer

Bestimmungen des Handelsgeseßbus, ins- | " Stuttgart, den 17. Mai 1900.

besondere Aenderung des Paragraphen 6, : welher von dem Verfahren beim Verloren- Der Borsitende Dn MBliGtgratos

gehen von Aktien und Dividendenscheinen e Ban 8, welcher über die Zakl [16178] L L ° der Vorstandsmitglieder bestimmt ; Nosiger Zucker-Naffinerie. des Paragraphen 9, in welchem eine unter | Die ordentlihe Generalversammlung unserer | Generalversammlung Nummer d enthaltene Beschränkung des Vor- | gftionäre vom 7. April 1900 hat beshlossen, das | geladen. tands bei Anstellung von Versuchéarbeiten | Grundkapital unserer Gesellschaft um nom.

geftrihen werden soll; S O- Au 500 neuen Alfti ! L des Paragraphen 11, in welchem die Zeih- L % 1000 it Loben Bie neuen Attien, welche verfammlung vom 20. März 1900 in Betreff

nung für die Gesellichaft nah ben im Para- 1. 1900 an der Dividende theilnehmen, der Erhöhung d?8 Aktienkapitals um 4400 000. graphen § zu fafsenden Beschlüssen bestimmt nt A Aktien vollständig gleichberechtiat. 2) Erhöhung des Aktienkapitals an fe 100000, werden soll; l di bl Die neuen Aktien. sind auf Erund der Ermächtigung gon zum E Q R ernahme der Aufsichtsrath. Es E des Paragraphen 13, in welchem die Zahl | der Generalversammlung unter der Bedingung feft Z „Motorwer e Ludwigshafen S h, ien” bak 3) Entlaftung der Direktion und des Aufsihts- Mi A «Ä 5 der Auisihtsrathémitglieder nah Besbluß der begeben, daß dieselben den Inhabern der alten Aktien 3) Abäuderung des § 2 der Statuten dabin, raths. Grundftücks- und Gebäude-Konto 158 545 48!| Aktien-Kapital-Konto 998 000 i Generalversammlung auf 5 bis 7 bestimmt | „um Kurse voa 1450/9 zuzüglih 49/6 Stückzinsen daß der Zweck der Gesellschaft auf die Her- | 4) Reyisorenwabl Maschi d Transmissions-Konto | 402 485 —|| Res do A 2 291/97 | YDeftand am 1 Januar 1899 . .., Sen mans f m | u S Bu Lo bur (8 ju Bente aue | fuflang, ard, den Berta don Autgmoplen | Sfummberrat sud bien Atienire, wette Vene Konto e pietduma : -| 1622| Berent e e do 0e | g lreibung S n N Mag arden ‘Abiag 4 gesteiden werben | (een Md: I N Me UoiVe neten Un A E At erortler [Ee MENM Ne O EREnLOgEE De E S U N E E Se 1 a nd Merit-Monio,: MALRn P 2. I A Bestand am L. Januar 1899 e aûrt Ls As er onto-Korrent-Konto a aldo 72 843 92 / s oll ; s i e Be- wird. Abänderung des § 20 in Bezug auf ä h : l R (0 garagravben 22, in wel&em bem Auf- | euen Aftien zum Bezuge unter folgenden Ber | pie Anzahl dec Aussihtörathömitglieder. | während der übliden Gesäftoftunden, in Berlin | Mum... -| 30081322 sichtsrath eine feste Vergütung unter Beibehal- 1) Auf je nom. 4 10000 alte Aktien kann eine 4) Wahl von Aussihhtsraths mitgliedern. __ P entwebdér 4 Versicherungs A Abschreibung 10 °/9 tung des bisherigen ir i dautin Ie igte neve Aktie à #4 1000 erhoben werden. 208 S t i Sue «s fh die Mone bei dem Bankhause Herz, Clemm & Co. oter Prämien 7 459 87 | | Werkzeug-Konto antheils an dem nach den veränderten De- | 9) Das Bezugsrecht ist bei Vermeidurg des | Dtr ihren Aktienbi:sip späteftens am zweiten bei der Gesellschastskafse Tos 571 58 Tos 57158 | Bestand am 1. Januar 1899 Gewinn- und Verluft-Konto. Haben.

7 590,69 7 590/69

M 144 228,22 | 1, Dividende 4 % auf é 7125 000— .... „29000,

[16257] Lux'’she Industriewerke, Lees

Aktiengesellshaft in Ludwigshafen a/Rh. Oscar Falbe Aktiengesellshast. Die Herren Aktionäre werden zu der am Samistag, Die Aktionäre unserer G-sellshaft werden hier-

deu 9. Juni 1900, Vormittags 1U1¿ Uhr mit zu der gm Don totan, ven 7, Juni cr.,

im Sigun-s'aale der Pfälzischen Bank in Ludwigs BEEMINaRe Tix LAE Be ed a der Herren Dresden, im Mai 1900. e i

hafen. a. Rb. stattfindenden auferordeutlichen feafe 32, flattfiadenden ordeutlichén Genoeas Dresdner Dynamitfabrik.

hiermit ergebenst tinz versammlung ergebenft eingeladen. Dr.-G. Aufschläger. A. Carstens. Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschiftsberihts und des Re- visionsberihts ; Genehmiaung der Bilanz, des Gewinn- und Verlust-Kontos, sowie Fest- seßung der Dividende pro 1899,

2) Genehmigung einer Vergütung an den erften

215 740.61

Sli idai ne E ae A E E E G C E, E ï , Aue De fa

[16167] ®

F. Dippe, Maschinenfabrik, Aktiengesellshaft, Shladen (Harz).

Activa. 9 Bilanz per 31. Dezember 1899. Passiva.

«M M A : 46 1A | Aktien - Kapital-Kto. | 800 000 | 54 000|—}| Konto-Korrent-Kto. : Kreditoren . . 37 276 23 Interims-Konto: Rückstellung für etwaige Abzüge 166 994|— der Debitoren, 6 451/61 rückftändige T73 375/61 s Pa Wo | 17 337/61 züglich ausftehen | s— der Zinsen . 6 921 33 Gewinn- und Ver- | lust-Konto . 121 914 77

[16144]

Scharfensteiner Baumwollspinnerei vorm. Fiedler & Lechla in Chemnig.

Vilanz vom 31. Dezember 1899, activa. Nach den Beschlüssen der Generalversammluug vom 15. Mai 1900. Passiva.

Tagesorduung : 1) Aufhebung des Beschlusses der General-

Grundstück-Konto S Beftand am 1. Januar 1899 , „., Getäude- Konto

146 000|—

7 300/—| 138 700

stimmungen zu berehnenden Reingewinn der 8 inschließlich den 29. Mai 1900 | Tage vor der Generalversammlung auf dem / Gefellschaft ditgelczs R (t & Stut A S i Bureau der Gesellschaft hrer bei eo Mes dla en s Mai 190. Soll. des fis t f vi y n ne Fem E Du ers in Berlin: bei der Natioualbauk für Bauk in Ludwigshafen L h. 90 eiuer me Der Auffichtsrath. : legung von Aktien can otar die Einreichung Deutschland, Zweiguiederlassunges_ aen L 2E Dr. Friß Clemm, Vorjißender. J S E A A : : der Bescheinigung bet der Gesellschaft vor- in Altenburg : bei der Allgemeinen Deut- | Allien oder dur den tachweis über die Hinter- An Generalunkóften für Gehälter 2c. | 132 929 28} Per Effekten-Konto n 87770 | Inventar- und Utensilien-Konto P EEPeageapben Ll Budsiabes, in-weläem schen Creditanstalt, Liagke & Co e A o, A RCE nah F 299 des | (16181) AGreug@en G Gebinds nb de 1} + Sinsen-Konto 1,7064741) Da aim L Januar 1899 sl : bei 5 Zür : ; ajchinen . . 34 95 Pa%Bt- und -Kont 2 68 ugang „. +“ Wahlen durch Zuruf zugelaffen werden e M E e Veil SIIUgNIe, ; Ge ¿ Der Vorsitzende des Aufsichtsraths: Brauerei Nostiz Actiengesellschast , Saldo, Gewinn ......…. 79 310 6M Be A N f 2 de Endlich sollen in den Paragraphen 6, 30, in Hamburg: bei der Filiale der Dreödner C. Eswein, K. Ko umerzienrath. in Zittau. —Z47 695 53 77 695/59 | Abschreibung 209% ¿ Gemäß 88 11 ff.. des Gesellschaftsvertrags werden "Elektrische Lichtanlage-Konto

a1 E E e L Le Mt Vecteriaags Bank, T t 5 E Chemnitz, den 31. Dezember 1899. , in Leipzig: bei dem Bankhaufe Erttel Frey- | [16328] die Herren Aktionäre der Brauerei Nostiß Actien- Scharfeufleiner Baumwollspinnerei vorm. Fiedler & Lechla. Bestand am 1. Januar 1899 gesellschaft in Zittau hiermit zu einer

|

|

|

berechtigung der Ghefrauen für deren Männer b & Co., ; sp! 0) Ri : Aachener Stahlwarenfabrik, außerordentlichen Generalversammlung a Ae 0 7 |

|

Abs@reibung 20 9/0

on Di E Da a C

M E E

s z t î v : ; É : : L : Iz obne, BollmäHht, sowie die Grnennung von in München: bei der Bayerischen Bauk S Die Einlösung unsercs Dividendenscheines Nr. 10 erfolgt mit 4 70,— sofort an unserer 12 013/65 vorm. Carl Schwanemeyer, für Montag, deu 11, Juni 1900, Vormittags Abschreibung 20% .

Stimmzählern zu den Generalversammlungen | „z E E 5 oimaft3- ; | D iritiae werden, während, dep. bel 0e Melle, Nen, Belge j g e e Kase in Chemnit. .| 2402/65 Wegen Theilnahme an der Generalversammlung wird | " ej dec Anmeldung sind dicj-nigen Aktien, auf Actien-Gefellschaft, Aachen. 10 Uhr, im Komtor der Gesellschaft in Zittau Modelle- Konto RENEIVRESSENLN (DEE auf Paragraph 29 der Statuten verwiesen; danah | welche das Bezugsreht auégeübt werten foll, ohne} Unsere Herren Aktionäre werden bierdur zu einer | ergebenit eingeladen. [16148 2e = é es 9 d s Bestand am 1. Januar 1899

werden zur Autübung des Stimmr-chts nnr diejenigen | Djyidendenscheine mit zwei gleichlautenden, von dem | am Freitag, den 8. Juui a. €c., Vormittags Tagesordnung : Aktiengesellschaft Der Nheinländer t Freiburg i. Br. Zugang Aktionäre zugelassen, welche spätestens am fünften | J meldenden vollzogenen Anmeldescheinen, welche bei | neun Uhr, in der Amtéstube des Herrn Notar 1) Beschlußfassung über Abänderungen und Er- Activa. Tage vor der Generalversammlung bis Abeuds | d¿n Bezugsstellen in Empfang genommen werden | Capelimann, Aachen, Vèarierplaß 3, stattfindenden gänzungen des Gefellschaftsvertrags vom 6 Uhr entweder ihre Aktien oder Depotscheine der können, zur Abstempelung einzuliefern und gleich- außerordeutlihen Generalversammlung ein- 16. März 1900 und des Zusaßvertrags hiezu 1900 all 1900

Reitdöbänk über dieselben außer be! den SeseL\Pasts" | zeitig für’ jede Aktie & & 1600 1452/6 akeich 4 1490 | geladen. i o) om 10 Mar Fe es Gradrzungtwahl: M Miri An Haus-Konto 46 701 s4|| März | Per Aktienkapital

kassen in Eschweiler, Mehlem, Bendorf und | zy.üglih 4% Stückzinsen seit dem 1. J nuar 1900 | Der Auffichtsrath bat als Hinterlegungsftellen ) Gventue eus un J. ganzung? 31. | Fabrniß-Konto 16 790 2211 31. | , Vereta alter Rheinländer . .

Ottweiler bei folgenden Banken hinterlegt haben: | hig S hein» | für die S :mäßthei 19 [l- zum Vorstand und Aufsichtsrath. E S S6 e : zum Zahlungsta.e, sowie der halbe Schlußschein- | für die Aktien in Gemäßheit des § des Gese : T „_ Kassa-Konto 48 . Rheinische otbe!enbank . von der Heybt Œ Top. Berlin, stempel baar zu zahlen. \chaftsstatuts die folgenden bestimmt: Die Abänderungen und Ergänzungen des f id | N Hyp Verluft-Konto

Aachener Diöcontogesellshaft Aachen, | Hie eingelieferten altén Aktien werden nah der Bank für Bergbau und Jndusftrie, Berliu, Gesellschaftsvertrags vom 16. und 19. März e

9 611|—

15 000|—

Ï 1 500|— i 16 500|— |

11 000\—

Bilanz ver 38. März 1900. Passiva.

Abschreibung 33F 9/9 Pferde- und Wagen-Konto Bestand N Abschreibung 33F 9/6 Fabrikations-Konto Vorräthe

5 500|— E | 8 755/80 | 2918/60 5 837/20

9 840 81 131 570 07

Joh. Ohligschläger Aachen, | Eschweiler Bank Eschweiler, Gebrüder Röchling Saarbrücken,

Abstempelung zurückgegeben. Die Auszabe der neuen Aïtien findet gegen Rückgabe des quittierten An-

W. Behrenftiaße 7 a., Aachener Diéconto-Gesellshaft, Aachen. Tagesordnung :

1900 betreffen: Zahl der Mitalieder des Vorstands und

63 840 81 inv- und

Î î

Verluft Konto.

63 840,81 Haben.

Betriebs Material-Konto Vorräthe Kassa-Konto

1868/35 4171/24

meldesheins nah Fertigstellung der Aktienurkunden statt, worüber besondere Bekanntmachung erfolgen Antrag des Vorstands und Aufsichtsraths auf wird. Verlegung des Schlusses des Geschäftejahres vom Rofiß, im Mai 1900. 30. Juni auf den 30. Septembec, und zwar {on Nosfizer Zucker- Raffinerie. für das laufende Geschäftéjabr. A. Daigeler. Dr. W. Landau. Aachen, den 16. Mai 1900. Hch. Armbruster. Der Vorftaud.

I T der Vertretung der Gefeli- \{aft, die Form der Einladung zu den Generalversammlungen, die Beshlußfähig- keit der Generalversammlungen, Bildung des geseßlihen Reservefonds, Vergütung und

W:-chfel- Konto

- ck 75 | Effekten-Konto | März | Per Saldo-Vortrag 1002433 | % is 1: 149/731 31. | Uebertrag: (‘vom Interefsen- | Kautionen-Konto Abschreibung am Haus-Konto

52415 Konto-Korrent: Konto Tantièmen an Vorstand und Aufsichtsratb, Abschreibung am Fahrniß- Paas MORIO e e460 0 s] U s: Bankguthaben Bestimmung der Befugniffe derselben u. a. m. * Sonis 7964 b. Kundenaußenftände ar S ist jeder a A oa seine Saldo-Vortrag 9 84081 | EIEEE | Pr E tien spätestens am Tage vor der Versamm? q Jain | Me / | 2 lung bei der Gesellschaft oder einem Notar 10 30433) oryril 10 30433 | Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899. Orea. hinterlegt hat, solange Aktien noch nit aus | 1 3401| - - - _— : s rei A ant M

gegeben sind, jeter der Aktien übernommen hat. Freib | | e Td A Ju | urg i. Br., den 1. April 1900. L ; é G O0 A Biltare, ven De RUrkdeèiath Aktieugesellschaft der Rheinläuder. in Freiburg i. Br. An Metaiet- ante C Ls ; 72 “r Per E a fe. s e Der Vorftaud. Der Auffichtsrath. CREGE, L RTETYALINNASINONIO 1 441/23 onto . . . „} 22733462 Horst Süße, Vorsitzender. SGlager v. Cbridmie Dekort-Konto j 3 194'88 Miethe-Konto . 90'— ; : ? Gehalte- und Tantiöme-Konto . . e Zinsen-Konto . 5 932 41

l n : i ige 46 968 33 init N sowie Gewinn- und Verlust-Konto wurden in der heutigen Generalverfammlung T Unaten-Konils E

Freiburg i. Br., den 5. Mai 1900. Gratififations-Kento 107910

Aktieugesellschast der Nheinländer in Freiburg i. Br. Abschreibungen: BAE Der Vorftaud, auf Gebäude-Konto 59/o 7 300 Schlager. Maschinen-Konto 10 9/6 17 33761

Werkzeug-Konto 20 9/6 4 441/04 „Gesellschast für Texlil-Fndustrie“ in Thann (Ob. Elsaß

10 87085

27 52175

3 024/37

68 725/20

303 572 01|_372 29 966 1

Leopold Seligmann Koblenz. Eschweiker, den 15. Mai 1900. Der Auffichtsrath. Springsfeld, Vorsitzender.

# d 19(0 | e A

An Unkosten in 1. April 1899 bis 1900

[15912] Badische Rüc- und Mitversicherungs- Gesellschaft in Mannheim.

XV. ordentliche Generalversammlung. Wir beehren uns hiermit, die Ak.ionäre unserer Gesellshaft zu der am Mittwoch, den 20. Juni d. J., _Vormittags 1U1é¿ Uhr, Konto im Gesell'chastzhause Litt.. O. 7 Nr. 9 Materialien-Fonto E stattfindenden 15. ordentlichen Generalversamm- Betriebs-Vaterialien-Konto .. lung ergebenft einzuladen. Konto-Korrent-Konto, Debitores Zur Theilnahme an den Verhantlungen ift jeder Gebäude-Konto Besitzer einer Aktie berehtigt 23 der Statuten). Maschinen-Konto Das Stimmrecht kann entweder persönlih (be- Accumulatocen-Konto ziehungsweise dur einen geseßlihen Vertreter) oder Straßenleitung®-Konto . „. durch Uebertragung an einen anderen St!mmberech- Leitungs- Beleuchtungskörper-Kto.. tigten auëgeübt werden. Bollwerks-Konto Tage®sorduung : Wasserstea-Konto 1) Die in § 27 der Statuten bezeihneten Gegen- Cleftrizitätémefser-Konto . . .. stände und Bericht der Revisions-Kommission. JInventar- Kon1o (Mobilien) 2) Aufsichtsrathéwabl uxrd Wahl eines \tell- Inventar-Konto (Werkzeug) vertretenden Revisors. Betriebs: Utensilien-Konto. . . Maunuheim, den 12. Mai 1900. Feuerversiherungs-Konto . . .

' | | | |

[16146] Debet.

Elektricitäts8werk Waunsee.

Bila"z am 31. Dezember 1899.

An Terrain-Erwerbs- und Atfinduags- | Per Aktien-Kapital-Konto 8 000|—|| „, Konto-Korrent-Konto, Kreditores . 2 036/13 Reservefonds-Konto . . . . « « 593/33] Spezial. Reservefonds-Konto . 17914/82/| Gewinn- und Verlust-Konto . . 28 833/13 29 770/92 10 276/02 58 34871 9011/58

Credit. | Per Saldo-Vortrag .. .

E E E

| | | |

[16164] i Actien Gesellschaft „Erholung“ Viersen.

65 352/41 Bisanz pro 1899, |

Activa.

Ein Ina Mobilien-Konto .

8 E Sparkassen-Konto 4992 70 Kassa-Konto . . _At 904/98 Passiva. | R

204‘

646 16 Hypotheken-Konto Immobilien und Betriebsmobiltar 145|— Äktien-Konto bshreibung Der Auffichtsrath. —T79 58194 Dividenden-Konto . .

; 179 458/94 :

G è enrat | Reservefonds. Konto

C. Ladenburg, Geh. Kommerzienrath Debet. Gewinn- und Verlust-Kouto. Credit. Gs Be rá. Konto [16188] e

7 : s 520 286 74 Bürener Portland-Cement-Werke, | *" Gictriütätemesser Konts 1 U D SLen Scuadtapen Mois 5 690 55 Gewinn- und Verlust-Konto. Actiengeselishaft, Büren i/W.

Stratenlecitungs- Konto 1804604 , Installations-Konto . 2 464 09 E E : Handlungs-Unkosten-Konto 1840 38) Betriebs-Konto . 14 170 40

Hierdurh [ordern wir unsere Aktionäre auf, eine dritte Rate von 15 0/4 des Aktienkapitals bis

Ie as 923 15 t i ventarien- Konto (Mobi E 41 80 zum L. Juli urd cine vierte von 150% bis AarE L

zum 15. August d. J. bei:

S R (Werkzeuge) . . 68/33

äude-Konto . 7

dem Bankhause Rob. Suermondt «& Cie., Hove rpdpezi xd 891/75 Aachen,

Lritungs- ars: A T tpaes ;

Kont S l “s 4

der Beegisch Märkischen Bauk, Düffel- Eo Ne ELENn ¿Aae orf, oer

Qa e Res is - ; triebê-Ute 2 t 15 / E N EUBA Lane in Büren i. W. A Rie. Ea 1 OBeleA einzuzahlen. j S A Büren i. W., den 15. Mai 1900. Bilanz-Nouzo Db Der Uu'fichtsrath. Der Vorftand. 22 541 78 R. Krohn. Deneke. Drude.

R R A * a Bi SP he 1x

ait fin per

[16161]

tiv Modelle-Konto 33] %. .. . .} 5500 Pferde- und Wagen-Konto 33%. } 2918 60 Effekten-Konto, Kursverlust : 730 38

Reingewinn pro 1899 ; |

Inventar- und Utensilien- Konio 20% | 5 459 57 | Elektrishe Lichtanlage: Konto 20% | 2 402 65 Bilanz vom 384. Dezember 1899. |

). : Pasffiv.

E 4E Ab Mt V

46 089 85 121 914/77 233 357/03

M s M S 402 178 101] Aftienkapital , . 300 000|— 217810 E 240 Mere |—|] Kreditoren . . 86 16

100 L} Reservefonds 25 337 90 E Gewinn 13 012/46

145 309 46

Ä E gv atten a REK.

m fp g a

233 357/03

Schladen, den 11. April 1900. F. Dippe, Maschinenfabrik, Aktiengesellfchaft. Der Vorftaud. Ad. Wittenberg. Vorstehende Bilanz neb| Gewian- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs- gemäß geführten Geshäftébüchern übereinstimmend befunden. Schladeu, den 11. April 1900. / i E F. B. Bünger, beim Königl. Landgericht zu Leipzig verpflihteter Sachverständiger für kaufmännische Geschäftsführung amit E E (rin uad vereideter Bücherrevifor. E 664 466/52 - Der Dividendenschein Nr. 1 unserer Aftien für das Geschäfisj2hr 1899 gelangt mit 10 %x

= é 100,— bei den Herren Menz, Blochmann «& Co., Dresden,

N d É @ Eritel, Freyberg & Co., Leipzig, 90 086 95! Saldo aus dem Vorjahr .. . der Hildesheimer Bank, Hildesheim, und 8 031 47] Roherirag Ga der Gesellschaftéfafjie ¡zu Schladen 13 012 46 von jetzt ab zur Auszablung. A Schladen, den 11. Mat 1900.

111 130 88 F. Dippe, Maschinenfabrik Aktiengesellschast.

Der Vorftaud. D

er Vorftaud. Ch. Weber-Jacque Ad. Wittenberg.

Vaaren und Robmaterialien Lu ebitoren . . 148 162 83

schreibungen . . 2 853,37 _|

geedsel und Effekten 23 225 06

| Debet. A |4 : 1 947 29

Dividender- Konto .| 1/074 50 Wlinder-Konto 10 639,82 |

i i atente 000 | Interessen-Konto 1 620 33 Ah R N | Unkosten-Konto 141107 ihreibung 10 000|—

NäserbcivädtSdo n 6 a E 2E M 664 466/52 E uv oss, Gewinn- und Verlust Nechnung. 7536 50 = L -

Credit. ( Mieibe-Konto „E oos ¿484005 h Wftdkoften e Konto pro Diverse. . . é 60 ewin A Eo Mitglieder-Beitrags-Konto . 1112650 f e e A m6

4586 50

Der Aufsichtsrath. Robert Guthmann.

Die Direktion. R. Shreiber.

Viersen, den 6. Mai 1900. Der Vorftaud,