1900 / 119 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E A R E E R

[15571]

Vilanz ultimo Dezember 1899.

Activa. Grundftü> 1. Januar 1899, .. ab Hypothek ......,.

Gebäude 1. Januar 1899

Zugang E Grundftü> Rosenau-Speichersdorf 1. Januar 1899 L R

ab Hypothek ..... « Neubau Rosenau-Speichersdorf s Maschinen 1. Januar 1899 , , e 59/0 Abschreibung ...... Zugang Es Utensilien und Werkzeug 1. Januar 1899. .. Zugang . ... Abschreibung nah Pferde und Wagen 1. Januar 1899 25 9% Abschreibung A Modelle 1. Januar 1899. . „, 10 % Abschreibung z Sudan ees Werthpapiere, Kautionen . Hypothek. .. Debitoren Kassa Wechsel La Waaren und Materialien. . .. Mühle Bürgersdorf . . . ., ab Hypothek .. Patent-Konto... .. Abschreibung Avale ..

Passiva. Aktien-Kapital, Vorzugs-Aktien Obligationen 1. Januar 1899 per 1899 ausgeloost . Kreditoren: dur< Unterpfand gede>te Banquier-Kredite . . . Anzahlungen diverse Kreditoren Delkredere-Konto 1. Januar 1899 . per 1899 in Anspruch genommen

Zuführung C6 Obligations-Zinsen, 5 °/9 von 4 453 500,— 4 Jahr . noh nit präsentierte Kupons è

Gekündigte Obligationen, no< nicht präsentierte verlooste Obligation, zuzüglich

Uvex Agio und abzüglich eingel. Kupons ale Ï Abgeftempelte Aktien, Exekutions-Konto: kaufte abgestempelte neue Aktien . Gewinn-Saldo

Debet.

An General-Unkosten :

M Allgemeines Unkosten-Konto . .

¿M 51 333,30 V7. 22,87

7 500

M S 398 203

E 350 703

274 889 1 796

51 356

« « 46241 263,42 « « 12063,

17} 229 200

& 99 987,19 «„ 9998,72

M d

. «A102 328,18 . »« 12610,64

2 792

—]___30 360|—

114 938 1820

2700 675

89 988 . 18 620

10 000

D G57 (95

460 500 7 000 218 386

62 681 128 486

509 626 10 373

5 668 102

“T1993 060 55

Gewinnu- und Verlust-Konto ultimo Dezember 1899.

Per Gewinn-Vor-

1993 060

276 685

20 996 2 072

231 993

109 118

108 608/47

12 657/95 378 877/03 11 978/73 5 369/70 431 447/57

21 119/81 19 000/— 10 407/70

1 046 000|— 453 500|—

409 554|

66 000 5 771/25

311 10 407

448 1 067

Credit. S

2 025/13

[165423]

Akcien-Zuckerfabrik Vienenburg.

Vilanz-Konto.

Activa.

Bau-Konto

Debet.

Mobilien-Konto i Eisenbahn-Bau-Konto

Masthinen- und Fabrikgeräthe-Konto Grund- und Boden-Konto

Effekten-Konto Kassa-Konto . z Konto-Korrent-Konto . Inventur- Konto

Abschreibung 59/0 . Abschreibung 29% .}

53 097/18

3 794/88 189/74]

1 061/94

schreibung 5% .

363 680|/5L

18 184/03

„Abschreibung 29/6

28 983/20 579/66

E 356 370/T1

Abschreibung 20/0 ;

7 127/40

Aktien-Kapital-Konto . . ,

Darlehen-Konto . .

Prioritäts-Anleihe-Konto

rioritäts-Zinsen-Konto . rioritäts-{mortisations-

Konto .

Prioritäts - Obligationen-

Tilgungsfonds

Reservefonds-Konto

Spezial-Reservefonds-Konto

Brutto-Uebershuß . .

1407 08171

Gewinn- und Verlust-Konto.

Kaufrüben und Rübensamen Brennmaterialien und Kalkfteine Maschinen- und Gebäude-Reparaturen

Geschäfts- und Betriebsunkoften . .

Abschreibungen

Vienenburg, den 31. März 1900.

40 179/54

29 403/93 107 829/2

27 142/77 449 90713

675 903185

Aktien-Zuckerfabrik Vienenburg.

Hilled>e. Hüh

Vorstehendes Gewinn- und Verlust- und mit den ordnungsmäßig und richtig geführten Geschäf Vienenburg, den 9. April 1900.

ne.

Dege. Konto sowie Bila Herm. Heyne,

Fuhst.

S

21 441/021 Zuder und

Syrup .

<hrader.

| s |

675 903 D

nz-Konto vom 31. März 1900 habe ih geprüft

tsbüchern der Gesellshaft in Uebereinftimmung gefunden,

gerihtlih vereideter Bücherrevisor.

Activa.

Vilanz per 31. Dezember 1899.

[166%] Actien- Gesellschaft St. Marienhaus,

Konstanz.

Passiíva.

Kassa-Konto . Le cu attE oui egen „Konto Mobiliar-Konto Neubau-Konto

M S 95/45

4 008|— 183 497/52 4 467/39

5 000|—

1 465|—

9 490/65]

4 879/11

212 903/12

Aktien-Kapital-Konto

Domfabrikfond . . ..

Konti Div. Kapellenfond Mäâgdeverein Kreditoren

Gewinn- und Verlust-Konto.

Haushaltungs-Konto Unkosten-Konto Zinsen-Konto . .

M |A 1195,79 3 642 96 1041/10

5 879 85

Wirthschafts-Konto Verluft

M 9 23 500|Z 36 246139 509/57

5 839175 93 183/99 123 238

212 903 12

——

A 9 1 000 74 4 879

5 879/85

16709) retener Umstände halber fintet die auf i

d. I, Nachmittags 2 Uhr, anberaumte B ordentliche Generalversammlung nicht

statt. i 1900. Seesen, den 17. Ma . Direktion der

Actien-Zuckerfabrik Seesen.

[16707 ittionäre der Aktien Gesellschaft „Ems“ erden hiermit zur Venexsiverlamminung auf p erêtag, den 7, Juni d. I. Abends æ# Uhr, in der „Börse“ hierselbst ergebenst ein- geladen. ittskarten und Stimmzettel sind gegen Vor- N da Aktien spätestens am dritten Tage vor der Versammlun in Emden an unserem Bureau. Nefserlanderstraße Nr. 1, in Leer bei Herrn Herm. Russell zu lôsen. Tagesorduung: 1) Geshäftsberiht nebst Vorlage der Rechnung und Entlaftung des Rechnungsführers. 9) Feftftellung der Dividende. 3) Wahl von aht Aufsihhtsrathsmitgliedern. Emden, den 18. Mai 1900. Der Vorfitende des Auffichtöraths: C. H. Metger.

[16709] n Weißthaler Actien Spinnerei.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden ¡ju der Dienstag, den 12. Juni 3. c., Vor- mittags 117 Uhr, im Geschäftslokale der Ge- sellschaft in Mittweida (Bahnhofstraße) statt- findenden diesjährigen ordentlihen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Behufs Theilnahme an der Generalversammlung ind die Aktien oder die notariellen Hinterlegungs- seibeinigungen mindestens D Tage vor der-

lben je der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt

in Leipzig, der Dresdner Bank in Dresden oder Berlin, den Herren Günther « Rudolph in Dresden oder bei dem Vorstande unserer Gesellschaft zu deponieren. L Z

Für die Herren Aktionäre liegt der Geschäfts- beriht nebs Rechnungsabschluß vom 28. Mai a. c. ab im Komtor unserer Gesellshaft aus. Gedru>kte Exemplare desselben können vom gleihen Tage ab bei den oben genannten Depotstellen in Empfang genommen werden.

-“ Tagesorduung : 1) Ges®@äftsbericht. 2) Besupsasung über Genehmigung des Ab- \{<lufses und Verwendung des Reingewinns. 3) Entlastung des Gesellshaftsvorstands. 4) Feststellung der Mitglieder des Aufsichtsraths

Der Vorftand. W. Philippstein.

16158] [ Hiermit kündigen wir die auf unsere frühere Firma „Preußische Hypotheken-Verficherungs-Aktienu- Gesellschaft“ lautezden 82% Hypotheken- Antheil-Zertifikate: Em}. IX. Nr. 9048-—- 9247 zu M 500,

Nr. 9248—9447 zu M 100 zur sofortigen Räü>zahlung. Die Verzinsung hört am 18. August 1990 auf. Gleichzeitig bieten wir den Umtausch dieser Stücke gegen unsere 3} °/0 oder 4 °/6 Hypotheken- Pfandbriefe derart an, daß die gekündigten Zerti- fikate zum Nennwerthe, die Pfandbriefe zum jeweiligen Tageskurse bere<hnet werden. Einlösung und Umtaush findet anu unserer Kasse, letzterer außerdem bei sämmtlichen Bauk- firmen ftatt, wel<he den Verkauf unserer Emissionspapiere übernommen haben. Berlin, den 18. Mai 1900.

Preußishe Pfandbrief-Bank.

Dannenbaum. Pr. Hirte.

{16711]

Cronberger Eisenbahn-Gesellschaft.

Bekauntmachung. |

Die Herren Aktionäre der Cronberger Eisenbahn-

Gesellschaft werden hierdur< zu der am 20. Juni

d. Js8.,, Nachmittags 3} Uhr, im Frankfurter

Hof in Cronberg stattfindenden 26. ordentlichen

Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung für 1899.

2) Jahresberiht des R araihs und Prüfungsberiht des Aufsichtsraths.

3) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz, Entlastung des Verwaltungsraths und Aussihhtsraths und Vertheilung des NRein- aewinns.

4) Neuwahlen für den Verwaltungsrath.

5) Wahl des Aufsihtsraths.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General-

versammlung theil zu nehmen wünschen, werden

ersucht, ihre Aktien unter Eizreihung eines Nummern- verzeihnifses auf dem Bureau der Herren Georg au> «& Sohn in Frankfurt a. M., Neue ainzerstraße 30, oder auf dem Bureau der

Gesellschaft in Cronberg an den Wo@entagen

zwischen dem 20, Mai und 17, Juui d. Js.

während der Bureaustunden vorzuzeigen und dagegen die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen. Die

Eintritiskarten bere<tigen am 20. Juni d. Js. zur

freien Fahrt auf der Cronberger Eisenbahn.

Crouberg, den 17. Mai 1900.

Der Verwaltungsrath. Dr. Stiebel. von Guaita.

[16535]

Baumwollspinnerei Mittweida.

Bei der am 15. Mai a. c. erfolgten Ausloosung von 15 Schuldscheinen unserer 42 °/cigen An-

[16710]

Koenigsmühle Aktiengesellshaft für Mühlenbetrieb.

Die ordentliche Generalversammluug am

22. Mai wird aufgehoben und findet am 11. Juni

1900, Nachmittags 5 Uhr, im Saale der

Königsmühle, Viebmarkt 25, statt.

Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht, Gas, Revisions- beriht und Decharge- Ertheilung für das Sahr 1899/1900.

2) Wahl der Revisoren.

3) Bewilligung einer Rente. /

4) Dea der Statuten gemäß dem neuen

Die Aktionäre werden auf $ 40 des Statuts hin-

gewiesen, sowie darauf, daß die Stimmberechtigung

dur< Hinterlegung von 2 Aktien ohne Talon und

Dividendenschein, welhe bis zum 9. Juni 1900,

Abends 6 Uhr, bei unserem Rendauteu F.

Segadlo, Steindamm 112, zu erfolgen hat, be-

dingt ift.

Königsberg, den 16. Mai 1900. Der Auffichtsrath. Alb. Korn.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung x. von R Rechtsanwälten.

Auf Grund der Verfügung von heute ift der Rechtsanwalt Walter Gustav Theodor Meibauer zu Flatow in die Liste der beim hiesigen Gericht zu- gelassenen Rehtsanwälte eingetragen worden.

Flatow, den 15. Mai 1900,

Königliches Amlericht.

16530]

[ Unter dem heutigen Tage is der Rechtsanwalt Eifßuer zu Laupheim in die Liste der bei dem Land- gériht Ulm zugelassenen Nehtsanwälte eingetragen worden.

Ulm, den 15. Mai 1900. | K. Württ. Landgericht. P fizer.

[16527] Bekauutmachung. Y Der Rechtsanwalt Dr. Walther Schultz, hier, Köpeni>er straße 76, is auf seinen Antrag in der Liste der bei dem Königlichen Landgericht IT Berlin zugelassenen Rechtsanwälte heute gelösht worden.

16526]

6 Der Rechtsanwalt Dr. Rudolph je Theodor

> in Chemnitz hat seine Zulassung zur Rehts- Ste saft bei v1 unterzeihneten Amtsgeriht am 16. vorigen der Anwaltsliste heute N warben,

Monats aufgegeben und ift deshalb in

C is, am 15. Mai ; hemnit, D ialidhes Amtsgericht.

Heinzmann.

[16528] Bekanntmachung. Der Rechtsanwalt Walter Meibauer hierselbft ist in der Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu- gelassenen Rechtsanwalte gelös<t worden. : Konitz, den 14. Mai 1900.

Königliches Landgericht.

10) Verschiedene Bekannt- [16712] machungen.

Deutsh-Ostafrikanishe Gesellschaft.

Die Mitglieder unserer Gesellshaft werden zur dietjihrigen ordentlichen Fau R auf Dienstag, den 26. Juni 1900, Vor- mittags 10 Uhr, in den Sthungssaal der Firma von der Heydt & Cie., Behrenstraße 7 a. T zu Berlin, ganz ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Erörterung des Geschäftsberihts über das Fahr 1899, sowie des Berichts des Prüfungs- aus\<husses und Genehmigung des Haupts- abshlusses per 31. Dezember 1899.

2) Wahl von Mitgliedern des Verwaltungsraths.

Berlin, den 17. Mai 1900. Der Vorfitzende des Verwaltungsraths: Karl von der Heydt.

(16549) Bekanntmachung.

Die Filiale der Dresdner Bank in Hamburg hat den Antrag gestellt, ;

1) nom. 2000 000 ( 42 °/6 Obligationen IXK. Emisfion, unkündbar bis 30. Juni 1913, von da ab rüd>zahlbar zu 1000/9 im Wege der Verloosung, verstärkte und vollständige Rü>zablung nah dem 30. Juni 1917 zulässig,

2) ursprünalih nom. 900 000 («, wovon noch 479000 (A im Umlauf, konver- tierte 4 °/6 Obligationen IV. Emisfion, rüdzahlbar bis 1905, der Strafßen-Eisen- bahn-Gesellschast in Hamburg

zum Börsenhandel an der hiesigen Börje zuzulassen. Hamburg, den 16. Mai 1900.

Die Bulossungsstele an der Börse zu Hamburg.

Berlin, den 15. Mai 1900. Königliches Landgericht I.

E. C. Hamberg, Vorsitzender.

ma Zahl und Ergänzungswahl zum Aufsichts- ; rathe. Bilanz-Konto 1899. Passiva. 5) Abänderung des bestehenden Gesellshafts- | m vertrags in der Weise, daß dessen Be- A S ; Al M | stimmungen über den Gegenstand des Unter- Per Aktien-Kapital-Konto... ..., 1 000 000/— nehmens, die Amortisation von Aktien, die 1618 888/07] ,„ Prioritäts-Anleibe-Konto : Bekanntmachungen und die Organe der Ge- 305 119/35 I. Anleihe von 1887 Æ 800 000,— sellschaft, die Zusammenseßung, Beschluß- 12 435/66 abzügl. ausgeloofte , 211 000 | fähigkeit, Befugnisse und Honorierung des 182 610/— IT. Anleihe von 1889 4 400 000,— | Aufsichtsraths, die Theilnahme an, und Ort abzügl. ausgelooste . , 51 000.— 938 000|— und Zeit der Generalversammlung, sowie Prioritäts- Anlei | über die Gewinnvertheilung den Bestimmungen Unkosten-Konto he-Zinsen-Konto 18 760/— des Handelsgeseßbu<s in der Fassung vom Interessen-Konto 9 000/— 10. Mai 1897 angepaßt werden; ferner Konto pro Diverse: 1 661/50 Beschlußfassung über den an Stelle des bis- Kreditoren : | herigen zu seßenden abgeänderten Gesellschafts- Debitoren vertrag in neuer Faffung. Reservefonds: Weifithal bei T pay “ires e 18. M 1900. Gesetlicher Reservefond Weiféthaler Don piunerei.

. H. Reit, Spezial-Reservefond : Vorsitzender L Auffihtsraths.

Bestand .. .… . .#170102,77

Abgang in 1899. ., 9639,18

6 160 463 59 1

Zuzang in 1899. , , 50025,— Eis-Reservefond .

Tantièmen-Konto Dividenden-Konto

leihe sind folgende Nummern gezogen worden: e Lo 96 109 279 302 329 361 376 526 527 541 570 612 697 716. Die Inhaber dieser Schuldscheine werden hier- dur< aufgefordert, dieselben mit den no< nit fälligen zugehörigen Zinsscheinen und Talons am 30. September a. €. gegen Empfang der Kapital- beträge von je F 10C0,— an die Allgemeine Deutsche Creditanftalt, Leipzig, oder au uns abzuliefern, da mit diesem Tage die Verzinsung dieser Schuldscheine aufhört. Mittweida, den 16. Mai 1900.

Die Direktion.

L, Steinegger.

66 520 99 trag aus [16506]

| 1898 . 06} ei 817692 Waaren - Kto. 13 E 77 37346

. |21 283 69 22 925|— 18 988 91

6 831/45 . |_9 208 94

Alters- und Invaliditäts. Versicherung, Kranken- kassen- u. Berufsgenossenschafts- 2c. Beitrags-Kto.

Salair-Konto

Allgemeines Reparaturen-Konto . . .

Obligations-Zinsen-Konto

Interefsen-Konto

Neise-Konto

Abschreibungs-Konto: auf Maschinen . auf Utensilien und Werkzeug . . auf Pferde und Wagen .... auf Modelle... ,, guf Patent-Konto

[16548] Bekanntmachung.

Die Bankhäuser Breslauer Wechslerbank, Breslauer Diskontobank und E. Heimann, sämmtlich

i Ma S vier Millionen (4 000 000) Mark 42 °/ige Theil-Schuldverschreibungen

der „Schlesischen Elektrizitäts- und Gas-Actien- Gesellschaft“ zu Breslau 2209 "Sie Tire A. zu 1090 6 (Nr. 1 bis 2500) und 3000 Stü> Litt. B. zu 500 A (Nr. 2501 bis 5000) mit 103 9/6 rüdzahlbar, kündbar niht vor dem 1. Oftober 1908, zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse zuzulassen.

Breslau, den 16. Mai 1900.

Die Zulassungsstelle für Werthpapiere. Bernhard Mar>, i. V.

An Immobilien- Konto . Inventar-Konto Kassa-Konto . Bier-Konto . . Gerfste- u. Malz- Konto

231 309

12 063/17

5 820 42 L | Hopfen- Konto . 9 Ls Materialien-Kto. 2 000|— RlGsen-Fouto Iadinriras mie arlehens-Kto. 30 597/39 Darlehens- Zinsen-Konto Miethe-Konto . Debitoren-Konto Eis-Konto

498 363

367 718/891 130 644/70

Allgemeiner Deutscher Versicherungs-Verein in Stuttgart. I. Gewinn- und Verlust-Rehnung für das Iahr 1899.

E

Delkredere-Konto : Ausfälle. .. Ma A Zuführung 10 37350111 125/72 41 683/07

Gewinn-Saldo ¡ 1 067/76

| | 274060[19]

Königsberger Maschinenfabrik Actien-Gesellschaft. Der Vorstand. Der Auffichtsrath. Vorftébente Bil tis ad ma R is bebe ti o mit d d 4 ehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto habe ruft u it fe mäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. Sh 0 G6 Dat: Königsberg i. Pr., den 11. April 1900. j . F. W. Adolphi, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor. in Effen Se des Aufsichtsraths unserer Gesellschaft ift geworden: Herr Ober-Ingenieur J. L. Kruft Königsberg i. Pr., den 30. April 1900.

Koenigsberger Maschinen-Fabrik Actien-Gesellschaft. P, Ee L R se.

[16623]

B. Ausgaben.

b. zurüd- M S gestellt

100 000|— A. Einnahmen.

[16706] / i Guß & Armaturwerk, A. G. |!) Utberträge au dme rtahre: 84 122 84

. s . . 6 92 î * Prämienüberträge . . . 2 891 100,37 Kaiserslautern. 4 S aeeba L 508,99

b Die Herren Aktionäre werden biermit zu der am X Dividendenreserve . 1310 483,79 © f. g

ici tls C ic LLelidn ; t 274 060/19 8 - gezahlt | MÁA |A M [S Schäden aus des Vorjahren „. . 710 102/92] 418 462 06

210 488 991 | | Schäden im Rechnungsjahre:

j

|

20 000/—

48 784/56

100 000|—

23 076/59

2 596 415/94 | Bremen, 31. Dezember 1899.

C. H. Haake, Brauerei, Act.-Ges. H. H. Graue. Ich bestätige hierdurh die Richtigkeit der v d ilanz. Bremen, den 11. April 1900. R Gs 0 N Der beeidigte Bücherrevisor: / E. Schröder.

Passi Gewinn- und Verlusi-Konto nto 1899. während materielle Aenderungen vorgenommen werden asSsiva. emen sollen in folgenden Paragraphen:

M ; h J M d $ 5, Bestimmung, daß bei Ausgabe von neuen 122 000 Soceilitemonto 35 000/—| “,* BilanpKonto, Vorlrag von 1898 | 21 734 79 (uten zu einem höheren als dem Nominalbetrag s j - Konto, Vorirag von 21 754 enera etrag zu be- S e gioes « Inventar-Konto 42 000|— BierKönto , 729 295/10 n E O aae Feuerungs-Konto 24 834/04 Darlehns- Zinsen-Konto . . 11 851/59 $ 11 soll den Zusaß erhalten, daß über die An- « FHlaschen-Konto 11 878/45 Seihe-Konto . 32 592/30 erkennung der Vollmachten die in der General- Erleuhtungs-Konto 5 329/32 Keim-Konto 1501/90 versammlung anwesenden Mitglieder des Aufsichts- -„ JInteressen-Konto 11 151/87 46 57057 raths entscheiden. -„ Arbeitslohn-Konto 91 307/80 | $ 12 soll die Bestimmung gestridben werden, daß ö Brausteuer-Konto 70 001/60 | bei Antrag auf Aenderung der Saßungen, Ver- e Unkosten-Konto 151 894/43 f! erung des Aktienkapitals sowie Auflösung der « Prior.-Anl.-Zinsen-Konto 38 260|— ellshaft die Hälfte des Aktienkapitals in der - Fourage-Konto 20 044/80 eneralversammlung vertreten sein muß und dem-

330 488 28 E a, Sterbefälle bei odesfallver- siherungen L I b. Kapitalien auf den Erlebensfall . c. Haftpflichtversiherungen . . „. d. Unfallversiherungen .. « « e. Krankenversiherungen . . . f. Invalidenversicherungen . . ..

152 173/59 135 520/70} 508 932/96 663 440/49 16 339/68 8 867/59

2 195 377 [85] 1 440 652/98

Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versiherungen, Rü>kkäufe und rü>gewährte Prämien Dividenden an Versicherte: a. gezahlt b. zurüd>geftellt

6, Juni d. J., Vormittags 11 Uhr, im Komtor ; s 1048 458 26 der Gesellschaft stattfindenden ordeutlichen General- J tvar vi pr L 1923 477,21 versammlung eingeladen. . Rentenfonds .. O 1) Die i FUCDTNRS: b G h. Gemeinshaftliher Garantiefonds . 1017 545,05 [15 858 266/65

) Die in $ 16 der Statuten vorgesehenen Ge- 2) Prämien-Einnahme: S

|

174 861/16 9 596 415/94

2) E: des Gesells<aft8vertrages. a. Kapitalversiherungen auf den Todesfall

Die beabsichtigte Abänderung des Gesellshafts- vertrages ift theils lediglih formeller Natur bezw. zur Anpassung an das am 1. Januar 1900 in Geltung getretene neue Recht.

Hierher gehören die 8&8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 9, 10, 12, 13, 14, 15, 18, 20, 21, 23, 32 und 33,

j |

K 668 252 25 3 636 030/83 756 237,87 * 4797 123/55 * 1758 354/95

b. Kapitalversiherungen auf den Er- lebenéfall

c. gea

d. Unfallversiherungen

e. Krankenversicherungen 24 227,79

f. Inbvalidenversiherungen . . . 36 363,76 darunter Prämien für übernommene Rü>ver- sicherungen #4 131 665,98.

3) Zinsen : 2 G Zinsen aus Anlagen . . A 509 321,84

b. Miethserträge .. - «- . „.. 33000, 4) Kursgewinne aus perkantien und verloosten Efelten . .

Ü i erer: 5) V. Stader versih 4 0000 as

a. Schadenzahlungen «. 16786,47 10

13 361/18

1310 483/79 265 E

1 447 955/73

. 549 672,80 [16532] ——— Activa.

8 040 560 Rü>oersicherungsprämien . Agenturprovisionen: a. Abshlußunkosten

b. Inkassoprovisionen .

Verwaltungékosten: a. allgemeine . b. speztelle

Abschreibung: a. am Grundbesitz b. an Effekten c. am Mobiliar ú d. am Einlagefonds der Abtheilung für Kapitalversiherungen auf den Todesfall y

9) Kursverluste auf verkaufte Effekten und Valuten . . ufnahmegebühren : T g E Ee Stand am L Rechnungsjahres . .. i: en auf den Todesfa 1 rämienreserve: esgleichen S ® E RANO | M \ 3 670,50 ) a. Kapitalversicherungen auf den Todesfall A 1 928 869,64 ß. Kapitalversiherungen auf den b. Kapitalversiberungen auf den Erlebensfall , 4 884 744 69 Erlebensfall s 521,54 c. P M ernerungen 331 898,03 13 724 29 d. Unfallversicherungen 61 660 54 1831,30 o. Krankenversicherungen 3 441 70

Debet. . A6 971 158,85

476 796 88

. . 6 543 012 42 « 399 952,41

M 111 154,33

7 616,40

Bilanz pro 31. Dezember 1899. Cre

An Inventar-Konto . . F 1531,83 Per Aktien-Kapital-Konto id

10% Abschreibuna . 153,18 Kautions-Konto Rimessen-Konto:

Wechselbestand am 31. Dez. 1899 Kassa-Konto:

Kassenbestand am 31. Dez. 1899 Sola-Wechsel-Konto :

Wechselbestand am 31. Dez. 1899 Konto-Korrent-Konto:

Diverse Debitoren Gewinn- und Verlust-Konto :

Verlust-Vortrag pro 1900 . .

b. Leistung an den gemeinschaftlichen Garantiefonds R

6) Sonstige Einnahmen, und zwar: a.

6 909 41] 273 808

3 573 377

10 ROREO 6 29244 emäß au< Absay 2 des $ 12, betr. nohmalige

42 8111/80 eral ate s apa

V 083/55 a 19, Aenderung bezügli<h der Funktionsdauer y. Haftyflichtversiherungen . . -

8 000 Auffihtsraths. ê. Nein erliecnngen s A

100 000|— binas des Wai, dnteee Mugelung des Tantiòmen- e. Krankenversiherungen . . . e 0 f S Ndd 48 784/56 U ‘eine Aenderung bezüglich vér Dié, e. Inyvalidenversicherungen . , - i

000 d 0,59 (Kranken- u. Altersreserve) 20 000 theilung des Reingewinns bringen 20 140, 23 076/59 u  b þ. Baare Einlagen gemäß $ 4 Ziff. 4 2) Sonstige Reserven:

843 566/25 herr en Attuns berde melde a pätestens p B tN der Abth. IV a. Kapitalreservefonds . . Bremen, 31. Dezember 1899 / A C

h gs Jum 4. Juni bei der Gesellfhaft oder bei it d, Sitherbeitsfonds , - C. H. Haake, Brauerei, Act.-Ges. M S R

t c. Rentenfonds . . laut ale der Pfälzischen Bauk Kaisers H. H. Graue. men, den 1 bierburdh die mitigteit der vorstehenden Gewinn- und Verluft-Rehnung- tine Eintrittskarte. : 10 B n o ae S s

über ihren Aktienbesiß ausgewiesen haben, d. Gemeinschaftl °. ‘nz jur Theilnahme ps der eet erhalten fie 10 R, E ooo) . Bremen, den 11. Apri Dée veéitilats di 1ENVIAGIEER, D. Aa og 24 b46 557/76 er gte errevisor : er <têrath. E. Schröder. Carl Kröd>el, Stellv. d. Vors.

Lohn- und Salair-Konto Rabatt-Konto

Debitoren-Konto

Konto pro Diverse Dividenden-Konto . . . .. Tantiòèmen-Konto Spezial-Reservefonds Bilanz-Konto, Vortrag per 1900

180 975 77 Gewinn- und Verlust-Konto.

M |S Per M ogeloesten-Koñts A 306/891 Verlust-Vortrag pro 1900 , ., 541416 16 846/47 153/18

22 720/70 Actien-Gesellschaft Essener Verkaufsverein für Ziegeleifabrikate.

Pailliart.

180 975177

Soll. Haben.

M S 4134 875,46 17 127/40 31 50232

9 993/30

An Gewinn- und Verluft-Konto: Verlust-Vortrag pro 1899 . , Zinsen- und Diskonto-Konto . . Geschäftsunkosten-Konto . . Abschreibungs-Konto ...

166 377 78] 7 376 992

#4 1 048 458,26 1 923 477,21

101 730 92 1 178 305 60

6 909,41

4 251 971

1 454 434 24 546 557

(Schluß auf der folgenden Seite.)