1876 / 107 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Breslau: Bekanntmachung. Ju unser Gesellschaftéregister ist b-ute bei Nr. 1319 die dur den Austritt der vere®elihten Kaufmann

Selma Lußte, geborene Beyer, aus der offenen Hans | tigt, unter Beobachtung der Art. 243, 245 und 248

delsgesellshaft S. Luhe & Co. hierselbst erfolgte Auflösung dieser Gesellichaft und in unser Firmen- register Nr. 4294 die Firma S. Luße & Co. und als deren Fnhaberin die verwittwete Maschinenmeister Caroline Beyer, geb. Langner hier, eingetragen worden, Breslau, den 29. April 1876. : Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Breslau. Sefauntmahnng.

In unser Firmenregister ift bei Nr. 2435 das Er- 1ôöschen der Firma: Paul Werner hier heute einges tragen worden. -

Breslau, den 29. April 1876,

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. Breslamz, Sefanntmachung.

In unser Gesellshaftêregister ist bei Nr. 798 die Akti: ngesellschaft Breslauer Börsen-Aktien-Berein betreffend, folgendes: |

Der Kommerzien-Rath Robert Caro ift aus

dem Verwaltungsrath geschieden, der Kaufmann

Nobert - Berthold zu Breslau in den Ver-

waltungsrath als Mitglied eingetreten ; beut eingetragen worden.

Vreslau, den 29. April 1876.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Düsseldorf. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sub Nr, 1776 eingetragen worden, daß der zu Düsseldorf wohnende Kaufmann Adolph Dürselen daselbst ein Handels- geschäft unter der Firma „A, Dürselen“ etablirt hat. Düsseldorf, den 24. April 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Hürter.

PDüssecldorf. Auf Anmeldung ift heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sub Nr, 1778 eingetragen worden, daß der zu Düsseldorf wohnende Kaufmann Josef Heinrih Wildemann daselbft ein Handelsges<äft unter der Firma „I«+ H, Wilde- maun“ etablirt hat. Düsseldorf, den 26. April 1876. = Der Handelsgerichts-Sekretär. Härter.

Duisburg. Königliches Kreisgeriht zu Duisburg.

In unserem Firmenregister ist am 27. April 1876:

a, die unter Nr. 247 eingetragene Firma I. H. Brögmaun zu Ruhrort (Firmeninhaber Kauf- mann Johann Heinri<h Brögmann daselbft) gelöscht.

. unter Nr. 688 die Firma August Boß zu Duisburg und als deren Inhaber der Kauf- mann August Voß zu Duisburg,

. unter Nr. 689 die Firma Dr. Krall zu Ruhrort und als deren Inhaber der Apotheker Dr. Wil- helm Krall daselbst und

. unter Nr. 690 die Firma Friedri<h Danebe> zu Duisburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Friedrih Hanebe> daselbst eingetragen.

Ælsemackh. In das Handelsregister der unter- zeichneten Behörde ist in Folge Beschlusses vom heutigen Tage

Fol, 258 die Firma:

I. G. Sülzuer und als Inhaber derselben g Schirmfabrikant Johann Georg Sülzner ier

eingetragen worden.

Eisenach, den 1, Mai 1876.

Großherzogl. S. Stadtgericht. Venus.

FEsons. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister Fol, 96 ist ein- getragen die Firma: _K. E. Aufes, Ort der Niederlassung: Neuharlingersiel. Firmeninhaber: Klaas Edgard Aukes. Esens, den 26. April 1876. Königliches Amtsgericht I. Dit en

ÆEsens,. __ Vekauntmachung. Auf Fol. 45 des hiesigen Handelsregisters ist zur

Firma: L ag ta u E in Meuharlingersiel heute eingetragen, daß das Geschäft f ae oe en Kaufmann Heiko Meinha L H hard Bed>er Übergegangen ist. Esens, den 26. April 1876. Königliches Amt®égericht I. Dirksen.

EÆEsens. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister Fol, 97 ist einge- tragen die Firma: G. E, Athen.

Ort der Niederlassung: Esens. Firmeninhaber: Kaufmann Guftav Eduard Athen.

Esens, den 29. April 1876. Königliches Amtsgericht I. Dirksen.

Esens. Bekanntmachuug. In das hiesige Handelsregister ist auf Fol, 5 zur

Firma: D. G. von Oven Wittwe

Händelsgese(schaft“

¡ 15,000,009 6 bes<lossen und die Direktion ermäch- des D. H. G. B. 5000 Stü> der ausgegebenen Aktien durch Rü>kauf einzuziehen und zu vernichten.

2064. Frau Anna Maria Wirsing, geb. Willemer. Handelsfrau dahier, seßt die seither von Herrn Jo- hannes Otto Wirsing unter der Firma „Iacob Rauscher“ betriebene Havdlung mit Uebernahme aller Aktiven und Pasfiven vom 20. April d. J an unter der genannten Firma fort; die Prokura für Herrn G. E. Wohlfarth bleibt bestehen ; da- gten ist die für Herrn Ph. Pet. Rauscher er- oschen.

, 2065. Die Herren Leopold Goldstein und Hein- rih Wertheimer, Kaufleute, hier wohnhaft, haben am 15. April d. J. eine Handelsgesells<haft unter der Firma „Goldstein & Wertheimer“ errichtet.

2066. Herr Simon Stiefel, hier wohnhaft, führt sein am 1. Nov. 1873 errichtetes S>reibmaterialien- ges<häft nun als Handlung unter ter Firma „Simon F Ly F Mos

2067. ie Firma „Moses Frauk“ (Inhaber gleichen Namens) ift erloschen. 9 s

2068. Die Herren Moses Frank und Nathan Carl Bär, Kaufleute, hier wohnhaft, führen vom 1. d. M. an die Handlung „Moses Frank“ mit Nebernahme aller Aktiven und Passiv-n unter der Firma „Frau? & Bär“ für gemeinschaftliche Rech- uung fort.

2069. Frau Clementine Adele Silz, geb. Rino, Handelsfrau hier, hat eine Handlung unter der pr „C, A, Silz“ errichtet und ihren Ehemann,

errn Jacob Silz, zum Prokuriften bestellt.

2070. Die Firma „Iacob Silz“ (Inhaber glei- <en Namens) ift erloschen.

2071, Die Herren Jacob Strauß, W. Joseph Behma>, Kaufleute, beide hier, haben eine Gesell- schaftshanèlung unter der Firma „Strauß & Beh- E E Phil

2 ie Herren Phil. Peter Rauscher und Jo- A s Bijing ie s haben eine Handelsgesellschaft unter der Firma „Rauschex & Wirsfing“ errichtet, d [G L Pt h: 8 Us, Nas, Kauf- nn hier, hat eine Handlung unter der Firma : »W. Rabba>“ errichtet. N s

2074. In der Generalversammlung der Aktionäre des „Fraufkfurter Baukvercins“ vom 11, April d. J. bat für den aus dem Aufsichtsrath ausgetre- tenen Herrn Altgraf zu Salm-Reifersheid in Wien eine Erfaßwahl nit stattgefunden.

Bernec is in der am 22. April d. J. abgehalte- nen außerordentlichen Generalversammlung der Ak- tionäre der oben besagten Gesellshaft eine weitere Herabseßung des derzeitig Se<s Millionen Thaler = 18,000,000 Æ, resp. na< Durchführung des Beschlusses der außerordentlichen Generalversamm- lung vom 22, Nov. 1575 no< Fÿ»# Millionen Thaler = 15,000,000 (A betragende» *.wádfkapitals der Gesellschaft auf den Betrag «G?! umbLUillionen Thaler = 12,000,000 4 dur&® V eng und Vernichtung von weiteren Zeizntue! v Stü Aftien zu 100 Thaler = 300 # & Stü> be- {lossen worden und wird die Einziehung und Ver- nichtung dieser 10,000 Stü> Aktien unter Beobach- tung der Art, 243, 245 und 248 des H. G. B. "0." Die Firma: „I. K

. Die Firma: „I. Krämer“ (Inh. Jsaac Krämer) ist erlosch»n. En

2076. Die Firma: „Naphael Gordorun“ (Inh. gleichen Namens) ift erloschen.

2077. Die Firma: „August Bowin>cl & Co,“ (Inh. Jacob und August Vowin>el) ift erloschen,

2078. Die Herren Jacob Vowin>el und Eduard Pieper, Kaufleute zu Düsseldorf, führen vom 1. April d. J. an die dahier unter der Firma: „Aug. Vowin>el & Co.“ bestandene Handlung mit Uebernahme aller Aktiven und Passiven unter der Firma: „Bowin>el & Pieper“ fort und bestellen den Herrn Adam Otten hier zum Prokuristen.

2079. Die Firma „A. M. Dejonge“ (Inhaber Fräulein Anna Maria Dejonge) ist erloschen. 2030. Fräulein Julie Rothkamm, Handelsfrau hier, führt die bisher von Fräulein Anna Maria Dejonge unter der oben sub 2079 besagten Firma mit Uebernahme der Waarenvorräthe und Utensilien vom 1. d. Mts. an unter der Firma „Iulie Roth- kamm vormals A, M. Dejouge“ für ihre Rel- nung fort. Die am 1, d. Mts. vorhaudenen Aus- stände gehören dem Fräulein Dejonge.

2081. Die Handlung „Gust. Vogel“ hat dem Herrn Phil. Heeger hier Prokura ertheilt.

2082. Die Firma „Moriß Oppenheimer“ (Jn- haber gleihen Namens) ist erloschen.

2083. Herr Joseph Würzburger, Kaufmann, und Fräulein Jettchen Würzburger, Handelsfrau, Beide hier wohnhaft, haben am 1. d. Mts. eine Handels- gesellschaft unter der Firma „Geshwister Würz- ac riet M

2004. Am 1. d. Mts. ift der seitherige Prokurist der Bao Gesellschaftshardlung uxter e Firma „Carl Ludwig E Herr Carl Fun>, Kauf- mann hier, als Gesellschafter in dieselbe eingetreten.

2085, Laut Anzeige des Aufsichtsraths der Aktien-

getellíGaît unter der Firma „Deutsche Eiseubahn- Bau-Gesellschaft zu Frankfurt a. M.“ hat Herr Alexander Kistel am 1. Juli 1875 seine Stelle als Direktor der Gesellschaft niedergelegt. Berner wurde in der am 31. März d. J. abge- haltenen Generalversammlung der Aktionäre der „Deutschen Eisenbahu - Bau - Gesellschaft zu Fraukfurt a. M.“ die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Die Liquidation wird gemäß der Stag- tuten dur< den Auffichtsrath, die Herren Baron Raphael von Erlanger, Freiherrn Moriß von Beth- mann, Regierungs-Rath Friedri< Wiesenbah und Isaac Königswarter, wovon je zwei die Liquidations- firma zeichnen, besorgt.

2086. Die Firma: „Ioh. H. Sternberg“ (Inh.

in Esens eingetragen, daß die Fi ist. Esens, den 29. April 1876. E PRIE I 4 Königliches Amtsgericht I, - Dirksen.

Franksurt a. F. Handels- 5 schaftsregister. NErHREKN T E Ls Fandelsregifler zu r a. 2062, Die Firma der hiesigen Kommanditgesell- Er Landen es Co,“ (Juh. Leopold > Louis Heinrich Landau, persönli Gesellschafter) ift erloschen. O 2063. In der am 12, April _d, J. abgehaltenen fammlung der Aktionäre der „Deutschen d

und Genosseu-

\ Wittwe H.

. H. C. Sternberg, ; i cileida F. H berg, geb. Scheidel) ift Frankfurt a. M., 3. Mai 1876. Im R des Königlichen Stadtgerichts I. as Wechfel-Notariat. V D S Dr. Müll er.

Gehren, Bekanutmachung,. :

18 wurde die Herabsetzung des 18 Million;n Mark betragenden Aktienkapitals auf i

Hartleb & Leibe Holzwaarenfabrik in Oelze, l s den 1. März 1876,

Inhaber find: der Mühlenbauer Jacob Hartleb und der Kaufmann Edwin Leibe in Oelze, Jeder Inhaber ist für si< allein berechtigt, die Firma zu zeichnen, laut Anzeige vom 1. Mai 1876, Bl. 1 u. 1b. der Firmenakten. Gehren, den 1. Mai 1876. Sürstlih Schwarzb. Justizamt. Winter.

Gleiwitz. Befanntmahung-

In unfer Firmenregister ist bei Nr. 296 das Er- [löshen der Firma „Iohann Schwieder zu Glei- wiß" heut eingetrzgen worden.

Gleiwiß, den 27. April 1876.

Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung. Glogau. Bekauntmachung.

Unter Nr. 324 unseres Firmenregisters ist der Rittergutsbefißer Neinhold Paschke zu Ober-Zauche, Glogauer Kreiscs, als Jnhaber der Firma R, Pashke daselbst heut eingetragen worden.

Glogau, den 28. April 1876.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung. I. Cto. 42/5.)

Eintragungen in das Handels- ister. 1876.

Hamburg.

ß

April 29,

Carl Theilig. Junhaber: Carl Julius Theilig.

Otto Wolkenhauer, Juhaber: Ernst Wilhelm Otto Wolkenhauer.

Heiurih Krey, Juhaber: Peter Ferdinand Hein- ri<h Krey.

A. Tidemanu. Diese Firma, deren Inhaber Zaun Ludwig Georg Tidemann war, ift auf- gehoben.

Calm & Maunheimer, Diese Firma hat die an Louis Mannheimer ertheilte Prokura aufgehoben.

ai L, Herm. Döring, Inhaber: Hermann iedri Wilhelm Döring. ) 9 i Ea Sa>, Inhaber: Ernst Heinri<h Gustav a

Riski & KaaŒ, Juhaber: Georg Heinrich Ludol Riski und Iohannes Kaa> VRE s

S Hinrich Cordts, Hinr!< Wilhelm Studt ist in das unter dieser Firma gefühute Geschäft

eingetreten und seßt dasselbe in Gemeinschaft mit

dem bisherigen Znhaber Johann Hirrih Cordts unter der Firma I. H, Cordts & Studt fort.

Theodor Ingwersen. Ludwig Jobst Carl von

Reiche ist in das unter dieser Firma geführte Ge-

\>äft eingetreten und seßt dassclbe in Gemeinschaft

mit dem bisherigen Jnhaber Ernft Theodor Ing-

S unter der Firma Iugwersen & v. Reiche

ort.

L. v. Reiche jr. Diese Firma, deren Inhaber

ai Jobst Carl von Reihe war, ist aufge- oben,

O. Reinhardt. Carl Hermann Benrath ist in das

unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten

und seßt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bis- herigen Inhaber Oscar Reinhardt unter der

Firma Benrath & Reinhardt fort.

Kluge & Fischer. Inhaber: Jonn Albert Theodor

Kluge und Georg Reinhold Ernst Fischer.

Fried, Dreyer. Theodor Angelius Friedrich Dreyer

ist in das unter diejer Firma geführte Geschäft

eingetreten und seßt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Inhaber Carl Gottlieb Alfons

Dreyer unter unveränderter Firma fort.

Nottebohm & Co@. Dies+ Firma hat an Carl Heinrich Leo Weber Prokura ertheilt.

Uelzener Bierbrauerei - Gesellschaft, Aktien- gesellschaft, LerIeton errichtet am 5. April 1876, Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg. Zwe> der Gesellschaft is der Erwerb, der Fort- betrieb und die Erweiterung des von der Uelzener Bier-Brauerei-Aktiengesellshaft, vormals Krause, betriebenen Bierbrauerei-Geschäfts.

Das Aktien-Kapital beträgt 4 450,000, es kann jedo< auf M. 500,009 erhöht werden. Die Aktien lauten auf Inhaber und beläuft sich jede auf A 500.

Den Vorstand der Gesellichaft bildet die aus Einem oder mehreren Mitgliedern bestehende Direktion.

Bu Direktor ist Heinrih Reinhard erwählt.

ie von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt-

*machungen sollen von dem Vorstande resp. dem Aussichtsrath _Unterzeihnet und in den „Ham- burger Nachrichten* und in dem „Hannoverschen Courier“ verösffentli<t werden.

C. Tilse, Inhab Coriftis drich Tils : se, Inhaber: Christian Friedri ilse.

Oscar Gravenhorst, Inhaber: Victor Imma- nuel Oscar Gravenhorst.

Donnerstag & Hillmann. Jubaber: Gustav

Adolph Eduard Donnerstag und Conrad Heinrich

Theodor Hillmann.

E, Frankl. Inhaber: Emil Fraukl.

Adolph Fraenkel. Inhaber: Adolph Fraenkel.

Mannheim «& Co. Diese Firma hat an Gott-

hard Friedri< Wilhelm Ernst Westendorff Pro-

kura ertheilt.

Emil Behr. Diese Firma hat die an Chriftian

Emil Eduard Dorn ertheilte Prokura aufgehoben

un f Johann Friedrih Carl Behrens Prokura

ertheilt.

Lofodeu Fishguano- und Fischproducten- eselischaft iu 2e SacA Die Gesellschaft

hat Johannes August Preufs zum Mitgliede der

den Vorstand der Gesellschaft bildenden Direktion erwählt, Derselbe ift befugt, in Gemeinschaft mit einem anderen Mitgliede der Direktion oder einem zur Kollektivzeihnung ermächtigten Be- amten der Geseklschaft oder einem Mitglied des

Std N die Firma der Gesellschaft zu

einen,

Athen & Haupt. Carl Albert Thiele ift aus dem

unter dieser irna geführten Geschäft ausgetreten

und wird dafselbe von den bisherigen Theilhabern

Eduard Athen und Heinri<h Ludwig Wilhelm

Haupt unter unveränderter Firma fortgeseßt. Hamburg. Das Handelsgericht,

Ins hiesige Handelsregister find heute folgende

Einträge bewirkt worden: ;

Fol. LXX. E. 270, Firma: : deu 1, Mai 1876:

Firma Nr. 4 „Borschuß Verein zu Lunden, Ein- getragene Genofsenschaft“ eingetragen worden: An Stelle der bisherigen Vorstandsmitglieder find von der Generalversammlung zu Vorstandêmitglie- dern erwählt und sind in den Vorstand eingetreten: Kaufmann Peter Gravert in Lunden, Direktor, E lzus Hinri<h Claussen daselbst, assirer, Amann R. A. E. Jacobsen daselbft, Buch- alter. Itzehoe, den 1. Mai 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Ttzehoe. Zufolge Verfügung vom 29. v, M. is am 1. d. M. in unser Gesellschaftsregister zur Firma Nr. 4, O. F. Alsen & Sohn in Itzehoe, einge- tragen worden :

Fräulein Minna Alsen ist aus der Gesellschaft ausgetreten. (Carl Christian Wilhelm Emil Krich- auff aus Altona, jeßt in Ißehoe, ist in die Gesell- schaft eingetreten.

Zur Vertretung der Gesellichaft sind nur Heinrich Christian Lucian Alsen, Heinri Wessel und Carl Christian Wilhelm Emil Krichauff, sämmtlich in Ibehoe und zwar jeder für sih berechtigt.

Itzehoe, den 1. Mai 1876,

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Lötzemn. In unserm Register zur Eintragung der Ausschließung der chelihen Gütergemeinschaft ist auf Verfügung von heute unter Nr. 24 folgende Eintragung exfolgt :

Der Kaufmann Iulius Sandmann von hier (Firma: Inlius Sandmann et Comp.) hat für seine Ehe mit Paula, geb, Rosenberg, dur Verhandlung vom 24. April 1876 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes auêgesc{lossen.

Löten, den 1. Mai 1876.

Königliches Kreiégericht. I. Abtheilung.

Lübben. Königliches Kreisgeriht Lübben, In unser Firmenregister ist zufolge Verfü- gung vom 2. Mai 1876 am selbigen Tage einge= tragen worden: sub Nr. 8, betreffend die Firma: R. A. Bogel in Lübben : „Die Firma ist dur< Vertrag auf den Kauf- mann Hermann Klicks zu Lübben übergegangen, der sie mit dem Zusaße: „Nachfolger“ fortführt vergleiche Nr. 197 des Firmenregisters. Nr. 197 (früher Nr. 8) der Kaufmann Hermann Kli>s zu Lübben als Inhaber der Firma: N, A. Bogel Nachf. und als Ort der Niederlassung: Lübben.

Meiningen. In das hiesige Handelsregister, Blatt 211 Nr. 7, ift heute cingetragen worden, da die Generalversammlung der Aktionäre der Mittel- deutsheu Kreditbauk dahier vom 6. d. Mts. be- schlossen bat, daß das Aktienkapital dur< Ankauf und Vernichtung weiterer zehntausend Aktien auf vierzehn Millionen Thaler herabzusetzen. Meiningen, den 26. April 1876. Herzogliche Kreisgerichts - Deputation für freiwillige Gerichtsbarkeit. H. Maaser.

Melle. In dem hiesigen Genossenschaftêregister ist heute eingetragen zu der Firma:

Chemische Kunstdüngerfabrik bei Melle, Landwirthschaftliche, eingetragene Genossen-

aft, Colonne 4. Rechtsverhältnisse :

Die Stellung des Kaufmanus Richard Wehn als Borstandsmitglied is widerrufen und an Stelle desselben ist der Maschinenbauer Heinrich L LTMEYEE zu Bakum in den Vorstand ge- WAHLI. :

Melle, den 4. Mai 1876. Königliches Amtsgericht Grönenberg. Swarkt.

Memel. Bekanntmachung. Die unter Nr. 532 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma „M, Frohmauu“ und die von der genannten Firma dem Kaufmann Meyer Lewy unterm 22. Juni 1874 ertheilte Prokura sind zu- folge Verfügung vom 2>, April 1876 gelös<t wor- den am heutigen Tage. Memel, den 29. April 1876. Königliches Kreisgericht. Handels- und Schifffahrts-Deputatien.

NIemel. Bekanntmachung. Die Firma Heinr. Kaestuers Söhne ist dur< Erbgang auf die verwittwete Kaufmannsfrau Char- lotte Amalie Kaestrer geb. Klemke in Memel über- gegangen. Solches if in unserem Gesellschafts- register eingetragen zufolge Verfügung vom 1. Mai 1876 am heutigen Tage. Memel, den 2. Mai 1876.

Königliches Kreisgericht.

Handels- und Schifffahrts-Deputation. Königliches Kreisgeriht Miuden . In unser Handels-Gesells<aftedegif

n unser Handels-Gesellschaftsregister hat folgende Eintragung stattgefunden: : N ad Band I. Seite 22 Nr. 36.

Firma: „Wolfers Söhne“ in Minden. Firmeninhaber: Kaufmann Wilhelm Wolfers,

E i L Sally Wolfers. Die Firma ift erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Mai 1876 am selbigen Tage. Sander, Rebnungs-Rath.

Mehrungen. Befanntmahung. In unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 209

die Firma: i: L. Josephsohun zu Linkenau und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Josephsohn in Linkenau zufolge Verfügung vom 2. am 2. Mai 1876 Cgeiragen worden. Mohrungen, den 2. Mai 1876. Königliches Kreisgericht. 7 Abtheilung I, “6

Minden.

Ftzeloe, Zufolge Verfügung vom 29. y. M. it am 1, d, M. in unser Genofsenschaftéregister zur

Osterwieek, Jn unferem Firmenregister ift unter Nr. 82 heut zufolge Verfügung vom heutigen Tage die Fuma Emil Bethmaun zu Osterwie>

Und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Bethe - mann hierselbst eingetragen worden. Ostertwie>, den 27. April 1876. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Querfurt. Handelsregister. i „ZU Vorstandsmitgliedern des Konsum-Bereius für Mücheln für die Zeit vom 1. November 1875 bis dahin 1876 find gewählt worden :

1) der Schleifer Eduard Goedtis< aus Mücheln !

als Geschäftsführer, 2) der Handarbeiter Lorenz Goebel aus St. Ulrich als Stellvertreter, 3) der Handarbeiter Car: Sto> aus Eptingen als 4) der Fuhrherr Andreas Weber Beisitzer. aus Gehüfte y Dies ist heute unter Nr. 8 unseres Genossen- schaftsregisters eingetragen worden. Querfurt, den 29, April 1876. i Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Rathenow. SefanntmacGung.

In unser Firmenregister ift bei Nr. 72, woselbft der Kaufmann Albert Wilhelm Ludwig Riedel als Inhabec der Firma: Albert Niedel verzeichnet steht, Folgendes eingetragen : :

Die Firma ist auf den Kaufmann Carl Riedel Übergegangen. Demnächst ist unter Nr. 176 unseres Firmen- registers: der Kaufmann Carl Riedel als Inhaber der Firma: _ Albert Riedel. Ort der Niederlassung: Rathenow. eingetragen.

Rathenow, den 28. April 1876.

Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Stralesund. Köuigliches Kreisgerit. I. Abtheilung. Den 2. Mai 1876. M us Firmenregister ist heute eingetragen : ol 6: ad Nr. 231, betreffend die Firma I. P. Iuhl zu Stralsund ; ad Nr. 401, betreffend die Firma Reinhold Gellentien zu Stralsund ; ad Nr. 402, betreffend die Firma Robvert Gellen- tien zu Stralsund und ad Nr. 445, betreffend die Firma Carl Telschow zu Stralsund: Die Firma ift erloschen.

Trier. Jn das hiesige Firmenregister sind heute eingetragen worden :

a. unter Nr. 484 das Erlöschen der zu Trier be- standenen Handeléfirma:

„I. Vh. Simon“

in Folge Ableb ns ihres Jahabers Johann Philipp Simon, zeitlebens Lederfabrikant, wohnhaft zu Trier ;

b. unter Nr. 1169 die zu Trier wohnende Leder- fabrifantin Margaretha Blasius, Wittwe von Jo- hann Philipp Simon, mit ihrer dortigen Handels- niederlassung unter der Firma:

„J, Ph. Simon Wwwe,“

c. unter Nr. 1170 der zu Trier wohnende Kauf- maun Isaak Herschel mit seiner dortigen Handels- niederlassung untec der Firma :

I, Herschel.“

Trier, den 28. April 1876. i:

Der Handelsgerichts-Sekretär. Hasbron.

Wesel. Handelsregister

des Königlichen Kreisgerihts zu Wesel,

Der Kaufmann Johann Heinrih Daams, früher zu (Emmerich, jeßt zu Witten, hat für seine zu Emmerich bestehende, unter der Nr. 242 des Firmen- registers mit der Firma Heinrich Daams einge- tragene Hgndelêniederlassung den Kaufmann Corne- lius Daawms zu Emmerich als Prokuristen bestellt, was am 26. April 1876 unter Nr. 125 des Pro-

kurenregisters vermerkt if.

Wilhelmshaven. Befanntmachung. Auf Fol. 36 hiesigen Handelsregisters ist heute

die Firma: B, H, Meppen l und als deren Inhaber der hiefize Kaufmann Bern- hard Habben Meppen eingetragen. Wilhelmshaven, den 2, Mai 1876. Königliches Amtsgericht, Lauenftein.

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) Cöln. Als Marke ist eingetragen bei dem Königlichen Handelsge- richte zu Cölu uuter Nr. 215 zu der Ficma: „T. Lesemeisier“ in Cöln, nah Anmeldung vom 29. April 1876, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten, für Gase íúInsekien - Pulver das Zeichen:

wel<es auf der Verpa>ung angebracht wird. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Frank furt 2. NL, Als Marke ift eingetragen unter Nr. 47 zu der Firma : „W. Nabba>“ dahier, nah Anmeldung vom 29, April 1876, Nachmittags 3 Uhr, für fünstlißhes Mineral- wasser das Zeichen:

pa>ungen angebracht wird. ; Im Auftrage des Königlichen Stadtgerichts 1. Das Wechsel-Notariat: l De Be Dr. Müller.

Wamburg. Als Marke | ist eingetragen unter Nr. 82 / ; zur Firma:

C. D. Höger

in Hamburg, nach Anmel- dung vom--27. April 1876, Vormitiags 117 Uhr, für Rauch-, Schnupf- und Kaus- taba>e das Zeichen :

Hamburg. Das Handelsgericht.

Muster-Regifter.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht ) Braunsehweilg. In das Musterregister hier- selbst ift eingetragen :

Nr. 1. Firma: Harzer Werke zu Nübelaud und Zorge; cin Modell zu einem Füllregulirofen; versie- gelt ; Modell für plastische Erzeugnisse; Fabriknummer 100 a—c; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 16. April 1876, Vormittags 10 Uhr.

Braunschweig, den 1. Mai 1876.

Herzogliches Handelsgericht. H. Wolf.

Lörracla.

Ja das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 1, Firma KöHlin Baumgartner & Cie. in Lörrach.

Paquet Nr. 1; versiegelt; mit 50 Mustern auf Baumwollstoff gedru>t; Nr. 11941. 11953. 11972. 11982, 12001. 12012. 12022, 12046. 12062. 12080. 12102! 12120/12140; 121537 12160; 12173, 12180; 12181. 12185. 12190, 12194. 12199. 12212, 12221. 12229/12232. 12241. 12245 12253. 12263, 12271. 12284 19291, 12302. 12316. 12325. 12342. 12352. 12358. 12373. 12383. 12387. 12392. 12402. 12406. 12410 12418 12421 12427 13433;

Paquet Nr. 2; versiegelt; mit 59 Mustern auf | Baumwolistoff gedru>t; Nr. 12442, 12448. 12452. 12464. 12468. 12474. 12483. 12491. 12495. 12502. 12516; 12534. 12052, 12562, 12575, 12584. 12594 12598. 12603. 12608 12616. 12623. 12638. 12642. 12648. 12663. 12667. 12672. 12685. 12693. 12702. 12708, 12714. 12732 12748 12763. 12785: 12796. 12804, 12816. 12820. 12842, 12852. 12861. 12867. 12875. 12883. 12886. 12903. 12908;

Paquet Nr. 3; versiegelt, mit 13 Mustern auf Baumwoll- und 37 Mustern auf Wollstoff gedru>t; Nummaiern-Verzeihniß der Baumwollstoffe: 12913. 12923. 12930, 12938. 12940. 12946. 12974, 12982. 12998. 13003. 13011. 13915, 12963; Nummern- Verzeichniß der Wollstoffe: 482, 521, 522, 523. 524. 525 526/027, 028. 529! 930. 531. 532. 539, 084 535. 537, 539. 531, 543, 547, 548. 549, 551, 553. 005, 000, 559: 561: 563. 565. 567. 509. STL 578. 075 Do:

Paquet Nr. 4; versiegelt; mit 50 Mustern auf Wollstof gedru>#t; Nr. 577. 581. 583, 585. 587. 589. 590. 591, 593. 595. 596. 597. 598. 599. 600: 601. 603. 604. 605. 606. 607, 608. 609. 610. 611. 612, 613. 614: 615. 616.617, 618, 619; 620. 621. 625. 629. 632, 633. 634. 636. 641. 643. 644. 645. 647. 649. 651. 653, 654;

Paquct Nr. 5; versiegelt; mit 39 Mustern auf Wollstoff gedru>t; Nr. 413. 421. 545. 655. 656. 657, 658. 660, 663. 665. 667. 669. 670. 673. 677. 679. 681. 683. 685. 686. 687. 688. 690. 691. 695. 693. 697, 701. 709, 713. 719. 717, 734. 780. 788. 740. 742. 744. 671; Flächenmuster; Schußfrist Tek angemeldet am 1. April 1876, Vormittags 1 T,

Nr. 2. Firma Köchtin Baumgartner & Cie.

in Lörrach:

aquet Nr. 6; versiegelt; enthaltend 7 Muster auf Wollftoff und 43 Muster auf Baumwollsteff gedru>t; Flächermuster ; Nummern-Verzeichnißz, Woll- muster: 661. 675, 622. 707. 721. 727. 659. Baum- wollmuster: 10864. 11070. 13044. -16288. 17032, 16683, 16663. 16643. 16623. 16586. 16562. 16524, 16503. 16489. 16465. 16444. 16423. 16383. 16368. 16346. 16325. 16305. 16269. 16214. 16195. 16187. 16165. 16143. 16124. 16104. 16083, 16067. 16043. 16053. 16035, 16023. 16013, 16002. 16004; Schußfrist 1 Jahr; ange- meldet am 24. April 1876, Vormittags 11 Uhr.

Lörrach, den 1. Mzi 1876.

Greßherz. Los, Amtsgericht. oës,

Vekanutmachung,

17022. 16543. 16403. 16248.

Zerbst. Sandelsrihterlidhe Befanntmachung.

In das Musterregister des hiefigen Herzoglichen Kreitgerichts ist heute ferner eingetragen :

Nr. 2. Firma: Friedrih Knof hier, Inhaber: Fabrikant Friedri<h Knof hier; 124 Muster für Gold und Silber, couleurte Agrements bez. Spitzes, vershlossen in 3 Paketen, Flächenmuster, Fabrik-

Nummer :

M O 10, 1 148, 152, 160, 163—164, 181, 184, 240-245, 252— 258, 265— 271, 272—273, 274, 283—284, 317— 385, 386— 393, 404—409, 426—433, 443—450, 451— 458, 549— 559, 827— 834, 835— 842, 843 851, 852—860, 861—868, 869— 877, 887—895, 912—918, 919—927, 928-936, 937— 945, 946— 952, 955—9603, 964— 972, 973—981, 982—990, 991— 999, 1000—1008, 1099—1017, 1018—1026, 1027—1035, 1636—1044, 1045—1053, 1054— 1062, 1063 —1074, 1075—1083, 1034—1092,

Nr. I1. 1093 —1099. 1100—1108, 1109—1117, 1118—1126, 1136—1150 1151—1159, 1160 1168, 1169—1177, 1178—1186, 1187—1195, 1196 1204, 1205— 1213, 1214—122!, 1232—1241, 1242—1250, 1251—1259, 1260—1268, 1269—1277, 1278 —1286, 1315—1321, 1343—1349, 1350 - 1358, 1359 1369, 1370—1378, 1388— 1396, 1397— 1405, 1406—-1413, 1414—1420, 1421—1429,

1448 —1457, 1458—1467, 1463—1470, 1471—1473,

Ï | 171, 175—178, | 211— 214, 223—226, 227—230, 235—238, 239— '

wel<es auf den Fläsh<hen, sowie auf deren Ver- ;

i meister

; welchem die hiesigen Re<htéanwälte: Justizrath Dr. ! Lenz, Justizrath Dr. Gutjahr, E und v. Vahl

1430— 1438, 1439—1447, !

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29, April 1876, Vormittags $11 Uhr. ; Zerbst, den 1. Mai 1876. | Herzoglich Anhaltishes Kreisgericht. Der Handelsrichter. Henning.

Konkurse. [3921]

__Der Kaufmann Conradi ift in dem Konkurse über das Vermögen des Hntfabrikanten Moritz Sandmaun, in Firma M. Sandmann, Raupach- straße Nr. 8, zum definitiven Verwalter der Masse bestellt worden, Berlin, den 27. April 1876. Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

[3970]

Zu dem Konfurse über das Vermögen des Weinhändlers Steinweg hier, hat der Schneider- F. A. Paulig hier, nachträglih eine Forderung von 208 4. 50 «4 angemeldet.

Der KLermin zur Prüfung dieser ift auf : _den 23, Mai 1876, Bormittags 113 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIï, 1 Tr. hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeihneten Kom- mifsar anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß gefeßt werden.

Berlin, den 28. April 1878.

Köuigliches Stadtgericht. T. Abtheilung für Civilsachen. Der Kommissar des Konkurses.

Forderung

[3926]

Das von uns dur< Beschluß vom 14. Dezember 1875 über das na<zelassene Vermögen des am 31. Juli 1875 zu Giebichenstein verstorbenen, hier wohnhaft gewesenen Kaufmanus Hermauu Ehren- stein eröffnete erbshaftiihe Liguidatiousver- fahren is beendet.

Berlin, den 1. Mai 1876.

Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

k Ä S) Bekanntmachung.

Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns C, G. Legler zu Lübbengu der Gemeinschuldner die Schließung eines Akkords be- antragt hat, ist zur Erörterung über die Stimm- berc<tigung der Konkursgläubiger, deren Forderungen in Ansehung der Richtigkeit noch nicht geprüft oder bisher fireitig geblieben sind, ein Termin auf

den 19. Mai cr., Vormittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar in unserm Ge- rihtälofale anberaumt worden. Die Betheiligten, welche die erwähnten Forderungen angcmeldet oder bestritten haben, werden hiervon in Kenntniß geseßt.

Lübben, den 3. Mai 1876.

Königliches Kreiégericht. Der Kommissar des Konkurses. [3934] Bekanutmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Nobert Gottke ift der Kaufmann Rudolph Hasse zum definitiven Verwalter ernannt.

Tanzig, den 28. April 1876.

Königliches Stadt- und Kreisgericht. I. Abtheilung.

[3915] Bekauntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen der Wittwe M. Hamm und des Kanfmanu Gustav Hamm hierselbst, in Firma M. et G. Hamm, ist durch Ausschüttung der Masse beendigt.

Tiegenhof, den 22. April 1876.

Kön'gliche Kreisgerichts-Deputation. [3420] Ediktalladung.

Nachdem über das Vermögen dcr unter der Firma Dorl & Güldner hier bestehenden offenen Handels- gesellschaft, sowie über das Privatvermögen der Ge- jellshafter dieser Firma, nämlich des Kanfmauns Dorl, sowie des Kaufmanns Güldner hier, dur< Verfügung vom heutigen Tage der förmliche Kon- kurs unter Sistirung der Partikalar-Klagen und der Erxekutionen erxêffnet worden, werden alle Diejenigen, welche an die Gemeinschuldner oder deren Vermözen aus irgend einem Grunde Forderungen oder sonstige Ansprüche zu machen haben, aufgefordert, - diesel

1) im Konkurse über das Gesellschaftsvermögen in einem der auf

den 28. April, 16, und 30, Mai cr., jedesmal Vormittags 11 Uhr,

2) im Korkurse über das Vermögen des Kauf- manns Dorl in einem der auf

den 28. April, 16. und 30. Mai cr,,

: jedesmal Vormittags 1iè Uhr,

un

3) im Konkurse über das Vermögen des Kauf-

manns Güldner in einem der auf

den 28. April, 16. und 30. Mak cr., jedesmal Bormittags 115 Uhr, in unserem Gerichtslokale anberaumten Liquidations- termine vor dem Deputirten anzumelden und unter Ausführung der Vorzugsre>.te zu justifiziren bei Mend des Ausschlusses von der betreffenden asse.

Im ersten Liquidationetermine foll in sedem der drei Konkurse zugleih über die mit den Mafsen zu treffenden Maßnahmen und die definitive Bestellung eines Gemein-Anwalts verhandelt werden, wozu fi sämmtliche Gläubiger einzufinden haben, widrigen- falls zie Ausbleibenden als an die Beschlüsse der Mehrheit der Erschienenen für gebunden werden er- achtet werden. |

Auswärtige Gläubiger haben Bevollmächtigte, zu

(36631 Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Getreidehändlers

Carl Hartwig zu Aschersleben ist am 26. April 1876, Vormittags 12 Uhr, der kaufmüänuische Kon-

; r eröffnet und ter Tag der Zahlungseinstellung : au

dea 20. Iannar 1876 festgeseßt.

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift ver Kaufmann Wilhelm Puch, hier wol nhaft, bestellt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufgefordert, in dem auf

deu 8, Mai 1876, Bormittags 12 Uhr,

in unserem Gerichtélokal vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Könia, anberaumten Termin ihre Er- klärungen und Vorschläge über die Beibehaltzng dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters abzugeben.

Allen, welhe von dem Gemeinschuldner et@was an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Befiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- schulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zablen, vielmehr von dem Vefiß der Gegenstände

bis zum 20. Mai 1876 eins<ließli< dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ibrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbere<h- tigte Gläubiger des Gemeinsculdners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstü>ken nur Anzeige zu machen.

Zuglei<h werden alle Diejenigen, wel<e an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger mxchen wollen, hierdur<h aufgefordert, ihre Ansprüche, die- selben mögen bereits re<htéhängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 26. Mai 1876 einschließlich bei uns s\<riftli< oder zu Protokoll anzumelden, und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- halb der gedachten Frift angemeldeten Forderungen sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungêpersonals i

aut 16, Iuni 1876, Bormittags 97 Uhr, in unserem Gerichtslokal vor dem genannten Kom- mifsar zu erscheinen.

Wer seine Anmeldung s\<riftli< einreicht, eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen zufügen.

Jeder Gläubiger, welcher nit in un})er:m Gerichtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung cinen am hiefigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns bere<tigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Justiz-Rath Goélichh und der Rechtéanwalt Döring hier zu Sachwaltern vorges<{lagen.

Aschersleben, den 26. April 1576.

Königliche Kreiegerichts-Deputation.

hat

bei»

(386017 Konkurs - Eréffunug., Königliche Kreisgerichts-Deputation zu Br oich, Erfte Avtheilung. Den 1. Mai 1876, Vormittags 12 Uhr. Veber das Vermögen der Handelsfrau Salomon Levi zu Mülbeim a. d. Ruhr ist der kanfmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungëcin-

stellung auf den 1, März 1876 festgeseßt worden.

Zum einftweiligen Verwalter der Masse ift der Kaufmann Oito Vüdgen zu Mülheim a. d. Ruhr bestellt.

Die Gläubiger der Gemeinschuldnerin werden cufs- gefordert, in dem auf den 10. Mai 1876, Bormittags 11 Ußr, in unfecem Gerichtélofal, vor dem Kommissar, Kreis- rihter Fechner, anberaumten Termine ihre Erklä- rungen und Vorschläge über die Beibehaltung diefes Berwalters oder die Bestellung cines anderen einfst- weiligen Berwalters, fowie darüber abzugeben, cob ein einstweiliger Verwaltungsrath zu bestellen, und wc!lhe Personen in denselben zu berufen sind.

Allen, welhe von der Gemeinschuldnerin etwas an Geld, Papieren oder anderen Säch:n in Besitz oder Gewahrsam haben, oder welche an sie etwa3 ver- \{ulden, wird aufgegeben, Nichts an dieselbe zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dém Besiße der Gegenstände

bis zum 15. Iuni 1876 eins<licßli<{ dem Gericht oder dem Verwalter der Masse An- zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer aaen Rechte, ebendabin zur Konkursmasse abzu- iefern.

Pfandinhaber und andere mit denselben glcich» bere<htigte Gläubiger der Gemeinsbuidnerin haben von den in ihrem Besiße befindlihen Pfandst?>en nur Anzeige zu machen.

Zugleich werden alle Diejenigen, wel&e an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger macen wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Änsvrüchz, die- selben mögen bereits re<téhängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorre>t

bis zuin 14. Inni 1876 eins<ließli> bei uns \<riftli< oder ¿zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der jämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, fowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaliung6- personals

auf den 1. Inli 1876, Vormittags 11 Ukr, - in unserem Gerichtélekal vor dem genannten Kom- missar zu erscheinen.

a< Abhaltung dieses Termins wird geeigncten- falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- fahren werden.

Wer seine Anmeldung s<riftli< einreicht, Bat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

vorgeschlagen werden, hierorts zu bestellen, widrigen- falls sie zu den ferneren Verhandlungen nicht werden ; zugezogen werden ; :

Alle Diejenigen, wel<e an die Gemeinschuldner

1475—1476. Nr. I1I1, 179—182, 183—186, ¡ 242, 243— 246, 247—250, 271—274, 283— 286, i 808—311, 316—319, 328—331, 360—363, 368— ¡ 371, 372—375, 396—399, 423—426, 431—434, | 435—438, 4143—445, 446 449, 454—457, 458— 465, 460-—469, 470—473, 478—481,

498 501, 902—505, 506 —609,

119—120, 152—157, 158—162, 167— / 195—198, '

482 - 485,

ne< Gelder oder Sachen abzuliefern haben, werden ; aufgefordert, diesclten bei Vermeidung nohmaliger Beitreibung nicht an diese, sondern soweit die Gegen- } stände der Firma Dorl & Güldner zustehen, an den

"in diesem Koxkurse besteklten Interims-Kurator Herrn Rechtsanwalt Sc{ömann hier oder ad depo-.itum des

hiesigen Gerichts abzuliefern. _ } Greifswald, den 13. April 1576. Königliches Kreisgericht, j Abtheilung 1.

Zeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- haften oder zur Praxis bei uns berc<tigten au8wär- tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es bier an BekanntsHaft feb!t, werden die Rechtsanwalte Feldhaus, Wiefe, Weufte, Westermann und Justiz-Rath Ber>-enkawp in Mül- heim a. d. Ruhr zu Sacwaltern vorgeschlagen.

[3912] A : A Daß das zu dem Geichäftsv:rmögen der hte?igcn Firma F. W, Barthel bez. das zu dem Privat-