1876 / 117 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ry Zielenzig. Sefaunntutahung- - Weigelt zu Guben ist der kaufmäunische Konkurs | Auswärtige Gläubiger haben Bevollmächtigte, zu | anwalt Seger und Rechtsanwalt Grauer zu Sach- Bovsen- Beilage

L M n D n e Bus M M eröffnet und dex. Lag ex ZHLS s auf | A A Dn Satabe Kir L Fustiaraih i wal ean Bg Fan: 6 Guld i; . e 09.0 9 | ? nl ci (l L. Neese zu Drossen Inhaber Kaukmann ar enu 10. Vai ! Lenz, Justizra r. Gutjahr, Kirhboff und v. Va . Allen, welche von der Gemeinschuldnerin etwas F - - Ludwig Neese zu Drossen auf Verfügung vom | festgeseßt worden. vorgeschlagen werden, hierorts zu bestellen, widrigen- | an Geld, Papieren oder andern Sachen im Besi 3 m D {sh R chs-A Ï ( d K gl ch P ß [h ts-A j Q G ins Us am E EE E gelöscht worden. ae en bc D E E der ? falls sie zu O ferneren Verhandlungen nicht werden A Qn r ode welche e eiwas ver è U cll en cl N cl cl un 0m l cell l en ad 1876 eleuzig, den 16. Mai 186. Kaufmann Wilhelm Kempe zu Guben besteut. zugezogen werden. : ulden, wird aufgegeben, Niemandem davon etwas | i î Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. | Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden Alle Diejenigen, welche an die Gemeinschuldner B verabfolgen oder zu geben, vielmehr von dem Ag 117. Berlin, Donnerstag, den 18. Mai G aufgefordert, in dem noch Gelder oder Sachen abzuliefern haben, werden esiß der Gegenstände j Colu-Minà T Tm.l4 [L/L n. 1/7./90,50bz G öin-M1ndener Í . . . ,

Deich Register auf s In Mai 1878, Bokattngs 11 Rhe, ausgefcrderk dieselven bei Vermeidung nochmaliger p zum 6. Iuni 1876 einschließlich x Ber liner Böras vom 18, YEai 1826. Vostorr Kredit 100, O (E Sina D F ger me T4 oi f . Hs 5 T E44 1n1/10.97,60ba P - S in unserem erichtsloïal, erminszimme r. 7 *eitreibung ni a i ; | it di 3 ericht ä dem naci olgenden Conursz sind die in einen am chen | Oesterr, e ¡D _| ; 499, Z « BEUS | | . , Z 0, . s A A PIN AHEercBel eg z c eitreibung nicht an diese, sondern joweit die Gegen- | dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse An mnd nichtamtlichen Theil getrennten Coursnotirungen Rach den A 1860| ate fen 267,00et.bzB | do, Lit.B.( ) ( ) | G) ú 90,60et bz G |Halle-Sorau-Gubener ..|% 1/4.9,1/10./99,90bz G

j vor dem Kommissar Herrn Kreisgerichts-Rath von j stände der Firma Dorl & Gülduer zustehen, an den | zeige zu machen, und Alles mit Vorbehalt ihrer âo. | | | . (Dic ausländischen Zeichen wert.cv ust | Trebra anberaumten Termin ihre Erklärungen und } in diesem Konkurse bestellten Suterims-Kitator Herrn Ma oigen Rechte, zur Konkursmasse abzuliefern. Eten S U Tit Pester Stadt-Anleihe .6 1/1. n. 1/7./73,00G do, Lit.C.(gar.)} 44 44 47 . 1100,25B do. Lit, B./5 |1/4.0.1/10. 99,90bz G Leipzig veröffentlicht.) Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters Rechtsanwalt Schömann hier oder ad depozitum des Pfandinhaber und andere mit denselben gleih- pefinêl. Gesellachaften finden sich am Schluss des Courszettel. do, 2o. Kleine 6 1/1. u. 1/7./73,00bz Tileit-Ineterburg | O0 | 0 2 . [24 25bz Hannov.-Altenbek I. Em. 44 1/1. u. 1/7.194,75 & : O : ui oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Ver- } hiesigen Gerichts abzuliefern. berechtigte Gläubiger der Gemeinschuldnerin haben Weoksel Ungar. Gold-Pfandbriefe 5 1/3. u. 1/9/81 00B Weim,-Gera(gar.) ab (27) 44 «7.150,50bz do, IL Em. 41/1 n. 1/7./94,75 G Chemmitz. Jm Waarenztichenregifter für die | walters abzugeben. Greifswald, den 13. April 1876. von den in ihrem Besiße befindlichen Pfandftüken } Awstordam . [100 FI. |8 T. g |169,15bz Ungar. St.-Eisenb,-Anl, 5 1/1. u. 1/7./68,90 B |Werra-Bahn ...| 0 | 4 . 128,00bz do. Ii. gar. Mgd.-Hbet. 44/1/L u. 1/7./86,75 G Stadt Chemnitz sind als Marken eingetragen unter | Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas Königliches Kreisgericht, nur Anzeige zu machen. do... . 100 FI. h 168,46bz do. Loose |— pro Sttick/143,50B Ängorm.-B, t-Pr, A Märkisch-Posener . . , ./5 1/1. u. 1/7./102,00bG klf Nr. 18 für die Yirma: Moriß Sml. S an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß Abtheilung 1. L London . . . 1 L. StrI.8 T. |y /20,40bz Ung. Schatz-Scheine) g |(6 1/6.0.1/12./85,00bz Berl.Dresd. St.Pr., 70,25bz G Magdb -Halberstädter .'44/1/4.0.1/10. 97,90 G Chemniß, nach Anmeldung vom 6. Mai 1876, } oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- O S [4310] Wv ¿J Ie B, | 20,335bz do, do. kleine . , , .L2 (6 1/6.n.1/12./85,30bz Berl.-Görl. St-Pr. 82,50bz G do, von 1865 44/1/1. u. 1/7./97,25bz 11 Uhr Vormittags, füc Strumpfwaaren die } s{hulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben [4295] Bekanut Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- Paris 100 Fr. 4 [(80,95bz doe. do, II, Em, .. 1/8.182,70 B Chemn.-Ane-Adf. 91 00be G do. von 1873/45 1/1: u 1/7 5* zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem |} “Jy dem Ko furs Aa QUnG, Sams mauns Oscar Rittweger zu Schkeudiß ist dur Belg, Bankp1,/100 Fr. 1/8./83,20bz B Hal.-Sor.-Gub, ,, 24,90bz G Magdeburg- Wittenberge 3| 1/1. 72,00bz B Besiß der Gegenstände aifitanns Hei La S e s ermôgen des | oefford beendigt. de. doe, 1100 Fr. |5 811/105,00 & Hann -Altb. Sf. Þ. 35 00bz G Magdeb.-Leipz. IIT. Em. /44/1/4.n.1/10.|—,— bis zum 20. Iuni 1876 einschließlich N q T einr m Iraines zu Liegniß ist | Merseburg, den 6. Mai 1876. Wien, det, W./100 FI 1/7.|—,— Märk.-Fosener ,, 71,25bz G do. do. N 1/4.n.1/10./99,90bz G dem Gericht oder dem Verwalter der Masie Anzeige dite S Sin ung und Beschlußfassung über einen Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung. do, do, [100 F1. 1/7.1101,25 & Magd-Halbst.B. ,, 62,00bz G do, do. Lit, F.44/1/4.n.1/10./99,75 @ zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen i N Soul A Petersburg . .|100 S, R. 6x 265,80bz 1/7.194,50bz a O 89 90bz G Magdeburg -Wittenberge 44 [7.197,25 G Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. en . Mai cr., Vormittags 10 Uhr, 4314] de. . 1100 8. R. 962,90bz do. i) 1/7.194,50bz Mnst.Ensch.Bt.=,, 12 00bz G Münst.-Ensch,, v, St. gar. 44/1/1. 61 /5.0.1/11. 35 25G Niederschl.-Märk. I, Ser, 4 1/1. 47.00bz do. II, Ser, à 624 Thlr. 4 1/1. 4 IT 1

D S

9 80,85 B do. doe, Kleine .... | j 2180,55 G Franz. Anl, 1871, 72 169,06bz ltalienische Rents , . 4/168,00bz do. Tabaks-Oblig. .

C0 00 M I EN M ED N

Va

G3 C N N E E r E

w-

1/2. 1/2. 16/2 5 1/1 6 |1/L

| | |

1 rit 1 1

9800 B 96,50bz &

BERBSEAHE

R. n. D, u, u, u, 1,

[L L

GC V5 US LS CE DI MO 0 V E

'

G0Fr—80Bn1Lst.-20B

+3

,

O | M S E

: Oberlausitz, ,, 505,00 G Ostpr. Südb, I 187 50 G R. Oderufer-B. 198 00bz Bheiniechs . . ,, .199,00bz S8-T-G.-P1. St-Pr.

S

20G F6'42

Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberech- in unserem Geschäftslokal, Terminszimmer Nr. 24, | 9{uffordernng der Konknrs- Gläubiger nah | Harschau , .|100 S. R. 267,80bz Russ, Nicolai-Obligat.! S |- E Nordh -Erfurt

tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von E A Kommissar anberaumt worden. N ENETLA aer zweiten L Ge IEO Bankdiskonto: Berlin f. Wechsel 35 &, f. Lombard | Italien, Tab.-Reg.-Akt,. m d j

den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken uur Pen ethei S wn werden hiervon mit dem Be- n dem Koufkurse über das Vermögen der 4149/9. Bremen 5%, Frankf, a. M. 4%, Hamburg 5} x |Fr. 350 Einzahl, pr. Lt. 6 7510G N.-M., Oblig, I. u. IL Ser. & |

Anzeige zu machen, ase t u enntniß geseßt, daß alle fest- | Zgudlung der Gebrüder Lercze und das Privat- feld-Sorton and Banknoteu. Russ.Centr.-Bodener.-PÍ. | ugleich werden alle Diejenigen, welhe an | eßten oder vorläufig zugelassenen Forderun- | yermögen der beiden Gesellschafter Friedrich Wil- Dukaten pr. Stück 9,54etwbz . Engl, Anl. de 1822)

5

E ! s , 215

die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen | 25 der Konkursgläubiger , soweit für dieselben | helm Lerche und Iulius Ewald Scheibe zu Sovereigns pr, Stück 20,35bz G ¿ -/00,| de1802 S 2 2 F”

: L wollen, bierdur aufgefordert, ihre Ansprüche, die- weder ein Vorrecht, noh ein Hypothekenreht, Pfand- | Ouedlinburg is zur Anmeldung der Forderungen Napoleoned’or pr. Stück 16,20bz . Engl, Anl. . Chemnitz, am 12. Mai 1876. selben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, recht oder anderes Absonderungsrecht in Anspru | der Konkursgläubiger no eine 8 weite Frist N | do. pr. 500 Gramm .... |—,— . fund, Anl, 1870 L

1 hemni M d 1 Königliches Handelsgericht im Bezirksgericht. mit dem dafür verlan genommen wird, zur Theilnahme an der Beschluß- S : C gten Vorrecht Z " ; bis zum 10, Zuni 1876 eiuschließli Dollars pr. Stück —— . consol, do, 1871 (1 5 u, 1 Scurîg. bis u 20. Iuni 1876 einschließlich fassung ib d u e festgesebt S arbei IENSTOS Imperials pr. Stück 16,65G : de “1872: ch5 1/4.0.1/1 ——— bei uns {\{riftlich oder zu Protokoll anzumelden, E R liches Kreisgericht Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nicht do. pr. 500 Gramm —— . o, 1873.1 5 [1/6.n.1/1 IJserlohnm. Als Marke ift eingetra- und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- Der Rönnaiifar des K nf rses angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, Fremde Banknoten pr. 100 M... . /99,83bz + do. Kleine “5 |1/6.0,1/1 f halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen M Onturjes, fie mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit do. einlösbar in Leipzig Anleihe 1875 . . . ./43 1/ n.1/1 1/1 s /2\R. 1 3

5

1/1. v. 1/ 1. u, 1/7 1/3. n. 1/9 1/5.0.1/1 1/5.0.1/11 1/2.

1/3

10 do. III. Ser. 4 107,50bz G Yordbausen-Erfurt I. E.'5 |

| | | ,

U, U, U,

a O Q D r

1

1

95 95bz Oberschlesische Lit, A. .4 1

[L 71:00ds do. Lit. B. „341

1/1 u. 7|30,00bz G doe, Lit, C, .4 |1 93,50 B

1/1. [101.00B do, Lit. D. „4 11 9400G kf. M do, gar. Lit. E. .341/ 85,75b G Kl. f 1 2 10 A do. gar. 34 Lit. F. 4411 .11C0,75 G | N 28/50b do. Lit. G. „441 99,00bz B

| 1/1. 28,9002 do gar. Lit, H. „441 1101,20bz kf.

1/1. 111,00bz do, Ém, v. 1869 .5 |1 103,90 G |_1/1. [76,75bz G do, do. v. 1873 .4 . 1/7,/91,10bz G 1/11. 7]16,7502 G do, do. v. 1874 .43| 7.197,80bz G 1/1 n. 7|112,00bz do, (Brieg-Neisse)|43 S

1/1, [112 50bz G do. (Cosel-Oderb.)4 , 1/7.192,25 G 1/11, 7|54,75 G do. doe. . u, 1/7./103,90 G kL® 1/1 u. 7|/76,30 & do. Miederschl. Zwgb./34[1/1. u. 1/7./76,50 G

1/1. 24 25bz do. (Stargard-Posen)/4 |1/4.u,1/10. 92,25 G 1/1. 73/47,00G do, IL, Em. 1/10. 1/1 n.7./8,70bz G do. I. Em. 4,u.1/10. 1/1 u,7./61,00bz Ostprenss. Südbahn . .. ¿Wn 1/1 a,7.|54,75bz do. do. Lit. B. L, 1/77 1/1 u.7./81,50 G do. do. Lit. C. n: 1/7. 1/1 n.7./48,00bz Bechte Oderufer WU/G 1/1 u.7./43,00bz G Rheinischs We Na [1/1 0.7./176,50et.bz B do. IL Em. v. St. gar.|34 1/1. u. 1/7. 4 | 1/1. |26,00bz G do. LIL. Em. v.58 u. 60/44/1/1. u. 1/7. 14 1/1 #.7.199,50bz do. do. v.62 n.64/44/1/4.u.1/10. 4 | 1/1. |106,25bz do. do. yv.1865. 44 1/4.u1/10./100,00 G

5 4

Anna

,

Tilsit-Insterb, ,, TFeimar-Gora . ,

(NA.) Alt.Z.St.Pr. 9 Bresl. Wsch. Bt.Pr. 2 Lpz.-G.-M, St.-Pr. T 191'60B 8aalbahn Bt. -Pr. A E ai 186,60bz Eumän. St-Pr.

/

1/7

1/7./180.25bsz Albrechtshahn , , 1/9./175 25bz Amst, - Bottordam 1/10./82,70bz Aussig-Teplitz . . 1/10./26,25et bz Baltische (gar.) . 1/10.|—,— Böh.Wost, (5 gar.) .1/10./83,50bz Brest-Grajemwo .. C Brast-Kiew ...

N EN N V G G N O G O

/

/ T / 7.185,25 G /

Pas en m do t

98'00bz*® 98,25 G **

1 ; 0 98,50 G 98,75bz

D 08‘86THes 240086 Tse

I og

Me H C G3 P P r o G ER

U . .. C 4

gen zu der Firma: Steinenböhmer & sowie nah Befinden 9 S üller. | 1 L | , Z | , fs j zur Bestellung des definitiven dem dafür verlangten Vorrechkt bis zu dem geda- Franz, Banknoten pr. 100 Francs . , |80,85bz do. Kleine . . . .43/1/4.0

Raffeuberg zu Zserlohn, na Anmetdres Verwaltungsperfonals D AECMEL I ten Lane vei uns ihrifiH oder u Protokol a Desterreichische Banknoten pr, 100 FI. |169,15bz * Boden-Kredit . J} „5 |1/1.

Ds Oa Ae fp anf den 1, Juli 1876, Vormittags 10 Uhr, | [4301] Bekauntmacz;uug. zumelden. doe, Silbergalden pr. 100FI, |—,—. . E F ea 2 N ¿ 00,

1 und Meffingwaaren unter Nr.13 das Zeichen: vor dem genannten Kommissar zu erscheinen. 29 März 1876 bis zum Ablauf der zweiten Frist | Bussische Banknoter pr. 100 Rubel. |269,30bs |do. 5. Anleibe Stiegl. (4. 4 4

1 N P 1 Königliches Kreisgericht Iserlohn, “Wer seine Anmeldung riftli) einreicht, hat Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. angemeldeten Forderungen ist : Fonds- und Staatz-Paplore. do. 6, do. do. 1/4 A —— eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- | Neisse, den 15. Mai 1876, Vormittags 115 Uhr. | auf deu 21. Juni 1876, Bormittags 10 Uhr, Consolidirte Anleihe . .|44/1/4,0,1/10./104,50bz do, Poln, Schatzoblig. f ! 1/ 1 P

Ti

a [ch4 on

u, 1/7. u, 1/7. in unserem Gerichtélokal, Tezminezimmer Nr. 13, Konkurs-Eröffnun | Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom Ff do. YViertelgulden pr. 100 FI. n : R, fi U, zufugen. S S Ueber den Nachlaz der am 24, März 1876 zu | in unserem Gerichtstokal, Terminszimmer Nr. 15 Staats-Anleihe . . 4 [41% n.1//,499,60bz G do. do, kleinelZ n Le abu ; i; Jeder Gläubiger, welcher nicht in unjerem | Neisse verstorbenen Handelsfrau Be ist der g vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Rühl; do. 1850/52 .| | "7 "199,75bz Poln, Pfdbr. III. Em.| - j; Robert Hendrie & Z Amtsbezirke seinen Wohnsiy hat, muß bei der meine Konkurs im abgekürzten Verfahren | anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem Staats-Schuldscheine . «34 1/1. u, 1/7./94,20bz d : u. 1/7 |77,25B Dux-Bod, Lit. B. Í L Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte | eröffnet worden. Termin die sämmtlihen Gläubiger aufgefordert, Kur- u. Neum. Schuldy. 3 fr n p 91,00bz n.1/12./68,40bz Elis, Westh, (gar.)

: ] S : 1/6. Co. zu London in Gng- | E wohnhaften oder zur Praxis bei uns berehtigten | 1. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift welche ihre Forderung innerhalb einer der Fristen | Oder-Deichb.-Oblig.… . -/44 1/1. u, 1/7./101,50bz Warsch. Stadt-Pfäbr. I./5 [1/4.1.1/10 /73,50G Franz Jos, (gar.)

/

enen Car R

/6 4

ems G

MNOoDNnDBER

1

L

land, nach Anmeldung vom G A ck\ auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und ¿u den } der Kauf B ee C E 41/1. n. 1/710L80bz Ts t 1 73,508 Franz Jos, (gur,

30. September 1875, Nach- h n Ne ael, Deni g tel u und zu den } der Faufmann Bern ard Treft zu Neisse bestellt. angemeldet haben. N ; r E p 4 . N ; 73,25 @ i ; SOS E P zen. jenigen, welchen es hier an Die Gläubiger werden au j Anmeldun iftl t, hat : do. do. . 1341/1. e. 1/7.193,25 G Türkische Anleike 1865/5 |1/1. u. 1/7.|—, 0

3 l g aufgefordert, in dem Mer seine Anmeldung \{hriftlich einreicht, hat eine Cölner Stadt-Anleihe 2 1/4.n,1/10./101,50G do, do, 1869 6 |1/4.u. / E

/4.0.1/10.|—,—- Lâwhf.-B. (9% g.)

u.1/10.130,75bz 1 u a E

Stück [39,60 G Mainz - Ludwigsh.

1,1/11.1/87,10 G Meckl. Frâr Franz.

1/7.139,00 B Oborhezes, Sf, gar.

mittags 5 Uhr 30 Minuten, S A BefanntsGait fehlt, werden die Rechtsanwalte | auf den 80. Mai 1876, Bormittags 11 Uhr, | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. io 0m A

für Parfümerien, Seifen : Gertdorf, Franz und Sander zu S R : E A ; : ; | i ' ute f, 3 zu Sachwaltern vor- | vor dem Kreisgerichts - Rath Wagner, in unserm Feder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- Bheinprovinz-Oblig.… . „44 1/

D e Bs, e geschlagen. i: Terminszimmer Nr. 15 des Geridas Gebäudes. an- | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Sohuldy. d, Berl. Kaufm. |4§/1/ 2031 das Zeichen: j S Bratblâge eien die : Sao gie ihre ard R Gun am e N woh anten : Z 1 i ; E E dorshläge zur Bestellung des definitiven Verwalters | oder zur Praxis bei uns bere igten auswärtigen ,

welches auf den Flasden, Schachileln und Paceten, [3887] G C A na u abzugeben. L Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten Gia, L Landschaft. Central. 4 ingleiGen e ne Es angebracht wird. Nachdem über das von dem im Jahre 1869 ver- 1I. Alle Diejenigen, welche an die Masse An- Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, F Kuür- u, Neumärk. „34 önigliche Hande ageriht zu Leipzig. storbenen Kossäthen Friedrich Schütt zu Kinn- sprüche als Konkursgläubiger machen, werden hier- f werden die Rechtsanwalte Justizräthe Bley und do, neue . 8

rx. Hagen. backenhagen nachgelassene Vermögen und das Ver- dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen | Mende; Rechtsanwalt Sgellwien zu Sahwaltern F 0: Kna I

E ( ] gee E bereits rechtshängig sein oder nicht, mit d - ¡ vorgeschlagen. wögen seiner hin!erbliebenen Wiitwe Louise, geb. | für verlangten Vorrechte g em da» | vors iinburg,, den 12. Mai 1876, N, Brandenb, Credit 4

Leipzig. Als Marken find eingetragen zu der | Wolter, welche mit ihrem Ehemanne in Güterge- / pt i: / A Sinn Roedel «& fils S deve a Bordeaux | meinsaft gelebt hat, Konkurs eröffnet worden, wer- | 5; Bf wer S Jn E a Königliches Kreisgericht. Erfte Attheilung. dect : S0

in Frankrei, nach Aumeldurg vom 30. September | den alle Diejenigen, wele an den Nachlaß des | nd demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- | [3874] Ediktalladung

1875, Abends 8 Uhr, 2c. Schütt und das Vermögen feiner Wittwe aus | ; ! á j L E : e ed einen Recbtsatunde Anforii i * | halb der gedahten Frist avgemeldeten Forderun- | Ueber das Vermögen der Ehefrau des Christian für fonservirte Speisen irgend einem Rechtsgrunde Ansprüche und Forderun gen, auf S Traupe von Eimelrod ist rechtskräftig der Kon-

en zu haben vermeinen, geladen, dies in ei :

Lea geladen, dieselben in einem |* pen 21. Inui 1876, Bormittags 11 Uhr, |kursprozeß erkannt worden. Alle, welhe an die

den 9. Mai, 23. Mai und 6, Inui vor dem Kreisgerichts - Rath Wagner, in unserm Gemeinschuldnerin aus irgend einem Grunde, fei es

' . d. Is., . S - . , ; 9

jedesmal Vormittags 114 Uhr, Terminszimmer Nr. 15 des Gerichtsgebäudes zu er- | wegen persönlichen oder dinglichen Rechts einen An-

E E an hiesiger Gerichtsstelle anberaumten Termine att- Meinen. A | spruch machen zu können glauben, werden aufgefor-

Liter Ne: 2194 EDA N A | zumelden, zu bewahrheiten und ihre Vorzugsrechte Wer feinc Anmeldung s\{riftlich einreiht, hat eine dert, solche in dem auf â

L Ain A E H E V) t auszuführen, widrigenfalls fie damit von der Kon- Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Donuerstag, den 1. Inni 1876, 1a

: furamasse werden ausgeschlossen werden. In dem Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- _Morgeus 9 Uhr, j D

3. Termine soll zugleich über die bezügli der Masse bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung anberaumten Liquidationstermine geltend zu machen F 9,

no& zu treffenden Maßregeln und die Bestellung seiner Forderung einen zur Prozeßführung bei uns | bei Vermeidung des ohne Bekanntmachung eines f M

eines Gemein-Anwaltes für diesen Konkurs berathen berechtigten Bevollmächtigten bestellen und zu den Präklusivbescheides von Rechtswegen eintretenden F Westpr., rittersch.

werden. Dic Gläubiger haben fich dazu einzu- Akten anzeigen. : j Aussc{lusses von der vorhandenen Vermögensmasse, | r 2 f

finden, widrigenfalls hinsichtlih der Ausbleiben- Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, Böhl, den 28. April 1876 j i a 8 h 2

den angenommen werden wird, daß fle den werden die Rechtsanwälte Justiz-Rath Babel, Rechts- Königliches Amtsgericht. | 4 E 4

n E M Seen ents zu fassen- N R Neulandsech 7

en Beschlüssen beitreten wollen, und die auêswärtigen | -.-.. „7 o. s E ; 4

bier baben hier am Orte einen Bevollmäch- | 2 #l’if= €lC. Veränderungen der deutschen Eisenbahnenf ‘04 L ald

tigten zu bestellen, da sie sonst bei den weiter zu

M Hr T C C C N V

1. u. 1/7./101,75 G do, do. Kkleine'6 |1 100,30 do. 400 Fr.-Losse vollg.|/3 |1/4 . u, 1/7./101,90bz (N-A.Finnl.Loose(10th1)|—| pr .{106,60bz OVesterreich, Bodenkredit 5 |1/5 ./96,00bz Oest, proz. Br LMdbe, 1/1 .185,75bz Oest. 5iproz. Silb.-Pfdbr. 54/1/1. n. 1/7./39,00 B Oest.-Franz, St. 85,00 B Wiener Silber - Pfandbr. /54|1/1. u. 1/7.139,00B Oest. Nordvrestb. ./95,40bz New-Yersey ...... .7 |1/5.0.1/11.(94,20B do, Lit, B, ./103,50bz Genueser Loose 150 Lire|— j Reich,-Prd.(4ig.)

u. u. U.

-(95,40bz Braunschw.-Han, Hypbr.|5 u, 1/7 100 30G Kpr.Budolfsb.gar.

B , , .| . 1/4, ,

+{103,50bz do. do do. 41/1 u, D u. U,

I

Es

Sap AASA

R E N

Gow

A t

34 1/1. |73,10B do. do. 1869,71 n.73/5 |1/4.u1/10.|103,25bz B 61 4 |1/1n.7.|—,— do, do, v. 1874. .|5 |1/4.u1/16./103,256 5 ; 1/1 n.7./216 00G Bhein-Nabe v.S. gr.I.Em./44/1/L u. 1/7./102,25bG@ kL.f.

pri prt pk bt

/ 5 1/1 n.7.168,75bz do, gar. IL Em. 41/1. n. 1/7./102,25b G klf, 44 44 1/1n.7.49,50bz Schleswig-Holsteiner . .4} 1/1. u. 1/7.|—,— 5 5 |1/110.7./44,10bz Thüringer I. Serie . . .|4 1/1. u. 1/i.|—,— 4 | 1/1. [19 75à19,50bz| do. IL Serie ‘\44/1/L n, 1/7 |100,75bz klf, 5 11/1n.7./108,30ba G do: TIL'Sorio ; 4 11/1 n.1/ 0 4 1/1 (6756 do, 1Ÿ. Seris ..-441/1. n 4 | 1/1. |16,50bz G do. Y. Serie . ./441/1. u U u u

T as

m OOROUMT en N

pi pri prrá prr ——————————————————— A

,

of

: 1/7.95,75 G s tre

85,75 @ DeutscheGr.-Cr.B.Pfdbr. IGALSCAAtD, gar, C) DRM 7.199,50B k f. 0.

7

L

l

1. n. 1/7. [102,75bz G tastab 95,75 & do. rückz, 110/44 1/1. u. 1/7.96,20be @ Es, Cay,

L

.1102,00bz G do. Hys&.-B. Pfdbr. unk . Hyg.-B. r. unkb, /4.u.1/10./101,00bz G E I E n lo ‘(a4 /1/4m.1/10.06,//6bs / * Pier J DUDL Els.-Lothr, Bod, u. C.-Cr./: x R Vorarlberger(gar.

-/102,90bz Hamb.Hyp. Rentenbriefe e E T ras

194,80%8 Bamb P. Ohligationen/5 |1/4u.1/10./102,00bz G | Vio Mie H O or 50s |Mainz-Ludmigehafen gar.|5 (1/1. u. 1/7 /102,70be

85/50 G Meiningez Hyp.-Pfandbr. ¿u 64 100,40bz E T s ) do. do. 1875/5 |1/3. u, A0 102,80 et bz B

(5200 r L Ie Ia afi f N

S o. Hyp.- D u, 1/7,/101,50bz ; N 4 errabahn I. Em, .. U, 14

—,— pee A Br Lrz1205 (1/1. n. 1/7.[105,00 G Waonkakhn-Frieritäis-Aktlen uad Obligationen.

is do. Il. n. IV. rz, 110/5 1/L u. 1/7./102,00G Aachen Mastrichter . . .|44/1/1, u. 1/7./90,50 G Dux-Bodenbach 5 1/1. n, 1/7./53 00B

§4, 75bz M BE U, T0 1005 1/1. u P do, Il. Em.|5 1/1: u. 1/7.|—,— d Ï 40,009

95 o. II, rz. 110 . . .44/1/1. u. 1/7./96,0093 do. ITL Em.|5 1/1 n. 1/7 |97,50bz G fr 23.

(He ta Pr. B. Hyp. Schldsch.kdb./5 1/1. n. 1/7./100,00G Bergiscl-Mäürk. L. Ber L. n. 1/7./100,50 & do, ITL Em. .. fr |——

1106.10b do. B. anukb. rz. 1105 | n, 1/7./103,30bz G âo, II. Ser.\44 1/1. 1100.50 G Elisabeth-Westbabn 78 5 |1/4.a,1/10./71,00 B

eo E do, do, rz, 1005 | veresch. |101,00bzG |do. III.Sor.v.Staat 3gar.34 1/1, f. 1/7.185,50bz G Fünfkirchen-Barcs gar. . 5 |1/4.0.1/10,/56,40B T iga / / u u, u u u, u u

do,

do, Pommersche

do.

do, Fosensche, nous . .. Sächsischs ... Schlesische

{ 1 0 | 1/ —- 4 tg —,— do. VI. Seris . . .1441/4.1.1/10.99,25bz B |4 | 1/1. [42,00bz : T; [B | E Chemnitz-Komotau . . .{fr.|1/1. u. 1/ 9 9 1/ 10.7./43,75Þz Lübeck-Büchen garant, T I 100,90bz G

C ad

——-————

.139,00 bz

_„[UAAAAAAÌ

dk Oen P

A Ge Sbaveze Big irie ir ti i m Ct R O i Fim

pi pk brt pri rek prach per brr brd br i

0.1 —,—

ÄTbrechtebahn (gar.} - .5 |1/5.u,1/11./56.50 G

Pian Abel;

I Il

m R I I

E A puri pri prr bi pri pr jr I

P de, do, rz 115441/1 1100,00bs do. de. Lit, B. do,|34/1/1. n. 1/7.|—,— Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 5 1/1. u, 1/7.|82,00 bz B Pr. Ctrb. Pfandbr, käb. 44/1/4.n.1/10./100,25 B Jo ‘do 1A, C. „(8611/1 u; 1/7177,0B do. do. gar. II. Em.5 |1/1L u, 1/7./78,75 B ; do. unkdb. rückz. à 1105 Ra . n, 1/7 198,00 G do. do. gar. IIIL. Em.'5 (1/1. u. 1/7. 75,80 bz G 1 1

T ErEE S BARS

S I _ I

pi jd

ü 107,40bz do.

98, 50bz do,

. 101,50bz do, Ï .499,00bz G do. VII. Sor /7./100,20bz do. Anch.-Diisseld. I. Em. 4 |1/1. 1100,00 G do. do, II. Em. 4 1/1. 94,25bz do, do, III. Em. 44 1/1. ./101,00bz do. Diigsseld.-Elbf.-Prior./4 |1/1, .198,00bz de, do, IL.Ser.43/1/1.

. u, 1/7./101,60bz do. do. de 1872,74,75 441 M lo7T5baB |do. do. gar. IV. Em. 5 1/1. n. 1/7./74,00G /7.197,75G gr. f |Gömörer Eisenb.-Pfdbr. 5 1/2. u, 1/8./74,50bz .1102,70bz Gotthardbabn I.u.II.Ser. 5 1/1. n. 1/7./56,00 G 90 00bz do. III. Ser.'5 |1/4.1.1/10.56,00 G 90,00bz Ischl-Ebensee fr. fr. Zinses.|9,00 B —,— Kaiser Fard. - Nordbahn 5 [1/5.0.1/11./88,30 B j Kaschau-Oderberg gar. . 5 1/1. u. 1/7./58,30bz —,— Livorno 3 |1/L u. 1/7. 204,00 B 90,00 B Ostran-Friedlander , . [1/4.0.1/10.|—,— —— Pilsen-Priesen 1/1. a. 1/7./60,00 G 103 50 B Raab-Graz (Präm.-Anl.) 4415/4, n. 10./72,00bz —,— Schweiz Centr. u. Ndostb. 5 |1/4.0.1/10./91,40G

—_,— Theissbahn 5 [1/5.0,1/11./67,590 G —,— Ung.-Galiz. Verb.-B. gar. 5 1/3. u, 1/9.154,00 G zte Ungar. Nordostbahn gar. 5 [1/4.u,1/10./54,40bz G 100 50bz o. Ostbahn gar. . ./5 |1/1. u. 1/7./52 00bz B

100,50bz S do. do. II, Em.5 1/1. u. 17, 59,25bz 90°

8 A pn pur perack pre ci =I J

. o .

S R er t 2 ; do, do, II.| 101,10bz 274 | ; ; fassenden Beschlüssen niht zugezogen werden können. Ü N ; x | do. do. de 1872,73,74/5 |1 Pu vom 7, April 1876, Nachmittags Es werden ihnen dazu die d ctsanwälte De: nas No. S0. j Lur n. Noumürk, ; l ; i j Lühmann, Ziemssen, Langemak, Tamms, Fabricius, Niederschlesisch-Müärkische Eisenbahn. serer Station Glaß nah Driesen und den östlich I Posenschs 1 für Sardinen in Oel Justiz-Räthe Hagemeister, Schüß und Scheven em- f Berlin, den 14, Mai 1876. davon gelegenen Stationen der Königlichen Ostbahn Prenssische 1 1/10 97,00 B

E E pfohlen. R : Vom 1. Juli d. J. an treten für den Bereich der | in Kraft. / Bhein. u. Westph, .4 |1 :1/10. 98,20bz Aae H P Gu R A ter Nr. 2126 : (Ée D Alle Diejenigen, welche zur Konkursmasse gehörige | diesseitigen Eisenbahn Spezialbestimmungen zum Be- Breslau, den 15. Mai 1876. e 4 IT/ANIAO T, „Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.\5 1/1. u

urter Nr, 2126 das Zeichen: Os 2) } | Gelder oder Sachen noch abzuliefern haben, werden triebsreglement für die Eisenbahnen Deutschlands in Königliche Direktion. 4 1/4.0.1/10 98 70bz do. do. 44 1/1. u 441/ E a Neeeana ZeGmiaer POEI aufgetor] E wee den Perionen D Güterverfehr be- i Rib Tailachs 4 |1/40.1/10. 97.006 Ta. Anb. Landb, H Pr 1/L I 10325 6 do.Dortamud-Boeut Ser 4 T 2 ert, dieselben ad depositum des Hiesigen Gerichts | lressen un einige unwesentlihe Erhöhungen is- ——— a : d Le] T UN ecklenb, , PÍandur. „u. 1/6. 10, 0, „DOT. 25 1/1, P hiesig ch g je Erhöhungen der bis- | ermagaa [4278] 2 (Schleswig-Holstein. 4 |1/4,n.1/10 |°6,30 B yP / 96,50 2 l De Wi (6 (1/41,

welche Zeichen auf den Behältnissen der Waaren an- | zu offeriren. herigen tarifmäßigen Gebührensäße enthalten, Dudische Anl, de 1866 .|44/1/1, u. 1/7 N an En ay dh p L m T do, Buhr,-C.-K, G1. I. Ser, 44/1/1 o .| ° aue gr Tg ürnberg, enKTr,- é e U, —_,— 46, V” 4, BOT, 45 1/1,

gebracht werden. Berlin, den 15. Mai 1876 erh) [A » L : Königliches Handelsgericht zu Leipzig. [3420] Ediftalladun Für die Beförderung von Maschinentheilen in | [R S Bergs ie i do. &t,-Eisenb.-Anl, „5 1/3. u. 1/9. do. do, 4111/4.0.1/10.|—,— de. doe. ILSer.4 1/1. Dr. Hagen. Mee H gs _ | Wagenladungen von mindestens 5000 Kilogramm | (E #0, dos, (4 1/2. u. 1/8./95 25bz SüddeutscheBod.Cr.Pfbr |5 |1/5.0.1/11./101 50G do. do, III. Ser. 4411/1. Nachdem über das Vermögen der unler der Firma Qt : ass C Bayerische Anl, de 1875/4 |1/1. n, 1/7./93,60bz 14 1/1 A Dorl & Güldner hier bestehenden offenen Handels- T As Ua L M On: Si fortan | ie L 8 Dramas Court. - Anleibe/5 |1/1. n. 1/7. 100,10 G G do. rz. 110/44/1/5.0,1/11./98,00 @ 41 L pel ens L La ee Uak e Dr: in Kraft. ' pro 110gramm Vom Sz Cel ved is Be dard den Tari in Ae Anleihe de 1874/4} I G Elsonbahn-Stamm- and Stamun-Prioritäts-Aktlen | do, i S C G aster dieser / 5 l und die Nachträge des Rheinisch-Thüringischen Eisen-f| Hamburger Staats - Anl. 4 1/3. n. 1/9.94,10 j Kl Dividenden bedenten Bauzinse Berli litz p Schwelm. Als Marke ift eingetragen Dorl, sowie des Kaufmanns Güldner hier, dur | zer NiederiGin e Dre Eisenbahn. | bahn-Verbandes eingeführten Frachtsäße für Görliß Lathvinger Prov.-An), (4 1/1 u. 1/7, 91,25 G E “Dir Dro [1874 1875) M E E P qi L R unter Nr. 17 zu der Firma: Cornelius Verfügung vom heutigen Tage der förmliche Konu- S L As * | trausito im Verkehr mit denjenigen Stationen der Meckl, Kisb.-Schuldvers.|34 1/1. L. 1/7 |89,50bz G Aachen-Mastr 214 99,75bz do, TAGC. Giebeler zu Rüggeberg, nach Anmeldung kurs unter Sistirung der Partikular-Klagen und der Ostbal Niederschlesisch-Märkischen und Oberschlefischen Bahn Sächs, Staats-Aul, 1869/4 |1/1. n. 1/7.|96,40 B Altona-Kieler , 7t| 119,25bz Borlin-Hamburg. I. Em. vom 3. Mai, Vormittags 11 Uhr, für Exefutionen eröffnet worden, werden alle Diejenigen, an, B b 9 i: feine Anwendung mehr, für welche bereits direkte Pr-Aul, 1355 à 100 ThL 35 1/4. [131,40bz B Berg.-Märk, ° r * 183.90bz do. Ul. Ew Stahl- und Eisenwaaren und deren Ver welche an die Gemeinschuldner oder deren Vermögen di romberg, den 12. Mai 1876. | Tarifsäße im West-Oestlihhen Eisenbahn-Berbande Sess, Pr.-Sch. à 40 Thl. |—| pr. Stück |254,50 G Berl -Anhalt . . 8 4 | ‘7 1105,50bz do. IIL Em. E \X}/ s irgend elei MyBLe Bozper dgen Mes E L Im direkten Personen- und Gepäckverkehr zwischen | hestehen. Badische Pr.-Anl. de 1867/4 |1/2. n, 1/8./119,00bz Berlin-Dresden .| ( | ‘195,10à25,20bz | B'-Potad,-Magd.Lt.A.n.B Ansprüche zu machen haben, aufgefordert, dieselben den Diese gen + Vere g O , Danzig, | Für Tranêporte nach allen übrigen jenseits Gör de. 35 FI. Obligation.|—| pr. Stück |136,50 B Berlin-Görlitz . 3840bz G do, O. Sikióelin, béi 4 Mat dié A E E über das Gesellshaftsvermögen Station Warschau der Wars aa E ie liz belegenen Saa bleiben die Görlißer Transit Be T Os 1/6, |122,00bz Boerl.-Hbg, Lit 4. 2 175,75bz do. D, u, Den 4. : l E * | säße jedoch in Kraft. La hw. 20Th1,-Loose Magdb. / Königliche Kreisgerichts-Deputaion. ven Er, M I O o Ta cr., B. En D AERA Eifel Ewerfetd, den 13. Mai 1876. 4 Cöln-Mind, Pr.- Antheil Pin.1/10 109. 50bz G Borlin Biettin oh i 123, 00et. bx @ d Lt E —_— __ jedesmal Bormitta r, L NE J rger l Königliche Eisenbahn-Direktion 1 Dessauer St.-Pr.-Anleihe/ 1/4. 1116,00B h Vi 177 S5et.bz G |Borlin-Btottiner I. Em. E EA : 2) im Korkurse über das Vermögen des Kauf» andererseits, wird vom 1. Juli cr, ab die Gepäck- aftsfü 4 DrEn z " Br.-Schw.-Freib. .| T4 »4VeL, DL ' Txder, Als Marke ist eingetragen beim König- | manns Dorl in einem der auf s f überfraht für je 10 Kilogramm in der Weise er- eg Ae El eiagischen Berbanbes pr i 2 E L V E E e Cöln-Mindener . |6°/x0 100,90dz ichen Handelsgerichte zu Trier unter Nr. 6 zur den 28. April, 16. und 30. Mai cr., hoben, daß dieselbe das Doppelte der bisherigen B Daa 5OTHI - Tocis vi, 1/8 [7. 170/50b do, Lit. B.| (S) 98,79 Aktiengesellschaft unter der Firma: jedesmal Bormittags 114 Uhr, Gepäcküberfracht für je 5 Kilogramm beträgt. Das E 4979 2 : de Go „DUDZ Halle-Sorau-Gub.| 0 12,25bz ¿Bad E Ee E nd, Was ne E M ei den Es der E A EZ2P [4279] « do, Dil i Trier, na Anmel- im Konkurse über das Vermögen des Kauf- | v0rgedaen Stationen zu erfahren. ZF [fi ; f - Pfdb meldung vom 13, Mai 1876, Nach- Q r F jalies Güldrer iù-eiteiti ber aut f Königliche Direktion der Ostbahn. T Bergisch-Märkische ar E ER

mittags um 34 Uhr, für Eisen- den 28. April, 16. und 30. Mai cr., S E E E m Eisenbahn TrzeriE, rúcks. a

r A

0.1/10./97,70bz Pr. Hyp.-À.-B. Pfandbr./44/1 1/10./97,50 B Es 0 S L

4,1/10./96,90bz Schles. Bodencr.-Pfndbr.|/5 |1/1. 1/1

——— FEE s S

Benteubriefe t ed fenct dumb fee pr AAAÀ

|

|

A

Af E I J

pmk prt per. I:

S5:

N I

.1102,50b G Vorarlberger: gar [1/3, u, 1/9.161 00 G 92 60bzB ¿x |Lemberg-Czernowitz gar. 5 [1/5,0,1/11./65,75 G 8675B k.f.s| do. gar. II. Em.'5 [1/5.u,1/11 /65,50bz 9425b: G S| do. gar, III. Em./5 1/5.0.1/11./57,00bz B 94,25bz G de. IV. Em.'5 1/5.0.1/11./63,40bz 104,00 G Mäbr.-Schles. Centralb.. fr. - 18,25 G —,— de, do, Il. Ser.| | —,— 91,00 G Oest,-Frz. Stsb., alte gar.3 | 316,50 G 96,30bz KIL. L] do. do. 1874|—| - 301,20B 96,50bz do. Ergänzungsnetz gar./3 1/3, B. 1301,80 B [93/60br Oesterr.-Franz. Staatsb. 5 |1/3. u. 9,196,00& —,—- do. IT, Em.'5 | .1/11./96,25 G 93,00 & Oesterr, Nordwestb., gar.|5 |1/ y

—,— do. Lit, B. (Elbethal)'5 |

‘1102,90bzG [Kronprinz Rudolf-B. gar.'5 |1/

198,75bz do. 69er gar.5 |1/

192,75bz K. f. Krpr. Bud.-B. 1872er gar.|%

198,00 G Reich.-P. (Süd-N. Verb.)'5 |1/

/7.194,75bz Süddöst. B. (Lomb.) gär. do. do. neue gar. AM Nl

Para BRAA

R ———— dru dun dund (Ps alk. Que) Dees 2 I

= ues m

n A

Pun Perl derrn Seri drk Pre Pre Prem drendh Pre preecb pern

gABBAAAASA pn jene drrr pr Puk

ZZZSA

(29 G 1 B I H 1s Hs 1A M V C H 1B H M 1 L 1

“Ee bund jed punk jc ASDSA

Sg | ck [ SEESEBERE 8 f pri dk ——

e

Pam Panl dund dme dund | A HEREBBEBE D 8

T

Go V wr

/3. 1/4pr.Stck/170,90bz Hannov.-Altenb. 15,25bz pr. Stück |20,25bz G Märkisch-Posener| * 91,20€et,bz B 1/2. /102,00B Mgdb.-Halberst. . 71,00bz G

I T

Gußwaaren das Zeichen: jedesmal Bormitta : 1 | & : i i gs 114 Uhr, 297 ; r) Ct

welches durch Aufgießen auf den Waaren angebracht } !n unserem Gerichtslokale anberaumten Liquidations- ua Oberschlesische Eisenbahn, Nar E F ; tvel aa D 1885

wird. termine vor dem Deputirten anzumelden und unter | Vom 1. Juli cc. ab wird die Gültigkeitsdauer Vom 1. künftigen Monats ab findet eine direkt Bonds (fand.)) S

Der Handelsgerichts-Sekretär. Ausführung der Vorzugsrechte zu justifiziren bei | der Retourbillets auf den von uns verwalteten Personen- und Gepäck-Expedition zwischen Elberfeld New-Y “os Stadt - Anl.

Hasbron. Nermeidung des Ausschlusses von der betreffenden | Bahnlinien auf zwei Kalendertage beschränkt. Die einerseits und London andererseits xia Benlo-Rotte d G Masse. weltägige Frisé i gewahrt, wehn die“ Rückfahrt | dam-Varwih fux. die L: und e Wagenklasse stal Vor Mal. de 1914

Jm ersten Liquitationstermine soll in jedem der | nach dem ursprünglichen Ausgangspunkte späteftens Nähere Auskunft ertheilen die Billet-Expeditionmg pru By Dito ibe

Konkur \ e. drei Konkurse zugleich über die mit den Massen zu | mit einem Zuge erfolgt, defsen Abgang von der hiec. ; j Oesterr, Papier Bente

: treffenden Maßnahmen end die definitive Bestellung | Bestimmungsstation fahrplaumäßig noch vor Ab- Elberfeld, den 14. Mai 1876. i s, apier -

[4303] Koukurs-Eröffnun : eines Gemein- lnwalts verhandelt werden, wozu fi | lauf des zweiten Tages erfolgt. Königliche Cisenbahn-Direktiou. : Silber - Rente Köniali Ee g. i: | sämmtliche Gläubiger einzufinden haben, widrigen- ; Breslau, den 13. Mai 1876. N d 4

önigliches Kreisgericht zu Guben, Erste Abtheilung, falls die Ausbleibenden als an die Beschlüsse der | Am 15. d. M. tritt ein gemeinschaftlicher Tarif | Berlin: Redacteur: F. Prehm. 250 FL 1854

ue M E “i 1676, Mitiags 12 Uhr. Mehrheit der Erschienenen für gebunden werden er- ! der Oberschlesishen und der Königlichen Ostbahn |- erin! erlag der Expedition (Kessel). eher das Vermögen des Kaufmanus Theodor ' achtet werden. für Steinkohlensendungen in Wagenladung von un- Druck: W. Elsner,

L A ails ï 194,50 G do. do. v.1877 191,00 G do. de. Yv.1878 ers do. do. Oblig. /1. s 188,50b G gr. f. Baltische /1. u, 1/7./86,60b« 1—— Brest-Grajewo | .172,50bz G 199,50 G Charkow-Ás0W E l /9.195,00 & 1103,50 G K], f. do. in £ à 20, gar./5 1/3. n, 1/9.|—,— {7.492,50 G Chark.-Krementsch. gar. !'5 (9. 94,706 L£— 190,90 B Jelez-Orel gar. .. 5 1,94,30bz

—,— elen Maron eno) gur, U 406 40bsz 492/90b G Kl. £ |Koslom-Woronesch gar. «5 196,20bz

C AATTITIA A N Tala :Cala 2 Au

3 ° A

1/2. 1135,00G Magdeb.-Leipzig.| 14 234,25 G E, 4

T.'u. 1/7.[101,20G6 o. gar, Lit. B| 4 96,50bz G ib, Lit. D. 1/5.n.1/11 |99,80et.à99,90|Mnst.-Hamm gar.| 4 T, . Lit. E.F, 1/1. u. 1/7./101,206 S-|Ndsch].Märk, gar.| 4 198,00 B Lit. G, 1/2. 5.8.11./102,25 etbG S |Nordh.-Erfrt, gar.| 4 33 25bz G do. Lit, H. 1/1. u. 1/7,/101,50G to|Obschl.A.CD.n.E.| 12 ./140,50bz do, Lit. I 1/4.0.1/10./102,30G do. Lit, B. gar.| 12 15/5.15/11

OP Orr

1130 00 B do. Lit, K. 26,80bz B Cöln-Crefelder. ..... 102,25 G Cöln-Mindener I, Em. tet) do, IL Em.

/4n10/94,00 G do, do. 1/1 En do, [T Ém.

—,— Ostpr. Städbahn | O 97,00bz G R. Öderufer-Bahz| G64 1 u, ? 1 55,50bz Rheinische “e 8 1/5u.1/10./55,76bz do, Lit. B. (gar.)| 4 0 44

M D s bs ¡P Mes o P

eres Jb 1 P 1 1 D

n

V V 58,60bz Rhein-Nabe , 1/40.1/ 10,/58,60bz Starg.-Posen gar. 1/4, 197,00 B *) abg. 116,75à117,25

T]

1/10.7.101.20bz ¿o. L 40 112 50G do. 84 gar: IV. Em.

E EEE

E S RAA E | p ———————

âo. do. âgo

T dm 2