1876 / 123 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

è

80, 93, 96, 98, 5810, 23, 38, 46, 60, 61, 63, 71, 74, #912, 22, 29, 36, 51, 57, 64, 69. 83, 8 97 99 48, 51, 55, 63, 70, 75, 85, 96, 6104, 09, 27, 29, 35, 50, 67, 83, 6207, Es N 2E 69 71, 89, 97, 98, 6408, 48, 50, 63, 88, 90, 91, 94, 96, 6507, 11, 14, 18, 46, 64, 79, 89, 99 6605, 20, 26" 45 46. 66, 79, 6213, 43, 51, 52, 56, 65, 91, 93, 95, 6816, 44, 59, 67, 95, 6960, 67, 83 2009, 98 39. 40, 47, 60, 62, 69, 73, 90, 96, 7117, 23, 32, 58, 59, 68, 73, 77, 7210, 23, 45 54,57, 68, 84, L hte D R Aa D S R O O V TRiS ia U U U Br dle B 1 1 1 ' , 1 , ' 1 s 1 7 ' : / / j 0h 0680, a0 IO D 58, , 65, 7, 2812, 14, 41, 44, 46, 61, 70, 71, 80, Obenbezeichnete Serien sind in Folge des Artikel 9 des Geseßes vom 22 ‘November 1862

ertweder bezahlt oder definitiv arnullixt und wird kein, di = N: erkannt werden. fi d wird kein, diese Nummer tragendes Stück als gültig an-

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

¿ 123. Berlin, Freitag, den 26. Mai del

- Beffentliher Anzeiger.

5, Indnstrielle Etablissements, Fabriken und Grosshandel, 6. Verschiedene Bekanutmachungen, 7, Literarische Anzeigen, 8, Theater-Ánzeigen, 9; la Nati i

Cölnische Privat-Bank.

Uebersiht vom 23. Mai 1876.

[4481]

Prämien-Anleihe des Cauton Freiburg.

39. Zichung der 15 Fraucs-Obligationen vom 15. Mai 1876

in Folge der Serien-Ziehung vom 15. April 1876. Die mit mehr als 19 Francs gezogenen

| l | | | |

Prämien sind von folgenden Obligationen gewonuen worden.

P25) Fnserate nehmen an: das Central - Annoucen- Bureau der deutschen Zeitungen zu, Berlin Mohren firaße Nr. 45, die Annoncen-Fxp-ditionen des “Invalidendanf“, Rudolf Mosse, Haasenstein & Bagler, G. L. Daube & Co, E. Schlotte, Büttner & Wiuter, sowie alle übrigen größeren Annoucen-Bureaus,

A x Éanserate für den Deutschen Reichz- u. Kgl. Preuß. Staats-Anzeiger, das Central-Handelsregister und das Postblatt nimmt au: die Königliche Expeditisn des Deutsien Reichs-Anzeigers und Königlid Kreußishen Stngts-Anzeigers: Berlin, 8. N. Wilhelm-Straße Nr, 32

1. Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. 9 Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. 3, Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen etc. 4. Vezrloosung, Amortisation, Zinszahlung n, s. w. von öffentlichen Papieren.

SteÆbriefe uud Untersuchungs - Sachea- j Danziger Privat-Actien-Bauk. | [4491] Activa.

Oeffentlithe Borladung, Dur B E [4495] Status E A R 1876, | i ichts, mission für Uever- . ; : ive E Va 99. e Bk A auf Anklage | Metallbeftand . - i o 1,074,916 Metallbestand, einschl. Einlösungs- A L ddo e n 200 ; 4

80, Napemner V. P E N Lola bie: 8,574,443 i Bestand an Noten anderer Banken 982,740 |' Bestand an Wechseln. ¿ 9,311,900

Otto Fuchs, geboren am 26. emer big hie. | A Sr Hor

; i / : Lombardforderungen E

E i 188 Musketier Eduard “en Musketier n N 948,982 P Bestand an Lombardforderungen 472,600 297,706 | Bestand an Effekten « » -+ + y

7 SIuli 1838 hier S S | Se etiva Ander Raschke, am 31. Januar ier ge- | Sonstige Activa : ef , _— E D A Füsilier Eduard Gustav DOS | Suriteavitar 7 L Bestand an JORRIGEA Eon a! 7 220,700 ä , { Grundcapita ,000, j : o / Ewald I., am 9. März 1846 zu Koyl geboren, | P f 2720000 i libtavtiat 2 O e 2,196,800 | Meere fond a oa o O S 750,000 | Betrag der umlaufenden Noten. . y 2,659,300

den Füsilier Wilhelm Wassermann, am 2. | Reservefonds . - 2 bruar 1844 hier geboren, 6) den Unteroffizier Karl | Umlaufende Noten . 643,294 |{ Sonstige täglich fällige Verbindlich- " 4422,350 | keiten . . 801,800 4,457,800

Sriedrich Adolf Tragnit, am 13. November 1836 | Sonstige täglich fällige Verbindlich- 107,097 | An éine Kündigungsfrist ‘gebundene Lk 50,600

Die Ziehungslisten stehen zur Verfügung des Publikums:

In Paris bei den Herren O. F. Krauß u. Cie., 29 Rue de Provence ; in i i Schweizerischen Konsul Herrn Oscar Vonwiller®? in Wien bei Herrn Banquier Dia L A Genua bei dem Schweizerischen Konsul Herrn Sclatter; in Triest bei dem Schweizerischen Konsul Herrn Cloeta; in Venedig bei dem Schweizerischen Konsul Herrn Cérésole; in Madrid bei dem Schweizerischen General-Konsul Herrn Chapuy; in St, Petersburg bei dem Schweizerishen General-Konful Herrn Phi- lippin Duval; in London bei dem Schweizerischen Vize-Konsul, 7 Great Winchefter, Street Buildings

in München bei den Herren Merck Christian et Cie.; in Berlin bei der Centralbank für In-

In der Börsen- beilage,

gezogenen Serien Gewinnende Nr Prämie in Fres. gezogenen Serien. Gewinnende Nr. Prämie in Frcs. gezogenen Serien. Gewinnende Nr. Prämie in Frcs. gezogenen Seri: n. Gewinnende Nr. Prämie in Fres. gezogenen Serien. Gewinnenade Nr. Prämie in Fres.

i

—=

P ——————— ———————————————————

[4501] Wothenübersiht er

Württembergishen Notenbank vom 29, Mal Latv.

Nr. der in der Ziehung | vom 15. April 1876 Nr. der in der Ziehung vem 15. April 1876 Nr. der in der Ziehung vom 15. April 1876 vom 15. April 1876 Nr. der in der Ziehung voin 15. April 1876

5; dustrie und Handel. Freiburg, den 15. Mai 1876. Finanz-Direktion des Kanton Freiburg,

50 | 2201 90 E

O,

75 y 75 | 2263 75 | 2443 | 125 | 2514 | 75 | 2806 |

2815

3683 3894

3897

3955 |

4311 L é / 1000 | 5516

T8 : 46 5603 5809

ck _ck— —I

excx | Nr. der in der Ziehung

S S p On

en Go V

1,181,800 14,000 338,000

en

A etiva. |

Metallbetan e 13,161,865/43 Bestand an Reichs-Kassenscheinen 56/575 |— an Noten anderer Banken 201,600 an WeMieln e 15,946,789/69 an Lombard-Forderungen Der

an Effekten . e an sonstigen Aktiven . 1,272,592/92

Passfiva. |

Das Grundkapital . A6 | 9,000,000

Der Reservefond . 317,345/98

Der Betrag der | 20,921,200

N | 538,152 46

[9964] Vekanntmachung. vakant. Wir fordern deshalb qualifizi

Bei der heute erfolgten Anslootng von 4175 Thlr. | um diese Stelle auf, A fdter Witte T ae

resp. 1375 Thlr. Kreis-Obligationen des Maus- | forderlichen Zeugnisse und eines Lebenslaufs bis

felder Seekreises fiad folgende Nummern gezogen | um 1. Zuli er. bei uns zu melden. Königsberg

T Dou de L Emission vom Iahre 1856 beilan u Sa Königliche Regiernng, Ab- Litt, A. à 1000 Thlr. Nr. 38. i O t Litt. B. à 500 Thlr. Nr. 96. j n G à h E Hs 9, 45, 82. Litt, D, à E. Nb: 99, (9; 138,

292, 295, 821, Bal 367. : E a itt. E, à 25 Thlr. Nr. 60, 64, 70, 76, 77, 85

97, 98, 103, 123, 193, 208, 227, 259, 278, '300.

L Kea ¿e 20 E 421, 441, 449, 495, 515, , 556, 563, 565, 588, 595, 600 ]

667, 668, 682, 691, 698, 699, 700. E R - Bou der Ix. Emission vour Jahre 1863. Litt. B. à 500 Thlr. N, 31. ff

Litt. C. à 200 Thlr. Nr. 36.

Litt. D. à 100 Thlr. Nr. 39, 101, 177,

Litt. E. à 25 Thlr. Nr. 1, 3, 10, 17, 47, 86, 89

99, 116, 123, 132, 141, 142, 171, 199. N

Diese Obligationen werden den Inhabern mit der

Aufforderung gekündigt, die Kapitalbeträge am

1, Juli 1826 bei der Kreis-Chausseebaukafse hier

gegen Rückgabe der Obligationen in Empfang zu

t o

& D S- 0 D S. S

* Passlva. ; 90 bia 6

50 90 75 7d 79 90

K

Die Kreis - Wundarztstelle des Unterlahn- | Kreises ist vafant geworden. Bewerbungen M diese Stelle sind untec Beifügurg der Qualifikations- Zeugnisse und eines Curricalum ritae spätestens binnen vier Wochen bei uns anzabringen. baden, den 20. Mai 1876, Königli

Abtheilung des Innern. v. M

Halberstadt-Blaukeuburger Eisenbahn- | [4508] Gesellschaft.

Die Actionaire unserer Gesellschaft werden zu der

auf , Dienstag, den 27. Juni d. Irs., Nachmittags 4 Uhr,

im Saale der hiesigen Bahnhofsrestauration E E E anberaumten dritten 01dentlichen General-

Obligationen vom 1. Juli 1876 ab aufhört, so sind . versammlung hierdurch ergebenft eingeladen.

mit den Obligationen vom Jahre 1856 die Zins- | « coupons Serie IV. Nr. 8 bis incl. 10 nebst Tons ne Ae der Berathung und Beshluß-

und mit den igati 22 Htaii Zinscoupons Serie Uk "Nr O L E of | 1) Berichtserstattung des Verwaltungsraths über Talons zurückzugeben. s j I die Geschäfte des Jahres 1875 unter Vorlegung Für etwa fehlende Coupons werden die Zinsbeträ j des Rechnungsabschlusses von solchem Jah erden die Zinsbeträge } 2) Berichterstattung der Revisoren über die Prü-

vom Kapital gekürzt werden. :

Deree witd jur On fernerer Verluste ' R ee R MeGuungeavsluffes, Be an Zinsen, die Abhebung der Kapitalbeträge für A ex E. VON MER DIENISFEA F gs folgende hon in den Vorjah1en zur Ausloosung ne La Sade L oa bau

D8 , cler 1e

gekommenen Obligationen: T Vau Pes L. Emission Ld Jaka 1856: Herstellung von Flügelmauern zur Goldbach- : : brüdcke erwachsenen Ausgaben definitiv zu ver-

Litt, C. à 260 Thlr. Nr. 162, 186,194, 200, renen sind

Litt. D, à 100 Thlr. O 2D lr. Nr. 87, 254, 388, Wahl zweier neu eintretenden Mitglieder des

Litt. E. à 25 Thlr. Nr. 206, 271, 274, 330 334, 326. 351, 355, 440 4 / ' ' Verwaltungsraths. i 91 L i , ' ' , B Ç . 9 L y 1 bo ° m 21. anuar IL, von der ÂL, Emission vom Iahre 1863, | ®. Way! Len e Revisoren zue Prifung und 3) Ferdinand Gusiay Stepd, e etiagi: dem Ew | H B, Ä ee 20A O 2 L De Lea, 29 Use A E lein De tritte in den Dienst des stehenden Heeres ote „der | Cafsa-Bestand : ei S n 9 d. Ey j h e E 010 B Flotte d tzi ê \ t U aben, ; ¿ Es i 500, —. _ Litt. E. à 25 Thlr. Nr. 58, 106, 113, O M Actien behuf der Legitimation der zur daß fie 19 e Eclaubnih E ee das Bundesgebiet | N Krsew A E S S L E nte: 1915 Bersammlung Ersdbeinenden und dex Zestflelng | pe:loe oder nach eereldtem miltarpslißtigen i fe ee; Sh / . Dezember ; ALES, rets e : : a Halb des Bundesgebiete f A1 E Sn Die Chausseevau-Kommission des Mansfelder 1) in Braunschweig bei der Braunschweigischen Bes des Bundesgebiet is und if D iat Seekreises. % Ua ; Be ab Degen dieselben dur Beschluß des unter- e von Wedell, ) L PAnoges bei dem Bankhause Ephraim Meyer peichneten Gerichts vom 18. März 1876 die Unter- Wechsel-Bestand 3) in Cöln suchung eröffnet worden. Zur mündlichen Verhand- | Vorschüsse gegen lung hierüber is ein Termin auf den 28. Inni | Eigene Effecten

75 250 50 129 950 50 79

hier geboren, 7) den Kanonier Johann Friedrich feiten n . . . o y Verbindlichkeiten umlaufenden

arl Alberg, am 7. Juni 1837 in Ferch geboren Verzinsliche Depositen-Capitalien Wies- A See-Kadett Max Gebhardt Graf von ! Sonstige Passiva . .. . -+ | | Sonstige Passiva . | Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen,

y E e Negierung, Seckendorf, am 1. Dezember 1852 in Brüssel | Eventuelle Verbindlichkeiten aus wei- im JInlande zahlbaren Wechseln f 481,600.

eusel. geboren, 9) den Musketier Friedrich Frehde, am | "r e eren, im Julande fälligen Cöln, den 24, Mai 1876.

De e e S e t F Die sonstigen täglich fälligen Ver- " 15. Februar 1837 hier geboren, 10) den Füsilier | Wecsoln Die Direktion,

DiRDHIO Ten e e Die an eine Kündigungsfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten . . y [— Die sonstigen Passiven . . ._. y 445 424 60 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen im Inland zahlbaren Wechseln: 1,399,133, 28.

[4490] Rostocker Bank.

Stand der Activa und Passiva der Nostocker Bank am 23, Mai 1876.

Activa. Metallbestand . i M4 Reichskassenscheine : | Noten anderer Banken Lombard 1 Wechsel . Effekten

Sonstige

7809 M 393,581

Oito Karl Heinrich Theodor Dettmann, am Dezember 1840 hier geboren, wegen unerlaubten } Auswanderus 2 S S G | [4496] Gemäßheit des F- a des Strafgejeßbuches } für pas Deutsche Reich, die Untersuchung cröffnet. ; der Magdeburger Zur mündli en Verhandlung der Sache ist ein Ler- Activa. min auf den 4. Iuli 1876, Vormittags 9 Uhr, | Metallbestand . . in unserem Gerichtslokal, Lindenstraße Nr. 54, im ? Reichs-Kassenscheine ; Audienzsaal angesezt und werden die ihrem Aufent- } Noten anderer Banken . halte nach unbekannten Angeklagten zu demselben } Wesel T mit der Aufforderung vorgeladen, in diesem Ter- | Lombard-Forderungen mine pünktlich zu erscheinen und die zu ihrer Ver- | Sonstige Activa theidigung dienenden Beweismittel mit zu Stelle zu | bringen, oder folhe dem unterzeichneten Gericht so | Grundkapital zeitig anzuzeigen, daß solche noch zu dem Termine ; Mo erveonds . » herbeigeschafft werden _föônnen. Erscheinen die An- | Umlaufende Noten . . . geklagten oder ein geseßlich zulässiger Bevollinäch- | Sonstige täglich fällige Verbind- tigter in dem Termine niht, fo wird mit der Ver- } [ihkeiten S handlung und Entscheidung 1n contumaciam ver» ¡ Depositen. . - fahren werden. Potsdam, den 29. Januar 1876. |} Sonstige Passiva . . - + « - Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1. | Event. Verbindlichkeiten aus weiter 2 Kommission für Uebertretungen. | Hegebencn, im Inlande zahlbaren Wesel «+0 si wi Sind 377,940. Die militärpflichtigen 1) Kaufmann Marx Cohn, | Magdeburg, den 23. Mai 13/6. geboren am 4. August 1853 in Baerwalde N/M,, ; 9) Buchbinderlehrling Theodor Gu|tav Wilkelm | Siewert, geboren am 29. April 1853 in Genschmar,

Vebersiht Privatbank.

767,227. 52,000. 294,090, |

Leipziger Kassenverein,

Ges@hüfts-Uebersiht vom 23. Mai 1876. 4,561,709. î [45007

iét j Aktiva. Ï 804,710. | Metallbestand, «_« » .- - 1,143,545, 320W, | Bestand an Reichskassenscheinen 2,900, ¡ 4 Noten anderer Banken 479,500. 3,000,900, «„ Wechseln i; 3,530,465. 624,117, Lombardforderungen 1,958,222. 1,924,140. Ga 345,673. « sonstigen Aktiven 672,815, 28,784.

489,400.

P #4 3,000,000. Aktiva 009,091, 9 64'600. | Grundkapital .

Ners j Reservefonds

2,203,869. 85 50,400.

125 50 | 2967 3039 75 Z 50 4455 | 8 | B 3188 A O e n 4468 | 48 | 50 75 | 3672 | 4770 | 43 | 75 A, 4844 6197 S 4 50 O « (48 | 50] 6293 | 25 75 Folgende Obligationen sind mit der Prämie von 19 Fres. t 140 - 1088 Md 1E 1428, R P Frcs. gezogen worden: 145, 199, 447, 883, 2806, 2815, 2967, 3039, 3107, 3188, 3481, 3482, 3523, 3565, 3672, : 3894, 3897, 3995, 4028, 4311, 4455, 4468, 4515, 4770, 4821, 4844, 5005, 5009. BOLE 5059 5516, 5603, 5756 5824, 5829, 6184, 6197, 6236, 6293, 6380, 6432, 6520, 6708, 6733, 6760; 7 / ' ' ,

D E E D

125 E 3107 | 12 75 f 6184 4 20000 A : 1478, 1547, 1802, 1847, 1856, 2 9 50 996 2484) 2514, 2679, 6, 2006, 2191, 2201, 2250, 2263, 7266, 7693, 7801, 7809, deren Nummern in der obigen Tabelle nicht enthalten find.

d

Die Zahlung jeder dieser Obligationen, mit der belreffenden Prämie, find 2 14 Meeibura bei der Ap egi Mes ff Prämie, findet vom 15, Februar 1876 in Bern ber den Herren Tschann Zeerleder & Co., in Sei bei Zen D E antes Erben,

¿o Frankfurt a. Main bei Herren von Erlauger & Sohn und H

| zum Course von 7 Fl. für 15 r n o Pera Baan Ls in Wien bei Herrn Banquier Bictor von Erlanger,

in Paris bei den Herren O. F. Krauß & Cie., 29 rue de Provence,

in Berlin M as B für Industrie und Handel, ¿um Course von 4 Thlr / j ür 15 Fres., é in München bei Herren Merck, Christian & Cie, zum Course von 7 Fl. für 15 Fres.

730,755 77,800 5,400 7,510,163 3,317,848 1,298,257 3,931,815

6,000,000 600,000 1,206,700

PassiVa,

Das Grundkapital Der Reservefond . «+ « « _. - Der Betrag der umlaufenden Noten y Die sonstigen täglich fälligen Ber bindlichkeiten (Giro-Kreditoren) y Die an eine Kündigungsfrist ge-

bundenen Verbindlichkeiten . . » 4 Die sonstigen Passiven . 68,702. 7

Folgende Obligationen: Ser. 45 Nr. 18, 21, 37, 46; 268: 11, 31/3; 284: 7; : E 49; 1016; 3, 4, 28; 1096: 9, 14; 1105: 3, 23/7, 45, 48, 49; 1242: 27; 1386: g 1126, 30 46, 48, 49; 1399: 36, 40, 45; 1596: 34, 35, 49; 1622: 1; 1668: 25, 47; 1813: 24, 27, 29; 2264: 12, 20; 2366: 10; 2433: 5, 6, 10, 14, 24, 27/9, 44; 2440: 7, 21, 23, 36, 40; 2455: 24, 36, 42; 2761: 16, 39, 48, 50; 2890: 22, 50; 8037: 4/6, 20, 27, 48; 3147: 10, 23, 24, 41, 47, 50; 3190: 19/35, 40; 8227: 4, 6, 9, 24/8, 30; 8256: 35, 45, 46, 48, 49; 3618: 7/9, 36, 39, 50; 3651: 12, 46, 50; 8660: 4/6, 41, 47, 50; 3505: 1, 6, 12, 17, 29, 32, 37; 3891: 14, 31/3, 35; 3947: 11, 25, 30, 41/3, 45, 48, 50; 896G: 11/2, 44/6, 49; 4018: 1, 18 31, 32, 34, 41, 44 G: 4181: 14, 15, 26, 33, 43; 4298: 26, 47; 4299: 4, 5, 9, 14; 4484: 21, 37, 47, 4564: 40; 41573: 10. 29, 30: 4639: 11, 13, 29, 30, 33, 38, 47; 5025: 5, 6, 15, 35, 37, 38, 40; 5490: 18, 19, 48; 5698: 4; 5914: 10, 11, 28, 29, 33/6; 6884: 20, 29; 6390: 17, 24/7, 46; 6403: 3, 21, 41 42, 46, 50; 6417: 6, 7, 43; 6418: 15, 24, 35, 46; 6473: 5, 6, 9; 6495: 5, 8, 39, 46; 6G63G: 11 20" 23, 30, 33/5, 38, 40, 48; 6640: 31, 32, 48; 6880: 4, 16, 17, 19, 25, 28, 34, 35, 43; 6931: T2, 34, 44 Joa! 2 18, 2 2 32 34 35, 46; 7270: 3, 4; 7420: 40, 41; 7427: 2, 20; 7446: (, / ' ' : , L . L : 90: c E77 i O "5 2 y L, 18 Mai D 42; 7793: 6, 34, 590; 7984: 39, gezogen in der 29. Ziehung Ser. 613: Nr. 4, 23; 982: 1, 22, 44; 1037! 10, 13, 26, 34; : 27, 29; 1935:

96, 27, 33/7; 2108: 42; 2126: 2, 4, 10, 14, 20, 21, 36, 37; 2719: 19/21) i Aa 8! Tas, 12 15 31/ 42, 43; 2910: 2, 4, 20/2; 3252: 10, 14, 15, 19, 20, 23, 27, 32, 41, 422; 3588: 4, 7, 9, 15; 3679: 4, 7, 8, 11, 13, 15, 19, 24, 26, 27, 34, 44, 48; 3819: 7, 9, 11, 19, 24, 25; 3822: 8;

M.

| Umlaufende Noten 4 E L { Sonstige täglich fällige Verbindlich-

I S 393

Kündbare Schulden . 7,360,919

c i L T9 X M : Sonstige Passiva E R E S L 502 339 Weiter begebene Un O D Wechielt | "eiter begeben sind & 15,462 Wechsel, sän:mt-

Die Direktiou des Leipziger Kasseuvereins, li innerhalb 14 Tage fällig.

á 993,653

Stand der Frankfurter Bank

am 23. Mai 1876. Activwe

4) 9)

remer bank.

Dec - E, 17 - î Bank für Süddeutschland. Uebersicht vom 28, Mai 1876,

[4493] Stand am 23, Mai 152 —— | [4497]

D A E E | E Metallbestand 30 - 0-099 Reichskassenscheine : 59,800. Et Tia Noten anderer Banken . e 606,800, Gesammt-Kassenbestand 4,896,658.

539,400. —-

2,364,100, —.

Activa: Activa:

Cas80: M 4,230,058, 1) Coursfähiges deutsches Geld 2) Reichskassenscheine .

3) Noten anderer deutscher

15,721,000 | 1. 99 352,300 4,933,400

[10322] Vekanntmachung,. E 207,600 697 014. 96 I, E

15. 20, 44, 45, 49; 3893: 4, 5, 19, 32, 33, 35, 44; 3949: 6, 7, 25, 40, 43, 50; (Bg

37. 38; 4362: 8; 4424: 1, 12, 18, 21, 42, 43, 48, 49; 4576: s, 9 Q A0aL: C1 13! S 29/31, 36, 40, 50; 5019: 5, 6, 13, 14, 41; 5109: 1, 5, 42, 47; 5320: 30, 44; 6231: 7 25, 27; 6304: 32; 6532: 5, 43; 6851: 10, 12, 13, 36; 7137: 22, 33, 34, 48; 7155: 18, 21, 32, 34} 39; 2324: 5, 16, 39/42; 7488: 2, 3, 7, 27, 43, 44, 46, 50; 7698: 7, 8, 12, 13, 17, 26/8, 34, 35; 7709: 19/25, gezogen in der 30. Ziehung vom 15. November 1871, sind noch unbezablt. Ge In Fol e des Artikels 9 des Geseßes vom 22. November 1862 werden dieselben für null und nichtig erklärt werd : wenn solche niht bis zum 15. Februar 1877 einfkassirt werden. E

Verzeichniß der in den Ziehungen vom a 2e Rib bis 15, November 1875 incl. gezogenen Serien ie noch zahlbar find: e

4, 36, 60, 63, 75, 96, 100, 42, 48, 62, 64, 65, 81, 221, 48, 65, 67, 809, 17, 53, 75 3, 4: 59, 64, 69, 85, 502, 8, 13, 37, 61, 68, 92, 95, G02, 32, A, T, 9d, 95, 221. 24, 38, 34, 42, 49" 98 833, 42, 69, 76, 84, 917, 45, 49, 83, 1028, 31, 47, 64, 1128, 36, 72, 98, 1295 45, 46, 47, 56, 75, 77 S 99, 1346, 1429, 5s. 97, 81, 86, 87, 90, 21, 97, 98 1504, 12, 42 80, 1605, 16, 28, 38, 74 81. 83, 3, 8, 29, 40, 45, 92, 57, 65, 23, 26, 30, 39, 51, 63, 79, 91, 1925, 44, 45, 58, 2035, 47, 49, 84, 2102, 13, 35, 2265, 92, 2367, 77, 88, 2402, 22, 25, 51, 66, T 92 2500 s 10, 26 39 50. 51. 55, 81, 84, 89, 90, 2616, 29, 50, 72, 84, 2731, 43, 50, 55, 2802, 48, 61, 75, 82, 86, 93 2940, 47, 69, 8002, 15, 70, 83, 91, 3101, 13, 16, 28, 68, 93, 99, 3202, 35 ‘61, 63, 75, 80, 89, 99, 3307, 13, 15, 22, 29, 31, 49, 74, 94, 3425, 31, 43, 52, 55, 83, 8519, 46 54, 56, 61, 62, 75, 94, 3614, 95, 48, 63, 78, 84, 88, 3774, 89, 93, 8800, 1, 4, 16, 33, 46, 48, 74, 8915, 24, 25, 37 t 53, 71, 96, 4002, 27, 35, 48, 78, 92, 4124, 25, 26, 33, 41, 45, 99, 4221, 29, 41, 46, 47 64, 92, 4332, 64, 65, 95, 4414, 44, 48, 62, 86, 97, 4502, 9, 21, 24, 77, 4612, 18! 32, 36, 42, 55, 61, 80, 94, 4742, 45 49, 52, 83, 97, 99, 4800, 35, 52, 80, 92, 4904, 24, 95, 5003, 14, 22, 64, 5119, 28, 75, 97, 5205, 11, 19, 46, 57, 78, 83, 5322, 55, 76, 94, 97, 5440, 51, 82, 93 5504 5.13 36 50, 85. 87. 93" 5605, 31, 65, 74, 82, 91, 5233, 36, 40, 73, 5811, 12, 21, 22, 72, 82, 5915, 16, 37, 38, 73, 78, 81, 91, 97, 6001, 28, 42, 45, 58, 61, 74, 77, 81, 92, 6110, 12, 15, 16, Tre D 62, 6808, 11, 16, 43, 50 6427, 74, 6500, 1, 2, 42, 61, 62, 77, 86, 90 97, 6604, 10, 38, 89, 6728, 39, 58, 81, 82, 94, 6803, 21, 40, 60, 62, 63, 82, 86, 96, 99, 6913, 14, 33, 78, 87, 7063, 81, 7102, 50, 61, 93, 7247, 48, 76, 7310, 36, 49, 71, 75, 77, 82, 92, 7417 32, 62, 64, 7555, 68, 73, 76, 82 99 2627, 64, 66, 73, 7200, 24, 57, 62, 75, 7868, 2924, 36, 64, 67 und 94. N

Verzeichniß der in den Ziehungen vor dem 15. November 1871 gezo i Seri

12, 27, 31, 38, 57, 62, 65, 86, 88, 93—95, 109, 41, 47, 50, 71, 72,16 V 94 98, 206. 20, T, 10 82, 64 88, 91, 800, 12, 19, 20, 27, 34, 36, 38, 47, 52, 58, 60, 73, 90, 96, 401, 05,-24/ 35, 57, 75, 93, 507, 22. 31, 39, 66, 69, 76, 78, 82, 91, 96, 604, 07, 10, 18, 27, 29, 41, 52, 53, 55 83, 67, 90, 207, 16, 23, 41; 52, 81, 800 06, 13, 36, 62, 70, 81, 82, 93, 95, 97, 907, 08, 11, 12, 15, 94, 97, 31, 44, 75 1020 24 | 36, 70, 93, 1112, 13, 27, 38, 40, 46, 92, 85, 57, 1219, 43, 60, 66, 73, 93, 1301, 25, 48. 50, 54, 73/81 | 93, 1423, 26, 32, 33, 48, 51, 58, 62, 68, 72, 75, 85, 1521, 40, 66, 78, 85, 1614 24, 36, 48 72! 79' 94 95, 1266, 13 93, 31/ 48, 49, 58, 80, 82, 84, 86, 89, 91, 92, 96, 1804, 05, 25, 35, 44, 53, 61, 71

In Gemäßheit der durch die Allerhöchsten Kabinets- Ordres vom 21, August 1852 und Vin D Sul 1854 dem Wittenberger Deichverbande verliehenen Privilegien zur Ausgabe von Deichobligationen im Gesammtbetrage von 180,000 Thlr., hat durch tie dazu gewählte Kommission des Deichamtes die Ausloosung der auf das Jahr 1876 zu kündigen- den und zu amortifirenden Deichobligationen im Betrage von 3352 Thlr. stattgefunden. Nachstehende Nummern sind bei dieser Ausloosung gezogen t 5 Gi 4 w on der btheilung : it A Ne: 94 106.118 9 a Thlr. e N E E N N 70. 7 103, 200. à 2% , on der Il, Abth : Io, D. Nr. 1906, O; I N 500 Thlr “V, 257.305. 89d, a 100 L M 205,819, 020, R, O Indem ih dies zur öffentlichen Kenntniß bringe und gleichzeitig die gedahten Obligationen auf Grund des §. 2 der Allerhö} verliehenen Privi- legien hiermit kündige, fordere ich die Inhaber der- selben auf, die ausgeloosten Deichobligationen am 1. Juli 1876 der Kasse des Wittenberger Deich- verbandes zu Wittenberg nebst Coupons zu präsen- tiren, worauf deren Einlösung erfolgen wird, Fn Bezug auf die Präflusivbestimmungen, wonach ausgelooste oder gekündigte Deichobligationen, deren Betrag in den festgeseßten Terminen nicht erhoben wird, innerhalb der nächsten 10 Jahre auh in späteren Terminen zur Einlösung präsentirt werden fönnen, dann aber feine Zinsen mehr tragen und nach Veifluß von 10 Jahren nah ihrer Fälligkeit Gren e Utden DY beziehe ih mich auf i er erhöchsten Privilegien, j Obligation beigedruck4 i y E Aus der Verloosung des Jahres 1874 ist Lit. B. Nr. 134 über 100 Thlr., aus der Verloosung pro 1875

84, 86, 87, 99, 1918, 27, 40, 60, 76, 86, 2005, 08, 22, 36,50, 91, 63, 69, 76, 86 / 90, 2813, 30, 32, 34, 36, 51, 87, 89, 94, 99, 2801, 05, 24, 27, 51, 59, 64, 81, 82. 83, 91, 98, 99, 2408 | 07, 16, 59, 67, 69, 83, 95, 98, 2501, 09, 38, 45, 63, 67, 94, 98, 2613, 18, 23, 31, 47' 66. 68, 73 77,87 | 08,90) MOO 1G 27, 37, 42, 67, 87, 91, 96, 2801, 12, 14, 31, 32, 54, 64, 69, 78, 84, 2935, 51, 56, 59, | 65, 90, 98, 8004 10, 11, 22, 2, 71, 76, 89, 3127, 65, 98, 3226, 57, 64, 70, 71, 94, 3302, 09, 10, 39, | 55, 59, 64 66, 70, 75, 78, 95, 8409, 16, 28, 32, 58, 79, 8508, 07, 29, 34, 35, 45, 57, 58, 63, 64, 67, 84, 91, 93, 605, 23, 37, 38, 44, 94, 96, 8200, 11, 26, 32, 38, 55, 68, 81, 83, 84, 8821, 37, 39, 52, 70, | 7, 85, 3900, 14, 52, 58, 64, 67, 94, 97, 4010, 11, 24, 30, 40, 58, 75, 80, 83, 85, 93 4105, 18, 32, 42, 55, 76, 78, 85, 4203, 13, 22, 25,853, 67, 80, 82, 4202, 06, 15, 24, 30, 31, 38, 42, 50, 54, 77, 79, 84, 90, 92, 4812, 15, 21, 22, 26/82, 49, 40, 52, 68, 09, 68, 29, O, E Le S 85, 93, 98, 4611, 21, 29, 48, 83, 65, 16, 91, 4708, 86, 46, 75, 92, 24, 4804, 12, 29, 47, 65, 93, 4922, 45, 47, 66, 73, 75, 82, 84, 94, 96, 5016, 26, 45, 49, 51, 55, 84, 92, 95, 5105, 11, 15, 20, 41, 48, 71, 77,92, 5202, 07, 12, 34, 45, 52, 60, 66, 85, 87, 89, 99, 53804, 15, 27, 61, 65, 77, 93, 5407, 09, 50, 55, 56, 70, 74, 6. 84) 92, 97, 5503, 12, 62, 68, 69, 74, 5606, 12, 21, 23, 50, 53, 63, 98, 5711, 29, 43, 45, 67, 69,

Lit. B. Nr. 7 über 100 Thlr. und Lit F. Nr. 218 über 25 Thlr. nog ua oren,

Die Inhaber werden ersucht, diese ausgeloosten Deichobligationen bei der Deichkafse zu Dient zur Einlösung zu präsentiren.

Wittenberg, den 29. Dezckmber 1875,

Der Deichhauptmann, Königl. Laudrath a. D. v. Jagern.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Durch die Zurückverseßzung des Kreisthiera Bandius in den Kreis Olsterote ist as QULS

a, bei dem S{baaffhausen'shen Bank-Verei b, bei dem Bankhause J. L. Elßbacher A Go und zwar spätestens am dritten Kalendertage vor der Versammlung. Braunschweig, den 21. Mai 18786.

Der Verwaltungsrath.

[4540] Rostocker Bauk.

Die statutenmäßige Generalversammiung der Rolstoer Bank auf Dienstag, deu 20. Iuni L 5, Bormittags 10 Uhr,. im Bankgebäude anseßend, laden wir zu derselben die Herren Aktionäre unter Hinweis auf die §5. 49 und 74 der Statuten hier- dur ein und bemerken zuglei, daß zu dem Besuche der Versammlung die Vorzeigung einer Einlaßkarte erforderlich ift, welche am 19, Juni, Nachmittags von 3—6 Uhr, oder am 20. Juni, Morgens von An as DALRrAR gelöst werden kann.

r Verhandlung werden uachf ì ä tommen: E g achfolgeni e Gegenstände er Bericht des Aus\s{husses und de - waltungsrathes über das Geschäfts ahr pra

L 1. März 1875 bis 29. Februar 1876.

2) Der Rechnungs bschluß dieses Geschäftsjahres.

3) Antrag des Verwaltungsrathes auf Anstellung 4 A E P, ie Wahl von 5 Ausschuß-Mitgli Rostock, den 23, Mai 1376. M Der Ausschuß der Rostocker Bank. Dr. Witte, Vorsitzender.

In der Jaeger’schen Buchhandlang in Frank- [4485] furt a. N. e ist s0eben erschienen :

Zur dilberfrage, eîne Studie

von Ludwig Cohnstaedf.

E Preis ik. 1. 20,

Ein Thema von eminenter Wichtigkeit, nicht nur für den Fachmann, sondern für Jeden, den die deutscho Müazreform InterossIrt, wie für die grosse Zahl von RKapitalisten, welche auf Silber lautende Werthpapiere besitzen, Das Schriftchen will nicht für irgend eive Theorie Propaganda machen; es untersucht mit Sorgfalt die bestim- menden Factoren, bespricht sie in ihrem Zusammen- bag mit der Währungsfrage und ist in seiner klaren Sprache und objektiven Haltung völlig ge- eignet, das sChwierigo Thema auoh dem grös- s0ren Publikum zum Verständniss zu bringon.

thierarztstelle des Kreises Pr. Holland wieder

Dritte Beilage

1876, Vormitt. 11 Uhr, in dem Sißzungszimmer des unterzeichneten Gerichts anberaumt worden, in welchem die oben genannten Angekiagten zur festge- seßten Stunde persönlich - zu erscheinen und die zu ihrer Vertheidigung dienenden Beweismittel mit zur Stelle zu bringen oder solhe dem Gericht so zeitig daß sie noch

yor- dem Termine anzuzeigen haben, dazu herbeigeschafft werden können. Im Falle des Ausbleibens dec Angeklagten wird mit der Unier- suchung und Entscheidung in contumaciam gegen dieselben verfahren werden. „Cüstrin, den 18. März 1876, Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung

IPochen-Aunsweise der deutschen Zettelbanken-

Noch nicht zur | Guldennoten (Schuldscheine)

Debitoren u. sonstig Statuten) .

Reserve-Fonds

Giro-Creditoren und Verbindlichkeiten

Nerbindlichkeiten Sonstige Pasfiva .

Wochen-Nebversicht

der Städtischen Bank zu Breslau ; am 23, Mai 1876. ! Activa, Metallbestand: 1,167,870 A6 87 S. Bestand an Reichskassenscheinen: 10,400 Bes j tand an Noten anderer Banken : 496,600 M Weh- el: 7,214,985 M 31 S. Lombard: 2,389,850 A, Effekten: 712,566 #4 Z. Sonstige Aktiva:

vafkat.

Passìva. Grundfapital : 3 000,000 A Reserve- Fonds: 650,000 A4 Banknoten im Umlauf: 9 728,010 & Tägliche Verbindlichkeiten: Depositen- Kapitalien 2,892,510 An Kündigungsfrist gebun- dene Verbindlichkeiten: 2,976,150 f Sonstige Pas- siva: vakat. E S 4

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen

im Inlande zahlbaren Wechseln: 118,31 46 99 S.

[4498]

Uebersicht der Provinzial-Aftien-Bank des Großherzogthums Posen am 23. Vai 1876.

Activa; Metallvefland 978,180. Reichs- Kassenscheine 4 630. Noten anderer Banken 954,100, Wechsel M 4,321,880. Lombardforderungen M 957,000. Sonstige Aktiva M 524,420.

Passiva. Grund-Kapital M 3,000,000, Re-

[4494}

inländischen

[4537]

Metallbestand Reichskassenscheine

MWocel as Lombardforderungen Effecten v | Sonstige Activa .

Grundkapital . Reservefond Umlaufende Noten , Sonstige täglich lichkeiten

Verbindlichkeiten

serve-Fonds 6 707,130. Umlaufende Noten M Lern. Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten 4. 72,410. An eine Kündigungsfrist gebundene Nerbindlichkeiten M4 714 050. ;

Weiter begebene, im ' Snlande zahlbare Wechsel

M. 567,170. Die Direktian,

Sonstige Passiva

Effecten des Reservefonds 5 Discontirte verlooste Effecten . Bank - Immobilien, Conto-Corrent-

] Pasasiva, j Eingezahltes Aktien-Capital

Noten anderer Banken

An Kündi gungsfrist

e Activa

Darlehen an deu Staat (Art. 76 der

Bankscheine im Umlanf ;

täglich fältige

An eine Kündigungsfrist gebundene

Einlösung gelangte

der

Passlva.

fällige Verbind-

L gebundene

| Event. Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbare,

Wechseln . .,

Wannuoverseche Ba

M, y x o ry o

t

1,714,300 17,142,900 3,428,600 * 92,546,400

9,980,900

2,222,300

Die noch nicht fälligen, zum óIncasso gegebenen

Wechsel betragen 4 1,297,676. 52

Die Direction der Fraukfurter Bank. gez. O. Ziegler. H. Andreae.

Uebersicht

Eannoverschen Bank

vom 23, Mai 1876. Activa.

1

mla.

3,428,600

4,134,973.

15,364,283,

821,900

126,100 199,000

75,270, 403,809,

1,943,748. 796,477. 7,442,497,

2,000,000,

694,163. 8,316,650. 3,966,998.

4,130,359, 1,453,327,

1,261,380,

Banken

Bestand an Wechseln Lombardforderungen .| Eigene Effekten

| Tmmobilien

| Sonstige Activa

Passiva!: L} Actiencapital i IL| Reservefonds

ITIL| Unkostenfonds IY | Mark-Noten in Umlauf Y | Nicht präsentirte Noten

Währung

ŸVI.

YIL YIA

Guthaben Diverse Pass1Vva

gezebenen, im Inland

4 1,354,730. 71.

Commerz-Bank in

[4492] Activa. Metallbestand . . « + æ « Reichs-Kassenscheine Noten anderer Banken Wechselbestand Lombardforderungen. Oi L 2 Täglich fällige Guthaben Sonstigo Activa . . . + » F assîiva. Grunäkapital , é Reservefonds 2a Banknoten im Umlauf . Sonstige täglich fällige lichkeiten E P Ee An eine Kündigungsfrist gebun- dene Verbindlichkeiten . Sonstige Passiva . « ch + * +#

Verbind-

de

Eyent. Verbindlichkeites, * aus

weiterbegebenen * im Inlande zahlbaren Wechseln . .

4) Deutsches Staatspapiergeld _# Gesammter Kassenbestand

in alter

Täglich fällige Guthaben ..,. An Kündigungsfrist gebundene

Eventuelle Verbindlicbkeiten aus zahlbaren

Status em 23. Mai 1876.

| 33,400—

Giro-Conto b. d. Reichsbank jy 612 e

Wechsel 39,786,075.

5,040,158,

1,856,571, 6 224,924. 06 300,000,

13,392,645 /29 17,814,159 14 2,492,480|— 7,571,423/82

427,913 /10 4,808,253/57

[16,506,874 92

Lombardforderungen . Effekten . ¿ Debitoren s SFmmobilien & Mobilien . x P asgsivas: Grundkapital M. 16,607,000, E 676,388. eat R 7,237,200, | Präfkludirte 10-Thaler-Cou- 22,389,000|— | _ rant- und 20-Marknoten . 1,406,845|/20 Sonstige, täglich fällige Ver- 73,801/90 VinDLiGTeten , » + » 21,784,900|— | An Kündigungsfrist gebun- Den Verbindlichkeiten 180,720|— | Creditoren - . « * », ° 80,570/99 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen nach dem 23. Mai fälligen Wechseln . Der Direïtor: Ad. Renken.

110,500. 225,617,

27,217,226. 1,665. 96

591,036 /88 46,506,874 92

zum Tncas80 Wechseln

Lübeck.

27

M 1,169,126. 6,275. 303,100, 3,318,779, 1,688,262. 214,061. 1,102,671. 1,426,963.

é 2,400,000. » 240,000. 1,975,650. 1,253,673.

«2,975,705. 272,982,

wik e ide Oberlausiyer nbaha-Gesellschaft.. (Kohlfurt-Falkenberg.) 61! Die Herren Actionaire der Oberlausitzer. p bahngesellschaft werden

‘Eisen-

hierdurch zu der

Dounuerstag, den 29. Juni 187

58 | N ag A AUEE i

30 | in Cottbus in unserem Gele jaftslr S

hainer Straße Nr. 9, abzuhalten ale, Meoper

| General-Bersammlung einge? „n } O cSozduy is y

5) Uan E LETG, ‘Wn und Bilanzen. É t ‘4 ; ATQL,

3) Wahl eines Mis) ¿des des Aufsichtsratbs.

3 2 . 4) Abtretung der è „weigbahn nach Lauchhammer.

, 46 des Statuts. Wegen Legitiv gtion der Stimmberehtigten wird auf §, 31 uns”, es Statuts verwiesen, | ot¿bus, dea 24. Mai 1876. Cto. 262/5.) Der Borsißende des Aufsichtsraths. -tto Freiherr von Welek.

Ö,

es 09s

_-] A 16 ;

85 | 5) Abänderung § 06

#6, 49,422, 78