1876 / 131 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Coblenz. SJn das Handels- (Firmen-) Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ift heute unter Nx. 3341 eingetragen worden der zu Coblenz wohnende Kaufmann Michael Schneider als Inhaber der Firma „M. Schneider“ mit der Niederlassung in Coblenz. : Coblenz, den 2. Juni 1876. : Der Handelsgerihts-Sekretär. Daemgen.

Cöln. Auf Anmeldung if bei Nr. 1716 des biefigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Firma:

„Fran> & Schneidersmanuu“ ; in Cöln und als deren Gesellshafter die daselbst wohnenden Kaufleute Joseph Fran> und Ferdinand August Schneidersmann vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß die Gesellschaft aufgelost worden ist.

Cöln, den 29, Mai 1876. j

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Weber.

Cöln. Auf Anmeldung j heute in das hiesige Haudels- (Prokuren-) Register bei Nr. 864 vermerkt worden, daß die von dem in Cöln wohnenden Kauf- manne Albert Rathgeber für seine Handelsnieder- lassung daselbst unter der Firma:

„A, Rathgeber“ i 5 dem in Cöln wohnenden Hermann Freise früher ertheilte Prokura erloschen ist.

Cöln, den 1. Juni 1876. 4 Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung, daß der in Sülz bei Cöln wohnend? Kaufmann Joseph Friß in sein da- selbst bestebendes Da dge Last unter der Firma : os. Fr mit dem heutigen Tage seinen Bruder, den in Sülz wohnenden Kaufmann Heinrich Friß als Gesellschafter aufgenommen hat, ist diese Gesellschaft, welche zu vertreten jeder der beiden Gesellshafter bere<tigt ift, heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 1769 eingetragen und der Uebergang der Firma auf die Gesellschaft bei Nr. 3106 des Firmen- registers heute vermerkt woSen. Cöln, den 1. Juni 1876. : Der Handel8gerihts-Sékretär. . Weber.

Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 1770 eingetragen worden die Handelsgesells<haft unter der Firma:

„Iulins Brauns & Comp.“, | welche ihren Sis in Ehrenfeld und mit dem 19, Mai 1876 begonnen hat.

Die Gesellshafter sind: 1) Paul Ballhorn, Inge- nieur zu Ehrenfeld, 2) Carl Großweischede, Fabri- fant in der Selbe>e hei Eilpe und 3) Julius Brauns, Meister, zu Neuenhaus bei Wermelskirchen wobnend, und ist jeder derselben berehtigt, die Ge- sellschaft zu vertreten.

Cóöln, den 2. Juni 1876. p

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

Cöln. Auf Anmeldung, daß der in Cöln woh- nende Kaufmann Carl Graeber in sein daselbst be- stehendes Handelegeschäft unter der Firma: „tr. Frank“ am 1. Juni 1876 seinen Vetter, den in Cöln woh- nenden Kaufmann Theobald Graeber aufgenommen hat, ist diese Gesellschaft, welhe zu vertreten jeder der beiden Gesellschafter berechtigt ist, heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 1771 eingetragen und der Uebergang der Firma auf die Gesellschaft bei Nr. 2960 des Firmenregisters vermerkt worden. Cöln, den 2. Juni 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

offene Handelsgesellschaft sub Firma Gebr, Coenen mit dem Sitze in Crefeld ist zufolge Vereinbarung der Betheiligten unterm heutigen Tage aufgelöt worden, deren Firma er- loschen und das ganze Geschäft derselben mit allen Aftiven und Passiven auf den bisherigen Mitgesell- hafter Mathias Coenen, Kaufmann in Crefeld, Übertragen worden, welcher Leßtere dieses Geschäft unter der Firma Math. Coenen hierselbst fortseßt.

Vorstehendes wurde auf vorschriftêmäßige An- meldung am heutigen Tage bei Nr. 982 des Han- dels-Gesellshafts- und resp. sub Nr. 2452 des Firmenregisters des hiefigen Königlichen Handels- gerichtes eingetragen.

Crefeld, den 1, Juni 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Enshoff.

Crefeld. Die

Crefeld. Zwischen dem zu Crefeld wohnenden Kaufmann Martin Kohlenberg und einem Komman- ditiften ist unterm 1, Juni cr. eine Kommanditgesell- schaft mit dem Sitze in Crefeld und unter der Firma: M, Kohlenberg & Comp. errichtet wor- den und wurde diese Gesellshaft auf vorschrifts- mäßige Anmeldung der Betheiligten am heutigen Tage sub Nr. 1101 des Handels- (Gesellschafts-) Registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes einaetragen. Crefeld, den 3. Juni 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Bei Nr. 1354 des Hantelê- (Firmen-) und resp. sub Nr. 1102 des Handels- (Gesellschafts-) Registers des hiesigen Königlichen Handelsgerites wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung der Be- theiligten am heutigen Tage eingetragen, daß der Kaufmann Carl Schmidt, in Crefeld wohnhaft, unterm 1. Januar 1876 den daselbst wohnenden Kaufmann Johann Heiurich Barten in das von ihm daselbft unter der Firma: Carl Schmidt geführte Handelsgeshäft als Mitgesellschafter aufgenommen hat, sd daß alle Re<te und Verbindlichkeiten dieses Geschäftes auf die also errichtete offene Handelsge- sellschaft übergegangen sind, sowie daß für diese Gesellschaft nunmehr die Firma: Schmidt & Co. angenommen worden, die Firma Carl Schmidt aber erloschen ift. Crefeld, den 3. Juni 1876. Der Handelsgeri<ts-Sekretär. (Enshoff.

Crefeld. Auf vors<hriftsmäßige Anmeldung der zu Crefeld wohnenden Kaufleute! Geshwister Johann Heinrih Geerkens und Ey Josephine Geer- fens daß sie unterm 20. Mai c. eine offene Han- delsgesellshaft sub firma: Geshw. Geerfens mit

dem Sigze in Crefeld unter fich errihtet haben,

wurde diese Gesellschaft am heutigen Tage sub Nr. 1103 des Handels- (Gesellschafts-) Registers des hiesigen Königiichen Handelsgerichtes einge- tragen. Crefeld, den 3. Juni 1378. i: Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Eisenach. Sn das Handelsregifter der unter- zeichneten Behörde is laut Beshluß vom heutigen

Tage: Fol, 260 die Firma G, Séhreiber und als Jnhaber derselben E der Kaufmann Georg Caépar Schreiber zu Eisenach eingetragen worden. / Eisenach, dex 30. Mai 1876. E Großherzogl. S. Stadtgericht daselbft. Venus.

Elberfeld. BSBefanntmachung. ,

Auf Anmeldung vom heutigen Tage wurde in das Gesellschaftsregister Folgendes eingetragen:

1) Rummer 1254 des Registers: Die Handels- gesellschaft unter der Firma Badenberg & Bogel in Mettmann hat si< am 1. Mai 1876 aufgelöst und ift u.it allen Aktiven und Passiven auf die nach- verzeihnete Handelsgesellscaft unter der Firma Bogel & Comp. in Mettmann übergegangen,

2) Nummer 1555 des Registers : Die Handels- gesellschaft unter der Firma Vogel & Comp. in Mettmann, wel<he am 1. Mai 1876 errichtet worden ist. Die Theilhaber der Gesellschaft sind die Kauf- leute Albert Vogel und Wilhelm Ellerih in Meit- mann, von denen jeder befugt ist, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Elberfeld, den 30. Mgi 1876. :

Königliches Handelsgerichts-Sekretariat.

Elberfeld. Dea n :

Auf Anmeldung vom heutigen Tage wurde in die Register des Königlichen Handelsgerichts Folgendes eingetragen:

1) Nummer 2315 des Firmenregisters: Der Kauf- mann Nathan Strauß in Elberfeld hat für seine daselbst bestehende Firma N. Strauß vom 30, Mai 1876 eine Zweigniederlassung in Essen errichtet.

2) Nummer 2565 des Firmenregisters und 506 des Gesellschaftsregisters: Die Handelsgesellschaft unter der Firma Blank & Iung in Elberfeld ist am 26. April 1876 in Folge Ablebens des Theil- habers Alexander Blank aufgelöft worden. i

Gemäß Uebereinkunft der Betheiligten find die Aktiven und Passiven der Gesellschaft auf den Mit- theilhaber Kaufmann Felix Jung in Elberfeld über- gegangen, welcher das Geschäft unter der früheren Firma fortführen wird. E - :

3) Nummer -1556 des Gesellschaftsregistecs: Die Handelsgesellschaft unter der Firma Ges. Laux in Haan, welche am 1. Februar 1876 errichtet wor- den ist. Theilhaber dec Gesellschaft; find die ge- \<häftslose Amalie Laux, geschäftélofe Emilie Laux und der Kaufmann Julius Otto Laux, sämmtlich in Haan wohnend, von denen jeder befugt ist, die Ge- sellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

4) Nummer 960 des Prokurenregisters: Der Kaufmann Felix Jung in Elberfeld, Inhaber der daselbs bestehenden Firma Blank & Iung hat dem Kaufmann August Gatky in Elberfeld die Er- mächtigung ertheilt für seine genannte Firma per procura zu zeichnen.

Elberfeld, den 31. Mai 1876.

Königliches Handelsgerichts-Sekretariat. Elberfeld. BSefanntmahung.

Auf beglaubigte Anmeldung vom 23, Mai 1876, welche heute hier eingegangen ist, wurde in die Register des Königlichen Handelsgerichts eingetragen :

1) Nummer 815 des Firmenregisters: Die Firma Togotzeu-Froihheim ist am 23, Mai 1876 er- loschen. h: i:

2) Nummer 1557 des Gesells>aftsregisters: Die Handelsgesells%aît unter der Firma Aogoten S Barbvé in Solingen, wel<he am 1. Mai 1876 errihtet worden ist. Theilhaber der Firma sind die Kaufleute Peter Toaoßen und Gustav Barké zu Linden, Gemeinde Höhscheid, von denen jeder be- fugt ist, die Gesellshaft zu vertceten und die Firma zu zeichnen.

Elberfeld, den 31, Mai 1876.

Königliches Handelêgerichts-Sekretariat.

Elberfeld. SBefanntinahung.

Auf Anmeldung vom heutigen Tage wurde in die Register des Königlichen Handelsgerichtes Fol- gendes eingetragen :

Nummer 2337 des Firmenregisters und 1558 des Gesellschaftsregisters: Der Kaufmann Ernst Ha>en- berg in Elberfeld, Inhaber der daselbst bestehenden Firma Erust Ha>enberg, hat am 1. Juni 1576 den Kaufmann Gottlob Dierlamm als Theilhaber in seine besagte Firma aufgenommen. Jeder der Gesellschafter ist befugt, die so errihtete Handels- gesellschaft Ernst Hackenberg zu vertreten und die Firma zu zeichnen,

Elberfeld, den 1, Juni 1876.

Königliches Handelsgerichté-Sekretariat. Easen. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Essen.

| Der Kaufmann Nathan Samson zu Essen hat ! ia Hoerde cine Zweigniederlassung seiner in Essen

bestehenden Firma: „I. Samson Söhne“ erriÿtet, was am 30. Mai 1876 unter Nummer 413 des Firmenregisters vermerkt ift.

Essem. Handelsregister

des Königlihen Kreisgerichts zu Essen.

Unter Nr. 218 des Gesellschaftsregisters ift die,

am 1. Mai 1876 ercihtete offene Handelsgesellschaft (Branntweinbreûnerei) Raffia & Imhof zu Essen am 39, Mai 1876 eingetragen, und sind als Gef/ell- schafter vermerkt :

1) der Kaufmann Carl Raffin zu Essen,

2) der Kaufmann Wilhelm Jmhof zu Essen.

Essen. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Essen, Die unter Nr. 583 des Firmenregisters bestehende

Firma:

j

j 1

[

I, Lewinek in Es (Inhaberin: Handelsfrau Johanna Lewinek in Essen) ift gelös<ht am 30. Mai 1876.

Flensburg. Befanntmahung. Sn unser Firmenregister ift: I, Unter Nr. 1126 die Firma! „Wilhelm Eckström“ zu Tondern und als deren Jnhaber der Kauf- mann Wilhelm Anton Eduard E>strôm da- selbst und IT. unter Nr. 1127 die Firma : „Julius Eckstróm“ zu Tondern und als deren Inhaber der Kauf- mann Johann Julius E>strôm daselbst beute eing-tragen. Flensburg, den 2. Juni 1876. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Flensburg. SBefanntmachung.

I. In unserm Firmenregister ist bei Nr. 38, woselbst die hiesige Firma „H. Iensen jw“ und als deren Inhaber der Fabrikant Hans Jensen hierselbst eingetragen steht, heute vermerkt worden, daß die Firma dur< Erbgang auf die Wittwe des seitherigen Inhabers übergegangen ist. (Vergl. Nr. 1128 des Firmenregisters.

II. Ferner ift in unser Firmenregister unter Nr. 1128 die Wittwe Johanne Magdalene Jensen, geb. Ahlers, in Flensburg, als Inhaberin der hiesigen Firma

„D, Iensen jr.“ heute eingetragen.

111, Die Wittwe Johanne Magdalene Jensen, geb. Ahlers, ¿zu Flensburg, hat für ihre unter Nr. 1128 unseres Firmenregisters eingetragene, zu Flens- burg bestehende Firma

„D, Iensen jr.“ 1) dem Kaufmann Marcus Bua in 2) dem Fabrikanten Emil Friedrich daselbst Prokura ertheilt.

Dies i| in unser Prokurenregister resp. unter Nr. 73 und 74 heute eingetragen worden.

Flensburg, den 2. Juni 1876. i

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

lensburg, Rönneberg

Forst i. L. Befanntmachung. j: Sn unserem Firmenregister ist unter Nr. 307 die

Firma : N Carl Gutsche Forst i. L, Agentur und Commissions-Geschäft und als Inhaber derselben der Kaufmann Carl Gutsche hierselbst heut eingetragen worden. Forst i. L., den 30. Mai 1876. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Gladbach. Sn das Handelë- (Gesellschafts-) Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ist heute eingetragen worden sub num, 845: die Han- delsgesellshaft unter der Firma Fr. Diepenbath & Bost in Gladba. Die Gesellschafter find die in Gladba< wohnenden Kaufleute und Inhaber einer Eisengießerei Franz Diepenba<h und Martin Bosft, Die Gesellschaft hat begonnen am 26, Mai 1876. Gladba, am 31. Mai 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Kanzleirath Kreißt.

Glatz. Bekanntmachung.

Die Firma des Kaufmanns Hugo Lange zu Ullers- dorf „H, Lange“ ist erlo <en und dies zufolge Verfügung von heut unter Nummer 384 unsers Firmenregisters vermerkt worden,

Glatz, den 23. Mai 1876.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilang.

Graudenz. Sn unfer Firmenregister ift die in Graudenz errichtete Handelsniederlassung des Kauf- manns Hugo Burchardi ebendaselbft unter der Firma: Hugo Bnurchardi in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 283 eingetragen. Graudeuz, den 31. Mai 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Herford. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Herford. Nr. 333 des Firmenregisters ist zufolge Ve:- fügung vom 29. Mai 1876 am 30, Mai 1876 ein- getragen: : Das Erlöschen der Firma Höning und West- hoff zu Vlotho, deren Inhaber der Kaufmann Gustav Höning zu Vlotho war.

Herzhbers a. H. BRefanntmachung.

In das hiesige Handeléregister ist heute Fol, 130 eingetragen : die Firma Angust Grothey, als Ort der Niederlassung: Herzberg, als Inhaber: Kaufmann Auguft Grothey zu Herzberg. Herzberg a. O., den 26. Mai 1876.

Königliches Amtsgericht I.

Erdmann. Knu f.

Herzbers a. W. Befanntmachung. Auf Fol. 131 des hiesigen Handelsregijters ist heute eingetragen : die Firma Gebrüder Geyer, i als Ort der Niederlassung: Lauterberg, als Firmen- inhaber: die Brauer Lauterberg ; E Rechtsverhältniß: offene Handelsgesellschaft seit 13. Mai 1876. E Herzberg a. H., den 30. Mai 1576.

Königliches Amtsgericht I.

Erdmann, Knu ft.

auf

Ecnst und Theodor Geyer zu

Kiel, Bekanntmachung.

In das hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage ad Nr. 1067, betr. die Firma H. Bogt, Inhaber Ernst Herrmann Vogt in Kiel, eingetragen:

Die Firma ist erloschen.

Kiel, den 1. Juni 1576.

Königliches Kreisgeriht. Abtheilung I.

* registers eingetragene Firma „Ioh, Friedr. Dinkler

Königsee,. Die Fol, 31 des hiesigen Handels- -

hier* ist auf Antrag der Inhaberin gelö\{t worden, eingetragen auf-amtlichen Beshluß vom 26. Mai 1876. Königsee, den 30. Mai 1876. : Fürstli< Schwarzburgisches Justizamt. Kirchner.

Krotosechin. Befanntmachung.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 286 die Firma: „A. Cybinski zu Krotos<hin“, und als deren Inhaber der Tischlermeister Andreas Cybinsfi in Krotoschin zufolge Verfügung vom 31. Mai 1876 heut eingetragen worden.

Krotoschin, den 2. Juni 1876. i

Königliches Kreisgericht. T, Abtheilung. Hohnhorst.

Löningen. SIn das Handeléregister ist heute eingetragen zu Nr. 14:

1) Firma: H, Schulte, Siß: Löningen;

2) der Inhaber ift verstorben und wird das Ge- ihäâft unter gleicher Firma von der Wittwe Antonette Schulte, geb. Rosemeyer, zu Löningen fortgeseßt.

Löningen, 1876. Mai 27. /

Großherzogli<h Oldenburg. Amtsgericht.

Wagdehurg. Handelsregister.

1) Die Kaufleute Wilhelm Raßbach und Otto Kralle, Beide zu Sudenburg-Magdeburg, find als die Gesellschafter der daselbst seit dem 30. Mai 1876 unter der Firma: Raßbach & Kralle bestehenden offenen Handel ®gesellshaft La>fabrik und Farben- handlung unter Nr. 866 des Gesellschaftsregisters eingetragen. 5

2) e zu Braunschweig unter der Firma: Gebr. Dannenbaum bestehende, von dem Kauf- mann Berner Lüttge zu Braunschweig, dem Kauf- mann Otto Lüttge und dem Oekonom He:mann Lüttge, leßtere beide zu Sudenburg, als persönlich haftenden Gesellschaftern, und einer Kommanditistin gebildete Kommanditgesellshaft hat unter ihrer Firma eine Zweigniederlassung zu Sudenburg- Magdeburg errichtet, welche unter Nr. 867 des Gesellschaftsregifters eingetragen ift.

3) Die Kaufleute Hermann Schröder und Gustav Lienekampf haben für das von ihnen in offener Handelgc)ellscaft unter der Firma: Franz Schrö- der & Co, hier betriebene Handelsge\<häft Destillation und Efssigfabrik die Firma: Schröder & Lienekampf angenommen. Vermerkt bei Nr. 674 des Gesellschaftsregisters.

Zu 1—3 zufolge Verfügung von heute.

Magdeburg, den 1. Juni 1876.

Königliches Stadt- und Kreisgericht. T. Abtheilung.

Marienhurg. Sekanutmahung.

In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung von heute bei Nr. 25, der Firma: Marien- burger Ziegelei und Thonuwaaren-Fabrik in Col. 4 foigende Eintragung bewirkt worden:

der Techniker Julius Kohn ist zum Direktor der Gesellschaft erwählt wozden.

Marienburg, den 30, Mai 1876.

Königliches Kreiëgericht. T. Abtheilung.

Oldenburg. Sn das Handelsregister des Große herzoglichen oldenburgishen Amtsgerichts Oldenburg ist eingetragen : 1) 1876 Febr. 23. zu Nr. 245. Firma: D.-Ol- dEIVUGNRD, Siß: Ebhorn, Landgemeinde Olden- urg:

„Die Firma is na< Anzeige des Inhabers

erloschen.“ 2) 1876 April 20. Nr. 427:

„Firma: Conrad Blancbois; Siß: Olden- burg; Inhaber, alleiniger: Redacteur Jo- E Rudolph Conrad Blancbcis in Olden- Urg.

3) 1876 Mai 2. Nr. 428:

ea! Massolles & Meyer; Siß: Olden-

urg.

Offene Handelsgesellschaft,

1, Mai 1876; Theilnehmer sind: 1) der Kaufmann Johann Heinri<h Meyer in Oldenburg und 2) der Kaufmaun Wilhelm Ferdinand Theodor Mafsolles daf.“ 4) 1876 Mai 4. Nr. 429:

„Firma: H. Horwege; Sitz: Oldenburg , Inhaber, alleiniger: Kaufmann Conrad Heinrich Horwege in Oldenburg.

5) 1876 Mai 9. Nr. 430:

„Firma: Frauksen Nachfolger; Siß: Olden- burg.

Offene Handelsgesellschaft, 1. Mai 1876. 2e

Theilnehmer der Gesellschaft sind:

1) Kaufmann Anton Pölking und 2) Kaufmann Claus Janssen Be>er, Beide in Oldenburg.“ 6) 1876 Mai 11. zu Nr. 182. G, Potthast; Siß: Oldenburg:

„Dem Kaufmann Carl Johann Bernhard Niebaus i} heute Profura- ertheilt wor- den.“

7) 1876 Mai 18. zu Nr. 372. Firma: Ioh. Wempe ; Siß: Oldenburg: y

„Der biéherige Theilnehmer, Zimmecmeister Johann Heinrih Diedri< Wempe hie- selbst ist aus dem Geschäfte ausgetreten und der Architekt Gerhard Heinrich Wempe hies. in dasselbe wieder eingetreten.“

Oldenburg, 1876 Mai 26. : Großherzogliches Amtsgericht. Barnstedt.

gegründet am

gegründet am

Firma:

Schöne.

Potsdam. Bekanntmachung. : Die unter Nr. 96 des Firmenregisters eingetragene

Firma: : Gustav Schultze ist gelöst. Potsdam, den 29. Mai 1876, i Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Querfurt. Handelsregister. In unser Firmenregister ist heute sub Nr. 149, Bezeichnung des Firmen-Jnhabers : Kaufmann August Berger. Ort der Niederlaffung! Querfurt. Bezeichnung der Firma: Aug. Berger, eingetragen worden. : Querfurt, den 26. Mai 1876. : Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Zeichen - Negifter.

(Die ausländischen Zeichen werdex unter Leipzig veröffentlicht.)

Hagen. Zeichen- register des König- lien Kreisgerichts zu Hagen, Einge- tragen am 6. Mai ; 1876. E Als Marken sind „S;

na der Anmeldung #|/ ‘L —— vom 29. April 1876, T Vormittags 114 Uhr, (}) N == R E e L S ; Z Firma: r e r S R S —< Boß & Comp. zu Weat¿Vatinas Prto-Rico en Altenhagen unter Nr. Viginie-TABAK L kop £y 56 die Zeichen : ) FRIEDR.VOSS & COMP,

ALLENHAGEN,

Q

welche für Tabak und deren Verpa>ung bestimmt sind.

Muster-Register.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Cöln. In das Musterregister ift eingetragen: Nr. 1, Firma: Heiur. Pallenberg in Cöln: 1 Pa>et mit 48 Mustern für Mobilien ; versiegelt; Muster für Pplastishe Erzeugnisse; Fabriknummer 1—48; Schußfrift 3 Jahre; angemeldet am 8. Mai 1876, Mittags 12 Ubr 45 Minuten. Cöln, den 31, Mai 1876. Königliches Handelsgericht. Cöln. Nr. 2. Firma: Heinr. Pallenberg in Cöln: 1 Pa>et mit 39 photographischen Abbildun- gen von Mustern für Zimmerde>en und Zimmer- deforationen; verfiegelt; Muster für plastishe Er- zeugnisse; Fabrifaummer 49—87; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 8, Mat 1876, Mittags 12 Uhr 45 Minuten. Cöln, den 31, Mai 1876. Königliches Handelsgericht. Cöln. Nr. 3. Firma: Heinr. Pallenberg in Cöln: 1 Pa>et mit 46 Mustern für Mobilien; versiegelt ; Muster für plaftishe Erzeugnisse; Fabrik- nummer 88—133; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 8. Mai 1876, Mittags 12 Uhr 45 Minuten. Cöln, den 31. Mai 1876. Königliches Handelsgericht.

Elberfeld. Sn das Musterregiïter des König- lichen Handelsgerihts wurden im Monat Mai 1876 folgende Eintragungen bewirkt :

Nr. 5. Gebrüder Leba<h in Elberfeld; 1 Pa>et; versiegelt; 14 Muster für Besaßartikel ; Flächenerzeuguisie; Fabriknummern 1222, 1224— 1226, 1232, 1236, 1237, 1240, 1243, 1248; Schubß- frift 2 Jahre; angemeldet ben 12, Mai 1876, Vor- mittags 9 Uhr 45 Minuten.

Nr. 6. Me>el & Cie. in Elberfeld ; 2 Pa>ete; versiegelt; 109 Muster für façonnirte seidene und

mit Seide gemishte Stoffe; Flächenerzeugnisse ;

Fabriknummern : Gre. Des. Gre. Deff. Gre. 700 SITUO (00 SISOO. Dc 108 2200), (09 22100. (09 767 22900: 768 - 23001, 769 T0 E Til 34 T73 pa A Mrk 23700. z (4 20000. C0 23701. 776 777 23901. 778 24000. 787 788 25000. 789 {52100 790 (91 O, 03 O! (94 109 2000 (07 S200. ¿98 799 27100. 803 804

807

Deff. 21900. 22700. 23100. 23502. 23800. 24900. 25200.

25601. 27001. 27600.

27500. 805 27701. 806 (27308

27800. 808 28001. 829 29900. 830 30000. 831 830101. 833 30301. 831

30400. 130401.

836 (30602. 837 30704.

837 (30705. 838 30802.

840 841

843 844

40000. 40105. 846 847

40300. 40401.

40601, 40700. 860 33003, 861 833101. 864 33401. 865 833503, 867 33703. 868 833801. 876 34601. 877 834701. 891 36100. 892 36202, 894 896 899 904

36400. 36601, 906 907

27905.

27907.

30202.

5 130501. 130504.

839 842 845 848 863 866 879

890 893

897

905 908

30900.

/40201. 140202. 40501, 40803. 33302, 33901. 34500, 36001. 36301.

36700.

37703. 38001.

46600.

136604, 36900, 37601. 37800, 37900, 909 (38109. 982 46400. 984 985 46700, 986 46800. 988 47000. 989 47100. 990 47200, 993 47500. 996 47600. | Schußfcift 3 Jahre; angemeldet den 16. Mai 1876, | Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten.

Nr. 7, Reimann & Meyer in Elberfeld; 1 Pat>et; versiegelt; 15 Muster für Konfektions- stoffe; Flächenerzeugnisse; Fabriknummern 64610 bis 64624; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet den 19. Mai 1876, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten,

Nr. 8. Simons & Trowein in Elberfeld;

[1 Pa>et; versiegelt; 12 Muster für halkwollene | Kleiderstoffe; Flächenerzeugnisse; Fabriknummern 27,

34, 39, 40, 48, 49, 50, 53, 54, 58, 59, 60; Scuß-

| frift 1 Jahr; angemeldet den 24. Mai 1876, Vor- ; mittags 11 Uhr 15 Minuten.

Elberfeld, den 31. Mai 1876. Königliches Handelsgericht,

Itzehoe. Sn das Musterregister ist eingetragen: Nr. 1. Mechaniker Adolph Paris in Wilster ; 1 Muster des Contakt geenden Theils eines Bliß- ableiters für Windmühlen; offen; Muster für pla- ftis<he Erzeugnisse; Nr. 328 des Geschäftskatalogs; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 9. April 1876, Vormittags 9 Uhr. Itzehoe, den 31. Mai 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Kaiserslautern. Jn das Musterregifter ist eingetragen : Nr. 2. Actiengesellschaft. Kaiserslautern“ in Kaiserslautern : 5 Abbildungen über 3 verschiedene Ofenmodelle : A. Nr. V. VIa. Shadthtofen. B. Nr, VII. Centralschachtofen. __ C. Nr. XI. X[[. Kaminofen. Offen für plastis<e Erzeugnisse. Schußfrist 3 Jahre. Vormittags 8 Uhr. Königliches Handelsgericht zu Kaiserslautern. Der Königlice Ober-Gerichts\chreiber. Ô E. Ro se.

Konkurse.

[4804]

Zu dem Konkurse über Kaufmanns Gustav Schweißer, in Firma: Ge- brüder Schweißer, hat der Kaufmann Hermann

Behrendt zu Danzig: nachträglich eine Forderung auf }

Lieferung von 1290 Stü kieferne Mauerlatten event. deren Werth von 8400 A angemeldet. Der Termin zur - Prüfung dieser ist auf :

den 9, Iuni 1876, Vormittags 113 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 11x, 1 Tr. hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeihneten Kom- missar anberaumt, wovon die Gläubiger, wel<e ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß gefeßt werden.

Berlin, den 26. Mai 1876,

Königliches Stadtgericht. T. Abtheilung für Civilsachen. Der Kommissar des Konkurses. Messow,

Stadtrichter.

[4805]

In dem Konkurse über das Vermögen der

Kauffrau Iohauna Adolph, geb. Feiluer, ift !

zur Verhandlung und Beschlußfassung über einen Akkord Termin auf

- den 21. Juni 1876, Vormittags 11 Uhr

im Stadtgerichtsgebäude, Portal Iil.; 1 Treppe bho<, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeichneten Kommissar anberaumt worden.

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- |

merken in Kenntniß geseßzt, daß alle festgestellten oder vorläufig gläubiger, foweit für dieselben weder ein Vorrecht, no< ein Hypothekenre<t, Pfandreht oder arderes Absfonderungsreht in Anspru genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfafsung über den Akkord bere tigen.

Die Handlung2bücher der Gemeinschuldnerin, die Bilanz nebst dem Inventar und der Generalbericht des Verwalters liegen im Konkursbureau zur Ein- sicht offen.

Berlin, den 27. Mai 1876.

Königliches Stadtgericht.

I. Abtheilung für Civilsachen. Der Kommissar des Konkurses. Benned>e, Stadtgerichts-Rath.

(4440] Konkurs-Eröffuung. Königliches Kreisgeriht zu Guben, Erfte Abtheilung.

Den 20. Mai 1876, Mittags 12 Uhr.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns I. Schzneißer, in Firma : A, Boege zu Crayne ift der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf den

6, Mai 1876 festgeseßt worden. :

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der frühere Apotheker Albert Fischer zu Guben bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf

deu 3. Iuni 1876, Bormittags 11 Uhr,

in unserem Gerichtsloka!, Terminszimmer Nr. 13, | Hat! i | Gerichtegebäudes zu

vor dem Kommissar Herrn Kreisgerichts - Rath von Trebra anberaumten Termine ihre Erklärungen und Norschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Ver- walters abzugeben.

Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas vers<ulden, wird aufgegeben, nihts an denselben u verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 24. Iuni 1876 eius<hließli<

dem Geriht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern, Pfandinhaber und andere mit den- selben gleihbere<tigte Gläubiger des Gemeinschuld- ners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandftü>ken nur Anzeige zu machen.

Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche , die- selben mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 24. Iuni 1876 einshließlih bei uns sriftli< oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb

der gedachten Frift angemeldeten Forderungen, sowie |

nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver-

waltungsperfonals |

auf den 8, Iuli 1876, Vormittags 10 Uhr,

Firma „Eisenwerk |

Angemeldet 19, Mai 1876. ;

das Vermögen des ?

Forderung '

zugelassenen Forderungen der Konkurs-

in unserem Gerichtélokal, Termintzimmer Nr. 13, vor dem genannten Kommissar zu erscheinen.

Wer seine Anmeldung schriftlih cinreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer An- lagen beizufügen,

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unseremAmtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner For- derung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur et bei uns berechtigten auswärtigen Bevoll- mästigten bestellen und zu den Akten anzeigen, Denjenigen, welhen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Gersdorf, Franz und Sander zu Sa<waltern vorges{lagen.

[4810] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- manns F. G. Pers<hk zu Lübbenau ist zur Ber- handlung und Beschlußfassung über einen Akkord Termin auf

den 20. Iuni 1876, Bormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Kommissar in unserem Ges ritélokale anberaumt worden.

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß geseßt, daß alle fest- geftellten oder vorläufig zugelassenen Forderun- gen der Konkursgläubiger , foweit für dieselben weder ein Vorrecht, noch ein Hypothekenreht, Pfand- re<t oder anderes Absonderungsre<t in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschluß- fassung über den Akkord berectigen, daß der Kridar 39%/0 offerirt und sih verpflichtet hat, sämmtliche gerihtlihe und außergerihtli<he Kosten zu zahlen, beziehunz8weise zu eritatten, Die Handelsbücher, di: Bilanz nebst dem Inventar unweder von dem Verwalter über Natur und Charakter des Konkurses ; erstattete schriftliche Bericht liegen zur Einsicht der Betheiligten in unserm Gerichtslokale offen.

Lübben, den 13. Mai 1876.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. <SACD D.

(4811] Bekanntmachung.

Jn dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- manäs C, G. Legler zu Lübbenau ift zur Ber- handlung und Beschlußfassung über cinen Afkord Termin auf

den 20. Iuni 1876, Bormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar in unserem Ge- ! rihtélokale anberaumt worden.

{ Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen dexr Kon- fursgläubiger, soweit für diejelben weder ein Vor- ret, no< ein Hypothekenrecht, Pfandrecht oder an- deres Absonderungsreht in Anspruch genommen wird, ur Theilnahme an der Beschlußfassung über den fford berechtigen, daß der Kridar 30% offerirt und si< verpflichtet hat, sämmtliche gerichtliche und außergerichtlihe Kosten zu zahlen, beziehungéweise | zu erstatten. i Die Handelsbücher, die Bilanz nebst dem Jn- ventar und der vom Verwalter über Natur und : Charakter des Konkurses erstattete \<hriftlice Bericht | liegen zur Einsicht der Betheiligten in unserem Ge- richtslofkal offen. Lübben, den 19. Mai 1876 Königliches Kreisgericht. i Der Kommissar des Konkurses, Jacobi.

, [4835] Bekanntmachun. ¡/ Der Konkurs über den Nachlaß des Holz-

j | j

' händlers Carl Dietrich zu Flessau is dur< Voll- |

ziehung der Schlußvertheilung beendigt. Seehausen i./Altm., den 30. Mai 1876 Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

| j ! ¡ | 1

E E

Bekauntmachung. ¡ Der Konkurs über das Vermögen der verehe- | lichten Kaufmann Büchsler, Louise, geb. Lemke, | hierselbst ist dur< Beschluß vom heutigen Tage auf Grund der Zustimmurg sämmtlicher Gläubiger resp. i derer, die dur< Befriedigung derselben an ihre Stelle | getreten sind, gemäß $88, 11, 210 der Konkurs-Ord- : nung eingestellt worden. | Soldin, den 2. Juni 1876. | Königliches Kreisgericht. | [4830] | In dem Konkarse über das Vermögen des | Kaufmann Albert Teihgraeber hier werden alle | Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Kon- | kurgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, | ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits re<tshängig ! fein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht | bis zum 5. Iuli cr. einschließlich | bei uns s<riftli< oder zu Protokoll anzumelden und ! demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, auf den 12. Inuli cr., Bormittags 11 Uhr,

vor dem Kommissar, Herrn Stadt- und Kreiégerichts- Rath Hesekiel im Verhandlungézimméer Nr. 16 des ersheinen. Nach Abhaltung dieses Termins wird geeignetenfalls mit der Berhand- lung über den Affkord verfahren werden.

Wer seine Anmeldung \riftli< einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung cinen am hiesigen Orte wohnhaf- ten, oder zur Praxis bei uns berechtigten Bevoll- mächtigten bestellen und zu den Aften anzeigen. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß aus dem Grunde, weil er dazu nit vorgeladen worden, nicht anfechten.

Denjenigen, welhen es hier an Bekanntschaft fehit, werden die Rechtéanwalte J. R. Dekowski, R. A. Goldstant, J. R. Roepell zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Danzig, den 29. Mai 1876. Königliches Stadt- und Kreisgericht.

Erfte Abtheilung.

i [4812]

I. Abtbeilung.

[4829] Vekanutmachung.

In dem Koukurse über das Vermögeu des Kauf- mauns George Matutt (Firma G, Matutt) zu Memel is der Justiz-Rath Toobe hiecselbft zum definitiven Verwalter bestellt worden.

Memel, den 30. Mai 1876. ; Königliches Kreiegericht. T. Abtheilung.

[4841] Bekanntmachung, Das über das Vermögen des Kaufmauns C,

Michaelis zu Greifswald ercffnete Diskussionsver- fabren ift in den förmlichen Konkurs umgeleitet. Greifswaïid, den 1, Juni 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

[4840] Bekauntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Ritter- gutsbesißers Max Iosephy zu Neu-Storkow ist dur<h Afkord beendet.

Stargard, den 30. Mai 1876.

- Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

[4838] VBekanutmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manus Magnus Iacobsohnu in Bromberg ift, nahdem sämmtli<he Gläubiger, welche ihre Forde» rungen angemeldet, die Aufhebung des Konkurses bewilligt haben, dur< BesHluß des unterzeichneten Gerichts vom 2. Juni 1876 eingestellt worden.

Bromberg, den 2, Juni 1876.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Der Kommissar des Konkurses. Suszczynski.

iets, Proclama.

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Kaus- manuus Ludwig Wartktski, früher in Krotoschin, haben na<trägli<:

1) die Handlung Süßmann und Troplowiß in

Breslau eine Wecsel- und Waarenforderung von 1207 M 75 s,

2) der Kaufmann Georg Elsner in Breslau eine Waarenforderung ven 217 M 39 4,

3) die Handlung Scaefer und Feiler in Breslau E und Waarenfocderung von 644 4A ( 1 der Kaufmann Alexander Seelig in Berlin eine Waarenforderung von 63 A. 21 s, der Kaufmann R. Meidner iu Bréslau eine Waarenforderung von 484 4 29 s,

) die Haydlung Th. Kettembeil et Co. in Leipzig eine Waarenforderung von 602 M 08 S, die Handlung J. L. Zulegers Wittwe in Auerba< (im \ä<s. Voigtl.) eine Waaren- forderung von 1739 M 40 ,

) die Handlung Lewy et Schwabach in-Berlin eine Waarenkorderung von 165 #4 20 s, die Handlung Schaarshmidt et Otto in Plauen i. B. eine Waarenforderung von 332 # 30 2, die Handlung Th. Endepecl3 Söhne in Süch- teln eine Waarenforderung von 683 #. 33 -, die Handlung Gustav Kempf et Co. in Schneeberg i. S. eine Waarenford:rung von U 3 S

12) die Handlung Stadthagen, Zobel et Co. in

urs eine Waarenfocderung von 123 M 9 A, ohne ein Vorrecht zu beanspruchen, angemeldet.

Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen ift auf deu 3. Iuli 1876, Bormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar im Terminszimmer Nr. 27 anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß ge- jeßt werden.

Krotoschin, den 22. Mai 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtkeilung. Der Kommissar des Konkurses. Kracauer.

11)

[4837]

In der Buchhändler O. Weidemannschen Koukurssache von Lauban if} der bisherige einft- weilige Massenverwalter, Herr RNehtsanwalt Baum in Lauban, zum definitiven Verwalter der Masse ernannt.

Lauban, den 31. Mai 1876

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

[4836] :

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Franz Herrmaun hier ift zur Anmel- dung der Forderungen der Konkursgläubiger no< eine zweite Frift

_bis zum 24. Juni cr. ciuschließlih festgesetzt worden.

Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nit angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, sie mögen bereits re<htshängig sein oder niht, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten Tage bei uns s<riftli< oder zu Protofoll anzumelden,

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom

25. April 1876 bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ist auf den 4. Iuli 1876, Vormittags 11} Uhx, vor dem Kommissar, Stadt- und Kreiégerihté-Rath Herzog, an Gerichtsstelle, Domplaß Nr. 9, anbe- raumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termine die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welche ihre E ernngen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer scine Anmeldung s<riftli< einreiht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Aulagen beizufügen. . : i

Jeder Gläubiger, welcher ni<t in unserm Amtsbezirk seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- haften oder zur raris bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welhen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rehtsanwältr Lochte, Meißner, Justiz Räthe Blo>, Schul, Steinbach zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Magdeburg, den 23. Mai 15876.

Königliches Stadt- und Kreisgericht. T. Abtheilung. [4716] Ediftal-Ladung.

Nachdem über das Vermögen des Schlosser- meisters Wilhelm Haltaufderheide dabier das vorläufige Konkursverfahren eingeleitet ist, wird zur summarischen Schulden-Liquidation, zum Güte- versu< behufs Abwendung des förmlichen Konkurses und zur Wahl eines Kurators Termin auf den 28. Iunui d. I., Vormittags 9 Uhr (ñtzt.), an Gerichtsftelle anberaumt.

Sämmtliche Gläubiger des 2c. Haltaufderbeide werden zu diesem Termin bei Meidung der Nicht- berü>fichtigung in diesem vorbereitenden Verfahren, und dem Rechtsnachtheil der Annahme des Beitritts der Chirographar-Gläubiger zum Beschluß der Mehrheit der erscheinenden, sowie ‘der Beibehaltung des vorläufig beftellten Kurators, Leihhaus- Agent Bräutigam dahier, hierdur< vorgeladen,