1876 / 136 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1876 am 9. Juni 1876. (Akten über das Firmenregister Band IX. S, 58.) Haagen, NEG I C E etretar, Wittstock, den 8. Juni 1876. Königliches Kreisgericht.

Zielenzig, Bekanntmachung.

Zufolge Verfügung vom 2. Juni 1876 sind am 7. ej. m. in unserem Firmenregifter die Firmen

Nr. 31 F. Suckert zu Schermeisel Inhaber Kaufmann und Gastwirth Friedrich Wilhelm Her- mann Sudckert zu Schermeisel,

Nr. 113 Lewiu Silberstein zu Drossen Jn- haber Kaufmann Lewin Silberstein zu Drossen,

Nr. 107 A. I. Aron zu Zielenzig Inhaber Naumann Aron Joseph Aron zu Zielenzig gelöscht worden

Zielenzig, den 7. Juni 1876. ;

Königliches Kreisgericht. I. Abtbeilung.

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeiten werdeo unter Leipzig veröffentlicht.)

Barmen. Als Marke ist einge- tragen beim Königlichen Handelsgerichte in Barmen unter Nr. 293 zu der Firma „C. Th. Spit“ in Barmen, nach Anmel- dung vom 2. Juni 1876, Morgens 11 Uhr, für Knöpfe das Zeichen: zur Anbringung auf den Karten und den Etiquetten, :

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Daners.

Berlin. Königliches Stadtgericht zu Berlin, : I, Abtheilung für Civilsachen, Kls Marke ift eingetragen unter Nr. 297 zu der Firma A, Lamm in Berlin, nach Anmeldung vom 1. Juni 1876, Vormittags 11 Uhr 44 Minuten, für sämmtlihe Metallwaaren das Zeichen:

Berlin. Königliches Stadtgeriht zu Berlin, I. Abtheilung für Civilsachen.

Als Marken sind eingetragen zu der Firma A. Lamm ia Berliy, nach Anmeldung vom 2. Juni 1876, Nachmittags 12 Uhr 41 Minuten, für sämmt- liche Metallwaaren :

a. unter Nr. 298 das Zeichen:

b. untex Nr, 299 das Zeichen;

Muster-Register.

merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen Forderungen der -Kon- kursgläubiger, joweit für dieselben weder ein Vor- recht, noch ein Hypothekenrech{cht, Pfandrecht oder anderes Absonderungsreht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen.

Die Handlungsbücher des Gemeinschuldners, die Vilanz nebst dem Jnventar und der Generalbericht des Verwalters liegen in unserem Bureauzimmer 20 zur Einsicht offen.

Berlin, den 27. Mai 1876.

Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen. Der Kommissar des Konkurses.

[4987]

Der von uns durch Beschluß vom 13, Januar 1875 über das Vermögen des Stroh- und Filzhut- händlers Hermann Wolff (in Firma: Mezten- thin et Wolff) eröffnete Konkurs is durch er- folgte Schlußvertheilung der Masse beendet,

Berlin, den 1. Juni 1876.

Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

[#54] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Pußfeder- und Weiß- waarenhäudlers Salo Hahu in Firma Hahn & Edersdorf, - Leipziger Straße 50 (Wohnung: Beuthstraße 10), ist am 8. Juni 1876, Nachmittags 1 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und ist der Tag der Zahlungseinstellung festgeseßt auf

den 5, Mai 1876.

Zum einstweiligen Verwaltec der Masse ift der A Herr Fischer, Dessauer Straße Nr. 4, estellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem guf den 21, Juni 1876, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL., 1 Treppe hoh, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem König- lichen Stadtgerichts-Rath Herrn Pfeil, anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters odex die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters, sowie eventuell über die Bestellung eines einstweiligen Verwaltungsraths abzugeben.

Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, eder welhe ihm etwas verschulden, wird “aufgegeben, nihts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 15. Iuli 1876 einschließlich dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige “4 machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen echte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern.

Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbe- re@tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben vorn den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdurch aufgefordert , ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlang- ten Vorrecht

[4999]

vor dem Kommissar Mim Kreisrichter Sack im Ge- rihtêlokale Zimmer Nr. 16 anberaumtcn Termine

thre Erklärungen und Vorschläge über die Beibe- haltung des einstweiligen Verwalters resp. eines an-

dern Verwalters abzugeben.

Allen, welche von dem Bemeinschuldner etwat an Geld, Papieren oder andern Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- \{chulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß de: Gegenstände

bis zum 17. Iuni 1876 eins{ließlih dem Gericht oder dem Verwaltèr der Masse Anzeige z machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen echte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern.

Pfandinhaber und andere mit denselben gleich- berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken uur Anzeige zu machen.

_Zugleih werden. alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrechte j

bis zum 24. Inui 1876 einschließlich bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden, und demnächst zur Fs der sämmtlichen inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungspersonals auf den 18. Iuli 1876, Bormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar Herrn Kreisrihter Sack im Zimmer Nr. 16 des hiesigen Gerichtsgebäudes zu erscheinen. Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten Falls mit der Verhandlung über den Akkord verfahren werden.

Wer seine Anmeldung schriftlich eivreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher niht in unjerem Amts- bezirk seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen“ Orte wohn- haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den

Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehl, werden die Rechts - Anwälte Obert, Baerke,

Hasak, Wittig zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Bekauntmachung.

Konkurs - Eröffnung. Königliches Kreisgericht Habelschwerdt, den 7. Juni 1876, Vormittags 10 Uhr. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Guido

FFelscher zu Grafenort i ter kaufmännische Koukurs eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung

auf Dienstag, den 6. Iuni 1876,

festgeseßt worden.

1, Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist derx

Rechtsanwalt Koschella bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden

aufgefordert, in dem

auf Freitag, deu 16. Iuni 1876, Bormittags 10 Uhr, ; vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Hubrich im Terminszimmer Nr. Ill, ves hiesigen Gerichts-

gebäudes anberaumten Terminé ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Ver- walters oder die Bestellung eineë andern einstweiligen Verwalters, sowie darüber abzugeben, ob ein einst- weiliger Verwaltungsrath zu bestellen, und welche Personen in denselben zu berufen sind.

II, Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- \chulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr ‘von | dem Besiß der Gegenstände :

bis zum 6. Iuli 1876 einschließlich dem Gericht oder dem Verwalter der Masse An- zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer rei Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzu- iefexrn.

Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbereck{ch- tigte Gläubiger des (Hemeinschuldners hahen von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur Anzeige zu machen,

+ IIT. Zuglei werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wol- len, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben

mögen bereits rechtshängig sein oder niht, mit dem

dafür verlangten Vorrecht

__ bis zum 9. Iuli 1876 einschließlich bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nah Befinden zur Bestellung des definkiven Ver- waltungspersona!|s

auf Dienstag, den 18. Iuli 1876, Bormittags 10 Uhr. vor dem Herrn Kreisrihter Hubrih ‘im Termins- immer Nr. III. des hiesigen Gerichtsgebäudes zu er- cheinen. Í

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten Falls mit der Verhandlung über den Accord vers fahren werden.

Zum Erscheinen in diesem Termine werden die Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen anmelden werden.

Wer seine Anmeldung \chriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welchex nicht in unserm Amts- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei dec Anmel- dung seiner Forderung eixen am hiesigen Oxte wohn- haften oder zur Praxis bei uns berechtigten Bevol!- mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwälte Koch hier und Kreis in Landeck zu Sachwaltern vorgeschlagen.

9005]

In dem dahier über das Vermögen des Kürsch- ners Friedrich Fleishmaun von hier eingeleiteten Konkursverfahren wird zur Fortseßung des Güte- versuchs Termin auf den 21. d. M., Vormittags 11 Uhr, Kontumazirzeit, anher anbez:aumt.

Die Gläubiger des 2c, Fleischmann werden bierzu unter dem Rehtsvachtheile vorgeladen, daß die Ausbleibenden als dem Beschluß der Mehrheit bei- tretend werden erachtet werden.

Rinteln, den 7. Juni 1876.

Königliches Amtsgericht. Bast:

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. erlin, Montag, den 12. Juni

Thüriager Lit. A.| T} Thfir, neus 70% | (5)

do, Lit.B.(gar.)| 4

do, Lit.C.(gar.)) 4} Tilsit-Insterburg | 0 Weim,-Gera(gar.)| (44) Werra-Bahn ...| 0 Angermn,-8, St-Pr 3 Berl.Dreeà, St.Pr, Bsrl.-Görl, St-Pr. Chemn,-Anue-Adf, Hal.-Sor -Gub, „. Henn -Alth, St, P. Märk.-Posener ,„ Magd-Halbst.B.,,

1 136.

Berliner Börse vom 12. Juni 1876,

In dem nachfolgenden Courszettel sind die in einen amtlichen aná nichtamtlichen Theil getrennten Couranotirungen nach den vasammengehörigen Efffektengattungen geordnet und die nicht amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Ligui- bafinil. Gesollschaften finden sich am Schluss des Courazettel.

Woohss6l, Amsterdam . „100 FI, |8

. :/100 FL ./1 L, Strl, 1 L, Strl, 100 Fr. ./100 Fr. 7 . [100 Fr. Wien, öst, W./100 FLIL e, do, [100 FI, Petersburg . ./100 8, R. de. . ./100 S8, R. Warschau , ./100 S. R.

6 Bankdizkonto: Berlin f. Wechsel 33 41/0. Bremen 5%, Frankf. a. M. 4%,

[D

B58 E V5

O V VE dI E d S O0 &I 0 BERESEAHENS E144

J

, f. Lombard amburg 53 %

Geld-Sorten und Banknatou.

Dukaten pr. Stück

Sovsreigns pr, Stück

Napoleonsd'’or pr. Stück

do. pr, 500 Gramm ...,

Dollars pr, Stück Tmperials pr. Stück

do, pr. 500 Gramm Fremde Banknoten pr, 100 A... do. einlösbar in Leipzig Franz, Banknoten pr, 100 Francs . Oesterreichische Banknoten pr, 100 FI, do, Silbergulden pr. 100 FI. do. Viertelgalden pr. 100 FI. Bussisohe Banknoten pr. 100 Rubel,

20/426

16,22bz B 1392,50 G

4.18

16,66bz 1392,50bz

99,90bz 81/25bz

169,00bz

266,80bz

Fonds- nnd Staats-Papiorse.

Dousolidirte Anleibe .,. A Os Stagts-Schuldscheine . « Énr- u, Neum. Schuldy. Oder-Deichb,-Oblig.. , « Berliner Stadt-Oblig. . « de. do, Pa Célner Stadt-Anleibe . BReinprovinz-Oblig., , - Schuldv. ä, Berl, Kaufm.

do, Landschaft. Central, Kur- a, Neumärk. , do, neue ., do. do. neue ,, N, Brandenb. Credit do. neue .. Ostpreussische. ,., de, do. Pommerschs do. do.

1/4.n.1/10.

r u R

1/1. n. 1/7.

% s ug 1)

D

_— —' ISAZAZZBZZAZAïZS

D I

104,75bz 99,75bz 99,75bz 94,40bz 92,00bz 101,25bz 1102,90bz 93,50bz 101,80 G 1102,25 G 1100,70 G .1102,20bz 1106,50 G 196,00 ./85,90bz 185,00 G .195,60bz G

,

89,90 G .195,80bz G ./102,60bz G .184,70bz G .495,80bz ./102,90bz

Jesterr Eredit 100, 1858|—| pr. Stück [309,75et.bz B Oestorr, Lott.-Anl, 1

do. Pester Stadt-Anleihe

Ungar. Gold-Pfandbriefe

Ungar. St,-Eisenb,-Anl,

do. Loos8

Ung, Schatz-Scheine 1/6.9.1/1

do, do. Kleine . ., l

doe. do, II, Em. ...

do. de, kleine . .. J

Franz. Anl, 1871, 72 ;

Italienische Rente , J 5 1/1. u u

Á

Rumänior L 8 1/1. 40, O S Russ. Nicolai-Obligat, Italien, Tab.-Reg.-AKkt, Fr. 350 Einzah], pr. St.6 [1/1 Russ, Centr.-Bodencr,.-Pf, do, Engl, Anl. de 1822) - do. do, do, Engl, Anl, @0, fund. Anl, 1870. do. congol, do, 1871. do. do, do. do, 1 do, o, 1 do, Anleihe 1875 ,.. 431 ds. do, kleine . ; . .441 do, Boden-Kredit . J 1 do, Pr.-Anl, de 1864 1 ¿d, o, 1 do, 5, Anleihe Stiegl. do. 3, do, do, do, Poln, Schatzoblig. do. do, N Pfdbr, IIIL, Em. 6,

de. Liguidationsbr. Varsch. Stadt-Pfdbr. I.

Türkische Anleihe 1865

do. 400 Fr.-Loose vollg.

Börsen-Beilage

1/5,4.1/11./99,25bz G pr! Stück |259,50bz 1/1. u, 1/7./73,00et.bz B 11/1. n. 1/7./73,00 G

1/3. u. 1/9.181 50 B

1/1. z. 1/7.166 75bz G pro Stüäck/142,00 G 83,25bz 84,50et.bz B 81,50bz

do, 18G

do, da. Kleine j

2. S 6 11/6.u.1/12. Ì 6 1/2. n. 1/8. S (6 1/2. u 1/8. |81/75bz 16/2.5.8 11| —,— 1/7./71,30 G 1/7./101 30G n. 1/7./92,40bz 1/1. u, H 32,40bz 1/5.0.1/11.|——

u. 1/7./502,00 G 1/L u. 1/7.187.00bz 1/3. n. 1/9./93,50bz 1/5.0,1/11.|93,50bz 1 f,

8.

9.

do, Tabaks-Oblig. . 1/1. n.

Zq0F‘Z6 32

de 1862

20 Bm

1/1 /5.0,1/11.|—,— 1/2 /8.196,25 G 1/3 93,90bz*® 1

4 1

ZqGLE6TA Zz4GL‘E6 Tse

Z4CLE6 Ties

=

1 Lst.

5 B.u.1 1872. /4 pi 1873 ; 6.u.1/ 6 1

kleine

0.193,50b2** 2. 93,50ba 0.188/50bz 0.

U u u,1

/ n U, /4.u.1/1 4.n.1/10./88,50bz

n u a u

1/7.185,75bz G /1L. u. 1/7./178 50bz /3. n. 1/9:/173,75bz /10.

do 1866 3 /4 4

/4.u. 1/4.u.1/10.132,25 & 1/4.a,1/10.194,50et.bz 1/4.0.1/10.183,25 G 1/4.0,1/10,182,50bz G T 1/7. R 1/1 o. 1/7 177,00bz 1/6.01.1/12.168,20bz 1/4.n.1/10 |—,—

1/1. u, 1/7./12,50bz 1/4:n,1/10.|—,—

1/4.n,1/10.|—, -- 1/4.n.1/10.|37,00bz

U, U, U,

100 Bo. = 320 Rm,

Kleine

âo. do. II,

do, do, 1869 do, do, Kleine

(N.A. )Finn]l,Loose( 10tbl)/—

Vesterreich, Bodenkredit5 |1/ Oest, 5proz. Hyp.-Pfdbr./5 |1 Oest, 5proz. Silb.-Pfdbr. 54/1/ Wiener Se An A 1 New-Yersey 7 1 Genueser Loose 150 Lire|—

pr. Stück |39,20bz 9.2,1/11,|—,—

1. u. 1/7.|—,— 1. u. 1/7.|34 50bz G [l u. 1/7.) -—-,— /5.u,1/11.193,60 G

Braunschw,-Han, Hypbr.|5 DeutscheGr,-Cr.B.Pfdbr.|5 do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. Els.-Lothr, Bod, u. C.-Cr,

u, 1/ 1 1/ 1 1/10 1/10

1 7.1100,50 G do, do, do. 4t/1/ 7.195,75 G 7 7.196,20bz 101,00bz G 95,75bz G

,

L 1, 1/1, u do, rückz, 110/4}/1/1. n 5 |1/4.n. do, do. do. /4.n.

ck n O

0 (2b)

t 1 M n 1 G P

/1, /1. 123 25G 461,00bz

129,80bz 120,50bz 90,50bz & 100,30bz

35 50bz

Mnat.Ensoh.St,=,, Nordkh-Erfcrt ,„ Oberlamitz ,„ Ostpr.Stäb, ,„ R. Oderufer-B. Rheiniachs .. , S-T-G.-P1, St.-Pr. Tileit-Insterb, ,, Weimar-Gora . ,„

do, C.»

I S

G, do S a

d

: 136 50bz G

70,50 G 82,00bz G 19 50bz G 22,75bz

75,20bz 66 00bz G 92 40bz & 11.00 G 37,00bz G 47,00bz B 74,1052 G 107,60bz

25/60bz 70,75 G 42 00bz G

(NA.) Alt.Z.S8t.Pr. Bresl. Wsch. St.Pr. Lpz.-G.-M, St.-Pr.( Saalbähn St.- Pr. Saal-Unstrutbahn

sl il

100 750z 260,00bz 73,75bz 29,00bz G 11,00bz G

KEnmän. St-Pr, ;

oon G ON| E E O M C C G E E C O5 E R En R E

69,00bz G

Albrechtsïahn Amst, -Rotterdam Anssig-Teplitz . . Baltische (gar) . Böh. West. (b gar.) Brest-Grajewo . . Brost-Kiew ,., Dux-Bod. Lit. B. Elis, Westh, (gar.) Gal (Carl LBYear ar gar. Gotthardb

Läwbf.-B. (9% g.) Lüttich - Limburg Mainz- Luäwigsh. Mekl.Frär Frans. Oberhoss, Bt, gar, Oest.-Franz. Bt. Oest. Nordwestb. wi A B,

ich.-Prd.(4tg.) Kor Endolfeb.Seo Bunmfoier ,.., Rnaa Staatsb, gar. Schweiz. Unionsb,

do, Westb. , Südöst, (Lomb.), Turnan-Prager! . Vorarl

er(gar.

n 5 e Se

| | G7: V5 00 o

BBNÊHARS

n

e

D

./9,10bz G 160,75 G .7.154,30etwbz G .7.182,00bz - .7.145,75bz G .7.138,20bz G .[176.75bz

‘7./99,25bz

.7./212.00bz G .156,25bz .7.149,19bz .7.144,50bz G . 118,60bz G .7.1108,25bz /1. 16,70 B /1, 117,50bz G

/1, |42/60bz ./43,25bz

18,C0 & 112,10bz 119.25bz G 51,80 B 74,50 & 23,29bz

15,70bz

106,40bz 72,80bz

Bhein-Nabhe v.S. gr. I.Em.

Thüringer I. Serie ..….

Chemnitz-Komotas .

Cöln-Mindener Y, Em.

Halle-Sorau-Gubener ..

do. Hannov.-Altenbek I. Em, do. IL. Em. do. I1I, gar. Mgd,-Hbst, Märkisch-Posener . .,, Magdeb -Halberstidter

do. do. 1878 do. do. Lit, F.

Münst.-Ensch,, v. St, gar.

do. II, Ser, à 624 Thlr, N.-M., Oblig. I. u, II. Ser.

Oberschlesische Lit, do. Lit, do, Lit. do. Lit,

ï gar. Lit. . gar. 34 Lit. j Lit

gar. Lit. H.

do. v, 1874

do. âo. Lit. C. Rechte Oderufer Rheinisohe

do. II. Em. v. St. gar. do. ITL. Em. v.58 u. 60 do. do. v.62 n.64 do, do. v.1865.. do. do. 1869,71 0.73 do do. v. 1874...

do, gar. IT. Em. Schleswig-Holsteiner ..

de. II. Serie .. do. II. Serie ..…. do. IV. Serie .., do. V. Seris ...

do. VI. Em. 441/ Lit, B.|

do, vo2 1865| do. von 1873 Magdeburg- Wittenberge Magdeb.-Leipz. III. Em. 44/1/

Magdeburg -Wittenberge Niederschl.-Märk. I. Ser. 4

do. I[I. Ser, 4 Nordhausen-Erfurt I. E.

Em, v. 1869 j do. v. 1873 .

(Brieg-Neisse) C) 0

. Niederschl, Zwgb./34[1/ (Stargard-Posen)

: II. Em. do. ITI. Em. Ostpreuss. Südbahn . .. do. do. Lit. B.

T T A I T T A A T IIATI D

do. VI. Serie ...

1876.

1/7.190,50G 811.f.

/10:/97,50 B .[100,90bz G

.1100,90bz G

/7.188,90bz G /7./102,00 B klf, 198,25 & .196,50bz B 196. 50 B 72,60bz

1100 00 G 1100,00 G (100,00 G .197,25bz

‘97,75 G 197,75 G 19650 G 196,75 G 166,00 B 193,50 B |85/90bz K1.f, 1101,00 G .199,00bz :1102,75bz ‘1104,00bz G ‘191,10 G

.198,25bz G .[98,00 B

1104,10 G

199/25 a 199/25 G /7./102,00bz G

,

/7./104,40 G

,

:/100,00bz G ./100.00bz G {100,00 G :1103,10bz B 1103,20 G 1102,50 B /7./102,50 B [799,75 G 195,25 G

/7/100,25G x1 f. /7/100/250 x1 L 1100256 Lf

7 142,60 G

ne E E on Wo Wait Pr: A ——

1101.00 G

bis zum 15. Iuli 1876 einschließli bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden, und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb A Sn bas Must er ift i mai O Frift ee d Rin E , In das Musterregister ist eingetragen: na efinden zur Bestellung des definitiven Ver- Nr. 1. Firma Meyer & Glifimann in Glau- | waltungspersonals auf i A Scar @ M den 7. Auni 1876 . . . 7) . .

chau: 187 leiderstoffmuster ; in 4 versiegelten Packe- | den 15. September 1876, Vormittags 10 Uhr, Zum Tarif für - den Personen: Und Vepätäverkehr | diesen Bestimmungen wird das fraGtpflichtige do. ten; Flächenmuster; Fabriknummern: 6538, 7343, | im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL., 1 Treppe hoch, E N G \ i; , do. A. u, C.

: 121 127 Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- des Hannooer-Thüringischen Eisenbahnverbandes vom | Gepäckgewicht von 10 zu 10 Kilogr. aufwärts ab- ttécnóh 7584, 7461, 779, 7558, 7567, 7546, 7zgg! 2376, | missar zu erscheinen 9 1. April 1875 tritt ab 16. d. Mts. der V. Nachtrag | gerundet und in minimo 0,20 H erhoben. Ferner E ri res - 388. 5495 1205 5631, 5622 E 4044 Nath Abhaltung dieses Termius wird geeig- in Kraft, enthalter.d: Einfährung eines direkten | kommt die unentgeltliche Mitnahme eines Begleiters Su do’ E 4447, 4453 4134, 4114, 4127, 5681, 5042" | netenfalls mit der Verhandlung über den Ak- Personen- und Gepäckvzrkehr# zwischen den Statio- | zu jeder Wagenladung Vich in Wegfall, Jo. IL Beri 5173, 5862, 5191, 5188, 5196, 4576, 5022, 5002, | « Sugleid ift zur Anmeldung der Forderungen der O C e Biidlueol Q ; Nenlandsch, 5089, 5048, 5055, 7128, 7130, 7122, 7120, 7113, | Konfurêgläubiger noch eine zweite Frist L kate D U AOISUNULE Ie, ANVETIE h j do, IL 7804, 6469, 7111, 7121, 6693 7672, 6165, 7019, | A8 zum E Oktober E E H e P Hanuover-Thüriugischen Mit dem Tage der Eröffaung der Theilstrecke ; do. ir Dn O, See, Inn, 728, 6308, 708, | Ei angemeveten Fordecunger fn De EisenbyuverbandeS n |Deutid-Welte-Keustadt O/S. tritt zu ven bofal Da our 4891! 7791' 4931! 0283, 6291, 6372, 6343, 6340, | mia auf mg Ge Een L S O mit provisorishen Carifsäßen für die Station Neu- Pommersche 2 7 2 ¿ stadt O./S. in Kraft, welcher bei unscrn Stations- Posensche 7267, 7286, 7308, 6639, 7279, 7288, 7223, 7178,

im Stadt ericögebi d “Piel IIL, ee Le bot Mainu-Weser-Vahnu Posonsche 183, 7181, 7732, 7174, 7201 7, 7721, j im Sladtgerichtögebäude, Portal 111, 1 Yreppe hoch, 7 Ca i 1876. | fassen zu haben is. renssische 719! Ta15 7222. 7180) 5324 5200 Caoe 6194" R Mel ben S Sun Breslau, den 3. Juni 1876. Rhein. n. Weatph, ,

Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- | [4 J

; i ; 2 bi x Eisenbahn - Berbaud. Í : y 4 i 4515, 5112, 5313, 4205, 6203, 4519, 5465, 5359, | Miffar anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger | T I Mis, aassenen „Weiteren | Mit der Eröffnung der Theilstrecke Neisse-Gieß- Hannorversche . , 4404, 6206, 4632, 5103, 5358, 4395, 7429, 5384, S Süchsischs

vorgeladen werden, welcche ihre Forderungen inner- : 7 ; annsdorf tritt zu den Lokaltarifen der Ober- i iste! roviserischen Nachtrage®* zum Personengeld - Tarif | M l den fen 5123, 5352, 4208, 7894, 4450, 5182, 5314, 4214, B ie: Anmeldune schriftlich einreicht, hat bes Westdeutschen Verbandes ift ein Ergänzungöblatt s{lesishen Gisenbahn ein Nachtrag in Kraft, der bei Schleie, Holstoin S i i j i ls | herausgegeben worden, welches vom 1. d. M. ab zur ° 4055' 4454, 5184, 7284, 4219, 4444, 5193, 7314, | ne MLIMEIIE, DENEVEN, BAR IYFE, MIGYON, „AEPA Einfübeung kommende direkte Schnellzugsfahrpreise

den Stationskassen zu haben ift. enu Badischs Anl, de 1866. 6210, 6214, 5319, 5185, 6644, 6189, 4419, 5323, Veder Gläubiger, welcher nicht in unserm Ge- | und Vepäcktaxen für den Verkehr von Aschaffenburg

Breslau den 8. Juni 1876. do. St,-Eisenb,-Anl. , 4457, 4451, 4442, 4447, 4448, 4070, 4112, 4121, cichtsbezirk wohnt, mußz bei der Anmeldung seiner nah Hamburg via Bebra-Friedland erithält, und bei

Königliche Direktion, ; A do, do, 4123, 4130, 4132, 4113, 4145, 4152, 5158, 6003, 6043, : ; ; | den beireffenden Billeterpeditionen zu haben ist. 5009] Posen-Creuzburger Eisenbahn. Bayerische Anl, de 1875 6014, 6502, 7226 7220, 7217, 7214, 7211, 7200. | Sorderung einer am hiesigen Orte wohnhaften Be- | N amens der Verwaltungen des Westdeutschen

vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen n U t E G neren ari a Ls S 7 E

2 , , : 4 : gen und Hülsenfrüchte, welhe aus Rußland ori- FHamburgex Staats - Anl.

Ha tes 716 Su A tbe D I O TTLEN: Se e e L R giniren, nah der Namenklatur des Haupttarifs im Letkobiger Prov.-Anl, . 7102, 7100, #57, 6941, 6942, 7171, 7151, 7141, | anwalte, Justiz-Räthe Dr. Golz, Haertel und Heilborn. | ner 498: Verkehr von Pleschen, Ostrowo, Schildberg und Meckl. Bisb.-Schuldyors. 1 M 7101 Ie, O T, C79, 125, Berlin, den 8. Juni 1876. ae [48 Vdeiddde 1 tiven na Gos i Qui Ia, 7139, 5474. Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet : die Königliches Stadtgericht, M E na / Posen, den 10. Juni 1876. F T ersten 92 am 28. April 1876, Nachmittags 5 Uhr, Erste Abtheilung für Civilsachen. idt ads pzig : Die Direktiou. Hes, Pr -Seh. à 40 Thl die leßten 95 am 2, Mai 1876, Nachmittags 4} Uhr. Haunovet-Altenbeken. l Badiacho Pr “Anl do 1867 reußischen Port- Kundmachung.

Su RA E Grkflih Séönbuece es Hnteltgericit l Aa ber Konkurs 6 L R do, 35 FI, Obligation r und Gräflich Schönburgsches Hanbelögeri n der Konkurssache der 7 b fon im Lokalverkebr i / uu Bayorsche Präm.-Anleihe im Bezirksgericht. land-Cement-Fabrik Aktiengesellshaft zu Dan- om. Ul d. Z9, ab rommen t Lotatve Mit 15. Juni a, e. tritt ein Nachtrag XII. zum ú 3 V. 7 38 ift durch Beschluß des cit der Tag der | Und in folgenden unserer Geschäftsführung unter- | N „rddeutsh - Oesterreichishen Verbandtarife vom rause I

Branunschw. 20Th].. Loose ahlungseinstellung auf den Grund neuer Ermitte- liegenden Verbandsverkehren und zwar im: 1. Oktober 1874 in Kraft. Dessauer St.-Pr,-Anleihe Konkurse.

/L u. 1 : ü t S Lübeck-Büchen garant, /44|1/ „|101,00bz B 1/4:0,1/10./102,00bs | Warsch,- or. gar, 1/1 (191,00bz@ |Mainz-Ludwigsbafen gar. |5 |1/1. n. 1/7./103,10 B 1/1. 8. 1/7./100,00 @ R do. do. D 1/8, n. 1/9,/103,30 bs @ 1

95 00bz E 2 E a , rDpDscne 1 1016n -/96,00bz Meitiingar H p.-Pfandhr. ra Nordd.Grand-C.-Hyp.-A. T do. Hyp.-Psandbr. , M Pomm, Hyp .-Br. I. rz.120 101.80b do. IlL u. IV. rz. 110 «1401,00D2 do. III u. Ÿ. rz. 100 94,80 G do. II. rz. 110 ... 495 fn Pr, B. Hyp. Schldech.kdb. {102,10bz do. B. unkdb. rz. 110 . 107,10bz do, doe, rz. 100 /101.90bz G do. do, rz, 115 /7.199,50G Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb, Os do, unkdb. rückz. à 110 . 8, 1/7./102,50bz do. do. de 1872,74,75 1/4.u.1/10 A do. do. de 1872,73,74 1/4:0.1/10./97,90bz E L

1 1/4:1,1/10./97,00 B Schles. Bodenc1.-Pfndhr.!3 1/1 1/4.n.1/10.|97,00bz la do 1/1. 1/1

1/4.0.1/10./98,30 B Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.|5 1/1. V

(Die ausländischen Musier werden unter n Leipzig veröffentlicht.)

Glauchau. Befanutmachuug.

P G C H 1 Das H CET R CI fa CIT O S Q IP- Ma V 1E CIU OD E U O A H 1E CET O5 1Pm B E

u H u,

Ij ojeo

AUAZZAZ AAAUAU D

Ttrif= etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 99.

Posensche, neus... [Süchsischs BSchlesische

lands zur Anwendung, welche in unserem Tarif- Q Bureau eingesehen werden können. 0.

Sara aragafaaaareaRrf

u, Lu, 4.

L M

bad

/4.8.1./10./100,75bz G do. do. 44/1/4.u.1/10.

4 P T

/1. u. 1/7,/101,50bz Bisoudabn-Frioritätz-Akti bllea Werrababn I. Em. . .44/1/1. n, 1/7.187 10bzG | L n 1/7/105,00 MRTON A ORICA Omen, D Ra S 5 T TESR

/1. n, 1/7./101,50 Lacken Mastriohtezr . . .|4|1/1. n, 1/7,91,00 B Dux-Bodenbach , .... 1/1. u. 1/7.153 00 B

/1, u. 1/7./100,50bz do II. Ezo.|5 |1/1. n. 1/7.197,75 B ¿o. 6 |1/4.u.1/16.]41,90G

do. I. Em.|5 1/1. n. 1/7,/97,00 G Dux-Prag fe |22,25bz G d'a0Lz G Bergiach-Müärk. I. Ser.4t1/1. u. 1/7.|—,— do, II Em. .. fr. _- |—,— 7.1103,39bz 6 âo, II. Ser.\441/1, n. 1/7.|—,— Elisabeth-Westbhahn 735 [1/4.9,1/10.|67,50 G

/ Ns doe. IILSer.v. Staat 3}gar. 31/1, u, 1/7.185,70bz Fiinfkirchen-Barcs gar, ./5 |1/4.0.1/10,152,10 G 7./100,00bz do. de, Lit, B, do.34/1/1. u, 1/7.|85,70bz gr. f.| Gal. Carl-Ludwigsb. gar./5 |1/1. n. 1/7./80,80bz G 0. R do, do, FEit. C. . .|34/1/1. u. 1/7./77,50B do. do. gar. II. Em. 5 11/1. u. 1/7.178,25 G 0 107,90bz do, . Ser 1/1. u. 1/7./99,50 B do. do. gar. IIL. Em.'5 1/1. n. 1/7./75,30 G 7. j f 1 7.

Pfeundbriet

/

1 l do. neue : 1

Same ene Ba É

/1. u. 1/7.196,50bz a: 1. u. 1/7,/100,00G 0

/

v

{1 u

VerscL. LL/

u

1

k 1 1/ eil ¡1 L 1 1

a S M Mita B BAA Punk pmk pmk rend Punk emb pem enen ema

R

[A Or

/

N V ck N T T M G C C Gn C Q E Jf ia

1 4

1/1.

1/1.

1 5

A L. d

L 1

/1 {1. 1

N

¿J u, 1/7

¿1 u. 1/7

R do, L: 1/1. n. 1/7.198 75bz G do. do. gar. IV. Em. 5 1/1. u. 1/7./73,25 & / A6 i do, : 1/1. u. 1/7,/98,75b G Kl f, |Gömörer Eisenb.-Pfdbr./5 |1/2. n. 1/8.|75,00bz /7./99,00bz do 1/1. u. 1/7./102,75 B Gotthardbahn I.u.ILSer. 5 |1/1. n. 1/7./51,50 B 190,25 do. TII. Ser. 5 |1/4.0,1/10. Ischl-Ebensee fr. fr. Zinsen,I8,

Kaiser Ferd. - Nordbahn 5 |1/5.0.1/11./87,40bz G Kascuga-Oderberg gar. .5 1/1. u. 1/7.156,25%z G Livorno 1/1. u. 1/7./202,00 G Ostrau-Friedlander . . .5 |1/4.0.1/10.|—,— Pilsen-Prieson 1/1. u. 1/7.|60,25 G Raab-Graz (Präm.-Anl.) 44/15/4, u. 10./69,00bz G Schweiz Centr. n. Ndostb./5 |1/4.n.1/10.191,70G

1/5.0,1/11.166.30bz Ung.-Galiz. Verb.-B. gar.

( t; . 1, 1/ /7./100,20bz G h :1/7/10050B gg, Ah E E U S á do, do, III. Em. . n, 1/7. a R | do o. 1/7.08006 [do do. ILBer 44 1/1. n. 17 1/4.n.1/10. 97 25 G N.A. E 1/ . U, 1/7. 101,00 G o.Dortmnnd-SoestI.Ser. / . U, " lee E 1/4.0.1/10,/95,50 @ Mecklenb, Hyp. Pfandbr. |5 |1/L u. 1/7.1101006 do. do, IL.Ser.|44|1/ |-—,— Aer lede do. do, rückz, 125/44/1/1. n. 1/7./96,50 G do, Nordb. Fr.-W. . . .|5 |1/1, n, 1/7./103,75G 1/1, : Nürnberg. Bodenkr.-ObI.|5 |1/1. n. 1/7.|101,00bz do. Bubr,-C.-K. GLI. Ser. ¿Wu 1/7.|—,— 1/3. u. 1/9.|—, do. do; 4/1/4.0.1/10./98,00bz äo. de. II.Ser.4 1/1. n.

1/2. n. 1/8. SüddeutscheBod.Cr.Pfbr.|5 |1/5,n.1/1L./102 25G do. do, III.Ser.441/L n. 1/7, —,-— 1/3. u, 1/9./52,70 G L . 1/7, do. do. rz, 110/44/1/5.,0.1/11./98,00 G Barlin-Anhaltor /1 Mle R Le Ungar. Nordostbahn gar./5 |1/4.u.1/10. S2 E - U, 1/4. „| Ao. 4, II, Em, . 11. 1/7,199.75 B 6. Ostbahu gar, . 5 |1/1. n. 1/7.49,50bz

Bisoubahn-Stamm- nund Stamm-Prioritäts-Aktien") do, /7.199,75 A klt. #| do. do. 1. Em. 1/1 u, 1/7. 58,50bz G (Die eingeklammcerten Dividenden bedeuten Banzinsen.) |Berlin-Gbörlitzer ..., .1102,30bz u Vorarlberger gar. ...…. 1/3, u, 1/9.|—,— Div, pro [1874/1875 / do. Lit. B. /7./92,00 G k, f.%| Lemberg-Czernowitz gar. 5 |1/5.u,1/11.|64,50bz C Aachen-Mastr, . 1 22,90bz B do, Lit. C. . 8900bzG Z| do. gar. II fra, 1/5.n.1/11./64,50bz G! t gar, ITI. Em.

IL Em. |4 1/L n. 1/7./89,75 G

8c U, u,

u 1 4u

1/1. u

1/1. u

1/1. u

u u

1/1 n 1 1

Reatenbriefe,

bl Ma Ha P P j P I ÆS

wt

t G P

,

195,70 G 131,00dz 248,50 B 4118,80bz 134,00bz 121,75bz G 82,30bz

Altona-Kieler , . 118,00bzG |[Borlin-Hambarg. I. Em. . u, 1/7.|—,— S do, 1/5.0.1/11./54,50bz 13

Berg.-Märk. .., . 184,00bz do, II. Em. é |—,— do, IV. Em.|5 |1/5.0.1/11./51,20bz

Berl,.-Anhalt,. .7,1113,00bz B so. III. En. j 104,25bx B |[Mühr.-Schles. Centralb. . fr. 17,50 G

Berlin-Dresden . 24,50bz G B‘-Potad.-Magd.Lt A.u.B/4 1/1. n. 1/7./92,25 G de. do, I[. Ser,

Berlin-Görlitz .. 40,70bz äo, Lt. C., . 191,10 B Oest,-Frz. Stsb, alte gar. 3

Berl.-Hbg. Lit. A. 176,50bz o. Lt.D,.. 196,70 B do. do, 1874 /---

B,-Potesd.- Magdb. . 186,00bz G de, Lt, E... |—— do. Ergänzungsnetz gar. 3

1108,50 G Berlin-Stettin . . .1123,00bz G do, Lt, F... /7.194,50 G Vestorr.-Franz. Staatsb./5

116,60bz Br.-Schw.-Freib. . 78,00bz G Berlin-Stottiner I, Em.4}1/ —,—- h

/7.1108,75bz Cöln-Mindener. . 101,75bz do. . Em. gar, 1/4.n,1/10.|—,-- Oesterzr. Nordwestb., gar. 99,60 @ do. III. Em, gar. si 1/4.n.1/10,|—,— do, Lit, B. (Elbethal)

11,50bz B do, 1/1. n. 1/7./103,00 B K], f. [Kronprinz Bndolf-B. gar.

16,25bz G . 1/4.0,1/10.|—,— do. 69er gar.

21,90bz do. 1/4.4.1/10,/93,00 B Krpr. Rad.-B. 1872er gar.

90,00bz G de, «44 /1/4.0.1/10,/98,C0G K, f. |Reich.-P. (Süd-N. Verb.)

240,00bz& IBraunschweigisohe . . .|441/1. u, 1/7,/94,80bz G Südöst. B. (Lomb.) L

96,80bz G Bresl Schw.Freib. Lit. D./4{/1/1. n. 1/7.|—,— do, do, neue gar.

do, Lit, E. F. —,— do.Lb,-Bons,v.1876

1/1. n, 1/7,/94,50 G

.197,75bz G do. Lit. G. do. do. v.1877 (1/4.0.1/10.191,80bz jede do. do. Oblig. 1/4.n.1/10./89,10b G kl f [Baltisohe . .., 1/1, u. 1/7.]—,— Brest-Grajewo 103,40bzG [Cöln-Mindener 1/1. u. 1/ i âo, IT, Em. 1/1 1

u. 1/7.|—, u. 1/7./100,09 B —,— *) /1. u, 1/7,/104,00bz klf, 93,50bz G da, do, u. 1/7, 15,90bz Jo. I. Em, 0, do. 0, do, 3} gar. IV. Em.

n, Ie R

E: H“ Î U Kn e, 1 R 25 22 6) "c D,

[5003]

p bs do 3p

O wi

1/5.n.1/11./95,25bz 1/3. u. 1/9./72.50 v 1/5.0.1/11.157,6)bz G 1/4.u.1/10.|64,25 G 1/4.0.1/10,|62,50 G 1/4.n.1/10./61,60bz G 1/4,0.1/10./70,10 G 1/1. u, 1/7. 227,75bz 1/4.n,1/10,/226,50bz 1/3. u, 1/9./101,00 G

S E F

Cöln-Mind. Pr. - Antheil : / Magdeburg - Schlesischen, Berlin-Cölner, Berlin- . i âe | traris E eee fest wo va Vember 1876 | Bremer Bremen-Kicderslesigen, Veenen Oer: | geei ertbél nebst dine ser andern tarifari Go le. Prin de g ; schlesischen, Hamburg-Berlin-Leipziger, Harz-Nord- á E ; _do. do, II. Abtheil, , Danzig, den 2. Juni 1876. N nen Lüneburg und Liebstadtl, Abänderung einiger be- Hazab, SOTHI.-Loose p.St.

; 2 1A aut ; fee, Leipzig-Cölner, Niederländish-Leipziger, Sach- P ; f er Königliches Stadt- und Kreisgericht. 1, Abtheilung. sen-Leipzig - Cölner, Rheinisch - Mitteldeutschen, unter Frachtsäße, sowie einen Spezialtarif für E 1, do. s

Rheinish-Westfälish-Halle-Casseler, Halle-Cafsel- ; ; s Elsaß-Lothringischen, D debura-Bavctiicben, Wien, "Die Generaldirektion ou, ggrkm, - Pär

sowie in sämmtlichen übrigen Verkehren, an denen E der österreichischen Nordwestbahn. L O I

L S— O G

./106,75bz do, Lit, B, 171,50 G Halle-Serau-Gub, 170,50bzB |Hannov.-Altenb. 20,106 Märkisch-Posener 102,30bzB IMgdb.-Halberst, 134,80 & Ma deb.-Leipzig, 104,80 B 0. gar, Lit, B, 4109,60bz B Mnst.-Hamm gar. 101,90bz G |Ndschl.Märk, gar. 102,10et.bz G |Nordh.-Erfrt, gar. 214 101,70et.bz B [Obschl.A.CD,n,.E. / 0. ¡—,— do, Lit, B. gar, /11196,80 B Ostpr. Südbahn , 97,50bz K, Odernufer-Bahn

Val g u 1) 50, TObzZ

u RKbeinisohe ..,, 1/5:n,1/10,/55,75bz do, Lit, B. (gar,) 58,00bz G

V u Rhein-Nahe . , 1/4.0.1/10.58,00bzG |[Starg.-Posen gar. 1/4. 195,75bz G

*) abg. 117,60bz

[4988] Der Kaufmann Herr Fischer hierselbst, ist in dem Konkurse über den Nachlaß des am 25. De- [4614] ember 1875- hierselb#t verstorbenen Maurermeisters il Iulius Erust Markert zum definitiven Ver- walter der Masse bestellt worden.

_ Bekanntmachung,

__ Konkurs-Eröffuung. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. Berlin, den 27. Mai 1876. Glas, den 27, Mai 1876, Mittags 12 Uhr. Königliches Stadtgericht. Ueber das Vermögen des Kaufmanns und L, Abtheilung für Civilsachen, Fan der ers Hugo Lauge zu Rüdters ist der | [5018] aufmänuische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf Montag, den 22. Mai 1876

dund

wir betheiligt sind, neue Spezialbestimmungen zum

Betriebs-Reglement für die Eisenbahnen Deutsch- a do, do, 1885f| do. Bonds (fand.)J A

Rechte Oder-User-Eisenbahn-Gesellschast. | New-Yorker Stadt - Anl,

Vom 25. Zuli d. J, ab tritt auf diesseitiger Bahn ein neuer Tarif für den Transport des do, do, Norw, Anl. de 1874 Schwed. Staats-Anleihe pa ba Papier - Rente

0. do. do, Silber - Rente do. do,

g. 250 FL 1854

33,20bz do, Lit, H. do. des. yv.1878

.1138,75bz do, Lit. I. 4128.75 B do, Lit, K. 26,25bz Cöln-Crefeldor

I, Em.

D D Pte Pie P b pn I D D

p pak

P

4989] j

[ In dem Famrnrie über das Vermögen des Tuchhändlers Moriß Steruberg, in Firma M, Sternberg ist zur Berhaudlung und Beschluß-

Reisegepäck-Uebergewichts in Kraft. Von demselben Tage ab erfolgt die Frachtberechnung für die Artikel : festgeseßt worden Heede, Werg, Heede-, Werg- und Spinn-Abfälle, Karden-Abfälle, Flachsstroh-Abfälle, ferner für Dampf- Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift | kessel, Kondensationsröhren, Reservoirs, Förderwagen, Sue E und Kippkarren, zu deren Bas fassung über einen Akkord Termin auf der Rentmeister und Amtsvorsteher Hoffmann zu | besondere Wagen gestellt werden, in den ermäßigten Tarifklafsen nah Maßgabe der Beftimmungen au deu 20. Inni 1876, Bormittags 11 Uhr Rüers bestellt : Seite e E E A ê wa e au Nad s f A A pt ag a L 5 j ; \ ; S bfa ome [wenn leßtere Berechnung iger stellt. Exemplare 9 im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe hoch, | Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf Stationen zu haben. Breslau, den 8. Juni 1876, Direktion, (H. 21,335.)

Berlin: Redacteurt F. Prehm. Verlag der Expedition (Kessel). Dru :ckW, Elsner,

Charkow-Ásow gar. . ..

äo. in £ à 20,40, gar. Chark.-Kremeatsch. gar. Jeloz-Orel gar. ..….., T E gur. b N Koslow-Woron gar. .

19 S MITT K1. L /9.193,50bz [90,25 1.193,60etbG G

f H M V P He C0 C9 H Hi H Pr far 1E 1 M M C M ¡P H ¡P ¡R 1A 1 11m 1E f H

1 I M V L 91,00 B 4101,75bz G äo, 1/4,n,1/10.]—,— 1/4,0,1/10,/92,75 G

e F. S uk:

S

Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeihneten Kommissar gefordert, in dem anberaumt worden. : | auf Donuerstag, deu 8. Iuni 1876, Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- Mittags 12 Uhr,