1876 / 139 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Jn unser Firmenregister find: unter Nr. 9427 die Firma: W. Bruns und als deren Jnhaber der Kaufmann Wilhelm Bruns hier (jeßiges Geschäftslokal: König- straße 351), unter Nr. 9428 die Firma: Louis Siewert und als deren Jnhaber dec Kaufmann Louis Siewert hier (jeßiges Geschäftslokal : Oranienstraße 156), unter Nr. 9429 die Firma: Centralbureau der Deutschen Hartglas-Inudustrie. Stahl und als deren Inhaber der Kaufmann Francis Stahl hier (jeßiges Geschäftslokal : Behren-

j ftraße 53) eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr.

Scherbening zu Lipine, Kreis Beuthen O./S., ge- bildet, während die in das Handelsregister als Mit- glieder des Verwaltungsraths eingetragenen Per- sonen, nämlich: 1) Guido Graf Henkel von Donnersmarck auf Neudeck, 2) Geheimer Kommerzien-Rath Paul Eduard Con- rad zu Berlin, 3) Bankdirektor Heinrich Fromberg zu Breslau, 4) Sidentyümer Charles. Eugne de Reimès zu arie, 5) Eigentbümer Alphons Dumont de Monteeßz zu aris, 6) Eigenthümer Adolph von Haber zu Paris, 7) Eigenthümer Eduard André zu Paris, 8) Banquier Adalbert Delbrück zu Berlin, 9) Minister Friedrih von Gerstenberg zu Altenburg,

9371 die hiesige Handelsgesell\chaft in Firma: Rammelt & Bolte vermerkt steht, ist eingetragen :

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- Holzhändler Wilhelm Bolte zu Berlin seßt das Handelsgeschäft un- Vergleiche

Demnächst ift in unser Firmenregister unter Nr.

einkunft aufgelö. Der

ter unveränderter Firma fort.

Nr. 9430 des Firmenregisters. 9430 die Firma:

Rammelt & Bolte

und -als deren Inhaber der Holzhändler Wilhelm

Bolte hier eingetragen worden.

Der Banquier Johann Friedrich Helmuth Blume zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma:

Friedrich Blume & Co. (Firmenregister Nr.

register unter Nr. 3330 eingetragen worden.

Gelöscht find: Firmenregister Nr. 1838 : die Firma A. Klessen. Firmenregister Nr. 7762: die Firma: E. Bieguer & Co. Prokurenregister Nr. 2027: die Prokura des Rudolf Reisner, und Prokurenregister Nr. 2458: die Prokura des Oscar Neumann für die Firma: Berliner Bauvereins-Bank Actiengesellschaft. Berlin, den 14. Juni 1876. Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

Beuthen O./S. SBefanutmahung.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 167 die Firma:

z D. Freudenthal

u Beuthen O./S. und als deren Jnhaber die Ge- rüder Herrmann und Moriß Freudenthal eingetragen find, if vermerkt worden:

Col. 4. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Beuthen O./S., den 9. Juni 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Beuthen O./S. Nr. 1479 die Firma: D, Freudenthal zu Beuthen O./S. und als deren Jnhaber der Kauf- Ds Moritz Freudenthal daselbft heut eingetragen

worden. Beuthen O./S., den 9. Juni 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Beuthen O0./S. Die Gesellshafter der zu Schwientochlowiß unter der Firma: : Salamouowih ot Ierud seit dem Jahre 1867 gegründeten Handelsgesell- schaft sind: 1) der Holzhändler Moses Salamonowiß, 2) der Holzhändler Aron Joachim Jerud, _Beide zu Oswigscim. Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 215 heut eingetragen worden. Beuthen O./S,, den 10. Juni 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Bremervörde. S3n das hiesige Handelsregister ist heute auf Fol. 31 eingetragen zur Firma: ; „Glasfabrik Marienhütte“ „Die Firma ist erloschen.“ Bremervörde, den 10. Juni 1876. Königliches Amtsgericht. Schwa ke.

Ja unser Firmenregister ist

Bremervörde. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister i1t auf Fol, 72 heute eingetragen die Firma: Lamprecht u. Köster. Ort der Niederlassung: Gnarrenburg. Jnhaber : Kaufmann Garlef Köster und Her- Rechtbverhältniß: ofene Handelsgesellschaft seit echtsverhältniß: offene Handelsgesellschaft sei dem 31. Mai 1876. 2 Bremervörde, den 10. Juni 1876. Königliches Amtsgericht 11. Schwake.

Breslau. SBefanuntmachunug.

In unser Gesellschaftsregistec ist heute bei der unter Nr. 300 eingetragenen Aktiengesellschaft : Schlesische Aktiengesellshaft

für Bergban uud Zinkhüttenbetrieb

[Ie Vermerk eingetragen worden : urch Beschluß der außerordentlichen General-

versammlung vom 13, Mai 1876 sind die Artifel 2, 4, 12, 17, 18, 20, 23, ‘28, 32, 34 bis 36 und 42 des Gesellschaftsstatuts abgeändert.

. Insbesondere ift auf Grund dieser Abänderungs- beshlüsse der Siß der Gesellshaft von Breslau nah Lipine, im Kreise Beuthen, Obersclesien, verlegt.

Ferner is der Gegenstand des Unternehmens da- durch erweitert, däß im Artikel 4 des Statuts in der Nr. 1 die Worte „in S(lesien“ in Wegfall ge- kommen und in der Nr. 3 zum Schlusse die Worte

„Und Fabrikate" zugefügt sind.

N 9043) bestehendes Handels- ges{äft dem Kassirer Eduard Steinbach zu Berlin Prokura ertheilt und ift dieselbe in unser Prokuren-

10) Eigenthümer Julien Turgan zu Paris, 11) Ua ettdee Hugo von Loebbecke zu Eisers-

orf, 12) Banquier August Schmieder zu Breslau, 13) Graf Leo Henkel von Donnersmarck zu Dresden aufgehört haben, Mitglieder des Vorstandes zu sein.

Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen : 1) in Breslau in der Schlesishen und Breslauer

Zeitung,

2) in Berlin im Staats-Anzeiger, 3) in Paris im Journal officiell.

Geht eines dieser Blätter ein, so hat der Ver- waltungsrath ein anderes zu bestimmen und die Wahl bekannt zu machen.

Breslau, den 8. Juni 1876.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung L

Breslau. Befauntmachung. Iu unser Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 300 eingetragenen Aktiengesell\chaft : Schlesishe Aktiengesellschaft für Bergbau und Zinkhüttenbetriceb folgender Vermerk eingetragen worden : Aus dem Verwaltungsrathe ist Alfred Rivail zu Paris ausgeschieden und Graf Leo Henkel von Donnersmarck in den Verwaltungsrath ge- wählt worden. Breslau, den 8. Juni 1876, Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Breslau, Sefanntmachung. In unserem Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 32 die zu Breélau unter der Firma A. Schall & Comp. bestehende offene Handelsgesellschaft, ferner, daß dieselbe am 1, Juni cr. begonnen hat und die Gesellschafter : der Drechslermeister Adolf Schall, der Kaufmann Fedor Lorenz zu Breslau sind, eingetragen worden. Breslau, den 10. Zuni 1876. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Cassel, Nr. 27. Der Oekonom Adolph O'to au Neuenbrunslar betreibt daselbst ur.tér der Firma: Adolph Otto ein Brauntweingeshäft, laut Änzeige vom 2. Juni 1876. Eingetragen am 6. Juni 1876. Nr. 2, Der Kaufmann Géorg Stucken zu Oedel3- heim, Inhaber der gleihnamigen Firma, ist ver- storben, und wird das Geschäft desselben von dessen Töchtern Emma und Adelheid Stucken daselbst unter der Firma: Georg Stucken, Emma und Adel- heid Stucken Nachfolger, seit dem 7. Januar d. J. fortgeführt, laut Anzeige vom 3. Februar bezw. 4. Mai d. J. Einget-agen am 8 Juni 1876. Nr. 1050, Die Handelsgesellschaft D, L. Hoff- mann & Wehrbein dabier hat sih seit dem 3. Juni 1876 aufgelöst und ist die Firma erloschen, die Aktiven und Passiven des Geschäfts sind auf den seilherigen Gesellschafter Emil Wehrbein übergegan- gen, welher dasselbe unter der Firma seines Namens weiter führt, laut Anzeige vom 6. Juni 1876. Eingetragen Cassel, am 9. Juni 1876. Königliches Kreisgericht. Erfte Abtheilung. Gösbell.

Crefeld. Die ofene Handelsgesellschaft sub Firma Görß & Nacke mit dem Sihe in Crefeld ist zufolge Vereinbaung der Betheiligten unterm heutigen Tage aufgelöst worden , deren Firma er- loshen und das ganze Geschäft derselbea mit «llen Rechten und Verbindlichkeiten auf den bisherigen Mitgese!llshafter Wilhelm Gört, Kaufmann in Cre- feld, Übergegangen, welch? leßterer dieses Geschäft unter der Firma W, Görß bierselbst fortseßt. Vorstehendes wurde auf vorschriftsmäßige Anmel- dung am heutigen Tage bei Nr. 10992 des Handels-, Gesellshafts- und resp. sub Nr. 2453 des Firmea- registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. refeld, den 10. Juni 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Zwischen der in Gütern getrennten, zum Handelsbetxriebe gehörig ermächtigten Ehefrau des Pliesterers Peter Johann Lamers, Anna, eb. Gimbel, Handelsfrau, und dem Schuhmacher erhard Kreußt, alle in Crefeld wohnhaft, ist unterm 10. Juni c. eine offene Handelsges-llschaft mit dem Siße in Crefeld und unter der Firma G, Kreuz & Co. mit der Vereinbarung errichtet wor- den, daß: der Mitgesellshufter Gerhard Kreuß auf das Recht, die Gesellschaft zu vertreten und : deren Firma zu zeichnen verzichtet hat, dieses Recht also allein der Mitgesellschafterin Ehefrau Lamers usteht. Vorstehendes wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung der Betheiligten am heutigen Tage sub , Nr. 1104 des Handels - Gesellschaftsregisters des hie- figen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. Crefeld, den 12. Juni 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Creseld. Auf vorschriftsmäßige Anmeldung der

Die Geschäftsangelegenheiten werden dur einen General-Direktor und einen aus 13 Mitgliedern be- stehenden Verwaltungsrath besorgt, von denen wenig- | Jens 7 Deutsche sein müssen. Der General-Direktor .

ildet den Vorstand der Gesellschaft, der Verwal- tungsrath den Aufsichtsrath derselben, Beides im ! Sinne des Allgemeinen Deutschen Handelsgeseß- buches. Demgemäß wird der Vorstand der Gesell- jaft durch den General-Direktor Bergrath Hermann

: 81b Nr. 2454 des Handels-Firmenregisters des hbie-

Betheiligten wurde heute bei Nr. 2364 und resp.

sigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen, daß der Kaufmann Robert Schulze in Crefeld am

behalten, vom besagten 24. Dezember pr. ab auf

dessen Wittwe Eva, geb. Blanker§, Handelsfrau

hierselbst, übertragen worden ist, und daß Leßtere

Me unter bisheriger Firma hierselbst

ortseßt.

refeld, den 12. Juni 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Auf vorschriftsmäßige Anmeldung ter Betheiligten wurde am heutigen Lage bei Nr. 49 des Handels - Gesellschafts - Registers des hiesigen Königlichen Handelsgerihtes, woselbst der Kauf- mann Johann Paul Bruns in Crefeld als Juhaber der Firma: Ioh. Paul Bruns Christ. Sohn daselbst eingetragen ist, vermerkt, daß der Firma- Inhaber am 12. Januar 1874 mit Tode abgegan- gen und die Firma erloschen ift. Crefeld, den 13. Juni 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Die Handelsfrau Witiwe Pcter Wag- ner, Maria Magdalena, geb. Kowes, in Crefeld wohnhaft, hat das von ihr hierseles unter der Firma: Frau Pet. Wagner geführte Handelsge- {chäft mit allen Rechten und Verbindlichkeiten unterm 27, September 1875 auf ihren jeßigen, mit ihr in Gütertrennung lebenden Ehemann Hermann Gustav Wilhelm Ney, Friseur hierselbst, übertragen, welch Let- terer dieses Geschäft unter der Firma: Hermann Ney hierselb fortseßt. Vorstehendes wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung der Bctheiliaten am heutigen Tage bei Nr. 2054 und resp. sub Nr. 2455 des Handels-Firmen-Registers des hiesigen König- lichen Handelsgerichts eingetragen. Crefeld, den 13. Juni 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. (Enshoff.

Vüsseldorf. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sub Nr. 139 eingetragen worden, daß der zu Düsseldorf wohn- haft gewesene Kaufmann Theodor Franken, In- haber der daselbst unter der Firma „Geshw. Kux“ bestehenden Handlung am 28. Mai ds. Js. gestorben nnd seit dem genaunten Tage das Geschäft von der M A E wohnenden Maria Franken, ge- iedene Ehefrau Gerhard Gribling, unter der

bisherigen Firma fortgeführt wird.

Düsseldorf, den 8. Juni 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär.

Hürter.

Düsseldorf. Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sub Nr, 1374 eingetragen worden, daß die zu Düsseldorf woh- nende Handelsfrau, Ehefrau August Vorster Emma, geborne Reinhold, das von ihr seither zu Düsseldorf unter der Firma „Frau Emma Borster“ betriebene Handelsgeschäft seit dem 1. Juni ds, Js. auf die zu Düsseldorf wohnende Kaufhänd- lerin Jenny Froh mann überträgen hat, daß dem- nach die vorgedachte Firma erloschen ist, sodann sub Nr. 1793 des F.-R., daß die genannte Jenny Frohmann das Geschäft nunmehr für ihre allei- nige Rechnung unter der Firma „I, Frohmann“ fortführt. Düsseldorf, den 8. Juni“ 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Hürter.

Düsseldorf. Auf Anmeldung ift heute in das biesige Handels- (Gefellschafts-) Register sub Nr. 732 eingetragen worden, daß dex zu Düsseldorf wohnende Kausmann Joseph Nüsser seit dem 18, Mai cr. aus der zwishen ihm und dem zu Düsseldorf wohnenden Faufmanne Joseph Büche- ler unter dec: Firma „Nüsser & Cie.“ daselbst be- standenen offenen Handelsgesellschaft autgetreten und das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf den ge- nannten Joseph Bücheler üÜbergegargen ist, welcher dasselve nanmehr für seine alleinige Rech- vung mit Einwilligung des 2c. Nüsser unter der bisherigen Firma fortführt. F. N. 1792 F.-R. Düsseldorf, den 10. Juni 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär.

Hürter.

Düisseldorf. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sab Nr. 1115 eingetragen worden, daß das von dem zu Düsseldorf wohnenden Kaufmanne Joseph Pennarz daselbst seither unter der Firma „I, Penuarz“ betriebene Handelsgeschäft zu bestehen aufgehört hat, demnach die gedachte Firma erloschen ift. Düsseldorf, den 6. Juni 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Hürter.

Düsseldorf. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellschaftv-) Register sub Nr. 766 eingetragen worden die Aktiengesellschaft unter der Firma: „Actieu-Schuß-Verein“ mit dem Sitze in Düsseldorf : dieselbe ist durch Notarial-Ur- kunde vom 10. Februar, resp. 15 Mai 1876 auf unbestimmte Zeitdauer gegründet. Zweck der Gesell- {haft ist, die Mitglieder der Düsseldorfer Gewerbe- bank, soweit fie den Gläubigern dieser Genossen- {haft noch haftbar find, gegen die Gefahren der Solidarhaft au N. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 154,200 4, eingetheilt in 514 auf den Namen lautende Aktien über je 300 4 Ueber eine etwaige Erhöhung des Aktien-Kapitals hat der Aufsichtsrath zu beschließen und ist ein des- fallsiger Beshluß der Generalversammlung zur Ge- nehmigung vorzulegen. Der Vorstand besteht aus den Herren: 1) Robert Paas, auch Paas, auch Paas- Köcber genannt, Kaufmann, 2) Friedrih Gerhardt, Maler, 3) August Schneider, Kaufmann, alle drei in Düsseldorf wohnend. Der Aufsichtsrath besteht (us 15 Personen; Vorsißender des Aufsichtsraths ist der Kaufmann Heinrich Wolters in Düsseldorf, dessen Stellvertreter der Bauunternehmer und Kauf- mann Johann Gehlen jun, daselbst. Die Gesell- saft wird durch die Zeichnung der Firma ver- pflichtet, sobald dieselbe die Unterschriften von we- nigstens 2 Mitgliedern des Vorstandes und dem Vorsißenden des Aufsichtsraths oder dessen Stellver-

24. Dezember 1875 mit Tode abgegangen, und daß ufolge Vereinbarung der Betheiligten das von dem- | selben unter der Firma I.

indlihkeiten und der Befugniß, die Firma beizu-

) Wm, Sthloot dabier Düsseldorfer Anzeiger, der Düsseldorfer Volkszei- gelaoete Handelsgeschäft mit allen Rechten und Ver- !' tung, dem Düsseldorfer Volksblatt M der Köl-

treterê trägt. Alle Bekanntmachungen der Gesell- haft erfolgen in der Düsseldorfer Zeitung, dem

gehen, so hat der Aufsichtêrath zu bestimmen, dur welches andere das eingegangene erseßt werden soll. Düsseldorf, den 3. Juni 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Hürter.

Eisleben. Handelsregister

des Königlichen Kreisgerichts Eisleben. In unser Firmenregister sind zufolge Verfügung vom 30. Mai 1876 folgende Eintragungen bewirkt worden, und zwar: a, am 2. Juni 1876:

I, unter Nr. 254 bei der Firma: Carl Glaub- recht nach Löschung des Ortes Eisleben als Niederlassung in Col. 3.

Grasemühle bei Helfta;

II. unter Nr. 354:

Bezeichnung des Firmeninhabers : Kaufmann Friedrich Richard Wöldidcke in Eisleben, Ort der Niederlassung: Eisleben, Bezeichnung der Firma: Richard Wöldie;

IIT, unter Nr, 355: i Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmaun Franz Ritter in Eisleben, Ort der Niederlassung :

e Eisleben, Bezeichnung der Firma: Franz Ritter ; IV. unter Nr. 356: Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Wilhelm Höhndorf in Eisleben, Ort der Niederlassung: j Eisleben, Bezeichnung der Firma: W. Höhndorf; b. am 3. Juni 1876:

V. unter Nr. 23 bei der Firma: C. Worh & Echmidt mit dem Ort der Niederlassung Eisleben in Col. 6:

Die Firma ist erloschen. Eisleben, den 3. Juni 1876, à Cto. 123/6.) Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung.

Ellwürden. eingetragen: Sti Ran N f a iß: Kleinevrsiel, Zweigniederlassung zv Großen- siel, Gemeinde Atens. e y 2) Die Firma ift für die Zweigniederlassung zu Großensiel erloschen. Ellwürden, 1876, Juni 9. Großherzogl.Oldenburgisches Amtsgericht Stollhamm..

Hemken. Lehm kuhl.

Jn das Handelsregister ift beute

Emden. Vekauntmachung. Die Fol, 33 hiesigen Handelsregisters eingetragene

Firma : _IJoh. Meyer Siecmsen zu Jennelt ift erloschen. Emden, den 3. Juni 1876, Königliches Amtsgericht. Thomjen.

Emden. Befanntmadchung. Die Fol. 254 hiesigen Handelsregisters eingetragene

Firma: G. I. Wilms Wittwe zu Emden ist erloschen. Emden, den 3. Juni 1876, Königliches Amtsgericht. III. homsen.

Erfurt. Jn unser Genossenschaftsregister Vol. I, Fol, 39 ist bei der daselbst unter Nr. 4 aufgeführten _Bau-Ausführungs-Genossenshaft zu Erfurt in Col. 4 zufolge Verfügung vom heutigen Tage folgender Vermerk: „An Stelle des Statuts vom 26. Juni 1872 ist das vom 28. März 1876 getreten" eingetragen worden. Erfurt, den 8. Juni 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Gleiwitz. Bekauntmachung. _Der Kaufmann Johann Kyßia zu Gleiwiß führt für seine daselbst begründete Handelseinrihtung (Spezereigeschäft) die Firma: „I. Kyhia“, i Eingetragen in unser Firmenregister unter Nr. 505 zufolge Verfügung von heut. Gleiwiz, den 6. Juni 1876.

Königliches Kreisgericht. L. Abthcilung.

III,

Goldberg 1... Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handelsregister Fol. 10 Nr. 20, betreffend die Handelsfirma G. Dolber geraten: ad Col, 3. Die Firma ift erloschen. A 4./M,, den 2. Juni 1876. roßherzogliches Stadtgericht.

Goldberg 1/3. Zufolge Verfügung vom heu-

tigen Tage ist in das hiesige Handelsregister Fol, 18

Nr. 35 eingetragen :

ad Col, 3, Handelsfirma: A, Dolberg.

4. Ort: Goldberg.

5. Inhaber: Kaufmann Adolph Dolberg in Goldberg.

An i./M., den 2. Juni 1876.

roßherzogliches Stadtgericht.

Gotha. Bekanntmachung. Die Firma Dopf u. Martin in Gotha und als Inhaber derselben die Herten Kaufleute Guido Hopf und Ludwig Mactin daselbst, von welchen Jeder be- rehtigt ist, die Firma allein zu vertreten und zu zeichnen, ist am heutigen Tage unter Folium 912 in das Handelsregister eingetragen worden. Gotha, den 12, Juni 1876, Herzogl. S. Kreisgericht als Handelsgericht.

F. Ziegler.

Gotha. Bekauntmachung,.

Die Firma Holle & Raders zu Gotha und als

Bra derselben Herr Adolph Holle von hier und err Wilhelm Raders aus Genthin ist am heutigen

Tage unter Fol. 903 in das Handelsregister einge"

* tragen worden.

otha, den 12. Juni 1876.

nischen Zeitung, Sollte eines dieser Blätter ein-

Herzogl. S. Kreisgericht als Handelsgericht. J. Ziegler.

7

HWannover. Sn das hiesige Pie ist heute Blatt 25C0 eingetragen die Firma: Meygteunthin & Meyer us als Ort der Niederlaffung: Hannover; als“Jn- aber: : : , 1) Kaufmann Albert Bernhard Megtenthin, 2) Kaufmann Frie dri ch Josef Laurenz Meyer, Neide zu Hannover. i Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juni 1876; jeßt: Handel mit Steinkohlen en gros et en détail. Geschäftslokal: Bätckerstraße Nr. 1. Haunover, den 8. Juni 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hoyer. (Ag. Han. 1038.)

Hildesheim, Befanntmachung. i Auf Pol, 488 des hiesigen Handelsregisters ist zur

Firma: „Carl Warnuecke“ hier, heute eingetragen : Die Firma ist erloschen. Hildesheim, den 9. Juni 1876. i Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Bösrner. Hildesheim. Befanntmahung. / : Auf Fol. 681 des hiesigen Handelsregisters ift heute eingetragen : Firma: Gebr. Warnecke, Firmeninhaber: Kaufleute Carl Warnecke und Bernhard Warnecke hier, : i Ort der Niederlassung: Stadt Hildesheim, Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft. Hildesheim, den 9. Juni 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Börner.

Königsberg. Handelsregister.

Die hierselbst unter der Firma: „F- R. Haebler“ bestandene Handelsgesellschaft ist durch den Tod des Gesellschafters Friedrih Wilhelm Haebler aufgelöst worden: Aktiva und P derselben hat der Ge- sellshafter Louis Johann Wilhelm Haebler über- nommen, welcher das Geschäft unter unveränder- ter Firma für alleinige Rehnung fortführt. ;

Deshalb is zufolge Verfügung vom 7. am 9. Juni d. Is. die Firma unter Nr. 331 im Gesellschafts- register gelö\cht und unter Nr. 1964 in das Firmen- register eingetragen. j

Königsberg, den 10. Juni 1876. : Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Königsberg. Handelsregister, |

Der Kaufmann Abraham Goceldberg von hier hat sein hierselbft unter der Firma: „A. Goldberg“ betriebenes Handelsgeschäft dem Kaufmann Bern- hard Wohlgemuth von hier verkauft, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortführt.

Deshalb if zufolge Verfügung vom 8. am 9. Juni d. Is.- die Firma im Firmenregister unter Nr. 312 gelös{cht und unter Nr. 1963 neu einge- tragen. )

Königsberg, den 10. Juni 1876. i Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Königsberg. Handelsregister. Die hiesigen Handelsfirmen: Nr. 1338. I, E. Bornholz und : Nr. A H, Pawliztzky nd erloschen. 1 Königsberg, den 10. Juni 1876. j Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Lübeck. Eintragungen in das Handelsregister. i Wm. Marty. Unter dieser Firma wird der hie- sige Staatsangehörige Wilhelm Marty als deren alleiniger Inhaber hieselbst kaufmännische Ge-

en zar 10 Juni 1876

e en 10. Juni j T Das Handelsgericht. Zur Beglaubigung Dr, Achilles, Akt.

Raufft & Brehmer in Liquidation. Die Liqui- dation dieser Firma wird vom heutigen Tage an von dem Kaufmann Ernst Brehmer allein besorgt.

Lübeck, den 10. Juni 1876.

Das Handelsgericht. (H. 01270b.) Zur Beglaubigung Dr. Achilles, Aft.

Minden. Königliches Kreisgericht Minden. L. Abtheiluug. : Jn unser Handels-Firmenregister Band 1. Seite 90 Nx. 354 hat folgende Eintragung stattgefunden : Bezeichnung des Firmeninhabers: Apotheker Johann Ludwig Otto Rammstedt. Oct der Niederlassung: Hausberge. Bezeichnung der Firma: Otto Rammstedt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Juni 1876 am selbigen Tage. Sander, Rechnungs-Rath.

Posen, Handelsregister.

In unser Firmenregister ist eingetragen : bei Nr. 1439 die Firma Hugo Tilsner, deren Niederlassungsort Posen war, ift ‘erloschen ;

unter ‘Nr. 1661 die Firma Theodor Iahnus, Ort der Niederlassung Posen und als deren D der Kaufmann Theodor Jahns zu osen ; zufolge Verfügung vom heutigen Tage. Vosen, den 9. Juni 1876. Königliches Kreisgericht.

Posen. Handelsregister.

In unser Firmenregister ist eingetragen : bei Nr. 166, woselbst die Firma H. Knaster und als deren Jnhaber der Kaufmann Hirsch Knaster zu Posen aufgeführt steht, in Colonne 6:

Die Firma is durch Erbgang und Kaufver- trag auf den Kaufmann Jacob Blumenthal zu Posen übergegangen, welcher das Handels- ges{häft unter der Firma H. Knaster Nach- folger foriführt; vergleihe Nr. 1662 des Firmenregisters; unter Nr. 1662 die Firma H. Kuaster Nach- folger, Ort der Niederlassung: Posen, und als deren Inhaber der Kaufmann Jacob Blumen- thal zu Posen; f zufolge Verfügung vom heutigen Tage. Posen, den 10. Juni 1876.

Posen.

getragene hiesige Firma Samüuel Aronheim ist erloschen.

Firmenregister sub Nr. 109 unter der Firma Hei-

andelsregister. : Die in tai Se unter Nr. 818 ein-

osen, den 12. Juni 1876. via Königliches Kreisgericht.

î

Ratibor. Bekauntinachung. Als Prokurist der hierselbst bestehenden und im

maun Ring eingetragenen Handelseinrichtung des Kaufmanns und Destillateurs Heimann Ring hier ist der Kaufmann Moriß Ring zu Ratibor in unser Prokurenregister unter Nr. 28 heute eingetragen worden. Ratibor, den 7. Juni 1876. / Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Rosenberg W./Pr., Befauntmachung. Jn unser Firmenregister sind folgende Handels- firmen eingetragen :

Bezeichnung des

Zufolge Ver- fügung E. vom Pielluscch.|19. April

1876. R. Brath| vom Wittwe.

22. Mai 1876.

Iulius

Haute.

vom 22. Mai Moses Mondry.

Ort der Nr. Nieder- Firmeninhabers. | lassung.

219|KaufmannEduard| Bischofs- Piellush zu Bi-] werder. {chofswerder.

220|Kauffrau Wittwe] Deutsch

Brach zu Deutsch] Eylau.

| Eylau. :

221|Kaufmann Julius] Rosen- Have zu Rosen-] berg. berg W./Pr. W./Pr. 222|Kaufmann Moses] Freuden- Mondry zu Freu-| thal. denthal. 223|Kaufmaunn und] Deutsch Dampfschneide- | Eylau. mühlenbesitßzer Otto Albrecht zu Deutsch Eylau. 225|Kaufmann Mi chaelis Brünn zu Deutsch Eylau.

Ferner sind gelöscht :

Firma.

1876. vom 22. Mai 1876. vom 22. Mai

1876.

Deutsch M

ÿ vom Eylau. | Brünn.

29. Mai 1876.

Nr. Firma. 57[Elias Fischer.

79|N, H. Reich. ¡Deutsh Eylau. 1221B. Wiebe. Deutsch Eylau. 155|Behr Littmanu.|Riesenburg. 177|N. Littmann. [Rosenberg. 185|R, Hauer. Bischofswerder. 186|S, Rauteuberg.\Bischofêwerder.

Ort der Niederlassung.

Bischofswerder.

Zufolge Verfügung

vom

9, Mai 1876. vom

9, Mai 1876. vom

9, Mai 1876.

vom 20.April 1876. vom 22, Mai 1876.

vom 22. Mai 1876.

vom 22. Mai 1876. Endlich ist unter Nr. 9 unseres Gesellschaftsregisters; tvoselbst die Handelsgesellshaft D. Becker zu Rie- senburg vermerkt \steht, eingetragen : n Die Gesellschaft is durh gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Simon Beckér zu Riesenburg seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 224 des Firmenregisters. Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 224 die Firma D. Vecker zu Riesenburg und als deren Inhaber der Kaufmann Simon Becker zu Riesenburg eingetragen. / Rosenberg W./Pr., den 9. Funi 1876. Königliches Kreitgericht. 1, Abtheilung.

KRudolstadt. Sn das Haudelsregister ist am heutigen Tage auf t'ol. 111 die Firma Siegel et Comp. uud als deren Inhaber Wittwe Emilie Siegel hier eingetragen worden. Rudolstadt, den 12. Juni 1876. Fürstlih Schw. Justizamt. Haueisen.

Radolstadt. Bekanntmachung. In das hieramtliche Handelsregister ist am heu- tigen Tage laut Beschluß vom 9. d. M. auf Fol. 110 die Firma Robert Mohuhaupt und Sohn hier, errihtet am 1. Januar d. I. und als Juhaber der

irma s a, Nobert Mohnhaupt, Brauereibesiter hier,

b. Hermanu Mohnhaupt, Brauer hier,

eingetragen worden. :

Rudolstadt den 12. Juni 1876.

Fürstlih Schw. Justizamt. Haueisen.

Siegen. In unsecm Firmenregifter ist heute zu- folge Verfügung vom 22. d. Mits. unter Nr. 271 die Firma Martin Rödig mit dem Siße in Sie- en, und als deren Juhaber der Kaufmann und oldarbeiter Martin Rödig in Siegen; unter Nr. 272 die Firma: I. Hoffmann mit dem Sitze in Stegen, und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Hoffmann in Siegen; unter Nr. 273 die Firma: Friedr, Lück mit dem Sitze in Haardt bei Siegen, und als deren Jnhaber der Kaufmann Friedrih Lück in Haardt eingetragen und bei der unter Nr. 254 eingetragenen Firma Ph. Séhneider in Siegen vermerkt: Die Firma ist erloschen. Siegen, den 24. Mai 1876. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Stettin, Die Gesellichafter der in Stettin unter der Firma Loewinsohn & Karger am 3. Januar 1876 errichteten offenen Handelsgesellschaft sind : 1) der Kaufmann Saly Loewin]sohn, 2) der Kaufmann Saly Karger, Beide zu Stettin. Dies ist in unser Handelsregister unter N r. 639 heute eingetragen. , Stettin, den 10. Juni 1876. Königliches See- und Handelsgericht.

stande der Gesellschaft ausgeschieden und au seiner Stelle 4 der Direktor Adolf Pütter zu Hohenkrug in denselben eingetreten. Stettin, den 12. Juni 1876. ; Königliches See- und Handelsgericht.

Triptis. Bekanntmachuug. /

In unser Firmenregister ist auf Fol. 51 die Firma: Emil Heiurih _ -

und als deren Inhaber Friedrih Sigismund Emil

Heinrich hier, gemäß Beschlusses vom heutigen Tage,

eingetragen worden. :

Triptis, den 12. Juni 1876. i

Großherzogl. S n unad.

Wittsatock. Königliches Kreisgericht.

Jn unser Firmenregister ift Folgendes eingetragen

worden :

1) Nr. 223. /

2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Mühlen- besißer Otto Franke.

3) Ort der Niederlassung: Brausebacher Mühle bei Neuendorf.

4) Bezeichnung der Firma: Otto Franke.

5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Juni 1876 am 12. Juni 1876. (Akten über das Firmenregister Band IX. S. 59.) :

Haagen, Kreisgerichts-Sekretär.

Zeichen - Register. (Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Königliches Stadtgericht zu Berlin. I. Abtheilung für Civilsachen.

Berlin.

Als Marke ist eingetragen de

unter Nr. 301 zu der Firma: . (S

I, BVilain jum. & Co. U

in Berlin, nach Anmeldung S (L ck/{/ L

vom 12. Juni 1876, Vor- 2 C

mittags 11 Uhr 36 Minuten,

für sämmtliche hemische Prä- R

parate das Zeichen: ‘,2n A

Konkurse.

5107} l Das von uns dur Beschluß vom 22. Januar 1876 über den Nachlaß des am 8. August 1874 hier- selbst verstorkenen Magistrats-Sekretairs Iopert Szalpzynski eröffnete erbschaftlihe Liquidations- verfahren ifi beendet.

Berlin, den 31. Mai 1876. E Königliches Stadtgericht. 1. Abtheilung für Civilsachen.

5111] D [ Der von uns durch Beschluß vom 10. Juni 1875 über das Vermögen des Maschinen- und Waffen- fabrifauten Reinhold Simon, in Firma Kirch- hoff & Simon, eröôffnete Konkurs if in Folge Einwilligung sämmtlicher Gläubiger aufgehoben, Berlin, den 7. Juni 1876. O

Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

95106 i Dez Kaufmann Herr Dieliß ist in dem Konkurse über das Handels- und Privatvermögen der Strumpf- waaren-Fabrikanten Georg Friedrih Keller und Carl Iohann Gottlieb Ostwaldt, in Firma G. F. Keller & Comp. zum definitiven Verwalter der Masse bestellt worden.

Berlin, den 8. Juni 1#7& Königl. Stadtgericht. T. Abtheil, für Civilsachen.

5104 l E ved Koukurse über das Vermögen der Hand-

5070]

eines anderen eventuell über die Bestellung eines Verwaltungsraths abzugeben.

Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Steinhändlers Carl Hermann Lehmaun, Alexanderstraße 8, ist am 12. Juni 1876, Nachmittags 1 Uhr, der kaufmän- nische Konkurs eröffnet und ift der Tag der Zah- lungseinstellung festgeseßt auf

_ den 12, Dezember 1875. Zum einstweiligen Verwalter der Masse is der Kaufmann Fischer, Dessauer Straße Nr. 4, bestellt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf deu 28. Iuni 1876, Bormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe ho, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem König- lichen Stadtgerichts-Rath Wilmanns, anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Beftellung einstweiligen Verwalters, sowie einstweiligen

Alien, welche von dem Gemeinschuldner etwas

an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, eder welche ihm etwas vershulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr vos dem Besiß der Gegenstände

bis zum 18. Iuli 1876 R E dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige u machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen ete ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern.

fandinhaber und andere mit denselben gleibe- cetigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdurch aufgefordert , ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlang- ten Vorrecht

bis zum 18, Iuli 1876 einschließlih bei uns S oder zu Protokoll anzumelden, und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- waltungépersonals auf den 27. September 1876, Bormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL., 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- mifsar zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termius wird gecig- netenfalls mit der Berhaudlung über den Ak- ford verfahren werden.

Zugleich ist zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine zweite Frist

bis zum 18. Oktober 1876 einschließlih

festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der aen B angemeldeten Forderungen ein Ter- min au

den 18. November 1876, Bormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- mifsar anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forderungen inner- halb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer seine Anmeldung schriftlich einreiht, hat tue Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu-

ügen.

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Ge- richtsbezirk wohnt , muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgesblagen die Rechts- e Jacobi und Justiz-Räthe Klemm und

rebs.

Vexlin, den 12. Juni 1876.

Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung für Civilsachen.

[5100] Bekanutmachung.

lung Heß & Kat und das Privatvermögen der Kaufleute Salomon Fay und Hermann Katz | haben 1) der Kaufmann H. A. Marxelis iu Rotter- dam cine Forderung von 426 4 nebst Zinsen, 2) der Fabrikant Hermann Weber in Netyhen eine FoF es rung von 6503 und eine eventuelle von 252M ; zu den Konkursen über das Privatvermögen der Kauf- leute Salomon Katz und Hermann Kay, 3) der Kauf- mann und Fabrikant Bucholz in Detmold zwei Forderungen von 5854 4 20 „Z und 19,800 4 uach- träglich angemeldet. i ;

Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen ist auf Ö den 27. Iuni 1876, Bormittags 114 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Lreppe ho, Zimmer Nr. 12, ver dem unterzeichneten Kom- missar anberaumt, wovon die Gläub'ger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden. e

Berlin, den 8. Juni 1876. L Königliches Stadtgericht. 1. Abtheilung für Civilsachen.

Der Kommissac des Konkurses. Bennedcke, Stadtgerichts-Rath.

5105

l Del von uns durch Beschluß vom s. Juni 1875

über das Vermögen des Schuhmachermeister und

Schuhwaarenhändlers Heinrich Wilhelm Hasse

eröffnete Konkurs ist durch erfolgte Schlußverthei-

lung der Masse beendet. Berlin, den 8. Juni 1876. A Königl. Stadtgerickt, I. Abthl. f. Civilsachen.

5108 | B in Konkurse über das Vermögen des Weißwaarenhäudlers Fiegel hat die Handlun Carl Grund et Comp. in Buchholz nachträgli “tw Forderungen im Gesammtbetrage von 695 0 H} angemeldet. s i

Der Termin zur Prüfung dieser Forderungen

ist auf

den 8. Iuli 1876, Bormittags 10} Uhr, im Stadigerichtsgebäude, Pörtal 111, 1 Lr. boch, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeichneten Kom-

Stettim, In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 624 die hiesige ‘Aktiengesellschaft in Firma: Pommersche Papierfabrik Hohenkrug vermerkt steht, ist heute eingetragev :

Colonne 4.

Königliches Kreisgericht.

Der Direktor Julius Post ist aus dem Vor-

missar anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden. :

| Verlin, den 9. Juni 1876.

Königliches Stadtgericht. 1. Abtheilung für Civilsachen. |,

Der Kommissar des Konkurses,

In dem Konkurse über das Vermögen der Bier- verleger und Puzhändler August Bremerschen Eheieute ist der Kaufmann Heinrih Westphal zum definitiven Verwalter bestelUt.

Demmin, den 10. Juni 1876.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses.

A Bekanntmachung.

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Hut-

fabrikanten C. F. Martin hierselbst haben:

a_ der Kaufmann Franz Vorkeller in Hamburg eine Waarenforderung von 640 4 30 „s,

b. der Friseur Theodor Kandziora in Gleiwiß aa. eine Wechselforderung von 367 M 95 S, bb. eine Kostenforderung von 53 M 67 -§,

c. die Breslauer Volksbank eingetragene Genossen- chaft zu Breslau eine Kostenforderung von 830 M 90 S, ; / z

d, der Fabrikant Carl Bavr in München eine Waarenforderung von 188 M 28 H,

sämmtlich ohne Vorreht nahträglih angemeldet. Der Termin zur Pcüfung diéser Forderungen ist auf den 21. Iuni 1876, Bormittags 113 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar im Zimmer Nr. 47 im 2. Stock des Gerichtsgebäudes anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ibre Forderungen ange- meldet haben , in Kenntniß geseht werden. Breslau, den 10, Juni 1576. Königliches Stadtgericht. Der Kommissar des Konkurses. v Bergen.

[5117]

Bekauntmachung. Zu dem Konkurse über den Nachlaß des Kauf-

mauns Ernst Neumeister hierselb)t, hat die Actien-Gesellshaît Schlesishe Vereinsbank hier eine Kaufge-lderforde ung von 11,800 4 ohne Vorrecht nahträglih angemeldet.

Der Termin zur Prüfung dieser Sorderang, ist auf den 30. Iuni 1876, Bormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar im Zimmer Nr. 47, im 2, Stock des Gerichtsgebäudes, anbe- raumt, wovon die Gläubiger, welhe ihre Forde- Pa angemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden.

eslau, den 10. Juni 1876. : Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung. Kommissar des Konkurses. Engländer.

feil, Stadtgerichts-Rath,

E:

L E E E Li