1876 / 141 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

«A L

Erscheint in Stuttgart, 3 mal wöchentlih. Derselbe enthält zuver-

i | ; 0 0 0 234Y M— i : K E nNAMm I. Jahrgang lässig alle Submis j i in ä Inserate für den Deutschen Reichs- u. Kgl. Preuß. D efffentlicher Nnzeiger. Inserate nehmen an: das Central - Aunonuceu- | A CIICITNCT SubmisSions- Anza P : D ° ussig alle Subuissionsausshreiben jeglichen Gewerbes in äußerst be- Staats-Anzeiger, das Central-Handelsregister und das | ; Buxeau der deutschen Zeitungen zu Berlin | : ® Amtliches Publikationsorgan. Aboanetentapceis U e o Sa Benwetfe Eubmissionsbec ite Postblatt nimmt ant die Königliche Expedition 1. Steckbriefe und Untersuch -Sachen. 95. Industrielle Etablissements, Fabriken und Mohrenstraße Nr. 45, die Annoncen-Exrpeditionen des : ; [181] dur jede Postanstalt zu beziehen Inserate 25 -$ pro Zeile i ] 2. Subhastationen, Aufgebote, orladungen Grosshandel, »Invalideudauk“, Nudolf Mosse, Haasenstein | _ - des Dentschen Reihs-Anzeigers und Königlich : | au u. dergl. 6. Verschiedens Bekanutmachungen, & Vogler, G. L. Daube & Co, É lotte, } [5172] i d Prenßischen Stoats-Anzeigecs: 3, Verkkufs, Verpachtungen, Submisslonen eto. | #. Lite gn Bekannt Büttner & Winter, sowie alle übrigen Es | Breslau-W arschauer Fisecnbahn-Geselleschasßt. Berlin, 3. O. Wilhelm-Straße Nr. 32, 4, Verloosung, Amortisation, Zinszahlung | 8. Theater-Anzeigen, Iz der Börsen- Annonceu-Bureaus, [1 : u, 8. w. von öfoentlichen Papieren, .| 9, Familien-Nachrichten. beilage. : Aetiva, Bilanz pro 1875. Passiva.

[4978] i [4807] Magdeburg-Halberstädter (5619) Preußische Nenten-Verficherungs-Anstalt. | Alg d irna: N Sol dde LrAg Coupons - Finlösgung Eisenbahn-Gesellschaft. Dent S. 61 der Statuten vorge|<riebene Revision des Abschlusses der Bücher der Preußisen O d iy lud & S L T2 R / T A S „010, T ctien-Capital :

Renten-Versicherungs-Anstalt für das Jahr 1875 und der nah demselben vorhandenen Geld- und Doky- s i enüberstehend ¿s ca

Y “e een, L | menten-Bestände hat am 17, Mai e. stattgefunden. 2) Dig TE 88 FlO L A a. 13,350 Stück Stamm-Actien à 300k 4,005,000 A

YyPotheKen-AKktlen-Ban A , „Der diesen Abschluß enthaltende siebenunddreißigste Rethenschaftsberiht liegt bei der Direktion, 3) Prioritäts-Obligationen im Lombard. 684,000|—| b. 6,675 , » Prior.-Aotien à 600, 4,005,000 ,

(konzessionirt durch Allerhöchsten Erlass vom M; sowie bei den Haupt- und Spezial-Agenten zur Einsicht offen. 4) Materialien-Beetända, ¿4 40,566'36| ;

18. Mai 1864). Y E Nah demselben und dessen Beilagen besteht : E 5) Effecten nach dem Nominalwerthe und zwart i 2) Prioritäts-Obligationen 2506 Stück à 300% .,.. R

Am 1. Juli 1876 fällige Coupons unserer I I IEP 1) Die im Jahre 1875 gebildete siebenunddreißigste Jahresgesellshaft aus 2281 Einlagen, a, des Reservefonds , ¡Breslau - War- 9,000 M 3) Reservefonds . . , E 43°%/0 Pfandbriefe (rückz, 120 9%) Dividendeu- Zahlung. und zwar: N p schauer Obli- 4) Erneuerungsfonds j

5% do. Nachdem die für das Jahr 1875 zur Vertheilung / 195 vollständigen und 2086 unvollständigen. gationen, für 9) Aznortisationsfonl werden vom 15. Juni a. er. ab an unserer kommende Dividende i Davon find im Laufe des Jahres ausge- | welche Cours 9 Cautionen bei der Gesellschaft hinterlegt .

Hauptkasse, Behrenstr. 47, und an den bekannten a. für die Stamm-Aktien Littr. A. auf 6% = 1M E vollständige , 6 unvollftändige, noch nicht no-) O E S

Orten eingelöst, : 18 S; bleiben 195 vollständige Und 2080 unvollständige, tirt, daher mit 8) Bau-Consortium, Actien-Depot Breslau-Warschauer Stamra-Actien Berlin, im Juni 1876, b. für die Prioritäts-Stamm-Aktien Littr, B, auf Dur Nachtragszahlung vervollständigt : dem Nominal- 9) Bau-Consortium, Reserve für noch schwebende Bauschulden

Die MWaupt-Direktion. 34% = 10 M 50S ; treten hinzu , 10) Erhobene Darlebne gegen Unterpfand , 11) Arbeiter-Krankenkasse .

37 ÿ werthe aufge-

Spielhagen, festgeseßt worden ift, kann dieselbe vom 7. d. Mts, E l a eas 37 ; b. des Erneuerungsfonds | nommen, | 39,000 1D B R a Va A d

EFLEIEFSTELES

L TTT T L T

E | ab in den Vormittagsstunden von 9—12 Uhr was ergiebt... . 232 volltäandve und 203 unvollständige c, Beamten-Pensions-Fonds (nach dem t L : : bei unserer Hauptkasse hier, Einlagen mit einem Einlagekapitale von 167 562 i 2 i he 2529 M 60 S) .. . 2,400, 19).Divétge Glégitom S Preußische Central- Bodenkredit- "„ Unseren Filial-Hauptkassen in BVerliu Rentenkapitale von . 9 f D Es L T. 16 g N N em een an sPredes M ä: R lad E % ._. , 122,250 14) Betriebs-Ueberschüsse: [5156] Aktien esellschaft und Haunover, ) Die Rentenkapitalien der 36 ersten Jahresgesellshaften 1839 bis 1874 e, in Asservation. . 9,000 8, Tg vom Vorjahr e183 «B : ; g ¿ M und bis 30. d, Mts, einschließli beliefen sich am Schlusse des Jahres 1875 auf. . . . 38134982 , 66 f.. Depot des Bau-Consortii in B.-W. St,- b, Ueberschuss pro 175 „183 M 43 S Die Einlösung der am 1. Iuli 1876 fälligen in Beclin bei der Direktion der Diskouto- 3) Der Fonds zur Bestreitung der laufenden Renten pro 1875, 'wel<e H 7 A 419920 ab 1) Lomdardzinsen . , . 16,697 A 72 9 Zinscoupons unserer 5% und 44% unkündbaren Gesellschaft und nah den revidirten Statuten erst im Jahre 1876 zur Verrechnung 2) Rücklage in den Re- Preuyishen Central-Pfandbriefe erfolgt vom ge- i bei a S. Bleichroeder, A B E e C 1,173,213 , 50 O P n E O s if G ei» s G A 9 nannten Tage ab: in Leipzig bei Herrn H. C. taus und 4) Der Reserve- und Administrationskostenfond enthielt na Abzug der ' 4 7) Cautionea von der Gesellechaft hinterlet 3) Rücklage in den Er- in Berlin bei der Gesellshafts-Kasse, Unter den bei der Allgemeinen Deutschen in Gemäßheit der revidirten Statuten daraus entnommenen Rüe- S) DIVee Debit. E neuerungsfonds . , , 52,000 „, „, 76392 „72, , Linden 34, / j Credit-Austalt, REWSDEUNSE O E A i L L 1,233,725 , 19 mithin Ueberschuss pro 1875 in Frankfurt a./Main bei dem Bankhause: M. in Dessau bei Herrn I. H. Cohn, 9) Die Depositen von unabgehobenen Renten-Üeberschüssen und Rüge- : , A. von Rothschild & Söhne, j in Fraukfurt a, M. bei Herren M, A, von währungen, imgleichen der Kautionen der Beamten und Agenturen 2. n E ae dem Bankhause: Sal, Oppenheim in Ewpt GLONL A Söhne R A .. 28185 , 05 jun, D | D in Empfang genommen werden. : —T951780 07 F o in Ste e Z Men Bauk, N Na Dividendenscheinen i} eine 6) Die Gesammtsumme der Bestände beläuft sich, na< Abzug von PSON ob. ¡E D Debet. Betriebs-Conto. Credit L , d 0 I y Li in Aachen bei der Aachener Disconto E l chaft, | Nachweisung über die Stüd>zahl und den Geldbetrag für diverse Vorschüsse, auf , —— O BOC e 5 t Geldbetrag.

in Breslau bei der Breslauer Disconto-Bauk, | beizufügen. C S Geldbetrag. Friedenthal & Cp., / Matdeburg, den 3. Juni 1876. wovon 39,438,239 M 09 S hypothekarish und in Staatspapieren belezt sind. A B B

¡n Cassel bei Louis Pfeiffer, î 7) Die vom 2. Ianuar 1877 ab zahlbaren Renten von einer vollständigen Einlage vou 300 4A S L in Hale a/S, bei dec Cillesthen Bankverein von Direktorium. für das Jahr 1876 betragen: 1) Titel. L Becoldungen a a e e ae eee ces ee 9640047) Titel T: Aus deim Pobuoneu-Verkee 136.116/10 _ Kulisch, Kaempf & (Jp. Lent. 2) IT. Andere persönliche Ausgaben L, O G A 2) T E Gütor-Verkehr R G A L E d 59,144 46 is Srandedurg ‘bet doris M & Gp., Sieg bei der Jahres- in Klasse III, Bleie Y'ermalinngehokten Ae Sud s 17 050 2 d » IIL Vervehledens Dinmnhmen » R !

i i : IV, Unterhaltung und Erneuernng E E S S N 940 in Königsberg i./Pr. bei S. A. Samter, ,: : ; i III. IV, ¿ zl R O 96,470 37 » Li ae Wed ev e Mea E «s A E oan | O in Dresden bei der Agentur der Leipziger Bank, Die Zahlung der am 1. Iuli cr. fälligen H) pee. Bonstigo A a E in Leipzig bei Hammer & Schmidt, Zinsen für die Münster-Ensheder Prioritäts-Ob- 1839 93 5 O E

Poln. Wartenberg, den 1. April 1876, Gesellschaft.

Ewe g bei N. S. Nathalion Na@®- DRON Due m u Teivltegitan vom ‘Eini 1875 r 42 olger, wird vom bezeichneten Tage ab gegen Einlieferun 5 j

: O : Der Aufsichtsrath der Breslau-Warschauer Eisenbahn-

Die Uebereinstimmungäder vorstehenden Bilanz mit den von uns geprtiften Büchern bescheinigen wir hierdurch,

i Sena bei C. & G. Ballin, der Zinscoupons erfolgen : 1842 20 i ei L, Behrens & Söhne, in Berliu dur< die Diskonto-Gesellschaft und 1843 20 Poln, Wartenberg, den 25. Mai 1876. / S A Die Revisions-Commission, Kempner. Leon Muszkat, Henry Sehaps. - (B. à 199/6,)

b it Bred E. C. Weyhausen, die Bank für Handel und Industrie, 1844 ; 20 in Lübe> bei der Commerz-Bank in Lübe. in Münster dur< die Königliche Eisenbahn- 1845 18 [5170] ; Danziger Privat-Actien-Bank. [5176] „Wochen-Ueberficht Stand der Frankfurter Bauk E [5177] E pl 15, Zuni 1876, er Tem 16, Inni 1G at [5174] An 10, QUUE ZIS,

m Aetiva. : Activa. Metallbestand: 1,060,439 4 93 g. Aetiva. / F lora i Lotterie, lichen | Metallbeftand «M 1,036,943 | Bestand an Reichskafsensheinen: 6,245 4 Wes | Cassa-Bestand : Wir bringen hiermit wiederholt zur öffentlichen Reichs-Cafsenslene .„...,, 2,279 aw an Noten anderer Banken : 549,500 „4 We- etall . #6 9,639,100. —.

Kenntniss, dass im Einklange mit den Bestimmun- Noten anderer Banken . . 72,900 f fel: 7,490,261 M 50 S. SLombard: 2,434,750 Reichs - Kassen- E ros Tei SsRMtaTEgierUng dio. Ziehung } Wecselbeitand . © «e e 8,656,680 | Effefient 664,518 M 75 S. Sonstige Aktiva | scheine. L . 564,200, —, unserer Lotterie j « Lombardforderungen 1,174,540 | vafat. Noten anderer

Vormittags 9 Uhr Sonstige Activa 281,825 | Fonds: 650,000 M Banknoten im Umlauf: 3: %& 13,743,700 im grossen Saalo unseres Etablissements unter : Passlva. 813,960 K Tägliche Verbindlichkeiten : Depositen- | Wechsel-Bestand e ne o o o OOLGLASOO An toicht des Kgl. Kommizsars bis zur Beendigung | Grundcapital M 3,000,000 Kapitalien 2,881,050 A An Kündigungsfrist gebun- | Vorschüsse gegen Unterpfänder . 4,641,000 erktäglich itaineint werden wird DPsCtVe o e s 750,000 | dene Verbindlichkeiten: 2,698,350 6 Sonstige Pas- | Eigene Effecten 202,000 WeI ic g . Umlaufende Noten. » 2,213,000 | iva: vakat. Effecten des Reservefonds . . , , 3,428,600

tlenmgezellechast „Fléra Sonstige täglih fällige Verbindlich- ventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begeb Discontirte verlooste Effecten. . für Berlin in Charlottenburg. eiten s L s n ; u, ü e 0E (g Made E : 26744) M88 g O, 6 A S e ane deutschen Sorinte Depofitén-Capita M: 7 112/028 [5212] Cölui \ ivat-Bank gltiGsbank X sonstige a ; 703,600 e E - : arlehen an den Staa er Uebersicht der Provinuzial-Akfticn-Bauk des | Eventuelle Verbindlichkeiten aus wei- aale F L yar s S E. e, 1,714,300 Großherzogthums Posen ter begebenen, im Julande fälligen Moe G Pasaiîiva, (5173) am 15, Juni 1876. Wechseln eo 6 974,140 Metallbestand einschl Einlösun sfafse & 1,139,700 Eingezahltes Aktien-Capital DD E 17,142,900 Activa; Metallbestand M 940,340. Reichs- 7 O E Bestand an Reichskassenscheinen ! 10.000 Reserve-Fonds Ea E Le E 3,428,600 Kassenscheine 3730, Noten anderer Banken 4 | [9213] Ueberfiht fen" 374000 | Bankscheine im Umlauf. 22,360,700

72,915 é. 52 S

. . . . . . . . . . . . 1,790 71 » Summa Uebersehuss zum Vortrage für das Jabr 1576 | 74,706/23 9,823,190/57| 800 |— | Summa | 9,823,190/57] 800

Den Coupons is ein Nummern-Verzeichniß bei- | Hauptkasse. 1846 : 18 zufügen oder es find dieselben mit dem Firmenstempel Werden mehrere Zinscoupons zusammen zur Ein- 1847 17 des Einlieferers zu versehen. lôsung alta so sind dieselben mit einem Ver- 1848 22

Berlin, 15. Juni 1876. zeihnifse einzureichen, welches die Nummern und den | 1849 15

Die Direktion. Gesammtbetrag derselben na<weist. 1850 18 V, Philipsboern. Bossart. Herrmann. Münster, den 15. Juni 1876. 1851 \ : 18

Königl. Dircktion der Wesifäli Eiseubahn. 1852 16 y S 2 ena hen s R à 1853 ¿ 40 16

[$142] Telauntmathung, [61597 1854 60 16

Bei der heute stattgefundenen Ausloosung sind p : A v: s folgende Nummern von Obligationen: U Aachen-Mastrichter Eisenbahn. 1288 as K

L. Der auf Grund Allerhöchsten Privilegii vom Die Ausloosung der in diesem Jahre na< Vor- 1857 36 17 N E Las 1862 aufgenommenen städtischen Ul ae ARerhod ten Privilegien zu amortisirenden 1858 56 15 nleihe 5 rioritäts-Obligationen 1859 s0 ] 15 Littr, A. Nr. 34 . à 200 Thlr. = 600 4, | 7 Emission im Betrage von Thlr. 13,300 1860 3C 16 Littr, B, Nr. 56. 93. Tui T0 1861 2 15 114 à 100 Thlr.=300 , = 900, |1IL « 2, Semester , 3,425 1862 % 1 15 a D Thlr. 24,425 C 73,275 1863 3 | 6 | 14 F is L T6 E D TEOTE wird e 11. a d I,, R CIRRS 10 Es Y t l s N 1

a r. = , { unserm Burea achen, Marschiersteinweg Nr. 2/4, U II. der auf Grund Allerhö<\ten Privilegii vom R i id N / 1866 30 14 17. April 1868 aufgenommenen städtischen | De «Inhabern der Prioritäts-Obligationen ist der 1867 C 50 | 15 Anleihe : Zutritf gestattet. 1868 40 | 15 Litir, A. Nr. 42 à 100 Thlr. = 300 4, | Aachen, den 15. Juni 1876. 1869 1 85:4 18 Littr. B. Nr. 11, 45 Die Direktiou. 1870 10 14 „und 95 à 50 Thlr. =150 , =450, E C 1871 9 90 14 o 47A 25 Ehls, 50 10 I “D 1873 80 14 50 * aeaen Dnvipminn lie le ic Ss E %. M! ; e : esta 374, 7 C S0

in Suma 300 Thlr. = 900 A, A RE O T m E 1874 65 14 39 299,700. Wesel K 4,720,790. Lombardforderungen der Magdeburger Privatbank. Bettand 0 M d L L 9,269 900 Giro-Creditoren und tägli fällige

TI. der auf Grund Allerhöchsten Privilegii vom T 1879 N Tel T 11 L A Om, t 982,090. Soustige Altiva A 507,990. Activa, Bestand an Lombardforderungen . ¿ 495,400 Mr e Mv Gift add 8,087,400

12, Mai 1872 aufgenommenen städtischen o 2 Gr A In demelben Verhältnisse erfolgen für das Jahr 1876 die Nentengutschreibungen auf die unvoll - Passiva. Grund-Kapital M 3,000,000. Re- Metallbestand... M 708,529. | Bestand au Effekten . . . s R L ar aungfrist gebundene 4 Anleihe i L) C ständigen Einlagen. j serve-Fonds „#6 707,130. Umlaufende Noten Reichs-Kassensheine . . 99,000, | Bestand an sonstigen Aktiven . » 232,400 S e indlihkeian L

Litir, A. Nr. 32 à 200 Thlr. = Bei der am 3. Januar d. J. stattgehabten Aus- Berlin, den 9. Juni 1876. 2,425,100. Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten Noten anderer Banken . . 175,460. Passiva. Real ge P iating: Ducbig) e ; Littr, B. Nr. 80 à 100 , = loosung der zu amortistrenden Obligationen der Curatorium der Preußischen Renten-Bersicherungs-Anstalt, ee 44,460. An cine Kündigungsfrist gebundene! Bl 4,666,917. | Grundkapital A 3,000,000 G 8 S huldsh@ getangte 196 100

Littr, C. Nr. 80 à 50, = „_ | Prioritätsanleihe unserer Gesellschaft vom Jahre Gamet, Verbindlichkeiten 4 1,136,300. Lombard-Forderungen . 827,085. | Reservefonds... 750,000 uidennoten (Schuldscheine) . . , p

in Summa 350 Thlr. = 1050 4, | 1867 sind folgende Nummern gezogen worden: Weiter begebene, im Intande zahlbare Wechsel Sonstige Activa L A8 22: ,436, | Betrag der umlaufenden Noten. . ! 2,738,200 | Die n iht fälli

» 5 i QÉtrag mntau] i: e no< nicht fälligen, zum JIncafso gegebenen

gezogen worden. 500, 1071. 1086. 1204. 1295, 1416. 1515. M 293,410. Passiva, Sonstige tägli fällige Verbindlich- inländi Wechsel betra 1,558,721. 65

i : s A ie Direktio j ; schen <j gen ÆÁ 1,598,721.

Diese Obligationen werden den Inhabern zur 1624. 1652. 1903. 2023. 2420. 2487. 2560. [5184] A Die Direktion, Grundkfapial 5000/0000, 1 e « 456,800 Die Direction der Fraukfurter Vauk. baaren Rü>zahlung und zwar: 2981. 2608, 2742. 2844, 2898. 2989. 3093. Bauk für Handel L Industrie + : ertr Mewes L, 624,117. | An eine Kündigungsfrist gebundene gez. O. Ziegler. H, Andreae.

ad 1. zum 31, Dezember d, Is,, 3105. 3128. 3345. 3391. 3705. 3798. 3844. | Status der Chemniyer Stadtbauk | Umlaufende Non. 1,843,520. | Verbindlichkeiten... , 4,316,500 A Les

ad II. und IIT. zum 1. Oktober d. Is. | 4074. 4250. 4474. 4605. 4717, 4997. 5011. Wir bxingen hiermit zur Kenntniß, daß die Aktienziufen à 4 0% für den Zeitraum vom 1. Ja- [5214] : : See täglih fällige Verbind- Sonstige Passwa. 46,000 Bremer Bauk mit der Aufforderung hierdur< gekündigt, die be- 9232. 5343. 5499, 5528. 5585. 5586. 5656. nuar bis 30. Juni d. J. gegen den Coupon Nr. 13 f) Chemniy L L 30,036, S i 0 treffenden Kapitalbeträge gegen Rü>kgabe der Obli- 9847. 6163. 6202. 6292. 6664, 6911, 6939. mit 8 Mark 57 Pf. am 15. Iuni 1876. a G 460,450. | Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, Uebersicht vom 15. Iuni 1876,

ationen in e Zustande bei unserer Die Auszahlung des Nennwerthes dieser Obli- | yom kommenden 1, Juli ab bis 31, Zuli incl. erhoben werden können: Activa. Sonstige Passa... 589,406. im Inlande zahlbaren Wechseln 6 267,000. [5211]

ämmerei-Kasse zu erheben. j ationen findet vom 1. Iuli d. I. an bei der bet di Li bia Kassen dahier und in Beëlin C(Sthinkelplayz 3). 1) Cassa Event. erbindlichkeiten aus weiter Cöln , den 15, Juni 1876. Activa:

Mit den Obligationen sind die entsprechenden | Hauptkasse unserer Gesellschaft auf dem hiesi- unserer Filiale in Frankfurt a. M, Metallbestand 4 263,136. 81. begebenen, im Julande zahlbaren Die Direktion, Metallbestand... , 4 3,882,294. 09 4 Coupons und Talons zurü>zugeben, da die Ver- | geu Bahnhofe an allen Wochentagen Vormittags sowie bei den Herren Cohn, Bürgers & Co, in Berlin. Bestand an D Ly 716,004. Reichskassenscheine .. . , 99,930. —- , zinsung von den vorbezeichneten Terminen ab aufhört. } vo1 10 bis 12 Uhr, sowie bei der torddeutschen Die Coupons bitten wir in Begleitung arithmetis< geordneter Nummezn-Verzeichnisse, zu welchen Reichskassen- Magdeburg, den 15. Juni 1876, ° d Noten anderer Banken . . , 273,400. ,

Die Beträge der etwa fehlenden Coupons werden Bauk in Hamburg gegen Einlieferung der Obliga- | an den Vorgenaunten Stellen Formulare zu erhalten sind, einzureichen. scheinen . . , 19,675. —. Es ¿ Commerz-Bank 1 Lübeck. Gesammt-Kassenbestand Æ# L,211,627. 09 vom T Ma Vilags gekürzt, ; { tionen nebst Talons und der Zinscoupons Nr. 8| a< dem 31, Juli wird der Coupon nur bei unseren Kassen in Darmstadt, Berlin Be an Leip l Cr Kaß euverein. Status am 15. Juni 1876. Giro-Conto b. d. Reichsbank 1,574,599, 47 ,

Aus frühern Ausloosungen sind no< nicht ab- | bis 12 statt. | : und Frankfurt a M. ausbezahlt. | : Noten an- j g [5175] Activa. N 37,956,989. 87 gehoben : Von der 4. Ausloosung pro 1873 ift i Zugleih machen wir, auf gerihtlihe Weisung, bekannt, daß wegen folgender Aktien unseres - derer Bankea „, 142,900. —. Geshäfts-Uebersitht vom 15. Inni 1876. Metallbeeand. M 1,019,876. Lombardforderungen . 9,008,333. 33

a, Anleiße de 1862 . L Nummer 3654 Instituts das gesetzliche Amortisationsverfahren bei Großherzoglihem Stadtgericht Darmstadt eingeleitet : é 425,711, 81, | [5178 Aktiva. Reichs-Kassenscheine , , L 1,755, Ca L 1,921,672. 38 Pbligation Nr. 48 über 50 Thir. oder 150 4, | von der 5. Ausloosung pro 1874 sind die it (und zwar ausshließli< der Couponsbogen und Talons) : 2) Bestand an Wechseln . . , 3,425,425. 03. | Metallbestand. . . . .- . 1,079,721. 80 | Noten anderer Banken . 62,600. | Debitoren 536,017, 52 L [t 1, Januar d. Is, unverzinslich, Nummern 4641 und e nd : Nr. 21211. 32261. 67497. 3) Bestand an Lombardferde- Bestand an Reichskassenscheinen 11,800, | Wechselbestand ; . 3,314,420, Immobilien & Mobilien . , 300,000, j he de 1872 von der 6. Ausloosung pro bie Darmstadt, 15, Zuni 1876. ; L h z Mugen, La o 194,187, 05. Noten añderer Banken 495,000. | Lombardforderungen . 1,632,731. l Passiva: j L gation Nr. 52 über 100 Thlr. oder 300 4, Nummer 4510 zfenti Die Direktion 4) Bestand an Effekten... / 32/778. —. e Wechseln . 3,446,672. 95 | Effekten, . 216,707, 87 | Grundkapital... M 16,607,000. 1, Dftobe B72 Thlr. oder 150 , seit zur Ein: ösung noh nicht präsentirt. ? 5) Bestand an soustigen Ax- « y Lombardforderungen , 1,947,162. 30 | Täglich fälligo Gutbaben 1,664,404. 34 | Reservefonds . 676,388. Gialeben ter 2 D ei Midi 1 Grunde | 2 folg die : ; O 0 unte A E L 7 LMOROO, D | Bom 7 6ST ' \ . ; : ; ; taz asslva. 7 igen ven , 277, V räkludirte aler-Cou- Der Magistrat, “der Lübe>-Büchener Eisenbahn-Gesellschaft, | [5149] Rhein-Nahe Eisenbahn. N “Nahe: Giseibabn, e t her Bisein 6) Das Grundcapital . . . 4 510,000, —. 7 tis Passiva, Grundkapital T 4 2,400,000. A rant- und A)-Marknoten. , 96,000, Die am 1. Zuli d, J. fälligen halbjährigen ausreichen, sowie endlich 7) Der Reservefonds . . . „65,297, 53. | Das Grundkapital... , 46 3,000,000, | Rosorvefénds * + .. » 240,000, | Sonstige, täglich fällige Ver-

[5208] estdeutsche - in C ritäts-Obli in- ; : : 8 trag der umlaufen- D L 115,148. 75 | Banknoten im Umlauf, . . : 1657830. bindlichkeiten | 116,258, £5 West \che Versicherungs Aktienbanuk in Essen. iuseu der pr oritäts-Obligationen der Rhein-| 5) bei unserer Haupikasse hierselbst ) Det Betrag der f 510,000. —, Der Meteao ho autenden Nötai « 2,837,100. | Sonstige täglich fällige Verbind: AE Kündigungsfrist gebun: N

E E A T F B E Ea) e

LLEL E E31 TEELA

ie Eisenbahn I. und 11. E 5) v denNoten .... ., ¿ n Die für das Geschäftsjahr 1875 auf 4 36. pro Aktie festgeseßte Dividende kann gegen | Nahe Eis L mission e Ss erhoben werden. 9) Die sonstigen täglich fälligen Die nsen täglich fälligen Ver- lichkeiten » 1,260,093. 47 dene Verbindlichkeiten . 26,916,205, 35 ,

t d ivi ; edachten Tage ab bis zum 31. Zuli d. i ñ tellen mi G E Einlieferung des eee GeselisganariHeins com L. Iuli cer. an bei tnittags in den Geschäftsstunden tis U (N R at R Verbindlichkeiten... , 89,045, 15. bindlihkeiten (Giro-Kreditoren) „, 1,851,103. An eine Kündigungsfrist gebun- Creditoren o Ba «p 8,830. 94 der Essener Kreditanstalt in Éssen 1) bei der Direktion der Diskonto-Gesellschaft in von den Eigenthümern unterschriebenen Verzeichs 10) Die an eine See A golers Die an eine R ge- dene Verbindlichkeiten . , , 3,161,874. 68 | Verbindlichkeiten aus weiter der Deutschen Bank in Berlin, 9 Es A. Shaaffhausens<hen Bank - V nissen Übergeben een, 18% i enen Berbind- Rdtitadn Dito lid aa Se, Sonstige Pana... ; 279,964, 01 fas eaen na dén 15. Juni 764 os e

É aa / ; ) be m A. aasshau]enshen Bank - Verein ; 10, Sun / | S A 900,000, —, C ajssiven. . ., 800. O eln A È 21, (04. dem A, Schaaffhauseuschen Bankverein in Cöln | in Cöln, San uiglihe Eisenbahn Dicettion. 19 Die soustigen Passiven . 103,220. 10, | Weiter begebene im Inlande zahlbare Wechsel Event. Verbindlichkeiten ans : Der Direktor: j n 132. 45 weiterbegebenen im Inlande Ad. Renken. Dreier,

erhoben werden. eiter. begebene und zum Incasso gesandte im

Di M 3) bei der Filiale der Bank für Handel und JIn- M 256,132. 45, Die Direktion, 7 dustrie zu Frankfurt a. M T forilaufea : M Julande zahlbare Wechsel 4 190,600, —, Die Direktion des Leipziger Kassenvereins. zahlbaren Wechseln . M 113,569, 19 Proc.