1876 / 160 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

sowie na< Befinden zur Bestellung des definitiven ! etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzu- Verwaltungspersonals auf | liefern. : :

den 18. September 1876, Vormittags 10 Uhr, ! Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbereh- vor dem Kommissar, Stadtgerichts-Rath Fürst, im | tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von Zimmer Nr. 47 im Il. Sto> des Stadtgerichtsge- | den in ihrem Besitz befindlihen Pfandstü>ken nur bäudes zu erscheinen. S Anzeige zu machen. i: j Die im Klose’shen erbschaftli<hen Liquidations- | TIIL, Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die prozesse re<tzeitig angemeldeten Forderungen bedürfen | Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wol- feiner no<maligen Anmeldung, wenn niht ein Vor- | len, hierdurh aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben re<t für dieselben in Anspru<h genommen wird. mögen bereits as sein oder ni<t, mit dem

eribt8bezirk wohnt, muß bei der Anmeldung halb der gedachten Frist angemeldeten Forderunger, Q bena einen am hiesigen Orte wohn- . sowie na< Befinden zur Bestellung des desinitiven haften Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten | Verwaltungëperfonals auf anzeigen. Denjenigen, wel<hen es hier an Be- | den 6. September 1876, Bormittags 9 Uhr, fauntschaft feblt, werden zu Sachwaltern vorge- | im hiesigen Gerichtslokal vor dem genannten Kom-

die Rechtsanwalte Frosch, Stargardt und | missar zu erscheinen. E E j Sitemath E 9 4 Wer seine Anmeldung \criftli< einreicht, hat eine

, den 7. Juli 1876. Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. ry téniicbes Stadtgericht. Jeder Gläubiger, welcher nit in unserem Amts- Erste Abtheilung für Civilsachen. bezirk seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung

seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- (5899) Konkurs-Eröffnung,

haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den

Ueber das Vermögen des Kindergarderoben-

ändlers Paul Sußmann, Spittelmarkt Nr. 17,

Akten anzeigen. ift am 7. Juli 1876, Mittags 12 Uhr, der kauf-

Denjenigen, welchen es hier an „Bekanntschaft fehlt, werden als sol<e die Rechtsanwälte Kniebush, mäunische Koukurs eröffnet und ist der Tag der Yahiungöetustenmnsg festgeseßt auf en

Sceurih und Schmidt hier vorgeschlagen. 3. Iuni 1876.

Crossen a./O., den 8. Juli 1876. Masse is d 6nigliches Kreisgericht. I. Abtheilung. um einstweiligen Verwalter der Vtasse 1k der G S N e Rente, Kaiserstraße Nr. 25 a, bestellt.

[5932] Betanutmachung. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf-

Der von uns dur< Beshluß vom 18. Oktober g<fordert, in dem auf 1875 über das Vermögen des Ziegeleibesißers ven 18, Iuli 1876, Vormittags 12 Uhr, 1 Treppe hoh,

Wilhelm Broe> zu Germersdorf eröffnete Kou- im Stadtgerichtsgebäude, Portal II., ( dem König-

f mo n Bs 1a Rauer, , 12, vor dem Kommissar, uben, den 3. Juli 1876. : Ps ‘f Stadtrichter Herrn Mefsow anberaumten Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Ä A A Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung | [5939] / : eines anderen ‘einstweiligen Verwalters, sowie | Jn dem Konkurse über das Vermögen des eventuell über die Bestellung eines einstweiligen | Kaufmauns Carl Zacher zu Stendal ist zur An- Verwaltungsraths abzugeben. meldung der Forderungen der Konkursgläubiger Alien, welhe von dem Gemeinschuldner etwas | no< eine zweite Frist | aa Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß bis zum 14, August 1876 eiuschließli< oder Gewahrsam haben, cder welhe ihm etwa? | festgeseßt worden. : ! : verschulden, wird aufgegeben, nihts an denselben zu Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche no< nicht verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr vor dem Besiß | angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, der Gegenstände : sie mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit bis zum 15. September 1876 eius<hließli< | dem dafür verlangten Vorreht bis zu dem gedach- dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | ten Tage bei uns scriftlih oder zu Protokoll an- n machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigev | zumelden. \ / j Nochte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom M und anderc E E R 11. Juni E s zum Daa der zweiten Frist ‘ate Gläubiger des Vemeinschuldners haben von | angemeldeten Forderungen ist au rechtigt Sd Benz befindlichen Pfandstüden | den 9, September 1876, Bormittags 11 Uhr, bis zum vorgedaien Tage nur Anzeige zu machen. | vor dem Kommissar, Kreisgerichts-Rath Roeber, im Alle Diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche | Terminszimmer Nr. 3, Halsstraße 256, anberaumt, als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdur< | und werden zum Erscheinen in diesem Termine die aufgefordert , ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits | sämmilihen Gläubiger aufgefordert, welche ihre re<tshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlang- Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet e<t haben. E / i pm 15. September 1876 eins<hließlih Wer seine Anmeldung \<riftli< einreicht, hat eine bei uns schriftli oder zu Protokoll anzumelden, und | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. verndchst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | Jeder Gläubiger, welcher nit in unserm Amts- der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, .sowie | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung na Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften waltungspersonals auf oder zur Praxis bei uns bere<htigten auswärtigen deu 7. Oktober 1876, Vormittags 12 Uhr, | Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe hoc, | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- | werden die Rechtsanwalte Fran>e und der Justiz- utssar zu erscheinen. L Rath von Hagen zu Sachwaltern vorgeschlagen. Nach Abhaltung dieses Termins wird geeig Zum definitiven Verwalter is der bisherige einft- ueteufalls mit der Berhaudluug über den Ak- | weilige Verwalter Kaufmann Adolf Tren>mann zu kord verfahren werden. Stendal bestellt. i Zuglei is zur: Anmeldung der Forderungen der Stendal, den 4. Juli 1876. : Konkursgläubiger no< eine zweite Frist Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. bis zum 15, November E R S B A dias H uifung aller inner er j ih o V e F i Das erbschastli<he Liquidationsverfahreu

“Börsen-Beilage E zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Z 160. Berlin, Montag, dén 10. Juli 1876.

Berliner Börse vom 10. Juli 1826. 1/4. Starg.-Póaäen gar. 1/L u. 1/7.190'50G KL.f E mente Ba M [r Sat E A 1/0 /10)97,70bs @ n:1/10,/101;,25bz

„7.1101,10bz Cöln-Mindener

135,00bz G do

127.00bz G

91,80bz B

100,40bz

. 119 00bz .157,00bz

33 .50bz

Oesterr. 250 FL 1854/4 | jesterr. Kredit 100, 1858|— Oesterr, Lott.-Anl, 1860/5 do, do, 1864|—| pr. Stück |241,40B Pester Stadt-Anleihe „6 1/1. u, 1/7.169,00 G do, do. e 1/1. n. 1/7.1/71,30 G

5 j

V, Em. ¿ VI. Em. Halle-Sorau-Gubener ..

do. Lit. B.| Hannov.-Altenbek I, Em. d TT M ¿bet

0. . gar. „-Hhst. Müärkisch-Posenor S Magdeb -Halberstädter

do. ven 1865 do. von 1873 Magdeburg- Wittenberge Magdeb.-Leipz, III, Em. do. do. 1873 do, do. Lit, F. Magdeburg -Wittenberge Münst.-Ensch., v. St, gar. Niederschl.-Märk. I, Ser, do, IL Ser, à 624 Thlr, N.-M., Oblig. I. u, II. Ser. do. IIL Ser. Nordhausen-Erfurt I, E. Oberschlesische Lit, A. Lit, Lit, Lit, gar. Lit.

92,00«zt.bz B 295,75bz 1/5,u,1/11.195,10bz

Ee T

41 si L 4

I R N

o |

Ungar. Gold-Pfandhbriefe/5 1/3. u. 1/9.175,00bz Ungar. Bt, -Eisonb,.-Anl,|5 1/1. u. 1/7.164 75bz do. Lioose [pro Stück/136,00bz G Ung. Schatz-Scheinoe g /6.1.1/12.178,25bz G

Z

| G5 f N

32,00z 80,60bz G 18 40bz 23,60bz 21,70G « 33,00bz Œ 74,00bz G 63,75bz G 91,006 34,00bz 41,75bz B 71,60bz G 109,25bz G

7.

f

7.

7,

7.

1 T:

2 0. 1 G

L de, 1/ Ii ries

68,25 B de, 1/ 7.193,57bz Œ

30,00 G do, 1 0.

0.

7,

7.

7,

T

7.

E P a J | S R O O C E E E A De DE E

E gu Ÿ T l D

do, do. kleins . .,, 1/6,n.1/12.179,50bz B do, do, Il Em... do. do. kleine . ,., Franz. Ánl, 1871, 72 Italienische Rente . . do, Tabaks-Oblig, . F Rumänier j do, i [Ei

1/2. u. 1/8.

1/2. n. 1/8.

16/2,5.8 11/104,25 G

1/1. n. 1/7.|70,40et.bzG 1/7./101,50G 1/7

7

1

77.00bz 77,40bz B

Go V5 dO C0 d9 00 C0 I O I C BRESEBHAHSESEAS R S S

O P ams O | ZA

1/1. u. 1/1. n. 1/7.|88,40bz 1/1. u. 1/7./88,40bz

1/5.n.1/11.|—,

1/1. n. 1/7.1464 00 B

1/1. n, 1/7./85 00et.bz

1/3. n, 1/9.|89,00bz

1/5.u,1/11.|89,60bz +}

1/5,n,1/11.|—,—

1/2. n, 1/8./93,00B 89,60bz G

1/3. u. 1/9./89,90et.b G 1/4.n.1/10./89;,60bzG

1/6.0.1/12./89,60et.bz G 1/6.u.1/12.191,00bz G 1/4.n.1/10,/83,25bz 1/4.1,1/10.183,505z 1/1. n, 1/7.[84,00bz G 1/1. u, 1/7.1166,50bz 1/3. u, 1/9./162,75bsz 1/4.n.1/10.181,00bz 1/4.n,1/10.190,50bz B 1/4.0.1/10.181,50bz 1/4.0,1/10.180,50bz 1/1, u. 1/7.175,50bz 1/6.u.1/12.166,70bz G 1/4.0.1/10.|—,—

1/1, u, 1/7.]11,00bz B 1/4.u,1/10.|—,— 1/4.n,1/10.|—,— 1/4.n.1/10.126,80et.bz B pr. Stüok [39,40 B /5.a.1/11.184,00B 1. u. 1/7. |—,— L u. 1/7.|—,— /1. u. n _,— /5.u,1/11./95 00bz 1/1. n, 1/7./100,50 1/1. n, 1/7.195,75 G 1/1. n. 1/7./102,00 G 1/7, 101,00bz 1/1. n, 1/7.195,75bz 1/4.n.1/10./101,00bz G 1/4.0.1/10.195,75bz G

2 O DODRH

nl

C0 J zd0F‘8843

(V) wr

,

90 M 9 v

—_— g

1 11 1 1

RIRROR H - R

1/1. 1/1 u. 7 1/1.

1/1. |—, 1/4u.10|—,—

1/1. 127,80bz

1/1. 19,50bz

| 1/1.7N 63,79bz G

1/1 n. 7117,00bz

1/1 n. .7/110,90bz 1/1. 1111,75bz

1/1 u. 7|—,—

1/1 n. 7|72,00bz 1/1. [20,60bz

1/1. 73|—,—

1/1 n.7.18,40bz

1/1 a,7.159,00bz G

1/1 n.7./50,75bz

1/1 n.7.179,25à79,T5et.

1/1n.7.143,25B j

1/1 u.7.[34,60bz G

11/1 n.7.1175,50bz

| 1/1. 115,59bz G

1/1 «.,7./98,00bz 1/1. 1105,90bz

1/1. 173,00bz E

1/1 u.7.|—,—

1/1 a.7.|—,—

1/1 2.7.153,75bz G

1/1n,7./47,50bz

1/10.7./41,50bz @ 1/1. (14,75bz

1/1n.7./108,50bz 1/1. |5,20et,bz G 1/1. |14,70bz G

1/5 u11|—,— 1/1. 138,10 G

O S S

g 0668+

No G E C F G M G C C N E C D E

»>a>

1/4.8.1/1

T: do. . G. /1 —_,—

do. . Tit. H., /1 102,20bzG*® » do, /1 do, 1 do, F . . 1, do, (Brieg-Neisso) /1 do. {Cosel-Oderb.)/4 |1/1 do do 1

do. Niederschl, Zwgb. do. (Stargard-Posen) de, ÏL Em. do, IIT. Em. Oatprenss. Südbahn . .. do, äo. Lit. B. do, do. Lit, C. Rechts Oderufer 1/1. u. 1/7.1103,75bz Rheinisoke 4 1/1. u. 1/7./93,00bz G do, IL. En. v. St. gar./3}/1/1. u. 1/7.|—,— do. ITL Em, v.58 u. 60 il 1/1. u. 1/7.199,00 G do. do. v.62 n.64/44/1/4.n.1/10.199,00 G do, do. v.1865. .44/1/4.u1/10./99,00 G do. do. 1869,71 u.73/5 |1/4.u1/10./103,10 & do. do. v. 1874. 5 1/4.u1/10./103,30 G Bhein-Nabe v.S, gr. LEm./44/1/1. u. 1/7,/103,50 B do. r. IL Em. 4351/1. u. 1/7./103,50B Schloswig-Helsteiner . .4}1/1. u. 1/7.|—,— Thüringer I. Serie ... /1. u. 1/7.197,50 G do, II. Serie . L u, 1/7. |-—,— o. . IIL Seris ... /1. u. 1/7.197,50 G do. IV. Serie .., [1 u. 1/7.|—,— do. V. Seris . . .43/1/1. n. 1/7./100,50bz do, VI. Seris .. 1/4. 1.1/10.|—,— Chemnitz-Komotau . . .|fr.|1/1. u. 1/7./44,50bz G 1/1. u. 1/7,/101,40B 1/1. u. 1/7./103.10bz

103,50bz+ _. 90,006 98,30bz B ‘x

1 1/7 1/

1/7

G0 en en

i ern Go M N R I MEINENNNN

U, 1/ 101006 do, 1/10./102,80 G

1/7.|—,— 1/7./93,00 G

/1. u. 1/7./103,90bz K], f, /1. u. 1/7.|76,75 B 1/4.n.1/10./93,00 G 1/4.n.1/10./99,25G 1/4.0.1/10./99,25 G

1/1. u. 1/7./102.40 G

1/1. u. 1/7./101,00 G Kl f, 1/1. u, 1/7./101,00 G Kl, f,

[5940] Bekanntmachung. j Der laut Beschlusses vom 1. Februar d. J. über das Vermégen des Kaufmauns Wilhelm Hahn bier eröffnete kaufmännische Konkurs ijt durch rehts- kräftig bestätigten Akkord beéndet. Salzwedel, den 6. Juli 1876. Königliches Kreisgericht. I Abtheilung. Der Kommissar des Konkurses. Meiahard, Kreisgecichts-Rath.

Do far S D

A Z

u U U u U,

e . . ° . . . .

© a O

u, u, U. U. U, U, u, Uu. v. 1/ u, Uu. u, u, U, U.

t Le S0 d

7 7 7

en o E G5 e

E

Lo èn R

5886

l Nach mißlungenem Güteversuch ist über das Ver- mögen des Kürschners Friedrich Fleischmaun von hier der förmliche Konkurs erkaunt worden, und werden hiermit sämmilihe Gläubiger desselben aufgefordert, ihre Ansprüche im Termine, den 16. August d. I., Vormittags 10- Uhr, unter dem Rechtönachtheile der Ausschließung anzumelden.

Rinteln, den 26. Juni 1876. Königliches Amtsgericht. Baist.

C 2

do, R Lanäschast, Central, Kur-- u, Neumärk. , de, neue ., do, do. neus ,. N, Brandenb. Credit do. neue .. Oatpreussische . „. do, doe, Pommerschs de, do, Posensche, neus . .,

R R O

Oeat. Nordwegth. Boioh “Pra (4 S

100 g.) Kvor.Budolfsb.gar. Bumävior S Russ Staatsb, gar. Sökweiz. Unionsb. do, Westb. , Südöst, (Lomb,), U-L Rg

U = A SUSN O | LONRNCE Na oe

pmk purnd purnd denk js ——— —,

g,

A

Saa

zt

für verlangten V Tia E ae Q R reet Llo L Ia! do: LatBigu Wer seine Anmeldung {<hriftli< einreiht, hat | dafür verlangten Vorre Pa, E LAR* Arg « A.) bezeichnet. Die 9 . Av. D. (gRI, 1/4.0,1/10./101,25bz eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- bis znm 9. Iuli 1876 eiuschließlih A IRIPLAAFINE AUIIR nota pie - DORIIOAi A0O E CIRENS do, Lit.C.(car) L P v, ea zufügen, bei uns schriftli oder zu Protokoll anzumelden und Tas A oohszel, Tileit-Inétèrburg 1/L' u. 1/7.)—.— Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb * ‘1100 FL Weim.*Gerä(gar.) 1/1. u. 1/7.187,70bz-G bezirk einen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie T 2 Werta-Balin 1/1. n.1/7./101,50 G seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- | nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- 1 L Sul /2 B U St-Pr, 1/4.0.1/10./109,00 & haften oder zur Praxis bei uns berechtigten Bevoll- | waltungspersona|8 : 100 Fr. 3 Borl.Déésd, St.Pr. 1/1. u. 1/7.|—,— mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. auf Dienstag, deu 18. Iuli 1876, Belz BankoL 100 Fr Borl.-Gör!. St-Pr. 1/1. u, 1/7./97,00B Kl f, Denjenigen, wel<hen es hier an Bekanntschaft Vormittags 10 Uhr, i dg. A P4, 100 Fr 2 O Cheinn -Anus-Adf. 1/1. 172,00bz G fehit, werden die Justiz Räthe Fränkel und Poser | vor dem Herrn Kreisrichter Hubri<h im Termins- wie y t M 100 F 154 50bz Gera-PI, Sächs, . 1/4.n.1/10.|—,— und die Rechtsanwälte Hesse und v. Schlebrügge zu | zimmer Nr. 1II. des hiesigen Gerichtsgebäudes zu er- f vet e ‘1100 Fl 44154 /00bz Hal.-Sôt.-Gub, 1/4:0.1/10.|—,— Sachwaltern vorgeschlagen. \<heinen. J / P Lik 2 100 8. R 963.00bz Hanz. -Alth. St, P. 1/4.0.1/10.|—,-— Breslau, den 8. Juli 1876. Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten 0 d 4B e 100 8 R. 6} 958 75bz Märk.-Pogoner „„ 1/L. n. 1/7./100,00 G Königliches Stadtgericht. Falls mit der Verhandlung über den Accord vero Warbckná * ‘1100 8. R.18 T | 61 265,00bz Magd-Halbet.B.,, 1/1. u. 1/7./102 25bz Me e: ; E C Siscciatn in diesem Termine werden die Bankdiskonto: Berlin f. Wechsel 34 %, f. Lombard |Buss Nicolai-Obligat.' Z Mut Rb C ‘u V 1/ f [5937] Bekanntmachung. Gläubiger aufgefordert, welhe ihre Forderungen E O Ri A Bee DDurg 00% 1 Unl Ad, -ROg At Nordh,-Etfari ,, 1/1. u. 1/7./97,50bz Zu dem Konkurse über das Vermögen des Hans- | innerhalb einer der Fristen anmelden werden. Dukakon.:pb. Stüok aid Bie aide - Bolte 0 Obeorlaucitz 1/L n. 1/7./96,10bz delsgärtuers I. G. Hübuer zu Bunzlau hat der | Wer seine Anmeldung sriftli< einreicht, hat eine Sovereiens vir Ste 20'406 do, Engl And, do 1827 L Ostpr.Stidb. _,, 1/L u. 1/7./97,00 B Hotelbesißer Friedri Louis Rhode zu Schandau, | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Napoleon e pr. Stüok 16,165bz io “S “4e 18 2) S detufer-B. 1 Königreich Sachsen, uachträglih eine Forderung von | Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- äo. pr. 500 Gramm Bugia do En Le id 9 | f ibinlische . ._,, 1 11,193 4 50 S angemeldet. Der Termin zur | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- Dollars pr, Stück Sa Ar fari Anl 1870 © 8-T-G.-P1. St.-Pr. 1 Prüfung dieser Forderung is auf dung seiner Forderung eiven am Hiesigen Orte wohn- Imperials pr. Stück 16,66 G do: oónaol. do 1871 [N Tilsit-Ihsterb, ,„ 1 beu 20. Iuli 1876, Vormittags 11} Uhr, | haften oder zur Praxis bei uns berehtigten Bevoll- do, pr. 500: Gramm 11392506 ldo do klaine 871. Woimar-Gera . vor dem unterzeihneten Kommissar im Termins- | mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen, - Prenida Banknoten pvr 100 M e C U R 1é72° NA) AltZ.Bt.Pr zimmer 2 anberaumt, wovon die Gläubiger, welche Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, as éinlónbar in Tair üg Pa do do Lia . m h mSA) 8t Pr. ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß ge- | werden die Rechtsanwälte Koh hier und Kreis in Prânx.-Badknotou pr. 100 Dea. 151/00bz a 0, Ls tdig" Lþz.-G.-M. St-Pr. seßt werden. j gde Lande>k zu Sachwaltern vorgeschlagen. Oseaterreichischs Banknoten pr, 100 FI. |155,40bz Üo, do, Kleine . Saalbahn St-Pr. Bunzlau, s T. Qu t A0 T R Ait L do, Silbergulden pr. 100FI. |158,50bz do. Anleihe 1875 ,.., Saal-Unstéeutbahn Der R o geri. do. YViertelgulden pr. 100 FI. |—,— ds. do. kleine .... Bomáäa. ß8t.-Pr, Der Don a Aae, Buasische Banknoten pr. 100 Rubel. [264.90 à265bz |do, Boden-Kredit . . s Albrechtsbahn E uri E S tet Doberan h OnsO eihe ,, .0,1/10./104,75bz 9, G0, de 1060] Anssig-Teplitz . . Gh dem cioubafe über P Nachlaß des ais 14 4/7 01/41/1198, 0 bz 90 2: Aus Stiegl. Ñ Baltischo (gar) : Lieutenants Grafen Guido von Schweiuig zu _ do. 1850/52. [98.30 G h do. Böb. West, (5 gar.) Saver ist der Kreisgerichts-Kalkulator Hugo Stoller D ia 1/1 u, 1/7. E o Po S, g Brest-Grajewo v 010 2g v ® . 1 1/1 L @ K} zu Jauer zum definitiven Massenverwalter bestellt Oder-Doichb.-Oblig.. , - 07 T ih Poln. Pfdbr. I Lo p nee den 4. Juli 1876 ANDoas E e tj pp hr d L Ee 7 Elis,; Wastb, (gar.) Le: De I O ; 6, 0, ¿s . R, 1/7.193, arsch. r. I. F Jos, : Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Cölner Stadt-Anleihe 44 1/4.n,1/10./101,50 B do. do, IL Gal (Cart LE) ear, 4999 Î Bheinprovinz-Oblig.. , ./44/1/1. n. 1/7.)—,-— Türkische Änleibs 1865 Go äb [4999] Bekauntmachung, Bebuldv. d, Berl. Kaufm.|44 1/1. n, 1/7./100,90bz do, do. 1869 } A » 0, 0, 2 Konkurs - Eröffnung. do. 400 Fr.-Loose vollg, Tfttioh - Limb Königliches Kreisgericht Habelschwerdt, (N.A.)Finnl, Loose(10thl}| Mainz- Tadwigsk. den 7. Juni 1876, Vormittags 10 Uhr. Oesterreich, Bodenkredit Meckl. Frär Franz. Ueber das Vermögen des Kaufmanus Guido Oest, 5proz. Hyp.-Pfdbr. Oberhess, St, gar, Felscher zu Grafenort ist der kaufmännische Oest., 54proz. Sb Pfdbr. Oest.-Franz. 8t. Konkurs eröffnet und der Taç der Zahlungseinstellung | Wiener Silber - Pfandbr. festge get ieustag, deu 6. Iuni 1876, New-Yorsey estgeseßt worden. ; F 1 Sa einsiveiien Benaaliey der Masse ist der E S P TAE echisanwalt Koschella bestellt. j j S " Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden E La O

R N wo

do t j M E N j A FRAHHD

O.

1

1

CBET] Konkursproklam. 1/1. u. Da die Erben des weil. Kaufmanns A, C. lu Wensien hierselbst seinen Nachlaß ausgeschlagen und als insolvent dem Gerichte zur konkursmäßi- genu Behaudlung übergeben haben, so werden hie-

e C S

do. rückz. 110 do. Hyp.-B. Pfdbr, unkb, do. do. do.

Els, -Lothr. Bod. u. C.-Cr.

O

efordert, in dem e auf Freitag, den 16, Iuni 1876, Vormittags 19 Uhr,

vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Hubrich Lilbeck-Büchen garant.

Mainz-Luäwigshafen gar.

Pa

zweiten Frist angemeldeten Forderungen ein Ter- min auf

deu 9, Dezember 1876, Vorntittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- mifsar anberaumt, zu welchem sämnmitlice Gläubiger

über den Nachlaß des am- 8. Schwiebus verstorbenen Züllihau, den 1. Juli 1876.

I. Abtheilung.

Postdirektors Adolf Gustav Eduard Brüllow ist beendigt.

Königliches Kreisgericht.

Juli 1875 zu im Terminszimmcc Nr. 1U]1, bes hiesigen Gerichts- gebäudes anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Ver- walters oder die Bestellung eine andern einstweiligen Verwalters, sowie darüber abzageben, ob ein einst-

weiliger Verwaltungsrath zu bestellen, und welche

mittels Alle und Jede, mit alleiniger Ausnahme der protokollirten Gläubiger, wel<he aus irgend welchem Grunde Forderungen und Ansprüche an die Nacblaß-, jeßige Konkurêmasse des verstorbenen Kaufmanns August Christian Wensien, oder dessen irma A. C. Wensien in Tondern, erheben zu

Ptnnâäkrietas.

do. A. n C

FAASBSPffAa A Bara

7.1101,50 G

1/L u. 1/7. 1/4.n.1/10. 1/1. n. 1/7.100,10G 1/4.x.1/10./101,00bz G 1/1. n. 1/7./101,50bz G 105,10 G

Hamb. Hyp. Rentenbriefe Kruppsche Obligationen Meininger H „-Péandbr, Nordd.Grund-C.-Hyp.-A. de. Hyp.-Pfandbr.. .|5 Pomm, Hyp .-Br. L. rz.120|5

e tes

101,50bz

C R a f f On

u, 1/7.

: March “L

en i I a ees

er, er(gar. Gr, gar, âo. Wien; 10 Migonbake-Frieritätz-

Anohen Mastriehter . . „|:

69, T. Em.

wp 11S

5

If N C R I V V C R Cf E O R O B B H (Es E C5 O T E R. H R E S E R EF

1/4 u10|—,— 1/1. n und Obligationezs.

. 2, 1/7./90,50 B . v. 1/7./97,40 B

1/1 S

_- iri S

188 00et.bz B

do. dó.

do. 1875 do. Werr&ßabn I. Em. .,

Err E EEESE

1/3, u. 1/9. 1/4.u.1/10. 1/1. u, 1/7.

103,50bz B 89,25 Œ

D

Dnx-Bodsnbach

Albrechtabahn (gar.) . .'

G on

Westpr., ritterech. ,

do,

do, ;

TI. Serie. d

0. Neulandsch, do, II

./84,20bz 196, 00bz ./102 00bz .1107,50bz G

önnen vermeinen, von Gerichtswegen befehligt, E innerhalb 12 Wochen, vom Tage der leßten Be- F do. kanntmachung dieses Proklams an gere<hnet, und [F doe, war Auswärtige unter Prokuraturbestellung, ihre do. Üitneltimgen im unterzeihneten Amtsgericht ord- do. Pag beschaffen, bei Vermeidung immer- o. währender Ausschließung. do.

Toudern, den 1. Juli 1876. do, do... An- Königliches Amtsgericht I. | do. do. L ihrer E. Cohen. Kur- n, Neumärk, ,

vorgeladen p welche V E inner-

{h einer d risten angemeldeï haven. e ige T N idune \<riftli einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu-

fügen, L L läubiger, welcher ni<ht in unserm Ge- A I obi Ae va der Anmeldung feiner

ihtsbezirk wohnt , eta einen am hiesigen Orte wohnhaften Be-

¿tigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Se welchen es hier an Bekanntschaft fehlt,

102 50 G 100,30bz 96,0902 100,00 G 103 00bz G 161,00bz G

u, 1/7. u. 1/7,

1.

7 9, ITI. Em, 1, u. 1/7.

1.

1.

Borgissh-Märk. I. Ber. 20, II, Sor. de, IIL.BSer.v.Strat 3{gar. äo. de, Lit, B. do. äs, do. de, do, do

e U, 1/7. 97,00 G

. U, 1/7.]—,

184,75 B

84,75 B 176,75 G

98,75 B 97,909bz 98,00bz B 102,75B KkLf.

Personen in denselben zu berufen sind. 11, Allen, welche von dem Geneinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver- schulden, wixd aufgegeben, Nichts an denselben zu ns pet e zahlea, vielmehr von dem e er Gegenstände ;

1s bis zum 6. Iuli 1876 einschlie tas

e

do, E Elisabeth-Westbahn 73 Fünfkirchen-Barcs gar. . Gal. Carl-Ladwigsb. gar. do, do. gar. II. Em. do. do. gar. IIL Em. do. do. gar. IV. Em, Göm3rer Eisenb.-Pfdbr. Gotthardbahn I,u.ILSer,

1 do. IL u, IV. rz. 1105 1/ do. ILIL[. u. V. rz, 1005 |1/ doe. IT rz, 110 .. ./44t1/

1

1/1. u, 1/7. versoh.

Pr. B. Hyp. Schldsch.kdb. Y a, 1/7./100,00bz

do. unkb. rz. 110 doe. de. rz, 100 1/4,0.1/10.1100,50bz /7.1107,50bz

do. do, rz, 115 .198,50bz

pi pi beri i d

Uu dem Koukurse über das Vermögen des Kauf- iúanus Amand Wechsel zu Thorn hat der Kauf- mann Itig Fabus<h zu Jnowraclaw nae&trägli< eine Forderung von 1500 „& angemeldet. Der Ter- min zur Prüfung dieser Forderung ist auf

den 20. Iuli 1876, Bormittags 11 Uhr, vor .dem unterzeichneten Kommissar im Sitzungssaale anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre

1/4.8.1/10.|61,20bz 1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. n. 1/7

1/1. u. 1/ 1/1. u, 1/7. 1/2. u, 1/5 |6 1/1. u. 1/.

u. 1/7.

ai

Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb, do. unkdb. rückz. à 110

dem Gericht oder dem Verwalter der Via do. do. de 1872,74,75

C Isi S CIO CIO C IEE E O E

/1

u Sachwaltern vorgeshlagen die Rechts- Bie Wegner I. und Justiz-Räthe Wolff und von Wilmowski, ; Verlin, den 7. Juli 1876. | Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung für Civilsachen.

Konkurs-Eröffnung. Bekauutmachung. Ueber das Vermögen der Handlung Wilhelm

Hoch und das Privatvermögen ihres Inhabers

Paul Wilhelm Hoch in Crossen ist dex fauf-

mänuishe Koukurs eröffnet und der Tag der

Zahlungseinstellung

[5938]

werden. : Thorn, den 1. Juli 1876.

Plehn.

[5905] Ueber den Nachlaß des am

eröffnet worden.

Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt

Königliches Kreisgericht. Kommissar des Konkurses.

Konkurs-Eröffnung. zu Breslau verstorbenen e Eduard lose, früher in Schweidniß wohn

heute Vormittags 10 Uhr der gemeiue Konkurs

I. Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der

[5924] zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt

Tarií- etc. Veränderungen No.

unoversche Staatsbahu. ne N Hauuover, den 7. Juli 1876.

Vom 15. d. Mts. ab wird im Norddeutschen Verbande ein direkter Personen- und Gepä>verkehr zwischen den Stationen Hannover und Bitterfeld, via Letatede Zeri zur Giuführung gelangen. Das Nähere ist auf den betreffenden Stationen zu erfxhren.

5. Februar 1875 aft gewesen, ist

der deutschen Eisenbahacn 122,

Durch diesen Tarif werden die bisherigen Tarife und Tarifnachträge vom 1. Juli 1872 für den Ver- fehr zwishen Braunschweigischen, Berlin-Anhaltisen und diesseitigen Stationen, ae vem 10. Juni 1874 für den Verkehr zwischen erlin-Anhaltischen, Ober- lausißer, C LAR und diesseitigen Sta- tionen aufgehoben.

Elemplare des Tarifs sind auf den Verbands- Stationen zu haben.

Pommerschse , ,., Posensche Prenssische

Rhein. n. Wezatph. : 4

Hannoversche . Süchsische Schlesische

Badisohs Anl. de 1866 .AF1/

do. St,-Eisenb.-Anl. , do, do,

4 Bayerische Anl, de 1875

Bremer Court. - Anleihe Bremer Anleihe de 1874 Hamburger Staats - Anl.

1/4.1.1/10. 1/4:0.1/10. 1/4:n.1/10.

1/4.0,1/10.

[1/4.0.1/10.

1/4.0,1/10.

u. 1/7.

: n. 1/8. n. 1/7.

96,40bz 96,60bz 97,25bz

96,70bz 96,80bz

—_—

94,25bz 93,75bz G

—_——

|(N.A Aub. Landb Hyp.

1 4 1 L

do, doe. de 1872,73,74

Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr.

do. do.

Schles. Bodenor.-Pfadbr. do, do.

Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Gege, do. 6,

/1. 1101,50bz /1 1/1. 1/1 1/1. 1/1. 1/1.

I.

1.

1.

1/7 1/7 1/7 1/7./99,00bz 1/7./100,30bz 1/7./100,00 G 1/7./94,600 G 1/7./101,00bsz 1/7.

P

7.

7.

/ / /

e.

1/ 1 7

1 1 1 1 1

7 1 (L 17 1421/0

Mecklenb. Hyp. Pfandbr. do, do, rückz. 125 Nürnberg. Bodenkr,-Ob]. do, do,

SüddeutscheBod.Cr.Pfbr |5 |1/5,nu.1/11. de, do. rz, 110/44/1/5,n,1/11.

Bisonbahn-Stamm- nund Stamm-Prioritäts-Aktien

u, E, 0, u, u, U, U, U, u, u. u, u,

E E E E ues C IEE E C P T O

Berlin-Anbalter

Berlin-Gözrlitzer

2 Anch.-Diisseld. I, Ern, 0, - do, do. Dünasold -Elbf -Prior. do, do, do.Dortmnnd-SoestI.Sor. do. o, do, Nordb. Fr-W, do, Ruhr,-C,-K, GL I. Ser,

do, áo,

TI. Ein, III. Em.

TI.Sor, TLSor.

do, do.

do. II. Ser, do, IIL Ser, Lu, IL Em. Lit, B. .

do. do,

90 50 & 90,25 B

,

R pad pad pom red pomm uen pr dere dunel s . . s . . . . . - R R E

E E E

bb P Da j r O

90.00 G

n e

uned punndk pk pan jdk na pm p A rad fc erk prach pncA pee f

,

,

ZAAAAZAAAAAAAAAI

[my

p, I

1101,25 B kLf*

103,00 G k1.f.

101,25 Bat 2 ./102,30bz & S

Ao. Ischl-Ebensee

Livorno

Ung

Un RT, D, Ostbabn do. do.

ITI. Ser.

Ksschau-Oderberg gar. .

-Galiz. Verb.-B. gar Nordostbahn gar.

our. Ii. Em.

C T T T

1/4:0.1/1: fr. Zinse:- 1/5.0.1/11.

1/44u1/10] —,— 1/1. u. 1/7.159,00bz

15/4, u. 10.|64,50bz G

1/4,0.1/10./92,50 G 1/5.n,1/11.162,50 G 1/3. u, 1/9.148,00bz2 G 1/4,u,1/10./46,70bz Q 1/1. u. 1/7./44,70bz 1/1, u. 1/7.155,30bz G 1/3, u; 1/9.|—,—

bank prnn pad pru prak jmd prak

S

Königliche Eisenbahu-Direktiou. Berlin-Bremer Berkchr via Wittenberge-Lüneburg-Buthholz. Zum Tarife vom 20, April 1873 ist mit dem 1, Suli der Nachtrag 26 ers<ienen und bei unseren betheiligten Güterexpeditionen zu haben. Berlin, den 3. Juli 1876. Cto. 67/7.) Die Direltion der Berlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft.

5893] Berliu-Hamburger Bahn. l Bua Tarife f 5, November 1872 für den direkten Güterverkehr zwischen Magdeburg-Halber- tädter und diesseitigen Stationen ist mit dem 1. uli cr. der Nachtrag X. erschienen. i N Ee a unseren betheiligten Güter- rpeditionen abgegeben. Berliu und Hamburg, den 4. Juli 1876. a Direktion. Cto. 67/7.)

ustiz-Rath Plathner, hiex, bestellt. Dis Gläubiger. des Gemeinschuldners werden auf- efordert, in dem anf deu 15. Iuli 1876, Nachmittags 124 Uhr, vor dem &ommissar, Stadtgerichts - Rath Fürst, im Zimmer Nr. 21 im 1. Sto> des Stadtgerichte- gebäudes anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters odex die Bestellung eines andern einst- weiligen Verwalters abzugeben, sowie darüber, ob ein einstweiliger Verwaltungsrath zu bestellen, und welche Personen in denselben zu berufen seien,

IL. Allen, wel<he von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm elwas verschulden, wird aufgegeben, Nichts an dessen Erben zu a oder zu zahlen, viel- mehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 8. September 1876 einshließli<h, dem Gericht oder dem Verwalter der Masse An- zeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzu- liefern. / l Mtandinhaber und andere mit denselben gleich- i bere<tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben del n e EE von den in ihrem Besitze befindlichen Pfaudstü>ken Es T-Z

Berlin, den 6. Juli 1876.

auf deu 28. Iuni 1876 Direktorium.

eseßt worden. / e einstweiligen Verwalter der Masse ist der Privatsecretair Eduard ose hierselbst be tellt.

Die Bliußigtr des Gemeinschuldners werden auf- efordert, in dem / auf den 15, Iuli 1876, Vormittags 9 Uhr, vor dem Kumi jar, Herrn Kreiörihter Bardt im Terminszimmer Nr. 2 anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen ciustweiligen Verwalters, sowie darüber abge, ob ein einstweiliger Verwaltungsrath zu bestellen und welche Eo in denselben zu berufen seien.

Allen, welhe von dem Gemeinschuldnæ etwas an Geld, Papieren oder andern Sachen in Besiß oder Gewahrsam hahen, oder wel<e ihm etwas ver- schulden, wird aufgegeben, Nicht? au denselben qu E zu zahlen, vielmehr von dem Besiß dec Gegenstände

bis zum 15. Uugun 1876 eins<hließlih

dein Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige u madchen, und Alles, mit Vorbehalt threr etwanigen Rede, ebendahin zur Konkursmasse. a eger, /

Pfandinhaber und andere mit den elben gleih- berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners aben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstü>en nur ZgSge zu machen.

Zugleich werden alle welche an

Lothringer Prov.-Anl, . Meckl, Eisb.-Schuldvers, BKohs, Staats-Anl, 1869 BSächs. Staats-Rents. . Pr.-Anl, 1855 à 100 Tul, Hess, Pr.-Sch. à 40 Thl/- Badische Pr.-Anl. de 1867 de, 35 FI, Obligation. Bayersche Präm,.-Ánleihe Braunschw. 20ThI,-Loose Cöln-Mind, Pr. - Antheil Dessaner St,-Pr,-Anleihe Goth, Gr, Präm, Pfdbr. do, do, Il. Abtheil. Hazab, 5S0ThIl.-Loose p.St, Lübecker do, do, Moininger Tooss . .,, do, Präm, - Pfdbr. Oldenb. 40 Thir -L, p. Sf. Amerik, TÜokz. aal

Vorarlberger gar, .... Tatiheèg-Cueraoniis / do. gar. II. 0,

IV, Em.

Mähr -Sobles. Centralb. . do. do, II. 8er. Oest,-Frz. Stsb., alte gar. do rg do. 1874 h änzungsnetz , Oesterr.-Franz. Staatab., do. II, Em, Oesterr. Nordwestb., gar. do, Lit, B, (Elbethal) Kronprinz Rudolf-B, gar. /5 do. 69er gar./5 Krpr. Bud.-B. 1872er gar. /5 Reicli.-P. (Süd-N. Verb.)/5 Stidöst. B. (Lomb,) gar.] 3 do. do, nüeoué gar./ 3 do.Lb,-Bons,v.1876) y 6 do. do. v.18774 2 2/8 S6

R 5

do. Lit. B. . 1/5.n.1/11./58,75bz G 1/5.u.1/11./59 10bz 1/5.0.1/11./50.75bz

1/5.0.1/11.147,50bz G

Ep E AA

(Die eingeklammerten Dividenden bedentou Banuzina1en.) 7411875 do, Lit. C. .

N c M Pro A 18 en-Mastr. , , 20,40bz Berlin-Hamburg. I Ï Altona-Kieler ,. 6 118,250z do* E 2 E Berg.-Märk. ,. | 3 , 181,40kz do, I. Ens, Borl.-Anhalt,… . .| 84 1111,10bs Br-Potad -Magd.Lt.A.nu.B Berlin-Dresden .| (5) 15 70bz do, Lé, C. Berlin-Görlitz . .| 0 37,25bz do. Lt.D.. . Berl. -Hbg. Lit. A.| 12 176,60 B de, Lt, E... 107.90ba @ B,-Potad.- Magdb. . 183,590bz do, Lt. F... 11600 B Beaaiteihin z z FDADRE N Bazlin-Btattinar I. Em. , «” .- V „10bz é

/7./109,10bz Cöln-Mindener . . 100,60bz do,

/106,60bz do, Lit. B. 99,00 G do 171,108 |Halle-Sorau-Gub. 10,00bz do.

170,10 Hannov.-Altenb., 14,00et.bzB | do. 19,50 G Märkisch-Posener 21,40bz âo 102,90bz |Mgdb.-Halberst, 88,002: B |Beaunsohwoigi 132,25 G Ma A RiE, 245.50bzG ¡Bresl Schw.Froib. Lit, D. 105,30 & 0. Lit, B. . 198,90bz do 109,70bzG |Mnst,- gar. : 197/50 G do. 102,60 G Ndsch1.Märk, gar, 198,50 B do, 102,00et bz G |Nordh.-Erfrt, gar. 32 60bz do, 102,50bzB [Obschl.A.CD,u.E, 1135.75bz do.

1127 00bz Cöln-Crefelder

104,00bz G . L do, Lik, B. gar.

mes grun stpr, Südbahn . 23,10b K Tr

96,00B R. Ödernufer-Bahn E S L

50,10 G N do, 94,50bz

50,10 G E 46 " 0, (Lit. B, gar,) do. : , -153/30bz Os do. . Em. 4 11/4:0.1/10 90/50 @

4 I u. V 1/ Rhei -Nah L 1/4.0.1/10,/63,30bz Wr 0 1/1.

89,00bz B S 95 O0etwbz B 95,00 etwbz B {104,20B klf. 193,50 B 191,25bz Œ 197,00bz /7.196,50bz /1. u. 1/7.195,00bz /1. u, 1/7./101,20bz /4.1/10:/94 20 B 1/4.0.1/10.] —,— 1/1. u. 1/7./103,60bz 1/4.0.1/10.199,60bz 1/4.0.1/10./93,90bz 1/4.1.1/10./99,25bz 1/1. u, 1/7.194,50B 1/1. uw 1/7.|—,— Lit, E. F. T B Lit. G, / 1/1. T, 1 V E Lät, H./4{/1/4,0.1/10.191,75bz

Lit, L E A

Lit K.144/1/4.0.1/10./88,75bz 1/L u. 1/7.

L Em./4F/1/L u. 1/7,

I Em.|5 |1/L o. 1/7, do, 1/1. u, 1/7. ILL Em,

[5894] /1. n, 1/1. n. 1/7. 1/1 u, 1/7. 1/4, pxr. Stiick 1/2. u, 1/8, pr. Stück 1/6. pr. Stick 1/4.0.1/10, 1/4.

—— d e ibi vit E R Sd 3A enc mad amd 2

Vresklau-S<hweidniß-Freiburger Eisenbahn. Vom 15. d. Mts. ab gelangen die direkten Re- tourbillets zwischen den diesseitigen Stationen Glo- au und Reppen einerseits und den Oberschlesischen Stationen Münsterberg, Camenz, Wartha und Glaß andererseits ni<ht mehr zur Verausgabung. Breslau, den 5. Juli 1876. [5928] Directorium.

(5927) Oberschlesishe Eisenbahn.

Jm Preußish-Swhlesisch-Desterreichis-Ungarischen Verbande kommen für den Transport von Puddel- und Walzwerkschla>ken in Quantitäten von mindestens 10,000 Klgr. von Ostrau bezw. von Lipina-Carlshütte der Ostrau-Friedlander Eisenbahu für die diesseitige Transporistre>e ab Oderberg, zunächst auf 3 Mo- nate, alsdann unter Vorbehalt jede1zeitigen Wider- R do 18agIR rufs mit se<swö<entli<her ündigungsfrist, im Ver: F do, do, 1888 7 6 1/5 fehr mit den Stationen Beuthen, Morgenroth, F do. Bonds (fand)/A a n 1/7. Borsigwerk und Zabrze, an Stelle dex durh Nah- [F New-Yorker Stadt-Anl 14 T trag O eréi L Sie enge en Frachtsätze do: A A anderweite ermäßigte Säße zur SGrhebung. / Norw, Anl. . .n,1/10,

Näheres ist ba ven betreffenden Güter: Expeditionen Bebmod, Att B E .143/15/5,15/11

nur Anzeige zu machen. ; E L Mai : b Berlin-Potsdam-Magdehurger / f i P J J zu ees at, den 3. Juli 1876. a P "d Rontos eh (u L u,1/10,

1II. Zuglei werden alle Diejenigen, welche an

die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen Eis b b isenbahn. L

Mit dem 10. d, Mts. tritt ein neuer Tarif für Königliche Direktio (u | a E Rentéè

die Masse als Konkursgläubiger Ansprüche machen | wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, die- den gemeinschaftlichen Güter-Verkehr zwischen Eta- Redacteur: F. Prehm.

a . . wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, die- | selben mögen bereits re<têhängig sein oder nicht, selben Vau al re<tshängig sein oder ‘nit, ! mit dem dafür verlangten Vorrechte

tionen der Braunschweigischen, der Berlin - Anhalti- | 93 ¿x1 in1

sen, der Oberlausitzer, der Cottbus - Großenhainer Verlag Der Erpeditien el fel),

nit dem dafür verlangten Vorrecht bis zum 18, August 1876 eins<hließlih und der diesseitigen Bahn in Kraft,

- . e. D O O R E C C O O R E

R ——

1 130,50bz2 t 246,50 G 117,75bz G 134,60 G 120,30bz 82,599 G

um p Park pa ermd Prmndk prr Pl Prkis E:

E

AAADZDA

/

pi ja pumi di . . . *

S

Uge J

BA ‘SÔpe: C j o ASBAERRA mk pm pu prak pen deme pee ard

_>

de E doeh pt pad Juni Psi prak F

= N

S E j E E E

o ‘L —S

kLf,

D

ZEEE

dri

1/2 T. u. 17. 1/5.n.1/11.

[5919] do. de. v.1878 do. do. Oblig. Baltisohe Brest-Graj Charkow-Asow gar. . . .|5 do. in £ à 20, gar. Chark.-Kromantsch. gar. do. do. TJelez-Orol gar. Jelez-Woronesch

DO ¿P jo. Pr» ¿fas

D

Hi Mf 16e H eta C Q Hm Hir P pam (fm pin V pie. b CN pîue B pes phen ppe PE P ppm Dn D JD

100,50 @ 105,00bz

Cm R

ot

_——

S L O i C co

Diejenigen,

1/5.n.1/11.189,75 G ZE

¿ 1/4.0.1/10./99,60bz *) abg. 115,75bz à 49 S 110,30bz do, 84 gar. IV. Em. 1/4,0,.1/10,/93,00bz G 1/3, u. 1/9.191006 S

gAr. . .

e

bis zum 18. August 1876 eins<hließlih bei uns s\<riftli< oder zu Protokoll anzumelden, bei uns Y riftlih E 1O Et, | und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- und p N zur Prüfung der sämmtlichen inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen,