1876 / 165 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nachdem in dem Koukurse über das Vermögen des Kaufmanns George Matutt, Firma G. Matuîtt zu Memel der Cridar die Schließung eines Atkkords beantragt hat, so ift zur Erörterung über die Stimmberechtigung der Konkursgläubiger, deren Forderungen in ünsehung der Richtigkeit noch nicht geprüft oder bisher streitig geblieben sind, ein Termin

auf den 22. Iuli 1876, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar im Texminszim- mer Nr. 18/19 anberaumt worden. Sämmtliche Gläubiger, welche bisher ihre Forderungen angemel- det haben, werden hiervon in Kenntniß gesetzt.

Memel, den 12. Juli 1876.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. Grüuhagen, [6062] Bekanutmachung des Termius zur Berhand- lung und Beshlußfassuug über den Akkord.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Emanuel Kempner zu Breslau, ist zur Berhandluug und Beschlußfassung über cinen Akkord, ein Termin auf den 4. September 1876, Bormittags 107 Uhr, vor dem Kommissar Stadtgerichis-Rath Fürst im Zimwer Nr. 47 des Il. Steccks des Stadtgerichts- gebäudes anberaumt worden.

merken in Kenntni oder vorläufig zugelassenen Ferterungen der kursgläubiger, soweit für dieselben weder ein Bor- ! recht, noch cin Hypotbekenrecht, Pfandrecht oder an- ! deres Absonderungsrecht 1 wird, gur Theilnahme an der Beschlußfassung über dey Akkord berechtigen. :

Die Handelsbücher, Bilanz und Inventarium und der vom Verwalter über die Natur und den Charakter des Konkurses erstattete Bericht liegen im: Bureau ! XITa, zur Einsicht der B:theiligten offen. [6078] !

Breslau, den 7. Juli 1876.

Königliches Stadtgericht. Der Kommissar des Konkurses.

in Anspruch genommen !

i

Vekanntmachung,

(586) Konkurs - Eröffnung. Königliches Kreisgericht zu Glatz, Abtheilung T.

Die Betheiligten werden hiervon mit: dem Be- | bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und

ß geseßt, daß alle festgestellten |

l Je 1g Kon | nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver-

| den 6. September d. I., Bormittags 10 Uhr,

B verabfolgen oder zu geben, esiße der Gegenstände | bis zum 831. Zuli 1876 einschließlich dem Gericht oder dcm Verwalter der Masse An- zeige zu machen, und Alles mit Vorbehalt ihrer

etwanigen Rechte, zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben glei-

vielmehr von dem

von den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken nur Anzeige zu machen.

In dem Konkurse über das Vermögen des

Holzhändler Leberecht Hauer & Sohn zu Weißen-

fels i#t der Justizrath Löper in Weißenfels zum

definitiven Verwalter der Konkursmasse ernannt

worden. (6070] Naumburg, den 29. Juni 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Wilhelm Kanath in Firma Friedrich Kunath zu Torgau werden alle Diejenigen, welche an die Masse Anspcüche als Kon- kfurögläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, , ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rehtshängig | sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zuur 16. August ce. cinschließlich

demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie

waltungspersonals auf

vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Walther, in dessen Terminszimmer zu erscheinen.

Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- zufügen.

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- bezirke scinên Wohusiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaf- ten, oder zur Praris bei uns berechtigten auswär- tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehit, werden die Rechtéanwalte Justizrath Mittler und Rechtsanwalt Schulte hier zu Sachwaltern vor- gesc{lagen.

berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben !

klärungen und Vorschläge über die “Beibehaltung : a Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters, sowie darüber abzugeben, ob ein einstweiliger Verwaltungsrath zu bestellen i und welche Personen in dnselben zu berufen sind.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besit, oder Gewahrsam haben, oder welche an ihn etwas ver- , \chulden, wird aufgegeben, nihts an denselben zu verabfolgen odex zu zahlen, vielmehr von dem Besitz der T 14. Angust 18

zum 14. Augu 76 einschließlih

dem Gericht oder dem Verwalter der M: e An- ¡ zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer et- j wanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse ab- : zuliefern. fandinhaber und andere mit denselben leihberechtigte Gläubiger des Geraeinschuldners aben von den in ihrem Besitz befindlichen Pfandstüceu nur Anzeige zu machen. | Zugleih werden alle Diejenigen, welche an die Messe Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecßt

bis zum 26. August 1876 einschließli

Niederschlesisä;-Müörkische Eisenbahn. Berlin, den 4. Juli 1876.

Vom 15. d. Mts. ab werden auf unseren Sta- tionen Frankfurt a./D., Lauban, Greiffenberg, Hirsch- berg, Liegniß und Breslau (Niederschlesisch-Mär- fischer und Oberschlesisher Bahnhof) direkte Tour- Villets IL, I1I. und IV, Klasse sowie Netour- Billets T1. und 111. Klasse nah Station Zittau der Bexrlin-Görlißer Eisenbahn via Görlit-Östriß zur Ausgabe gelangen. Die Fahrpreise sind bei den Billet Expeditionen unserer vorbezeichneten Stationen

zu exfahren. Könialiche Direktion der Niederschlesisch-Müärtischen Eisenbahn.

Badisch-Mitteldeutsher Eisenbahn-Berband. Durch Nachtrag 6 zum Personen- und Gepäck- tarife werden im Verkehr zwischen Stationen der Badischen und Württembergischen Staatsbahn einer- und den Stationen: „Braunschweig, Magdeburg B. P. M. B, Potsdam, Berlin B. P. M. B. via Gießen- Cassel- Kreiensen und via Bebra-Friedland- Kreienjen, sowie Magdeburg M. C. H. L. B. und Berlin B. A. B. via Bebra-Eisenach-Halle“

bei uns \chriftlich oder zu Protofoll anzumelden und demnächst zur S der sämmtlichen inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungspersonals am 9, September 1876, Vormittags 11 Uhr, in unserem Gerichtslokal vor dem genannten Kom- missar zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- falls mit der Verhandlung über den Afford ver- : fahren werden.

Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | seiner Forderung einen am hiesizcn Orte wohnhaften ' oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Be- | vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwälte Feldbaus, Wiese, Weusk, ' Westermann und Justiz-Rath Berckenkamy zu Mül- | heim a. d. Ruhr zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Wer seine Anmeldung \ck{riftlich einreicht, hat eine x

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amts- n

andererseits neue und abgeänderte, theils ermäßigte, theils erhöhte Taxen eingeführt.

Die ersteren treten vom 1. August c., die leßteren vom 1. September c. ab in Kraït, Näheres ift auf den Verbandsftalionen zu erfahren.

Erfurt, d-n 11. Zuli 1876. [6068]

Die Direktion der Thüringiscen Eisenbahn- Gesellschaft als geschäftsführeude Verwaltung.

Anzeigen.

Internationales [3413] ATENT.- und techmisches Bureau, BESORGUNG UND VER- WERTHUNG von Patenten in allen Ländern CONSTRUCTIVE AUS- FUEHRUNG von Ideen, resp, noch

unreifen Erfindungen. KRegistrirung von Fabrik- marken in allen Lündernmn. Uebernahme ryon Entwürfen banu- lloher und geworblioher Anlagen jeder Art. Beschaffung von vollstän-

E T

Börseu-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

¿ 165 n/ 45, o iñeriimer Bruce vom 15. Juli iy, In dem nachfolgenden Conurszottel aind dis in einen \amtliohes end michtamtlichen Theil getrannten Cozrenetirangen naoh den auuumaen gehörigen Effektengattungen gaardnet und dis nicht

antlichan Rubriken darch (M. A.) bozaichnet. Dis in Ligui- Eafindl. Gosellachafien finden sich am Schlnss 20s Co nurezatial.

Wechsel Aaueterdam . [1C0 FI, |8 T, 49, « « «100 FL D LoRdoR , , . „1 L, Sbr!. 1 L. Stel 100 Fz. 100 Fr. 100 Fr. 100 FL

56,10bz G 56,10bz2 G 95,00B 299,80bz G 99,30à60bz G 250,00bz G 69,75bz 70,80 G

77,90 B

Oesterr. ÂO, J

Silber - Rente|4{|y, 1, s. do. 4F1/4.0,1/10.

a e590 V, 18544 | 1/4. tastsrr.Krodit 100, 1858|— | pr, Stick Oesterr, Zott, Anl, 1860/5 |1/5,0,1/11. G. o, 1884| --| pr. Stück Paster Btadt-Anloihe 6 1/1, u, 1/7. do, 2a. Kleine/6 1/1. u. 1/7. Ungar. &old-Pfandbriefe5 1/3. u, 1/9.

Ungar. St.-Eisenb,-Aul % 1/1. a. 1/7.166.40bz 81,20bz do. L00898 « . « ,, .—|/pro Stück/143,00bz B

/81,20bz Ung, chl 1/6.2.1/12./81,80 &

169,20bz 168,35Þbz 209,50bz

20,415bz

F *

Belg, BaukpI, âÂo, Ao, Mien, öst, W. de, do, [100 FI Fotershurg . 100 8, R.

do, ./100 8, R.

[80,80bz do, do. klsine . 1/6,n.1/12.|83,50bz 161,502 (do, do, I En, ... 1/2. a. 1/8./80.90 bz 161,00bz do. do, kleines , .., 1/2. u. 1/8,/81,2052 265,00bz Franz. Anl, 1871, 72 16/2.5.8 11|—,— 261,30bz Italienische Rente , . 1/1. a. 1/7./71,50 G Warschau . [100 S. R. 266,20bz % 6 |1/L n. 1/7./101,75bz G Baukdiskowto: Berlin f. Wechsel 4%, i. Lombard r, Z 91,30bz B 5/0. Bremen 5%, Frankf, a. M, 44, Hambarg 57% Kloine .. . S

s, Nicolai-Obligat,.! S

Gald-Sarton uud Bauknetez. E Tab «Beg s

Dukaten pr. Stück 9,63bz Fr. 359 Einzahl, pr. Sf.

fiovereigns pr. Stück 20,43bz Russ. CGentr.-Bodenor.-Pf.

MIAPgleon Or B MUeE 1220 do, Engl, Anl. de 1822

äs, PL, §00 Gramm . .. S do. do. de 1862 Dollare pr. Stück . 14,18 G

Tinperial Stück do, Sugl. S O! :

Tungerials pr. S

\ o, Ie 500 Graoua 1393,00 G do, fund, Ánl, 99,70bz

: do. cousal, do, 1871, Frarmdäe Banknoten pr. 100 A... do, do: Kleine do, einlösbar in Leipzig |—,— o, doe, 1872 T Franz, Banknoten pr, 100 Franes . , |81,00G do Ee ES Gesterreichische Banknoten pr, 100 FI. |161,25bz C STS N o, Silbergulden pr. 100 FI |162,00bz do. do. Kleine ÂG, Viertelguläen P. 100 F1. Lees do. Anleihe 1ST A Bussische Banknoten pz. 100 Rubel. |266,90bz Îs. De Fonds- und Siaats-Papiors, de, Boden-Kredit Qeuszolidirte Anleibe , ,.|43/1/4,u,1/10.1105,00bz B : #tanta-Anleihe 4 1 1/0, 1/1/,,/98,00bz ¿a do, do 18661 do. 1850/02 . 98,30 G èe, 5, Anleihs Stiegl, 94,00bz do, 6, do, do,

V G0 D LO DI D C2 09 C0 D EmiLst.-20

80

1/1. u, 1/7. 1/1, a, 1/7, 1/5,a.1/11.

1/t. u. 1/7, 1/1. u, 1/7. 1/3. 1, 1/9. 1/5.a,1/11. 1/5,a,1/11, 1/2. u. 1/8,

1/3. u. 1/9. 1/4.0.1/10.

1/8.0.1/12. 1/6.n.1/12. 1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10. 1/1 7, UL n. 1/7. 1/3. u. 1/9. 1/4.n.1/10. 1/4.a,1/10.

T:

91,30hz B

24086‘06 2

413 00 G 86 25 C 91,00vz 91,50bz +7 93,80 B 91,50bz 91,75bz 91,50bz

91/50bz 500 f.

895,90 bz 85,50a90hz 89, 1ibz G 167,75bz 165,00bz 80,90 G 92,90 B

ZAGL'I6 T1

Zq39FG’TA

do. Pr.-Anl. 1864|

Anger, 2, St-Pr 8 |

Rhsinische ..,.| 3 de, (Lit.B. gar )| ch Khein-Nabé , ,„. Starg.-Posen gar. Thüringer Lit. A. Thär, aeus 70%

do, Lit.B.(gar.)

dds, Lit:Cu(Zar.) Tilsit-Tustarburg Weinm.-Gera(gar.)| ( Werra-Bahn . ..

* she. 115,75etwál

Berlin, Sonnabend, den 15. Juli

Pa Ie E S E P B B

¡P S V e

| 1/1. 1/4010 1/1

1/107,

H 94,06bz 13,30bz & 191,75bz G 137,50bz G 127.25bz G 91,20bz G 100,25ebz G 19 25bz

7.158.50bz

32,90bz 111.00bz

FTY

Berl.Dresdi, Bt.Pe,| (53 BorL-Görl, St-Pr 4 Chemn.-Aus-Adf, | (5) Gera-PI. Sächs, .| 5 Hal -Sor Gül, | 0 enz Ali, Bt, P. Q Müárk.-Possner ,„| Ü Magd-Halhät B...

do, L. 5 Manst Eusch Bb, VNordh Brut „| Q Oberlanezitz „(2H Ostpr. Südb, „B B, Oldarufar-B, Bheinischs .. B8-T-G.-Pl, B5.-Pru. C Tileit-Insterb, ,, Weimar-Gêrs .

0IMmMRORCELWOD

S1 S Sau

E ans

D R vi "A Cu E

n.

c

271 C7?! S1 a G N G E T R 50 E C7 EZ O N A X S] B

1/L u, 7

39,50bz 80,25bz G 18 75G 24,00 & 22,40bz & 32 ,40bz 73,50bz G 64.006z G 93 25bz & 9, 00bz 395,10 & 41,00bz 74 25bz 109,25 &

,

68,00bz G 32,60bz

(NA.) Ali.Z.St.Pr. Brosì. Wach. B8t.Pr. Lpz M, Bt-PL, Saalbahn St-Pr. Saazl-Unstrmtbshn

A

do O! Wo

côto

|

a7 Gs

R A

Tz

F:

1/3. 1/1

1/4a.10

1/1, i/L.

103,00 & 64,00bz

28.00bz G 16.25bz G

bum&n, Bi.-Pr, Altrechtzbaln Anmget, -Rotterdarn Ausgig-Teplitz . .

n o

O D E

A

00° i

a E

pit ¿s 257

1/1.

1/1 v. 7

1/1 a. 7 1

(E

65,00 bz Q 17,50bz 110,90bz 111.75bz

Cöln-Mindener II, Em.|4 t. t, Em, 4 S, y in a4 Er. LE, Era. 4 do. V, Em. 4

áo, Halle-Sorau-Gubener . .|5

do. Lit, B.|5

do, do. IIlI. gar. Mgd,-Hbet.

Magdeb -Halberstädter do, do.

Magdeburg- Wittenberge

do. do.

do. do,

do. II, Ser, à 624 ThIr. N.-M,, Oblig. I. u, II. Sor. do. III, Ser. Nordhausen-Erfurt I. E, Oberschlesische Lit, A. . do, Lit, B... 8, Lit, da, Lit, da, gar. Lit, do. gar. 84 Lit, F, J9, Lit. G. âo. Lit H... do, v. 1869 , As, do. v. 187# . de, do. v, 1874 , do, (Brieg-Neisse) áo. (Cosel-Oderb.) do doe.

gar. Em.

io. 144 VI. Em. 44

Hannov.-Altenbek I, Em. 44

IL. Em. 4} 4 Märkisch-Posener ,. , .|6 (4 ven 1869544 von 1873 M

Magdeb.-Leipz, IIT Em. 4}1/ 1873/42|1/

Lit, F.) /4nu. Magdeburg -Wittenberge ü i/L, Münst.-Ensch,, v. St, gar. 43 1/ Niederschl.-Märk, I, Ser. 4

MEck Mir G0 1E 1 O 1E N I ¡r

S

7

âo. Niederschl. Zwghb. 31 /

1/1. a. 1/7. 1/4,u1.1/10, 1/4,0.1/10. 1/4.n.1/10. 1/1. o. 1/7. 1/4.n.1/10. 1/4.0,1/10. 1/4.a.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u, 1/7, 1/1. m, 1/7. 1/F, u. 1/7. 1/4,6.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. a. 1/7. 1/1.

91 59 B 99,50 (7 93 50bz B 90,50 97.60bz 101,50 B 101,50 B

,

Kl

88,00bz G 102,25B 100.00 B 98,75bz

72 T5bz

,

e cu

,

N. 102 25B /7.198,00 va /7.196,00 B 197,50 G .196,75bz 197,00 B [71.185,75 B /7.194,00 B 186,00 B ‘1101,30 B kf, /7.102,10bz G 7.103,60 6 K f, 7 (98,40bz B /7.193,00 G /7.1104,30 G 177,00 G

Den 4. Juli 1876, Vormittags 11 Nhr.

Ueber den Nachlaß des am 28. November 1875 zu Glaß verstorbene: Banquiers Carl Igler ist | der gemeine Konîurs eröffnet worden.

I. Alle Diejenigen, welhe an die Masse An- sprüche als Konkursgläubiger machen, werden hier- | dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen / bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrechte

bis zum 7. August 1876 einschließlich Hei uns ichriftlich oder zu Protokoll anzumelden. Einer nochmaligen Anmeldung der Forderungen, welche bereits im erbschaftlihen Liquidationsverfah- ren rechtzeitig angemeldet sind, bedarf es nicht. Es ist nur die Anmeldung des Vorrechts nachzuholen, sofern ein folhes für die avyvgemeldete Forderung beansprucht wird. Zur Prüfung der {ämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forde- rungen is ein Termin auf Montag, den 11, September 1876, Vormittags 9 Uhr,

vor dem Herrn Kreisgerichts-Rath Felscher in un- serem Terminszimmer Nr. 15 des Gerichisgebäudes angeseßt worden. Ï

Wer scine Anmeldurg schriftlich eiureicht,

at eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen

ecizufügen. S

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen zur Prozeßführung bei uns berechtigten Bevollmächtigten bestellen und zu den

1/1, u, J/T7.

V r T /y 1

Stasta-Schuldscheine . « Kux- n, Neum. Schuïdv. Dder-Deichb,-Oblig.. . +

Torgau, den 10. Zuli 1876. 1 Vertiner Stadt-Ohlig. . - sl 4 4j 47 43 5

Königliches Kreicgeriht. T, Abtheilung.

(60-01 Konkurs-Eröffnung.

Königliche Kreisgerichts-Deputation zu Broich. Erfte Abtbeilung. Den 13. Juli 1876, Vormittagé 12 Uhr. Veber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Schmiß , vormals Fr. Krüßmanun zu Mül- heim a. d. Ruhr ist der kaufmänuiscie Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungseirstellung auf den 1. Februar 1876 festgeseßt worden. | Zum eiastweiligen Verwalter der Masse is} der | Kaufmann Otto Büdgen zu Mülheim a. d.Ruhr bestellt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden guf» gefordert, in dem „auf deu 22. Iuli cr,, Vormittags 11 Uhr, in unserem Gerichtêlokal, vor dem Kommissar, Kreisrichter Fechner anberaumten Cermin ihre Er-

(085 i [6082] {Stargard-Poson) |—,— ¿o, IL Em. E äo. ITL. En. 4; T T

Osipronss. Südbahn... |—.— j 1101,00 G

d, so, Lit. B. o. do. Lit. C. /7.1101,00 G Bechtes Oderufer j /7.1104,00 & Rheine /7.193,25bz B do, IT, Kn. v. St. gar. 3411/1 u. 1/7.|—,— Jo, I Em, v.58 1. 60/431/1. a. O 99,90 B do. do, v.62 u. 64/441/4.0.1/10./99,90 B de. do. v.1865. ./44/1/4,u1/10./99,90 B do. do.1869,71 u.73/5 |1/4.u11/10./103,0) G do. do. v. 1874. 5 1/4.u1/16./103,10G Bhein-Nahe v.8. gr.LEm. 41/1. u. 1/7./103,25bzB K doe, gar. IT, Em. . U, 1/7.1103,25bz B ra Schleswig-Holsteiner .. . 8. 1/7./99,00bz G Kk1f, Thüringer I. Serie ... . U, 1/7.197,50 G da. II. Seris ... . 0, 1/7 |—,— do. - I. Serie ... . u, 1/7.197,50 G do, LIV. Serie ... /1. u. 1/7./1101,00 G do, V, Serie .. 1/1. u. 1/7./100,50bz de. VI. Serie .. 1/4, u.1/10.|—,—

Cbemaitz-Kormmotau . . „fr. 1/1, u. 1/7.144,80bz Liibeck-Büchen garant, 1/1. n. 1/7./101,40 B WMainz-Luäwigshafen gax.|% |1/1. a. 1/7.103.20B do, do. 1875/5 [1/3, a. 1/9.1103,00bz do. a. 1/4.0u.1/10.|—,—

Waorrababu I. En, . 1/1. u, 1/7 189,25 B

82,40 G 81,50et.bz

digen Fabrlikselnrlohtungen, Ma- äo. - Sohlinen, Apparaten, WerEzongoen etc. Specialität: Ban und Einrichtung von MUEHLEN und BRENNEREIEN. Anfertigung banupolizelliloher sta- tisoher Beroeohnungen von Bisen- oonstruotioneu. Prospekte gratis und franco. J. Brandt ©« G. W. v. Nawrecki, BERLIN SW., Kochstr, 2.

rze)

1/1 u, 7|52,25bz 1/1 u. 7|74,75bz G 1/1. 120,75bz 1/1. 73/43,50bz 1/1 n.7.18,40bz 1/) a.7.162,50bz G 1/1 n,7.153,00etwbz G 1/1 u.7.182,75 à 83,50 bG 1/1 n.7.144,25bz i/i 0.7.136,75bz 1/1 1,7.1175,90bz 1/1. 15, 60bz 1/1 z.7.199,00bz B 1/1. 1105,90bz 1/1. (73,40bz B 1/1 u, 7, fi Lens 1/1 n.7.|/207,09bz G 1/1 2.7./60,50 G 1/1u,7./49,.00bz G 1/1u.7./42,75bz (4 1/1, 116,00bz (4 1/1u.7,/108,80bz 1/1. 15,50bz 1/1, 015,40 & 1/5 u11!—,— 1/1. 138,25 G 14 n.7.138,75bz

In Sachen, betreffend die konkursmäßigen Eiu-

leitungen über das Vermögen des Banuhofs-

besißers W. Peters hierselb steht auf j

Douverstag, den 31. Augusl d. I,,

: Vormittags 9; Uhr,

Licruidationstermin und auf

Donnerstag, dea 21. September d. I, j

| Vormitiags 9; Uhr, j

ein Termin: i i

1/4.0.1/10. 1/4.1.1/10. Ll, u, 1/7 75,00bz 1/6.n.1/12./66,25bz 1/4.n.1/10 |—,—

1/1, u, 1/7.111,75bz

1/4. 1/10.|—,—

1/2.a,1/10.|—,— 28,00 B

1/á.a.1/10.

pr, Stück 139,40239,60bz

1/5,8.1/11,/84 50bz N 35,00 @

1/1. u. 1/7, 95/90 B

1/1, u. 1/7. 1/1. v. 1/7. 1/5.0.1/11

/ 100,50 G

95,75 G

1 102,00bz 101,00bz 96,00bz 101,00bz G

Baltiacke (gar) Bök. Feet, (9 gar.) Braat-Grajewo .. Broeet-Kisw Duax-Bed, Lit. B, Blis, Weatb, (gar.) Franz Jos, (gar. Gal (Carl L) err. Gotiacdk, . . ., Ragsn Ddr, Läwtf.-B. (9% g.) Lüttich - Limburg Msinz- Ludvigeh. Meoki. Prdr Franz . Oberbass, Bt, gar, Oest.-Frenz. Sù.. OQeat. Noräwestb. Âo, Lit, B, Beoïiak,-Práà, (44g.} Kpr.Endolfsb,gar, Bumänier ,.., Bass Stastsb, gar. Sokwsis. Unionsb. do, Woeth. , BGAöst, (Lorasb,). Turnanu-Prager . Y'orarlberger(gar. V’arsoh -Ter, gar, 40. ien... - |4

Mieenbdaba-Prieritkis- Aktien

91,75bz do, Poln, Schatzoblig. 1/1. u, 1/7 1101,50 B äo. âo, kleine 2 0.1/,1,(102,90b¿G |Peln. Pfäbr, IIL. a, 1/7./93,00bz do, Liguidationsbr. 1101,25 G Farsch. Stadt-Ptdbz, I. U, 1/7. |—,—- äo, do. IL , 1/7./101,00bz Türkiachs Ánleile 1365 4102 20bz o, de, 1859 ./106,60bz âo, do, Kleine .195,80bz do. 400 Fr.-Loese vollg. -189,40bz (N.A4.Finnl Loose(10€h1} - {89,00 B Vesterreich, Bodenkredit /26,00bz Oest, 5proz, Hyp.-Pfdbr. ./102,60 G Oest, Syproz, Silb.-Pfdbr. .{96,00bz Wiener Silber - Pfandbr, 4102,60 G New- Y eraoy .{85,60bz

7.195 90bz Braunschw.-Han. Hypbr.

do do do de, ./102,30bz : Cx ; A 184.90bz Deutsche Gr.-Cr.B.Pfdbr.

i i / 195 50et bz B do. 59/9 IIL, b. rückz. 110

j 6

- I G i es E) S

t

iy do, H Cöluer Stadt-Anleile .43 Bheinprovinz-Ohblig.. Sshnläv. d, Berl, Kaufm. Berliner Äo. ¿Lendeschaft, Central, Kur- u, Neumürk. „34 do, neue . „34 do, o. Neue N, Brandenb, Credit do. Reue Ontpreussische , , . de, -

I

21 C N R C: f: C E Ha E G E O fIn Ife Ij Et E Gen O R Ao i O DRERANRRDE F

O D Dun t =— :

1) zum Versuh der gütlichen Aufgreifung des ; 9 t a e é | ) zur Erklärung der Gläubiger über die ange- j meldeten Forderungen, ; i [4817] D 3) zur Prioritätsdeduktion vor Großherzoglichem L ® Das Amtsgerichte hierselbst an, wozu die interessiren- ; Patent - Bur den Gläubiger unter den geseßlichen Nachtheilen A Hierdurch vorgeladen werden. Ey Fürstenberg, den 16. Juni 1876. Peter Barthel, Großherzogliches Amtsgericht. Ingenicur in Frankfurt am Main, vermitteli und verwerthet

W. Gaur. [5605] Tarif» etc. Veränderungen der deutschen Kisenbahnen | Erfindungspatente im !a- u. Auslande. Vieljäh-

No. 127. rige Erfahrung. Gute Corre-

Reichs-Eisenbahucn in Elsaß-Lothringen. { Nahe-, der Hessischen Ludwigs-, der Nassauischen spondenten i.allen Ländern,

Bekfanutmachung. | | und Main-Necktar-Bahn andererseits in Kraft treten, O g R

[6071] Straßburg, den 12. Juli 1876. | welcher gegen die seithezigen Taxen in einzelnen

Am 1. September d. J. wird an Stelle des seit | Klassen erhöhte, in andern dagegen ermäßigte Fracht- dem 1. März 1872 gültigen südwesldeutschen Ver- | säße enthält.

bands-Gütertarifes, sowie des Tarifes zwischen Frank- Gleichzeitig werden für den Verkehr zwischen

P S u dn I SN o T Lee p D R

O not

i

j anANWANDE

T,

wt E G L I Ms p Ms 1D E C C Qi U Ht jf M 27 B

U, u, 1/7. u,

/L u. 1/7.

R A /1. u, 1/7. /4.a.1/10. 4.n,1/10. 1

1 1 1 1

DO 27! Po R

©] © T O jan pan jf ¡as C jer E

do. rückz. 110

do. 1103,20bz ; h Posensche, neus . .. .195,30bz B do, E -B. s hr, r \

Jüchsischs . 8: 1/7./96 50 B Els.-Lothbr. Bod. u. C.-Cr, S S p v . U, 1/7,/85,60bz Hamb, Hyp. Rentenbriefe do. T C Kruppsche Obligationen o. E N N TSS Meininger M âs, » Dou T .Grund-C,-Hyp.-A. doe. A, u. C. 10a [1 ra Pündee Pomm, Hyp.-Br. I. rz.120

_

1 1 1 1 1/ 1/L u, 1/7. 1/4,0.1/10. 1/1. a. 1/7, 1/4.a.1/19,

14. 0 1/7 1/1, 6, 1/7

A pa Pte] ps e ee e E

101,25bz 100,50 B 101,25 bz G 101,50bz G 105,00 G

188,60bz B

Pfeanäbtliat!e,

vôt- j n

1/4210 1/1:

53 c S

rie r

C O E Ou 2 C7 G E:

[4622]

Akten anzeigen. :

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwälte Hasack, Obert, Wittig zu Sachwaltern vorgeschlagen. /

IT. Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas ver-

furt, Darmstadt und Bensheim einer- und Basel, Straßburg und den südlih und westlich von Straß- burg gelegenen Elsaß-Stationen andererseits vom 1, August 1874 nebst sämmtlichen Nachträgen ein neuer Tarif und zwar für den Verkehr zwischen Stationen der Reichseisenbahnen iy Elsaß-Lothringen und der Wilhelm-Luxemburg-Bahn einerseits und der Pfälzischen Bahnen, der Saarbrücker und Rhein-

Mannheim und Basel, sowie Elsaz-Lothringischen Stationen neve in derselben Weise berechnete Fracht- säße zur Geltung gelangen. '

Bezügliche Auskunft wird von uvserm Tarifbureau ertheilt, und wird der Tarif vom 15. August ab bei unseren (Expeditionen käuflich zu haben sein. Kaiserliche General-Direktion der Eisenbahnen |

in Elsaß-Lothringen.

P, Wollen, Accountanc and Auditor, 38 Threadneedle Street, Lomdom E. C. welcher von mehreren Handels- und Gewerbekam- mern Deutschlands empfohlen worden ist, besorgt die Ahwickelunmns von FaillitmassSen und andere Kkaufmänniseh- jurietische Arbeiten, sowie auch die Registrirung von Patenten uni FabrikmarKken in England.

do, o, TL, Seris.

do. do,

I

/

Westpr., rittersch. „341/ do /

/

95 60bz 102,00bz 107,20bz

do. do. de.

TI. u, [V, rz, 1103 ILT. u, Ÿ. 72, 100 I Io

Tas

1/1.

ü, 1/7: u, 1/7. u, 1/7.

103 00G 100,30bz

96,3082

Agdhbass Maairiebter . . „41/1. äo, Li, Em.|® (1/1.

4. ae

T ; L ; 1. : 1. n. 1/7,184,20bz 1. a i 1. u ; l. a l Co, l. u ; ¿0.

00. Neulandsch, Je, do. IL do, O dé, do. I,

1/L u. 1/7. 1/1, u, 1/7.

100,00 G 163.00 G 101 90 & 100,00bz2 106,50bz

Pr, B. Hyp. Schldsch.EdBh, do. B. unkáb. rz. 110 âs, da, rz. 100! äo. do, rz. 115!

Pr. Ctrb. Pfandbr. kh.

94,00bz 93 50bz 102,10bz 101,60bz

u, 1/7. r8ch. {1 u, 1/7.

l,

E /1. u. 1/7. 1.

Ve

e

I. Ex, Borgiseh-Härk, T. Ber,

âo. I, Bex, de. IITL Ber. v. Staat 3}gar, do. des, Lit, B, do.

T fu

1/1. 1/1. 1/1. 1/1 1/1.

B Bre tieuen. u, 2/7.190,00bz GKkLf.

u, 1/7. u, T An u. 1/7

B, 1/7, 1/7.

97,29B KLf, 97,259B Kli, 100,00 & 100,60 G 895,00 B

85,00 B

Albrechtehahn (gar) .. Dazr-Bodeabach

R O] fa if E E

Dux-Prag

9, o Elisabeth-Westbahn 73 Fünfkircbhen-Barcs gar. . Gal, Carl-Ludwigsb. gar.

15.u.17I1. 1/1. u. 1/7. 1/49.1/10.

1/4,8.1/10. 1/4m.1/16 1/1 u. 1/7.

53,50 & 51,75bz 39,75bz& 20,60 G 63/60bz

76/50bz

\{hulden, wird aufgegeben, Niemanden davon etwas Uebersicht

, ch ; der Haupt-Eisenbahn-Verbindungen Berlins durch Courier- und Séhuellzüge.

(Erscheint auf Grund der neuesten amtlichen Angaben.) Berlin, 15. Juli 1876.

Amsterdam. (18 Ab. *

/4,nu.1/10: [1 u. 1/7. /1. u, J./7. . n, 1/7. e", 1/7: . u, 1/7. U n u u

do, 239, Lit. C,

do, da, V, Ber, d E n e 0 Ae do. 4agh.-Diiggeld, I. Enz 60, êa, IT. Erna, do, ê0, I. En, do. Dittld-EIbf-Prior, Ïg3, ¿o, I.Sor. so. Darimund-SoestI. Sar. ¿e âe, TLSoz. e, Nordb. Fe. -W., o. Jo, habr -C,-K, GL I, Ser, âc. Je. II. Ser. do, do, IIT. Ber. Berlin-Anbalter .... äo. Le, M, Ea, 20, Lät., B(® Berlin-Görlitzer ... do, Lit. B. . da, T O Barlin-Bamburg. L Eni. d9* L. Era, äo, ILI. Krs. B'-Fotad-Magd.Lt. A.u.B äd, Lt. C., o. Lt.D,.. Je, It. E... âo, Lt. F... Barlin-Stettiner I, Em. do. IL Em. gar, do. I. Em, gar. 3 äo, LY, Em. v.BSt.gar. do: T Rar 34% g 0. . Em. Ar. do, VIL En. . Lo Î Brauosobweigieche ... Breal Schw, Vroib, Lit, D, o, Lit, E. F. do. Lit, G. âo, Lit, l, do, Lät, T. do, Lit, K.

1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1 1/1 u

1/1. 1/1. 11 /

7.177,10 B /7.198,75 G /7.198,25 G /7.198,20B 8k1,f. /7.1102,75B /7.190 75bz B fl. 90,75bz B C

7.

do, do. gar. IL. Em. do. do. gar, ITLI, Em. do. do. gar, IV. Em. Gömwörer Eisenb.-Pfdbr. Gotthardbaba I,u.IT.Ser. do. I, Ser. Techl-Ebsnses Kaiser Ford. - Nordbahu Kseschan-Oderberg gar. . Livorno

7,25bz 1/1. u. 1/7 173,50bz B T Ie G 1/1. u. 1/7 [71,25 G 96,50bz L 1/:

936 50bz u, 1

97,50bz 1 L

97,25bz 96,90bz 95,50bz

Kur- u, Nenmürk, , „IPommsrsche o lPosensche .... “5 iPreussische sl Rhein. m. Westph, , Hannoversche .,,. ® I Sücheische |Sechlesischs ' Sobleewig-Heolstein.

Badisohe An!. de 1866 do. St -Fisenb.-Anl. , o, S

Bayerische Anl, de 1875

Bremer Court. - Anleihe

Bremer Ánleike de 1874

Grossherz, Hess. Oblig.

saburger Staats - Anl,

Lethringer Prov.-Anl,

WHockl, Fisb.-Schuldvers

Sächs, Staats-Anl. 1869

Sächs, Staats-Rente .

&Pz-AB), 13555 à 100 Thl

Bess, Pr.-Sch. à 40 Thl.

Bedische Pr.-Anl. de 1867 de, 35 FI, Obligation.

Beyorsche Präm.-Anleihe

Brawischw. 20Th].- Loose

Cöôln-Mind, Pr. - Antheil

Dessauer St,-Pr.-Anleihe!

Goth, Gr, Präm. Pfdbz,

/ do, do, II. Abtheil, ;

\ ; A Hamb, SOThI.-Loose p,Bt } 8 Lübecker do. do,

¡ E Meininger Loose8 ..,,

o, Präxa, - Pfdbr. Oldenb. 40 Thlr .-L. p. St. 25 fr. A Amerik, rückz, 188172

5. 10 fr. Ff 8. ¡ 1% do do, 2)

1/4,0.1/10. 1/4.1.1/10, 1/41,1/10, 1/4,6,1/10. 1/4.n.1/10, 1/4.0.,1/19. 1/4.n.1/10, 1/4.u,1/10. 1/4,0,1/10 1/1, n. 1/7, 1/3. u. 1/2. u, 1/1. a. 1/1. u,

do. ankdhb. rückz. à 110 do. do. de 1872,74,75 do, de. de 1872,73,74

Pr. Hyp.-A,-B. Pfandbr. äo. de,

Schles. Boáeacr.-Pfadbr. âo0, do.

Tons do, 6.

(N.A.)Anh.Landb Hyp.Pf Mecklenb, Hyp. Pfandbr. do. do, rückz. 125 Nürnberg, Bodenkr,-Ob1, I do. do. 102,30 güdderntacheBod.Cr.Pfbr

93,25hz j | 194,50bz do, do, rz, LIC/44|1/5,

.189,80bz 197,50 B 171,90 B 131,000 247,40bz 118,00bz 135,40bz B 120.906 82,T5bz 108,40bz

107,00 G 98,50bz 101,50hz 99,09bz 100,30bz 100. 25bz 94.25 G 101,90bz 98 00bz 10290 B 101.00 & 97,00 G 101 00bz 98,00bz 102,50 98 00 &

bia j G) D C r n A

Posen. Über Kreuz oder

8. 45 fr. Abgang nah. 10 Ab * l ' Ÿ Frankfurt a. d. O.

8.15. Ab. 7 | Ankunft in... |9, 40 W,*

8. 30 fr,* 8, Ab. *

3,10 Nm * 10. 20 V.*

10. Ab. * [10, Ab, * 12. 55 N. * 11, 25 Y.®

12. M. F+ 11. 30Ah,*

3. 30 N. 4 |

5. 30 N. {+ f 45 fr, *

9. 15 Ab.

f 30 N. + [11,30 Ab, ®

12. 6 Ab. { (9. 27 V, *

L 2

Königsberg i, Pr. |8: 43 Ab. * |:1. 50 V* Kopenhagen. 3, 30 N. f [11.30 Ab.*®

über Kiel oder Tridericia. 10. 40 V. f [10.30 Ab *

8, Ab.*®

11.15 Ab,®

9. V. | 12 M. {f

9. 30 N 9, 30 N.77

8, 45 fr. * |9, Vin.{+ 10. 45 Ab. *3. Nm. 3. 54 N. * 13.5 Nm. ff 4, 37 fc. * [9.46 Ab. +

8, 12 Ab. 7 t B, fr. f m

Prag. js 16 fr. + 7. 4 Ab. f

(18 Ab. * [10, Ab. * 12. 50 Nm*[11. 15 V.*

1

/1. u. 1/7 169,50bz G /2. u.

/1l. n.

69,25bz { 49,00bz

/4.u.1/ „fr. Zinses

49,00 B 1/5.0.1/11|83,25bz 1/1. n. 1/7.

52,20bz & 1/1, u. 1/7.

201,80G

1/4.n.1/10.|—,— 1/1. u. 1/7 57,50 G 4% 15/4, u. 10./68.40bz

1/4.02.1/10. 92,90 G 1/5.0,1/11.|64,75 G 1/3. n, 1/9./50,75bz 1/4,0,1/10./49,50 G 1/L n. 1/7./47,00bz 1/1, u. 1/7./58,50bz B 1/3. u. 1/9.|—,— 1/5,0,1/11./61,00 @ 1 1

Abgang na... Ankunft in... j

Abgang nach. Ankunft in. .

Frankfurt a. M. F N fr.* über Eisena resp. 48" Fg

Kreiensen. 7. 30 fr.

8. 45 fr.

10 Ab. +

3. 10 N.

u, U, D, u. U u, 1

u, 1/1. u g, 1/4.u,

. 1/7. . 1, 1/7. . u, 1/7. . U. 1/7.

/1. u. 1/7. . 1. 1/7. . U, 1/7. . U, 1/7, /4.u.1/10. /ó.u.1/11.

n,1/11.

Abgang nach Ankunft in.

Ahgang nah Ank anft in . Abgang nah Ankunft in .

Abgang nach Ankunft in .

Anfunst in.

Abgang nach Ankunft in .

Genf. über Kreiensen resp.

Eisenach.

10. Ab, * 9. 55 V.*

8, 45 fr. 7 10. Ab. +7 6. 15 fr. 7 4. 25 Nm. * 7. Ab. F

Bremen, i + 10, Ab, *

über Uelzen oder | ¿ Hannover. 5 Ab 40 fr.

ck| a 5 E Er e P P E

e

t F +7

m

über Oberhausen oder 12. 28 Nm.*

55 N. Salzbergen. 2, 0 N 8. 30 fr. *

L Ab, *

7 j 7. Ostrau-Friedlandex ... 7 Pilsen-Prieseni „..... 7 7 7

p

Abgang nach. Ankunft in...

Abgang nach... Ankunft in...

Rotterdam, über Oberhausen oder Salzbergen

St. Petersburg.

8 1 1.25 N.F [8

Stettin, (7 29 Ab. +\1 2. 43 fr. + Stockholm. N 30 A,* F 30 0

s

8

3

8 [94,25bz /7./93,70bz B

T E T T T T T ZA

wi

Haag. über Oborhausen oder Salzbergen.

i Hamburg. über Hagenow und Mittags über Uelzen.

Kiel,

.1103.20d5z Baab-Graz (Främ.-AnL) f Schweiz Conr. u. Ndosth,

1E C7 f 5 Pr 1Pr

über Eisenach ref über Eisenach resp. ¿ Kreiensen. 6, 15 fr.*

. 45 fr.* [10.45 Ab.*®

dib ———. Gn R

Abgarg nach Theisshahn , .. Ung.-Galiz. Verb.-B. gar.

5 Ungar. Nordostbahn gar. |5 ö 5

,

,

0, Ab. * [7, 15 Ab.*®

Gu: P er E E E E

o

Ankunft in. . 30 fr.* 111.30 Ab.+

S

/ / A EE Nin ch L : /7 1101,00 B kLf, ‘U, f.

1/1. u,

G X ¡. 3 V. do. Ostbahn gar, . âo, do. I, Em. Vorarlberger gar, .... 5 E 0.

G12 66e

Ankunft in... Abgang na . 1101,00 B k].

Ankunft in. . Abgang nach . Ankunft i: Abgang nach. Ankunft in.

J | M #4 E : h :

7 7

7

7

7

7

7110275B ©@ [7.192,50 B

0 7 7 7 7 7 7

1/1,

1.

L

Abgang nach. V ; 1

l.

1/1.

r

1 / 1 | 1/

/ /

/

Elsoubabn-Stamm- nud ZStamm-Prioritäts-AKtlog

(Dis singoklammerton Dividendan bodanzisi Buitinson}

Div. pro |1874|/1875 1/1, [20,80bz

Anchen-Mastr, , 1 Altona-Kioler , 73 1/1. 118,25 G Berg.-Märk, .., 4 1/1, 181,50bz Berl, -Anhalt,. , .| 8/8 1/10,7,/11250bz G Berlin-Dresden . 1/7. 117.25bz G Berlin-Görlitz .. 1/1, 137,50bz Berl. -Hbg. Lit. A. 1/1. 1177,50bz B,-Potsd.-Magdb. 1/1. 183,75bz Berlin-Stettin . . 1/1u,7,/118,00bz G Br.-Schw.-Froib. .

1/1. 174,10bz

Cöln-Mindener . . 1/1. 1101,60bz

do. Lit, B. 1/1, 199,50bz G Halle-Sorau-Gub. 1/1, [10,00:t,bz B Hannov.-Altenb. 1/1, 114,25bz Märkisch-Posener 1/1, |21.00bz B Mgdb.-Halberst, 1/1. 1/1. 1/1.

Über Kopenhagen. 56 fr.* 6. 56 fr. s

Abgang nach . Abgang nach 30 fr.*

Ankunft in . Abgang nach

1/10./89,20bz .194 75 B 194,75 B

y 1/5.2.1/11|60,25b G / 1104,50bz Kl, / /

/5.u.1/11,.|53,00bz /5.u.1/11.149,70bz G 13,75bz G =_ 315,50bz

-—— 299,00bz 1/3. 4. 1/9./299,00ebz B 1/3. n. 1 1/5,u.1/ 1

Lc P E R

- | Straßburg. | über Cifenach oder h ab.”

Kreiensen.

wt

do, gar, IIL Em. do, IV, Em.

33 fr.* 5 Mäbr,-Schblce. Centralb. . fr. 3

ZerBoWwitz gar.'5 gar, II, Ém. 5 Breslau. B

Ankunft in... 54 Nm.*

Vm. #

j ) j | über D Bleiben 1 E + j

|

1/2. u. 1/8.

pr. Stück | 1/6,

pr, Stück

1/4.0.1/10.

1/4. [116,00G 1/1. u, 1/7./109,10bz .1106,75bz . 11741,90bz

;:1170,10bz 19,10bz G 103,00 B 133,10 G /7,.105,40bz @ .{100,90et.bz G /7./102,90 G 4102,75bzG 102,50 B 1103,90 G 96,00bz V /g u H) 93,40bz 1/5,u1, 11.153,40 G

11. Ab, * 6. 35 fc. *

9. V.7

10. Ab, * 4. 28 fr.+

3, Nm.* 9, V, *

10, Ab, * 7. 30 ‘Ab, *

8. fr.” 10,45 Ab.*

ae

[7.193,50 G

.191,60bz

.197,60bz G 1/7.197,50bz B 1/7.196,00bz G 1/7. L 1

do. do. II. Ber, Oest, -Frz, Stsb, alte gar.| de. do. 1874 do. Ergänzungsnetz gar. Oestorr.-Franz. Staatsb. do. II, Em. DANEE, Nordwestb., gar, 0,

v

L

ì o . . .

Abgang nach. .

t Î

1, 4, 1. 1. L. L L. J: L.

®

Ankunft in .

Brüssel. über Cöln oder Gladbach. \4.

Ord

oder Görliß. * 51 Ab. + |

8. 58 Ab.* /L.u

1 ; 1 Ankunft in . 1 / 1 Ankunft in... Abgang nach . / 94,00bz 1/ /b,u.1 1 1 1 1 1 1

3. x. 1/9. 3. n. 1/9, 6,u.1/11./94,00»z /3. n, 1/9. 5.0.1/11.

4

N R C Go

„nl 69 25bz G 1/5.u.1/11.155,75B 1/4,.u,1/10.|61,50bz G 1/4,n.1/10./58,00bz 1/4,0,1/10.157,90 G 1/4.0.1/10.170,50bz 1/1. u. 1/7./232,50bz

/4.,1/10.[933,00bz 1/3. u. 1/9,1101,60G 1/3. u, 1/9./1102,00 G 1/3. u, 1/9,/102 59G 1/1. n, 1/7./75,40bz x2 1/1. u, 1/7./85,00 B 1/1. n. 1/7.471,00bzG | 1/3. n. 1/9./192,25 G 1/3, u, 1/9,188,00bz G*

710:19400G 11. 10.194,50 G /1./103,50 G

1 [4 /10. S LARE 177 /4.n.1/10./94/00bz B k1.f. /4.2.1/10198 50bz klL.f, V 1/7./94,50 B

95/50bz G

1/1. n, 1/7. , 1/7.193,00 91,50bz &

L London. /[4. /1

1

über Ostende. Warschau.

5 T E R S U

Anfunst m

Abgang nah

Abgang nach . Ankunft in. . ;

F and

lat. über Stendal oder Kreiensen.

165 12ck 3 16 jf pf jn ja P Cat Dad n e E Ee D E D

OCAAOS = e T-4N)

u Krpx. Bud.-B, 1872er gar. : Reich.-P. (Süd-N. Verb.) Südöst. B. (Lomb.) g do, do, neus gar. A HD nen S (8 do. do. Yv.1877\ 0 do. do, v.1878{ S

1/1. u 1/4.n.1/10. 89,25bz @ do. do. Oblig. e 89,25bz G Baltiahe ........, 1 1

11.30 Ab,* 8. 29 fr.*

8. Ab. *

_ 58 fr. * |12, 20 N* f | 12M itt. 10. Ab. * By

10. 15 Vm.{10. 15 V. 10.15 Bt 5 i A 9. 5 Ab, * { Schnellzüge. +4 Expreßzüge. * Courierzüge.

- Berlin: Redacteur F. Prehm. Verlag der Expedition (Kessel). Diuuck: W. Elsner.

über B M 8d er Breslau, Dresden oder Görliß. 8. 94 fr. f

Lübeck. : direkt oder über Hamburg. |9. München. |

Ankunft in...

4. met

6,1 u.L1 v1 Abgang nach. m1 Ankunft in... 11

Abgang nach .

Ankunft in . Abgang nach .

U Ü u u u U ü Ü U T U u, 1/ u, u 0 ü u D U u U, U,

Ankunft in. .

. . . .

89 .90b» G

Ms GOD LSPEY 252,00bz G

0. gar, Lit, B, 98,90bz Mnst,-Hamm gar, 1/1u.7.197,50G Ndschl Märk, gar. 1/11u.,7,/98,50 B Nordh,-Erfrt, gar. 1/1, 132 90bz Obschl.A.CD,nE. /1n.7.1136.25bz

do, Lit, B. gar, /1u.7./127 50bzG ICóln-Crefelder. ...,..

Ostpr. Südbahn . 1/1. 123,50et.bx G ICö5In-Mintener I, En.

derafer-Bahn 1

»ck HB= Hi GO C0 H ra pf pen Pfan pStn pam pf M C An Pm pf bam biz pas m bb M p Pl

4. 53 Nm.* do, do. 1885/1 dó. Bonds (fund.)j&

8. 45 fr. f 8. i F New-Yorkor Stadt (0 Ab. +7 . Ab. i âe Anl,

Über Nürnberg oder

Danzig. Regensburg.

über SÉnetdetatihl oder Stettin.

Ankunft in... Abgang nach.

Ankunft in.

P f jx 1E p

Wu p-p

Abgang nach . |

üri. über Kreiensen resp. Eisenach.

P bn bas Eis bi C

. d Ä 9, 53 V. + Norw, Anl. de 1874