1876 / 187 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Leute bei Nr. 320, woïell st die von der Handlung welche Zeichen auf ter Verpaeung der Waaren an-_

Gbr. Hölzermann in Gladboh dem Clamcr gebracht werden. / Wesset daselbst ertheilte P: ofura sih eingetragen } Königliches Handelsgericht zu Leipzig. befindet, vermeift wo1den: die Prokura ifft erloschen. } Dr. Hagen.

Gladba, am 5. August 1876. j Der beigeo lêgeridtsScfretär y : Der R N Le LE E Ns Sckretär. Muster-Register. ¿ 5 A Die auóélàndischen Musier werden unter E tin e A ubelóregister. Leipzig veröffentlicht.) «& S&lUetina. Unter dieser Firma wird der | Woannheim. Ja das Muskterregister ist einge- D. S@&licht g L „W Großherzogl. oldenburgische Staatsangehérize Jo» | tragen:

1 ann Feachim Schlichting aus KFackenbu g als deren Nr. 1. Firma 9. Enzelhardt in Manußhßeim: |

alleinizer I-haber biertelbst kaufmännijeze Geschäfte | 1 Paket mit 50 Mustern für DTap-ten; Flächen- kcireiben. muster; Schrhzfrist 3 Jahre; angemeid:t am 1. Juli Lübe, den 5. ‘August 1876. 1876, 105 Uh: Vormititaa?. i Das Handelsgeridht. Mannheim, den 7. August 5.6 Zur Beglaubigurg Ulri.

(El. 01657 b.) i Dr. Achilles, Kit.

Sehen. S E Mm Er e

Deputation zu Sch1weln. S : A lls guibator per Finna Withetim Mumberg| Aufforderung der Konkurägläubiger in Liquidation zu Gevelsberg ist der Kaafmann | noch Festseßung riner zweiten Anmeldungsfrist.

Neihard Cionenberg daselbst unter Nr. 138 des Sn dem Konkurse über das Vermögen des

Gej)ellschaftsregistzrs eingetragen. ‘j Babnheofszestaurateurs Gustav Boigt zu Schwedt

E I A R : a./Oder ist zur Vermetdung der Kerderungen der

Trier. Bei der Nr. 987 des biesigen Firmen- | Konkursgläubiger nrch eine zweite Frist

registers ist h.ute eingetragen worden, daß die von £is zum 24. August 1876 eciuschließlih

dem zu Bernkastel wobnenden Kaufmaun Peter } festgesetzt worden.

f: scph Hauth daselbît gefübrte Handelt fizua Die (Slävbiairx, weiche ihre Äusprühe no% nic! „Peter Ioseph Hauth“ ! ingemelvet haben, werden hierdurch aufgefordert, dic- vormals Per. r Sarter ! iclben, sie miêvei bereits rechtshängig sein oder nidt,

durch Aufgabe des betucffenden Geschäftes et- | mit dew dafür verlangten Vorredt bis zum ge-

los&n ift. , | pachten Tage bei uns schriftli) oder ¿u Protokoll Trier, den 22. Zuli 1876 2 anzumelden. Der Handelsgerichts-Sekretär. Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom Hasbron. | 8. Juni 1876 bis zum Ablauf dcr zweiten Frist A T i i : angemeldeten Forderungen ift

rier. Bci der Nr, 173 des hicsigen Gifellschafts- auf den 10. Septembex 1876,

registers ist heute die Eintragung erfclgt, daß aus ; Bormittags 10 Uhr

der zu Trier unter der Firma * in unsecrim Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 3, vor „Marg Leisienschnzider“ dem Komnfsar, Hecrn Kreisricht(r Dr Peters, au-

domizilirtin Handtl6gesellschaft der Bucbdruekerei- * hexgumt, und werden zum (F1scheinen in diesem Ter-

besitzer Ernst Leistenschneider, wobnhaft zu Ucker- wine die sammtlichen Gläubiger aufgefordert , welche münde, am 22, Juni d. J. als G«sellscaster aub ihre Forderrngen innerhalb einer der Fristen ange- getreten ift. meldet haven, Trier, den 26. Juli 1876. Ñ j Der Handelsgerichts - Sekretär. | eine Abschrift dersclben und ihrer Anlagen beizu- Hasbron. y fügen.

E i Feder Gläubiger, wlcher nit in unserm

Wennigscen. Jm hiesigen Handeléregister Amtébezirke wohnt, muß bei der Anmeldung Blatt 71 zur Firma: seiner Sorderung eincn am hiesigen Orte wohn- L. Peters haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- in Ba?sin hausen ist heute cingetragen : * wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Die Frma ist erioschen. j Akten anzeigen.

Wennigsen, den 4. August 1876. : Denjten:gen, welchen es bier an Bekanntschaft Köaigiichcs Amtsg?richt. Avthz. ITI. c

Eggers. ner hier, zu Sachwaltern voraeschlagen.

Schwedt, den 24. Juli 1876. Königliche Kreisgerichts-Deputation. Der Komraissac des Koukurscs.

Bektonuimachung.

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeichen werden urter Lei pzig veröffentlicht.)

Azchailenbura. Als Marke ift rach Anmeldung

vom 25 lau*en- den Monat, Pormittags 11 Uhr, unter Nr. 2 des Zeichen- regifters einge» t: agen zu der Firma Roloffot f S c ; Ô ; E y zu Ascbaffenburg D G : : Koufurs- Eröffnung. für Cigarten- : M | I Ueber das Vermögen der zu Breslau Maa Is domizilircnden Kommandit Gescllschaft auf

Krotoschin ist der Tag der Zablunagseinstillung auf deu 9, Iuni 1876 anderweit biftimnit worden. Krotoschin, din 4. August 1876. [6716] Ksöniglic-8 Kreisgericht. I. Abtbeilung Der Kommissar des Konku. ses

Zechen: ¿ 2 A : Aftien Lad Könitigsdorff Iastrzemb (Eugen '

! Heymann) in Liquidation und über das Privat- : vermögen des perzönlih hafterden Gesellscbafters, i Kaufmanns Eugen Heymaun zu Breêlau, ift bcute | BNormittags 114 Uhr fer faufmänniïche Fogaiucs ; eróffaet und der Tag der Zahlungseinstellung L feft auf den 9, März 1876

. Als Mc : festge]eßt worden. E ia e gts ; _Zum einstweiligen Verwalter j der Mise ist der niolichen Handelsgerichte R ! Kaufmann Paul Zorn hierselbst, Friedrichstraße

in Barmen unter Nr. 295 | Nr. 18 bestellt. zu der Firma: „Kaisee

& Didcke“ in Barmen, (27

nach Amneldung vom 18, T5

Zuli 1876, Morgens 11 “E

Uhc 45 Minuten, für

Bänder, Kordeln und

Lißen das Zeichen :

zur Anbringurg auf der Waare und padckung.

2\á;asseuburg, den 27 Juli 1576. Köaigliches Handelegericht.

Der Vorstand.

Mehiing.

| aufgefordert, in dem

und Vorschläge üver die Beibehaltung di-ses Ver- walters oder die Bestellung eine: andern eivst weiligen Verwalters, sowie darüber abzugeben, of ein einst- wceiliger Ve'waltungsrath zu bestellen, und welche Personen in denselven zu berufen feien,

11T, Allen, welche von den Gemeinschuidnc1o ew 48 an

T DERAZT T K Geld, Papieren odcr anderen Sacben in Befit oder

KLeipzüe. ls Marken find eingetragen zu der | Gewahrsam haben, oder welche ihnen etwa. ver- S'rnia: Weinmann, Buhl & Cie. gzu | ihuiden, wird aufgegeben, Nichts an diesellea zu Cureghem bci Brüssel iv Belgien nah Anmel- verabfolgen oder zu zahlen, vielnichr von dem dung - vom 11, Oftover 1579, Nachmittags 4 Uhr, | Vesiß der Gegenstände für Stearinkerzen bis zum 8, September 1876 eiuschzließ; Liz

Der Handelsgerichts-Sekret är. Daners.

5

liefecn. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichberech- tigte Gläubiger der Gemeinschuldner haben von

Can

Z Ô PNEMIÉRES MÉDAILLE

D Daa

Anzeige zu inachen,

IV. Zuglei werden alle Diejenigen, welche an die Masse Anspruche a!s Konkurégläubiger machen wol- lc, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben

ZE&d

ch EXPUSITIONS INTERNATIONALES LONDRES PARIS

L:

ate

&

L Ze Ly r N Y

ROYA ESOANREFOILE

dafür v-rlanatza Vorrecht bis zum 15. S:ptember 1876 ciuschließlich

CTURE L

K J T

waltungépersona!6

PUBi i

ITIONS NATIONALES Tz ad

S é F : fre; Ea

E

D285

chf

vor dem Kommissarius, Stadtgerichté-Rath Dr. George, im Zimmer Nr. 47 1m 11. Steck des Stadtgerichts- gebäudes zu erscheinen. Wer seine Anmeldurg schriftlich einreicht, bat eine Ubschrift derselben und threr Anlagen beizufügen. Jeder Gläukiger, welcher nicht in unserm Amts-

s

F

) PREMIÉRES MÉDAHLES 4

RUXELLES

8e

PREMIÉRES MEDAILLES c R BRUXELLES.

(

- dung seiner Forderung eiven am hiesigen Orte wohn-

Wer jeine Anmeldung schriftlich einreicht, hal |

fehlt, we.ven die Rechtsanwälte Fromm und M4

[6713] |

In dm kaufmäsnischen Konkurse üter das Vers ; mögen des Tischlermeister Rudoiph Glayhel zu

11, Die Gläubiger der Gemeinschuldner werden

/ auf den 17. August 1876, Vormitiags 11 Uhr, ; | vor dem Konimssarius, Stadtgerichts-Rath Dr. George, j l im Zimmer Nr. 21 im 1, Steck des Stodtgerichts- \ | cebâudes anberaumten Terraine ihre Erklärungen |

dem Gericht vder dem Verwalter der Matie An- : zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer j etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzu-

den in ihrem Besitz befindlichen Pfandstücen nur | ; ! nenden Kaufmannes und Jnhabers eines Blumen-

mögen bereits rechtshängig scin oder nicht, mit dem -

bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und | demnachst zur Prüfung der sämmtlichen iunerhalh ; der gedachten Frist augemeldcten Forderungen, sowie ; nach Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- *

auf den 13, Oktober 1876, Bormiitags 11 Uhr, :

bezirke seincn Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- ?

haften Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welen es hier an Bekanntschaft feblt,

! werden die Justiz-Räthe Fischer, Fränkel und die : Rechtéanwälte Geißler und Loewe zu Sachwaltern

voraeîcchlagen Breslau, den 9. August 1876. [6719] Königliches Stadtgericht. Abiheilung I.

Beïtauntimachungz.

In dem Konkurse über das Vermögen d:3 Kaufmanns und Fabrikbesißers Hugo Lange zu Rückers is der einstweilipe Massenterwalter Herr Rechtaauwalt Baetke zum definitiven Verwalter der Masse ernanut worden.

Zur Anmeldung der Forderungen der Korkurs- gläubiger ist noch cine zweite Frist

vis zum 31. August 1876 einschlicßlich festgesct worden.

Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nicht angemeldet haben, wérden aufgefordert, die)elben, sie mögen bereits rehtéhängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrechte bis zum ge- dachten Tage bei uns {ch{riftlih oder ¿zu Protokoll anzurnzelden.

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit bis zum Ablauf der zweiten F1ist angemeldeten Forde- rungen ift

auf den 28, Septcmber 1876,

Bormittags 9 Uhr, vor tem Kommissar, Herrn Kreiscihter Sack, im Zimmer Nr. 16 unseres Geschäftélokales anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termine die sämmtlihen Gläubiger aufgefordert, welche ihre Ferderungen innerhalb einec der Fristen angemeldet haben.

Mer seine Anmeldung \chriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselven und ihrer Aulagen beizufügen.

Feder Gläubiger, welcher nicht in unsecem Amts- bezi.ke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung cinen am biesigen Orte wohn- haften oder zur Praxis bei uns berehtigtea auswär- tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwälte Overt, Hasak und Wittig zu Sachwältern vorgesclagen.

Glaß, den 20. Juli 1876. [6717]

Königliches Kieisgericht. 1 Abtherlung. Bekanntmachung,

In dem Koukurse über das Vermözen des Schneidermeisters Carl Schroeder in Halle a/Saale ist der Kaufmann Fried Herm. Keil hier zum defi- nitiven Véerwal1er ker Masse bestellt. [6715]

Halle a/Saale, den o. August 1876.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. * Befauntmachung-

Der Konkurs über das Vermögen der offenen

Haudelegesellschaft Gebr. Leopold zu Buckau, und

; uber das Privatvermögen der Gesellschafter der sel-

bén, Kaufmann Herrmann Leopold und Z'mmer- meisitec Eduard Leopold ist durch rechtskräftig bestätigten Akkord brendet.

Magdeburg, dea 1. August 1876. [6718]

! Königliches Stadi- und Kreisgericht. T, Abtheilung.

Ediktal-Ladung. Nachdem der Kaufmann Heinemann Floers- heim dahier fich ¿heimlich entfernt und Ueberschul-

| dung seines Vermögens sih ergeben hat, wird über | folches der förmliche Konkurs e: kannt, und zunächst

zur Wahl eines Masje-Karators und eines &läubiger- Ausschusses durch die vorläufig sich legitimirenden Gläubiger auf den 30. August d. I., Boarmittags 9 Uhr,

sowie fecner zur Anmcldung sämmtlicher Forderungen gegen Cridar beim Rechtsnachtheil des Üüusschlusses von der Masse auf

den 20. Dezember d. I., Vormittags 9 Uhr,

! Termin anberaumt.

Als vorläufiger Kurator is Rechtsanwolt Lay-

| maun dahier bestellt worden uud wird den Schuld-

nern des 2c. Flceersheim eröffnct, daß sie Zahlung rechtêgülti; nur an Diesen leisten können. Cassel, am 2. August 1876. Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 3. Pfeiffer, K. A. Zur Beglaubigung: Neuber. [6734]

Durch Urthcil vom 4. August 1876 hat das König- lihe Handelsgeriht zu Cöln den Tag der Zah- lunagseinstellung des dur Urtheil vom 1. Juni 1876 fallit erflärten Kaufmannes und Jrnhabers einer

| Manufakturwaareahandlung Joseph Lux in Cöln, | welche dur jenes Urtheil vorläufig auf den 31, Mai | 1876 bestimmt worden, nunmehr auf den 9. März | 1876 festgeseßt.

Gegerwärtiger Auszug wird in Gemäßheit des Artikels 457 des Rheinischen Handelsgeseßbuches hiermit beglaubigt.

Cöln, den 7. August 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber. [6731]

Durch Urtbeil vom 2. August 1876 hat das König- lihe Handelsgericht zu Cöln den Tag der Zahlungs- einsteliuza d:s durch Urtheil vem 8. Mai 1876 fallit erflurten, in Côln, Beacsiéstraße 35, woh-

und Federgeschäftes Leopold Seligmann jumior,

i welcher durch jenes Urtheil vorläufig auf den

8. Mai 1876_ b:flimmt worden, nunmehr auf den 31. März 1876 festgeseßt. Gegenwärtiger Auézug wird in Gemäßheit des

| Art. 457 des Rheinischen Handelsgeseßbuches bier-

mit beglaubigt. [6732] Cöln, den 7. August 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

In den beiden Koukursen über das Vermögen

der unter der Firma L, Trettnuer & Comp. zu } Lippspringe bestehenden Papierfabrik und Holze | , \chneidemühle, sowie üter das Privatvermögen des

Louis Tretiner zu Lippspringe ist der Auftions-

Kommissär Berhorst hierselbst zum definitiven Ver- |

walter dec Massen ernannt.

Paderborn, den 5. August 1876. [6733]

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Ediftalladung.

Nachtem das Greßherzogliche Kreisgericht hier rehtsfräftig auf Erössnuug des Konkurses zum Vermögen ves Rohprodukteuhäundlers Iohann Heinri Betterltin hier e:kar.nt und uns mit der Leitung tes Konkurses beauftragt hat, so haben wir

Liquidationstermin

Montag, den 9, Oktober d. Is, von Bormittags 9 Uhr ab, anberaumt.

Es werden daher die Gläubiger des gedachten Kridars, bekannte und unbekannte, sowie diescnuigen, welcbe ein Eigenthums- oder sonstiges Recht an den zur Konkurömosse gehörigen Gegenständen zu haben vermeivcn, andurch aufgefordert, ihre Forde:ungen, bezüglich Ansprüche \{riftlid noch vor, spätestens aber in dem vorstehend anberaumten, bis 2 Uhr Nachmittags ar.stehenden Liquidationêtermine bet Meidung des Aus\hln}es von der Masse und bei Verlust des Rechts der Wiedereinsehung in den vorigen Staud entweder mürdlih vor Gericht zu Protofoll oder schriftlich anzumelden und zu bescheinigen.

Dabci bemerken wir, daß schriftliche Anmeldungen, wenn sie Beachtung fiaden sollen, bei cinem Betrage von 15 4 und darüber durch einen bei uns zur Praxis 1egitimi:ten Anwolt verfaßt sein müssen.

Gleichzeitig werden alle Diejenigen, welwe dem Kridar aus irgend “einem Grunde etwas s{ulden, anducch argewieser, die betreffenden Schuldbeträge bei Meidung doppelter Zahlnng lediglich an unser Devositum abzuzewähren.

Weida, am s. Jui 1876. [6003]

Q ea S E Iustizamt. Jobst.

auf

TMarîf- etc. Y erinderungen der deutschenEisenbattc n

Wo. 148.

Litederschlesisch-Yiärlische Eisenbahu. Berlint, den 4. August 1876. Nom 10. d. Mts. an werden bei unserer Billet- Expeditien in Breslau (Oberichlesischer Bahnhof) zum Personenzuae Nr. 18 (Abfahrt 1245 Nachm.) direkte B!llets I, I[. uvd III. Kl. nach Braun- schweig via Kohlfurt—Ruhland—Falkenberg—Witten- berg— Zerbst, T. und 11. Kl. noch Cöln via Kohl- furt Nubland Falkeuberg Wittenberg—Zerbst— Braunschweig—Haunover— Minden zur Ausgabe ge- langen. Die Billetpreise sind bei unserer bezeich- neten Dienststeße zu erfahren. Berlin, den 5. August 1876. Vom 1. d. Mis. ab ift zum Tarif für den S ch)esisch-Märkischen Vert ands-Güterverkehr vom 1, Oktober 1870 eia Nachtrog XXI[ in Kraft ge- treten, welcher direkte Frachtsäße für den Tranéport von Scblactvieh in Wagenladungen von den Stationen V&uberun und Nicolai der Ober- ichlisisheu Eisenbahn nah diesseitigen Stationen enthält. Druckexemplare des Nachtrages werden von unj}eren größeren Verbandéstationen auf Ver- langen unentgeltlich verabfclzt. Berlin, den 5. August 1876. Der Tarifsaß für Drainröhren bei vollständiger Auénvhung der Tragkraft der Eisenbahnwagen von Münstertera bis Sorau wird fortan auf 0,70 M pro 100 Kilogramm ermäßigt. Berlin, den 7. August 1876. Vom 10. d. Mts ab trint zum Tarife für den Deutsch-O-sterreich-Ungarischen Verband-Güterver- kehr cin Nachtrag 1X. mit Reglements- und Tarif- änderungen in Kraft. Dru&exemplare werden von unseren Güter-Expeditionen in Berlin, Breslau und Liebau auf Verlangen unentgeltlich verabfolgt. Königl. Direktion der 8Kiederschlesisch-Märlischen Eisenvahn.

Ostbahn. Bromberg, den 7. August 1876 Zu dem Tarife für den Preußish-Nussishen Ver- band-Güter-Verkehr vom 18./1. Jani 1879 triit mit 10 A j ; dem. “59 Juli 1876 ein achter Tarifnachtrag in Kraft, welcher von sämm?!lihen Verbandstationen fäuflih bezogen werden fann. Derselbe enthält direfte Tarifsäße für Sendungen von Knochen- fohlen-Arfäll-n zwischen Stationen der Kiew-Brester Bahn und den dentshen Verbandstationen. Bromberg, den 7. August 1876. Vem 15. August cr. ab treten für die Preußisch- Ungorisden Verband-Güterverkehre via Ruttek und via Marchegg, sowie füc den Preuß: \{ch-Oesterreichi- cen Verkebr die resp Tarif- Nachträge V., III. und IV. in Kraft. Dieselben enthalten: Aenderung der Spezialbestimmung wegen Lieferungszeit und Be- rechnung derselben. Klassifikations - Aenderungen, Klassififations- und Drufehlerberichtigungen, und

Nachtrag V. für den Verkehr“via Ruttek, die Ein-

führung direkter Frachtsäße für Holztransporte Spéezialtarif 1V.) zwis{en den Stationen Homana und Nàgy-Mictály der Ersicn Ungarischeu Galizi- \{en Eisenbahn und Ostbahuftationen. Exemplare der bezeichneten Nachträge sind von den Verband- stationen käuflich zu beziehen.

Königliche Direktion der Ofibahnu.

Königlich Sälhsische Staatseisenbahnen.

Bekanntmachuug.

Zum Tarife für den westöftlichhen Verbandsverkehr tritt der XVII. Nachtrag am 15. Avgust c. in Kraft. Der Nadtrag enthält unter üUnderem die Bcstim- mung, dtaß vcm 1, Oktober diejes Jahres au die im Nachtrage XV. verzeichneten Au?nahmesäße für Sprit und Spiritus nicht mehr bei Aufgabe von 5000 Kilogramm, sondern für Sendungen von min- destens 10,009 Kilogramm pro Frachtbrief oder bei Bezahlung der Fracht für mindestens 10,000 Kilo- gramm gelten. [6725]

Der Nachtrag ist durch die betheiligten Éxpedi- tionen zu erlangen.

Dresdeu, am 3. August 1876.

Königliche General - Direktion der Sächsischen Staatseisenbahnen. von Tesechirsehky.

Redacteur: F. Prehm.

WBerlag der Expedition (Kessel). Druck: W. Elsner.

Berlint

Amsterdam .

London , , -

Warschau , Bankdiskontso: Berlin Bromwen 5%, Frankf, a. M. 4%, Geld-Sorten und Bank Dukaten pr. Stück. ,, Sovereigns pr, Stück Napoleonsd'or pr, Stück v1. 500 Gramm . Dollars pr. Stück „,.,.« Imperials pr. Stück „....,..,

5%.

Kur- #1,

Pfandbr eato

TIe”e,

Rentenb

Vegsterr.

zum Deul „42 17.

da 0

Paris

Belg. Banzkpl, do. do.

Wien, 5st, W, do, 860.

Petersburg . .

./100 8. R.

do.

do,

[100 8. R.

Berliner Eöreze vom 10. August 1898. In dem nachfolgenden Conrszettal sind die in cinen amtlichen und nichta atlichen Theil getrennten Coursn6iürnngen nach dan usammengeh3rigen Effektongaitangen geordnet und dia uioht amilichen Bubrikan durch (N. A.} bezsichnat. -- Die in Lig zi- befindl. Gesellschaften finden sich an Sakluss des Conrazettal, Weohsel.

[100 FL ./100 V1 „1 L, Strl. . „(1 L, Strl.

»-

L

CO G9 Us D S0 LI C0 02 VI O RD D

100 Fx. 100 Fr. 100 Fe. 100 FL 100 FI 100 8, B.

do. pr. 500 Gramm

do,

do, do.

( SeTlINor #9,

do, do. de,

do.

do, do,

do. do,

f Passnsche, Süehnsische

do. do. do, do.

do. do. do. do,

Jo, âc, le,

Posensche

2ächeische

¡ Schlesísche * Sehleswig-Holstein.

Landschaft, Central. |4 Zur- n, Newanärk. „354

3ullesischs

j Proussisohs { Bhein. u. Westph. ,| Hannoversche .,...

Fremde Banknoten pr, 100 G... einlöshar in Leipzig Franz. Banknoten pr, 100 Franos . Oesterreicbische Banknoten pr, 100 F, do. Silbergulden pr. 100 FL do. ViertelÏgulden pr. 100 FI, Russische Banknoten pr. 100 Rubel. Fonds- und Staats-Papiere. Consolidirte Anleihe . 4} de 1876 . Staats-Anleihe, .. „,.. 1850/52 .| Staats-Schuldscheine . „f Neom. Sohuldrv. Oder- sichb,-Oblig.. .. Berliner Stadt-Oblig. . . do, do, 2 Cölner Stadt-Auleibs , Rheinprovinz-Oblig.. „. Schuldv. d, Berl. Kaun,

neus „34 4

voue , .44/1/

N, Brandenb, Credit/4 neue 8 /

Gatpreussischs , , - 3

Pommerscha

44 do, Landsch. Cr.431/

neue . , „4

j do. neue d

/ A. n. C.441/ Westpr,, rittersch. 8

Ao, |

do, 44

IL, Serio. 5

do. 441/ ¿0 Nenlandsch, 4

do, KL|

do. . 44

do,

(Kur- un, Neumärk, H . |Pommersche

HRERBR E E E

dn

, È, Lombard amburg 54%

1/4.9,1/10. I r 0/4 /u6 1/1. n. 3/7. V r a? s 1 1/L u. 1/7. 102,60bz G

1/4.n1,1/10.

102,70bz B

S AAS

Bag

1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10,

1/4.n.1/10. 1/4.u0.1/10.

1/4.0.1/10. 1/4,u.1/10.

Badische Anl. de 1866, do, St,-Eisenb.-Anl. .

do, do,

Bayerische Anl. de 187 Bremer Court. - Anleihe Bremer Anleibe de 1874 Grossherz, Hess. Oblig. Vamburger Staats - Ani, Lothringer Prov.-Anl, . Meckl, Kisb.-Schuldvers Sächs, S8taats-Anl. 1869 Bächs, Staats-Rente .

V5 Ha 1 H r O e N E

Lian irie Mt Bi

j V

4411/1.

Pr.-Anl, [1855 à 100 Thl, Hess, Pr,-Sch, à 40 Thl, Badische Pr.-AnL do 1867 « do, 35 FI, Obligation. Bayersche Präm.-Anleihe Braunschw, 20Th1.- Loose Cöln-Mind, Pr. - Antheil Dessanuer 8t,-Pr.-Anleihe Goth. Gr, Präm, Pfdbr,

do. do, IL

Hamb. 50Thl,-Looss p.St. Lübecker Meininger Loos ..….. do. Práza, - Pfdbr, Oldenb. 40 Thir.-L. p. St.

Amerik, rückz. N

do. do. do. do, do, Bonds

do.

Norw. Anl. de 1874 ., Schwed, Staats-Anleihe Papier - Bente

do. do.

(fund.) New-Yorker 8tadt - Anl,

Abtheil, ,

1885

1885|

do.

wr

1/2. u, 1/8.

P 1/4.0.1/10. 1/4

1/1. u, 1/7. 1/1, u. 1/7. 1/3

1/4 pr.Stck

102,70bz G 102,90bz G

1/2. n. 1/8.

Böôrsen- chen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Siaal

Berlin, Donnerstag, den 10. August

do. Wiber - Ranta|4l|1,1, u. 1/,/4,/97,40bz G o, do, 44[1/4.n.1/10./57,40bz G 250 Fl 18544 1/4. 195,25 G Jesterr, Kredit 100, 1868| | pr. Stfiok |299,90bz Oesterr, Lott,-Anl, 1860/5 1/5,0.1/11.199,50et.bz do, do, 1864|——| pr. Sttick |260,00bz G Pester Stzaät-Anleibe „8 1/1, n. 1/7./72,50 G do. do, RKleins'6 1/1. u, 1/7./72,50G@ Ungar, Gold-Pfanäbrieso/5 (1/3. u. 1/9./81,25 B Ungar. St.-Risenb,-Anl,5 1/1. #5. 1/7./66,50 G do. L00886 |— pro Stücz/147,00bz G Ung. A ; (6 11/6.0.1/12./85,10 G

Oesterr. Papier-Rente 4 1/5.0 1. 11.154,30 G |

do, do. kleine . .. 12 (6 1/6.0.1/12./85,75et.bz B de ao Ln. /8.181,90bz B do. do, Kleine , ,., /8.182,40bz Franz. Ani, 1871, 72 11|—,— Ttalienische Bonte , . 72,50bz G do, Tabaks-Oblig, . 103,00 B

1/2. n.1 1/2. u,1 16/2.5.,8 1/1, u, 1

L ul 1/1. u. 1/7.|—,— 1/1. u 1/5,u.

I

I

JIPr—¿0RmiLet.-20Bm

E U U „1/7. —,— / /

do, Kleine .. n , Russ, Micolai-Obligat,! = 4 Italien, Tab.-Reg.-AKt. Px, 350 Einzahl, pr. ft.6 Buss.Centr,-Bodener.-Lf, 5 do, Engl. Anl. de 1822) | do. äo, de 1862 do, Engl, Ánl. .. do, fund, Anl, 1870. do. ccnsol, do, 1871. do. do. kleine , *., do. de 1872. do. do. kleine .. .. do. do 1870. do, do, kleine do, Anleihe 1875 .. des, do. kleine . do, Boden-Kredit . do, Pr.-Anl, de 1864 à¿d, do, de 1866 do, 5, Anleibe Stiegl. do. 6, do. do, äo, Poln, Bchatzoblig. f - #0, do, kleine | Poln, Pfdbr. IIIL. .. de, Ligaidationsbr. J = Warsch. Stedt-PfAbr. I. do. do. T. Türkische Anlcibe 1865 do, doe, 1869 do, do, Kkleine|6 |1/4.0.1/10.|—,— do. 400 Fr.-Looss vollg.|3 |1/4.u.1/10.|27,75bz B (N.A,)Finnl,Loose(10thl)/—| pr. Stock 139,60bz Oestorreich, Bodenkredit |1/5.a,1/11.|57,00B Oest, Sproz. Hyp.-Pfdbr.|5 u. 1/7.|—,— Oest, S%proz, Silb.-Pfdbr.5 u. 1/7.|—,— Wiener Silber - Pfandbr. 4 —— 0.1/11.197,70B

u, Nee LONef a4 „1/11 Braunschw,-Han, Hypbr, u, 1/7./100,80 G u, 1/7.195,75 G u,

do. do, do;

Deutsche Gr.-Cr.B.Pfdbr. 1/7./102,50 B

do. 59/9 III, þ. rückz. 110 1/7, 1101,10bz n, 1/7.196,00bz

do. rückz. 110 do. Hyp.-B, Pfdbr. unkb. /4.n.1/10./101,00bz G 1/4,n.1/10.195,75bz &

do, 0 00. 1/1 u L/6

Els,-Lothr. Bod, u. C.-Cr. á

Hamb, Hyp. Rentenbriefe) —,— [1/4.n,1/10./102,00 B 1/1. u. H 100,00

Kruppsche Obligationen

Meininger Hyp.-Pfandbr. 1/4.a.1/10./101,50bz G 1/1. u. 1/7./101,50bz G

Nordd. d-C.-Hyp.-Á. 1/1. n, 1/7./105,25 G

de. Hyp.-Pfandbr.. , Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120

1/1. n. 1/7./102 50G 1/ 1/7./100.25bz

do. A n L110 ; 1/1. u. 1/7.196.25bz

1/1

1/1

V

/1. (5.8.1

,

/1

—‘— 12

1

—_—

Zq08 T6 TA+

1 1/ I 1/11./91.10bz 1/1L|—,— U, 1/ R 91,10bz . 1, 1/9./91,50bz /á.u.1/10./91,10bz 92,00bz

u

U u u

,

1/1. n. 1/1. u 1/57 U. 1/5.u. 1/5,u, 1/2.

3

0 Bm.

T

7,

(i

7.

1, A 7.|87,75bz 9,

Il

L.

8,

9.

R A 6 T A

1 Let.

i

1

1/6.n.1/12./91,10bz 500 E. 1/ :u.1/12./92,25bz

1 1

6 /4.0.1/10./85,80bz /4.0.1/10,186,10et.bz G 1. v, 1/7./385,00bz G /1. n. 1/7./167,25bz /3. n. 1/9./167,25bz 4 1.1/10.|—,— 4. 4.

320 mm Uo C N T O n E H

1

1

1/ 1/4.8.1/10.|—,— l/ 0.1/10./84,00bz L

1

1

B Le

/4,9,1/10./82.00bz ¿1. à 1/1.176,10bz /6.0.1/12./67,30bz /4.a.1/10 |—,—

1/1. o. 1/7./11;80 G 1/40.1/10,|——

1. L L S.

[ck Dr B A

/ /

1 1 1 1 1/ J 1 1 1

L. T. 3, Le 4,

O O E E E I

do. III u. V. rz. 100 / 1/7./100,00bz

de; Um O. Pr. B. Byp. Schldsch.kdb.

/7.1102,90bz G h. |101,00bz: G

M! ¿Wi 0 do. B, unkdb. rz. 110 U Or80 do. do, rz, 110 . 0, 1/7,/100,00v2 u u u U u, u u

E E

V6 do, do, rz, 100 L U Le Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb./4}/1/4.0.1/10./100,60bz do. unkdb. rückz. à 110/5 1/1. n. 1/7./107,25bz do. do. de 1872,74,75/4}/1/1. u, 1/7.198,75 G do. do. de 1872,73,74/5 |1/1. n. 1/7./101,90bz G Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr./44 1/1. u, 1/7. 99,00bz G do, do, 5 [1/1. u. 1/7./100,30bz G Schles. Bodenor.-Pfadbr.|5 |1/1, u. 1/7./100.00G 4411/1. u,1 1/1, 1 1/1.

94,40bz B 1091,00bz 98,25bz G

do, do. Stett.Nat.-Byp.-Cr.-Ges.|5 | do. do. 44

9

(N.A.)Anb.Landb.Hyp.Pf/5 |1/1. a. 1/7.1102 75bz G Mecklenb. Hyp. Pfandbr.|5 |1/1. n. 1/7.1101 00G do. do, rückz. 125/44|1/1. n. 1/7./97,50 & Nürnberg. Bodenkr.-Obl./5 |1/1. u, 1/7./101 00bz do, do, 44/1/4.0,1/10.198.,00bz SfiddeutscheBod.Cr.Pfbr.|5 |1/5.0.1/11./102,00G do, do. rz. 110/44/1/5,0,1/11.98,00G

Bisenbahno-Stamm- and Stamm-Prioritäts-Aktien

(Die singeklammerten Dividondea hedoutan Banxinsen,)

Div, pro [1874/1875 Aachen-Mastr. . 1/1. |20,90bz B 1/1. [119,00bz B

1

Áltona-Kieler , . 73 Berg.-Müärk, ..,. 4 ._ 182,90bz Berl, -Anhalt,. .. 1112 60bz Berlin-Dresden . 17.00etwbz G Berlin-Görlitz . . 34,50bz B Berl,-Hbg. Lit. À. 180,75bz B.-Potsd.- Magdb. . 184,90 bz Berlin-Stettin . . 1120,009bz G Br.-Schw.-Freib. . 75,00bz Cöln-Mindener . . 102,50bz

do, Lit, B. 101,09 B Halle-Serau-Gub. 9,75bz G Hannov.-Altenb. , 15,75bz G MKrkisch-Posener 19 90etwbz B Mgdb.-Halberst, , 101,25bz

261,50bz

deb,-Leipzi, Ï 98,50bz G

0. Lit, B, ‘7.|98/006

Mnst.- gar. Ndschl Märk, gar. 32,70bz 1136,50 G

Nordh.-Erfrt, gar. Obschl,A.CD,n.E.

1128,50bz [23,00 &

U U u

/7. [7 [7. 1/7. I

u,

but bueck pf pf pf p s D DOORN O O j 00 E S |

OD

wor

ps prak

e

Va /g u P 9

Q Pt 10 10 0 D P o O

E

de, Lit, B. gar, E Südbahn . erufer-Behn 106,75bz

Beilage

BRheinische ..,.. de, (Lit. B. gar.} Bhein-Nabe , Starg.-Poson gar. Thüringer Lit. A. Thür. nous 70%

do, Lit.B.(gazr.}

do. Lit.C.(gar.) Tilsit-Iusterburg Weim,-Gera(gar.) Werra-Bahn , . .|

*\ arg, 116.10bz

O | O00

A

(24)

i ck D R

——) 10/93,50bz G

12,75bz 1102 00bz 134,50bz G 127,75bz 91,80bz 101,30bz G

32,50bz G

20 O0etwbz G .7.158,75bz G

A ager, BU-2’L, | Berl.Dresd, Bt.Erz, Beri.-Görl, Bt.-Pr. Chomn.-Aus-Aâf, Gera-PI. Sächs. . Hal.-Sor,-Gubp, Haun.-Altb. Bt, P. Märk.-Posoner ,, Magd-HMalbst,B.

áo, 0E Mnat Kusoh.Bt.=,, Nordh,-Eriark , Obsrlanaitz, M Ostpr. Sü, y, R. Odernfer-B. „, Bheinigchs . . ,, S-T-Q.-P1, Bt.-Fr. Tilsit-Insterb, ,, Wainmar-Gart . » (NA.) AK.Z.Bt.Pr. Bros. Waoh. St.Pr.| 0 Lpz.-G.-M, St-Pr. Saalbaha St.- Pr. Baal-Dnstzutbahn| 0

Bun. fr | O |

Aluxschtsbalhn , „| 2,97 mat, - Rotterdam | 6,69 Aussig-Teplitz . .| 9 Baltiegohe (gar.} | 3 Böh.Wezt. (S gar} Braet-Grajeswo . .| 9 Brest-Kiew , ..| 9% Dux-Bod, Lit. B.| U Elis, Westb, (gar.})| S Franz Jos, (gar,)| § Gal, (Carl LB) gsx. | 8,5c Gotthardb, . ... Kaso8,-Oderb, .. Ldwht.-B. (9% g.) Lüttich-Limburg Mainz - Ludwigsh. Mokl Frâr Franz . Oberkess, St, gar, Oast.-Franz. Bt. , Qest. Nordwestb. do, Lit. B, Beioh,-Prd. (44g.) Kpr.Budolfsb.gsr. BumÄnier ,.., Buss.Staatsb. gar. Sahwais. Unionsb, do, Westh. , Sfidöst, (Lomb.), Turnau-Prager . Yorarlberger(gar. Warsoh,-Ter, gar. do. Wien ..

ra: g S 25

W5 Co Tw COCERHN

S Eu

_. L

T i S co O

A ore

of

Den e j Co N

u

S

D U N fs pu E Mis pa D

b

rer er A Cr E T G5 L N O E N E D

mdr

A S j

R ———

MWAMOVODP

[1 u.7.|—,— /1 n.7./209,50bz 1/1 n.7./60,25 G /11,7./47,90bz 1/1 n.7./43,00bz G

Ln e | “er

/ 1/5011

1/107.) —,— 1/4n10/95,00 G

37,10bz G 78,00bz 18,30bz 23,50 G 22,00bz G 38,00bz2 G 72,25 G 69,10bz G 95 80bz G 9,00 G 34,50 G 39,00bz 73,75bz Q 11050G

68/00 B 32 00bz

,

63,50 G 33,50bz 9 75bz G

62,25bz

17,50 B 112,25bz G

21,75bz 9,10bz G 62,70 G 53,00bz G 81,75bz 45,75bz 36,70bz

175,70bz 18,50bz G

/ 1/1 4.7./99,00bz B

105,60bz 73,50bz

15,00 G

/ 1/1u.7./110,50bz 5,00etwbz G

15,90bz 38/25bz

196 50bz G

ABisenbabhu-Prisritäts-Aktler nund Obligationen

Anghaen Maatriehter . .. do, IL, Em. do, III. Eo,

Bergiaoh-Märk. I. Sor.

do, II, Sor. do. IITSer.v, Staat 3{gar. do. de, Id. B, do,

do. 0 Ln O. do, do, do, do.

Barlin-Anhaltar

2D. I.e, [L Em. âa, Lit, B,*,

Berlin-Görlitzer ... âo. Lit. B,

do, Lit. C. . Berlin-Hamburg. L Em. I. Em,

do'

do. do, do. da

Brauuschwoeigisohs . . .|4 BreoLSchw.Froib. Lit, D. âo, Lit, E. F.

do. Lit. G.

do, Lit, H.

do, Lit. I.

do. Lit, K. Cöln-Crefelderx, ....- Cbln-Hinlener I, Em. IL Em.

áo,

L L

[a

D

YII. do. Axoh.-Diiageld. I, Em. do. do, II. Em, da, do, I. Em, do. Diinzold.-Elbf-Prior. do, do. ILSer. do.Dortmund-BoestI.Bor. da. do, TL.Boer. äo, Nordb. Fr.-W. .. .15 Jo, Buhr.-C.-K. Gl, I, Ser, do, do. II. Ser, do, do, I. Ser,

mrk pi per jer pre jr

ZRSSZZZZZAN

wr

P 1E 1p jf 1j Jp D Q r

v —— pi pamd jk jem jk jrerk

I

R

Cs

Ini back bnd fred b drk IAAIA

e e P

do. ITI. Erz, B‘-Potad,-Magd.Li,A.u.B do, 1A G:

do. Lt.D,. .

da, i A

do, Ih Fo Barlin-Stettiner I. Em. do. II Em. gar, 34 äo. IIIL. Em. gar. S}

AAAAAAAI

Spo ppSfpPfSSgpgogrgaograpapoos M M

Eo

. 1, 1/7.190,30bz G 4 « U, 1/7. E Es n, 1/7.4—,— . 0, 1/7.|—,— 1/L u. 1/7.}—,— . 8, 1/7./86,00bz G“ 86,00b G gr. f. . 0, 1/7.|/77,50 B

99/006 98,75 B .1102,70bz*

,

,

98.00 G 91:00 G

97,00 G 103,25 &

88,90 B

194,006 197,60 G Ï 95,90bz B 94’10bs

/7./103,10bz G

1109,00 G 194 10bz G .198,90bz 194,25 B

,

11. n. 1/7.|95,50G 1/4.n.1/10.

1/4.u,1/10./90,75bz G

1/1. a. 1/7. 1/1. u. 1/7.

90. 75bz G

1/1. u, 1/7,1104,00bz &

110,90etbz G 74 25etwbz G

91,75bz G KLf.

91,40etwbz G

100,60 G gr.f

áo,

do. do.

do

do, gar. do, Eo, da, ¿o. de. âo.

do. do.

Bechta QOdserufer Rheinischs

âo. do.

4 &

Cöln-Mindener II. Em. du. Ii, Em,

19

. „4 . «34 +

G

do, (Brieg-Neisse) da. (Cosel-Oderb.)

do. Miederschl, Zwghb. do. (Stargard-Posen) 0, Ti. Em.

o. I. Erm. Ostprouss. Südbahn. .. g ¿o, Lit. B. do. do. Lit, C.

Arti Bin

do, II. Em. v. St. gar. do. III. Era, v.58 u. 60 do. do. v.62 n.64 do, do. v 1869. . do. do. 1869,71 0.73 U. Q VISA Bhsin-Nabe v.8. gr. L.Em. do, r. IT. Schleawig-Holsteiner .. Thtiringer I. Serie .. do. IL Sorie . .. o. Ll Seid «» ch do. V, Serie « ch do. Y, Serie ... da. YVI. Serio . ..

Chemnitz-Komotau .. Lübeck-Büchen garant, Mainz-Ludwigshafen gar. âo. do. 1875

M E ck C

Werrabahn I. Em, ...

ar

L: Us 1 T U L

r r-

D G 1/4. TTT. n. 17

1/4.u.1/

1/4.0.1/10, 1/4.0.1/10.

1/1. u. 1/7. ln. 1/0

Lu Le Fa Ua

1/1. Lc, 1/1 n. 1/7. 1/3. u. A2

0. HL a 1/4,

3-Anzeiger. 1876.

1/1. u. 1/7. 1/4,0.1/10. {|1/4,u,1/10. n 24 gur. V. Rera./4 (1/4 n.1/10. do. V. Em./4 |i/i. n. 1/7. do. VI. Em. 4}/1/4.u,1/10. Halle-Sorau-Gubener . . do. Lit, B.'5 Hannov.-Altenbek I. Em.'44/1/1. u. 1/7. do. IL. Em. '4È do. III. gar. Mgd.-Hbst./44|1/1. u. 1/7. Märkisch-Posener .. ,.| Magdeb.-Halberstädter ./44/1/4.n.1/10. do, ven 1865 44 do. von 1873/43 Magdeburg- Wittenberge| 3| 1/1. Magdeb.-Leipz. III. Em./44/1/4.0.1/10. 1873/43 1/ : do, do. Lit, F.43 Magdeburg -Wittenberge 44 |1/ Münst.-Ensch., v. St, gar. 43 |1/ Niederschl.-Märk. I, Ser. & do. II, Ser. à 624 Thlr, 4 N.-M., Oblig. I. u, IL Ser. 4 do. III, Ser. 4 Nordhausen-Erfurt I. E. 5 Oberschlesische Lit, do. Lit, s, Lit, do, Lit, ; gar. Lit, do. gur. 345 Lit, 0. Lit.

,

99,75G kl. f. 93 75G

91,10 & 98,10bz Kl. f. 101,40bz 101,40bz 93,00 @

90'30à90,70bz G

,

98/00 G

96 50bsz kl, f. 73,00 B

,

,

./199,00 G .|197,90 G 195,75 B 197,590 G 196,90 D ./196,75 B 194.50 G 186,29 B 193,590 B 86,00 B 102,00 G 1102,00 G 7.1104,10 G .191,00bz 198,90bz G u, 1/7.198,00 G /1. n, 1/7./194,50 G Lu Ua /1. u, 1/7. n,1/10. /4.u.1/10. .0,1/10. 1/7. 1/7 1/7. G 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1 u 1/6 1/4.u,1/10. 1/4.u1/10. 1/4.11/10. 1/4.u1/10. 1103,50 G em Lee ¿l 1/7. L

104,10 G 78,29G K, f.

103,50etbz B

103,50 G 99,75bz G

,

/7./100,50bz

,

.[43,50bz B

101,80 & 102.90 G 102,90bz B

89,00 B

Daxr-Bodoenbach

do. do.

Ischl-Ebens6e

Livorno

Pilsen-Priesen

Theissbabn , . «

Vorarlberger gar

do. gar.

do. do, do. do.

doc. do. Oblig.

Brost- Charkow-Âs0Ww

Albrechtsbabn (gar.) « «

& L Mm, Elisabeth-Westbahn Fünfkirchen-Barcs gar. . Gal. Carl-Ludwigsb. gar. do, do. gar. II. Em. do. do. gar. III. Em. gar. IV. Em, Gömörer Eisenb.-Pfdbr. Gotthardbahn I.u.IT.Ser.

do. IIT, Sor;

NMAaaaAaaaAaAI Ar e E Er

Kaiser Ford. - Nordbahn Kaschau-Oderberg gar. .

Ostrau-Friedlander ...

Basb-Graz (Präm.-Anl.) Schweiz Centr. u. Ndostb.

Ung,-Galiz. Verb.-B. gar. AERS Nordaogtbahn gar.

o. Ostb o do. 00. L B

Lemberg-Czornowitz gar. 5 II. En, do. gar, ITL Ex. do, IV. Em.|5 |1/5.u.1/11. Mähr.-Schlies. Centralb. IL. Ser, Oost,-Frz. Stsb., alte gar. 3 1/3. u. 1/9.1302,50 G 193,90 G 193,90 G 169 10 G 159 .40bz 1/4.0.1/10.162,40 G 1/4,n.1/10. 1/4.0.1/10.69,20bz 1/4.0.1/10. 1/1. u, 1/7. 1234,20 & ./101,75bz G 1104,00 B 1103,50 G 476,75bz G

do. Ergänzungsnetz gar. 3 Oesterr.-Franz. Staatsb. 5 11/3. u. 1/9 do. IT Em.'5 Oostarr. Nordwestb., gar.|5 1/3. n. A do. Lit, B. (Elbethal)/5 1/5,u.1/ Kronprinz Budolf-B, gar. 5 do. 69er gar. Krpr. Bud.-B. 1872er gar. Reich.-P. (Süd-N. Verb.) Südöat. B. (Lomb.) gar. do. do, neus gar. do.Lb.-Bons,v.1876 do. do. v.1877 do. de. yv.1878

5

Baltisono „e ooo 06

mom N U

do. in £ à 20,40,4 ga

1/4 1/4 1

7

u, 1. u. U U: 1/L ü, 1/ L l 1 1/2. u, 1/ 1/1. n. 1/7 1/4.0,1/10 „|fr. Zinsen

E 1 1 1 1

1/5,0,1/11. 1/5.u.1/11. 5 1/5.0.1/11.

fr.

|

1/5,u.1/

1/6,u,1/11. 1/1 u 6G 1/4.a.1/10.

/4.n,1/10. 1/10.

7. /7.

1/5.u.1/11. 1/L L 1/6 81/10 U/6 1/4.0.1/10. b /L u Le 15/4, n. 10. 1/4,0.1/10. 5 [1/5.u,1/11. 1/3. n, 1/9. 1/4.n,1/10. 1/1 u. 1/6 1/1. u; 1/7. 5 1/3, u, 1/9.

54 50 G 54 60bz 44,60bz 20,25 G 65,20 G 53,00 G 79.00 G

74,590 G 72,90 &

7.170.00 G 5.

77,80bz 51,10 G 51,10 G 86,75 G 53,90bz B 206,00 G 55,25 G 68,25bz 92,50 G 65,25 G 51,00 B 51,20 G 48 ,20bz G 58,40bz B

L 1

62,00 G 61,75 G

55 00bz G 53,00bz G 14,25 G 319,40bz G 298,50 B

59,40bz

70,00 B £3,00bz

3,00 & 7,60bz® S

008 a S