1938 / 150 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 01 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

[17614].

Westhoff & Frie A.-G., Wanne-Eickel. -

Vilanz zum 31. Dezember 1937.

i RM |DŸ Anlagevermögen : Bebaute Grundstücke: Geschäfts- und Wohn- gebäude ‘(siehe An- merkung) A Grundstücke . 135 875,70 Gebäude 86 000,— Abschr. 9 000,— 77 Eisenbahnanschlüise 12 200,—

000,— | 212 875/70

Abschreibung Brückenwagen . 2 600,— | Abschreibung 250,—

Pee 5 e G00, Zugang . .

. 1 575,— | E Abgang , ¿ .! 750,—

i T 425,— Abschreibung . 425,— Fuhrpark :-: . 800,— Þ

Abschreibung . 799,— 120

Kraftwagen . . I— 4 Zugang . . 4085,16 4 086,

Uebertrag auf furzl. Wirtschasts= güter. 404510 I Diivantär S000 Abschreibung . % 000,— Kurzlebige Wirtschafts- gutét. «i L 4085,10

4 000

Abschreibuna, . 4 085,10 _— |-_-

Umlaufvermë gen: Waren B Laie i Men auf Grund von “Zarenlieferungen u. Leistungen 70 806,92 Abr. 6% 83 540,365 Kass ¿nbestand einschl. Gut- hceben bei Notenbanken „2nd Postscheckguthaben . E E e Verlust: Verlustvortrag vom 1 L12937 53 866,94 Gewinn 1927 10 683,43

1 Wt—

67 266 57

11 125 30 6 691|—

43 183 51 482 42797

Passiva. E Guiidkapital 2% 300 000|— Geseßliche Rücklage .. 30 000!— Wertberichtigung auf

Ditléhen U. 6 691|—

Verbindlichkeiten : Verbindlichkeiten a. Grund

Ah ti 51

& von 4Wärenlieferunteni f}: at 1a uns Leistungen . gti n 67:95212 E ae S en 43 043/50 | Akzeptverbindlichkeiten 9 609/61 Due 24/112/10

Posten, die der Rechnungs- | abgrenzung dienen , , 1 019/64 Giralverbindlichkeiten

RM 29 444,71

482 427197 “Anmerkung zu der Position 11: Die Einheitswerte_ der Grundstüe ‘und- Ge- “riet M Westhoff & Frie A.-G., Wanne- idel, betrugen insgesamt zum 1, Januar 1935 RM 191 680, E Verlust-= und Getvinnrechnung

zum 31. Dezembver 1937. Ea

Aufwand, Verlustvortrag v. X. 1.1937 Löhne und Gehälter

Soziale Abgabe#z Abschreibungen/a. Anlagen

_RM. |5, 53 866 94 109 906 36 8 997 53

16 259/10

Sonstige Abs&reibungen . 5 74777

Steuern i. S./des $ 132 1, 5 | M a ass 13 789/54

Sonstige Steuern . . 13 753/81

Beiträge ‘an Berufsver- | I 654 42

43 723 26 266 698/73

, Ertrag. Aus Ert‘Ñg nach $ 132, I1, 1

AMtiengesep . ..… . . | 217 399 69

Sonstige Erträge . , 6115/53 Verlust: / Verlustvortrag vom

I 1087 583 866,94

Gewinn 1937 - 10 683,43 43 183/51

266 69873

Nah dem. abscließenden- Ergebnis meiner pflihtgemayen - Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der- Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nach- weise entsprehen die Buchführung, der Zahresabschluß und der Geschäfts- beriht, soweit -ex den Jahresabshluß- erläutert, den geseßlihen Vorschriften.-

Essen, den 14. Mai 1938,

Dr. Dierks, Wirtshaftsprüfer.

Der in der ordentlihen Hauptver- lggumlung vom -8. Funi 1938 neuge- Wählte Aufsichtsrat seyt sih wie folgt zusammen: Bauer Theodor - Westhoff, Vellern bei Beckum 1, W., Vorsiger, Kaufmann Heinrich Westhoff, - Vellern bei Beckum i. W., stellv. Vorsigzer, Bauer Carl Große-Westhoff, Vellern bei Beckum i, W,, Stadtrat a. D. Josef Dünnebacke, Recklinghausen.

Wanne-Eickel, den 13. Funi 1938,

O 11 500/— !/

1 000/—

120 832/89

alte bi idt à i. aiv A Éd

Vierte Beilage ?,óm Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 150 vom-1. Juli 1938. . S. 2

Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- IEIA na rar O Ci ftabecibt (e Nen die Buchführung, der Fahres- [chlu r Gesc/äftsbericht, soweit den Fa! | ä A Borkorifia so A en Fahresabshlüß erläutert, dén Berlin, im L 1938. S N —, AlfredE Schulte, Wirtshaftsprüfer. ia Die Dividende derx Stammaktien für das Geschäftsjahr 1937 ist von der Hauptversamy, sung auf 8 % festgeseßt worden und kann mit RM 24,— für Aaritte ae un mér M De ür jede Vorzugsaktie nach Abzu dr L Aer von ?% gegen Einreichung d älli ividend ei vom 21. Jur 1988 Bi geg chung der fälligen Dividendens eine dem Bankhaus Pferdinenges «& Co. in Köln, der /‘Dentsrhén Bank in Köln,

Der Vorstand. . Th. Westhoff;

derZDeutschen Bank in- Berlin, dec/Dresduer Bank in Berlin,

Hubertus X5raunko len - Atktienaesell der Deutschen Industrie Aktiengesellschaft in Berlin und (19822) é Bilanz am h Dezentber 1937. g Î schaft. ; der Gesellschaftskasse in Brüggen-Erft i E abgehoben werden. : Attiva. ; RM _ Der Auffichtsrat seßt sich auf Grund der erfolgten Neuwahl aus folgen- Gruben; erechtsamsy E l Ut aa - H | den Herren zusammen: Justizrat Dr. jur. Fosef Abs, Bonn, Vorsiver; Notar Ernst E e Men e RGN M E ERE R Lad 64 Wald, Trier, stellv. Vorsiger; Bankdirektor Hermann F. Abs, Berlin; Freiherr Wal- A E 577 demar von Oppenheim, Köln; Friedrih Schmidt, Köln, Bergwerksdirektor i. R.; a) ‘mit Ge zfts- i Cs 4 : Bergassessor Edmund Tobies, Brühl. j ; R sts- un ohngebäuden: Vortrag « . . 87113,89 s Der Vorstand besteht aus den Herren: Dr.-Fng. Hans Kersting, Brüggen; E e L E Ewald Droop, Leipzig, A j r S8 613,89 Brügge-Erft, den 21. Juni 1938. ‘GAGONE a din poli o o ded da 4900 Der Vorstand. ; / : 1 ET 3ST T P a E e E o ho 4 Umbuchung von Pos. Grundstücke . . . . ., ._10800,— 0. Qktien-Zucterfabrik Goldbeck. j s 95 154,89 V} x é Zugang durch Auflösung der Tochtergesellshaften . 31 474,— 126.628|89 L Þ) mit Fabrikgebäuden: Vortrag... _ TaS009TE6 ' Attiva, 1 _RM RM : Zugang auf den Konten der ehemaligen Tochter- / T, Anlagevermögen: / 5 4 Ga R L 2 825,— Sau nD E E C Ll 10 450 l e 432 916,46 B E 0 10 450|— A Umbuchung von Pos. Grundstückle . ....,.. 33 400,— Bebaute Grundstücke mit: A D 466 316,46 h A) Dae a A 22 400|— Zugang dur Auflösung der Tochtergesellshaften . 191 687,97 | 658 004/43 O O 1 700— Unbebaute Gru ide: Vot L e ee 200014 H Zügang «eee aae eee o ra ea L D E a N 4 515,— L 24 4117 |— 2 B70 129,11 Abschreibungen. 6 0 0000000 1 077|— E Es ¿f UGSD 086 bj Satrifacüfiud 23 400/— —STS E abrilgebäuden . .... .. . . 628 700,— Umbuchungen auf: Es O t S les 8 750,— Pos. Geschäfts- und Wohngebäude . 10 800,— Zugang «e eee A E NOO Pos. Fabrikgebäude . .. 33 400,— 44 200,— i , 660 437,35 ; 227 213,55 A ee N 14.837,35 645 600 —| 669 000|— fe Zugang durch Auflösung der Tochtergesellschaften . 2108,— .| 226 351/55 Maschinen und maschinelle Anlagen . . 682 100—| : Maschinen und maschinelle Anlagen: Vortrag . . . , Z31378960 |- - - -- Zugang . «e eee ooooo |__ 155 609/14 L E ; 263 158,55 | 837 709/14 i Zugänge auf den Konten der ehemaligen Tochter- Aben E S a 64 709/14] T7783 000|— GO ela E ES _ 113 186,45 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung . . T 056 L 4 190 134,60 BUanO e 0% s oa U O Ee 7 669/05 Aba L i L 129 612 95 TTTTB7T9106 - Abgang auf den Konten der ehemaligen AV\MFEIDUNGER e a E N 4 419/05 4 300'— Tochtergesellschaften . .. 10 500, 140 112,25 Leobendes und totes Fnventar j 1 300|— I S : 4 050 022,35 P A N 639/60 Zugang durch Auflösung der Tochtergesellshaften 997 844,98 | 5 047 867/33 D T6664 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung: Vortrag 120 799,85 | U 2 310|— G R L 2 SO —75701T , Abga 138 722,86 Ae s L OTOAO 2 000|— ch g g-. 2.0.0000 A 00 0500 0D 9 - - 759,15 Pflasteranlage E T E E U E 33 600— C E, 38 647,71 4 - 4e S ERIBIOTEBUNGEt s s wie L 2 600|— 31 000|— „Zugang durch Auslösung der Tochtergesellschaften . 71 766,09 | 210 413/80 Eiséndabnanlage A TTT1200|— Val O 913.900,— f - - - G ee es n 9 398/25 Zugang L H . . 1720 600,— 33 508/25 2 634 500,— SIORDTCIBR Ne oe S oe es E 4 598/25 19 000|— E S en —— 000,— Nebra E U N 5 800|— R A E Ó 43 500,— | AbIVLEBU E ee as iee S N 1. 300|— a Abschreibung E Es ae E E A e 235 600,— | 1 507 900|— Wasseranla d 19 7 2E LEE Wertpapiere é G ge M 0 E ck20 00. 0.0.0 S 9 700 N E e008 L 2 192 566/65 R C 2 700|— 17 000|— N DICSTOG Le ee E s * 1361/64 Veéteiligungen | T2 M E E ) 8399 : M 2 Brbeland E E A La 642 i A A N N es Radi Lia n L G E L R LCLELA Std 322 040/75 II Umlaufsv 16 4B AR Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leist L 53 4626 Ee Ge : Kassenbestand eins ließli von Reichsbank- O H ; Dl PIGeIE L A 63 Hilfs- und Betriebss\toffe 010.0 0 0,20 o.0 0.0 0 82 520 80 2 Lando eln eg und Postschedguthaben .…. |... 7218/16 A E S »cr s ¿ Adere MUNTIUIYAVEN, , « rie s oe 4 ite 70126 5N «s M aerofei BOROSA 14 Fertige Erzeugnisse und Waren, „s 206i 0 u p 4 461387/95 Se “Fotderuügen S U L a A S S Beda Wertpapiere « Frte GYE 48 5 T0 LSONAt S ‘11 248|— Q Die D Rechnungs8abgrenzung dienen „,. .... O O AEREN O, M BO G) + 00 E lvale RM ‘1 485 009. G WNSGDURGE L O S 53 818/75 S q as Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und 15 979 065/27 S L 6 136/80 / - Passiva. E E Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Postscheckgut- Grundkapital: Stammaktien... 3 900 000,— e 29 “c E O a O E 400 000,— | 4 300 000|— Andere Bankguthaben. . . .. ee ooo eee j 3062790 4 597 756/65 Velde Ra C L E 651 594/15 14, MONen Dor MoSnu n ga ogcenzung a. 00) O Anders R u L 7 |176000140| Konzgernsolidarbürgshaft RM 170 000,— A Wertberichtigungen zu Posten des Anlagevermögens . . 6 853 665,09 Ï 6 118 495/75 BUOGNO s e E E A 368 917,86 Passiva N T 222 982,99 | A E 1 170 000|— E E Es Rüctlagen: Geseßliche Rüclage ‘7-0 i 31 921/41 leihen L L S 2‘187/05 | ITIx. Wectberichtigung zu Posten des Anlagevermögens . 145 000|— Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen . « | - 459: 108/83 | IV. Rüetstellung e O Ed G A 40 000 Sonstige Verbindlichkeiten E eee oe « f 134459046} V. Verbindlichkeiten: Posten, die der Rechnungsabgrenzung Be E 14 924/17 GLUNd Mulde C s aa e o e l 18 250|— Reingewinn des. Jahres F 326 664,72 | E E A 1 600|— GEDIISO d a S 30 591,09 | - 357 255/81 Anzahlungen von Tangermünde auf Konzernzuer | 4 190 410/16 Avale RM 1 485 000,— Auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen 391 145/33 N | e076 V65IZT C C E O R 0A 15 946/85] 4 617 352/34 i | j \ VI. Posten der Rechnungsab E E E A Ee Gewinn- und Verlusire{wung am 31. Dezember 1937. VII, Gewinn: Öeminivorires us 1996/07 G 551/04 De Löhne und Gehälter . . A A g M L N E Konzernsolidarbürgschaft RM 170 000,— ania | aen Soziale Abgaben. ¿i e E 170 050/65 *) auf Wohn- und Fabrikgebäude. : 6 118 49575 Abschreibüngen auf das Anlagevermögen . . . os ooo 1 408 708/86 Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. März 1938. Abe Ae S x 242 867|57 E l K Steurri gen, 1152 M a e Ce e 430 390/43 | __ “Aufwendungen, L _RM RM |H O A L t S 199 229/39 | Löhne und Gehälter E e e Sous, R 399 608/11 i E ut Betussvertrelultge A, E : 6644| | —weiterberehnete Löhne .. „e ooooo 1365/55] 8398 242/56 ' Alle L B ungen E A A 663 320/34 | Soziale Abgaben . . L E E N 3152869 ges f ividende der Vorzugsaktien U T 24/000 a Abschreibungen Hu dde C ie A 97 211/19 E M c erger Ms 6 4s B64 72|) ‘+ a E S N ' 84 894/55 eiinnvortrag aus 1936 C N 30 591,09 | 8357 255/81 | Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen 93 790/17 1075 092115 Beiträge an Berufsvertretungen t E a L E RA : 15 394/96 / : 4 | Außerordentliche Aufwendungen ........, 65 364/83 S i Erträge. A8 Ee 212 982|— ( As rag àus dem Vorjahre . /. S R S 30 591/09 | Zuweisung an die geseßliche Rücklage ....... 8 053/52 S ras 00 Abzug der Aufweádungen für Roh-, Hilfs- und Gewinn: Vortrag aus 1936/37 .. .... Ce 551/04 ais Se d e eas a Bas S A 8006 18800 Gewinn 1937/88 „e 71930/0968) 72482 S 1 079 944 17 Ur e Ge A N . . | -216-712/95 Erträge. : L 4075 092.45 Gewinnvortrag aus 193637 e i 551/04 Brüggen (Erft), im ¿März 1938 E Fahrefertrag geras $ 132 II, 1 Aktien-Geseg 1 067 310/05 Hubertus Brauntohlen-Aktiengesellschaft D E O S o n Ea L ‘Dée Vorstand. "Dr. Abs Em L Kersting, Außerordentliche Erträge C e Da 12 076/18 Nach- dem abscließénden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf | 1 079 944/47

Nach dem: abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung au Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft inie der vom Borian E teilten Aufklärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahres- acleiie und der Geschäftsbericht, soweit er den Fahre3abschluß erläutert, den geseylichen Vorschriften, Goldbeckt/Brauunschweig, den 19. Mai 1938.

Lang und Stolz Wirtschaftsprüfungsgesell\chaft.

Lang, Wirtschaftsprüfer. ppa. Frit, Wirtschaftsprüfer.

Zu Mitgliedern des Aufsicht8rates wurden in der Hauptversammlung am 20, Juni 1938 nachstehende Herren gewählt: Walter Freise, Jden, Vorsitzer; Andreas Albrecht, Báäben, stellvertr. Vorsißer; Rudolf Braumann, Altenzaun; Otto N Lindtorf; Bernhard Lohse, Gethlingen; Ernst Rogge, Wendemark; Otto Springensguth, Rochau. v oldbeck, den 20. Juni 1938, /

Der Vorstand der Aktien-Zuckerfabrik Goldbeek.

atr E: 2 H 0 2 E

SZentralhandelsregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelsSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Freitag, den 1. Fuli

1938

Itr. 150

A G e LPD S Wt Er Erscheint an jed Wodwentag abends. Bezugs 7 N 7 rscheint an jedem Wochentag abends. zugs-. is L preis monatlih 1,15 ÆA eins{Gließlih 0,30 A E as r r A Jnhaltsüberficht, Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst- g i : ; 1. Handelsregister, 2. Güterrecht8register. = abholer bei der Anzeigenstelle 0,95 ÆK monatli. 1,10 ÆAÆ. Anzeigen nimmt die An- 3. Vereinsregifter. & Genofsenshaftsregister. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in zeigenstelle an. Befristete Anzeigen E e j é Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, müssen 3 Tage vor dem Einrückungs- 5. Musterregister. 6. Urheberrechtseintrag8- Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 #/. ermin bei dex Anzetaeusiolle eittoaonden rolle. 7. Konkurse und Vergleichsfachen, Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- getg gegang 8, Verschiedenes, d sendung des Betrages einschließli des Portos abgegeben. ¿ sein. L L A 49602 Eugen Neustadt. oel-Vertrieb Gesellschaft mit be- | Eschweiler, [20779]

1. Handelsregiîster.

Für die Angaben in ( ) wird einé Gewähr für die Richtigkeit seitens der Registergerichte niht übernommen

Adelsheim. [20763] Jn das Handelsregister Abt, A Bd. 1 wurde, bei O.-Z. 71, Firma Heinrich Herrmann, Adelsheim, eingetragen: Die Niederlassung ist: nah Mosbach verlegt. Adelsheim, den 24. Funi 1938. Amtsgericht. ;

Alsfeld, Hessen. [20764] Jn unserem Handelsregister Abt. A

Nr. T1T/241 wurde heute die Firma Ge-

brüder Stein in Alsfeld gelöscht.

Alsfeld, den ‘22. Funi 1938,

Amtsgericht. Anklam, [20838] Vekanntmachung.

H.-R. A 317, Fn unser - Handels- register A 1st folgendes eingetragen worden: j

1. am 20. 5. 1938 unter Nr. 317 die Firma Wilhelm Heiden, Fuhrunter- nehmen, Anklam, und als dexen Jn- haber der Fuhrunternehmer Wilhelm Heiden, ebenda.

2, am 20. 5. 1938 unter Nr. 318 die

- Firma Emil Poredda, Anklam, und

als deren Fnhaber der Kaufmann Emil Poredda, ebenda.

3. am 20. 5. 1938 untex Nr. 319 die Firma Friedrich Wilhelm Beet, Handelsgeschäft, Anklam, und als deren Fnhaber der Kaufmann Friedrich Wilhelm Beet, ebenda.

4. am 23. d. 1938 unter Nx. 320 die Firma Otto Müsschl; Kolonialwaren, Anklam, und ‘als’ deren Fnhaber der Kaufmann Otto Mussehl, ebenda.

5. am 23. 5. 1938 unter Nr. 321 die Firma Margarete Röhrdanz, Kolo: nialivareihandlung, Anklam, und als deren Fnhaber Kaufmann Marga- rete Röhrdanz, ebenda.

Anklam, den 25. Mai 1938,

Amtsgericht, Berlin. [20767] Amt2gericht Berlin. Abt. 551. Berlin, 28, Funi 1938. Neueintragungen:

A 97033 Gummimäntel - Fabri- kation „Berolina“’ Anni Horowitßz geb. Kantorowicz (N 54, Alte Schön- hauser Straße 23/24). /

JFnhaber: Frau Anni Horowig geb. Kantorowicz, Berlin.

A 97 034 Wilhelm Hube Fuhrunter- nehmen, BVerlin-Reinickendorf (Ber- E bene Sun Residenzstraße 3».

Jnhaber: Fuhrunternehmer Wilhelm Hube, Berlin-Reinickendorf.

A 97 035 Friedrich Klopke, Form- steinwerk und Apparatebau, Berlin- Köpenick (Berlin - Köpenick, Kauls- dorfer Straße 250—25D.

Inhaber: Fabrikant Friedrih Klopke

in Berlin-Müggelheim.

A 97036 Hans Jörgensen, Berlin {Darmhandlung und Sorctieranstalt, SO 36, Kottbusser Ufer 39/40),

Inhaber: Kaufmann Hans FJörgeon- s]en, Berlin.

ÁÀ 97 037 Heinrich Grothe, Verlin- Briß (Futtermittelhandlung, Berlin- Brit, Franz-Körner-Straße 98).

Jnhaber: Kaufmann Willi Grothe, Bexlin-Briy. Das Unternehmen wurde von dem Kaufmann Heinrih Grothe, Berlin-Britz, betrieben unter der nicht

eingetragenen Firma Heinxih Grothe.

Am 1. Fanuar 1937 wurde Willi Grothe in das Unternehmen als persönlich haf- tender Gesellshafter aufgenommen. Mit Wirkung vom 1. Januar 1988 ist Hein-

: rich Grothe qu3geschieden und die Ge-

sellshaft aufgelöst.

A 97038 Habl «& Co., Berlin rone U. R mit Waren aller Art, W’ 15, Düsseldorfer Str. 22).

Kommanditgesellschaft seit dem 23, Funi 1938. Persön!lih haftender Gesell- schafter ist Kaufmann Hams Habl, Ber- lin. Es ist ein Kommanditist beteiligt.

Veränderungen:

A 97039 Klinke « Co. (Photo- gran ie Werkstätten und Postkarten- verlag, W 8, Leipziger Str. Nr. wf

Die Prokura des Walter Voigt ist er- Toschen. : A 97040 Schapiro «& Elsner. . Abraham Schapiro ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Die Gesellschaft ist

Figuren (50 16, Straße 14).

A 97041 Anspach «& Sohn (Her- stellung und Vertrieb von Damenmän- teln und Kostumen, W8, Kronenstr. 54).

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bis- herige Gesellschafterin, verehel. Kauf- frau Meta Ansp2ch geb. Gomma, Ber- lin, ist alleinige Fnhaberin der Firma.

A 97042 Karton - Fabrik Karl Höppuer, Berlin (NO 55, Prenzlauer Allee 36).

Fnhaber feht: Kauffrau Käte Höpp- ner geb. Dwelk, Berlin.

A 95581 Jura-Fango-Vertriebs- gesellschaft Gehricke & Co. (Ver- trieb von Heilshlamm, SW 68, Fried- rihstraße 203),

Dem Johannes Becker, Berlin, ist Prokura erteilt.

A 93783 Eisen- und Stückblech Handelsgesellschaft Ernst Wiese «& Co. (Berlin - Lichtenberg, Herzberg- straße 46/48).

Dem Oskax Scll, Berlin, ist fortan dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß er entweder gemeinschaftlich mit einem Ge- sellschafter odex in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschast ecmächtigt ist.

A 91004 Geleng « Krombach (Tuchagenturen, C 25, Am Königs- gvaben 4).

Der Gesellshafster Richard Krombach ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Erloschen:

A 72124 Serbert Benatt.

A 71 824 Albert Bathelt.

A 43190 Jfidor Glaser.

Die Firma ift erloschen.

A 62051 Gebr. Goldschmidt. i

Die: Gesellschaft is aufgelöst. Die Firtta “ist ‘èxlojchen:

A 26 572 Max Arnold Nachf.

Die Firma ijt erloschen. Von Amts wegen eingetragen.

irma lautet fortan: Friß Elsner, Wusterhausener

Berlin. ___ [20768] Amtsgericht Berlin.

Abt. 552. Berlin, 23. Juni 1938. Neucintragungen :

A 97 032 Dr. Jng. Robert Stopp, Berlin (Werkzeug- und Maschinen- fabrik, O0 36, Hoffmanndamm Nr. 59/61).

JFunhaber: Kaufmann Dr.-Jng. Ro- bert Stopp, Berlin.

A 97043 „Sammlerwelt“/ Fachver- lag für Philatelie Dammholz & Co., Berlin (W 62, Kurfürstenstraße 75).

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Fa- nuar 1938. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist jeder E allein ermächtigt. Gesellschaster sind Kauf- mann Emil Dammholz, Berlin, Syn- dikus und Schriftleiter Luitpold Damm- holz, Berlin. i

A 97044 Wiener Kunustgewerbe- Atelier „Lilli“ L. « R. Vait, Berlin (SW 68, Alte Jacobstr. 20/22).

JFnhaber: Reichsbahndirektor i. R. Franz Schenck, Berlin. Die Firma ist durch Umwandlung der Wiener Kunst- gewerbe-Atelier „Lilli“ L. & R. Baig Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Berlin entstanden (vgl. 564 $H.-R. B

97044). Veränderungen:

A 97046 Pohl « Weber Nachf. (Fachgeschäft für Festartikel, C 2, Wall- straße 1). i ;

Die Gesellschafterin Hildegard Witte geb. Oeser führt infolge Wiederverhei- ratung den Familiennamen Driese. Gesamtprokuristen je in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen sind: Kurt Hausig, LVerlin, Foahim Witte, Berlin.

A 97045 A. Wagner u. Sohn (Autoräder-Fabrikation, N -4, Chaussee- straße 53/54). : G

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Franz Wagner ist nunm-hr Alleininhaber.

A 95493 Albert Maier u. Co. Fabrik für Knabenkleidung (C 2, Königstr. 40).

Die Prokura des Walter Kurat- kowsky ist erloschen.

A 8758380 Peek und Cloppenburg Kommanditgeseliischaft (Herren-, Damén- und Kinderkleidung, SW 19, Gertraudenstr. 25/27). /

Gesamtprokuristen je in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen sind August - Sieck, Berlin, Carl Buhrt,

Berlin. / Erloschen: A 24294 Rudolph Presse Nachfl. Hermann Lochau und A 88102 C. Schwandt Nachf.

Die Firma ist von Amts wegen ge-

löscht.

Berlin. Amtsgericht Berlin. Abt. 561. Berlin, 23. Juni 1938. Veränderungen:

B 51769 Aktiengesellschaft für Hausbesiß (W 8, Behrenstr. 55/57). Durch Hauptversammlungsbes{chluß vom 27. Mai 1938 is\t die Gesellschaft aufgelöst. Zu Abwicklern sind die bis- herigen Vorstandsmitglieder, der kauf- männische Direktor Alfred Lange und der frühere Gerichtsassessor Karl Söhnen, beide in Berlin, bestellt. Durch Beschluß vom gleichen Tage ift die Satzung hinsihtlich des Gegenstandes des Unternehmens, des Aufsichtsrats und sonst zur Angleichung an die Be- stimmungen des Aktiengescßes géändert und vollständig neu gefaßt. Auf die eingereihte Urkunde wird Bezug ge- nommen. Gegenstand des Unterneh- mens ist, jeßt: Der Erwerb, die Ver- äußerung, die Verwertung von Grund- stücken sowie der Betrieb von Grund- stüksgeshäften aller Art für eigene und fremde Rechnung, Beteiligung an Unternehmen gleiher Art oder Grün- dung solcher.

B 52007 Deutsche Genossenschaft s- Hypothekenbank Aktiengesellschaft (W 9, Köthener Stx. 39/41).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 27. April 1938 ist die Saßung hinsichtlich des Gegenstandes, des Vor- standes, des Aufsichtsrats, der Haupt- versammlung, des Stimmrechts, der Gewinnverteilung und auch sonst nach Maßgabe der Niederschrift in Anpassung an das neue Aktienrecht geändert und völlig neu - gefäßt. - Gegenstand “des Unternehmens - ist auh: Ferner ist der Bank die Gewährung von Darlehen an voffentlih-rechtliche Körperschaften, die auf Reichsreht oder preußischem Recht beruhen, oder“ gegen Uebernahme der vollen Gewährleistung durch eine solche Körperschaft und die Ausgabe von Schuldverschreibungen auf Grund der so erworbenen Forderungen ge- stattet, Die Deckungsmasse für Kom- munal-Schuldverschreibungen darf nur Darlehnsforderungen der vorbezeich- neten Art enthalten. Jm übrigen darf die Bank alle nah den Bestimmungen des Hypothekenbankgeseßes zulässigen Geschäfte betreiben.

Berlin, Amtsgericht Verlin.

Abt. 562. Berlin, 23. Funi 1938.

Veränderungen:

B 51 017 Tobis-Cinema Film Af- tiengesellschaft (W 8, Mauerstr. 43).

Kurt F. Hubert, Kaufmann, Berlin, ist zum Vorstandsmitgliede bestellt.

B 51310 Schering Afktiengesell- schaft (Erwerb und Betrieb von Unter- nehmungen der Bergwerks-, Hütten- u. hemischen Fndustrie, NW 40, Hindersin- straße 9). ;

Die. Prokura für Dr. Hermann Strauß ist erloschen.

B 51413 Zeipauer Dachstein- « Braunkohlenwerke Aktiengesellschaft O - Charlottenburg, Kaiserdamm ir. 105).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 25, März 1938 und 3. Juni 1938 ist die Sazung in Anpassung an die Bestimmungen des neuen Aktèenge- E geändert und vollständig neu ge- aßt. «Fns3besondere sind geändert die Bestimmungen über den Aufsichtsrat. Zum weiteren, und zwar alleinvertre- tungsberechtigten, Vorstandsmitglied ist bestellt Kausmann Rudolf Paxmann, Berlin-Charlottenburg. / Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Das Grundkapital von 750 000 Reichsmark is in 2500 Stammaktien von je 300 RM, die auf den Fnhaber lauten, zerlegt. Jm übrigen wird auf die bei Gericht eingereichten Urkunden Bezug genommen.

Erloschen:

B 52 437 Langer - Keller - Köhler Mechanikindustrie Aktiengesellschaft (0_27, heil lber 20

Die vermögenslose Gesellschaft ist auf Grund des $ 2 des Geseßes vom 9. Ok- tober 1934 erloschen. Von Amts wegen eingetragen.

Berlin. [20771] Amtsgericht Berlin.

Abt. 563. Berlin, 23. Juni 1938. Veränderungen:

[20769]

[20770]

schränkter Haftung (NW 40, Alexan- derufer 8). Zu stellvertretenden Geschäftsführern sind bestellt: Kaufmann Kurt Eimert, Berlin-Zehlendorf, Kaufmann Walter Wiemer, Berlin-Treptow. Die Pro- kuren für Kurt Eimert und Walter Wiemer sind erloschen. B 53 960 Cigesa Farben-Handels8- gesellschaft mit beschränkter Haftung (Berlin-Grunewald, Dauerwaldweg2a). Durch e Geafgat vom 24 Mai 1938 ist die Gesellschast aufge- lost. Zum Liquidatox ist Rechtsanwalt Wolfram Muüllerburg, Berlin-Char- lottenburg, bestellt. B 53 963 Galerie Nierendorf Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung (W 35, Großadmiral- von - Köster -Ufer N. 65); Durch Beschluß vom 10. Februar 1938 ist die Gesellschast aufgelöst. Kaufmann Fosef Nierendorf in Berlin ist Liqui-

dator.

Erloschen: B 19 717 Ahues «& &o. Gesellschaft mit beschränfter Haftung (Berlin- Charlottenburg, Gervinusstr. 14). Die vermögenslose Gesellschaft ist auf Grund des Geseßes vom 9. Oktober 1934 (R.-G.-Bl. 1, 914) erloshen. Von Amts wegen eingetragen.

B 43 254 „„Coffeinso8“/ Gesellschaft für coffeinfreien Kaffee mit be- schränkter Haftung (Berlin-Wilmers- dorf, Bonner Straße 7).

Die Firma ist erloschen.

Berlin. [20772] Amtsgericht Berlin. Abt. 564. Berlin, 24. Funi 1938. Veränderungen:

B 53849 „Retro“’ Rückkaufs-Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung (Erwerb von Grundstücken, insbesondere Rükauf aus ausländishem Besiß, W 50, Kurfürstendamm 150).

Eugen Nossek ist nicht mehr Liqui- dator. Bücherrevisor Heribert Langer, Berlin, ist zum Liquidator bestellt.

B 53 850 A. Navpo Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Brennmateri- alien, Charlottenburg, Knesebeckstraße Nr. 8— 9).

Eugen Haendler und Simon Braun sind niht mehr Geschäftsführer. Kauf- mann Willy Meffert, Berlin, ist zum Geschäftsführer, Kaufmann Max Pies- ker, Berlin, zum stellvertretenden Ge- schäftsführer bestellt. Die Prokura für Paula Ecfstein geb. Spiegel is} erloschen.

B 53972 Steffen u. Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung (Ein- rihtungsgegenstände, Fmmobilien, W 15, Kurfürstendamm 182—183),

Bürovorsteher Friy Pommerehnke ist niht Geschäftsführer; zum Geschäfts- führer ist Direktor Egon Gexrjets, Berlin, bestellt. i

B 53973 „West“’ Vuslkfanisierung Ernst Zacharias Gesellschaft mit be- schränkter Haftung (Charlottenburg, Berliner Str. 78). L

Ernst Zacharias ist niht mehr Ge-

Berlin, ist zum Geschäftsführer bestellt. Erloschen:

B 15 385 Verlag für Volksliteratur Gesellschaft mit beschränkter Haftung (NW 7, Reichstagsufer N.

Durch Gesellshafierbeschluß vom 12. Mai 1988 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 durch Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liqüi- dation auf den alleinigen Gesellschafter, Bankier Dr. jux. Walther Shwabe aus Berlin NW 7, Reichstagsufer 9, be- hlöóssen worden. Die Firma is} er- loschen. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Den Gläubigern dex Ge- sellshaft steht es frei, Zjoweit sie nicht Befriedigung verlangen können, binnen sechs Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu ver- sangen. * :

B 44633 Selesco-Selino Textil- Vertriebsgesellschaft mit beshränk- ter Haftung (SW 68, Zimmerstraße Nx. 79—80).

Die Firma ist erloschen.

Eschersh ausen, [20778] Handelsregifter Amtsgericht Eschers8hausen. Eschershausen, den 23. Juni 1938. Erlofschen:

A 43 Möller & Flentje, Kemnade.

aufgelöst. Friy Elsner, Kaufmann, Bexlin, ist nunmehr Alleininhaber. Die

Die: Firma ist erloschen,

B 5398 Deutscher Braunkohlen:

Die Firma ist erloschen.

schäftsführer. Kurt Grothe, Kaufmann, -

Amtsgericht Eschweiler. Handelsregistereintragung vom 23. Funk 1938 hei der in Abt. A unter Nr. 75 eingetragenen Firma Zentral-Kaufz haus Eschweiler Friedrich W. in der Wiesche in Eschweiler: Die Firma ist erloschen. x : Die gleiche Eintragung wird bei der im Handelsregister A des Anirsgerihts Aachen unter Nr. 2762 eingetragenen weigniederlassung unter der gleichen irma in Alsdorf erfolgen. Falkenburg, Pomm. [20780] Amtsgericht Falkenburg (Pomm.), den 23. Funi 1938. Veränderung: H.-R. A 189 Krüger «& Kieß, off. Handelsgesellschaft, Falkenburg (Pomm.): i: Die Liquidation der Gesellschaft ist durch A unter den Gesell« shaftern beendet. Die offene Handels= esellshaft wird unter der bisherigen Firma ohne Liquidation weitergeführt. „Kaufmann Richard Kieß ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Ï Zur Vertretung der Gesellshaft ist ollein der Kaufmann Karl Albert Kieß ermächtigt.

Friedeberg, N. M. [20784] Handelsregifter Amtsgericht Friedeberg-Nm. Friedeberg-Nm., den 16. Funi 1938, Veränderungen:

A 251 Albert Wiersch, Gurkow. Geschäftsinhaber ist jeßt der Kaufs

mann Otto Krämer in Gurkow.

A 2522 Julius Piet, Bahnhof Friedeberg-Nm.

Die Firma lautet fortan: Walter Pie, Mahlmühle, Getreide- und Futtermittelhandlung, Friedeberg: Nm. 11. Geschäftsinhaber ist der Mith=- lenbesizer Walter Pie in Friedeberg- Nm&1U.

Gleiwitz, [20785] Handelsregifter :

Amtsgericht Gleiwiß, 24. Juni 1938. Veränderung:

B 379 Gräflich Schaffgotsch'sche Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Gleiwiß.

Die Gesamtprokura des Oberbuch- halters Hermann Seidel in Beuthen, jeßt in Gleiwiy, ist erloschen.

Habelschwerdt, [20787] Die Fa. F. Loebner, Erste Schles. Holzstiftefabrik, gegr. 1850, Lieg- niß, Altweistritz, ist erloschen. 4 H.-R. A 324. é Habelschwerdt, den 18. Funi 1938. Amtsgericht.

Habelschwerdt, __ [20786] Bei der Firma Heinrich Tholl, Alt- lomnigt, ist als Jnhaber der Kaufmann Josef Tholl in Altlomniz eingetrogen worden. 4 H.-R. A 385. Habelschwerdt, den 20. Juni 1938. Amtsgericht.

HWalberstadt. [20788] Anmrtsgericht Halberstadt, den 23. Funi 1938.

A 1856 Halberstädter Papier: «& Pappenfabriken N. Geißler, Halberftadt. ;

Die Prokura des Hermann Schwiesau ist erloschen.

Hanau. [20789] Handelsregister Amtsgericht Hanau. Hanau, 18. Juni 1938. Veränderungen:

B 91 G. Siebert, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hanau.

Prokurist: Oberingertieur Rudolf Gröger in Hanau. Er vertritt die Firma gemeinsam mit einem GeschäftZ- führer oder einem anderen Prokuristen.

Mattingen. [20790] Handelsregister Amtsgericht Hattingen.

A 474 am 14. 6. 1938: Firma „Elek- tron‘“’ Mühlhaus u. Schlimme in

Hattingen/Ruhr.

Die Liquidation ist beendet, die Firma erloschen.

Heinsberg, Rheinl. [20791] Amtsgericht Heinsberg, den 22. Funi 1938. Handelsregistereintragung A Nr. 212 offene Handelsgesellschaft Johann vou

den Driesch «& Co., Unterbruch,