1938 / 152 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 04 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

a A Es T E Sas L pl e R D L A S R P S A E E Z

v Bas

_Grandin ist

_Dem Emil. Schauer, Berlin, ist Einzelprotura erteilt,

A 97077 Arthúür Simson Herren: ausftatiungen (Kurfürstendamm Nr. 165/166).

Offene Handelsgesellschaft seit 12. März 1938. Gesellshafter sind Kausmann Kurt Liebenow, Berlin, Edith Barfels, Berlin. Der Uebergang der -in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten auf die Ge- sellshaft ist ausgeschlossen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellschafter gemeinschaftlich ermäch- tigt. Sodann ist eingetragen worden: Die Gefellshaft ist aufgelöst. Kurt Liebenow ist nunmehr Alleininhaber.

Erloschen:

A 60640 Carl Zoch.

Die Firma ist von Amts fvegen ge- löscht. Berlin. 121299

Amtsgericht Berlin. Abt. 561. Berlin, 25. Juni 1938. Veränderungen:

B 53934 Filzfabrik Adlershof Aktiengesellschaft (Berlin-Adlershof).

Mit Beendigung der Hauptversamm- lung vom 12. April 1938 sind gemäß 8 8 Abs. 1 Einführungsgeseß zum Aktiengeseß vom 30. Fanuar 1937 die Bestimmungen der Sabung über die Zusammenseßung, Wahl, Abberufung und die Entsendung von Aufsichtsrats8- mitgliedern ($$ 11 und 16) außer Kraft getreten.

B 53 897 Exportgemeinschaft Deut- \scher Automobil-Fabriken Afktien- gesellschaft (Berlin-Charlottenburg 2, Hardenbergstr. 8).

Heinz Freiherr von Baumbach, Philipp Pelvex, Dr. Gotthard Rom- berg, Dr. Emil Wehrle und Günther Wiesenthal sind nicht mehr Vorstands- mitglieder. Gerhard Wolff-Bühring, Kaufmann, Berlin-Charlottenburg, ist zum stellvertretenden Vorstandsmit- gliede bestellt.

B 51 766 Vank für deutsche Jndu- strie-Obligationen (W 8, Schinkel- plaß 3—4).

Prokurist: Dr. Carlheinz Hundrieser in Berlin-Dahlem. Er vertritt in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmit- glied oder mit einem Prokuristen.

B 53 842 BLV Bestattungs- und Leben®sversicherungs-Verein a. G. Verlin (SW 68, Ritterstr. 46/47).

Durch Beschluß der Mitgliederver- sammlung vom 27. Dezember 1937 ist der Verein aufgelöst. Der gesamte Versicherungsbestand und sämtliche Ver- mögenswerte und Verbindlichkeiten des Vereins sind nach Maßgabe des Ver- trages vom 29. November 1937 auf die Eos und See os Deutsche Volks3- und Lebensversicherungs-Aktiengesell- schaft in Düsseldorx\| mit _ Wirkung vom 1. Fanuar Abwicklern sind die bisherigen Vor- standsmitglieder, die Versiherungs- direktoren Max Harnau, Waldemar Lucas und Paul- Nöske, sämtlich in Berlin, bestellt. Feweils mindestens zwei von ihnen sind berechtigt, den Verein zu vertreten. Auf die einge- reihten Urkunden wird Bezug ge- nommen. Berlin. {21300]

Amt2gericht Berlin. Abt. 562. Berlin, 25. Funi 1938. Veränderungen :

B 50737 Scchuhwarenhaus Carl Stiller, Aktiengesellschaft (S0 16, Köpenicker Str. 126).

Richard Baur ist nicht mehr Vor- standsmitglied.

B 53407 Süttenwerfke C. Wilh. Kayser « Co.-Niederschöneweide Aktiengesellschaft (Berlin - Nieder- \chöneweide, Spreestr. 97).

Friß Mayer ist nicht. mehr Vor- standsmitglied.

B 51454 Seymarn «& Schmidt Aktiengesellshaft (Grundstücksverwal- tung, N 58, Schönhauser Allee 164/165).

Nils Rosen ist nicht mehr Vorstand. Bertil Wickman, Kaufmann, Stockholm, ist zum Vorstand bestellt.

B 50534 Neue Frankfurter Allge- meine Versicherungs-Aktien-Gesell- schaft Zweigniederlassung Berlin (W 8, Mohrenstr. 47).

Dr. Walter Eggerss is niht mehr Vorstandsmitglied.

B 50 398 „Helvetia“ Schweizerische Feuerversicherungs-Gesellschaft. St. Gallen. Zweigniederlassung Berlin (SW 19, FJerusalemer Str. 3/4).

Prokurist: Alwin Nagel in St. Gallen. Er vertritt in Gemeinschaft mit einem Mitglied des Verwaltungs- rats oder der Direktion. Arnold Mettler-Specker ist niht mehr Mitglied des Verwaltungsrats und des Aus- \cchusses. Max Ehrismann is als Direktor ausgeschieden und zum Mit- lhre des Verwaltungsrats und des

uss{chusses bestellt. Der bisherige Direktor G. Adolf Schelling ist zum Generaldirektor, die bisherigen Sub- direktoren Dr. Friy Ammann und Dr. Willi Gsell sind zu Direktoren ernannt.

B 51968 Mawak «& Grünfeld Aktiengesellschaft (Geschäfte in Berg- werks- und Hüttenprodukten aller Art, insbes. in Rohstoffen für die gesamte metallurgishe u. chemische Fndustrie. C E O Hardenberg-

raße 3).

ae Prokura für Dr. Hans Märcker ist erloschen. Das bisherige s\tellver- tretende Vorstandsmitglied Friedrich um ordentlichen und Dr. Hans WMärcker, Kaufmann, Berlin-

. Aktiengesellschaft

1937 übergegangen. . Zu.

4

\ Bentralhandelsregifterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 152 vom 4. Juli 1938. S. 2

Charlottenburg, zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede bestellt. Die gleïche Eintragung wird für die Zwkéignieder- lassung Beuthen, O. S., bei dem Amts- gericht Beuthen, O. S., exfolgen.

B 53 889 Meyerhof & Nathorff AX- tiengesellschaft (Handel mit Textilien aller Art, SW 19, Hausvogteiplaß 12).

Durch Beschluß der Hauptversarnm- lung vom 27. Mai 1938 sind die durch das neue Aktiengeseß außer Kraft ge- tretenen bisherigen Bestimmungen der Saßung über die Zusammensetzung, Wahl, Abberufung und Amtsdauer des Aufsichtsrats bestätigt worden.

B 52983 Vereinigte Jundustrie- Unternehmungen Aktiengesellschaft (W 8, Französishe Straße 53/56).

Die Satzung is durch Beschluß der Hauptversammlung vom 12. Mai 1938 unter Anpassung an die Bestimmungen des Aktiengescbes teilweise geändert und neu gefaßt. Die Hauptversamm- lung vom 12. Mai 1938 hat ferner die Erhohung des Grundkapitals um RM 50 000 000,— beschlossen. Die Er- höhung ist durchgeführt. Das Grund- fapital beträgt jeßt RM 230 000 000,—. Die Ermächtigung des. Aufsichtsrats, einzelnen Vorstandsmitgliedern Allein- vertretungsreht zu erteilen, ist aufge- hoben. Als nit eingetragen wird noch veröffentliht: Auf die Gruhdkapitals8- erhöhung werden 50 000 Fnhaberaktien zu je RM 1000,— zum Kurse von 140 % ausgegeben. Das Grundkapital zerfällt jeßt in 230 000 Fnhaberaktien zu je RM 1000,—.

B 51552 Natronzellsto\f- und Papierfabriken Aktiengesellschaft (SW 19, Serusalemer Str. 65/66).

Der Wohnsiß des Vorstandsmitgliedes Paul Barnictel ist jest Stettin. Die ¡Firma der Zweigniederlassung in Krap- pit ist berichtigt. Die Firma der Zweig- niederlassung 1n Krappiß lautet fortan Natronzellstoff- und Papierfabriken Krappiß. Durch Beschluß der Hauptversammlung vom 24. Mai 1938 ist die Satzung in An- passung an das Aktiengesehß geändert und vollständig nei gefaßt. Fnsbesondere sind geändert die Bestimmungen über den Gegenstand und Aussihhtsrat. Gegenstand des Unternehmens ist nun- mehr: die Erzeugung, die Verarbeitung und der Vertrieb von Rohstoffen und Fertigfabrikaten aus dem Bereich der Zellstoff- und Papier-Fndustrie und verwandter Erzeugnisse aus benach- barten Fachgebieten sowie der Erwerb und Betrieb von Unternehmungen, Handelsgeschäften und Anlagen, die mit diesem Zweck zusammenhängen. Die Prokura des Dr. Franz Benesi, Berlin, ist erloshen. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Die Bekannt- machungen dex - ( FIelMalt erfolgen dur dert“ Deittsthéênt** Ï Das Grundkapital“ déèr Gesellschaft be- trägt RM 5 398 000,— (fünf Millionen drethundertahtundneunzigtausend RM), eingeteilt in 43 000 Aktien zu je Reichs- mark 100,— (hundert Reichsmark) und 1098 Aktien zu fe RM 1000,— (tausend Reichsmark). Die Aktien lauten auf den Fnhaber. Der Vorstand ist bis zum 6. Dezember 1940 ermächtigt, das Grundkapital bis zu RM 5 800 000,— durch Ausgabe neuer Aktien gegen Ein- bringung von Aktien der Papterfabrik Krappiß Alktiengesellshaft, Berlin, unter Aus\chluß des Bezugsrechtes der Aktionäre zu erhöhen (genechmigtes Kapital). Der Vorstand der Gefsell- haft besteht aus zwei oder mehr Per- sonen. Die Bestellung stellvertretender Vorstandsmitglieder is zulässig. Der Aufsichtsrat kann die Bestellung und reg von Vorstandsmitgliedern sowie den Abschluß, die Abänderung und die Kündigung der Anstellungsver- träge einem Aufsihtsratsausschuß über- tragen. Jm übrigen wird auf die bei Gericht eingereihten Urkunden Bezug genommen.

Die gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen bei den Amts- gerihten Altdamm und Krappiß er- folgen, und zwar unter der Firma .der Zweigniederlassung: Natronzellstoff- und Papierfabriken Aktiengesellshaft Zweig- niederlassung Altdamm bzw. Natron- zellstoff- und Papierfabriken Aktien- gesellschaft Krappib.

B 51625 Sirsch Kupfer- und Messingwerke Aktiengesellschaft (W 8, Friedrihstraße 194/199). Die Gesellschaft wird auch durch zwei Pro- kuristen vertreten.

Die gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassung bei dem Amts- geriht Eberswalde erfolgen, und zwar unter der Firma der FZweignieder- lassung Hirsch Kupfer- und Messing- werke Aktiengesellshaft, Berlin, Zweig- niederlassung in Finow.

Berlin, {21301] Amtsgericht Berlin.

Abt. 563. Berlin, 25. Funi 1938, Neueintragungen:

B 53975 Erste Deutsche Milch- Eiweiß-Schnee-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Berlin (C2, Waßmannstr. 15).

Gegenstand des Unternehmens: Her- stellung und Vertrieb von Milch- Eiweiß-Schnee und ähnlihen Erzeug- nissen, Geschäfte ähnlicher Art sowie die Beteiligung an anderen Unternehmun- gen einshlägiger Art. Stammkapital: 20000 RM. Geschäftsführer: Kaukf- mann Ernst Seidel, Berlin. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6, April

etchSanztigét."

1938 abgeshlossen. Sind mehrere Ge- a Ter bestellt, so wird die Gesell- [haft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen ver- treten. Als niht eingetragen wivd noch veröffentliht: Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Veränderungen:

B 53 974 Berolina Baugesellschaft mit beshräukter Haftung (BVln.- Charlottenburg, Wundtstraße 12).

Durch Gefsellshafterbeshluß vom 27. April 1938 is die Gesellschaft auf- gelöst. Der Geschäftsführer Fngenieur Karl Beuschel ift abberufen. Zum Ab- wickler ist der bisherige Geschäftsführer Jngenieux Anton Zeis, Berlin-Char- lottenburg, bestellt.

B 53976 Azo Kautschuk-Patent- Verwertungs-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung (Bln.-Charlotten- burg, Carmerstraze 18).

Durch Geselljchafterbeschluß vom 25. April 1938 ist die Saßung E lich des Stimmrechtsverhältnisses. ge- ändert. Auf die eingereihte Urkunde wird Bezug genommen.

B 53977 Dalmer’sche Buch- druckerei Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung (027, Blumenstraße 93).

Friß Kilinski ist nicht mehr Ge- \haftsführer.

Erloschen:

B 48994 Eigenheim - Bergisch Land Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Berlin-Wilmersdorf, Hohen- zollerndamm 174/177).

Die vermögenslose Gesellschaft ist auf Grund des $ 2 des Geseßes vom 9, Oktober 1934 exrloshen. Von Amts wegen eingetragen.

B 49145 Friß Eller RNegistrier-

fassen-Gesellschast mit beschränkter Haftung (Berlin-Friedenau, Bennig- senstraße 23). Die Gesellshafterversammlung vom 16. Dezember 1937 bzw. 16. Funi 1938 hat die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Fuli 1934 durch Uebertragung ihres Ver- mögens unter Auss{hluß der Liquida- tion auf den Hauptgesellschaftex, den Jngenieux Frit Eller, Berlin-Nikolas- see, beshlossen. Die Firma der über- iragenden Gejellschaft ist ecloschen. Als nicht eingetragen wird noch ‘veröffent- liht: Den Gläubigern dec Gesell- schaft steht es frei, soweit sie niht Be- friedigung verlangen können, binnen jechs Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu bean- spruchen.

Berlin, / [21303] Amt3gericht Berlin. Abt. 564. Berlin, 25. Funi: 1938, Neueintragungen :

B 53979 Herbert Kußner Bau- unternehmung Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Berlin (Friede- nau, Ortrudstr. 1). /

Gegenstand der Gesellshaft ist die P ns von Bauarbeiten in Beton und Eisenbeton und die Führung der damit zusammenhängenden Geschäfte. Stammkapital: 20 000,— RM. Ge- schäftsführer: Bauingenieur Kurt Hing in Berlin, Bauingenteur Hans Rathjen in Berlin. Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der T eaE ist am 21. April 1938 abgeshlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäfts- führer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Als niht eingetragen wird noch veröffentlicht: Als restlihe Ein- lage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebraht von dem Gesell- schafter Kurt Hint in Berlin ein Kraft- wagen Opel-Olympia T A 224555 im Werte von 1500,— RM und vom Ge- sellschafter Hans Rathjen in Berlin ein Kraftwagen Adlertrumpf - Funtor T A 272358 im Werte von 2500,— RM. Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reihs- anzeiger.

Veränderungen:

B 51940 Linotype, Gesellschaft mit beschränkter Hastung (Zeilenseß- und Gießmaschinen, N 4, Chausseestr. 25).

Der Geschäftsführer Friedrih W. L ist verstorben. Kaufmann August Friedrih Leopold, Berlin, ist zum wei- teren Geschäftsführer bestellt.

B 53980 Ofteuropäische Handel8- fompagnie Gesellschaft mit be- schränkter Haftung (W 35, Hilde- brandstr. 17).

Walter Hildebrqnd, Berlin, ist nicht mehr Geschäftsführer. Zum Geschäfts- führer bestellt ist der Fngenieur Rein- hold Maurit, Berlin-Wannsee.

B 53981 Marfkthallen - Betrieb8- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung (N 20, Badstr. 59).

Durch Gesellshafterbes{chluß vom 31, Dezember 1937 ist die Gesellschaft aufgelöf . Zum alleinigen Liquidator bestellt ist der Bücherrevisor Alfred Westphal, Berlin.

B 53982 Vollmoeller Mode Gesell- schaft mit Gbeschränkter Haftung (Herstellung und Vertrieb von Damen- oberkleidung, SW 19, Leipziger Str. 82).

Hermann Landshoff is nicht mehr Geschäftsführer. M iuteis Kastl, kaufmännischer Angestellter, Berlin, ist zum Geschäftsführer bestellt.

B 53983 Kartoffel - Verwertungs Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung (NW 7, Friedrichstr. 100),

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 10. Mai 1938 ist der Gesellihastsvertrag im $ 5 (Stamm- fapital) geändert. Das Stammkapital ist um 200 000,— RM auf 350 000,— Reichsmark erhöht worden. Die Er- höhung ist durchgeführt worden.

Erloschen:

B 49309 Wolfgang Krüger Verlag /-

«& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Dahlem, Hittorfstr. 11).

Die Firma lautet jeßt: Wolfgang Krüger Verlag Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Durch Gesell- \chafterbeschluß vom 10. Funi 1938 ist der Gesellschaftsvertrag geändert im 8 1 (Firma). Durch Gesellschafter- beschluß vom 10. Juni 1938 ist die Um- wandlung der Gesellshaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 durch Uebertragung ihres Vermögens unter Aus\chluß dex Liquidation auf den alleinigen Gesellschafter, Verlagsbuch- händler Wolfgang Krüger in Berlin- Dahlem, beschlossen worden. Die alte Firma ist erloshen. Als nicht einge- tragen wird noch veröffentliht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung ver- langen können, binnen sechs Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheit 3- leistung zu verlangen.

Berlin. [21302] Amtsgericht Berlin. Abt. 563. Berlin, 27. Funi 1938. Veränderungen:

B 53984 Damen-Sportmäntel „„Rekord‘“/ Gesellschaft mit beschränk: ter Haftung (W 8, Mohrenstraße Nx. 29/903;

Durch Gesellschafterbeshluß“ vom 31, Mai 1938 ist die Gesellshaft auf- gelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt der bisherige Geschäftsführer osef Heßlein und Wilhelm Frank. Feder Liquidator vertritt allein. Die Pro- fura für Wilhelm Frank ist erloschen.

B 53985 Frico Grundstücks-:Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung (W 15, Ließenburger Straße 27).

Durch Beschluß vom 30, Dezember 1937 ist die Gesellshaft aufgelöst. Zum Liquidator ist der bisherige Geschäfts- führer Friß Cohn bestellt.

B 53989 Baugesellschaft Georg mit beschränkter Haftung (W 50, Tauenßgienstraße 15).

Durch Beschluß vom 15. Funi 1938 ist der Gesellschaftsvertrag durch Be- seitigung dar Vorschriften über den Aufsichtsrat, und zwar in $8 6, 11, 12, 13 ($8 11 und 13 neugefaßt) sowie durch Streichung der 88 8, 9 und 10 geändert,

B 51757 Allgemeine gesellschaft vorm. Meangili mit beschränkter Daftung (NW 21, Quibßowstraße 11 bis 173.

Der Prokurist Friedrih Wenck in Leipzig ist berechtigt, unter Beshrän- kung auf die Zweigniederlassung Leipzig gemeinschastlich mit einem Ge- schäftsführer oder mit einem Proku- risten zu vertreten. Die gleihe Ein- tragung wird für die Zweignieder- lassung, die den Zusaß Filiale Leipzig führt, bei dem Amtsgericht Leipzig er- folgen.

Transport-

Berlin. [21304] Amtsgericht Berlin.

Abt. 564. Berlin, 27, Funi 1938. Neueintragaungen :

B 53990 „LEGA“, Gesellschaft zur Förderung des arischen Leder- und Galanteriewaren - Einzelhan- dels mit beschränkter Haftung, Berlin (W 62, Kurfürstenstraße 105).

Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung des Absaßes von Leder- waren und Galantertiewaren, insbe- sondere die Finanzierung von Kauf- geschäften des Lederwaren- und Ga- lanteriewarenhandels. “Stämmfkapital: 20 000, RM. Geschäftsführer: Dr. Friß Grawinkel, Hauptgeshäftsführer in Berlin, Max Rinke, Verband3=- geschäftsführer in Berlin. Prokuristen: Werner Millinger, Verbandsgeschäft3- führer in Berlin. Er vertritt die Ge- sellshaft gemeinschaftlich mit einem Geschäftsführer. Gesellschaft mit be- shränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 27. Mai 1938 abge- \{chlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch zwei Geschäftsführer oder durch eiuen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten, Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Bekanntmachungen der Gesellschaft er-

folgen durch den Deutschen Reich3- h

anzeiger. Veränderungen:

B 50595 A. Leitl Wäschefabri- fation Gesellschaft mit beschränkter Haftung (C 2, Neue Friedrichstcaße Nr. 61—63).

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 10, Juni 1938 it der Gesellschaftsver- trag geändert in $ 4 (Vertretung). Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, vertritt jeder Geschäftsführer die Ge- sellshaft allein. Zum weiteren Ge- schäftsführer ist bestellt: Kaufmann Albert Boscher in Berlin.

B 523568 Vereinigte Eisenbahn- Signalwerke Gesellschaft mit be- schränkter Haftung (Siemensstadt, Nonnendamm Ecke Siemensstraße).

Die Prokura für Hermann Rühlow ist erloschen. Die gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen bet den Amtsgerichten Braunschweig, Fburg,

Gondrand «&,

Drudla! erfolgen, und zwar je unter der gleihlautenden Firma der Zweig- fiederlassung. Bernburg. [21305] Handelsregister Amtsgericht Bernburg. Bernburg, 28, Funi 1938. Löschung: A 1170 Charles London, Vern- burg (Friederikenplaß, Getreide- u. Futtermittelgeschäft).

Beuthen, O. S. [21306] Amtsgericht Beuthen, O. S., den 28. Zuni 1938. Veränderung:

A 2449 „A. Völkel“‘,

Der Ort der Niederlassung ist nah Berlin verlegt.

Beuthen,

Bitterfeld. 21307] Jm Handelsregister A ist unter

Nx. 475 die Firma Otto Pechmann,

Greppin, und als deren Fnhaber der

Otto Pechmann, Tabakwarenhändler,

Greppin, eingetragen worden. Bitterfeld, den 13. Funi 1938.

Amtsgericht.

Bitterfeld. _ [21308]

Fm Handelsregister A is unter Nr. 476 die offene Handelsgesellschaft Gustav Miertsh & Spohn, Wolfen, und als deren Gesellschafter die Kauf- leute Gustav und Friedrih Miertsch in Wolfen eingetragen worden. Die Ge- sellschaft hat am 1. Januar 1938 be- gonnen.

Bitterfeld, den 16. Juni 1938.

Amtsgericht. Brandenburg, Havel. [21310] Handelsregister Amüisgericht Brandenburg (Havel). Veränderung:

Abt. A Nr. 369 19388: G. Meinicke haus, Kommanditgesellschaft, deúburg (Havel).

Die Prokura des Kaufmanns an Steymans ist erloschen. 7. H.-R, À Nr. 369.

Befkleidungs- Bran-

Breisach. / {21311] Handelsregisterein:raeg A Band [ O22 Firma, Heinrich Weil, Jhringen. Die Firma ist erloschen. Breisach, 21. Funi 1938 | Amtsgericht Registergericht.

Bremen. [21312] Hanel reer Amtsgericht Bremen. Bremen, den 25. Juni 1938. Neueintragungen:

A 536 Lóvrêènz Dréechsler, Bremen (Handelsvertreter, Dobben 112).

SFnhaber is der hiesige Kaufmann Georg Lorenz Drehsler.

A 537 Hermann Forrer, Bremen (Grunòdstücks- u. L U Ú. L. Frauen KirŸhhof 15). 2

JFnhaber ist der H Grundstücks8- u. Hypothekenmakler Fohann Heinrich Hermann Forrer. ;

A 538 Gustav Koberg, Bremen (Großhandel mit Ziegeleier e U. Werksvertretungen, Woltmershauser Straße 118. A

Fnhaber ist der hiesige Kaufmann Heinrih Friedrih Wilhelm Gustav Koberg.

Veränderungen:

W 83011 „Weser“ Flugzeugbau Gesellschaft mit_ beschränkter Haf- tung, Bremen (Süd-—West-Straße).

Edmund Schneider ist niht mehr Ge- schäftsführer.

D 214 Deutsche Dampfschifffahrts- Gesellschaft „HDansa“‘, Bremen (Schlachte 6).

Durch Beschluß der Hauptversamms- lung vom 20. Juni 938 ist die Saßzung unter gleichzeitiger Anpassung an die Vorschriften des Aktiengeseßes vom 30, Januar 1937 geändert und völli neu gera Von den Aenderungen wir ervorgehoben: Die Gesellschast wird, ofern der Vorstand ous einer Person besteht, durch di:se, und, sofern er aus mehreren Mitgliedern besteht, dur wei Vorstandsmitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Als nicht eingetragen wird reröffentliht: Die Be- stimmung der bisherigen Saßung, 0a Inhaberaktien in Namensaktien un Namensaktien in Fnhaberaktien umge- wandelt werden könneu, ist aufgehoben. F Aktion lautev. auf den Jn- aber. 4 100 Ernst Köfter Kaffee-Versand, Vremen (Am Wall 51).

Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Fnhabèrs Ernst Alwin Köster ist beim Ecwerbe durch H. Busch- mann und O. Th, Brouwer ausge-

{hlossen. ; Erloschen:

B 195111 Bremer Eisenhandlungs Aktiengesellschaft i. Abwiekl., Bre- ment.

Die Vertretungsbefugnis des Liqui- dators sowie die Liquidation sind be- endet. Die Firma ist erloschen,

B 182411 Johann H. Vöttcher «& Co., Bremen. i

Die Gesellschaft is aufgelöst; eine Liquidation hat nicht stattgefunden, Die Firma ist erloschen.

A 99 Paul David „„Tega“‘ Teps piche und Gardinen, Bremen.

Die Firma ist erloschen.

jeßigen Fnhaber übertragen.

am 2. Juni

tretung der Gesellschaft

Bremerhaven, {21313]

Jn das hiesige Handelsregister ist folgendes eingetragen: |

1. Veränderungen: :

a) zu der Firma Carl Schrader Tabakwaren, Bremerhaven:

Die Firma ist in Carl Schrader, Tabakwaren Groß- «& Kleinhandel geändert worden.

b) zu der Firma Dora Heitmann Wwe., Farbenfabrik, Bremerhavon :

Persönlich haftende Gesellschafter: Kaufmann Hugo Magnus Fulius Phi- lipp in Wesermünde-Geestemünde und Werkmeister Bernhard Boyungs in Bremerhaven. Die Prokura des Kauf- manns Ahlers ist erloshen. Frau Dora Heitmann Witwe geborene Frademann hat das Geschäft mit der Firma 8 die

ene Handelsgesellshaft, Die Gesellschaft hat am 12, Mai 1938 begonnen. Die Firma lautet jeyt: Dora Heitmann Wwe., Farbenfabrik, Jnhaber Boyungs und Philipp. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten E und Verbindlichkeiten der isherigen N auf die Gesell- schaft it ausgeschlossen.

2, Löschungen:

Zu den Firmen:

a) Bremerhavener Motorrad-Cen- trale Willy Korpel, Bremerhaven,

b) Friedrich Horstmann in Bremer- haven,

c) Fischgroßhandlung Meeressegen Theobald Fischer, Bremerhaven,

d) Bremerhavener Mineralwasser- fabrik Rudolf Martin in Bremer- haven: ;

Die Firma ist erloschen.

Bremerhaven, den 28. Juni 1938.

Amtsgericht.

Bretten. [21314] Handelsregister Amtsgericht Bretten, 24. Funi 1938.

Neueintragung: :

B 1 Hans Kneißler & Co., Güter- nahtransport, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Gondels8heim.

Gegenstand des Unternehmens: Be- trieb des Güternahverkehrs, d, i, jede Beförderung von Gütern für andere mit Kraftfahrzeugen, und zwar sowohl die gewerbsmäßige als auch die ge- legentlihe, im Nahverkehr. Die Ge- sellshaft ist berechtigt, andere ähnliche Unternehmungen zu erwerben oder sich an solchen zu beteiligen. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer Erwin Karr, Kaufmann in Neuenbürg, Der Gesellschaftsvertrag ist am 29, Fanuar 1938 abgeschlossen. Nachtrag vom 2. Mäkz 1938. Als nicht eingetragen wivd bekanntgegeben: An Sachwerten bringen die Gejellschaftex ein: a) Emil König senior, Landwirt in Arnbach, einen vollständigen“ Lastkraftwagen, ‘zu 10 000 RM angegeben, b) Hans Kneiß- ler, Zimmermeister in Gondelsheim, einen Lastwagen, zu 3000 RM geschäßt. Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen im Brettener Tag- blatt in Bretten.

Buchen, [21315] Amtsgericht Buchen, 29, Funi 1938. Handelsregister A 1 88 Abraham Straus, Buchen: Firma erloschen.

Bunzlau. [21316] Amtsgericht Bunzlau, 24. Juni 1938. Veränderung:

A 139 Otto Bischoff « Co., Bunzlau:

Die Einzelprokura des Kaufmanns Alfred Oser in Bunzlau ist erloschen. Burgsteinfurt. [21317]

Handelsregister Amtsgericht Burgsteinfurt. Buvrgsteinfurt, den 28, Funi 1938. Neueintragung:

A 509 Vurgsteinfurter Ringofen- A Zander u. Co., Burgstein- urt. j

Offene Handelsgesellschaft seil dem 16. Mai 1938. Gesellschafter sind: 1. die Ehefrau Franziska Zander in Dort- mund-Hörde, 2. die Ehefrau Margatete Gottszky in Burgsteinfurt. Zur Ver- : ist nur die Gesellschafterin Franziska Zander be- rechtigt.

Burgwedel. [21319] Amtsgericht Burgwwedel, am 27. Funi 1938.

Jm hiesigen Peleuen, ter Abtei-

lung A ist heute die unter Nr. 51 ein-

etragene Firma Wilhelm Liemann, Inhaberin Martha Liemann, Wwe., Fuhrberg, geändert.

Sie lautet jeyt: Wilh. Liemann, Fuhrberg. Als deren Fnhaber ist der Kaufmann Wilhelm Liemann in Fuhr- berg eingetragen.

Coburg. [21318] Einträge im Handelsregister. Neueintragung: Die Firma Hans Hoffmann, Siy Altenkunstadt, am 8. 6, 1938, Fnhaber ist der Kaufmann en Hoffmann in Altenkunstadt Handel ‘mit Sämereien und Bedarfs- artikeln für den Gartenbau). Veränderungen: Bei der Fa. Joseph Weiermann Schuhwaren- fabrik Aktieungesellscha\t, Siy Burg- funstadt, am 3. 6. 1938: Durch Be- \{chluß der H.-V. ‘vom 13. 4. 1938 wurde eine 1teue Saßzung angenommén, die dem Aktiengeseß angeglichèn ist. Auf das H.-V.-Protokoll wird Bezug ge- nommen. Bei der Fa. Hans Appel, Sit Lichtenfels, am 7. 6, 1938: Das

\ m

E, : i N Ï j i E ; E I i t E M a K Sh y E en

4 j S

B ae R T Bala Le A

HZentralhandelsregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 152 vom 4. Juli 1938. S. 3

Geschäft ist pachtweise auf den Hotelier ! beide in Coburg. Bei der Fa. Arno

Hans Schlosser in Lichtenfels überge- gangen. Die Firma lautet jest: Hans Apvel Nachf. Bei der Fa. Friedrich Lippmann, Siy Lichten- fels, am 10. 6. 1938: Die Firma lautet jeßt: Frit Lippmann. Der Vorname des Jnhabers Friedrich Lippmann lautet jeßt Frit.

Erloschen: Fa. Bernhard Herr- mann und Kraus, Sih Lichtenfels, am 28. 6, 1938.

Coburg, den 29. Funi 1938.

Amtsgericht Registergericht.

Coburg. [21320] Einträge im Handel8register. Neueintragung: Die Fa. Friedrich Schedel, Siy Neuses b. Kronach, am 24. 6. 1938. Fnhaber ist der Kaufmann und Holzhändler Friedrih Schedel in

Neuses b. Kron.

Veränderungen: Bei der Fa. Por- zellanfabrik Tettau A.-G., Siß Tettau, am 1. 6. 1938: Durh Beschluß der H.-V. vom 26. 3. 1938 wurde eine neue Saßzung, die dem Aktiengeseß an- geglichen ist, angenommen. Gegenstand des Unternehmens ist weiter auch die Berechtigung, neue Geschäftszweige auf- zunehmen, Zweigniederlassungen zu er- richten, sich an anderen Unternehmungen zu beteiligen sowie Fnteressengemein- \haften mit anderen Werken ahzu- schließen. Der Aufsichtsrat kann ein- zelne Vorstandsmitglieder allein zux Vertretung und Zeihnung ermäh- tigen. Vorstandsmitglied Albert Plath wird gelösht. Zum Vorstands- mitglied wurde Direktor Gerhard Klibke in Weißenbrunn b. K. bestellt. Gleiche Eintragung erfolgt für die Zweigniederlassungen Fa. Quarzsand- werke Weißenbrunn Bauer & Co. Fn- haber Porzellanfabrik Tettau A.-G. in Tettau, Sih Weißenbrunn b. Kron., beim Registergeriht Coburg und Fa. Porzellanfabrik Tettau Alktiengesell- haft, Siß Mainleus, beim Register- gericht Bayreuth. Bei der Zweignteder- lassung in Weißenbrunn b. K. ist ein- getragen worden, daß die Prokura G. Klitke erloschen is (20. 6. 1938). Bei der Fa. Christian Hammerschmidt Gla8hüttenwerkfe, Siy Kleintettau, am 10. 6. 1938: Der Gesellschafter Lud- wig Hammerschmidt ist aus der Gesell- haft ausgeschieden; diese wird von den übrigen Gesellschaftern fortgeseßt. Bei der Fa. Hans Raab Hartsteinwerk Förtschendorf, Siy Förtschendorf, Obfr., anr 13. 6. 1938: Prokura ist erteilt an die Ehefrau Maria Raab in Förtschendorf. Die Firma lautet jeßt: Hans Raab Hartstein- u. Dampf- sägewerk. Bei der Fa. Johann C. Schlee, Siy Nordhalben, am 17. 6. 1938: Das Geschäft ist mit der Fa. auf den----Kaufmann— Johenn - - Cleophas Schlee "in Nordhalben übergegangen. Bei der Fa. Schmidt «& Klinger Loh- fabrik und Lederhandlung, Siß Kronach, am 15. 6. 1938: Die Fa. lautet jeßt: Schmidt & Klinger Ledergrofß; handlung «& Lohfabrik. Bei der Fa. Edelstein - Porzellan- fabrik Aktiengesellschaft, Siß - Küvys i. Bay., ain 27. 6. 1938: Durch Be- {luß der H.-V. vom 23. 5. 1938 wurde eine neue Satzung angenommen, die den Bestimmungen des Aktiengesebes angeglihen ist. Vorstandsmitglied W. Berndt wird gelöscht. Zum Vorstands- mitglied wurde bestellt Fabrikdirektor Curt Nibsche in Coldiß i. Sa. Auf das eingereihte $H.-V.-Protokoll wird Bezug genommen.

Löschungen: Fa. Gebrüder Heu- beé, Siß Nordhalben, am 17. 6. 1938. Fa. Oberfränkische Wollwaren- Kon- fektion- Baby- Fantasie-Artikel Junh. Karl Knabner, Siß Tettau, Obfr., am 21. 6. 1938. Fa. Johaun V. Wachter, Siß Dörfles b. Kron., am 99 6. 1938 (Kleingewerbe). Fa. M. Hugel «& Ultsch, Siy Knellendorf, am 99, 6. 1938, Fa. Nordfränkische Lebensmittel - Grosihandlung Eugen Göpfert, Siß Kronach, am 22. 6. 1938. Fa. Hans Wegner, Siy Kronach, am 22, 6: 1938,

Bekanntmachung: Die Fa. Fritz Schaub, Siy Unterrodach b. K., soll von Amts wegen gelös{cht werden. Der Snhaber bzw. Rechtsnachfolger wird hiervon benachrichtigt. Evtl. Wider- spruch ist binnen drei Monaten zur Geschäftsstelle einzulegen.

Coburg, den 29, Funi 1938.

Amtsgeriht Registergericht.

Coburg. [21321] Einträge im Handel8register. Neueintragungen.

Die Fa. Otto Werner, Siy Co- burg, am 8. 6. 1938. Fnhaber ist der Kaufmann Otto, Werner in Coburg (Handel mit Korb-, Rohr- und Holz- möbeln), Die Fa. Wurzer & Co., Siy Coburg, am 183. 6. 1938, Offene Handelsgesellschaft, Beginn am 15. 1. 1938, Gesellschafter: Ehefrau Frieda Wurzer u. Ehefrau Clara Wurzer, beide in Coburg (Herstellung und Vertrieb von Kleinmöbeln aller Art ‘und kunst-

gewerblichen Gegenständen).

Veränderungen: Bei der Fa. Thü- ringish-Fränkisches Reise- &-Verkehrs- büro Veranstalter Thüringer Sonder- fahrten Heinrich Niermann, Siy Co- burg, am 11. 6. 1938, Die Fa. lautet jeßt: Thüringisch-Fränkisches Neise- büro Heinrich Niermann. Fett offene Handelsgesellschaft, Beginn am 1. Fan. 1938, Gesellschafter: die Kaufleute Hein- rich Niermann u, Hans Niermann,

Albrecht, Siy Coburg, am 21. 6. 1938. Die Firma lautet jegt: Schürzen-Al- brecht Juh. Arno Albrecht. Bei der Fa. Städtische Werke, Siy Coburg, am 16. 6. 1938. Dem Betriebsinspektor Hans Schilling in Coburg ist Gesamt- prokura mit einem Direktor oder je- weils mit dem Prokuristen R. Fischer bzw. A. Armbrust erteilt worden. Bei der Fa. Lina Höfler Nachf., Sit Neustadt b. C., am 28. 6. 1938. Die Fa. lautet jeßt: Walter Schueider. Die. im Betrieb des bisherigen Ge- schäfts begründeten: Forderungen und Verbindlichkeiten sind übernommen worden. Bei der Fa. Max Denner,

Sig Ketschenbach b. Nstd., am 23. 5.,

1938. Das Geschäft ist auf die Witwe Emilie Denner in Ketshenbach und deren Kinder: Linda Liebermann, Hans und Max Denner übergegangen und wird von diesen in Erbeiugemein- schaft unter der bisherigen Fa. weiter- geführt. Die Prokura Emilie Denner ist erloshen, Coburg, den 29. Funi 1938, Amtsgericht, Registergericht,

Coppenbrügge. [21322] Ämitsgericht Coppenbrügge, 28. uni. 1938.

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unier Nr. 37 zu der offenen Han- delsgesellshaft H. VBokelmann in Dörpe eingetragen: Dem Kaufmann Willi Bohnensack in Coppenbrügge ist Prokura erteilt, Er kann die Firma allein zeichnen.

[20453] angegebenen, im hiesigen Handelsregister eingetragenen Firmen sollen gemäß $ 31 Abs. 2 H.-G.-B. und $ 141 F.-G.-G. von Amts wegen gelöscht werden. Es werden des- halb die Fnhaber der Firmen oder ihre Rechtsnachfolger aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch egen die Löschung bis zum 15. Oktober 1938 bei dem unterzeihneten Gerichc geltend zu machen, widrigenfalls- die Löschung erfolgen wird:

1. H.-R. A 6: Firma A. Bosllonia in Daun, Fnh. Adam Bollonia, Kauf- mann in Daun.

2, H-R. A: 29: Firma Karl Zillgen in Gillenfeld, Fnh. Karl Fohann Gustav Zillgen, daselbst.

3. H-R. A 46: Firma Anton Schlacts in Dockweiler, Fnh. Anton Schlacks, daselbst.

Daun, den 23. Juni 1938,

Das Amtsgericht.

Daun, Die nachstehend

Deutsch Iirone. [21323] Handelsregister Amtsgericht Deutsch Krone,- Abt. 2. Dt: Krone, 27. Juni -1938. Veränderung.

A 301: Leo Quick, Dt. Krone. Ge- schäftsinhaber ist der Kaufmann Paul Quick in Dt. Krone.

Duisburg. [21324] Handelsregister Amtsgericht Duisburg. Duisburg, den 3. Funi 1938.

Löschungen.

B 58 National-Brauerei Aktien- gesellschaft in Duisburg. B 330 Westdeutsche schaft mit beschränkter Haftung in

Duisburg.

B 1148 „Ruhrorter Sportplatz“‘ Nktiengesellschaft in Duisburg- Ruhrort,

B 1365 Westdeutsche Fournier- und Holzhandel®L8gesellschaft mit beschränkter Haftung in Duisburg.

B 1506 „Teerntwacadam Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Duis- burg.

B 1580 Bauvereinigung Duisburg, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Duisburg und

B 1679 N. Parlevliet Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Duis- burg, j

Die Gesellschaft ist gelöscht. Von Amts wegen eingetragen auf Grund 8 2 des Geseßes vom 9, Oktober

Egeln. [21325] Handelsregistereintragung. Amtsgericht Egeln, den 27. Funi 1938. Veränderungen:

B 21 „„Carbona, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Wester: egelu““ (Förderung des E von Kohlen und N nissen sowie n q Verkauf von solchen Erzeug- nissen).

Prokurist; Max niht Hermann Moldenhauer in Hannover.

Freiburg, Schles. [21326] Handelsregister Amtsgericht Freiburg, Schles. Freiburg, Schles, den 25. Funi 1938. A Nr. 404 Die Freiburger Obst- felter Albrecht A, Haselbach, Siy in

Freiburg, Schles.

Jnhaber ist der Brauereibesizer Albrecht A. Haselbach in Namslau.

Dem Brauereidirektor Fonigkeit und den Prokuristen Moser und Hensel in Freiburg, Schl., ist derart Gesamtpro- fuva erteilt, daß jeder der drei Pro- kuristen zusammen mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung und Zeich- nung derx Firma berechtigt ist.

Baugesell-

Freyburg, Unstrut. [21327]

Jn unser Handelsregister Abt. B ist bei der untex Nr. 6 eingetragenen „Zuckerfabrik Laucha mit beschränk- ter Haftung in Laucha a. U. folgendes vermerkt:

Die Geschäftsführer: a) Ritterguts- besiver Alfred Jakob in Weischüh, b) Kammerherr Heinrih von Helldor}f in Nebra, c) Rittergutsbesißer Walter Bothe in Markröhliß, d) Ritterguts- pächter Paul Bornschein in Gößniß sind ausgeschieden.

Zu Geschäftsführern sind neu bestellt worden: Rittergutsbesißer Foachim von Sperling in Balgstädt, Bauer Hermann Rosenhahn in Tröbsdorf, Domänen- pächter Dr. Arthur Wolter in Kukulau.

Freyburg (Unstrut), 25. Funi 1938.

Das Amtsgericht.

Gelsenkirchen,.

Handelsregister Amtsgericht Gelsenkirchen. Gelsenkirchen, den 15. Juni 1938. Veränderungen:

B 660 Firma Gelsenkirchener Cementwarenfabrif Ostermann U. Comp. Aktiengesellschaft, Gelsen-

kirchen. ;

Gegenstand des Unternehmens ist jeßt: 1. die Herstellung und Verwertung von Betonwaren aller Art, 2. die Ausfüh- rung von Betonarbeiten, soweit diese mit dem Einbau von Betonwaren zu- sammenhängen, 3. der Erwerb und die Beteiligung an Unternehmungen glei- her odex ahnlicher Art, 4. der Handel mit Baumaterialien.

Durch Beschluß der Hauptversamm- sung vom 10. Mai 1938 ist der Gesell- schaftsvertrag geändert und vollständig neu gefaßt worden.

Die Gesellschaft wird vertreten: 1. wenn der Vorstand aus einer Person besteht, entweder durch diese oder zwei Pro- kuristen, 2. wenn der Vorstand aus meh- reren Personen besteht, entweder durch zwei Vorstandsmitglieder oder ein Vorstandsmitglied und einen Proku- risten oder durch zwei Prokuristen.

Dex Aufsichtsrat kann aber in leßterem Falle auch anordnen, daß be- stimmte Mitglieder des Vorstandes für sih allein zur Vertretung der Gesell- haft berechtigt sein sollen.

Gelsenkirchen, den 15. Funt 1938.

B 654 Bergwerk8gesellschaft Dahl- busch in Gelsenkirchen - Rotthausen.

Gegenstand des Unternehmens ist jeßt: a) der Bergbau und die Ge- winnung von Kohlen und onderen nußbaren Mineralien auf allen Gruben, welhe die Gesellshaft als Eigentum, in Pacht oder sonstwie ganz oder teilweise besißt oder erwirbt, b) die Herstellung von Koks und. Nebenpro- dukten, c) dié Verwertung der sélbit- gewonnenen oder anderweitig erwor- benen Mineralien und Erzeugnisse, ihre Verarbeitung für den Handel und Ver- brauch sowie ihre Veräußerung, d) der Erwerb und die - Errihtung von An- lagen, die für obige Zwecke erforderlich oder dienlich sind, sowie die Beteiligung bei Unternehmungen und Geschäften gleicher und anderer Art, e) die Beteili- qung an wirtschaftlichen Verbänden, «Fnteressengemeinschaften und dergl.

Duxch Beschluß der Generalversamm- lung vom 13, Mai 1938 ist die Saßung geändert und vollständig neu gefaßt.

Die Gesellschaft wird vertreten: a) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, durch diese, b) wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, entweder durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen.

Der Aufsichtsrat ist berechtigt, falls |

der Vorstand aus mchreren Mitgliedern besteht, einzelnen Mitgliedern des Vor- standes die Befugnis zu erteilen, die Ge- sellschaft allein zu vertreten. Stellver- tretende Vorstandsmitglieder stehen in Beziehung auf die Vertretungsbefugnis den ordentlichen Mitgliedern glei. Neueintragung:

Gelsenkirchen, den 17. Juni 1938.

A 2672 Firma Gebrüder Grote, Gelsenkirchen.

Offene Handel8gesellschaft. Persönlich haftende Gesellshafter sind: Kaufmann cFosef. Grote und Kaufmann Ferdinand Grote, beide in Gelsenkirhen. Die Ge- sellshaft hat am 1. April 1938 begonnen.

Gladenbach. {21329] Handelsregister Amtsgericht Gladenbach. Gladenbach, 23. März 1938. Neueintragung:

A 109 F. Zimmermann Nachf.. in

Erdhausen. Jnhaber: Zeichner und Modelleur Heinrih Kronenberger in Erdhausen.

Gleiwitz. {21330] Handelsregister Amtsgericht Gleiwiß, 27, Juni 1938.

A 2058

Veränderung: Imbach mba in Liqu., Gleiwi. A

Graeßer «&

Es sind añûsgeschieden die Liqui- datoren Kaufmann Siegfried Fmbach durch Tod und Kaufmann Ernst Lesch- ziner durch Niederlegung des Amtes. An ihre Stelle sind Frau Elfriede Fm- bah geb. Honigbaum und Kaufmann Alfred Graeter, beide in Gleiwiß, zu Liquidatoren bestellt worden.

A

Groß Strehlitz. [21331] Handelsregister des Amtsgerichts Groß Strehliß, den 24. Juni 1938. Löschungen: A 332 Graezer & Böhm, Andreas- hütte. Veränderungen: A 436

Franz NRohowski, Groß Strehlitß.

Das Geschäft nebst Firma L durch Erbgang und im Wege der Erbaus- einandersezung auf die Witwe Anna Rohowski geb. Willich in Groß Strehlitz übergegangen. Guben, [21332] Handelsregister.

A Nr. 725 F. W. Schmidt, offene Handelsgesellschaft, Guben.

Die Firma lautet jet: F. W-. Schmivt, Guben (Tuchfabrik).

Dem Arthur Burkert und dem Werner Schmidt, beide in Guben, is} Gesamtorokura erteilt derart, daß beide aemeinschaftlich zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind.

Guben, den 20, Funi 1938.

Das Amtsgericht.

Guhrau, Bz. Breslau, [21333] Amtsgericht Guhrau, 4. Junt 1938. Fn üänser Handelsregister A Nr. 154 ist bei dex Firma M. Sachs, Jun- haber Otto Koppe, am 4. Juni 1938 eingetragen worden: Î

Die Firma is geändert in „Otto Koppe, Guhrau“, 4 H.-R. A 154. Gummersbach. [21334]

Handelsregifter Amtsgericht Gummersbach. Gummersbach, den 8. 4. 1938.

B 7 Bergisch - Mörkishe Steiu- Judustrie mit beschränkter Haftung, Linz am Rhein, Zweigniederlassung Gummersbach.

Dem Peter Keßler, Gummersbach, ist Prokura erteilt. Er vertritt die Ge- sellschaft gemeinsam mit einem Ge- \chäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen. Gummersbach.

Handelsregister Amtsgericht Gummersbach. Gummersbach, den 27. Funi 1938.

Erloschen: |

B 5 „Evangelisches Fürsorgeheim für Mädchen“ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Gummers- bach.

[21335]

Hamburg, [21047]

Handelsregifter

Amtsgericht Hamburg. Abt. 66. 25. Juni 1938. Neueintragungen:

A 42647 E.&W. Verfürth, Hanse- stadt Hamburg (Lebensmittel-Einzel- handel, : Eimsbütteler Chaussee 24).

Offene Handelsgesellschaft seit dem Jahre 1911. Gesellschafter: Kaufleute Heinrih Alphons Emil Le und Bernhard Wilhelm Verführt, beide Hansestadt Hamburg. Fn die Gesellschaft ¡i\stt Kaufmann Friedrich Wilhelm Bern- hard Verfürth, Hansestadt, Hamburg, als Gesellschafter eingetreten.

A 42648 Johannes Lachmann, Hansestadt Hamburg (Drogerie U. Tapeten, Friedrichstr. 21).

SFnhaber: Kaufmann Fohannes Lach- mann, Hansestadt Hamburg.

A 42649 Joachim Paul Wriede, Hanfeftadt Hamburg (Fischgeschäft, Hainburg-Bergedorf, Große Str. 11).

JFnhaber: Fishhändler Joachim Wriede, Hansestadt Hamburg.

A 42650 Paul Staack, Hansestadt Hamburg (Einzelhandel mit Mil, Meierceiprodukten, Brot u. Fettwaren, Altonaer Str. 44). __ |

Fnhaber: Milchhändler Paul Nico- laus Hinrih Staack, Hansestadt Ham- butg.

x 42 651 Ernst Kobow, Hansestadt Hamburg (Manufakturwaren, Bürger- weide 67).

Fnhaber: Kaufmann Ernst Gustuv Robert Kobow, Hansestadt Hamburg.

A 42652 Paul Müggenburg, Hanses stadt Samburg (Großhandel mit Dro- gen, Arzneimitteln, Gewürzen u. ver- wandten Artikeln, Grimm 22).

Fnhaber: Kaufmann Paul August Alfred Müggenburg, Hansestadt Ham- burg. Gesamtprokuristen: Friedrich Her- mann Carl Eikmeier und Theodor-Hein- d Diekmann, beide Hansestadt Ham- urg.

: Veränderungen:

A 31 217 Karl Rapp (Spedition u. Lagerung sowie Ladungskoutrollen, Neueburg 17). 5

Prokurist unter Beschränkung auf den Betrieb der Hauptniederlassung: Max Kruse, Hansestadt Hamburg.

A. Altona 83 Moser « Johannsen (Fischräucherei, Hamburg-Altona, Eims- bütteler Str. 81). i

Die Prokura des Benno Quigau ist erloschen. Prokurist: Hellmut Friedrich Traugott Matthiesen, Hansestadt Ham- burg.

5915 Hérmann C. H. Gade (Mineralwassergeshäft, Hammerbrook- Nrage S0 l

Jn das Geschäft ist Kaufmann Fried- ri Heinrich Hermann Gade, Hansestadt Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellshaft seit dem 98. Jui 1938.

A 15-502 Ernst Keiler jr. (Jmport von Rohasbest, Neuerwall 54).

Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöst

worden. Ernst Friedrih Werner ist nuna