1938 / 154 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 06 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

G.

; | Heutiger ] Voxigezr

d caditor | moiehi | fleutiger | Vorige: | Heutiger | Voriger { Heutiger | Vorlaae / j y G: Verl. Hagel-Asec. (705 Eiuz.)} d f J 8duer Bank 111,756 G {111,75b G | Hasle-Hettstedt.... 1.4 895 ac i F 34,75b 84,25b G eleeS No 18 O. O Dallesder Bankverein 10445 1046 Jambg.-Am. Packet s i: 28 i do, Lit. 13 (2049 F o E Cs N L Samburaer Hyv.-Bk. ¿ [105,56 E (Hambg.-Am. L.) 1.1 [745 74,2526 | Versin.Feuer(voll) zu 190 MM)/207b n Wi n iy x ; : LübederComm. - B. F S Hamburger Hoch- i oi ora euer. itr Cra : 966 Wickiler-Küvver- Quxemb. Jutern, Bk, ban Lit A... L1 10156 G Fenter- 1.11f.-V, @öln, / / und

D Grat F : E Se jezt: Colonia Köln Versicherung Wi 2di-Rhein- RM ver St. Hamburg - Südam. L - 10 MStitde Ÿ a Zerenin (Van | | [2 (pT7eo E pannov, Uberibw| ° | * Dresdner Mtgent, Zeandvor 9. Wikner Metal. ‘7 [197,756 G do. Hyp.- u. Wechselb. u. Straßenbahnen (522% Einz. Wrede Mälzerei s d Es Mecklenbg. - Streliyer Daurpe Huypvothetenbank, j.: Meckl.Kred.u1. H yp.B. Meintiuger &£yp.-Bk.. Erscheint an edem Wochentag abends. Bezugspreis dur die Post monatli 2,30 ÆM einschließlich 0,48 X Beitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 1,90 ÆX monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68,, Wilhelmstraße 32, Einzelne Nummern dieser Ausgabe kosten 30 Æ/, einzelne Beilagen 10 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages eln\{ließlih des Portos abgegeben. Fernsprech-Sammel-Nr.: 1933 33,

Niederlausizzr Bank . U

Tempelhofer Feld. F Terrain MNudows- Johannisthal „…. do. Südwesten t.L. Thale Eisenhütte. Thir. Elektr. n.Gas Thir. Ga3geseilsch. Trinmvph-Werke j 7 ", Tucbersche Brau .} 4 Tuchfabrik Aachen Tüllsabrif Flöha A} 6

132,75b

1066 B 1156 G

110,5b —_ 6

2

—_6 OEA do, do. (264% Einz.) Franfona-Nück- 1. Mitversicher.

Lit. C u. D GSladbahec Feuer-Versicher. X

Hermes Kreditversiher. (voll)

„Hansa“

_ _

2111114

-

\chifffaßrts-Bes. La ¿ L Hildesheim - Peine Lit.

is it fd prt ft pet jt É pes D D A TE 9 Ls les 4 bs Las A d (D)

0 g 53h König3bg.-C ranz. V e ao Kovenhagener A Dampfer t. 0 x 5 e Lausizer Eisenb. .… s M

Liegnißg - R is q Qi X N

va, de eti Lit, 3 : _ do, Hagelvers. (65 % Eiuz.) Luxemburg Prinz do do. (324% Einz.) veinri, 1 St. = do, Leben3-Vers.-Ges. E "500 Fr 28 Nückversich,-Ges. LES er Strb. y o. do. (Stücke 100, 800 P s * | „National“ Allg.V.A.G. Stettin S RPr.-Alt. Norditeru Allg, Versicherung . do. St.-A Lit A do. Leben3versich.- Bank, ].: Münchener Lotkalb.| C Nordstern Leden3vers. A.-G. Ei Schles, Feuer-Vers, (200 .4-St.) do, do. (25 Ÿ Eiuz.)

Niederlaus. Eisb. N Norddtsch. Lloyd „… Stett.Rlickverjich. (400 NM=St. 0. do. “(300 NM-St.)

Zeiß Ikon pes

Zeiger Cisengieß. u. Majeb. Zellstoff Waldhof. ZuckerfabrikRasten-

115,56 G

do, do. (25% Eiuz. Leipziger Fener-Veriich. Ser. 1 do: do. . Ser. 2 do. Ser. 3 Magdeburger Feuer-Verj, „X

inion. F. chem. Pr. 998

O!denbg. Landesbaulk (Spar- u. Leihbank) Plaueuer Bauk Pommersche Bank Neichsbauk Rheinische H yp.-Bank Nheinisch-We stfälische Bodencreditbauk „. Sächsische Bamwt do. Bodeucreditanst. Scchleswig-Hoist. Bk. . Südd. Bodencreditbk. Ungar. Allg. Creditb. NMyp.St.zu50Pengö Vereinsbk, Hamödurg. Westdeutsche Boden- freditanjtalt „..».. 0

Nestag, Velt, Ofen 1. Kerami! ..Xx] 0 Lerein. Altenburg. ï 1. Stralí, Spieït.{8/8| 8/4 1. do. Vautner Pa- «ieriabrif 0/0 do. Berliner Mör- e do. Böblersta hlwtke. 2. Banken. NM ver Stücf| | t 10 Ffr8, do. Chem. Charlb., .Pieilrinq-W.AG . m E "Gr do. DeutscheNickel- werfe Í do. Glanzs\loff- Fabriken do. Gumbinner

n ps

L SILLI 111

197,5b B 143,5h G

/4 1193,75b 143,256 G

134 G 199,25b G 116,5»

y [111,75b

103,25b G 117,50 [91,5b 110,5b 6

o a [S] S er wo

_ S) Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 55 mm breiten etit-Zeile 1,10 ÆK, einer dreigespaltenen 92 mm breiten S A éile 1,85 A. Anzeigen nimmt an die Anzeigenstelle Berlin SW 68, Wilhelmstraße 32. Alle DruœÆausträge sind auf einseitig beschriebenem Papier völlig druckreif einzusenden, insbesondere ist darin auch anzugeben, welhe Worte etroa durh Fettdruck (einmal unterstrißen) oder dur Sperrdruck (befonderer Vermerk am Rande) hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage bor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

co t E44

103,75b

53b 76b 802

Zinstermin der Bankaktien fff der 1. Fannar. (Ausuahme: Bank für Brau-Fndustrie 1. Juli.)

1275b G |127,5b

115,75b G

Allgemeiue Deutsche l |

Credit-Anstalt „.„-

Badische Bank j 6

Bank fir Brau-Ind..

| —_— Bayer.Hyp.u.Wechslb.| 4 | 48

L do. Vereinsbautk..| 5 |5

Maschineufabr.. 3b Berliner Haudel3ges. 64

do. Harzer Ports- | do. Kassen-Verein 3

sand-Cement.….. 1309eb G Vraunschwg.-Haunuopv.

do Metallwaren Hypothetenbautk [34 Haller

do. Stahlwerke .….

do. T rifotfab. Voll- moelier

Nordh.-Wernuiger. .

Peunsylvania s tringta Vers.-Ges. Ecfurt À 1 St.=50 Dollar] Thi Las B A s do. is

Prigniger Eb,Pr.A. S Tranuz3atlautijhe Giüterverj...

i 3 108,5b

102,75b

127,5b 103560 B [103,5 B 10T/G [1074/6 125,25b |125,25b 73b

—_— 6 6 1136 [1137 6

102,75b

172b G Hs

_— [-

ISi1ll4

o S I E111

i us

_V erlin, Mittwoch,

3. Verkehr. : Lit. B Rostocker Straßeub. Schipkfau » Finster-

walde „......«.-., 6/1T/X Strausberg - Herzf.| 6 | 6 Südd, Eisenbahn. .1 0 West - Sizilianische|11% 1 St, = 500 Lire| Lir * f, 500 Lire,

Reichshankgirokonto Nr. 1913 bei der Reichsbank in Berlin

Aachener Kleinb. Nj 0 | 0 1.1 Akt. G. f. Verkehr8w.] 6/4} * | 1.1 * 61/28

Allg, Lokalbahn u. Kraftwerke 7 N Anm sterd.-RotterdX\40fl vA Valtimore and Ohio .T BVochum=-Gelsent.St| 0 | 0 {1.1 Brandenbg. Städte-) L, Af 4

[1230

145,75b

13385 B

! nes

; Ir. 154 128b Ce Kolouialwerte. “s

Deutsh-Oftafrika Ge).| 4 41 1.1 (14966 F&amerun Eb. Aut. L83| 0 1.1 /83,5b Neu Guiltea‘Comp...| 0/0] 1.1 s Otavi Minen u, Eb,|* 1.4 |25%b

1St.=1£L,NMv.S1

#*(0,75/0,25 RM für

1 Stück

549 G 108,75b

106,5b o.D. 142,25b G 108,5b G

den 6. Juli, abends

Commerz-u.Priv.-Vk, 6 DanzigerHypotheken- banki.Danz.Guld.XN| ch4 | 48 Deutsch-Asiatische Bk. RM per St. DeutscheAnsiedlungs- Bk, j.: Dtsche. An- siedlung8ges.A.G. X ch_-

Postschectkonto: Berlin 41821 1 93 8 : —— |

108,75b

7T[1 146,25b G

do. Ustramarinfab. Victoria=Werke „…. C. J. Bogel Draht- |

n. Kabelwerke... 2/1. s

525b |523b 244p

Inhalt des amtlichen Teiles. Deutsches Reich.

SW 68, Zimmerstr, 79/80, Hersteller: Diana Films, Paris : Frankreich, ist am 20, Juni 1938 unter n 18 406 i BerkeHrstwefen. verboten worden. : : Suropäische Luftpostabkommen.

Wagner nun. Co. Maschinenfabrik. Wanderer-Werkfe.. Warstein. u. Hrzgl.

Schl,=Holst. Eisen WasserwerkeGeljsen- kirchen s Weideroth pharm. Werjchen- Weißeuf. Brankufohlen.... Westdeutsche Kauf-

Deutsche Au!. Ausl.-Schein, einschl. 1/, Ablösungsschd.

5%, Gelsenkirchen Bergwerk NM 1936

449%/9 Fried. Krupp NM- Auleihe 1936

59/, Mitteldeutsche Stahl RM-Anl. 1936

44 9/9 Vereinigte Stahl RM- Anleihe

Accumulatoren-Fabrik. Allgemeine Elektricitäts- Gesellschaft

Aschaffeuburger Zellstoff ..

Bayerische Motoren-Werke S P. VODerg a6 Julius Berger Tiefbau... Berlin. Kraft u. Licht Gr. A Berliner Maschiuenbau.. - Braunk. u. Brikett (Bubiag) Bremer Wollkämmerei Buderus Eiseuwerke Charlottenburger Wasser- Ee a4 Chem. von Heyden Coutinentale Gummiwerke

“Da1imler-Beuz ima ae SS e Deutsch-Atlant. Telegr. Deutsche Cont. Gas Dessau Deutsche Erdöl Deutsche Linoleum-Werke . Deutsche Telephon u. Kabel Deut|che Wafsen- u. Munit. Deutscher Eisenhandel Christian Dierig Dortmunder Uniou-Brau.

Eintracht Braunkohle Eisenbahn-Verkehrsmittel. Elektrizitäts-Lieserungsges. Elektr. Werke Schlefien... Elektrishe Licht und Kraft Engelhardt-Brauerz2i

J. G. Farbenuiudustrie

Feldmühle PÚPIEL «(uo oss Felten u. Guilleaume.

Ges. f. elektr. Unternehm.— Ludiv. Loewe u. Co. Th. Goldschmidt

Hamburger Elektrizität. arburger Gummi... arpener Bergbau o». oejch-KölnNeuessen -----

} abschlüsse

159,5b 1113b

Dentsche Vank und Discouto-Gefels., j: Deutsche Bank

Deutsche Ceutrals bodenfreditbauk ...

Deutjcye Effectens- u. Wechselbauk?

Deutsche Golddiskout- bant Gruppe B...

Deutsche Hypotheken- bauk Verlin

Deutsche Übe rseeische

Minudest-

5000

hilipp Holzmann „.«««..- D eien oL G UiGait

Val aco 0s ooo.

Heutiger

132,4-1323% G-132,4 b

102-

102 ebB- 98,79- 217,29-—

119,5-119 G— 124/75-125%-—

150,75- 141,29-—

-15176-—

161?- E

-193,95—— 2 117+

11014 bG-110%-

i 14S

209 209,29-

138/5-

148,75-

1162 122,25-12214-1223%4 b 1335 bG-133,25- 160,5-160,25-162- 1745

146-—

-1865- 205,5-206,5 b

——.

-175- 1177/4- Es

ges e

141,25-141,5-

e i

157,25-15654-157-156,75 b

136,25-136,9- 135,75-

139,75-139,25- 136,5-13654 b

152B-151,75-

i AGK 5 - 115,5-115,25-

157- -962%-

do. Lit, B 5% Czakath.-Agram Pr.-A.i.GoldGld. Deutsch, Eijsenbahns Vetrieb DeutsheReichsbahn (7% pee B ide ul. Zert, d, Ne dd 1.5,1-4)2.A-D Eutin-Lübeck Lit. A Gr.Kasseler Strb, X do. Vorz.-Akt. Halberst, - Blanken- burger Eijenb. „.

24 : -

.1 124ÿb

/ „Albingia“ do,

Allianz u, do,

.1 190,5b @ ?

4. Versicherungen. RM p. Stüdck. Geschäftsjahr: 1. Januar, jedoch i Albingia: Aachen u, Münchener Feuer, „.|989h - Aachener Rückversicherung. ...]|

Vers. Lit, A do. Lit, ©

Stuttg. Ver, Vers. .| do, Lebensv.-Bk.|226b

Fortlaufende Notierungen.

Voriger

132,25-132,4 b 102 B-

99,75 ebG—-

102 B-— 985 ‘guf zt

u

11914-119,25-119-— 124,9-

150,25- 150-150,25- 139-140,5-

10D b

ith

-193-

LET/TO= c 11034-11034 b

907,25- 208- 137,5-13774-— 148-

aaadife 122%4-122,5 b 134,25-134b 0. D. 161/25-161,5-— Al

-186-—

-20434-205-

169,75- 173,79-175 b 117,5G6-1175%-—

141- 82,29-

157-157,25 b

134-135,5 b 135,5-135,75-

139,5-139,75- =— -136 b

—-151,5-

170- 115,25-115,5 B=

95,5-

|

lse Bergbau „.. «65 Jlse Bergbau, Genußsch« « Gebrüder Funghans

Kali Chemie

Kaliwerke Aschersleben „.. Klödckuer-Werke „..--..«.. Kokswerke u. Chem. Fbken

Lahmeyer U. Co. 4... Laurahütte 00.0... .00.... Leopoldgrube... o...

Manuesmannröhrentwverke. Mansfeld A.-G. f. Bergbau Maximiliaushütte.....«.. Metallgesellschafst. ... --»«-

Niederlausiyer Kohle... Orenstein u. Koppel.» «-

Rhein. Braunkohleu. Brikett Rheinische Elektrizitäts. . Nheinishe Stahlwerke... Rheiuisch-Westfäl. Elektriz. Rheinmetall - Borsig «.«- Rütgerswerke... Lie

Salzdetfurth Kali... s Schlesishe Elektrizität und

Gas Li Bob edo nov as Schubert u. Salzer ..-«+ Schuctext u. Co. Elektr. Schultheiss8-Payenhofer, j:

Schultheiss-Brauerei. « « «

Siemens u. Halske... Stöhr u. Co., Kammgarn . Stolberger Zinkhütte.« «« Süddeutsche Zucker....-«-

Thüringer Gasgesellsh...«

Vereinigte Stahlwerke C. J. Vogel, Draht u. Kabel

e: Gelsenkirchen Westdeutsche Kaufhof.«« « « Westerregeln Alkali „««-«- Wintershall „o... 00

Zellstoff Waldhof °....

Bank für Brau-Jndustrie . Reichsbank .....----..-+-

A.-G. für Verkehrswesen . Allgem. Lokalb. u. Kraftw. Deutsche Reichsbahn Vz.-A. Hamburg-Amerika Packetf. Hamburg-Südam. Dampf. „Hansa“ Dampfschiff Norddeutscher Lloyd ..«.« Otavi WMinon n. Eisenbahn

Mindest- abschlüsse

3000 2000 2000

3000 3000 3000 2000

2000 2000 2000

3000 3000 3000 3000

2400 3000

3000 3000 3000 2000 3000 3000

3000

3000 3000 3500

3000

3500 3000 2000 2000

3000

3000 2000

2000 3000 3000 2000

3000

3000 3000

3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 50 St.

1, Oftober,

4b Q 9b 30b G

Heutiger

13914-139- 119-

Le 106-106,25- 12134-120,25- 15014-150% b

1985

Ube

115,75-11554-

-135 B-135,25- 168-168,5- 112,75-11274-112,2%- 2205

118

142,75-143,25-143-— 12034-120,5-1203%%4-

W3514-135,25-

150,25-150,5- 160-

134,5 G- e i10s -176,5-—

102-102,9-— v 203-203,5-—

219,75-

108,75-109-108,76 -10874 b

100-100,25-100b 106-106,25-— 124,5-124,75-

146,75-

19834-198,75-1983% b 127,5-127,7T6-

12454-12454b ee T E vi

e -——

-7634 -

0/0] 1.1 |128b G 126,5b G

Voriger

138,25-139,5= 898

E: e Ri, o.D,

121,5-121,75-121,5-12154 b 15054-150,75-15054- 150,75 h

-126,75- 127- 17%-

11554-116-

134,75- 167-168 11134-112-

a

118 bB- 142%4- 12054-1201 b 135,25-135,95 b 150 B-150-

199- 133-—

177- 101,25-102-

219,79-

108,25-108,75-108,5b

99,5-99,75=

e q ——

146,5-

197,5B-197,5-

127,9-128- 144,75- 124,5-12456 b -74,79 b

120-

Bekanntmachung über den Londoner Goldpreis.

Bekanntmahmig über die Verfallserklärung von beschlag-

nahmtem Vermögen.

Verordnung über die Aufhebung der Sektionen der preußischen N MiGen Berufsgenossenschaften. Vom 1. Juli

Filmverbot.

Bekanntmachung KP 571 der Ueberwachungsstelle für unedle für unedle

Metalle vom 5. Juli 1938 über Kurspreise Metalle.

Preußen. Ernennungen und sonstige Personalveränderungen.

Mmtliches.

Deutsches Reich.

Bekanntmachung über den LondonerGoldpreis

gemäß $ 1 der Verordnung vom 10. Oktober 1931 zu Aenderung der Wertberechnung von Hypotheken un sonstigèn Ansprüchen, die auf lauten (Reichsgeseßbl. 1 S. 569), Der Londoner Goldpreis beträgt am 6. Juli 1938 für eine e g: elugolb . = 140 sh 11 d, in deutsche Währung nah dem Berliner Mittel- furs für ein englishes Pfund vom 6. Juli . 1938 mit NM 12,305 umgerehnet . = RM 86,6990, für ein Gramm Feingold bemnach . „. in deutsche Währung umgerechnet. . . .

Berlin, den 6. Juli 1938.

Statistishe Abteilúng der Reichsbank. Reinhardt.

= RM 2,78744.

Bekanntmachung.

Das Vermögen des durch Bekanntmachung vom 5. Mai 1938 Deutscher Reichsanzeiger Nr. 105 vom 7. Mai 1938) der deuts )en Staatsangehörigkeit verlustig erklärten

Sally Kleeberg

wird „gemäß $ 2 Abs. 1 des Gesetzes über den Widerruf von Einbürgeruñgen und die Aberkennung der deutshen Staats-

angehörigkeit vom 14, Juli 1933 (RGBl. I S. 48 Reiche verfallen erklärt. ( S. 480) als dem

Berlin, den 5. Zuli 1938. ' Der Reichsminister des. Junnern, J. A.: Hering.

I: 4 A Verordnung

er die Aufhebung der Sektionen der preußischen landwirt- schaftlichen Berussgenossen|chast

Vom 1. Juli 1938,

i Auf Grund des Geseges über den Aufbau der Sozialver- sichérung vom 5. Juli 1934 (ReichsgeseLbl, I S. ST7 Ah- rif 4s eie 6 A E Einvernehmen mit dem Reichs-

inister des Fnnern und dem Reichsminister für Ernä lind Landwirtschaft verordnet: E a Arno

81

Die Sektionen der preußischen landwirtschaftli P rufsgenossenschaften werden aufgehoben: an Da

E

Diese Verordnung tritt am 1, Fanuar 1939 in Kraft.

Berlin, den 1. Zuli 1938; 5 Der Reichsarbeitsminister. J. V.: Dr. Krohn.

mm M

Feingold (Goldmar)

= pence 94,3669,

Berlin, den 4. Juli 1938,

Der Leiter der Filmprüfstelle, Zimmermann.

Bekanntmachung KP 571

der Überwachungsstelle für unedle Metalle vom 5, Juli 1938, betr, Kurspreise für unedle Metalle.

1. Auf Grund des $ 3 der Anordnung 34 der Über- wachungsstelle für unedle Metalle vom 24, Juli 1935, betr. Richtpreise für unedle Metalle, (Deutscher Reichsanzeiger Nr. 171 vom 25. Juli 1935) werden für die nachstehend auf- geführten Metallklassen anstelle der in den Bekanntmachungen KP 568 vom 30. Juni 1938 (Deutscher Reichsanzeiger Nr. 150 vom 1. Juli 1938) und KP 670 vom 4. Juli 1938 (Deutscher Reichsanzeiger Nr. 153 vom 5. Fuli 1938) festgesezten Kurs- preise die folgenden Kurspreise festgeseßt: E » Blei (Klassengruppe IIT1)

, nicht legiert (Klasse T A)... 18,— Hartblei (Antimonklei) Klasse 1 B) i 20,50 M 22/50

Î Kupfer (Klassengruppe VIII) Kupfer, nicht legiert (Klasse VIIT A) .., . RM 55,75 bis 58,25

Zink (Klassengruppe XIX)

Feinzink (Klasse XIX A). S0. 0A C0 000 0 RM 21,— i 2 N Rohzink (Klasse RIX 0). . 17, B 19

2. Diese Bekanntmachung tritt am Tage nach ihrex Ver- öffentlihung im Deutschen Reichsanzeiger % Sra

Berlin, den 5. Juli 1938.

Der Reichsbeauftragte für unedle Metalle, J. A.: Wieprecht.

Preußen.

In die Liste des Oberverwaltungsgerichts als Verwal-

tungsrecht8räte eingetragen:

Städt. Oberverwaltungsrat und Stadtsyndikus a, D. Dr. B es lex in Erfurt,

Bürgermeister a. D. Dr. Blank in Saarbrüdcken,

Landrat a. D. Dr. Müller in Düsseldorf-Oberkassel.

Jn der Liste des Oberverwaltungsgerichts über die Ver-

waltungsrechisräte sind auf ihren Antrag gestrichen die Ver-

waltungsrehtsräte:

Stadtsyndikus a. D. Dr. Münkel in Hannover,

Regierungspräsident a.. D. Dr. Fitner in Berlin,

Regierungsvizepräsident a, D. Schlössingk in Potsdam.

Jn der Liste des Oberverwaltungsgerichts über die Ver-

waltungsrechtsräte ist infolge seiner Wiederverwendung im preuß. Staatsdienst. CestricheS, i E

der Verwaltungsxechtsrat, jeßige Oberregierungsrat Schellen in Berlin, s ditt

Gestorben: :

der Verwaltungsrechtsrat, Oberverwaltungsgeri israt a. D., Geh. Oberregierungsrat Dr. Sh lin nete pfennig in Berlin. j

Itichtamtliches. L Deufsches Reich. : _ Der Litauische Gesandte Dr. Juris Saul ys hat Berlin n

am 2. d. M. verlassen. Während seiner Abwesenheit führt C E M untl die! Geschäfte Len "Besen,

Dex C inesische Bot ter Dr. Tien- j nach Beclin nes tschafter Dr. Tien-Fong Chen

Als Fortführung vorjährige: Bespvehungen im Haag und in Paris ist vom 16. bis 25. Juni 1938 eine Luftpostkonferenz in Brüssel abgehalten worden, zu der alle europäishen Post- verwaltungen Vertreter entsandt hatten. Zweck der Verhand- lungen war, den von einzelnen Ländern {hon seit längerer Zeit durchgeführten Einsaß der s{chnellen Luftverbindungen zur be shleunigten Uebermittlung von Briefpost ohne Luftpostzuschlag für den gesamten europäischen-Dienst zu verwirklihen. Obgleich die Benußung des Luftwegs den Postverwaltungen auch nah einer fürzlich von. den Luftverkehrsgesellshaften vorgenomme- nen Herabseßung der Veförderungskosten noch erhebliche Mehr- aufivendungen gegenüber der Landbeförderung auferlegt, ist nah dem Ergebnis der Verhandlungen zu evivarten, daß alle Länder den Empfehlungen der Konferenz zur Aufnahme des erweiterten Luft ostdienstes, und zwar von einem ihrer freien Bestimmung überlassenen Zeitpunkt an, Folge leisten werden. Damit wäre der Weg beschritten, um im europäischen Bereih allgemein Briefe, ostkarten und Postanweisungen ohne Erhebung von Luftpostzuschlägen auf dem Luftweg zu befördern, wenn dadurch eine Beschleunigung in der Vebermittlung er- reihbar ist.

* Die vollkommene Durchführung dieses Grundsates wird si {reis aus verschiedenen Gründen nicht ‘hlagartig a eA assen. So ist z. B. in einigen Ländern die Bereitstellung der. Pre den Zweck erforderlichen finanziellen Mittel von der \staats- aushaltlihen Bewilligung abhängig und daduxch u. U. erst später und abshnittsweise zu erlangen. Bei dem für den Luft- dienst zu erwartenden stark vermehrten Postauffommen werden auf manchen Strecken des euro Lien Luftlinienneßes auh ke- sondere Vorkehrungen in flugtechnis her Hinsicht, z. B. Verwen- dung größerer Flugzeuge, Einrichtung neuer Flüge usw., erfor- derlih sein, um die planmäßige Weiterbeförderung der Post zu sichern. Solche Umstellungen im Flugdienst lassen sh aber nicht allenthalben jogleih verwirklichen.

Wenn aus den Beschlüssen der Konferenz au mit einer {nell wachsenden Zunahme des Umfangs der uf dem Luftweg ie: mittelten Postladung an Briefen, Postkarten u nd Po st - anweisungen zu rehnen ist, so können die Postverwaltun- gen unter den vorliegenden Verhältnissen eine Gewähr für die Lusftbeförderung dieser Sendungen in allen europäishen Ver- kehr8beziehungen vorläufig noch niht übernehmen. Für Sen- dungen, deren Beförderung auf dem Luftweg unbedingt gesichert werden soll, bleibt daher der Luftpostzushlag weiterhin bestehen. Mer Na PTeTE, Drucksachen, Warenproben Mishsendungen, Päckchen, Pakete und Zeitun: gen werden nah wie vor nur dann den Luftverbindungen zu- geführt, wenn der Luftpostzushläg entrihtet worden it.

Sonderpostkarte.

Zu dem Resöwettfämpfen der SA. vom 15. bis 17. Juli au dem Reichs|porkfeld in Berlin sind Sonderpostkarten mit R Wertstempel einer eaen _6-Rpf.-Marke in brauner Farve nach einem Entwurf des Berliner Graphikers Werner Heudtlaß hergestellt wokden. Die -Postämter und Amtsstellen geben vom 12. Zuli anfdie Postkarte für 15 E ab. Der Zuschlag ven 9 Dp]: fließ& zum größeren Teil dem Kulturfonds des Führers, mie leine dem Hauptamt für Kampfspiele zu. Die Karten

en erforderlichen Zusazmarken auch nah dem Aus-

önnen land ver t werden.

Versandstelle von Sammlermarten.

Beim Postamt Wien I ist eine Versandstelle von Sammler- marken eingerihtet worden, die deutshe und die z. Zt. noch gültigen früheren österreihishen Briefmarken unter ähnlichen Be- dingungen wie die Ae der Sammlermarken in Berlin abgibt. Es iverden aber leine Dauerbestellungen angenommen und die Beträge können niht vom Postsheckonto des Auftrag- nitt abgebuht werden. Bei der Versandstelle in Wien sind Be- tellisten über die vorrätigen Markensorten kostenlos erhältlich.

Sondecpoststempel zur Briefmarkenaussftellung

»ZEppelin Post Ausstellung“.

n Konstanz wird vom 8. bis 192. i 100. M. stanz o 2. Juli aus Anlaß des

urtstags des Grafen Zéppelin eine Briefmarkenaus- tellung „Zeppelin Post .— Ausstellung e-Posta) veran- taltet, Das für die Ausstellung eingerihtete Sonderpostamt wird

einen Sonderstempel vexwenden.

| Fernsprechdienst mit Großbritannien. Vom 1. Juli 1938 an sind im deutsch-britishen Fernsprech-

Die öffentliche Vorführung des Films: leder übernommen. L

[A „Au service du Tzar“ | ‘ia R S } | f

Jm Dienste -des- Zaren) in fremder Sprache —'8 Akte E der weiteren Abwesenheit des Cubanischen Ge- x | T R “ip E , Dr. Auxrelio F. C Y Tant

73 m, Antragsteller; Märkische Film G. m. b. H., Berlin Pfcetár Montero die Veschäfte Tee Gesand : |

; : M°2n18 8 R 8 4

: t f ekehrt und hat die Leitung der Bots aft | dienst auch die See Kanalinseln Guernsey und Jersey zuge-

lassen worden. Die Gespräche werden durch das Fernamt London „vermittelt. «Die beiden Fnseln nehmen mit allen Vermittlungs- stellen am zwischenstaatlichen Fernsprechdienst teil. Ein Dreï- DSUOLLRLUEREY aus Berlin kostet während . der -Tageszeit -