1938 / 154 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 06 Jul 1938 18:00:00 GMT) scan diff

Dritte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 154 vom 6. Juli 1938. S. 2 i: : Dritte Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Ne 154 vom 6 Juli 1728.

Bekanntmachung. Gewinn- und Verlustre<hnung / [20943]. [20705].

16708]. : «c i z mas : : | Ds h Z —— _— ] Ey T reu bau Gemäß $ 91 dés Akt.-G-s. geben wir hierdurch bekannt, daß die nahstehenden vom 1. Ytezax Des 31, Dezember Iettiennetelts< 4 E Rheinische Hoch- und Tiefbau-Aktiengefells<aft, G- E und Wohngebäude: Ede

Lf s L Le 4 i 3 dem Aufsichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden sind: 1. Direktor 2 R Aktiengesells<aft für Baufinanzierungen im Deutschen Reiche. Mit ‘Fohrbed, ata int 2. ‘Dr. Bernhard Gaber, Berlin, 3. Präsident Willi - EN Bilanz per 31. Dezember. 1937. Mannheim. Zugang N L 3 736135

Vilanz zum 31. Dezemver 1937. { Lohmann, Berlin, 4. Direktor Karl Schmedes, Breslau, 5. Generalsekretär Dr. Felix i Aufwendungen. RM : Bilanz 31. Dezember 1937. 926 287 12 5, | Schüler, Berlin, 6, Direktor Louis Werner, Dresden. Aufwendungen für den Aktiva RM- 3p |= Abgang . é 16 282 |— Neu in den Aussichtsrat unserer Gesellschaft sind die nachstehenden Herren Bahnbetrieb: s dtniägeverind L V G S 1. Barreserve: ewählt worden: 1. Reihshandwerksführer Ferdinand Schramm, Berlin, 2. Präsident | Besoldungen, Löhne und atdae Gs S Aktiva. RM L 910 005/12 a) Kassenbestand . . i I A 96 234/64 Hans Ehlers, Bremen, 3. Dr. Walter Kunze, Berlin. sonstige Bezüge . « - - tr Semi r E 2 L, Anlagevermögen: Ns a ELATLTEE 990 GIBi b) Guthaben auf Reichsbankgiro- und Postsche>konto 13 372,25 reubau“ Afktiengesellshafi für Vaufinanzierungen ‘Soziale Ausgaben: Ra z E 4, Devautes Menne tae mit GUGGBIe Ben: eda N

Î N ref Ziehungen 6 223,19 aan Dees B a S, gi puad pl 12 401,01 B E O Stiröibirigeri L e s “#000 Zugang : ; ; i E 917150 b) Wechsel der Kunden an die Order -der Treubau -__20 109,36 | 26 332 [22166]. | ] meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | Sonstige Au3- Kasse “Postsche>, Bank, | i 2, Geräte, Werkzeuge, Fahrzeuge, Holz, Lager- E 377 434/62 . Eigene Wertpapiere, die die Reichsbank beleihen darf... 5 392 Füvstlihe Wildunger Mineral- | der Bücher und Schriften der Gesellschaft | gaben für Wechsel f G 14 893/59 plaßeinrichtungen- sowie Betriebs- und Ge- Abschreibitid. » e ¿6e o ooooooo iee 57 852/52] 8319 582

. Kurzfällige Forderungen unzweifelhafter Bonität und Liquidität __ | lquellen A-G, Bad Wildungen. | sowie der vom Vorstand erteilten D Wohlfahrts- Ala schästsinventar: Stand am 1,1. 1937 397 004 Maschinen, elektrische Anlagen, Gleisanlagen einschließlich S gegen Kreditinstitute (sämtlich täglich fällig) (Nostroguthaben) . | 714 320 Vilanz zum 31. Dezember 1937. klärungen und Nachweise E peeGen [ne awede 270,— 153 063/26 Sande s ea o oe aiS e ane 85 573 Zubehör: | . Schuldner: Ï p —————— Buchführung, der Jahresabsch| N O Kosten für Betriebsfstoffe Passiva. ¿ i; 482 577 Bestand eo ooooooooooo) 659 445/42 a) Dinglich gesicherte Bauzwischenkredite an Bau- i Aktiva. RM Geschäftsbericht den geseßlichen 9r- } Kosten für Unterhaltung, Grundkapital . . . s 5L 400;— Abgänge » os a6 ooooo 05 7 3239 S oa E E Eo a7 245 910/38 trägergesellschaften und Bauherren 9 459 478,65 Anlagevermögen: d ael, Le Gor Erneuerung und Ergän Reservefonds . 13 801/05 475 253 O5 355 Z55 30 b) Sonstige Forderungen s 69 10 079 419/33. Gebäude. . .… 862 035,36 Di rats Adolf Qudewi zung: i: : Kreditoren . A E 765,39. C 2 ‘Abschreibungen S E 6 126 750 348 503|— Abgang S C6000 10 532|— Wertberichtigungen hierzu D Abschreibun& 42 869,49 819 165 ip e 9, der baulichen Gewinn ü 4 096/82 5 zu —— 227 241 d E Wirtschaftsprüfer. Anlagen . 18 340,77 E ieaaiitats: E Abschreibung I os

j : A 0D 6-0 00 00.0 e 0 @ d | las

. Bauspar-Altverträge Unbeb Grundstü 23 020 e 391/400 nbebaute Grundstü>e * . Alleiniger Vorstand der Gesellschaft triebs- N L C der Betrie 1, Vorräte und angefangene Bauausführungen 113 210 JFnventar, Werkzeuge und kfurzlebige Wirtschaftsgüter: |

. Durchlaufende Treuhandmittel : Maschinen und maschinelle A 6 Nicbard Ki Bad i i . Dauernde Beteili eins<hließli<h der zur Beteiligung be- Ie ist Kommerzinerat Richard Kirchner, mittel Gewinn- und Verlustrehuun : d

auernde Beteiligungen \cließlih ö 469 500,— Anlagen am 1. 1. Wildungen. È Werkstätt- für das P T T T N hn aid aûùs Warenlieferungen und Lei- bts | l adipaons E E E E M E s o oe S Dis 680 24

3, Kassenbestand einschl. Guthaben bei Noten- S ————E

s L 2 , «D é Z 6 ¿ S (f z

g: Se ga L aas am 31 S Wol 1937... 48 946,99 Der neugewählte Aufsichtsrat sezt.sich maschinen ; L On G E T0 Zugang . 2535,60 wie folgt zusammen: Oberregierungsrat | und maschi- i Aw aub an

ç é lie N 0 51 482,99 Albert Beermann, Arolsen (Vorsißer); nellen ‘An- Löt N id 39 E R banken, Postsche>guthaben «12 116,19 Abschreibung o o o o 000000000 179 257/56 Abschreibungen im Jahre 19S edie Sd e Abschreibung 8 982,59 Bürgermeister Rudolf Sempf, -Bad Wil-f lagen . . . 19 269,51 S R Ab oe ter. 797 4, Andere Bankguthaben . . « . . 834504,90 46 621 342 392 Satinsri und Vévbélies s —— (dav. RM 229 490,— Beteiligungen bei anderen S Werkzeuge . E E dungen; Regierungspräsident Konrad von | dex Werk- À lbr Os 8 S Bürgschaften RM 122 513,26 rets : hs i; di anns V Gergubs, dem eigenen MOIPR T S O ; Betriebs- und Geschäfts- D E Ss, zeuge, - Ge- ledige Wirtschaftsgüter 5 556 744 895 Abschreibung - » » » E 02 estand am 31. 12. 1 n artlin en; Dr. Hildegar ietri P Á ! E s : F E S s S Abschreibung im Jahre 1937 .. 5635,— | 885 365 L gs 667,06 Ri Minifterialrat Dr. Hermann | : h Me / E der Gesellschaft E Passiva, Ausbeuterechte : |

. Geschäfts- und Betriebsausstattung: Bestand ams81, 12. Zugang P 313,37 Krücke, Berlin. Geschäfts- Alle übrigen Aufwendungen / S euie Rode S E T 7 ï : E ¡ ¿ %82 500 Tas i Ó i Î Î i j j ; i; Ï z é i, i 704 (64

1936 2E 15,— T Jn der am 25. Juni d. F. stattge- sftattung 1 199,70 38 809 i e a E Zugang im Jahre 1937 . « « « « « 10987,77 : tb 1 ans fundenen ordentlichen Generalversamm- A —T55 56633 mit Ane Mar I . Rückstellungen für ungewisse Schulden . « « 15 000 2371964 À Abschreibung , lung wurde beschlossen, die im Besiß der wendungen für Roh-, . Verþindlichkeiten: Cu s oa E Goa 0 8 972/64 14 747|—

im J 1087 aa erd 5, 10 982,77 y El ichti ; ; E T0 997,77 Kraftwagen. - Gesellschaft befindlichen RM 100 000,— | Wertberichtigungen auf An-} (79 Uno DeoE atte E 1. Anzahlungen, S A A (aaa na per r 182 503 08 Kurzleb. Wirtschaftsgüter: Vorratsaktien den Aktiontiren* zum e 2! 2 968 R 2, Verbindlichkeiten aus Warenlieferungen und Patente, Lizenzen, Verkaufs- und Vertragsrecte ; N

; n S L WOST ; l i ; Abschreibung im Jahre 1937 / Zugang . - 11 150,55 Kurse von 100% im Verhältnis vont etner Versichexungskosten « « - 106 787 Leistungen S Tur 75615

. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « ä 11 150,55 ; ; ; „| Anleihezinsen. . « - « ._ 15 946 ; ett Posten, di echnung8sabgrenzung Abschreibung 150, Vorratsaktie zu 14 Aktien Altbesiy anzu Besihsteuern 90 599 3, Sonstige Verbindlichkeiten «o o. o 113 741 Beteiligungen:

. Jn den Aktiven sind enthalten: ia T : : 5 C es l ; 5) Forderungen an Konzernunternehmen RM 822 735,78, a bändigung ey Geinnanteisins Nr.20 Beiträge zu Verufsvertre- Rohgewinn, der sih nah | A r E 3 628 446/66 b) 1, Zwischenkreditforderung an einen Angestellten der „Treubau“ Andere Wertpapier As g A vom 7. bis 20. Juli 1938 tungen . 170 Abzugder Aufwendungen 4 EL E E e a Milan eo 0 064 ies 75 002|—} A.-G., der als Bauherr auftritt RM 53 659,55, : Mage gs 064 n ließli h dürch die Deutsche Bank, | Zuibeisungen: für Roh-, Hilfs- und Be- V. ouds s eine Zuwendung an den Unter- ien T 2, Forderungen an Unternehmungen, deren Aufsichtsrat ein Augauni 00 019/60 203 845 Filiale Kassel, und Zweigstelle Vad “ir 20 e triebss\tosfe ergibt . .. 106 787112) y5. Posen der Re<nungöabgrénzung - 70 914 Mia aa 76 729 06

Vorstandsmitglied der „Treubau“ A.-G, angehört, Reichs- ; Wildungen Nach dem ‘abscließenden Ergebuis | VIL Reingewinn: Vort 3 dem Vorjahr » » - “F 626 719 60 mark 2 865 117,70 : UmilaljsLengen: dil den 1. Juli 1938, | An die Rü>- - - ah den )ließenden Ergebui . Reingewinn: Vortrag aus dem Vorjahr » « - S 6 ; e il d Brunnenversand u. sonstige Bad Wildungen, den 1. Zuli“ 1938, L 5 meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Gewinn 1937 „e oe o 06 34 338 schreibung «eo ooo 604 494/60} 3 022 225 s Bd e Wey Rar p M M 24 it ialentortte b 63 586 Fürstlihe Wildunger Mirteral- alie Grund der Bücher und Schriften“ der | Y11T, Bürgschaften RM 122 5183,26 Umlaufsvermögen: S der Fassung des Artikels 7 Nr, VI des zweiten Abschnitts p E l 67129 E e beitxäge . . 39 876,82 A A N om Nette E T 895 E L ee E ° Mala i und. Er- Wertpapiere, sonstige, am R parate i ger i! As albfertige Erzeugnisse . . q

der Dritten Verordnung zur Durchführung un pat ee Sonstige Aufwendungen entsprechen die e der Fah- Gewinn- und Verlustrehnung 1937, Fertige Erzeugnisse, Waren s

Atktiva. RM

,”

|

1 960 933 648 608|—

1 473 082|— 3 893/83

294 076/19 193 468/85

5 153 911/86 2 475 418/66 3 202 541 14

x eichs . 3 Kreditwesen. 1. 1. 1937 . 15 084,06 I E E N S O E C E E C | [Den l : ; Ü ade E ge Me : ees: itwesen.) 1 P tale |_ 535001 9 728 Os R S Ee s eR R ind r Steuern . resabschluß und der Gel Häftberiht, fo- - Wertpapiere « » « s d) Anlagen na $ 17 Abj. 2 K.-W.-G. -RM 864 855, Eigene Aktien (RM 1000) 1740 " Bilanz per 31. Dezember R Gêèwinnvortrag aus dem s eit e en JFahresa [luß erläutert, Aufwendungen, : RM Hypotheken*) ooo Vorratsaktien (RM 99 000) E 3 Ö E t] Notiahr . . 12 36967 | en geseßlihen Vorschriften. Löhne und Gehälter 1 270 133 Geleistete Anzahlungen « « e » - 12 404 092 Hypotheken-, Grund- und V e d 15 86067 P Köln, den 21. Juni 1988. * - - - ‘| Sóziale Abgaben S j 111 359 Forderungen auf Grund von Lieferungen u. Leist Passiva. RentensGulven (siehe O aa RM [H [Bert O ai Dr. V R R en “Abschreibungen auf Anlagen . .. . . . . | 128 750 S Konzernunternehmen , « Ee r Ms Eer vriand., t tor t H i j E $0.0. d 029-0. 0 #0 08 Î Gläubiger: L s Forderungen an Kon- Anlagendes Bahnbetriebs: i H dlz | __* ]| Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermö L S I in Arbeit befindlichen nicht ab- | a) Jm Juland aufgenommene Gelder und Kredite (Nostroverpflich- zerngesellschaften) . . ah Bahnbetriebsgrund- : Erträge. : o F 89 204 cbueion Dautet: tis. keltie N G L N vaEiar tungen) . / e ee ‘s « .8823:600,42 Geleistete Anzahlungen . 6 133 stüde . . . 996 768,59 Vortrag aus dem Vorjahr [18968]. : "* “] Béiträge an Berufsverbände « « « o. 4 616/35] Sdeds E 53 L irtpn a SLAS Glut Vauhert e 6e oes M 1030806 For e i T Gleisanlagen 779 471,56 | - . . |. [Einnahmen aus dem Vahn- : Bilanz vom 31. Dezember 1937. | Zinsen ù S E a pati lge A0 ——— Ip RPAPEIIETETLLUON Me p Stre>enaus- E etrieb: ———————————————— | Suweisung an Unterstüßungsfonds . . 15 E S S M Von der Summe Þ) und c) entfallen auf jederzeit fällige Gelder Leistungen 162 037 rüstung und | aus dem Personen-. und | Reingewinn: Vortrag aus dem Vorjahr Kasse, Reichsbank und Postsche> S ie 0e 830 238 42 RM 283 080,17 Forderungen an Konzern- he | : Gepä>verkehr 55 531,86 |. Attiva, RM Gewinn 1937 34 338/48| Andere Bankguthaben « « « « s Os -_ / é Sicherungs- / Anlagevermögen: it E Leiningen Kurssicherungstratten eo oos e e 115 /0952,99 88 119/52|20 860 638 47

fällig bis zu 3 Monaten RM 10 000,— gesellschaften, darunter as anlagen . « 17 458,35 f aus dem Gl-* Y : : : j Mat dias Mbit ain S fällig über 12 Monate hinaus RM 47 257,45 v9 othekenforderung Sotciobsmittel 349 962/21 L R terverkehx . 289 088,11 | A Cas mit S S D S _1 665 740/04 | Posten, die der enan dienen « « » « 365 201/73

. Rückständige Einzahlung auf Beteiligung « - « 6 187 500 M 160 000,— “. « | 272 008 - [4 sonstige Ein chafts ober Wohn» Erträge, Bürgschaften RM 1 430 177,3

ständige Einzahlung auf gung : 6 013 Werkstattmä g gebäuden: Buchwert i 25

Hypothekenschulden s . 222 351/57 | Wechsel N schinen . e . nahmen . .- 20 591,61 | 8365 211 i S4 Gewinnvortrag . : E A 11 189 S TeS Tórlas

. Durchlaufende Treuhandmittel . . » e - ° 391 400/—/ Kassenbestand einschließlich Werkzeuge, Ge- Erlassene Besörderungs- ; E Erèrag nach Abzug der nicht besonders au3zutweisenden Aufwendungen | 1 637 216) : ; S

. Grundkapital | e ä 2.090 000/—] . Reichsbanf- u. Postsche>- cite Betrieb : . fiaver A e : 19 973 \ Abschreib. . 1 392,—'| "191 648|— | Außerordentliche, Erträge « « «ooo o ooooooooooo 7 334 : : Passiva.

. Gesebßliche Reserve nah KWG. $11 « « ° 75 000/—| . guthaben .. « +- 8 763 uns Ge- Zinsen ce B 260 Umlaufsvermögen! N : “L 656 740104 | Mftienkapita!: i

. Sonstige Reserven: Andere Bankguthaben . . 875 447 \häftsaus- Entnahme. aus der freien Forderung an Mitglieder 24 150 Stammaktien über je RM 300,— , 7 245 000) a) Unterstüßungsfonds für Gefolgschaftsmitglieder . 30 000,— Posten, die der Re<hnungs- stattung - « 1,— | 2143 662/71] Rüdlage - - 99 362 des Aussichtsrats. -. . | - 122 000 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner E Dg auf | 25000 Vorzugsaktien über je RM 100,—« « e «. [—] 9 745 000|— b) Garantiereserve . 53 093,60 83 093/60] abgrenziung dienen . 4 196 due L Sd Entnahme aus der geseb- Kassenbestand .. 1-090 Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- Fesezliche Maa s eo eia ao T 7830116

. Rückstellungen T A 2 641 630 Grundstü G O 18 600] Uen Rüdlage « « « 39 876 Sonstige Forderungen 61471 | teilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die r der Fahres- | Pensionsrüdlage « « « « «s... 1 220 000|— Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « «ooo... - 140943 : L ela en N S7 563 Getwoinn- und Verlustkonto: abshluß und -der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den | Rückstellungen ooo 2 271 594/28

Gaietun: Passiva. Ae 42222 262/71) 467 044 Verlustvortrag aus aejeylGen Vorschriften. : Wertberichtigungen für das:

a) Vortrag aus dem Jahre 1936 . ¿ « « oee) , 2437,64 Grundkapital (RM 1000 = | oe T4, Aen Berlin, im April 1938. ; 1936 . . . 65 830,25 0 VARUREER, Dan e Mai E S E Anlagevermögen . « « «ooo. 371 | d) voin 1. 1. 1937 bis 31, 12, 1937 « = + + «» « 4. 80-060,08 |. 82497724 1 S I E offvorräte : lis M Der Vorstand. Gewinn 1937 877,31 64 952 Karl S<hwei>ert, Wirtschaftsprüfer. Umlaufsvermögen « «ooooo 55] 806 236/30 Ei cit im Umlauf RM 40 000,— j Rüe>lagen: Oberbaustoffe ; "1 i Ahrens. -Meinel. 380 305|65 Die Dividende ist für das Geschäftsjahr 1937 auf 7 % festgesept. Die | Verbindlichkeiten : E

Eigene Ziehungen im Umlauf RZ N ; J Geseßlihe Rü>lage « « | 500 000 Betriebsstosse 15 086,51 Dex Aufsichtsrat hat den vorstehen- ; s —— | Auszahlung erfolgt gegen Einreihung des Gewinnanteilscheines Nr. 15 nah | Hypotheken . :

- Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechselbürgschaften sowie aus Freie Rükllage . « « « | 100000 ' 81 550,99 T den Jahresabschluß gebilligt. Die vor- Passiva. | Abzug der Kapitalertragsteuer. bei der Deutschen Bauk, Filiale Mannheim T E too Res Ernicperrbgen O, a M <seln der Kunden | ‘Wohlfáhítsfonds . . . . | 26 957/60 | Wertpapiere . 72 053,66 t ebene Aufsihtsprüfung wurde Grundkapital: \ Außerdem gelangen auf den Gewinnanteilschein Nr. 16 aus der Auflösung des Sa ilugen bon r Rus t O

; R ee Lor Traubeu N 8 286 335,07 E | E L, vit 77 000 ager dur< den Beauftragten des Herrn “E r ri daie über je od du Anleihestos RM 0,75 auf Aktie über RM 100,— zur Ausschüttung. Verbindlichkeiten auf Grund von Lieferungen und |

E E 1 6 W200 j è L U 5H N ma î 11 tfs e 5 t . S y : ; S Y S4 M zal

Jn deu Pássiven find euthalter: Verbindlichkeiten: Al enaen | A O cctimner und Verbindli Stufen? 4 L Muse aat elen aus en Berra, Meng, e. h. Oscar Bühring, Leistungen oooooo eo e ao a ooo e | 237220614 a) Verbindlichkeiten gegenüb. Konzernunternehmen RM 187 500,— i Anleihen der Gesellschaft 503 und .Lei- <t ‘in & "A er fas ge R Hypotheken 122 000 annheim, Vorsißer; Direktor Konsu e Nied, Mannheim, stellv. Vorsizer; | Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen « | 1196 570/12 b) Gesamtverpflichtungen nach $ 11 Abs. 1 KWG. RM 9203888,04 |_ Anzahlungen von Kunden 2 511 23 043 67 at gemäß. Bescheid vom 25. Apri Sonstige Verbindlithkeiten 305 Bankdirektor Senator Dr. rer. pol. h. c. Richard Bet, Karlsruhe; Bankdirektor | Sonstige Verbindlichkeiten . . « « « « + «+ - « - « | 150639801 c) Gesamtverpflihtungen nah $ 16 KWG. RM 9 203 888,04 : Aut G E Sie Manor stungen. . - ' 1938 zu Beanstandungen keinen Anlaß 9 ) S einrich Klö>ers, Mannheim; Direktor Baurat Heinri<h Schöberl, Mannheim; | Akzeptverbindlichkeiten „e «eo «e, « « | 97232307

. Gesamtes haftendes Eigenkapital nah $ 11 Abs. 2 KWG. Reih&-|f Engen und Lei- ; L eh de tand | gegeben. V 00 A -AOBR 380 305|65 | Direktor Alfons Wiedermann, Mannheim. Verbindlichkeiten gegenüber Banken (bavon gede>t durch mark 2 075 000,— l fogen 26 696/88 273 766.76 Verkin, den 30. April 1938, Gewinn- und Verlústre<núng. - Maunheim, den 27. Juni 1938. Grundschulden und Sicherungshypotheken Reichs- t

: [12 404.092 Lerbbeblickeiten Gens od jo 0 See S O 4 Der: Vorfißer des Aufsichtsrats: d g- Der Vorstand. Karl Bonn. i mark 2828 203,38) « « «e e « « « « « « e « | 7733 99507/18374 614 : über Pongetniter E onstige Fox 7 74010 F 401 65518. Dr, B. Bachste in. ' Soll RM Posten, die der Re<hnungsabgrenzung dienen « « ] 244017 Gean) Ls On E E nehmungen i O Posten zur Renungêab- Bs Bebnburd. Buchstein Vetlin Vorsihe. f Vétlustvórtiaz aus 1936 165830 [20956]. : Gewinn: 64 ighagite S 34 400 14 E N 1 ï { j tian M N s 01 , , Lz " i A p 1 . d : ewinn e. oooooooo 0 108 337/05 142 T3747 Aufwand RM“ |5, E, vi S TineE C abgrenzung . « « .-«- do Regierungsbaumeister a. D. Wolfgong Löhne und Gehälter . . »+ .„ | 807 Didier - Werke ttienge ellschaft. : Bürgschaften RM 1 430 177,32 t 0s Gehälter urid Löbne / - 683379 PhRen, e e enn S P > 4817327] © ° * ° O 3 629 371 36 { Wolff, Berlin,“ stellv. Vorsiger; Dr.- Abschreibung auf das Gebäude | 1 392 Vilanz für den 31, Dezember 1937. Wéchselobligo RM 1/693 928,63

, Soziale Ab ben E ew : : 30 577 Stv aus 1936 . 23-536/28| - - ; ; Jng. h, e. Herrmann Bachstein, Ber- Steuern .vom Einkómmen, Er- j T E E E E E A Í

; Abhreibure A Ae us ortrag . A Se 0D _ Passiva. E lin; Friédrih Biermann, Berlin; Dr. trag und Verinögén . .. 7.179 f Aktiva. RM RM

» A uan, E: 16 631,77 eingewinn ..« ale Aktienkapital « e o | 1888 000/— | Walther Huth, Berlin. ; Alle übrigen Aufwendungen 5425/62 Vebaute Grundstü: : b) Umlaufébermögen - - - « - 2 7 307,22 | 23 938/99 2 541 63081 | Rüdlagen: Dem Vorstand gehören an: Regie- : 80 634 Fabrikgrundstüce: isung: Gewinn- und Verlustre<hnung Gesegliche .…_ |rungsbaumeister a. D. Hans Ahrens, Ó BLNIND 4 Ua oe

. Zuweisung: Rülage « 118 923,18}, 4 Berlin; Regierungsbaumeister a, D. Haben. E E: 1,5

a) zur geseßlichen Rücklage 25 090,— für das Geschäftsjahr 1937. Freie Rücklage 59 305,10 J, . | .| Eugen . Meinel, ‘Berlin. Eeteäguisie dus Vermietung . Abgang dur Umbuchung

b) zur Garantiereserve . « « « _ 18 163,62 : Spezialreserve- / i i c) zum Sozialfonds Aufwendungen, . KM |9, | sto er „222,62 G Verlustvortrag aus T 990 105 E 1 E O E E s L aO

ond i ' i p . : P 7 ddie, t : ‘vos: iale Abgaben . « « « ¿ , « | 890 971/67|| Rohübers<huß . . [15 414 340 4) zur Wertberichtigung auf Umlaufsvermögen « 102 239/99 | Cöhne und Gehälter . . 358 203 Rücklage für f Ï {22419] Einladung. 1936 .. . . 65‘830,25 ; Abschreibung . « - . - o e os 4 184/16} 1 986-220 Dae #8 : Sleliaa t : t ‘| Soziale Abgaben . . . 25 241 | enlngs | Zu der am“ Frêitag, den 22. Juli O. 87731 64 952/94 | Geschäfts- und Wohngrundstücet - Abschreibungen a. Anlagevermögen | 1 259 70888} Erträge aus Peteili-

: SOCTRE * R A : : ; E Blnsen +4 «e ooooo» «f 801 062/081 gungen . . . . | 529345 a) vom Ertrag und vom Vermögen . « « 129 656,51 Abschreibungen und Wert- fassenbeiträge 39 876,82 | 240 327/72 | 1938, nahmittags 3 Uhr, im Saale' Desi e Cme 6 6a ° 137 442 R N A N T 4 : A u b) Sonstige -. piee as . 15 352,60 | * 145 009/11 | beritigungen auf ‘das ns m49l16 | Wertberichti R T 80 63474 i feuern : 58 769/25)| Außerordentliche Er

R des „Deutshen Hauses“ in Königs- f L ate h P Er ; i 300 :

L i i ¿ : lutier - stattfindenden ordentlichen . Grundstüksverwalstyungs: Gesellschaft}. Zugang dur<h Umbuchu S 850 l || Gesevlihe Berufsbeiträge « « 20 730 träge + « « « « | 178 560 . Beiträge an Berufsvertretungen « « « « - j E 1 122/30 | Anlagevermögen . j Anlagevermögen . , 137 488 ps : E ; : gang dur ng.« N Außerordentliche Aufwendungen. | 1 006 276 . Außerordentlicher Aufwand . «- « - 148 5 409/42 | Steuern vom Einkommen, 6 Rückstellungen fürungewisse|. . - Hauptversammlung -laden wir unsere Inselstraße \ i 138 592 eint c e 5 14 Y

0 Tft fn Em HOFT ; | - Aktiengesellschaft R 006 P Eailben: Héréúen Akkionäre“ höflichst ein. ifele0) if e: Derlin, .- 7 Abgang e I T O 2 586 186 006 ewinn in 1937 , , 108 337,05 737

n

L)

o Mea o. oos

e Geo e Mee o0

S

2 3. 4 5 6 7

33 082 501 *) Davon RM 200-000,— Forderu ng an ein Konzernunternehmen.

o. « o « | 1 993 066 L Gewinn- und Verlustre<hnung für 1937.

eo. . 698 t pem s 0.8.

1 963 A Aufwendungen. RM Erträge. RM

‘E Ms Ertra d von , Gewinn: out Trirag 2199-0 riften.)

/ E: Vermögen , 190 450 j e | O ; Tages8ordnung: 2 j : 8 i S a) Vortrag aus dem Jahre 1936. „. « ° g i zl Grunderwerbs 0% c 1. Vorlage des, Jahresabsclusses, Nah dem abschließenden Ergebnis Unbebaute Grundstücke: : A 16 166 646 16 156 646

T ; 93: 82 49772 | Beiträge an Berufsver- ï M A : N | 1 ) : | i b) vom 1. Fanuar 1937 bis 31, Dezember 1937 __82 497/72 tretungen L A 18 003 steuer E. S G 16 000, des- Geschäftsberichtes und des Ge- meiner pflihtgemäßen ' Prlifüug auf: Bugang e ea 00908 T e . s Ñ Berlin, den 90. Mai 1938.

1074 17465 | Gewinn: : „Sonstige ? P winnverteilungsvorshlages des. Grund der Büchex und Schriften der Ugang - » + - 2 ooo ' o. Erirag. è Pa N Vortrag aud, gas Ercenerunas T 0s. Ma e i Las Geihils 4 teilten Auftläcungen L R Bata A E e 1,4 oon cil C Becke z g ¿ Z E * 1936 ., \ 935 ter 1 eee ufsichtsrates für da eshäfts]aŸr 11e1 ungen uwd Xachvetje. ent-. : ; : ù s

¿ Tinoe (genen L Ziffer II, 1 Aft.-Ges.) A i e c 2 ; eiti ' Verbindlichkeiten: As A 181 6 sprechen die Pu ILA dex JFahres- M. a s o o 60 1 32 243 G O Zen Wstiehenden Ergebnis unserer MOR bee n Bun auf “E E 429 763/18 | 1937 . . . 214 588,09 | 2838 124/37 | Anleihen: | 2. Beschlußfassung über die Géwinn «} abshluß und der Geschäftsbericht, soweit| Abgang dur Umbuchung N 188 329 Brand der Boer uud BI A E Gesellschaft owie der vom Vorstand €k- . Zinsen : 2 E dingli<h ge- verteilung. I er den Fahresabshluß erläutert, den“ Grubengrundstüde: : 4 teilten Aufklärungen und Nachweise entspve<s e BUBE rung, der Jahres- . Außerordentliche Erträge s * Bestand 6 370 933 1 W{s{<luß und der Geschäftsbericht, soweit ex ahre8abshluß erläutert, den . Gewinnvortrag aus dem Jahre 1936 ,„ « M9 E10 E ° gejeßlihen Vorschriften.

é 18 909/03 O Es 905 772/30} sichert. . . 161 576,61 Beschlußfassung über die Ent- V geseßlichen Vorschriften. s | As EÉxträge. dinglich gr la s Le Vorstandes und Auf- G Len 14, April 1938. e Cs C E S eo 30 000 erlin, im Avril 1938 ; 1074 174/65 | Gewinnvortrag aus 1936 . | 23 636/28] * gesichert 190 897,94 sihtsrates. j ennoMoses, Wirtschaftsprüfer. ugang durch Umbuchung « « « | 188 329 E S Deutsche Treuhand-Gesellschaft Berlin, den 16. Februar 1938. Jahresertrag gemäß $ 132 As 362 474,00 1-4! eun8 der Sagung wegen Der Auffichtsrat besteht aus den| : 089 262/80) Gorschig, Wirtschaftsprüfer t) ing, Wirishaftsprüf eTreubvau“ A Gele saft Rx MERAMUERNgEN em Deut) Ges Bethe, IT 1 Aft.-Ges. . . . . | 831 337 Sonstigé Ver- / Ap ltna an. das neue Aktienrecht, Herxen: Dr. Franz Fürstenheim, |“ Abgang 758 : Der Pobkaub Bo ura! Dn Per ug t H Ia p s Dr. Weber. Dr. Günther. Dr. Feuerbaum. Dr, Neumann. Erträge aus Beteiligungen 18 075 bindlichkeiten 118 589,44 | 471 063 Die ags liegt zur Einsicht in Berlin, Vorsißer; Jacques Krojanker, E S : |Dr.-Jug. e: Max Bittri ‘4 Frei: Bors R s E h t olf - Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesell- | Zinsen, soweit sie die Auf- Posten zur Rehnungsab- den Geschäftsräumen der Gesell- Berlin; Albert Delbanco, Berlin, übiéirets G88 004 Le Ma. e 2 S I Pr-VAa, FU Ga D G O schaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die | wandzinsen übersteigen P R 95 883 schaft aus. R Der Vorstand besteht aus den Her- schrei ug. ooo 28 081 De , h rlin. : : Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres-| und sonstige Kapitaler- Reingewinn: 5. Neuwahl des Aufsichtsrates. ven: Hans Haselbach, Richard Branden- | Fabrikgebäude: er E Auffichtsrat segt si< wie folgt golennmen: Geheimer abschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. träge 32 282/28 | Gewinnvortrag aus dem 6. Wahl des Abschlußprüfers für das burg. i Bestand... 3 424 202 i L EgTELBNgELe r, Hans ‘v. Flotow, Ley oh orsiher; Frit Wintermantel, Denise Geno “f d arts-Revisi ns- und Treuhand Aktiengesellschaft Außerordentliche Erträge . |___ 541/62] Vorjahr 12 359,67 Oa, ven Sau 1938 E S a4 e TRAIE | L Si ert Commandeur, Essen S e ilioe BeLe esse T Milbeim e ossen - - - . | p i 19 : t, A) JUO, | ; : : , L0 , j s V. schafts-Revisio 905 772130 | Verlust 1937 __12 359/67 _ __| Zuckerfabrik Königslutter A-G. i iaeidine: A 3 de +1 : Kesten Gelsenkin en; Fabtikbe ivef Kurt Krey, Stettin; ea

Dr. Schmidt a, Reichelt i sf i i l | Me Wirtschattôprüser, E Nach dem abschließenden Ergebnis 2 629 371 Liebmann Fride. Mett:

ul Marx, Berlin;