1938 / 155 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 07 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

A Í E Gui I S Oi Mj E j f A (2A L M # ¡h E 4k E 0 / f T i Hul A L d 5 h eft 5 “it K f“ 7 Zu 8 ( } “de Q 4 4 T 118 e d p f # A Vas G: s

Zweite Beilage. zum Reichs-

und Staatsauzeiger Nr. 155 vom 7. Juli 1938. S. 2

Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft.

Theermann, Ela: ppa. Bürger, Wirtshastsprüser. -

Drema Ste Aktiengesellschaft, al ch ex. Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf

Rathenow, sen 27, Juni 1988, Einil Busch, Aktiengese - Der Vorstand.

Seeland,

J Di eo. 2d ME s A Md [21269]. i Deutsches National-Theater Gewinn- und Verlustrechnung 1937. 7 Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- Bilauz zum 31. Dezember 1937. _Aktiengesellschaft, Verlin. = | teilten Aufklärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Fahres- e - Bilanz zum 31. Dezember 1937. _ Aufwendungen, abschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Fahresabshluß erläutert, den Atktiva. RM [H | == E Löhne und Gehälter. « « 14 224/39 | gejeblihen Vorschriften. Anlagevermögen: [21235] Vermögen. L Soziale Abgaben . . 185/76 __Verlin, am 6. April 1938 i Bebaute Grundstüe mit: Bebaute Grundstüde : Abschreibungen a. Anlage- Nevisions- und Treuhandgefellschaft des Reichsverbandes der deutschen Wohngebäuden : Stand am Wohngebäude 77 260,— 2 Verg e e es 69 409/40 landwirtschaftlichen Genossenschaften Raiffeisen m. b. H. 1.1.1937 , « 123 928,— Abschreibung 2 520,— 40A A A 63 786180| Dr. Müller, Wirtschastsprüfer. ppa. Dr. Römer, Wirtschaftsprüfer. Zugänge « «H 050,— Theater- Steuern vom Einkommen, : Jn der 16. ordentlichen Hauptversammlung am 17. Juni 1938 in Dresden 129 978,— ebäude « 18310 560,— Ertrag und Vermögen . 49 459 40 | ist zunächst ein aus den drei Herren: 1, Direktor Dr, Heinrih Meier, Dresden; , Y ; Abschreibung 7 478, 122 500|— | Abschreibung 835 740,— | 1 274 820 | Außerordentliche Auswen- | 2. Bauer Karl Fehrmann, Rottewiz b. Meißen; 3. Bankdirektox Wilhelm Fabrikgebäude: Stand am Maschinen und mashinelle dungen «+ -.. 1 942/20 | Walzer, Dresden, bestehender Auffsicht8rat neu gewählt und sodann die nah 1.1.1937 452 072,— Anlagen « « 76 280,— Gewinn: Eintragung der neuen Satzung vorgesehene Zuwahl von vier weiteren Aufsichts- Abschreibung 14 072— | 438 000/—| Bugang « . 5 450,— Vortrag aus Vor- ratsmitgliedern, und zwar der Herren: 1, Bauer Paul Oehmichen, Neukirchen Ü. Maschinen: Stand am T T T0 jahren . . « 1736,22 Dresden-A. 28-Land; 2. Landwirt Martin Buchheim, Pesterwiß ü. Dresden-A. 28- tas hinen: E S . Abschreibung 10 705 71 025|— Verlust 1937 1215,21 521/01 | Land; 3. Oekonomierat Curt Lohse, Dresden; 4. Vauer Bruno Gießmann, 1937 . + « 4 601 Y ca u L T Tos F896 Nauleis ü. Großenhain, vorgenommen worden. Zugänge « «E Werkzeuge, Betriebs- und E E Jn der daran anschließenden Sizung des Aufsichtsrates ist Herr Oeko- 205 601,— Geschäft8aus3- Erträge. nomierati Curt Lohse in Dresden zum Vorsißer und Herr Bauer Karl Fehrmann Abschreibung 70 601,— | 135 000/— stattung « 19 250,— Erträge gem. $ 132 des in Rottewiy b. Meißen zum stellvertretenden Vorsißer gewählt worden, Utensilien: Stand am 1.1, Zugang « e Me) Aktiengesebes . . . « « | 196 754/16 | mm duatie S 0085S Abfibreina 161 | 6101 [N 0 Gedan 1 736 22 | [21220]. f ; ; 53 83 @urzlebige Wirk- 7052506 Emil Busch, Aktiengesellschast, Optische Fndustrie. 9 i 52,83 haftsgüter: é Abschreibung __ 952,83 1 schaftsgüter Kaas a0 Prüfungsvermerk. Bilanz zum 31. Dezember 1937. e dèv, Zugang «- - Ï —= Beteiligungen 25 000, ; : ¿ Zugänge 25 000,— Abschreibung 5 281,40 [—]| Nah dem abschließenden Ergebnis Attiva, 31, 12, 36 | Umbuchung | Zugang | Abschr. |31. 12. 1937 : 000 Sun E 1\— | unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Abschreibung 25 000,— 25 000|— M ber arri tes 7 6 573/53 Be B E meiter Ain Anlagevermögen: RM |2| RM [2] RM |\2| RM 2] RM \|N _———— rderungen auf Grund v. V -T - f S Umlaufsvermögen: uan ; A v 12/95 | gesellschaft, Berlin“ sowie der vom Tone Grundstüde A E Kassenbestand einschl. Post- Vorstand erteilten Aufklärungen und Geschäfts- oder stoffe . « - 28 ' onstige Forderungen « « 2 158/66 | der vorstehende Jahresabschluß und der brikgebä A 26 B (biertige Ér- A A d der | Sabrifgebäuden « | 417 001|—|+ 146 000/—| 190 415/73] 123 415/73] 630 001 Halbfertig S1 775,10 Posten der Rechnungs8ab- Geschäftsbericht, soweit er den Fahvres- | Unbebaute Grund- T A grenzung ‘e «é* o. | 5 150/59 drittes erläutert, den geseßlichen Vor-| . . .. « « |173000|—|+ 173 000—| = A —- 4 |- Hir 5 ; : 1 440 331/44 | |Orten. Maschinen und ma- nisse S BEEBIRBL I T1 DELUt SIUMELSBo Lf, 10, Mat 0a schinelle Anlagen . 2—|+ 1|—{ 261 522 /64| 261 522/64 1— Gt t Grundkapital . » «- «« —| Deutsche Wirtschaftsprüfungs- und | Werkzeuge, Betriebs- Wer gee M / Geseßliche Rülage « « - 10 000 Treuhandgesellschaft und Geschäftsaus- Vorauszahlung dad as Rücstellung für ungewisse R mit beschränkter Haftung. stattung . « + «o 1— cut —| 82 497/224 82 497/22 1 |— 1 Schukden e eo... S 4 G Schußrechte hig —|ck H e ctt Soi varast 1|— Forderungen auf Grundschulden -. « « « « | 1279 340 Walter va eal, Wirtlaltüprüsen ses 2 S I Grund v. Waren=- Vorauszahlungen von PPa. ote 7 A 671 004|— dv —| 562 351/89] 493 35189 740 004 lieferungen und Pächtern und Mietern . 42 850 Mitglieder Beteiligungen « s « 1 - 1— Us 159 192,81 ndlidkei des Vorstands und Auffichtsrats. i m \—[565 351 /30| 193 35118901 740 005 Leistungen - , Verbindlichkeiten a. Grund Vorstand: lach: Soai [671 005 6 Kassa, Reichsbank, von Warenlieferungen u. orstand: Helmuth Krause. Umlaufsvermögen: Postsheck . . 2837,20 Leistungen 8 611/33 | Auffichtsrat: Bankdirektor Carl | * Roh- Hi y S R, gen - « - - -. ; E )-, Hilfs- und Betriebsstoffe «e e e 908 741,71 Depot für Obli- Sonstige Verbindlichkeiten 1 909 10 | Rosenhauer (Vorsizer), Bankdirektor albfertige Erzeugnisse 1 585 784.50 gationen « - 988, | 621 102/58 | Gewinn: August Christoffel, Ludwig Bierlein. Le e Erzeugnisse 000 1576 3 349 242,03 Posten der Rechnungsab- Vortrag aus Vor- Verlin, den 20. Funi 1938. W ge E eo ooo 0 o —— 634 35 A 1 983/35 jahren 7 736 22 Deutsches National-Theater. ertpapiere ooooooooooo 0008 7 1 OENAUNO, e S V lust 1937. 1215 21 521/01 Aktiengesellschaft. Hypotheken-, Grund- und Rentenschulden « « «o 5 000,— 1 343 586/93 | Berluf e Der Vorstand. Krause, Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen « « « » 24 248,76 b Passiva E 1 440 331/44 | ten auf Grund von Warenlieferungen und S 0 s ecislungen. « - o o ooooooooooo. 1 Grundfkapiial . « « « « « | 1000 000/— : orderungen an - Konzernunternehmen «o... 42411,48 Rücklagen: Drema Großmoltkerei Aktiengefellschaft. O N geseßliche Rül- 000 [212451]. Vi lanz per 31. Dezember 1937. j e SGLUS ao o oie Ee e E 4 543,42 A « 100 000, x L Spe E: Reichsbank- u. Postscheckguthaben 2 ete a1 h Aktiva. ugang | Abgang | Abschreibung ndere Bankguthaben ooooooooooo j lagen G «25 000,— 125 000/— I, Anlagevermögen: A 2] RM [N ¿M N RM [N] Sonstige Forderungen «o oe e000 31 989,36 E un H 50 000 1. Bebaute Grunbstüde mit Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « o è 2 252,73 | 5 506 311/72 ücfstellung Ur ungewt|je Molkereigebäude u. an- 4 „Avale RM 28 907,50 S inan 25 800 deren Baulichkeiten 11 438/46) |—| 4138/46] 242 140|— \ / “cia S Verbindlichkeiten : 2. Maschinen und maschin. : assiva. Obligationen 988,— la E | 9 ; 12 712/781 |—} 1171278} 70 000|— | Grundfgpital: : Ao ga! d sto us 3, Kurzlebige Wirtschasts- S n Men u je { Siimenan e O Sten, von Kunden ; güter: ien mit je imme immen ; Verbindlichkeiten a) Maschinen u. mas. 38 550 Aktien 32000 Stimmen « « e » « « | 3200 000/— auf Grund von Anlagen . 18 505/61] =— |— 650 205/61 35 500|— | Rücklagen: Geseßliche Rücklage oooeoeeoooee nos 3920 000|— Warenliefergn. b) Werkzeug-, Betriebs- Andere Rücklagen « o o o eeeooooe oes |_680000— und Leistungen 23 095,43 u. Geschäftsausstattg. 14 015/34] |— 19 404 34 811\— ; 7500-000 erden ag rem 6 430,25 2 6 E H zt E E 2E e c r 0 Wertberichtigungen der Außenstände o ooooooooooo. 115 186/10 Sonst. Verbind- j A 8 804/45] |—| 1140345 1|— | Stiftungen: N i: ; lichkeiten « « 17 039,76 67 784/30 a add Es —— Ruhegehalts- und Hinterbliebenenfürsorgeversicherung « 180 000,— tvfien der Reibe 95 738/23 5|—] 174 315/67 E ra Aa ooooooooo 8 pa dax Ddsl17 : IL, Umlaufvermögen: Ll - en SH UNg «o ooooooooooo) 9 UvoO Gei E E 1. Roh-, ag as R Ee C V E E ah iffe Schuld 676 4 Es 2. Fertige Erzeugni se L E S oe oooooo. uUdte ungen ür ungetlwi}je MQUuIDEN eee. Ch P 40 078,42 3. Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen « «« « - .- 6 300|— | Von Arbeitern und Angestellten gegebene Pfandgelder , 1 625,15 Neugewinn i: ; 4. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen E e N Be blilDiten T Grund E G L a . e 797,85 1937 ., 24025,38 | 64 103/80 5. Sonstige Forderungen « « - e. ooooooooooo erbindlihkeiten auf Grund von Warenlieserungen un L 6, S eds # S 4. S N M P E I I E I D E D E 2 396/58 Leistungen s evan obi a voi s è ° 6 e oe # 208/040,79 # 1 343 586/93 7 Se llenvelmb und Postscheckguthaben « «eo ooooo 9 911/15 | Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen « « 126 695,40 Gewinn- und Verlustrechnung 8. Andere Bankguthaben . . . eee ooooo 156 856/50 | Sonstige Verbindlichkeiten . « « « - - + - o « o o 5/308 056,57 1373 488 02 j Für die Zeit vom 1. Januar IIL, Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen. « «o. 1 600|— | Reingewinn: Gewinnvortrag 1. Januar 1937 » « e « T 92 075,96 : bis 31. Dezember 1937. Treuhänderish verwaltete Mittel als Verrehnungsstelle Reihs-|____|— Gewinn in 1937. « «o o. o o e e « « 200 501,47 | 222 57743 aat 704 234/97 | Avale RM 23 907,50 : 6 246 316,72 eie s i Eta al A Passiva, A: Gewinn- und Verlustrechnung für 1937. | 4 E . Grundkapital „eo «o T E E E as 5 Bis S a iOuaies aut des g 43 006/29 | 77 Rüstellung ers ungewwisse Schuldent ias dh v as Aufwendungen. „M A À N a) Pensionsfonds ai o e ea 00 666.008 S ne und Gehaller « e oooooooo 00e ooo LOM AEO! Ain Piottnt und Erin e L 2 b) Steuern und Sonstiges « «o... 24 730,— 33 830[— | Gejeßl. soziale Abgaben . . « « «e ooo eo ooooooooo 236 564/32 Sefibi 87 330 90 | IIL, Wertberichtigungsposten des Umlaufvermögens « « « « -- 12 017/30 | Abschreibungen auf das Anlagevermögen « ee... «+ | 49335182 1. Hypothekenschulden L C e 140000. E en a Es C099 0010/0 O L Eee e ait d 2, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen : Ausweispflichtige Steuern. «ooo... « «753 201,27 | E i und Leistungen: Sonstige Steuern und Abgaben « - oe. eo. o. 241 464,15 994 665,42 cus 1986 98 (0078,42 a) Milchlieseranten « « + «+ «+ +++ » » « « 158 750,63 Aysweispflichtige Beiträge an Berufsvertretungen « « « « « + +- 17 076/85 Neugewinn L 4 b) Sonstige L Ln und Lieferungen « » « - Lad tin Loi ada E Auswendungen « - o ooo. oa. N 430 477 50 3.Sonstige Verbindli 411) E 1 ewinn in #0 0.0 0.0.00 0 004 ' Lz 1997 » s 6 24 025,38 64 103/80 Gewinnvortrag E 24,12 | Zu Gewinnvorirag 0 000 E060 0:00 22 075,96 |__222 577/43 909 165 55 Getvinn 1937 . e e o e. . e. e. 0/0... M: S: S . 1 402,73 1 426 85 6167 447/83 Haben. Treuhänderish verwaltete Mittel als Verrehnungs|stelle Reichs- Eriräge. A GCD S STTN O B Gewinnvortrag aus 1936 . | 40 078/42 mark 285 832,58 : [— | Gewinnvortrag - « « « + « + +# s, C E 075/96 Ausweispflichtiger Ertrag. 814 120/30 | 704 234/97 | Ausweispflichtiger Rohübershuß « «oooooooooo e | 600446625 Me aus Pachten u. 94 137/63 Gewinn- und Veelustrechnung per 31. Dezember 1937. [Erträge aus Beteiligungen e e eee. 4 026 97 Außerordentliche Erträge . 30 829/20 ie é E S T : RN 2 Außerordentliche Erträge eee. __136 878 65 Via ic ci da uswendungen, M2 f i 6 167 447/83 909 165/55 Li Löhne und Gehälter S. D o 2E 000060000 296 958/51 ; j j / ; ex 1937 lauen i. V., 31. Dezember 1937. | 2. Soziale Abgaben „eee o edo o | 1769129 Rathenow, den 31. Dezember 1937. i pre L tant 3. Abschreibungen e E eo oooooooo. 174 n 67 Emil Busch, MEO E as eie Judustrie. j 4, Abschreibungen auf das Umlaufvermögen «s « o o o... o... -.. i ; M and. : j O 5, Sils E L S 0A M Es E E 13 25875 G U Bin ae Ergen o Le A Vos E auf ; : mft 6, Besibsteuern. « « «e - o o ooooo aa 0deaae eo 10 482/05 | Grund dex Bücher un riften der Gesellschaft, sowie der vom Vorstand er- See L As 7, Bleie zu Berufsvertretungen « « «- - t á ¿ E Cr 24 240/75 | teilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Fahres- ade 1 He Ergebnis | 8. Zuweisung u O E T E Ao Ma Es 8 ed S soweit ex den Jahresabschluß erläutert, den . . “e ä i i Ga É E02 0.0.00 T6 gele 1 or Úl . unserer pflihtgemäßen Prüfung auf 9,-Alle übrigen Auswendungen DOL1CITINEN,. i f Gew nvortra 1936 E E G0 E 600 24,12 erlin 1m aFUNntT 1938, Geselschaft Bier E GA Goeitans ea) 0078 1 426/85 —" Trenhand-Vereinigung Aktiengesellschast. uus Au i Na oie 984 051/86 Lüchau, Wirtshaftspcüfexc. ppa. Dr. Prasse, irtsaf sprüfer. entsprechen die uchführung, der Erträge, , soweit er den JahresabsGin Ttattiti s Getiumtrrag seine Teile nicht esondert aus ewiesen sind | 977 2 E E es neugewählte Aufsichtsrat s t aus den Herren: Geschäftsleiter en geseßlihen Vorschriften. L Wek crordenüie Ectrá e g 9 4701/32 | Paul Henrihs, Jena, Vorsizer; Geschästsleiter Dipl.-Jng. August Kotthaus, Dresden-A., Prager Straße 56, im |4* Mi teinnahmen E 1 897|34 | Jena, stellv. Vors.; Rechtsanwalt Dr. Eberhard Falkenstein, Berlin; Major a. D. Mai 1938. MRTEICIN s fts it t an O a7 Se Nut er: Parteukirchen; Fabrikbesiver Emil Muth, Rathenow; Professor Dresden, am 6. April 1938. x. Rudo traubel, TFena. ,

llsch«ck}t, Optische Judustrie, Martin. F

A Ï 4 f 7 E “i ja. Ä d j ail s 5 TAAA, ( ; Bs E A ¿i f L L ZA i E B Set: 4 Ç H És 7 i ra) F N à E n L E E L 4 A C Si 4 d Divi E R t a Vas * É La Zweite Beilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 155 vom 7. Juli 1938. S. 3 [22106] teilten Auffiläcungen und. Nachweise entsprehen die Buchführung, der Fahres-

Einladung zu der am Freitag, den 12, August 1938, 15 Uhr, in den Geschäftsräumen der Siedlungsgesell- schaft Bauernland Menge raigal: i. Lz Berlin W 8, Jägerstr. 20, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung.

Anmeldungen müssen bis Zum

S. August 1938 bei der Gefellschaft erfolgen. Tagesordnung:

1. Vorlegung des Fahresabschlusses und des Geschäftsberichtes für. 1937 mit dem Bericht des Aufsichtsrates.

2. Beschlußfassung über den. Antrag, den Verlust in neuer Rehnung vor- Paget,

3. Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichts- rates.

4. Beschlußfassung über die Aenderung und Neufassung der Saßung zuU- leich zux Anpassung an die Be-

timmungen des neuen Aktien- geleves. 5. Neuwahl des Aufsichtsrates. ($ 8

Abs. a E.-G. zum Aktiengeseß.

6. Verschiedenes.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmeu wollen, es ihre Aktien nebst doppeltem

ummernverzeihnis spätestens am 8, August 1938 bei der Gesellschaft oder einem Notar zu hinterlegen.

Berlin, den 4. rzuli 1938.

Siedlungsgesellschaft Baueruland

Aktiengesellschaft i. L. Kurßte. n Q E E [21271]. Süddeutshe Wohnungsbau Aktien- gesellschaft, Karlsruhe (Vadeu).

Bilauz per 31. Dezember 1937. Í Aktiva. RM [N Grundstücke e oe o 00. 320 000|— Wohnungsgebäude: Vor- trag . . . 2495 500,— 1% Abschr. aus den Gestehung8- kosten 2949056,59 29 500,— | 2 466 000|— Debitoren: Mieter « « « 4 201,64 Sonstige « «- « 0,30 4 201/94 Postscheck é 1 107/85 Sonstige Bankguthaben « 27 627 93 Verlustvortrag 1936 24 908,34 Verlust 1937 2,32 | 2491066 Sicherheitsde pot 700,— ; 2 843 848/38 Passiva. Stammkapital . . . 50 000 Wertberichtig. a. Debitoren 480/55 Rückstellungen . 9 991/68 Verbindlichkeiten : Hypotheken: Vortrag von 1936 , . 2178314,48 Tilgung1937 16 6561,38 2 161 753,10 Vorauszahlung v. Mietern 1 334,76 Verbindlichk. auf Grund v. Waren- lieferungen und Lei- stungen . 470 297,39 Sonstige Ver- bindlihk. . 149 990,90 | 2783 37615 Sicherheitsde pot 700,— 2 843 848/38

Verlusi- und Gewinnrechnung per 31. Dezember 1937.

paar m Aufwand. RM Löhne und Gehälter , «“ 10 395/70 Soziale Abgaben . . 517/30 Abschreibungen a. Gebäude- 29 500/— S L, : 133 185/84 Steuern der Gesellschaft . 8 637/02 Vorlustvortrag « « « « « __24 908 34 207 144/20 Î Ertrag.

Vetriebsüberschuß . « « « 124 593/54 A.O. Erträge . . « - «o - 1 115/— A.O. Zuwendungen . « « 66 525|—

Verlustvortrag 1936

: 24 908,34

Verlust 1937 . 2,32 | -24 910/66 207 144/20

Karlsruhe, im Mai 1938,

Süddeutsche Wohnungsbau A. G. Der Vorftand.

Nah “dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise

entsprechen die uhführung, der res ebiluß und der Ñ âftabericht, erläutert,

oweit er den R en geseßlichen Vorschriften.

Karlsruhe, im Mai 1938, Friedrich Vogt, Wirtschaftsprüfer.

Der neugewählte Aufsichtsrat seßt sih wie Polt zusammen: Direktor Herbert Howaldt, Essen (Vorsißer), ‘Rechtsanwalt Dr. Linden, Essen,

Direktor Hans Weidmann, Essen. Vorstandsmitglieder sind; Diplom-

volkswirt Dr. Georg K. Winnewisser,

Le (Vorsißer), Friy Hoyer,

e Karlsruhe, den 23. Juni 1988. Der Vorstaud.

‘Abschreibungen auf' das Anlagevermögen ‘Versicherungskosten . « « e o o o. +0 Ertrag und Vermögen

Beiträge an Berufsvertretungen « » «o o

Prüfung auf |

[21241].

Vereinigte Kleinbahnen Aktiengesellschaft,

Frankfurt (Main).

Vermögensabshluß, am 31. Dezember 1937.

Vermögenswerte. Anlagevermögen : Anlagen des Bahnbetriebs: a) Bahnbetriebsgrundstücke: Bestand Zugang (Teilwert) « « « s

Abgang oooooooo. b) Gleisanlagen . « «o ooooooo c) Stredenausrüstung « «o... d) Verwaltungs- und Werkwohngebäude : Zugang + « o ooo o000 0) Fahrzeuge: Bestand s «- o ee. Abgang - - - o oo0 f) Werkstattmaschinen: Bestand Abschreibung « « « « - g) Werkzeuge, Ausstattung3gegenst Andere Grundstücke: Bestand Abgang - . . * es Andere Betriebe: Bestand « s Zugang » - ooo.

ee. ooo

Q: P D

. 60 oe 000

Abgang «o oo0ood

Abschreibung - - -- o o9005

Andere Betriebsmittel: Bestand s o o Zugang - ooo oo.000.

Abgang 0000002058 Beteiligungen , «

Umlaufvermögen: Stoffvorräte Wertpapiere Hypotheken . Anzahlungen . « . « Forderungen für Leistungen Forderungen an Konzernunterne Kassen- und Postscheckbestand Bankguthaben. . . « o o. Sonstige Forderungen « « «o

Rechnungsabgrenzung . . - * «

Bürgschaften RM 447 975,76

Frachtsicherheiten RM 46 300,=

A 0000

e ooooo d G. T. 0. e ooooooo) e oooooooo. e e200

Verpflichtungen.

Grundkapital e eo ee ouoooo00 O0 Rüllagen :

1. Geseßliche Rücklage . «oooooo

2, Sonderrücklagen: Bestand 5 « o

Abgang « - - 20390095

3. Andere freie Rücklagen « e « « o.

Rückstellungen für ungewisse Schuldenz 1. Ruhegehaltsrückstellung « « « «- « o 2. Sonstige e ee eee O00

Erneuerungsstöcke: Bestand « « - os

Abgang und Entnahme s s

Zuweisung . o ooo 00000 Verbindlichkeiten: sür Leistungen

eo. e/

Sonstige Verbindlichkeiten

gegenüber Konzernunternehm

S

S S * S e. eo o o

"68 759,08

1 270,—

07 189,08

850,37

2 en

Rechnungsabgrenzung. « o o o o o 200008

Gewinn- und Verlustrechnung vom 31.

Zuweisung. « «ooooo 2

e es

RM |H RM 1 051 578 29 4 333/80 T 055 912/56 900/50j 1 055 012/06 290 369!|— 13 104/— 20 923|— 25 587|64| 46 510/64 362 246/24 4 000|—| 8358 246/24 T6 296/30 5 432/101 10 864/20 2E fa 10 001 |— 7 000|— 8 001|— D 1 423/14 T 42914 438/02 991 T2 985/12 6|— 28 332 87 170|— TI5 502 21 000 —| 94 502|— E E: _29:000|—4 2 339 620/14 112 762/82 5 285|— 567/22 24 016|— 153 553/35 1 501 643/60 21-219/89 144 556/67 10 041/46] 1 973 646/01 E 4 175/20 817441 36 2 200 000|— 184 049/10} 60 339/45 30 960/59] 8275 349/14 310 891/69 132 537/83| 4483 429/52 —TT2, 32207 53 606/06 7TT8 71601 58 629/031 T77 345/04 T88 892/13 5 848/49 425 184/54| 619 925/16 1 392/49 4 317 441135

Dezember 1937.

Aufwendungen. Aufwendungen der Hauptverwaltung: Gehältex .

2, Soziale Ausgaben: a) Soziale Abgaben . o.

. b) Sonstige Wohlfahrtsausgaben « -. 3.. BVetriebs\toffe . .

Aufwendungen der anderen Betriebe: Gehälter und Löhne ooooooo Soziale Abgaben ooooooo. Sonstige Aufwendungen « « -.. 5.

Steuern vom Einkommen, Sonstige Steuern

Sonderrücklage « « ° s “Ruhegehaltrückstellung Sonstige Rückstellungen Erneuerungsstock «

Zutoeisungen an:

eo...

Außerordentliche Auswendungen « s «- ¿ Alle übrigen Aufwendungen . « - o... Vergütung an den Aufsichtsrat « - o o Vertraglicher Gewinnanteil « «o o... Erträge.

Einnahmen der eigenen und der Pachtbahnenz l. aus dem Reiseverkeher « «o ooooo 2. aus dem Güterverkehr « « «. « 3. Sonstige Einnahmen . « « -

Eiitatiinen aus Betriebsverträgen Einnahmen aus anderen Betrieben Zinsen . . . . . . . . ® . . . Außerordentliche Erträge « «+ « Außerordentliche Zuwendungen Sonstige Erträge « « - - *

e e o oos .

ee ooooo Î.. eo. eo... o , e ooooo ..-

Nach dem abschließenden Ergebnis

E E E

B E

* Rubegehälter - 4 s C is Soziale Abgaben eo ooooooooo) Sonstige Aufwendungen «o. ooo.

Aufwendungen der eigenen und der Pachtbahnent 1. Besoldungen und Löhne « «e. oooooo

oos 4. Unterhaltung, Erneuerung und Ergänzung der a) baulichen Anlagen (einschließli RM 60 156,06 aus dem Erneuerungsstockd) «o - o 2 ooo.

b) Fahrzeuge und Maschinen « « « «ooo. c) Werkzeuge und Ausstattungsgegenstände

eo 0000000

ees

. . . . .

Ïîïîe e o o o 08 e. é

RM N] RM |H 49 801/63 43 663/02 2 716/75

B4 472/151 150 653/55 404 108/76 46 560/38 18 436/35 160 720/44

171 773/64]

121 649/98

18 308/28] 941 557/83 15 181/21 1 256/41

48 372/62] 64 810/24

l 17 261/09

4 5650| 107 679/34

4 978/561 112 657/90

540/70

2 850/37

56 665/66

4 560/35

68 629/03

1 593/66

126 548/58

3 000|—

6 000|—

1 551 878/96 907 284/13 822 153/32

39 365/01| 1 068 802/46

T O7.90016

77 241/71

38 72484

91 441/04

150 738/07

27 029/68

1 551 878196

unsexer þpflihtgemäßen Prüfung auf Grund dex Büchex und Schriften der Gesellschaft sowie der uns vom Vorstand er-

Ea)

abs{chluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften.

Wiesbaden, 14. Funi 1938.

Treuhand Aktiengesellschaft Nheinland. Dr. Hacckmann, WVirtschastspcüfungsgesellschaft.

Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Dr. jur. Erich Lübbert, Schwante, Krs. Osthavelland, Vorsißer; Regierungsbaumeister a. D, Eduard Andreae, Berlin, stellvertretender Vorsißer; Generaldirektor Max Dräger, Ritter- gut „Der Kohlhos“, Post Hohennauen; Dr.-Fng. Hans Dretoes, Berlin; Regie- rungsrat Priew, Anhaltishes Ministerium, Dessau; Baurat Ernst Seiffert, Frankfurt (Main); Dr.-Fng. Erih Stephan, Berlin.

Frankfurt, Main, den 22. Funi 1938.

Der Vorftand.

S 90 676/20 2 275/25

Karl Häßler. Dr. jur. Friedrih Schiller. Erich Kabiß. Max Semtke. [21528]. Westdeutsche Holzindustrie Aktiengesellschaft zu Detmold. Bilanz auf den 31. Dezember 1937. Vermögen, RM |\D L, Anlagevermögen: L. Bebaute Grundstücke mit Fabrikgebäuden und anderen Bau- lichkeiten: Vortrag 1. 1. 1937 (einschl. 31. 12, 1936 ausgewie- sener RM 65 000,— für Grundstücke ohne Berüdsichtigung von Baulichkeiten) E E D E T E D E 2 E E 216 100,— Dugani0 1997 «o 66-9: 9-9 s op os 1416/99 227 516,99 Abschreibung 1937 . . ..» s «- «- 6 096,99 Sonderabschreibung 1937 . . « 914,55 = 15% der Jahresabschreibung Sonderabschreibung auf Zugang . 4 000,— 11 011,54 216 505/45 2. a) Maschinen und maschinelle Anlagen: Borlrag 1.1.1907 2 46 v «ev ooo o 96026, Bugia e ao o du o op p 694,50 36 720,50 Abschreibung 1937 . . . , « « st- 4827,39 Sonderabschreibung = 15% 724,11 5 551,50 31 169|— b) Maschinen und maschinelle Anlagen: Kurzlebige Wirt- schaftsgüter: Vortrag 1.1,1937 „e - S5 A ZBugánÿ 1937 eo o o 0 0 000 10 453,— 10 453, Abschreibung 1937 0.0 Q E ck.0 ck50 10 453,— E s 8. a) Werkzeuge und Einrichtungen: Vortrag S a o a 3 697,— Zugang 1937 e o o o o 0099000 929,43 7 626,43 Abschreibung 1937 . « « - « - « 817,43 Sonderabschreibung = 15% 122,— 939,43 3 687|— B. b) Werkzeuge und: Einrichtungen: Kurzlebige Wirtschafts- güter: Vortrag 1.1.1987 „e oooooo 5 E Gugang 107 epa io 0 oe © E SISAT 11 838,37 Abicreibunig 100 G aaa e ois ao 5 LESSSAT [— 4. Fuhrpar, Gleis und Wagen: Unverändert «= - -- . .- 1|— TI, Umlaufsvermögen: Li Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe ck00 S #0 151 894,— 2. Halbfertige Erzeugnisse « -+ o ooo o. « 188 707,54 4, Ferlige Erzeugnisse e e ooo oe o o.0o 1768/96 342 370/50 4. Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen « . .. .-- 1 728/60 5. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen 260 098/07 O Wee o s o 0/00 00/3 00a. oe 7 531/50 M Schecks 00 Q-S Q S 00S o 0. . C M #10 Wh S 3 547 G9 8. Kassenbestand einschl, Reichsbank- und Postscheckguthaben . 13 240/27 9, Sonstige Forderungen. « -. o ooooooooooo 112 240|— 992 119/38 Schulden, I. Grundkapital e o e o ooooooooooo 200 000|— IT, Rücklagen: Li Geseßliche Rücklage P I I 2 I E E E E E E E E 20 000|— D Freie Rüdlage D010. S e. . . E . o. - e... e e. 100 000|— ITT, Wertberichtigung zu Posten des Umlaufsvermögen8 - « - - 22 792 |— IV, Rüdstellung für ungewisse Schulden «o eee ooo 74 151/52 V, Verbindlichkeiten: 1. Anzahlungen von Kunden .. e e e ooooooo 1 749/90 2. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und | De L s e A R E A 95 245|— 8. Verbindlithkeiten aus der Annahme von gezogenen Wechseln und der Ausstellung eigener Wechsel 68 288/27 4. Verbindlichkeiten gegenüber Banken (durch Grundschuld GM 230-000,— gesihet)) „.„..« »« As 236 560/29 5. Verbindlichkeiten gegenüber der Gefolgschaft « » « « « 1 590/92 6. Sonstige Verbindlichkeiten . . . « . + + E C R 57 964/84 VI. Posten, die der Mend Menaunag dienen ee 30 27701 VIÎ, Ergebnis: Gewinnvortrag 1.1.1937. „o o. o * 249,03 Gewinn 1937 . e o. En e o ooo * 83 250,60 __83 499/63 992 119/38 Gewinn- und Verlustrechnung auf den 31. Dezember 1937. Aufwand, RM “|HÀ 1, Löhne und Gehälter... e oooooooo 526 754,13 in Zugang geseht « - o ooooooo. 380514 522 948/99 2. Soziale Abgaben ooooooooo. E 39 123/15 3, Abschreibungen auf Anlagen «oooooo. L m A 42 793/84 M e R C da E E 12 379/05

0... «Q: S

5. Steuern, entsprechend $ 132 (1) I, 5, Aktiengeseß 6, Beiträge an Berufsvertretungen. . « « - - -- 7. Ergebnis: Gewinnvortrag 1, 1, 1937. „o. Gewinn 1937

249,03 * 83 250/60 | 83 499/63

793 696/11

Erírag. i 1, Jahresertrag, entsprechend $ 132 (1) I, 1, Aktiengeseh « e o. - 771 296/46 2, Außerordentliche Erträge . « o oe oooooooooo 22 ves f

3, Gewinnvortrag 1. 1. 1937

e ooooo Me: E s o 8“ 0 o o.

793 696/11

Detmold, im April 1938.

Der Vorstand : der Westdeutsche Holzindustrie Aktiengesellschaft zu Detmold.

' Hertwig. önherx.

Nach dem - abshließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Dung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- teilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Fahres- ab uy der Geschäftsbericht, sowéit ex den Fahresabs{luß erläutert, den gejeßlihen Vorschriften.

Bielefeld, im Mai 1938. : s

Dr. jur. Kuhlmann, Wirtschaftsprüfev.

Aufsichtsrat: Dr. jur. Heinz Schäfer, Wiesbaden; Walter Eck, Frank- furt (Main); Willi Haase, Frankfurt (Main). '

i Vorstand: Friß Hertwig, Detmold (Vorsiber)z Albert Schönherr, Det- mold; Fviy Ohl, Wiesbaden.

V