1938 / 155 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 07 Jul 1938 18:00:00 GMT) scan diff

4

“—-

j e E E U <2 E R A

N . 1666 “N “er 141 VABA q B “h Lf

f

Vierte Beilage zum. Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 155 vom 7.

[19851]. Martini-Fünetke und Salzkotten

Juli 1938. S. 2

4

Der in. der Hauptversammlung wieder gewählte Aufsichtsrat besteht aus

E : G. den : Geh. Oh î srat Dr. Hans von Flotow, Berlin, Borsißer; Deutsche Raiffeisenbank A.-G, 2 f As D h. Odberregierungsrat Dr. Han von dn, É ; i r. Werner Vogel, Berlin, stellvertr. Vorsißer; Eugen Graf von Quadt zu" _ ves ran rer gig Maschinen- und Apparatebau - Aktien - Gesellschaft Wykradt und JS8ny, bayr. Staatsminister a. D,, Jsny i, Allgäu; Geh. Re- am 31. Dezember 1936. Salzkotten i. LBestf. gierungsrat H. B. Fellinger, Berlin. / S la Vilanz am 31. Dezember 1937. Salzkotten, den 22. Juni 1938, Der Vorftand. Aktiva. RM [H Ae» + + «+4, o 20G, Stand am Stand am | [19856]. 5 Rei - Aktiva. ; Zugan Abgang | Abschr. t z L S titeuts e Bene L, 1. 1087 | Bugana 1 2% [Hessische Lichtspieltheater Aktiengesellschaft Darmstadt. E 3 831/— Bilau r den 31. Dezember f Guthaben bei Banken und L, Anlagevermögen: RM |\2} RM [D] RM [2] RM [N] RM ¡H s f _ Bankfirmen .. 998 6571401 1. O Grundstü>e Attiva. RM |K Eigene Wertpapiere . « 199 274/25 mi: L L, Anlagevermögen: j : Delttaten n autnkee a) Geschäfts- und L, Betriebs- und Geschästsausstattung: Rechnung 4 200 208/06 Wohngebäuden Stand am 1. 1.1937 ..., .. . 16:200,— Hypotheken . - 24 953|— Berlin-Zehlen- Abschreibung . - « « « « . ._. _5400,— 10 800,— Beteiligungen , + « « « | 1592 454/95 S it 2 T LONN L 2, Theaterbetriebe (aftivierte Baukosten): Immobilien „« « « « | 5168 L D da ige ee Stanb am L, 1, 1087 » , . 135 000,— A E Voston, die der Rehnungs- . D r T O L E TI a E. E G I, Me L A En 6 706/79] 465 100 * 1, Der Gesellschaft ehörige eigene Aktien Aktive 526 591/401 2. Gleisans<hluß . . . | 17 900|— 2 700|— 15 200|— nom. E a es s ooo , ¿Een E A 3. Entwässerung « « | 10100/—| 4805/16 1905/16} 13 000|— 2, Der Gesellschast zustehende Hypothéken «"« « 220/000,— E N aus 1935 4, Maschinen . . . . | 74875] 8499/78 21 249/78) 62 125|— 4 nos auf Grund von Leistungen » - « « aran als 527 696,34 5. Werkzeuge Betriebs- Dan gl aven . o. «ooooo Sa E E Verlust 1936 87 678,76 | 555 375/10 und Geschäftsaus- ITT. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « » « « 3 547/66 Ee stattung: IV, Verlusi: Reinverlust 1937, . . . . « . « . » » + « 1236,68 Avaldebitoren 28 706,09 Ee a) Betrieb8aus8- Li pidlos did d kal Hiervon ab: Gewinnvortrag aus 1936 „, . 441,05 795/63 Passiva. | b) Werkzeuge und i lib —— ante L 17428 319/03 Gerülé …. .. 13 574/31| 7477/87} 1521/44 4 575 |— : Passiva. Setvitdren A 149 486/58 c) Büroausf\tattung 460[—] 4895/35 1255/35 8 600—]| L, Grundkapital. „aa o o o o oln edo oan]? 4000 R Rückstellungen E 485 156/62 6, Kurzlebige Anlagen- IL, Geseßliche Rüd>lage ee ooo eo o ooooo a oe T O. Posten, die der Rehnungs- E ú e Bee blie für ungewisse Schulden s s s o. E ; DIEZ a) Werkzeuge un t . Verbindlichkeiten: E E ana N Gaüe. | 27200|—| 88 537|61| 27 801/43] 45 936/18 87 000|— 1. Gesicherte Darlehen: a | Passiven . | 527 636/30 b) Spezialvorricht- a) unverzinslihe « « «» « e o e s e 209 000,— : Avalkreditoren 28 706,09 | - tungen .. «- 8016/21 4016/21] 4 000|— b) verzinslihe . « « « « « « « «_« 18 269,80 227 269,80 E L E 2. Ungesicherte kurzfristige Darlehen «_- « « « - 6842,98 | 233 112/78 A E 380 012|78 Gewinn- und BVerlustre<hnun Tatna s 5 298/66 2 698/66 2 600|— i am 31. Deb eE 1926. G e) Modells. S8 6 250|— us al 5 ie x L Soll. Gewinn- und Verlustre<hnung. Haben. : = f) Büroausstatiung 5 T50|— 1 Ss [ 4 Z Soll, RM |H g) Utensilien für Aufwendungen. RM |5} Erträge. RM dn 87 i Beamten- e x 1, Löhne und ia . | 960 L amen R Palait 441/05 Abschreibungen auf Jm- wohnungen . , « 1|— 252/26 à 2. Abschreibungen au + Reinertragsantei e Cn . G .“ . | 318-090 20 h) Fahrzeuge - . 15 500/— 10 486/50 25 985/50] 1|—| Anlagevermögen . . . .- 20.400 Lichtspiele A.-G., Stuttgart | 24 848 49 Abschreibungen auf Mo- | T Pa as 2|— 2[— |3, Zinsen, soweit sie die Er- i 3. Außerordentliche Erträge . 19/80 s g 1 j P "” ., ' - . biliet Es 3 966/30 | 8, Beteiligungen « « | 19 002|— 1|— 19 001 |— trägnisse übersteigen . . 818/34] 4. E E E Abschreibungen auf For- |- . egloa | 902 0401 214 571/07] 35 280/30] 212 900|77| 868 430|— |4 bom Ettcar Tab in Ver : Mad a6 / DELUGACR E E i s / j ; s i - TT, Umlaufvermögen: mögen. .... 6 E L 161/50 i ewinnvortrag e A 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . « « « « « « 781 381,01 5. Alle übrigen Steuern - . | 773/60] aus 1936. . . 441,05 | / 795/63 Abschceibungen ‘auf Ve- | 2, Halbfertige Erzeugnisse « «e e ooooo. “2 A 2 333 466/45 | 6. Alle übrigen Aufwendungen 1991/53 E _ E E S L E vf r E E I I E O 1 | “aus 156 104/97] i 26 1041/97 tuhegehälter. . « « « « 2 erp apieE L ao a0 0e C S C E E S ; Verlustvortrag aus 1935 , 527 696/34 5. Eigene Aftien (nom. RM 22 600,—) « e o ooo e... 12 050/50 Darmstadt, den Ges L S EpieriGnates G 1 816 485/52 6, Voñù der Gesellschaft geleistete Anzahlungen « . T 187,74 e e I “t 7. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und i 'er Vorstand. “Zix. : 5 Haben, Leistungen . « « « « 1970 153,73 Î Nach dem Wsgltetaben Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüsun auf Hinsenkonto, Einnahme- _8, Forderungen an Konzernunternehmen « « « . 9904,92 | 1 987 246/39 Grund 2 Ee und g E A e h A S n s Bub Sus 59 013/10 insließli i » 1, ti Haben | -46 993/62 | teilten Aufklärurigen und Nachweise en g, de - Gewinne las Effekten und e it Gia S A is ¿ S dis M 13 735/93 N: und der Geschäftsbericht, soweit er den Fahvesabschluß erläutert, den E S a e! 3992/49). 11, Sonstige Forderungen ana oe N E S 2 e E gesegli E, M4 oda rira aus T . TTI, t s enzung e ev ooooooooo / . C T . S und Betrieben « « « « t Le E! 7 299 033/02 "Dr. Hans Jünger, Wirtschaftsprüfer. Sondereinnahmen - « « 4 Aa | | | | E E E L O A. S ¿G R E E R A S R E f 31959 2 s E s ri LRCI T i U C EEE 7 E t z E a. Rückstellung. | 934 50 A - s ; Passiva. [20731]. E : 0 j Vortrag aus S ‘A C L Au 20000 Schweizer & 9ppler Aktiengesellschast i. L., Berlin. Verlust 1936 27 678,76 | 555 375/10 b) Vorzugsaktien. « « o - e o 06664 o e . 200 000,—-} 1 050 000/— 1. LiquidatiousjahresbLilanz zum 31. März 1938. 1 l v L rin n 181648502 | L Gesepliche Rid E e So See S 80 000|— Attiva, RM | i dl i i e l e i e e oooooo 000 a - Ö » . T Verlin, den 24. Juni 19838. 2, Andere Rücklagen: Baar ade zer e R s L a E Deutsche Naiffeisenbank A.-G. Wohlfahrtisrüclage « e e o.e.o o. le: : ° 64 86160 in Liquidation. ITL, Wertberichtigungen (Delkredere) « - - ooooooooo 154 000|— Abschreibung. « - « e o oooooooo. / Die Liquidatoren: IV, Rücfstellungen V M @ C E E E E E E E 875 37111 ä ? 91 638,50 Wigloiw. Dr. Win>ler-Kräme r. V deur gie 90 962 Abgang S e 00 O E I E n E E E E E ———— tv Sis S s E eo oooooo. V ERBRE Sib L Ap 1007 o a A Sive [21581]. Î 2. Änzahlungen von Kunden . . .. .. . ç « « 925 081,92 E j A R e Deutsche Raiffeisenbauk. A-G, 3, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefecungen N ————- in Liquidation, Berlin, Und Ct E A 1 114 040,83 O! u Vermögensstand 4. Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen 13 531,— Hypotheken .„ «e eee ooooooo T am 31. Dezember 1937. f liede E E E ei o 6 S010 Abgang . «o oooooooo o, 120582 ' E T E 6, Verbindlichkeiten gegenüber Banken ee o o. 1/061 452,21 Grundschulden eco ooooooo r “A 9 880,— i Aktiva. RM |2 7. Nicht erhobene Dividende, « « «e s o,o 0.0 0 172,80 3451 370/76 Abgang I I I I E E E D E E E / O 0E, 113 524/18 Guthaben a. Postsche>kto. 166 E VI. Posten der Rechnungsabgrenzung . « e e e o e o o 6565 460/72 | Wertpapiere - - o o o o o a a 00a o elei S O Verlust 1937 . . . « » «11 2 \VIL Gewinn: Gewinnvortrag aus 1936. . « «e « e « « 11 092,07 E e angs 296/20 150 817 15 Gewinn in 1937 „eo ooooo 6173836 |_72830/43| Kasse, Reichsbank- und Postshe>guthaben « « «ee ooo. 0a Passiva. E 5 299 033102 Bankguthaben G00. 0 0 6 02> 0 Q $9 d 0 >00 9 © 9 A Bankverpflichtüung . « « « |__150 817/15 Gewinn- und Verlustre<unung per 31. Dezember 1937. Eh A 150 81715 % Z 500!— RM H [Rückstellungen « « - o ooooooooooo D M E Gepiline uv Vertre gung 7 Ö ä A LELAY / 2 071 131/45 | Verbindlichkeiten: gegenüber Banken . . « «e o% «o». 66722,93 am 31. Dezember 197. s Se tragt I C C A 119 761/38 sonstige Verbindlichkeiten + » „o 0 66 734/94 L RM 3. Abschreibungen auf Anlagen - « - o o ooooooo Liquidationsvermögen am 1.4.1937 . « o o e se e - 108 656, fa en S I ui 4, Zinsen oooooo Coo ao ooooooo Aeg ee Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr e o o ooo 39 723,59 68 l Rückstellung für Ruhe- L 5. Besibsteuern E 43 S. 0E M 5M e. .- . e eor, 55 136 168 29 gehaltsverpflihtungen . | 150 000|— |6, Gefeßliche Beiträge zu Berufsvertretungen -+ - e «o o... e op a Geiviéna ib Vétiriieibiting L814. Mz 1998. Wertzuwachssteuer 12 628/21 T7, Außerordentliche ufwendungen ee ooooooo P E it rar G0 Maf No} «e eas (9, Sevi C 2, ¿27 U Auswenvungen. a E Ca M Savinnia 100 C 6173836 | 72830/43| Wertminderung aus Verkauf von Grundstücken und Hypotheken . . | 6469/72 Abschreibungen auf For- Gewinn in ooo 00200 0D od bdad] B ra ( fts y : 64 861/50 L n S 48 465 39 MES 4 542 834 36 Abschreibungen auf das Anlagevermögen « U r D I I D E E E 120|— Abschreibungen auf Öyjo: Erträge. et S006 D Lo E E S WL M 18 801/20 + L L S M S E L 15 310/52 A nien auf Be- L Gewinnvortrag aus 1936 n O è A E rate o. 0. js 11 092 07 Sonstige Aufwendungen e o ooooooo D A teiligungen . . . . . . | 212 207/25 |2. Erträge aus Warenlieferungen nah Abzug der Aufwendungen für . ala 89 434/89 Ruhegehälter E Ln e v RENEIS Es E E G E E R E R E Roh ewinn e. ooo. Ï eo o. 8 3 e eo. 1623 15 Sonstiges A L LEEUS : 4 542 834/36 Zinsen A d odo, 8 031/81 aa s 4 ' . . "” . G S Grd M M S 6/34 1 034 087/90 ah dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtmäßigen Prüfung auf | Außerordentliche Erträge . . .„.,„ eeooeoeeaooo 40 05 6 Gib be Bücher dh E riften bes Gesellschaft jowie dey vom Vorstand er- Bee des béeláufeen Geschäftsjahres « «oooooooo 39 723/59 O teilten Aufklärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahres- 39 4134189 s innah 2 415191 gelebtiden V der Geschäftsbericht, soweit ex den Jahresabschluß erläutert, den Gbiiin La Mat IUdS : ; E A id lihen Vorschriften. j , . ; S L ges 165 934 geren iede enau, den 24. Mai 1938. L Schweitzer & Tuer Aktiengesellschaft. i. L. : E n S tien, E Arthur C. Weber, ees Hobohm. G Bafis s be E. Beteili. Nah dem Beschluß der ordentlichen Hauptverjammlung vom 22. d. Mts. Auf Grund der von un3 vorgenommenen Prüfungen best gen Biber L E n un 901 981/08 | entfällt für das Geschä Varia eds auf Ci E eine Dividende vorstehende Jahresabschluß mit pi A Gd ten de orie e E E s. nd auf die maktien eine jo on 0. Ge aft übereinstimmt u en g Sondereinnahmen , . S wie A e Ainihiag erfolgt gegen Einreichung des Dividendenscheines Nr. 2: der Verla im Mai 1938. | Be Rüstéllung, 150 796120 a) für E Vorzugsaktien na< Abzug der Kapitalertragsteuer mit aufg; Rae o vate V E C nad r [— , Ee z au, uhrmann. a 1 034 087190 b) (27 die Stammaktien na< Abzug der Kapitalertragsteuer mit Der Aúfsichtsrat besteht nach der erfolgten Neuwahl aus fol enden Mitglie- Verliu, den 24. Juni 1938 i jede Akti Me j dern: Hüttendirektor Arthur Henue>e, Brandenburg 0-H. u s B ia renned>e, Deutsche Raiffeisenbauk A.-G. My lede bu die Gesell <áftskasse in Salzkotten, | Verlin-Dählem, R, Scherff, Gut Kammelwig b, Raudten, Vezirk Dr W in Liquidation. das Bankhaus Hardy «& Co., G. m..b, $., Berlin W 8, j Die Liquidatoren: die Dresdner Bank, Berlin W 8, oder E Wiglow. Dr. Wind>ler-KrämeL. die Deutsche Bank, Zweigstelle Paderborn, Paderborn.

x S f R. f

Zal S . 24 é > “iei E Al g P L A ¿ K / èd U e E t d s A A S u M / N j Î X M é Ï V C 4 9 7 è fg 7 R: D d Et ed Ck TE l A L M E Air da R A u E L Lde L Ba L E A S

G Vierte Beilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 155 vom 7 Juli 1938. S. 3

[21247]. Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geshäftsjahr 1937.

Glü>auf-Vau- Aktiengesells<haft, Berlin.

Bürgschaften 976 000,—

Vilanz per 31, Dezember 1937, Aktiva. RKM |H, E T = | T. Anlagevermögen: ' Aktiva, RM [H 1, Gebäude, Flugzeughallen mit Anbauten 133 775,— Ne Legaten auf Zugang 1937 „... «. 95135,95 a rundkapital . , , 150 000 ; 338 910.95 Anlagevermögen : ; e Mit Wohngebäuden be- A E L T —— - aute Grundstü>ke . . 44 235 ; ' Maschinen und maschinelle Abschreibungen « « « « « « « «_60717,95 168 000,— Anlagen D a 11 2 Flugplaßanlage 6-00 0 00e 1,— Transportgeräte, Jnstru- 3. Führzeuge eee ooooo o o 3191, mente, Betriebs- und Abschreibung « o. o. o 3 190,— L Geschäftsausstattung .. 4 E O s oa) S e O Baugeräte und Werkzeuge 84 000|— Zugang 1937 „eo oe o o o 3873,96 Netetigun ann A 350 000 / 6 973,96 mlaufsvermögen : ._ Abschreib A A E E und Betriebs- a 11 ans ° ° u n M nail 168 003 E E ° E : Unverrechnete Leistungen. | 7 592 511 11 1, Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Wertpapiere 9 875|— Leistungen S S eva LOO2D Follichaft fte hen 2, Sonslige. Forderimigett « «o o s e ooo 65 5,— Der Gesellschaft zustehende 3. Postsche>guthab 14/29 Hypotheken und Grund- R O S e Sa oe S P dulden (einshl. Reichs: E S o mark 57 000,— D- . . . . e eee O ae E aa M D an 201 thek auf Ge bar ITI, Verlustvortrag S I C P ees ooooo 3 627,44 Oa R, 88 839/26 Verlust 1m Fahre 1 E e 1 541,53 5 168/97 ‘Von der Gesellschaft ge- f : 71 leistete Anzahlungen 24 713 69 | « ; C ALSE Forderungen auf Grund ; ; Passiva, von Warenlieferungen U. I, Aktienkapital . E. s S D 0d'@ E M226 Da . o 0 o .. 65 000|— Leistungen . . , . . . | ‘565 313/57 | IL. Rückstellung für die in 1938 auszuführenden Arbeiten « «« 32 000|— Forderungen an Konzern- _|, |HL d B gu ab nor ei unternehmungen E 12 712/48 i; N ATICDCR S 0 E m E 0S ee. 1 Forderungen an leitende 2; Vorschuß . c * . . . 6 - . . . . . e . . . . 30 000,— Angestellte... 9 200;— 3, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen Kassenbestand ein <Ll, oft- und Leistungen C A D M 07 Q 0:0 #6 10 756,89 103 264 TI | ) B Cn eis 11 891 83 : , 900 26471 an gut uen s Ss 628 016/34 | « Gewinn uitd Ve tr nun L Sonstige Forderungen eits 41 91917 Hs rlusire<nung per 31, Dezember 1937, P I e Ries G i: Aufwendungen. RM [D S ft S 76 000 e : 1, Löhne und Gehälter o ooooooooooo) 26 151/63 ürgschaften 97 S M 2 E daven Ee C o C A 1 677/74 686 930/16 | 2+ TeIUUNIgeN «o oooooooooo oooooooo) 70 880/91 Passiva nie 397/89 C Co G P P S Ha e. A 7. Rüstellung f. d. in 1938 auszuführenden Arbeiten » « « «- s «- 32 000|— ut N M M j S Unleenlpung ia aof O : Erträge. S ALES erbindlichkeiten : 1. Betriebserträge nach Abzug der Auswendungen « «e... 5 029/35 Anzahlungen von Kunden 2. AUheLordentlihe BUWENOUNG. « «e e e o S Cal ISS 000|— C E Cel Lts D Belle n E L Ea 1 541/53 Verbindlichkeiten auf Grund ! 181 570/88 von Warenlieferungen u. Nach dem abschließenden Ergebuis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund 4 Leistungen . « « « | 1105 727/74 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Verbindlichkeiten gegenüber klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Konzernunternehmungen | 106 609/93 | Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den efeblichen Vorschriften. Verbindlichkeiten aus der | Darmstadt, den 12. April 1938 5 S Ausstellung eig. Wechsel | 257 686 23 i j Adolf Goerliß, Wirtschaftsprüfer. Sonstige Verbindlichkeiten 163 039 21 Die Hauptversammlung vom 30. Mai 1938 hat folgende Beschlüsse gefaßt: Posten, die der Rechnungs- E Z Saßzungsänderung (Anpassung an die Bestimmungen des Attiengesehes vom abgrenzung dienen « 11 960 44 | 30, Januar 1937). Go I . Das Grundkapital der Gesellschaft wird. von 65 000,— RM auf 100 000,— RM

50 N

9 686 930/16

Gewinun- und Verlustre<hnung

per 31, Dezember 1937,

(tio Aufwendungen. RM [5 Löhne und Gehälter 2 262 9162 Soziale Abgaben . 166 093/37 Abschreibungen auf Anlagen | 127 319/79 “Andere Abschreibungen 5 72514 Zinsen, soweit sie die Er- tragszinsen übersteigen . 8 757/67 Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermögen . 103 748/98 Sonstige Steuern und Ab- Ge S eli 187 077/93 Beiträge an geseßliche Be- | rufsvertretungen ; 7495/30 Zuweisung an die Unter- stüßungskasse . . . 20 000 |— Ge e 50 034/59 2 939 168/99 Gewinnvortrag aus 1936. | . 24 669/81 Austweispflichtiger Roh- f Über uUE E G 1 2897 952/90 „Außerordentliche Erträge. | . 16 546/28 2 939 168199

Nach dem absc<hließenden Ergebnis

meiner pflihtgemäßen Prüfung Grund der Bücher und Schriften Gesellschaft sowte

auf . der

dex vom Vorstand

erteilten Aufklärungen und Nachweise

entsprechen - die Buchführung,

Jahresabschluß und der Geschäftsbericht

den geseßlihen Vorschriften. Berlin, den 20. Mai 1938. Alfred Möllers,

Wirtschaftsprüfer. Die ordentliche vom. 27. Funi 1938 hat beschlossen, dem Gewinn des Geschäftsjahres für unsere Aktien eine Dividende

der

Hauptversammlung aus |

1937 von

6 % zur Auszahlung zu bringen, die

gegen Vorzeigung und: Abgabe der

Ge-

winnanteilscheine für 1937 (Nx. 4) bei unserer Gesellschaftskasse in Berlin

ausgezahlt wivd.

Die Hauptversammlung hat fernex Neufassung der Satzung untex An- passung an das Aktiengeseß ‘vom 30. 1.

1937 beschlossen. A

Dex Aufsichtsrat sezt si<h wie zusammen: Generaldirektor Dr.- e. h. Eugen Vögler, Essen, Vorsißer Generaldirektox Dr.-Fng. e. h Hold, Essen, stellvertretender ißender;

olgt ng. Der; Karl

Vor- |- Direktox. Dipl.-Fng. Josef

üller, Essen; Direktor Herbert Ho-

waldt, Essen. i

Berlin, den 29, Juni 1938, Der Vorstand.

1 Flughasen Aktien-Gesellschaft Darmstadt.

Bilanz am 31. Dezember 1937.

erhöht. | Aus dem Aufsichtsrat scheiden aus die Herren: Kreisdirektor Dr. Jann, Darm- stadt und Professor Dr. Georgii, Frankfurt/M. An deren Stelle treten die Herren : Ministerialrat von Bismar>, Berlin, Regierungsrat Janthur in Darmstadt. Zum Vilanzprüfer wurde wiederum Herr Adolf Goerliß in Darmstadt gewählt, Darmstadt, den 17. Juni 1938, Flughafen Aktien-Gesellshaft Darmstadt. Der Vorstand. Kopp. ppa. Schwarz.

sche

Hutfabrik Aktiengesellschaft.

Märki

Aufwendungen, RM [5 L Se O Ge a e S E E S S 982 198/27 2 SUIOIe ae i a4 P A 68 551/42 a) Abs0rebiligen auf Anlageiverle. e e «G 81 015/03 Me E Fi E E Ea 57 969/60 Si Dessen S, r E 89 311/69 6. Deiltigs ait Berussvertrelimgelt. « e «e « co C S 2 781/45

1 281 827/46

Erträge. L Geviinvoritäg aus 1936 oa 000 E R 3 249/22 26 DENTCSCHTGG NeNaG 5 13211 T A0. o o Ca u 962 959/89 3. Außerordentliche Erträge . ....., A E E 26 653|7L 4. Verlust: Gewinnvortrag aus 19386... e. 83249,22 Vell in 1937 ¿5 e 4 s b ee o » 202213,96 288 964/64

1 281 82746

Brandenburg (Havel), den 28. Mai 1938, Märkische Hutfabrik Aktiengesellschaft. A Seidl: “H, Lembert Gxässel

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Märkishe Hutfabrik Aktiengesellschaft, Brandenburg (Havel), sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nach- weise entsprechen die Buchführung, der Fahresab\<luß und der Geschäftsbericht, soweit er den Fahresabs<hlúß erläutert, den geseßlichen Vorschriften.

Berlin, den 7. Funti 1938.

Treuhand-Aktiengesells<aft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Sonntag, WVirtshaftsprüfer. Berthold.

Nach der Neuwahl seßt si<h der Aufficht8rat unserer Gesellshaft aus folgenden -Herren zusammen: Bankdirektor Josef Böhnert, Berlin, Vorsiter; E Anton Seidl, München, stellv. Vorsißer; Fabrikbesißer Curt M.

ehbauer, München; Kaufmann Richard Wille>ke, Berlin.

Der Vorstand besteht aus den Herren: Hermann Lembert, Laer (Havel)-Sommerfeld,, N. L.; Anton Seidl, Ulm (Donau); Feodor Gräfsel, Brandenburg (Havel).

Brandenburg (Havel), den 24. Juni 1938.

Der Vorftand.

[20961]. N , . L . Remy's Reisstärke Aktiengefells<haft, Neuß. ; Vilanz zum 31. Dezember 1937. ; Stand am | Zugänge Abschr. Stand am Aktiva, L 1,1937 | 1987 1937 | 31.12.1937 Anlagevermögen: RM (I RM N RM [M RNM__|N

Maschinen und maschinelle

M L 191 453/92 865/38 63 486/33| 128 832/97

Betrieb3- und Geschäftsaus-

Raa C N is 1|—] 5 681/41 5 681/41 1|—

191 454/92/ 6 54679 69 16774 128 833/97 Umlaufvermögen:

Warenbestände:

Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe , . , 227 367,63

Halbfertige Erzeugnisse . . « « « « « 103 814,38

Délide Greignillé - ss. « as « A0 0G92

370 332,33

Anzahlung für Warenbezüge . « «e « 826,20 371 158/53 D ELIPUPIGCLE ee ee Eis S E S As 632 028/91

SUPoIbe a e R Se e 1 500|—

Forderungen auf Grund von Warenlieferungen ab-

ug) WeribetiGtgunag. A 24> 3 S 100 327/09

Sonstige Forderungen abzüglih Wertberichtigung 842/43

Kassenbestand und Postscheäguthaben . . « « « < « 16 288/44

Bankguthäben . C E tis ia 52 492|— 1 174 637/40 Rig Satg ang poet Saa Ga e 00 5 867/15

1 304 338[52 Passiva. Grundkapital Gie Hld 0040S d. 4 0 0.00 > E 750 000|— Rücklagen:

Geseßliche Rücklage: Stand am 1, 1.1937 28 059,24

GuUOiinig JUr.1937 . e e #S:063,04 37 122/28

Andere Rü>lagen:

Rücklage für Werkserneuerung * . « « 60 000,—

Rü>lage für soziale Zwede . . . . . 80 000,— 90 000|—| 127 122/28 Rüd>kstellungen für ungewisse Schulden „...... 67 566/56 Verbindlichkeiten: | E

Auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen . 48 771/87

Gegenüber von Konzernunternehmen . « « «.. «« 74 961/82

Sonstige Vanille oh a0 a 54 655/09] 178 388/78 Reingewinn: Vortrag am 1.1.1937 „oe. 91 508/75

Gewinn für das Geschäftsjahr 1937 „„. «e «89 752/15} 181 260/90 Wechselobligo RM 270,— E

; 1 304 338/52

Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäftsjahr 1937.

Aufwendungen, f RM: 19] “RM. \|9

Löhne und Gehälter... « « «« s G S S 255 366/94

Se A e R T Ce» 18 603/70

Abschreibungen auf das Anlagevermögen , - . « «. 6916774

Abschreibungen auf Forderungen... .. E Z 11 639/24 Steuern: Steuern vom Einkommen, Ertrag u. Vermögen 139 345/36

Son Set, e do S ee ooo: 4063476} 179 980/12

Beiträge an geseßliche Berufsvertretungen « « - « « 4 557/33

Zuweisungen an: - :

Rücklage für Werkserneuerung . . « - «e o o 60 000|—

Rücklage für soziale Zwette Las e E E S 30 000|— 90 000|— elung an die geseblihe Rüdtlage . « « e... « S 9 063/04 Reingewinn: Vortrag am 1.1.1937 .. V 91 508/75

Gewinn für das Geschäftsjahr 1937 „, 89 752/15] 181 260/90 819 639/0L / L 1 Ai G 695 556/07

Ertrag gemäß $ 132 (1) IL, 1 O S 0. o po Wertpapiererträge und Zinsen E R 24 102/32 Außerordentliche Erträge . . « «e ooooooo 8 471/87 Gewinnvortrag am 1.1.1937 „e ooo 0006 __‘91 508/75 819 639/01

Neuß, den 31. Dezember 1937. fe Der Vorstand. A. Weber. M. Sohet.

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Remy's Reisstärke Aktiengesellschaft, Neuß, S das am 31. Dezember 1937 abgelaufene Geschäftsjahr sowie der uns vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabshlnß zum 31. Dezember 1937 sowie der Geschäftsbericht des Vor=- standes vom 31. März 1938, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseß- lihén Vorschriften. i i

Düsßeldorf, den 5. April 1938. ;

Price, Waterhouse « Co., Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Aufsichtsrat: Jean de Be>ker-Remy, Fndustrieller, Brüssel, Oer: Paul de Beker-Remy, Jndustrfeller, Brüssel; Emmanuel Descamps, Fndu- striellex, Brüssel; Fricdrih Ginsterblum, Kaufmann, Düsseldorf. orstand: Marcel Sohet, Wygmael; Andreas Weber, Düsseldovf.

[20725]. Vilanz per 31. Dezember 1937. Aktiva Vortr. per| Zugang | Abgang | Abschr. | Wert per Î 1.1,1937| in 1937 | in 1937-.f in 1937 | 31. 12. 1937 L, Anlagevermögen: RM [2] RM [2] RM [92] RM |2| RM [9 1, Bebaute Grund- stücke: a) Geschäfts- und : _ Wohngebäude . | 15 950|— 040— |—| 490|— 16 000|— b) Fabrikgebäude oder andere Baulichkeiten . |324 126|—| 35 086/73} |—{/10212/73| 849 000|— 2, Unbebaute Grund- i 2 A C 28 824|—| 4776— |—| |— 33 600|— 8, Maschinen u. ma- ; \chinelle Anlagen . | 131 100|/—| 69 870/35] 2 010|—{ 29 959|35| 169 001|— 4, Transportmittel . 1—| 8830—| |—| 8 830|— 1|— ö, Werkzeuge, Geräte j und Formen 25 000|—| 4430/90} |—/29 428/90 2|— 6, Jnventar . . 2|— 2094/05) |—| 2 094/05 2|— C 525 003|—{ 125 628/03] -2 010|—{81 015/03] 567 606|— TI; Umlaufsvermögen: : 1, Warenvorräte: a) Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . . 286 537,18 b) Halbfertige Erzeugnisse «C DSOLS c) Fertige Erzeugnisse . . « « « « « 20 966,84 615 089,25 R C L S 9 875, 3, Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und I G O A fe T. 5 824 534,69 4, Kassenbestand eins{<l. Guthaben bei Notenbanken und Postsche>guthaben eo eo eee oe . 6 761,01 5, Andere Bankguthaben „„ „e eee oe 271,87 6, Sonstige Forderungen «e. o. 10974,43 967 506/25 ITIT. Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen „. ....... 10 958/51 IV, Verlust: Gewinnvortrag per 1. 1,1937, .. . ., 83249,22 | Verlust in 1937 . «a e «e o e « « : 292 213,86 | 288 964/64 : : 1 835 035/40 ; Passiva. ; I. Grundkapital S A T E06 0.0.00 0.00 00 0 . 650 000|— L C L aa A E 65 617/65 TIT, Wertberichtigung8posten für die Außenstände « « 20 000|— IV, Rückstellungen. für ungetwwisse Schulden .. «eee ee 40 000|— V, Verbindlichkeiten: l. Hypotheken .... evo ema s T3 440,52 2. ‘Anzahlungen von Kunden ... „2... 1833,26 3, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen .—. «les “v «5 109 022,67 4, Verbindlichkeiten aus der Annahme von gezogenen - 2 O 268.109,46 5, Verbindlichkeiten gegenüber Banken . « . «„ . , 553 397,89 6, Sonstige Verbindlichkeiten . . .…. «+48 983,08 | 1/045 286/88 VI, Posten, die der Rechnungsabgrènzung dienen «6 | _14130/87 O : 1 835 035140