1938 / 157 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 09 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

E O S # 20:fi Fa fp g p itim iti aG L S N

_—

gemacht:- Die Bekanntmahungen der Gesellschaft erfolgen außer èm Deut- hen Reichsanzeiger tn einer Berliner Börsenzeitung und einer Leipziger Tageszeitung. Erloschen :

9658 Bruno Pöbsch.

17 024 Verlag für technische Fach- [iteratur Woldemar Wild. 15677 PVPierrot-Verlag JFnh. E. Schulß «& E. Vielefeldt.

- Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Leutkirch, {23154] Amtsgericht Leutkirch, 5. Fuli 1938.

Jn das Handelsregister wurde heute eingetragen:

Abt. B Nr. 2 bei der Firma Zenith, Aktiengesellschaft, Faserplattenwerk in Leutkirch.

Diplomkaufmann Rudolf Binder in Oberlenningen ist zum weiteren Vor- standsmitglied bestellt.

Abt. A Nr. 68 bei der Firma Müller

zur Tanne in Aichstetten. Fnhaber Alois Müller, Butter- & Käse- geschäft in Aichstetten. Das Geschäft ist mit der Firma auf Fohanna Müller, Witwe in Aichstetten, übergegangen.

Liebenburg, Harz. [22860] Amtsgericht Liebenburg, den 17. Juni 1938.

Jn das hiesige Handelsregister B Nr. % ist zu der Firma Mechanische Leinenweberei Salzgitter in Salz- gitter heute folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 26. April 1938 ist die bis- herige Saßung durch völlige Neufassung geändert. Gegenstand des Unter- nehmens ist jeßt der Betrieb einer Leinen-, Halbleinen- und Segeltuch- weberei, verbunden mit Färberei, Aus- rüstung und Näherei, sowie der Ver- trieb der darin hergestellten Warzen. Die Gesellschaft ist berehtigt, neue Ge- shäftszweige aufzunehmen, Zweig- miederlassungen zu errichten, sich bei anderen Unternehmungen zu beteiligen, sowie alle Geschäfte einzugehen, die ge- eignet sink, den Geschäftszweig der Ge- sellshaft zu fördern.

Liegnitz. [23155]

Handelsregister

Amtsgericht Liegniß, 2. Juli 1938.

Löschung:

A 2008 Firma Damenbekleidungs8- haus (Dabeha) Salo Cohn, Liegniß. Liegnitz. {23156]

Handelsregister

Amtsgericht Liegniß, 2, Juli 1938.

Veränderung:

A 2164 „Hamburger Kaffeelager, Snh. Alfred Teichert“.

Die Firma lautet jeßt „Alfred Teichert.“ Liegnitz. [23157]

Handelsregister

Amtsgericht Liegniß, 2. Fuli 1938.

Veränderung:

Abt. B Nr. 13 Aktiengesellschaft Electrizitäts-Werke Liegniß.

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 3. Mai 1938 ist die Satzung hinsihtlih des Aufsihtsrates und auch sonst geändert und in Anpassung an das Aktiengeseß vollständig neu gefaßt. Liegnitz. {23158]

Handelsregister

Amtsgericht Liegniß, 2. Juli 1938.

Veränderung:

B 115 A. Doctor, Aktiengesell- schaft, Liegniß.

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 18. Juni 1938 ist die Saßung in Anpassung an das neue Aktienreht nach Maßgabe der Niederschrift neu ge- faßt. Die Gesellschaft wird geseßlich ver- treten: a) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, durch diesen, b) wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, entweder dur ‘zwei Vorstands- mitglieder oder durch ein Vorstandsmit- glied gemeinsam mit einem Prokuristen.

Lobberich. i: [22861] Handelsregister Amtsgericht Lobberich. Lobberich, 1. Fuli 1938.

Löschungen: :

B 79 Bei der Firma Konserven- Joer Kaldenkirhen „Gourmet““

esellschaft mit beschränkter Haf- tung in Kaldenkirchen (bisher „Gour- met“ Feinkostgesellshaft mit beshränktec Haftung in Düsseldorf). Die Firma ist auf Grund des Ges. vom 9. 10. 1934 von Amts wegen gelöscht.

Ludwigshafen, Rhein. [22593] Handelsregister - Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh. Ludwigshafen a. Rh., den 30, Juni 1938. Neueintragungen: f 1. A Band Il Nr. 204 Gebrüder Walter «& Co. in Frankenthal (Her- stellung von Zementwaren sowie Hoch- und Tiefbau, Am Kanalhafen). J Offene Handelsgesellschaft seit 20. Funi 1938, Persönlich haftende S iter: sind: 1, Jakob Walter, Geschäftsführer; 2. Adam Friedrih, Geschäftsführer; §. Georg Walter, Geschäftsführer, alle in Ludwigshafen a. Rh -Oppau. Jn Ludwigshafen a. Rh.-Oppau ist eine weigniederlassung unter der gleichen irmenbezeichnung errichtet, eingetra-

Zentralhandelsregifterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 157 vom 9. Juli 1938. S. 4

s gen im Handelsregister Ludwigshafen a, Rh. A Band IV Nr. 148.

2. A Band [T1 Nr. 205 Willi Herr- maun in Maxdorf (Manufakturwaren- geschäft, Hauptstraße 38).

Jnhaber: Willi Herrmann, Kaufmann in Mardorf.

Veränderungen:

1. A Band IV Nr. 118 Carl Grab in Ludwigshafen a. Rh. E

Die offene Handelsgesellschaft ist in- folge Tod des persönlih haftenden Ge- sellihafters Carl Grab aufgelöst. Koms- manditgesellshaft seit 1. Fanuar 1938. Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Friy Brune in Mannheim. Zwei Kommanditisten sind beteiligt.

2 A Band [V Nr. 184 Heinrich

Taxis in Ludwigshafen a. Rh., Hauptniederlassung in Stuttgart. Die Zweigniederlassung Ludwigshafen a. Rh. ist aufgehoben, Der bisherige Geschäftsbetrieb dieser Zweignieder- lassung wird als Zweigniederlassung der Eisen- und Sanitär-Gesellschaft mit be- shränkter Haftung in Stuttgart weiter- geführt.

3. A Band IITl Nr. 281 Philipp Scheurer in Haßloch.

Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Geschäftszweig ist nunmehr: (Ta- bakwaren-Groß- und Einzelhandel).

4. A Band Il Nr. 162 Leonhard Walter « Söhne vorm. Born «« Weigand in Frankenthal.

Dem Kaufmann Willy Weschcke in Ludwigshafen a. Rh. ist Einzelprokura erteilt.

5. A Band I1 Nr. 195 A. Haber in Speyer. Die Prokura des Carl Bauer ist er-

lolhun: Erloschen:

1. A Band IV Nr. 401 Auto-Frank «& Cie. in Neustadt an der Wein- straße.

Die Gesellschaft ist durch den Tod des Gesellschafters Ludwig Frank aufgelöst. Die Firma ist erloschen,

2, A Band IlIl Nr. 112 Ludwig Frank in Neustadt an der Wein- straße.

Die Firma ist erloschen.

Ludwigshafen, Rhein. [22594] Handelsregister Amtsgericht Ludwigshafen a. Nh. Ludwigshafen am Rhein, den 30. Funi 1938. Neueintragungen:

1, B Band VI Nr. 52 Saarpfälzi- sche Bodenforschungsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Neustadt an der Weinstraße, Wiesenstraße 58

(Saarhaus).

Gegenstand des Unternehmens ist- die Durchforshung des saarpfälzischen Ge- bietes nah nubßbaren Bodenschäßen. Die Gesellschxft ist berechtigt, Beteili-z gungen, Grundbesiß, Be2ergwerkseigen- tum u. Schürfrehte zu erwerben und wirtschaftlich zu verwerten. Jedoch gehört der Abbau und die sonstige industrielle Auswertung der von der Gesellschaft festgestellten Vorkommen nicht / zum Gegenstand des Unter- nehmens, Das Stammkapital beträgt 100 000 RM.. Geschäftsführer sind: 1. Georg Schwarz, Bergassessor in Zweibrücken, 2. Hugo Boll, Regierungs- oberinspektor in Neustadt an der Wein- straße. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Als nicht ein- getragen wird noch veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reichs- und Preußischen Staatsanzeiger.

2,.-B Band XT Nr. 31 Eisen- und Sanitär-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Ludwigshafen am Rhein, Frankenthaler Straße 47. Hauptsiß in Stuttgart.

Gegenstand des Unternehmens ist der Großhandel in Eisen- und Sanitär- bedarfsartifkeln einshließlich der ' Her- stellung solcher Artikel und der Errich- tung und Führung diesbezüglicher Filialbetriebe, Das Stammkapital be- trägt 50 000 RM. Geschäftsführer sind Helmut Taxis, Kaufmann in Stutt- gart-Feuerbah und Eugen Waen- huth, Kaufmann in Stuttgart-Fellbach. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder Geschäftssührer allein ver- tretungsberehtigt. Als nicht einge- tragen wird noch veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

Veränderungen:

1. B Band Xl Nr. 10 Dr. F. Raschig, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in LudwigsLZhafen a. Nh.

Der stellvertretende Geschäftsführer Berthold Neumann ist abberufen. Der Chemiker Dr. Hans Derlon in Lud- wigshafen a. Rh. ist zum stellvertreten- den Geschäftsführer bestellt; seine Pro- lura ist erloshen. Die gleiche Ein- tragung erfolgt bei dém Antitsger1cht in Bochum, woselbst eine Del gmedere lassung unter der Firma: Dr. F Naschig, Gesellschaft mit beschränk- ter Hastung in Ludwigshafen a. Rh. Zweigniederlassung Lan- gendreer in Bochum-Langendreer besteht.

2, B Band [V Nr. 11 Gebrüder Walter «& Co., Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung in Frankenthal.

Durch Gefellshafterbeshluß vom 30. April 1938 ist die Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Zuli 193 über die Umwandlung von Kapitalge- sellschaften in der Weise umgewandelt worden, daß ihr gesamtes Vermögen einshl. der Schulden unter Aus\{chluß der Liquidation mit Wirkung vom 20. Funi 1938 übertragen wurde, auf die zwischen den Gesellschaftecn 1. Jakob Walter, Geschäftsführer; 2, Adani Friedrih, Geschäftsführer; 3. Georg Walter, Geschäftsführec, alle in Ludwigshafen a. Rh. - Oppau., neu errichtete. offene Handelsgesellschaft unter der Firma: Gebr. Walter «& Co. mit dem Siy in Frankenthal.

Die offene Handelsgesellschaft ist ein- getragen im Handelsregister Franken- thal Band A Il Nr. 204. Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Den Gläubigern der Gesellshaft mit beschränkter Hastung, die sih binnen sechs Monaten nach der Bekannt- machung der Eintragung des Umiwand- lungsbeshlusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können,

3. B Band XI1 Nr. 30 Columbus- Werke, Gesellschaft mit befchränk:- ter Hastung in Ludwigshafen a. Rh.

Durch Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom 31, Mai 1938 wurde die Saßung in vollständig nener Fassung angenommen. Auf die einge- reihte Urkunde wivd Bezug genom- men. Die Firma lautet fortan: Otto Wolpert, Columbus-Werke, Gesellschaft mit beshräufter Haf- tung in Ludwigshafen a. Rh.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und dex Vertirieb von Dynamo- und Batterie-Fahrradbeleucch- tungen, von Meßwerkzeugen und Prüf- geraten, sowie elektrolytishe Ver- fahren. Sie kann sih an gleichen oder ähnlihen Unternehmungen beteiligen. Geschäftsführer sind: Otto Wolpert, Fabrikant in Mannheim, und Oltv Welz, Kaufmann in Ludwigshafen a. Rh. Jst mehr als ein Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch einen Geschäftsführer allein ver- treten. Beim Vorhandensein von Pro- kuristen kann ein Vrokurist die Gesell- haft nur zusammen mit einem Ge- {chäftsführer oder einem anderen Pro- kuristen vertreten. Der bisherige Ge- schäftsführer Erwin Albrecht ist ab- berufen. Dem Kaufmann Erivin Albrecht in Ludwigshafen a. Rh. ist Prokura erteilt; er ist berechtigt, zu- sammen mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen die Firmä Zu vertreten.

4. B- Band IV Nr. 5 Frankenthaler Volksbank Aktiengesellschaft in Frankenthal.

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 27, Mai 1938 wurde die Satzung in vollständig neuer Fassung angenommen. Auf die eingereichte Urkunde wird Bezug genommen. Die Vertretung dexr Gesellschaft erfolgt: 1. wenn der Vorstand aus einer Person besteht, durch diese; 2. wenn der Vor- stand aus mehreren Mitgliedern be- steht, entweder durch zwei Vorstands- mitglieder oder durch ein Vorstands- mitglied gemeinsam mit einem Profu- risten; 3, zur Verpflichtung der Gesell- haft genügt auch die Erklärung von zwei Prokuristen; 4. der Aufsichtsrat fann bestimmen, daß einzelne Vor- standsmitglieder allein zur Vertretung dex Gesellschaft befugt sein sollen. Von den mit dex Anmeldung des Beschlusses der Hauptversammlung über die Neu- fassung der Satzung eingereichten Schriftstücken kann bei dem Gericht Einsitht genommen werden,

5. B Band X1 Nr. 12 Remag Af-

tiengesellshaft in Ludwigshafen a. . Jn Abänderung ihrer bisherigen Vertretungsbefugnis ist den 1. Georg Baier, Kaufmann in Ludwigshafen a. Rh., 2. Friedrich Scheller, Kauf- mann in Mannheim, 3, Walter Proeb- ster, Kaufmann in München, 4. Franz Röth, Kaufmann in Mannheim, Ge- samtprokura derart erteilt, daß jeder berechtigt ist, mit einem anderen Ge- samtprokuristen die Firma zu zeihnen und die Gesellschaft zu vextreten.

6, B Band VI Nr. 48 NSZ-Rhein- front Verlagsgesellschaft mit be- fchränkter Haftung in Neustadt an der Wreinstraße. /

Die Prokuren des Adolf Hörner und des Heinz Rohr sind erloshen. Dem Jakob Baumann, Verlagsleiter in Neustadt an der Weinstraße, und dem Hans Hertlein, Verlagsleiter in Kaiserslautern, ist Prokura erteilt in der Weise, daß jeder von ihnen gemein- schaftlich mit einem anderen Proku- risten zur Zeichnung und Vertretung der Firma berechtigt ist.

7. B Band [11 Nr. 9 Chamotte- Jundusftrie Hagenburger-Schwalb, Aktiengesellschaft in Grünstadt. Durch Beschluß der Hauptversammlung

. | vom 13. Funi 1938 wurde die Sabung

in vollständig neuer Fassung angenom- men, Auf die eingereihte Urkunde wird Bezug genommen, Gegenstand des Unternehmens ist: 1, Der Erwerb, die Herstellung, die Veredelung und der Vertrieb von feuerfesten Materia- lien sowie der Betrieb, der Erwerb

und die Neuerrihtung dex dazu-

gehörigen Anlagen; insbesondere auch von Rohstoffgruben. 2. Der An- und

1 | Verkauf aller erforderlihen Roh- und

Hilfsstoffe und die Vornahme der mit den Unternehmungen zusammenhängen- den Handelsgeschäfte aller Art. 3. Die Nubung, Pachtung und Verpachtung von landwirtschaftlihen Grundstüen. Die Gesellshaft ist berechtigt, gleich- artige oder ähnlihe Untecnehmungen zu erwerben oder zu pachten, sih bei bestehenden oder bei neu zu errichten- den, ähnlihe Zwecke verfolgenden Ge- sellshaften zu beteiligen, Zweignieder- lassungen, Betriebswerkstätten und Vertretungen zu errichten, Fnteres]en- gemeinschaftsverträge abzuschließen und alle Geschäfte zu tätigen, die geeignet sind, das Unternehmen zu fördern. Die Vertretung der Gesellschaft ge- schieht: 1. wenn der Vocstand aus einex Person besteht, entweder dur diese allein oder durch zwei Proku- risten; 2. wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder durch zwei Mitglieder desselben oder durxh ein Mitgliede und einen Profku- risten odex durch zwei Prokuristen. Der Aufsichtsrat ist befugt, einzelnen Mit- gliedern des Vorstandes die Ermächti- gung zu erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Auf die eingereihte Ur- funde wird Bezug genommen. Von den mit der Anmeldung des Beschlusses der Hauptversammlung über die Neu- fassung der Satzung eingereichten Schriftstücken kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden.

8. B Band XI Nr. 6 Kraftwagen- \spedition Heinrich Deutschel, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Ludwigshafen a. Rh.

Duxch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 15, Juni 1938 ist der Gesellschaftsvertrag in § 1 (Firma) und 8 2 (Gegenstand des Unternehmens) geändert. Die Firma lautet fortan: Heinrich Deutschel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ludwigs- hafen a. Rh. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Vermittlung von Transporten aller Art ‘sowie Lage- rungen.

9, B Band X1 Nr. 32 Pfalzwerke 6 aadaals in Ludwigshafen a. Rh.

Zu stellvertretenden Vorstandsmit- gliedern sind bestellt: 1. Friß Hering, Betriebsdirektor in Ludwigshafen a. Rh., 2. Friedrich Staufer, Direktor in Ludwigshafen a. Rh. Die Pro- kuren des- Friy Hering und des Fried- rich Staufer sind erloshen. Den 1. Franz Schädler, Kaufmann in Lud- wigshafen a. Rh., 2. Albert Hoh, Kauf- maun in Ludwigshafen a. Rh., 3- Dr. Otto Mannel, Dip.-Fng. in Ludwigs- hafen a. Rh., ist Gefamtprokura erteilt in der Weise, daß jeder von ihnen ge- meinschaftlich mit einem Vorstandsmit- glied zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Erloschen: :

nüßige Jahnsaal-Verwaltungs-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Ludwigshafen a. Rh. in Ludwigs- hafen a. Rh.

Die Liquidation Firma ist erloschen.

ist beendet. Die

Magdeburg. [23032] Amtsgericht Magdeburg. Berichtigung.

Jn der Handelsregistereintragung vom 24. Juni 1938, betr. A 6146 Czes- law Kozlowicz (vgl. Nr. 149 d. Bl. v. 30. 6. 1938), heißt der Fnhaber der Firma richtig: Czeslaw Kozlowicz.

Magdeburg. [22863] Handelsregister Amtsgericht Magdeburg. Magdeburg, den 4. Fuli 1938.

Veränderungen:

dem Sih in Magdeburg.

Die Prokura des Otto Bothe und die auf die Zweigniederlassung in Braun- shweig beschränkten Prokuren des Albert Breier und Paul von Uckermann sind erloschen.

Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die gleihe Eintragung für die Kohle Aktiengesellschaft Zweignieder- lassung Braunschweig wird. im Handels- register des Amtsgerichts Bruunschweig erfolgen.

B 1547 ZBinfeleftrolyse Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siy in Magdeburg.

Die Prokura der Frieda Halpap ist erloschen. Die Vertretungsbefugnis des Paul Niemeßt ist beendet.

[22864] In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma „Bernhard Fischer“ in Mainz-Gustavsburg cin- getragen, daß die Prokura des Hans Best, Oberingenieux in Mainz-Gustavs- L erloschen ist. ainz, den 5. Juli 1938. Amtsgericht.

Mainz.

Mannheim. [22865] Handelsregister Amtsgericht Mannheim. F.-G. 3b. Mannheim, den 30. Funt 1938. Erloschen:

Leovold Weill, Mannheim. Die Firma ist erloschen. N

Mannheim, den 2. Fuli 1938,

1, B Band XI Nr. 29 Gemein-

B 645 Kohle Aktiengesellshaft mit

Neueintragungen:

B 384 Anilit Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Mannheim (Fa- brikationsstraße 35/43).

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9./27. Juni 1988 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist: Herstellung von plastischen Massen jeder Art, insbeson- dere der unter dem Namen ‘„Anilit“ in den Verkehr eingeführten Kunst- harze und Preßmassen, sowie der Han- del mit derartigen Erzeugnissen. Die Gesellschaft kann sich an gleihen und ähnlihen Unternehmungen beteiligen sowie Zweigniederlassungen errichten. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Dr. Hans Hoffarth, Chemiker, Mann- heim, ist Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die ' Gesellshaft durch zwei Ge- schäftsführer gèmeinsam oder durch cinen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Der Gesellschafter Dr. Hans Hoffarth 1st berechtigt, einmalig, nämlih auf den 31. Dezember 1939 die Gesellschaft zu fündigen. Gesamtprokuristen: Mar- gavethe Kurth geb. Seibt, Neckar- gemünd und Ernst Friederih, Kauf- mann, Weinheim a. d. Bergstr.

A 1124 Fuchs & Waelde (Groß- handlung in Därmen, Gewürzen und Fleischereibedarfsartikeln, SchlahthoÞ).

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Sep- tember 1932 mit Heinrih Waelde und Hermann Fuchs, beide Kaufleute in Mannheim, als persönlich haftende Ge- sellschafter.

Veränderungen:

B 25 Drucekereihaus Gesellschaft mit beschränfter Haftung in Mann- heim (L 12. 13.

Duxch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 7. Funi 1938 ist die Gesellshaft aufgelöst. Kaufmann Wil- helm Setton in Mannheim ist Ab- widckler.

A 542 GInbel & Neumond, Maunt- heim (Eisengroßhandlung, G 7. 29.

Die Prokuren von Emmy Gerner und Karl Seeber sind erloshen. Jultus Gimbel Ehefrau Gertrude geb. Roth- {ild in Mannheim hat Prokura,

A 848 Peter Rixius, Mannheim (Mineralwassergroßhandlung, Verbin- dungsfanal, linkes Ufer 6).

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Ja- nuar 1938. Kaufmann Ernst Ober- reuther in Mannheim ist in das Ge- chäft als persönlih haftender Gesell- schafter eingetreten.

Holz-Jmport und -Handels8-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Maunheim (D 7. 12).

Wilhelm Setton ist nicht mehr Ge- schäftsführer. Rösa“Hausser in Mann- heim-Neckarau ist zum Geschäftsführer bestellt; ihre Prokura ist erloschen.

A 849 Süddeutscher Eisenhandel Hoffmann & Co., Mannheim (Hafen- straße 21). :

Die Prokura von Karl Großart ist

erloschen. Erloschen:

A 295 Friedrich Sammet vormals Gebrüder Sammet, Mannheim.

Die Firma ist erloschen.

A 949 Chamotte- und Thonwaaren- Industrie Ludwigshafen a. Rh. C. A. Volt Zweiggeschäft Maun- heim in Mannheim als Zipeignieder- lassung der Firma Chamotte- und Thonwaaren-Jndustrie Ludwigshafen a. Rh. C. A. Voly in Ludwigshafen a. Rh.

Die Firma ist erloschen.

A 822 Harry Rosenberg, Mann- heim.

Die Firma ist erloschen.

Mannheim, den 4.. Juli 1938,

Veränderungen:

B 260 Badisch-Pfälzische Flugbe- tericb Aktiengesellschaft in Mann-

| hnim (L 1. 2.

Die Hauptversammlung vom 26. April 1938 hat die gemäß §8 Absay 1 des Einführungsgeseßes zum Altiengeseßz außer Kraft getretenen Bestimmungen der Sazung in den §88 und 14 Zif- fer 4, welche den Aufsichtsrat betreffen, erneut in Kraft geseßt.

Emil Herz, Manheim (Parfüme- riefabrik, Rheinhäuserstr. 54). j

Das Geschäft mit der Firma ging auf Kaufmann Heinz Lenferding in Ahlen/Westf. über. Die Haftung des Erwerbers für die im Geschäft begrün- deten Verbindlichkeiten des früheren JFnhabers wurde ausgeschlossen. * Der Erwerber führt das Geschäft unter der Firma Emil Herz Nachf. Fnh. Heinz Lenferding unter Verlegung der Haupt- niederlassung nach Ahlen/Westf, fort. Die Firma is] geändert in: Emil Herz tachf. Fnh. Heniz Lenferding. '

Verantwortlich:

für den Amtlihen und Nichtamtlichen Teil, den Anzeigenteil und. für den Verlag:

Präsident Dr. Schlange in Potsdamz für den Handelsteil und den übrigen redaktionellen Teil: Rudolf Lanvs\cch in Berlin-

Schöneberg. i Druck der Preußishen Druckerei- und Verlags-Aktiengesellshaft.

Hierzu eine Beilage.

‘Großhandel mit

L E

4 =— s zt Ï j de Ex Cir H Ft. - 43 B ây A “A J e e N E A Flei: Tee 5 Í "A Sit s «t j * “4A C2» Wt a L Fe Me A A S D

SZentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Sonnabend, den 9. Fuli

§

1938

Irr. 157 " (Zweite Beilage)

1. Handelsregifter.

Für die Angaben in ) wird eine Gewähr für die Richtigkeit seitens der Registergerichte niht übernommen Marklissa, [23160] Bekanntmachung. Handelsregister Amtsgericht Marfklissa, 6. Juli 1938. Neueintragung:

A 133 Alfred Posffelt, Marklissa (Textil- und Schuhwarengeschäft). Juhabex Alfred Posselt. ebenda.

Meissenmn. [23161] Handelsregister Amtsgericht Meißen, 5. Juli 1938. Neueintragung: A 333 Richard Specht, Eisen- u. Metallgießerei (Brockwitß).

Jngenieur Gustav Richard Specht in Radebeul ist Fnhaber. Prokura ist er- teilt Marie vhl. Specht geb. Buchwald in Radebeul. Der Siß der Firma war bisher Coswig.

Miincheberg, Mark. [22866] Amtsgericht Müncheberg (Mark), den 5. Fuli 1938. Veränderung?

Abt. 1 H.-R. A 14: Die Firma Otto Schulz Bieñenschulz Buckow, Kreis Lebus, ist auf Adolf Schulz, Kaufmann, Buckow, übergegangen.

Müiinchen. [{22602) Handel8register Amtsgericht München.

München, den 2. Fuli 1938.

1. Neueintragungen :

A 856 30, 6. 1938 Selmuth Domizlaf}f, München (Antiquariat, Hohenstaufenstr. 10). ;

Geschäftsinhaber: Helmuth Domiz- laff, Kaufmann in München.

A 857 830. 6. 1938 Alfons Holzmann, München (Kolonialwaren- und Kohleneinzelhandelsgeschäft, Hirsch- gartenallee 47).

Geschäftsinhaher:, Alfons Holzmann, Kaufmann in München.

A 860 30, 6. 1938 Hugo Fischer, München (Sonnenstr. 171).

Geschäftsinhaber: Hugo Fischer, Kauf- mann in München.

A 864 1. 7. 1938 Johann Fichtel, München {(Kohleneinzel- handelsgeshäft, Baaderstr. 3/0).

Fichtel,

Geschäftsinhaber: . Fohann ÁÀ 865 1. 7. 1938 Jakob Burk- hard, München (Handel mit Häuten, Fellen, Saitlingen und Därmen, Gall- mayerstr. 9. Jakob Burkhard,

Geschäftsinhaber: Kaufmann in München.

IT. Veränderungen.

A 89 30. 6. 1938 Bernhard Lustig Nachf. Friß Betzendörfer, München (Kleiderfabrik, Dachauer

Straße 112).

Prokura Harry Philipps gelös{ht. Ewald Hentschel, München, Gesamt- prokura mit einem anderen Prokuristen.

A 273 830. 6. 1938 Martin Lebrecht Zweigniederlassung Mün- chen (Boschetsrieder Str. 78/82).

Die Beschränkung der Prokura Karl Jahn auf die Zweigniederlassung Mün- hen ist aufgehoben.

A 858 30. 6, 1938 Ludwig Beek, München (Einzelhandel und Modewaren, Kurz- waren, Stoffen, Strumpfwaren und ähnlichen Artikeln, Dienerstr. 23).

Die offene Handelsgesellschaft ist auf- gelöst; nunmehriger Alleininhaber: August Feldmeier, Kaufmann in München. Die Prokuren Anni Graßl, Elisabeth Ströbl und Friß Haller, je Gesamtprokura mit einem anderen Prokuristen, bleiben bestehen.

B 197 1. 7. 1938 Vayerische Verg-, Hütten- und Salzwerke Aktiengesellschaft, München.

Prokura: a) Dr. Alois Thomma und Josef Wolferseder, beide in München, e Gesamtprokura mit einem Vor- kandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen für die Hauptniederlassung München und die Zweigniederlassungen Amberg, Reichenhall, Berchtesgaden, Bodenmais, Bodenwöhr, Peißenberg, Rosenheim, Sonthofen, Weiherhammer; b) Georg Bloch in Sonthofen, Einzel- prokura unter Beschränkung auf die Zweigniederlassung Sonthofen; c) die Prokuren Georg Bloch für die Zweig- niederlassung Bodenwöhr und Dr. Wil- n Schäffler für die Zweignieder- assung Sonthofen sind erloshen. Die gleiche Eintragung wird bei den Amts- gerichten Amber, Traunstein, Deggen- dorf, Kempten “und Weiden erfolgen. Die Zweigniederlassungen führen nah dem betreffenden Ort einen entsprechen- den Zusag.

- Kohlenhändler in München.

1

1. 7. 1938: Sager « Woerner Kaltasphalt - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, München.

Die Firma der He erlassung Stuttgart lautet nun: Sager Woerner Kaltasphaltgesellschaft mit beschränkter Haftung Zweignieder- lassung Stuttgart. Karl Kohler hat nun Einzelprokura, beschränkt auf die Zweigniederlassung Stuttgart. Die gleiche Cas wird für die Zweig- niederlassung eim Registergericht Stuttgart erfolgen.

1.7. 1938: Münchener Wohnungs- fürsorge Aktiengesellschaft, München.

Die Hauptversammlung vom 21. Funi 1938 hat Aenderungen des Gesell- shaftsvertrages nah Niederschrift, im besonderen hinsihtlih der Firma, weiterhin die Neufassung der Satzung beshlossen. Der Aufsichtsrat kann ein- zelnen Vorstandsmitgliedern die Befug- nis der Alleinvertretung erteilen. Ge- änderte Firma: „Müwag“/ Münchener aae Aktiengesell-

a

ft.

29. 6. 1938: Para, Einkaufs- und A Sa, Mün-

en.

Die Hauptversammlung vom 17. Mai 19388 hat die Wiederetinstellung der außer Kraft getretenen Sazungs- bestimmungen hinsihtlich des Auf- sihtsrates beschlossen. Friß Weningec ist ordentlihes Vorstandsmitglied.

ITT. Erloschen:

30. 6. 1938: Julius Weiermaunn, München.

30. 6. 1938: Rudolf Hebberling, d E 38: K

L 1998: onrad Bezold München. N

Münster, Westf. [22867] Handel®8register Amtsgericht Münster i. W. Neueintragungen:

4 7 1988

A Nr. 2716 Conrad Lödige Junu- haber Josef Lödige, Münster i. W. (Handelsvertreter- und Lebensmittel- großhandlungsgeschäft, Sternstr. 41).

JFnhaber: Kaufmann Fosef Lödige, Münster.

Veränderungen:

A Nr. 2043 Gebr. Krawinkel,

Münster.

Dem Rudolf Krawinkel, Münster, ist Prokura erteilt.

Neisse, 22868] B 61 überlandwerk Oberschlesien Aktiengesellschaft, Neisse. ; Die Gesellschaft wird durch zwei Vor- standsmitglieder oder ein Vorstands- mitglied und einen Prokuristen ver- treten. Neisse, den 10. Mai 1938. Amtsgericht.

Neisse. [22869] A 956 Kurt Kempner, Neiffe. Die Firma ist erloschen.

Neisse, den 1. Fuli 1938. Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [22870] Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 434 die Firma „Schuh- Schabbel, Juhaber Georg Schabbel“‘, Neusalz (Oder), eingetragen worden. Neusalz (Oder), den 1. Fuli 1938. Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [22871]

Jn unser Handelsregister Abt. B ist heute bei Nr. 39, der Firma „Textil: werte Aktiengesellschaft Neusalz (Oder)“‘, folgendes eingetragen wor-

den: beendet. Die

Die Abwicklung ist Firma ist erloschen.

Neusalz (Oder), den 1. Fuli 1938. Amtsgericht.

Nienburg, Weser. [22872] Handelsregister Amtsgericht Nienburg a. d. Weser. Eintragungen vom 30. Funi 1938, Veränderungen:

A Nr. 455 Firma Heinrich Wrede in Nienburg-W.

Die Firma lautet jeßt: Heinrich Wrede, Jnh. Margarete Wrede. Der Uebergang dèér in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Le durch die Ehefrau Margarete Wrede aus-

geschlossen. Löschungen:

A Nr. 120 Firma H. Röhrbein, Liebenau. j

A. Nr. 264 Firma „„Räucherei und Fischkonserven - Fabrik Wanda Schmidt Nachf. Jnh. Otto Wagener, Nienburg a. d. W.“

A Nr. 273 Firma Hamburger Kaffeelager „Louis Schnechagen““ in

Nienburg-W.

4

A Nr.. 417 Firma Paul Weinberg, Nienburg-W.

A Nr. 448 Firma Laurentius- Apotheke und Drogenhandlung Juh. Walter Draheim, Liebenau.

Eintragungen vom 1. Fuli 1938. eueintragungen:

A Nr. 481 Firma Wilhelm Aßling, Nienburg a. d. W.

JFnhaber Kaufmann Wilhelm Aßling in Nienburg a. d. W.

Veränderungen:

A Nr.- 344 Firma H. D. Lühring Nachf., Nienburg a. d. W.

Personlich haftende Gesellschafter: Kaufmann Werner Kowalski, Nienburg a. d. W., Kaufmann Friedrih Otto, Nienburg a. d. W. Offene Handels- gesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1938 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter ermächtigt. ; Nikolaiken, Ostpr. [22873]

Neueintragung: :

Handelsregister A 96 Tiefbaugeschäft August Fischer, Selbongen.

Geschäftsinhaber: August Fischer in Selbongen.

Nikolaiken, Ostpr., den 30. Funi 1938.

Amtsgericht.

Norden, [22874]

- Jn das hiesige Handelsregister A ist

heute unter Nr. 211 als neue Firma

eingetragen: Karl Fischer Ww. in

Norden und als deren Fnhaberin

Witwe des Kaufmanns Karl Fischer, Antje geb. Freese, in Norden. Norden, den 30. Funi 1938. Das Amtsgericht.

Ohrdruf. [22876] Handel8register Amtsgericht Ohrdruf, den 1. Fuli 1938. H.-R. A 281 Seinrich Stöter, Tambach-Dietharz.

Die Firma ist auf die Witwe Helene Stötzer geb. Mewes in Tambach-Diet- harz übergegangen.

Ohrdruf. [22877] Handelsregister Amtsgericht Ohrdruf, den 4. Juli 1938.

H.-R. A 133 M. Baumgarten,

Wöblfis. Die Firma ist erloschen.

Oldenburg, Oldenburg. [22878] Handel8register Amtsgericht Oldenburg. Abt. V. Oldenburg, den 25. Funi 1938,

Veränderungen:

B 13 Oldenburger Möbelmagazin und Miethaus - Aktiengesellschaft, Oldenburg.

Das Vorstandsmitglied Rúdolf Röder ist durch Tod ausgeschieden und an seinex Stelle ist der Kaufmann Otto Wulff, Oldenburg, zum Vorstandsmit- glied gewählt 15. 6. 1938 —.

B 241 Straßenbaugesellschaft Dam- mermann Nachfg., Gefellschaft mit beschränkter Haftung, Oldenburg.

Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesellshafterver- sammlung vom 21. Mai 1938 um 1000 RM auf 21 000 RM erhöht. Durch den Gesellschafterbeschluß vom 21. Mat 1938 ist der Gesellschaftsvertrag in den 88 4 Abs. 1, 2 u. 3 (Stammkapital) und 7 Abs. 1 (Zurverfügungstellung von Geräten) geändert 15. 6. 1938 ——.

A 488 N. Sußmann, Oldenburg.

Offene Handelsgesellschaft seit dem 30. April 1938. Buchdruckmeister Robert E t Ota, ist als persönlih haftender Gesellschafter in die Firma eingetreten. Fnfolge Ums- wandlung der Einzelfirma in eine offene Handelsgesellshaft is die Pro- kura der Gertrud Sußmann erloschen und ihr von den Gesellshaftern wieder erteilt 22. 6. 1938 —.

B 291 Oldenburger Hefe- und Spirituswerke Aktiengesellschaft, Oldenburg.

Durch den Beshluß der Hauptver- sammlung vom 5. Mai 1938 sind die Satzungen neu festgestellt. Die Vec- tretung der Gesellschaft erfolgt durch zwei Vorstandsmitglieder gemeinschaft- lich oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen. Der Betriebsleiter Gustav Henschke, Olden- burg, ist als weiteres Vorstandsmitglied bestellt 15. 6. 1938 —.

Nach dem I der Hauptver- sammlung vom 15. Mai 1938 soll das Grundkapital um 45 000,— RM erhöht werden 23. 6. 1938 —,

Erloschen:

A 1363 Brockhaus « Co., Olden- burg 14. 6. 1938 —.

A 1420 Seyler «& Teilhaber, Ol- denburg.

g A 827 Hermann Bohlken, Olden- urg.

Die Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma ist erloshen 23. 6. 1938 —.

Folgende Firmen sind von Amts wegen gelöscht:

gelöscht:

‘A 325 G. S. Metger, Oldenburg -— 17. 6. 1938 —.

A 435 Ludwig Metger, Oldenburg

-— 17. 6. 1938 —, Rolf, Oldenburg

A 386 Carl 25. 6. 1938 —.

A 387 Georg Müller, Oldenburg 25. 6. 1938 —.

A 398 Louis Möller, Oldenburg 25. 6. 1938 —.

A 822 Herzberg «& Co., Oldenburg 25. 6. 1938 —.

A 869 Benno de Levie, Oldenburg 25. 6. 1938 —.

Osterholz-Scharmbeecek. [22879] Amtsgericht Osterholz-Scharimbeck, den 1. Juli 1938.

H.-R. A 269 Firma Zülch «&

Nitsche, Ofterholz-Scharmbeck.

Die Prokura des Arnold Torbohm ist ecloschen. Peine. [22881] Handelsregister. Amtsgericht Peine, den 2. Fuli 1938.

Veränderung:

A 559 F. H. Summel, Peine.

Die Firma lautet jeßt: F. H. Hum- mel JFnh. Bernh. Schlüter.

Peine. [22882] Handel8register. Amtsgericht Peine, den 2. Fuli 1938. Neueintragung: A 743 Karl Hake, Soßmar Nr. 127. Fnhaber: Karl Hake, daselbst. (Ge- mischtwaren.)

Pirna, 22883] Handelsregister

Amtsgericht Pirna.

Neueintragung:

A 406 am 28. Funi 1938 Werner Makat Magrolo-Maschinen, Loh- men, früher Fena (Planung von Spezialmaschinen für die Süßwaren- industrie nebst Zubehör. Handel und Export mit diesen Artikeln; Stolpener Straße 5).

Der Fngenieux und Kaufmann Werner Makat in Lohmen ist Fnhaber.

Veränderungen:

B 41 (bisher Blatt 500 Landbezirk) am 28. Mai 1938 Chemische Werke Aktiengese!lschaft (Postlerit-Werke), Zschachwißtß.

Der Gegenstand des Unternehmens nah § 2 der Satzung vou April 1938 lautet künftig: Die Herstellung, der Ankauf und der Vertrieb von chemisch- tehnishen Produktion, Asbest-, Gummi- und Kautschuk-Fabrikaten, namentlich der unter dem Namen „Postlerit“ oder anderen Warenzeichen der Gesellschaft ges. geshüßten, das Flechten und Spinnen trockener und imprägnierter Packungen und Jsoliermaterialien aus allen Natur- und Kunststoffen, das Schneiden, Stanzen und Wickeln von Dichtungen aller Arten und Gattungen, das Spinnen von Fäden, das Weben, Jmprägnieren, Härten, Sprißen und Pressen, kurz die Herstellung jeder Art von Bremsband, Brems- und Kupp- lungsbelägen, die Herstellung von te{h- nishen Kitten und Fettpräparaten so- wie die Verwertung der aus dem Fa- brikationsbetrieb sih ergebenden Neben- erzeugnisse. Die Gefellschaft ist zu allen Geschäften. und Maßnahmen, auch Jnteressengemeinschafts-Verträgen, be- rechtigt, die zur Erreichung des Gesell- schaftszweckes notwendig oder nüßlich erscheinen, Ebe zum Erwerb oder zur Veräußerung von Grund- stücken, zux Errichtung oder Pachtung von Zweigniederlassungen, Agenturen und Verkaufsstellen, ebenso zur Beteili- gung in jeder geseßlih zulässigen Form an ähnlichen oder anderen den Ge- tee dienlihen Unternehmen es- Fn- und Auslandes, deren Erwerb oder Wiederveräußerung.

B 28 (bisher Blatt 603 Landbezirk) am 9, Juni 1938 Elbtalwerk Elek- trizitäts - Aktiengesellschaft, Hei- denau.

Der Gegenstand des Unternehmens nah § 2 der Satzung vom April 1938 lautet künftig: Die Herstellung, der Ankauf und der Vertvieb vón Ma- shinen und Apparaten aller Art, ins- besondere von Elektromaschinen, Schalt- geräten, Fnstallationsmaterial, Si- renen, Werkzeugmaschinen, Werkzeugen, Pumpen usw. Die Gesellschaft ist be- rehtigt, neue Geschäftszweige aufzit- nehmen, Zweigniederlassungen im Jn- und Auslande unter der gleichen oder

g Die Gesellschaft ist ani Die

Firma ist erloschen 21. 6. 1938 -—.

Lx

einer besonderen Firma zu errichten

E E d a E

Und Gemeinschastsverträge abzu- schließen sowie sich an Unternehmun- gen zu beteiligen, solche zu erwerben und zu errichten, die geeignet sind, die Geschäfte der Gesellschaft zu fördern. Prenzlau. [22884] Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 404 die offene Han- delsgesellshaft in Firma „Elektrohaus Otto Hartung u. Co.“ in Prenzlau und als persönlih haftende Gesellschaf ter der Jngenieur Otto Hartung sen., Elektrotehn:ker Otto Hartung jun., Elektrotechn-ker Kurt Fritsche, Frau Charlotte Fritsche geb. Hartung, sämt- lih in Prenzlau, eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. {Fanuar 1938 begonnen. Von den p lid haften- den Gesellschaftern sind lediglih die Ge- sellshafter Otto Hartung sen. und Kurt Fritsche gemeinschaftlih zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt.

Prenzlau, den 24. Juni 1938,

Amtsgericht Prenzlau.

Quedlinburg. [22880] Amtsgericht Quedlinburg. Eintragungen:

Am 9. 6. 1938 bei A 1146. Die Firma lautet Schillings Theater, Wilhelm Schilling.

Am 28. 6. 1938 béi A 1119 Dit- furter Milchzentrale Edwin Thieme in Ditfurt.

Die Firma lautet jeßt: Ditfurter Milchzentrale Adolf Fischer. Jn- haber Molkereibesißer Adolf Fischer in Quedlinburg. Der Uebergang der im Geschäftsbetriebe begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist beim Erwerbe des Geschäfts durch Adolf Fischer ausgeschlossen.

Radebeul. [22885] Handelsregister Amtsgericht Radebeul, 29. 6. 1938. Neueintragungen:

A 107 Oskar Tuchscheerer, Rade- beul (Handelsvertretung in Lacken und

Farben, Weststraße 23).

JFnhaber is der Handelsvectreter Oskar Paul Tuchscheerer in Radebeul.

A 106 Karl Bielert, Radebeul (Handelsvertretung in Zubehörteilen für Kraftfahrzeugkarosserien, Winzer- straße 40).

Jnhaber ist der Handelsvertreter und JFngenieur Karl Gottlob Bielert in Radebeul.

A 105 Kohlen-Bräuer Junh. Horft Bräuer, Radebeul (Handel mit Koh- len, Holz u. Fuhrgeshäft, Martin- Mutshmann-Str. 26).

Fnhaber is der Kaufmann Horst Bräuer in Radebeul.

Veränderung:

B 2% Kötißer Ledertuh- und Wachstuch-Werfke Aktiengesellschaft, Coswig, Bez. Dresden.

Der Gesellschaftsvertrag vom 39. April 1921 ist durch Beschluß der Hauptver- sammlung vom 31. Mai 1938 geändert und als Satzung ncu gefaßt worden.

Riedlingen. [22886] Anmitsger icht Riedlingen (Württ.) Handelsregistereintragungen.

1. Vom 25. Mai 1938: Veränderung:

A 3 Ferdinand Gröber, Neufræ@ O/A. Riedlingen (Strickwarenfabrik).

Dem Georg Barth, Kaufmann in Neufra, ist Prokura erteilt.

2. Vom 28. Juni 1938: Neveintragungen :

A 4 David Weil, Buchau a. F-+ (Großhandel in Textil- u. Kurzwaren).,

Jnhaber: David Weil, Kaufmann, Buchau a. F.

A 8 Franz Xaver Späh, Heilig: kreuztal (Roßhaarspinnerei u. See- grashandel).

JFuhaber: Franz Xaver Späh, Kauf- mann in Heiligkreuztal.

A 9 Hans Vündgen, Buchau a. F. (Holzgroßhandel).

JFnhaber: Hans Bündgen, Kaufmann in Buchau a. F.

A 10 Max Funkenweh, Riedlingen (Manufaktur-, Weiß-, Woll-, Kurz- warengeschäft und Aussteuerartikel). Jnhaber: Max Funkenweh, Kauf- mann in Riedlingen.

A 11 Felix Müller, Dürnau (Lan=- desproduftenhandel u. Shweinehandel), JFnhaber: Felix Müller in Dürnau.

Veränderungen: A 5 Josef Fritshle, Müller, Kanzach. : Die Firma lautet jeßt Karl Fritschle. Pes ist gebt Karl Fritshle, Mühlenbesißer in Kanzach. A 6 Franz Letsch, Riedlingen (Säge- und Hobelwerk).

Juhaber ist jeßt: Anna a es borene Flaiß, Witwe des Franz Letsch, Zimmermeisters u. Sägewerksbesißers

in Riedlingen. A 7 Xaver Arnold, Riedlingen

(Butterhandlung u. Feinkostgeschäft).