1938 / 157 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 09 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

ú L - - f ie j 6% , s a x i. - 9 I Al À A 3 4 e A ì Let Âs, x: : afl E) ub fs

z ir S Hof s N E R a adi ih t E Lf A Zieh: T Bet Ci L Zit 1 R red be E } biger T bl E Rad L e E

U} A

K

_ 3 i “Se eh 2A cs Í Ac S k i w A: V S i A E A

T «F: \ co utt R eti Nie r t L

G S Sd f 1 Cic a R ra if: de Gui Sih

tis 2D Oen iti A T Cd, AE E Bere: E E

ê

N U Age ie

A Ei O0 ka E P N M F E nr

Stück bis zum Boden. Durch diese Art Wandverstärkung ist ein Knicken der Wandung selbst bei starker Belastung so gut wie ausgeshlossen. Einschlizun- en an den- Biegestellen sind niht vor- e Flächenmuster, Fabriknum- mer 102, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 2. Juni 1938, 9 Uhr

18 Minuten.

Nr. 7742. Firma Rudolf Homberg in W.-Langerfeld, 1 Umschlag tit 46 Mustern für Klöppelspißen, Artikel Nr. 017128, 854852, 8553104 1/2, 855356, 855444, 855956, 856068 3/4, 856544, 857144, 8572104 3/4, 857326, 857472, 857576, 857640, 857772, 857868, 857952, 858060, 858160, 858356, 858444. 858568, 808752, M 1312012, M 32561/2/1, M 3556 1/2/1, M 3656 1/2/1, Z 3748, Z 3976, Z 4068, Tischdecke, Artikel Nr. 8333, Dé&Mhen, Axtikel. Nx: D 1032/23, D- 1032/20x40, D 1034/24, D 1034/22X48, D 1035/23, D 1035/

. 22X50, Bänder, Artikel Nr. 69/4049,

4084, 4085, 4086, 4087, 4088, 4089, 4090, 4091, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 2. Juni 1938, 9 Uhr 25 Minuten.

Nr. 7743. Firma Alb. & C. Henkels in W.-Barmen, 1 Umschlag mit 43 Mu- stern für Klöppelspiben, versiegelt, Flä- chenmuster, Fabriknummern 3881 ‘bis 3923, Schußsrist 3 Fahre, angemeldet am 4. Juni 1938, 9 h a6

Nr. 7744. Firma Lothar von Dreden & Co., Kom.-Ges.,, in W.-Elberfeld, 1 Umschlag mit 20 Mustern für Band, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknum- mern 687, 4081 4099, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Funi 1938, 12 Vhr 20 Minuten.

Nr. 7745. Firma Schaeffer-Homberg G. m. b. H. in W.-Barmen, 1 Umschlag mit 3 Modellen für Knopfshhnallen, versiegelt, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummern 2619 2621, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1938, 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 7746. Firma Vereinigte Schnür- riemenwerke, Vorsteher u, Bünger in W.-Barmen, 1 Umschlag mit 7 Mustern für Gummilize: Artikel Nr. 46/10; Wursfstäbe: Artikel Nr. Ws 911/59, Ws 911/64, Ws 911/65, Ws 911/66, Ws 911/68; Schuhsteg: Artikel Nx. BW /14, versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Funi 1938, 15 Uhr 50 Minuten.

Nr. 7747 Firma Friß Beiersmann, Band- und Spizenfabrik, in W.-Langer- D, 1 Umschlag mit 2 Mustern für

rahtenborden, versiegelt, Flächhen- muster, Fabriknummern 1886, 1887, Schußsrist 3 Fahre, angemeldet am 11. Funi 1938, 9 Uhr 20 Minuten.

Nr. 7748 Firma Gebhard u. Schroe- der Verkaufsgesellschaft m. b. H, in W.- Vohwinkel; 1 Umschlag' mit Gewebe- muster, Flächenmuster, Fabriknummer Toile-Opal 5095, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Funi 1938, 16 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4749 Firma Schlieper u. Baum A.-G. in W.-Elberfeld, 1 Umschlag mit 50 Mustern für Druck auf wollene, baumwvollene und kunstseidene Gewebe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknum- mern 1, 289, 291, 303, 334, 339, 373 bis 375, 377—378, 380—381, 383, 390, 392 bis 393, 396, 402—404, 413, 418, 426, 429, 432—435.a, 442, 444, 446, 449—451, 454, 4566 —457, 461—462, 464, 465, 467, 469—470, 474, 475, 477, 480, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Funi 1938, 17 Uhr.

Nr. 7750 Firma Séhlieper u. Baum A.-G. in W.-Elberxfeld, 1 Umschlag mit 39 Mustern für Druck auf wollene, baumwollene und kunstseidene Gewebe, versiegelt, Flächenmuster, briknum- mern 481, 483, 486—490, 493, 494, 503, 504, 512—515, 517—521, 523—531, 5894 bis 535, 537, 539, 542, 545, 564, 567, 571, 574, Schußfrist 3 Fahre, angemel- det am 10. Juni 1938, 17 Uhr.

Nr. 7751 Firma Séhlieper u. Baum A.-G. in W.-Elberfeld, 1 Umschlag mit 31 Mustern für Druck auf wollene, baumwollene und otti ag Gewebe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknum- mern 1, 3, 5, 7, 8, 13, 15—18, 20—24, 26—28, 30, 37, 39, 41, 43, 45, 46, 49—52 a, Schußfrift 3 Jahre, angemel- det am 10. Juni 1938, 17 Uhr.

Nr. 7752 Reichsverband der evan- gelishen FJungmännerbünde u. ver- wandter Bestrebungen, W.-Barmen, e. V. in W.-Barmen. 1 Umschlag mit 2 Mustern von Wandsprüchen, genannt: „der gelbe Monatsspruh“, auf gelbem Pavier in Schwarz gedruckt, Format 19427 cm, sowohl Hoh- als Querfor- mat, mit besonderem Bibeltext monat- lih, Flächenmuster, Fabriknummer 156, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 16. Juni 1938, 8 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7753, Fabrikant Da A in W.-Barmen, 1 Umschlag mit 2 HZeich- nungen für Stoffknöpfe zur Selbst- anfertigung, Muster für plastishe Er-

Tati briknummern 1 u. 2, Schußfrist Jahre, angemeldet am 18. 6. 1938, 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 7754. Firma Adolf Kettler in W. - Langerseld, 1 Umschlag mit 1 Muster für Bank, versiegelt, # lächen- muster, Fabriknummer 971, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. 6. 1938, 10 Uhr 10 Minuten.

Nr. 7755, Firma * Carl Sandweg & Sohn in W.-Langerfeld, 1 Paket mit 8 Mustern für Bänder aus Baumwolle

HKentralhandelsregisterbeilage zum Reihs- und Staat8anzeiger Nr. 157 vom 9. Juli 1938. S. 8

maschinengeklöppelte Spivyen aus Baumwolle, Art. Nrn. 06266 und 06267, versiegelt, Flächenmuster, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 22. 6. 1938, 8 Uhr 30 Minuten. y

Nr. 7756. Firma Ed. , Molineus Söhne in W.-Barmen, 1 Umschlag mit 35 Mustern für Klöppelstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1247— 1260, 1263, 1266, 1269, 1273, 1277, 1279, 1282, 1285, 1287, 1290, 1295, 1299, 1300, 1302] 1303, 1307, 1313, 1314, 1315, 1317, 1319, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 22. 6. 1938, 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7757. Fabrikant Egon May in W.-Barmen, 1 Umschlag mit einem Mo- dell für einen zweiteiligen Stoffknopf zur Selbstanfertigung, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 7, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 23, 6. 1938, 10 Uhr 5 Minuten.

Nr. 7758. Firma Vorwerk & Co. in W.-Barmen, 1 Umschlag mit 16 Mustern für Teppiche, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 9281, 9990, 2291, 2294, 2296, 3109, 11017, 11018, 11019, 16028, 16030, 16032, 16034, 22587, 22589, 22591, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. 6. 1938, 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 7759. Fabrikant Wilhelm Ger-. hards in Wuppertal-Langerfeld, 1 Paket mit einem Muster, Artikel Nr. 5900, Tischdeckte» hergestellt aus Klöppelspibe, dieselbe is herstellbar aus sämtlichen Textilmaterialien und in allen Farben und Farbenzusammenstellungen, und in jeder beliebigen Größe mit Fransen oder ohne Fransen; zwei Muster, Ar- tikel Nr. 6000 und 6100, Tischdecken, her- gestellt aus Stoffen mit eigens dazu hergestellter Klöppelspive verarbeitet, herstellbar aus sämtlihen Textilmate- rialien, in allen Farben und Farb- zusammenstellungen und in jeder be- liebigen Größe und Form, mit Fran- sen oder ohne Fransen; *zwei Muster, Artikel Nr. 6001 und 6002, Kissen- bezüge, hergestellt aus Stoffen mit eigens dazu hergestellter Klöppelspive verarbeitet, herstellbar aus sämtlichen Textilmaterialien, in allen Favben und Farbzusammenstellungen, in jeder be- liebigen Größe und Fornt, mit Fransen oder ohne Fransen; ein Muster, Artikel Nx. 19014, Klöppeleinsaß und die hier- zu passende Spive nit rundem, Dccîi- oder spivem Vogen, versiegelt, Flächen- muster, Schußfrisi 3 Fahre, angemeldet am 23. 6. 1938, 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7760. Firma Vereinigte Schnür- riemenwerke Vorsteher & Bünger in W.-Oberbarmen, 1 Umschlag mit 14 Modellen für Schuhanhänger, Art. Nr. T 0184/1, 0184/2, 0181/1, 0181/2, 0185/1, 0185/2, 0182, 0183, 0186, 183; Steg Art. Nr. 20638 Bo.; Gummizug 100 u. 101; Reißvershlußband Art. Nr. 19638, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 23. 6. 1938, 16 Uhr 55 Minuten.

Nr. 7761. Firma H. A. Schmiz in W.-Barmen, 1 Umschlag mit 20 Mustern für Besay und Puyartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5568 bis 5570, 6421, 6478, 6525—6528, 6538/ 21, 6539/25, 6572, 6578, 6579, 6586, 6591, 6592, 6603, 6604, 6605, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 24. 6. 1938, 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7762. Firma Stocko Metallwaren- fabriken Hugo u. Kurt Henkels in W.- Elberfeld, 1 Umschlag mit 1 Modell für Drucknopfschnalle, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer X D 3534/ S/16, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. 6. 1938, 17 Uhr 20 Minuten.

Nr. 7763. Firma Stocko Metallwaren- fabriken Hugo u. Kurt Henkels in W.- Elberfeld, 1 mag mit 1 Modell für Drucknopfschnalle, Mister für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer X D 3540, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 25. 6. 1938, 17 Uhr 20 Minuten.

Nr. 7764. Firma Stocko Metallwaren- fabriken Hugo u. Kurt Henkels in W.- Elberfeld, 1 Umschlag mit 1 Modell für Ziershhnalle, e für plastishe Er- glle, Fabriknummern X 2. 3394, Schußsrist 3 “Fahre, angemeldet am 25. 6. 1938, 17 Uhr 20 Minuten.

Nr. 7765. Firma Rudolf Homberg in W.-Langerfeld, 1 Umschlag mit 12 Mu- stern für Klöppelspiven, Art. Nr. Z 41 52, M 41-6014/1, Z 412 56, M 422 6414/1, Z 43 56, M. 43 5614/1, Z. 44 48, M. 44 6414, Z. 47 64, Z. 47 6814, Z. 47 1614, Z. 47 104; 24 Muster für Bänder, Art. Nr. 69/4107—4130, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 28. 6. 1938, 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 7766. Firma Rudolf Pag in W.-Langerfeld, 1 Umschlag mit 30 Mu- stern für Klöppelspiven, Art. Nr. 017226, 017430, 017528, 017630, 017726, 017816, 017932, 018022, 018124, 018224, 018324, 018424, 858948, 859248, 859326, 859426, 859626, 859748, 860056, 860156, 860238, 860338, 860432, 860536, 860636, 860952, 861056, 861248, 861456, 861560, ege Flächenmuster, Schußfrist drei Fahre, angemeldet ‘am 28. 6. 1938, 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 7767, Firma Alb. & E. Henkels in W.-Barmen, 1 Umschlag mit 20 Mu- stern für Klöppelspiben, versiegelt, Flä- chenmuster, Fabriknummern 3924 bis 3943, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 29, 6. 1938, 9 Uhr.

Nr. 7768. Firma. Arthur Krommes & Co. m. b, H. in W.-Barmen, 1 Um- shlag mit 38 Mustern für Besay-Arti- kel für Kleider u. Schuhe, versiegelt,

bis 1753, 1755—1759, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 29. 6. 1938, 12 Uhr. C

Ne 7769. Firma Adolf Toenges in W. - Elberfeld, 1 Umschlag mit 17 Mustern für MOBSIoNe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2352, 2383, 2426, 2429, 2441, 2449, 2451, 2456, 2461, 2463, 2466, 2467, 2468, 2472, 2473, 2474, 2477, Schußfrist drei Fahre, ange- meldet am 30. 6. 1938, 9 Uhr 45" Mi- nuten. ä

Nr. 7770. Firma Vereinigte Schnür- riemenwerïe Vorsteher & Bünger in W.-Oberbarmen, 1 Umschlag mit 47 Mo- dellen für Stege und Stoffe für Schuhe und Taschen, versiegelt, Muster * für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern P. H. 138—140, 142, 146—153, L. H. 77 bis 81, H. S. 305, 308, 315, 316, 319, 320, 328, 325—329, 331, 332, 334—389, 341—344, 347—349, B. W. 266, 269, 270, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. 6. 1988, 16 Uhr 10 Minuten. j Nr. 7771. Firma Vereinigte Schnür- riemenwerke Vorsteher & Bünger in W.-Oberbarmen, 1 Umschlag mit 10 Mo- dellen für Stege und Stoffe für Schuhe und Taschen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern S. 384—389, M. L. 0122/1, 0122/2, 0122/3, 0122/4, Schusfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 30. 6. 19388, 16 Uhr 10 Minuten. /

M.-R. 6452. Soberay, Ley & Simmer, Wuppertal-Barmen: :

Die Verlängerung der Schußfrist um weitere drei Jahre ist bezüglich der Muster 451, 452, 455 am 14. Funi 1988 angemeldet. :

M.-R. 6459. Vorwerk & Co., Wupper- tal-Barmen: L:

Die Verlängerung der Schußfrist um weitere sieben Fahre ist bezüglich der Muster Dessin 40514, 40522, 40525, 40527, 40532, 40534, 1065, 1066 am 30. Funi 1938 angemeldet.

M.-R. 6460. Vorwerk & Co., Wupper- tal-Barmen: -

Die Verlängerung der Schußfrist um weitere sieben Fahre ist bezüglih der Muster Dessin 30404, 30410, 710, 711, 713, 714, 50788, 50791, 50797, 50800, 40510, am 30 Juni. 1938 angemeldet.

Amtsgericht Wuppertal-Elberfeld.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Berlin. [23216] Ueber den Nachlaß des am 29. Fuli 1937 verstorbenen Kaufmanns Hugo Soyck, zuleßt wohnhaft gewesen in Ber- lin S0 36, Kottbussexr Ufer 42—43,- Han- del mit Damenlkleidern, ist heute, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wor- den. 354 N. 117. 38. Verwalter: Diplomkaufmann Wunderlich in Berlin- Tempelhof, Manfred - von - Richthofen - Straße 6. Frist zur“ Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. September 1938, Erste Gläubigerversammlung: 5. August 1938, 12 Uhr. Prüfungster- min am 28. September 1937, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin N 65, Ge- rihtstr. 27, IIL. Stock Zimmer 314. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3, August 1938. Berlin, den 6. Fuli 1938.

Amtsgericht Berlin, Abt. 354.

Berlin. {23217]

Ueber das Vermögen: a) des Kauf- manns Michael Schwarßkopf, b) der Kauffrau Elisabeth Weiner geb. Shwary- kopf, beide zuleßt in Berlin, Neue Friedxichsir. 69, persönlih haftende Ge- ellschafter der offenen Handels8gesell- chaft Herrenkleiderfabrik Samuel Schwarßkopf, ist heute, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Zu a: 354 N. 119, 38; zu b: 354 N. 120. 38. Verwalter: Dr. jux. May Müller, Berlin N 20, Badstr. 40/41. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 27. August 1938. Erste Gläubigerversammlung am 29, Juli 1938, zu a: 11,30 Uhr, zu b: 11,45 Uhr. Prüfungstermin am 26. September 1938, zu a: 11,30 Uhr, zu b: 11,45 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin N 65, Ge- rihtstr. 27, 111. Stock, Zimmer 314. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 27, Fuli 1938.

Berlin, den 6. Fuli 1938. Amtsgericht Berlin, Abt. 354. Gotha, : [23218] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Maurer- meisters Werner Schönemann in Molschleben b. Gotha is heute, am 5. Fuli 1938, nahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Friy Winterberg in Gotha, Kaiserstraße 7, ist Konkursver- walter. Konkursforderungen sind bis zum 5. August 1938 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin ist am 15, August 1938, vormittags 1024 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 98.

Gotha, den 5. Fult 1938.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts, 2.

Leipzig. [23219

107 N 186/38. Ueber den Nachlaß der am 14. Februar 1937 in Leipzig verstor- benen, daselbst, Kleiststraße 85, wohnhaft gewesenen Rentnerin Marie Elisabeth

mit Kunstseide und Metall, Art. Nrn. 9199, 9200, 9246—9251, 2 Muster für

Flächenmuster, Fabriknummern B 172

11verw. Hertkorn geb, Schlieder wird heute,

am 7. Fuli 1938, adgnittags 12% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- Mane E Ea MG, Ei ang Zöphel in Leipzig , Adolf- ars -Strahe 14, 111 l. Anmeldefrist bis zum 22. Juli 1938. Wahltermin und Prüfungstermin am 2. August 1938, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20, Fuli 1938.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 107,

den 7. Juli 1938.

zum

Minden, Westf. [23220] Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgesellshaft Firma Gebrüder Sehl- brede in Minden i. W., Bäerstr. 31/33, ist heute, 1354 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter ist der Rechts- anwalt Walther Watermann in Min- den, Kampstraße 18. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. August 1938. Anmeldefrist bis zum 20. August 1938. Erste Gläubigerversammlung am 4. August 1938, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgeriht, Kampstr. 31, HYimmer Nr. 27. Prüfungstermin am 1. Sep- tember 1938, 10 Uhr, daselbst.

Minden, den 6. „Fuli 1938. :

_ Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Allenstein. i [23221] Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 17. Juni 1935 verstor- benen Dr, phil. Erih Tromnau aus Allenstein ist der Schlußtermin auf Donnerstag, den 28. Juli 1938, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Kaiserstr. 44, Erdgeshoß, Zimmer Nr. 118, bestimmt. Der Termin dient zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen. Allenstein, den 2. Juli 1938. Amtsgericht.

Auerbach, Vogtl. [23222]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Alban Bernhard Cortes in Rodewisch i. V., alleinigen Fnhabers der handels- gerihtlich nicht eingetragenen Firma Schuhhaus Cortes in Rodewish i. V., wird nah Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben.

Auerbach (Vogtl.), den 7. Fuli 1938.

Das Amtsgericht.

Bautzen. [23224] Jn der Konkurssache Gastwirt Curt Lange in Bauyen wird an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Gustav Christoph der Rechtsanwalt Heinemann in Bauyen zum Konkursverwalter ernannt, Amtsgericht Bauten, den 18. Funi 1938.

Bautzen. [23225] Fn der Konkurssahe Hermänn Os- kar Riedel Me des derte in Bauten, wird an Stelle des verstorbenen Kon- kursverwalters Gustav Christoph der Rechtsanwalt Wünsche in Baugen zum Konkursverwalter ernannt. Amtsgericht Bauten, den 18. Funi 1938,

Bautzen. [23226] Fn der Konkurssache der Frau Anna verw. Neugebauer geb. Rötschke, Ju- haberin eines Konsektionsgeshäftes in Baugen, Hauptmarkt 7, wird an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Gustav Christoph der Rechtsanwalt Dr. Bär in Bauten zum Konkursverwal- ter ernannt. Amtsgericht Bautzen, den 18, Funi 1938,

Bautzen. [23227] Fn der Konkurssache Kaufmann Franz Sit e Fnhabers der Firma irn & Co, Bauten, Kaiserstr. 11, wird an Stelle des verstorbenen Konkursver- walters Gustav Christoph der Rechts- anwalt Wünsche in Baußen zum Kon- kursverwalter ernannt. Amtsgericht Bauten, den 18, Juni 1938,

Bautzen. [23228] Jn der Konkurssache der Firma Linke & Truöl in Baugen wird an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Gustav Lo der Rechtsanwalt Heinemann in Bauyen zum Konkursverwalter ernannt. Amtsgeriht Baugzen, den 18. Funi 1938.

Bautzen. [23229] Fn der Konkurssache Kaufmann Karl Johannes Guder, all. Fnh. der Firma Richard Siegemund Fnh. Karl ues Guder in Bauten, wird an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Gustav Christoph derx Vizelokalrihter Otto in Baußen zum Konkursverwalter er- nannt. Amtsgeriht Baugzen, den 18. Funi 1938.

Bautzen. : [23230] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Herbert Schonke in Bäugen, Arnold- straße 4, wird an Stelle des verstorbe- nen Konkursverwalters a Christoph der Rechtsanwalt Dr. Hentschel in Bauten zum Konkursverwalter er- nannt. Amtsgericht Bauten, den 18. Funi 1938,

Bensberg. : {23231] _Vekanntmachung. Jn dem Konkursverfahren über den

Nachla nen Maria Klein aus Bergish Glad-

bah, Sandstr. 24, wird Termin zux Ab-

der am 2, Mai 1935 verstorbe-

nahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendun- gen gegen das Schlußverzeichnis sowie Zur Beschlußfastung über die Höhe der Vergütung an den Verwalter vor dem Amtsgericht hier, Zimmer: 6, auf den 6. August 1938, vormittags 1074 Uhr, bestimmt. Bensberg, den 23. Juni 1938. Das Am. sgericht. [23232]

Bischofswerda, Sachsen. Das Konkursversahren über den Nachlaß des am 17. April 1937 verstor- been Steinbruhpächters Arno Ewald

aul Eisold in Demitz-Thumit, Adolf- Biiler-Steaße Nr. 54, wird nach Ab- haltung des Schlußtermins und Vor- nahme der Schluzgverteilung aufge- hoben. N 5/37. / ls Bischofswerda, den 28. Juni 1938.

Das Amtsgericht.

Breslau. [23233]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hans Strzodæ in Breslau, am Wäldchen 14, Allein- inhabers der Firma Kinderwagenhaus Gläßer in Breslau, Moltkestraße 7 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch ausgehoben. 42 N 41/37.

Breslau, den 24. Funi 1938.

Amtsgericht. Eberswalde, [23294] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Architekten Otto Stroech in Eberswalde ist infolge eines von dem Gemeinshuldner gemahten Vorschlags

termin auf den 27. Juli 1938, 12 Uhr, vor dem Amtsgericht in Eberswalde, g Nx. 14, anbe- raumt. Der Vergleichsvorshlag ist auf der Geschäftsstelle des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgeriht Eberswalde, 5. 7, 1938.

Halle, Westf. [23235]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gewerkschaft „Judustrie“ in. Bockhorst i, W. wird Termin zur Abnahme der Schluß- rechnung, zur Erhebung von Einwen-=- dungen Can das Schlußverzeihnis und zux Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Ver=- mögensstücke sowie zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen und zur Festseßung der dem Konkurs- verwalter zustehènden Vergütung und der ihm Len baren Auslagen auf den 3. August 1938, 10 Uhr, hiesiegen Auge Zimmer 11, an=- beraumt, Schlußrehnung und Schluß- verzeichnis liegen auf der Geschäftsstelle hiesigen Amtsgerichts, Zimmer 14, zur Einsicht auf. Für die Schlußvertei- lung sind noch 4549,44 RM bevorrech- tigte und 53 164,89 RM nichtbevorreh- tigte Forderungen zu berücksichtigen. Es stehen noch ca. 6000,— RM zur R

Halle (Westf.), den 6. Juli 19838,

Das Amtsgericht,

Hildesheim. [23236] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Harsumer Ton-=- werke Saenger & Co. G. m. b. §H.,, Dampfziegeleï in Harsum, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Hildesheim, den 30. Funi 1938. Die Geschäftsstelle, Abt. 8, des Amtsgerichts.

Müinster, Westf. [23237] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Modenhaus Sax

wird. nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. ünster i. W., den 2. Juli 1938, Das Amtsgericht.

Hagen-Haspe. [28238]

Vergleichsverfahrem.

Ueber das Vermögen der Firma Mahlwerk Harkorten Blessinger & Co. (Herstellung von Zementkalk) in Hagen- Haspe - Harkorten is am 5. Juli 1938, 12 Uhr, das Vergleichsver- fahren zur Abwendung des Konkurses

Rechtsanwalt Dr. Bose in Hagen- Haspe. Vergleichstermin am 29. Juli 1938, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Hagen-Haspe, Tillmannstraße Nr. 2, I. Stockwerk, Zimmer Nr. 10. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen alsbald anzumelden. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht dex Beteilig- ten niedergelegt. / Hagen-Haspe, den 5. Juli 1938. Amtsgericht,

Berlin, [23239] Beschluß.

Jn dev Vergleichsantragssahe über das Vermögen der Frau Emy Braun eb. Grün, Berlin-Grunewald, Wallot- Male 10, wird der Diplomkaufmann Wundlih in Berlin-Tempelhof, Man- fred-von-Richthofen-Stx. 6, zum vor- läufigen Verwalter bestellt. erlin, den 6. Juli 19838, Amtsgericht Berlin. Abteilung 351.

zu einem Zivangsvergleih Vergleichs-

m. b. H. in Münster, Hüfferstr. 6, -

"44% Baden Staat RM-

eröffnet worden. | Vergleichsverwalter :-

am Deutschen Reichs

Per. 157

Amtlich festgestellte Kurse.

Umrechnungssätze.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 RM.

1 österr. Gulden (Gold) = 2,00 RM. 1 Gulden österr. W. = 1,70 RM. 1 Kr. ung. oder ts{hech. W. = 0,85 RM. 1 Gulden holl. W. = 1,70 RM. 1 skand. Krone = 1,125 RM. 1 Lat = 0,80 RM. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl.) = 2,16 RM. 1 alter Goldrubel = 3,20 RM. 1 Peso (Gold) = 4,00 RM. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. 1 Dollar = 4,20 RM. 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. -1 Dinar = 3,40 RM. 1 Yen = 2,10 RM. 1 Zloty = 0,80 RM. 1 Danziger Gulden = 0,47 RM. 1 Pengöó ungar. W, = 0,75 RM. 1 estnishe Krone = 1,125 RM. Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien lieferbar sind.

Das Zeichen r hinter der Kursnotierung be- deutet: Nu». teilweise ausgeführt. Ein * 1n der Kursrubrik bedeutet: ' gebot und Nachfrage.

Die den Aktien in der zweiten Spalte bei- gefügten Ziffern “bezeihnen den vorleßten, die in der dritten Spalte beigefügten den zur Aus3- schüttung gekommenen Yewinnanteil, F\ nur ein Gewinnergebnis angegeben, so ist es das3- jenige des vorleßten Geschäftsjahr.

BŒ“ Die Notierungen für Télegraphische Aus- zahlung sowie für Ausländische Banknoten befinden sih fortlaufend im „Handelsteil“.

Ohne Anr-

Etwaige Druckfehler in den heutigen KurSangaben werden am nächsten Böbrsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden. JIrrtiimliche, \später amtlich richtiggestelite Notierungen werden müög- lich} bald am Schluß des Kurszettels als wBerichtigung“/ mitgeteilt.

Vankdiskont.

Berkin 4 (Lombard 65). Danzig 4 (Lombard 3), Amsterdam 2, Brüssel 38. Helsingfors 4, Jtalien 43, Kopenhagen 4, London 2. Madrid 5, New York 1.

Pzlo 3X. Paris 2X. Polen 4% Prag 8. Schweiz 1%, EtocfhoIm 2%

Deutsche festverzinslihe Werte. Anleihen des Reichs, der Länder,

der Reichsbahn, der Reichspo ) Schußtzgebietsanleihe u. Rentenbriefe!

Mit Zinsberechnung.

| Heutiger | Voriger

8, 7, 102eb B

T. 7, 102B

04 Dtsch, Neich8anl, 27,

j Un A j

4 o. Neich3\chay 1935

j Folge. V, fäll, 1. 4, 41, 1x3. 100

4 do. do, 1935, au3lo3b, 1/5 1941—45, 13, 100

4% do. do. 1936, auslosb. je 1/, 1942—46, rz. 100 h do.do. 1936, 2. Folge, ausl1o8b. je 1/, 1943-48,

d 100 4h do.do., 1936, 3. Folge, auslosb, je 1/, 1943-48,

99%b 6

rz. 100 4X% do.do., 1937, 1. Folge, auslo8b. je 1/, 1944-49,

4 100 «X do.do. 1937, 2. Folge, ausTo3b. je 1/, 1947-52, e 100 44% do. do. 1937,35. Folge, auslosb, je 1/, 1947-52, rz. 100 4h do. do. 1938, 1. Folge, aus8Losb. je 1/, 1951-56, Ú3. 100 i «h Dit Neichsauleihe.1934| tg. ab 1.7.34 jährl. 10 Y 6% Intern, Aul. d, Dt. Reichs 1930, Dt, Ausg. (9)oung-Aul.), uk.1.6.85 4X% Preuß, Staatsanl, 1928, auslosb. zu 110 44% do. do, 1937, tilgbar ab 1, 2, 1938 44% Preuß. Staatssch. 36, rz. 100, rücdz. 20, 1. 41

99b G 983b G 981b G 98,75b 6

98,75b G 99%b

100,9b 109,5b 99,8b 100,4b 99,8b 100b 100,2b

99,8b 99,80 6

100,9b 99,8b G 99,8b G

99,8b G 99,8b G

Anl. 1927, unk. 1.2,32 4Xh Bayern Staat NMs- Anl. 27, kdb. ab’ 1.9.34 4% do. Serien-Anl, 1983, a b, 1943 4 raunschw. Staat GM-Aul, 28, uk. 1,3,33 4X4 do. do, 29, uk, 1.4.34 4% Hessen Staat NM- Anl. 1929, unk. 1,1,36 44% Lübeck Staat NMs- Unl. 1928, uk. 1.10.33 “a 4% h Mecklbg, - Schwerin RM- Anl, 26, tg. ab 27| 1.4, dat 44h do. do. 28,uf. 1, 3,83 99,8b 4X 6% do. do, 29, uk. 1.1.40 4 % do. do. Ausg, 1, 2 (f A Ldg L, A-D r, 5 @Vioggenw,-Aul.)| versh,.| «4% Mecklbg, - Et n Vi V-A, 30,xz.104,ausl,| 1,4,10/99,9b 6 4X h Sachsen Staat RNVs- 1.4,10/99,75b 1.4.10/99,6b

Anl. 1927, ut, 1.10.35 «4% do. do. RM-A, 87, ïz. 100, tilgb, ab 1,4,38 x4 do. do, vieiye 12, fs. 100, fällig 1.4.40, 48% Thüring, Staats- Unl. 1926, Unk. 13,36 44% do. NM-Anl, 1927 u. Lit. b, unk.1.1,1982

«4% Deutsche dteicysbahn Schaß 853, rückz, 100, fällig 1, 9, 41

0% do. do. 1936 9. 1, rücfz. 100, fällig 2.1,44 4% Deutsche Neichspost Scyay 1984, Folge 1, rüdsz. 100, fällig 1.4.89] 1.4,10/100,5eb 6 4h Deutsche 9eichspost Echay 1935, Folge 1, rücd. 100, fällig 1.10,40| 1.4,10/1005b G

1.4.10| 1.3.9 | 1.1.7 ‘99,8 G 100,75b 99,75b

1.1.7

| Heutiger | Voriger

Börsenbeílage

anzeiger und Preußischen StaatS8anzeiger Berliner Börse vom. 8. Fuli

\ Heutiger

| Voriger

| Heutiger | Voriger

1938

| Heutiger | Voriger

4%Y Preuß. Lande3rentBbBk. Goldrentbr. Reihe 1,2, Unk. 1. 4. 34| versch./100b G r 445 do. R.3, 4, uk. 2.1.36| versch.|100b Gr 4% h do. R.5, 6, uk. 2, 1.36| versch.|/100b G r 42h do. R. 7, uk, 1.10. 36| 1.4.10/100b 6 r 4% ÿ§ do.RM-Rentbr.R.9, Auz3g. 4, uk, 1. 1.40... 5% h do. Liq.- Goldrent-| briefe 6 do, Abf. Gold-Schldv.|15.4.10/108,25b 6

Ohne Zinsberechnung.

Steuergutsheine Gruppe II* |

do. rückz. mit 108%, fäl. 1.4.35|/

do. rücz.mit 112%, fäll, 1.4.36)

do. rückckz. mit 1164, fäll, 1.4.37|

do. ríücz. mit 1203, fäll. 1.4.38/119,75 6

Steuergutsceine v, 11. 12. 1937 f A (m. Affffidavit) u. B, 1.Schein anrechnungsfähig ab 1. 1. 1941/82,5b

® ríickz, mit 104%, fäll, 1, 4, 34.

1.1.7 |100b G r 1.4,10/105b G

100b Gr 100b Gr 100b Gr 100b Gr

100b Gr

105b G 108b G

losungsscheine*

Anleihe-Auslosung3\scheine des Deutschen Neiches*

Anhalt. Aul.-Auslosung3\{.*|133,25 6 Anhalt, Staat3-Ablösungszanl. o. Aus3losungs scheine _ Hamburger Staats - Auslosungz3scheine* Hamburger Staat3-Ablösung3- Anleihe ohne Auslosungssh.| Lübeck Staats - Anleihe - Aus-

Mecklenburg - Schwerin leihe-Auslosungsscheine* „..| Thüringische Staats - Auleihe- Auslosungsscheine*

* einschl. 1 Ablösung3\huld (in §% des Auslosung3w.).

131,7b G

Anleihe- 1326

An-

132,5 G

131,75b

132b G 132b G 132b G 132,5b G

1908 *) . 1909 *)

®) i. K, 1.7. 1932.

4% do. do. 4h do. do. 4% do, do. 4h do, do. 4h do, do.

preußi

Brandenburg. Prov. NM-A, 26, 31.12.31 do. do. 28, 1.83, 833 do. do. 830, 1.5.35

_¡Neihe 1B, .2. 1, 26 do. NM-Anul, N. 2 B, 4B u. 5, 1, 4.1927 do. do. N. 6,8, 1.10.32 do. do. N. 7, 1.10.32 do. do. 9, 9, 1.10.33 do. do. Reihe 10-12, 1, 10. 34 do. do. Neihe183 1.14, 1. 10, 835 Niederschles. Provinz NM 1926, 1. 4. 32 do. do. 28, 1. 7. 33 OstpreußenProv.RM- Anl.27,A.14,1.10.32

Pomm.Pr.G.-A.28; 34 do. do. 80, 1.5.35 do. do. RM - A. 35, 1. 4, 40

Sächs. Provinz-Verb, NM. Ag. 13, 1. 2, 33 do. do. Ausg, 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do. do. Ausg. 16 A.1 do. do. Ausg. 16 A.2 do. do. Ausg. 27 do. do. Au39g, 18 Schle8w.-Holst, Prov. Gold-Anl, Au3g.13, gef. 31, 12. 1938

do. A.15Feing.,1.1.27 do. Old-A,,A16,1.1.32 do.RM-A,,A17,1.1.32 do.Gld-A,,A18,1.1.32 do.RM-A,,A19,1.1.32 do.Gld-A, A20,1.1.32

do. Verb.-RM Ag.28 u,29(Feing.),1.10.383 bzw. 1,4.1984

do. do. NM-A, 80 (Feingold), 1.10. 35

Kasseler Vezirtsverbd, Goldschuldv 28,1,10.38

Aus losungsscheine * Pommern

do. do, Rheinprovinz

Aachen NM-A, 29,

Altenbürg (Thür.) Gold-A, 26, 1931 Augsbg. Gold-A, 26, b G 41981

Hann, Prov. GM-A,| -

do.NMe-A.A14,1.1.26| 4

do 0iM-A, A21,1.1.33| 4

1. 10,/1934| 4X

4% Dtsch. Shuygeb.-Anl,

L N) ooo L BOLL O) ¿ete C LOIOY. Co cdoss L) Lao

(verloste und unverloste Stlicke)

ertifikate über hinterlegte 4% Dtsch, d 2 dai bea 1908/12 6 0.

1909/12 G 1910/12G 1911|. =— 1913) 1914/126G

Anleihen der Kommunalverbände. a) I der Provinzial- und hen Bezirksverbände. Mit Zinsberechnung. unk. bis „. bzw, verst. tilgbar ab...

4X |1,4.10/9936 4% |1,3,9 1006 4% [1.5,11/99,9b 99,8 6 99,75 G

99,75 G

E T H

99,75b G 99,75 G 99,75 G

99,75b G 99,5b G

E S E R i R E Pt ft font nt fert fert Jort ft Prt S E B D L Sn 3 3 J J =2 3 3-3-3

1.4.10 /99,75b G 4% [1.4.10 /99,75b G

4 ul _

Ohne Zinsberechnung.

Oberhessen Provinz - Anleihe- Aus losungsscheine §.......|) Ostpreußen Provinz - Anleihe-

137,75b

do. Ablös.-Sch. o. Auslos.-Sch.| Provinz - Auleihe- Aus losungssh, Gruppe 1*x4/150 G Gruppe 2*X| Auleihe - Aus- losungsscheine* ......... 138,26b G |138,25þ G Schleswig-Hölsteiner Provinz- Auleihe - Auslosungsscheine*|— Westfalen Provinz - Anleihe- Auslosungsscheine® ... - «. |138b

8 einschl, 1/, Ablösungsshuld (in § des Auslosung3w.). einschl, !/s Ablösungsschuld (in § des Auslojungsw.).

b) Kreisanleihen.

Ohne Zinsberecynung.

Teltow Kreis - Anléihe - Aus- losungsscheine einschl, 1/5 Ab- lösungssch. (in ÿ d. Auslosw,)

c) Stadtanleihen. Mit Zinsberechnung. unk. bis ., bzw, verst, tilgbar ab...

1.4.10 /99,4b G

4X | 1.4.10 | 46.1 1,2,3 A

137,75b lars 6

E

126

F |12b 12b 12b 12b 12b 12b

99,75b G

99,26eb 6 99,5 6

86G 75 G 9,8 G

99,75 G 99,75 6 99,5b G 99,75 G

|

138b G

1606

138,26b G

P Düsseldorf NM-A.

Ruhrverband 1935,

Schlw.dHolst, Elktr.

Berlin Gold-A, 24, 2, 1, 35

do. Gold - Anl. 26 L U. 2, Ag., 1. 6.31

Bochum Gold-A.29, L 1, 1934

Bonn NM-A,. 26 X, 1. 3, 1931 do. do. 29, 1.10.34

Braunschweig. RNM- Anl. 26 X, 1. 6. 31

Breslau RM-A. 26, 1931 do. RM-Anul, 2s I,

1933 do. do. 1928 TI,

1.7,1934 Dresden Gold-Anl, 1926 M. 11,2,1.9.31 bzw. 1. 2. 1932

do. Gold-Anl.1928 1, 12. 1933 Duisburg NM - A. 1926, 1. 7. 32

do. 1928,1. 7. 33 1926, 1. 1.32

Eisenach NM - A.

Elberfeld NM-Aul, do. 1928, 1, 10.33 Emden Gold-A, 26,

Essen NM-Anl, 26,

Frankfurt am Main Gold-A.26 (fr.7%),

Gelsenkirchen-Buer NM-A28X/ 1,11.38

Gera Stadtikr3. Anl. v. 1926, 831, 5, 82

Görliß RM - Anl, v. 1928, 1. 10, 33

Hagen i, W, RNM- nl. 28, 1, 7, 33

Kassel NM-Anl, 29, L 4, 1934. Kiel RM-Aul, v. 26 1 7, 1981

Koblenz RM- Aul. von 1926, 1, 3. 31 do. do. 28, 1. 10, 33

Kolberg / Ostseebad RM-Aul.27,1.1.32

Königsbg.i.Pr, Gld. Aul. 1927, 1. 1, 28 do.do.1928Ag.2u.3, 1. 10. 1935 do. do, 1929, 1.4.30

Leipzig NM-Anl.28 1.6,1934 da do. 1929, 1.3, 35

Magdebuxg Gold A. 1926, 1. 4, 1931 do. do. 28, 1, 6. 33

Mannheim Gold- Aul, 26, 1, 10. 31 do. do. 27, 1, 8,32

Mülheim a, d, Ruhr RM 26, 1. 5, 1931

München NM-Anl, 1927, 1. 4, 31 do. 1928, 1. 4, 33

Nürnberg Gold- Aul. 26, 1, 2,1931

Oberhausen - Rhld. M-A, 27, 1, 4.32

Pforzheim Gold- Anl. 26, 1. 11. 31 do.RMe-A27,1,11.32

„Plauen i. V. RM-A. 1927, L 1. 1932/4%

Solingen RM-Anl. 1928, 1. 10, 1938 /4X

Stettin Gold - Anl, 1928, 1929, 1. 4, 1933, 2. 1, 1934/45

Weimar Gold-Aul, 1926, 1, 4, 1931 /4%

Wies3badenGold-A, 1928 S, 1,1.10,83/4%

Zwickau NM - Aul. 1926, 1. 8, 1929/44 do, 1928, 1.11,1934 /4%

6 R. A 26; 1981 [4% do, do. Ausg.6 R.B 1927; 1932/4%

Reihe O, rz. z. jed. Hinst. « do. 1936, Reihe D,

r3. 1. 4,1942/4%

D R do. do.A.5,1,11.278 do.Reich31.-A.A.6

1926, 81, 3, 1931144

1926, 31.12.31 |4%

1. 6, 1931/4%

Au3g. 19, 1932 41%

1. 7,-1932|4%

do, 1929, 1, 3, 344%

102ÿb 6 100b G

99b 6

1.1.7 |99,3b G 1,5,11/99,5b B 1.6.12 1.4.10 1.1.7 |99b G 1.4.10

1.1.7

1.3, 1.4.

versch. 1.4.10 104.10

1.2.8 “- 1,5,11 SEIE

5 4x Feing., 1929 §/4 do Sidi. 4 do.do. Ag. 8,1930 §[4x

L sichergestelt,

1025b 6G 100b G

BraunschwStaar3bk Gld-Pfb, (Lands) Neihe 16, 30,9. 29 do. N. 17, 1.7.32 M19 L L , N, 20, 1.1.33 « M: 23, L498 . N. 23, 1.4.3542 . R. 24, 1.4.35 . M. 26,1.10.36|4! do. RM-Pfb.R.28,| 1.7, 1938! do. Gd.Kom. R.15, 1.10. 1929 do. do.N.18,1.1.32 do. do.NM.21,1.1.33/4! Dt.Nentbk. Krd. Anft (Landw. Zentralbk.) Sculdv. A.34 S.A Dt.Rentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) RM Landes kult,- Schuldversch. R. 1/4 Hess. Ldbk.GoldH yp. Pfandbr.M.1,2,7-9, 1. 7. bzw. 31. 12. 31 bzw. 30. 6./31.,12.32 do. N.3,4,6, 31.12.31 /45 do. N. 5, 30.6. 32/4! do. N.101.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34 do. N. 12, 31.12.34 do. N.13, 31. 12. 35 do. Gold - Schuld - versch.R.1,31.3.32 do. do. N.2, 31.3.32 do. do. N.3, 31.3.35 Lipp, Landbk. Gold- Pf. R. 1, 1.7.1934 Oldb. staatl, Kred. A. GM-Schuldv. 25 (GM-Pf.)31.12.29 do. Schuldv.S.11.3 (GM-=-Pf.) 1.8.30 do. 27 S. 2, 1.8.30/4/ do. 28 S. 4, 1.8.3 do. Pfdb.S.5, 1.8.3: do. do. S, 6,1.8. do. NM Ser. 7 Erww., 1. 7. 43/42 do. GM (Liqu.)|54 do. NM- Schuldv, (fr. 5% Noggw. A.) do. GM Komm. S.1, L: T, 29 do. do. do.S.2, 1.7.32 do. do. do. S.3,1.7.34 Preußische Lande3- pfandbriefanstalt GM-Pfdbr, 9. 4, 30. 6,30 do. do, N. 5, 1. 4.32 /4/ do. do. N.7, 1. do. do. N. 10,1 1 1

do. do. R.11, do. do. Neihe 13,15, 1. 1. bzw.1, 7. 34 do.do.R17,18,1.1.35 |4/ do. do. R.19,1.1. 36 do. do.9è.21,1.10.35|4/ do. do.9.22,1.10.36 do. NM - Pfdbr. N. 24, 1. 5. 42/4/ do. GM Kom, N.6, 1. 4, 1936 do.do.do. N. 8, 1.7.32 |4/ do.do.do.9î.12,2,7.33 do.do.do.9 14,1.1.34 do.do.do.9 16, 1.7.34 do.do.do.9 20, 1.7.35 Thüring. Staatsbtk. fouv.Gotd-Schuld- verschr., rz. 1.2.41 Württ. Wohngskrd, (Land. Kred.-Anst.) Gold-Hyp.-Pfdbr, Neihe 2, 1. 7. 1932/44 do. do. R. 3, 1.5. 34 do. do. Vî.4,1.12.36 do. do. 9t.5u,Eriv, 1.9, 1937

7.32 .4.33| 7.33

15

D

1

Pt pet perct pet srrd jed sere prt R E Ld S

Rar S bs pt pes l J 3 I t

OîDÞ03

_- .

_ i

A de S

—_ 6 6 1003 G 1003 G —_ 6

1003 6

100 G =0 G

—_ 6 —_ 6 _6

= Q —_ 6

= 6 G —_ 6 G _ 6 100 G

5,11 3.12

1.3.9

do. Schuldv. Ag.26, L. 10, 1932

Bad.FKomm.Landesbk. G.Hp.Pf.R.1,1.10.34/4% do. do. R.2, 1.5.35/44 do. do. R.3, 1.8.35/44 do. do. N. 4, 1.5.3644 do. NM R. 5, rz. 100, 1. 8. 1941/4% Dt.Lande3bk. Zentrale NM-Schuldv.Ser. A rz. 100, 3. jed. Zinst. [4% do.Ser.A,rz.100,1.8,37 do. Ser. B8,rz.100, z.jed. Binsf] Haun, Laudeskrd. Gd, Pfdbr.S.1, Ausg.26, 1.1. 1930 do. do. S2 Ag.1927, 1.1.1932 do. do. S,3 Ag.1927,

1.1.31 do. do. S.4. A,15.2.29, 1.7.35 do. do, Ser. 5 u. Erw,,

Ohne Zinsberehuung, Mannheim Anul, - Auslosungs-

scheine einschl, 1/; Ablös.-Sch,

(in § d. Auslosungsw.) 137,5 6 Rostock Anl,-Auslosungsscheine

einschl, /, Ablösungs-Schuld

a (in 4d, Auslosungsw.)|

d) Zweckverbände usw. Mit Zinsberechnyng. EDGerganosieaid. :

1.4.10 1.2,8

1,6.12 1.4.10

1,5,11 1,5,11

1.4.10 1.4.10 1,4,10

1. 7. 1935 do. do. RM-Pfdbr. Ser.7, rz. 100,1.1.43 Kassel Ldkr.G.Pfd. R.1 1.2,1,9,1930 bz.1931 do. do. N.3 und 5, 1.9.31 bziv. 1.9.32 do. do. N. 4 und 6, 1.9.31 bzw. 1.9. 32 do. do. N. 7-9, 1.3.33 do. do. N. 10, 1.3,34 do, do. N.11 und 12,

1.4.10

1. 1.35 bzw. 1,3. 36 do.do.Fom.R,1,1.9.31 do. do, do. Y.3, 1.9.33 do. do. do. V. 4,1.9,35 Mitteld, Kom.-Aul. d, Spark.-Girov. 1926 Ausg. 1, 1. 1, 32, j.: Mitteld. Landesbtk, do. do. 1926 Ausg. 2 von 1927, 1. 1. 1933 Mitteld, Landesbk.-A.| 1929 A. 1 Uu. 2, 1.9.34 do. do. 1930 A. 1u. 2, 1. 9, bzw. 1. 11, 35 Nassau, Landes8bk.Gd, f.Ag.8-10, 31.12.33 do, do, Ausg, 11, rz. 100, 31. 12. 1934/44 do. do. Gold - Kom, S. 5, 30. 9, 1933/43

do.do,do.,S.6-8, rz.100, __,. 80, 9, 1934/45 |

00b G 109b G

100b 6

997b G

101,75b

1006 Gr 100b Gr

100b Gr 100b Gr 100b G r 100b Gr

100,25b G

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunaleGiroverbände. Mit Ziusverechuung.

A

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - rehtliher Kreditanftalten

und Körperschaften. a) Kreditanstalten des Reiches

und der Länder. Mit Zinsberechnung. unk. bis ., ., bzw. verst. tilgbar ab ¿5

100b G 100b G

1006 6

100b G

99Lb G

100b G

99,5b G

100,25b 6

100 G

100b Gr 6 —_— 6 _ 6 _—

100b Gr 100v Gr 100b Gr _— 6 —_ 6

_ 6 —_ 6 6 —_ 6 —_ 6 100 G

100,25b G

Kurs

do.do.RM-Schuldv. Lauds{ch.Ctr.Gd.-Pf.

Anteil. z.54% Liq.- Landschaftl, Centr.

Lausig. G.-Pf. S. 10 Mecklenb. NRittersch.

do. (Abfind.-Pfor.)| 5! do. do. RM-Pfdóbr.

Ostpr. ldsch. Gd.-Pf.

do, do, do, do. (f.7u.6%) do. X (Absiud.Pf6.) Ostpr. lands{ch.Gold- Pfdbr.N1(Liq.- Pf.) Anteilschein zu 54h PPE ldi. Liqu,- Papier -.4- Pfdbr. |f, Anteilschein zu 5 Ostpr. ld\ch. Liqu.- Pfb. f.Westpr. ueu- ldsch. Pap.-.4-Pfb.|f. Pomm. ldsch. G.Pfb.

_do. E ; do. do.

do. (Abfind.-Pfbr.)| 58 Pomm. neulands{ch.

Pfdb.(Abfiudpfbr.)| 5% Prov. Sachsen ld\ch,

do. 31.12.29 (fr.8Y)/44 do. Ag. 1—2 (fr.7ÿ)|4% do. Ag. 1—2 (fr.6Y)'4% do. Liquid.-Pfdbr.| ohne Anteilsh. .|5% do, do. RM-Pfdbr. (fr.54Rogg.-Pfd,)

Oberschles. Provinz.B.

1. 9. 1931

r. 100,

rz. 100, 1. 10. 41 1926, Ag. 1, L 7. 31

Nheinprov,

16,2 L 8L

do. do. A. 4. rz. 100, 2 1.3.35 Schles. Landeskr.- A.

Schle3w.-Holst. Prov. Ld3b.G.-Pf.,N.111.3, 1. 1, 34 bzw. 35

do. do. Kom. N.2 U. 4, 1. 1.34 bzw. 35 Westf. Lande3bank Pr. § Gold-Anl. R. 2 X, 1931, abz. j. b..L. 1. do.do. Feingold-Aul. 1925, 1. 10. 30

do. do. do. 26, 1.12. 31 do.do.do.279:.1.1.2.32 do.do.Gd.-Pf.N. 1u.2, 1.7.34 bz, 2. 1.35

do. do, Komin.231.29 R. 2 11. 3,1. 10. 33 do. do. do.N.4, 1.10.34 do. do. do. 1930 N. 2 U. Er1w.,'1. 10. 35 Westf. Pfbr.-A.f. Haus3- grundst.G.N1, 1.4.33 do.do.26,N.1,31.12.31 do. do. 9.3, 1.7.35 do.do. 27 9R.1,31.1.32 Zentr. f. Bodenfkultur- fred.Gldsch.N.1,1.7.35 (Bodeukulturkrdbr.). do. do,

Niedershles\. Provinz.-| Hilfskasse Gold-Pf. R. 1, 1. 1, 1936!

G.-Pf. N, 1, rz. 100,

do.do. Rethe 2, 1. 4. 35 do.do. Komm, - Anl. Ausg. 1, Buchst. A, L. 10. 1931 Oftpreuß. Prov. 2dbk. Gold - Lfdbr. Ag. 1, rz. 100, 1. 10. 33

do. do. Ac,2X/,1.4. 37 do.do. RM-Pfb. Ag.3,

Pomm. Prov-Bk.Gold

do. 29S.1 1.2, 30.6.5444 Landes3k. Gold-Pf. A. 1. u. 2, 1. 4. 32/4%

do. do. A. 3, 1. 7. 39/43 do. do. Komm. A. 14,

3 do. do, A9. 2, 1.10.31/4 do. do. 3,r3.102,1.4.39/4

RM R. 1, rz. 100 [43% |

R. 2, 1935/44

6 —_ 6

100 G 100 G 101,5 G 100b G

100b G

100b G 99,5b G

99,75 G 99,75 G 99,75 G

99,75b G

99,75b G 9956

.4.10/99,75 G 1090 G 100 G

100 G 100 G

100b G

99,75b G 99,75b G

100b G

100b G 100b G

99,75b G 99,75b 6 99,75b G 99,75b G 99,75b G 99,75b G

6 6

100b G 99,5b G

99,75 G

99,75 G 99,75 G 99,75 G

100b G

99,75b B 99%b 6

99,75b G

100 G 100 G 100 G 100 G

100b G

Deutsch. Komm. (Giro- Zentr.) 1925 Ag. 1 u. 1926 Ag. 1 (fr.8Y), 1. 4. bzw. 1, 10. 31 do. do. 26 A. 1 (fr.7§),

1.1.32 do. do. 28 Au3g. 1u.2 do. do. 28 A. i (fr.7Y), do. do, 283 A. 3 U. 29

A. 1-4,1. 1. bz, 1.4.34 do. do, 30 Ausg. 11.2

1, 4.31/44 do. do.Gold 27A. 1X,

(fr.8%), 2. 1. 33/4!

1.1. 33/4

(fr.8Ÿ), 2. 1. 36 do. do, 30 A. 1 (fr.7%),

do. do. Schazaniweis.|

do. do. do. do, do. do.

unk. bis...

Kur- it, Neumärk, Kred-Inst.GPf.N1 j.: Märk. SBNS 4% do.(Abfind.-Pfdbr)|5§ u, Neumärk, ritts{., Darlehn3- Kasse Schuldver. Serie 1 (fr. 8h)... do, do, do. S. 1 (fr. 6%) do. do. do. S. 2 do. do. do. S. 3

(fr. 5% Rogg.Schv.)

(fr. 8%) do. do, Neihe A do. do. Neiße B do. do. (Liq. - Pf.) ohne Aut.-Schein