1938 / 158 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 11 Jul 1938 18:00:00 GMT) scan diff

' ¿h L H T- f Fs Ï í « S AEA - o Ééz) ia 4 N È pad p erte Fs; div

d

E E Ds & K. T6 2 2A E A le Ea B S L A Mks e E T Od 1ER 1 A: s ved S: Bj L R wi

Fünfte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 1L. Juli 1938. S. 4 | | Sechste Beilage Harzer-Straße-Terrain Act.-Ges, IT. Einnahmen aus dem Kraftverkehrsbetrieb: : D tich R ichS p und e S d [Bilanz per 31, Dezemb atel “1. Aus dem Personen- und Gepä>verkehr . 97 zum eut En el anzeiger Preußischen taatSanzeiger

Bilanz per 31. Dezember 1937. ° e Es : Mteittelbadi e Gi enba nen, U. G. 2, Aus dem Güterverkehr „e « « - « e « 45 h Lahe (Baden). : 4106 Ir. 158 Berlin, Montag, den 11. Fuli 1938

Aktiva. | - 3. Sonstige Einnahmen «. «ooo... 90 Kassenbestand i 299/97 mm Lahr (Baden). ,_IITT, Zinsen C E G s 42 367

Grundstü: Einheitswert per Bilanz am 31. Dezember 1937. IV,. Außerordentliche Erträge: L006 s vel « T8O600 1, Entnahme aus der Rücklage . « « « - - « «

: ae E L len tas Balibetziebed: RM 2. ai E O an der Ee E Olkttien- | E s A a Dage ani nine af ls ama [22432]. Hypothek B via * a) Bahnbetriebsgrundstüe erar des Bahn- Ls 3, E aus der Rücstellung für Pensions- gesellschaften. P LAEE E ane Rur'age des ens e E RLLLE ves Aktiengesellschaft für medizinische Brodutktte. Ú E T J NRotri 8 ( E e as V En vi > e 2 6 Darlehn Ernst- Rosinski E a E ita 2 N 2 000 V, Außerordentliche Zuwendungen: | : [23303] Süddeutsche Donau- \<häftsberi<tes. dritten Tages vor dem Versamu- Bilanz am 31. Dezember 1937. 1 837,41 162 223 Gede>ter Fehlbetrag aus dem Bahnbetrieb . Dawmpfschiffahrts- Aktiengesellschaft. . Entlastung des Vorstandes und des lungstag bei der Kassa der Oester- T

Aan. e 437,41 | 1 400|— : Gede>ter Fehlbetrag aus dem Krastverkehrs- Zu der am Samstag, den 30. Juli Aufsichtsrates reichishen Creditanstalt - Wiener Aftiva. | RM N : i Abgang . « «e ooo 300,— E aa ; 97 1938, um 12 Uhr mittags im Ad- | Me: 4 : Bankverein, Wien, 1., Schottengasse 6 I, Anlagevermögen: : Aftien . Vie as L O0 Abschreibung « « « - « « - 5 705 156 518 betrieb “E S f h g . Beschlußfassung über die Verwen- zu hinterlegen. S M S 1 Bob Grundstüce E

Wertausgleih . « « « « « « | 17600|— : Nachgelassene Beförderungssteuer « «e «e -- 40 76 700 ministrationsgebäude der Ersten Donau- \ E nd)

Reséiven Ea eo e 4 O E800T7 b) Gleis8anlagen ; E VI, V A Ci Dampfschiffahrts-Gesellschaft in Wien, dung des Reingewinnes. Juli 1938. a) Wohn- u. Gejchäftsgebäuden 1. 1, 1937 Ss c) Stre>enausrüstung und Sicherungsanlagen. 10 670 . “Aus dem Bahnbetrieb : 16 ‘TIT., Hintere Zollamtsstraße 1, statt- . Neuwahl zum Aufsichtsrat. Süddentsche Donau- 5 58 000,— h L i —A O trieb . « 56| _26 339 findenden ordentlichen Hauptver- | 5. Wahl des Abschlußprüfers über das E arat Stangen «<4 00

a R S Gd gent | i ion R +2; Dampfschiffahrts-Aktiengesellschaft.

Verlust- und Gewinnre<hnung. d) Bebaute und unbebaute Grundstücke, die aus- | sammiung werden die Aktionäre ge- Geschäftsjahr 1938. S Gend b) Fabrifgebäube 1.1,-1987 - - T0800 Gsedl. von Roediger Abschreibungen . . « « « «9 000,— an A E Ai E . Unbebaute Grundstüe T

R schließlich Verwaltungs- oder Werkwohnungs- 888 647 mäß $8 19 und 20 der Satzung ein- . Beschlußfassung über die Auflösung . Maschinen und maschinelle Anlagen

ins 685/53 zwe>>en dienen. . « « e «o e ooo Kehl, den 31. Dezember 1937. geladen. der Gesellichaft. ori L (a1 61 Abschreibung o B : Der Vorstand. Unmad>. j R A E D R E ZiRZE g E Unkosten 396/56 0) Bétriebsmittel (Fahrzeuge) « . . . . : ¿ Gemäß Genußre<htsordnung vom 24. Oktober 1928 geben wir bekannt, 1.1.1937 1 5 543/69 Abgang E : daß si<h RM 2920,— Genußrechte unserer aufgewerteten Obligationen im ‘Fa: . L, ai U ———- T * J . . . . . . . dei t 1

; ; ——73 730 Umlauf befinden. Verona E f) Werkstattmaschinen und mas. Anlagen 57 Len der Hauptversammlung am 27. Juni 1938 neugewählte Auffichts- [22732] 2 233,70

6 018/60 AHjCvevung : s rat seßt sih zusammen aus den Herren: Ministerialdirektor Ludwig Sammet, Abschreibungen L 2 222,70 Per g) Werkzeuge, Geräte, Betriebs- und Geschäfts- Karlsruhe, Vorsizer; Ministerialvat Dr. Wilhelm Mühe, Karlsruhe, stellv. Vor- . Werkzeuge, Betriebs- ‘u: Geschäftsausstattung

Miete 6 018/60 U E E S A sier; Bankdirektov Dr. Richard Bey, Karlsruhe; Ministerialrat Anton Seeger, E 6 601850 Abschreibung : : Karlsruhe; Oberregierungsrat Otto Reinboldt, Karlsruhe; Oberbürgermeister | Frorddeuischer DSloyd 237 enen. S R O O0

Verlin-Liédtenb 97. Juni 1938 2, Anlagen des Kraftverkehrsbetriebes$: : Dr. Wolfram Rombach, Offenburg. Í i E E IR SLLENRELS, 27, S A a) Betriebsgrundstücke und Betriebsgebäude ; Als Vorstand ist bestellt: Herr Direktor Friy Unma>, Kehl. : Gewinn- und Verlustre<hnung für 1937. Aebiman . .. 44200

Geprüft und genehmigt: ; ç S8anlaae

Der Aufsichtsrat. : i: D) Treibkrastoerjorgung3an GREIE 982 59 | E E O E S T E I C I I S I E N 7 . Patente, Lizenzen-, Marken- n. ähnliche Rechte es : as c) Betriebsmittel (Fahrzeuge) . «. 88 282, |

Hedwig Rosinski Heinz i Zugang 9305575 [22520] Geeiblinintäle Vez heuteni A Au ad A RM N Ï N O Der Liqguidatox: Ernst Rosinski. E E —————T- f : : | andlungsunkosten der Zentrale: Gehälter und Löhne!). . «« 54 431,6 , Beteiligungen 1, 1, 1937. « » « - 8 501,— N E G I I E Abgang 489,30 E Süddeutsche Bremsen A.G. München. h Sn n E e L 123,34 4 Le det A e ae 0200 400 [22443] “i E 15 5,02 : j Bilanz auf den 31. Dezember 1937. Sonstige Unkosten « « « 76 102,25 26 657) 7, Wertpapiere 1. 1.1937 „_ 77143,50 Menge Königsbau, SiGreung - M : Lde zu geseßlichen Berufsvertretungen S 82 87445 Dauato R N 372,60 civzig. / ensionen und freiwillige foziale Leistungen eins<l. Weihnachtszuwendungen 2 572 381/78 x2 L ———E Vilanz für den 31. Dezember 1937. Umlaufvermögen: l e E a ao L ga eas 111170140) L R O L SalrièbeRófie « 115 001,19 Aktiv RM |D ; Wertp, lpiece E : é 'Geschästs- und Wohngebäude 475 013,— Alldere E a : 73 209/20 2. Halbfertige Erzeugnisse H 563,79 iva. 9 D . Wertpapier : : H A s j insen, soweit fie die ragszinsen übersteigen 1 521 585 25 S E A S A L Anlagevermögen: h . Hypotheken, Grund- und Rentenschulden . . : Abschreibungen. « « « + + +- «22786, | 452 227 Rene B Sibilers gszinf rsteige 2 484 209162 3. Fertige Erzeugnisse - ooo» «2862356 | 17817854 Bebautes Grundstü>k mit . Anzahlungen : Fabrikgebäude u. andere Baulichkeiten 1 179 059,48 Zuweisung zu den Pensionsrüdstellungen . . 1 000 000 4, Wertpapiere 1. 1,1937 „. - 600,— | Geschästsgebäude + Forderungen auf Grund von Lieferungen und Zugang « «e «oooooooo 9905347 Andere außerordentliche Aufwendungen « « « 10 925 948 /€2 Zugang « « -- 2000022, 887/00 1249 088,— Leistungen O 1218 112,95 Com L 187 413 43 | 1 487,60 Abschreibung 18 185,— | E e den Bahnhöfen « « « « © - E a e E LA 650,46 : | R “Abgang .. . » - - -- » , 887,00 Werkzeuge, Betriebs- und ROUTE Ÿ v0 S T7 462,49 L E „Eigene Allien ion. O Geschäftsausstattung . . Hostsche Alaribáben S Abschreibungen « « « « « « «5 95 696,49 | 1 121 766 Röédeteleratvhis Erträge. A j A es L, N A PMperten und Grundschuldforderungen a F Ö : , G T C E E, Ï « I C t L d 0.0 E, S 00-6040 0.& 0.00 T E 0D T S R. S 32 F rt 1 x llefe tej- | O E ea l—- 10. Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen . |__16 339 853 539 E Grundstücke « «e o ooo n pu s Erträge aus Beteiligungen - «-- 5% E E N 4 eee s vei E A s a A Hypothek . 11, Reinverlust: [bgang . « Ls .. R Außerordentliche Erträge « « Sr S 5 407 141/57 B E E 12 404/32 nlagen j 40 009 281/11 . Sche>s 5 042 43

Forderungen auf Grund | Verlustvortrag aus dem Vorjahr Kraft- Maschinen und maschinelle 513 190,50 i von: Leistungen . . - 80 4 Dee S Vet S o Ee Zugang « - - o ooooo ! 1) Die im Jahre 1937 abgerehneéten Gehälter und Löhne des Gesamtbetriebes betrugen RM 29 523 449,51, 10, S Reichsbank- und a L 9 T J e 1E. S S Se P00. D O Aale

Darlehn: Verlust 1937 Bahnbetrieb . . . « « T8118 166,50 | A R 19 : : S E N9 E langfristige . 125/942,— Verlust 1937 Kraftverkehrsbetrieb « « « « |______862/24| 26 339 E E e 82 012,55 Hie U Vdgte INO7 S ale P IAR U A A B SOSLOISIL 11, Andere Bankguthaben . . N 37 238/33 ; ermögen3aufstellung O + DEZeIBVEr . 12 GONRIGE G ie a io 4178173] 577 825/85

furzfristige . 82604,37 | 208 546/37 1 676 916 N E O oe ; A 410 000 Abschreibungen „- « «e - .. « 276221,75 | 1 1. 1. 1937 Zugang Abgang | Abschreibung . Avale RM 366 100,— j |

Éasienbestand einschl, Post- E E Altienkapitale 1 Sianmmalls 2s Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsaus- ] Aktiva. E | O Ee a E O Saa n ede d e e l O OO : RM__|| _RM_|H| RM__[2] _RM_ [2] _RM__ [H __840 250/95

| Passiva. Grundkapital: :

sche>guthaben . . « « 4 503/95 i s Bankguthaben .. 2 275/93 Freie Rülagen: O ees R D é ° 101 980 065 —|22 744 869 85} 513 593|—114 852 376/85} 109 358 965 S : 4; » - _ Ls Abgang «- « « - « 9822,90 : Anzahlungen auf Neu- und Umbauten . . | 9 542 625/82 L R AEan C O idt E

893 967,74 ; i Seebäderdampfer, Schlépper und Leichter « 971 613] —| 21 202/70} 140 355 é iu ô

S: 0 S <.6 S Â eo oooooo . - 6 . e. Z . o . ee ooooooo S. S O 6.0.0 S S& 0 O S 6 $ Q O. S-M e eo ooo eee 2e. 0.0.0 6,0 0 6 S 0.0. S 0:9 S. 0 0% % 0.0.0.6. 0.0 S S ee eo ooo.

T. S S Q. 00> D Q

s Anlagevermögen: 903 790,64 C E E A G4

E

Forderung aus Körper- | Spezialreserverü>lage . «< «« «ee ooo 42 079 190 202/70} 662 258|— P a2

schaftsteuer i 11 089/40 Betriebspflichtsrülage 236 514 S Posten, die der Re<hnungs- | Sonstige Rülagen (Erweiterung des Bahnhofs- E 4. 640 572) 5799| 1.96 | D 7A . Rücklagen: | 3 3824 64031| 981 572/21 59 657/99} 1-963 405 49 2 283 149/04 1, Geseßliche Rü>klage . : j 4a o)

i Z 1 S bäudes Dundenheim und Pflasterungen in E S , abgrenzung dienen E 2 Gleiszone) h S 32 117 310 711 Abschreibungen . . 199 255,74 | 694 712 | Schifssausrüstungen und Reserveteile . « | ¿ A : ; BI5e i S Ee i A ——[— [L Ridftellungen süe PensionsverpGtungen - as ide ras O E 1319 158,03 a) Geschäfts- und Wohngebäuden . . . | 2343231 —| 30514056] 485843/—| 4802856] 2114 500 O E ° A 5 094 743 b) Fabrikgebäuden und anderen Baulich- | | | . Wertberichtigungsposten: Delkredere . « ;

1 Bebaute Grundstücke mit: Passiva, | Erneuerungssto> (Oberbau und Schienenfahrz.) . | 245 802/25 Beteiligungen « « - - BAUE 4 7 2 . “‘ . . 60,— 1319 218 . - 7 . p C 700 000 Huweisungen « «eo a S Zugang keiten 1096 189 —| 84709054] 83803 181083544 1758393’ . Rückstellungen für ungewisfe Schulden

Grundkapital . . . « «- I. | 02 Geseßliche Rücklage . « .„ | 176 622/92 322 169| Umlaufvermögen: i 336 917 (davon auf gepachtete Verbindlichkeiten: Ee . Hypothekenschulden A

Rüstellungen . . 146 201 82 Entnahmen 33 145 289 024 Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe L ; E | | |

7 P S S: #00 E S0 N : S 41 citiéa N A 608 is Verbindlichkeiten: E LE Halbsertige v a N “4E 524 j Unbebaute Grundstücte r g 3 1A 4 S + Verbindlichkeiten aus Warenlieferungen und | D L A d dtrinaza 1 816/47 l, Noch einzulösende Schuldverschreibungen 1 860 Fertige Erzeugnisse « « - - « - e L ATTINE M k me a 546 100—| 108 272/18 zo1_| 18896718 E Leistungen 6 e 68 Grgied ] | F 2 22 Werkzeuge, Betriebs- und Geschästsausstattung 400 419 —| 208 559/22 8 582/05] 295 164/17 305 232|— . Schulden an abhängige Gesellschaften. . « « 122 836/91 31 318

; ¿ 2, Gegebene Psandgelder : : N A g cS ias ron M le Wos nicht iele Vorfrachten . 29 Wertpapiere . «ee oa ae oes 7 523 Beteiligungen i; 6 896 726—| T674\— 4362012 16473 28526915 , Somiige Verbindlihfeilen a eo 51 637/56 Roingeroim aus: E . Warenlieferungen und Leistungen 87 Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und 480 677 j æ@Andere Wertpapiere des Anlagevermögens . 6 468 520/26] 1 484 92447 1 500 9790 E E 6 451 765/71 . Vorjahren. 120 599,95 . Pensionskasse Deutscher Privateisenbahnen (Sa- Leistungen â / o oe o A e Umlaufvermögen: | VI, Posten, die der Re<hnungsabgrenzung dienen, | 1937 23 006,56 143 606/51 nierung) ec 0 110 603 93 Forderungen an Konzernun ernehmen « « « GS Gas “A O A 2908 112/19] VIL Gewinn: t ———————————— 0 Ce» io ie S e o Es 10 635/87] 249 573/96 | Wechsel é i; Os L Wertpapiere Ï 12 104 722/46 Gewinnvortrag aus 1936 . « 17 415/51 1 778 965/74 1676 916 ae Reichsbank- u. Postsche>guthaben 21 s Syhotheken : 481 927 83 S 90 430/99 VRE j E 5 IDETE I A 02 O S S : | D N ua A e LLeg Gewinn- und Verlustre<hnung am 31. Dezember 1937. Sonstige Forderungen « «eee 839 914 E 2 Socderinigen auf Uéand von VDieferungen und. Leistungen L ¿r 14 ————= L hn N e Mee MCBARR Sms dienen « . lie L E n an l MeiGSc ant u Postichedgutbab . ì erlu e O e E Wo D C S i 'assenbeftand eins<l, Reichsbank- und Postsche>guthaben Sbiae Unt GetaE L NM A L, Aufwendungen für den Bahnbetrieb: i Gewinn aus 1937 „ee e e eo ooooooooo 25 939 1416 546 i Anderé Bankguthaben . .. « « . « + «- a A Soziale Abgaben . . . 44214 1. Besoldungen, Löhne und sonstige Bezüge « « 310 332/17 Avale RM 938 000,— Sonstige Forderungen. . . e « e eo ooo / Abschreibung auf Gebäude 18 185|— 2, Soziale Ausgaben: 10 581 026 Unabgerechnete Reisen und sonstige Posten, die der Rechnungsabgrenzung diènen r E 9 862 . a) soziale Abgaben 42 600 Bürg|chasten RM 6 182 861,26 | Gewinu- und Verlustrehnung für 1937. Steuern gem. Gliederungs3- b) sonstige Ausgaben für Wohlfahrtszwe>e / 11 271 i; Passiva. 3771 Tasioa i i vorschrift. . . . « « . | 115782 3, Kosten für Beschaffung der Betriebsstoffe . . 66 810/20 Grundkapital «eo oe 0 E P Me | 5/23 Reingewinn aus: 4. Kosten sür die Unterhaltung, Erneuerung und Geseßliche Rücklage « « e ooo 6 Ee o 1828 : L O __ Passiva. : Löhne und Gehalt | S Vorjahren 120 599,95 Ergänzung: i; E Rückstellungen . «o oe aao o N s 64 014 | Grundkapital: Stammaktien mit 450 000 Stimmen « « «4 o o. 45 000 000,— N b i S 452 945) 1937 . , - . 2300656 | 143 606/5 a) der baulichen Anlagen einsließli<h der E Verbindlichkeiten : i Vorzugsaktien mit 132 800 Stimmen . . . « « « + « « 1 660 000,— | 46 660 000 Abihreibunaen auf e S R 662/30 296 544| b) N E lalizen t i Ben qu Grund von Warenlieferungen E (Den Mirierl name eggubigens sind Bezugsrechte auf nom. neue Stammaktien ein- Audeze AbiGécibüngen 8 989/63 / ? E O . eräumt tw ; der maschinellen Anlagen einschließli< der Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen . . | 622 305/97 Geseßliché, Rücklage E n 4 666 000 Sei 14 eis Be N und vom Vermögen g iein 168 238 Löhne der Werkstättenarbeiter : Verbindlichkeiten aus der Ausstellung eigener Wechsel 132 675 on Sondecrüdlage . « « « 13 191 330 G ae E E e Ugen e s 6 +6 M c) der Werkzeuge, Geräte, der Betrieb8- und Verbindlichkeiten gegenüber Banken « « « « « « - | 2321 525/30 Versicherungsrüdlage . « 8 179 621 ewinn. Rei btb igs Pit A dos de va ad Gewinnvortrag - - « « « | 120 599 der Werkstättenarbeiter . . . . « « « -- Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « « - 62 832/99 Sonstige Rü>stellungen . 23 219 064 h 587 473/07 —596 544 IT, Aufwendungen für den Kraftverkehrsbetrieb: Avale RM 938 000,— N Verbindlichkeiten: | 1, Besoldungen, Löhne und sonstige Bezüge « - 10 581 026/01 Anleihen: Amerikaanleihe (nom. $ 13 420 500,—) « « « «

Noch nicht erhobene. Gewinnanteile . . -. « - 1013/13

e. e o. . . . . . s . .

152 286 63 | VIII, Avale RM 366 100,— :

5 239 390 Getwvinnverteilung: |

1 407 431/92 5%, Dividende a; nom. RM 252 300,— « « « « 12 615|—

Lor O S ano 25 231/50} 550 486 i r s ————=—=

19 564 950/17 E

9 597 839/08

e oooooo. eo o ooooo o Ee p

E E E E n n E E o 2. 9 0 0 90 ea ooooo „e ea ao e ee oooooo. ee oooooooo e ooooooo 6.0.0 1.6.5 0.6 @ D S 6 T S2 e eo ooooooo o . - . . . . e . .

e

840 250/95

Aufwendungen. i RM [d

Erträge. Jahre3ertrag . -. « « » Rückvergütete Mietzins-

93 363 363,— Gewinnvortrag aus 1936 A 17 415/51 MAEE . Jahresertrag gemäß $ 132, IL, 1 Akt.-Ges. A 556 415/27 238 290,— 33 750 228/— Erträge aus Beteiligungen . .. a E RES 6 345/88 20 806 500|— Zinsen und sonstige Kapitalerträge . « « « | x 3 261/43 ets eer Á Außerordentliche Erträge « « «o. 4 034 471 Ó : E 508 587|06 i 587 47307 12 325/60 Der Vorstand. 6 642 671/18 Nach dem abshließenden Ergebnis meiner -pflihtgemäßen Prüfung auf 8 541 137/84 | Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft jowie der vom Vorstand er- 10 521 321/31 | teilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Fahres- ewinn . . .. M ag E ie E R E 187 413/43 pelebliche und der Geschäftsbericht, soweit ex den Fahresabshluß erläutert, den

geseßlichen Vorschriften. IIT, Abschreibungen auf Anlagen . «« .. Gesetliche Berufsbeiträge 12 700/05 R j Bürgschaften RM 6 182 861,26 geseßlihen Vorschriften. erlin, den 25, Mai 1938.

Leipzig, am 27. Funi 1938. IV.. Versicherungskosten . « . . . « A 1626 361118 1636 361'48 A Curt Ro ß ber g, Wirtschaftsprüfer. Vi A 9 s n C S D B i d bert Wa [d \ < midt N d Í : | / - i , 192 741 165/23 G Eivia Be G tér Wirtshaftsprüfer.

Der Vorftand der Gesellschaft wird | YT1, Beiträge an Berufsvertretungen . . . er orftan . Her A: | t, j i j ach dem abschließenden Ergebnis unferer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft Die in der Hauptversammlung vom 2. Juni 1938 auf 5 % festgeseßte gebildet von Herrn Martin Arnhold, | y11, Zuweisungen: in die Spezialreserverüdlage Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfun auf jon der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäfts-| Divideude gèlangt gegen Einreihung des Dividendenscheines Nr. 12 bei dem Kaufmann in Leipzig. in den Erneuerungssto> . . 4 Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft jowie der vom Vorstand er- ericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geschlichen Vorschriften. Bankhaus Hardy «& Co. G. in. b. H., Verlin W 8, Markgrafenstr, 36, zur

Der Aufsichtsrat wird nah dem Be- in die Betriebspflichtsrülage 35 teilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die R rung, 4 b rug v Bremen, den 30, April 1938, Ada d. G,

f gi E leiden VIIL, Außerordentliche Aalen E as uar Wag Be as ma es scweit ex den Fahresabshluß erläutert, : Dr Bef WiUA Boe, baar “rig Wf Pnai af lte v EEE B Mary ela Neues fes gs Et Reos UE o En: es S . e. c IX, Son ti e Au wen ungen 2665 0 0:0. A É P . i . 1, . . . . i ' 2 . q s A ras ent i. L YC L eq.- at p rof. e k L C. Í Ju ena : er in;

Herren gebildet: Konsul Boe, TUOD- X, Beclafldorteaa: aus Bahnbetrieb . . . Berlin, den 30. Mai 1938, Gucbtin D L Ire Lesen aus der Neuwahl aus folgenden Herren: Karl Lindemann, Bremen, Vorsiber; Heinri Ministerialrat i. R. Dr. Gustav Devin, Berlin; Dr. jur. Carlos Weyeli, Berlin;

auer n LELNG Wirtschaftsberater aus Krafstverkehrsbetrieb . Deutsche Treuhand-Gesellschaft. y Lelms 97 O ellvertr. Vorsißer; Dr. Friß Berger, Berlin ; Karl Bollmeyer, Bremen; Emil Helfferich, Hamburg; Hermann | Botschaftsrat a. D. Albrecht Graf von Bernstorff, Berlin.

E O ier A oen, Kruse, Wirtschaftsprüfer. ppa. Goschenhofer, Wirtschaftsprüfer. i t R pie 1d Fpoee, Feri Max Koepke, Bremen; Peter F. Lenß, Bremen; Dr. Friß Rofenkranz, Bremen ; Verlin, den 25. Juni 1988

a e ählte Aufsichtsrat seut si<h wie folgt zusammen: Dr. e. } tes T n j ; f : T

Kaufmann Ludwig Bamberger in I, Einnahmen aus dem Bahnbetrieb: | Der neu gewäh  T i; : li Den Vorstand bilden die Herren: Dr. rer. pol. Rudolph Firle, Vorfißer; Dr. jur. Otto Dettmers; Hinrich Hashagen ; : Der Vorstand.

S Ï : i Johannes P. Vielmetter, Berlin, Vorsißer; Dr. e. h. Wilhelm Hildebrand, Berlin, r. re j ; ; jagen

Leipzig. L Aus dem Personen- und Gepäverkehr 255 929 lls, Vorsi er; Alfred Barthel, Mannheim; Dr. Yeinrih G. Böcker, Remscheid; Dr. jur, Johannes Kulenkampff, stellvertretend:; Richard Bertram, :

Leipzig, den 29. Juni 1938. 2, Aus dem Güterverkehr . . . . « . « - 270 090 Dr. Oskar Marebky, Berlin; Dr. Hellmuth Pollems, Berlin; Dr. Otto Wald- MCREn en AINRLEES Norddeutscher Lloyd.

On E 3, Sonstige Einnahmen . . « « - «. - ._ 30880 \<midt, Buchhof, Post Percha, Obb. Der Vorstand,

i Lunt d, iale Ausgaben: Anleiheaufrwoertu é Leipzig, den 1, Juni 1088. ial ris an Gewinn- und Verlustre<nung auf den 31. Dezember 1937. E ns

Aktiengesellschaft Königsbau. a) soziale Abgaben è A Langfristige Baudarlehen (davon schiffspfandrechtlih gesichert ‘hfl. 900 000,

Arnhold. b) sonstige Ausgaben für Wohlfahrtszwe>e .

Nach dem “blélicgenden Ergebnis 3, Treibkraftkosten a i Soll. RM ; Haben, „M H Aa S R S C Ca Eo meiner pflihtgemäßen Prüfung auf 4, Unterhaltungskosten einschließlih der auf die Verlustvortrag . « « « - | 1442 486/55 Rohübershuß. « « « + «+ | j Verbindlichkeiten auf Grund von Lieferungen und Leistungen Grund der Bücher und Schriften der Unterhaltung entfallenden Löhne: Löhne und Gehälter « « | 1901 763/15} Erträge aus Beteiligungen 73 525 Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen

Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- a) Betriebsmittel (Fahrzeuge) . . . « « «- Soziale Abgaben . « « « | 234 298 Außerordentliche Erträge . | 196 439 98 Verbindlichkeiten aus dex Annahme von gezogenen Wechseln teilten Aufflärungen und Nachweise ent- b) Werkstattmaschinen u. maschinelle Anlagen Abschreibungen a. Anlagen | 693 959/98} Verlust aus Verbindlichkeiten gegenüber Banken «oooooooo sprechen die Buchführung, der Fahres- c) Werkzeuge, Geräte, Betriebs- und Geschäfts- Andere Mgen é 5 ee oi E 1 442 486,55 S E a i a ald I 5 e O ne Dil crtiteet, Den d) Geindstüde ob Gebäude S E L 105 86 1937 . . 926939,76 | 1416 546 79 Unabgerenete Reisen und sonstige Posten, die der Re<nungsabgrenzüng dieuen

e ooooo os6

e ooooooo ee eo. .oo!o . s o . . . . . - E E E E 2 E E E) Î eo a ooooo e eo eo e eo ooooo e oooooooo S200. S S S 90 O: S ee ee... e eo ooo...