1938 / 158 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 11 Jul 1938 18:00:00 GMT) scan diff

C E,

“2 R M C4 UZUi Cn (A TAN Gi E A 2 E RD E I t cte Ezgliti: ar É acn, d Et) E D t e N L T L E L 2 C E

standsmitglied Direktor Eberhard Le- tixerant zu Bochum ist zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt. Die Prokura des Peter Lipphardt ist erloshen. Dem Dr. Ernst Muth zu Düsseldorf ist Ge- samtprokura erteilt in der Weise, daß er gemeinsam mit einem Vorstandsmit- glied oder mit einem zweiten Proku- risten die Gesellshaft vertreten kann. Erloschen: Am 24. Funi 1938.

H.-R. B 921 Karl Breitenbach, Güterfernverkfehr, Geselliwoaft mit beschränkter Haftung, Bochum. :

Die Liquidation der Gesellschaft is beendet, die Firma erloschen.

H.-R. A 3156 die Firma Liebrecht u. Co., Bochum (Rott1traße 21), soll von Amts wegen gelo!<t werden.

Die Fnhaber oder deren Rehtsnach- folger werden hiervon benachrihtigt. Es wird ihnen zur Geltendmachung eines Widerspruchs eine Frist von drei Monaten geseßt.

Borken, Weatf. [23104] Handelsregifter Amtsgerich: Borken i. W. Borken i. W, den 21. Juni 1938.

j Erloschen: A 180 Gebrüder VBietenbe>, Borken i. W.

Borken, Westf. [23105] Amtsgericht Borken i. W., den 21. Funi 1938. Erloschen:

A. 229 Lersing & Schulte.

Borken, Westf. [23106] Amtsgericht Borken i. W. Borken i. W., den 27, Funi 1938. Neueintragungen :

A Nr. 233 Heinrich Löchteken Holzhandlung, Groß- Reken (Bahn- hof Nr. 32).

Fnhaber isst Kaufmann Heinrich Löchteken in Groß Reken. }

Bremen, (Nr. 53.) Handelsregister Amtsgericht Bremen. Bremen, den 29. Funi 1938. Veränderungen:

703 Elfers «& Jolasse, Bremen (Bahnhofstraße 35).

Der Kaufmann Bruno Heinrich- Karl Griesing in “Bremen i} unter Er- löshen seiner Prokura als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten.

Bremen, den 2. Juli 1938. Neueintragungen:

A 548 Julius Steinhardt Zweig- niederlassung Bremen, Bremen CIept offene HandelsgeselsGaft seit

eßt offene Pandelsge]ell| M 2 dem 1. Fanuar 1923. Persörili vat téndè Gesellschafter sind dêr Käufmann Friedri<h Otto Barsch Und” dêr Kauf- mann Otto Emil Fohánnes Jaeger, beide wohnhaft in Retihenba<h i. V. An Robert Wilhelm Paul Schäfer in Hamburg ist Prokura erteilt.

A 549 August Hamelmann, Bremen (Handelsvertreter, Herder- straße 51). E

Fnhaber ist der hiesige Kaufmann August Hamelmann.

A 550 Adam Treber, Bremen (Vertretungen von Firmen für Fndu- strie-Bedarf und Handel mit Bedarf3- artikeln für die Fahrzeug-Jndustrie, sowie Auto - Reparaturwerkstätten, General-Ludendorff-Straße 16).

Fnhaber ist der hiefige Kaufmann Adam Treber. | L

A 551/ Schuhhaus „Hansa“, Juh. Otto Bothe, Vegesa> (Handel mit Schuhwaren und Schuh-Reparaturen, Bahnhofstraße 72).

Fnhaber ist dex Kaufmann Otto Bothe in Vegesa>.

Veränderungen:

N30 Norddeutscher Lloyd, Bremen.

Der Rechtsanwalt Dr. jur. Otto Dettmers in Bremen ist zum ordent- lihen Vorstandsmitgliede bestellt. Die an Dr. jur. Luthard Freiherr von Hodknberg und Heinri<h Seebers er- teilten Prokuren sind erloschen.

8 74511 Friedrich Osk. Schüßler, Bremen (Am Deich 64).

Die an W. Stallmann und E. Tonne erteilte Gesamtprokura is erloshen.

K 33411 Johann. Köhler, Bremen (Kohlenstraße 28/30). E /

Der Kaufmann men Y Mente in

[23107]

Oberneuland bei Bremen hat das unter dieser Firma betriebene Kohlengeschäft erworben und führt es unter Ueber- nahme der Aktipen, abgesehen von .den ausstehenden Forderungen, jedo< unter Ausschluß der Passiven, mit Ausnahme der in [18] der Akten ee Passiven, die der Erwerber 1 übernommen hat, und uttter unverän- derter Firma fort. M ‘603 11 Molsen «& Co., Bremen (Wachtstraße). A Die an C. A. H. Waßmann erteilte Prokuxa ist erloschen.

8 6211 Carl Schnelle, Bremen,

(Spizentkiel 7). E i Der Kaufmann Friedri<h Wilhelm Carl Schnelle ist am 29, März 1937 gestorben und beevbt worden von a) Kaufmann Christian Carl Heinri Schnelle in Bremen, Þb) der rau des Diplomingenieurs Es Fried- ri<h Max Wolf, Marie e e- borenen Schnelle, M

München, c) der Witwe- des Zahl- meisters Friedxi<h Hermann Anton Bredenkamp, Louise Wilhelmine, ge- borenen Schnelle, in Hantbuxg, d): der

eit.|- wolle oder anderen Gütern, Verwer-

ente f

in .Karlsfeld bet f.

Kentralhandelsregifterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 11. Juli 1938. S. 2

Carl August Wilder-Glißmann, Carla, geborenen Schnelle, in Bremen, e) der Ebefrau des Kaufmanns Christian Carl Heinri<h Schnelle, Margarethe, ge- borenen Braune, in Bremen. Die vor- stehend zu a bis e bezeihneten Erben haben das Geschäft zunächst in Erben- gemeinschaft fortgeführt. Durch Ver- trag vom 17. März 1938 haben die Erben das Geschäft auf die geschiedene Ebefrau des Kaufmanns Carl August Wilder-Glißmann, Carla, geborene Schnelle, in Bremen übertragen, die es unter unveränderter Firma fort- führt. Die an Frau Carl August Wilder-Glißmann, geborene Schnelle, erteilte Prokura ist erloschen.

H 125411 „Hansa“ Wring- u. Waschmaschinen Dieckmann «& Co., Vremen (Düsternstraße 136).

Der Kaufmann Curt Robert Henne in Bremen hat das Geschäft erworben und führt es unter unveränderter Firma fort. Der ‘Uebergang der im Betriebe begründeten Forderungen auf den Erwerber sowie die Haftung des Erwerbers für die im Betriebe des Ge- schäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Fnhabers sind ausge- {lossen. / R 69717 Roba Genußmittel Ver- sand Streithorst Kom. : Gesf., Bremen (Horner Straße 36).

Die Firma is geändert und lautet E Roba Gesellschaft M. Streit- orft.

Der Kaufmann Adolf Bernhard Fegebank in Bremen und eine Kom- manditistin haben das Geschäft er- worben und führen es seit dem 25. Juni 1938 unter Berens der Aktiven, jedo< unter Aus\s{luß der Passiven und unter unveränderter Firma als Kommandit ett fort. Persönlich haftender Gesellschafter 1st der Kaufmann Adolf Bernhard Fege- bank. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten der früheren JFnhaber sowie die auéstehenden Forderungen sind beim Erwerb durh die neuen Gesellschaftec ausae\<lossen. Erneut Kommandit- gesellschaft seit dem 25. Funi 1938 unter Beteiligung einer Kommanditistin.

W 769 Il Weser-Lagerungs-Aktien- Ee Bremen (Baumwoll- börse).

Durch Bcschluß\ der Hauptversamm- lung vom 23. Juni 1938 ist die Saßung unter gleichzeitiger Anpassung an die Vorschriften des Alktiengeseßes vom 30. Januar 1937 geändert und völlig nèu gefaßt. Von den Aènderungen wird hervorgehoben: Gegenstand des Unter- nehmens ist die Lagerung von Baum-

tung. der ‘eigenen - Lagerhäuser, der Be- trieb von N Speditions en der Erwerb und die Fortführung von Ge- schäftsbetrieben gleiher oder ähnlicher Art sowie die Beteiligung an solchen, ferner .alle damit im Zusammenhang stehenden Geschäfte.

366 M E Lange, Martinistraße 2). / F. W. f Meyer is als Gesellschaf- ter ausgeschieden. Die Gesellschast ist aufgelöst. Der verbleibende Gesellshaf- ter Nikolaus Johann Carl Lange in Bremen führt das Geschäft unier un- veränderter Firma fort.

Erloschen:

W 35111 Friedri} Wortmann,

Bremen.

Die Firma ist erloschen.

W 224 11 Louis Wille, Bremen.

Die Gesellschaft ist aufgelöst; eine Liquidation findet ni<ht statt. Die Firma ist erloschen.

Brotterode. [23108] Jn unser Handelsregister A Nr. 73 ist bei der Firma Hugo Böhme, Brotte- rode, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Brotterode, den 4. Juli 1938. Das Amtsgericht.

Bremen

Buchen. [23109] Amtsgericht Buchen, 4. Juli 1938. Handelsreg. A T 49 Eugen Neu-

berger, Hainstadt. Firma erloschen.

Bünde, Westf. [23110] Handelsregifter Amtsgericht Bünde. Bünde, den 4. Fuli 1938. : Veränderung:

B 834 JFnteressengemeinschaft Bie arrenindustrie, Gesellschaft mit be- <ränfkter Haftung, Bünde. /

Die - Vertretungsbefugnis des bis- herigen R ührers Carl Levison in Bünde ist beendigt. Dec Zigarren- abrikant Gustav Warmann in Bünde ist zum Geschäftsführer bestellt.

Bünde, Westf. Handelsregifter Amá«sgericht Vünde. Bünde, den 5. Fuli 19838. Veränderung:

A 1090 W. Cordes, Bünde. Drei Kommanditisten sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. : ‘Dem Kaufmann August Wilhelm v tus in Bünde ist Einzelprokura er- teilt.

Burgsteinfurt. [23112] / Handelsregister Amtsgericht Burgsteinfurt. Burgsteinfurt, den 29, Funi 1938. Nxeueintra me i A 510 . Ewald Pohl, Bor

[23111]

Burgsteinfurt.

ringen.

siver Celle.

Firma Niedersächsische Knopfindu- strie Walter Müller in Celle soll ge- mäß $8 31 $:-G.-B., 141 F.-G.-G. von Amts wegen (elöscht werden. spruch dagegen i

Monaten nach die beim Amtsgericht zu erheben.

Celle. Handelsregister Amtsgericht Celle.

beschränkter Haftung, Celle.

des Geseßes über die Auflösung und Löshung von Gesellshaften und Ge- nossenshaften vom 9. Amts wegen gelöscht.

Chemnitz.

Abt. 71.

Liquidation statt. bestellt:

von Karl FFohannes Georgi ist erloschen.

geschiedenen Ehefrau des Kaufmanns

ore j Jnhaber Kaufmann Ewald Pohl, Borghorst. s

[23113] Handelsregister i Ämtsgericht Burgsteinfurt. Burgsteinfurt, den 29, Funi 1£38. Neuecintragung: A 5141’ Gerhard Gerdes, - Wett-

Fnhaber Kaufmann und Mühlenbe- wald Gerdes, Wettringen.

[23114] Amtsgericht Celle, 1. Fuli 1938, Die im Handelsregister eingetragene

Wider- innerhalb drei er Bekanntmachung

[23115]

Celle, 6. Juli 1938. Erloschen: B 111 Werbewart, Gesellschaft mit

Die Gesellschaft is auf Grund des $ 2 ftober 1934 von

[22813] Handelsregister

Amtsgericht Chemnit. Chemniy, 23. Funi 1938.

Voränderungen:

3128 J. G. Wolf, Chemniß.

Die Gesellschaft ist aufgelöst, es findet

u Liquidatoren sind

Rechtsanwalt Dr. jur. Fo-

annes Näke und Kaufmann Richard

hiede, beide in Zwi>kau. Die Prokura

3363 Schubert & Salzer Maschi- nenfabrik Aktiengeselischaft, Chem- niß. Duxch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 7. Mai 1938 1 die Satzung zur Angleihung an die Bestimmungen des Aktiengeseßes vom 30. Fanuar 1937 neu gefaßt worden. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt die Herstellung und der Verkauf von Maschinen ver- schiedener Art, insbesondere von Wirk- und anderen Textilmaschinen, sowie Teile zu solhen. Die Gesellschaft ist zu allen Geschäften und Maßnahmen be- rechtigt, die zur Erreihung des Gesell- shaftszwe>tes notwendig und nüßlich erscheinen, namentli<h au< zum Erwerb und zur Veräußerung von Grundstüd>en, zur Errichtung von Zweigniederlassun- gen im Fn- und Ausland, zu Beteili- gungén an aänderen gleichartigen - oder der Téxtilbkranche angehörenden Unter- nehmen, sowie zum Abschluß, von Fntet- essengertensBa ebr ägen.

Die Bestimmungen über die Ver- tretung der Gésellshaft lauten nah Neufasiieng der Saßzung: Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellshaft dur<h zwei Vor- standsmitglieder oder dur< ein Vor- standsmitglied gemeinschaftli<h mit einem Prokuristen vertreten. Dex Auf- sihtsrat kann bestimmen, daß einzelne Vorstandsmitglieder allein zur Ver- S der Gesellschaft Deli sein ollen.

4918 Wanderer - Werke vorm. Winklhofer & Jaenicke Afkt.-Ges., Siegmar-Schönau.

Dem Vorstandsmitglied Hermann Klee ist die Befugnis erteilt, die Ge- ellschaft zu vertreten. Er ist au< zum

orsißer des Vorstands ernannt. Das stellvertretende Vorstandsmitglied Al- bert Wohlgemuth ist zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt. Zum stell- vertretenden Vorstandsmntglied ist be- stellt der te<hnishe Direktor Dr.-5Fng. Werner Kniehahn in Chemniy. Dessen Prokura und die von Franziskus Richard Freyer ist erloschen.

Abt. 70. Chemnis, 27. Juni 1938. Erloschen:

3883 E. Ernst Bretschneider,

Chemniß.

Die Firma ist erloschen.

9624 H. W, G. Hastrag-Werbe- gesellschast mit beschränkter Haf- tung, Zweigniederlassung in Chem- niß. ie Zweigniederlassung in Chemniy ist aufgehoben. j

11 077 Herbert Frißsche, Chemnigt.

Die Firma ist erloschen.

Veränderungen:

5009 J. F. Vöhmer Nachf., Kappel (Chemnitz).

Die Prokura des Emil Paul Trisch- mann in Chemnizg ist erloschen.

5052 Allgemeine Deutsche Credit-

Anftalt Filiale Chemniß, Chemnitz.

Die Prokuren der Bankbeamten Fri Wagnerx, Dr. Hans Hitshfeld und Fo- seph Louis Schneider, sämtlih in Chem- nig, sind erlo En 5

7329 Elite-Diamantwerké Aktien- gesellschaft, Siegmar-Schönau.

Die Sayung ist dur< Beschluß der Hauptversammlung vom 14, Juni 1938 zue Angleihung an die PUNNORONE

es Aktiengeseßs vom 30. Fanuar 1937 abgeändert und neu gefaßt worden. $ 2 der Sahung (Gegenstand des * Unter- nehmens) lautet jeßt: Gegenstand des Unternehmens is Herstellung und Ver-

und Kraftfa

trieb von fabrzeugen, Motorfahrrädern

regen, von Teilen und e

und Metallwaren aller Art. Erwerb und Betrieb von verwandten Unterneh- ungen, Handelsgeschäften und An- lagen, die mit diejen Zwe>en zusam- menhängen. Die Gesellschaft ist bereh- tigt, neue Geschäftszweige aufzunehmen, Zwweigniederlassungen im Fn- und Ays- lande zu errichten, sih an anderen vêr- wandten Unternehmungen zu beteiligen, sowie Fnteressengemeinshaften mit anderen Unternehmen abzuschließen.

A 299 Bruno Brückner, Chemnitz. Der Kaufmann Erich Rudolf Dietrich än Chemnig ist in die Gesellshaft als weiterer persönli<h haftender Gesell- schafter aufgenommen. i

A 436 Robert Dieze Nachf., Chemnitz. / i i

Die bisherige Jnhaberin Friederike Martha verehel. Amberge geb. Tromm- ler in Chemniy ist ausgeschieden. Der Drogist Georg Karl Max Maßke in Siegmar-Schönau ist Fnhaber. Der Vebergang der im Betrieb des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ist beim Erwerb des Geschäfts dur< Georg Karl Max Maytke aus- geschlossen. j

A 676 Hugo Gerste, Burkhardts- dorf. j

Die orene Handelsgesellschaft is auf- elöst. Der Kaufmann Robert Otto Weiß in Burkhardtsdorf ist ausgeschie- den, Der Kaufmann Otto Hermann Georg Hugo Gerste in Chemnitz ist nun- mehr Alleininhaber. | |

A 1377 Willibald Gey, Chemniß.

Dex bisherige Jnhaber, der Kauf- mann Wilhelm Oskar Kühn in Chem- niß ist ausgeschieden. Fnhaber ist der Kaufmann Friy Müller in Chemniß, an den das Handelsgeschäft vom 16. No- vember 1937 bis 31. Dezember 1939 verpachtet worden ist. Anschließend läuft das Pachtverhältnis jeweils ein Jahr weiter, wenn keine Kündigung er- folgt. Die im Betriebe - des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten des früheren Fnhabers sind auf den Pächter ‘niht mit übergangen.

A 1378 Otto Berger, Chemniß.

Die Firma lautet fortan: Otto Ber- ger Tabakwarengroßhandlung.

A: 1379 be Ndd ate Felix Fischer, Chemniß. ;

Walter Hellmut Fischer in Chemniß ist Einzelprokurist.

A 1380 Hermann Borger, Chem- niß.

Der Prokurist Hermann Wilhelm Borger in Chemniy is au<h zur Ver- äußerung und Belastung von Grund- stü>ken ermächtigt. Die Prokura des Paul Gustav Mehnert in Chemnig ist erloschen. A

B _‘6_ Baugesellschaft: ; Chemnißz- Schönau mit bes<hränkter H&ftung, Chemnis. Î

Dex - Privatmann Alfred Guitsbext Reichelt in Dresden is als Geschäfts- führer ausgeschieden (gestorben am 21. März 1938). Zu Geschäftsführern sind der Fabrikdirektor Albert Neichelt in Neugersdorf i. S. und Oskar Albert Müller in Dresden bestellt,

B 60 Vbhme Fetichemie-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Chemnis. i

Die bisherigen stellvertretenden Ge- schäftsführer Dr. Heinrich Bertsh und Willi Feldrappe sind mit Wirkung vom 2. Juni 1938 zu ordentlichen Geschäfts- führern bestellt worden.

B 185 Faradit Rohr- und Walz- werk Aktiengesellschaft, Chemnitz.

Die Satzung ist geändert durxh Be- {luß der Hauptversammlung vom 20. Mai 1938 im $ 3 A 1—3 (Art und Nennwert der Aktien) und $ 27 Abs. þ (Verteilung des Reingewinnes) sowie im allgemeinen zur Anpassung an die Bestimmungen. des Alktiengeseßes vom 30. Januar 1937, und dur Be- {luß des Aufsichtsrats vom 20. Mai 1938 im $ 27 (Verteilung des Rein-

ewinnes). i bt. 71. Chemniy, 29. Funi 1938. Veränderungen: 984 H. F. Küchenmeister, Chemnig. Der Fnhaber Georg Uhlig D aus- geschieden (gestorben am 16. Oktober 1933). Frau es Martha verw. Uhlig geb. Harnisch in Chemniß ist Fnhaberin. Die Prokura von Karl Walter Hesse und Max Paul Thriemer 1 erloschen. 2173 Gebr. Schmidt, Chemniß. Die Kommanditistin ist ausgeschieden. 5972 Hermann Steinert, Chemnitz. Eine Kommanditistin ist ausgeschie-

den.

6090 Max Kohl Aktiengesellschaft, Chemnitz. 5

Der Prokurist Emil Arno Krause ist befugt, die Mee au< in Gemein- haft mit einem Vorstandsmitglied zu vertreten. '

6652 Johannes Thum, Chemnitz.

Dex Fnhaber Fohann Gustav Thum ist ausgeschieden (gestorben am 18. August 1931). Das Fels wird von einer offenen Handelsgesellshaft fort- eführt. Gesells delene verw. Thum geb. <tlex un der Kaufmann Otto Belelif Thum, beide in Chemniy. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1938 begonnen.

7021 Otto Meißner, Chemni.

Die Prokura von Otto Rudolf” Meiß- ner ist erloschen.

8727 Hermann Stöhbe & Co., Chemniß. O

Jn das Handelsgeschäft ist als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetre-

after sind Wich O,

—————D

1. Januar 1938 begonnen. Einzel- rokura ist erteilt dem Kaufmann Arno Lib Glö>ner in Chemnigß. 10 722 Kaufhaus Schocken, Chem- niß, Zweiguiederlassung der Schocken Aktiengesellschaft, Chemnitz (Sit in Zwi>au). R E Das Vorstandsmitglied Georg Spiro ist ausgeschieden. Zu stellvertretenden orstandsmitgliedern sind bestellt: Wal- ter Aerne und Ewald Schäfer, beide in Zwickau. Erloschen ist die Prokura von Karl Stern, Mowscha Goldmann und Ewald Schäfer. Profïura ist erteilt dem Direktor Friy Müller in Zwi>au. Er ist befugt, die Gesellschaft gemeinschaft li< mit einem Vorstandsmitglied zu

vertreten. Alfred Martin Richter,

Chemni eniniß.

Die Firma is geändert in: Alfred Martin Richter Tabakwaren-Grofß- handlung. i

11 104 Moll & Co., Chemnitz.

In die Handelsgesellshaft ist als per- sönlich haftender Gesellshafter eingetre- ten der Kaufmann Fohannes Moll in Chemniy. Die Gesellshaft hat am 1. Funi 1988 begonnen.

A 543 Richard Kellermann & Sohn, Chemnib. j

Gesamtprokuristen sind: Richard Paul Hofmann und Bruno Arno Fohannes Wüstling, beide in Chemniß. Jeder von ihnen i befugt, die Firma irte schaftlich mit einem anderen Pro uristen zu vertreten. /

A 570 Hermann Zanther, Chemnitz.

Die persönlih haftende Gesellschafste- rin Marie Auguste verw. Zanther geb. Schwarze ist aus dexr Gesellschaft aus- geschieden (gestorben am 24. April 1938). An deren Stelle ist Frau Käthe Marie Zanther als persönlich A Gesell schafterin in die Ede t eingetreten. Weiter ist in die Gesellschafk als perjon- lih haftender Gesellschafter der Kauf- mann Herbert Heinz Viehweger in Chemniy eingétreten.

B 37 Ernft Schumann Kohlen- handelsgesellschaft mit beschränkter Hastung, Chemniß.

Durch Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom 14. Juni 1938 ist die Gesells at aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt: Re<htsanwalt Dr. «Fohan- nes Näke und Kaufmann Richard Thiede, beide in Zwi>au. Das Amt des Geschäftsführers Paul Martin Maidorn ist erledigt. Die Prokura von Alexander Herbert Thost und Willy Herbert Emm- a ist erloschen.

40 S Stier Aktien- esellschaft, emniß. V Die. Sabung ist dur< Beschluß der Hauptversammlung vom. 9,. Dra, 1938 in. 8.1 (Firma) geandért, Diese lautet u Marathon-Wevke Aktiengesell- schaft.

Erloschen:

3764 Klemm & Fischer, Chemniß.

4897 Carl Knauth, Rabenstein.

6201 Richard Rabe,’ Chemnitz.

6424 Paul Lößner, Chemnitz.

7902 Hugo Killig, Chemnist.

10 242 Kurt Klippgen, Chemniß.

10 620 Wilhelm Muth Gesellschast mit beschränkter Haftung, Chemnis.

Neuetintragungen:

A 1381 Richard Schnurkrer, Chem- niß {(Herrenkleiderfabrik, Rochliter Straße 9—11). j

a Kaufmann FZohann - Richard Sc<hnurrer ist Brie H Fn das Ge- <hâft ist als persönlich haftender Gesell (Baier eingetreten der Kaufmann Arthur Schreiner in Chemniß. Die Gesellschaft hat am 1. Fuli 1936 be-

onnen. .

N A 1382 Kurt Schaller, Chemniß (Handel mit Papierwaren, _Schreib- waren, Altpapier und Pa>kpapier sowte Tiiten und Beutel, Am Play der Alten Garde 3—4).

Der L Kurt Schaller in Chemnitz is Fnhaber. i

/ Krbemnig, 1: Zuli 1938,

j Veränderungen :

A 411 Vayer & Heinze, Chemniß.

Jn die Gesellschaft ist mit n vom 1. Zuli 1938 ab als persönli

aftender Gesellshafter eingetreten

x. Friy Schober in Berlin-Frohnau. Zur Vertretung der Gesellschast ist er nux in Gemeinschaft mit einem anderen Zeichnun 3bere<htigten befugt. Weiter sind mit Wirkung vom 1. Fuli 1938 ab zwei Kommanditisten in die Gesellschast eingetreten.

47 Maschinenfabrik Kappel, Chemnitz.

Dur Beschluß der Hauptversamm- lung vom 28. Mai 1938 und des Auf- sichtsrats vom 22. Juni 1938 ist die Saßung jur Anpassung an die Bestim- mungen des Aktiengeseges vom 30. Ja- nuar 1937 neu gefaßt worden. Gegen- stand des Unternehmens ist die Her- stellung und der Vertrieb von Ma- \hinen E Axten, insbesondere Schreibmaschinen, Holzverarbeitungs-, Textil- und Werkzeugmaschinen. ie Gefellschaft kann sih an anderen Unter- nehmen beteiligen und Fnteressen- gemeinschaften mit anderen - Unter- nehmungen, abschließen, au< Zweig- niederlassungen kann sie errichten. Dur die Neufassung der s lauten die Bestimmungen über die geseßliche Wer- tretung der Gesellschaft wie folgt: ze- steht der Vorstand aus mehreren Mit- gliedern, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durh ein Vorstandsmitglied und einen Pro-

sonstigem Zubehör dazu, sowie von Mo- toren aller Art. Séritellin und Ver- trieb von Maschinen, Maschinenteilen

ten der Fngenieur Gesell Max Stöbbe in Chemnigz. Die Gesellschaft hat am

kuristen vertreten. Dex Aufsichtsrat ist

._ des Unternehmens der Gesellschaft ift

am 15. März 193

__Nr. 50),

Schönfeld,

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 11. Juli 1938. S. 3

indessen ermächtigt, einzelnen Mit- gliedern des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu ver- treten.

Die Prie ist geändert in: Ma- u abrik Kappel Afktiengesell-

a .

4918 Wanderer - Werke vorm. Winklhofer & Jaeni>ke Akt.-Ges., Siegmar-Schönau.

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 24. Juni 1938 ist die Satzung zur Angleihung an die Bestimmungen Des T T vom 80. Fanuar 1937 neu gefaßt worden. ela t

die Herstellung und der Vertrieb von Fahrrädern und Motorfahrrädern, hreib-, Addier- und Buchungs- maschinen, Werkzeugmaschinen und Werkzeugen sowie anderen Maschinen und verwandten Artikeln, fecner der Ein- und Verkauf von Bedarfs egen- ständen aller Art. Die Gesellschaft darf sich au< an industrieellen und kauf- männishen Unternehmungen aller Art in es Form beteiligen. ah $ 6 Abs. 2 der Satzung ist der Vorstand bis zum 30. Juni 1943 er- mächtigt, das Grundkapital bis auf 10 000 000 Reichsmark dur< Ausgabe neuer Aktien gegen Bar- oder Sach- einlagen zu erhöhen. Die neuen Aktien fönnen in ihren Rechten den bestehen- den Vorzugsaktien vorgehen oder gleih-

N

ur< die Neufassung der Satzung lauten die Bestimmungen über die ac- [e lihe Vertretung der Gesellschaft wie olgt: Besteht der Vorstand aus mehre- ren Mitgliedern, so erfolgt die geseßliche Vertretung der Gesellschaft dur< zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemein- s mit einem Prokuristen. Der Auf- ihtsrat ist ermächtigt, einem von mehreren Vor tandsmitgliedern die Be- fugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Die Firma A geändert in: Wa1t- derer-Werke Aktiengesellschaft. Detmold. : {23116]

Amtsgericht Detmold, den 4, Juli 1938. j Veränderungen:

H.-R. B 197 Westdeutsche Holz- industrie, Aktiengesellschaft, Detmold (Möbelfabrik, Wittekindstr. 2).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 30. Mai 1938 ist die Sazung in Anpassung an das neue Aktienrecht in einer Reihe von Punkten nah Maß- gabe der Niedershrift geändert und völlig neu gefaßt.

rloschen :

H.-R. A 96 Hermann Pecher'«C& Sohn, Könmanditgesellsc<haft, -Det- mold. Dorsten. [23117]

Amtsgericht Dorsten, den 2. Juli 1938.

Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 114 is zu der Firma Rheinische Kerament-Werke, Jürgens «& Co., Dorsten, folgendes eingetragen worden:

Dié Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Dresden.

Handelsregister Amtsgericht Dresden,

[23118]

am 5. Juli 1938. Neueintragungen:

A 1090 Johannes Weidauer, Dresden (Großhandel mit Treibstoffen und Minevralölprodukten; Reinhold- Becker-Str. 3).

Der Kaufmann Alfred E A

Us Weidauer in Dresden ist -

aber.

A 1091 Emil Meyer, Dresden Handel mit Kolonialwaren, Wein und

pirituosen; Viktoriastx. 26). ?

Dec Kaufmann neo Rudolf Meyer in Dresden ist Fnhaber.

A 1092 Erich Lehuiann, Dresden (Photovertretungen; Hähnelstraße 13).

_Derx Kaufmann Eri riedrih Leh- mann in Dresden ist Fnhaber,

A 1093 Spþanische NReitschule Meyer und Kühne, Dresden (Lindenaustr. 38).

Offene P 0E ole begonnen

._ Gesellschafter sind Paul Meyer in Dresden und Ursula vhl. Kühne in Schwerin, Veränderungen:

A 114 Urania-Cigarettenfabrik Luschnath u. Oberlercher, Dresden (Haydnstr. 8).

Prokura ist erteilt dem Kaufmann August Paetow in Potsdam. Dieser und der Prokurist Adolf Volkert ver- treten je nur mit einem anderen Pro- kuristen.

A 156 Vertriebsgesellschaft Tak- Xola Woltmann «& Co., Dresden (Herstellung und Vertrieb von Limo- naden, Selterwasser, Tabak- u. Schoko- ladewaren und ähnl. Genußmitteln; Seminarstrx, 193.

Der Gesellschafter Hellmuth Wort- mann ist ausgeschieden.

A 237 Joh. Traugott Löschcke, Dresden (Weinhandlung; Neue Gasse

Die Prokura Alexander Peters ist er-

oschen, :

A 1073 Be Bl, 15188) Josef 1 resden (Heystellung

selbsts<hmierender Stopfbüchsenpa>un-

en, Asbest- u. Gummiwaren; Wettiner

‘gelegt.

Gesamtprokura ist erteilt dem kaufm.

Angestellten August Theodor Maria Obermayer in Dresden. Derselbe sowie der Prokurist Friedri<h Karl Arnold Schwarzer vertreten nur je mit einem anderen Prokuristen. \ A 1094 (bisher Bi, 12 173) Melen- burger Butter-Versand Friedrich Siggelow, Dre2den (Königsbrücker Straße 13).

Die Firma ist geändert in Butter- versand Friedrich Siggelow.

Erloschen:

17147 Gustav Sauer, Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Dresden, nach beendeter Abwi>elung.

6047 Heinr. Stieberiß Otto Brunn Nachf., Dresden,

Düsseldorf. [22822] Handelsregister Amtsgericht Düsseldorf. Dusseldorf, den 2. Fuli 1938. Neueintragung:

B 4895 Westdeutsche Speditions- und Schiffahrts-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Düsseldorf.

Gegenstand des Unternehmens: das Be- und Entladen von Schiffen—=und anderen Transportmitteln, die Lage- rung von Gütern aller. Art, der Be- trieb der Binnenschiffahrt .in eigenen und fremden Fahrzeugen, der Trans- port von Gütern aller Art mit Last- kraftwagen, insbesondere die Pflege des Güterfernverkehrs, die Uebernahme von Vertretungen und Agenturen sowie der Betrieb aller damit unmittelbar oder mittélbar in Verbindung stehenden Ge- shâsie. Die Gesellshast ist zur Er- rihtung von Zweigniederlassungen be- fugt, sie kann auh gleihartige oder ähnlihe Unternehmungen erwerben oder si< an solchen beteiligen. Stamm- kapital: 100000 RM. Geschäftsführer Hermann Griese in Düsseldorf, Ge- schäftsführer Karl Göddery, daselbst. Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag is am 28. Juni 1938 *estgestellt. "Sind mehrere N bestellt, so wird die Ge- on <aft dur< zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Ferner wivd be- kanntgemaht: Die Gesellschasterin Westfälische Transport Aktiengesellschaft in Dortmund bringt zur völligen De>kung ihrer Stammeinlage in die Gesellschaft ein die im notariellen Ver- trag des Notars Henseler in Düsseldorf vom 23. Juni 19388 Urk.-Rolle Nr. 725/1938 im 8 ‘2 Ziffer 3 er- wähnten Lastkraftwagen . mit An- hängern und die im $ 3 genannten drei Gr io R Der Wert der Kraftwagen -mit Anhängern und Güterfernverkehrskonzes trägt 80 000 Reichsmark, 1 daß die Westdeutsche Speditions- und L fahrts-Gesellshaft mit beshränkter Ha tung der WTAG auf die von dieser ge- machte Sacheinlage 5000 Reichsmark schuldet. Die Bekanntmachungen der Geibietgi erfolgen im Reichsanzeiger. Geschäftsräume: Kaistr. 7—9,

Veränderungen:

B 3734 Verkaufsstelle des Ver- bandes Deutscher Drahtgeslecht- Fabrikanten Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, hier. -

Durch Gesellschafterbesc<luß vom 9, ‘ads 1938 ist die Gesellshaft auf- gelöst. Der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Carl Cyriax in Weimar ist zum Abwi>ler bestellt.

B 4144 Meyer & Bösch, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Düsseldorf-Gerresheim. :

Georg Bösh und Wilhelm Meyer haben De Amt als Liquidatoren nieder- egt. Zum Liquidator is bestellt Heinri<h Leowald, Kaufmann in Düssel- dorf-Gerresheim. :

B 4700 Sein, Lehmann «& Co. Actiengesellschaft Eisenkonstruk- tionen, Brücken- und Signalbau,

hier.

Hauptversammlungsbeshluß vom 2, Juni 1938 ist die Saßung, ins- Cu in a at an das Alktien=- geseß vom 30. TFanuar 1937, geändert und neugefaßt. Geändert

sionen , be-

ist insbe-

nehmens). Gegenstand des Unter- nehmens ist nunmehr Herstellung, Er- werb und Verwertung von technischen Erzeugnissen, insbésondere auf dem Ge- biet des Stahlbaues und des Eisen- bahnsiherungswesens sowie der Betrieb von Verzinkereien, ferner Erwerb und Ausnuzung von gewerblihen Schuy- rechten und. die Beteiligung an anderen, den Fnteressen der Gesellschaft dienen- den Unternehmungen. Die Gesellschaft ist AOEE: weigniederlassungen im yn- und Ausland zu errichten sowie überhaupt alle Maßnahmen zu treffen, die den Zwe>en der Gesellschaft dien-

lih sind.

Erloschen: B 4724 Holzkohlenstahl-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung,

hier. i Die Liquidation is beendet. Die Mena ist erloshen. Ferner wivd be- anntgemaht: Die gleihe Eintragung wird bei dem Amtsgericht in Leipzig für die dort best2hende Zweignieder- lassung erfolgen. Neueintragung:

A 10776 Jndustrie-Vüro Kriéscher «& Co., Düsseldorf (Großhandlung in

sondere $ 2 (Gegenstand des Unter- | & C

Luftshuz-, Sanitätsmaterial und be- ratende Organisation, Königsallee 106). Offene Handelsgesellschaft seit 1. Funi 1938. Gesellschafter: Heinz Wilhelm Kriesher, Kausmann in Düsseldorf, Josef Kriescher, Kaufmann, daselbst. Veränderung:

A 7870 Emil Maguus, (Ehrenstraße 40).

Inhaber der Firma ist jeßt: Witwe Emil Magnus, Maria geb, Engels, Kauffrau in Düsseldorf.

Erloscheu: vit 3411 Joh. Frishfkorn & Co., er.

hier

Duisburg. [22823] Handelsregister [ Amtsgericht Duisburg,

den 30, Funi 1938,

Löschungen : A 82 Wiedenfeld uud Co. in Duisburg, A 249 Kahmen «& Co. in Duis- burg, A 554 Anton Pricken in Duis- burg.

Die Firma ist erloschen.

Und « Co. in

A 221 Steingrobe Duisburg.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen,

Duisburg, Viiudakêregitiér

Amtsgericht Duisburg. Neueciuntragungen: Eingetragen am 1. Fuli 1938:

A 5737 Herrenwäschefabrik Gebr. Denk in Duisburg (Falkstr. Nr. 39).

Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Carl Eugen Denk und Felix Denk, beide in Duisburg. Ein- zelprokurist ist Anton Schulze in Duis- burg. Die offene Handelsgesellschaft hat am 22. Funi 1938 begonnen.

Veränderungen: Eingetragen am 7. Juni 1938:

A 1980 Löwe & Jaegers in Duis- burg (Eisen- und Röhren-Großhand- lung, Hindenburgstr. Nr. 19.

Die Prokura des Hermann Fitting ist erloschen.

Am 27. Juni:

B 25 E. Matthes «& Weber, Af- tiengesellschaft in Duis8burg (cem. Fabriken, Rechtsstr. Nr. 11).

Durch den Beschluß der Hauptver- sammlung vom 14. A Mai 1938 ist die Sabßung zur Angleichung an die Vorschriften des Aktiengeseßes und auch sonst, insbesondere hinsichtlich des Ge- genstandes, der Einteilung des Grund- kapitals und der Vertretung, geändert und neu gefaßt. Der Aufsichtsrat. kann bestimmen, daß ein einzelnes Vot- standsmitglied" àllêin zur * Vertretung der Gesellschaft befugt sein soll. Die Prokura des Ewald Griesang is er- loschen. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr die Herstellung von Chemi- falien aller Art, insbesondere Soda, Aetznatron, Schwefelsäure, Natrium- sulfat und verwandten Erzeugnissen, wie au<h die Herstellung der dazu be- nötigten Rohstoffe, dex Vertrieb der ge- wonnenen Erzeugnisse und der Handel mit Chemikalien aller Art. Die Gesell- schaft ist befugt, si<h an anderen Unter- nehmungen, die gleiche oder ähnliche Zwecke verfolgen, zu beteiligen oder solhe Unternehmungen zu erwerben. Die Gesellschaft kann Zweignieder- lassungen im Fn- und Ausland. errih- ten. Als nicht eingetragen wird no< Ee Ra Das Grundkapital ist nunmehr eingestellt in 1500 Aktien zu je 1000, RM.

‘Am 1. Juli:

A 5738 Duisburger Polfterwerk W. Kahn «& Co. in Duisburg (Bis- mar>str. Nr. 124),

Der Gesellshafter Willi Kahn und s Kommanditisten sind aus der Ge- ellschaft ausgeshieden. Der Kaufmann Fohann Braun in U Laas und der Kaufmann Karl Freundlieb' jun. in Duisburg-Hamborn sind als persönlich haftende Gesellshafter in die nunmeh- rige offene Mals cingetre- ten. Die Firma ist geändert in: Duis- burger Polsterwerk Johann Braun

o. A 5739 Thermosbau-Fabrikate Artur Grimm in Duisburg (Hin- denburgstr. Nr. 74). Das Geschäft ist auf die dur< den Dr.-«Fng. Achim Künze in Duisburg als persönlih haftenden Gesellschafter und einen Kommanditisten gegründete und am 1. Juni 1938 begonnene Kom- manditgesellschaft übergegangen. Die irma ist geändert in: Thermosbau- abrikate Artur Grimm Nachf. B 2148 Schiffahrt-Haus Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Duisburg-Ruhrort (Errichtung von der Schiffahrt dienenden Geschäfts- und Wohnhäusern, Dammstr. Nr. 26). Kaufmann Fohann Marius van Driel, Duisburg-Ruhrort, ist durch Tod als Geschäftsführer ausgeschieden. A 5740 Fink «& Eifßmann in Ham- born ahe -, Tief- u. Betonbau, Bern-

[22824]

hardstraße Nr. 3).

Dem Friedri<h Kropp in Duisburg- Hamborn und dem Wilhelm Eicelkamp in Duisburg-Meiderich Y derart Ge- N erteilt, daß beide gemein- am S L E t sind.

B 2291 Auskunftei W. Schimmel: pfeng Deutsche Auskunftei (vor- mals R. G. Dun & Co.) Gesell:

traße 8,

Jndustrieartikeln, u, a, Feuerschußy-,

\

Zweigniederlassung Duisburg in Duisburg (Königstr. 26/28).

Der Gesellshastsvertrag is am

12. Juli 1929 abgeschlossen und am 9, September 1937 geandert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft dur< zwei Ge- schäftsführer oder einen Geschäftsführer und cinen Prokuristen gemeinschaftlich vertreten. Gegenstand des Unterneh- mens ist der Betrieb einer Handels- auskunftei und aller damit zusammen- hängenden Geschäfte, insbesondere die Vebernahme und Fortführung der unter den Firmen Auskunftei W. Schimmelpfeng und Deutsche Auskunf- tei (vormals R. G. Dun & Co.) Gesell- schaft mit beschränkter Haftung betrie- benen Handelsauskunfsteien. Das Stammkapital betcägt 1 000 000,— Reichsmark. Geschäftsführer sind: Dr. jur. Herbert Brü>ker und Dr. Peter Küffner, beide in Berlin. Als ni<ht eingetragen wird noh ver- öffentliht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh< den Deut- schen Reichsanzeiger.

A 5741 Baugeschäft August Kehl in Duisburg-Ruhrort (Laar) (Kanz- T N 275.

Durch den Eintritt eines Komman- ditisten in das Geschäft ist die Firma eine Kommanditgesells<haft geworden und hat am 1. Fanuar 1938 begonnen. Die Firma ist geändert in: Bauge- schäft August Kehl, Kommandit- gesellschaft.

Ebersbach, Sachsen, [23119] Handelsregister Amtsgericht in Eber8bach (Sachs.). Veränderungen:

Am 10. Juni 1938: B 9 W. Weber, Samtfabrik, Aktiengesellschast in Ebersbach (Sachs.).

Durch Beschluß ‘der Houptversamm-

lung vom 27. Mai 1938 sind die nah $ 8 des Einführungsgesezes zum Aktien- geseß vom 30. Fanuar 1937 außer Kraft getretenen Bestimmungen der bis- erigen Saßung über die Zusammen- seßung, Wahl, Abberufung und Amts- dauer des Aufsichtsrats bestätigt und wieder in Kraft geseßt worden.

Am 4. Juli 1938: B 5 August Hoff- mann, Aktiengesellschaft in Neu- ger8dorf (Sachs).

Der Kaufmann Hans Werner Hoff- mann ist ni<ht mehr Vorstandsmitglied. Die Beschränkung, daß das Vorstands- mitglied, Dr.-Fngenieux Ernst Siegfrid Hoffinain die Gesellshaft nur gemein- shaftli< mit einem Prokuristen ver- treten kann, ist aufgehoben worden.

Erloschen:

Blatt 526 Jalousie- & Holz-Nou- leaux-Fabrif Gerischer & Schotte in Eibau.

Blatt 704 Rudolf Berndt in Neu- gersdorf.

1ddelak. [23120] Amtsgericht Eddelak, 17. Funi 1938. In unser Handelsregister À ist heute unter Nr. 147 die Firma Johannes Frauen in Brunsbüttelkoog und als deren Fnhaber der Kaufmann - Jo- hannes Frauen in Brunsbüttelkoog ein- getragen. Eisenach. [23121] Handelsregister Amtsgericht Eisenach. ad Selaria Si O L a 5 Heinrich Klüpfel Nachf. Fnh. Walter Nüfer, Eisenach. S Die Firma ist erloschen.

Ellrich. {23122]

Jn unser Handelsregister A 106 ist

E e der Firma Leberecht Hund,

tachfolgerin Charlotte Hund, Ell:

rich, eingetragen:

Die Prokura- des Kaufmanns Lebe-

re<t Hund in Ellrich ist dur< dessen

Tod erloschen.

Ellrich, den 5. Juli 1938. Amtsgericht.

Ellrich. [23123] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 354 eingetragen die Firma Verghotel Katenstein, Walter Rie- menschuneider, Vad Sachsa am Süd- harz, und als deren Fnhaber der Gast- wirt Walter Riemenschneider, daselbst. Die Firma hieß bisher Hotel Kazen- stein, Carl Riemenschneider, Sachsa. Ellrich, den 6. Fuli 1938. Amtsgericht.

Erfurt. [23124] _Jn unser Yael erogiston A Nr. 3166 ist heute bei der Firma Ludwig Möl- ler, Geschäftsamt für die Deutsche Gärtnerei, Erfurt, eingetragen:

Nach dem am 2. März 19838 erfolgten Tode der Frau Helene Schäßke geb. Steinbach haben deren Erben, die Kauf- leute Ferdinand Schäßke und Johann Marsche, beide in Erfurt, das Geschäft in ungeteilter Erbengemeinschaft fortge- führt. Ab 1. Juli 1938 haben sie eine

loschen. Die Firma isst geändert in Ludwig Möller Möllers Deutsche Gärtner- Zeitung. Erfurt, den 5. Juli 19838,

__ Amts3geriht. Abt. 14.

Erfurt. [28125] Jn unser Handelsregister A Nr. 4079 ist heute bei der vid Seba ad “r S Thüringer Schrauben- und Eisen-

schaft mit beschränkter Haftung

handel Robert Hanff «& Co., Er- furt, eingetragen, daß ein Kontman- (

offene Handelsgesellshaft errichtet. Die |- Prokura des Ferdinand Schäßke ist er- |“

ditist und mit Wirkung vom 1. Juni 1938 -der Kausmann Otto Wagner, Er- surt, als persönlih haftender Gesell- schafter ausgeschieden ist. Mit Wirkung vom gleichen Tage ist persönlich hasten- der Gesellschafter der Eisenwarenhänd- ler Robert Hanff, Erfurt. Erfurt, den 5. Fuli 1938. Ámtsgericht. Abtlg. 14.

Erfurt. [23126]

Fn unserxr Handelsregister B Nr., 778 ist heute bei der Thüringische Doch- und Eisenbetonbau Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Erfurt, ein- getragen :

Dur<h Gesellschafterbes{<luß vom 21. Juni 1938 - ist der Gesellschaftsver- trag in $ 4 (Geschäftsführer) geandert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so vertreten sie die Gesellshaft gemein- jam. Zam weiteren Geschäftsführer ist der Bauingenieux Max Gembalsky in Erfurt bestellt.

Erfurt, den 5. Juli 1938.

Amtsgericht. Abtlg. 14.

Eschwege. [23127] Amtsgericht, Abt. TL, Eschwege. Fm Hiesigen Handelsregister A sind

am 2. Zuli 1938 folgende Firmen ge-

[los<ht worden:

Nr. 64 Johs. Braun (vormals A. Noßbachs Buchhandlung) in Esch: wege,

310 Greiner-Seiß-Werke in Esch- wege.

Ettlingen, Handelsregister Amtsgericht Ettlingen. Ettlingen, den 5. Fuli 1938. Veränderungen :

B 2. 13 Sägewerk Ettlingen, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Ettlingen.

Dur<h Gesellshafterbes<hluß vom 27. Dezember 1937 ist das Vermögen der Gesellschaft mit Verbindlichkeiten unter Auss{<luß . der Liquidation auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 auf die Kommanditgesellshaft unter der Firma „Sägewerk Ettlingen, Wacker und Zaiß, Kommanditgesellschaft“ in Ettlingen übertragen worden. Die Firma der Gesellschaft ist erloschen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Gläubiger der aufgelösten Gesellschaft, die sih binnen 6 Monaten bei der UVebernehmerin melden, können inso- weit Sicherheitsleistung verlangen, als sie niht Befriedigung erlangen können.

Neueintragung:

A 2, 74 Súgewerk Ettlingen, Wacker & Zaiß, Kommanditgefell- schaft mit dem Siß in Ettlingen.

Persönlih haftender Gesellschafter: Richard: Zaiß, Schreiner,- in: Ettlingen. Als weiterer persönlich haft&@dèr Ge- sellshafter ist der Kaufmann Friedrich Wader in Ettlingen am 5. Juli 1938 in die Kommanditgesellschaft eingetre- ten. Gegenstand des Unternehmens: Fortbetrieb dés bisher von dem Säge- werk Ettlingen GmbH. betriebenen Sägewerks mit. dem dazu gehörigen Holzhandel sowie das weiter damit zu- sammenhängende, auf Herstellung, Ver- arbeitung und Vertrieb von Holz und verwandten Artikeln gerichtete Handels- geschäft. Die Firma -ist dur< Umwand- lung des früheren Sägewerks Ettlingen GmbH. in Ettlingen entstanden (vgl. H.-R, B 13). Es ist eine Kommandi- tistin beteiligt.

(23128]

Frankenberg, Sachsen, [23129] Handelsregister Amtsgeriht Frankenberg, den 27. Mai 1938. Neueintragungen : A 98 Apotheke zu Niederwiesa, Oskar Hacker, Niederwiesa, Dxesd- ner Str. 6a. Fnhaber: Wilhelm Oskar Hater, Apotheker in Niederwiesa. Veränderungen: 6322 Alfred Momberg, Woll-, Baumwoll- und Seidenfarberei in Frankenberg, Sachs., Mühlenstr. 4. Anna Fda Toni vhl. Momberg geb. Elle ist als Fnhaber ausgeschieden. Der Kaufmann Kurt Alfred Mombevg in Frankenberg, Sachs, ist Jnhaber. Die für ihn eingetragene Einzelprokura ist erloschen.

Sachs,

Erloschen:

317 Ernst Richter Nachf. in Fran- kenberg, Sachs. 429 Willy Thumann in Franken- Pl Elsa Voter in Feauteub

a Poser in Frankenberg, Sachs. : Die Firma ist erloschen. 476 Meh Kammgarnweberei Verg «& Co. in Frankenbz-rg, Sachs. Die Gesellschaft ‘ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Glatz. ; [23130] Handelsregister

Amtsgericht Glaß.

Glaß, den. 1. 7. 1938.

Löschungen:

A 238 Clara Brauner, Glatz.

Gnoien, {23131] Handelsregister Amtsgericht Gnoien, 2. Juli 1938.

Sn X Oen

-R, 2 irma Wilhelm Schröder in Gnoien: : _ Peßiger Jyhaber Kaufmann Victor Sdröder in Gnoien. Die Einzelpro-

kura des ‘Kaufmanns Victor

: oder ist ecloschen. :