1938 / 159 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 12 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

M L TEA Gut

Wi G . # ' S E 5

: (O A Ln p 4h U

iri E: A S Ï Ä 4-3

Fünfte Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr.

ITI. Abteilung Kraftfahrzeugversicherut!@.

Einnahmen.

Ueberträge aus dem Vorjahre: Prämienreserve: Schadenreserve « Prämien für Autohaftpflichtversicherungen « « e e o e e o ooo

Ex L.

RM 5 6 489/78 74 79886

Prämien für Autounfallversicherungen « «ooooooooo ü 31 602/23 Prämien für Kaskoversicherungen . « « - - R En ä 38 081/23 Kapitalerträge: Zinsen für angelegte G ea oda So op 6 053/80 Vergütungen des Rückversicherers: Eingetretene Versicherungsfälle : N)

x Autohaftpflicht . . 8‘ . . . . . . . . . o o, . . . . . . * . 5 22 Autounfall . Ä s . . .“ * o . . . ® . » . . . . s. . . . . j D Kasfo D Mr D M 0 & D E. H 9 . Ô D: A E . S §50 317735

Sonstige Leistungen: Vergütungen aus den Rükversicherungsverträgen : A AutohaioiRGl 0a e Nas Goid d I Es P T e L S L D E el C R E S A E E N s A O E C h 3 546/39

: : 184 369/23 : _Änusgaben,

Hahlungen für - Versicherungsfälle:

Autohasftpflicht - i;

I, der Vorjahre: SS GCIEIE E s o s (d ao 0 00 «T9019 Þb) zurügest. E e S E S »_. 2400, 6 596,13 II, im Geschäftsjahr: a) E S400 S E R E 4 412,69 b) zurücgest E Ce S 7135,73 11 548,42 18 144/55 Autounsfall: i I, der Vorjabre: a) geleistet . E S: 0 S S S e‘ 1910,76 Þb) zurückgest. L T ch1 C M T R 3 400,— 5 310,76 IT, im Geschäftsjahr: a) geleisiet . » s «a e ao ooo 0s 6 8992/87 L b) zurücgest. S E 1 457,07 5 449,94 10 760/70 Kasko: 1, der Vorjahre: Us ad &) GelGIEt . «o o 0 00600 0s 1 b) zurüdgest. 0:00 p0Cs #50, T E 682,82 IL, im Geschäftsjahr: j ; a) geleistet s 6 000 eee 4 922,78 : L b) zurüdckgest. E R OA N a E ES 425,90 5 348,68 6 031/50

Rükversicherungsprämien:

Moa a s o aa 60 60D S O E 37 914/86 Autounfall E460 . 0&0. 0.0, 0.0 S S0 18 271/66 Ca Ce S 17 296/97

Verwaltungskosten : l Gezahlte Provisionen C06 005 893,85 Persönliche E É S S002 Ds Ra D: S 0E 10 917,93 Sächliche S M2 . e e. o. 0d a. 0E 24 802,34 Beiträge an Berufsvertretungen « « - - «o o 119,50 36 733/62 (Hiervon entfallen auf Steuern u. öffentliche Abgaben 8327,20 NM)

Abichreiounget « ed a s Ee e Ls 761/40

Ueberschuß a E Ls 0e L C OAN aa

184 369/23 IV. Abteilung Veruntreuun g. Einnahmen. RM |5)

Ueberträge aus dem Vorjahre: Prämienreserve: Schadenreferve « 25371

Prämien für Veruntreuungsversicherungen « - o o e ooooo 11 846/75

Kapitalerträge: Zinsen für angelegie Gelder .. «+00 496/28

Vergütung des Rüdversicherers: Cingetretene Versicherungsfälle « - 2 266/64

14 863 38 Ausgaben. Zahlungen für Versicherungsfälle : 1, der Vorjahre: O dle o a C R Ce 2012,19 Þb) zurückgest. D S E E D: 02M 0M E P F n: 2 512,19 II. im Geschäftsjahr: G) GeIeIEt «e e o o o o oe oes E b) zurüdgest. S #0: ch4 S S0; M 988,— 988,— | 3 500/19 Rüdbversicherungsprämie « o e o o o o ooooooo aon 7 009/34 Verwaltungskosten: Persönliche E E E 0:4 C 894,43 Sächliche L D d E E270 CD20 L 00 E 0 E 8 1 385,22 Beiträge an Berufsvertretungen « « « «o o. 9,80 2 289/45 (Hiervon entfallen auf Steuern und öffentliche Abgaben 682,70 RM) ; | Abschreibungen . « - « « . » E 251 80 E E 1 812/60 : 14 863/38 Gesamte Gewinn- und Verlustrechnung vom 1. Fanuar bis 31. Dez. 1937. Einnahmen. : RM |5

Veberträge aus dem Vorjahre: Prämienreserven:

Deckungskapital für laufende Hastpflichtrenten «„ « «ooo 152 821 |— Schadensreserven eee oooooooooo o o 0 ° 277 539/64 Prämien für: : Hastpflichtversicherungen allgemein ¿ «e ooooooooo 420 954/82 UÜnfallversicherungen allgemein «e oooooooo 258 T1651 Autohaftpflichtversicherungen . - « Ee T A C T4 798/86 Autounfallversicherungen „ooooooooooo 31 602/23 Kaskoversicherungen . „ooooooooooo 38 081/23 Veruntreuungsversicherungen « - « 2 eo ooo oon 11 84675

Kapitalerträge: Zinsen für angelegte Gelder « «„ « « «eo. 35 108/30

Vergütungen der Rückversicherer für -Prämienreserveergänzung gemäß § 66 V.-A.-G E S M 00 S 0/000 ck60 Ee 17 752/82

Eingetretene Versicherungsfälle ;

Haftpflicht allgemein n T0 235 444/80 Unfall allgemein . e 2 E S Eo 94 193/11 Autohastpfliht « - e o o o oooooo 20000000 8 211/13 Autounfall „o o G 0D 0 0D M-M 4 552/95 Kasfo . . . L . . . . . . . . . . . . . . . o o . 6. . . 3 177 35 Verimtreung ¿ « « e eco ea aas o 6 Rio d es 2 266/64

Sonstige Leistungen: Vergütungen aus Rükversicherungsverträgen Unfall allgemein . . , . . , . . , d . . o . . , . . . . , 3 294/96 Autohaftpfliht «e o e o ooo ooooooooooo 4 175/12 Autounfall- « « «o oe‘ ooooooooooo 3 680/39 AUtotalO 4a a oe 0006 T E 3 546/39 i __ Ausgaben, dati

Zahlungen für Versicherungsfälle ;

A, Haftpfslichtschäden allgemein;

1, der Vorjahre : a) geleistet. „e «o o o e e o « 275 390,48 b) zurüdgest. , « » « «o os 6 è » 465348;36 320 738,84 IL, im Geschäftsjahr: / S h 4 a) geleistet E E E E E E « 82 498,52 b) zurüdgest. . «e e e e « 89690, 172 188,52 492 927/36 Laufende Hastpflichtrenten: abgehoben „. „ooooo 18 242|— B, Unfallschäden allgemein: i : I, der Vorjahre : : / / a) geleistet Ee Too o S1 388,08 b) zurüdckgest. S S T0008 80 151,95 161 540,03 IT, im Geschäftsjahr | : s A) Ge e s o e oie o v o 0e LODDAL/OS b) zurüdgest. «ooooo, 67448/18 172 769,82 334 309/85 C, Autohaftpflichtschäden: I, der Vorjahre: ; E Ci C 206,19 b). zurüdgest. S di S §ck 6 0 e. o 9 e. . . 2 400,— 6 596,13

Î

¿t F

dai t Lia it

e

159 vom 12. Juli 1938, S. 2

IL, im Geschäftsjahr: a) geleistet a T. A E E E b) zurüdgest. © a s% s 2s ch0

D, Autounfallschäden: I,‘ der Vorjahre: G) EEHEE av n ps a S S D A s 6 006 IT, im Geschäftsjahr: a) geleistet . eo oooooo b) zurückgest. oe edo E, Kasfoschäden : I, der Vorjahre: a) geleisiet . e o ooooooo b) zurüfgest. 0000.66 IT, im Geschäftsjahr: a) geleistet. . - e o v .o 0.0 0 b) zurüdckgest. . « «

F, Veruntreuungsschäden ; I, der Vorjahre: a) geleistet . « « » B) zücüdgest. . ch IT, im Geschäftsjahr: a) geleistet . E E s E R E b) zurückge. 0+ #0. 0 6 Rükversicherungsprämien für a) Haftpflichtversicherung allgemein b) Unfallversicherung allgemein « - c) Autohaftpfslichtversicherung « » d) Autounfallversiherung « « - e) Kaskoversicherung . « - f) Veruntreuungsversicherung « « Verwaltungskosten : ; a) Gezahlte Provisionen « « « o.» b) Persönlihe 0) Se s e Ns a) Beiträge an Berufsvertretungen

. . . . . ®

Abschreibungen . -. » «-- Prämienreserven :

. . . o . 6 .

a) aus dem Vorjahre . « « .. b) aus dem Geschäftsjahre „-« « « «

Uebershuß «eo oooooo

Köln, den 23. April. 1938.

Dr. Schulte, Verbandsdirektor.

Köln, den 30. April 1938. O ALUMPLE,

Köln, den 28. Funi 1938. Dr. Schulte, Verbandsdirektor.

[21186]

nämlih der Herren:

meister Dr. Willy Peters, Schwelm;

Amtsbürgermeister Hans Paff, Losheim

Kornelimünster, gewählt. Kölu, den .28. Funi 1938.

(Hiervon entfallen auf Steuern u, öffentliche Abgaben 48182,70 RM)

Deckungskapital für laufende Hasftpflichtrenten:

Der Vorstand.

Haupt, Bürgermeister.

Nach dem abscchlieZenden Ergebnis der Prüfung entsprehen der Rehnungs8- abschluß, die zugrunde liegende Bucfü 1 ) l standes des Preußishen Versiherungsverbandes für Gemeinden und Gemeinde- verbände in Köln-Riehl, Florastraße 211, den geseßlichen Vorschriften.

Durch die Hauptversammlung am 27. Funi 1938 wurde beschlossen, den Ueberschuß saßzungsgemäß dem Reservefonds zu überweisen.

Der Vorstand.

Haupt, Bürgermeister.

Preußischer Versicherungsverband für Gemeinden und Gemeindeverbände, Versicherung2verein a. G. in Köln, : Bekanntmachung. Die Neuwahl des Auffichtsrats durch die ordentliche Hauptversammlung am 27. Juni 1938 ergab die Wiederwahl derx bisherigen Ausfsichtsratsmitgliedec, : Landrat Wilhelm Struve, Barthel, Lüdinghausen; Bürgermeister Dr. Walter Kappes, Bensberg;

Monschau; Bürgermeister Dr. Eugen Schiefer, Dudweiler; Amtsbürgermeister Erich Neumann, Neukirchen-Vluyn Amtsbürgermeister August Düstercloh, Winz; j Amtsbürgermeistev Franz v. Damaros, Hausberge; Amtsbürgermeister Dr. Friedrih Willeke, Maul. f Amtsbürgermeister Paul Henter wurde Herr Amtsbürgermeister Lichterfeld,

Landrat. Struve, Vorsiger des Aufsichtsrats.

« . » 4412,69

7135,73 11 548,42

° ; 18 144/55

€54 ‘7910,78

._. 8400— 8310,76

L AOODAI

e P40T.07 10 760/70

5 449,94

682,82

e o. 1 ———__————_—

682,82

« « » 4922,78

425,90 6 031/50

5 348,68

¿2019,19 A 2 512,19

t

enr

S Vos 3 500/19

9839, 229 220/82 116 775/88 37 914/86 18 271/66 17 296/97 7 009/34

o eo. s e eo oos e ee. o Î o. . o. e eo... 2 e e... 6 . . - . . e .

0 % S G . . . . . .

-e 2e. 2.

. 1787,70 . 63 127,55 . , 106 234,38 691,50

171 841/13

2 919/28

L Ce s 104570, . 20 080,39

0M 0.0.9 0 S O E

154 659/39 41 939/57

1 681 765

von Wehren, Amtmann |. R.

hrung und der Fahresbericht des V or

Wirtschaftsþprüfér.

von Wehren, Amtmann i, R.

Landrat Herbert Ürger- Bürgermeister Bertram Schumacher,

Koblenz;

Füx den Herrn

[23836] Gärtner-Versicherungsanftalt, Krankenversicherungsverein

auf Gegenseitigfeit in Hamburg.

Am Sonnabend, - dem 30. Juli 1938, um -9- Uhr - findet im - Hotel

Esplanade (Sitzungssaal), - Hamburg, Stephansplayß, die diesjährige ordent-

li*ße Tagung der Mitgliederver- tretung statt. es ' Tagesordnung:

1. Eingänge. |

2. Genehmigung des Geschäftsberichts

und Fahr&sabschlusses. .

3. Entlastung des Aufsichtsrates und

des Vorstandes. /

4. Bestätigung der Bezüge des Auf-

sihtsrates und der Vergütungen für die Mitgliedervertreter.

5. Aenderung der Satzung, der Allge- meinen Versicherungsbedingungen und Tarife,

6. Wahlen.

7. Verschiedenes.

Hamburg, den 9. Juli 1938. Vorfitzer des Auffichtsrats:

Albext Klingbiel.

E I E E F O A TIPC O 20 10A I

10. Gesellschaften m. b. H.

Dux Beschluß der Gesellschafter der fa Tonziegelwerk Brünn « Car

. m. b. S. Allenstein vom 17. März 1938 is} die Gesellshaft mit Wirkung vom 23. März 1938 aufgelöft.

Die Gesellschaft wird durxh einen Ab- wickler vertreten. Der Kausmann Leo Zelasnigki in Allenstein ist Abwickler.

Die Gläubiger der Gesellschaft wer- den aufgefordext, sih bei becletben zu melden.

lin Bad Sooden-Allendorf, infolge der

[22707]

Durch Beschluß der dexr Hans Gost «& Co. Berlin SW 68, Alexandrinenstraße Nr. 105/106, vom 11, Mai 1938 ist das. Stammkapital dex Gesellschaft um 100 000 RM herabgeseßt worden.

Die Gläubiger der Gesellschaft wer- den aufgefordert, sih bei ihr zu melden.

Berlin, den 4. Juli 1938.

Die MABA My rex

er Haus Gost-& Co. G. m. b. H.

[22138] Bekanntmachung, : Blechwarenfabrik E, Schumm G. m. b. H. i. Liqu., Helmstadt. Die Gesellschaft ist durch Gericht3- beshluß aufgelöst. Jch fordere die Gläubigex auf, ihre Forderungen gel-

tend zu machen.

Der Liquidator: Caxl Lopih\ch, vereid. Bücherrev., Heidelberg, Untere Neckarstr. 54,

[22444] Ariete Filmgesellschast

mit beschränkter Haftung.

Durch Beschluß der Gesellschafter ist

die Gesellschaft aufgelöst worden. Die

Gläubiger werden gebeten, ihre An-

sprüche bei dem Liquidator anzu- melden.

Berlin-Halensee, 30, Funi 1938.

Der Liquidator. Mario Franchini, Paulsbornexc Str. 9.

L be hiermit bekannt, daß di ebe hiermit bekannt, e Bad Sact ei Geena: G. m. b. S.

Gesellschafter GmbH.,

duxch Beschluß dexr Gesellschafter vom 7, Degember 1937 erfolgten Liquidation und UÜeberganges des Betriebes mit allen Aktiven und Passiven auf die Stadtverwaltung aufgelöst ist. Ge- sellschastsgläubiger werden aufgefor- dert, ihre etwaigen Ansprüche bei mix anzumelden.

S \SEICE A

[21798]

G. Graf G. m. b. S, in Stuttgart. Die Gesellschaft hat sich aufgelöft. Die Gläubiger werden aufgefordert, sich bei uns zu melden.

Stuttgart-W., Rotebühlstr. Nr. 16/18, den 1, Fuli 1938.

Die Abwiekler.

[21482] Vekanntmachung.

Die Brikettverkauf „Sonne“ Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Leipzig, ist aufgelöst, Die Gläubiger der Ge- sellshaft werden aufgefordert, sih unver=- züglich bei ihr zu melden.

Leipzig, den 29, Juni 1938.

Die Liquidatoren der Brifkett- verkauf „Sonne“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung i. Li.:

Dr. Wolff. Dr. Zöllner. Droop.

[22992]. z Norddeutsche Vausparkasse G. m. b. H., Hamburg. Vilanz zum 31. Dezember L

Aktiva.

Grundbesiß . « « «e» Hypotheken, soweit sie lfd. getilgt werden . « » «

1 366 097/98

Sonst. Hypotheken j 95 24215 Zuget., aber noch nicht od.

noch nicht voll ausgezahlte

Darlehn:

Ausgez. Beträge . + « - 6 773/44 Nicht ausgez. Beträge

50 409,30 Sonst. Darlehn an Bau-

E E O a0 1 773/43 Guth. bei Banken « « «- » 69 490/73 Kassa u. Postscheck . . « « 11 688/43 Guth. bei anderen Unter-

nehmungen . « . 3 717/46 Ford. an Vertreter « - 240 |— Rückst. Abschlußgeb. . . 602/15 Noch nicht fällige Abschluß-

gebühren « 2 579/77 Jnventäar « «e o. 0 2-765|—

Sonst. Vermögenswerte 500 Rechnungsabgrenzung8- N as ° 948/66

16 868/81 1 618 388/01

0-002 #0

posten Verlust des Geschäftsjahres

Passiva. Stammkapital der Gesell- 120 000

Zuget. noch nicht ausgesz. Darlehen 50 409,30 Sonst. Wertberichtigungs§- Posten C 2 325/57 Sparguthaben der nicht zu- get. Sparer: Ungekündigt 1 105 681,69

geld Sonst, Verbindlichkeiten 41/38 1 618 388/01

Geivinn- und Verlustrechnung zum 81. Dezember 1937.

Pi

Aufwendungen. Abschlußkosten : Provijionen . . « « . « 3 520/80 Gehälter d. Agenten. . « 5 873/50 Gehälter d. Hauptver... 2 49377 . Soziale Abgaben « « « 674/19 Sonstige. Kosten . « « « 13 398'84 Laufende. Kosten: Gehälter d. Hauptverw. . 22 443/98 Soziale Abgaben . . 1 175/01 Kosten f. Baukontrollen . 81/20 Kosten f. Zeitungslief. 1775/29 Sonst. Kosten - . « « 7702/91 Beiträge an Berufsvertre- Unge e e S 445— Steuern u. öffentl. Abgab,: | Betriebssteuern « « « 784/90 Sonstige 6 h 315/70 Versicherungsbeiträge « - 881 32 Versicherungssteuer « «+ « 2 948/75 F Zinsen auf Sparguth. , « 4 62176 Abschreibungen . . - «+ « 307/25 Sonst, Aufwendungen . « 6 621/94 ; 76 066 10 Erträge. _|. Verwaltungsgebühren: Abschlußgebühren. . 8110/75 Geb. f. Zeitungslieferung 1 024/76 Verw.-Geb. der Sparer . 28 189/08 Verw. Geb. der Tilger 5 780/36 Verminderung der Veriwo.- Kostenrüdcklage. . « « » 4 615 40 Versicherungsbeiträge « - 910/23 Versicherungssteuer . « - 9 948/75 Met Os 7964/58 onst. Gebühren u. Erträge 353/38 Verlust des Geschäftsjahres | 16 868 81 76 06610

Hamburg, den 28. Funi 1938. Norddeutsche. Bausparkasse G, m. b, S. Ehlers. Arüfung Nach psflihtgemäßer Prüfung auf Grund dex Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der von der Geschäfts- prung erteilten Haaren und achweise s n die Buchführung, der Hes chluß und der Seel

bericht, soweit ex den Jahresabschluß

Vad Sooden-Allendorf, 4. 7. 1938.

Der Bürgermeister als Liquidator.

erläutert, den geseßlichen Borst isten Dr. Wagelaar, Wirtshastsprüjer.

39 100|— -

schaft 0 D Q D S Q Rükstellungen e 3 993/28 Wertberichtigungsposten :

Zuschläge z. d. Darlehn 53 27970 Ausgleichsbeiträge u. dergl. 3 963|74

Gekündigte . 283 189,12 | 1 388 870/81 Sparguth. d. zuget. Sparer 12 951/70 Verwaltungskostenrüdcklage 300|— Rüdtlage f. Versicherungs-

Ee a a S o 21/15 Getvinnrüdlage der Bau-

T i S ae A 3 409/25 Rückst. Zahlungen . . « « 656/43 Aufgenommenes Fremd- |

C A ¿ 30 575|—

É - s És E E A E M A i f}

i 2 B E e A Ai 1 - Fier F 2 bts S4 E s E F E A A E

Ir. 159 (Erste Beilage)

L

A

S L lb de s R f ais f i

En z L E A z : k C L lh E As : s A t C E S R A “s # A tDai t Bi N ¡S aLi2u 2. 7 3 F S F R DAE N A Ae E

4,

ZentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelsSregister für das Deutsche Reich

Verlin, Dienstag, den 12. Fuli

i - A Ï \s, E

L; L - g à m b

Ÿ F a F Fh ride: Ke A 6 s L À v h x Ä s. Tis us FE Lid 7% 2 A bx

x «L X N. Bis H. t t E L 6 E

1938

Erscheint an jedem Wochentag abends. preis monatlih 1,15 einshließlich 0,30 A Beitungsgebühr, aber obne Bestellgeld; für Selbst- abholer bei der Anzeigenstelle 0,95 Æ monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstele SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern fosten 15 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- sendung des Betrages einshließlich des Portos abgegeben.

Bezugs-

Anzeigenpreis für den Naum einer

fünfgespaltenen 5% mm breiten Petit-Zeile

1,10 #ÆAÆ. Anzeigen nimmt die An-

zeigenstelle an. Befristete Anzeigen

müssen 3 Tage vor dem Einrücckungs-

termin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

o

O

Fnhaltsübersicht.

1. Handelsregister. 2. Güterrehtsregister.

3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister,

=— 5, Musterregister. 6. Urheberrechtseintrags-

rolle. 7. Konkurse und Vergleichssahen. 8. Verschiedenes,

O

1. Handelsregister.

Fur die Angaben in €« ) wird eine ewähr für die Richtigkeit seitens der Registergerichte nicht übernommens

Ahrweiler. [23332]

In das hiesige Handelsregister Ab- teilung B wurde heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma Ringofen- ziegelei Ahrweiler, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ahrweiler N eingetragen:

Die Gesellschaft wird durch einen Ge- schäftsführer vertreten. Theodor Pies wird mit Ls vom 1. Mai 1938 als Geschäftsführer abberufen. Der Gesell- schafter Hans Niethen verbleibt als alleiniger vertretungsberehtigtier Ge- schäftsführer der Gesellschaft.

Ahrweiler, den 1. Juni 1938,

Das Amtsgericht.

Ahrweiler, [23383]

Ju das hiesige Handelsregister Ab- teilung A wurde bei der unter Nr. 217 eingetragenen Firma Johann Pohl in Bad Neuenahr folgendes eingetragen:

Die Firma ist von Amts wegen ge- löscht worden.

Ahrweiler, den 2. Juni 1938.

Das Amtsgericht.

Ahrweiler. [23334]

Jn das hiesige Handelsregister Ab- teilung A wurde heute bei der unter Nr. 231 eingetragenen Firma West-

deutsche Spielwarenfabrik Leo Müller in Ahrweiler folgendes ein- getragen:

Die Firma ist erloschen. Ahrweiler, den 13. Funi 1938. Das Amtsgericht.

Ahrweiler. / [23335]

Jn das hiesige Handelsregister Ab- teilung A wurde heute untec Nr. 86 eingeiragen die Firma Auton Josef Strohe in Ahrweiler und als deren alleiniger JFunhaber der Kaufmann Anton Josef Strohe in Ahrweiler.

Dem Kaufmann Engelbert Strohe in Ahrweiler ist Einzelprokura erteilt,

Ahrweiler, den 18. Funi 1938.

Das Amtsgericht.

Angerburg. [23330] Jm Handelsregister Abt. A ist bet Nr. 238 der Firma Anna Motulski, Inh.: Anna Motúlski & Sohn in Kruglauken, heute eingetragen:

Die Firma ist in Helmut Kröhner & Co., Juhaber Helmut Kröhner und Erust Motulski geändert.

Angerburg, den 6. Juli 1938.

Das Amtsgericht.

Artern. [21286] Jn unsex Handelsregister A ist bet der unter Nr. 3 verzeihneten Firma G. Hellwig & Sohn in Artern heute folgendes eingetragen worden.

Der Baumeister Paul Krause ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleich- zeitig ist gimmermeter Gustav Reifert In die Gejellschaft als persönlich haften- der Gesellschafter eingetreten.

Artern, den 24. Juni 1938.

Das Amtsgericht.

Backnang. [23338] Amtsgericht Vacknang. Neueintrag im Handelsregister Abt. A Nr. 92 Firma W. & W. Spinner, offene Handelsgesellschaft (Herren- und Knabenbekleidung) mit dem Sig ‘in

Backnang.

Gesellschafter: Walter Spinner, Schneidermeister in Backnang und Willi Spinner, Schneidermeister das. Feder dex Gesellschafter ist zur Vertretung der Gesellschaft allein berechtigt.

Den 6. Juli 1938,

Bad Essen. [23339] Handelsregister Amtsgericht Bad Efsen. Neueintragung am 30. Mai 1938, A 158 Klansing-Nabewerk, Pflug- und Landmaschinenfabrik, Liunne

Nr. 60. _Jnhaberx: Jngenieur Heinri Klau- sing, Rabber Nr. 133. Dem Kaufmann Erwin Aufermann in Harpenfeld ist Prokura erteilt. Veränderungen: Am 16. Juni 1938: A 7 Angust Gieseke, Bohmte. Inhaber ist jeßt August Gieseke, geb. 28. 5, 1921, Bohmte.

Am 5. Juni 1938: A 63 D. Rohdenburg, Lintorf. JFnhaberin ist jeßt ls Luise Roh- denburg, geb. Alpers, Lintorf. Erloschen am 24. Mai 1938: A 48 Ernst Burlage, Venne. Die Firma ist erloschen.

Bad Kreuznach. {23340] Handelsregister Amtsgericht Bad Kreuznach, Abt. 9. Bad Kreuznach, den 6. Fuli 1938.

eränderung: A 42 Hotel Baum, Jnhaber

D Kablé, Bad Münster am tein.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Als Li- quidator ist der Bücherrevisor Hans Ruß in Bad Kreuznach bestellt.

Erloschen:

A 302 Jacob Marx Söhne, Bad

Kreuznach.

Bad Schandau. [23341] Amtsgericht Vad Schandau, den 5. Juli 1938. Veränderungen:

H.-R. B 1 Kneipp-Kurbetriebe-Bad Schandau, G. m. b. H. in Bad Schandau.

Der Kaufmann Johann Sigl in Bad Schandau ist als Geschäftsführer aus- geschieden.

Geschäftsführer Erich Heinrih in Bad Schandau ist neu bestellt.

Bamberg. Handel®2regifter Anmitsgericht Bamberg. Bamberg, den 7. Fuli 1938. Neueintragung: Ziegelwerk Rügheim i. Ufr. Ju- haber Adolf Emmerling, Siy Rüg- heim (Ziegelei). Jnhaber: Emmerling, Adolf, Ziege- leibesiger in Rügheim. Veränderungen: Nikolaus Fischer, Si Jnhaber nunmehr: He Kaufmann in Vamberg. Spinuerei Forchheim, Gesellschast mit beschränkter Haftung, Sih Forchheim. Die Prokura des Johann Naß ist erloschen. Weiterer Gesamtprokurist: Hornshuch Heinz, Diplomingenieur in Forchheim.

Baumholder, [22535] Bekanntmachung.

Jm hiesigen Handelsregister A ist heute unter Nr. 42 bei der Firma Obersteiner Holzbearbeitungsfa'brik Rudolf Nees (Jn. Lina Nees) zu Hasbach, Gde. Sammerstein, folgen- des eingetvagen worden:

Die Firma ist gemäß § 31 HGB. und 8 141 FGG. von Amts wegen gelöscht.

[23342]

Bamberg. Friedrich,

Baumholder, den 1. Fuli 1938. Das Amtsgericht. Baumholder. [22796] Bekanntmachung.

ute unter Nr. 94 bei der Firma Georg hristian Kreußel, Gehweiler, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist érloschen. Baumholder, den 4. Juli 1938. Das Amtsgericht.

Baumholder. [23343] Bekanntmachung.

Jm hiesigen Handelsregister A ist unter Nr. 11 bei dex Firma Johann Keller in Freisen heute folgendes ein- getragen worden:

Die Firma ist erloschen.

Baumholder, den. 5. Fuli 1938.

Jm Hiesigen i hei der Firm A ist

Das Amtsgericht. Bautzen [23344] Handelsregister Amtsgeriht Vautßen, 5. Juli 1938. Erloschen:

Blatt 601 Rudolf Vötschke, Bautzen. Die Firma ist erloschen.

Berlin. [23345] Amtsgericht Berlin. : Abt. 551. Berlin, 4. Fuli 1938. Neueintragungen:

A 97282 Char Na Herrenaus:- stattungen und Hlite Charlotte Na- gel, Berlin (Berlin-Friedenau, Rhein- straße 22). /

Jnhaber: Fräulein Charlotte Nagel, Berlin-Friedenau.

A 97283 Max Heckel & Co., VBer- lin gnanvs mit Wolle, Haaren, Filz- fabrikaten und verwandten Artikeln,

C 2, Au Male 38), Kommanditgesellshaft seit dem

4. Pat 1938. Persönlich haftender Ge- ellschafter ist Kaufmann May Hetckel, erlin. Es sind zwei Kommanditisten beteiligt.

A 97284 Kinder «& Co., Verlin (Herstellung und Großvertrieb von Kleidern und Blusen, C 2, Leipziger Straße 79).

Offene Handelsgesellschaft seit dem 4. April 1938. Persónlih haftende Ge- ellschafter sind: Kaufmann Heinz Kin-

r in Berlin-Briy, Kaufmann Arthur Wüstemann in Berlin-Friedenau. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gesellschafter ermächtigt.

A 97285 Dr. tto Kolshorn Straßenbau- und Holzpflaster-Une ternehmen, Berlin (Berlin-Lichter- felde, Weddigenweg 24).

Jnhaber: Kaufmann Dr. Otto Kols- horn, Berlin-Lichterfelde.

Veränderungen:

A 97292 Deutsche Yacht- Zentrale

Hans HalliÞh (Bexlin - Friedenau,

Kaiserallee 90).

_ Persönlich haftender Gesellschafter jeyt: verwitw. Kauffrau Margarete Hallich, geb. Hansen, Alk Töplih bei Potsdam. Der Fellfga e Kommanditist ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist eine andere Komman- ditistin in diese eingetreten.

A 87674 Freystadt « Mayer (Fa- brikation künstlicher Blumen und Fe- dern, C2, Leipziger Straße 58).

Einzelprokuristin Maria Schmidtke,

Berlin. Erloschen: A 61965 Carl Ernst. Die Firma ist erloschen,

Berlin. [23348] Amtsgericht Berlin. Abt. 552. Berlin, 4. Juli 1938. Veränderungen:

A 8840 Conrad Tack «& Cie. (Herstellung und Vertrieb von Schuh- waren, Tempelhof,* Bessemerstr. 84).

Die Kommanditeinlage ist erhöht.

Die gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassung in Burg beim Amtsgericht Burg bei Magdeburg er- folgen.

A 88471 E. Nicol (Handel mit Neuen und Fischereibedarfsartikeln, SO 36, Köpenicker Str. 10 a).

Der Kaufmann Kurt Schroeder ist aus der Gesellshaft ausgeschieden.

A 88478 L. Tockan (Dampfwatten- fabrik, C 25, Landsberger Str. 87).

Der Kaufmann Franz Herschtritt ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeiti n der Kaufmann Walter vos, erlin, in die Gesellschaft als persönli eer Gesellschafter ein- getreten. Zur Vertretung der Gesell- [chaft ist fortan jeder Gesellschafter allein erma au A 88645 Nötges «& Co. (Bau- eschäft, Charlottenburg, - Hardenberg- raße 10).

Die bisherige Gesamtprokura des Ingenieurs Vincenz Freiherr von Bie- dermann ist in eine Einzelprokura um- gewandelt. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist fortan der persönlih haftende Gesellschafter Heinrich Nötges allein er-

mächtigt.

A 89 299 ARgaA Schultze, Seil- großhandel ( 36, Köpenicker Straße 10 a).

Der Kaufmann Kurt Schroeder ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

A 97287 Carl Pil (Feinkosthand- lung, W 30, Lutherstr. 11).

Fnhaber Witwe Maria Pily geb. Held, Berlin.

A 97288 Gebr. Werner (Zimmerei und Baugeschäft, Neukölln, Thomas- straße 39).

Der Zimmermann Artur Werner ist aus der C ausgesthieden.

A 97 289 Nadioli-Tabake Charlotte Kunow (Herstellung und Vertrieb von Tabakfeinschnitten, N 54, Brunnen- straße 181). i

Die Prokuxa des Max Kusnezow ist

erloschen. Erloschen:

A 15083 Carl NRaschig.

A 41 972 Adolf Neumann Engro83- Haus für Futterstoffe & Schneider- artifel.

A 58359 Henry Luis.

A 63701 Walter Schmoller.

A 64510 Eugen Nofenberg.

A 92541 Carl Sychla.

Die Firma ist erloschen.

A 42173 Jacob Selinger « Co. Eier Jmport unv Export.

Die Firma ist von Amts wegen ge- löscht.

Berlin. [23347] Amtsgericht Berlin. Abt. 561. Berlin, 4. Fuli 1938. Veränderungen:

B 51309 Deutsche Lebensversiche- rung Aktien-Gesellschaft e Wilmersdorf 1, L Plat).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 26. April 1938 ist die Sazung anen hinsihtlich des Gegenstandes, er Vertretung, des Aufsichtsrats, der Or und sonst nah

taßgabe der Niederschrift und in An- passung an das Aktiengeseh neu gefaßt. Die Vertretung der Gesellichaft erfolgt, sofern der Verstand aus mehreren Per- sonen bestcht, durch zwei Vorstandsmit- glieder oder dur ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Vorsivex des Vorstandes is Andreas Braß. Gegenstand des Unternehmens ift nunmehr: Die S in allen ihren Arten, und zwar als Erst- und Rüdversicherung.

B 52112 Denseritwerke Aktienge- sellschaft (Herstellung u. Vertrieb von R E SW 29, Fidicinftr.

L ;

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 12. Mai 1938 is die Satzung hinsichtlih des Gegenstandes, der Ver- tretung, des Aufsichtsrats, der Haupt- versammlung, der Gewinnverteilung und sonst in Anpassung an das Aktien- gesebß geändert und neu gefaßt. Der Auf- sichtsrat kann bestimmen, daß einzelne Vorstandsmitglieder allein zur Vertre- tung der Gesellschaft befugt sein sollen. Ausgeschlossen von der Eintragung ist Satz 2 des § 13 der Satzung. Gegen- stand des Unternehmens ist nicht mehr die Herstellung und der Vertrieb von Schmirgelleinen und Schmirgelpapier.

B 52360 Grunödftückêgesellschaft Kurfürstenstraße 48 Afktiengesell- schaft (W 35, Bietenstr. 5).

Durch Beshluß der Haüptversamm- lung vom 15. Funiti 1938 ist die Gefell- schaft mit dem 30. Funi 1938 aufgelöst. Zum Abwickler ist der bisherige Vor- stand, Kaufmann Kurt Fiedler, Berlin, bestellt.

Berlin. [23348] Amtsgericht Berlin. Abt. 562, Berlin, 4. Juli 1938. Veränderungen :

B 51243 Vereinigte Jfolatioren- werke Aktiengesellshaft (VI4CO- WERKE) (BVerlin-Pankow, Wollank- straße 32).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 31. Mai 1938 ist die Saßung hinsihtlich des Gegenstandes, der Ver- tretung, des Aufsichtsrats, der Haupt- versammlung und auh sonst zur An- passung an die Bestimmungen des Ak- tiengeseßes vom 30. Januar 1937 ge- ändert und völlig neugefaßt. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wivd die Gesellschaft durch zwei Mit- glieder des Vorstandes oder durch ein Mitglied des Vorstandes in Gemeiit- schaft mit einem Prokuristen vertreten. Die Bestellung stellvertretender Vor- O ist zulässig. Gegen- tand des Unternehmens ist nunmehr: Die Herstellung und der Vertrieb von elektrotehnishen Gegenständen und Gegenständen aus Kunstmassen sowie alle damit zusammenhängenden Ge- \chaâfts- und Fabrikationszweige.

B 51141 Trachenberg - Militscher Kreisbahn-Aktiengesellshaft {(Ber- lin - Wilmersdorf, Mecklenburgische Straße 57).

Durch Beschluß der Hauptversamms- lung vom 13. Mai 1938 ist die Saßung hinsihtlich des Gegenstandes, des Auf- sihtsrats und au sonst in Anpassung an das Aktiengeseß vom 30. Januar 1937 geändert und vollständig neu- gefaßt. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr: der Bau und Betrieb der nelvenbahnähnlihen Kleinbahn von Trachenberg über Militsch nach Sul- miershüß mit einer Abzweigung nah Prausnib.

Berlin. [23849] Amtsgericht Berlin. Abt. 563. Berlin, 4. FFuli 1938. Neueintragungen:

B 54040 „Fides Gesellschaft für die Verwaltung und Verwertung von gewerblichen Schutzrechten mit beschränkter Haftuug““, Berliu (W 36, Woyrschstr. 38).

Gegenstand des Unternehmens: der Erwerb, die Verwaltung und die Ver- wertung gewerbliher Schußrehte im JFn- und Auslande. Stammkapital:

100 000,— RM. Geschäftsführer: Re-

gierungsbaumeister a. D. Dr. Hermann Schwerin, Berlin, Prokuristen: Patents anwalt Paul Wiegand, Berlin, Obex- ingenieux Hermann Matthesius, Klein- machnow. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der SBesellschaftsvertra q am 23. Mai 1938 abgeschlossen. Gin mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft vurh zwei GeschäftS- führer vertreten. Als nicht eingetra- gen wird noch veröffentliht: Bekannt- machungen der BKGesellshaft erfolgen durch. den Deutschen Reichsanzeiger.

B 54 043 Berliner Knopfhaus Ges sellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin (Hausvogteiplay 12).

Gegenstand des Unternehmens: Groß- handel sowie Export und Fmport von Knöpfen und Schnallen. Stammkapi- tal: 20 000,— RM. Geschäftsführer! Rudolph Alfred Ferrshel, Kaufmann, Berlin. Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 7. Mai 1938 abgeschlossen.

Veränderungen :

B 52260 Otto v. Holten Kunsfsts- und Buchdruckerei Verlags-Buch- handlung Gesellschaft mit beschräunk- ter Haftung (0 17, Mühlenstr. 73).

Die Prokuristin Klara Miltkau ge- borene Henke trägt infolge Wiederver- heiratung den Familiennamen „Lierke“,

B 54038 Die Heimgestalter Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung (Möbel, Einrichtungsgegenstände, Ge- brauhs- und Ziergeräte, W 9, Saar- landstr. 117).

Durch Beschluß vom 24. Mai 1933 ist der Gesellshaftsvertrag in § 7 leßter Absay (Entschädigung des Auf}ichtsrats)

abgeändert.

B 5404t „Deutsche Rotations: und Druckfarben Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Köpenitk, Mahlsdorfer Straße 10—11).

Durch Beschluß vom 3., 4. bzw. 9. Mai 1938 ist die Gesellschaft auf- gelöst. Liquidator ist: Kaufmann Eugen Lisso, Berlin.

B 54044 Crosfonea-Garn Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung (Handavbeitsgarne, SW 19, Neue Grün- straße 30).

Wilhelm Cronjaeger ist niht mehr Geschäftsführer. Zum Geschäftsführer ist bestellt: Kaufmann Richard Scher- zer, Berlin.

Erloschen: E

B 94389 „„Anthroposophische Bücherstube“‘“ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung (Nürnberg - A., Grübelstr. 25). i

Die Firma ist erloschen. h

B 39 587 Deutsche Getreidezeitung Gesellschaft mit beschränkter Hafs- tung (0 27, Magazinstr. 15/16).

Die Firma ist erloschen.

Berlin. [23350] Amtsgericht Berlin. Abt. 563. Berlin, 5. Juli 1938.

Erloschen: B 26 335 Grundstücksverwertung8- gesellshaft Klausfner Gesellschaft

mit beschränkter Haftung (Wilmers- dorf, Jenaer Str. 20).

Die Firma ist erloschen.

B 36 566 Berliner Wirfkstoff-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.

Die vermögensloje Gesellschaft ist auf Grund des Geseßes vom 9, Oktober 1934 (RGBL. 1,- 914) erloschen. Von Amts wegen eingetragen.

Berlin, Amtsgericht Berlin. Abt. 564. Berlin, 4. Juli 1938.

Veränderungen: B 44389 „Primus“ Verliner

Wüäschedienst Gesellschaft mit be- schränkter Haftung (8, Prinzessinnen- straße 26).

Die Gesellshaft ist infolge rechts- kräftiger L des Konkurses mangels Masse auf Grund des § 1 des Geseßes vom 9. Oktober 1934 aufgelöst, Die bisherigen Geschäftsführer Kauf- mann Sose Liemann, Berlin-Char« lottenburg, Kaufmann Friy Liemann, Berlin, sind Liguidatoren. Von Amts wegen Lingetragen.

B 51604 Neue Revisions- und Treuhandgesellschaft mit beschränk ter Haftung (W 8, Untex den Linden 43 —45). |

Prokurist: Dr. Kurt Aschoff in Ber-« lis mi: Er vertritt ge- gean aftlih mit einem Prokuristen, ite rotura für Alfred Dietrich ist er- oschen

B 53783 Franz Pumplun, Bau-

geschäft und Holzhandlung Geselle

(23351]

S