1938 / 161 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 14 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

Vierte Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 161 vom 14; Juli 1938. S. 4

, Betriebs- und Geschäftsausstattung. « « « - « Zugang RM 18 027,61 Abschreibung RM 18 027,61

. Posten, die der Rechnungsabgrenzung

2. Jn den Aktiven sind enthalten: :

a) Forderungen an Konzernunternehmen Reichs8- mark —,— S

b) Ausweispflichtige Forderungen an Mitglieder der Direktion, Geschäftsführer und andere Per- f fonen und Unternehmen gemäß gejeßlichem Formblatt vom 29. September 1937 (einschließ- lich der‘in Passiva 12 enthaltenen) Reichsmark 1716 238,19

dienen ¿ 157 223

Summe der Aktiva 184 959 210 Paîsiva. . Anleihen im Umlauf: O a) Pfandbriefe der Pommerschen Landschaft: 414%ige Goldpfandbriefe .-. 78 278.000,— 514%ige Abfindungspfandbxiefe 20317700, 98 595 700 b) Pfandbriefe der Neuen Ponmuanerjchen . Land- schaft: 514%ige Abfindungspfandbriese « « « c) Pfandbriefe der Central-Landschaft: 4%ige Reichsmark- (vocmals Roggen-)Pfand- briefe «2354 021,25 41/%ige Goldpfandbriefsa 27 592 370,— : 51/%ige Liquidationspfaudbriefe 1 141 690,— 31 088 081 d) unverzinslihe Schuldversrhreibungen nach der Verordnung vom 27. September 1932 und Verpflichtungsscheine : ; 1, der Pommerschen Landschaft * 4 935 404,76 2. der Neuen Pommerfchèen“ ' 151 265,21

Landschaft 1 400 486,22

2 878 250

6 487 156 139 049 187

3. der Central-Landschaft .- . Zur Tilgung verwendete- Pfandbriefe: a) der Pommerschen Landschaft b) der Neuen Pommerschen Landschaft c) der Central-Landschaft . Aufgenommene Darlehen: a) Rentenbank-Kreditanstaltsdarlehen außerdem RM 108 560,—Entsrhulwungsdar- lehen und RM 8 329 553,— VBetriebs2- aufbaudarlehen ) centrallandschaftliche Darlehen ) sonstige . Verbindlichkeiten: ) )

4 147 118 263 577 |: 1 340 544/3: 5 751 240

14 036 924

1 582 559/91 332 104

30 288

15 951 589

b C e . . 9

noch nicht belegte Guthaben der Tilgungsfonds sonstige Verbindlichkeiten:

aa) Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstitut. bb) andere Verbindlichkeiten

. Grundkapital

. Rücklagen nach $ 11 des Reichsgeseßes über das

Kreditwesen:

a) faßungsgemäße Hauptrüdlage

b) andere (fceie) Rüklagen nach $ 11 des Reich3- geseßes über das Kreditwesen. « - - . « - E

. Rückstellungen:

a) Pensionsrüstellung . « +

b) sonstige Rückstellungen . «

. Wertberichtigungêposten E . Zinsen von Pfandbriefen und aufgenommenen

Darlehen: von Pfandbriefen von Darlehen

a) anteilige . . 1214 581,86 119 781,52

b) fällige . . 153 620,68

c) am 2, Januar 1938 fällige . 641 855,79

. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . . Reingewinn , Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechsel- und

Scheckbürgschaften sowie aus Gewährleistungsver-

trägen ($ 131 Abj. 7 des Aktiengeseßes) Reichs-

mark 1 699,75

. Jn den Passiven sind enthalten:

a) Verbindlichkeiten gegenüber nehmen RM —,—

b) Gesamtverpflihtungen nach $ 11 Abs. 1 des Reichsgeseßes über das Kreditwesen (Passiva 1—4) RM 172 041 873,36 ;

c) Gesamtes haftendes Eigenkapital nah $ 11 Abs. 2 des Reichsgeseßes über das Kreditwesen (Passiva 5 und 6) RM 7 023 540,62

Summe der- Passiva Gewinn- und Verlustrechnung. zum 81. Dezember 1937.

RM 385 962 6 797

a b 9 882 121

1 377 4466 11 289 856

3 250 000

3 773 540 3 773 540]

759 000 671 565

ernt 2 mO mre Em

1 421 565 2 176 568

1 334 363 153 620

2 129 839

4 371 161 451

641 855

Konzernunter-

184 959 210

Aufwendungen.

. Gehälter. und Löhne 6A S0 O E 0M . Soziale Abgaben

. Abschreibungen und Wertberichtigungen:.

a) Abschreibungen auf: S

Betriebs- und Geschäftsausstattung « /

Kapitalforderungen 1169,36 19 196,97

b) Wertberichtigungen 552 053,31

, Zinsen von Pfandbriefen und aufgenommenen Darlehen:

a) von Pfandbriefen 6 197 331,75 b) von Darlehen . ._. 647 363,16 davon für Rentenbank-Kreditanstalts-Hypotheken Reichsmark

584 990,14 :

. Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen rit Aus- nahme derjenigen Steuern vom Einkommen, die regelmäßig durch Steuerabzug erhoben werden

. Rükstellung für Pensionen .

. Alle übrigen Aufwendungen

. Reingewinn

18 027,61 571 250

#97; S6. 0 -S

6 844 694

274 466 250 000 135 546 161 451

| 8 630 168

o o 0.

e s 2...

Summe der Aufwendungen

Erträge. , Zinsen und Verwaltungskostenbeiträge von Hypotheken

davon aus Rentenbank-Kreditanstalts-Hypotheken RM 644299,89

. Andere Zinsen, soweit sie die Aufwandszinsen übersteigen . Darlehnsprovisionen und andere einmalige Einnahmen aus dem Darlehnsgeschäft S . Erträge aus Beteiligungen . ... « « - « +- i . Außerordentliche Erträge einschließlih der Beträge, die durch Auf- lösung von Rückstellungen gewonnen sind. . . . - ¿N . Sonstige Erträge

7 546 145 415 314

58 496 3 562

580 245 26 402

8 630 168

- “Summe der Erträge

Stettin, den 31. Dezember 1BF Die Pte 1s rann S Laa E, i

eßbah.

Nah dem abschließenden Ergebnis der ysliGtgemaen Prüfung auf Grund dèr Bücher und der Schriften sowie der vom klärungen und Nachweise entsprechen die S ea der Fahresabshluß und der Geschäftsbericht, soweit erx - dan ahresab e erläutert, n E ee Vorschriften. Fm übrigen haben au die wirtschaftlihen Verhältnisse wesent- liche Beanstandungen nicht ergeben.

Verlin W 8, Jägerstraße 10/11, den 20. Funi 1938.

[22711].

Märkisch - Schlesische Volksversicherung

Versicherungsverein a. G. zu Berlin. Vermögensrechuung zum 31. Dezember 1937.

[22998] : :

Die der Firma. S. Mendelss\on in Breslau für die von ihr in Breslau, Lange Gasse 9, 12 und 22, betriebenen Lagerhäuser erteilte staatlihe Ermäch- tigung zur Ausstellung von Orderlager- scheinen vom 11. Juli 1927 Ilb

orstand erteilten Auf-.

I. Grundbesiß

VII,

Gewinn .

Ueberträge

Beiträge

Vorjahre:

(Rückkauf)

Gejamtausgaben

Schlesischen

treter,

lih' in Berlin. Berlin,

Treuhandgeséllschast für Kommunale Unternehmungen A-G. Nolte, Wirtschaftsprüfer. Scheck er, Wirtschaftsprüfer.

A.

1. Geleistet . 2. Zurückgestellt Zahlungen für Versichekuñg3vérpflichtungen im Geschäftsjahr: 1. Kapitalversicherungen auf den Todesfall: a) geleistet

Verwaltungskosten:

1, Abschlußkosten (er

2. Sonstige Verwaltungskosten . . «

3. Steuern und öffentlithe Abgaben

4, Beiträge an Berufsvertretungen .

V, Abschreibungen P

VI, Verlust aus Nar VIL, Deckungsrücklage am

für Kapitalversicherungen au

VIIL. Sonstige Reserven und Rücklagen « « « -

IX, Sonstige Ausgaben . « « :

Der Prüfer: Die in der Vermögensre Volksversicherung, 1 Ziffer 111 der Verpflichtungen «ausgewie 1991 942,75 RM is} gemäß $ 65 Absaß 1 der privaten Versicherungsun Berlin, den 20. Funi 1938.

Der mathematische Sachv

Nach $ 73 des Gesetzes über rungsunternehmungen und Bausparkassen vom 6. J

Vermögenswerte.

IT, Hypotheken und Grundschuldforderungen . « - IIL, Schuldscheinforderungeu gegen öffentliche Körper- schaften . . « IV. Wertpapiere | V. Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen VI. Guthaben bei Banken und Sparkgssen « « « « Forderungen: 1. aus Krediten, die nach $ 34 des V.-A.-G. nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Aufsichts- rates geivährt werden dürfen . 2. an Ausfsichtsratsmitgliedex . « « Wechsel und Scheck3 . Rückständige Zinsen und Miekent . Außenstände bei Jnkassovertretungen: 1. aus dem Geschäftsjahr « « « « | 2. aus früheren Jahre . « « « «o ooo Kassenbestand einschließli Postscheckguthgben . . Geschäftseinrihtung . . « «+ « Sonstige Vermögenswerte . « - o o o...

i B. Verpflichtungen. - Gesebßlihe Rücklage ($ 37 V.-A.-G.): 1. Bestand am Schlusse des Vorjahres « « 2. Zuwachs im Geschäftsjahr « « - - - -

. Wertberichtigungen .

. Deckungsrücklage . Rückstellung für

Gewinn- und Verlustreznung .für. das Geschäftsjahr 1937.

p ——S-

A. Einnahmen. aus dem Vorjahre:

1. Deckungsrüklage : 2. Rückstellung für shwebeude Versicharungsfälle 3. Reserve für Geburts- und Ehestandsheihilsen

. Nebenleistungen der Veusichexuugsnehwuer s «e - Kapitalerträge : 1, Zinsen . . « 2. Mietserträge Gewinn aus Kapitalanlagen: 1. Kursgewinn . .

f Sonstiger Gewinn eee ooo. Sonstige Einnahmen « « « e... o

Gesamteinnahmen

B. Ausgaben.

Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle der

. . . 0:0 -S G 0E

C.

Gesamteinnahmen « « « - - s o o oooooooooo

e E C

Ueberschuß der Einnahmen « « «e - eo ooooooo RM

D. Verwendung des Neberschusses. An die geseßliche Rücklage - « # « - An die Gewinnreserve .

Gesamtbeirag

Nach pflihtmäßiger der Märkisch-Schlesisch keit zu Berlin, sowie entsprechert die Buchführung, er den Rehnungsabschluß erl

Berlin, den 13. Funi 1938. l ; A Albert Barthelmes, vereideter Bücherrevisor. nung zum 31. Dezember 1937 der Märkisch- ersiherungsverein a. G._ Berlin, ene Deckungsrxücklage in Höhe von es Geseßes über die Boaufsichtigung tecnehmungen und Bausparkassen berehnmet,

bestätigt, daß die eingestellve Deckungsrücklage vor aufbewahrt wird. Berlin, den 20.

Aufsichtsrat: 3, Baumann, nj 4 G 6. Richter, Friedrich Wilhelm, T7. Scille

Juni 1938.

Wi shel

den 4.- Julí 1988. Der ' Vorstand.

schwebende Versicherungsfälle Rücélage für Steuern und öffentlihe Abgaben . Sonstige Reserven, und zwar: e 1, für Wiederinkraftsezungen und Rükkäufs 2. für Geburts- und Ehestgndsbeihilfen « «

. Sonstige Verbindlichkeitea, uud. zwaxt- 1; Hypothekenschulden. , , ¿ +2 2. Vorausgezahlte Mieten, Zinsen usw. Posten der Rechnungsabgrenzuug

0:0 0 0.5 9.02..0 0.5409

0.0. 0.0 #.Q Q 9. S

Þb) zurüdgestellt E . Beihilfen: a) Geburtsbeihilfen b) Ehestandsbeihilfén . Zahlungen für vorzeitig aufgelöste Versicherungen

stmalige Kosten)

chlusse des Geschäftsjahres f den Todesfall .

R L L

Prüfung auf Grund der B i b ft en Volksversiherung, Versicherungsverein auf Gegenseitig- der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise der Rehnungsabschluß und dey Fahresbericht, Joweit läutert, den geseßlichen Vorschviften.

RM |, 205 731 795 117

RM [H

188 735 881 532 275

85 005

. e o. —— o.

e o. e.

. 10

40 189

8 685 5 400 150 737

2 371 438

28

Gesamtbetrag

77 189

3 TT4

1 991 942 5 000

53 053

; 66 854 3 163 47 826

2 371 438

- a“ s,

Gefamtbetrag

RM \|%} RM

1780 898/44 7 000

122 282 1910 180

527 667 5 046

102 370

3 852 7 836

2 556 953)

212 145,— 5 000,—

are mR E E E E M E f

217 145

o e «7808,

12 800 229 945

140 380

83 460 62

. .

1 991 942 125 133 7 349

122 633:

3 9332

5582 -—— wird wegen Aufgabe der Ver- fügungsberehtigung über diese Lager- häuser hierduxch für erloschen erklärt. (Siegel.) Verlin, den 28. Juni 1938. Der Neichs- und Preußische Wirtschafts8minister. J. A.: Gottschick.

[24381] Vekanntmachung.

Auf Grund éines Prospektes, der in

der Berliner Börsen-Zeitung Nv. 317

po 10. Fuli 1938 veröffentlicht wurde,

sin

RM 5 000 000,— 414 % Pfand- briefe Ausgabe 4 der Landes- bank der Provinz Ostpreußen Körperschaft des öffentlichen Rechts —, Königsberg (Pr.),

mit Zinstermin 1. April und 1, Ok-

tober jeden Fahres zum Handel und

zux Notiz an der Börse zu Berlin zu-

gelassen wovden.

Berlin, im Fuli 1938.

Deutsche Landesbankenzentrale

Aktiengesellschaft.

I A E E C E E S E I A

19. Gesellschaften m. b. H.

[22709]

Duxch Beschluß der Gesellschafter der Fa, Tonziegelwerk Vrünn «& Carl G. m. b. H. Allenstein vom 17. März 1938 ist die Gesellschaft mit Wirkung vom 283. März 1938 aufgelöft.

Die Gesellschaft wird. durxh einen Ab- wickler vertreten. Der Kaufmann Leo Zelasnigki in Allenstein ist Abwickler. Die Gläubiger der Gesellschaft wer- den aufgefordert, sih bei derjelben zu

melden. 10

[21482] Bekanntmachung.

15 | Die Brikettverkauf „Sonne“ Gesell- schaft mit beshränkter Haftung, Leipzig, ist aufgelöst, Die Gläubiger der Ge- 38 | sellshaft werdén aufgefordert, sich unver- 87 | züglih bei ihr zu melden.

teipzig, den 29, Juni, 1938.

82] Die Liquidatoren. der Brikett-

verkauf „Sonne“ Gesellschaft mit beschränkter Hastung i. Li.: Dr. Wolff. Dr. Zöllner. Droop.

[22993]

Die A. D. B. - Sportplaß G. m. b. S. ist am 30. Dezember 1937 er- loschen (564 H.-R. B 37 930).

Die Gläubiger werden aufgefordert, etwaige Forderungen bei dem unter- zeichneten Liquidator anzumelden. Walther Rost, Berlin-Tempelhof, Manfred-von-Richhthofen-Str. 28.

[21182] Die „BVAG““ Berliner Armaturen

Gesellschaft mit beschränkter Haf-

63 tung in Berlin ist aufgelöst. Die Gläubiger diesex Gesellshaft werden

88 | aufgefordert, sich bei dieser zu „melden.

50 Der Liquidator.

T5 | E

55 | [22994]

19 | Dér Aufsichtsrat besteht durch den

Gesamtausgaben 2 509 127

uß. E E RM 2 556 953 2 509 127

47 826

E E E.E E C Mo

F E S ck06 S@ 0.00

p S E €00 E D L 25 015 RM 47 826

zu Berlin, un

erständige: Heinz Wendorff.

die Beaufsichtigung der privaten Vevsiche- uni 1931 wivd hierdurch \chriftsmäßig angelegt ist und

Dex Treuhänder; Spxotte, 1. Geisler, Lothar, Vorsigzer, . 2. Krüger, Paul, Stellver- ; ermann, 5. Kusche, Franz, x, Waldemar, 8. Tratwnik, Viktor, sämt-

tersdorf,

RM 22 810,60

ücher und der Schriften

74 Austritt des Herrn Direktors M. E. Schenk aus den Herren Carl Ermacora,

Hannovex (Vorsißender), und Herrn

82 aris Matthies, Berlin.

74 | Kassenblock-Verband, G. m. b. H. i. L.

08 E R T A E E E S

12. Offene Handels- und Kommanditgesellshaften.

[21800] Aufforderung

der Kommanditgesellschaft in Firma

Hartog « Co. in Liquidation,

Verlin, zur Geltendmachung von Gläubigerforderungen.

Durch Anordnung des Reichskom- missars für ‘das Kreditwesen vom 13. 7. 1937 Tgb.-Nr. 30 268/37 IIT ist die Liquidation der Gesellschaft be- {lossen und der Wirtschastsprüfer Gustav Bünger, Berlin, zum Liquida, tor bestellt worden. Der Liquidations- beschluß is am 23. 7, 1937 in das Handelsregister des Amtsgerichts Ber- lin eingetragen.

Jch fordere die Gläubiger der Kont- manditgesellshaft in Firma Hartog & Co. i. Liqu. hiermit auf, ihre Forde- rungen gegenüber der Gesellschast gel- tend zu machen mit dem ausdrücklichen Hinweis, daß Forderungen, die nicht

48 ,08

tec

den sind, bei der: Liquidation nicht be- ‘rüksichtigt werden. Hartog «Co. i. Liqu.

Der Liquidator.

d

beth Schwabe,

innerhalb eines Hagues angemeldet 1vor-.

Ir. 161

(Erste Beilage)

4

5

“a tat A ¿i T L: 4 F F Éer ct

ZentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

A

preis monatli

Erscheint an jedem Wochentag abends. ch 1,15 ÆAÆ einshließlich 0,30 A Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst- abholer bei der Anzeigenstelle 0,95 #4 monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 F. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- sendung des Betrages einshließlich des Portos abgegeben.

Bezugs-

O Anzeigenpreis für den Raum etner

fünfgespaltenen 55 mm breiten Petit-Zeile

1,10 A, Anzeigen nimmt die An-

zeigenstelle an. Befristete Anzeigen

müssen 3 Tage vor dem Einrückungs-

termin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

Berlin, Donnerstag, den 14. Fuli

d Lim A Ta att. Ft

1938

A B N I

JFnhaltsüberficht, 1. Handelsregister, 2. Güterrehtsregister. 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. =— 5, Musterregister. 6. Urheberrechtseintragss rolle. 7. Konkurse und Vergleichssachen. 8, Verschiedenes,

1. Handelsregister.

Für die Angaben in ( ) wird eine Gewähr für die Richtigkeit seitens derx Registergerichte nicht übernommen,

Altenburg, Thür. [24241]

Veränderungen:

B Nr. 168. Firma Hermann Köhler Aktiengesellshaft in Altenburg durch Beschluß der Hauptversammlung vom 28, April 1938 ist die Saßung ge- ändert und die Anpassung an die Vor- shriften des Aktiengeseßes neu gefaßt worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Maschinen, Ma- shinenteilen, Metallwaren allex Art, insbesondere von Nähmaschinen, Näh- maschinenmöbeln und Nähmaschinenzu- behör sowie der Handel damit. Die Gesellschaft ist berechtigt, neue Ge- shaftszweige aufzunehmen, sich an an- deren Unternehmen ähnlicher Art zu beteiligen, FJnteressengemeinschaftsver- träge abzuschließen und Zweignieder- lassungen zu errichten.

Altenburg, den 30. Funi 1938.

Das Amtsgericht. Apolda, : {24242] Handelsregister

Amtsgericht Apolda. Apolda, den 8. Fuli 1938,

i Neueintragungen : A 1554 Union-Theater, Apolda (Filmvorführungen).

Der Kaufmann Arno Pfeil in Apolda ist Fnhaber.

A 1555 H. Buchwald «& Co., Bad

Sulza (Verarbeitung und Großhandel |

in Réklameartikeln und Zündholzgroß- handel), wohin der Siy von Oppeln verlegt wovden ist.

Derx Kaufmann Max Frenzel in Bad Sulza ist alleiniger Fuhaber.

A 1556 Arthur Ludwig, Apolda (Handel mit Kolonialwaren und Fein- fostwaren).

Der Kaufmann Arthur Ludwig in

Apolda ist Fnhaber.

A 1558 Herbert Hoyme, Apolda (Strick- und Wirkwarenfabrikation).

Der Kaufmann Herbert Hoyme in Apolda ist Jnhaber.

A 1559 Erich Werner, Apolda (Strick- und Wirkwarenfabvikation).

Der Kaufmann Erich Werner ist {Fn- haber.

A 1560 Udo Milts{ch (Strick- und Wirkwarenfabrikation), Apolda.

Der Kaufmann Udo Miltsch in Apolda is JFuhaber.

Veränderungen:

A 1303 Gabriel « Co., Apolda (Kolonialwarengroßhandel).

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Eduard Gabxiel in Apolda ist alleiniger Fnhaber.

A 1425 August Rudel, Vad Sulza (Strickwarenfabrikation).

Jnhaber ist jeßt der Wirkermeister Friß Rudel in Bad Sulza. Die Pro- kuren des Friy und Karl Rudel in Bad Sulza sind erloschen.

A 1251 C. Graue, Apolda (Han- del mit Textil- und Kurzwaren),

Jnhaberin ist jeßt die Ehefrau Flse Krake, geb. Graue, in Apolda.

A 1285 Eugen Schwabe, Ju- welen- Gold- und Silberwarenge- schäft, Apolda,

JFnhaberin ist jeßt die Witwe Elisa- geb. Maaßen, in Apolda.

B 152 Paul Weiße, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Apolda.

Die Geschäftsführerin Witwe Martha Weiße, geb. Kronfeld, in Apolda ist gestorben, Alleiniger Geschäftsführer ist der Kaufmann Werner Böhme in Apolda.

A 1226 Chr. Zimmermann «& Sohn, Apolda (Woll- und Strick- wvarenfabrikation).

Einzelprokuristen sind die Kaufleute Hans Wiedemann und Friy Hollmann in Apolda.

Erloschen:

A 1479 Steuer-Hansa Pinzèl und Schultheis, Nevisionsgesellschaft, Kommanditgesellschast, Apolda. „A 571 Karl Wächter, Apolda (Stvrick- und Wirkwarenfabvikation).

Bad Kreuznach, [24243] Handelsregister Ï Amtsgericht Bad Kreuznach, Abt. 9. Bad Kreuznach, den 11. Fuli 1938. Veränderungen:

B 1 Lederwerke Nothe, Aktienge- sellschaft, Bad Kreuznach.

2e dem Beschluß der Genevalver- fammlung vom 31. Mai 1938 soll das Grundkapital um 70 000 Reichsmark er- höht werden durch Gewährung von Gratisaktien an die Stammaktionäre unter Umwandlung von Reserven in verantwortlihes Kapital,

Durch den Beschluß der Genevalver- sammlung vom 31. Mai 1938 is#t die Satzung in Angleihung an das Aktien- gese vom 30. Fanuar 1937 abgeändert und neu gefaßt, Gemäß $ 7 der neuen Satzung erfolgt die Vertretung der Ge- sellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch eines der Vorstand3mitglie- der gemeinschaftlich mit einem Proku- risten. Besteht der Vorstand aus einer Person, so ist diese zur alleinigen Ver- tretung berechtigt. Auch ist ein Vor- standsvorsißer befugt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Bad Reinerz. [24244] Amtsgericht Bad Reinerz, den 11, Juli 1938.

Jn unserem Handelsregister A ist die unter Nr. 201 eingetragene Firma Josef Dohmen, Vad Reinerz, ge-

löscht worden.

Berlin. [24224]

Amtsgericht Berlin. Abt. 564.

Berichtigung. :

Jn der Handelsregistereintragung vom 29. 6. 1938 (vgl. Nx. 154 d. Bl. v. 6. 7, 1938) muß die Firma unter B 48190 richtig heißen:

Treuka Treuhandkanzlei Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung.

Berlin. [23930] Amtsgericht Berlin. Abt. 551. Berlin, 6. cFuli 1938. Veränderungen :

A 97310 Groß - Wäscherei Kurt Baetjer (Charlottenburg, Kaiserin- Augusta-Allee 113).

Die verehel. Kauffrau Gertrud Baet- jer geb. Hecht, Berlin, ist in das Ge- schäft als persönlich haftende Gesell- schafterin eingetreten. Offene Handels- gesellschaft seit dem 1. Fuli 1938, Die Einzelprokura des Siegmar Hecht, Berlin, ist auch für die nunmehrige offene Handelsgesellschaft bestehen- geblieben.

A 96 686 A. Fricke & Co. (Bank- geschäft, NW 40, Hindersinstr. 3.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Arthur Becker ist alleiniger Jnhaber der Firma.

A 96 328 Max A. Frey (Automobil- Garagen-, Jndustcie-Bedarf Großhand- lung, Jmport u. Export, Berlin-Zehlen- dorf, Berliner Str. 14). -

Die Einzelprokura der Marta Schön-

Feldt ist erloschen. A 95741 Rudolf Dworsky Jun-

haber Nils Molander (Sportartikel- | st

Fabrikation, N 4, Chausseestr. 42). Die Einzelprokura des Richard Mel

ist erloschen. Erloschen: A 47506 Auguste Geilich Juh. Jda Geilich. A 78260 Erna Knobloch. Die Firma ist erloschen.

Berlin. : Amtsgericht Berlin. Abt. 552. Berlin, 6. Juli 1938.

Neueintragung: /

A 97305 Postkartenverlag Vörse Erwin Neszkowski, Verlin (C 2, M 51). /

JFnhaber: Kaufmann Erwin Resz- kowski, Berlin.

Veränderungen: i

A 97307 M. Pogade «& Co. (Ein- elhandel mit Photoartikeln, 0 112, L rankfurler Allee 84).

Der Kaufmann Oskar Pogade, Ber- lin, ist in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

A 97309 Georg Lembke Deutsch- Amerikanische Zuckerwarenfabrik.

Die Firma lautet jeßt: Georg Lembke Schokoladen- und Zucker- warenfabrik tit e Ber- liner Str. 82/4).

Der Kaufmann Wilhelm Lembke ist aus der Firma ausgeschieden. Die Ge- ellschaft ist aufgelöst. - Kaufmann C tian Lembke, Berlin-Höhenschönhau]en, ist jeyt alleiniger Jnhaber. Die P

[23931]

Út0-

kura des Hermann Klaußner bleibt be- stehen. Weiter ist Dr. Karl Riels, Berlin, zum Prokuristen bestellt. Erloschen:

A 55 048 Josef Tursa.

A 66683 Lippmann «& Fried- länder.

Die Firma ist erloschen.

Berlin. [23932] Amtsgericht Berlin. Abt. 561. Berlin, 6. Fuli 1938. Veränderungen:

B 50821 „Ebro“ Erste Berliner Dampf - Roßhaarspinnerei Afktien- gesellschaft (Berlin-Weißensee, Pisto- riusstr. 96).

Die Prokura für Walther Fsendahl ist erloshen. Richard Friedmann ist niht mehx Vorstandsmitglied.

Berlin. [23933] Amtsgericht Berlin. Abt. 562. Berlin, 6. Juli 1938. Veränderungen:

B 11419 Nationale Automobil|- Gesellschaft Aktiengesellschaft (Ber- lin-Oberschhöneweide, Ostendstr. 1—5).

Prokurist: Walter Schröder in Ber- lin. Er vertritt gemeinfam mit einem Vorstandsmitglied.

Die gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassung bei den Amkts- erihten in Chemniß und Leipzig er- ige, und zwar unter der Firma der Zweigniederlassung in Chemniß: Natio- nale Automobil-Gesellshaft Aktiengesell- haft Abt. Prestowerke, in Leipzig: unter gleihlautender Firma mit dem Zusatz: Werk Leipzig.

B 50535 Dr. Laboschin Aktienge- sellschaft Fabrik chemish-pharma- zeutischer Präparate (N 65, Tegeler Straße 14).

Josef Schmeidlerx ist niht mehr Vor- standsmitglied.

B 53 957 „„Terra“‘‘ Spar- und Le- bensversicherung Aktien-Gesellschaft (Berlin-Schöneberg, Hauptstr. 135).

Prokuristen: Fojeph Tite in Breslau, Karl Loeck in Breslau und Alfred Stabenow in Berlin. Jeder vertritt gemeinsam mit einem Vorstandsmit- gliede.

B 53429 „Vaucefa“‘ Chemische Fabriken schaft (Berlin-Schöneberg, Luther-Str. 61/65).

Erich Greiser ist nicht mehr Vor- standsmitglied. Kaufmann Hermann Vollmer in Berlin ist zum weiteren Vorstandsmitgliede bestellt. Die Pro- fkfura des Hermann Vollmer ist er- loschen.

ie gleihe Eintragung wird für die Zweigniederlassung bei dem Amtsgericht in Brandenburg a. H. erfolgen.

B 51623 Haus Königstraße 1—6 Aktiengesellschaft (C 2, Königstr. 1—6).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 14. Juni 1938 ist der Gesell- Haftaverteaa zur Angleihung an die Bestimmungen des Attiengeseyes ge- ändert und neugefaßt. Besteht der Vor- tand aus mehreren Personen, wird die Gesellshaft durch zwei Vorstandsmit- glieder oder durch ein Vorstandsmit- glied gemeinschaftlich mit einem Proku- risten vertreten. Der Aufsichtsrat kann bestimmen, daß di es Vorstandsmit- lieder allein zur Vertretung der Ge- sellschaft befugt sein sollen.

B 53930 Jduna-Germania Allge- meine Versicherungs - Aktiengesell- schaft (SW 68, Charlottenstraße 13).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 30. April 1938 ist die Saßung völlig neugefaßt worden. tungsbefugnis der Vorstandsmitglieder ist dahin ergänzt: Jst ein Vorstandsmit- glied zum Vorsißer des Vorstandes er- nannt, so entscheidet dieser bei Mei- nungsverschiedenheiten im Vorstand. Vörsiver des Vorstandes is jeyt Direk- tor Dr. Waltex Blüthner 1n Berlin.

B 51159 Emil Köster Einkaufs- Aktiengesellschaft (N 54, Rosenthaler Straße 40/41).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 9. Funi 1938 i S 11 Say 1 und 2 der Satzung betreffend den Auf-

Vereinigte Aktiengesell- Martin-

des Tue A aN zum Alktien- geseß außer Kraft getreten sind, unver- ändert wieder in Kraft geseßt worden. Die gleiche Eintrggung wird für die Se niederlassung Ki dem Amtsgericht tettin olgen, und zwar unter der irrt der Zweigniederlassung Emil

öster Einkaufs-Aktiengesellschaft ‘Ab- teilung Herren leider-Fabrik a Bivttin,

Die Vertre- |,

sichtsrat, welche Vorschriften gemäß $ 8 | Bo

Erloschen:

B 52318 Württembergia Aktien- gesellschast Fabrik landwirtschaft- liher Maschinen und Kraftfahr- zeuge (Berlin-Borsigwalde, Spandauer Straße 116/117).

Die Gesellschaft ist nah Schluß der Abwicklung gelöscht.

Bitterfeld, [23935] Jn das Handelsregister B ist bei der unter Nr. 2 verzeichneten Firma Vitter- felder Louisen-Grube, Kohlenwerk und Ziegelei, Aktiengesellschaft, heute folgendes eingetragen worden:

Der Gesellschaftsvertrag ist durch Be- {luß der Generalversammlung vom 2. Juni 1938 neu gefaßt. Der Siß der EReIGaN ist nah Sandersdorf ver- egt.

Gegenstand des Unternehmens ist jeßt die Gewinnung und Verwertung von Braunkohle und der dabei ange- fahrenen Pen Bodenschäße. Die Gesellschaft ist berechtigt, sih an ande- ren gleihartigen Unternehmungen zu beteiligen.

Wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, so wird er entweder durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen vertreten.

Dem Diplom-Bergingenieur Rudolf Neuhäusser-Wespy in Sandersdorf ist Prokura dergestalt erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- glied oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma der Gesellschaft befugt ist.

Bitterfeld, den 7. Fuli 1938.

Amtsgericht.

Bonn, [23936] Amtsgericht, Abt. 5b, Boun. Die nachstehend im hiesigen Handel83- register A eingetragenen Firmen sollen gemäß $ 31 Abs. 2 H.-G.-B. und $ 141 Fr. G.-G. von Amts wegen gelöscht werden. Die FJnhaber, Gesellschafter oder sonst Vertretungsberechtigten, werden hierdurch aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung der Firma binnen 1 Monat {chriftlich oder zu Protokoll des Registergerichts geltend zu machen. Nr. 370 Paul Gallep in Godes- berg. ; Nr. 427 Felix Brech «& Cie. in

Beuel. de Groot Œ& Cie. in

Nr. 651 Beuel.

Nr. 1296 Zigaretteu- und Tabak- fabrik Haus Poppelsdorf Jean Vetlas «& Cie. in Bonn.

Nr. 1420 Wolfgang Heymann in Bonn.

Nr. 1446 Wilhelm Eichstädt in Boun.

Nr. 1481 Tuchhaus Philipp Meyer in Bonn.

Nr. 1757 Rhenania, Anunoncen- Expedition, Johannes Tinner in Bonn.

Nr. 1864 Allgemeine Jundustrie- bedarfsgesellschaft Aussem & Lud- wig in Boun.

Nr. 2010 Peter Wolff in Bonn.

Nr. 2051 Rheinische Möbelfabrik Mohri, Weber «& Cie. in Bonn.

Nr. 2063 Rheinische Eisenbahn: bau-Gesellschaft u. JIJugenieur- bureaux, Architekten u. Jugenieure Breuer, Lehmann « Co. Komman- ditgesellschaft in Bonn.

Nr. 2100 Lukas Meyer in Bonn.

Nr. 2130 Dr. Karl Riemer «& Co. in Bonn.

Nr. 2717 Franz Sieger in_Bonn.

Nr. 2874 Anton Perrin in Bonn.

Nr. 2875 Eduard Schumann Por-

zellanfabrik Duisdorf in Duisdorf. Nr. 2889 Josef Scharf in Boun. Nr. 2901 Jofeph Reuter in Boun. Nr. 2906 Rheinisches Jndustrie- Werk Adler, Hermann Junck in Boun. Nr. 2927 Peter Mühlens in Bonn. Nr. 2950 Geschwister Vieten in

unn. Nr. 2969 H, Ludw, Peters in Vonn. F

Nr. 3000 Friedel Seis in Bonn.

Nr. 3055 Gustav Steffens, Butter- haus in Vonn. i

Nr. 3132 Paul E, G, Möller in Bonn,

O r

Breslau. {23940] Handelsregister Amtsgericht Breslau.

Abt, 63. Breslau, 29. Funi 1938, Veränderungen:

A 2672 Sally Brasch, Breslau (Dekatieranstalt u. Kartonagenfabrik,

Nikolaistr. 23):

Neuer Fnhaber ist Kaufmann Dr. Karl Hans Budny zu Breslau. Der Uevergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderun- gen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Dr. Kacl Hans Budny ausgeschlossen. Die Firma ist geändert in: „Karl Hans Budny“,

A 2827 Rudecckt's Apotheke, Bres- lau (Lehmdamm 21—23):

Neuer Fnhaber ist Apotheker Paul Kothe zu Breslau. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ist bei der Pachtung des Ges schäfts durch Paul Kothe ausgeschlossen. Die Firma is geändert in: „Lehms- damm-Apotheke Fnh. Paul Kothe“.

A 3272 Verwaltung der Strehlenerx städt. und Ströbeler Granitbrüche, Nathan Schall, Breslau (Straße der SA. 14):

Durch Anordnung des staatlichen Treuhänders vom 2. Funi 1938 ist die Gesellschaft aufgelöst und der Direktor Friedrich Ludwig Biermann in Bres- lau zum Liquidator bestellt.

A 7177 Martin Pilz, Breslau (Kolonialwarengroßhandlung, Viktoria- straße 36):

Neuer Jnhaber ist Kausmann Eugen Strachotta zu Breslau. Dex Vebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- schäfts durch Eugen Strachotta ausge- ¡hlossen. Die Firma ist geändert in: „Eugen Strachotta““.

A 12709 Vogt «& Co., Breslau (Tiefbauunternehmung, Schneetwitts- chenweg 7):

Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gzellshafter Karl Vogt ist alleiniger Fnhaber der Firma.

A 13 207 Funfpraxis Angelrott & Jackson, Breslau (Neudorfsstr. 4a):

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Ernst Angelrott ist alleiniger Fnhaber der Firma. Die Firma ist geändert in: „Funkpraxis Fng. Ernst Angelrott“.

A 13939 J. Großpietsh Pianos fortemagazin und Radiohaus, Bress- lau (Schweidn. Stadtgraben 22):

Dem Curt Röhricht zu Breslau ist Prokura erteilt,

A 14355 Hübner & Kretschmer, Breslau (Spedition, Höfchenstr. 29, jeßt Frankfurter Str. 112/114):

Neuer Junhaber is Spediteur Harry Roszik zu Breslau. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist beim Erwerbe des Geschäfts durch Harry Roszik ausgeschlossen. Die Firma ist geändert in: „Hübner & Kretschmer «enh. Harry Roszik“., Breslau, [23942]

Handelsregister

Amtsgericht Breslau.

Abt. 63. Breslau, 29. Juni 1938, Erloschen:

A 3568 Max Schuster, Breslau (Agentur & Kommission, Hohenzollern- straße 72).

Die ‘Gesellschaft ist aufgelöst.

A 4594 Josef Blaß, Breslau (Textilvertretungen, Goethéstr. 31/33).

A 696 Max Lustig, Breslau (Großhandel mit Kleiderstoffen, Reusche- straße 52).

A 12077 Jacob Sperber Nachfl. Inh. Heiuz Seibt, Breslau (Obst-, Gag O & Geflügelhandel, Garten- raße 40).

A 14 293 Gustav Ollendorff, Bress lau (Holzhandlung, Agnesstr. 3.

Breslau. j [2391] Handelsregister - Amtsgericht Breslau. Abt: 68. Breslau, 29. Juni 1938, Neueintragungen: A 14402 Erich Davidi, Breslau Moa Dan Pilsniyer traße 159/161). JFnhaberx ist Kaufmann Erich Davidkt

zu Breslau. Paul Kupke, Breslau-

A 14 403 Hundsfeld (Kolonialwarenhandlung,

Hundsfelder Straße 314).

_—