1938 / 163 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 16 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

f y g F ‘T L. 7

l S ; i Ï -, 1 S ; Vez per MIEE #! Ä 2)

E: M E É Eff «j A g P i B rf Bki #. Pf rut A E 1 A P Gia

i : Â ' l Si L c D: a S S SEA Ä: f k Llu P ._ be g E À Í R ed E E a tr) 22 T

/ en aale

Zentralhandelsregisterbeilage zum RNeichs- und Staatsanzeiger Nr. 163 vom 16. Juli 1938. S. 4

ZentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen RNeichSanzeiger und BVreußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Köln. [24290] Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Jn das Handelsregister wurde am 8. Juli 1938 eingetragen: Neueintragungen: H.-R. A 17 001 „Wolfgang Bever“, Köln (Möbelgeschäft, Neumarkt 37),

Der Aufsichtsrat kann einzelnen Vor- standsmitgliedern die Befugnis zur Alleinvertretung erteilen.

H.-R. B 5813 „„Dellbrücker Ems ballagen Gesellschaft mit beschränks- ter Haftung“, Köln-Dellbrück. Heinrih Bernards ist niht mehr Ge=-

Walther Förster ist nicht mehr Ge- schäftsführer.

C 6143 Jndanthrenhaus Hamburg Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung (Jungfernstieg 11/12). Kaufmann Friy Fischer, Bad Hom- burg v. d. H,, ist zum weiteren Ge-

tung von in- und ausländischen Erzeug- nissen aus Erdöl und anderen Boden- shäßen. Die Gesellschaft ist berechtigt, andere geschäftlihe Unternehmungen ähnlicher Art zu betreiben und den Be- trieb auf verwandte Geschäftszweige auszudehnen. Die Gesellschaft ist berech-

Gesellschaft mit beschräufter Haf- tung (Heilwigstr. 123). : Dr. Kurt Oswald Stork ist nicht mehr Geschäftsführer. : C 8758 „„Detuv““ Deutscher Tuch- versaud, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung (Neuerwall 10).

Hans Caesar Walther, Schleicher ist nicht mehr Geschäftsführer. Kausmann Ernst Thilo Karl Gustav Seit, Hanse- stadt Hamburg, ist zum Geschäftsführer bestellt worden. i

11. Juli 1938. Neueintragungen:

A 42 764 Wilhelm Rieper, Hanse- ftadt Hamburg (Möbeleinzelhandel, Eppendorferweg 118). L

JFnhaber: Kaufmann Wilhelm Chri- stoph Martin Rieper, Hansestadt Ham- burg.

x 42 765 Gustav Rose, Hanfestadt Hamburg (Gastwirtschaft, Wandsbeker- chaussee 162).

Fnhaber: Gastwirt Gustav Adolf Conrad Rose, Hansestadt Hamburg.

A 42 766 Vau! Conrad, Hansestadt Hamburg (Feinkostgeshäft, Am* Ha]sen- berge 45). i

Fnhaber: Kaufmann Paul Carl Wil- helm Conrad, Hansestadt Hamburg.

A 42767 Richard Eimbeck & Sohn, Hansestadt Hamburg (Schrau- benfabrik u. alle damit zusammenhän- gende Geschäfte, Lorenzstr. 31, Hinter- haus, I. h

Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. April 1938. Gesellschafter: Kaufleute Carl Wilhelm Richard Eimhbeck, Hilde- bert Alfred Eimbeck, beide Hansestadt Hamburg. j

A 42 768 Auto-Fern-Expre#s8 Otto Nehls Hansestadt Hamburg (Spe- dition u. genehmigtes Ferntransport- unternehmen, Billstr. 83).

JFnhaber: Kaufmann Otto Nehls,

ir.

Hansestadt Hamburg. A 42769 Seinrich Bunge . Hansestadt Hamburg (Handel mit * Beleuchtungsgegenständen, Heiz- und Kochapparaten u. Werkzeugen; Repara- turen, Spitalerstr. 5). :

Jnhaber: Kaufmann und Mechaniker Heinrih Bunge jr., Hansestadt Ham- burg.

7 42 770 Friß Freund, Hansestadt Hamburg (Einzelhandel in Textilien, Steindamm 37). S

JFnhaber: Kaufmann Friß Freund, Hansestadt. Hamburg.

Veränderungen:

A 39 860 Vereinigte Hamburger Mörtelwerke Holweg, Kut, Pultke, Schrader (Billstr. 41). A

Herbert Pultke ist aus der S ausgeschieden. Kaufmann Friy Pu tke, Hansestadt Hamburg, ist als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. ZUr Vertretung der Gesellschast ist fortan jeder Gesellschafter gemeinschaftlich mit einem anderen vertretungsberechtigten Gesellschafter oder einem Prokuristen berechtigt, E

R berirt: Hugo-Roman _ Fungwirth, Hansestadt Hambuxg. Er ist zujammen mit einem der vertretungsberechtigten Gesellschafter vertretungsberechtigt.

A 33 663 Blunck & Co. (Handels- geschäfte aller Art, Steinstr. 14). _

Drei Kommanditisten ind aus-

eschieden. Ehefrau Tuja 3 lundck, geb. Schöffer, ist nunmehr Alleininhaberin.

A 15111 Vogel & Halfe (Fabrik von Waagen aller Art, Hammerstein-

21/47). L I Theodor Willi

Die E des Möller ist erloschen. Í

j Hulsebosch & Lau Hammer-

A 836854 (Blumenzwiebelkulturen, deih 26). j

Die Le Aus des Wilhelm Rudolf Förster ist erloschen. Einzelprokurist: Hermann Edmund Bornemann, Hantje- tadt Hamburg. : es 40 391 R. & J. C. Edminson (Jmport von rap insbesondere

eringen, Ballinhaus». ; ; Hy Prokura des Willy Hibfeldt ist

erloschen. s L O 192 „Autosan“‘-Gesellschaft Willy Kruse, (Schlauhdichtungs- mittel, Lange Mühren 9. i: Die Kommanditgesellschaft ist auf- elöst worden. Willy Gustav Foachim ruse ist nunmehr Alleininhaber. A 5293 J. G. Wright (Mineral- wr Bartelsstr. 65». Die offene Handelsgesellschaft ist auf- elóst worden. Fohannes Mendelsohn ist nunmehr Alleininhaber. Die Firma wird mit Nachfolgerzusay fortgeführt als J. G. Wright, Inhaber Johan- nes Mendelsohn. Einzelprokurist: Friedrih Meder, Hansestadt Hamburg. A 3675 Adolph Trommel (Jm- u. Exvort, Schauenburgerstr. 1), / Die Prokura des Alfred Wagner ist erloschen. : 8s a e (Möbelgroß- andel, Bachstr. ¿ 9 Fnhaber a t: Kaufmann Kurt Karl Alfred Barnekow, Hansestadt Hamburg. Jn das Geschäft ist ein Kommanditist aufgenommen worden. Die Kommandit- gesellshaft hat am 1. Juli 1938 begon- nen. Cine: Erwin Hass, ansestadt Hamburg. Dae Deutsch-Ueberseeische Pe- troleum Aktiengesellschaft (Espla- nade 46/47). Durch Hauptversammlungsbeshluß vom 17. Juni 1938 ist die Sahung laut notarischer Niederschrift neu gefaßt worden. Gegenstand des Unternehmens: Die Gewinnung, Ein- und Ausfuhr,

Auslande zu errichten.

tigt, Zweigniederlassungen im Fn- und

B 1800 Nord-Deutsche Versiche- rungs-Gesellschaft (Alterwall 12). Durch Hauptversammlungsbeschluß vom 9. Juni 1938 ist die Sabung laut notarisher Niederschrift neu gefaßt worden. Gegenstand des Unternehmens: Die Versicherung und Rückversicherung im Jn- und Ausland auf den Gebieten der Transportversicherung, der Sach- versicherung, insbesondere der Feuer-, Einbruchdiebstahl-, Wasserleitungs- \chäden-, Glas- und Kraftfahrzeug-Ver- sicherung, der Unfall- und Haftpflicht- Versicherung, der Maschinen- und Mon- tageversiherung und der Filmausfall- Versicherung. Die Gesellschast ist befugt, sich mit Genehmigung des Reichsauf- sihtsamtes für Privatversicherung an anderen Versiherungs-Unternehmun- gen sowie an wirtschaftlih mit dem Ge- ¡chäftsbetrieb der Gesellshaft zusam- menhängenden Unternehmungen zu be- teiligen. Die Aufnahme von Versiche- rungszweigen, die zur Zeit nicht be- trieben werden, bedarf der Zustimmung des Aufsichtsrats und des Reichsauf- sihtsamts für Privatversicherung._ Als nicht eingetragen wird veröffent- licht: Das Grundkapital ist jeßt zerlegt in 335 Aktien Lit. A zu je 20 RM, 55 Aktien Lit. O zu je 20 RM, 332 Afk- tien Lit. B zu je 100 RM, 22 122 Aktien Lit. C zu je 100 RM, 19367 Aktien Lit. D zu je 400 RM, alle auf den Namen lautend. Die Bekanntmachun- gen der Gesellschaft erfolgen im Deut- hen Reichsanzeiger. Die gleihe Ein- tragung wird für die Zweignieder- lassung in Lübeck, die den Firmenzusaß Zweigniederlassung Lübeck_ führt, beim Gericht in Lübeck erfolgen. B 1661 Rhenania-Osffsag Mineral- ölwerfe Aktiengesellschaft (Alster- ufer 4/5). Prokuristen: Ernst Georg Paul Fal- kenheim, Dr. Kaxl Martin Walter Kelm, Ernst Karl Schmidt, Horst Erich Reinhold August von Wunsch, alle Hansestadt Hamburg. / Jeder von thnen ist in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede vertre- tungsberechtigt. B 2278 Vaugesellscha# Nord- deutschland mit beschränkter Haf- tung (Orchideenstieg 3). Regierungsbaumeister a. D. Karl August Färber ist niht mehr Geschäfts- führer. Gesamtprokuristen: Diplom- Ingenieur Walter Valdenaire, Gustav Fischer, beide Hansestadt Hamburg. B 1951 Hanseatische Verlags- anstalt Aktiengesellschaft (Hamburg- Wandsbek 1, Zollstr. 8. 5 Durch Hauptversammlungsbeshluß vom 31. Mai 1938 ist die Saßung laut notarischer Niederschrift neu gefaßt wor- den. Der $ 4 der neuen Saßung wird von der Eintragung ausgeschlossen. Sitz: Hansestadt Hamburg. Gegenstand des Unternehmens: Verlags- und Buch- handelsgeschäfte aller Art und eine Großdruckerei mit allen einschlägigen Nebenbetrieben. Die Gesellschaft ist be- rechtigt, sih an anderen Unternehmun- gen, die gleihen oder ähnlichen Zwet verfolgen, in jeder zulässigen Founn zu beteiligen oder solhe zu erwerden. Vie Vertretung der Gesellschaft erfolgt he zwei Vorstandsmitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Der Ausfsichts- rat ist ermächtigt, einzelnen Mitglie- dern des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu ver- treten. L Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die gleihe Eintragung wird für die Zweigniederlassung in Berlin, die den Firmenzusaß Zweigniederlassung Berlin führt, beim Gericht in Berlin exfolgen. F B Altona 781 Kohlensäure-Werke C. G. RNommenhöllér Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Zweig- niederlassung) (Hamburg - Altona 1, Lagerstr. 73). j Die Gesamtprokura des Oberinge- nieurs August Langrehr, Berlin, ist er- weitert worden mit der Maßgabe, daß er berechtigt ist, die Firma der Haupt- niederlassung und aller Zweignieder- lassungen in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer, einem anderen Proku- risten oder einem Handlungsbevollmäch- tigten zu vertreten. l : Als nicht eingetragen wird elen liht: Die Eintragung ist im Handels3- register des Gerichts in Berlin erfolgt und in Nr. 146 des Reichsanzeigers bekanntgemacht. C 8953 Humboldt - Deußmotoren Reparaturwerkstatt Hamburg Ge-

(Andreas-Meyer-Str. 47). Die an Woldemar Müller, August Kuhlen und Martin Stollberg erteilten Prokuren sind erloshen. Prokurist: Alfred Siegl, Hansestadt Hamburg, Er ist gemeinsam mit einem Geschäfts- führer oder Prokuristen vertretungs- berechtigt. C 6043 Ernst Leit (Berlin), Franz Bergmann Gesellschaft mit beschränkter Hastung (Mikroskopie-

schäftsführer bestellt worden.

schaft

sellschaft mit beschränkter Haftung |S

C 7433 Hamburgische Baugesell- mit beschränkter Haftung (Richardstr. 29 c). Durch Gejellschafterbeschlu vom 17. Mai 1938 is} der Gesellschaftsver- trag (Firma) geändert worden. Die Firma lautet jezt: Baugesellschaft Hansa mit beschränkter Haftung. Erloschen: A 38 970 Gustav J. F. Meyer. Die Firma ist erloschen. A 37616 „Schneider Schneidig““ Kurt Koppe. / j Die offene Handelsgesellschaft ist auf- gelöst. Die Firma ist erloschen. Hattingen, Ruhr. {24474] Handelsregister Amtsgericht Hattingen. Neueintragung: A 772, 8. 7. 1938: Kohlenhandlung und Fuhrgeshäft Hugo Kleine, Herzbruch, Oberjprockhövel. JFnhaber ist der Kaufmann Hugo Kleine, Herzbruch, Obersprockhövel. Veränderungen: A 655, 16. 6. 1938: Firma Frtedrich Hamacher in Hattingen. . i; Geschäftsinhaber sind in ungeteilter Erbengemeinshaft: 1, Wwe. Kaufmann Friedrich Wilhelm Hamacher, Emilie Hedioig geb. Hüser, Hattingen; 2. Fried- rich Wilhelm Hamacher; 3. Rolf Hamacher. 4 B 183, 2%. 6. 1938: Vereinigte Flanschenfabriken und Stanzwerke, Aktiengesellsha#| in Hattingen, Ruhr. S Gegenstand des Unternehmens ist jeßt Herstellung von Flanschen und anderen Rohrverbindungen, von Scmiede-, Preß- und Stanzteilen aller Art sowie der - Handel mit derartigen Gegen- ständen, ferner Erwerb und 2- trieb von Unternehmungen, Handels- geshäften und Anlagen, die diesem Bwede dienen. Die Saßung ist am 30, Mai 1938 neu aufgestellt. Die Gesellschaft wird vertreten, sofern der Vorstand aus einer Person besteht, dur diese und sofern er aus mehreren Personen besteht, aus zwei Vorstands- mitgliedern oder duxch ein Vorstands- mitglied gemeinsam mit einem Proku- risten. Alleiniges Vorstandsmitglied ist Direktor Kurt Bershmann in H$at- tingen. ¡ Erloschen: A 734. 30. 6. 1938 Havanna Haus Hugo Stracke in Hattingen, Ruhr. B 15, 17. 6. 1938: Gewerfschaft der Zeche Sprockhövel in Sprockhövel. IHerne. j [24475] Amtsgericht Herne. Bekanntmachung.- Jn das Handelsregister Abt. B ist am 9. Juli 1938 bei der unter Nr. 208 engeren Bergwerks3gesellshaft Hi- bernia, Aktiengesellschaft in Herne, fol- gendes CUNeIT agen worden: : Durch Beshluß der ordentlichen Hauptversammlung vom 31. Mai 1938 ist die Saßzung grundlegend geändert und neu gesaßt. ; i Die Gesellshaft wird geseßlich ver- treten durch zwei Mitglieder des Vor- standes oder durch ein Mitglied des Vorstandes in Gemeinschaft mit einem Prokuristen.

Hessisch-Oldendorf. [24476] Amtsgericht Hessish-Oldendorf. Jn das hiesige Handelsregister A ist folgendes eingetragen worden: z a) am 4. Juli 1938 unter Nr. 28 die Firma Wilhelm Rank in Hessisch- Oldendorf. Z : b) am 9. Juli 1938 zu Nr. 12, Firma E Zenner in Hessish-Olden- dorf: Das Geschäft mit dex Firma ist durch Pacht auf den Kaufmann Hein- rich Niederhut in Hasperde Uber- gegangen, und zwar unter - Aus\{luß der Uebernahme der Verbindlichkeiten des früheren Fnhabers. Die dem E mann Heinrich Beißnec in Hessisch- Oldendorf ist loschen.

Ibbenbüren. {24477] Haûdelsregister Amtsgeriht JFbben- büren, den 7. Fuli 1938. L

A 290 Rudolf Schlüter, Recke mit Zweigniederlassung in Hopsten. Die Firma lautet fortan: Schlüter- he Apotheke, Recke i. Westf. Peer ist der Apotheker Gustav Schlüter, Recke i. Westf. Die Zweigniederlassung in Hopsten ist gelöscht.

erteilte Prokura er-

24478]

Koblenz-Ehrenbreitstein. H.-R. A 232 G, H. Sayn Söhne in

ayn.

Die Firma ist T pa

Koblenz-Ehrenbreitstein, 12, 7. 1938. Das Amtsgericht.

Kröpelin. oui

Jn das hiesige Handelsregister ist eute zur Firma C. W. Häger, Ju- aber Christoph Häger, Siß Kröpelin, olgendes eingetragen: Die Firma ist geändert in Christoph

und als Fnhaber: Kaufmann, Brau Julius Bever in Essen ist Prokura er- teilt,

Köln und Gemüse, und Kaufmann, Köln.

Noppeney“, schäft in Obst und Gemüse, Haupt- markthalle), und als Fnhaber: Frau «Fohann . Noppeney,

Köln

Wolfgang Bever,

Köln-Braunsfeld. Dem

H.-R. A 17 002 „Theodor Sürth““, (Großhandelsgeshäft in Obst Hauptmarkthalle), und Theodor Sürth,

H.-R. A 17 003 „Frau Adelgunde Köln (Großhandelsge-

als Fnhaber:

Adelgunde Kredelbah, Kauffrau, Köln. H.-R. A 17 004 „Walter Thiel““, (Herstellung von chemisch-tech- nishen Erzeugnissen, insbesondere Fortführung des bisher von der Firma Heydt & Voß betriebenen Unterneh- mens, Neußer Str. 426), und als Fn- haber: Walter Thiel, Kaufmann, Hil- gen (Rheinland).

H.-R. A 17 005 „Jakob Rösgen «& Co.“/, Köln (Großhandelsgeschäft in Jnnereien und Fleishwaren, Schlacht-

hof).

Persönlich haftende Gesellschafter: Kaufleute Jakob Rösgen, Köln, und Wilhelm genannt Willi Braß, Köln- Ehrenfeld. Offene Handelsgesellschaft, die am 1. Juli 1938 begonnen hat. _H.-R. A 17006 „Sauer «& Co.““, Köln (Großhandel in Posamenten und verwandten Artikeln, Breite Straße 118/120). Gf Persönlich haftende Gesellschafter: Kaufleute Willy Sauer, Bonn, Fvied- rich Wenzler, Köln, ‘Fohann genannt Hans Schmid, Köln-Nippes. Offene Handelsgesellschaft, die am 22. Juni 1938 begonnen hat. Zux Vertretung der Gesellshaft sind die Gesellschafter Willy Sauer und Friedrich Wenzler jeder für sich allein, der Gesellschaster Hans Schmid nur in Gemeinschaft mit einem Gesellschafter oder einem Pro- buristen ermächtigt.

Veränderungen:

H.-R. A 13540 „L. W. Hellwiß Söhne“, Köln - (Kleiderfabrik, Ant- werpener Str. 35).

Josef Aloisius Svoboda, Kaufmann, Köln-Ehrenfeld, ist als persönlih haf- tender Gesellschafter in die offene Han- delsgesellshaft eingetreten. Die Gesell- hafter Jakob Thalheimer, Fulius Loewenthal und Leopold Bendix sind ausgeschieden. Kaufleute Anton Prang, Köln-Ossendorf, und Friedrih Leicht, Dortmund, sind als persönlich haftende Gesellschafter in die offene Handels3- gesellschaft eingetreten. H-R. A 13870 „Forma-Fabrik Eugen Doertenbach“‘, Köln (Chri? stophstraße 26/28). Die Prokura des Karl Fleshenberg ist erloschen.

H.-R. A 14078 „Erust Adler““, Köln (Zucker-Agentux und Fmport- Handel, Deichmannhaus). Die Firma ist geändert in: „Theo Siegert“. Dem Heinrich Siemers, Köln, ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er zusammen mit einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt ist. H.-R. A 14 104 „Lackfabrik Theodor Jos. Horst“, Köln.

Der Gesellshafter Theodor Fosef Horst ist durch Tod ausgeschieden; Witwe Theodor Josef O Agnes geb. Breitbah, Kauffrau, - Köln-Lindenthal, ist als persönlich haftende Gesell- shafterin in die Gesellschaft eingetreten.

H.-R. A 14 528 H. Betz & Co.“‘, Köln (Kohlengroßhandlung, Aachene Straße 13).

Nunmehr offene Handelsgesellschaft, die am 1, Januar 1938 begonnen hat. Persönlich haftende Gesellsch 1fter: Kauf- leute Peter Bet, Köln, Theodor Beh, Köln-Lindenthal.

H.-R. A 15202 „Kohlenhandels8- gesellschaft Hausa Kallmeier & Co.“‘, Kölu (Mevissenstr. 15).

Der persönlich haftende Gesellschafter Hans Boas ist durch Tod ausge- schieden. ecnhard van Wiyk, Kauf- mann, Köln, ist als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschast einge- treten.

H.-R. A 15554 „Eduard Simon“, Köln Set i Weyerstr. 82).

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Eduard Simon is nunmehr Alleininhaäber.

H.-R. A 16 616 „Vertrieb allkohol- freier Getränke Vogel « Co.““, Brauweiler.

Dem Josef Vogel, Brauweiler, ist Prokura erteilt. Ein Kommanditist ist ausgeschieden, ein Kommanditist ist oin- getreten.

L A 16782 „¡Rheinleder Ge- sellschaft Josef R. Lambert“ Köln (Schaafenstr. 26). E

Dem Karl Lambery, Kösln-Brauns- feld, ist Prokuva erteilt.

H.-R. B 149 „„Nückversicherungs-

geb.

ad vom 30. Mai 1938 ist der Gesell-

chaftsvertrag neugefaßt.

zwei

ie die Vertrétung a l ein

Actien-Gesellschast Colonia“‘, Köln, Duxch Beschluß der Hauptversamm-

Besteht der

orsband aus mehreren Mitgliedern, so 0 Vor-

schäftsführer. ;

H.-R. B 6106 „Agfa-Photo Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung“‘s Köln (Neußer Str. 625).

Karl Rohrberg, Köln, hat derart Pros kura, daß er gemeinsam mit einem Ges schäftsführer oder .mit einem Proku risten vertretungsberechtigt ist.

H.-R. B 6654 „Gas-Schuß Gesells schaft mit beschränkter Hastung““, öln. Durch Beschluß der Gesellschafter vom 31. Dezember 1937 ist die E aufgelöst. Arthur Schoemann, Kauss

mann, Köln-Kalk, ist Liquidator.

H.-R. B 7919 „Kölner Aktien-Ges- sellschaft für Krankeupslege“‘, Köln. Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 25. Juni 1938 ist die -Sazung geändert in 88 11 und 12, betr. den Aufsichtsrat, und in $ 21, betr. die Aufs lösung der Gesellschaft,

H.-R. B 7948 „Rheinische Aktien- gesellschaft für Braunkohlenbergbau und» Brikettfabrikation“‘, Köln (Kaiser-Friedrih-Ufer 55).

Walter Pely, Köln, hat derart -Pro- kura, daß er gemeinsam mit einem Vor- standsmitglied oder mit einem Profit- risten vertretungsberechtigt ist.

H.-R. B 7962 „Aktien-Gesellschaft für Stickstoffoünger“‘, Knapsack, Bez. Köln.

Dur Beschluß der Hauptversamms- lung vom 22. Juni 1938 ist die Saßung neugefaßt. Bei dem Gegenstand des Unternehmens sind die Worte „nah dem Ermessen des Aufsichtsrats“ fort- gefallen.

_H.-R. B 8015 „Textar“/ Textile . Ásbest- u. Riemen-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln. Richard Reuter, Leverkusen-Schle- bush 11, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Prokuristen ver- tretungsberechtigt ist. .

H.-R. B 8083 „Colonia Kölnische Feuer- und Kölnische Unfall-Ver- sicherungs-Aktiengesellschaft“‘, Köln (Elsa-Brandström-Str. 11). : Joseph Pich, Köln-Riehl, und Wil helm Kramer, Köln-Dellbrück, habet derart Prokura, daß jeder gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied _ver- tretungsberechtigt 1st. Als nicht einge- tvagen wird noch bekanntgemacht: Die gleiche Eintragung wird bei dem Amts- geriht Hamburg bezügl. der a Colonia Kölnische Feuer- und nische Unfall - Versicherungs - Aktiengesellschaft Generalagentur Hambuxg exfolgen.

H.-R. B 8288 „„Gildenbräu echt

Kölsch Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln (Unter Goldschmied Nx. 21). R Wischvath, Kaufmaun, Köln- Höhenhaus, ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt. Dr. Heinrih Greven ist niht mehr Geschäftsführer. :

H.-R. B 8571 „„Richmodishaus Grundstücks8verwaltungsgesellschaft mit beschränkter Haftung“, Kölu. Dr. jur. Karl Weigel, Köln, ist zum i Ga gas arer bestellt. Dr. Alfred Alsberg und Otto Fried sind nicht mehr Geschäftsführer. j E H.-R. B 8797 „„Papierwerk Köln L, « J. Steinberg Aktiengesell- schaft“, Köln.

Duxch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 9. Juni 1938 ist die Sagung

niederlassung in Gerolstein beim Amts-

neugefaßt. Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so erfolgt die Vertretung durch zwei Vorstandsuit- glieder oder durch ein Vorstand3mitgli2d mit einem Prokuristen. Die Prokuren von Evnst Drexler, Karl Göße und Bercthy Pelster sind erloschen. Gegen- tand des Unternehmens isst fortan Her- ina und Vertrieb von Papier und Papierwaren.

H.-R. B 8813 „N. Aktiengesellschaf}t““, b, Köln. i |

Durch * Beschluß der Hauptversamn- lung vom 27. Juni 1938 ist die Sayung

neugefaßt. Löschungen: i H.-R. A 13752 1„Deydt «c Voß d

öln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. .-R. A 16 165 „Benno Köln. H.-R. A 16420 „Charles Meyer“‘, Köln. H.-R. B 5408 Druckerei und Verlagsanstalt Ges sellschaft mit beschränkter Haftung e Köln. Die Abwicklung ist beendet. H.-R. B 5135 „-Rheinische Vieh- Handelsbauk Aktiengesellschaft 4 Köln. Die Abwicklung ist beendet.

Pelzer Wwe.- Rodenkirche"

ny

Cohn“ E.

Verantwortlich: : für den Amtlichen und Nichtamtliche Teil, den redaktionellen Teil, den An

zeigenteil und für den Verlag: Präsident Dr. Schlange in Potsdank Druck der Preußishen Drukeret- und Verlags- ftiengesellshaft. Beclin, Wilhelmstr. 32.

Krankenhaus- u. Laboratoriumseinrich-

Bearbeitung, Lagerung und Verwer-

tungen, Paulstr. 9).

er. röpelin, den 12. Fult 1938, Amtsgericht. j

dit oder dur

tandsmitglied mit einem Prokuristen.

Hierzu eine Beilaae-

„Mittelrheinische Y,

Mr. 163 (Zweite Beilage)

Berlin, Gonnabend, den 16. Fuli

_1938

1. Handelsregister.

Für die Angaben in « ) wird eine Gewähr für die Richtigkeit seiten3 der Registergerichte nicht übernommen

Köln, [24756] Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Jn das Handelsregister wurde am 12. Juli 1938 eingetragen: Neueintragungen: H.-R. A 17007 „Alex Lentmer“‘, Köln-Mülheim (Wein- und Spiri- tuosenhandlung, Frankfurter Straße Nr. 85/87), und als Fnhaber: Alexander genannt Alex Lemmer, Kaufmann, Köln-Mülheim., H.-R. A 17008 ‘„Friedrih J. Nolte“, Köln (Leder - Groß- und

Einzelhandelsgeschäft, Peterstr. 14), und | d

als TFnhaber: Friedrih Johannes Nolte, Kaufmann, Köln.

H-R. A 17010 „Handarbeiten Noseunthal Junh.: Frau Polynefia

Nosenthal“/, Köln (Schildergasse 111), | N

und als Fnhaber: Frau Philipp Rosen- thal, Polynesia geb. Fmmergut, Kauf- frau, Köln.

Veränderungen:

_H.-R. A 9911 „Hans F. Scheppers““, Köin. ;

Die Niédexrlassung ist nach Düssel- dorf verlegt.

H.-R. A 13401 „Niederrheinische Wüäsche-Jnduftrie Louis Block‘, Köln (Lindenstr. 32).

Der Gesjellschaster Walter Cohn ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

H.-R. A 14765 „Gerolfteiner SULve Kommanditgesellschast“,

öln.

Dem Otto Reibe, Gerolstein, ist Ge- Qr ea derart erteilt, daß er zur Zertretung der Firma zusammen mit einem anderen Prokuristen berechtigt ist. Ein Kommanditist ist ausgetreten, ein Kommanditist ist eingetreten, ein Kom- manditist hat seine Einlage erhöht. Die gleiche Eintragung wird sür die Zweig-

gericht in Hillesheim erfolgen.

H.-R, A 15611 „Georg Hauck“, Köln (Eisen- und Walzwerkserzeugnisse, Haus Schwerthof, Zeppelinstr. 2).

Dem Richard Schmidt, Köln-Kletten- bexg, ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er gemeinsam mit dem Geschäfts- inhaber oder einem anderen Prokuristen geihnungsberechtigt ist.

_H.-R. A 16 800 „F. Karl Planihz“‘, Köln (Bergwerks-, chemishe und metallurgishe Erzeugnisse, Stollwerck- haus),

Dem Robert Gerken, Köln-Deuy, ist Prokura erteilt.

H-R. A 16 832 „Wilbert Keller““,

Köln (Textilwaren - Großhandlung, Palmstr, 41). _ Hermann Dovrbath, Kaufmann, Köln, ist in das Geschäft als persönlih haf- tender Gesellschafter eingetreten. Nun- mehr offene Handelsgesellshaft, die am 80. Mai 1938 begonnen hat. Der Ueber- ee in dem Betriebe des Geschäfts egründeten * Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen.

H.-R. A 16860) „Josef Gasper Tabakwaren“, Köln-Mülheim.

Die “Niederlassung ist nah Porz (Theodor-Körner-Str. 3) verlegt.

H.-R. B 2778 „„Bayenthaler Ver- einshaus Gesellschaft mit beschränk- ter Hastung“, Köln. :

Durch Beschluß des Amtsgerichts vom 8, q zuli 1938 ist die Abwicklung wieder- eröffnet. Bernhard Hecker, Treu- händer, Köln-Klettenberg, ist Ab- widckler.

H.-R. B 6996 „„Rheinkies- und Be- touwerke, Aktiengesellschaft“‘, Köln.

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 28, Funi 1938 ist die Saßung neugefaßt.

H.-R. B 7314 ,„Böhm «& Co. Ge- N mit beschränkter Haftung““,

u.

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 15. Juni 1938 ist die L ea auf- O Simön Lenkowiter, Kausmann,

öln, ist Abwickler.

H.-R. B 7895 „Kölner Verlags- Anftalt und Druckerei Actien-Gesell- schaft“, Köln.

Duxch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 3. Funi 1938 1st die Saßung neugefaßt. Die Befugnis des Ausf- P. die Vertretung zu vegeln, ist ortgefallen. Gegenstand des Unter- nehmens ist fortan der Verlag, insbe- sondere von Zeitungen, Zeitschriften und Büchern, die Ausführung von Druckaufträgen aller Art und der Laa mit Drucksachen und ähnlichen

ra air At SE

H.-R. B 7901 „Aktiengesellschaft Flora“, Köln-Riehl. ied)

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 30, Mai 1938 ist die Saßung eändert in $ 2, betr. den Gegenstand es Unternehmens, $ 4, betr. die

betr. die Unkostenerstattung bei Ueber- \hreibung von Aktien, $ 6, betr. Ein- 8 7, betr. Geschäftsjahr und Fahres- abshluß, $ 10, betr. den Vorstand, $ 11, betr. die Zeihnung der Firma, sowie in den $8 12 und 13, betr. den Auf- sichtsrat. Sih ist Köln. Gegenstand des Unternehmens ist fortan: Das Be- sißtum der Aktiengesellschaft Flova ist vom Fahre 1920 bis zum Fahre 1949 an die Hanfestadt Köln verpachtet und von dieser in Verbindung mit dem städtishen Botanishen Garten als offentliche Anlage ohne Entgelt für jedermann freigegeben. Die im $ 2 Abs. 1 genannten Veranstaltungen, Feste, Ausstellungen sowie der Gast- stättenbetrieb finden daher nicht mehr statt. Die Tätigkeit der Aktiengesell- \chaft Flora besteht daher z. Z. nur aus ex Verwaltung des verpachteten eigenen Grundbesites.

H.-R. B 8129 „Westdeutsche Kalk- und Portlandzement-Werke Aktien- A “, Köln (Deutschex Ring T 0).

Duxch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 6. Fuli 1938 ist die Sagung neugefaßt.

H.-R. B 8690 „JFndanthrenhaus Cöln Gesellschaft mit beschränfter Haftung“‘, Köln (Schildergasse 32/34).

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 22. Juni -1938 ist der Gesellschaftsvertrag geändert bezügl. der Vertretungsbefugnis ($ 7 Abs. 2). Jeder Geschäftsführec vertritt die Ge- sellshaft selbständig. Friß Fischer, Kaufmann, Bad Homburg v. d. H,, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Löschungen:

H-R A 10836 Kappes“‘, Köln.

H.-R., A 14467 „Hans Baswih““, Köln, °

„Sigismund

Landsberg, Ostpr. [24480] _ In unser Handelsregister A zu Nr. 31 ist heute die Firma Hotel Deutsches aus, Fnhaber Gustav Wierutsch, Landsberg, Ostpr. eingetragen. Landsberg. Ostpr., den 7. Juli 1938. ; Das Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [24481] Handelsregister Amtsgericht Landsberg (Warthe). Landsberg (Warthe), 8. Fuli 1938. Veränderung:

A. 123 Kabelfabrik Landsberg a/W. Mechanische Draht- u: Hansseilerei G. Schroeder, offene Handelsgesellschaft

zu Landsberg (Warthe). __ Der Kaufmann Dr. Kurt Schroeder in Soest ist aus der Gesellschaft aus- geschieden.

Die gleihe Eintragung wird bei den, Registergerichten der Biveianiebete lassungen in Berlin, Breslau, Dresden und Hamburg erfolgen. Die Firma der Zweigniederlassung in Hamburg und“ Berlin: Kabelfabrik Landsberg a/W. R Draht- und Hansseilerei G. Aar Zweigniederlassung Ham-

burg bzw. Berlin.

Landsberg, Warthe. {\24482] Handelsregister Am8gericht Landsberg (Warthe). Landsberg (Warthe), 8. Juli 1938. Veränderung:

A: 1303 Mechanische Nezfabrik Lands- berg (Warthe) Erih u. Bruno Schroe- der, ossene Handelsgesellshaft zu Lands=- berg (Warthe): Der Kaufmann Dr. Kurt Schroeder in Soest ist aus der

Gesellschaft ausgeschieden.

Langensalza. [24483] Amtsgericht in Langensalza. H.-R. A, Nr. 104 Firma G. H. Reine- maun in Langensalza. Am 29. 6. 1938 ist im Handels- register eingetragen, daß die Firma er- loschen ist.

Leipzig. ¡ [24484] Handelsregister Amtsgericht Leipzig.

Abt. 118. Leipzig, 12. Juli 1938. Neueintragung:

B 331 Wollgarnfabrik Tittel & Krüger und Sternwoll-Spinnerei Aktiengesellschaft Leivzig (W 31, Nonnenstraße 17—21), vorher in

Bremen.

Gegenstand des Unternehmens: der Evwerb und die Foutführung der zur Norddeutschen Wollkämmerei & Kamm- garnspinnerei in Bremen gehörigen, bisher von ihr betriebenen, in $ 24 des Gesellschaftsvertrages unter I Ziffer 1 und 2 bezeihneten Werke in Leipzig-Pla wig und Altona-Bahren- eld sowie der Erwerb und die Fort- ührung der unter den Firmen Sächsi- che Wollgarnfabrik Gesellschaft mit be- chränkter Haftu vorm. Tittel & Krüger in Leipzig und Sternwoll-

feld betriebenen Wollspinnereien und Wollgarnfabriken, ferner die Spinnerei, Wollgarnfabrikation, Färberei, Tapisse- riemanufaktur, sei es auf eigene Rech- nung oder im Lohn, der Vertrieb der in den bezeichneten Werken und Be- triében erzeugten W die Herstellung und der Verkauf aller verwandten Artikel, der Betrieb aller diese Zwecke fördernden und mit ihnen zusammen- hängenden Geschäfte einschließlich der Beteiligung an Unternehmungen gleicher oder aähnliher Art, endlich der Ab- {luß von Verträgen über Fnteressen- gemeinschaften und sonstiges wirtschaft- lihes Zusammengehen mit anderen Unternehmungen în jeder Form. Grundkapital: 7500000 Reichsmark. Vorstandsmitglieder: Fabrikdirektor Karl Haebler und Kaufmann Karl Lemser, beide in Leipzig. Prokuristen: Richard Johann Matuschick, Leopold Pesch, Hans Adolf Wilmans, Helmut Drechsler und Heinrih Stiepel, sämt- lih in Leipzig. Jeder von ihnen darf die Gesellshaft nux in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen vertreten. Aktien- gesellschaft, Der Gesellschaftsvertrag ift am 14. Oktobex 1932 abgeschlossen und am 30. Januar 1934 abgeändert. Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Mitgliedern. Die Gesellschaft wivd ge- seulich vertretèn durch zwei Mitglieder des Vorstandes oder durch ein Mitglied des Vorstandes gemeinschaftlich mit einem Prokuristen. Stellvertretende Mitglieder des Vorstandes stehen in der Vertretungsbefugnis den ordentlichen Mitgliedern gleich. Die mit den von denn mitgründenden Gesellschaftern Norddeutsche Wollkämmerei & Kamm- garnspinnerei in Bremen, Sächsische Wollgarnfabrik Gesellshaft mit be- shränkter Haftung, vorm. Tittel & Krüger in Leipzig, und Sternwoll- Spinnerei Bahrenfeld Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Altona- Bahrenfeld eingebrachten Betrieben ver- bundenen Passiven gehen, soweit nicht im Gesellshastsvertrage Gegenteiliges bestimmt ist, auf die Gesellshaft nit über. Die mitgründenden Gesell- schafter -Sternwoll-Spinnerei Bahren- feld Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung in Altona-Bahrenfeld und Sächsi- he Wollgarnfabrik Gesellschaft mit be- \chränkter Haftung vorm. Tittel & Krüger in Leipzig haben mit den auf den Fabrikgrundstücken Altona-Bahren- feld und Leipzig-Plagwig_ betriebenen Geschäften das Recht zur veränderten oder veränderten Fortführung ihrer Firmen in die neubegründete Gejellschaft eingebracht, jedoch ohne die vor dem 1, Fanuar 1932 begründeten außen- stehenden Forderungen. Der Sit der Gesellschaft ist durch Beschluß der Hauptversammlung vom 24. Mai 1938 von Bremen nah Leipzig verlegt worden. Hier ist weiter folgendes ein- getragen worden: Durch Beschluß der Hauptverfammlung vom 24. Mai 1938 ist die Satzung geändert und neu gefaßt worden. Danach ist Gegenstand des Unternehmens: der Erwerb und die Fortführung der früher zur Norddeut- {hen Wollkämmerei & Kammgarn- spinnerei in Bremen gehörigen und von thr betriebenen, in $ 26 ‘des Gesell- schaftsvertrages unter I Ziffer 1 und 2 bezeichneten Werke in Leipzig-Plagwiß und Altona-Bahrenfeld sowie der Er- werb und die Fortführung der unter den Firmen Sächsishe Wollgarnfabrik G. m. b. H. vorm. Tittel & Krüger in Leipzig und Sternwoll-Spinnerei B G. m. b. H. in Altona- Bahrenfeld betriebenen Wollspinnereien und Wollgacnfabriken, Ferner die Spinnerei, Wollgarnfabrikation, Fär- berei, Tapisserie-Manufaktur, sei es auf eigene Rehnung odex im Lohn, der Vertrieb der in den bezeihneten Werken und Betrieben erzeugten sowie die Her- stellung und der Verkauf aller ver- wandten Artikel, der Betrieb aller diese Zwecke fördernden und mit ihnen zu- sammenhängenden Geschäfte einschließ- lih der Beteiligung an Unternehmun- gen gleicher oder ähnlicher Art, endlich der Abschluß von Verträgen über Fnter- essengemeinshaften und sonstiges wirt- schaftlihes Zujammengehen mit ande- ren Unternehmungen in jeder Form. Die Gesellschaft ist berechtigt, im Fn- und Ausland Zweigniederlassungen zu ervihten. Prokuristen: Paul Wilhelm Albert Kröhl und Conrad Wagner, beide in Leipzig. Feder von ihnen darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen vertreten. Als niht eingetragen wird noch bekannt- gemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch Veröffent- lichung im Deutschen Reichsanzeiger. Das Grundkapital zerfällt in 7000 Ak- tien zu je 1000 RM und 5300 Aktien zu je 100 RM. Die Aktien lauten auf en Jnhaber. Fe 100 RM Nennbetrag

Erloschen: 27 409 Wollgarnfabrik Tittel «& Krüger und Sterunwoll-Spinnerei Aktiengesellschaft in Leipzig, Zweig- niederlassung. Die Zweigniederlassung ist auf- gehoben- und die Firma hier erloschen. Leipzig. {24485] Handelsregifter Amtsgericht Leipzig. Abt. 118. Leivzig, 12, Fult 1938. Neueintragung: B 333 Walter G. Zöphel Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Leipzig (C 1, Nikolaistraße 59). Gegenstand des Unternehmens: Fort- führung des unter der Firma Walter G, Zöphel, Kohlengroßhandel, betrie- benen Kohlengroßhandelsgeshäftes in Leipzig C1, Nikolaistraße 59, Der Ver- trieb von Kohlen, Koks, Briketts und verwandten Artikeln. Der Vertrieb von Mineralölen, tehnishen Produkten und verwandten Artikeln. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Kohlen- großhändler Walter Georg Zöphel und Erna Frieda verehel. Henschel geb. Göß, beide in Leipzig. Prokurist: Walter Heine, Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Ge- schäftsführer oder einem anderen Pro- kuristen vertreten. Gesellschaft mit be- shränkter Haftung. Der Gesellshafts- vertrag ist am 16. März 1938 festge- stellt. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Der Gesellschafter Wal- ter Georg Zöphel, Kohlengroßhändler in Leipzig, bringt in Anrehnung auf seine Stammeinl1ge das von ihm in Leipzig, Nikolaistraße 59, unter der Firma Walter G. Zöphel, Kohlen- großhandel, betriebene Kohlengroßhan- delsgeshäft (eingetragen auf Blatt 26 721 im Handelsregister des Amts- gerichts Leipzig) mit den im Gesell- schaftsvertrage aufgeführten Rechten und Pflichten in die Gesellshaft ein. Der Wert dieser Sacheinlage ist auf 4000 Reichsmark festgeseßt worden. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nux dur den Deutschen Reichs-

anzeiger. Erloschen : 28 721 Walter G. Zöphel Kohlen- groß handel.

Linz, Rhein. [24486] Handelsregifter Amtsgericht Linz (Nhein). Neueintragung:

H.-R. B 94 Westerwaldbrüche, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Sit der Gesellschaft ist von Bonn

nah Linz verlegt. Eingetragen am 9. Fuli 1938,

Lippstadt. [24487]

H.-R. A 147 Schürmann u. Brügge- mann, Münster, Zweigniederlassung Lippstadt.

Jnhaber Anton Brüggemann, Kauf- mann, Frau Käthe Brüggemann geb. Eimann, beide Münster. Offene Han- delsgesellshaft. Fedex Gesellschafter ist zur Zeichnung berechtigt.

Lippstadt, 11. Fuli 1938.

Das Amtsgericht.

Lörrach. {24488] Handelsregistereintrag Amktsgericht I, Lörrach.

B Band IV O.-3. 8. Vom 8. p 1938: „Kaufhaus zum Turm, Jn- haber Georg Tischleder und Frit Dose, Lörrach“.

Durch Gesellshafterentshluß vom 30. Juni 1938 hat der Gesellschafter Georg Tischleder die Firma Kaufhaus zum Turm als Alleininhaber mit allen Aktiven und Passiven unter der neuen Firmenbezeichnung „Kaufhaus zum Turm, Georg. Tischleder in Lör- rah“, übernommen. Die Gesellschaft ist damit aufgelöst. Neueintragung er- folgte im H.-R. A 6 O.-Z. 36.

Mainz. {24490] Jn unser Handelsregister wurde heute die . Kommanditgesellihaft in Firma „Richard Knies & Co.“‘ mit dem Siß in ainz eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter sind: a) Richard Kniîies, Verleger in Mainz- Kastel, und b) Ewald Veltgens, Ver- leger in Düsseldorf-Oberkassel. Die Ge- sellschaft hat am 1. Juni 1938 begonnen. Zwet Kommanditisten sind bei der Ge- fellwaft beteiligt. (Angegebener Ge- R ES: erlag8geshäfte; Ge- » A Mainz-Kastel, Ludwigs- 4. Mainz, den 12. Juli 19838. Amtsgericht.

Mainz. [24491] _JIn unser Handelsregister wurde heute eingetragen:

A. Bei derx Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Firma „Andrea

Schmitt, Gesellschast mit beschränk-

__ Dur Beschluß der Gesellshafterver- jammlung vom 22. November 1937 ist die Gesellshaft aufgelöst. Der bisherige Geschästsführer Andreas Schmitt, Han- delsvertreter in Mainz, ist Liquidator. Durch Beschluß der nämlichen Gesell- schafterverjammlung ist die Firma der Gesellschaft geändert in: „Vormals Andreas Schmitt Gesellschaft mit beschränkter Haftung,“ und demge- mäß auch der Gesellschaftsvertrag ge- ändert.

B. Die Firma „Andreas Schmitt“ in Mainz, Main'\tr. 30, und als deren Alleininhaber Andreas Schmitt, Kaufs man in Mainz. Angegebener Geschäfts- zweig: Handelsvertretungen in der Süß- ivaren- und Lebensmittelbranche und verwandten Artikeln.)

Mainz, den 12. Fuli 1938.

Amtsgericht.

Melsungep. [24491

H.-R. A 24 Apotheker Karl Klev- ver, Drogen-Großhandlung, Mdöl- sungen.

Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen.

Melsungen, 23. Funi 1988.

Das Amtsgericht.

Merseburg. [24493]

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 94 ijt heute bei der Allgemeinen Deutschea Creditanstalt, Filiale Merseburg in Merseburg, folgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Dr. jur. Hans Zimmermann und des Dr, jur. Carl Scheller ist erloshen. Den Direktoren Dr. jur. Otto Hänlein und Felix Basser- mann ist Prokura für den gesamten Ge- schäftsbetrieb einshließlich der Befugnis zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken erteilt. Feder von ihnen darf die Gesellshaft nux in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes oder einem anderen Prokuristen ver- treten.

Merseburg, den 11. Fuli 1938.

Amtsgericht.

Mühlhausen, Thür. {24494] Handelsregister Amtsgericht Mühlhausew (Thür.), den 6. Juli 1938. Veränderung:

A 1074 Herpe, Mergard «& Sparr, Mühlhaufen (Thür.):

Paul Herpe ist durch Tod aus der Gejellschaft ausgeschieden,

Erloschen:

A 567 Seinrich Umbach, Mühle hausen (Thür.}).

A 628 Wilhelm Wagner, Mühl- hausen (Thür.).

M. Gladbach. [24495] Handelsregister Amtsgericht M. Gladbach. Neueintragungen:

Am 390. 6. 1938: A 3674 Wanda Schäfer, M. Gladbach (Ludendorff-

siraße 2, Butter- u. Eiergroßhandel).

JFnhaberin: Ehefrau Friß Schäfer, Wanda geb. Patecki, in M. Gladbach. Am 4. 7. 1938: A 3687 Vuntpapiers fabrik L. Jansen & Co., M. Glad: bach (Bahnstr. 37—43, Herstellung und Vertrieb von Buntpapieren).

Persönlich haftender Gesellschafter: Kaufmann Ludwig Jansen in M. Glad- bah. Kommanditgesellschaft seit dem 1. Juli 1938, Zwei Kommanditisten sind beteiligt. Dem Kaufmann Wernec Meer in M. Gladbach ist Prokura erteilt.

A 3688 Erich Becker «& Co., M. Gladbach (Hofstr, 85, Leinen- weberei). Persönlih haftender Gesellschafter: Kaufmann Erih Becker in M. Glad- bah. Kommanditgesellshaft seit dem 14. Mai 1938. Drei Kommanditisten sind beteiligt.

Veränderungen: Am 24. 6. 1938: A 3666 Tuchfabrik Aschaffenburg, M. Gladbach. wei Kommanditisten sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. Heinrich Tho- mas, Kaufmann in M. Gladba, ist als persönlih haftender Gesellschafter aus ‘der Gesellshast ausgeschieden. Die Ge- sellschaft ist äufgelöst. Der Kaufmann Willy Schmiy in Viersen ist alleiniger Fnhaber.

Am 29. 6. 1988: A 3667 Gebr. Lenfßen, Odenkirchen. :

Der Gesellshafter Arthur e Kaufmann in Odenkirchen, ist dur Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden. An seine Stelle ist die Frau Witwe Arthur Schmit, Ottilie geb. Hahn, in OdenkirWhen als persönlich haftende Ge- sellshafterin in die Gesellshaft ein- etreten. Die Gesellschafter Ehefrau rete Paesler und Marie Luise Lange sind aus der Gesellschaft ausgeschieden, Die Gesellschaft wird fortgeseßt. Zur Vertretung der Gesellschaft sind er- mächtigt: a) die beiden Gesellschafte- rinnen Frau Witwe Arthur Schmiß

Gleihberehtigung aller Aktien, 8 5,

Spinnevoi Bahrenfeld Gesellschaft mit. beschränkter Haftung in Altona-Bahren-

einer Aktie gewährt eine Stimme.

ter Haftung“ mit dem Sih în Mainz, Mainstraße 30. s

é

und Frau Walter Krush in Gemein-