1938 / 164 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 18 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

&

¿ s iy

i Dritte Beilage zum Reich3- und Staatsanzeiger Nr. 164 vom 18. Juli 1938. S. 4 : î | Vierte Beilage [25122] Asfania-Werke “Iv. Rüsstellungen L R L zum Deutschen Reichs a ° d - Aktiengesellschaft, Berlin. (Nach Zuweisung von RM 200 000,— aus den „anderen nNZeigetr Un reli tfchen Staatsanzeiger

Ergsöunzung zur Bekanntmachung des [24642]. L 4 r Fahresabchusses zum 31, 12, 1937, ver. Werschen-Weißenfelfer V, Berbindlichteiten: | Ir. 164 Berlin, Montag, den 18. Fuli 1938 . a iein I 2 *

öffentliht in der zweiten Beilage des ] a : Reichs- und Staatsanzeigers Nr. 151 Braunkohlen-Aktien-Gesellschaft. P oyos hypothekarisch geshert RMG707,80)) SHSS

vom 2. Juli 1938, Seite 2: N 1 ber 1937 G C S ags Der Vorftand besteht aus folgenden{| - - Vilanz am 31. Dezember + . Restkaufgelder « «- « «o. «ooooo , E i bihluß erl : E j Herren: Direktor Max Roux, Berlin, ares - . Verbindlichkeiten aus Warenlieferungen und 7 Okt absluß erläutert, den geseßlihen Vor-| Herren JFnhaber von Aktien Lit. B 1 [23517] ; ; » E s RM Leistungen ._« - á ; . e 8349 698,36 . IéN- schriften. müssen indessen ihre Aktien dem in der Durch Beschluß der außerordentl. rend: de B uns Sin 2

Vorsiber; Marinebaurat a. D. Direktor Aktiva. Leistungen E E ' i | ) * . Verbindlichkeiten an Konzernunternehmen « « 5 517 096,56 Saalfeld/Saale, den 22. April 1938. : s : und De i erin ich el d h gesellschaften. Dr. Frib Bügel, E Hauptversammlung das Protokoll Generalversammlung vom 15. L 1937/ Gesellschaft sowie der vom Vorstand

Walter Rasenack, Berlin; Dixektar Ru-. T, E a 978 108 Akzeptverbindlichkeiten 73 804 führenden Not Ausüb ihres f Braf Wesi Ber î M , e f D 0 0 6 2 0 Q 0 JO . C4 E, 9 S n viíar ULr b USUVvUN 1e Q Y t Ec A »f » S 75 c do Berin, im Jeli 1968. R 24 475,71 * Bankschulden (davon auf Tratten 2 000 000,—). 2 019 972,82 Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft | Stimmrechtes vorle. E N O Us der, Sir en U Een urs NaGweiss " Der Vorstand. *)Bisheriger . Sonstige Verbindlichkeiten. « « « e « « « 451 879,87 | 8 589 158 26 [22015]. / : besteht aus folgenden Herren: Traugott __ Tagesordnung: Gläubiger der Genossenshaft werden | Jahresabschluß F Der GiAri E) zollernhall . 663 068,16 VI, Posten der Rehnungsabgrenzung« - o o o ooooooo 70 409/10 Hohlglashüttenwerte Ernst Wittex Bulle, Jlmenau, Hermann Bulle, Alten-| 1. Vorlage des Geschäftsberichtes und hiermit aufgefordert be A \ rüche E H R n AL v Sinschränte »bernal Gewerkschaft Hans- VII. Divi istände . ca Q L O A.-G., Unterneub Thür. | feld, Walter Lichtenheld, Meuselbach, Fahresabschlusses zum 831. März | hej E E E e an or Mer De mans Me -jert E E è : Sa C a E a o a9 3 450,— VIIL. Bürgschaften und Kautionen RM 1 319 795,— Vilanz zum 31, Dezember 1937. ulle, roßbreitenbach, Dr. Ger- 1938 und des Gewinnverteilungs- unverzüglich d 2 Ausdruc 00 J s L O ERGeE Linie R GERAGN S 1 7 G69 191,87 L (davon durch Rükbürgschaft gedeckt RM.740 000,—) | m : | hard Bulle, Zlmenau, vorschlages des Vorstandes sowie A e A ir R E Gewinn=- und Verlustrechnung Uebertrag auf Konto Grundstücke 538300—| 1X. Gewinn: Vortrag aus vorigem Jahre - « « « « - 156 363,18 Aktiva M [5 | gen Vorstand bilden die Herren: | des Berichtes des Aufsichtsrates, | . Doyerêwerda, den 8. Juli 1938, | Fanden sind und. der Geschäfts- aus E E : T T30 801,87 Ueberschuß in 1937 « » + « » » » » » - 872343,67 | 1028 706 a3 a A. Cte Dränfner, Schönau-Unterneubrunn, | 2, Bericht der Recnungsprüfungs-| Wirtschaftsbank Hoyerswerda | epsäutort den gesevlihen Vorschriften? Z —— ————— R et tao E Denk, Unterneubrunn. ommission. e. G. m. b. H. i. L. ' 1eBeren Por|christen. Aufwendungen. RM [5 AbiGreibung «ae 90 209,87 | 7 040 682 / : 39 558 074108 Ee . V 8 Unterneubruun, den 22. April 1938. | 8. Beschlußfassung über die Gewinn- Hajesch. Woshid. Tausend, Verlin, den 7. Mai 1938. Löhne und Gehälter . 305 926|74 D) Ta E 5 858 027,— E : Gefcbätia, ———— Hohlglas3hüttenwerfe Ernst Witter verteilung. Dr. Erwin Bechter Soziale Abgaben . . .. 26 654/04 BUglig a oe ao o 6e __51 621,40 *) Uebernommen von Gewerkschaft Hohenzollernhall laut Umwandlungs- ef O. und Wohn- Aktiengesellschaft. . Beschlußfassung über die Entlastung | m E WBirtschaftsprüfer. ( 5 909 648,40 beshluß vom 27. 11. 1937, bestätigt durch ‘das Thüringische Bergamt, Weimar, am gebäude . . 79 686,— Denk. Tränkner. des Vorstandes und des Aufsichts- S : i Nach der Neuwahl besteht der Aufs

Abschreibungen auf Anlage- L l | : E vermögen i g 83 460/- - Abgang - « 248 456,38 29, 12. 1937 (f. Reichsanzeiger vom 3, 1, 1938). J Abgang 7 E : CERRDE T N I I N E O T S Zone E sihtôrat unserer Gesellichaft aus ‘fol L A 0s 2 ; N Cts 65 287 - Metten uno Beriaitre Qua e Aa | Abschreibung Ï LR [25121] Zuckerfabrik j L Se E e O 10, Gesellschaften genden Hercen: Kaufmann Carl B. Belttkne an Geruiotrtie A Abschreibung C __495 904,13 5 16ä 28 : : Soll. RM (9 Fabrikgebäude T6535 Aktien-Gesellschaft in Demmin, gesey. Dex Entwurf der vorge- Steinbrügge, Aumund-Vegesack, Vor- tungen 4 3526 c) Grundstüde ..« « « V De | Loe ub Gobles «anae . 6 235 867,16 | Abgang . . 12 264, ' Hur ordentlichen Hauptversamm- schlagenen Aenderung und Neu- | m, Z 5 siver; Rechtsanwalt und. Notar Dr. Zuweisungen an Rücklagen | 101 500 Dns Ae Bath dor Gawerkraft Hohei- : davon auf anderen Konten « « « »- « 144745,18 | 6 091 121/98 A300 lung werden die Herren Gesellschafter fassung der Sazung liegt in den &rig Paulsdorff, Berlin, stellv. Vor- “A Ai 37 707 A 2ER A der Geiverfschaft Hohen ua SCoxiele Aicivanbiingen: Abschreibung 8 129'— { - 134 932 B Peitage den Feugusi s 8, E der Gesellschaft zur Ein- | [22394] N en E E S oer i C S f / ; S ; Sr aimeiizailniminnzii =; Uhr, na rug iht aus. Dstander, Berlin; Volkswir ur 688 570 Uebertrag vom Konto Grubenfelder « « _538 300,— a) Geseßliche aaen s . m n 86 1er Maschinen und maschinelle „Hotel zur Sonne“ in Dém f & Neuwahl des Aufsichtsrates gemäß maren G. m. b. S., Sachsse, Berlin; Pflanzungsleiter Frit S 183 636,57 i davon auf an eren Konten « 6 R è Anlagen . . 22 500,— M | gebenst eingeladen. 88 E.-G. Akt.-G. : Tin, : |Saupe, Tanga. Vorstand ist Dr. Jahre3erirag gemäß $ 132 s «Ko O O b) Andere Sozialaufwendungen A Zugänge. . 4922,50 | - Die Herren Fnhaber der Aktien | 7. Wahl des Abschlußprüfers für das | „Fie Geselshaft ist aufgelöst. Die | Richard Hindorf, Berlin-Dahlem. (1) 11 1 Äftiengeseß . . 660 026/‘ 3 124 451,32 Abschreibungen auf Anlagen « « « o « 189 198/54 | 27 422,50 Lit. A brauchen ihre Aktien zwecks Aus- Geschäftsjahr 1938/39. d läubiger werden aufgefordert, sich bei | Berlin, 12. Juli 1938. Ertrag aus Beteiligungen D783 Uebertrag auf Konto Geschäfts- u. Wohn- Zinsen « «oooooooooo : | Abschreibung 4 072,50 weises nicht vorzulegen, da hierfür | Demmin, den 15. Juli 1938, en Liquidatoren Dr. Walter Mo0o83- | ck moa-€ s . i; M A Scuntftüde s ; g f ) : : i —————— ; ; aa Z s Samoa-Kautschuk-Compagunie A. G, Grund ckSertrügae 5 4996 D 413 836 ,— Steuern: t Werk euge B 7 N bsr D das Aktienbuch maßgebend ist. Die Der Aufsichtsrat. lehnex, Berlin-Karlshorst, Ehrenfel3- u : v g ogen me s ;41 47 ae Fabri E ; a) vont Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen 943 493,75 : ries ht aas i straße 13, oder Georg Croseck, Berlin- Dr. Hindorf. E E RRP ed e a A b) and / ‘648 721,55 | 1 592 215-36 Geschäftsinventar Treptoto, Moosdorfstr. 13, zu meld Gewinnvortrag aus dem gebäude und andere Baulich- J G C E o en Le o aa O L, i / 1 742,— D ' T "30, sdorfstr. 13, zu melden. 99 546.0 Zugänge pa E 909, T R E S [24915].

17 824 |: 145 999,— L Beiträge an Berufsvertretungen, soweit die Mitgliedschaft a4f géseß- ¿ 2 064 785 36 2 651,— [21799] Bilanz vom 31. Dezember 1937.

688 570!24 Uebertrag auf Konto Eisen- lihet Vorschrift beruht „e ooooooooooo i : t 2 bahnanlagËt a OLOIT S O11 702, Außerordentliche Aufwendungen . A i Avshbeibungen: 798, 11 Genosse ch i s s i ; ï 872 343/67 1 028 706/35 Eisenbahn und Rollbahn | * n d eil. der Gesellshafterversammlung vom Aktiven. RM |H

1 101,— [23266]. 29, 4. 1938 aufgelöst. Die Gläubiger | Anlagevermögen: Büro- |

nossenshaft beshlossen worden. Alle | entsprehen die Buchführung, der

E

Erträge.

Wi c . D 93' - , "6 c I inn * i ri Jal : j s abtcdaas M roten Ae Mar! ver du irt Somit Unbebaute Grunbsiüde - - « » - F612 000 gon h Rg a Dor Me oe UAftiva. RM S Abschreibung E E660 29 328,32 di 83 1, d hi T L

werden hiermit aufgefordert, sih bei

O bés 14998 424/29 Abschreib E | agev Anlagevermögen: 2, Gebäude: schreibung 150, ç s TERU ¡richt R E E Kurzleb: Wir ENTE T: | Fnteressen-Gemeinschaft Deutscher Schuhhändler |der Gesellschaft zu melden. Slim L E O00

Gedan

VBebaute Grundstücke mit a) g s und Wohngebäude « s « o. S ea Haben. 186 36418 Gl Milchhandelsgesell sch Vertvaltungs- und H E S ' Vortraa aus vorige Jähte ca o a e 0a Á Se S : Milchhaudelsgesell schaft Umlaufvermögen: Wohngebäuden . . . E Gewerkschaft Hohen- 147 716 Aähresorirag 16G s 132, Absatz 1, II, 1 des Aktiengesehßes 4 S P Maschinen G e. G. m. b. Ÿ., Sih Bremen. am art, m. b, S., Su N 1 530|— Dampfer einschl. Aus- zollernhall, . «e ooooo 00 F A Srträge aus Beteiligungen « «oooooooo P erkzeuge, Betriebs- u. S + erlin-Schöneberg, Sntschädigungsforder s inie: Stand am Vebertrag vom Konto Grundstüde » « - Le O erle Sirics 0: 00 A 204 446 5 Geschäfts{nventax O v Ld S: D Monumontenstr 33/31. N 2614 1.1. 19387 1 L500 i 21 29 4 790,— Et; er Liquidator: Lettow. Verlustvortra | Kurzlebige Wirtschasts- Somit Geschäfts- und Wohngebäude einm T Nach pflichtmäßiger Prüfung auf Grund der Bücher und der- Sch#eften —TT5575 56 L L g+ Stand 1,—, E Rerlust 1937 7307/69 84 825/87 ifier Goa E ‘schließlich bebauter Grundstücksflächen 2 107 759,69 |- déx Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen uny Nachweise Abschreib. . 12 905/56 E S O - e Gia s e —— ———— E E A C E 33 952,69 ] 2 073 807 bestätige ih, daß die Buchführung, der Fahresabshluß und der Geschästsberibt, F : —— l . __195 233/81 Ca L b) Fabrik S A andere Baulichkeiten 3 128 153, soweit Á e A E O den geseblichen Vorschriften entspreche. j L ee ute H ; Se C e E E S 12. Offene Handels- und Vassiven (g ( 1 - e. n den C ( Ç e 026 S: D M fd 9 9:0 $ck S - Z « ‘1.7 n O . Zugang ee 20. : ET ; j i » Umlaufsvermögen: j 8, a) Forderungen auf Grund von Warenliefergn, 0 Grundkapital . . . « « « } 160 000/— Abschreibung . 548,— 2 N Ee O R 685 000 Die pentigs Panptversammlung_ da bie Cg eige Dividende für : A A u ins Seiriebi- i B nagen an Fabrikanten . g i E raa sellschaften. Es 98181 Beteiligung 2 4 J das verflossene Geshäftsjahr von 5 % beschlossen, die bei den nachstehend be- toffe 1362720] «Aen E E s S GSS 261 805 i orderung ONSE r Ds / L R Uebertrag vom Konto Grundstücke « « « 145 999,— “_} Pdá [lo’ Don D700 De n, Det D S ; j der Kommanditgesellschaft in Firma | Sonstige Ver- Umlaufvermögen: g T zcichnêten Zahlstellen gegen Einreichung der Gewinnanteilscheine Nr. 8 erhobezz E d i 9 74 027 5 D 3 enthalten: E Hartog & Co. in Liguidation, bindlichkeiten 16 852,— 35 233 , ) Forderungen an Mitglieder „. . ..,„, Berlin, zur Geltendmachung von rer Prm tem , : 195 233

Wertpapiere . 6 werden kann: / M deticetd L ATR L S Forderungen Aba sa ie E in Berlin: Dresdner Banf, . Wertpapiere 6 707 b) Forderungen gemäß $ 33 des Abs, 4 Gen.-Ges. Gläubigerford Somit Fabrikgebäude und andere Baulich- Berliner Handels-Gesellschaft, : Forderungen auf Grund 6, Kassenbestand einschl. Guthaben bei Banken und E O Gewinn- und Verlustrehnung

auf Grund i ; 2 : é auf Gru Tite cinrei bebauter Grundstlilsflächen 4 124 786,90 Reichs-Kredit-Gesellschaft, E von Warenlieferungen u. Postshelguthaben L Ua aae us 19 777 Durch Anordnung des Reichskom- missars für das Kreditwesen vom 13. 7.

stungen . . 56 670,80 } - S 8 Abschreibung « « «ooooo. 203 394,99 3 871.392 Deutsche Effecten- und Wechselbank, Leistungen 154 955 / : i: É TA Kassenbestand : 83, Maschinen und maschinelle Anlagen « « « « « 5 132 843,— . Deutsche Bank, : Kassebestand und Postscheck- j : 283 082/45 | 1937 Tgb.-Nr. 30 268/37 111 ist Aufwand, „RM und Post- N Zugang aa iee 192041948 Allgemeine Wirtschaftsbank, guthaben .. ... ,.14., 2334911 2 Passiva, : die Liquidation der Gesellschaft be- | Verlustvortrag 1936 . , , [77518 scheckgut- S *) Bisheriger Besiß der Gewerkschaft Hohen- : Bankhaus A. E. Wassermann; / Andere Bankguthaben . 15 000 Geschäftsguthaben: {lossen und der Wirtschaftsprüfer Gehälter A R e r OR 546 aben .. OOISI6 E L Ln Zoller o as eo s L O4OGOO S in Halle a. S.: Dresdner Bauk; E Sonstige Forderungen . « 5 650 1, a) der berbleibenden Mitgliedes So S s Gustav Bünger, Berlin, zum Liquida- Soziale Abgaben . . ., E Bankguthaben 73 261,24 B 103 786,48 in Teingine Mas Bayer «& Heinze, Bürgschaften 6000,— b) der ausscheidenden Mitglieder . . « « «« 22 675 beil ir E L Liquidations- R auf Beteiligungen 40 Sonstige For- 4x L Dresduer Bank; E : 2. Rückständige Einzahlungen auf den Geschäftsa ejhluß ist am 23. 7. 1937 in das |QIe derungen . 200 893,63 336 800183], Ta Al ouis Eisen- | ferner bei der Gesellschaftskasse in Halle a. S. : 520 828 Reserven: 9 R f schäft8anteil Handelsregister des Amtsgerichts Ber- Se L E U Avale RM 5000}. . bahnanlagen. « « « « « « 827 916,— 853 127,71 _ Nach exfolgter Neuwahl gehören dem Aufsichtsrat unsever Gesellschaft i Passiva. 1. der nah $ 7, 4 G.-G, zu bildende Reservefonds 10 0009| | lin eingetragen. Handlungsunkosten . « « « Aktive Abgrenzungsposten 12 475/93 TO50 058 TT an die Herren: Bankdirektor Alfred Busch, Berlin; Bankdirektor Johannes Kiel& Aktienkapital . . . , . | 300 000 L N E 25 000 . Jh fordere die Gläubiger der Kom- Tal - Abséhreibu: 1427 023.77 | 5 823 635 Berlin; Bergassessor a. D. Albrecht Macco, Köln; Otto Steinbrinck, Berlin. Gesebßliche Rücklage : Delbrebere on aa o an ene 17 500|— | manditgesellshaft in Firma Hartog & 1 358 594/76 : : [bshreibung E Den Vorstand bilden die Herren: Karl Fritsche, Mücheln; Franz Hell 15 000,— - Verbindlichkeiten: Co. i, Liqu. hiermit auf, ‘ihre Forde- ; SiaGdlA Passiva, E Ra (einschl. bebauter Grund- berg, Sa S d M L e: Carlos Weyßell, Berlin. Zugang .. 550,— 15 550 1, Darlehen der Mitglieder: 1936/37 „..., rungen gegenüber der Gesellschaft gel- S Gcundfapital . . . 450 000|— | UdStagen S T alle a, S., den 13. zzuli 1938. ; 4 Wertberichtigungen (Del- Sas ade e 110 942 tend zu machen mit dem ausdrücklichen 84 825/67 Rücklagen: Meg 0 M Maschinen und a eriMen Weisiensalier Diehl es- len B an ; R N 10 000 2. Einlagen der Genossen in lfd. Rechnung . « « 193 Hinweis, daß Foxderungen, die nit Nah dem abschließenden Ergebnis Geseßliche U Ra E e Dort @ A L S E E orftánd, L L Rütstellungen . » 8 500 3, Verbindlichkeiten a. Grund v. Warenlieferungen: innerhalb eines Fahres angemeldet wor- | meinor olilivdgerGüfen Brülune ruf e G a E E S S —O 53 [24663] A a ——— : Verbindlichkeiten: 2 S S T 458/45 | den sind, bei der Liquidation nicht be- | Grund des Biber, und Schriften ber S At C A z A amin Z 7 5 L » , os . : a S E v RG S S 18 L ea 35 823,22 Robert Schmid A.-G, Verbindlichkeiten gegen- | D e 2 Po T e 79 310/47 | FAONOOE Wee, Gesellschast sowie der vom Vorstand Verbindlichkeiten: Zugang : E E f in Nürti iber abhäng. Personen 98 327/77 arien . 4. Forderungen ausgeschiedener Genossen . : « « 220 Hartog «& Co. i. Liqu. erteilten Aufklärungen und Nachweise Grundstücks- *) Bisheriger Besiß der Gewerkschaft Hohen- : in Aeurtingen. BOEr Mg, MELIS | auf Grund von Waren- Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen 8 604 S L O E A llernhall « 632 000,— Bilanz per 31. Dezember 1937. Sonstige Verbindlichkeiten 9 183/30 li z N y ag g . Der Liquidator. entsprechen die Buchführung, der hypothefen 40 000,— ¿olle o 006 , | Wechselverbindlichkeit E E ieferungen und Lei- Reingewinnt Gewinnvoctrag aus dem Vorjahr . 2 356/22 Fahresabsch! it der Einschrä Schiffshypo- 4 - 1 547 656,22 echje e h ichteiten stungen . . 82 363,06 Gewinn 1937/28 . . «4 11 818/41 i Rg Q)! i Der inschralt- thefen . . 212.053,— / Abschreibung « - « - : 104 553,22 | 1 443 103 _., . Aktiva. RM [N E d gegen- 21 762. gegenüber N a NAB E E A der seit —— / s ets 6 Snbenta L E 4. [Rückständige Einlagen. auf über Banken. . . 2 Banken . . 44 971,58 983 082. «ahren ertrag osen Beteiligungen mit 52 050,— 2 39 017,06 das Aktienkapital . « | Posten, die-der Rechnungs- Sonstige Ver- Gewinn- und Verlustrechnung vom 31, März 19 j e R L R Peine E T ]- | Dnbeboiue Guimiohie Gemma benen. | J S P e Vnblihteit, 14 094,76 | * 241 800/40 | —— S 9. Deulsche Kolonial Wide (vat ee den Japresatigns (192 1 E . d 0 S D U H E eur 1 ü B De C ‘es U iben M Abschreibung « - « 26 333,06 |- -18415|— |- Gebäude: As Rechnung8abgrenzungs- j L: L Aufwendungen, RM gesellschaften erläutert, den gefedlicen Vorschriften. Konzernschuld, 6 109,22 6 Fuhrpark ; j ema P Geschäfts3- und Wohnge- f D posten Ï 5 505 1, Persönliche: n Berlin de “- Mai 1938 Aïzepte. . . 200 000,— D S / d Þ baude’ : Gewinn- und Verlustrechnung Gewinnvortrag aus 1936 . 8 459 a) Vergütung an den Aufsichtsrat und Vorst i T | zei / ZBugan 22 539,54 E L gütung sich orstand einschl, [24914] ; Soalige Vers gang «5 M ti Fabrikgebäude und an- auf 31. Dezember 1937. Bürgschaften 6000,— R s o ai a ais ov s o es ea D7 188,00 Cat Dr. Erwin Bechter, | 22 540,54 t Reingewinn .. . 943 M) CoUe Babe e E L 569/12 27 702 Vilanz vom 31. Dezember 1937, Wirtschaftsprüfer. E _—| Nath der Neuwahl besteht dec Auf-

bindlichkeiten 14 555,16 512 779 j h ‘dere Baulichkeiten . ; j | t ——— Abschreibung « - - oooooooo ; , Aufwand. RM |5 ; :

. Maschinen und maschin. 151 A “L 520 828 E iei T git N Mitalieder o. s P Attiven, RM fichtsrat unserer Gesellshaft aus fol-

11 090/72 ewinn- und Verlustrechnung g. g f s Beteiligungen „a A 99 370 genden Herren: Kausmann Carl B.

Ee

2 l

O C P GOANARA

ll Sl

[ckck J

Avale RM 50 000,— , Le : / i E Passive Abgrenzungsposten L 38 067!: L E Urheberrechte eso 00 : “P E ooooo Soliele bauten Eta ei .‘ T F . . . . . S F e Ú S ü S E . . Á « . . e. . . . . . . . . E * N 5 , Wricas A i Zugang E BHlann ¿e eus Abschr. a. Anlagen 7 300|— um 31, Dezember 1937. Sachliche Ausgaben - . r 2 Umlaufvermögen: Steinbrügge, Aumund-Vegesack, Vor- 1936 1782454 *) Bisheriger Besiß der Gewerkschaft Hohen- Umlaufvermögen: Bet oro e d 11 146/88 Gewinnvortrag von 1936/3 356.22 Forderungen . . . ., 1 480 ißer; Rechtsanwalt und Notar Dr. Ge n 1927 16 923 4777 2E vao o A So 0 A 2039 1 R d B trieb8- Besißsteuecn . . «5» 5 049/25 4 Aufwendungen, RM [H Gewinn 1937/38 y f Entschädigungsforderung 1|— Pio Paulsdorff, Berlin, stellv. Vor- E V B00 239,79 J: - en L R 90 729|— | Sonstige Steuern . « 10 088/98 E u Gehälter . | 374454 S C A l =zi Le Ae «e S S e 5/12] fißer; Dipl.-Kaufmann Friedri K. 1 358 594 76 Abgang - «ooooo ee e e 3019 787,32 | 2 880 45947 | galbfertige * Erzeugnisse: Aligemeiné Unkosten p S dreibunen f A L ULE oan 0 S eE Mi a uet Nah dem abschließenden Ergebnis Z Ce Schreinerei 62 872|— | Gewinn „. . 1 519/76 reibungen anf . d IT. Erträ 19386 . . . 46 688,30 Sachsse, Berlin; Pflanzungsleiter Frit i ; pa O IT, Umlaufsvermögen : Hreinerel « « « —— Anlagevermögen . .. 27 936 : L » STirage, 4 Verlust 1937 5 168,87 51 S7 G e D unserer pflihtgemäßen Prüfung auf . Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe « . . . « . 1374 277,47 a « þ Fertigware .... « « 37 572 248 068/30 Sin L S 5 397 Einnahmen aus Rückvergütung . . . . 111 355 erlust 1937 6168,87 | 51 857/17 |Saupe, Tanga. Vorstand ist Dr. SLO der Bücher und Schriften der . Halbfertige Erzeugnisse. « « « 216 161,33 4. þ. Forderungen aus Waren- Ertra T N E E T E …_ Besibsteuern . T S082 „Zinsen e s C a 1735 , 152 713/29 | Richard Hindorf, Berlin-Dahlem. erd a der vom Vorstand . Fertige Erzeugnisse « « « « e 1001 505,36 1 217 666,69 |. lieferungen und Lei- arent 0aETinni | Abgaben an Berufsvertre- f - SIol «lea e ° _9 689/43 Passiven. Verliu, 12. Juli 1938. n u E E N Werindbi ae C x4 278 662,90 4. þ stungen... 103 s Silnétitéroi E 215 586 40 | tungen 4 505 Peer pan lion Gi O ° Grundkapital . . . « « « |- 120 200 Ostafrikanische A bres blu boa ar Ar Bt . Hypothekenforderungen « « « 67664,12 1 * « + q p Sansüge Yorderungen O 15 094/69 Wertminderungen. . . . | 4517 Außeroch Ms ge ° Verbindlichkeiten: «Pflanzungs-Aktiengesellschaft. jahresabshluß und dex Geschäftsbericht, ¿ Anzahliwigett « s s oe 391 378,78 |. _|. þ Foxderyngey a: Sonstige Erträge 17 387 21 Außerordentlihe Aufwen- ußerordentliche Erträge . ° Konzernschuld. 21 925,69 Dr. Hindorf. soweit A T O erläutert, Forderungen aus Warenlieferungen i ae lel! N u, Personen. Tos g äge « - 2-4 dungen 3 925 Gewinnvortrag aus dem Vorjah b Sorttige S 1 en geseßlichen Vorschriften. ‘remd 1 563 568,14 s eel. «ee eo o 248 068/30 Gewinnvortrag 1936 8 459 indlichkei i S E E a) an Fremde . / ) Z : S e bindlichkeiten 10 587,60 | 832 513 Lübeck, den 2. Funi 1938, b) an Konzernunternehmen 1 562 694,27 3 126 262,41 E senbestand und Post | Der Vorstand. Theodor Mayer. Reingewinn 1937. 943 Bremen, den 31. März 1938. : : Î y 152 713 [24916] i Safata-Samoa-Gesellschaft.

Treuhand-Gesellschaft ; : L L heckguthaben . . . « 647 : für Haudel und Judustrie. 8, Sonstige Forderungen an Konzernunternehmen 45 247,58 |. . . - - - F Andere Bankguthaben - 634 Nach dem abschließenden Ergebnis 467 834 Geprüft für deu Aufsichtsrat: e, i E l ¿ 2 014 793,55 Posten, die der Rechnungs- | _ meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Erträge. Sbiagiiadoriodimt ita Gewinn- und Verlustrechnung. Nach der Neuwahl besteht der Aufs

i: sichtsrat unserer Gesell|haft aus fols

Dr. Hans Edler, Wirtschaftsprüfer. 9. Wechsel. .- -, flichtgem Jn der am 29. Juni 1938 \tatt- 10, Kassenbestände einschl, Reichsbank- u. Postscheck- abgrenzung dienen . L der Schriften, Bücher und sonstigen Unter- Ausweispflichtiger R ¿

A | H : 75 894,06 i; lagen der Gesellschaft sowie der vom Vor- : pslichtiger Roh Mitglieder Anteil Haftsumme A î s gefundenen ordentlihen Hauptver- uthaben Verlust: Vortrag aus 1936 25 934/52 | lag r ; ; überschuß ...., . | 452 460/55 Stand ; ' ufwand. RM [2 | genden Herren: Rechtsanwalt und E stand erteilten Ausklärungen und Nach Pachten und Mieten . . 5 143/33 2 n L. P Ia v N 166 16500,— . . _| Verlustvortrag 1936 46 688 Notar Dr. Friy Paulsdorff, Berlin,

ammlung wurden von den gemäß Ein- 11, Andere Bankguthaben « « «e ee. 360 968,18 O ; : f o. Laatzies M6: zum Aktiengesetz N ea 12. Sonstige Forderungen . . « «« .. . « « 294 559,67 | 9 247 37541 | __406 601/26 | jyeise entsprechen die Buchführung und Éxtélige aus Beteiliauuatn Un eanA S 2+ 1 BO 85 8 500,— Gohälter- o 546/45 | Vorsiber; S Aaalrunn Friedrich K,

zum Aktien i L ; f t i a L 30 3 000 ; | N : tretenden Aufsichtsratsmitgliedern | IIT. Posten der Rehnungsabgrenzung . . eee ooo 18 551 Passiva. der Jahresabschluß sowie Geschäftsberich Außerordéntlîcé Ertefge 39 j Soziale Abgaben . 9/90 | Osfiander, Berlin, stellv. Vorsiberc; wiedergewählt die Herren Bürger-| IV, Bürgschaften und Kautionen RM 1 319 795, “Oh 100 000 den geseßlichen Vorschriften. Veiclivortua 1936 Fe 3 dla 61 Stand am 1. April 19388 ., , 220 220 22 000,— Abschr. auf Beteiligungen 3 787 Valköwiet Curt Sachsse, Berlin; P ne

meister Dr. H. Böhmcker, Bank-Dir. (davon durch Rückbürgschaft gedeck RM 740 000,—) _—_—______ lGéségl: Reservefohds Stuttgart, den 27, Juni 1938, Die Geschäftsanteile haben sich vermehrt um RM 8500,— Zinsen 16/16 | ¿ungsleiter Fviß Saupe, Tanga. Vors Friedrich Härter. 467 834188 sich F E Steuern 250|— | staud ist Dr. Richard Hindorf, Berlin-

M. Beyersdorf, Kaufmann Fulius Rückstellungen . j j ; Sa e

Appel, Rrüsivert H. Sbm An Ae Mertberichügungsposten 15 605 Alleiniger Vorstand der Firma ist Nach - dem abschließenden Ergebnis Die Haftsummen hab _ DIEINIndETt, (UM G 3000,—, __| Handlungsunkosten . , « 558/87 | Dahlem.

Wilh. C. Lischau und Dir. W. Thilo. Passiva. - |-Verbindlichkeiten: | Herr Theodor Mayer, Nürtingen, meiner pflichtgemößen Prüfung auf Grund | r E O ens s M S 51 857/17 | Berlin, 12 Juli 1938

An Stelle des Herrn Generaldirektors L, Aktienkapital „oooooooo - Hypotheken - 180 000 Der Aufsichtsrat sezt sih zusammen der Bücher und Schriften der Gesellschaft L vermindert um 3000— Ertrag A A .

C. Nitshmanw wurde Herr Reichsbahn-| 11, Rücklagen: ; - Anzahlungen von Kunden 15 064/90 | aus den Herren Christian Schimming, sowie der von Vorstand erteilten Auf- Bremen, den 31. März 1938. . 51 857/17 Der Vorstand.

Dir. Dr. F. Matthes gewählt. 1. Geseßliche Rücklage. . |. Vecbindlichkeiten. aus Wa- Kirchheim (Teck), Vorsißer; Dr. Emil klärungen und Nachweise entsprechen die JutereFen-Gemeinschast Deutscher Shuhhändler |— Lübecck, den 30, Juni 1938... 2. Andere Rücklagen. ‘o. S 090 V0 renlieferungen und Lei- Häfele, Stuttgart, stellvertretender Vor- Buchführung, der Jahresabschluß und der eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, Bremen. 51 857/17 Der“ Vorstánd. W. Lämdcke. IIT, Wertberichtigungen zum Umlaufsvermögen 4 14899604 stungen. .„ « « +- 33 7671681 siger, und Philipp Böing, Bielefeld. Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- Der Vorstand. Goldmann. Rieke, Nah dem abschließenden Ergebnis

e eo ooo “D n S D Q G

. E:.-@ . e. . S

. 1

1. Leistungen :

——