1938 / 165 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 19 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

lan.

hard Worm, Kaufmann und Schuh- macher ebenda, eingetragen worden. Pinneberg, den 6. Fuli 1938. Das Amtsgericht.

Pirna. [25025]

Handelsregister

Amtsgericht Pirna, 12. Fuli 1938, Veränderung:

A 127 (bisher Blatt 291 Land) Dresdner Photochemische Werke Fritz Weber, Heidenau.

Anna verw. Weber ist ausgeschieden. Jeßt offene Handelsgesellschast, begon- nen am 6. April 1938. De haf- tende Gesellshafter sind der Kunst- historiker Dr. phil. Horst Friedrich Heinrih Bernhard Weber in Berlin- Stegliy, Kaufmann Kurt Robert Albert Clausnißer in Niedersedlißt, Kaufmann Paul Kurt Clausniter in Niedersedlis. Zur Vertretung der Ge- N sind die Gesellschafter jeder ür sih allein ermächtigt. Die Pro- kura des Paul Clausnißer und des Kurt. Robert Albert Clausnigzer ist erloschen.

Ratibor.

Han del8register Amtsgericht Ratibor, 9. Fuli 1938. Neueintragungen :

A 1252 Ulrich Kusch, Ratibor (Konfitüren und Speiseeisgeschäft, Braustraße 11).

Jnh.: Kaufmann Ulrih Kusch in Ratibor.

A 1253 Frieda Franzky, Ratibor (Landesprodukte und Kohle, Zwinger-

straße 28). :

Fnh.: Kaufmannsfrau Frieda Franzky, Ratibor. Einzelprokurist ist Otto Franzky, Ratibor.

Veränderungen:

A. 1097 Karl Schipke, Natibor, O.S., Juh.: Nichard Schipke, Feilen- u. Werkzeugfabrik, Ratibor:

Die Firma lautet jeyt: Karl Schipke, Natibor, O.S., Inh. Ri- hard Schipke Maschinenfabrik.

Löschungen: A 1073 Max Jacobowis, Ratibor. A 713 Arthur Grunwald, Ratibor.

[25027]

[25026]

Rheine, Westf. Handelsregister Amtsgericht Rheine i. W. Rheine i. W., den 12. Fuli 1938. Veränderung und Löschung:

A 125 Papiergrof;handlung Friß Schnieders, Offene Handelsgesellschaft zu Rheine.

Nach Auflösung der Gesellshaft durch Ausscheiden von Friedrih Fanssen ist nunmehr auch die Firma erloschen.

{25028] Handelsregister Amtsgericht Rheine i. W.

Rheine i. W., den 13. Fuli 1938.

B 47 Hollweg, Kümpers U. €Comvp., Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung, Rheine.

Die Gesamtprokura des Diplom- Volkswirt Heinz Wolff ist erloschen.

Schleswig. _ [25029]

Jn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 518 ist bei der Firma „Minna Nentschler in Satrup““ heute folgen- des eingetragen:

Die Firma is} erloschen.

Schleswig, den 8. Fuli 1938.

Das Amtsgericht.

Rheine, Westf.

Schleswig. : [25030]

Jn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 16 ist bei der Firma „Max Ullrich, Schleswig“ heute folgendes

eingetragen: i Inhaber is jet Karl Ullrich, Apotheker in Schleswig. Für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der früheren Fnhabe- rin haftet der Erwerber nicht. Schleswig, den 12. Fuli 1938. Das Amtsgericht.

Sechloppe. [25031] Amtsgericht Schloppe, 1. Juli 1938. Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister A Nr. 109 ist die Firma Alfred Krüger Nieder- lage von Thams u. Garfs' Ham- burger Kaffeelager in Schloppe, JFnhaber: Kaufmann Alfred Krüger in Schloppe, eingetragen.

Schönberg, Holstein. [25032] Jn das hiesige Handelsregister A ist gus unter Nr. 76 die Firma Karl ansen in Schönberg i. Holstein und als deren Fnhaber der Kaufmann Karl Jansen in Schönberg i, Holstein eingetragen. : :

Die Firma führt Kolonialwaren.

Schönberg i. Holstein, 14. Juli 1938.

Das Amtsgericht. Schwähbisch Gmünd. [25033]

Amtsgericht Schwäbish Gmünd.

Eintragungen im Handelsregister. Abteilung A: 1. Löschungen:

Eingetragen wurde die Löschung fol- gender Firmen:

Am 1. 4. 1938 Adolf Thoma, am 4. 5. 1938 Gebrüder Kuhn, am 31. 5. 1938 Robert Winter, am 5. 7. 1938

. J. Kraus, am 12. 7. 1938 Hugo

ieber, am 12. 7. 1938 Emil Gendle, sämtlih in Shwäbish Gmünd, am - 12. -7. 1938 Gotthold L. Bärr in

Hentralhandelsregisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 165 vom 19. Juli 1938, S. 6

Lea ep Eg führén aber ihr Ge- chäft unverändert weiter —, folgende irmen:

Am 5. 4. 1938 Berta Schneider, am 7. 4. 1938 M. König, am 31. 5. 1938 Carl Schlenker, am 12. 7. 1938 Christian Haug, sämtlich in Schwä- bisch Gmünd, am 20. 5. 1938 Jo- haunes Kaiser in Jggiungen.

IT. Aenderungen: Eingetragen: Am 26. 4. 1938 bei der Firma Aurel Knödler, Schwäbisch Gmünd:

Die Prokura des Ernst Nägele, Kauf- manns in Schwäbisch Gmünd, ist er- loschen.

Am 20. 5. 1938 bei der Firma Gatterx & Schüle, Schwäbisch Gmünd:

Richard Schüle ist als persönlich haf-

tender Gesellshafter ausgeschieden. Durch Eintritt eines Kommanditisten ist die offene Handelsgesellschaft in eine Kom- manditgesellschaft umgewandelt. Am 27. 5. 1938 bei der Firma Haus Herzer «& Co., Schwäbish Gmünd: Ausgeschieden ist der persönlich haf- tende Gesellshafter Otto Hans Herzer und zwei Kommanditisten. Eingetreten ist als persönlich haftende Gesellschafterin Frau Berta Hammann geb. Herzer in Schwäbish Gmünd und zwei Komman- ditisten.

Am 31. 5. 1938 bei der Firma Ernft

Biedenmann z. goldenen Engel, Schwäbisch Gmünd: :

Die Firma ist geändert in Ernst Wiedenmann Engelbrauerei, Siß Schwäbisch Gmünd.

Am 13. 7. 1938 bei der Firma All- göwer und Erbe in Mögglingeu:

Dem August Bäuerle, Kaufmann în Mögglingen, ist Prokura erteilt.

ITT. Neu:

Am 12. 7. 1938 die Firma Schuh- haus Vaumann Jnh. Otto Bau- mann in Schwäbish Gmünd.

Abteilung B: Aenderungen:

Am 21. 5. 1938 bei der Firma Gmün- der Siedlungsgesellschaft m. b. H., Schwäbisch Gmünd:

Der Geschäftsführer Buschle ist ge- storben. Alleiniger Geschäftsführer: August Freudenreich, Kaufmann in Schwäbish Gmünd.

Am 27. 5. 1938 bei der Firma Gmünder Kohlengeschäft G. m. b. H., Schwäbisch Gmünd:

Franz Reinecke, Bergwerksdirektor in Herten i. W., ist niht mehr Geschäfts- führer. Zum weiteren Geschäftsführer ist Bergiverksdirektor Engelbert H. Rau- eiser in Herten i. W. bestellt mit der Be- fugnis, die Gesellschaft gemeinsam mit einem weiteren Geschäftsführer oder einem Prokuristen zu vertreten. Dem Kaufmann Carl W. Heß in“Frankfurt a. M. ist Prokura in der Weise erteilt, daß er gemeinsam mit einem Geschäfts- führer oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellshaft be- sugt ist.

Am 12. 7. 1938 bei der Firma Schneider u. Sohn, Aktiengesell- schaft in Heubach:

Die Satzung ist durch Beschluß der Hauptversammlung vom 12. Funi 1938 neu gefaßt.

Seehausen, Altmark. [25034] In Abt. A des Handelsregisters ist unter Nr. 59, betr. die Firma Adolf Vesper in Sechausen, Alim., heute eingetragen: Dem Kaufmann Günther Vesper in Seehausen, Altm., ist Prokura erteilt. Seehausen i. Altm., 11. Fuli 1938. Das Amtsgericht.

Siegen. [25035] Amtsgericht Siegen.

Jn unser Handelsregister ist fol- gendes eingetragen worden:

Unter A Nr. 1574 am 11. Fuli 1938 die Firma Johann Lehmkuhl -in Oldenburg, Zweigniederlassung Siegem in Siegen, und als deren Fnhaber der Kaufmann Fohann Lehm- kfuhl in Oldenburg. Der Ehefrau des Kaufmanns Fohann Lehmkuhl, Fo- hanne geb, Hüttemann, und dem Kauf- mann Erich Kurths, beide in Olden- burg, ist Prokura erteilt.

Unter A Nr. 1575 am 11. Fuli 1938 die Komnmanditgesellshaft in Firma Rohrleitungs- und Apparatebau Weigel «& Co. mit dem Sitze in Weidenau.

Persönlich haftender Gesellschafter ist

der Techniker Walter Weigel in Siegen. Die Gesellschaft hat am 11. Fuli 1938 begonnen. Ein Kommanditist ist vor- handen. Unter B Nr. 577 am 5, Juli 1938 bei der Firma Steffe & Comp. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Siegen:

Die Firma ist geändert in: Steffe, Prinz & Comp. Gesellschaft mit be- \chränkter Haftung. (Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 1, li 1938 ist der $ 1 des Gesell- schaftsvertrages (betr. Firma) sowie der & 10 dieses Vertrages (betr. die Ver- tretungsbefugnis der Geschäftsführer)

eändert. Zst nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt dieser die Gesellschaft gerihtlich und außergerihtlich. Sind mehrere Geschäftsfühcer bestellt, so ver- treten je zwei gemeinschaftlih die Ge- sellschaft. Falls mehrere Geschäftsführer bestellt sind, soll jeder von ihnen auch mit einem Prokuristen anm delnd die Gesellschaft vertreten. Adam

. der Gesellschaft mit beschränkter Haf-

haben ihr Amt als i pi p 7A niedergelegt. Der Dipl.-FFngenuieur Ru- dolf Prinz und der Kaufmann Werner U beide in Siegen, sind zu Ge- schästsführern bestellt mit der Maßgabe, daß beide entweder gemeinschaftlich oder ein jeder von ihnen zusammen mit einem Prokuristen zur Vertretung dér Gesellschaft befugt sind. Die Prokura des Josef Lorsbach in Siegen ist dahin ergänzt, daß dieser befugt ist, die Ge- ADaN in Gemeinschaft mit einem eshäftsführer zu vertreten).

Unter B Nr. 641 am 5. Juli 1938 bei der Firma Siegener Eisenhand- lung Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Siegen. L

Dr. Friß Schleifenbaum in Siegen ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt mit der Maßgabe, daß er gemeinschaft- lih mit einem anderen Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen oder Hand- [lungsbevollmächtigten zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt ist. “Die Pro- kura des Dr. Friy Schleifenbaum ist erloschen.

Unter B Nx. 592 am 7. Juli 1938 bei der Firma Kleineisenwerk Tiefen- bah Friß Wrede Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dreistiefen-

bach:

(Durch Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom 20. Funi 1938 hat sih die Gesellshaft- gemäß der Bestim- mungen des Umtwandlungsgeseßes vom 5. Juni 1934 und der dazu ergangenen Durchführungsbestimmungen in der Weise umgewandelt, daß das gesamte Vermögen unter Ausschluß der Liquîi- dation auf den Hauptgesellshafter, den Fabrikanten Friß Wrede in Weidenau, Übertragen wurde). Den Gläubigern

tung muß binnen sechs Monaten nah dieser Bekanntmachung, sofern sie sih zu diesem Zwecke melden, Sicherheit ge- leistet werden, soweit sie niht Befriedi- gung verlangen können. Die Firma ist erloschen.

Unter B Nr. 672 am 9, Juli 1938 bei der. Firma Gontermann-Peipers Aktiengesellschaft für Walzenguß und Hüttenbetrieb in Siegen:

Fevdinand Sarx ist aus dem Vor- stand ausgeschieden. Erich Gravenhorst in Siegen ist zum stellvertretenden Vor- standsmitglied bestellt mit der Maßgabe, daß er gemeinschaftlich mit einem an- deren Vorstandsmitgliede oder mit einem Prokuristen zur Vertretung der esellschaft berechtigt is. Zu Proku- risten sind bestellt: a) Dr. Hans Gonter- mann, b) Walter Kühn, c) Rudolf Weiß, sämtlih in Siegen, und zwar in der Weise, daß jeder von ihnen gemeinsam mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem añderen Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellschaft befugt ist. Die Prokura des° Erih Gravenhorst ist er- loschen.

Unter B Nr. 665 am 13. Juli 1938 bei der Firma Peipers «& Cie. Ak- tiengesellschaft in Siegen: :

(Nah dem Beschluß der- ordentlichen Hauptversammlung vom 16. Februar 1938 ist Gegenstand des Unternehmens der Erwerb, die Verwaltung und die Veräußerung von Aktien, sonstigen An- teilen oder Genußscheinen anderer Ka- pitalgesellschaften der Eisenindustrie oder von Schuldverschreibungen solcher Gesellschaften. Durch Beschluß der or- dentlichen Hauptversammlung vom 16. Februar 1938 ist eine neue Saßung errichtet worden. Dev Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. Jhre Bestellung erfolgt durch den Auf- sichtsrat, der auch die Zahl bestimmt. Jst nur ein Vorstandsmitglied vor- handen, so vertritt dieses selbständig die Gesellschaft. Sind mehrere Vorstands- mitglieder vorhanden, so erfolgt die Vertretung durch zwei Vorstandsmit- glieder oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen).

Unter B Nr. 675 am 13. Fuli 1938 bei der Firma Aktiengesellschaft Eiser- felder Steinwerke in Eiserfeld:

(Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die Pachtung und der Betrieb von Steinbrüchen, die Gewinnung und Verwertung der in diesen enthaltenen Rohstoffe, der Handel mit Steinmate- rialien und die Uebernahme von Bau- ausführungen. Die Gesellschaft ist be- rehtigt, sih zum Zwecke der Förderung ihres Geschäftes auch an anderen Unter- nehmungen in jeder zulässigen Form zu beteiligen). (Dur beshluß der ordent- lihen Hauptversammlung vom 25. Mai 1938 ist die bisherige Saßung aufge- hoben und durch eine neue Saßung er- seßt worden). Die Gesellshaft wird,

alls der Vorstand aus mehreren Per-

onen besteht, geseßlich durch zwei Vor- standsmitglieder oder durch ein Vor- tandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Der Auf- ihtsrat kann bestimmen, daß einzelne orstandsmitglieder allein zur Ver- tretung der Gesellshaft befugt sein sollen. [25036] Sommerfeld, Bz. Frankf. O. Amtsgericht Sommerfeld N. L. n unserem Handelsregister B 45 „Tuchfabrik Aktiengesellschast vorm. Fischer-Shnabl Aktiengesellschaft in Sommerfeld (Nd. Lausitz) ist am 11. Zuli 1938 eingetragen worden:

Durch Beschluß der Hauptvyersamm-

lung vom 13. Funi 1938 ist der Ge-

gefaßt. Gegenstand des Unternehmens

Stettin.

(Handelsvertretungen, Am Königstor 4).

“Prokuristen zur Vertretung befugt ist.

fabrikmäßige Herstellung von Kunst- wollen und Garnen, sowie der- Handel mit diesen Fabrikaten und mit Fabri- katen ähnliher Art, sowie die Vor- nahme von damit zusammenhängenden Geschäften aller Art. Vertreten wird die Gesellschaft, wenn dexr Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, ent- weder durxh ein Mitglied, welhem der S zu notariellem Protokoll die Befugnis zur alleinigen A der Gesellschaft beigelegt hat, oder dur

zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Pro- kuristen.

Spremberg, Lausitz. [25037] Handelsregister Amtsgericht Spremberg. Veränderungen: H.-R. A 589 am 9. Juli 1938: Martha List Juhaber Konrad Appelt in Spremberg. SFuhaber: Kaufmann Konrad Appelt in Spremberg.

[25038] Handelsregister Amtsgericht Stettin. Stettin, 7. Fuli 1938. Neueintragungen: :

A 5897 Frit Möhrke, Stettin (Großhandel mit Stahlwaren u. Ge- \chenkartikeln sowie Handelsvertretun- gen, Schillerstr. 4). :

JFnhaber: Handelsvertreter Friß Möhrke, Stettin. ô

A 5899 F. Bruno Kolle, Stettin

JFnhaber: Kaufmann Friedrih Bruno Kolle, Stettin.

A 5900 Vüro-Organisation Botho JFaneßki, Stettin(Moltkestr. 16). i

JFnhaber: Kaufmann Botho Faneßki, Stettin. Der Frau Margarete Faneßki geb. PEICMEN in Stettin ist Prokura erteilt.

A 5903 Frida Barnofsky, Stettin (Zeitschriften-Buchhandlung, Dunker- straße 49). :

Fnhaberin: Frau Frida Barnofsky geb. Hobus, Stettin.

A 5904 Wilhelm Noack, Kommöan- dit-Gesellschafst, Prenzlau, Ort der Zweigniederlassung Stettin (Kohlen- u. Baustoffgroßhandlung, Königsplaß 3).

Persönlih haftender Gesellschafter: Kaufmann Karl Tuschy, Berlin. Offene Handelsgesellschaft, die am 1. Oktober 1920 begonnen hat. Die Gesellschaft ist in eine Kommanditgesellshaft umgewan- delt worden, die am 9. März 1923 be- gonnen hat. Eine Kommanditistin ist beteiligt. Den Kaufleuten a) Hans Roestel aus Berlin, b) Georg Tuschy aus Berlin, c) Walter Borchert aus

lau ist Gesamtprokura derart erteilt worden, daß jeder der unter a) und b) Genannten gemeinschaftlich mit einem der anderen Prokuristen und jeder der unter c) und d) Genannten gemein- chaftlich mit einem der Prokuristen zu a) und b) zur Vertretung der Gesell- haft befugt ist. / Veränderungen:

A 4663 (bisher 271) Paul Milde, Löcfniß (Mishwarenhandlung, Klein- und Großhandel, Chausseestr. 66).

Den Handlungsgehilfen Werner Schule und Albert Schröder in Löcknih ist derart Gesamtprokura erteilt, daß jeder gemeinschaftlich mit einem andern

A 4819 Carl Wilh. Krauthoff (Weinbrennerei, Destillation, Waren- großhandlung, Gr. Lastadie 50).

Dem Kaufmann Hans Euler in Stet- tin ist Prokura erteilt.

A 5164 (bisher 1953) Franz Schilbach (Metallwarenfabrik, Parnibstr. Y.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Harb ist alleiniger JFnhaber der Firma.

A 5248 (bisher 2362) Max Holsten Buch- und Papierhandlung (Gieße- reistr. 27). : i

Fnhaber: Buchhändlex Kurt Nieder- meier, Stettin. Der Uebergang der im Betrieb des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten ist beim Erwerb des Geschäfts durch Nieder- meier ausgeschlossen.

A 5253 e 2387) Franz Sim- mes (Woll- u. Weißwaren, Gustav- Adolf-Str. 48). ; :

Offene Handelsgesellschaft seit 22. Juni 1938. Der Fauna ranz Simmes in Stettin ist in das Geschäft als persön- lih haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nux beide Gesellschafter gemeinschaftlih ermächtigt.

A 53729 (isher 2754) Reinhold Schmenkel (Getreide, Futtermittel, Baustoffe, Frauendorf, Hermann-Gö- ring-Str. 49).

Die Niederlassung ist nah Frauendorf verlegt.

A 4195 Nobert Gafert (Herrenklei- derfabrik, Mönchenstr. 31).

SFnhaber: Kaufmann Gerhard Gafert, Stettin. Die Prokura des Gerhard Ga- fert ist erloschen.

Strausberg. [25089] Handel8register

Amtsgericht Strajusberg. Strausberg, den 13. Fuli 1938. B 23 Corona Aktiengesellschaft, Glarus E Niederlassung Vollersdorf. : um Abwickler der Zweignieder-

Prenzlau, d) Siegfried Mix aus Prenz- | (

Allmèr in Berlin-Schöneberg, steiner Str. 7, bestellt worden, allein zeichnungsberechtigt ist.

Kuf-

Stuttgart. {25040] Amtsgericht Stuttgart. Handelsregistereintragungen a) vom 5. Fuli 1938: Neueintrag: A 617 Stuttgarter Wasserreiniger- bau E. Haas Co., Stuttgart (Obere Birkenwaldstr. 83. Kommanditgesellschaft seit 6. Juli 1938. Persönlich haftender Gesell- schafter: Eugen Haas, Fngenieur, Stutt- gart. Zwei Kommanditisten. b) vom 8. Fuli 1938: Neueintrag: B 139 Fr. Kaiser «& Co. Strick- warenfabrik Gesellschaft mit be-

bergstr. 111113). Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Vertrag vom 1. Juli 1938. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung der von der Firma S. Krautkopf (Kommanditgesellschaft) in Stuttgart betriebenen Strickwaren- fabrik. Die Gesellschaft ist befugt, gleich- artige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, zu pachten oder sih an solchen zu beteiligen fowie alle Maßnahmen zu ergreifen, welche zur Erreichung und Förderung des Gesellschaftszwecks dien- lih erscheinen, Stammkapital 100 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Friedrich Kaiser, Fabrikant, Waiblingen, und Georg Ammon, Kaufmann, Waiblingen, welche je einzeln zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind. Werden an Stelle der Vorgenannten oder neben denselben weitere Geschäftsführer be- tellt, so sind die später bestellten Ge- äftsführer zur Vertretung der Gesell- deli in der Weise befugt, daß die Ge- ellschaft durch zwei dieser Geldälis: ührex oder dur einen dieser Geschästs- übrer in S mit dem Proku- risten vertreten wird. Einzelprokura hat Walter Springer, Kaufmann in Waib- lingen. Als niht eingetragen wird veröffentliht: Oeffentlihe Bekannt-

‘machungen der Gesellschaft erfolgen iw

Deutschen Reichsanzeiger. c) vom 9. Juli 1938: Neueintragungen: A 625 „Wollgöß““, Göß und Ca- banis, Stuttgart (Handel mit Strick- waxen und Strümpfen, Königstr. 1).

1938. Persönlich haftende Gesellschafter: Karl Göß, Kaufmann, Stuttgart-Bad Cannstatt, Stefan Cabanis, Kaufmann, Stuttgart.

A 628 Nobert Fässy, Stuttgart Jmprägnierungsunternehmen, Hohen-

staufenstr. 23). obert Fässy, Kaufmann,

Jnhaber: Stuttgart. :

A 629 Verlag Schwäbische Kunde Paul Leyh, Stuttgart (Mönchhalden- straße 19). A

JFnhaber: Paul Leyh, Reichsbahn- inspektor, Stuttgart.

Veränderungen: ;

A 518 Verg «& Co., Stuttgart (Bi- jouteriefabrik, Augustenstr. 9.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Albert Schoeffel ist nunmehr Alleintnhaber.

À 527 Albert Burkart, Stuttgart (Sanitäre Artikel, Tübinger Str. 77),

Geschäft und Firma übergegangen auf Julie Dörr, geb. Haag, Ehefrau des Johannes Dörr, Privatmanns, Stutt- gart. \

Photo Copie Gesellschaft Schäuf- fele & Co., Stuttgart (Königstr. 42).

Gesellshafter Hermann Schäuffele ausgeschieden. An dessen Stelle als per- sönlih haftender N einge- treten: Dr. Robert Koch-Hesse, Volks- wirt, Berlin-Schlachtensee. :

Alfred Walther, Stuttgart (Tü- binger Str. 6, Großhandel in optischen O

Wilhelm Woerner, Stuttgart-Bot- nang, hat Einzelprokura.

Löschungen:

Minna Lamszus, Stuttgart.

Cre erloschen.

Stuttgart. Firma erloschen. Veränderungen:

Jakob Gockeler, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stuttgart.

Prokura des Otto Werner erloschen; Heinrich Werner sem. ist nicht mehr Geschäftsführer. Zum Geschäftsführer ist bestellt: Otto Werner, Kaufmann,

tuttgart.

Reisebüro Rominger Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Württ. RNeise- & Verkehrsbüro, Pafsage* büro Nonïringer), Stuttgart.

Den Kaufleuten Albert Steinwandt und Otto Roller, beide in Stuttgart, ist Gesamtprokura derart erteilt, daß jeder gemeinsam mit einem andern Proku- risten vertretungsberechtigt ist.

Louis Thier & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stuttgart-

Dem Kaufmann Eugen Leist in Stuttgart ist Prokura derart erteilt, daß er gemeinschaftlih mit einem Geschäfts- führer vertretungsberechtigt ist.

ürttembergishe Heimstätte Ge: sellschaft mit beschräukter Haftung, Treuhandstelle für Wohnungs- und Kleinsiedlungswesen, Stuttgart.

Durch Beschluß der een anno vom 14. Juni 1938 wurden ie $8 2 und 8 des Ges.-Vertrags ge”

Leinzell. da nicht mehr

Gelösht wurden,

Prinz und Ernst Stefsse in Siegen

a neu festgestellt und ist die Tuchfabrikation jeder Art, die

lassung in Bollersdor i Frau Françoise Adrienne arlier geb.

ändert.

die

schränkter Haftung, Stuttgart (Rosen-

Offene Handels nbe seit 1. Juni

l. & E. Holzwarth in Liquid,

s { ¿Age

M E, E E Ed

r E : è C E F dds A i n B E R Be A:

f ad

; Pt

SELM Fans Cu

ä ih

i. S) j A lia zx Ci L r d

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 165 vom 19. Juli 1938. S. 7

August Julius Kunberger, Stahl- röhren-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stuttgart.

Einzelprokura is erteilt dem Kauf- mann Willy Braun in Stuttgart- Zuffenhausen. L

Schabel & Wenzel Gesellschaft wit beschränkter Haftung, Stuttgart.

Einzelprokura hat Erwin Seiz, Kauf- mann, Stuttgart-Bad Cannstatt.

G. Graf, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Stuttgart.

Gesellshaft aufgelöst. Zu Liqui- datoren je mit Einzelvertretungs- befugnis find bestellt: Albert Hum- mel und Georg Hägele, Kaufleute in Stuttgart.

Geschäftshaus - Aktiengesellschaft, Stuttgart int 6). Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 27. Mai 1938 ist die Saßung Ee L geändert und neu Cetaße Die bisherige Ermächtigung des Auf- ihtsrats, einzelnen Mitgliedern des

orstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft: allein oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zu vertreten, ist weggefallen. Gegenstand des Unter- nehmens nunmehr: Verwaltung eines O in Stuttgart.

e„Dagesüd“ Süddeutsche Handels8- gesellschaft für das Fleischerci- gewerbe Aktiengesellschaft, Stutt- gart (Feuerbah, Wernerstr. 19).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 1. Funi 1938 ist die Saßung durchgreifend geändert und neu gefaßt. Sind R Vorstandsmitglieder vor- handen, so wird die Gesellschaft dur zwei Vorstandsmitglieder oder dur eines und einen Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, ein- zelnen Vorstandsmitgliedern Alleinver- tretungsbefugnis zu erteilen.

Flughafen Württemberg Aktien- gesellschaft, Stuttgart (Fürstenstr. 1).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 28. Funi 1938 ist an Stelle der seitherigen Saßung eine neue ge- treten.

S. A. Vinder und Hochstetter & Vischer, Vereinigte Schreibwaren- großhandlungen, Aktiengesellschaft, Stuttgart (Lindenstr. 15).

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 21. Mai 1938 sind die Be- R der Satzung über die Zu- ammenseßzung, Wahl und Abberufung und die Entsendung von Aufsichtsrats- mitgliedern wieder in Kraft gesetßt.

Herm. Weißenburger & Cie. Aktiengesellschast, Stuttgart (Bad Cannstatt, Nauheimer Str. 1, Metall-

warenfabrik).

Die Bestimmungen der 88 14, 15 und 16 dex Sazung, soweit sie die Zu- sammensezung, Wahl und Abberufung und die Entsendung von Aufsichtsrats- mitgliedern betreffen, sind außer Krafft.

Kohlenvertriebs - Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stuttgart.

Die Prokura des Albert Schoeffel ist erloshen. Albert Garthe, Frankfurt a. M., hat Prokura derart, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen vertretungs- berechtigt ist.

Löschungen:

Entschuldungs- und Kredit-Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung in

Liquid., Stuttgart. - Liquidation beendigt, Firma erloschen. , Kramer «& Co., Gesellschaft mit

beschränkter Haftung, Stuttgart. Gesellschaft aufgelöst. Liquidator:

Erwin Kapphan, Kaufmann, Stuttgart.

Firma erloschen.

n E n das andelsregister A Nr. 237 ist bei der Firma Wm. Schlutow, Zweigstelle Swine- münde, folgendes eingetragen worden: Die Prokura des August Lund in Stettin ist erloschen. Swinemünde, den 9. Fult 1938. Das Amtsgericht.

[25041] unter

r

Treuen. Handelsregister

Amtsgericht Treuen. Neueintragungen: A 92 R. « O. Kober 1E, Stickerei- fabrikation, in Schreiersgrün (Her- Pes as O von Stickereien er rt, reiersgrü i; 1 und 00 D h qrün Nr. 6 ene Handelsgesellshaft seit dem 1. Januar 1937. Gesells e sind die Stickmaschinenbesißer Otto Emil Kober und Friß Rudolf Kober, beide Sreteragrün, (Eingetragen 13. April

A 93 Eduard Hüttner in Treuen E E bnd L olonialwaren, Treuen, Bahnhof- straße 37). A vid ausmann hit Bennaun ner ‘in Treuen i nhaber.

(23. April 1938.) t

A 94 Robert Grüner in Schreiers- grün (Sandwerk und Güternahverkehr mit Kraftwagen, Schreiersgrün Nr. 44).

Der Bauer und Fuhrgeschäftsinhaber Robert Grükex in Schreiersgrün ist Inhaber. (3. Mai 1938.)

A 95 Friß Ramsdorf, Papier, Pa- pierwarengrofs{handlung, în Treuen (Treuen, Bahnhofstraße 39).

Der Kaufmann Friy Ramsdorf in Treuen ist Fnhaber. (7. Mai Lon)

A 96 Paul Feistel, Baugeschäft, in Limbach i. V. (Baugeschäft und Han-

[25044]

in |1

del mit Baumaterialien, Limbach i. V. Nr. 41 B).

Der Bauunternehmer Paul Alfred Feistel in Limbach i. V. ist Fnhaber. (16. Mai 1938.) A 97 Drogerie Walter Granso in Treuen (Drogerie, Photohandlung und Handel mit Kolonialwaren, Treuen, Wettinstr. 17).

Drogist Walter Erih Granso Treuen ist Fnhaber. (30. Mai 1938.)

A 98 Franz Langer « Co., Zweigniederlassung in Treuen. i. Vogtl. der in Dresden unter der gleichen Firma bestehenden Haupt- niederlassung (Vertrieb von Draht und Drahtstiften).

Kommanditgesellschaft seit 1. Fanuar 1926. Fabrikbesißer Franz Bruno Lan- ger in Grüna i. Sa. ift persönlich haften- der Gesellschafter. Gesamtprokura ist er- teilt Elsa Hedwig verehel. Langer geb. Fischer in Grüna i. Sa. und Paul Friß Neubert in Mittelbach, Bez. Chemnig. Beide sind vertretungsberehtigt. Eine Kommanditistin ist beteiligt. Weiter wird angegeben daß die Eintragung im Register des Gerichts der Hauptnieder- lassung (Amtsgericht Dresden) in Nr. 32 des Deutschen Reichsanzigers erfolgt ist. (1. Funi 1938.)

A 99 Otto Scharschmidt, Kohlen- handlung in Treuen (Handel mit Holz, Kohlen und Baumaterialien, Treuen, Am Bahnhof Ladestraße und Opißstraße 113.

Der Kohlenhändler Franz Otto Schar- S in Treuen ist Fnhaber. (7. Funi

A 100 Gebr. Martin, Strickwaren- fabrikation in Wetels8griün (Strick- warenfabrikation, Klein- und Groß- handel mit Strickwaren, Weßtelsgrün Nr. 21 B).

Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Fanuar 1927. Gesellschafter sind der Kaufmann Ernst Albin Martin in Weyels8grün und der Betriebsleiter Alfred Oskar Martin in Treuen. Minna Selma verehel. Martin geb. Schbmußler in Weßtelsgrün " ist Einzel- prokuristin. (4. Fuli 1938.)

A 101 Richard Neiß mann, Eisen- handlung in Treuen (Eisenhandlung, Treuen, Markt 5).

Der Käufmann Franz Richard Reiß- N in Treuen ist Fnhaber. (13. Fuli

in

Veränderungen:

Nr. 397 Wachs8- und Ledertuch- fabrik Treuen, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Treuen.

Die Prokura des Dr. jur. Karl Rau- ser ist erloshen. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Dr. jux. Karl Rauser in Buch bei Treuen. (14. März 1938.) Die Geschäftsführer Dr.-Fng. Gustav Lockex und Wilhelm Gerding sind ausgeschieden. (7. Fuli 1938.)

A 14 Guido König in Treuen.

Die Zweigniederlassung in Leimit bei Hof t. B.. ist aufgehoben. (2. April 1938.)

A 17 Ernft Wolf in Treuen.

Gesamtprokura ist erteilt dem Paul Gottfried Putsher und dem Friß Otto Di, beide in Treuen. (30. April 1938.)

A 51 Paul Fischer in Treuen.

Siegfried Fischer ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden. (5. Mai 1938.) A 71 A. August Vühring Treuen.

JZuhaber sind Ella Elisabeth verw. Bühring geb, Schröter in Treuen und der am 15. November 1918 gebovene Rudolf Arno Bühring, z. Zt. in Buch- holz i. E., als Erben des Arno August Bühring zu ungeteilter Hand.

Nr. 321 Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt Zweigstelle Treuen, Zweigniederlassung der Aktiengesell- schaft Allgemeine Deutsche Credit- Anstalt in Leipzig.

Die Prokuren für Dr. jur. Hans Zimmermann und Dr. jur. Carl Schel- ler sind exloshen. Prokura ist erteilt: Dr. jur. Otto Hänlein, Bankdirektor Felix Bassermann, beide in Leipzig. Jeder von ihnen vertritt die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes oder einem anderen Prokuristen. Fhnen ist die Befugnis er- teilt, Grundstücke zu veräußern und zu belasten, Die Eintragung im Handel3- register des Gerichts der Hauptnieder- lassung (Amtsgericht Leipzig) ist in Nr. 112 dés Deutschen Reichsanzeigers vom 16. Mai 1938 erfolgt. (24. Juni 1938.)

Erloschen:

Nr. 316 Transportabel - Jndustrie Willy Piering in Eich.

9875 Firma ist erloschen. (20. Oktobex

in

Wiesbaden. [24815] Amtsgericht Wiesbaden. Abt. 2. HandDelsregistereintragungen

vom 6. Fuli 1938:

H.-R. A 3417 (früher H.-R. B 196) Wiesbadener Cafino-Gesellschaft in Wiesbaden.

Laut Anmeldung vom 10. 6. 1938 sind aus dem Vorstand ausgeschieden Kunst- maler Theodor von Stiernberg und Reichsbankdirektor i. R. Heinrich Privat. Eingetreten sind in den Vorstand Pol.- Oberst a. D, Emil Bethge, Reg.-Rat L i Diplae Ua wes Beh rer. ol. Dipl.-Kausmann Hans H. Zeh.

Vom 7. Juli 1938:

H.-R. B 1030 Verlag Deutsche Volksbücher, Gesellschast nit be: schränkter Haftung, Wiesbaden.

Herausgabe von Druckschriften, welche aus\chließlich der Förderung der Volks- und Berufsbildung, der Heimatpflege und Heimatkunde und des deutschen Volkstums im Awrslande dienen. Stammkapital 20 000,— RM. Ge- shäftsführer ist Verlagsleiter Wilhelm Beensen in Wiesbaden. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 15. Mai 1934 errichtet und geändert am 17. Mai 1936. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft vertreten durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen. Es kann aber auch durch Beschluß der Gesellschafterversammlung einem der Geschäftsführer das Recht eingeräumt werden, die Gesellschaft allein zu ver- treten und deren Firma rehtsverbind- lih zu zeichnen. Gesellshafterversammlung vom 18, Mai 1938 ist der Gesellshaftsvertrag geän- dert im $ 1 (Firma) und im $ 2 (Ver- legung des Sibßes von Bad Dürkheim nach Wiesbaden). Der $ 4a ist ge- strihen. Dex Verlagsleiter Ludwig Schmolze in .Kaiserslautern ist nicht mehr Geschäftsführer. An seiner Stelle ist der Verlagsleiter Wilhelm Beensen in Wiesbaden zum Geschäftsführer bestellt.

H.-R. B 1031 (früher H.-R. B 826) „„Beo‘‘ Aktiengesellschast für Pro- dukte. der Schönheitspflege, Wies- baden.

Weiteres Vorstandsmitglied ist Kauf- mann Friedrih Kästner in Wiesbaden. Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 13. 6. 1938 besteht der Vorstand aus zwei Personen.

H.-R. A 3418 (früher H.-R. A 1159) Wilhelm Höcker in Wiesbaden.

Die Prokura des Kaufmanns Wil- helm Kühlwein in Wiesbaden-Doßz- heim ist erloschen.

Witten. [24816] Handelsregister Amtsgericht Witten, 11. Fuli 1938. Erloschen:

A 782 Carl Waskowsky. A 915 Jofef Singer.

Wüstegiersdorf. [25048] Bekanntmachung.

Fn unserm Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 233 eingetrage- nen Firma „Merkur Brenn- und Baustoff-Vertrieb Franz Sonnek, Wüstegiers8dorf““ eingetragen worden:

Die Firma ist erloschen.

Wüstegiersdorf, den 11. Fuli 1938.

Das Amtsgericht.

4. Genossenschasls- register. [25055]

Bad Homburg v. d. Höhe. Gen.-Reg. 6, Spar u. Darlehnskasse

e. G. m. b. H. Oberuxsel. Durch Be-

{luß der Generalversammlung vom

23. 5. 1938 ist das Statut geändert und

neugeagt Eingetragen am- 30. 6. 1938, Bad Homburg v. d. H., 4. Juli 1938.

Das Amtsgericht.

Eschershausen,. [25056]

Jn unser Genossenschaftsregister Nr. 16 i} bei der Firma „Verbraucher- genossenshaft Heyen eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pfliht“ am 1. Fuli 1938 eingetragen:

Durch Beshluß der Generalver- sammlung vom 16. Mai 1938 ist die Saßung geändert und hat eine neue Fassung erhalten. Die Satzung ist am 16. Mai 1938 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist: a) der Einkauf von Bedarfsgütern im großen und die Abgabe an die Genossen im kleinen zu günstigen Mee gegen Barzahlung; b) die Sie ung Und Bearbeitung von Bedarssgütern in eigenen Betrieben; c) die Annahme, Verwaltung und Wiederanlage von Spareinlagen gemäß der Sparordnung; d) die Vermietung von Wohnungen aus eigenem Grundbesiß; e) die Ver- mittlung von Versicherungen. können E La e Ee mit Ge- werbetreibenden- geschlossen werden.

Eschershausen, den 1. Juli 1938.

Das Amtsgericht.

Fürth, Bayern. [25067] Se u o e n a f regi Ns Eckenberger Spar- und Darlehens- kassen-Verein e. G. m. u. H. in

Eckenberg.

Die Genossenschaft hat sich durch Ver- {chmelzungsvertrag vom 9. n 1938 mit der Spar-

Münchaurach e. G. m. u. H. ver- schmolzen und wurde dadurch aufgelöst. Der Uebergang des Vermögens der- LER e liehlih der Schulden auf le übernehmende Genossenschaft ist ex- E Eine Liquidation findet nicht att.

Fürth, den 15. Juli 1938.

Amtsgeriht. Registergericht.

Grimma. [25059] Jn das Genossenschaftsregister ist am 30, Funi 1938 untex Nx. 50 die Mol- kereigenossenshaft Mußschen, einge-

Durch Beschluß der |-

Au | fah

und Darlehenskasse \

Haftpflicht in Mußbschen eingetragen worden.

Das Statut ist am 10. Mai 1938 festgestellt. Gegenstand des Unterneh- mens is 1, die Milchverwertung auf gemeinschaftlihe Rechnung und Gefahr; 2. die Versorgung der Mitglieder mit den für die Gewinnung, Behandlung und Beförderung der Milch erforder- lichen Bedarfsgegenständen. Amtsgeriht Grimma, 14. Juli 1938.

Guben. {25060] Genossenschaftsregister Nr. 66, Elek- trizitäts- und Bezugsgenossenschaft Kerkwiß - eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Kerkwiß. Ducch Beshluß vom 3. Juli 1938 sind 8 33 Ziff. 7, $& 40 Abs. 3 und -8$ 41 Ziff. 4 des Statuts geändert worden. Guben, den 7. Juli 1938. Das Amtsgericht.

Hann. Minden. [25061]

Genossenschaftsregistereintragung zur Firma Spar- und Darlehnsfasse ein- getragene Genossenshaft mit unbe- shränker Haftpfliht zu Bühren: Die Firma lautet jeßt: Spar- und Dar- lehnskasse Vühren eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Hast- pfliht mit dem Siß in Bühren. Statut vom 25. 5. 1938. Gegenstand des Unternehmens ist der Vetrieb einer Spar- und Darlehnsfasse 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des- Sparsinns; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirt- schaftliher Bedarfsartikel sowie von Brennstoffen und Absay landiwirtschaft- licher Ergeugnisse); 3. zur Förderung der Maschinenbenuzung.

Hann. Münden, den 15. Juli 1938.

Das Amtsgericht.

[25062]

Heiligenhafen, Holstein.

In das hiesige Genossenschaftsregister w heute bei der a ai

iligenhafen e. G. m. b. H. in Heiligen- hafen in Nr. 22 des Registers als Gegens- stand des Unternehmens folgendes ein- getragen worden:

Vau und die Betreuung von Wohn- e und sonstigen Anlagen und

erften sowie die Beschaffung von Baumaterialien für eigene oder fremde Rechnung.

Heiligenhafen, den 3. Juli 1938. Das Amtsgericht Oldenburg in Holstein,

Zweigstelle Heiligenhafen.

Kempten, Allgäu. [25063] Genossenschaftsregifstereinträge.

1, Darlehenskassenverein Mittelberg eingetragene Genossenshaft mit unbe- hränkter Haftpflicht, Siß: Oy, Gde. Mittelberg. Die Generalversammlung vom 13. Juni .1938 hat ein neues Statut beschlossen. Gegenstand des Un- ternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehenskasse 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur För- derung des Sparsinnes, 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirt- shaftliher Vedarfsartikel und Absay landwirtschaftliherx Erzeugnisse), 3. zur Förderung der Maschinenbenußung. Die Firma lautet jeßt: Spar- und Dar- lehensfasse Mittellerg in Oy/Allgäu eingetragene Genofssen'chaft mit unbe- {ränkter Haftpflicht.

2. Darlehenskassenverein Aach einge- tragene Genossenschaft nit unbeshränk- ter Haftpfliht, Siß: Aach. Die Gene- ralversammlung vom 23. Mai 1986 hat ein neues Statut beschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehenskasse 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinnes; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug land- wirtschaftliher Bedarfsartikel und Ab- saß landwirtshaftliher Erzeugnisse). Die Firma lautet jeßt: Spar & Dar- lehenskassenverein Aach i. Allg. einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränk- ter Haftpflicht. -

3. Sennereigenossenshaft Albrechten eingetragene Genossenschaft mit unbe- {ränkter Haftpfliht, Siß: Albrechten, Gde. Krugzell. Die Generalversamm- lung vom 14. April 1937 hat ein neues Statut beschlossen. Gegenstand des Un- ternehmens ist: 1. die Milhverwertung auf gemeinschaftlihe Rehnung und Ge- ahr; 2. die Versorgung der Mitglieder mit den für die Gewinnung, Behand- lung und Beförderung der Milch erfor- ernen Bedarfsgegenständen; 3. Er-

uung, Errihtung und der. Betrieb

einer Sennerei. 4. Elektrizitätsgenossenshaft Sibhrats- hofen eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Sibrats- hofen. Die Generalversammlung vom 19. März 1938 hat ein neues Statut be- \{lossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Bezug, die Benußung und Ver- teilung elektrisher Energie, die Le- chaffung und Unterhaltung eines Strombverteilungsneßes sowie gemein- schaftliche Anlage, Unterhältung und Betrieb von landwirtshafstlihen Ma- \hinen und Geräten.

Bund u Ziffer 1 mit 4: Die Ge- nossens af beshränkt ihren Geschäfts- betrieb auf den Kreis ihver Mitglieder. Die Genossenschaft will in erster Linie durch ihre N Sra Einrichtungen die wirtschaftlih Schwachen stärken und das eistige und sittlihe Wohl der Genossen fördern nah dem Grundsaß „Gemein- nuß geht vor Eigennuß“.

Amtsgeriht Kempten (Registergericht),

Gegenstand des Unternehmens ist die

tragene Genossenschaft mit beshränkter

Kempten, Aiïlgüu. {25064] _ Genofsenschaftsregistereintrag. Spar- und Darlehenskassenverein

Wengen-Kleinweiler eingetragene Ge-

nossenschaft mit unbeschränkter Hast-

pfliht in Wengen.

Durch Generalversammlüngsbeschluß vom 8. Mai 1938 wurden die $88 1 und 2 des Statuts geändert. Die Firma lautet: Spar- und Darlehens- kasse Fangen-Nlenmoeisèr eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht.

Beim Gegenstand des Urtternehmens wurden die Worte „nah dem Grund- jaß Gemeinnuz geht vor Eigennugz“ gestrichen.

Amtsgeriht Kempten (Registergericht),

den 14. Juli 1938.

Klötze. [25065]

In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen:

1. bei der Weinkellerei Klöbe e. G. m. b. H. ;

Die Genossenschaft als übernehmende Genossenschaft ist auf Grund des Ver- trages vom 25. 6. 1938/5. 7. 1938 und der Generalversammlungsbeshlüsse vom 25. 6. 1938 und 9. 7, 1938 mit der Kon- jervenfabrik Klöße-Lindstedt e. G. m. b. H. in Klöge als aufgelöster Genossen- schaft verschmolzen.

2. bei ver Konservenfabrik Klögze- Lindstedt e. G. m. b: H. in Klöge.

Die Genossenschaft ist auf Grund des Vertrages vom 25. 6. 1938/9. 7. 1938 und der Beshlüsse der Generalver- sammlungen vom 25. 6. 1938 und 9. 7. 1938 mit der Weinkellerei Klöve e. G. m. b, H. als der übernehmenden Genossenschaft vershmolzen.

Klöße, den 14. Juli 1938.

Amtsgericht.

Lübben, Lausitz. [25066] Genossenschaftsregister _Amktsgeriht Lübben (Spreewald). Lübben (Spreewald), den 2. Juni 1938. Neueintragungen:

Nr. 46 Bezugs- und Absaßgenossen- haft, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht, Groß-Leine, Kreis Lübben. Siß: Groß-Leine,

Kreis Lübben.

Das Statut ist am 9. Mai 1938 fest- gestellt. Gegenstand des Unterneh- mens: 1, Gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegen- ständen des landwirtschaftlihen Be- triebes. 2. Gemeinschaftliher Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Die Genossenschaft beschränkt ihren Ge- schäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mit- glieder. Lübz. [25067] Genossenschaftsregistereintrag vom 5. Juli 1938 zur Elektrizitäts- und Maschinengenossenschaft Wahlstorf- Darß, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht zu Wahslstorf: In der Generalversammlung vom 30. Mai 1938 ist ein neues Statut be- {lossen worden. Der Gegenstand des Unternehmens ist der Bezug, die Be- nußung und Verteilung. elektrischer Energie, die Beschaffung und Unter- haltung eines Stromverteilungsneßes sowie gemeinshaftlihe Anlage, Unter- haltung und Betrieb von landwirt- {haftlihen Maschinen und Geräten. Amtsgericht Lübz.

München. [25068] Bank. für Haus- und Grundbesiyz in München eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Siy Mün- chen. Gegenstand des Unternehmens ist nun der Betrieb von Bank- und Sparkassengeschäften aller Art. München, den 13. Fuli 1938. Amtsgericht.

Neustadt, Holstein. [25069] Fn das Genossenschaftsregister wurde am 15. Juli 1938 untex Nr. 58 das Wasserwerk Grömit, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht zu Grömißt, eingetragen. Der Gegen- L des Unternehmens ist: Bau und nterhaltung einer Wasserleitungs=- anlage und Versorgung der Mitglieds- betriebe und dexr Mitgliedshaushaltun- gen mit Wasser. : Neustadt (Holst.), den 15. Fuli 1938. Das Amtsgericht.

Schlüchtern, Bz. K assel. [25070] Jn das Genossenschaftsregister ist bei der - Genossenshaft Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufsgenossenshaft e. G. m. b. H. î. Liqu. in Schlüchtern unter Nx. 9 am 24. 6. 1938 folgendes ein- getragen worden:

Nach vollständiger Verteilung des Ge- nossenschaftsvermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen. Amtsgericht Schlüchtern.

5. Musterregister.

(Die ausl ändis chen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bad Kreuznach, 25071] __ Musterregister Amktsgerihti Bad Kreuznah. Abt. 9. Bad Kreuznach, den 13. Juli 1938, _ Für die Firma „Karl Friedrich Seiß“ in Bad Kreuznach ist unter Nr. 83 fol-

den 14. Juli 1938.

gendes eingetragen: Ein offener Karton,