1938 / 165 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 19 Jul 1938 18:00:00 GMT) scan diff

ute, “s E

S E E E S R Me V

izn;

F

neren

pu

enthaltend 4 Muster eines Modells von Kopfbede>ungen für Volfksfeste, Kar- neval usw., die sich dur< die Verwen- dung einer besonderen Folie in der Gar- nierung auszeihnen, Geschäftsnummer 1671, plastishe Erzeugnisse, Schußhfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1938 um 11,55 Uhr.

Frankfurt, Main. [25072]

Berössenétlithung aus dem Musterregister.

Nr. 5282* Firma M. Vogel A.-G. in Frankfurt a. M., Umschlag mit Mustern einer briefumshlagartigen Hülle, ver- siegelfk, Muster für, plastische Erzeug- nisse, Fabriknummern 22538, 23538, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 95. Mai 1938, 12 Uhr 45 Minuten.

Nr. 5283. Firma Patos Schuhfabrik Bieringer & Frank in Franffurt a. M., Umschlag mit 50 Zeichnungen von Mo- dellen für Damen-Luxusshuhe aus Leder, offen, Muster für plastis<he Er- zeugnisse, Fabriknummern 3155, 3156 A, 3157 bis 3172, 3173 A, 3174 bis 3184, 3185 A, 3186, 3187, 8189 bis 3192, 3193 A, 3194, 3195, 3196 A, 3197 bis 3199, 3201 bis 3206, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Juni 1938, 12 Uhr 35 Minuten.

Nr. 5284. Firma Patos Schuhfabrik Bieringer & Frank in Frankfurt a, M., Umschlag mit Abbildungen von Mo- dellen für Damen-Luxusshuhe aus Leder, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 3100, 3101 À, 3102 bis 3112, 3115, 3116, 3118 bis 3135, 3137, 3138, 3139, 3141 bis 3154, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 10. Juni 1938, 12 Uhr 35 Mi- nuten.

Nr. 5285. Firma Patos Schuhfabrik Bieringer & Frauk in Frankfurt a. M., Umschlag mit 42 Abbildungen von Mo- dellen für Damen-Luxusshuhe aus Leder, offen, Muster für plasti]j<he Er- zeugnisse, Fabriknummern 3207 bis 3290, 3222, 3223c, 3224, ‘3225 A, 3226 bis -3233, 3234 A, 3236, 3238, 3239, 3240 A, 3241, 3242, 3244, 3246 bis 3251, 3253, 3254, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Juni 1938, 12 Uhr 35 Minuten.

Nr. 5286. Firma Feist Sekikellerei A.-G. in FranÜurt a. M., Umschlag mit Abbildungen von Mustern für zwei ge- stanzte Tish-Aussteller in zwei Aus- führungen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 21, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juni 1938, 9 Uhr 30 Minuten,

Nr. 5287. Firma J. G. Mouson & Co. in Frankfurt a. M., Paket mit Abbildungen von Modellen für „Alt English Lavendel-Seife“ in Spanholz- s<hachtel, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 601 W, Schutsrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Mai 1938, 9 Uhr 25 Minuten.

Nr. 5288. Firma J. G, Mouson & Co. in Frankfurt a. M,, Paket mit Abbildungen von Modellen für „Alt Englisch Lavendel-Geschenkpa>ung“ in Spanholzschachtel, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknum- mer 4302 W, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 31. Mai 1938, 9 Uhr 25 Minuten.

Nr. 5289. Firma S<hwarzschild-Ohs A.-G. in Franksurt a. M., Paket mit Mustern, die auf reiner Seide, auf Kunstseide und auf Mischgeweben, auf reiner Seide mit Kunstseide, Kunstseide mit Baumwolle oder Baumwolle her- gestellt werden, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 27964, 27965, 28010, 98011, 28012, 28013, 28014, 28041, 28042, 28043, 28045, 28044, 28048, 28049, 28050, 28051, 28052, 28053, 28054, 28055, 28056, 28058, 28059, 28060, 28061, 0748, 0749, 0750, 0751, 0752, 0757, 0758, 0765, 0767, Schhuß- frist 1 Jahr, angemeldet am 13. Mai 1938, 9 Uhr 20 Minuten.

Nr. 5290. Firma D. Stempel Akt.- Gef. in Frankfurt a. M.,, Umschlag mit Abdru>en von 102 Figuren der Schrift „Halbfette Humboldt Fraktur“, ver- siegelt, _Flächenmuster, Fabriknum- mer 4795, Schußfrist 15 Fahre, an- gemeldet am 17. Funi 1938, 12 Uhr s _Nr. 5291. Firma F. H. Epstein A.-G. in Frankfurt a. M,, Paket mit Mustern für Lederherstellung, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern: lfd, Nr. 266 Raffleder Nr. 19, lfd. Nr. 267, Raffleder Nr. 20, lfd. Nr. 268, Treebarkleder Platte 138, lfd. Nr. 269, Treebarkleder Platte 2, lfd. Nr. 270, Treebarkleder Platte 92, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 16. Juni 1938, 8 Uhr 15 Minuten.

Nr. 5292. Firma Karin, Verschluß- Organisation Julius Friy in Frank- furt a. M., Paket mit 3 Mustern in Schuhbande aus Leder aller Art und Farben sowie A ie Geeangen, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse,

abriknummern 20/I., 20/IL, 20/III.,

ußfrist 2 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1938, 11 Uhr.

Frankfurt a. Main, 10. Juli 1938. Amtsgericht. Abteilung 41. Mann. Minden. [25073] Musterregistereintragun

M.-R. 32. Firma Haendler & Nater-

mann A.-G., Hann. Münden, 24 be- dru>te Metallfolienmuster, Mundenia- Folien, Heft 1, Schußfrist 3 Fahre. Hann. Münden, den 15. Juli 1938. Das Amtsgericht,

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neich3- und Staats8auzeiger Nr. 165 vom 19. Juli 1938. S. 8

Liidecenscheid. s 25074]

In das hiesige Musterregister ist fol- gendes eingetragen worden:

M.-R. 3664. Firma Friy Bracht Kom- mandit-Gesellshaft in Lüdenscheid, fünf Modelle in einem einmal versiegelten Umschlag, Abbildungen für Schnallen, Fabriknummern 3071 (in_ Größen von 95 ecm), 3072, 3073, Schu 3075, par tishe Erzeugnisse, Schußfrist rei oro angemeldet am 3. Vini 1938, 10 Uhx 50 Min.

M.-R. 3665, Firma Friedri Linden, Lüdenscheid, vier Modelle in einem ein- mal versiegelten Pakete für Feldbinden- \{<loß, Fabriknummern 5874, 5870, 5868 u. 5871, plastishe Erzeugnisse, Schuß- fan drei Jahre, angemeldet am 4. Juni 1938.

M.-R. 3666. Firma S<male & Co., Lüdenscheid, ein Modell in einem vier- mal versiegelten Pakete für Ste>- Verschluß für Lederwaren, wie Taschen, Mavpen usw., in vershiedenen Größen, Fabriknummer 2172, plastishe Erzeug- nisse, Shußfrist drei Jahre, angemeldet am 15. Juni 1938, 11 Uhr 10 Min.

M.-R. 3667. Firma Friy Bracht, Kommanditgesellschast, Lüdenscheid, 19 Modelle in einem einmal versiegelten Umschlag, Abbildungen für Gürtel- shnallen, Fabriknummern 760—778, plastishe Erzeugnisse, Schußsrist drei Jahre, angemeldet am 24. Juni 1938, 11 Uhr 27 Min.

M.-R. 3668. Firma C. Aufermann & Söhne, Lüdenscheid, sieben Modelle in einem dreimal versiegelten Pakete für Gurt- und Leibriemenschnallen, Fa- briknummern 7583, 7585, 7607, 7608, 7619, 7620, 7622, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Sahre, angemeldet am 24. Juni 1938, 10 Uhr 50 Min,

M.-R. 36659. Firma Friy Bracht, Kommanditgesellschaft, Lüdenscheid, 13 Modelle in einem einmal versiegelten Umschlag, Abbildungen für Gürtel- s{<nallen, Fabriknummern 7081, 7082, 7083, 7084, 7085, 7086, 7087, 7088, 7089, 7090, 7091, 7092, 7093, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist drei Fahre, ange- meldet am 27. Juni 1938, 11 Uhr 50 Min.

M.-R. 3670. Firma Friß Bracht, Kommanditgesellschaft in Lüdenscheid, ein Modell in einem einmal versiegelten Umschlag, eine Abbildung für eine Gürtelshnalle, Fabriknummer 3076, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 28. Juni 1938, 11 Uhr 32 Mir. ;

M.-R. 3671. Firma Gust. Hütte- bräuker in Lüdenscheid. drei Modelle in einem einmal versiegelten Pakete für Hohlgrisfe in drei verschiedenen Größen, Fabriknummern 236/1, 236/2, 236/3, plastishe Erzeugnisse, Schußsrist dret Jahre, angemeldet am 30. Funi 1938, 11 Uhr 35 Min. ;

Lüdenscheid, den 9. Juli 1938.

Das Amtsgericht.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Berlin. [25318] Veber das Vermögen der offenen Handelsgesellshaft Bialer & Co. (Triko- tagen - Fabrikation und Großhandel), Berlin C 2, Neue Friedrichstr. 385—40, ist heute, 1230 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. —- 351. N. 181; 38. Verwalter: Kaufmann Hans Zettelmeyer, Berlin W 8, Unter den Linden 39. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25. August 1938. Erste Gläubigerversammlun|ff 10. August 1938, 11/4 Uhr. Prüfungs- termin am 21. September 1938, 11s Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin N 65, Gerihtstr. 27, Zimmer 342, IIL. Sto>werk. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. August 1938, Berlin, den 13, Juli 1938, Amtsgericht Berlin. Abt. 351.

Berlin. r {25319]

Uebex das Vermögen der Kausmanns Moszek Judka Chil Mayer, genannt Moriy Bialer (Gesellschafter der off. H.-Ges, Bialer & Co., Berlin C 2, Neue Feder, 38—40), Wohnung: Berlin- Wilmersdorf, Zähringerstr. 33, jeßt unbekannten Aufenthalts, ist heute, 12,30 Uhr, das Konkursverfahren. er- öffnet worden. 351. N, 182. 38, Verwalter: Kaufmann Hans Zettel- meyer, Berlin W 8, Unter den Linden 39. Frist zur - Anmeldung. der Konkursforderungen bis 25. August 1938. Erste Gläubigerversammlung: 10. August 1938, 11/4 Uhr, mit er- weiterter Tagesordnung, Aufbringung eines Vorschusses zwe>s Bevmeibrna der Einstellung mangels Masse. Prü- fungstermin am 21. September 1938, 11/4 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin N 65, erihtstr. 27, Zimmer 342, 111, Sto>kwerk. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. August 1938,

erlin, den 13. Fuli 1938. Amtsgericht Berlin. Abt, 351,

Berlin. {25320] Ueber das Vermögen des Kausmanns acob Bialer (Gesellschafter der off. .-Ges. Bialer & Co., Berlin C 2, Neue riedri<str. 38—40), Wohnung: Berlin- ilmersdorf, Wittelsbacherstr. 28, jeht

unbekannten Aufenthalts, ist heute,

12,30 Uhr, das Konkursverfahren er-

öffnet worden. 351. N. 183, 38, erwalter: Kaufmann Hans Zettel-

meyer, Berlin W 8, Unter den Linden 39. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 25. August 1938. Erste Gläubigerversammlung: 10. August 1938, 114 Uhr, mit erweiterter Tages- ordnung. Aufbringung eines Vorschusses zwe>s Vermeidung der Einstellung mangels Masse. Prüfungstermin am 21. September 1938, 114 Uhr, im Ge- rihtsgebäude, Berlin N 65, Gericht- straße 27, Zimmer 342, 111. Sto>werk. Offener Arrest mit Anzeigefrist" bis 25. August 1938. Berlin, den 13. Juli 1938. Amtsgericht Bexlin. Abt, 351.

Cotibus. [25321] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Bellmann, Jnhavers der nicht ein- getragenen Firma Karl Bellmann, Eisenwarenhandlung in Cottbus, Bexr- liner Str. 155, wird heute, am 14. Juli 1938, 17 Uhr 45 Minuten, das Kon- furêverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Georg Trauschke, Cottbus, Pro- menade 7, wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist. bis Zum 12. August 1938. Offener Arrest Und Anzeigepfliht bis 11. August 1938. Erste Gläubiger - Vecsammlung am 12. August 1938, 10 Uhx, allgemeiner Prüfungstermin am 16. September 1938, 10 Uhr, Zimmer 73.

Amtsgericht Cottbus.

Karlsruhe, Baden. [25322] Ueber den Nachlaß des am 7. März 1935 verstorbenen Architekten Hermann Zelt in Karlsruhe wurde heute, vor- mittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Wilhelm Händel in Karlsruhe, Stefanien- traße 96. Offener Arrest mit Anzeige- Mist sowie Anmeldefrist bis 17. August 1938. Erste Gläubigerversammlung und. Pküfungstermin am 24. August 1938, vormittags 10 Uhr, voc dem Amtsgericht, hier, I1. Sto>, Zimmer 139. Karlsruhe, den 15. Fuli 1938. Amtsgericht. A 6.

Köln. « - [20823] Konkur8Leröffnung.

78 N 120/38. Ueber den Nachlaß des am 11. 6. 1938 in Köln, Merlostr. 8, verstorbenen Peter Esser, Vertreter, ist am 14. Zuli 1938, 11,30 Uhr, das Kon- fur2verfaßren eföffnet worden. Ver- waltex ist Rechtsanwalt Dr. H. Fett- weis, Köln, Riehlerstr. 51 _Fern- ruf: 74721 —. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. August 1938. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 11. August 1938, 11 Uhx, und all- gemeiner Prüfungstermin am 18, August 1938, 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude Reichens- pergexrplaß 1, I. Sto>, Zimmer 170.

Köln, den 14. Fuli 1938.

Amtsgericht, Abt. 78.

Ludwigshafen, Eheizn. [25324] Ueber den Nachlaß: der verst. Maria Rhein, geb. Merkel, in Jagelheim, Pfalz, wurde heute, den 12. Juli 1938, vormittags 10 Uhr, das KonfkurS8ver- fahren zum Zwecke der beschränkten Erbenhaftung eröffnet. Zum Kon- furêverwalter wurde bestellt Rechts- anwalt Dr. Flörchinger in Ludwigs- hafen am Rh., Schulstr. 2. Es wurde offener Arrest erlassen mit Angzeige- pflicht bis zum 12. August 1938. Die Konkursforderungen sind bis zum 12. August 1938 bei Gericht einzu- reichen. Erste Gläubigerversammlung mit allgemeinem Prüfungstermin usw. wurde auf Freitag, den 19. August 1938, nahm. 314 Uhx, in Zimmer Nr. 208 des Amtsgerichts bestimmt. Ludwigshafen am Rh., 12. 7. 1938. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Meseritz. [24345] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Erben- gemeinschaft nah dem verstorbenen Fn- haber des Baugeschäfts «ohannes Lim- berg in Meseriß ist unter Einstellung des Vergleichsverfahrens zux Abwen- dung des Konkurses dur< Beschluß vom 24. Juni 1938 das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor Balk in Meseriß. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen: 15. August 1938, Termin zur Beschlußfassung über die Ernennung eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses: 26. Juli 1938, 11 Uhr, Ter- min zur Prüfung der angemeldeten Forderungen: 24, August 1938, 11 Uhr. Allen Personen, welche eine zur Kon- fursmasse gehörige Sache in Besiß lei oder zur Konkursmasse etwas <huldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung O von dem Besitze dexr Sach2 und von den Forderungen, für wel ie abgesonderte Befriedigung bean- pruchen, dem Konkursverwalter um- gehend Anzeige zu machen. Amtsgericht eters den 8, Juli 1938. Offenbach, Main, {25325]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Gebrüder Kiewe in Se eit Alleininhaber Gustav Kiewe, Fabrikant in Frbinkfurt a. M., wird heute, am 15, N 1938, mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Kon- kursverwalter: Rehtsanwalt Dr, Otto

Stein in Offenba<h a. M., Kaiser- Anmeldefrist 1938. Gläubigerversamm- \hlußfassung dec Gläubiger über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung des Gläubigeraus- schusses, dann über die in den Z5 132, 134, 137 K.-O. bezeichneten Fragen: Donnerstag, den 18. August vorm. 9 Uhr, Saal 32. Prüfungstermin: 15. September 1938, vorm. Saal 32. Offener Arrest und Anzeige- t bis zum 25. August 1938. fenbah a. M,, den 15. Fuli 1938. Amtsgericht.

Allgemeiner Donnerstag,

Prettin.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers in Prettin 16. Zuli 1938, vormittags 9,35 „Uhr, Konkursverfahren Konkursverwalter: Bücherrevisor Adolf Schulte in Torgau. fungstermin 12 Uhr, Zimmer 2. Anmelde offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. August 1938.

Amtsgericht in Prettin.

Allgemeiner Prü-

Schwarzenberg, Sachsen.

Veber das Vermögen warenhändlerin geb. Leibelt heute, am 10,30 Uhr,

Hedwig Anna Günther Pöhla Nr. 10 b wird 16. Juli 1938, vormittags das Konkursverfahren er- Konkursverwalter: Herr Lokal- tto Ulbrich, hier. um 4. Augus ungstermin

t 19388, Wahl- am 17. August 1938, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. August 1938. N 11/38. Amtsgeriht Schwarzenberg, den 16. Juli 1938.

Bischofstein. Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Both in Bischofstein, Jnhaber der Firma in Bischofstein, nachdem der im Vergleichstermin vom 24, Mai 1938 angenommene Zwangs- vergleih dur< re<htst vom 24. Mai 1938 be

Amtsgericht Bischofstein, den 13, Fuli 1938.

Paul Seidler

räftigen Beschluß stätigt ist, aufge-

Braunsehweig.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bankiers Paul Tönnies, hier, Wilhelmitorwall 32, ist Schluf- termin und Termin zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen auf den 9. August 1938, 11 uhÿr, Zimmer 86 vor dem Amtsgericht Braun- Braunschweig, den 4. Juli 1938. Amtsgericht, 3. Chemnitz,

35 N 10/36, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneider- meisters Wilhelm Ortmann in Chem- nig, Theaterstr. 116, all. ‘Fnh. der Firma Radio - Schüppel, Schüppel Handel mit Rundfunk- geräten u, Zubehör in Chemniy, Augustusburger Str. 19, wird hierdurch nachdem der gleihstermin vom 2. 6.1938 ange- wangsvergleih dur<h re<ts- eschluß vom 4. Funi 1938

ist. C emniy, Abt. 35,

aufgehoben,

bestätigt worden Amtsgericht

DiisscIdorf. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kau tung in Düsseldor eingetragenen Firma Grenzlandverlag Hanns Hartung in Düsseldorf, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Düsseldorf, den 14. Fuli 1938. Amtsgericht. Abt. 8.

manns Hanns H Alleininhaberx der

Düisseldorf. Das Konkursverfahren über das Vêrmögen Kaufmanns Arthur acoby in seldorf, i rxma Arthur Facoby, Bankgeschäft in wird nah erfolgter Ab- es Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Düsseldorf, den 14. Juli 1938.

Amtsgericht.

Forchheim, Bayern.

Bekanntmachung. riht Forhheim hat am das Konkursverfahren des Bezirksbaurates rfler in Forhheim nah <lußtermins aufge-

Das Amts 15, Fuli 193 über den Nachla a, D. Georg altung des

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Forhh

Glauchau.

Jn dem Konkursverfahren über das elma Emma <mann in er Firma

Vermögen der Anna verw. Barth geb. Pit Glauchau, Alleininhaberin Franz Falke Nachf. in Glauchau, wird der zur Prüfung der angemeldeten For- JFuli 1938, - verm. r, anberaumte Termin auf An- des Konkursverwalters wegen uf den 11. August hr verlegt.

derungen auf de

dessen Verhinderung a 1938, vorm. Amtsgericht Glauchau, 15. Fuli 1938.

Gleiwitz. [25335]

S TUL,

Das Konkursverfahren über das

Vermögen der Fnhaberin der Firma „Trumpf Schokoladenhaus Selma Ghr- lih in Gleiwiß“, Frau Selma Ehrlich eb. Mollek in Gleiwiß, Bahnhofstraße èr, 6, wird. nah Abhaltung des Scluß- termins hierdur< aufgehoben, Glei wißt, den 13. Juli 1938. Amktsgericht.

20. N. 26 a/37.

Koblenz. [25336] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma: Michels & Hül- a „MuH“ offene Handelsge}ell- ¡haft in Koblenz, Löhrstraße 34/38, ist infolge des vom Gemeiuschuldner ge- machten Zwangsvergleihsvors<lags vom 8. 2, 1938, abgeändert dur<h Vor» \<lag vom 8. 7. 1938, erneuten Ver- gleih2termin auf den 6. August 1938, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Gericht8- straße 10, Saal 22, anberaumt worden. Der Vergleihs8vorshlag sowie die Er- klärungen des Gläubigerausshusses sind auf der Geschäftsstelle des Konkurs- gerihts, Zimmer 15, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. 7N 1/37 —,

Koblenz, den 14, Fuli 1938.

Das Amtsgericht, Abt. 7.

Kreuzburg, Ostpr. [25337] Das Koukur®verfahren über das Vermögen des Kausmanns Hans Tolxdorf in Kreuzburg, Ostpr., wicd, nachdem dex in dem Vergleichstermine vom 14. April 1938 angenommene LZwangsverglei<h durh rechiskräftigen Beschluß vom 18, Mai 1938 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben, Kreuzburg (Oftpr.), 12. Juli 1938. Amtsgericht.

Neuruppin. [25338] Amtsgericht Neuruppin, den 14. Fuli 1938.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dex Kommanditgesellschaft Bernhard R. Thiele. und Co. in Neu- ruppin wird aufgehoben, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 22. März 1938 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt und der Schluß- termin abgehalten ist.

Rheydt, Bz. Diisseldorf. [25339] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Karl Lückgens, Mathilde geb. Dürselen in Rheydt- Mülfort, Mülgaustraße 210, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußterznins hierdur< aufgehoben. 3b N 1/37. „Rheydt, den 14. Fuli 1938. Amtsgericht Odenkirchen.

Schönberg, Holstein. [25340]

Das Konkursverfahren über den -

Nachlaß des verstorbenen Lehrers. i. R. Ferdinand Doose in Barsbek wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermines hierdur< aufgehoben. Das Amtsgericht. Schönberg i. Holstein, den 15. 7. 1938.

Zwickau, Sachsen. [25342]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der aufgelösten Ge- nossenschaft Vertriebsgenossenschaft Zwickau, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Zwi>au, Wilhelmstraße 54, wird na<h Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Amtsgeriht Zwi>au, 15. Fuli 1938.

Oldenburg, Oldenburg. [25343] Vergleichsverfahren.

Vebex das Vermögen des Kausmanns Ludwig Die>mann, Oldenburg, wird heute, am 13. Fuli 1938, vorm. 1014 Uhr, das Vergleichsverfahren zux Abwendung des Konkurses er- öffnet, da der Schuldner den Antrag auf Eröffnung des Vergleichsver=- fahrens gestellt, die zuständige Berufs- kammer der Eröffnung zugestimmt hat und auch die geseßlihen Bedingungen erfüllt find. _ Der Rechtsanwalt De. von Busch, hiêèr; wird zum Vergleichs- verwalter ernannt. Termin zur Ber- handlung über den Vergleichsoorshlag wird auf den 13. August 1938, vorm. 9 Uhr, vor dem bezeichneten Gericht, Abt. VI1, Zimmer 26, anbe- raumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Oldenburg, den 18. Fuli 1988.

Amtsgericht. Abt VII.

Düisseldorf. [25344] Beschluß in dem Vergleichsver- fahren über das Vermögen der Firma Heinrich Esch G. m. b. H, Vertrieb von Möbel- und Polsterwaren in Düssel- dorf, Flingerstraße 30/32: 1, Der in dem Vergleichstermin vom 14, Juli 1938 angenommene Vergleih wird hierdurh bestätigt. 2. Das Ver hren wird ausgehoben. 3. Treuhänder A. Bakes ist zum Sachwalter der Gläubiger bestellt, Düsseldoof, den 15. Juli 1938. Amtsgericht. Abt, 8,

«1 Rubel (alter Kredit-Rbl.) = 2,16 RM.- 1 alter do. rückz. mit 108 $, fäll, 1.4.35

_! x5, 100 1.4,10|

t pi

r, F Â

es 4

1) ; A E % L E MmaE

* { [E s è i v htcit 1+ T: s 1 A E Bak E L l o V E A A

E E e dis Börsenb eilage I Es t zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Ir. 165 : Verliner Börse vom 18. Juli 1938

Amtlich irc Berlin Gold-A. 24, Niederschles, Provinz.- Pfandbriefe und Schuldverschreib. | Sfr Gold-P

Goldrentbr. Neihe 1,2, 2. 1. 35 1.1 [1025b G -_ ; ma de mg Mil 1 4.04 vers./100bG [100b G do. Gold - Anl. 26 i öffentlich s rechtlicher Kreditanftalten R. 1, 1. 1. 1936/4% |1.1. 100b G e ge e e U e, 44 do. Rd, 4, ut. 2.1.86 ves 1006 @ 1006 6 L u. 2, Ag., 1. 6.31 1.6.12'99,75b G 199,75b G und Körperschaften. Dbershles. Provinz,B.

j : 48 do. N. 7, Uk, 1.10.36| 1.4.10/10066 {10006 | Bochum Gold-A.29, a) Kreditanstalten des Reiches | Ey p os Umrechnungs8sätße. R L A s va L L 1934 LLT | 99,5b G T Rer Länder. do.do. Rethe 2, 1. 4. 35 L ibi

: 4 L 40..41 11. i t Zinsberec<huung. do.do. -A 1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 RM. ] 5% do. Ligq.- Goldrent- Bonn NM-A. 26 N, unk. bi3 .… ., bzw. es tilgbar ab ¿a Mus L OrGR L 1 österr. Gulden (Gold) = 2,00 RM. 1 Gulden Ï briefe| 1.4.10/104,25b /104,25b G 1. 3. 1931 13.9 | s BraunschwStaat3bk rz. 100, L 10. 1931 österr. W. = 1,70 RM. 1 Kr. ung. oder tse. W. 6 $ do. Abf. Gold-Schldv.|15.4.10/107,5b - |108,25b G | do. do, 29, 1.10.34 1.4.10/994/A 7 | Me A i OET Een, Prov. Qdbk,

085 ie e 16, 80.9. 29/4! 00b olds ‘Aa. = 0,85 RM. 1 Gulden holl. W. = 1,70 RM. Ohne Zinsberechuung,. Brauns<weig.NM- do. N, 17, 1.7.32 1006 G rz. rigts e és 99,75b 6

1 skand. Krone = 1,125 RM. 1 Lat = 0,80 RM. } Steuergutsheine Gruppe I1* Aul. 26 X, 1. 6. 31 1.6.12 do. N, 19, 1.1.3: _ do. do. Ag.27,1. 4. 37 E 2 99,75b G do. N. 20, 1.1.3: . do.do. NM-Pfb. Ag.3,

ldrubel = 3,20 RM. 1 Peso (Gold) = 4,00 RM. | do. rüc>ts. mit 112, fäll, 1.4.36 Breslau NM-A. 26, do. R. 22, -> rz. 100, 1. 10. 41 —_ 99,75b G Go Pes do. rücctz. mit 116%, fäll, 1.4.37 1.1.7 do. N. 23, 100b G do. do, NM-Pfb, Ag.4,

0s L 1931

1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. 1 Dollar = j} do. rücfz. mit 120% fäll, 1.4.38 do. RM-Anl., 28 I, do. R. 24, 1. r3. 100, 1. 10.-43 99,75b G /99,75b G

4,20 RM. 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. } Steuergutscheine v. 11. 12, 1937 1938 1.1.7 do. N. 26, 1. 10. 36 Pomm. Prov-Bk.Gold do. NM-Pfb.N.28, 1926, Ag. 1, L 7. 814K (1.1.7 99,75b G |99,75b G

1 Dinar = 83,40 RM. 1 Yen = 2,10 RM. | A (m, Affidavit) u. B, 1.Schein do. do, 1928 I, 5 1 Zloty = 0,80 RM. 1 Danziger Gulden = | re<uungsfähig ab 1. 1. 1941/82,5b L do. Gb.Kom. R.15, ee A E ATONLNM (Lie P P 0,47 RM. ‘1 Pengö ungar. W., = 0,75 RM. * rüctz, mft 104%, fäll, L 4. 84, Dresden Gold-Anl. “1. 10, 1929 Gold-Ps, Ce Es 1 estnishe Krone = 1,125 RM. Anleive- 1926 N. 1 1.2,1.9.31 do. do.N.18,1.1.32 * L 4. 32|4% |1.4.10/1006 G 6 Die einem Papier beigefügte Bezeichnung F N Sen M E A 1316 131,1b G do. Stat 10A A Di, A AR Unn S 4 fas 8, 1. 7, 39/64 (1.1.7 (1000 @ T besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Anhalt. Anl.-Auslosung3\{.*| s L 12. 1933 1.6.12 (Landw. Zentralbk.) ; e a 41 100 G Serien lieferbar sind. As E S SLAgEaE ; s Schuldv. A.34 S.A 154.10 do. do. Ag. 2, 1.10.31 M ‘4.10/100 G Das Zeichen r hinter der Kursnotiecung be- dacabnt m enige E -_— Duisburg NRM - A. Dt.Rentbk. Krd. Anst do. do. 3,rxz.102, 1.4.39/4L [1.4. 101,5 G ; A E ger Staats - Anleihe 1926, 1. 7. 32 1.L.7 (Landw. Zentralbk.) do. do. A, 4, rz. 100 deutet: Nux teilweise ausgeführt. Auslosungsscheine® 131,2b do. 1928, L 7. 88 1.6.12 RM Landeskult.- de 4 100 G Ein * tn der Kursrubrik bedeutet: Ohne An- Pax Staats-Ablösungs- : L Schuldvers, R. 1 Shklef. tate di gebot und Nachfrage, eib «fe Aue D E Düsseldorf NM-A. Hess. Ldbk. Gold Hyp. NM R. 1, rz. 100 [4% !1.1.7 [100b @ Die den Aktien in der zweiten Spalte bei- } losungs\cheine* 131,5b s 1926, 1. 1.82 N S<hlesw.-Holst, Prov. gefügten Hiffern bezeihnen den vorleßten, die Mecklenburg - Schwerin An- Eisena<h MRNM - A. bzw. 30. 6./31.12.32 L, 1 O 100b G in der dritten Spalte beigefügten den zur Au3- Total Ot Auleib de 1326 @ _—_ 1926, 831, 8. 1931 do. 9.3,4,6, 31.12,31 4. do. do. Kom. N.2 1.4, L shüttung gekommenen HSewinnanteil, Js nux UAuslosungsscheine®* A 132,5b _— Elberfeld RM-Anl. 2s Dn Do Lon e Westf taci a É 4 [1.1.7 99,66 & ein Gewinnergebnis angegeben, so ist es das8- } * eiuns<l. 14 Ablösungsshuld (in $ des Auzlosuug3w.), 1926, 31. 12,31 1933 bzw. 1.1.34 $ Gold-Aul. R. 2 X,

jenige des vorleßten Geschäftsjahr. j do. 1928, L 10,33 99 do. R, 12, 31.12.34 1931, abz. 3. b. 1, 1. S *= 4% M S MRICO Et 1908

: i do. N.13, 31. 12. 35 L do.do. Feingold-Aul. Die Notierungen für Telegraphisthe Aus- L Emden Gold-A, 26, do. Gold - Schuld - 1925, L 10. 30 .4.10/993b G == zahlung sowie für Ausländische Banknoten } 4% do. 19099) „..--«--| 1.1 1..6, 1931 versh<.R.1,21.3.32 4. do. do. do. 26, 1. 12. 31 6.12/99,75G 99,75 G - s do. do. N.2, 31.3.32 do.do.do.27N.1.1.2.32|4{ |1.2.8 |99ÿb G 992 G

| Houtiger | Voriger

| Heutiger | Voriger | Heutiger | Vorfger

4% Preuß. Lande3rentbk

but bd pad A J A À ed o

f pati pati fern pra jcd prt pat D d M DT/S . O29

ps T A

o

a n R

Fut pocd jah Sd {V .

I A pt

48 do. 1913) l LL Ausg. 19, 1932 E do. do. Komm.281.29 Kursangaben werden am nüöichften Börsen» | 5) j g, 1.7, 1932. « Frankfurt am Main Olbb. staatl. Kred. A. R. 2'113, 1. 10. 33/44 |1.4.10/99,756 99,75 Q tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt 5 h Gold»U.36 (fr.7), L Co As do. do, do, 1930 R. 2 bo. Schuldv.S. E * 1. Erv,, 1. 10. 35/44 |1.4.10/99,756 99,75 6 richtiggeftellte Notierungen werden möge j, ertifikate über hinterlegte Gelsenkir<hen-Buer S Ius n L lichst vald am Schluß des Kurszettels als | , H O 1908/12b 12b NM-A28A,1.11,38 On H D 2, 1.8.30 .5, E S S -4. s A - . . E t N 0. . 4, 1.8. 5, _ .00,26,4.1,31.12,2 ¿fe »yBerichtigung“/ mitgeteilt. 44 do. , do. 1910/12b 12b Gera Stadtkrs. Anl. s S E E 12M 2 —6 do. do, 9.3, 1.7.35 L L 43 do, do. 1911 /12b v. 1926, 31. 5, 82 do. do. S. 6, 1.8.37 B, _ 6 do.do. 27 R.1,31.1.32/44 [1.2.8 1006 109 G Berlin 4 (Lombard 5). Danzi 444 do, do, 1914/12b 12b Görliß RM - Aul.f - Erw., 1. 7,43 ¿L 1006 fred, Gldsch.R.1,1.7,35 ¿lg 4 (Lombard 5) v. 1928, 1, 10.33 : do. GM (Liqu.) 0% (Bodenkulturfkrdbr.). L, 100b G 100b G Kopenhagen 4. London 2. Madrid: 5. New York 1. Hagen t, W, NM- (fr. 5% Roggw. A.) . E do. GM Komm. S.1, E M e Etocfholm i e Lag A E a) Anleihen der Provinzial- und | Kassel NM-Anl. 29, do. do. do.S.2, 1.7.32 4. i : L 4. 1934 do. do. do. S.3,1.7.34 4, 6 pa S 2A M A al 99,75b 99Lb G F 7 z - do. 26 A. 1 (fr.Th), Deutsche fesiverzinslihe Werte. unk. bis .…., ; i GM-Pfdbr, 9, 4, bzw, verst. tilgbar ab 5a Koblenz NM - Anl, i gs 30, 6. 30 1.7 [100b Gr Q 1. 1.32/44 [1.1.7 100b G 1A ; 995b A 6 do. do, 28 Ausg. 11.2 Schutzgebiet8sanleihe u. Rentenbriefe. | do. do. 28, 1.83.93) 44 11.8.9 (48 [9946 : do. do: R. 10, 1.4.33 4.10| —6 6 do. do. 28 A. 1 (fr.7Y), Mit Zinsverechnung. « do, 830, 1.5. 35| 44 |1,5. - 1. 1.33/44 [1.1.7 100bG 100b@ do. NM-Aul. N, 2 B, : c 3 7 7 E R F 2 Aul. 1927, 1. 1.28 EN do. do. V.19,1.1. 36 :4.10/1000Gr |100bGr | egr Er 9 ul rad 99A ORA .7 |1000G /100b G 1

Cd 4 do, 1910 *) ..…..... S. befinden \i< fortlaufend im „Handelsteil“. Essen NM-Aul, 26, do, do, N.3, 31,3.35 4, _ do.do.Gd.-Pf.R. 11.2, preußishen Bezirksverbände. |} gie; NM-Anl. v, 26 Preußische Landes» L. 4.3L 99,75b [99,75b Auleihen des Reichs, der Länder, | «andenburg. Prov g. . von 1926, 1. 3. 831 3. do. do. N. 5, 1. 4.32 7 7 4 (fr:8Ÿ), 2. 1, 33 1.1,7 /998b 993b 99$b 99,8 G Kolberg / Ostseebad do, do. R.11, 1,7.33 e 8 s do. do. 28 A. 3 u. 29 Haun. Prov. GM-A. : 14, baiv1, T 84 1.7 [100bGr [100bGr A.1-4,1. 1. bz. 14.344! vrs<./99%b 99,5b G i do.do,1928Ag.2u.3 do. dd.9.21,1.10.35 4.10 /100b Gr [100bGr s h, : , dd.N.21,1.10. Wi 18. 7 16, 7, } do. do. N. 6,8, 1.10.32 -4.10/99,75 G 1. 10. 4935 do. do.9.22,1.10.36 Ga 5A do. do, 1931 Ang. 1/44 [1410/10066 [100 Q . A . 3 1#.

4h do. 1911*®) „o... Í L E do. 19189) 22:21: i : Lipp. LandoE Save 1.7. 34 bz. 2. 1. 35 .1.7 [1000 G 100b G / do. do. do.N.4, 1.10.34 .4.10/99,75Q 99,75 G werden. Irrtümliche, später amtlih (verloste und unverlosie Stlicte) L o Sándv.G1us (GM-Pf.) 1. 3.30 5. Westf. Pför.-A. f. Haus- do, 1909 1006 [1006 G Vankdiskont, 44 do, do: do, 1918 12b bo. NM Ser. 7 u. Aced Gidsc<M L 1.1.95 Ansterdam 2. Brüssel 3. Helfingfors 4, Italien 4%. do. NM- Schuldv H O D8lo 8X, Paris 2%, Polen 4X Prag 8. Schweiz 1% | Anleihen der Kommunalverbände. | Anl. 28, 1. 1. 88 1 126 a ; R Fs 1006 U, 1926 Ag. 1 (fr.8%), Mit Zinsberechnun L 7. 19831 ti ' iefans g. pfandbriefanstalt do. do.Gold 27 A. 1x, der Reichsbahn ‘1.7 |100b <8bahn, der RNeichs8post, | NM-A. 26, 21.12.31] 4k 997b G do. do. 28, 1, 10.38 E E a do. do, 9.7, 1. 7,32 1.7 |100b Gr RM-Aul,27, 1.1.32 do. do. Reihe 13,15, | Heutiger | Voriger | „Neihe 1B, 2,1. 26 .1,7 |99,75 G König8bg.i.Pr, Gld. : do.do.N17,18,1.1,35 .1.7 [100bGr | —G 1 0 En E ERN do. do. N. 7, 1.10.32

f 4. _ 99,8 G do. d NM 5 9 ( Unk, A0AT a ea aau 1.2.8 101,966 (101,96 G do. do. N. 9, 1.10/33 E 99'8 G i 9, 1929, 1,4,30 do, Ss E 100b Gr a do. do. Schazanweis. _ 24, 1. 5.42/48 | 1,5. 100,5b

by Dis. Neich8ánl, 27,

4X) do. Nei f S V, al Ie do, do. Es F Leipzig NM-Aunl,28 : do. GM Kom, N6, 1935, rz. 1. 4. 1940/44 |1.4,10/100,5b A E E E 1.6, 1934 6, 1.4, 1936/44 | 1.4. _6 100 G

‘8 do. do. 1985, auslo8b. do. do. Ae Le AE E da do, 1929, 1.3, 85 3, do.do.do.M.6,1.7,82 44 | 11. 6 Us Dhne Zinsberehnung, e !/s 1941—45, rg. 100| 1.4,10/99,25b G A Niederschles. Provin T ZE do.do.do.N.12,2.7.33 T 1006 DeutscheK = T35 o]

D , 4. Y y s ä , E <eKomm.-Sammelablös.-

t du do. 1936, auslo3b. NM 1926, 1, 4. 32 e S2 Mea V A N T E Hos A E 8 Anl. -Auslosuugss{<., Ser. 1*/139 Q 139,25b

at voba A L L E do. do. 28, 1, 7. 83 E wie LLRR E Le N ‘17 [1008 [1006 O E RT IGRED INETD e. 1: 2. Folge, DstpreußenProv.RM- j L Ee E e 0.N 20, 1.7.35 «L. do. do, Ser, (Saarausg.)| a

„je 1/; 1943-48, L Aul.27,A.14,1.10.82 u Mamibelin Goida O ea bo, do. ohne Auslosungss{.| E

-L, b G 994 6 n Aul. 26, L 10. 31 L VeridE., La 2.8 |109,25b G |100,25b G * einshl. !& Ablösungsschuld (in $ des Auslosung81w,)

a1!sl[osb. je !/; 1943-48, A abg En «1. do. do, 27, 1, 8,32 2, Württ. Wohngskrd. rz. 100 1.6.12/99b * ‘do. NM- A. il P Land.Kred.-Aust.

4% do.do, 1937, L. Folge, A. P I E | Mütheim a. d. Nuhr (Gold-Hp.-Pfdbr. c) Landschaften. auen je 1, 1944-49, E Sächs. Provinz-Verb. RM 26, 1, 6, 1981 „Reda, E IE 44 | 1.1. Mit Zinsdere:hnung-

ah dodo. 1987, 3. Folge s inc NM. Ag. 13, 1, 2, 38 } München RM-Anl, do. do. V4, 1, 12.36 (6.1: unk. bis .… bzw. verst. tilgbar ab. auslosb. je 1/, 1947-52, do. do. Ausg, 14 1927, 1. 4, 81 Ai do. do. N.5 u.Erw, Kur- u. Neumärk, 13. 100 1.5,11/908%bG [982bG do. do. Ag.15,1.10.26 do. 1928, 1. 4, 334% | 1.4. 1.9, 1937/44 | 1.3. Kred-Inst.GPf.R1|

4% do. do. 1937, 3. Folge, 7 do. do, Ausg. 16 F 1, 9986 do. 1929, 1, 8, 34/4% | 1.3. do. Schuldv. Ag.26, j.: Märk Landsch.\2% | 1.4. —_

ausrosb, je 1; 1947-52, 4 2 S a ‘59 (99,8 G L 10. 1932!4% ! 1.4.10 do.(Absiud.-Pfdbr) |58 _

rz. 100 98,75b G 198,75b G s B Kur- u. Neumärk. A iede 1a Lies e A A E b) Laudesbanken, Provinzial | us Mie c A Gold-Anl. Au3g.13, Oberhausen - Rhld, banken, kfommunaleGiroverbände.| Serie 1 (f. 8%. gek. 31, 12. 1938 E NM-A, 27, 1. 4.32

00 4% do. do, 1938, 2. Folge _ 99 x 1938, 2. do. N -A.A 1.1.26 ,75 G o. NM 14,1.1.2 9976 G

IILL1L1S 4

Nürnberg Gold- Aul, 26, 1, 2, 1931

98,75b G 198,75b G z 4 Pforzheim Gold- Bad.Komm.Laudesbk. do. do. do, E Aul, 26, 1. 11. 81 1 G. Hp. Pf.R.1,1.10.34/44 1,4. 2 do. do. do. S. 3 99,75sb 199,75b G | do.NM-A27,1,11,32 s do. do. R.2, 1,5.35/4% 1,5. N do.do.NM-Schuldv 2 t e do, do. R.3, 1.8,35[44 ma (fr. 5%Rogg. Sv.)

99,76b 6 = Plauen i. V. NM-A. In Ee E06 44 |1.5. 100 Landsch.Ctr,Gd.-Pf. s 99,75 G Ame B 00A 0 1, 8. 1941/44 [1,2 do. do, ite K Solingen RM-Aul Dt.Landesbk.Yeutrale do, dó. Reihe B aen E NM-Schuldv.Ser. A do: do: (Lig, « Pf) CALEO r, 100, 8. jed, int. 44 [1,6.12/1008bG /100,5b G ohne Aut.-Schein do.Ser. À.,r5.100,1,8,37 ¿S A s Auteilsch.z.54{h Liq T (Feingold), 1.10. 35| 1.4.10! 99,75b G 1928, 1929, 1 4. do. Ser.B,r5.100, 316d. G.Pf.d, Ctr.Ldsc< 4% Baden Staat RM- 1983, 2, 1. 1934 B e G E Laudschaftl. Centr. „Anl, 1927, uuf. 1.2.82| 1.2.8 |99,9b G L fáNelacBeatcno | | | E h Haun, Landezkeo. Gd. RM-Pfandbr. (fr. us Vayern Staat RM- 4 Goldschuldv 28,1.10.33] 4 [1.4.10/97,5b vil Weimar Gold-Aul. R E 100%G [100 a 20/744 Rogg-Pf.) Aul, 27, kdb, ab 1.9.34 99%b G tis Ó 1926, 1, 4, 1931/44 A 42A G o. do. (fr. 54 Nog- 44% do, Serien-Anl.1983/ : E et ga) ee -4.10/94d ausl, b, 1948 .…..….| 1,3,9 /99,9b G les OYRE Bg Ene tre WiesbadeuGold-A, do. do. ape h 100500 100A F gausiy, G.-Pf, S. 10 T A8 Braunschw, Staat Oberhesseu Provinz - Auleihe- 1928 S, 1, 1,10,33 998b k N 80 —6 6 Mecklenb. Rittersch. 2 M-Anl. 26, Uk, 1,9,89| 1.3.9 | b Auslosungsscheine $ _ do. do, S.4. A.15.2.29,| | G Sea d dat 1G Lola | | On Mz E e (un | gi ne, 1nd | 128 (og Ea sar sow houpa | va mntb gc f | Lta POIEDG en Staat 9M- : Auzslosungsscheine * 137 137 , 1 8, 1929 » S Er E d I Des E S 1929, unt, 1.1,36| 1.1,7 |100,9b do. AbldieSc, o. Auslos.-Sch.| do, 1088, 1.11.1984 /4% 990 G O E ens —G6 [1006 G do R 4 Lübe Staat RNM- Pommeru Provinz - Auleihe- do. do. NM-Pfdbr.| | (fr.54 Noggw. Pfd.) ‘1,7 /94,5b N e m Ul, 1.10.88 E 99,8b G g uBlelngisS ag Lin 1506 —_— Ser.7, rz 100,1.1 43 _ 6 100%b G Ostpr. V ) . - Schwerin o, do, ruppe _ sjel Ldkr.G. Pfd. M S N v P4 E g¿gM-Anl, 26, tg. ab 27| 1. t Rheinprovinz Auleihe, - Aus» Ohne Zinsbere<uung, O Ai : 100,25b 6 [100,25@ } ddo (fr. 8Ÿ) 4.10 994b u N do. 28,uk,1.3,33| 1.3.9 |. losungssheine* ..+/137,6G |1868b A Mannheim Aul, - Auslosung8- do.” do. R. 3 und 5 A 1 do, do. (f.7u.64) +4,10 /99%b ; V JA do. 29, uf, 1,1.40| 1.1.7 99,86 Schleswig-Holsteiuer. Provinz- scheine einschl, 1/; Ablös.-Sch. 1.9.31 bzw. 1. 9.32 100,25 a do. l(Abfiud. Pf.) .4.10/101,5bG /101,75b A L A do. Ausg. 1, 2 Anleihe - Auslosungkscheine®* dls ms (in $ d, Auslosungsw.) S Ld «3, » Ostpr. lands<.Gold- (fr u. Ausg. 3 L, A-Þ) Westfalen Provinz - Auleihe- Rostock Aul.-Auslósuugsscheine 1.9.31 bzw. 1,9. 33 s fdbr.R1 (Liq.-Pf.) l 4. c r. s 4Noggenw.-Anl.) Auzslosungsscheine* ...« -[137,beb 6 |138b G einschl, /, Ablösungs-Schuld do. do, R. 7-9, 1.3.33/48 [1,3. ? Be ia Bi e n , 1,3, 3, k . Liqu,- NDL-LL 6078 104,aURL) L $ eins<1, 1 Ablösungssuld (in $ des Auslosungsw.), | 4d Aublosungsw.) da I6 M010, LESU 8, : Pf.f.Westpr. xittsch. Y Sachseu Staat RM- * ejusl, s Ablöjungssculd (in $ des Auslojungsw.), E e Gau S E S - e Me x - 1. « 1,3, Auteilschein“ zu 5

Aul. 1927, uk. 1.10.35 de $ do. do. NM-A. 37 d wed>v "e do.do.Kom.R.1,1,9.31 3. Ostpr. (ds. Liqu.- / b) Kreisanleihen. ) YA ¿ beds usw, do. do. do, V3, 1.9.33/44 11,3. i Pfb6. f.Westpr. neu-

i ge.

r, ad tilgb. ab 1.4.38 do. do. do. R. 4,1.9.35 8, lds<. Pap.-.4-Pfb. Ohne Ziusberechnung- Emschergenosjensh. L ivo Aa Pomm. (ds. G.Pfb. Teltow Kreis - Auleihe - Au3-| A k x (fr.

f 6 N. A 26; 1931/4% | 1.4,10| —= ; 8) 4%

losungs cheine einschl, !|s Abs | do. do, Ausg.6 R.B Ee E x [1.1 M A lösungsich. (in 2 d. Außlösw.)|137,76b 6 | 1927; 1932|4% | 1.2,8 | a do. do. 1926 Ausg. da Ed UE O) | | Ea 1935, von 1927, 1, 1. 1933 Pomm. neulands< Peige „Cd. d. jed. x Mitteld. Landesbk.-A, f. Kleiugrd. Gold» c) S t a d t an [ e i h en. bn 1936, Reihe D, 4 1.6.12 1929 A. 11.2, 1,9,34 4K Pfdb. (Absiudpfb r.)

do. do, 1930 A, 1u.2 Mit Zinsb 13. 1. 4. 1942/4X | 1.4,10 i a C M ven Me Stw-pali Ente n aa L fas Set s V ee) o A I R | Lea MEa 0 39 jet. da BU1209 E84 : ries 100, fülllg 6 100,9 1. 10, 1934| 4% | 1.4,10 /99,6b@ | o ite 1900 d 100, 3L 12. 1934/6 [1.1.7 do: Ag: 12 (fes) f O 1.4.39] 1.4.1 y Altenburg (Thür.) eing, 1929 $145 | 1.4,10 d s "dau 0 Tf U 4 Deutsche Neichöpo G d o, do, Gold - Kom do. Liquid.-Pfdbr. old-A. 26, 1931 4. «its l o0.Gld.A,7,1.4.315/4X | 1.4.10 h O 1935, Folge 1 Uugsba.Gold-A.26, L A dodo. Ag. 8, 1930 ú 14,10 Red Pu is M e V m AR ade d. 100, fällig 1.100,40] 1.4.10/100,4b L 6, 49311 4 | 1.3,6 | ils 8 sichergestent. 80. 9. 193414X |L.4.1 (fr.5YRo0g9.-Pfd.)

1

i Vit Zinusberezuung- do. do. do, S. 1 auslosb, je 1/, 1953-58,

T3. 100 4, do. A.15Feing.,1.1.27 a DtMeiäanieitcita P A Oa } o, Glb-U 816,118

tg. ab 1.7.34 jährl, 10 Y| 1.1.7 |99,5b 99,5b N L LIA

0%% Jutern, Aul, d, Dk, x :

/ Meichs 1980, Dt. Ausg. do.NM-A,,A19,1.1.32

(Young-Anl,), uf.1,6.35| 1.6,12/100,75b 6 [100,75b do.Glb-A, A20,1,1,32

(44 E SHatban, ; o 9 A Bar Ug'an 928, auslosb, zu 110| 1.2.8 |109,3b G f f G

64% do. do, 19837, tilgbar ivi O |1.6,10/99,75b @ |

ab 1, 2. 1938| 1,2,8 199,8b : 47 Preuß. Staatss. 36, 9,8b @ 99,8 do. do. RNM-A, 30 Stettin Gold - Aul.

rz, 100, rücz. 20. 1. 41/20.1.7 /100,2bG 1100,2b G

————-_----—- fre jn due fs ert ert fert Pert Prt S0 S S <0LTRLE 2A A A A A A A I

G % Deutsche Neichsbahn Schay e rückz, 100; ällig 1. 9. 41] 1,8,5 [100 44 do. do. 1936 N. 1 7 rücz, 100, fällig 2.1.44] 1.1,7 199,75b