1938 / 168 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 22 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

| Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger | Heutiger + Voriger Es [Heutiger | Voriger —- S aeg E S Tempelhofer Feld.jo 1.7 as [71,256 Westereg. Äftali x] 4 1.1 |98,5b 5b Dresdner Bauk „.... 4 [75 (10396 |[109b Halle-Hettstedt....1 4, - ¡1.4 (82,25b 80,25b Berl. Hagel-Assec. (70% Einz.)! _ Terrain Nudows- Westfälische Draht- Hallescher Bankvereïn| 4 | 5 [103% 103h G Hambg.-Am. Packet) do. do, Lit. B (26{ÿ Einz.)) —_ Johanni8thal .…..14| 4 |1.1| _ induftrie Hamm| 5 LT| =— _ Hamburger Hyv.-Bk.| 4 | 4% [10166 109,25b (Hambg.-Am. £L.)| ‘0 1.1 |63,56 63b Berlin. Feuer (voll) (zu 100 RM)|200b 200b do. Südwesten i.L.]joD|/NMp.St| _ Wicküler-Küppers LifbeckerComm.-B.X| 5 | 5 [1020B 10266 * | Hamburger Hoch- do. do, (354 Einz.)| _ Thale Eisenhütte. .|6 | 6 [11 | —_ Brauerei .....XN| 616 |1.11| =— _— Luxemb. JIntern, Bk, bahu Lit A... N| 5 1.1 (9436 0.D./93,75b Colonia. Feuer- n.Unf.-V, Köln, Thür. Elektr. u.Ga8| 78 : L 6) Dapars -— Wilmer8df.-Rhein- NM per St.|i 0/0 Hamburg - Südam. jeßt: Colonia Köln Versicherung s Thür. Gagesells.| 7 } 7 |1.1./1346 4 Terrain i. Liqu. Ll | 26,75b Mecklenburg. Depos.- Dampfsch. .....+ 0/61L1| 121,25b 100 4-Stücte N| _ Triumph-Werke ..| 7 | T 11.10 166,5b Wintershall …... X| 5 [5 [1.1 9b 119,75b u. Wechselbank.…..| 4| 5 [126,6 |110b Hannov. Ueberld1w. Dresdner Allgem. Trans3port j v. Tucersche Bran. | 4 1.7 /101,5b 1102b H. Wißner Metall.| 0 1.7 |100b G 96,5b do. Hyp.-u.Wechselb.| 5% | 6 _ u. Straßenbahnen) 6 |6 |L1| _ (524% Einz.)| Tuchfabrik Aachen| o | 8 (7-0/108/25b 107,75b Wrede Mälzerei „.| 616 |1.9| 113,50B | Mecklenbg. -Strelizer ansa“ Dampf- do. do. (264% Einz.)} “- Tüllfabrik Flöha X| 6 A 136,25b Hypothekenbank, j.: \chiffahrt8-Ges. .| 0 | 6 |1.1 [113,56 _ Frankona Nück- u. Mitversicher. ç L Meckl.Kred.u. Hyp.B. 4 _ Hildesheim - Peine Lit. C u. Dj iv Zeiß Ikon. ….....| 6 |6/1/ 1.10/136b 138b Meininger Hyp.-Bk.. s ‘6 [11266 [111,5b Lit. Alo lo [LL| 45,25b Gladbacher Fener-Versicher. N| _ Union; F. chem. Pr.| 5 } 4 |1.10| 3,5b pi Zeizer Eisengieß. u. Niederlausitzer Bauk.| 4 |5 [100,75b [10026 König3bg.-Crauz.N| 4 [4 [11] —_ .| Hermes Kreditversiher. (vol)| _— Mas S992 6/2 Ee erie Oldenbg. Landesbank . Kopenhagener E do. do, (25% Einz. | =— _ Zellstoff Waldhof ..|6/1| 7 [1.1 148 |138,5b (Spar- u. Leihbauk)|- 4 | 4 _ 2M Dampfer Lit. O X 6 | 8 |1.1 Leipziger Feuer-Versich. Ser. 1| _ Velíag, Belt. Ofen E ZuterfabrikRasten= Plauenéèr Bank „....| 334] s Lausiger Eisenb. | 23 11 | —B —_8B do. dó. Ser. 2| -_ u. Keramik ..,X| 0 L. /45,75b 46b 1 T VUYA aer onccro| 4 E 4 Snzes Pommersche Bank „..] 4 |4 _ ezn | Liegniy - Rawitsch E Z do. do. Ser. 3| avi Verein. Altenburg. Reichsbank ..…...« «.| 8/4 | 8/4 |189,25b 186,5b Vorz. Lit. À X| 0 | 0 [1.1 |/54,75h 52,5b G Magdeburger Feuer-Vers. ..XN| _— u. Stral. Spielk.(8/8/ 8/4 1.1 | 215b E Hyp.-Bank| 7. | 7 |141b 141,5b „do, do. St. A. Lit.B}0 | 0 [11] _ do. Hagelvers. (65% Einz.)} _ do. Baußner Pa- ¡ Nheinish-Westfälische] Luxemburg Prinz do. do, (324% Einz.)| _— pierfabrik. 0 | 0 | 1.1 |84,5b 1,25h Bodencréditbaukt „.| 7|7 [1316 —_B Heinrich, 1 St. = do. Leben8-Vers.-Ges. „«-.| E zer do. Berliner Mör- Sächsische Bank 4 11056 /110,5b G 500 Fr.| 0 1.1 do, - Nückversih.-Ges. „...| .— 40,5b telwetke... i... 0 1.1 10Gb 106b do. Vodencreditanst.| 5% | 6 1117,75b 6 116,5b Magdeburger Strb.| 4% 1.1 |98,75b 97,5 G do. do. (Stiicke 100, 800)| A do. Böhlersta hlwke. j 2. Banken. Schleswig-Holst. Bk. .| 38 |:4 [9006 |90,5b Mecklbg, Fried.-W. „National“ Allg.V.A.G, Stettin |555eb G _ NM per Stü | | | |1.4 Südd. Bodencreditbk.| 4% | 5% |t08b 107,5b Pr.-Akt.| 5 B =-Ü Nordstern Allg. Versicherung .| _ + 10 ffrs8. Zinstermin der Bankaktien i der L Januar. | Ungar, Alg. Creditb. do. St.-A, Lit. A| 5 1.1 |97B E do. Lebensversih.- Bauk, j.: y do. Chem. Charlb., (Ausnahme: Bank für Brau-Fndustrie L Juli. )} RMyp.St.zus0Pengö| 0 |0 Münchener Lokalb.| 0 E Ls _Norbstern Lebensvers. A.-G.| _ i.Pfeilring-W.AG| * LT| _— | Vereinsbk. Hamburg. | 6 | 6/1 |126,5b 126b Niederlaus. Eisb. XN| 1 1.1 |46%b G 46h | Schles:Feuer-Vers. (200 M-St.,) _. _ * 2,67 i Allgemeine Deutsche| 4 l Westdeutsche Boden- : Norddtsch. Lloyd .…| o | |11 67,50 [6556 |_ do, do (254Einz.)) c do. DeutscheNicele-| Credit-Anstalt „…..| 0 1007b 101b kreditanstalt „.„---! 54! 6 [113,75b G 1183,5b Nordh.-Werniger. .| 0 1.1. |56b - 154,5b Stett.Rückversich. (4100 RM-St. | n Wee ¿18 [8/2] 1.10/169b G 168,75b . | Badische Baut... N| 6|6 |H7ebB {116,5bG : t Penusylvania...…. LL do, do. (300 RM-St.)! _— do. Glanzstoff- | Bank für Brau-Ind. .| 65 122,5b _— 1 St.=50 Dollar Thuringia Vers.-Ges. Erfurt A|' =— _—_ Fabziläit 2204 G 1114 S 157Tb Bayer.Hyp.u.Wech\lb.| 4 | 44 /100b G 99,5b Q Prigniger Eb. Pr. A.| 6/% LÎ| _—_ do. do, _do, Bl = E do. Guurbinner | nh oibB do. Bem s 5 10748 S ; Rinteln-Stadt- 8 T Ste Es S 2E Maschinenfabr. c .| 5% 1.195, Berliner Handel8gei.| 6% | 64 L S hagen Lit. A...| 5 1.1 [103% |f02,5b“ Union, Hagel-Versich, Weimar| Ga e Harzer Port- do. s. 8 |3 |70,25b [89h 3. Verkehr. ba N Lit. B| 5 1.1 30 S , E ¿ and-Cement....| 616 11} Jas Braunschwg.-Haunov. ) (S _ ‘Rostocker Straßenb.| 5 L ps do. Märk. Tuchfabr,| 0 |6/1/ 1.1 |124b 122þ _ | Hypothekenbank -.| 5 | 5% 1096 A i Aachener Kleinb. X 0 | 0 | 1.1 |73,5b 71,5b L) Alüliaes 7 do. Metallwaren : i Akt. G. f. Verkehr81w.| 6/4} * | 1.1 |123b 120b E E 611 1.1 |130,5b 130b N i: e ee o| |1145þ |4225b | Commerz-u.Priv.-Bk.| s | 6 |111,5b6 |111,5b 6 * Gu Strausberg » Herzf| 6/6 {11 | Kolonialwerte. do. Stahlwerke „…| 44 5 | 1.10/1063b 103,25b DanzigerHypotheken- - {1-Allg. Lokalbahn u. Südd. Eiseubahn ..| 0 | 4 | 1.1 |82%b 80,75b do. Trikotfab. Voll- j bauki.Danz.Guld.X|. 4 | 44 Kraftwerkte..…... 7 [7/1] 1.1 (142,56 /140,75b | West - Sizilianische|115|114] Deutsch-Ostafrika Ges.| 4/4} 1.1 102,6 100,256 MOSleE aaa 6 | 5 |1.1 106,5b |106,5b Deutsh-Asiatische Bk. Anisterd.-RotterdX|40fl| |1.1 1 St. = 500 Lire| Lire *| 1.1 Kamerun E6. Aut. £13/0| | 1.1 [76,5b [75,5b 6 do. Ultramarinfab.| 7 L r rp RM per St.| 25 470b 485 B Baltimore and Ohio 1.7 * f, 500 Lire, | Neu Guinea Comp...|0/0/11 | Es VictoriazWerke ¿. } 0 { 0 |1.10/105b G 100,25h DeutscheAnsiedlungs-| - ; L Bochum-Gelsenk.St| 0 | 0 [11 | _ : Otavi Minen u. Eb.| * 1.4 |24,25b 224b G C. J. Vogel Draht- Bk, j.: Dtsche. An- __ } Brandeubg, Stäbte- 1St.=1L,RMv.St| u. Kabelwerkte..,| 6 16/2] 1.10 150eb G siedlung8ges.A.G. F} 0 _— _—_ bahn... L Al 414111] #*0,75/0,25 NM für Deutsche Bauk und |_ z ey ‘Lit. Bj 24 2411| _ E. 1 Stü Wagner “u. Co, i Disécouto-Gesellsch.,|" } : 4 5$ Czakath.-Agram : Schautung Handels3- Maschinenfabrik. | 5 | 5 | 1.10 _— j.: Deutsche Bank .| 5 | 6 [18h 118b Pr.-A.i.GoldGld. 1.1 : 4. Versicherungen. «O, voeoorecres e] 010] 1.1 115b 116b Wanderer-Werke.,| s | 8 |1.1 |157,5b [156bG Deutsche Cenutrals Deutsch. Eisenbahn- RM p. Stück, Warstein. u. Hrzgl. bodenkreditbant…..| 5% | 6 |111,25b6 |110,25b | Betrieb... 43 !1.1 176,75b [76,5b E Schchl.-Holst. Eisen| 4 1.4 [104b 99h Deutsche Effecten- u. DeutscheNeichsbahn|- Geschäftsjahr: 1. Januar, jedoch WasserwerkeGelsen- Wechselbank „….... 0 | 3% 85,25b |85,25b (7% gar. V.-A. S.1-5, j Ailbingia: 1. Oktober, T os Ca bo 8/5 8/%) 1.1 Lal _— Deutsche Golddiskont- | Ju. Zert. d. Reich3- Aachen u. Münchener Feuer. ..| 965b Wenderoth pharm.| 4 1.7 /92b G 2a bank Gruppe B...| 35 100 a “—_— bt.-Or.5,1-4)L.A-D| 7 | 71.1 |123,75b [123,5b_ Aachener Rückversicherung. ...| —B8 ias Werjcheu- Weißeuf. Deutsche Hypotheken- ; Eutin-Lübe Lit. A| 3 44 L1| _ „Albingia" Vers. Lit. A „...| _ Braunkohlen... .| 4 | 5 |1.1 |f25,5b |[125b bank Berlin .…….. 5% | 6 [i11bA [110,75b | Gr.Kasseler Strb. X] 3 | 8 |1.10| —_ do, do:= Lit, O 6. 8 n Westdeutsche Kaufs! Deutsche Übe rseeische 4 do. Vorz.-Akt.| 7 | 7 [1.10 _ Allianz u. Stuttg, Ver. Vers. .|255b 4 - [253,5b f voaccrecococi 01 6414 WEZIA (99,5 @ E 0183 [02066 #100,25b6 | Salbefst. - Blanken- f leo do. do. Lebeusv.-Bk.} _ ] F * burger Eisenb. „.| 4 | 4 | 1.1 189,5b ,25b i Ì

Deutsche Aul. Ausl. -Schein, einschl. !/, Ablösungs\hd,

6%, Gelsenktirhen Bergwerk

RM 1936

4409/9 Fried. Krupp RM-

Anleihe 1936

59/, Mitteldeutsche Stahl RM-Anl. 1936 439% Vereinigte Stahl RM-

Anleihe

Accumulatoren-Fabrik, Elektricitäts=-

Allgemeine Gesellschaft Aschafseuburger

Bayerische Motoren-Werke

S P. Bemberg

ulius Berger Tiefbau...

Berlin. Kraft 1. Bexliuer Masch

Braunk. u. Brikett (Bubiag) Bremer Wollkämmerei Buderus Eiseuwérke Charlottenburger Wasser-

werke

Chem. von Heyden... Contineutale Gummiwerke

Daimler-Benz . Bea 6611 s

Deutsch-Atlant.

Deutiche Cont. Gas Dessau

Deutsche Erdöl

Deutsche Liuoleum-Werke. Deutsche Telephon u. Kabel Deutsche Waffen- u. Munit. Deutscher Eisenhandel „….. Christian Dierig.….....-- Dortmunder Union-Brau.

Eintracht Braunkohle Eisenbahun-Verkehrsmittel. Elektrizitäts-Lieferungsges. Elektr. Werke Schlesien. -. Elektrische Licht ‘und Kraft Engelhardt-Brauer2i ..«.

J. G. Farbeuiudustrie“.è.

Feldmühle Papier „v. elten u. Guilleaume - «5.

Ges. f. elektr. Unternéhm.— Ludiv.. Loewe u. Co. .…. Th. Goldschmidt Ti

Hamburger Elektrizität .…. Harburger Gunimi..

arpenex Bergbau .….-.-« Boeich-KbluNeuessen sts

Philipp

olzmann ee... Hotelbetriebs-Gesellschaft. -

e...

e... o.

Zellstoff .…

e...

Licht Gr. A inenbau...

Telegr. .….

ee. oos.

Mindest- abshlüsse

‘5000 3000 - 5000

3000 3000 2000

3000 2100

3000 3000 2000 3000 3000 2000 2000 - 3000

2000 2000 3000

3000 3000 - 2000 2000 2000 2000 - 2000 : 2000 2000 3000 2000

Heutiger

130,5=130,9 b

106,5G—-— 100 B— 102-

9824-9814- 208-206-

111-110,25-111,75-111-111,25b 119-118,5G-121,5-—

-142,25-144,5-

130-129,5-129,75-129-130-

145-146,29- 152,79-151,5 b 129-128,25-132b 188,9-189-

113,25 -113-—

108-107,75-108 b

1415%—- 202-203-—

132,5-131,5-133b

13954-13914-140,25-139,75-— 112——

113,75—114,25 b

127-126,5-127,25-

151,5 G-152,9-

161,75-162- 139-139, 5 181—- 203,5—204,5 b

168,29- 116-1 15,5- ——-113-115- 136-135,5- —- 80,79-—

151-15034-151 B-150,25- 2 [15034-150,26 b

4 130%-131-

128-130-

135-134,5-135-134,5 bG-

13014-130,5=— 149,25-—

158-157,5-160 b

110-109,25-110 b 146,75-147,29- -

89,75-89,25-89,9-

Fortlaufende Notierungen.

[13476 b

Voriget Mindest-

S A abschlüsse 130,75-130,25-130% b& lse Bergbau .…..........| 3000 * JFlse Bergbau, Genußsch. - ta

-10154-1015%4b ebrüder Junghans s (a T G L Kali Chemie ete. e... 3000 100 B- Kaliwerke Aschersleben .…. 3000

- Klöckner-Werke: Ä... 6e. .| 3000 Kokswerke u. Chem. Fbken 2000 102- | Lahmeyer u. Co. «.....««- 2000 98-—=— Laurahütte... eo... 2000 : Leopoldgrube... o. 2000 203,5-202-203 b : * L U A EAA f _Mannes3mannröhrenwerke.| 3000 105,75-108,5 b Mansfeld A.-G. f. Bergbau) 3000 1165%-117,5-—Z Maximilianshütte........ 3000 Metallgesellshaft. ……. . «.. -| 3000 143,5-143-— * i j 125,25-125 bG—-129,75 b Niederlausizer Kohle... 2400 141-142,5 b s 152-152,75 by Orenstein u. Koppel... 3000 1254-127,5-

{187-188 b Rhein. Braunkohleu. Brikett 3000 —-16454-167 bG-—* R e ide Elektrizitäts. . 3000 112,25-112,5-112-113- —. Rheinishe Stahlwerke... 3000 4

: Rheinisch-Westfäl. Elektriz.| 2000 108 bG-108,25-108 ebG-1033L} Rheinmetall - Borsig ...- 3000 140,5- Rütgerswerke... L 3000 198-202- /

j Salzdetfurth Kali... ...... 3000

129-132,25-— : Schlesische Ekektrizität und 137-137,75-137,5-138- —- Gás Lit, Be aai4 ass 0 3000 111-1114 b Schubert u. Salzer 3000 111,75-111,5-112,75- Schuckert u. Co. Elektr. .….| 3500 12414-126- Schultheiss8-Paßenhofer, j: 151,5-— Schultheis8-Brauerei. 3000 127-— 158,25- Siemens U. Halske... 3500 138-137-139,25b Stöhr u. Co.,, Kammgarn .| 3000 178- Stolberger Zinkhütte.....} 2000

{ E S -204- E Süddeutsche ‘Zu Cl. ooooo 2000

—-165,9- Thüringer- Ga8gesellsh.... 3000 115,5-115,25- Vereinigte Stahlwerke 3000 110-112 b i i C. J. Vogel, Draht u. Kabel| 2000 133,25-133,5-133,25-135,25- E 80 bB-81—- [134 bj Wasserwerke Gelsenkirchen | * 2000

: Westdeutsche Kaufhof..... 3000 148,75-148,5-148,75-1483- Wésterregeln Alkali 3000 [150,75-149,75 bt-Wintershall ...... oe... 2000 125-124,5-126,75- j : Bank für Brau-JFndustrie 3000 1307/4-130,5-134-133,5- Reichsbank... o... | 3000 128-129,5 b [136-134,75 F P P E s T - A.-G.- jür- Verkehrswesen. 3000 146,25-146,25- Allgem.- Lokalb. u. Kraftw.| 23000 —_—_— : Deutsche Reihsbahn Vz.-A.f 3000 —_——— Hamburg-Amerika Packetf.| 3000 107,5-106,75-109-108,75- Hamburg-Südam. Dampf.| 83000 (10954 b} „Hansa“ Dampfschiff... | 3000 1445-147 ,5- Norddeutscher Lloyd «.,«- 3000 86,25-85,75-88,75 b Otavi Minen u. Eisenbahn| 50 St. f

Heutiger

111,5-111 G-114,25-

119,5-119,5- | 141-140,5-141,5-141-141,26 b

122-122,5- 16 bG- 12954-129,25-

109,25-108,5 G—-109-108,75==—"

m e t

126-127,75 b

163-162,5-163,5=— 107-106,25-107 B-106,5-107-b" 204-205-

143-142 ,5-143-142,5-— 119,25-118,75-119-118,5- 128,25-129,75-129,5- 141-141,5-141-144-143-

a 147

129—- 135- 166-165,75-166b

99,5-98,5 G—-

192-190,5-191- -125,5- 86,5-85,5-

921 bB-

105,75-105,5-1063%-105,5- [105,75 b.

m quis a

96,5—955%6—96-

11954-119- 141,5-—

120,25-122,75 b 188-188,25-—

122,75-122,5-123-122,76- 142,5-

12354-12314-

66,75 bB-66,25-66,5-66,26- -125- : 114-—

eini 68 amis

Voriger

159,5- 133,5-133-133,75- 105,75 bG-110 b

96—97= i ; 118-117—-118,75 bz, 138—138,25-138-140 b

-123-

15,25-151% G-15,25 b

105,5-105-107,75-— 139-139,5-

193 75-

1227-125 b

-160,5- 102,5-107 b 201-

139,5-139,25-141- 117,25-11956 b 125—126-125,5-127,5 b 135,25-135 G-137,5 b

127,75-128- 133- 163,25-166-

97,5-97 G—98,795-

189,5-188,5-191b 123 bG-123- -84-85,5- 918,75-218b

-134-—

102-101,5-102,5—102,25- —-— [103,25-102,75-104b

93-92,5-95 b 98-97 75-98- 119 25-120-11974b

138,25-140 b

—-119,5-— 186-187-186,5-187-186,25-

(189-187h \ 119,5-121,5b 140-141- 123,5-12354 b 6634-66-66,5-

110 G-

| 6654-66,5-67,5-

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis durch die Post monatli 2,30 #@KÆ einschließlih 0,48 ÆL Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 1,90 K monatli. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32, Einzelne Nummern dieser Ausgabe kosten 30 Æ/, einzelne Beilagen 10 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben, Fernsprech-Sammel-Nr.: 19 33 33,

O

Ir. 168

Reichsbankgirokonto Nr. 1913 bei der Reichsbank in Berlin

D

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 5b mm breiten Petit-Zeile 1,10 ÆK, einer dreigespaltenen 92 mm breiten E Beile 1,85 A. A

SW 68, Wilhelmstraße beschriebenem Papier völlig druckreif einzusenden, insbesondere ist darin auch unterstrichen) oder dur hervorgehoben werden sollen. Befriftete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

nzeigen nimmt an die Anzeigenstelle Berlin 32. Alle Druckausträge sind auf einseitig

welche Worte etwa durch Fettdruck (einmal

anzugeben ch Sperrdruck (besonderer Vermer? am Rande)

Berlin, Freitag, den 22. Zuli, abends

Bostschectkonto: Berlin 41821 1938

Inhalt des amtlichen Teiles. Deutsches Neich.

Exequaturerteilung.

Bekanntmachung über den Londoner Goldpreis.

Bekanntmachungen des Reichsführers f und Chefs der Deutschen Polizei über das Verbot der Verbreitung von ausländischen Druckschriften im Jrland. i

Beitragsordnung der Marktvereinigung der deutschen Forst- und Holzwirtschaft für das Jahr 1938 vom 18. Juli 1938.

Betrieb der Zucker-, Stärkezucker- und Rübensaftfabriken im Monat Juni 1938.

Uebersicht über den während des Monats Juni 1938 in den freien Verkehr übergeführten und unversteuert aus dem Geltungsbereih des Geseßes ausgeführten Zucker.

Anordnung der Reichsstelle für Eier- als Ueberwachungsstelle über Preise und Preisspannen für Eierzeugnisse. Vom 21. Juli 1938.

Amúéliches.

Deutsches Reich.

Dem Brasilianischen Konsul in Frankfurt a. M., Carlos Alberto Gonçalves, ist namens des Reichs unter dem 11. Fuli 1938 das Exequatur erteilt. worden.

Bekanntmachung über den Londoner Goldpreis

gemäß $ 1 der Verordnung vom 10. Oktober 1931 zur

Aenderung der Wertberechnung von Hypotheken und

sonstigen Ansprüchen, die auf Feingold (Goldmark) lauten (Veichsgesegzb1. 1 S. 569).

Der Londoner Goldpreis beträgt am 22. Juli 1938 für eine Unze Peingolo ._= 141 sh 5E d, in deutsche Währung nach dem Berliner Mittel- furs für ein englisches Pfund vom 22. Juli 1438 mit NM 12,255 umgerechnet = NM 86,6786, für ein Gramm Feingold demnach . . . = pence 94,5798, in deutshe Währung umgerechnet . . « «. = NRM 2,78678.

Berlin, den 22, Juli 1938.

Statistishe Abteilung der Reichsbank. Speer.

—————

Bekanntmachung. Betrifft: Verbot einer ausländishen Drucfschrift.

Jm Einvernehmen mit dem Reichsminister für Volks8- aufflärung und Propaganda wird auf Grund des $ 1 der Verordnung des Reichspräsidenten zum Schuye von Volk und Staat vom 28. Februar 1933 bis auf weiteres im Julande die

Verbreitung der in Lodz (Polen) erscheinenden Wochenschrift

„Der -deutschhe Wegweiser“ verboten. i

Berlin, den 19. Juli 1938. Der Reichsführer 4h und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Funern. J: A.: Müller.

i __ Bekanntmachung. Betrifft: Verbot einer ausländischen Druckschrift.

Jm Einvernehmen mit dem Reichsminister für Volks-

aufflärung und Propaganda wird aúf. Grund des$ 1 der Ver-

ordnung des Reichspräsidenten zum Schutze. von Volk und

Staat vom 28.

die Verbreituñg: der in Warschau erscheinenden Zéitung „Goniec Warszawski“

verboten. _ -

Berlin, den 19. Juli 1938. : Der Reichsführer {h und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Fnunern.

Z. A.: Müller.

* in ihren Auswirkungen nur ‘der Wahrun ebruar 1933 bis auf weiteres im Julande,

Beitrags8ordnung der Marktvereinigung der deutschen Forst- und Holzwirtschaft für das Zahr 1938. Vom 18. Juli 1938.

Auf Grund der 8 4 und 6 des Gesetzes über die Markt- oxdnung auf dem Gebiete der Forst- und Holzwirtscchaft vom 16, Oktober 1935 (RGBl. 1 S. 1239) in Verbindung mit den

8 1, 2 und 4 der Verordnung über den Zusaramenschluß der Forst- und Holzwirtschaft vom 20. Oktober 1936 (RGBl. I S. 909) erlásse ih e die Marktvereinigung der deutschen Forst- und“ Holzwirtschaft für das Fahr 1938 folgende Bei- tragsorduung:

81 Beitragspflicht.

(1) Beitragspflichtig sind die Juhaber, physishe oder juristishe Personen, der gemas des $ 1 des Gesegtes über die Marktordnung auf dem Gebiete der Forst- und Holzwirtschaft vom 16. 10. 1935 in Verbindung mit den -$8$ 2 und 4 Abs. 2 der Verordnung über den Zusammenshluß der Forst- und Holzwirtschaft vom 20. Oktober 1936 zusammengeschlossenen und 'zusammenzuschließenden Betriebe und Unternehmungen oder Teilen von diesen, für die die Marktvereinigung eine marktordnende, betreuende oder- versorgende Tätigkeit ausübt.

(2) Forstliche- Betriebe .des“ Reiches und der Länder. sind einheitlich als Ganzes beitragspflichtig, auch wenn sie in wirxtschaftlihe Einheiten untergeteilt sind.

(3) Jm Falle des Ueberganges eines der Marktvereini- gung- angehörenden Betriebes oder einer Unternehmung oder deren Teile auf eine andere Person haftet diese neben dem früheren JFnhaber gesamtshuldnerisch für Beiträge, die auf die Zeit seit dem Beginn des lebten vor dem Uebergang liegenden Beitragsjähres entfallen.

(4) Die Pflicht zur Leistung von Beiträgen und Sonder- beiträgen exrstreckt fic auf die Zeit bis zum Ende des Fahres, in welchem die Anzeige über die endgültige Aufgabe oder Stillegung eines der Marktvéreinigung angehörenden Be- triebes, Unternehmens oder Betriebsteiles dex Hauptgeschäfts- stelle der Marktvereinigung dur eingeshriebenen Brief an- gezeigt worden ist.

82

Beitragsmaßstab.

(1) Die Beiträge werden von dem Entgelt für den Jahresumsay berechnet, das die im $ 1 bezeihneten Betriebe, Unternehmungen oder Teile von diesen im Laufe des voran- gegangenen Kalenderjahres als Erzeuger, Bearbeiter oder Verteiler beim Absaß der dex Marktordnung unterliegenden Ca oder Gegenstände der Forst- und Holzwirtschast vereinna e n

(2) Bei Betrieben, für die die Tätigkeit dex Marktver- einigung sich nur auf ihre Einkaufs tätigkeit auswirkt, wird an- Stelle des Umsates der Einkauf unter Zugrunde- legung der Einkaufspreise frei Betrieb (frei Werk oder Unter- nehmung) für die Berechnung der Beiträge herangezogen. Die in der D S altenen Bestimmungen über den Umsay beim Absas gelten für diese Betriebe und Unter- C sinngemäß füë “das aufgewandte Entgelt beim

mntaus.

(3) Bei den Vermittlern der Verteilung (Kommissionäre, Handelsvertreter, Agenten, Makler) O die vereinnahmten G dex Beitragsbèrechnung zugrunde zu egen.

(4) Der nicht gewerbliche, d. i. der private Eigenver- brauch oder die Abgabe von forst- und Lolzwirtfchastlichen Erzeugnissen an Betriebsangehörige zum privaten Eigenver- brauch ist bei dex Beitragsberehnung außer Ansäh zu lassen.

“883 Sondérbeiträge,

(4)- Mit Zustimmung: des Reichsforstmeisters und des Reichsministers der Finanzen können Sonderbeiträge zur Durchführung von Sonderaufgaben der Marktordnung, die oder Förderung der Belange eines Teiles von Mitgliedern der Markt- vereinigung dienen, erhoben. werden. Sie dürfen, jedoh in ihrer Gesamthöhe höchstens den zusäßlihen Betrag“ erreichen, der für die Durchführung der Sonderaufgaben erforderlich ist,

(Y- Mitglieder -der Marktvereinigung, die sich am in- ländischen marktmäßigen Absaß von aus dem: Auslande ein- geführten Erzeugnissen der Forst- und - Holzwirtschaft

beteiligen, können zur Durchführung einer“ ausgleichenden s zu einem Ausgleichsbeitrag herangezögen werden. ' ; ! i E Die Bestimmungen dex Beitrag8ordnung finden auf die Erhebung und Einziehung der Sonderbeiträge ent-

sprechende Anwendung. |

„gewährt worden ist.

84 Beitragshöhe.

(1) Das Beitragsjahr ist das Geschäftsjahr der Markt vereinigung, d. h. das Kalenderjahr.

(2) Der Jahresbeitrag beträgt 0,5 vom Tausend des unter Beachtung der Bestimmungen des $ 2 zu ermittelnden Entgeltes für beitragspflichtige Umsäße bzw. der beitragspflichtigen Beträge für den Erwerb der der Marktregelung unterliegenden Erzeugnisse der Forst- und Holzwirtschaft, mindestens jedoch 5 RM. Die beitragspflichtigen Beträge sind auf volle 1000 RM nach oben odex unten auf- oder abzurunden, je nachdem der Mittel- betrag von-500 RM über- oder unterschritten wird. Betriebe und Unternehmungen mit einem JFahresumsaÿ von weniger als 500 RM sind beitragsfrei.

(3) Die Berechnung des Beitrages erfolgt unter Zu- grundelegung des Entgeltes für den Umsaß bzw. der Einkaufs= summe, die in dem dem Beitragsjahr vorangegangenen Kalenderjahr vereinnahmt bzw. verausgabt worden sind.

(4) War ein Betrieb oder Unternehmen in dem dem laufenden Beitragsjahr vorangegangenen Kalenderjahr nicht beitragspflichtig oder wurden keine Umsäße erzielt, so erfolgt eine vorläufige Heranziehung zux Beitragszahlung unter Schätzung des beitragspflichtigen Entgeltes aus dem laufenden Umsay, jedoch mindestens mit dem Beitragssaßb von5RM i

Das gleiche - gilt, wenn der vorjährige Umsay keinen

angemessenen Beitxagsmaßstab für die laufende Beitrags-

rechnung abgibt. S5 Beitragsbescheid, Fälligkeit und Beitreibung.

(1) über die Höhe und Fälligkeit des Fáhresbeitrags ist ein Beitragsbescheid zuzustellen. Der Beitragsbescheid muß einen Hinweis auf die gegen ihn gegebenen Rechtsmittel enthalten.

(2) Die angeforderten Beiträge sind spätestens innerhalb eines Monats nah Zustellung an die im Bescheid angegebene Stelle abzuführen. Beiträge, die 100 RM und mehr bet vagen, töonnen in zwei gleichen Teilbeträgen abgeführt werden. Der erste Teilbetrag is innerhalb eines Monats nach Zustellung des Bescheides, der zweite Teilbetrag zu dem im Bescheid angegebenen Zeitpunkt, spätestens jedoch am 1. Oktober j. Fs, abzuführen. ck— (3) Der Leiter der Hauptgeschäftsstelle kann auf be- ründeten Antrag Stundung oder Tilgung der Beitragsschuld in Teilzahlungen oder zu anderen Fälligkeitszeitpunkten, wie sie in Abs. 2 vorgesehen sind, zulassen.

(4) Fstt die Feststellung des endgültigen Fahresbeitrages niht möglich, weil der Umsay oder Einkauf noh nicht fest- steht oder sonstige Hindernisse bestehen, so kann der Vorsißende der Marktvereinigung Vorauszahlungen auf Grund eines vor- läufigen Beitragsbescheides festsegen. Nach Feststellung der endgültigen Beitrags\huld werden dis Vorauszahlungen ver- rechnet. Für ihre Fälligkeit gelten die für die ordentlichen

Fahresbeiträge ergangenen Bestimmungen.

(5) Bescheide gelten mit Ablauf des ‘dtitten Tages nach ihrer Aufgabe bei der Post als zugestellt. Beiträge, die nicht innerhalb ejner Frist von 1 Monat nag, Zustellung ein- gegangen sind, werden sofern nicht Stundung gewährt ist gemäß $ 4 des Gesetzes über die. Marktorduung auf dem

. Gebiete der Forst- und Holzwirtschaft vom 16. Oktober 1935

nah den Vorschriften der Reichsäbgabenordnung und der zu

ihrer Durchführung ergangenen und noch ' ergehenden Vor- \hriften beigetrieben. : S6 Rechtsmittel,

(1) Gegen die Festseßung der Beiträge und Voraus- zahlungen feht dem Beitrags\schuldnex Einspruch nach Grund und Höhe beim Vorsißenden der Marktvereinigung zu. Der zu begründende Einspruch is innerhalb einer Ausschlußfrist von 1 Monat nah Zustellung des Bescheides einzulegen.

(2) Die Entscheidung des Vorsißenden wird rechtskwäftig, wenn das Mitglied nicht. innerhalb einex Ausschlußfrist von 1 Monàt nach Zustellung der Entscheidung Beschwerde beim Reichsforstmeister einlegt. Der Reichsforstmeister entscheidet

(3) Durch Einlegung von Einspruch und Beschwerde wird die Fälligkeit der enge gten Beiträge nicht gehemmt, soweit nicht im Einzelfa a den strittigen M 6 auf begründeten Antrag Skundung durch den Leiter der Hauptgeschäftsstelle

‘endgültig.

e M 4 Schlußbestimmung. Diese Beitragsordnung tritt mit Wirkung vom 1. Januar

' 1938 in. Kraft.

Berlin, den 18. Fuli 1938.

Der- Reichsforstmeister. J Bt AlpPéers.