1938 / 173 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 28 Jul 1938 18:00:01 GMT) scan diff

I. A. Gilka, Aktiengefellschaft, [26546]. Berkin.

Bitanz zum 31. Dezember 1937. ai t an S Mien

Anlagevermögen: Maschinen und maschinelle Anlagen, langlebig: Be- |

stand am 1. E. | 1937 TOER58

Zugang 1937 . 903,05 : 7 556,58 E Abschreibung . 314,84 2241/7

Maschinen und maschinelle Anlagen, kurzlebig: Be- stand am 1. X.

T ; I

Zugang 1937 . 3 016,73 O T Abschreibung . 3 016,73 1—

Werkzeuge, Betriebs- und Gefchäftsausstattung,; - langlebig: Bestand -am L B. 1937 . . 8397,60 Zugang 1937 . 989,90

9 387,50 Abschreibung .

Werkzeuge, Betriebs- und

Gejchäftsausstattung,

furzlebig; Bestand am i T a1 1987 E Activa. am [5 |- Sica m Zugang 1937 . 3585,71 Rückständige Einlagen auf buchung) _STA— TESG T E T aa 125 000|— Umlaufvermögen Abschreibung . 3585,71 | L ed ar s E Stoffvorräte . . . «« Markenrete L _1|— Zugang 1937 12 931,05 Wertpapiere E G A Beteiligung « « 1 001,— l T5935 05 Forderungen auf Grund Abschreibung . 1 000,— 1|— Fa Sa, von Lieferungen und res L Abschr. 1937 12 931,05 1|— | Sei Umslaufsvermögen: A ———— ‘CHSUNQGEN « «e e e Roh-, Hilfs- und Betriebs- Zur Anlage bestimmt. Wert- Kassenbestand . . - e «- foffe “15972 papiere: Stand am I. 1. Bankguthaben . . Halbfertige Er- : 1937 . . . 175724,98 Sonstige Forderungen . ¿euge 13 820,33 Zugang 1937 115 496,25 Posten, die der Rechnung3- Fertige Erzeug- s 291 221,23 abgrenzung dienen . « —= nfs 75342,86 | 157322/91| Abgang 1937 7817,95 | 283 403/28 55 Werlpapiere 3 193/95 | Forderungen auf Grund / B. Bassiva. E Forderungen auf Grund v. Leistungen 84 605,01 écuartas ist E von Warenlieferungen . 909 59075 | Sonstige For- sz Rüeklagen: R O E 1680—| derungen « 4255,99 Gesetzliche Rücklagen . Kassenbestand, Reichsbank- Kaffe einf{ch!. Andere (freie) Rücklagen n und Postscheckguthaben . 12 366 m la a aag 19 992.06 Wertberichtigungen zu ¿dere Bankguthaben . . 19 757 S M Sonstige E ina: l 3 959/03 | Bankguthaben 241 388,49 350 241/55 he miei Anlagever- Posten, die der Rechnungs- 758 645/83 Anlagen des Bahnbe- abgrenzung dienen . . 174/65 Ï E S S t o ali Avale RM 75 000,— - Passiva. Beteiligungen . . . Bürgschaft RM 21 000,— Grundkapital . . . « « « | 8300 000— | Rüefstellungen f. ungewisse | Geseßliche Reserve «- « « 30 000|— Schulden 417 877/39 | Andere Rúüdlagen . . . 50:000/— | &cneuerungsstoÆ Passiva. Wohlfahrts- und Alters- S L ; L Z Verbindlichkeiten: Akiienkapital: fürjorgefonds . . - - « 75 | Verbindlichkeiten auf Stammattien 15 000,— Rüéfstellungen « « . . 129 167|— Grund von Lieferungen Vorzugsaktien 50 000,— | 165 000/— | Verbindlichkeiten: und Leistungen g 09 Rücklagen: E E E A Anzahlungen von Reingewinn: E Geseßliche Rücklage Kunden . . 40164,30 Gewinnvortrag aus dem / 5 000,— Sonstige Ver- oche aiv u Andere Rück- bindlichfeiten 118 871,91 159 036/21 Gewinn I L fat. «2000 28 000/— | Gewinn: is M Wertberichti 5 Vortrag a. 1936 6472 ä : Delfcedere E L 10 713/53 | Reingewinn : Gewinn- und Verlustrechnung Rückstellungen für unge- 1934 . . 8970,57 15 442/62 am 314. Dezember 1937. wisse Schulden . . . « 24 TT99'80 758 645183 L a L eufitublidfeilen: / A. Aufwendütigen. ee btfeiten a. Gri ad Gewinn- und Verlusirehuung | Aufwendungen für den Bahn- | von Warenlieferungen u. zum 31. Dezember 1937, ata n L +0 E efoldungen öhne u S e Aufwenduugen, Km [5 | sonstige Bezüge, soweit sie | Tei Seis Gehälter. .. - - -- Ÿ 851 103/15 | nicht unter Nr. 4 aufgeführt p abb L Geseßliche soziale Abgaben 19 060/25) ind .. A aS Gesellichaften 2706.61 Abschreibungen a. Inventar | 12 931/05 | Soziale Ausgaben: Verbindlieh- y Steuern: soziale Abgaben . - - teiten aus der Steuern vom Ertrag und sonstige Auégaben für Woh Ausstellung Ten e A OLEE eda a e : ç Son often für die Be de E Mee A Stenern . . 27109,— | 108 127/58 R Lau E. bindlichkeiten 5616,77 | 161 198/06 | Beiträge an Berufsver- | Kosten für die Unterhaltung, Posten, die der Rechnungs tretungen - - . - -- 4 124/89 Erneuerung und Ergänzung: + A itebinióà: Mies g 96 943 75 | Zuweisung zum Wohl- der baulichen Anlagen einschl. | Avale RM 75 000,— BE fahrts- und Altersfür- x Löhne der Bahnunter- Bürgschaft RM 21 000.— jorgefonds - » « - *- 35 000[— | haltungsarbeiter . . . . | Wetituae: - Gewinn: der Betriebsmittel (Fahr- Gewinn 1937 32 680,88 Vortrag a. 1936 6472,15 zeuge), der Werkftattmafchi- f C BEaS l Dag coreri 42a] Anlagen D Der ‘Löhne trag 1936 . 31 458,63 1 222/25 S Ba een e Loni agu ag A n Tos 799/54 | der Werkstättenarbeiter . . |, iva Erträ deer BetriebE und @ Geschäfts - rage. i uw ä » G vetetnoa aas Verlustrechnung 1937. Revisfions- und Treuhand- ausftattung einfchk. der Löhne Aufwendungen. RM gebühren nah“ Abzug ‘der der Werkstättenarbeiter . Verlustvortrag aus 1936 31 458/63 Reisespesen und aller Abschreibungen ‘a. d: Ankage- und Gehälter . 7 149 021/46 übrigen nicht besonders vermögen . . . « «e e Wbaaben 6 835/52 ausweispflichtigen Auf- Versicherungskoften . . Abschrei g Us lente wendungen « « « « « | 101928931 | Steuern vom Einkonrmen, vom C mes M E Zinsen ..- -.-.- 18 341/75 Ertrag und vour Vernrögert tex irtscha 1 415,29 Sonstige Erträge - . -. + 1 33 | Bei an Berufsverkretung. f ea I E Gewinnvortrag aus 1936 . 6 472/15 ifungenz ‘f ungen an die gejeßlihe Rülage . furzlebige Wirt- AMER A an den Erneuerungsstock schaftsgüter _. 6 602,44 8 017/73 | Nah dem abschließenden Ergebnis | Alke übrigen Aufwendungen: Abschreibung a. Beteiligung 1 000|— meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund Bahnbetrieb. . . - « ch « Zuweisung an Delkredere- der Bücher und Schriften der Gesellscha Verwaltungsunkosten . . - wertberichtigung . - « 10 713/53 | fowie der vom Vorstand erteilten Aus-| Rüdsstellung für Körper- Zuweisung an cklagen klärungen und Nachweise entsprechen die} schastssteuer . . .. ... « þ und Rückstellungen . 30 | Buchführung, der Jahresabschluß und der | Gewinn des Geschäftsjahr# E B 1 12 | Geschäftsbericht, soweit er den Fahres-| (Gewinnvortrag 3285,99) .

Steuer vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen . . . …...

Beiträge an Berufsver- tretungen . . ....

Gewiun 1937. 832 680,88 Verlustvor- tcag 1936 . 31 458,63

Ge1vinnvortrag 1938 . 1 222/25

1 100,45 8 287/05

30 840/40 828/40

270 998/04

Erträge. Ausweispflichtiger Roh- überschuß gemäß $ 132 1x. Absayß 1 A-G.

260 031

Außerordentliche Erträge . 10 18

270

Nach dem abschließenden Ergebnis

Erste Beilage zum Neích3- und Staatsanzeiger Nr. 173 vom M, Juli 1938. S. 4

meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gefellfschafk sowie der vom Vorstand erteilten Auf- tlärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- abjchluß erläutert, den geseßlichen Bor- schriften. j . Berlin-Tempelhof, 18. Juni 1938. . Dipl.-Ksm. Dr. Kark Kkingex, a4 Wirtschaftsprüfer. : GJunò 1938. s da Dex Borstand der . J... A. Gilía, Attiengesellschaft, Reine ck. Tiedemann. Der Aufsichtsrat besteht aus folgen- den Herren: Vorsißer des Aufsichtsrats: Friß Pape; Aussichtsratsmitglieder: Hell- mut Gilfa, Curt Vogt. * Dém Vorstand gehören an: Vor- fißer des Vorstandes: Arthur Gilka; Vörskandsmitgliédér: ‘Wilhelm Reined, Richard Tiedemann. Der Borst anD. Reineck. Tiedemann. É R RENGA A I I EOP I S i G r E v C4 A [26817]. TretthanD-Vereinigung Attiengefellschaft, Verkitr.

-|.- Vilanz zum 31. Dezember 1937.

[26806]

Sftrich-Zorger. JFahresbitanz

am 3f. Dezember 1937.

Kleinbahnaktiengesellshaft

A. Attiva. Anlagevermögen: Anklagen des Bahnbetriebs: Bahnbetriebscrundstücke einschl. des Bahnkörpers und der Betrciebsgebäude:

Stand am 1. 1. 1937 170 724,60 Zugang . . 2470,25

Glei8anlagen . . . Streckenausrüstung und Sicherungsanlagen . . Betriebsmittel (Fahr- zeuge): Stand am 1. 1. 1937 . . .. 77991,85 Zugang . 33 708,27

Werkstattmafchinen u. ma- schinelle Anlagen .

Werkzeuge, Geräte, Be- triebs- und Geschäftsaus- stattung . . -

Andere bebaute und un-

bebaute Grundftücke . . Beteiligungen: Stand am

# |

abschluß erläutert, den geseßlichen Vor-

Berlin, im Mai 1938.

Dr. Velder, Wirtschaftsprüfer.

Jn der Hauptversammlung vom 16. Juli 1938 find folgende Herren zu Mitgliedern des An tsrats gewählt worden: Dr. Hans Pilder, Berlin, stello. Vorstands- mitglied der Dresdner Bank, Berlin, Vorfiter; Dr. Alexander v. Brandt, Frank- furt a. Main, Landesfinanzamtkspräsident Du Ministe Bi cm8 L Sea

our v, Feronce, Berlin, Gesan a. D. Treuhaud-Vereinigung A sa Der aud.

Otto Wanieck, Vorsißer, Ernst Lüchau, Artur Theermaun; stellvertreteud: - mann Dietes, Alfous Steinrüce. ;

Zinsen, sow s :

B. Erträge.

Einnahmen aus dem Bahne

betrieb:

aus dem Personen- und Gepäckverkehx . . . . «

aus dem Güterverkehr

fonstige Einnahmen . . « Erträge aus Beteiligungen . | eit sie die Auf- |

fen übersteigen Sonstige Erträge:

erlassene Beförderüngssteuer Kursgewinne . ... .. Gewinnvortrag aus d. Vorjahr

r

,| 1. Gewinnvortrag aus dem Vorjahr R - Provisionen. und sonstige Erträge - « «o e sooo. n 83, Außerordeutliche Erträge eee oe eas

+ 3 285/99 90 340/02 Die Aufsichtsprüfung ($ 34 1. DVO.

zum A.-G.) hat zu wesentlichen Bean- standungen nicht geführt. Der Aufsichtsrat.

Kreisdirefktox Dr. Friedrich Bergmann, Blankenburg/Harz, Vorsiber; Oberregie- rungsrat Werner Agricola, Exsurt; Lan- desrat und Dipl.-Ksm. Dr. Hans Siegel, Merseburg; Reichsarbeitsdienstoberrat Solms Wittig, Braunschweig; Landrat Wolf von Wolffersdorff, Nordhaufen.

Der BVorstanD.

Landeseisenbahndirektor August Hase- meyer, Merseburg, Vorsißer; Eijenbahn- direktor Herbert Schlegel, Merseburg; E Friedri} Peiri, Ellrich a. Harz.

Merseburg, den 21. Fuli 1938.

[27325] Schorch-Werke Aktieugesell schaft, Rheydt. KraftloLerklärung.

Unter Bezugnahme auf unsere Be- fanntmahungen im Deutschen Reichs- anzeiger Nr. 25 vom 31. czanuar 1938, Nr. 31 vom 7. Februar 1938 und Nr. 37 vom 14. Februar 1938 erklären wir hier- mit unsere sämtlichen Aktien über nom. RM 20,—, welche bisher nicht zum Umtausch oder zur Verwertung einge-

[26808].

reiht worden sind oder die zum

dur neue Aktien notwendige Zahl nicht erreichen und uns nicht zur Verwertung für Rechnung dex Beteiligten zur Ver- ügung gestellt worden sind, gemäß Artikel T $8 1 u. ff. der exsten Durch= fithrungsverordnung vom 29. 9. 1937 zum Aftiengesey vom 30. 1. 1937 in Verbindung mit $ 179 des Aktiengefeze3

| für kraftlos, Ebenso erklären wir die-

jenigen Aktien zu RM 20,— Nennwert für fraftlos, welche“ auf die gemäß unferer Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger vom 27. Oktober 1937 für kraftlos exflärten Aktien unferer Gesellshaft entfallen und von den Be- “E noch nicht erhoben worden ind. /

Die an Stelle der für kraftlos erklär- ten Aktien zu RM 20,— Nennwert auszugebenden nenen Aktien zu Reihs- mark 100,— Nennwert werden nah Maßgabe der geseblihen Bestimmungen verkauft. Der Erlös wird æbzüglih der

entstehenden Kosten den Beteiligten aus-

gezahlt bzw. für diese hinterlegt werden, Nheydt (Rheinland), im JFullt 1938, Schorch-Werxke Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

Bau-Kredit Aktiengesellschaft, Berlin.

Bilanz zum 31. Dezember 1937.

Aktiva. I. Barreserve : a) Kassenbestand

b) Guthaben auf Neichsbankgiro- und ‘Postscheckonto 32 485,95 2, Kurzfällige Forderungen unzweifelhafter Bonität und Liquidität | gegen Kreditinstitue „. . - - - - Davon sind RM 54 567,87 täglich fällig (Nostroguthaben)

3, Schuldner: :

a) Kreditinstitute .

b) Sonstige Schuldner «.« « - . Jn der Gefamtfumme 3 enthalten:

aa) RM —,— gedeck durch börsengängige Wertpapiere

E bb) RM 2 873 508,29 gedeckt durch sonstige Sicherheiten

RM \|Z

7763,13 40 249 08

215 678/52

C S 0/6 E R M

2 915 845,93 | 2915 845/93

4, Beteiligungen ($ 131 Abf. 1A 11 Nr. 6 des Aktiengeseßes) . - - 296 000|— Davon sind RM 5 100,— Beteiligungen bei anderen Kredit- iustituten 5, Geschäfts- und Betriebsausftattung . « « « + «+ « « - L I|— 6, Eigene Aktien (Nennbetrag der eigenen Aktien RM 13 500,—) . 6 251 7, Posten, die der Rehnungsabgrenzung Di. o e E E 16 689 38 8, Jn den Aktiven find enthalten:

a) Forderungen an Konzernunternehmen (einschließlich der unter den eigenen Ziehungen im Umlauf, unter den Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechsel und Scheckbürgschasten fowie aus

. Gewährleistungsverträgen und unter den Jndossamentsverbind- lichkeiten enthaltenen) RM 330 731,17 b) Anlagen nah $ 17 Abf. E des Reichsgesehes über das Kredit-

wesen RM 6 251,—

e) Anlagen nah $ 17 Abs. 2 des Reichsgesehes über das Kredit-

wesen RM 296 000,—

Passiva.

1, Gläubiger: s) Im Jn- und Ausland aufgenommene Gelder und Kredite R (Noftroverpflichtungen) « « « . - b) Sonftige Gläubiger Von der Summe b entfallen auf: E. jederzeit fällige Gelder RY 2, feste Gelder und Gelder auf Kündigung RM 457 351,47 Von 2 werden durch Kündigung oder sind fällig:

a) innerhalb 7 Tagen RM 28 741,92 b) darüber hinaus bis zu 3 Monaten RM 342 272,42 e) darüber hinaus bis zu 12 Monaten RM 86 337,13

d) über 12 Monate hinaus RM —,—

G F | 7, Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechsel- und Scheckbürgschaften ; fowie aus Gewährleiftungsverträgen ($ 131 Abf. 7 des Aktien-

gesees) RM 126 835,77

8, Eigene Jndoffamentsverbindlichkeiten aus eigenen Wechseln der Kunden an die Order der Bank RM 2 133 998,84 ;

9, Pasfiven find enthalten :

_ Kreditwesen RM 2 960 515,77

è 20 246,84

Ju den : s) Verbindlichkeiten gegenüber Konzernumternehme . . b) Gesamäáverpflichtungeun nach $ 11 Abf. 1 des Reich3geseyes über das Kreditwesen RM 2 960 515,77 nah $ 16 des Reichsgeseÿes über das- : 110, Gejamtes3. hafiendes Eigenkapital nach $ 11 Abs. 2: des Reichs- | geseyes über das Kreditwesen RM 484 250,—

Summe der Aktiva | 3 490 TI4/91

aue v ZÂBZ ITTAG 477 598,31 | 2 960 515/77

F Grundkapital E Sc@ckWSS Wi 20 E 0PM S R E 452 500|— | 3, Rejerven uach K.-W.-G, $ 11: :

a) geseßliche Reserven „e « « «e - «45 250,—

Þ) joustige (freie) Reserven nach K.-W.-G. $ U —,— 45 250,—

4, Rückstellungen „e e... E S T Ms 6 44408

5, Posten, die der Rechnungsabgrenzung Mee „o o o o 21 379/22

6, Reingewinn:

Gewinnvortrag aus dem Vorjahr «s e... 3466,95

* Gewinn 1937 S O S R R e 1158,89 4 625/34

n RM 94 513,75

Summe der Passiva | 3 490 714 91

* Gewiun- und Verlusirechnung zum 31. Dezember 1937.

e

Aufwendungen. i 1, Handlungsunkosten, Steuern und sonstige Aufivendungen . « -

2, Abschreibungen . . « « - - 3, Remgewinn;

Erträge. 2. „Zinsen,

* Becliu, deu 23. Juni 1938.

Gewinnvortrag aus dem Vorjahr E Gewinn 1937 . « e. s . . 0 . J o «S

age

RM 307 320! ae. e 60 4 288/93 3 466,95 : 1 158,89 4 625/84 310 234 86 ee e. 3 466/95 276 752/63 20 [3001527 310 2341865

Bau-Kredit Aktiengesellschaft. Zunckel.

Nach dem abschlie

n Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund

: ßende i der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- rungeu und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften»

fin, im Juni 1938. / ; Aktiengesellschast für Met ha Dpeniaxg Deutsche Vaurevision.

olflert. F.

V.: Bargmanun.

Mitglieder des Aufsichtsrats: Dr. jur. Han3-Joachim Heyl, Rechtsanwalt und Notax, Berlin, Borfizer; Dr. jur. Robert Schoepf, Vorstandsmitglied der Deutschen Bau- und Bodenbank A.-G., Berlin, stellvertretender Vorsißer; Bankier Dr. ur.

Eduard vou Kurt Richter, Berlin.

Breslau; Bankier Dr. jux. Charly Hartung, Berlin; Bankier

4 4 s

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Ir. 173 Berlin, Donnerstag; den 28. Juli 1938

X 254221]. ée e ° ¿ F : Kl H L L ] NRoschügter Porzellanfabrik Unger & Schilde, Gewinn- und Verlustrechßnung auf 81 Fer 1937. / : 7, Aktien- Aktiengesellschzaît, Roschüß, Thür. j i Aufwand. : M [s fl Bilanz für den 31. Dezember 1937. A E e ai A 2 333 580/27 PEEAM E E ZAM T E as auen Soziale Aufwendungen . . . . « . « C 0s 194 133/30 ace schaften. Aktiva. RM |2| RM |H 027 S auf das Anlagevermögen - - ooooooooo 274 41875 x Anlagevermögen : S U Ce S2 28 577 5L [24686]. : At E 1, Bebaute Grundstü: / Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen 217 778,75 wi F a ú a) Geschästs- und Wohngebäude: Buchwert am Andere Steuern und Abgaben. « « - o e o o o o - +198 687,79 416 466 54 tiengesellshaft, Großheringen. 1241, 1094 «ie oed 6 V le vis 6735,00 Beiträge an Berufsvertretungen « «« «o o o o ooo þ 1177947 Bilanz per 31. Dezember 1937. Zu- und Abgang «eee Miepord ea iBe Aufvendial a e wo o o ao ane 185 000 hi 6 735,90 Hewinn: Gewinnvortrag aus 1936. . « + « » » . « « 68411,76 | un Anl Vesiß. RM \ Abschreibung « - ooooo. 80,— 6 655/90 Heine T ar ea Go oe LOLSOS/06 259 976/82 nlagevermögen: b) Fabrikgebäude: Buchwert a, 1.1,1937 45 702,75 O08 022106 L E E 2 Zu- und Abgang E E —— | Ertrag. —— gebäuden ; 45 702,79 s | | Gewinnvortrag aus 1986 ¿ooo ooo ooo of 68 411/76 bebaut . - « 1350,— Abschreibung - + « « « - »« «___920,— |__44782/75) 6143865 | Jahresertrag nach $ 132 Abs, 1, IT 1 Akt,-Gés, » « « «« « « » « | 363403210 mit Fabrikge- 9 i und maschinelle Anlagen: Buchwert am ï Außerordentliche Erträge „ooooooooooo 1 487/80 bäuden bebaut 3 445,— 4 T95|— + . 20ck 10 0 0.0.0 ch0 A 0-90 S.E E N h, E 3 703 932/66 E A A Es Zugan 1937 60 o a6 C S;S ° 130/965 f E a S Stuttgart-Bad Cannstatt, 10. Mai B Sie a O 25 exr Vorstand. M. Knorr. Th. Liliensfein. S U Chan Sus . 14 618/44 Abgang ——T5155 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund 14 M37 “00491 88 Abschreibun 130/95 1 der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- és x . O 5440108 ret ng E S E | flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Ma Dien ° rxs 5 S 3, E Mel nS Geschäftsausstattung: s S t Sve t den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. i e 2s uchwert am 1.1.1937 „. E a9 uttgart, 31. Mai 1938, S 1937 . 46 22,22 Zu- und Abgang und Abschreibung s « « - E 2|— t A. Krämer, Wirtschäftsprüfer. s C Tie E R tra M O nb Betriebsstoffe Sind blt die Cs a am 21. 7. 1938 wurden in den Aufsichtsrat , ma f . M0), DIsS- U etriebs|to ooo 60 9 gewählt die Herren: E. Lilienfein;, Fabrikant, Vorsißer; Rehtsanwalt Dr. P. Scheuing; O audflattungen Ge- N Er E ie C000 V 85 é duns W. Knorr, Fabrikdirektor; Wolf, Hirt; Diplomingenieur; J. Loose Fabrikdirektor. ; ertige Crzeugnijse « » es o e oooooooo E Stutitgart-Vad Canuftatt, 21. Juli 1938. : 3; Stand 1. 1. 1937 5, Wertpapiere l E 4020 = M 6 H ili ; - R Dn S. Se 0B e ee ooo. er BorstanD.- M. x i s et E 39 79 6, Eigene Aktien nom. RM 14700,—. « e + - + + 1|— s es T9 N HUane. 793/58 | 7, Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und (E E A N R L’ E N A S T R E N NE A Umlaufvermögen : | E s e e o oie E a E e 78 352|— | [26078]. : Roh, Bilfs- und 664,76 L S 199260/ Julius Langes Leinen-Fndustrie Aktiengesellschaft oe e » 1 guihavben . .. ee ooooooo o005 Z , Halbsertige Er-. 9. Andere Bankguthaben „« «eo oooooo 9 868|— | * i Großschönau í Sa a ; zeugnisse . « 73 497,15 Posten, die der Recchnungsabgrenzung dienen « «+ « » 3 662/27 s . * Fertige Erzeug- : Reinverlust: Verlust im Fahre 1937 .. «o o o 3 658/94 Bilanz zum 31. Dezember 1937. nisse, Waren 29 387,07 | 141 448/98 Gewinnvortrag aus 1936 «- - e s 2 312/61 1 346/33 - les Forderungen auf Grund P T9934 95864 Aftiva. : / RM \|N ; assiva. _QLE LOA9E N B ls P oes! Salt a tee R E, S t ¿Pio Postscheckguthaben und 2, Rüdlagen: S Dondvectindildlellen S REPE E 30 E Fabrik-, Geschäfts- und Wohngebäude: Stand 1, 1,1937 264 400,— j Kassenbestand . « . - N i 2 mgen Ha S “dias Vin r E ae 6 000,— | 258 400|— L Andere Bankguthaben . « . E Cs S C S | ; : e —— 550 Ed Posten, die K E : L Verbindüicht eiten auf Grund von Warenlieferungen E Ae Anlagen: Stand 1.1.1937 “s P | abagrenzung dienen „428/72 Und Leistungen -.°. «“«« « « Ea E 8 823/36 oe oa ————— ail E oa % Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « » - 3 785|—- Abgan La 143 200,50 « j S EE S ( E00 7E #0 S 51, Schulden. E Ï A l] 224 958/64 Abschreibung . 2 ¿-« è è « « :¿ +19 548,65 20 200,50 | 123 000/— Grundkapital: Gezvinn- und Verlustrechnung für den 31. Dezember 1937. Werkzeuge, Betriebs- und Géschäftsausftatfuñngt * f Stammaktien - » «e « 45 000|— A Ea al S a) Webereiutensilien, Werkzeuge und Muster . . . 25 000,— E 6 ufiwvanD. RM N Srtrag. RM \N b) Betriebs- und Geschäftsi ‘S Ll O 75 000/— | göhne und Gehälter | 291 803/50} Vortrag aus 1936 . A E E S Sool Geseßliche Rüdkllage «_ 6 75Ó|— | Soziale Abgaben . 21 408/59! Fahresertrag nach Abzug E e os B00 00007* 30 000'— , dl 11. 000|— Abschreibungen auf An- der abzugsfähigen Auf- sebi e aa A. Freie Rüklage - s... + / S Kurzlebige Wirtschaftsgüter e e e e e e c o o o o oooooo 60 Weortberichtigungen und : lagevermüögen .. « 1 130/95 wendungen... . « » « «. 319 650/33 Beteiligungen 6 000'— Rückstellungen: / Andere Abschreibungen 5 340/90} Zinsen . . „« - Lts 2 448/92 T Caeemidger E S M M O 1 S N E | ( 8 D 6 é 2 : 5R s z V »” 9 . Abschreibungsfonds: Std. Ava Nie: Cie R o E 262903 | Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe « « «« « « « « «+ 7542745 Beiträge an Berufsver erlust E E 1 346/33 / 2 E L. 1. A . R Ao obe tretungen 9 56970 E Gee C Ee e o aa ai) s e s MSQILIS uführung «_- E S t \— l —— ertige Erzeugnisse « - ¿ è ¿ ¿5 ¿3/6 « «._95563/,25 | 199 022/65 C Stand- T 328 387/22 328 38722 S ae Gie Î N E A 94767 1927 . ¿ ¿-2:600;— 7 Roschüt (Thür.), den 21. Juni 1938, HüpothelelobeRG e u e ap s ao 00 o dim a ois 2 041/50 Entnahme : Roschützer Porzellanfabrik Unger & Schilde, Aktiengesellschaft. Von der Gesellschast geleistete Anzahlungen „« « « ++«.« 417;— (saldiert) . . 1983,62 } : Unger. E, Schilde. Forderungen auf Grund*von Warenlieferukigen und Leistungen . 96 841/07 7616,38 Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und der Schriften der Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Postscheckguthabe C 3 031/96 Zuführung . . 4083,62 4 700|— | Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen Andere Bankguthaben . « «e o e ao ooooooooooo 1419/79 ReorganisationssoŒ& die Buchslührung, der Jähresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- Sonstige Forderungen . « ooo eo ooooooooooo 739/40 Buführung 1937 9 931 47 abschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. Zeiß-Roschüßt, 25, Funi 1938 Wertberichtigungsposten « e... aeaooo eon ooo 3 530/41 Verbrauch 1937 1797/52 1 133/95 Oskar Frengyel, Wirtschaftsprüfer. Hypothekendisagio. « - e o e a o eo o oooooo aon o 800, Warenvertriebsrüctstellung 2 700 E 805 106/45 Verbindlichkeiten: Fortuna- Werke Spezialmaschinenfabrik Passiva. : bi dlichkeiten a. run s k i 0 M00 Si D 2 M06: Use U20T:25 S C I I I E E E E E E E ee Uit u. Aktiengesellschaft, Stuttgart-Bad Cannstatt N je nom. RM 500,— gs Leistungen sowie Dar- [26551]. Bilanz auf 31. Dezember 1937. 325 Jnhaberaktien je nom. RM.100,—" lehen ...---+- 100 605/38 7 (je nom. RM 50,— gewähren 1 Stimnre) BerinbliGteten qus 2e a s adt Aktiva, RM \|N Gesebliche M, N E L 32 000/— usstellung eig. Wechse : . : : “_|— | Wertberichtigungen zu ten des- U v gén aao 1 540/— Verbindlichkeiten gegen- Bebaute Grundstücke einschl. Grund und Boden: Staud a L R 2, 2 E L A ee a 105/66 Ü b B k . . . s . 83 808 A EUT I 1937 F 2 D G A V A 9 ® - s 9 ps s P G D det B ETL . . . . * ® . ® ® . . . . . ® . . . . . . 6 6 . 0 00 MEN Posten, die der Rechnungs- : Zugang - + 6 e e * e o a +50 pa Sh Son add C a e o S S 118 585 37 abgrenzung dienen « 5 500/83 |, TT8 778,09 Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen 43-029/80 Gewinn 1937: : Abschreibung «.- « «e oooooooo 43 778,09 735 000|— | Akfzeptverbindlichkeiten .... . - C C E 69 577/35 Gewinn . . . 4761,64 Maschinen und maschinelle Anlagen: Stand 1.1.1937 215 979,— Verbindlichkeiten gegenüber Banken . . « « eo oooooo. 38.021|— ab Verlustvortrag Sd E se ama a a EDE 244,52 Posten, die der Rechnüngsäbgrénzunig dienen « „eo. + + *_- 19 877/89. : aus 1936 . . 655,88 4 105/76 : 713 333 52 Reingewinn: Neugewint „eee ooooo e e 9452,58 : 1 9 Ra 444 885/56 Aida s s a La I SRMOSS I 824 9d6— Verlustvortrag . « « + + e e +2. «+2. 6083,20 3 369/38 Gewvinn- u. Verlustrechnüng 1937. Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung: Stand 1. 1. : - 805 106/45 : 1937 «t 5:2 Min 0E s Kie Rios a O O Gewinn=- und Verlustrechnung zum 31. Dezember 1937. _ Aufwendungen. RM [H Zugang « «« - ooooooooooo 122 997,14 - —— ———= , Löhne und Gehältex « - 93 557/63 - \ : 193 365,14 : Aufwendungen; - * E RM |5 Soziale Abgaben . .. « 5784/62 Abschreibung + + - « o - o « s «eo « « 143361,14/| / 50004—] Löhne und Gehälter „2 s: T L T Abschreibungen a. Ayglagen 16/297|— | II, Umlaufsvermögen: Sozialabgaben . . . . D e a S E E O 18 896/85 ' Delkredere . « . . - A 4 083/62 Vorräte: Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . «128 080,— Abschreibungen auf Anlagen. « « «o o o oe oooooooo 26 348/65 i Warenvertriebsrücklage 2 700|— Halbfertige Erzeugnisse . . . « « « » 1141 268,— Andere Abschreibungen . «o ooooooooooo ooo 800|— \ Q E s 10 166/52 Fertige Erzeugnisse, Waren . « « « « 80 332,— | 1349 680|— | Zinsmehrauftvand- : ¿2 ¿2 ¿aso oa oooooooooo 26 944/11 Besißsteuern « « « + 1 821/92} S a at R S je Fit L ELEN 313-514 25 |-Ausweispflichtige Steuern ¿ ¿ ¿dodo ooooooo 16 035/04 Sonstige Aufwendungen # 45 392/03 | Forderungen auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen | 1 176 384/59 Geseßliche Berufsbeiträge «¿ ¿ ¿s dsésooaa ooooo 472/67 Gewinn. » - + «o 40 «#76164 A C C Le Le ela N S E 48 337/81 | Verlustvorirag ¿ ¿S 22dataadéoddédéó o o r 6 083/20 --184 564/98 Kassenbestand, Reichsbank- und Postscheckguthaben . « « « - 65 446|79 | Reingewinn: Neugewinn «¿64s 9452,58 " vträge hi Pes Oen E E E 148 667/33 Verlustvortrag « + + o o o o ooo), 6083,20 3 369/38 S _ ir t la f onstige Forderungen . « « - - f Ae 0s Es 19 009/91 i : 347 661|5L s: j Geiüäertetn N 727/98 IIL, Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen c m n 3 596/13 Erträge ewe fers i | e, Außerordentliche Erträge . |____201/65 |. Passiva. E 4234 684/81 | Ausweispflichtiger Rohüberschuß « «e «c « « | 34395112 j o I 6 j i a anes L, Grundkapital... eo es oooooooooo T 200 000|— | Außerordentliche Erträge « « «e o eo oooooooooo 3 710/39 4 j _IL, Rücklagen: Gesebliche Rücklage « « « + - «e ooooo 4 120 000|— | I E: „Nach. dem abschließenden Ergebnis Andere Rücklagèn. 251 540/35 347 661/51 { meinèr pflihtgemäßen Prüfung auf | T7. Wertberichtigungen zu Posten des Umlaqufsvermögens . « - + 423 543|— Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund L Grund -der Bücher und Schriften der |' IV. Rüstellungen für ungetwvisse Schulden... ea 185 000|— | der Bücher und Schriften dex Gejellschaft sowie der vom Vorständ ‘erteilten Aufs L Gesellshaft sowie der vom. Vorstand. | V. Verbindlichkeiten: A klärungen und Nachweise entsprechen die Bu@führung, der Jahresabschluß und der (7 erteilten Aufklärungen und Nachweise | Anzahlungen. von Kunden l ae Lin 301 280/08 | Geschästsbericht, soweit er den Jahresabschluß ‘erläutert, den geseßlichen Vorschriften. A entspxehen die Buchführung, der Verbindlichkeiten äuf Grund ‘von Warenlieferungen und Dresden, den 24. März 1938. / , Jahresabschluß und. dex Geschäftsbericht Leistungê#n .+ - + «s. o os len fo die iee 316 759/69 Wirtschaftsprüfer: W. Wichmann. : A den geseßlichen Vorschriften. Kurssicherungstratten ". «je «ee 17 637/20 Bei -der am 10, Juni 1938 stattgefundenen Hauptversammlung wurde be- A Apolda, den 4. Juli 1938. - | g Sonstige Verbindlichkeiten . ee eie þ 93053237 | schlossen: Der- Gewinn, wird auf neue Rechnung vorgetragen. Dem Vorstand und l S peck. Wirtschaftsprüfer. |_VL. Posten, die der Rehnungsabgrenzung diene. « «i 228 315/30 | dem Aufsichtsrat wurde einstimmig Entlastung erteilt. Der neugewählte Aufsichtsrat M n eda lit Ea Var ¡VIL, Gewinn: Vortrag, aus, 1986 « « «t ott 68 411,76 ird dgl {besteht aùs folgenden Herren: Georg Müller, Oerlinghausen;. Wolfgang Müllers m —— a “lus 4 Mengen, 1087 ee o jo o 6 “ael 565,06 |. 269 .976/82 |Berlin; Hermann Teichgräber, Obergerlachsheint. R | 4 234 584/81 Dex Vorstand, E. Werkenthin.