1938 / 173 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 28 Jul 1938 18:00:00 GMT) scan diff

tene 4ER

Fn der-außerordentlihen Generalver- sammlung vom 26. Funi 1938 ist die Genossen)haft dur< einstimmigen Be- <luß aufgelöst worden. Zu Liquidatoren ind die bisherigen Vorstandsmitglieder hilipp Lehr, erster; Nikolaus Keim, vierter; Philipp Werwat, zweiter; Phi- lipp Fenn; Christian Fenn, alle von Dietßenbah, bestellt worden. Die Willenserklärungen -und Zeichnungen für die Genossenschaft in Liquidation erfolgen dur<h zwei Liquidatoren, dar- unter den Vorjiehex Philipp Werwaß zweiter oder den Stellvertreter Philipp Lehr erster.

Langen, den 21. Fuli 1938.

Amisgericht. Meissen, [26993] Genofsenschaft8register Amtsgericht Meißen, 23.- Fuli 1938. Veränderungen:

Gen.-Reg. 37 Meißner Baugenvossen- schaft für Kleinwohnu!tgs&bau, einge- tragene Genoffenschast mit bes<hränk- ter Haftpflicht in Meißen. Gegenstand des Unternehmens ift jeßt der Bau und die Betreuung von Wohnhäusern für eigene oder fremde Re<hnung dur<h Ekï- stellung von gesunden und zwe>mäßig eingeri<hteten Wohnungen zuk - ange- mesjenen Preisen.

München. [26994] Lieferungsgenossenschaft der Schmiede- innung München, eingetragene Genossen- schast mit beschränkter Haftpflicht, Siß München. Die Genossenschaft ist aufgelöst. München, den 23. Fulti 1938. Amtsgericht.

Neuruppin. [26995] 2: Gn.-R. 75 Milchlieferungsgenossen- schaft eingetragene Genossenshaft mit beshränkter Haftpflicht zu Busfow: Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Ge- neralversammlung vom 24. Funi 1938 aufgelöst. j Amtsgericht Neuruppin, 14. Fuli 1938.

Northeim, Hann, [26996] In das Genossenschaftsregister ist am 21. März 19838 folgendes eingetragen worden: Landwirtischaftlihe Maschinen- genossenschaft Katlenburg e.-G. m. b. H. in Katlenburg. Der Gegenstand des Unternehmen® ist die gemeinschaftliche Anschaffung und Benußung - landwirt- schaftlicher Maschinen und Geräte. Stä- tut vom 17, Februar 1938. Amtsgericht Northeim, 23. Fuli 1938.

Nürnberg. [26997] Genossenschaftsregister.

G.-R. IV. 27 11. Juli 1938 Breunftosfversorgung der Reichs- bahnbediensteten in den Direktions- bezirken Nürnberg und Regens- burg, e. G. m, b. H. in Nürnöverg.

Die Generalversammlung vom 10. Fuli 1938 bes<hloß eine Aenderung der $8 2, 16 und 23 des Staluts nah Maßgabe des eingerei<hten Protokolls. Beim Gegenstand des Unternehmens, 8 2 Abjf. 2 des Statuts, wurde die Be- stimmung: „Außer den Mitgliedern der Genossenschaft dürfen die im aktiven Dienst stehenden Reichsbahn- und Reichswasserstraßenbediensteten sowie die Warte-, Ruhegehalts- und Renten- empfänger und deren Witwen und ver- forgungsberechtigte Hinterbliebenen be- liefert werden, soweit sie- in den Be- zirken der Reichäbahndirektionen Nürn- berg und Regensburg wohnen“, ge- strichen.

Nürnberg, den 22. Fuli 1938.

Amtsgericht Registergericht.

OCitweiler, Bz. Trier. [26998]

Im Genossenschaftsregister Nx. 1, den Schiffweiler Spar- und Darlehnskassen- verein e. G. m. u. H. in Schiffweiler, Saar, betreffend, wurde eingetragen:

Gegenstand des Unternehmens ist nux noch der Betrieb einer Spar- und Darléhnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns.

Ottweiler, den 21. Fuli - 1938.

Das Amtsgericht. Regensburg. [26999] _Fn das Genossenschaftsregister wurde Heute bei der Firma „„Genmein- nüßige Baugenossenschäft Kelheim, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ in Kelheim eingetragen: Dur< Beschluß der Gene- ralversammlung vom 29. Funi 1938 ist die Genossenschaft aufgelöst.

Regensburg, den 22. Fuli 1938, Amtsgericht Registergericht.

Reppen. [27000] In unser Genossenschaftsregister ist dgie bei der Firma Kreditgenossen- haft für Reppen und Umgebung, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Nevpen, eingetragen worden: Die Firma ist ge- ändert in Volksbank, eingetragene Gevyossenshaft mit beschränkter Haftpflicht in Reppen. Í Reppen, den 21. Fuli 1938. Das Amtsgericht. api éin ia at i Seelen enschaf is m hies. Genossenschaftsregister is nente bei Nr. 32 (Spar- und ehnsfasse eingetr. Gen.“ mit unbeshr. Haftpfltht in Saarau) ‘eingetragen worden, daß: durch: Beschluß der: Gene- grad? bls 7 v rad vgn 24, ‘Mai 1937 die Genossenschaft in eine Genossenschaft

ar- | i

ail O,

Zentralhandel8registerbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 173 vom 28, Juli 1938. S. 10

mit „beshränkter Haftpfliht“ umgewan- delt worden ist. Schweidniß, den 21. Fuli 1938. Amtsgericht, 5 Gn.-R. 32.

Wollin, Pomm. [27902]

Fn- . unser Genossenschaftsregister wurde heute bei der Eleftrizitäts- und Maschinengenossenschaft e. G. m. b. H. zu -Rißnow Gn.-R. 45 —- einge- tragen :

Duxch Beschluß dex Generalversamm- lung vom- 11, -April 1938 ist eine neue Satzung -angenommen. Haftsumme: 20 Reichsmark. Höchste Zahl der Ge- shäftsanteile: 20. Die - Bekannt- machungen erfolgen im „Wochenblatt der Landesbauernschaft- Pommern“, an dessen Stelle beim Eingehen die in -$ 42 Abs. 11 des Statuts -- angegebenen Blatter treten. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft exfolgt dur< zwei Vorstandsmitglieder, darunter den Vorsißenden odex feinen Stellvertreter.

Wollin i. Pomm., den 21. Fuli 1938.

Das Amtsgericht.

5. Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Hanau, [27003]

Musterregister Amtsgericht Hanau.

1. Nr. 3273. Firma Zeh «& Schien, Hanau, 8 Zeichnungen von 4 Etalagen- Serien, nämli<h „Benito“, „Lotos“, „Wien“, „Forma“, in versiegeltem Um- schlag, Fabrik-Nrn. 101—121, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, An- meldung vom 10, 5, 1938, vorm. 91s Uhr.

2. Nr. 3274. Firma Carl Winkler, Hanau, 82 Skizzen von BVügeln, Schlössern und Auflagen für Leder oder Stofftaschen und dergl. in versiegeltem Umschlag, Fabrik-Nxn. 3534, 8535, 3547— 3551, 3556, 3558, 3559, 3561, 3563,. 3575—3578, 3580, 3582, 3581, 3583—3603, 3605—3S07, 8033, 8035, 8039, 8046—8052, 8055—8059, 8060/24, 8061/20, 8064—8068, 8070—8074, 5101, 5175, 5196, 5197, 5240, 5242, 5271, 5275, 5276, 5287, 5289, 5290, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3. Fahre, An- ineldung vorn 20. 5. 1938, mittags 12 Uhr.

3. Nr. 3275. Firma Quarzlampen- Gesellschaft m. b. H. in Hanau, 2 Photos, darstellend Ges<hma>smuster einer kleinen Analysenlampe in versie- geltem Umschlag, Fabrik-Nr. F 21, pla- \tishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, Anmeldung vom 16. TFFuni- 1938, vorm. 11 Vhr 40 Minuten.

4. Nr. 3173. Deutsche Dunlop Gummi Compagnie A. G., Hanau: Die Schußfrist der Muster Nr. 779611, 795900, 798414, 799768 ist um 7 Fahre verlängert.

Hanau, den 22. Fuli 1938.

Das Amtsgericht. Abt. IV;

Reichenau, Sachsen. {27004]

Jn das Musterregister ist unter Nr. 101 bei der Firma K. Rudolf Buschek in Neichenau (Sachs.) ein- getragen, 1 vershlossenes Paket mit 7 Modellen für aus Holz hergestellter und mit Palotinie Dekor ausgestatteter Halsketten und Armbänder, plasti he Erzeugnisse, Fabriknummern 336, 345 bis 350, Schußfrist 3 Fahre, angemel- det am 22. Juli 1938, vorm. 9 Uhr 30 Minuten.

Amtsgericht Reichenau (Sachs.).

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Berlin. [27255] Ueber den Nachlaß - des am 12. 12. 1937 verstorbenen Bäckermeisters Gustav Baay in Bln.-Oberschöneweide, FFrm- hildstr. 1, wohnhaft gewesen, ist heute, 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden 351. N. 109, 38 —, Verwalter: - Kfm, Kurt At>ermann, Bln.-Niederschöneweide, Bribßer Str. 18. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 25. 8. 1938. Erste Gläubiger- versammlung 15. 8. 1938, 104 L, Prüfungstermin am 7. 10. 1938, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin N 65, niOgtrale Zimmer 342, III. Sto>-

-

werk, ener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. 8. 1938. Berlin, den 22. Fuli 1938. Amtsgericht Berlin. Abt, 351,

Berlin. / [27256] Ueber den Nachlaß der am 16. 4. 1938 verstorbenen Lydia Collin, geb. Düsedau, zuleßt wohnhaft gewesen in Bln.-Char- lottenbucg, Uhlandstr. 194 (Fnhaberin einer Besohlanstalt), ist heute, 10,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wor- den 351. N, 172, 38 —, Verwalter: R.-A. und Notar Hans Krieger, Bln. NW 7, Friedrichstr. 91/92. rist zur Anmeldung dex Konkursforderungen bis 31. 8, 1938, Erste Gläubigerver- sammlung 19. 8. 1938, 124 Uhr. Prü- R am 10, 10. 1938, 114 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin N 65, Ge- rale r Bemer av iem Tefeiét erk. Offener Arrest mit Angeigefri Vis 31 841908 out A ‘Betlin, ven 23. Fulb 1938.

Amtsgericht Berlin, Abt. 351.

déx Firma: Heyne

Bonn, «s Konkursverfahren.

8 N 48/38. Ueber den Nachlaß. der am 1. Mai 193$%*zu Bonn verstorbenen, zuleßt in Bonn wohnhaften Witwe «Fakob Wuxm, Anna geb. Hilgert, wird heute, am 26. Fuli 1938, 12 Uhr, das Fonkur8verfahren eröffnet. Kon- fursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Loh- mann in Bonn. Anmeldefrist-und offe- ner Arrest mit Anzeigefrist bis 16, Aug. 1938. Erste Gläubigerversammlung am 16. August 1933, 10 Uhr, Zimmer 104. Allgemeiner Prüfungstermin am 30. August 1938, 10 Uhr, vor.-dem unter- zeihneten Gericht, Wilhelmstraße 23, Zimmer 104.

Amtsgericht Bonn. ‘Abt. 8.

Bortmund,. [27258] Ueber das Vermögen des Bauunter- nehmers HSeinxih Wolfkühler aus Dortmund, Löwenstrcaße 8, ist heute, am 26. Juli 1938, 9 Uhr 45 Minuten, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rehtsanwalt und Notar Harry Hartmann - in Dortmund, Westenhell- weg 22. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 15, September 1938. Konkursforderungen sind bis - zum 1. September 1938 beim Amtsgericht Dortmund anzumelden. Erste Gläubi- gerversammlung am 2. September 1938, 11 Uhx, vor dem Amktsgeriht Dort- mund, Gerithtsstraße 22, Zimmer 136. Allgemeiner Prüfungstermin am 26. Oktober 1938, 11 Uhr, daselbst. Amtsgeriht Dortmund.

Essen. [27259] N 45/38. Durch Beschluß vom 2. Juli 1938 ist über das Vermögen der Firma terie QUOOLINOHGE Heinrich eterding, Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Efsen, Frankenstr, 332, das Anschlußkonkursverfahren eröffnet, nachdem das Vergleihsverfahren ein- gestellt ist. Dieser . Beshluß ist am 19, Juli 1938 re<tskräftig geworden. Konkursverwalter is Rechtsanwalt Paul Humann în Essen, Zweigért- straße 11. Offener Arrest und Anzeige- pfliht bis zum 5. August 1938. An- meldefrist: bis zum 15. August 1938. Gläubigerversammlung: 19. August 1938, 10% Uhr. Prüfungstermin: 9. September 1938, 10/4 Uhr, vor dem Amtsgericht in Essen, Zweigertstr. 52, Zimmer Nr. 33. - e Essen, 25. Juli 1938. Amtsgericht.

Herne. [27260] Ueber den Nachlaß des am 9. Mai 1938 verstorbenen Schaustellers Wilhelm Orgeich aus Herne, la Rochestr. 51, ist heute, 10 Uhr vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Hartmann. aus Herne. Offener Arrest mit Angegepn und Anmeldefrist bis zum 25. August 1938. Prüfungstermin - am: 15. September 1238, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht. Herne, den 22. Fuli 1938. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Leipzig. [27261] 108 N 219/38. Ueber den Nachlaß des am 18. Juni 1938 in Leipzig O 5, Zwei- nammoxfer Straße - 7, Lee leßten Wohnsitze, verstorbenen Kaufmanns {F0- hann Hermann Friedrih Lüders, Fn- habers dex im Handelsregister eingetra- genen Firma „Hermann Lüders, Wäsche- und etten-Spezial dag ebenda, ivird heute, am 23. cFuli 1938, vormit- tags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Dr. Georg Streffer in Leipzig C 1, Mackt 3. Anmeldefrist bis zum 15. August 1938. Wahltermin am 16. August 1938, vormittägs 1114 Uhr. Prüfungstermin am 23. September 1988, vormittags 114 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum

8. August 1938. ; i

Amtsgericht Leipzig, Abt: 108,

den 23. Juli 1938, E

Völklingen, Saar. [27262] “Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Artux Detemple, Fnhabers eines Lebens- |

mittelgeschäftes in Lauterbah, Haupt- frane 234, wird heute, am 23. Juli 1938, 13 Uhr, Konkurs eröffnet, da der Schuldner ¿atl ngSun fähig 1st. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Karl Müller in Völklingen. Konkursforde- rungen sind bis zum 20. August 1938 beim Gericht anzumelden. Termin zur Beschlußfassung über Beibehaltung des ernannten oder Wahl éines neueñ Verwalters, Wahl eines Gläubiger- glu und Fluyealenven eus Uber die in $8 132, 134 und 137 der Kon- kursordnung bezeichneten Gegenstände: 29. August 1938, 9 Uhr, und Termin zur Prüfung angemeldeter orderungen: 12, September 1938, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht in Völklingen, 18.-Fanuar- Straße 35, 1. Sto>, Zimmer 11.- Wer eine zur Konkursmasse gehörige Sache besißt oder zur Konkursmasse etwas schuldet, darf nihts an den Schnldner verabfolgen oder leisten und- muß den fesiy der Sache und die Forderungen, ür die er aus der Sache abgesonderte efriedigung verlangt, dem bis zum 20. August 1938 anzeigen, Völklingen, Saar, den 23. Fulli Das Amtsgericht, Abt, 7,

1938.

Wuppertal-Elberfeld. [27263]

13 Na 47/38. Ueber das Vermögen i erntransport G. m. b, H. in Wuppertal-Elberfeld wurde am

[27257] 1 26. Fuli 1938, vorm. 10 Uhr 10 Min.,

fassung der Gläubiger ü

rivalter ‘dem Amtsgeriht- Neustreliz, Zimmer

das Konkursverfahren eröffuet. Kon- kursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Güldenagel T in Wuppertal-Elberfeld, Adolf-Hitler-Straße 59. Anmeldefrist bis 31. August 1938. Erste Gläubiger- versammlung am 18. August 1938, vorm. 1914 Uhr, allgem. Prüfungstermin am 22. Sept. 1938, vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 106. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 18. August 1938. Amtsgericht E E,

Arnswalde. [27264] Beschluß. i Das Konkursverfahren über das Vermögen -des Gutsbesißers Albert Bi- galke, früher in Arnswalde, Stadt- ziegelei, jeßt unbekannten Aufenthalts, wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. : Arnswalde, den 14. Juli 1938. Das Amtsgericht.

Berlin. [27265] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Kurt Schind-.- ler in Berlin N 20, Uferstr. 13, F in- folge Schlußverteilung na< Abhaltunz des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 22, Juli 1938. : Amtsgericht Berlin. Abt. 354.

Bottrop. : [27266] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 11. März 1936 zu Bottrop verstorbenen Rektors Ernst Stemmler wivd mangels Masse gemäß 8 204 K.-O. eingestellt. Bottrop, den 16. Juli 1938. Amtsgericht.

Chemnitz. [27267] 34 N 72/38. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lebênsmittel- großhändlers Oswig Franke jun. in Chemniy, Emilienstr. 52, Wohnung: Hilbersdorfer Str. 29, wird eingestellt, da nah dem Bericht des Verwalters eine den Kosten des Verfahrens ent- sprehènde Masse niht vorhanden ist. ($ 204 Konk.-Ordng.) Termin zur Ab- nahme der Schlußre<hnung des“ Ver- walters: Donnerstag, den 11. August 1938, 10 Uhr vormittags, vor dem Amtsgeriht Chemniy, Neubau, IL. Sto>, Saal 280. Amktsgeriht Chemniß, Abt. 34, den 25. Juli 1938.

Dresden. - : [27268]

Das Konkursverfahren über ‘den Nachlaß der am 1. Februar 1938 ver- storbenen Straßenkehrerswitwe Maria Lina Börnchen geb. Gründler in

-—

Norderney verstorbenen Elfriede Wolff wird der auf den 5. August 1938 an4 beraumte Schlußtermin hierdur< aufs gehoben.

Amtsgericht Norden, den 25. Juli 1938, Nordenham.

[27275] ? Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirts Georg Decker in Norderseefeld wird eingesteilt: weil eine den Kosten des Verfahrens ent» sprehende Masse niht vorhanden ist, (N. 10/32.) :

Nordenham, den 31. Januar 1938

Amtsgericht. Abt. T. Prettin, [27276] : Beschluß. - Das Konkur2Lverfahren über den storbenen Tischlermeisters Paul Globi in Annaburg, Bez. Halle, wird ndá S Uung des Schlußtermins aufgeé- hoben.

Prettin, den 26. Juli 1938.

Das Amis3gericht.

Dr. Hoßfeld.

Saalfeld, Saale. [27277] ___ Beschluß. i 9m Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Adam Schmidt, Waschmaschinenfabrik in Saalfeld, Saale, alleiniger Fnhaber Kaufmann Max Schmidt in Saalfeld, S., wird der Termin zux Gläubigerversamm=- lung vom 30. 7. 1938 auf Sonnabend, den 3. September 1938, 9 Uhr, verlegt, da die Gemeinschuldnerin einen Vergleihsvorshlag vorbereitet, bei dessen Annahme Beschlüsse über die Fortseßung oder Stillegung des Be- triebs gegenstandslos würden. An der Tagesordnung ändert sih nichts. : Saalfeld, Saale, den 23. Juli 19838, Das Amtsgericht, Abt. 2.

Züllichau. [27278] | Beschluß.

Das Konkursverfahren über da3 Vermögen der offenen Handel3gésell- schaft Samter & Co. in Schwiebus, «Fnhaber Willi Samter und Johann Brazda, wird na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Züllichau, den 20. Fuli 1938.

; Das Amtsgericht.

Wiehe, Bz. Halle. | Vergleihsverfahren. Der Zimmermeister Max Manger in

[27279]

1938 die Eröffnung des Vergleichss- verfahreuis zur Abwendung des Kons-'

Dresden-N. 6, Ritterstraße 10 1V, wird #kurses über sein Vermögen -beantragt.

na< Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. Amtsgeriht Dresden, 23. Fult 1938.

Goslar. __ [27269] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 13. 10. 1937 verstor- benen Grundstü>smaklers Heinrih Staats aus Goslar wird nah Abhal- tung des Schlußtermins aufgehoben. Goslar, den - 16, Fuli 1938, Das Amtsgericht. Grünberg, Schles. [27270] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Apothekers H. Lindner aus Fürsteneih, Kreis Grünberg, Schles, ist zur. Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zux Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüsichti- genden Forderungen und r Beschluß-

er die nit verwertbaren - Vermögensstücke sowie ur Prüfung nachträglih angemeldeter L obern en der Schlußtermin auf den 25. August 1938, 10 Uhr, vor dem Amisgericht hierselbst, Zimmer 13, ‘bestimmt. : Grünberg, Schles, den 25. Fuli 1938. Amtsgericht.

Lübbenau. _ [27271]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Kurt Tilta> in Groß Lübbenau wird eingestellt, da eine den Kosten dés Verfahrens ent- sprechende | Konkursmasse niht vorhan- den ist, (2. N. 2/38.)

Lübbenau (im Spreewalde), A1. 7. 1938,

Amtsgericht.

Neuruppin, _[27272] ‘Das ‘Könkursverfahren über das Vermögen der Witwe Hedwig Ebell geb. Lichey ‘in Petersfelde wird auf- gehoben, da sämtlihe Gläubiger ihre Anmeldung zurü>gènommen - haben. (6 N. 7/32.) A

Amtsgericht ‘Neuruppin, 20. Juli 1938.

Neustrelitz. 27273]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma A. M. Ephraim- son in Neustrelig, Streliß, ist Termin ur Beschlußfassung dex Gläubiger über die niht- verwertbavren Vermögens- stüke und eine etwaige Abschlags- erteilung“ auf Dienstag, dén 9, August 1938, vorm. ‘9 Uhr, vor

Nr. 25, bestimmt. Neustreljy, ‘den 23. Juli 1988. Das, Amtsgericht. Abt. 2. gi

Norden P7ZTA Jn dem Kounkursverfaßren über

Zum vorläufigen Verwalter ist gemäß S 11 dex Vergleihsordnung der Kaufs mann Paul Trautmann in Wiehé bes“ stellt worden, Y Wiehe (Unstruttal), 25. Fuli 1938, Amtsgericht.

Falle, Westf. [27280]

Jn dem Vergleichs8verfahren der Firma Ravensberger Fernkrast G. m. b, H, in Halle (Westf.) ist, nachdem die Vergleichs|<huldnerin ihren Antrag auf Eröffnung des gerichtlihen Vergleichs- verfahrens vor Eröffnung des Verfah- rens zurü>genommen hat, das Amt des vorläufigen Vergleihsverwalters damit beendet.

Halle (Westf.), den 23. rFuli 1938.

Das Amtsgericht.

Falle; Westf. [27281] Fn dem Vergleichsverfahren der Firma Ravensberger Speditionsgesell- [haft ‘Gebrüder Heidemann, o. H.-G. in Halle (Westf.), ist, nahdem die Ver- gleics/<uildnevin ihren Antrag auf Eröffnung des gerichtlihen Vergleichs- verfahrens vor Eroffnung des Ver- fahrens zurü>genommen hat, das Amt des vorläufigen. Vergleichsverwalters damit beendet. 8 t Halle (Westf.), den 23. Fuli 1938, Das Amtsgericht. 3

WMilitsch, Bz. Breslám. [27282] Das Vergleichsverfahren. über das Vermögen des Kaufmanns Waldemar Ulfig in- Militsch, jeßt in Breslau, Aschenbrödelweg 26, ist nah Bestäti- gung ‘des angenommenen Vergleichs dur< Beschluß vom 21. Juli 1938 auf: gehoben worden.

Amtsgericht. Militsch, 21. Fuli 1938.

[27283] Stuttgart-Bad Cannstatt. Amtsgericht Stuttigart-Bad Cannstatt. : Dié “Firmg Vettfederufabriken Straus «& Cie., Aft. Ges. in Stutt- gart-Untertürkheim, hat ihren Antrag auf Eröffnung des 1 rens am 23. 7. 1938 zurü>genommen. Das Amt des vorl. Verwalters, Rechts- anwalts Dr. Fabêr in Stuttgart ist beendet. : / {27284] Stuttgart-Bad Cannstatt. Amtsgericht Stuttgart-Bav Cannstatt.

techn, - Vertretungen in

offnun

den Nachlaß der am 1, Mai 1937 zu

ist beendet,

Nachlaß des am 8. Dezember 1936 vêr-

Lossja über Kölleda hat am 23. Juli:

i Bi R A N L D v ¿ne

zum Deutschen Reichs

Ir. 173

Amtlich | festgestellte Kurse.

Umrechnungssäße.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1 österr. Gulden (Gold) = 2,00 RM. 1 Gulden ósterr. Wi: = 1,70 RM. 1 Kr. ung. odex tshe<. W. = 0,88 RM. 1 Gulden holl, .W. = 1,70 RM. 1 skand. Krone.= 1,125 NM. 1 Lat = 0,80 RM. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl.) = 2,16 RM. 1 alter Goldrubel = 8,20 RM. 1 Peso (Gold) = 4,00 RM. 1 Peso- (arg. Pap.) = 1,75 RM. - 1 Dollar = 4,20 RW.: 1 Pfund Sterling 20,40 RM. 1 Dincr = 3,40 RM. 1 Yen = 2,10 RM. 1 Zloty =: 0,80 RM. 1 Danziger Gulden = 0,47 RM.- 1 Pengö ungar. W. = 0,75 RM. 1 estnishe Krone = 1,125 RM.

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien lieferbar sind.

Das Zeichen r hinter der Kursnotierung be- deutet: Nux. teilweise ausgeführt.

Ein * tn der Kursrubrik bedeutet: gebot und Nachfrage.

Die .den Akti in der zweiten Spalte bei- gefügten Hiffern bezeihnen den vorleßten, die in der dritten Spalte beigefügten den zur Aus- shüttung ge?ommenen Vewtnnanteil, Fs nur ein Gewinnergebnis angegeben, so ist es das- fenige des vorlegten Geschäftsjahr.

Die Notierungen fir Telegraphische Aus- zahlung sowie für Ausländische Banknoten befinden \si< fortlaufend im „Handelsteil“.

er” Etwaige Druckfehler in den heutigen Kursangaben werden am nächsten Börseus tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden. Iurrtiümliche, - \später amtlich richtiggestellte Notierungen werden mög- lichst bald am Schluß des Kurszettels als vBerichtigung“/ mitgeteilt.

Vankdiskont.

Berlin 4 (Lombard 5). Danzig 4 (Lombard 5). Ansterdam 2. Brüssel 38. Helsingfors 4. Italien 4%. Kopenhagen 4. London 2. Madrid 5. New York 1. P8lo 3%, Paris 2%. Polen 4%. Prag 3. Schweiz 1%. Stockholm 2%. ;

Deutsche festverzinslihe Werte.

Anleihen des Reichs, der Länder, der Neich8bahun, der RNeichspost, Schußzgebietsauleihe u. Nentenbriefe.

Mit Zinsberechnung.

Ohne An-

| Heutiger | Voriger

:26. 7, 101,7b

rata fs 67 sf LWt 9; 3 Disch, Neich8aul. 27, unk. 1937 101,7b 43% do. Neich3\c<hah 1935 Folge V fäll, 1. 4. 41, rz. 100 _—_ 44% do. do, 1935, auslo3b. je 5 1941—45, x3. 100 4/% do. do. 1936,au8lo8b, je 1/, 1942—46, rz. 100 4h do.do. 1936, 2. Folge, auslosb. je ![; 1943-48, rz. 100 4 do.do. 1936,3. Folge, aus\osb. je !/, 1943-48, tz. 100 W $ do.do, 1937, 1. Folge, ausl[osb, je 1/; 1944-49, rz. 100 Wh do.do. auslo8b. rz, 100 Wh do. do.

aus[o8b,

99% 99,6b

99 bG6 |99/bG

99h G 99b G

983b G 987b G 1937, 2. Folge, ie 1/, 1947-52, D s 987b G 967b G 1937,3. Folge, 4 ie 1/, 1947-52, f 98,75b G 198,75b G . 1938, 1. Folge, ausTosb, je !/. 1951-56, 14. 100 48 do. do.

auslos8b,

1.1.7 |98,75b G |98,75b G 1938, 2. Folge, y ie 1/, 1953-58,

98,75b G 99%eb G

rz. 100 1.4.10/98,75b G (Dt.Nélessanleibe ns g. ab 1.7,34 jährl. 10 99%eh G d Jutern. Aul. d. Dt. | Reis 1930, Dit. Ausg, (Youug-Aul.),ut.1.6.85

1.1.7

1.6.12/1003b

1. 1. ‘4% do, 1910 *) „ec co.) 1. 1. 1, 1

Börsenbeilage | anzeiger und Preußischen StaatSanzeiger

Berliner Börse vom 27. Zuli

| Heutiger | Voriger

4% Preuß. Landesrentbk,

Goldrentbr. Reihe 1,2, unk. 1. 4. 34| vers{./100b G

4X4 do. N.3, 4, uk. 2.1. 36| vers<.|100b G

4% % do. N.5, 6, uk. 2, 1, 36| vers<.|/100b G

4X % do. N. 7, Uk. 1,10.36| 1.4.10/100b G

4% Y do.RM-Rentbr.N.9,

Ausg. 4, Uk. 1, 1. 40.…. 100b G

5% % do. Liq. - Cen 037b

riefe| 1.4.10/1 6 % do, Abf. Gold-Sc<hldv.|15.4.10|107,75b G

Ohne Zinsberechnung.

Steuerguts<heine Gruppe I1* do. riücz. mit 108%, fäll, 1.4.35 do. rücz. mit 1124, fäll, 1.4.36 do. rü>z. mit 116%, fäll, 1.4.37 do. rücz. mit 1204, fäll, 1.4.38 Steuergutscheine v. 11. 12, 1937 A (m. Affidavit) u. B, 1.Schein anvre<nungsfähig ab 1. 1. 1941/82,5b

* rücdz, mit 104%, fäll, 1. 4, 34,

100b G 100b G 1090b G 1006 G

100b G

104b G 107,75b G

1.1.7

82,5b

Anleihe-Auslosungsscheine des Deutschen Neiches® s Anhalt. Anl.-Auslosung3\<{.* Anhalt, Staats-Ablösungsaul, o, Auslosungs3 scheine Hamburger Staats - Auleihe- Aus3losungs2scheine* Hamburger Staats-Ablösungs- Anleihe ohne Auslosungs\<. Llibe> Staats - Anleihe - Aus- losungsscheine* 00.50. Mecklenburg - Schwerin An- leihe-Auslosungsscheine* 132,25b G Thüriugische Staats - Auleihe-

Aus3losungsscheine*® „....... 132,25b G

* eins<l, 1! Ablösungsschuld (in des Aus3losung3w.)-

131,1b G

130,9 G 133,5b Q

133,4b

M

130,966

130,8b P mee 130,9b G

4% Dtsch. Shuygeb.-Aul. 1908 *) 12b

12b

4% do. 1909 *) oe... 4% do, 1911 *) ee... 4% do. 19138 *) „ce. 4% do, 1914*) o.

*) i, K, 1. 7, 1932,

(verlosie und unverloste Stlicte)

Hertifikate über hinterlegte

4 Dtsch, Schußgeb.-Anl. 1908 12b 4h do- do. do. 1909 4vÿ do. do, 1910 4% do, do, 1911 44 do, do, 1913 4% do, do. 1914

L 1. 1. 1, E L. 1.

126

Anleihen der Kommunalverbände.

a) Anleihen derx Provinzial- und preußishen Bezirksverbände. Mit Zinsberechnung. unk. bis ,. ., bzw. verst. tilgbar äb „zx

Brandenburg. Prov.

RNM-A, 26, 31.12.31 | 4% do. do. 28, 1,3.33| 4% do. ‘do. 80, 1.5, 3656| 4%

Haun. Prov. GM-A. Reihe 1B, 2.1.26 do. NM-Aul. N. 2 B, 4B u. 5, 1. 4,1927 do, do. N. 6,8, 1.10.32 do. do. N. 7, 1.10.32 do. do. N. 9, 1.10.33 do. ‘do. eihe 10-12, 1, 10. 34

do. ‘do. Neihe 13 1,14, i 1. 10. 35 Niederschles. Provinz RM. 1926, 1. 4. 32 do. do. 28, 1. 7. 33 OstpreußenProv.RM- Anl,27,A4.14,1.10.82

0/99,75b 100 G 99%b

1.4.1 _— 1.3,9 100 G 1,5,11 99,75b G

99,75 G

99,75 G

99,75b G 99,75b G

99,75b G |99,75b G

99,75b G

_— 99,25 G ——= 99,6 G Pomm.Pr.G.-A.28; 34 do. do. 830, 1,5, 35 do. do. NM - A, 35, 1. 4. 40

Sächs. Provinz-Verb, NM. Ag. 13, 1. 2, 33 do. do. Ausg, 14 do. do. Ag.15,1.10.26 do. do. Ausg. 16 A. 1 do, do. Ausg. 16 A.2 do. do, Au83g. 17 do. do. Ausg. 18 S<léè8w.-Holst, Prov, Gold-Anl. Ausg.13, get, 31. 12. 1938 do.NM-A.A14,1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A.,A16,1.1.32 do.NM-A,,A17,1.1.,32 do.Gld-A,,A18,1.1.32 do.RM-A,.,A19,1.1,32 do.Gld-A, A20,1.1.32

99,8 G 99,8 G

99,8 G

99,75b G

99,75 G Sas —_— 99,75 G

99,75b G

99,75b G /99,75b G

Berlin Gold-A. 24, 2. 1.35

do. Gold - Anl, 26 L U. 2. Ag., 1. 6.31

Bochum Gold-A.29, L 1, 1934

Bonn NM-A. 26 X, 1. 3.1931 do. do. 29, 1.10.34

Braun schweig.NM- Aul. 26 X, L 6, 31

Vreslau-NM-A. 26,

1931

do. NM-Anl., 28 1, 1938

do. do. 1928 II, 1.7, 1934

Dre3den Gold-Anl, 1926. N. 11.2,1.9.31 bzw, 1. 2, 1932

do. Gold-Anl,1928 1.12. 1933

Duisburg NM - A. 1926, 1. 7. 32 do: 1928, 1. 7, 33

Düsseldorf NM-A. 1926, 1 1, 32

Eisena<h NM - A. 1926, 31. 83, 1931

Elberfeld NM-Anl, 1926, 31. 12.31 do. 1928, 1, 10.33

Emden Gold-A. 26, 1.6. 1931

Essen RM-Anl. 286, Ausg. 19, 1932

Frankfurt amn Main Gold-A,26 (fr.7$Ÿ), 1, 7. 1932

Gelsenkir<en-Buer NM-A28X 1.11.33

Gera Stadtkrs3. Anl. v. 1926, 31. 5. 32

Görliß NM - Anl. v, 1928, 1. 10. 33

Hagen i. W, NM- Aul, 28, 1. 7. 33

Kassel NM-Anl. 29, 1. 4, 1934 Kiel NM-Aul. v. 26 L 7, 1931

Koblenz NM - Anl. von 1926, 1, 3. 31 do. do. 28, 1. 10. 33

Kolberg / Ostseebad NM-Aul1.27, 1.1.32

Königs8bg,i.Pr. Gld. Aul. 1927, 1.1.28 do.do.1928Ag.2u.3,}- 1.10. 1935

do. do. 1929, 1.4.30

Leipzig NM-Anl.28 1.6, 1934 da do, 1929, 1,3. 35

Magdeburg Gold A. 1926, 1. 4, 1931 do. do. 28, 1, 6, 33

Gold- Aul. 26, 1, 10. 31 do. do. 27, 1, 8.82

Müilheim a. d. Nuhr M 26, 1, 5. 1931

Mlinchen NM-Anul.

1987, 1. 4 81 do. 1928, 1. 4, 33 do. 1929, 1. 3, 34

Nüruberg Gold- Anl. 26, 1.2.1931

Mannheim

Oberhausen - Nhld, viM-A, 27, 1, 4.32

Pforzheim Gold- Aul. 26, 1, 11. 31 do.NV-A27,1,11.32

Plauen i. V. NM-A. 1927, 1. 1. 1932

| Heutiger | Voriger 1

103b G 99,75b G

99,5b G

99 Q

1023b G 99,75b G

59!

Pfandbriefe . und Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten

1938

| Heutiger | Voriger

und Körperschafien. a) Kreditanstalten des Reiches

und

der

Länder.

Mit Zinsberechnung. bzw, verst, tilgbar ab ¿s

unk; bis ..,, BraunschwStaat3bk. Gld-Pfb. (Lands) Neihe 16, 30.9. 29 do. N. 17, 1.7,32 do. N. 19, 1, 1,33 do. N. 20, 1.1.33 do. N. 22, 1.4.33

. N. 24, 1.4.35

. N, 26, 1. 10.36/48

do. NM-Pfb.N.28, 1. 7.1938 do. Gd.Kom. N.15,

L 10. 1929/4%

do. do.N.18,1.1.32

do. do.N.21,1.1.33/4$

Dt.Neutbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) Schuldv. A.34 S.A Dt.Rentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) RNM Landeskult.=- Schuldversch. R. 1 Hess. Ldbk. GoldH yp. FPfandbr.N.1, 2,7-9, 1. 7. bzw. 31. 12. 31 bzw. 30. 6./31.12.32 do. N.3,4,6, 31.12.31 bo. N. 5, 30.6. 32 do. N.101.11,31.12. 1933 Bbz1y. 1.1.34 bo. R.12, 31.12.34 do. N.13, 31. 12. 35 do. Gold - Schuld - vers<.R.1,31.3.32 do, do, N.2, 31.3.32 do. do. N.3, 31.3.,35 Lipp, Landbk. Gold- Pf. N. 1, 1.7.1934 Oldb. staatl. Kred. A. GM-Schuldv. 25 (GM-Pf.)31.12.29 do. Shuldv.S.111.3 (GM-Pf.) 1.8.30 do. 27 S. 2, 1.8.30 do. 28 S. 4, 1.8.31 do. Pfdb.S.5, 1.8.33 do. do. S. 6,1.3.37 do, NM Ser. 7 u. Erw., 1. 7, 43

do. GM (Liqu.) do. NM- Schuldv. (fr. 5% Noggw.A.) do. GM Komm. S.1,

1. 7, 29/4

do. do. do.S.2, 1.7.32 do. do. do, S.3,1.7.34 Preußische Lande3- pfandbriefanstalt GM-Pfdbr. N. 4, 30, 6, 30

do. do. N. 5, 1. 4.32 do. do. 9.7, 1.7.32

do. do. N. 10, 1.4,33/4/ do. do. 9.11, 1.7.3342

do. do. Neihe 13,15,

1. 1. bzww.1, 7. 34 do.do.R17,18,1.1.35 do. do. R.19, 1.1. 36 do. do.9è.21,1.10.35

do, do.97.22,1.10.36|4/

do. NM = Pfdbr. N. 24, 1. 5. 42

do. GM Kom. N.6,

1.4, 1936/4 do.do.do, 9.8, 1.7.32 |4/

do.do.do.R.12,2.7,33

do.do.do.N 14, 1.1.34 4

do.do.do,9t 16, 1.7,34 do.do.do.,N 20, 1.7.35 Thüring. Staatsbf. tonv.Gold-Schuld- verschr., rz. 1.2.41 Württ. Wohngskrd. (Laud.Kred.-Aust.) Gold=-Hyp.-Pfdbr. Reihe 2, 1. 7. 1932 do. do. N. 3, 1.5, 34

do. do. V4, 1. 12.36 |44

do, do, 9.5 u.Erw, 1.9. 1937

do. Schuldv. Ag.26, L 10. 1932

t L D ED ps de M T Ta J hi pk A A A À

LZAZK) o

o

pt pu pre $6 @ hut jpucd pf . J ded

1,4,10

1006 G 100b G

1006 G 100b G

190b G

—_ _—

10036 6

1006 a

10056 101,75b G

100 G

100b Gr G

100b Gr 190b Gr 109b Ge 10906 Gr

1006 Gr 100 G

= Q

100 G

100 G 100 G

100,25b G

100b G 100b G

100b G

100b G

—.

100b Gr 100b Gr 1000 Gr 100b- Gr _ 6

_ 6 100 G —6 —_ 6 —_ 6 —_ 6 100 G

100,25b G

b) Landesbanken, Provinzial-

banken, kommunaleGiroverbände.

Mit Ziusvaerechuung.

Bad.Komm.Landesbk G.Hp.Pf.R.1,1.10.34 do. do. 9.2, 1.5.35

do. do. R.3, 1.8.35/4/

do. do. N. 4, 1,5. 36

do. RM R. 5, rz. 100

1. 8. 1941/4!

1,4.10) 1.5.11 1.2.8

1.5.11

1.2.8

Nieders<le\. Provinz.-| Hilfsfasse Gold-Pf, R. 1, 1. 1. 1936 Oberschles. Provinz.B, G.-Pf. N. 1, rz. 100, 1. 9, 1931 do.do. Nethe 2, L 4. 35 do.do. Komm, - Anl. Au3g. 1, Buchst, &, r. 100, - 1. 10. 1931 Ostpreuß. Prov. Ldbk. Gold -Pfdbr. Ag. 1, r5. 109, 1. 10. 33 do. do. Ag.2X,1.4. 37 do.do, NM-Pfb. Ag.3, rz. 100, 1. 10, 411 do. do. RM-Pfb, Ag.4, rz. 100, 1. 10. 43 Pomm, Prov-Bk.Golb) 1926, Ag. 1, 1. 7. 31 do. 29S.1 11,2, 30.6.34 Nheiuprov. Landesk, Gold-Pf. A. 1, u. 2, L. 4. 32 do. do. A. 3, 1. 7. 39 do. do, Kom. A. 1%, 1b: S. 1:01 do. do. Ag. 2, 1.10.81 do. do. 3,r3.102, 1.4.39 do. do, A. 4. rz. 100, 1.83, 35 Schles. Landeskr.=- A. NM N. 1, rz. 100 |4! Schlesw.-Holst, Prov. Ldsb.G.=-Pf.,R. 11.3, 1, 1. 34 bzw. 35 do. do, Kon. N.2 U. 4, 1. 1. 34 bzw. 35 Westf. Lande3bauk Pr. $ Gold-Anl. R. 2 x, 1931, abz. Z. b. 1.1 do.do, Feingold-A ul. 1925, 1. 10. 30 do. do. do. 26,1.12. 31 do.do.do.279.1.1.2.32 do.do.Gd.-Pf.N. 11.2, 1.7, 84 bz, 2. 1, 35 do. do. Komm.281.29 R. 2 11.3, 1.-10. 33 do. do. do.N.4, 1.10.34 do. do. do. 1930 R. 2 x u. Erww., 1. 10. 35/4! Westf. Pfbr.=A.f. Haus3- grundst.G.N1, 1.4.33 do.do.26,R.1,31.12.31 do. do, 9.3, 1.7. 35 do.do. 27 N.1,31.1.32 Zentr. f. Bodenkultur- fred. Glds<{<.R.1,1.7.35 (Vodenkulturkrdbr.). do. do. N. 2, 1935

Deutsch. Koinm. (Giro- HBenitr.) 1925 Ag. 1 1. 1926 Ag. 1 (fr.8$), L 4. bzw. L 10.31

do. do. 26 A. 1 (fr.7Y),

1. 4,31

do. do.Gold 27A. 1X7 : E108 do. do. 28 Au3g. 111.2 (fr.8%h), 2. 1. 33

do.- do. 28 A. 1 (fr.7h), 1.4.83

do. do. 23 A. 3 Uu. 29 A. 1-4, 1. 1. bz. 1.4.34 do. do. 30 Ausg. 11.2 (fr.8%), 2.1. 36

do, do. 30 A, 1 (fr.7Þ), 2. 1. 36

do. do, 1931 Ausg. 1 do. do, Schayanweis.

L E 4 [1.4.10

4

i

99,75b 993b 99Zb 100b Q 99%» 93,75b

109b G 100b G

1935, rz. 1. 4. 1940/44 [1.4.10

DeutscheKomm.-Saummelablös,-

Aul, -Auslosungssh. Ser. 1* do. -do. Ser. 2* do. do, Ser. 3* (Saarausg.) do, do. ohue Auslosungss\<.,

Kur- u. Neumärk, Kred-Inst.GPf.N1 j.: Märk. Landsch. do.(Absind.-Pfdbr) Kur- u. Neumärk. ritts{<h. Darlehus-

Kasse Schuldver.

Serie 1 (fr. 8)...

do. do, do. S. 1 (fr. 6%)

do. do. do. S. 2 do. do. do. S. 83 do.do.RM=-Schuldv. (fr. 5ÿNogg.Schv.) Landsch.Ctr.Gd.=Pf. (fr. 83)

100,25b

Ohne Zins8vberechnung.

138,75b 152;25b

c) Landschaften. Mit Zinsdverenung. un?, bis ¿ » » Lo, verst. tilgbar ab. ¿5

101,5b

995b

99,5b

-——

[ Heutiger | Vorigex

100b G

———

99,75b G 99,75b G 99,75b G —_ a —_ 6 100b G 993 G 101,5 G 100b G

99,75 G 99,75 G 99;,75b Q 991b G

99,75b a 99,75b G

99,75 G 100 G 100 G

100 G 100 G

100b @

995b 99,75b 993b 99 100b G 99%b 99,75b

100b G 100b G

100,25b

1333b 152,25b

® eins<l. ‘5 Ablösungss<huld (in Ÿ des Auslosung3w,

101,75b

99,5b 99,5b

993b

ergleihs8verfah-:

| Kuct Großmann, Diplomingenieur, Stuttgart. Úntertürkheim, Kappelbergstr.- 18, hät - seinen Vergleichsantrag vor der "Er" des ‘Verfáhrens zúrückgenom- * men, Das Amt -des vorl, -Verwúálters,” Rechtsanwalts Dr, Faber in. Stuttgart,

ft prt pt pri sert surt prt sert prets D 2M A E Po 1E Drt jen ft fert t Peck sert Prei Pr Sep E S 25 ad «A J I i «A 3 S

100,75b 109%6 99,7b G 100,25 G

9950 993b

99zb 101,75b

do. do. Neihe A do. do, Neiße B do. do. (Liq. - Pf.) ohne Aut.-Schein Anteilsch.z.52h Liq.- G.P}f.d. Ctr. Ldjch.|f. Landschaftl. Centr. RM-Pfaudbr. (fr. 10/744 Rogg-Pf.)h. do. do. (fr. 5% Nog=- gen-Pfdbr.). Lausig. G.=Pf. S. 10 Mecklenb, Nittersch. Gold-Pf. n. Ser.1 (fr. 8 u. 6h) do. (Absind.-Pfbr.) do. do. NM=Pfdbr.

(fr.5% Rogg. Pfd.)| 4 ¿L _

Ostpr. ldsh. Gd.-Pf.

(fr. 10h) 4x 99,4b

do. (fr. 8%)/44 A 99,3b G

do. (f.7u.63) 4x

do. X (Abfind. Pfo.) |5% 101,75b G De S x Pfdbr.N1(Liq.-Pf.)j5 10 Auteilschein zu 54h 2b Ostpr. lds. Liqu,- Pf.f.Weéstpr. ritts<. Papier -.4- Pfdbr. |f. Anteilschein zu 5h Ostpr. lds. Liqu.- Pfb. f.Westpr. neu=- lds. Pap.-.4-Pfb.|f, Pomm. lds{<h. G Pfb.

(fr. 8Y)|4%

do. do.Ag.11.2(f7PÞ) 4! do. do. Ag. 1 (fr.6%) do. (Absind.-Pfbr.) Pomm. neulands<. f, Kleingrd. Gold»

Pfdb. (Abfindpfbr.)|-

Prov. Sachsen ldsch. G.-Pfdb. (fr. 10h) |44 do. 31.12.29 (fr.8Ÿ)|4€ do, Ag. 1—2 (fr.7Y) do, Ag.1—2 (fr.6 do: Liquid.-Pfdbr. ohne Auteilsh. . do. do. RM-Pfdbr. (fr.54Rogg.- Pfd.)

99,75b G

do NM-A. ,A21,1.1.33

do. Verb.-NM Ag.28 u.29(Feing.),1.10,83 bzw. 1.4,1934

do. do. NM-A, 30 (Feingold), 1.10, 35

4X Preuß. Staatsanl. ' 1928, auslos8b. zu 110 44 do. do. 1937, tilgbar ab 1. 2, 1938 4% Preuß. Staatss. 36, rz. 100, ricz. 20. 1. 41|20.1.7 4% % Baden Staat RM- Aul. 1927, uuk. 1,2. 32 4% Bayern Staat RM- . Anl, 27;kdb. ab 1.9.34 4h do, Serien-Anl. 1933, ausl, b, 1948 ,., 4% Braunschw. Staat GM-Anl. 28, uk. 1.3.33 4h do, do. 29, uk. 1.4.84 4 Hessen Staat NM- Anl. 1929, unk. 1.1.36

Dt.Lande3bk. Zeutrale RM-Schuldv.Ser. A rz. 100, z. jed. Zinst.

do.Ser.A,rz.100,1.8.37

do. Ser. 13,xz.100,z.jed. ; Zinst.

Hauu, Laudestro. Gd,

Pfdbr.S.1, Ausg.26,

1. 1. 1930

do. do, S.2 Ag.1927, 1.1,1932

do. do. S.3 Ag.1927, 1.1.31

do. do. S.4. A,15,2.29, 1. 7.35

do. do, Ser. 51. Ecw., 1.7, 1935

do. do. NM-Pfdbr. Sèêr.7, rz. 100, 1.1.43

Kassel Ldkr.G.Pfd, N.1 11,2,1.9,1930 bz.1931

do. do. R. 3 und 5, 1.9.31 bzw. 1.9.32

do. do. N. 4 und 6, 1.9,31 bz. 1.9, 32/4%

do. do. N. 7-9, 1.3.3344

do. do. N. 10, 1.3,34/44

do, do. 9.11 und 12, 1.1.35 bzw. 13. 36144

do.do,Kom.RN.1,1.9.31/4X

do. do. do. 9,3, 1.9.33/44 do. do. do. N. 4,1:9.35/44

Mitteld, Kom.-Aul, d

* Sparf.-Girov, 1926 Ausg. 1, 1. 1, 32, j. : Mitteld. Landesbt.|4%

do. .do. 1926 Ausg, 2 von 1927, 1, 1, 1933/44

Mitteld. Laudesbk.-A, 1929 A. 1 u. 2, 1.9.34/4%

do. do. 1930 A. 1.2,

1. 9, bzw. 1. 11. 35/4X Nassau. Landesbk.Gd Pf. Ag.8-10, 31.12.3814 do. do, Ausg. 11, rz. 100, 31, 12. 1934/4%

do, / do. Gold » Kóm. - S. 5, 30. 9, 1933|4% do,do.do.S.6-8, x3.100]. . | -- 30, 9..1934/4% 164,1

Solingen NM-Anul, 1928, 1, 10, 1938

Stettin Gold - Aul. 1928, 1929, 1. 4. 1933, 2, 1. 1934.

Weimar Gold-Aul, 1926, 1, 4, 1931

Wies8badenGold-A. 1928 S, 1,1.10.38

Zwickau NM - Aul, 1926, 1, 8, 1929 do. 1928, 1.11.1934

1.2.8 /109,3b 99,7b G

100,2b G

99,5b G

1.4.10 1,4.10199,75b G

1.2.8

4% Kasseler Vezirksverbd. Voldschuldv 28,1.10,33

94

1.2.8 4% |1.4.10[08,0b loob

1.3,9 |99Lb G 44 1.3,9 |99,9b G

9,8b G

Ohne Zinsberechuung.

Oberhessen Provinz - Auleihe- ' Auslosungsscheine $ / Ostpreußen Provinz - Anleihe- Aus losungsscheineS 7 ne 100,75b G do. Ablös.-Sch, o. Auslos.-Sch. 4% Lübeck Staat -NM- Pommeru Provinz - Auleihe- Anl. .1928, ut, 1.10.33 99,75b Auslosungs8sch. Gruppe 1*X 4% Mecklbg. - Schwerin| do. do, Gruppe 2*X V M-Anl. 26, tg. ab 27| 1.4. Rheinprovinz Anleihe -. Aus- 4 h do. do. 28,ul. 1, 8, 38 losungsscheine* „c. +««« [137% 4% b do. do. 29, ut, 1. 1,40 GA PkiClasBolsteitide Provinz- 4% do. do. Ausg. 1, 2 Auleihe - Auslosungsscheine* —_ L. A u, Ausg, 3 L. A-1) Westfalen Provinz - Auleihe- (fr. 5 $ Noggenw,-Aul.) ‘Auslosungsscheine* „...... 13T%b

4% Mecklbg. l » j 4% - Mecklbg. » Streliy $ einschl, /, Ablösungsschuld (in des Auslosungs3w.),

RNM- A. 30,r5z.104, ansl, Ö i 4% Sachsei Staat NM- * eins<l, !/; Ablöjungs]chuld (in 4 des Auslojungsw.).

Anl. 1987; ut. 1.10.85 Gh do. do. NM-A, 37, T3. 100, tilgb. ab 1. 4,838 G do. do, dieihe 12, rz. 100, fällig 1.4.40...

4 Thüring. Staats- | Anl, 1926, unk. 1.3.86

! 4% do. M-Anl, 1927 u, Lit. 8; unf.1.1.1932] 1.1

44

1.,3,9 1,4.10

45

996 5% _

44

44 9946

1.1.7

137%b

do, do.

Ohne Ziusberechuung,

Mannheim Aul, «- Auslosungs-, scheine eins<l, 1/; Ablös.-Sch, | (in % d. Auslosuugsy».)

Rostock Anl.-Auslosungsscheine eins<l, 1/, Ablösungs-Schuld (in $ d. Auslosungsw.)]|

1,7 (99,8 G

d —_—

99,76b 100,25b G6 0j 99,8 G

‘d) Zwed>verbände usw.

Mit Ziusberechyuung,.

Emschergenossens<. A. 6 N. A 26; 1931(4% do, do, Ausg.6 ‘t. 1927; 1932/4x Ruhrverbaud 1935, eihe O, rz. z, jed. Bin Calbe 4 do. 1936, Reihe D, r. 1, 4, 1942/4% 'Schlw.-Holst, Elktr. . Vb,G.Ag4,1.11.268| 5 : do, do.A.5,1,11.278/4% ‘dó,Néihsui.-A.A.6 Feing., 1929 8$/4X , do.Gld/A.7,14,318/4k _dó.do, Ag, 8,1930 Z[4X

__ 6 fidergeleth.

d 3 T Ee E 0 7 S is 617A F) R R P

b) Kreisanleihen.

4 Ohne Ziusberechyuuug. Teltow Kreis - Auleihe - Aus- losungsscheine eiuschl. */; Abs lösungssch: (in Y d, Auslosw.,)

1,4,10

137,26b | _— 1.2,8

G $ Deutsche Vieichsbahn Es \ Schaß Me Reh 100, ; ällig 1, 9, 41 4 do. ‘do. 1986 M. 1, rückz. 100, fällig 2.1.44 14 4 Deutsche Neichspost \ Say L Hatt 1, rüda, 100, fällig 1.4.39 4h Deutsche -Hieihsposi . Schap- 1935, . Folge L rückz. 100, fällig 1,10.4

V

„J Stadtanleihen Wit Zinsbere<wnung, j

unt. bis „4, \ bzw, verst, tilgbar ab ¿„.

‘Aachen NM-A. 29, è 1. 10, 1934

Altenburg “(Thüir.)

- , Gofkfd-A! 26, 1931 - PAug6bg.Gold-A, 26,}. a Me TSSE E T 4 8, 19814 45,4 12,8 |

100,66 1.4.10

99,7 G 1.5,11

1.5.11

4% | 1.4.10 | 99,40b Q

100,5eb'G

: / 4,1 4X) 1.410] —_— 4.4.1 A ; 4,1

S 6

_

100,666

14

v hs r e E) a it è