1903 / 37 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[90127] Süddeutsche Cementwerke Act.-Ges.

Neunkirchen, Bez. Trier, München.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden u der am Samstag, den 28. Febr. 1903, in Stuttgart, Hotel Marquardt, Nachmittags 3 Uhr, stattfindenden dritten ordeutlichen General- versammlung bierdur ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht, Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung. 2) Sund des Vorstands und des Auf-

rats.

3) Neuwahl von zwei Bücherrevisoren für 1903.

4) Ergänzungêswahl zum Aufsichtsrat.

5) Antrag des Herrn J. Heinrih, München, betreffs Angelegenheit Volkartstraße und Be- \{lußfassung darüber.

Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien (ohne Zinsscheine) mindestens zwei Tage vor der Generalversammlung, also bis Eee 25. Februar cr. bei nachbenannten

ellen :

1) Süddeutsche Cementwerke Act. - Ges, Neunkirchen, Bez. Trier, oder deren Zweiguiederlafsung Cementwerk Mün-

chen, München, 15 Bayerbrunner Straße;

2) S, F. Grohé-Heurich & Co., Saar- en;

3) Stahl & Federer, Stuttgart, seen Empfangnahme der Eintrittskarte hinterlegt a

n. Neunkirchen, Bez. Trier, Neu en e TreLe den 10. Februar 1903.

Der Auffichtsrat.

[90549]

Berliner Panorama-Gesellschaft.

Die in Nr. 32 des Reichsanzeigers erlassene Cin- ladung an unsere Herren Aktionäre zur Teilnahme an einer außerordentlichen Generalversamm- lung A 25. Februar cr. nehmen wir hiermit u + y Dagegen seßen wir nahträglich auf die Tages- orduung der am Mittwoch, den 25. Februar 1903, Vorm. ¿10 Uhr, in der Wohnung des Herrn Altmann, Regentenstr. 17, stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung den Antrag:

„Bes g 29 über den Verkauf unseres Grundstücks.“

Die Hinterlegung der Aktien nebst doppeltem Nummernverzeichnis muß bis zum 23. Februarcr., Mittags 12 Uhr, bei der Mitteldeutschen Creditbank hier, Behrenstr. 2, nah § 22 unseres Statuts erfolgen.

Berlin, den 11. Februar 1903.

Berliner Panorama-Gesellschaft. Der Auffichtsrat. Marx Altmann, Vorsitzender.

71]

Zur ordentlichen Generalversammlung werden die Aktionäre der Gesellshaft Dienstag, den 10. März a. c., Nahm. 5 Uhr, in unserem Bureau, Lizentstraße Nr. 1, hierdurch ergebenst ein- geladen.

T AgEELr Ra; Ï 1) Bericht des Vorstandes über das abgelaufene Geschäftsjahr. x 2) Vorlegung des Jahresab\{lu}ses und Erteilung der Decharge an Vorstand und Auffichtsrat. 3) Wahl von Rechnungsrevisoren.

4) Ersaßwahl für ein aussheidendes Aufsichts-

ratsmitglied.

Zur Teilnahme an der Pa sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien bis zum 7. März a. c., Abends 6 Uhr, ent- weder bei der Gesellschaftskasse deponiert haben oder die geschehene Niederlegung bei einem Notar bis zur genannten Zeit durch Bescheinigung nachweisen.

önigêberg, den 10. Februar 1903. , : Königsberger Dampfer Compagnie. Actien Gesellschaft. Der Aufsichtsrat. H. Arendt.

[90456]

Stendaler Malzfabrik Aktien-Gesellschaft. Die Aktionäre der Stendaler Malzfabrik Aktien-

Gesellshaft zu Stendal werden hierdurch zu der am

28. Februar 1903, Nachmittags 25 Uhr, im

Saale des Herrn Haupt stattfindenden ordentlichen

Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Aufsichtsrats über Lage des Unter- nehmens, Bilanz des verflossenen Jahres und gehabte Prüfung.

2) Beschlußfassung über Entlastung des Vor-

stands und Aufsichtsrats.

3 Festsepung der Dividende und der Rücklagen. 4) Neuwahl des Aufsichtsrats laut § 243 des Aktiengeseßes. ) 5) Uebertragung ‘von Aktien. Stendal, den 11. Februar 1903. l Der Auffichtsrat. Friedrich Nagel, Vorsitzender.

[90552] Hotel de L'Europe A. G., Bremen.

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung am Dienstag, den 3. März ds. J., Nach- mittags 6 Uhr, im Geschäftslokale der Nordwest- deutschen Bank, Domshaide 10/12 hier.

Tagesordnung : 1) Geshäftsberidt und Rechnungsablage für das a

r 1902. 2) Genehmigung der Bilanz und Beschlußfassung über die Veiteilung des Gewinns. 3) I des Aufsichtsrats und des Bor-

stands. 4) Neuwahl für den Auf\Whtsrat. 5) Auslosung von Obligationen der 43 9/ hypo- _ thekarishen Anleihe.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben die -Hinter- E ihrer Aktien in Gemäßheit § 18 des Statuts bei der Nordwestdeutschen Bank hier zu bewirken.

Bremen, den 11. Februar 1903.

Der Auffichtsrat. H. Bömers, Vorsiger.

[90468] 1 Stettiner Wal le.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Sonnabeud, den 7. März cr., Vormittags 10 Uhr, im Kommissionszimmer der hiesigen Börse stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesorduung : 1) Geschäftsbericht, Vorlage des Rehnungs- abshlusses pro 1902. f 2) Entlastung des Aufsichtsrats und der Direktion. 3) Beschlußfassung über die vorgeschlagene Ge- winnverteilung. 5 Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrats. 5) Wahl der Revisoren. \

Stimmzettel sind am 6. März cr. im Komtor der Walzmühle, Große Oderstraße Nr. 18—20, parterre, in Empfang zu nehmen.

Stettin, den 11. Reben 1903.

Direktion der Stettiner Walzmühle. * E. Brunnuckow. [90480]

Stendaler Straßenbahn, A.-G.

Zu der am Dienstag, den 3. März 1903, Abends 67 Uhr, im L Tci\Pen kleinen Saal zu Stendal stattfindenden ordentlichen Generalver- sammlung werden die Aktionäre hierdurh ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 9 Geshäftsberidt 2) Bericht des Aufsibtsrats über die Prüfung der Jahresrechnung und der Bilanz, sowie Vorschläge zur Gewinnverteilung. 3) Entlastung des Rechnungslegers und Fest- stellung der Dividende. 4) Wabl von zwei Aufsichtsratêmitgliedern an Stelle der ausscheidenden zwei Herren. Stendal, den 12. Februar. 1903. Der Boritenve den, Auffichtsrats : öve

[90478] Zwirnerei & ¿As fadenfabrik Augsburg Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- jährigen ordentlichen Generalversammlung, mittags 104 h., im Sißzungssaale des Börsen- gebäudes dahier stattfindet, höflichst eingeladen. Berichterstattung der Gese saftéorgane. Bilanzvorlage pr. 1902 und Beschlußfafsung 3) Entlastung des Vorstands und des Auf- 9 idtsrats.

Eintrittskarten können gegen Ausweis des Aktien- besi bei den Bankhäusern Gebrüder Klopfer erholt werden.

Augsburg, 7. Februar 1903. der Zwirnerci & Nähfadenfabrik Augsburg.

Der Vorsißende: Benno Klopfer 3 E Actien-Gesellschaft Gaswerk Mantua. Die Herren Aktionäre der Gesellshaft werden

versammlung, welhe Montag, den 30. März a. c., Nachmittags 4 Uhr, dahier im Börsen- Tagesordnung:

1) Berichterstattung der Gesellshaftsorgane.

und Beschlußfassung darüber.

3) Entlastung des Vorstandes und des Auf-

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welher bis spätestens

ugsburg. welche Samstag, den 7. März ds. Js., Vor- Tagesordnung : 3 j darüber. erlosung von Partialobligationen. «& August Gerstle, hier, bis zum 4. März Der Aufsichtêrat [90389] biermit zur diesjährigen ordentlichen Geueral- saale stattfindet, höflichst eingeladen. 2) Vorlage des Rechnungêabschlusses pro 1602 sichtsrats. 3 Tage vor der Generalversammluug seine

Aktien in der nah § 7 des Da vorgeschriebenen Weise bei den Bankhäusern F. S. Euringer oder Julius Bingen, dahier, in Vor- lage bringt. Augsburg, 10. Februar 1903. er Vorsitzende des Aufsichtsrats: Gustav Niedinger.

[90475] Sool- & Thermalbad Wilhelmsquelle

A. G. Eicel-Wanne in Wanne. Wir beehren uns, die Aktionäre unserer Gesellschaft zur diesjährigen ordentlichen Generalversamm- lung, welhe am Mittwoch, den 4. März d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Kurhotel zu Wanne ab- gehalten wird, g einzuladen.

gesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz für 1902, Beschlußfassung über die Verteilung des AEIOCNS sowie die Entlastung des Vor-

ands.

2) Wahl der Rechnungsprüfer.

3) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Zur Stimmabgabe in der Generalversammlung l nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre ktien vis spätestens am 3. März, Mittags 12 Uhr, beim Vorftaude unserer Gesellschaft oder bei einem deutschen Notar hinterlegt haben. Wanne, den 10. Februar 1903. Rechtsanwalt Jof. Dirickx, Vorsißender.

[90469] Bayerishe Bierbrauerei Lichtenfels Actiengesellschaft.

In Gemäßheit der §8 10 und 12 unserer Statuten laden wir unsere Aktionäre zu einer außerordent- lichen Generalversammlung auf Freitag, den 6. März 1903, Morgeus 95 Uhr, in das Wohngebäude der Brauerei hiermit ein und ver- weisen auf nachstehènde Tagesordnung: Ergänzungswabl eines Mitgliedes des Auf- sichtsrats mit der Amtsdauer bis November 1906. Die Anmeldung der Aktien zur Generalversamm- lung hat entweder beim Vorstande der Gesell- schaft in Lichtenfels oder bei der Coburg- Gothaischen Credit-Gesellschaft in Coburg oder bei der Dresduer Filiale der Deutschen Bank in Dresden zu erfolgen. Lichtenfels, den 11. Februar 1903. Der Auffichtsrat.

01e, t

[90462]

Bockwaer Eisenbahn-Gesellschaft. Die geehrten Aktionäre werden eingeladen, Donu- uerêtag, den 5. März 1903, Vormittags 11 Uhr, zur diesjährigen ordentlichen General- versammlung im oberen Gasthofe zu sich einfinden zu wollen. Die Anmeldungen erfolgen von 111 Uhr an bei dem anwesenden Herrn Notar, entweder durch Vorzeigung der Aktien oder der geseglih gültigen Hinterlegungésheine, und werden

mit Beginn der Verhandlung geschlossen. s arge Der bait wer O Vorlegung des Ge eri m f D 1) und Sepaleecianng und der Bilanz für das

Jahr 1902. 5 f 9) Bericht des Aufsichtsrats über Prüfung der Fahresrehnung und Antrag auf Genchmigung derselben, sowie Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. i: 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- 4 Croâr n géwahlen für den Aufsihtsrat raänzungswahlen : 5 Siwolts noth & 18 der revidierten Statuten retzeitig angemeldete Anträge.

Gedruckte Geschäftsberichte find vom 16. Februar d. I. ab im hiesigen Bureau, bei der Vereinsbank in Zwickau und bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig in Empfang zu nehmen.

Bockwa, am 10. Februar 1903.

Die Bowaer Eisenbahn-Gesellschaft.

; E. Hermann Pfennig, Direktor.

[90467] / h, Pereinigte Freiburger Biegelwerke A. G. in Freiburg i/Brg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zu der am Donnerstag, den 5. März d. J., Vormittags 12 Uhr, im „Hotel Loretto“, Basler Straße 42, dahier stattfindenden 10. ordenut- lichen Generalversammlung höfl. cingeladen.

Eger dun E ¿

1) Vorlage des Geschäftsberichts sowie der

Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung, estseßung der Dividende.

2) Entlastung für den Auffichtsrat und die

Direktion. L i

Behufs Ausübung des Stimmrechts müssen die zu vertretenden Aktien bis spätestens 2. März d. I. bei dem Vorstande der Gesellschaft dahier, Basler Straße 15, oder bei den Bankhäusern Commanditgesellschaft Weil & Benjamin und Wingenroth, Soherr & Co. in Mannheim binterlegt werden.

Freiburg i. Brg., den 10. Fébruar 1903.

Der Auffichtêrat.

[90548] 4 Ui

Bayerishe Granitaktiengesellschaft. Die en Aktionäre werden zur 14. ordenut-

lichen alversammlung auf Dienêtag, den

versammlung 1 Ï

8& 12 der Statuten ihre Aktien längstens bis

3. März a. c. bei der Bayerischen Granit-

akftiengesellschaft Regenê&burg i

Bankhause Gutleben & Weidert, München, zu

M: auch genügt die Hinterlegung bei einem otar.

versammlung beizuwohnen wünschen, Aktien mindestens 3 Tage vor dem Versamm- lungsêtage bei tem Vorsitzenden des Auffichts- rats zu hinterlegen.

haben ihre Aktien mit geordnetem 9

R S, dieselben lautenden Depotscheine der

3 T

Geschäftslokal i liegt 2 zu hinterlegen.

lung Voßstr. 33 zur Einsicht der

10. März a. c., ORRENEE 3 Uhr, in das Lokal der Gesellschaft zu Regensburg eingeladen. Tagesordnung : ) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats. 2) Rechnungsablage, Genehmigung derselben und rgeerteilung. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. 4) Ersaßwahl des Aufsichtsrats. Diejenigen Dn Aktionäre, welche der General- eizuwohnen beabsihtigen, haben na“

oder bei dem

Regensburg, den 10. Februar 1903. Der Vorfitzende des Aufsichtsrats: von Weidert.

[90458]

Wir beehren uns, die Herren Aktionä unserer

Gesellschaft zu der am Donnerstag, den 5. März CLOE, Nachmittags 6 Uhr, im Gesellschafts- otale, ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- zuladen.

Görliß, Bahnhofstraße 27, stattfindenden

Tagesordnung : 1) Erstattung des Jahresberichts. 2) Beschlußfassung über die Verteilung des er- zielten Reingewinns. 3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Diejenigen Herren Aktionäre, welhe der General- haben ihre

Görlitz, den 10. Februar 1903.

Schlesische Dach-Falz-Ziegel- und Chamotten- Fabrik, Aktiengesellschaft, vorm. A. Dannenberg, Kodersdorf.

Der Auffichtêrat. A. Dannenberg, Vorsitzender.

[90457]

Einladung zur TV.

ordentlichen General-

versammlung der Aktionäre der Terrain-Gesellshaft Neu-Babelsberg auf Montag, den 9. :

Batwittags Rol Ube g, den 9. März 1903, Gesellschaft, Berlin, Voßstr.

m Geschäftslokale der Tagesordnun : 1) Bericht der Direktion über das am 31. De- zember 1902 abgelaufene Geschäftsjahr. 3 B t des P enehmigung der Bilanz und winn- Verlustrechnung über das am S Dae ven: E Aus geetahr und Erteilung ufi » Direkti 4) Neuwahl des Au E S R orlage wegen Ankaufs des W Aktionäre, welche ihr Stimmrecht R

turnmernverzeichnis

um 5. März cr. (laut Sta ‘Vintealee O in Sid e\häftsberiht 2c. ochen vor dem Tage der Gauaaag eus Aktionäre aus.

age vor der

Verlin, den 9. Februar 1903. Terrain-Gesellschaft Neu-Babelsberg.

Der Vorstand. Heimann.

i der am R E n I È : télot Ti Generalversammlung ergebens

E n. V Die Gegenstände der sind: 1) Vorlage der Gewinn- und und der Bilanz pro 1902 sowie des Ge- \häftsberihts des Vorstands mit den

merkungen des Aufsi

9) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Ls und I

3) Beschlußfassung Gener:

L Sernieoas der Bilanz “ieg I ed verteilung und ük dem Aufsichtsrat und Mora zu eriellende O

4) N des Au |

ai Rahbredrechnung und Bilanz sowie der Ge-

s{chäftsberiht des S m des Aufsichtsrats liegen vom 24. Geschäftslokale der Gesells, zur Einsuht der Aktionäre aus, woselbst au erforderlidhen Ein- trittékarten pom, R Die A März cr., Vor- ittags L r, ausgege R 4 Nollmathten behufs Vertretung abwesender Aktionäre sind bis zum Tage vor der Genueralversamm- lung bei der Gesellschaft einzureidhen. 4 des

Statuts. Staiuts) E M., den 11 Februar 190

kfurt Meptun“ Wasserleitungsschäden- und

Unfall-Versicherungsgesellschaft. r deu Auffichtêrat: ' Der Vorsitzende: Simon Navenstkein.

90473] Aldingen O/A. Spaichingen. f Am |Souttons den 1. März a. c., Nah- mittags v. 3 Uhr an, hält der

Spar- & Vorschuß-Verein Aldingen Actien-Gesellschaft

im Rathauésaale hier scine ordentliche Pram lee 5 und wird hiebei folgende Tages- orduun 6 1) tibcilng, des Rechnungsergebnisses vom Ge- \{äftsjahr 1902. 2) Erteiluag der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtörat. d 3) Beschlußfaffung über die Verteilung des Rein-

tuns. 4 Wabl des Aufsichtsrats. L: Die Bilanz ift mig ae an, 14 Tage lang, în dem Geschäftélokal des Kassiers aufgelegt. i Den 9. Februar 1903. Der E Poros Auffichtêrats : i

er.

s frag

[90551] s Lederwerke, vorm. Ph. Iac. Spicharz.

versammlung beteiligen wollen, spätestens am 3.

hause Baß « Herz in Fraukfurt a. M. binterlegen oder tie Hinterlegung bei cinem deutschen Notar dadurch nachzuweisen, daß sie ciner der Aumeldestellen vor Ablauf der Hiuterl ay e frift einen ordnungsmäßigen Dinterleantgaiein Notars in Verwahrung geben.

Aktionäre sammlung,

Dresdner

Der unterzeichnete Auffichtérat beehrt si, die Aktionäre zu der am 24. März 1903, Vorm. 10+ Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft zu Offen a. M. stattfindenden 14. ordentlichen

Generalversammlung cinzuladen.

Tageêsorduung : 1) Bericht des Vorstands ne des Aufficktsrats. 2) Beschluß über die Genehmigung der Jahres-

ilanz.

3) Beschluß über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Beschluß über die Verwendung des Rein- gewinns.

Diejenigen Aktionäre, welche sh an der General-

haben ihre Aktien

Werktag vor der General-

versammlung (den Versammlungêstag nicht mitgerechnet) während der üblichen Ges äfts» stunden bei der Gesellshaft oder bei dem Bank-

Offenbach a. M., den 10. Februar 1903. Der Aufsichtêrat. Carl Jacob Haas, Vorsitzender.

190476]

Zwickauer Kammgarnspinnerei in Zwidckau.

Dreizehnte ordentliche Generalversamm

In Gemäßheit des § 21 des Statuts werden

zur 13. ordentlichen

welhe Montag, den 2. März

1903, Vorm. 10} Uhr, im pungéfaale der

D Bank in Dreëden, König Johann

Straße 3, stattfinden wird, eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Jahresberichts mit Bilanz

Gewinn- und Verlustrehnung und den Be merkungen des Aufsichtsrats

2) Beschlußfassung über die Gen des

Jahresberichts und die Gewin ung.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- stands und des Aufsichtérats.

4) Wahlen in den Aufsichtérat.

R s Teilnahme an der Generalversammlung sind

23 des Statuts Aktionäre be- rechtigt, die ihre Aktien euen ihnen über deren Deponierung bei der oder der Dresdner Bank in Dreôden ten Depot-

scheine d vorzeigen. Zwickau S. den 11. u 1903. der Zwickauer Kammgarnspinnerei rei in Zwickau. F,

Donnerêtag, den 26. Februar d. J. 1 e fa Amtsgericht zu Stettin, A eng ware Gast Ute ner

erer Gesellschaft laden wir die cin.

1 der Bilanz. Boele cines Mitgliedes des Aufsichtsrats. 9 d fung der Gesellshaft und ev. Wahl von oren. i den 10. Februar 1903. E bf elei Neubuchholz. er Vorstand.

. *

O. Kindermann. G. Kindermann.